Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ORF 3
06:00
WETTER/INFO
08:40
Dobar dan, Hrvati
09:15
Dober dan, Koroška
09:45
Maria Himmelfahrt... In Wahrheit ist sie geholt worden… Maria ist einer der bekanntesten Frauennamen. Neben dem Kreuz ist das Bild der Jungfrau eines der am häufigsten tätowierten christlichen Motive. Schwester Maria Michaela von den Barmherzigen Schwestern Wiens begibt sich bei der Lourdes-Grotte im Wienerwald auf die Spurensuche nach der Jungfrau Maria.
10:00
aus dem Stift Wilhering/OÖ... ORF III überträgt einen Gottesdienst live.
11:00
Tina Turner - 50th Anniversary Tour: Live from Arnhem
12:50
Elvis 56
13:35
Elvis-O-Rama
15:05
Elvis und Priscilla - Das dunkle Geheimnis
15:55
Elvis in Las Vegas
17:30
Am 14. Januar 1973 schreibt Elvis Presley Musikgeschichte: Sein Konzert auf Hawaii wird via Satellit in über 40 Länder live übertragen. Das hatte noch kein Solokünstler vor ihm gewagt. Mit 2,5 Millionen Dollar ist es die bis dahin teuerste Konzertproduktion mit Einschaltquoten bis zu 90 Prozent. Elvis betritt im weißen Aloha-Eagle-Jumpsuit, verziert mit dem Motiv des amerikanischen Adlers und bestückt mit 6500 Nieten und Schmucksteinen, die Bühne. Der King zeigt sich in Höchstform und präsentiert mit der typisch hawaiianischen Blumengirlande um den Hals geschwungen die ganze Bandbreite seines künstlerischen Schaffens, von Blue Suede Shoes bis Something von den Beatles. Er ist 38 Jahre, und alle glauben, dass das in den kommenden Jahren so weitergeht. Doch Schmerzmittel und Schlafmittel bestimmen in den Monaten nach Hawaii das Leben des King, der am 16. August 1977 stirbt.
20:15
Unverfälscht und rebellisch: Elvis alias der „King“ war in der Nachkriegszeit die absolute Ikone der beginnenden Popkultur. Er prägte den Rock n Roll als erste reine Jugendkultur maßgeblich mit; viele seiner Songs wie „Jailhouse Rock“, „In the Ghetto“ oder „Love Me Tender“ wurden zu echten Evergreens. Die Dokumentation zeichnet anhand von umfangreichem Archivmaterial ein hautnahes Porträt von Elvis Aaron Presley (1935-1977) aus der Sicht seiner künstlerischen und persönlichen Wegbegleiter.
21:45
Nachdem Elvis Presley in den 60er Jahren überwiegend harmlose Unterhaltungsfilme gedreht hatte, läutete er mit diesem TV-Special von 1968 sein Comeback auf der Bühne ein. Der King, ganz in schwarzes Leder gekleidet, singt seine größten Hits und zeigt sich in dieser legendär gewordenen NBC-Sendung auf der Höhe seines Erfolgs.
22:30
ORF III bittet im Anschluss an das Sommergespräch in ORF 2 wieder zum Sommer(nach)gespräch. In einer entspannten Gesprächsrunde analysiert ORF-III-Chefredakteurin Lou Lorenz-Dittlbacher gemeinsam mit ExpertInnen und BeobachterInnen die Auftritte der ParteichefInnen. Was waren die Höhepunkte der Sendung? Wie schlugen sich die Parteispitzen? Und mit welchen Aussagen überraschten sie?
23:20
I: Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts, Ron Wood, Christina Aguilera, Jack White, Martin Scorsese, Buddy Guy, Robert Richardson, Mitchell Amundsen, Stuart Dryburgh, Robert Elswitt, Tony C. Jannelli, Ellen Kuras, Emmanuel Lubezki, Albert Maysles, Anastas N. Michos, Declan Quinn; R: Martin Scorsese... Shine a Light; Shine a Light... Vor 50 Jahren, am 12.7.1962 sind 'The Rolling Stones' erstmals unter ihrem Bandnamen im Londoner Marquee Club aufgetreten. Ein Meilenstein der Musikgeschichte und der Beginn einer Karriere, die bis heute andauert. Martin Scorsese schuf mit 'Shine a Light' ein überwältigendes Denkmal für 'The Rolling Stones'. Mick Jagger & Co. gaben am 29. Oktober und 1. November 2006 zwei Benefizkonzerte im New Yorker Beacon Theatre - zu Ehren Bill Clintons, der wenige Monate zuvor seinen 60er feierte. Scorsese ließ die Auftritte von einer Phalanx der besten Kameraleute Hollywoods einfangen und bereicherte das hervorragende Bildmaterial mit Interviewausschnitten. Neben den Stones rockten Gaststars wie Christina Aguilera, Buddy Guy und Jack White auf der Bühne.
03:15
Elvis-O-Rama
04:45
Elvis 56
05:30
R: Helmut Zenker... Tohuwabohu - Folge 32... TV-Chaotikum von Helmut Zenker Co-Produktion ORF/BR.
06:00
WETTER/INFO
08:55
Heimat Fremde Heimat
09:30
ORF III überträgt alle wichtigen News vom Tag, dazu Interviews, Analysen, Live-Schaltungen, Reportagen und alle wichtigen Pressekonferenzen und Updates live!
13:00
R: Wolfgang Niedermair... Der Geschmack der steirischen Toskana... Jedes Jahr im Herbst zieht die steirische Toskana die Menschen in ihren Bann - die steilen Hügel des Sausals, die prächtigen Farben, die neuen Weine der Saison. Die Gegend an der Grenze zu Slowenien ist mit Sonnenstunden gesegnet wie nur wenige andere Flecken in Österreich. Die Menschen, die hier leben, sind ein eigener Schlag, der sich nicht so leicht unterkriegen lässt. Sie haben den höchsten Klapotetz der Welt gebaut, sammeln alte Häuser und stellen Hähne mit Kräutern ruhig. LandLeben besucht die steirische Toskana und erzählt, wie die Menschen in dieser traditionellen Gegend leben und denken.
13:50
Schätze der Natur - Südtirol; Südtirols faszinierende Bergwelt... Der Norden Italiens vereint weltberühmte Berge, magische Orte und verborgene Schätze. Südtirol ist ein kleines Land - aber es ist einer der schönsten Flecken, den unsere Welt zu bieten hat. Seit vielen Tausend Jahren sind dort die Talböden und Hochebenen besiedelt und kleinstrukturierte Landwirtschaft und Viehzucht prägen bis heute die Berge. Neben den einmaligen Dolomiten begibt sich diese Dokumentation auf einem filmischen Streifzug durch die verschiedenen Nationalparks, beginnend von der Texelgruppe im Westen bis hin zum Rieserferner Ahrn im Osten. Im Fokus steht, vom kleinen Enzian, Zwerg-Himmelsherold und Dolomitenhauswurz bis hin zum Steinbock und Steinadler, die artenreiche Flora und Fauna in der faszinierenden Bergwelt Südtirols. (Doku 2015).
14:35
Heimat Südtirol: Das Dorf Proveis... Proveis ist die höchstgelegene deutschsprachige Gemeinde in der Region Deutschnonsberg in Südtirol. Das idyllische Bergdorf glänzt nicht nur durch seine atemberaubenden Landschaften: Seit Jahrhunderten stellt es einen von historischen Ereignissen geprägten Schauplatz dar, der seit dem Jahr 1200 immerfort von Völkern germanischer Abstammung besiedelt war. Gemeinsam mit Ulrich Gamper, dem Bürgermeister des 260-Seelen-Dorfes, begibt sich Filmemacher Klaus Röder auf eine Entdeckungsreise. (2015).
15:20
Heimat Südtirol: Die Biobauern vom Fennberg... In Unterfennberg, einem abgelegenen Bergdorf im Grenzgebiet zwischen Südtirol und Trentino entdeckt Filmemacher Klaus Röder einen verfallenen Bauernhof. Dieser ist über 700 Jahre alt und unbewohnt. Doch Adalbert Schweiggl, seine Tochter Alexandra und ihr Lebensgefährte Peter betreiben dort eine biodynamische Landwirtschaft und renovieren Stück für Stück das geschichtsträchtige Gebäude. Die Biobauern träumen davon, eines Tages dort einzuziehen und neben der Landwirtschaft auch Ferienwohnungen zu eröffnen. Doch bis es so weit ist, gibt es noch viel zu tun. Zum Glück gibt es tatkräftige Freunde, die immer wieder mit anpacken. (2015).
16:05
Heimat Südtirol: Ein Bauernjahr im Unterland... Im Sommer ist das Südtiroler Unterland, die Gegend südlich von Bozen bis Salurn, ein sehr beliebtes Urlaubsziel. Im Winter hingegen kehrt in der Region ein wenig Ruhe ein, die Einheimischen haben Zeit für sich und ihre Feste. Im Buschenschank von Winzer Hans Gruber treffen sich dann nicht Touristen, sondern Familie und Freunde auf ein Glaserl Wein, während Hans für die kommende Saison wurstet. Und die Wein- und Obstbäuerin Bettina Stimpfl aus Entiklar nutzt die ruhige Zeit und organisiert u. a. die Pferdesegnung, zu der nicht nur die ortsansässigen Pferdebesitzer gerne kommen. (2015).
16:55
Vom Großglockner zum Meer mit Harald Krassnitzer... Publikumsliebling Harald Krassnitzer ist in dieser Land der Berge Produktion unterwegs auf einem der zehn schönsten Weitwanderwege der Welt: Dem Alpe-Adria-Trail. Berge, Seen, verträumte Ortschaften. Flüsse und Wälder. Und schließlich das Meer. Von den Hohen Tauern und der Großglockner-Region wandert Harald Krassnitzer durch das Mölltal und die Nockberge. In Gmünd erlebt er den Wandel von einer alten Handels- in eine moderne Künstlerstadt und auf der Alexanderalm besucht er einen Senner, der seinem bisherigen Leben den Rücken gekehrt hat. Berge sind stille Lehrer und machen schweigsame Schüler, denkt Harald Krassnitzer, doch das Zitat, so treffend es sein mag, ist nicht von ihm, sondern von keinem geringeren als vom Dichterfürsten Goethe. Von der Gerlitzen führt der Weg über die Kärntner Seen bis an die slowenisch-österreichische Grenze. Wandern ist Balsam für die Seele - aber eine Herausforderung für die Füße. Wandern. Ein Trend? Oder eine Umkehr im Denken? Harald Krassnitzer stellt sich und anderen die Frage: Was ist man für ein Mensch, wenn man weit wandert - und was treibt einen an, sich auf den Weg zu machen? (Doku 2020).
17:45
I: Kristina Sprenger (Karin Kofler), Jakob Seeböck (Lukas Roither), Andrea L'Arronge (Gräfin Schönberg), Heinz Marecek (Hannes Kofler), Ferry Öllinger (Kroisleitner), Christine Klein (Dr. Haller), Martin Kinkel, Sabine Oberhorner (margarete Wittmann), Martin Leutgeb (Thomas Wittmann), Simon Hatzl (Andreas Schneider), Simon Morzé (Jonas Karlbauer), Nikolai Gemel (Paul Schubert), Martin Walch (Alfred Schubert), Martin Muliar (Anwalt), Hermann Schmid; R: Martin Kinkel... Sniper... Attacken von Heckenschützen auf Gebäude und Laternen versetzen Kitzbühel und Umgebung in Aufruhr. Als der Gemeindeangestellte Erich Wittmann erschossen aufgefunden wird, gehen die Ermittler davon aus, dass die Sniper ihren ersten Mord begangen haben. Sind der 17-jährige Paul Schubert, der wegen Wafffenbesitz registriert ist, und sein Freund Jonas die Täter? Oder nutzt jemand die Gunst der Stunde um einen Mord zu verschleiern? Andreas Schneider vom Tiroler Landeskriminalamt rückt zur Verstärkung an - und nervt Karin und Lukas ordentlich. Koproduktion ORF/ZDF.
18:30
I: Kristina Sprenger (Karin Kofler), Jakob Seeböck (Lukas Roither), Andrea L'Arronge (Gräfin Schönberg), Heinz Marecek (Hannes Kofler), Ferry Öllinger (Kroisleitner), Christine Klein (Dr. Haller), Martin Kinkel, Gabriel Barylli (Ulrich Laurenz), Martin Armknecht (Sascha Binder), Aleksandra Odic (Sonja Michailowa), Ulrike Hübschmann (Irina Laurenz), Karina Sarkissova (Tatjana Ulitskaja), Stefan Hafner, Thomas Weingartner; R: Martin Kinkel... Sterbender Schwan... Die Primaballerina Tatjana Ulitskaja bricht kurz vor Ende einer Aufführung von Schwanensee, die der Juwelier Ulrich Laurenz zum Geburtstag seiner Frau Irina in seinem Schloss organisiert hat, tot zusammen. Hat der Choreograf und Manager der Ballettgruppe Sascha Binder etwas mit dem Mord zu tun, oder gar die Kostümbildnerin Sonja Michailowa, eine Kindheitsfreundin der Ballerina? Auch Irina Laurenz liefert der Soko ein Mordmotiv: Sie vermutete eine Affäre zwischen ihrem Mann und der Tänzerin. Als in die Pathologie eingebrochen und Dr. Haller niedergeschlagen wird, erkennt Karin einen Lösungsansatz. Koproduktion ORF/ZDF.
19:18
Österreich Heute
19:25
Nachrichten in Einfacher Sprache
19:30
Österreich Heute - Das Magazin
19:45
Kultur Heute
20:15
Le cheval pale; Das fahle Pferd...
21:50
Laffaire Protheroe; Der Fall Protheroe... Als Alexandre Protheroe, Chef einer Werbeagentur, mit seiner Frau Anne und seiner Tochter Lise morgens in die Firma kommt, hängt seine Sekretärin, Hélene Jouve, tot im Treppenhaus. Kommissar Laurence nimmt die Ermittlungen auf. Weil ihr alter Freund aus Kinderheimtagen, Protheroes Fahrer Damien Martinez, Hélene zur Freundin hatte, schaltet sich auch Alice Avril in den Fall ein. Tage später wird Protheroe erschossen, und sowohl Anne als auch ihr heimlicher Geliebter, Tristan Julliard, bezichtigen sich selbst des Mordes. Von außen tritt eine bekannte Schauspielerin auf den Plan, an der besonders Marlene einen Narren gefressen hat: Deborah Davis, ein Künstlername und – wie sich herausstellt – die Mutter von Lise. Swan Laurence lässt sich vom Glamour kurz täuschen, kann die Mordfälle aber aufklären. Mit: Blandine Bellavoir (Alice Avril, Lokalreporterin), Samuel Labarthe (Swan Laurence, Kommissar), Élodie Frenck (Marlene Leroy, Sekretärin des Kommissars), Dominique Thomas (Ernest Tricard, Oberkommissar und Polizeichef von Lille), François Godart (Robert Jourdeuil, Chefredakteur von Avrils Zeitung), Natacha Lindinger (Euphrasie Maillol, Gerichtsmedizinerin), Cyril Guei (Timothée Glissant, Gerichtsmediziner), Eric Beauchamp (Martin, Brigadier). Regie: Eric Woreth Literaturverfilmung, Frankreich 2013-2020.
23:25
Le cheval pale; Das fahle Pferd...
00:55
Laffaire Protheroe; Der Fall Protheroe... Als Alexandre Protheroe, Chef einer Werbeagentur, mit seiner Frau Anne und seiner Tochter Lise morgens in die Firma kommt, hängt seine Sekretärin, Hélene Jouve, tot im Treppenhaus. Kommissar Laurence nimmt die Ermittlungen auf. Weil ihr alter Freund aus Kinderheimtagen, Protheroes Fahrer Damien Martinez, Hélene zur Freundin hatte, schaltet sich auch Alice Avril in den Fall ein. Tage später wird Protheroe erschossen, und sowohl Anne als auch ihr heimlicher Geliebter, Tristan Julliard, bezichtigen sich selbst des Mordes. Von außen tritt eine bekannte Schauspielerin auf den Plan, an der besonders Marlene einen Narren gefressen hat: Deborah Davis, ein Künstlername und – wie sich herausstellt – die Mutter von Lise. Swan Laurence lässt sich vom Glamour kurz täuschen, kann die Mordfälle aber aufklären. Mit: Blandine Bellavoir (Alice Avril, Lokalreporterin), Samuel Labarthe (Swan Laurence, Kommissar), Élodie Frenck (Marlene Leroy, Sekretärin des Kommissars), Dominique Thomas (Ernest Tricard, Oberkommissar und Polizeichef von Lille), François Godart (Robert Jourdeuil, Chefredakteur von Avrils Zeitung), Natacha Lindinger (Euphrasie Maillol, Gerichtsmedizinerin), Cyril Guei (Timothée Glissant, Gerichtsmediziner), Eric Beauchamp (Martin, Brigadier). Regie: Eric Woreth Literaturverfilmung, Frankreich 2013-2020.
04:30
16mm - Schätze aus dem Fernseharchiv...
05:30
Kultur Heute
06:00
WETTER/INFO
08:25
Ozveny
08:55
Romano Dikipe
09:30
ORF III überträgt alle wichtigen News vom Tag, dazu Interviews, Analysen, Live-Schaltungen, Reportagen und alle wichtigen Pressekonferenzen und Updates live!
13:00
Vom Großglockner zum Meer mit Harald Krassnitzer... Publikumsliebling Harald Krassnitzer ist in dieser Land der Berge Produktion unterwegs auf einem der zehn schönsten Weitwanderwege der Welt: Dem Alpe-Adria-Trail. Berge, Seen, verträumte Ortschaften. Flüsse und Wälder. Und schließlich das Meer. Von den Hohen Tauern und der Großglockner-Region wandert Harald Krassnitzer durch das Mölltal und die Nockberge. In Gmünd erlebt er den Wandel von einer alten Handels- in eine moderne Künstlerstadt und auf der Alexanderalm besucht er einen Senner, der seinem bisherigen Leben den Rücken gekehrt hat. Berge sind stille Lehrer und machen schweigsame Schüler, denkt Harald Krassnitzer, doch das Zitat, so treffend es sein mag, ist nicht von ihm, sondern von keinem geringeren als vom Dichterfürsten Goethe. Von der Gerlitzen führt der Weg über die Kärntner Seen bis an die slowenisch-österreichische Grenze. Wandern ist Balsam für die Seele - aber eine Herausforderung für die Füße. Wandern. Ein Trend? Oder eine Umkehr im Denken? Harald Krassnitzer stellt sich und anderen die Frage: Was ist man für ein Mensch, wenn man weit wandert - und was treibt einen an, sich auf den Weg zu machen? (Doku 2020).
14:20
R: Klaus Röder... Passstraßen der Alpen - Reschen, Gampen und Moline; Die schönsten Pässe Südtirols... Wer über bekannte oder auch abgelegene Passstraßen der Alpen Richtung Süden fährt, dem werden auf den Passhöhen, neben der Schönheit der Bergwelt, alte verlassene Gasthäuser, Hotels oder andere Bauwerke am Wegesrand auffallen, die vor etlichen Jahrzehnten ihre besten Zeiten erlebt hatten. Klaus Röder und sein Filmteam waren in Südtirol und haben sie besucht. Was waren das für Häuser? Wann war die Blütezeit? Wer hat dort gelebt? Warum hat man sie plötzlich aufgegeben, obwohl gleich daneben ein neues Gasthaus oder Hotel sein Auskommen hat? Am Reschen- und Gampenpass wird Autor Klaus Röder fündig. Er besucht das Alpenhotel Hochfinstermünz, den Gampen Bunker und das neu gestaltete Hotel zum Hirschen im Wallfahrtsort Unsere liebe Frau im Walde. Etwas weiter südlich zwischen Molveno und San Lorenzo Dorsino war über Jahre ein ganzer Ort durch Verlegung der Straße oberhalb in den Berg in Vergessenheit geraten. In Moline ist wieder Leben eingekehrt. Das Filmteam besucht eine junge Biobauernfamilie und eine Forschungsstation für alternative Düngemittel. (Doku 2019).
15:10
Südtirol - Rund um den Ortler... Vor der Annexion Südtirols durch Italien war er der höchste Berg Österreich-Ungarns. Heute ist er nur noch der höchste Berg Südtirols - der Ortler. Mit seinen über 3.900 Metern hat er seit jeher Land und Leute fasziniert. Selbst Erzherzog Johann von Österreich war 1804 so angetan vom imposanten Ortler, dass er daraufhin seine Erstbesteigung anordnen ließ. Der Lohn ist seit jeher ein unbezahlbarer Ausblick über die Ötztaler Alpen, die Silvretta- und Berninagruppe und die Dolomiten. Land der Berge begibt sich auf eine Reise auf und rund um den Ortler. (Doku 2019).
16:00
R: Judith Doppler... Dolomiten - Sagenhaftes Juwel der Alpen... Die Dolomiten, die bekannteste Region der Südalpen, sind Weltnaturerbe und Naturparadies. Eine Landschaft wie geschaffen für Mythen und tierische Helden. Kurt Mayer und Judith Doppler haben das sagenhafte Juwel der Alpen mehr als ein Jahr lang bereist. Dabei wird mit hartnäckigen Mythen aufgeräumt. Der Wolf ist keine reißende Bestie, der Luchs kein Räuber außer Rand und Band und der Fuchs, das erfolgreichste Raubtier Europas, entpuppt sich hier als vegetarischer Gourmet. Steinadler haben das Land der bleichen Berge, wie man die Dolomiten früher nannte, wieder unter sich aufgeteilt. In einzigartigen Flugaufnahmen lässt sich ihre Paarung verfolgen und ihre bemerkenswerte Jagdtechnik beobachten. Aus dem Blickwinkel eines Steinadlers durchstreift der Film König Laurins Rosengarten: Schneehase, Gams und Murmeltier faszinieren durch ihre Höchstleistungen. Als Relikt der Eiszeit lebt das Schneehuhn dort, wo es kühl geblieben ist. Abseits touristischer Pfade haben die Dolomiten eben Überraschungen zu bieten, die kein Sommer- oder Wintergast so je zu Gesicht bekommt.
16:50
Berge, Bauern, Bioniere 5; Mit den Bergbauern durchs Jahr... Diese ORF III-Produktion für Land der Berge begleitet vier unterschiedliche Bergbauernfamilien aus vier Bundesländern durch die Jahreszeiten. 365 Tage im Jahr ist ein Bauer Bauer, eine Bäuerin Bäuerin. Es ist vielmehr Berufung als Beruf. Eine Trennung zwischen Arbeitswelt und privatem Sein gibt es kaum. Es ist eine Lebensart und eine bewusste Entscheidung, die Natur als Wirtschaftsraum zu nutzen, sich selbst in ihre Rhythmen einzufügen und den Kreislauf de Jahreszeiten zur Grundlage des eigenen Lebens zu machen. Die Dokumentation beginnt mit der stillsten Jahreszeit, dem Winter, und zeigt vier Bergbauernfamilien in ihrer Lebensart, eingebettet in wunderschöne Regionen und Naturräume, umgeben von herrlichen Gipfeln, zu deren Füßen sich bildgewaltige Täler ausbreiten. Lebenswelten zwischen Tradition und Vision für eine lebenswerte Zukunft. (Doku 2022).
17:40
I: Kristina Sprenger (Karin Kofler), Jakob Seeböck (Lukas Roither), Andrea L'Arronge (Gräfin Schönberg), Heinz Marecek (Hannes Kofler), Ferry Öllinger (Kroisleitner), Christine Klein (Dr. Haller), Martin Kinkel, Niki von Tempelhoff (Lorenz Haimböck), Katharina Abt (Annemarie Altrichter), Carl Achleitner (Harald Jaschke), Monica Reyes (Martina Kreindl), Berit Glaser (Sigrid Orth), Hannes Wirlinger; R: Martin Kinkel... Kein Name. Keine Verpflichtung... Zwei Morde an zwei aufeinanderfolgenden Tagen: Die Architektin Monika Jaschke wird erstochen am Rande einer Straße nicht weit von ihrem Auto aufgefunden, der Gebrauchtwarenhändler Peter Kreindl am Tag darauf in seinem Appartement. Die Soko deckt bei ihren Recherchen auf, dass beide Opfer Mitglieder eines Seitensprungportals waren und jeweils kurz vor ihrem Tod mit ihnen unbekannten Partnern Sex hatten. Handelt es sich bei den Morden um Racheakte der betrogenen Ehepartner? Oder um einen Ausdruck von Kundenunzufriedenheit? Beim Betreiber des Portals entdecken die Ermittler allerdings Hinweise, die in die Vergangenheit einer Mitarbeiterin reichen. Koproduktion ORF/ZDF.
18:30
I: Kristina Sprenger (Karin Kofler), Jakob Seeböck (Lukas Roither), Andrea L'Arronge (Gräfin Schönberg), Heinz Marecek (Hannes Kofler), Ferry Öllinger (Kroisleitner), Christine Klein (Dr. Haller), Gerald Liegel, Stefan Pohl (Claus Schuster), Marcus Bluhm (Hermann Czerny), Alma Hasun (Anna Czerny), David Zimmerschmied (Basti Feierl), Martin Bretschneider (Dirk Masching), Stefan Matousch (Rudolf Holztrattner), Ralph Werner; R: Gerald Liegel... Eine offene Rechnung... Der Profi-Biker Claus Schuster wird beim Qualifikations-Training bei einem Sprung angeschossen und schwer verletzt. Unter Verdacht steht neben dem Jagdaufseher Rudolf Holztrattner, der den Bikern schon seit längerer Zeit gedroht hatte, auch der Sportartikel-Unternehmer Hermann Czerny, ein früherer Sponsor von Schuster. Die Ermittlungen der Soko bringen nicht nur Konkurrenzkämpfe um Sponsorenverträge innerhalb der Sportlergruppe rund um Schuster, Dirk Masching und Basti Feierl ans Licht - unter den Bikern waren auch Doping und Erpressung ein Thema. Die Situation spitzt sich zu, als Dirk Masching ermordet wird. Koproduktion ORF/ZDF.
19:18
Österreich Heute
19:25
Nachrichten in Einfacher Sprache
19:30
Österreich Heute - Das Magazin
19:45
Kultur Heute
20:15
R: Hans Jöchler... Leben am Großglockner - Heimatklänge aus Kals in Osttirol... In der Gemeinde Kals lebt es sich noch traditionell und typisch für Osttirol. Hier am Fuß des Großglockner haben die Menschen auch die heimatliche Musik bewahrt, die seit jeher diese alpine Region prägt. Hans Jöchler verbindet die Geschichten der Menschen hier mit Einspielungen der schönsten Weisen und natürlich mit herausragenden Panorama-Bildern um größten Berg Österreichs und den Tälern um ihn herum.
21:05
R: Stefan Nicolini... Südtirol - Leben unter den Felsen... Südtirol mit seinen hochalpinen Bergketten und seinen tief eingeschnittenen Tälern bietet ein Panorama wie aus dem Bilderbuch. Doch was auf Postkarten pittoresk und romantisch aussieht, verlangt den Einwohnerinnen und Einwohnern aber einer gewissen Seehöhe oft ein hartes und karges Leben ab. Maschinen sind im steilen Gelände nur bedingt einsetzbar, am Ende ist es oft der Mensch, der sich Wind, Wetter und der schweren körperlichen Arbeit exponieren muss. Stefan Nicolini portraitiert diese Region für ORFIII Heimat Österreich. Er begleitet unter anderem die Fischer vom Kalterersee, die Federkielsticker im Sarental und die Tradition des Scheiben-Schlagens, bei dem glühende Birkenscheiben ins Tal geschleudert werden.
21:55
Stipsits & Rubey: Gott und Söhne
23:20
Benedikt Mitmannsgruber - Exodus... Eine der größten Kabaretthoffnungen des Landes mit dem ersten Programm: Benedikt Mitmannsgruber entführt uns mit seiner monotonen Stimme in die triste Einöde des kargen Mühlviertler Hochlands. Umgeben von einer überalterten, erzkatholischen Gesellschaft versucht er, genau dieser zu entfliehen. Er zieht aus, die Stadt soll ihn heilen, doch sie verführt ihn. Immer weiter entfernt er sich von seinen katholischen Wurzeln und zieht damit Gottes Zorn auf sich.
00:10
Kernölamazonen - Was wäre wenn... Die Kernölamazonen vereinen Wort, Musik und Spiel zu einer temporeichen Mischung aus Kabarett und Musiktheater. Ihr neues Programm haben sie in den Wiener Ringturm mitgebracht - TV-Premiere. Viele neue Highlights musikalischer Art, aber auch freche Konversationen mit dem Publikum versprechen die eine oder andere Überraschung. Und natürlich eine Pointe nach der anderen!
01:00
R: Hans Jöchler... Leben am Großglockner - Heimatklänge aus Kals in Osttirol... In der Gemeinde Kals lebt es sich noch traditionell und typisch für Osttirol. Hier am Fuß des Großglockner haben die Menschen auch die heimatliche Musik bewahrt, die seit jeher diese alpine Region prägt. Hans Jöchler verbindet die Geschichten der Menschen hier mit Einspielungen der schönsten Weisen und natürlich mit herausragenden Panorama-Bildern um größten Berg Österreichs und den Tälern um ihn herum.
01:45
R: Stefan Nicolini... Südtirol - Leben unter den Felsen... Südtirol mit seinen hochalpinen Bergketten und seinen tief eingeschnittenen Tälern bietet ein Panorama wie aus dem Bilderbuch. Doch was auf Postkarten pittoresk und romantisch aussieht, verlangt den Einwohnerinnen und Einwohnern aber einer gewissen Seehöhe oft ein hartes und karges Leben ab. Maschinen sind im steilen Gelände nur bedingt einsetzbar, am Ende ist es oft der Mensch, der sich Wind, Wetter und der schweren körperlichen Arbeit exponieren muss. Stefan Nicolini portraitiert diese Region für ORFIII Heimat Österreich. Er begleitet unter anderem die Fischer vom Kalterersee, die Federkielsticker im Sarental und die Tradition des Scheiben-Schlagens, bei dem glühende Birkenscheiben ins Tal geschleudert werden.
02:30
Schätze der Natur - Südtirol; Südtirols faszinierende Bergwelt... Der Norden Italiens vereint weltberühmte Berge, magische Orte und verborgene Schätze. Südtirol ist ein kleines Land - aber es ist einer der schönsten Flecken, den unsere Welt zu bieten hat. Seit vielen Tausend Jahren sind dort die Talböden und Hochebenen besiedelt und kleinstrukturierte Landwirtschaft und Viehzucht prägen bis heute die Berge. Neben den einmaligen Dolomiten begibt sich diese Dokumentation auf einem filmischen Streifzug durch die verschiedenen Nationalparks, beginnend von der Texelgruppe im Westen bis hin zum Rieserferner Ahrn im Osten. Im Fokus steht, vom kleinen Enzian, Zwerg-Himmelsherold und Dolomitenhauswurz bis hin zum Steinbock und Steinadler, die artenreiche Flora und Fauna in der faszinierenden Bergwelt Südtirols. (Doku 2015).
03:15
16mm - Schätze aus dem Fernseharchiv...
04:00
Panorama - Klassiker der Reportage...
04:25
R: Hans Jöchler... Leben am Großglockner - Heimatklänge aus Kals in Osttirol... In der Gemeinde Kals lebt es sich noch traditionell und typisch für Osttirol. Hier am Fuß des Großglockner haben die Menschen auch die heimatliche Musik bewahrt, die seit jeher diese alpine Region prägt. Hans Jöchler verbindet die Geschichten der Menschen hier mit Einspielungen der schönsten Weisen und natürlich mit herausragenden Panorama-Bildern um größten Berg Österreichs und den Tälern um ihn herum.
05:15
R: Stefan Nicolini... Südtirol - Leben unter den Felsen... Südtirol mit seinen hochalpinen Bergketten und seinen tief eingeschnittenen Tälern bietet ein Panorama wie aus dem Bilderbuch. Doch was auf Postkarten pittoresk und romantisch aussieht, verlangt den Einwohnerinnen und Einwohnern aber einer gewissen Seehöhe oft ein hartes und karges Leben ab. Maschinen sind im steilen Gelände nur bedingt einsetzbar, am Ende ist es oft der Mensch, der sich Wind, Wetter und der schweren körperlichen Arbeit exponieren muss. Stefan Nicolini portraitiert diese Region für ORFIII Heimat Österreich. Er begleitet unter anderem die Fischer vom Kalterersee, die Federkielsticker im Sarental und die Tradition des Scheiben-Schlagens, bei dem glühende Birkenscheiben ins Tal geschleudert werden.