Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ARTE
05:55
Brexit-Chaos in der Karibik - Die Insel Anguilla steht Kopf; S1
DE

Die Karibikinsel Anguilla ist britisches Überseegebiet. Obwohl sie 6.500 Kilometer Luftlinie von London entfernt leben, bangen die insgesamt 16.000 Anguillaner um ihre wirtschaftliche Existenz. Schuld ist der Brexit. Denn wenn das Vereinigte Königreich die Europäische Union verlässt, wird auch Anguilla von den Segen der EU abgeschnitten.

06:30
R: Agnes Molia... Äthiopien - Sprung ins Erwachsensein; FR

Überall auf der Welt haben Menschen Rituale, die sie verbinden und die ihrem Leben einen Sinn geben. Sie behandeln zentrale Themen wie Geburt, Erwachsenwerden und Tod. Von Papua-Neuguinea über Äthiopien bis nach Indien - die Anthropologin Anne-Sylvie Malbrancke, lädt in der 15-teiligen Dokumentationsreihe dazu ein, einige der eindrucksvollsten rituellen Zeremonien unserer menschlichen Kultur hautnah mitzuerleben. Für die jungen Männer vom Stamm der Hamar in Äthiopien ist der sogenannte Bullensprung ein unerlässliches Ritual. Dieser steht wie andere Initiationsriten für die Abkehr von der Kindheit und den Eintritt in die Welt.

06:55
Folge 1598; E1550
DE. Folge 1598; E1550
FR

Alle 10- bis 14-jährigen ARTE-Zuschauer können sich auf ihre werktägliche, sechsminütige Nachrichtensendung freuen! Carolyn Höfchen, Magali Kreuzer, Dorothée Haffner und Frank Rauschendorf moderieren und informieren wissbegierige Kids kurz und prägnant über alles, was in der Welt los ist.

07:05
Folge 3; S1E3
GB

In der afrikanischen Savanne sind Wasserlöcher lebensnotwendig: Zahlreiche Tierarten treffen in den Oasen aufeinander und streiten um Wasser. Allerdings ist nur wenig über die tierische Koexistenz in dieser kleinen Welt bekannt. Deswegen wurde im Wildreservat Mwiba in Tansania eine künstliche Wasserstelle eingerichtet. Zum ersten Mal seit sechs Monaten fällt Regen über dem Wasserloch. Das Gras beginnt zu wachsen, Wasser ist allgegenwärtig und das Leben der Wildtiere verändert sich grundlegend. Das Gebiet rund um die Oase wird zum üppigen Weideland.

07:50
Ozeanien; S1E3
FR. Ozeanien; S1E3
CA

Australien blieb in seiner gesamten Geschichte fast völlig von Kollisionen oder Abspaltungen verschont. Die sehr alten Gesteinsvorkommen in der nordöstlichen Region Pilbara geben daher wertvolle Hinweise auf den Verlauf der frühen Erdgeschichte. So beschränkt sich die einzig erwähnenswerte Erschütterung Ozeaniens auf den Zusammenstoß der Pazifischen Platte mit Neuseeland, von dem noch heute zahlreiche aktive Vulkane auf den umliegenden Inseln wie dem Inselstaat Vanuatu zeugen.

08:35
R: Fabrice Michelin... George Sands Pyrenäen / Alexandria / Schweden / Martinique; FR

* Pyrenäen: Die Geburt der George Sand * Alexandria: Im Rausch des Goldenen Zeitalters * Schweden: Birgits Zimtschnecken * Martinique: Nieder mit dem Admiral.

09:20
R: Sylvie Gilman, Thierry de Lestrade... FR

Als Darmflora bezeichnet man die Gesamtheit der 100.000 Milliarden Mikroorganismen, die den Darm besiedeln und für die Gesundheit des Wirtsorganismus von entscheidender Bedeutung sind. Die lange verkannte Darmmikrobiota enthüllt nach und nach ihre Geheimnisse und sorgt für eine wissenschaftliche und medizinische Revolution. Aber kaum sind die Star-Bakterien und ihre Wohltaten entdeckt, kommt die Erkenntnis, dass sie in Gefahr sind. Eindeutig ist jedoch die wichtige Rolle des Darms für die Gesundheit der Menschen und die Zukunft der Medizin.

10:20
R: Cecile Denjean... FR

Vor einigen Jahren entdeckten die Forscher, dass Magen und Darm des Menschen rund 200 Millionen Nervenzellen enthalten. Nur allmählich gelingt es, den ständigen Dialog zwischen den beiden Steuerzentralen Bauch und Kopf zu entziffern. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse eröffnen ungeahnte therapeutische Möglichkeiten. Denn vermutlich werden bei bestimmten neurologischen Erkrankungen, wie beispielsweise der Parkinson-Krankheit, zunächst die Neuronen im Magen-Darm-Trakt angegriffen.

11:20
DE

Kleine Pflanze - große Hoffnung: Linsen könnten im Kampf gegen Hunger und Mangelernährung ein entscheidender Schlüssel sein. Sie gedeihen in Trockenregionen, sind sehr proteinreich und wahre Kraftpakete voller Mineralien und Spurenelemente. Wissenschaftler überall auf der Welt arbeiten daran, sie dank modernster Biotechnologie noch ertragreicher und krankheitsresistenter zu machen. Doch trotz aller Forschung klafft insbesondere in den Ländern, in denen die anspruchslose Hülsenfrucht als Grundnahrungsmittel dringend benötigt wird, eine immer größer werdende Versorgungslücke.

12:15
R: Johannes Backes... Thessalien; DE

Die Reise durch Thessalien führt von der Meeresenge bei Chalkida bis zum höchsten Berg Griechenlands, dem Olymp, dem Sitz der antiken Götter. In der benachbarten Meteora-Region führt die Reise zu mittelalterlichen Klöstern, die auf spitzen Felsnadeln thronen. Der Bergsteiger Christos erklimmt zum Namenstag des heiligen Georg eine Steilwand bis zur Höhle eines Einsiedlers. Auf dem malerischen Pilion fährt der Trenaki, die Pilion-Bahn, Richtung Küste durch eine Landschaft, die sich die Götter angeblich als Naherholungsziel von ihrem stressigen Alltag auf dem Olymp geschaffen haben, die Heimat der legendären Kentauren.

12:50
I: Meline Freda... vom 16.06.2021, 12:50 Uhr; FR. vom 16.06.2021, 12:50 Uhr; DE

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... Jacques Demy und Nizza / Tansania / Sintra / Luxembourg; FR

* Jacques Demy und die sündigen Engel von Nizza * Tansania: Auf Safari im Reich der Tiere * Sintra: Joaquims Queijadas * Luxemburg: Vom Hotel zum Tribunal.

13:50
I: Kate Winslet, Judy Davis, Liam Hemsworth, Hugo Weaving, Sarah Snook, Julia Blake; R: Jocelyn Moorhouse... AU

In den 1950er Jahren kehrt die in Paris zur Schneiderin ausgebildete Tilly in ihre australische Heimat zurück, die sie viele Jahre zuvor als angebliche Mörderin eines kleinen Jungen verlassen musste. Mit der erlernten Kunst der Haute Couture will Tilly zunächst öffentliches Ansehen erringen und dann Rache nehmen für das ihr angetane Unrecht. Aber so einfach machen es ihr die verschworenen Kleinstädter nicht. Die Familie des ermordeten Jungen engagiert eine andere Schneiderin, die ihr Konkurrenz machen soll.

16:00
R: David Curtis... An der arktischen Waldgrenze Kanadas, etwas außerhalb des kleinen Städtchens Dawson am Yukon River, hält sich eine Handvoll eigenwilliger Landwirte mit Obst- und Gemüseanbau über Wasser. Mitten in der Wildnis gelingt es den engagierten Bauern und Öko-Aktivisten, kleine fruchtbare Landparzellen zu bewirtschaften und damit ihren Lebensunterhalt zu verdienen.Ein Jahr lang hat ein Filmemacher diese zähen und willensstarken Menschen mit der Kamera begleitet.
16:50
Challenge - Warum wir gerne an unsere Grenzen gehen; DE

Ob aberwitzige Selbstversuche, Risikosportarten oder Mutproben: Challenges sind beliebt. Menschen gehen an ihre Grenzen und wollen dabei gesehen werden. Im Netz und den sozialen Medien wimmelt es nur so von absurden Videos: Wer hat am meisten Wäscheklammern im Gesicht? Wer springt vom Hotelbalkon in den Pool? Meist sind es nur harmlose Späße, manche Challenges können aber auch ganz schön gefährlich werden - etwa, wenn Menschen ungesichert auf hohe Gebäude klettern. Vor allem junge Menschen sind anfällig für solche gefährlichen Mutproben, erklären Psychologen.

17:20
R: Agnes Molia, Marie-France Barrier, Nathalie Laville, Mikael Lefrançois, Thibaud Marchand, Hélene Maucourant... Myanmar - Der Kult der Nat; FR

Jedes Jahr bitten viele Tausend Einwohner von Myanmar ein Medium, dass es sie durch einen rituellen Tanz mit den Nat verbindet. Sie glauben an diese übernatürlichen Wesen, und daran, dass sie ihnen eine gute Zukunft bescheren und ihre Wünsche erfüllen. So auch die Buddhistin Daw Kyar Ma, welche die Geister anruft, um ihren Mann zu heilen. Die Mittler zwischen den Nat und den Gläubigen sind meist Männer, Transvestiten oder Homosexuelle. Obwohl Homosexualität in Myanmar unter Strafe steht, darf während der Zeit des großen kollektiven Rituals jeder, der will, Frauenkleider tragen und sein Anderssein ausleben.

17:50
R: Xavier Lefebvre... Wüsten; S1E4
FR

Auf dem südamerikanischen Kontinent befindet sich eine der trockensten Zonen der Erde: die Atacama-Wüste. In dieser Folge geht es um die Frage, wie das Leben in dieser beeindruckenden, aber feindlichen Umgebung seinen Platz finden konnte.

18:30
R: Xavier Lefebvre... Der Amazonas; S1E2
FR

Der Amazonas-Regenwald ist die grüne Lunge des südamerikanischen Kontinents. In seinem Zentrum sind Leben und Landschaften vom Wasser geprägt, denn im Rhythmus der Regenzeiten überschwemmt der Amazonas die Umgebung. In Brasilien folgt der Reporter Alfred de Montesquiou auf verschiedenen Booten dem Lauf des wasserreichsten Flusses der Erde. Auf der Reise von Manaus mitten im Regenwald bis zur Insel Marajó im Mündungsgebiet am Atlantik entdeckt er die Vielfalt der Kulturen, die sich an das Wasser angepasst haben.

19:20
I: Meline Freda... vom 16.06.2021, 19:20 Uhr; FR. vom 16.06.2021, 19:20 Uhr; DE

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
R: Johannes Backes... Thessaloniki und Chalkidiki; DE

In der Folge Thessaloniki und Chalkidiki schwärmen zwei nach Athen ausgewanderte prominente Comedians von ihrer geschichtsträchtigen Heimatstadt Thessaloniki. Hier lernt der Zuschauer neben den Highlights der lebendigen Metropole sowohl einen Kupferschmied, eine Archäologin als auch einen Basketballcoach kennen. Am Ende der riesigen Bucht vor der Hafenstadt liegt die Halbinsel Chalkidiki, das Refugium eines Künstlerpaares aus Thessaloniki und gleichzeitig die Heimat eines Schiffsbauers, der in seiner Werkstatt immer noch auf traditionelle Weise Kaikis herstellt - die für jeden griechischen Hafen typischen hölzernen Fischerboote.

20:15
I: Nathalie Baye, Benoît Magimel, Suzanne Flon, Mélanie Doutey, Thomas Chabrol, Bernard Le Coq; R: Claude Chabrol... FR

Nach drei Jahren USA-Aufenthalt kehrt François Vasseur zu seiner Familie nach Frankreich zurück. Es scheint sich kaum etwas verändert zu haben im Hause Charpin-Vasseur: Gérard, François _ Vater, arbeitet immer noch in seiner Apotheke. Tante Line residiert nach wie vor im familiären Anwesen, und auch François _ romantische Gefühle zu seiner hübschen Stiefschwester Michele haben sich nicht verändert. Nur die Kandidatur seiner Stiefmutter Anne für das Bürgermeisteramt ist neu und bringt rasch einige Probleme mit sich.

21:55
R: Julie Talon... FR

Im Zeitalter von Smartphones und sozialen Netzwerken hat das Vorspiel den ersten Kuss als Initiationsritus ersetzt. Schon Sechstklässler machen oft erste Erfahrungen mit Berührungen und Liebkosungen aller Art. Um dem Liebesleben der Generation Z auf die Spur zu kommen, werden in diesem Film Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von Zwölf bis 23 Jahren gebeten, ihre persönlichen Erfahrungen zu teilen. Sie berichten unter anderem von Gruppenzwang, dem Bedürfnis nach Anerkennung und der Angst vor Ausgrenzung, oder davor nicht gut genug zu sein.

23:05
I: François Truffaut, Nathalie Baye, Jean Dasté, Jean-Pierre Moulin, Antoine Vitez, Jane Lobre; R: François Truffaut... FR

Julien Davenne ist im Ersten Weltkrieg als Einziger seines Freundeskreises unversehrt geblieben. Kurz nach seiner Rückkehr von der Front stirbt seine Frau. Von nun an widmet er sein Leben ganz der Verehrung der Toten. In der jungen Cécilia, die ihren Vater verloren hat, findet er zunächst eine Leidensgefährtin. Dann bringt eine überraschende Erkenntnis seine Weltsicht ins Wanken. Gilt doch Cécilias Verehrung dem einzigen Toten, den Julien hasst. Wird Davenne seine einzige Verbündete unter den Lebenden weiterhin treffen, oder zieht er sich endgültig in seine Welt der Toten zurück?

00:35
I: Alice Taglioni, Babak Hamidian, Hélene Vincent, Bernard Verley, Nasser Memarzia, Christa Théret; R: Nader T. Homayoun... FR

Gestatten, ich bin dein Ehemann. Nicht nur erkennt die an Alzheimer erkrankte Alix Saint-Cast zwei Tage vor ihrer Goldenen Hochzeit ihren Mann Octave nicht mehr wieder, sie hat sich auch noch neu verliebt. Ihr neuer Angebeteter heißt Farhad Mozafari, ist Iraner, leidet ebenfalls an Alzheimer und darf nicht von Alix getrennt werden. Also muss Farhad kurzerhand mit Sohn Iradj und dessen kleiner Tochter mit auf das herrschaftliche Familienanwesen der Saint-Casts kommen. Doch auf was für ein ungewöhnliches Familienzusammentreffen sich die Neuankömmlinge da eingelassen haben, wird ihnen erst nach und nach bewusst.

02:10
R: Agnes Molia, Marie-France Barrier, Nathalie Laville, Mikael Lefrançois, Thibaud Marchand, Hélene Maucourant... Samoa - Identität unter der Haut; FR

Überall auf der Welt haben Menschen Rituale, die sie verbinden und die ihrem Leben einen Sinn geben. Sie behandeln Themen wie Geburt, Erwachsenwerden und Tod. Von Papua-Neuguinea über Äthiopien bis nach Indien - die Anthropologin Anne-Sylvie Malbrancke lädt dazu ein, einige der eindrucksvollsten rituellen Zeremonien unserer menschlichen Kultur hautnah mitzuerleben. In dieser Folge nimmt sie die Zuschauer mit nach Polynesien. Seit Jahrhunderten müssen sich die Männer auf Samoa tätowieren lassen, um ein vollständiges Mitglied der Gemeinschaft zu werden - ein Aufnahmeritual jenseits der Schmerzgrenze.

02:40
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... René Frydman; E2313
FR

28 Minuten ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Es moderiert die französische Kulturjournalistin Élisabeth Quin.

03:25
R: Emilie Sengelin... Erektion für Ladys?; S3E8
FR

Schräges Schulfernsehen für Erwachsene: In Wer nicht fragt, stirbt dumm! liefert Professor Schnauzbart wissenschaftliche Erklärungen für kuriose Alltagsphänomene. Die schwarzhumorigen Animationen klären unter anderem auf, warum Kokosnüsse gefährlicher als Haie sind, welche Schlafgewohnheiten Ameisen haben und dass Raketenrucksäcke nicht nur Vorteile mit sich bringen.

03:30
Seit fast 20 Jahren steht Black Rebel Motorcycle Club für klaren, unverfälschten und ehrlichen Garagenrock vom Feinsten. Anfang 2018 veröffentlichten sie ihr achtes Studioalbum Wrong Creatures und tourten damit durch Europa, Amerika und Australien. Davon, dass die Black Rebels besonders live eine Macht und immer noch spruchreif sind, konnten sich ihre Fans im Berliner SchwuZ selbst überzeugen.
05:00
Coronabedingt wartete das Lucerne Festival 2020 unter dem Motto Life ist live mit einem Kleinod auf. In hochkarätiger Kammermusikbesetzung würdigte es das 250. Jubiläum des großen Ludwig van Beethoven, dem das Eröffnungswochenende gewidmet war. Es musizierten Martha Argerich und das Lucerne Festival Orchestra unter der Leitung von Herbert Blomstedt.
05:55
Londons Messer-Morde - Eltern kämpfen gegen Jugendgewalt; S1
DE

London hat mit Gangkriminalität zu kämpfen und einer drastischen Zunahme tödlicher Messerattacken unter jungen Menschen. Die Behörden scheinen mit dem Problem überfordert zu sein. Jetzt versuchen betroffene Eltern das Blutvergießen auf eigene Faust zu stoppen.

06:30
R: Agnes Molia, Marie-France Barrier, Nathalie Laville, Mikael Lefrançois, Thibaud Marchand, Hélene Maucourant... Bolivien - Fäuste für die Pachamama; FR

Überall auf der Welt haben die Menschen Rituale, die sie verbinden und die ihrem Leben einen Sinn geben. Sie behandeln zentrale Themen wie Geburt, Erwachsenwerden und Tod. Von Papua-Neuguinea über Äthiopien bis nach Indien - die Anthropologin Anne-Sylvie Malbrancke lädt in der 15-teiligen Dokumentationsreihe dazu ein, einige der eindrucksvollsten rituellen Zeremonien unserer menschlichen Kultur hautnah mitzuerleben. In Bolivien huldigen die Quechua jedes Jahr mit einem besonderen Ritual der Erdgöttin Pachamama: Beim sogenannten Tinku wird getanzt, gesungen und gelaufen, aber vor allem - gekämpft!

07:00
Folge 1599; E1551
DE. Folge 1599; E1551
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:05
R: Svea Andersson... Mexiko - Die edlen Reiterinnen; DE. Mexiko - Die edlen Reiterinnen; FR

Die Charreria ist Mexikos Volkssport. Bei einer Art Rodeo stellen die Charros, wie sich die mexikanischen Cowboys nennen, ihr Geschick beim Reiten, mit dem Lasso und im Umgang mit ungezähmten Pferden unter Beweis. Seit den 1950er Jahren haben Frauen ihre eigene Disziplin bei der Charreria: die Escaramuza. Bei dem Reitwettkampf geht es den Teilnehmerinnen nicht nur um Schnelligkeit und Präzision, für sie bedeutet die Choreografie zu Pferd auch immer eine Verhandlung der Rolle der Frau und der Frage nach Tradition, Moderne und Identität. Geo Reportage hat die stolzen Reiterinnen begleitet.

07:50
Von den Anfängen Asiens; S1E4
FR. Von den Anfängen Asiens; S1E4
CA

Die Geschichte Asiens begann im heutigen Sibirien. Hier fanden Wissenschaftler rund um den Baikalsee das älteste Gestein des Kontinents. Damals sammelten sich zunächst immer mehr Landmassen um Sibirien, vor allem an der Westseite. Bei einem gewaltigen Zusammenstoß mit Europa vereinten sich dann die beiden Kontinente, und das Uralgebirge entstand. Dort, wo das Meer einst die Erdteile voneinander trennte, werden heute in zahlreichen Minen kostbare Bodenschätze abgebaut.

08:32
R: Fabrice Michelin... Jacques Demy und Nizza / Tansania / Sintra / Luxembourg; FR

* Jacques Demy und die sündigen Engel von Nizza * Tansania: Auf Safari im Reich der Tiere * Sintra: Joaquims Queijadas * Luxemburg: Vom Hotel zum Tribunal.

09:40
R: Duncan Bulling... GB

Er ist der gefährlichste Vulkan der Welt: der Campi Flegrei - ein Supervulkan im Westen Neapels. Der feuerspeiende Riese wird immer aktiver und kann jederzeit ausbrechen. Unter der ständigen Bedrohung leben drei Millionen Menschen. Können Wissenschaftler vorhersagen, wie sich die nächste Katastrophe abspielen wird?

10:35
R: Felix Krüger... DE

Er wird zu den zehn gefährlichsten Vulkanen der Welt gezählt und hat immer wieder sein tödliches Potential bewiesen: Merapi, der Feuerberg von Java. Allein in den vergangenen hundert Jahren forderte er über 1500 Opfer. Das Risiko eines erneuten, schweren Ausbruchs ist hoch und diese Eruption könnte sogar global spürbare Folgen haben. Vulkanologen aus der ganzen Welt beobachten mittlerweile jede Regung des Merapi - auch weil er seit der letzten großen Katastrophe im Jahr 2010 unberechenbar geworden ist.

11:30
R: Guillaume Lévis... Tibets Antilopen, eine Tierart im roten Bereich; FR

Die Qingzang-Bahn, die von China nach Tibet führt, schlängelt sich durch die tibetischen Hochebenen, wo die letzten Tibetantilopen leben. Dabei wurden viele Vorsichtsmaßnahmen getroffen, damit die einheimische Fauna so wenig wie möglich unter der neuen Bahnlinie leidet. Durch Unterführungen sollen die Tiere von einer Seite der Gleise auf die andere gelangen. Doch für die Tibetantilopen, die zum Kalben in fruchtbare Weideflächen ziehen, stellen die Bahntrassen ein unüberwindbares Hindernis dar.

12:15
R: Johannes Backes... Thessaloniki und Chalkidiki; DE

In der Folge Thessaloniki und Chalkidiki schwärmen zwei nach Athen ausgewanderte prominente Comedians von ihrer geschichtsträchtigen Heimatstadt Thessaloniki. Hier lernt der Zuschauer neben den Highlights der lebendigen Metropole sowohl einen Kupferschmied, eine Archäologin als auch einen Basketballcoach kennen. Am Ende der riesigen Bucht vor der Hafenstadt liegt die Halbinsel Chalkidiki, das Refugium eines Künstlerpaares aus Thessaloniki und gleichzeitig die Heimat eines Schiffsbauers, der in seiner Werkstatt immer noch auf traditionelle Weise Kaikis herstellt - die für jeden griechischen Hafen typischen hölzernen Fischerboote.

12:50
I: Meline Freda... vom 17.06.2021, 12:50 Uhr; FR. vom 17.06.2021, 12:50 Uhr; DE

Die Nachrichtensendung bereitet täglich das aktuelle Tagesgeschehen auf.

13:00
R: Fabrice Michelin... Goethe in Rom / Royan / Martinique / Armenien; FR

Themen: * Goethe in Rom * Royan: Brasilianisches Flair an der Atlantikküste * Martinique: Miss Natiaas Brotfrucht-Migan * Armenien: Singen gegen das Vergessen.

13:45
I: Nathalie Baye, Benoît Magimel, Suzanne Flon, Mélanie Doutey, Thomas Chabrol, Bernard Le Coq; R: Claude Chabrol... FR

Nach drei Jahren USA-Aufenthalt kehrt François Vasseur zu seiner Familie nach Frankreich zurück. Es scheint sich kaum etwas verändert zu haben im Hause Charpin-Vasseur: Gérard, François _ Vater, arbeitet immer noch in seiner Apotheke. Tante Line residiert nach wie vor im familiären Anwesen, und auch François _ romantische Gefühle zu seiner hübschen Stiefschwester Michele haben sich nicht verändert. Nur die Kandidatur seiner Stiefmutter Anne für das Bürgermeisteramt ist neu und bringt rasch einige Probleme mit sich.

15:30
R: François Guillaume... Botanischer Garten von Lautaret; FR

Als der höchste Alpengarten Europas gilt der botanische Garten auf dem Col du Lautaret, nicht weit von Frankreichs Grenze zu Italien entfernt. Der Garten wurde im Jahre 1899 angelegt, um die Akklimatisierung von Pflanzen in hochalpinen Gebirgen zu untersuchen. Gerade im Sommer ist die Fläche, deren Artenvielfalt mit den Jahren stets zugenommen hat, ein Anziehungspunkt für Botaniker aus aller Welt.

16:00
R: Mahdi Zamanpour Kiasari... Mashti Esmail ist ein alter und blinder Mann auf dem Land im Iran. Trotzdem kümmert er sich immer noch jeden Tag um seine Reisfelder, die einen dreistündigen Fußmarsch von seinem Hof entfernt liegen. Die einfühlsam gedrehte und dabei alles andere als pathetische iranische Dokumentation zeigt seinen Alltag in einem ländlichen Gebiet des Irans.
16:50
Bombenentschärfung - Immer noch eine Gefahr für uns; DE

Zwei Weltkriege haben in Europa ihre Spuren hinterlassen: Explosives Erbe schlummert unter unseren Füßen, denn viele Bomben können auch Jahre später noch hochgehen. Viele werden mit der Zeit sogar immer gefährlicher. Die Xenius-Moderatoren Dörthe Eickelerg und Pierre Girard lassen sich zu Sprengmeistern ausbilden. Sie lernen, vergrabene Bomben mit einem Metalldetektor zu finden, sie sicher zu bergen und schließlich mit der richtigen Technik zu entschärfen. Wie weit muss das Gebiet um eine gefundene Bombe evakuiert werden? Nur der Häuserblock, der Straßenzug oder das gesamte Stadtviertel?

17:20
R: Agnes Molia... Madagaskar - Feier mit den Toten; FR

Auf Madagaskar feiert der Stamm der Merina die Einheit zwischen Lebenden und Toten mit einem fröhlichen und gleichzeitig makabren Totenwendungsfest. Während der Famadihana betrachten sie die Toten für kurze Zeit als Lebende, exhumieren sie und feiern mit ihnen zusammen.

17:50
R: Xavier Lefebvre... Der Urwald; S1E1
FR

Ausgangspunkt der Reise ist eines der bedeutendsten Ökosysteme des südamerikanischen Kontinents: der Amazonas-Regenwald. In diesem vielfältigen, teils undurchdringlichen Urwald begegnet der Journalist Alfred de Montesquiou Menschen, die dort leben und ihren Wald schützen wollen. In Gesprächen mit Wissenschaftlern und indigenen Bevölkerungsgruppen in Peru und Ecuador geht er der Frage nach, welchen Platz der Mensch im Tropenwald hat und wie er sein Lebensumfeld erhalten kann.

18:30
R: Xavier Lefebvre... An der Südspitze; S1E5
FR

In den südlichsten Gebieten der Erde, wo die Antarktis nicht mehr fern ist, wo unaufhörlich der Wind über die Weiten fegt und wo Kälte und Eis herrschen, würde man kein menschliches Leben vermuten - doch weit gefehlt! In dieser Folge, die von Patagonien nach Feuerland und schließlich zum legendären Kap Hoorn führt, begegnet Alfred de Montesquiou Menschen, die unter solchen extremen Bedingungen leben.

19:20
I: Meline Freda... vom 17.06.2021, 19:20 Uhr; FR. vom 17.06.2021, 19:20 Uhr; DE

Die Nachrichtensendung bereitet täglich das aktuelle Tagesgeschehen auf.

19:40
R: Johannes Backes... Ostmazedonien und Thrakien; DE

Griechenland liegt ganz im Süden Europas. Es ist die Wiege der westlichen Kultur und nach wie vor eines der beliebtesten Reiseziele von Touristen aus aller Welt. Spektakuläre Luftaufnahmen zeigen malerische Buchten, atemberaubende Gebirge und Schluchten, pittoreske Ortschaften, traumhafte Küsten und Klöster, die auf Felsnadeln thronen. Vom Kerkinisee führt die Reise Richtung Osten entlang der Grenze zu Bulgarien über Komotini bis zum Evrosdelta an der türkischen Grenze.

20:15
I: Meik Spallek; R: Hannah Leonie Prinzler... DE

Die Tropen ziehen die Menschen seit jeher in den Bann. Entdecker und Abenteurer aus Europa gehörten zu den Ersten, die vor Jahrhunderten die Region am Äquator bereisten. Moderne Wissenschaftler setzen das fort, was mit diesen Pionieren begann. Die Dokumentation zeichnet die historische Erkundung des Paradiesgürtels am Breitengrad 0 nach und lässt die Zuschauer eintauchen in die moderne Forschung und das Leben am Äquator. Eine abenteuerliche Reise - einmal um die Erde.

21:45
R: Philipp Grieß, Mathieu Honoré... DE

Es existiert wirklich, das Paradies - auf der anderen Seite der Welt. Als Louis Antoine de Bougainville 1766 von Brest aus in See sticht, ahnt er nicht, dass er eine Insel entdecken würde, die direkt dem Garten Eden entsprungen scheint. Für Bougainville ist Tahiti die blühende Oase inmitten der Wasserwüste des Pazifiks, das Versprechen vom endlosen Sommer und einem unbeschwerten Leben unter Palmen - exotisch und betörend. Sein Reisebericht begründete den Mythos eines paradiesischen Lebens in der Südsee. Doch war es wirklich so? Mythos Tahiti: historische Realität oder idealisierte Träumerei eines aufklärerischen Entdeckers?

22:40
I: Victoria Schulz, Hans-Jochen Wagner, Svenja Jung; R: Ziska Riemann... DE

Wie schmal der Grat zwischen Wirklichkeit und Fantasie, Begeisterung und Fanatismus ist, muss Mia am eigenen Leib erfahren. Der Job als Synchronsprecherin der japanischen Anime-Heldin Kimiko finanziert ihr Studium, doch unmerklich nimmt der Einfluss dieser fiktiven Figur überhand in Mias realem Leben. Sie ist davon überzeugt, dass sie ganz nach Kimikos Vorbild ihre Stadt vor dem baldigen Untergang bewahren muss. Während Mia sich zunehmend in diesem Rausch verliert, droht ihr normales Leben den Bach herunterzugehen. Allmählich begreift auch Mias Umfeld, dass etwas mit ihr nicht stimmt, doch die Zeit wird knapp.

00:05
I: Alane Delhaye, Bernard Pruvost, Philippe Jore, Lucy Caron, Julien Bodart, Alexia Depret; R: Bruno Dumont... Schwarz ist schwarz; S1E1
FR

Willkommen bei den Sch'tis trifft auf Jacques Tati - nur ausgeflippter. In der Fortsetzung seiner unkonventionellen Miniserie entführt Bruno Dumont wieder in das skurrile Universum der abgelegenen Kleinstadt Marquise im Norden Frankreichs. Dort konfrontiert der Regisseur seine Protagonisten diesmal mit einer Klon-Invasion und einer drohenden Apokalypse. Mit Autostunts, obskurer Sprachakrobatik und simpler Situationskomik nimmt Dumont dabei aktuelle Themen wie Flüchtlingspolitik, Lokalpatriotismus und Menschlichkeit beziehungsweise Nichtmenschlichkeit aufs Korn.

00:55
I: Alane Delhaye, Bernard Pruvost, Philippe Jore, Lucy Caron, Julien Bodart, Alexia Depret; R: Bruno Dumont... S1E2
FR

Skurril, ausgeflippt und eigensinnig: Die zweite Episode der Fortsetzung der Mini-Serie von Bruno Dumont beginnt mit einem Paukenschlag. Denn was würden Sie tun, wenn Sie plötzlich Ihrem Klon gegenüberstehen? In der abgelegenen Kleinstadt Marquise im Norden Frankreichs sieht sich genau mit diesem Phänomen der Bewohner Leleu konfrontiert. Und er wird nicht der Einzige bleiben. Während Commandant Van der Weyden und Lieutenant Carpentier im Flüchtlingslager vergeblich nach dem Ursprung der überall vom Himmel fallenden grauen Schmiere-Pfützen ermitteln, gibt es plötzlich auch Quakquaks Onkel Dany in zweifacher Ausführung.

01:50
I: Alane Delhaye, Bernard Pruvost, Philippe Jore, Lucy Caron, Julien Bodart, Alexia Depret; R: Bruno Dumont... Schmiere, überall Schmiere!; S1E3
FR

Gleich drei neue Zwillingspaare in der kleinen nordfranzösischen Küstenstadt Marquise? In der dritten Episode der Fortsetzung von Bruno Dumonts Miniserie kommen selbst Commandant Van der Weyden und Lieutenant Carpentier nicht mehr umhin, die Theorie des Klonens in Betracht zu ziehen. Aber warum werden die Bewohner des Ortes geklont und vor allem von wem?

02:50
I: Alane Delhaye, Bernard Pruvost, Philippe Jore, Lucy Caron, Julien Bodart, Alexia Depret; R: Bruno Dumont... Die Apokalypse; S1E4
FR

Zwei identische Commandants Van der Weyden? In der letzten Episode der Fortsetzung von Bruno Dumonts Miniserie sieht Lieutenant Carpentier plötzlich doppelt. Denn wie viele andere Bewohner der kleinen nordfranzösischen Küstenstadt Marquise ist nun auch sein Vorgesetzter Van der Weyden mit Hilfe der grauen Schmiere, die überall im Ort vom Himmel fällt, geklont worden. Für das skurrile Polizisten-Duo steht nun endgültig fest, dass die sich selbst replizierenden Klone die Kontrolle über die Küstenstadt übernehmen werden und die Apokalypse kurz bevorsteht. Doch was tun?

03:40
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 2344; E2314
FR

Das Kulturmagazin nimmt ein aktuelles Thema aus Politik oder Wirtschaft unter die Lupe.

04:25
R: Emilie Sengelin... Wie geht Menstruation?; S3E9
FR

Auch wenn Werbespots für Damenbinden etwas anderes behaupten: Regelblut ist nicht schlumpfblau! Doch wie läuft und läuft und läuft das nun mit der Menstruationsblutung? Professor Schnauzbart gibt Einblick in das Wunderwerk des weiblichen Körpers.

05:10
Naturparadiese - Wie wir sie retten können; DE

Nebelwälder in Ecuador, der Regenwald im Kongo, die norwegischen Archipele oder der Bodensee - solche Naturparadiese bieten einen wertvollen Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten. Doch dieser Lebensraum gerät immer mehr in Gefahr. Dagegen kämpfen Menschen weltweit mit ungewöhnlichen Konzepten. Xenius zeigt, wie einzelne Menschen Naturparadiese retten können.

05:40
R: Peeter Rebane... EE

In seiner Freizeit spielt Tashi gern Fußball, verbringt Zeit mit seinen Freunden oder hört Musik. Der 17-Jährige lebt im buddhistischen Kloster Pema Tsal Sakya im Himalaya. Bald muss er eine schwere Entscheidung treffen: Soll er im Kloster bleiben, sein Leben dem Buddhismus widmen oder sein Glück an der Universität versuchen? Im letzteren Fall erwarten ihn Schuldgefühle gegenüber dem Kloster und die Wut seines tief religiösen Vaters und die Angst davor, wie er seinen Lebensunterhalt bestreiten soll. Die Dokumentation zeigt Aufnahmen aus der Region Mustang und bringt dem Zuschauer das Dilemma eines sympathischen jungen Mannes näher.

06:30
R: Agnes Molia, Marie-France Barrier, Nathalie Laville, Mikael Lefrançois, Thibaud Marchand, Hélene Maucourant... Camargue - Wallfahrt der Hoffnung; FR

Jedes Jahr am 24. Mai treffen sich Sinti und Roma aus ganz Europa in der südfranzösischen Kleinstadt Saintes-Maries-de-la-Mer, um ein großes Festritual zu Ehren ihrer dunkelhäutigen Schutzheiligen Sara zu veranstalten. Sara war die Dienerin zweier von den Römern verfolgter Jüngerinnen Jesu: Maria Salome und Maria Jakobäa. Die Wallfahrt nach Saintes-Maries-de-la-Mer ist das wichtigste religiöse Ereignis, der spirituelle und gesellschaftliche Höhepunkt für die Gemeinschaft der spanisch- und französischstämmigen Sinti und Roma.

07:00
Folge 1600; E1552
DE. Folge 1600; E1552
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:05
R: Bernhard Rübe... Auf der Spur des spanischen Luchses; DE. Auf der Spur des spanischen Luchses; FR

Der Iberische Pardelluchs droht in Kürze auszusterben. Es wäre die erste Raubkatzenart seit dem Säbelzahntiger vor 10.000 Jahren, die von der Erde verschwindet - und das in Europa. Seit der Jahrtausendwende kämpfen Tierschützer im südspanischen Andalusien mit allen Mitteln für den Erhalt der Tiere. Nun tritt die Rettung der seltensten Großkatzenart der Welt in eine entscheidende Phase. Experten des Artenschutzprogramms Life-Lince setzen Luchse in einem neuen Revier aus. Gelingt es ihnen, dort eine neue, stabile Population zu gründen? GEO Reportage hat den Kampf um Spaniens letzte Luchse begleitet.

07:50
Asien heute; S1E5
FR. Asien heute; S1E5
CA

Entscheidend für die Entwicklung des asiatischen Kontinents waren die Kollision mit dem indischen Subkontinent und das Aufeinandertreffen mit der Pazifikplatte. Bei seiner rasanten Drift nach Norden kollidierte Indien mit Sibirien und drückte das tibetanische Plateau zusammen. Das führte zu Erdbeben und der Bildung riesiger Erdspalten. Nepal, China, insbesondere die chinesische Gebirgsregion Kunlun Shan, leiden noch heute unter den Folgen dieser Kontinentalbewegungen.

08:40
R: Fabrice Michelin... Goethe in Rom / Royan / Martinique / Armenien; FR

Das Thema lautet dieses Mal unter anderem: Royan: Brasilianisches Flair an der Atlantikküste.

09:45
R: Jens Afflerbach, Alexander Ziegler... DE

Die Pyramidenstadt Teotihuacán in Zentralmexiko gilt bis heute als eines der größten Rätsel der Archäologie. Niemand weiß, wer die Stadt erbaut hat, wer ihre Herrscher waren oder warum sie plötzlich verlassen wurde. Mit der Entdeckung eines unterirdischen Tunnelsystems durch den mexikanischen Archäologen Sergio Gómez und zahlreichen Artefakten ist es nun endlich gelungen, die glanzvolle Vergangenheit der einst mächtigen Tempelstadt zu entschlüsseln.

10:35
R: José María Morales... DE

El Huascarán, der höchste Berg in den peruanischen Anden, wird seit jeher von der indigenen Bevölkerung als Ort der Erdgeister verehrt. In dieser schneebedeckten Gebirgslandschaft steht auch der kultische Komplex von Chavín de Huántar, der für die früheste Kultur der Anden exemplarisch ist, die beeindruckende steinerne Bauten hinterlassen hat. Die architektonischen Leistungen ihrer indigenen Erbauer sind einzigartig.

11:30
Zentralamerika; S2E2
FR. Zentralamerika; S2E2
CA

Die Entstehung Zentralamerikas ist in der Erdgeschichte einzigartig: Während die meisten Kontinente vor mehreren Milliarden Jahren entstanden sind, ist Zentralamerika erst 150 Millionen Jahre alt. Zwischen Nord- und Südamerika haben die gewaltigen Kräfte auf der Erdkruste einen winzigen Platz für die ozeanische Karibische Platte geschaffen, die größtenteils unterhalb des Meeres verläuft.

12:15
R: Johannes Backes... Ostmazedonien und Thrakien; DE

Die Reiseetappe führt von den Wasserbüffeln im Kerkinisee zu Füßen der Bergmassive an der bulgarischen Grenze in eine Region, in der Gläubige während der Anastenaria-Feiern barfuß über glühende Kohlen laufen. Über Amphipolis und Kavala geht es weiter nach Komotini. Dort bemüht sich die in ganz Griechenland bekannte Musikgruppe Balkanatolia um eine Synthese osteuropäischer, griechischer und türkischer Musiktraditionen, um eine musikalische Völkerverständigung.

12:50
I: Meline Freda... vom 18.06.2021, 12:50 Uhr; FR. vom 18.06.2021, 12:50 Uhr; DE

Die Nachrichtensendung bereitet täglich das aktuelle Tagesgeschehen auf.

13:00
R: Fabrice Michelin... Gustave Courbets Languedoc / Apulien / Österreich / Périgueux; FR

* Languedoc: Gustave Courbets Freilichtatelier * Apulien: Der ländliche Charme der Trulli * Österreich: Friederikes Apfelstrudel * Périgueux: Der Schatz der Résistance.

13:50
I: Bastian Pastewka, Fabian Busch, Hans Löw, Pegah Ferydoni, Alessija Lause, Steffen Münster; R: Eoin Moore... DE

Weil sie es direkt nach dem Abitur nicht geschafft haben, zu einem Konzert ihrer Lieblingsband Madness zu fahren, machen sich die drei Mittvierziger Alexander, Ole und Paul Jahrzehnte später in einem klapprigen Golf auf den Weg, das Versäumte nachzuholen - denn Madness geben erneut ein Konzert! Doch was als vergnügliche Nostalgietour geplant war, wird zu einem Desaster: Die drei Freunde von einst haben sich verändert, und so recht wollen der angeblich glücklich verheiratete Pharmavertreter Alexander, der Hallodri Paul und der Ratgeberautor Ole nicht mehr zusammenpassen.

15:30
R: François Guillaume... Die Abtei von Tresco; FR

Vor Englands Küste, umgeben vom Atlantik, liegt auf den Scilly-Inseln der Tresco Abbey Garden - ein idyllischer Landschaftsgarten, der im 19. Jahrhundert von dem Adeligen Augustus Smith auf den ehemaligen Anlagen eines Benediktinerklosters angelegt wurde. Entstanden ist dort ein wahrhaftes Paradies aus subtropischen Blüten und Pflanzen, welches ringsherum von hohen Bäumen und Hecken vor den kräftigen Winden des Atlantiks geschützt ist.

15:55
R: Cory Trépanier... CA

Die sowohl wilde als auch fragile Schönheit des hohen Nordens fasziniert den kanadischen Maler Cory Trépanier seit rund 20 Jahren. Trépanier ist mehrmals in die Arktis gereist und hat dieser beeindruckenden Region einige einfühlsame Dokumentarfilme gewidmet. Die Dokumentation begleitet den Künstler und Abenteurer und zwei seiner Freunde auf eine Expedition in die Arktis, eine der faszinierendsten Gegenden der Welt.

16:45
Schmerz - Das können wir dagegen tun; DE

Niemand mag Schmerzen, aber ein Leben ohne sie wäre gefährlich, denn sie zeigen uns, dass mit unserem Körper etwas nicht stimmt. Doch für manche Menschen sind Schmerzen ein Dauerzustand. Bei Patienten mit chronischen Schmerzen empfehlen Mediziner vor allem Bewegungs- und Psychotherapie. Die sollen helfen, die Wahrnehmung des Schmerzes zu verändern. Oft scheinen jedoch Medikamente wie Opioide für Ärzte und Patienten eine einfachere Lösung zu sein. Das bleibt nicht ohne Folgen. In den USA sterben bereits täglich durchschnittlich 130 Menschen pro Tag an solchen Schmerzmitteln.

17:20
R: Agnes Molia, Marie-France Barrier, Nathalie Laville, Mikael Lefrançois, Thibaud Marchand, Hélene Maucourant... Guatemala - Drachen für die Toten; FR

Guatemala hat sich aus der Kolonialzeit ein architektonisches, aber auch ein religiöses Vermächtnis bewahrt: Am 1. November wird anlässlich des Feiertags Allerheiligen der Toten gedacht. Im Bezirk Sacatepéquez geschieht dies auf eine besondere Art.

17:50
R: Xavier Lefebvre... Die Andenkordillere; S1E3
FR

Auf einer Reise durch Südamerika geht der französische Journalist Alfred de Montesquiou der Frage nach, wie sich der Mensch an extreme Umweltbedingungen anpassen kann. In dieser Folge führt die Reise in die Andenkordilleren.

18:30
R: Rick Rosenthal... AT

Wale sind beeindruckend clevere Tiere. Der Regisseur und Biologe Rick Rosenthal taucht mit Walen und erklärt anhand jüngster wissenschaftlicher Erkenntnisse die überraschenden kognitiven Fähigkeiten der riesigen Meeressäuger.

19:20
I: Meline Freda... vom 18.06.2021, 19:20 Uhr; FR. vom 18.06.2021, 19:20 Uhr; DE

Die Nachrichtensendung bereitet täglich das aktuelle Tagesgeschehen auf.

19:40
R: Johannes Backes... Südküste und Attika; DE

Die Reiseetappe entlang der Südküste und durch die Region Attika beginnt bei dem Sicherheitsingenieur der Brücke von Rio. Er führt das Kamerateam in den Bauch und auf die Spitze der Pfeiler dieses Jahrhundertbauwerks. Anschließend geht es weiter zu einem Kaviarproduzenten in die Lagunen von Mesolóngion, über die malerische Hafenstadt Nafpaktos und den antiken Ort Delphi zu einem Harzsammler in den Hügeln bei Marathon, der in den Pinien flüssiges Gold' für die Zubereitung von Retsina sammelt.

20:15
I: Ulrich Noethen, Britta Hammelstein, Johannes Kienast, Florian Panzner, Golo Euler, Attila Georg Borlan; R: Ben Von Grafenstein... DE

Ein Grammophon, Briefe und ein Tagebuch lagerten jahrelang auf dem Dachboden einer Hamburger Villa in einer alten Seekiste. Der Nachlass von Gustav Schröder erinnert an die dramatischen Ereignisse an Bord der St. Louis. In Jad Vashem wird der Kapitän der St. Louis als Gerechter unter den Völkern geehrt. Voller Zuversicht verlassen 937 jüdische Flüchtlinge 1939 den Hamburger Hafen. Ein Visum für Kuba soll ein Leben ohne Angst versprechen.

21:45
R: Loic Prigent... FR

Christian Dior war ein genialer Zeichner. Seine Kleider entwarf er selbst, die Skizzen dazu verwahrte er in Paris. Heute erzählen sie die Geschichte eines Mannes, der Anfang 1947 mit seiner allerersten Kollektion die Welt eroberte.

22:40
R: Jean-Marc Barbiers, Christophe Tison... Magazin Deutschland; S24E85
FR. Magazin Deutschland; S24E85
DE

Die Themen lauten unter anderem: Kopi - Besetzte Häuser-Insights aus den letzten Bastionen des Widerstands, Der Rapper PTK über Verdrängung und das Verschwinden von Orten der Vielfalt und Kultur und Ikarus - Graffiti gegen das System.

23:10
FR

Das Château d'Hérouville in der Nähe von Paris ist in der Musikwelt ein Begriff. In dem Schloss wurde in den 70er Jahren ein legendäres Musikstudio eingerichtet, in dem sich Stars der Rockgeschichte wie Elton John, Iggy Pop.

00:05
I: Jean Gabin, Marie-José Nat, Claude Brasseur, Renée Faure, Paul Frankeur, Roger Treville; R: Denys de La Patelliére... FR

Henri kehrt aus der Kriegsgefangenschaft zurück an den Ort, wo er vor Kriegsbeginn in einer kleinen Wohnung mit seiner Frau und seinen beiden Kindern lebte. Bei seiner Ankunft erfährt er, dass seine Frau im Wochenbett ihres jüngsten Sohnes Fernand gestorben ist - und dass dieser gar nicht sein leiblicher Sohn sei. Dennoch zieht er ihn, zusammen mit den beiden älteren Geschwistern Louis und Odette, wie seinen eigenen Sohn auf.

01:35
Südamerika; S2E3
FR. Südamerika; S2E3
CA

Der südamerikanische Kontinent ist Symbol großer Kontraste und Superlative: Heimat der längsten Bergkette der Welt, des größten Regenwaldgebiets, des wasserreichsten Flusses, der trockensten Wüste und der beeindruckendsten Artenvielfalt.

02:20
FR

Auch mehr als 20 Jahre nach Bandgründung haben die Jungs von Interpol nichts von ihrer düsteren Energie eingebüßt. Sie ist auch auf dem jüngsten Album Marauder zu spüren. Die radikale Kraft der Band zeigt sich in diesem Ausnahmeevent.

03:25
Reiches Land - Arme Kinder: Soziale Not in Großbritannien; S1
DE

Das Reportagemagazin berichtet monothematisch über ein europäisches Thema.

04:00
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 2345; E2315
FR

Das Kulturmagazin nimmt ein aktuelles Thema aus Politik oder Wirtschaft unter die Lupe.

04:45
R: Emilie Sengelin... Wie entsteht eine Erektion?; S3E10
FR

Es geht in dieser Folge um das Glied des Mannes und wie es zu einer Erektion kommt.

05:20
R: Loic Prigent... FR

Was ist ein Mann mit Stil? Die Dokumentation gibt Antworten auf Stilfragen, die Männer sich stellen oder nie zu stellen wagten, und sie beschäftigt sich mit Themen wie Körperwahrnehmung, Sportkleidung, Schmuck und Anzugkult.