Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ARTE
05:25
R: Sylvie Blum... In ihrem Buch Leben mit Picasso, erschienen im Jahr 1964, wagte es Picassos Geliebte Françoise Gilot ein wenig glanzvolles Bild des berühmten spanischen Malers zu zeichnen. Bis heute ist die Frau, die Nein sagt, wie Picasso sie nannte, die Einzige geblieben, die Picasso die Stirn bot und sich über dessen ungeschriebenes Gesetz Picasso verlässt man nicht! hinwegsetzte. Es gab viele Versuche, die verworrene und mitreißende Geschichte dieses außergewöhnlichen Paares umzuschreiben oder gar ganz aus den Geschichtsbüchern zu streichen. Aus diesem Grund verdient sie es umso mehr, neu erzählt zu werden.
06:20
R: Denis Van Waerebeke... 1492 - Eine neue Welt; S1E4
FR

Das Jahr 1492 geht in die Geschichte ein als jenes Jahr, in dem Amerika entdeckt wird, das Mittelalter zu Ende geht und die Neuzeit anbricht. Tatsächlich ist der erste Schritt des Christoph Kolumbus auf einem Antillenstrand am 12. Oktober besagten Jahres Teil einer weit komplexeren Geschichte. Sie beginnt in Granada, Andalusien, und wirft ein völlig anderes Licht auf die Frühmoderne des christlichen Abendlandes.

06:50
R: Denis Van Waerebeke... 1347 - Der Schwarze Tod; S1E9
FR

Im Jahr 1347 bricht in Europa die Pest aus. Sie kommt per Schiff aus Asien und erreicht im November 1347 Marseille. Von dort aus breitet sie sich in ganz Europa aus, bis sie 1352 oder 1353 Moskau erreicht. Ein Drittel der europäischen Bevölkerung wird ihr zum Opfer fallen - in den Städten stirbt fast die Hälfte der Einwohner. Innerhalb von fünf Jahren fordert sie zwischen 25 und 45 Millionen Todesopfer. Sie ist die schrecklichste Katastrophe des Mittelalters. Dennoch zeugen vom Schwarzen Tod nur wenige Spuren. Was hat sich seinerzeit wirklich zugetragen?

07:15
Der Anden-Crash; S1E8
FR

Der Luftwaffenflug 571 der Fuerza Aérea Uruguaya startete am 12. Oktober 1972 von Montevideo aus mit dem Ziel Santiago de Chile. Dorthin wollte das Rugby-Team Old Christian's Club zu einem Freundschaftsspiel. An Bord waren auch Freunde und Bekannte. Die meisten waren erst 19 oder 20 Jahre alt, Studenten und junge Rugby-Spieler. Für viele war es der erste Flug überhaupt. Auf Höhe der Anden verschwand das Flugzeug am 13. Oktober nach einem Zwischenstopp dann plötzlich vom Radar, kollidierte in 4.000 Meter Höhe mit einem Berg und raste in eine Schneebank. Zwölf Menschen starben bei dem Aufprall, fünf weitere noch in der ersten Nacht.

07:45
R: Mahdi Zamanpour Kiasari... Mashti Esmail ist ein alter und blinder Mann auf dem Land im Iran. Trotzdem kümmert er sich immer noch jeden Tag um seine Reisfelder, die einen dreistündigen Fußmarsch von seinem Hof entfernt liegen. Die einfühlsam gedrehte und dabei alles andere als pathetische iranische Dokumentation zeigt seinen Alltag in einem ländlichen Gebiet des Irans.
08:35
Folge 378; E88
FR

Wissen, was in der Welt los ist. Carolyn Höfchen, Magali Kreuzer, Dorothée Haffner und Frank Rauschendorf moderieren und informieren wissbegierige Kids von 10 bis 14 kurz und prägnant über alles, was in der Welt los ist.

08:50
R: Camille Juza... FR

Von einer Kindheit zwischen Disney-Produktionen, einem Lolita-Image als Teenager bis hin zum Aufstieg zur Filmproduzentin: Der Werdegang des Multitalents Jodie Foster zeugt von einem stetigen Kampf um Anerkennung in Hollywood und der Unterhaltungsbranche. Die Dokumentation Jodie Foster - Hollywoods Alleskönnerin beleuchtet die Karriere der klugen Schauspielerin und Produzentin, die schon mit 13 Jahren weltberühmt wurde und früh den schamlosen Blicken der Öffentlichkeit ausgesetzt war. Jodie Foster hat deshalb über viele Jahre hinweg ihre Privatsphäre geschützt und wenig von sich preisgegeben.

09:45
R: Xavier Lefebvre... Das Archäologische Museum von Thessaloniki; S1E4
FR

Der Mittelmeerraum verfügt über unzählige archäologische Schätze, die die Zivilisationen und Kulturen der Antike lebendig werden lassen. Dabei kommt dem Archäologischen Museum in der griechischen Stadt Thessaloniki eine besondere Bedeutung zu. Es verfügt über eine Vielzahl von Artefakten aus den Epochen der Archaik, der Klassik und der Spätromantik und legt Zeugnis ab über die Geschichte des antiken Griechenlands und die sie prägenden Gestalten.

10:20
R: Olivier Lemaire... FR

Nach dreijährigen Renovierungs- und Umbauarbeiten unter Leitung des renommierten Architekten Tadao Ando wird die ehemalige Pariser Warenbörse als Bourse de Commerce, Pinault Collection zu einem neuen Museum für zeitgenössische Kunst. Die Eröffnungsausstellung Ouverture wurde vom milliardenschweren Unternehmer und Kunstsammler François Pinault kuratiert, der sich selbst als nonkonformistisch bezeichnet.

11:15
R: Hamid Sardar... FR

Die ausgedehnten Steppen der Mongolei sind eine der letzten unberührten Landschaften der Erde. Doch die kräftigen weißen Pferde der Nomadenstämme sind dort immer seltener zu sehen. Im Darhat-Tal werden die Tiere geraubt und für ein paar Rubel an russische Schlachthöfe verscherbelt. Shukhert, ein Reiter vom Stamm der Darhat, möchte die Räuber nicht ungeschoren davonkommen lassen. Der Filmemacher und Ethnograf Hamid Sardar begleitet Shukhert auf einer seiner Verfolgungsjagden durch die mongolische Taiga. Die Dokumentation, die wie ein moderner Western anmutet, taucht in die Lebenswirklichkeit der heutigen Mongolei ein.

12:10
I: Meik Spallek; R: Hannah Leonie Prinzler... DE

Die Tropen ziehen die Menschen seit jeher in den Bann. Entdecker und Abenteurer aus Europa gehörten zu den Ersten, die vor Jahrhunderten die Region am Äquator bereisten. Moderne Wissenschaftler setzen das fort, was mit diesen Pionieren begann. Die Dokumentation zeichnet die historische Erkundung des Paradiesgürtels am Breitengrad 0 nach und lässt die Zuschauer eintauchen in die moderne Forschung und das Leben am Äquator. Eine abenteuerliche Reise - einmal um die Erde.

13:40
R: Philipp Grieß, Mathieu Honoré... DE

Es existiert wirklich, das Paradies - auf der anderen Seite der Welt. Als Louis Antoine de Bougainville 1766 von Brest aus in See sticht, ahnt er nicht, dass er eine Insel entdecken würde, die direkt dem Garten Eden entsprungen scheint. Für Bougainville ist Tahiti die blühende Oase inmitten der Wasserwüste des Pazifiks, das Versprechen vom endlosen Sommer und einem unbeschwerten Leben unter Palmen - exotisch und betörend. Sein Reisebericht begründete den Mythos eines paradiesischen Lebens in der Südsee. Doch war es wirklich so? Mythos Tahiti: historische Realität oder idealisierte Träumerei eines aufklärerischen Entdeckers?

14:35
R: Manfred Uhlig... DE

Sie waren die intellektuelle Elite der Kelten, waren Baumeister, Sternenkundige, Heiler: die Druiden. Sie konnten lesen und schreiben und hinterließen uns dennoch kein einziges geschriebenes Wort. Die Priester der Kelten gaben ihr geheimes Wissen ausschließlich mündlich weiter. Von Menschenopfern bis zu Zaubertränken - was ist wahr, was ist nur Fantasie?

15:30
R: Cassian Von Salomon... DE

Es ist einer der berühmtesten bronzezeitlichen Grabfunde in Dänemark: das Mädchen von Egtved. Der Fund öffnet einen Blick in das Leben einer frühen Epoche in Europa. Mit moderner Technik ist es erstmals gelungen, die Reiseroute eines prähistorischen Menschen zu rekonstruieren - mit atemberaubenden Ergebnissen. Die junge Frau, deren Überreste ein dänischer Bauer 1921 gefunden hat, hatte eine lange Reise hinter sich, bevor sie starb und aufwendig bestattet wurde.

16:25
DE

Der flämische Barockmaler Anthonis van Dyck wird heute vor allem für seine Porträts gefeiert, mit denen er es zu Ruhm und Reichtum brachte. Besonders während seiner Zeit als Schüler des einflussreichen Malers Peter Paul Rubens setzte Van Dyck sein Können als Porträtist ein. Dabei versuchte er zeitlebens, sich aus dem Schatten des übermächtigen Lehrmeisters zu lösen. Anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse beleuchtet die Dokumentation das frühe Schaffen Van Dycks und sein Verhältnis zu Rubens.

17:20
Smell it! Geruch in der Kunst; S1E38
DE

Er ist der ursprünglichste der menschlichen Sinne und wirkt ungefiltert auf das Gehirn: der Geruchssinn! Er löst Emotionen und Erinnerungen aus, egal ob Duft oder Gestank. Bremer Museen widmen sich jetzt dem Geruch in der Kunst, unter dem Titel Smell it!. TWIST schnuppert tief rein in die Highlights.

17:55
I: Arthur Moreira Lima... Der Chopin-Klavierwettbewerb in Warschau 1965 wird zur Geburtsstunde des Weltstars Martha Argerich. Lange jedoch steht der Sieg der damals 24-Jährigen nicht fest: Die Entscheidung fällt erst im Finale, mit Chopins erstem Klavierkonzert.Der Film lässt die Ereignisse von damals Revue passieren und begleitet Martha Argerich 45 Jahre später nach Warschau, wo sie Chopins Klavierkonzert Nr.1 erneut spielt. Zeitzeugen, Musiker und Freunde kommentieren mit dem Blick von heute.
18:40
R: Emanuela Casentini... Zartes Herz Venetiens: Die violette Artischocke; S1E2
DE

Granatäpfel aus Elche, Zwetschgen aus Bühl, Maronen aus dem Gebiet der Ardeche, Artischocken aus Sant'Erasmo - sie alle eint eins: Ihre Herkunftsbezeichnungen prägen ganze Landschaften. Die vierteilige Reihe Garten Eden reist einmal quer durch Europas Gärten und porträtiert Obst- und Gemüsesorten, die eine besondere Bedeutung für ihre Region haben. Heute: Die violette Artischocke ist eine Spezialität der Lagune von Venedig, einer einzigartigen Landschaft zwischen Festland und Meer.

19:10
I: Meline Freda... vom 20.06.2021, 19:10 Uhr; FR. vom 20.06.2021, 19:10 Uhr; DE

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:30
R: Holger Riedel... Sambia - Die Wassernomaden vom Sambesi; DE. Sambia - Die Wassernomaden vom Sambesi; FR

Der gewaltige Sambesi durchzieht den Süden Afrikas und bildet riesige Überschwemmungsgebiete: In Sambia zwingt die Flut jedes Jahr ein ganzes Volk zum Umzug. Die Kuomboka - ein großes, rituelles Spektakel für die Bewohner des Sambesi, einschließlich ihrer Königin, die von den Untertanen in Sicherheit gebracht wird.

20:15
I: Viggo Mortensen, Frank Langella, George MacKay, Samantha Isler, Annalise Basso, Nicholas Hamilton; R: Matt Ross... US

Ben lebt mit seinen Kindern und seiner Frau Leslie als Aussteiger in den Tiefen der US-amerikanischen Wälder. Hier hat sich die Familie ein Paradies geschaffen, dessen Alltag vom Rhythmus der Natur bestimmt wird. An erster Stelle steht die Bildung der Kinder, die von ihren Eltern zu Philosophenkönigen erzogen werden. Gleichzeitig spielen auch die körperliche Fitness und das Überleben in der Wildnis eine wichtige Rolle. Als Leslie plötzlich stirbt und Ben mit den Kindern wegen der Beerdigung erstmals wieder einen Fuß in die Zivilisation setzt, wird er zunehmend mit den Schattenseiten seiner gut gemeinten Erziehung konfrontiert.

22:10
I: Ulrich Tukur... Das filmische Porträt zeigt Ulrich Tukur auf der Bühne des Deutschen Schauspielhauses, wo seine Karriere begann, auf der Bühne der Elbphilharmonie und auf seinem toskanischen Bauernhof. Dorthin zieht er sich zurück, wenn er Ruhe braucht, dort hat er seinen ersten Roman geschrieben. Der Film folgt ihm auch nach Athen, wo er mit Costa-Gavras dreht, und zu seinem Wohnort Venedig, von dem er sich nun, nach 20 Jahren, verabschiedet. Der private Zugang ermöglicht einen sehr persönlichen Blick auf den Schauspieler, Musiker und Schriftsteller Ulrich Tukur.
23:05
R: Florence Platarets... FR

Die 40. Ausgabe des Festivals Montpellier Danse wurde im letzten Sommer wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Die Dokumentation zeichnet mit aktuellen Choreographien und Höhepunkten aus dem über die Jahrzehnte gewachsenen tänzerischen Schaffen die 40-jährige Geschichte des zeitgenössischen Tanzes nach, die das Festival maßgeblich mitschrieb. Die Dokumentation lässt die Gestalter dieser Geschichte wie etwa Festivaldirektor Jean-Paul Montanari und ChoreographInnen wie Anne Teresa De Keersmaeker, Mathilde Monnier oder Angelin Preljocaj zu Wort kommen.

00:05
R: David LaChapelle... US

Dieser atemberaubende Kinotanzfilm erzählt die Geschichte des in einer afroamerikanischen Gemeinde von Los Angeles ins Leben gerufenen Tanzstils Krumping. Rasante, schnelle Schritte und Bewegungen bei großer Dynamik und Aggressivität - Krumping ist weit mehr als Streetdance: Es ist ein Lebensstil und ein sozialkritisches Statement gegen Gewalt und Diskriminierung. Rize von David LaChapelle ist Rhythmus pur und ein visuelles Meisterwerk.

01:30
R: Cécile Maistre-Chabrol... FR

Der französische Filmemacher Claude Chabrol war ein herausragender Vertreter der Nouvelle Vague und erlangte als Filmemacher große Popularität. Er hinterließ ein umfangreiches und sehr vielfältiges Werk. Anhand von Chabrols eigenen Schilderungen, Filmausschnitten und Erzählungen seiner treuen Mitstreiter zeichnet die Dokumentation das Porträt eines glücklichen Menschen, uneitlen Filmemachers und scharfsinnigen Freigeistes.

02:30
R: Suriyon Jongleepun... Nureehan Da-ouli, eine junge muslimische Naturschützerin, geht im Süden ihrer thailändischen Heimat einer außergewöhnlichen und nicht ungefährlichen Tätigkeit nach. Sie übt eine körperlich fordernde und dem Artenschutz dienende Arbeit aus, die keine andere Frau sonst hier verrichtet. Die thailändische Dokumentation begleitet sie bei ihrer Arbeit im abgelegenen Urwald, beobachtet, wie sie die Geschlechterstereotype ihres Herkunftsmilieus überwindet, und zeigt, welche Strapazen sie und ihr Team zum Schutz der bedrohten Spezies auf sich nehmen.
03:25
R: François Guillaume... Villa Gamberaia; FR

Mit einem einzigartigen Blick über Florenz und Zitronenpflanzen so weit das Auge reicht, thront in dem kleinen Dorf Settignano die Villa Gamberaia. Die toskanische Villa und der dazugehörige Renaissancegarten, die im Laufe der Zeit unterschiedlichsten italienischen Großfamilien gehörten, reizen durch ihre Lage und Gestaltung. Die bei einer Umgestaltung des Anwesens Ende des 19. Jahrhunderts verwendeten Materialien wie Kies, Naturstein und Muscheln lassen den Renaissancestil bis heute bestehen.

05:00
R: Guillaume Klein... FR

Das Orchestre Philharmonique de Radio France hat heute eine Legende Gast: die große Pianistin Martha Argerich. Unter der Leitung von Myung-Whun Chung übernimmt sie den Solopart des Klavierkonzerts Nr. 3. Prokofjews Werk hat Martha Argerich in ihrer langen Karriere stets begleitet und ihre Interpretation des Klavierkonzerts Nr. 3 an der Seite von Claudio Abbado 1967 hat Referenzstatus. Auf dem Spielplan steht ein weiterer Klassiker des Volkskünstlers der Sowjetunion und musikalischen Bilderstürmers, die Suite aus dem Ballett Romeo und Julia.

06:30
R: Jérôme Lambert, Philippe Picard... Wolfgang Thomas - Das letzte Jahr der DDR; S1E11
FR

Das 20. Jahrhundert stand ganz im Zeichen der Fotografie. Dank der neuen Technik konnte jedermann Erinnerungen an sein Leben in Bildern festhalten. Millionen von Amateurfotografen schufen so unwillkürlich eine Chronik ihrer Zeit. 1985 begann in der UdSSR die Perestroika. Bald vermehrten sich die Anzeichen für das bevorstehende Zusammenbrechen des Ostblocks, und 1989 sprang der Funke auf die DDR über. Der Eisenbahner Wolfgang Thomas, der mit Frau und Sohn in Ostberlin lebte, dokumentierte als Amateurfotograf die entscheidenden Monate vor dem Mauerfall.

07:00
Folge 1601; E1553
DE. Folge 1601; E1553
FR

Alle 10- bis 14-jährigen ARTE-Zuschauer können sich auf ihre werktägliche, sechsminütige Nachrichtensendung freuen! Carolyn Höfchen, Magali Kreuzer, Dorothée Haffner und Frank Rauschendorf moderieren und informieren wissbegierige Kids kurz und prägnant über alles, was in der Welt los ist.

07:05
R: Manuel Fenn... Die schwebenden Särge von Georgien; DE. Die schwebenden Särge von Georgien; FR

Wer in Tschiatura zur Arbeit fährt, braucht gute Nerven. Das Seilbahnnetz, das das georgische Bergarbeiterstädtchen im Kaukasus durchzieht, dürfte zu den furchterregendsten der Welt gehören. Doch ohne seine Gondeln wäre der kleine Ort nicht lebensfähig. GEO Reportage hat den Ort besucht.

07:50
Nordamerika; S2E1
FR. Nordamerika; S2E1
CA

Vor etwa 150 Millionen Jahren ist der Urkontinent Pangäa durch Plattenbewegungen auseinandergebrochen und der Atlantische Ozean entstanden. Der nordamerikanische Kontinent, der bisher mit Europa und Afrika eine zusammenhängende Landmasse bildete, wurde abgetrennt. Durch die tektonischen Bewegungen und den großflächigen Ausbruch von Magma veränderte sich das Klima des neuen Kontinents, mit tiefgreifenden Auswirkungen für Flora und Fauna.

08:35
R: Fabrice Michelin... Gustave Courbets Languedoc / Apulien / Österreich / Périgueux; FR

* Languedoc: Gustave Courbets Freilichtatelier * Apulien: Der ländliche Charme der Trulli * Österreich: Friederikes Apfelstrudel * Périgueux: Der Schatz der Résistance.

09:30
R: Galina Breitkreuz... Lettland: das Land der Sänger; DE. Lettland: das Land der Sänger; FR

Das Singen gehört zum Leben der Bewohner Lettlands wie die Flüsse und das Meer. Ob auf dem Land oder in der Hauptstadt Riga: Tausende Letten singen in unterschiedlichen Chören die traditionellen Volkslieder, die von der klaren Schönheit und Poesie ihrer Heimat erzählen. Vor rund 25 Jahren, während ihrer Singenden Revolution, spendeten die Lieder den Letten Kraft im Kampf um nationale Unabhängigkeit - heute sind sie ein Teil der Popkultur geworden.

10:25
R: Svea Andersson... Andalusien: Edle Pferde, wilde Stiere; DE. Andalusien: Edle Pferde, wilde Stiere; FR

Viehherden ziehen quer durchs Land, als wäre die Zeit stehengeblieben. Die Rinder und Schafe von Familie Belenchon müssen zu ihren Sommerweiden im Norden 400 Kilometer in 20 Tagen überwinden. Dort bleiben sie bis zum November, dann geht es wieder zurück. Herde und Treiber ziehen dabei auf Jahrhunderten alten Wegen. Die großen Wanderungen von Sommer- zu Winterweiden gehören in Spanien zum Kulturerbe. Transhumanz nennt sich diese Wanderviehwirtschaft.

11:20
ES

Dient die Sexualität in der Tierwelt allein der Fortpflanzung oder spielen dabei auch gewisse Neigungen und Gefühle eine Rolle? Biologen erforschen immer genauer die sexuelle Orientierung der Tiere, ihre Freuden, Bindungen, Liebesgefühle, Treue, Pubertät und Lernfähigkeit.Die Dokumentation gibt Einblicke in das wilde Liebesleben auf der Iberischen Halbinsel: Er enthüllt die Verführungs- und Fortpflanzungsstrategien sowie das Familienleben der bekanntesten Tierarten Spaniens - unter anderem von Luchsen, Wölfen, Mufflons und Hirschen.

12:00
R: Thomas Behrend... DE

Die Galapagosinseln, etwa eintausend Kilometer westlich vom ecuadorianischen Festland gelegen, sind bekannt für ihre atemberaubende Flora und Fauna. Tierische Aushängeschilder und Touristenmagneten sind die Riesenschildkröten und Meerechsen der Inselgruppe. Jahrmillionen haben diese Tiere hier überlebt und sich den lebensfeindlichen Bedingungen angepasst. Doch nun scheinen die prähistorisch anmutenden Meerechsen an die Grenzen ihrer Anpassungsfähigkeit zu gelangen. In den letzten 15 Jahren ist die Population um mehrere Hunderttausend Tiere geschrumpft. Was macht den Mini-Dinosauriern so zu schaffen?

12:50
I: Meline Freda... vom 21.06.2021, 12:50 Uhr; FR. vom 21.06.2021, 12:50 Uhr; DE

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... Smetanas Tschechien / Lyon / Griechenland / Auckland; FR

* Tschechien: Smetana, der Nationalkomponist * Lyon: Die französische Feinschmeckerhauptstadt * Griechenland: Kostas' gegrillter Tintenfisch * Auckland: Maßvoll genießen.

13:50
I: Ulrich Noethen, Britta Hammelstein, Johannes Kienast, Florian Panzner, Golo Euler, Attila Georg Borlan; R: Ben Von Grafenstein... DE

Voller Zuversicht verlassen 937 jüdische Flüchtlinge 1939 den Hamburger Hafen. Nazi-Deutschland hinter sich, die Freiheit vor sich. Ein Visum für Kuba verspricht ein Leben ohne Angst. Doch Havanna verweigert die Einreise. Kapitän Schröder nimmt Kurs auf die USA. Auch Washington verwehrt der St. Louis, einen sicheren, US-amerikanischen Hafen anzulaufen. Als dann auch Kanada die Aufnahme verweigert, gerät die Fahrt in die Freiheit zur Odyssee auf dem Atlantik. Das Dokudrama erinnert mit Augenzeugenberichten und Aufzeichnungen aus dem Nachlass von Gustav Schröder an diese dramatische Reise vor nun über 80 Jahren.

15:30
R: Agnes Molia, Marie-France Barrier, Nathalie Laville, Mikael Lefrançois, Thibaud Marchand, Hélene Maucourant... Guatemala - Drachen für die Toten; FR

Guatemala hat sich aus der Kolonialzeit ein architektonisches, aber auch ein religiöses Vermächtnis bewahrt: Am 1. November wird anlässlich des Feiertags Allerheiligen (Día de Todos los Santos) der Toten gedacht. Im Bezirk Sacatepéquez geschieht dies auf eine ganz besondere Art: Anstatt ihre Toten zu beweinen, lassen die Einwohner Drachen steigen, um somit eine Verbindung zu ihnen herzustellen.

15:55
R: Roland Theron, Vassili Silovic... FR

Deutschland im Herzen Europas hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesteckt: Wirtschaftswachstum und Umweltschutz miteinander zu vereinbaren. Aus der Luft zeigt der Dokumentarfilm die Vielfalt deutscher Landschaften und wirft einen unkonventionellen Blick auf die treibenden Kräfte, die für ihre aktuellen Veränderungen verantwortlich sind. Ein beispielhafter Tag zeigt, vor welchen Herausforderungen die Bundesrepublik steht. Zahlreiche Begegnungen lassen Menschen zu Wort kommen, deren Aktivitäten - oft unbemerkt von der Öffentlichkeit - die Veränderung des Landes vorantreiben.

16:50
Moos - So können wir seine Superkräfte nutzen; DE

Wissen in 26 Minuten - das ist Xenius, das werktägliche Magazin bei ARTE, das vertraute wie überraschende Themen aus dem Alltag und der Welt der Wissenschaft und Forschung unter die Lupe nimmt. Die deutsch-französischen Moderatorenpaare Dörthe Eickelberg und Pierre Girard, Caroline du Bled und Gunnar Mergner sowie Emilie Langlade und Adrian Pflug erleben Wissenschaft hautnah, entdecken, was die Welt bewegt, und treffen führende Köpfe aus der Forschung. Xenius ist Wissenschaft auf Augenhöhe, fundiert, bereichernd und gleichzeitig amüsant.

17:20
R: Luc Di Rosa... Chamonix - Retter der Lüfte; S3E1
FR

Bernard Fontanille entdeckt auf seiner Weltreise die verschiedenen Kulturen weit entfernter Länder aus einer ungewöhnlichen Perspektive: Der erfahrene Arzt begegnet den einheimischen Ärzten und Patienten mit besonderer Offenheit und viel Feingefühl. In der Dokumentationsreihe erklärt er, welche Methoden die Menschen weltweit entwickelt haben, um Krankheiten zu kurieren und Schmerzen zu lindern - und inwiefern die medizinischen Praktiken eines Landes stets auch die Grundlagen einer Kultur widerspiegeln. In dieser Folge reist Fontanille nach Chamonix zum Mont Blanc und stellt die Arbeit der dortigen Bergwacht vor.

17:50
CA

Die stillen Stars des Tierreichs werfen alle gängigen Vorstellungen von geschlechtsspezifischer Brutpflege über den Haufen: Ob schwangere Seepferdchen-Männchen, brütende Emu-Super-Dads oder der Nördliche Bootsmannfisch, der vor der Küste von British Columbia Nester für seine Jungen baut - das starke Geschlecht beweist für den Nachwuchs auch im Tierreich großen Einsatz und Opferbereitschaft.

18:30
R: René Araneda... US

Die Reise führt durch das wilde Chile und lässt den Zuschauer magische Naturschauspiele hautnah miterleben, von der mit ihren Jungen spielenden Puma-Mutter in der patagonischen Steppe bis zur seltenen und nur kurze Zeit anhaltenden Wüstenblüte. Faszinierende Bilder von Blauwalen und Vampirfledermäusen illustrieren die atemberaubende Schönheit dieses Landes.

19:20
I: Meline Freda... vom 21.06.2021, 19:20 Uhr; FR. vom 21.06.2021, 19:20 Uhr; DE

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
R: Sabine Howe... Saudi-Arabien - Der Westen; S1E1
DE

Wie leben die Menschen in Saudi-Arabien, einem der konservativsten und reichsten Länder der Welt? Antworten findet die Regisseurin des Films Sabine Howe in der Hafenstadt Dschidda am Roten Meer. Hier träumt die junge Ballerina Jumana davon, eines Tages öffentlich auftreten zu können, während der junge Ali mindestens einmal jährlich nach Mekka pilgert, um sich zu reinigen. Die Sehnsüchte und Träume der saudischen Bevölkerung sind so unterschiedlich wie überall auf der Welt.

20:15
I: Robert De Niro, Drew Barrymore, Kate Beckinsale, Sam Rockwell, Melissa Leo, Lucian Maisel; R: Kirk Jones... US. IT

Nach 42 Ehejahren stirbt Frank Goodes Frau und er muss seinen Lebensabend neu sortieren. Seine vier erwachsenen Kinder Amy, Robert, Rosie und David wollen allerdings nichts von ihm wissen und schlagen seine Einladung nach Hause aus, auf die sich der Rentner voller Vorfreude schon tagelang vorbereitet hat. Nun sucht Frank seine Kinder der Reihe nach auf und will alles ins rechte Lot bringen. * Everybody's Fine ist ein mit Witz und Feingefühl erzähltes Familiendrama des Regisseurs Kirk Jones, das mit einer zeitlosen Thematik und einem grandiosen Schauspielerensemble Jung und Alt zu überzeugen weiß.

21:50
I: Fabrice Luchini, Judith Henry, Maurice Garrel, Marie Bunel, François Toumarkine, Brice Beaugier; R: Christian Vincent... FR

Der Schriftsteller Antoine fällt aus allen Wolken als seine Freundin ihn verlässt. Sein Freund Jean macht dem Gekränkten ein verlockendes Angebot: Geld verdienen und Rache nehmen. Antoine soll eine Frau verführen und darüber schreiben.

23:25
R: Denis Parrot... FR

In den letzten Jahren haben immer mehr junge Lesben, Schwule, Bi- und Transsexuelle in Onlinevideos von ihren Coming-out-Erfahrungen berichtet oder sich direkt vor laufender Kamera zu ihrer sexuellen Identität bekannt. Für alle bedeutet dieser Schritt eine existenzielle Zäsur, die mit vielen Ängsten und Vorurteilen verbunden ist. Es entsteht eine authentische Videomontage, deren intime Einblicke mal herzerwärmend und humorvoll, oft aber auch verstörend sind und die zeigt, dass sich noch viel ändern muss, bis ein angstfreies Leben der eigenen Sexualität für alle selbstverständlich ist.

00:30
I: Pascale Arbillot, Lolita Chammah, Bruno Todeschini, Olivier Barthelemy, Marianne Denicourt, Farida Khelfa; R: Mona Achache... FR

Die Devilles sind sehr wohlhabend und verlieren plötzlich alles. Die Riccis hingegen sind arm und werden durch eine originelle Geschäftsidee reich. Als Leslie Riccis Start-up-Unternehmen die ersten großen Erfolge verbucht, steht Deville als Jobsuchender der neureichen Unternehmerin gegenüber. Während die Devilles sich nichts sehnlicher als ihren alten Lebensstil zurückwünschen, scheinen die Riccis sich selbst immer weniger über den Weg zu trauen.

01:55
R: Patric Jean... FR

In unserer Erlebnisgesellschaft sind Einkaufszentren aufgemacht wie künstliche Paradiese, in denen sich der Kunde vor allem wohlfühlen soll. Doch im Prinzip geht es nur um ein Ziel: immer mehr Konsum. Alles geht auf eine ausgeklügelte Marketingstrategie zurück, damit sich die Besucher möglichst lange in den Konsumtempeln aufhalten. Patric Jean filmt das Einkaufszentrum als eine wahrgewordene Utopie, die heute zum soziokulturellen Alptraum mutiert ist. Es drängt sich die Metapher einer Gesellschaft auf, in der jeder einen hohen Preis bezahlt, indem er sich den Mechanismen des Marktes scheinbar freiwillig unterwirft.

02:50
R: Cory Trépanier... CA

Die sowohl wilde als auch fragile Schönheit des hohen Nordens fasziniert den kanadischen Maler Cory Trépanier seit rund 20 Jahren. Trépanier ist mehrmals in die Arktis gereist und hat dieser beeindruckenden Region einige einfühlsame Dokumentarfilme gewidmet. Die Dokumentation begleitet den Künstler und Abenteurer und zwei seiner Freunde auf eine Expedition in die Arktis, eine der faszinierendsten Gegenden der Welt.

03:45
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 2347; E2317
FR

28 Minuten ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Es moderiert die französische Kulturjournalistin Élisabeth Quin.

04:35
R: Emilie Sengelin... Was ist ein Ig-Nobelpreis?; S3E12
FR

Schräges Schulfernsehen für Erwachsene: In Wer nicht fragt, stirbt dumm! liefert Professor Schnauzbart wissenschaftliche Erklärungen für kuriose Alltagsphänomene. Die schwarzhumorigen Animationen klären unter anderem auf, warum Kokosnüsse gefährlicher als Haie sind, welche Schlafgewohnheiten Ameisen haben und dass Raketenrucksäcke nicht nur Vorteile mit sich bringen.

05:00
DE

Im Sommer 2018 endete die Amtszeit von Sir Simon Rattle als Chefdirigent der Berliner Philharmoniker. Im letzten Silvesterkonzert unter Rattles Leitung brillierte das Orchester unter anderem mit Dvoraks feuriger Ouvertüre Karneval und der Suite aus Schostakowitschs witzig-sarkastischer Ballettmusik Das goldene Zeitalter.

06:05
Moos - So können wir seine Superkräfte nutzen; DE

Wissen in 26 Minuten - das ist Xenius, das werktägliche Magazin bei ARTE, das vertraute wie überraschende Themen aus dem Alltag und der Welt der Wissenschaft und Forschung unter die Lupe nimmt. Die deutsch-französischen Moderatorenpaare Dörthe Eickelberg und Pierre Girard, Caroline du Bled und Gunnar Mergner sowie Emilie Langlade und Adrian Pflug erleben Wissenschaft hautnah, entdecken, was die Welt bewegt, und treffen führende Köpfe aus der Forschung. Xenius ist Wissenschaft auf Augenhöhe, fundiert, bereichernd und gleichzeitig amüsant.

06:30
R: Agnes Molia, Marie-France Barrier, Nathalie Laville, Mikael Lefrançois, Thibaud Marchand, Hélene Maucourant... Indien: vom Mädchen zur Frau; FR

Überall auf der Welt haben Menschen Rituale. Sie behandeln zentrale Themen wie Geburt, Erwachsenwerden und Tod. Die Anthropologin Anne-Sylvie Malbrancke lädt in der 15-teiligen Dokumentationsreihe dazu ein, einige der eindrucksvollsten rituellen Zeremonien unserer menschlichen Kultur hautnah mitzuerleben. Erst kommt die Hochzeit, dann die Liebe. Dieses Sprichwort beschreibt sehr treffend die indische Gesellschaft und ihre Sicht auf die Ehe. Die Anthropologin Anne-Sylvie Malbrancke reist diesmal ins romantische Jaipur nach Rajasthan, um das wichtigste Übergangsritual im Leben der Hindus zu erleben: die Hochzeit.

07:00
Folge 1602; E1554
DE. Folge 1602; E1554
FR

Alle 10- bis 14-jährigen ARTE-Zuschauer können sich auf ihre werktägliche, sechsminütige Nachrichtensendung freuen! Carolyn Höfchen, Magali Kreuzer, Dorothée Haffner und Frank Rauschendorf moderieren und informieren wissbegierige Kids kurz und prägnant über alles, was in der Welt los ist.

07:05
R: Therese Engels... Vietnam, das Schicksal der Mondbären; DE. Vietnam, das Schicksal der Mondbären; FR

Mondbär wird der bedrohte Kragenbär wegen seiner hellen Fellsichel mitten auf der Brust auch genannt. Die Galle dieser Bären ist in der traditionellen asiatischen Medizin ein beliebtes Heilmittel. So wurden in Vietnam viele Bären gefangen und über Jahre in enge Käfige gepfercht, wo ihnen unter Qualen der Körpersaft entnommen wurde. Die Tierschutzorganisation Animals Asia versucht seit Jahren, diese Farmen zu schließen. Inzwischen wird sie dabei sogar von der Regierung unterstützt. GEO Reportage hat sie bei der Rettung eines Kragenbären begleitet.

07:50
Zentralamerika; S2E2
FR. Zentralamerika; S2E2
CA

Die Entstehung Zentralamerikas ist in der Erdgeschichte einzigartig: Während die meisten Kontinente vor mehreren Milliarden Jahren entstanden sind, ist Zentralamerika erst 150 Millionen Jahre alt. Zwischen Nord- und Südamerika haben die gewaltigen Kräfte auf der Erdkruste einen winzigen Platz für die ozeanische Karibische Platte geschaffen, die größtenteils unterhalb des Meeres verläuft. Vor etwa drei Millionen Jahren hat die Annäherung und schließlich der Zusammenstoß des nord- und des südamerikanischen Kontinents zur Entstehung einer Landbrücke, des Isthmus von Panama, geführt.

08:35
R: Fabrice Michelin... Smetanas Tschechien / Lyon / Griechenland / Auckland; FR

* Tschechien: Smetana, der Nationalkomponist * Lyon: Die französische Feinschmeckerhauptstadt * Griechenland: Kostas' gegrillter Tintenfisch * Auckland: Maßvoll genießen.

09:50
Der Wald; S1E1
DK

Die Reihe zeigt das Leben des dänischen Tierreichs - Geschichten von Geburt und Tod, Paarung und Hunger, Beutezügen und Zärtlichkeit - und ist ein Ausdruck des Wunsches, die wilde Welt vor der Haustür wiederzuentdecken. Die erste Folge der fünfteiligen Dokumentationsreihe führt in die Wälder Dänemarks und gibt Einblicke in das Leben von Füchsen, Adlern, Mäusen, Grünspechten, Mardern und Rehkitzen.

10:35
Meere und Küsten; S1E2
DK

Die Reihe zeigt das Leben des dänischen Tierreichs - Geschichten von Geburt und Tod, Paarung und Hunger, Beutezügen und Zärtlichkeit - und ist ein Ausdruck des Wunsches, die wilde Welt vor der Haustür wiederzuentdecken.Entlang malerischer Sandstrände und beeindruckend hoher Kreidefelsen erstreckt sich die Küste Dänemarks über fast 9.000 Kilometer. Die dänischen Meere und ihre Ufer bilden Lebensraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten. Sie überraschen mit einem großen Farbenreichtum und außergewöhnlichen Geschichten.

11:20
Auf dem Land; S1E3
DK

Um auf den Feldern und Wiesen Dänemarks zu überleben, sind sehr viel Schläue und Erfindungsreichtum gefragt. Der Kleine Moorbläuling beispielsweise bringt Ameisen geschickt dazu, seinen Schmetterlingsnachwuchs aufzuziehen.

12:00
Seen und Flüsse; S1E4
DK

In Dänemark gibt es mehr als 120.000 Seen und 70.000 Kilometer Wasserstraßen. Diese Gewässer bieten zahlreichen Tierarten einen Lebensraum. Der farbenfrohe Eisvogel beispielsweise taucht blitzschnell ins Wasser ein, um Beutefische zu fangen.

12:50
I: Meline Freda... vom 22.06.2021, 12:50 Uhr; FR. vom 22.06.2021, 12:50 Uhr; DE

Die Nachrichtensendung bereitet täglich das aktuelle Tagesgeschehen auf.

13:00
R: Fabrice Michelin... Odilon Redons Médoc / Aragonien / La Réunion / Istanbul; FR

Das Thema lautet dieses Mal unter anderem: La Réunion: Daniels Cari mit Hühnchen.

13:44
DE

Es geht um aktuelle Themen sowie um Kunst und Kultur.

13:50
I: Viggo Mortensen, Frank Langella, George MacKay, Samantha Isler, Annalise Basso, Nicholas Hamilton; R: Matt Ross... US

Ben Cash, seine Frau Leslie und ihre sechs Kinder leben abseits der Zivilisation tief in den Wäldern des US-Staates Washington. In mühsamer Handarbeit haben sie sich ein kleines Paradies geschaffen, wo sie sich selbst versorgen und ihren Kindern alles beibringen können, was sie zum Überleben in der Wildnis brauchen. Auch ihre schulische Bildung kommt nicht zu kurz. Doch als Leslie unerwartet stirbt, bringt Ben seine Zöglinge zum ersten Mal in ihrem Leben hinaus in die moderne Zivilisation.

16:00
R: Roland Theron... FR

Großbritannien ist geopolitisch ein besonderes Konstrukt. England, Schottland, Wales und Nordirland zählen zum Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland. Mit Porträts und Interviews wirft der Film einen Blick auf ein Land im Wandel.

16:50
Schimmel - So schädlich wie nützlich; DE

Das Thema dieser Sendung lautet: Schimmel - So schädlich wie nützlich.

17:20
R: Luc Di Rosa... Kenia - Zu Besuch bei den Flying Doctors; S3E2
FR

Auf seiner Reise um die Welt entdeckt der Arzt Bernard Fontanille, welche Methoden die Menschen entwickelt haben, um Krankheiten zu kurieren und Schmerzen zu lindern und inwiefern die medizinischen Praktiken die Grundlagen einer Kultur widerspiegeln.

17:50
R: Antonia Coenen... DE

Die Sendung berichtet von den letzten, alten Dieselloks, die sehr langsam durch Albanien fahren. Vorbei an Seen und malerischen Küstenabschnitten schlängeln sie auf einspurigen Trassen durch das Land. Zahlreiche Bahnstrecken wurden schon stillgelegt.

18:30
R: Ivo Nörenberg... DE

In keiner anderen deutschen Großstadt gibt es so viele Tier- und Pflanzenarten wie in Hamburg. Allein 160 Brutvogel- und mehr als 50 Säugetierarten gehören zum Inventar der Hansestadt. Die Sendung zeigt die ungewöhnlichsten Plätze der Stadt.

19:20
I: Meline Freda... vom 22.06.2021, 19:20 Uhr; FR. vom 22.06.2021, 19:20 Uhr; DE

Die Nachrichtensendung bereitet täglich das aktuelle Tagesgeschehen auf.

19:40
R: Sabine Howe, Steven Galling... Saudi-Arabien - Der Osten; S1E5
DE

Spektakuläre Felsformationen, unendliche Wüstenlandschaften und eine jahrtausendalte Kultur: Saudi-Arabien ist das unbekannte und konservative Königreich. Im Osten des Landes befindet sich die liberale Küstenstadt Dammam, deren gigantische Ölfelder den Reichtum des Landes begründen. Etwas weiter im Landesinneren liegt Riad - Hauptstadt und Machtzentrum der Saudis. Umgeben sind die Städte von Sandwüsten und Oasen, wie zum Beispiel Ha'il mit seinen faszinierenden Felszeichnungen.

20:15
R: Harald Friedl... AT

Kein anderes Lebensmittel besitzt in der deutschen Kultur einen so fundamentalen Stellenwert wie Brot. Fraglich ist, ob jeder weiß, aus was deutsches Brot hergestellt wird. Der Filmemacher Harald Friedl erzählt in seinem Film von engagierten Handwerksbäckern und ihrer traditionellen Kunst des Brotbackens sowie von großen Konzernen, die mit modernster Technologie Industriebrot zu Aroma und Geschmack verhelfen. Er findet unter anderem auch heraus, was gutes Brot ausmacht.

21:40
US

Frische Lebensmittel sind wichtig für die Gesundheit. Doch häufig gehen Lebensmittel durch viele Hände, bevor sie auf dem Teller landen. Dr. Harvey Wiley war einer der Menschen, der für gesundes Essen gekämpft und Lebensmittelskandale aufgedeckt hat.

23:10
R: Sugárka Sielaff... DE

Durch den Friedensvertrag von Trianon verlor Ungarn vor 100 Jahren zwei Drittel seiner Gebiete. Jeder dritte Ungar lebte plötzlich im Ausland. Seit Jahren umwirbt Orbán Auslandsungarn mit Doppelpass und Wahlrecht. Die Nachbarländer sind alarmiert.

00:05
Sudan: Die letzten Rebellen in Darfur; FR

Nach 18 Jahren Bürgerkrieg mit 300.000 Toten und drei Millionen Vertriebenen ist die Region um den Vulkan Marra noch immer die Heimat der letzten Rebellinnen und Rebellen von Darfur. Sie leben dort wie abgeschnitten von der Welt.

01:00
R: Susanne Radelhof... Ein vergessenes Stück Kunstgeschichte; S1E1
DE

Die Sendung befasst sich mit dem weiblichen Aufbruch in der Kunstgeschichte. Von den Kunsthochschulen ausgeschlossen, erobern Künstlerinnen eigensinnig die Pariser Malsalons, organisieren sich in Künstlerinnenverbänden und emanzipieren sich.

01:55
R: Susanne Radelhof... Ein vergessenes Stück Kunstgeschichte; S1E2
DE

Diese Folge befasst sich mit Künstlerinnen vom Neuen Sehen bis zur Feministischen Avantgarde. Es werden Künstlerinnen vorgestellt, die selbstbewusst an den Kunstakademien studieren, impulsgebend Künstlergruppen prägen und das neue Medium erobern.

02:50
R: Sabine Howe... Saudi-Arabien - Der Westen; S1E1
DE

Saudi-Arabien ist konservativ und reich. In Dschidda träumt die junge Ballerina Dschumana davon, öffentlich aufzutreten. Sami möchte die Altstadt wieder zum Leuchten bringen, und Huda reist mit ihrem mobilen Hunde- und Katzensalon durch die Stadt.

03:25
R: Agnes Molia, Hélene Maucourant... Peru - Heilendes Wasser; FR

Überall auf der Welt haben Menschen Rituale, die sie verbinden und die ihrem Leben einen Sinn geben. Sie behandeln zentrale Themen wie Geburt, Erwachsenwerden und Tod. Anne-Sylvie Malbrancke macht sich auf den Weg einer jungen Peruanerin.

03:50
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 2348; E2318
FR

Das Kulturmagazin nimmt ein aktuelles Thema aus Politik oder Wirtschaft unter die Lupe.

05:00
R: Elisabeth Malzer... Gaëlle Arquez, Julia Lange, Asya Fateyeva, Salaputia Brass.; DE

Mit: Salaputia Brass, Julia Lange (Gitarre), Gaëlle Arquez (Mezzosopran), Asya Fateyeva (Saxophon).