Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ORF 3
06:00
Kabarett im Turm
07:00
WETTER/INFO
09:00
Reise durch den Advent... Beginnend vom Salzburger Flachgau startet die Salzburgerin Manuela Guancioli eine Reise durch den Advent mit verschiedenen Stationen in Österreich, bis hin zum bekannten Arlberg Hospiz Hotel. Auf ihrer Reise taucht sie unter anderem in verschiedenen österreichischen Traditionen und Bräuchen während der Weihnachtszeit ein.
09:30
ORF III AKTUELL
13:25
Pippi geht an Bord der Hoppetosse... Pippi gibt Annika und Tommy den Schlüssel zur Villa Kunterbunt - sie sollen dort hineingehen können, auch wenn sie nicht mehr da ist. Annika und Tommy schwören aber, die Villa nie mehr zu betreten. Am Kai gibt es dann einen rührenden Abschied von allen Einwohnern. Pippi ist überwältigt und geht von Bord der Hoppetosse. Sie will doch lieber hier bleiben. Annika ist überglücklich. Nun können sie wieder miteinander spielen.
13:55
Pippi und die Seeräuber 1.Teil... Zum ersten Mal fahren Annikas und Tommys Eltern ohne ihre Kinder auf Urlaub. Pippi soll auf die beiden aufpassen. Doch da findet Pippi eine Flaschenpost von ihrem Vater. Er ist von Seeräubern gefangen genommen worden. Pippi muss los um ihn zu retten. Annika und Tommy kommen mit. Sie fliegen mit dem Ballon über die sieben Weltmeere, haben einige Abenteuer und eine Bruchlandung zu überstehen bis sie auf einer kleinen Insel landen.
14:20
Pippi und die Seeräuber 2.Teil... Pippi und ihre gestrandeten Freunde überlegen auf der kleinen Insel, wie sie weiterkommen können. Da entdecken sie ein Schiff, dass sie kapern wollen, um damit die Fahrt fortzusetzen. Nach zwei Tagen und Nächten liegt die Insel der Piraten vor ihnen. Pippi und ihre Freunde versuchen in den Dorfkneipen herauszufinden, wo die Piraten ihren Vater versteckt halten. Ein kleiner Bub führt Pippi schließlich zu einer streng bewachten Festung.
14:50
Pippi und die Seeräuber 3.Teil... Die Seeräuber wissen bereits, dass Pippi auf der Insel ist, um ihren Vater zu befreien. Der kleine Eingeborenenjunge Marco lenkt die Seeräuber ab, damit Pippi, Annika und Tommy unbemerkt in die Festung kommen. Pippis Vater weint indessen in seinem Gefängnis und hängt sein Taschentuch zum Trocknen aus dem Fenster. Als Pippi es erblickt, weiß sie nun endlich, wo genau sich ihr Vater befindet. In der Nacht steigt Pippi zu ihrem Vater ins Gefängnis und bringt ihm etwas zu essen. Danach muss sie wieder verschwinden.
15:20
Pippi und die Seeräuber 4.Teil... Nach einigen Kämpfen mit den Räubern baden die Kinder unter dem Festungsturm, wo sie erneut eine Flaschenpost von Pippis Vater finden. Obwohl er in das tiefste Verließ gesteckt wird, befreit ihn Pippi mit Hilfe einer Sprengladung und bringt ihn auf seinem Schiff in Sicherheit. Die Seeräuber schießen aus allen Kanonen auf das Schiff, treffen es aber nicht. So nehmen sie die Verfolgung auf. Eine große Wettfahrt beginnt. Nachdem sie ihren Vater bei seiner Mannschaft abgesetzt haben, reisen Pippi, Annika und Tommy wieder Richtung Heimat.
15:50
Mit Pippi Langstrumpf auf der Walze - 1. Teil... Annika und Tommy wollen ausreißen. Ihre Eltern sind besorgt, doch als sie hören, dass Pippi mitkommt, sind sie beruhigt. Sie sehen auf der Reise Dachse, große Erdbeerfelder und vieles mehr. Als es zu donnern und blitzen anfängt, finden sie für die Nacht einen Unterschlupf in einem alten Haus. Annika findet es unheimlich. Darin treffen sie auf den Hausierer namens Konrad, der von seinem Leben erzählt. Wenn man sich Konrads Kleister auf die Schuhsohlen streicht, kann man auf der Zimmerdecke tanzen. Klar, dass Pippi das gleich mal ausprobiert.
16:15
Mit Pippi Langstrumpf auf der Walze - 2. Teil... Am nächsten Morgen fehlt von Konrad jede Spur. Pippi, Tommy und Annika brechen ohne Pferd auf, da es ja bei dem Gewitter davongelaufen ist. Als sie in einem Fluss ein Fass finden, kommt Pippi auf die mutige Idee, sich darin durch die Stromschnellen treiben zu lassen. Nach kurzer Trennung treffen sie sich wieder. Alle drei haben großen Hunger, aber leider kein Geld. So wollen sie ihr Glück als Straßenmusikanten versuchen.
16:45
Mit Pippi Langstrumpf auf der Walze - 3. Teil... Die Kinder setzen ihre Reise fort. Sie kommen zu einem Bauernhof mit vielen Kindern. Die nächste Nacht verbringen sie in der Scheune. Am nächsten Morgen frühstücken die drei Freunde auf dem Dach. Pippi beobachtet von dort aus, dass der Kleinste der Kinder auf die Koppel zu einem Stier läuft. Sie rettet den Kleinen. Als Dank bekommt Pippi vom Bauern ein Auto geschenkt, mit dem es nun weiter auf die Reise geht.
17:15
Mit Pippi Langstrumpf auf der Walze - Letzter Teil: Abschied von Pippi... Der Treibstoff des fliegenden Autos geht aus. Pippi und ihre Freunde schaffen eine Notlandung am Ufer eines Sees. Als sie dort baden gehen, werden Annikas und Tommys Kleider von einer Kuh gefressen. Pippi besorgt ihnen vorerst zwei alte Säcke, danach müssen sie zu dritt in der nächsten Stadt Geld für neue Kleider verdienen. Als sie sich erfolgreich eingekleidet haben, werden sie von der Polizei festgenommen, können aber entfliehen und finden in einer alten Mühle Zuflucht. Dort treffen sie Konrad und Pippis Pferd wieder. Schließlich können Pippi, Annika und Tommy glücklich nach Hause reiten.
17:40
I: Stefan Jürgens (Carl Ribarski), Gregor Seberg (Helmuth Nowak), Lilian Klebow (Penny Lanz), Dietrich Siegl (Oberst Otto Dirnberger), Maria Happel (Dr. Franziska Beck), Helmut Bohatsch (Franz Wohlfahrt), Erhard Riedlsperger, Michael Brandner (Konrad Dobler), Aleksandra Odic (Maria Novolescu), Roeland Wiesnekker (Wolfgang Mannhart), Marc-Michael Bischoff (Hermann), Jens Ulrich Seffen (Charly), Axel Götz, Sascha Bigler; R: Erhard Riedlsperger... Das schwarze Schiff... Ribarski und Nowak sind als Bewachungspersonal abgestellt auf einem Schiff, das Giftmüll transportiert. Auch die Stimmung zwischen den beiden ist giftig, Ribarski droht sogar mit Versetzung. Konrad Dobler, der Giftmüllspediteur, wird in Dürnstein, wo sein Schiff Zwischenstopp macht, fast vor Helmuths Augen erschossen. Helmuth ist bei seiner Verfolgung nicht schnell genug, der Täter kann flüchten. Wer kommt als Verdächtiger in Frage? Umweltaktivist Hermann, der sich als Smutje einschleusen konnte, Kapitän Mannhart, der zum Gegner Doblers geworden ist, oder Maria, eine aus Rumänien stammende Lektorin, die Mannnhart zu kennen scheint, und sich in der Nähe des Tatorts aufhielt. Koproduktion Satel/Almaro/ORF/ZDF.
18:30
I: Stefan Jürgens (Carl Ribarski), Gregor Seberg (Helmuth Nowak), Lilian Klebow (Penny Lanz), Dietrich Siegl (Oberst Otto Dirnberger), Maria Happel (Dr. Franziska Beck), Helmut Bohatsch (Franz Wohlfahrt), Holger Gimpel, Martin Feifel (Enzo Strobl), Natalie O'Hara (Sissi Strobl), Simon Morzé (Toni Strobl), Anna Katharina Thomashoff (Stella Strobl), Fritz Hammel (Anwalt Gubser), Berit Glaser (Melanie), Hille Beseler (Killerin), Markus Weitschacher (Uniformierter), Sascha Bigler, Axel Götz; R: Holger Gimpel... Flächenbrand... Bei einer Kontrolle einer scheinbar harmlosen Bootsparty finden die Ermittler Hinweise auf eine Verstrickung des Yachtbesitzers, Enzo Strobl, zu den wirklich bösen Jungs, denen die Nachforschungen der SOKO gar nicht passt. Viel Zeit bleibt nicht, denn Enzo und seine Familie werden fast getötet, von der SOKO in letzter Sekunde gerettet, an einen sicheren Ort verfrachtet und bewacht. Was gar nicht so leicht ist, mit einem pubertierenden Emo und einem kleinen bockigen Mädchen im Schlepptau. Ziel ist, die Drahtzieher der kriminellen Vereinigung zu fassen, das geht nur mit der Aussage des Bewachten. Wird es unserem Team gelingen, die nötigen Informationen zu ermitteln und die Familie sicher ins Zeugenschutzprogramm zu bringen? Koproduktion Satel/Almaro/ORF/ZDF.
19:18
Österreich Heute
19:25
Nachrichten in Einfacher Sprache
19:30
Österreich Heute - Das Magazin
19:45
Kultur Heute
20:15
I: Karl Merkatz (Karl Bockerer), Caroline Vasicek (Elena), Sascha Wussow (Gustl), Ida Krottendorf (Binerl Bockerer), Heinz Petters (Bruder von Hatzinger), Michael Schottenberg (Gstettner), Heinz Marecek (Dr. Rosenblatt), Marianne Nentwich (Anna), Heinrich Schweiger (Major Novotny), Dolores Schmidinger (Mitzi), Franz Antel; R: Franz Antel... Der Bockerer II - Österreich ist frei... Im besetzten Wien der Nachkriegsjahre ist es abermals Karl Bockerer, der auf charmant-trotzige Weise den herrschenden Mächten Paroli bietet. Diesmal richtet sich seine Verbissenheit gegen die russischen Besatzer, deren unmenschliche Härte das Glück zweier sich Liebender gefährdet. Hergestellt in Zusammenarbeit mit dem ORF Film/Fernseh-Abkommen.
22:00
I: Karl Merkatz (Karl Bockerer), Heinrich Schweiger (Oberst Novotny), Sascha Wussow (Gustl), Katalin Szanto (Ilona), Franz Antel, Kurt Huemer; R: Franz Antel... Der Bockerer III - Die Brücke von Andau... Wir schreiben das Jahr 1956. Die letzten Aliierten sind aus Wien abgezogen und Karl Bockerer fährt mit seinem Ziehsohn Gustl und seinem Enkel Karli nach Ungarn, um Fleisch einzukaufen. Ungarn ist freilich noch in der Hand der russischen Befreier. Bockerers Fleisch wird beschlagnahmt und plötzlich befinden sich Bockerer, Karli - der der jungen Ilona begegnet - und Gustl mitten im Kampf der Ungarn um ihre nationale Unabhängigkeit. Hergestellt in Zusammenarbeit mit dem ORF Film/Fernseh-Abkommen.
23:35
I: Karl Merkatz (Karl Bockerer), Katharina Stemberger (Milena Czerny), Hary Prinz (Pavel Pavlat), Christian Spatzek (Hugo Berger), Marianne Nentwich (Anna), Heinz Petters (Hatzinger), Caroline Vasicek (Elena), Sascha Wussow (Gustl), Franz Antel, Fedor Mosnak, Kurt Huemer; S: Fedor Mosnak; R: Franz Antel... Der Bockerer IV - Prager Frühling... Im Jahr 1968 hat sich Karl Bockerer nach vielen Anläufen entschlossen, seine langjährige, verwitwete Haushälterin Anna zu heiraten. Gustl, den er nach Kriegsende als Sohn aufgenommen hat, will in der tschechischen Kleinstadt Kostelec einen Fleischhauerladen eröffnen und lädt die Bockerers ein, ihre Hochzeitsreise zu ihm und seiner Elena zu machen. Der Prager Frühling, von dem jetzt überall so viel geredet wird, verspricht schöne Flitterwochen und auch Freund Hatzinger wird auf die Reise mitgenommen. Schon bald nach der Ankunft in Kostelec muss Bockerer erkennen, dass der Kommunismus mit menschlichem Antlitz noch ein Wunschtraum ist.
01:05
Easy Radler - Abenteuer in Australien (1/2)
02:00
Easy Radler - Abenteuer in Australien (2/2)
02:50
Kabarett im Turm
03:20
Kabarett im Turm
03:50
Kabarett im Turm
04:25
Kabarett im Turm
04:55
R: Helmut Zenker... Tohuwabohu - Folge 48... TV-Chaotikum von Helmut Zenker.
05:40
16mm - Schätze aus dem Fernseharchiv...
06:35
Kultur Heute
07:00
WETTER/INFO
09:15
R: Alexander Schukoff... Süße Weihnachten in Wien... Der Genuss von süßem Kleingebäck - von den Wiener Zuckerbäckern kunstvoll geformt und raffiniert gewürzt - war früher nur den obersten Gesellschaftsschichten vorbehalten, für die meisten Menschen beschränkte sich das kulinarische Erlebnis auf Feiertage. Die Tradition des Weihnachtsgebäcks ist überraschenderweise gar nicht so alt, auch wenn sie in anderer Form weit zurückreicht und sich aus heidnischem Brauchtum ableitet. Erst die Zuckerrübe und die Verfügbarkeit von exotischen Gewürzen brachten das Weihnachtsgebäck auf den bürgerlichen Gabentisch und auf den Christbaum. Nur wenige Menschen wissen, wo der allererste Christbaum in Wien aufgeputzt wurde - wo er es übrigens auch heute noch wird… Alexander und Nadeschda Schukoff geht es in diesem Film weniger um Anleitungen zum Nachbacken von Rezepten, sondern - wie in all ihren Filmen - um das Aufspüren von weniger bekannten Tatsachen rund um die Geschichte und Traditionen der berühmten Naschereien, vom Christstollen bis zum Vanillekipferl, von den Linzer Augen bis zum Windgebäck, vom Lebkuchen bis zum Kletzenbrot und noch viel mehr. So backen auch heute noch die Wiener Zuckerbäcker nach handgeschriebenen Rezepten ihrer Vorfahren und hüten diese fest verschlossen. Der Blick mit der Kamera über die Schultern der Bäcker und Konditoren lässt manches Geheimnis erahnen, dass das Wiener Weihnachtsgebäck zu diesem vollendeten Gaumenschmaus macht: Wie bei keinen anderen Gerichten kann jedes Gramm Zucker, Mehl, Butter und Ei über das Gelingen entscheiden, weiß jeder, der versucht zu Hause sich mit den Meisterkonditoren zu messen... Die filmische Reise führt auch über die Felder der Bauern rund um Wien, an der Weizenernte und Mühlen vorbei, begleitet Nussbäume innovativer Bauern von der Blüte bis zur Ernte und zeigt, wie aus einem zarten Pflänzchen die gehaltvolle Zuckerrübe gedeiht. (Doku 2021).
10:00
R: Nikolai Dörler... Advent in Vorarlberg; Advent in Vorarlberg... Dieses Jahr ist das Adventteam in der Bregenzerwälder Gemeinde Au zu Gast. Gesendet wird aus der Bergbrennerei Löwen, wo wir Nachwuchsbrenner Luca Amann über die Schulter schauen. Zu Gast sind unter anderem Philipp Lingg und Julia Lau, musikalisch umrahmt wird die Sendung von der Hausmusik Tschohl, dem Brass-Ensemble des Musikgymnasiums Feldkirch und dem Görner 4-Xang. Der Chor der Musikmittelschule Lingenau wird als stimmungsvoller Höhepunkt ein Vorarlberger Weihnachtslied auf dem Gipfel des Diedamskopfes singen.
10:50
Tiroler Adventgeschichten...
11:35
Heimatklang zur Weihnachtszeit... Atemberaubende Bilder winterlicher Berggipfel, kerzenerleuchtete Stuben in den Tälern und herzerwärmende Volksmusik: Das ist die besinnliche Mischung von Heimatklang zur Weihnachtszeit mit Hans Jöchler.
12:40
I: Franz Buchrieser (Kottan), Walter Davy (Schremser), C. A. Tichy (Schrammel), Bibiana Zeller (Frau Kottan), Peter Patzak, Helmut Zenker; R: Peter Patzak... Wien Mitte...
14:10
I: Franz Buchrieser (Kottan), C. A. Tichy (Schrammel), Walter Davy (Schremser), Bibiana Zeller (Frau Kottan), Birgit Machalissa (Sissi), Peter Patzak, Helmut Zenker; R: Peter Patzak... Nachttankstelle...
15:40
Nobelpreisverleihung...
17:20
Kronprinzessin und Superstar - Kronprinzessin Victoria von Schweden
18:10
Der Film blickt auf die Rolle der starken Frauen in einem der populärsten Königshäuser Europas. Exklusive Aufnahmen von der Königsfamilie und Interviews mit Familie und Wegbegleitern gewähren ungewöhnlich persönliche Einblicke. Royals haben keine Macht, aber Einfluss. Das gilt für Königin Silvia im Besonderen. Als Frau des regierenden Königs ist sie streng genommen nur die Königsgemahlin. Eine Berufsbeschreibung gibt es für First Ladies nicht, repräsentieren wird gemeinhin erwartet. Königin Silvia aber hat ihre Rolle mit einer Mission gefüllt und dabei Maßstäbe gesetzt. Aus Überzeugung bricht sie Tabus, um den Schwächsten der Gesellschaft eine Stimme zu geben. Mit diplomatischem Geschick rettet sie manch brenzlige Situation. Und mit Mut und Haltung meistert sie auch innerfamiliäre Herausforderungen. Silvia sah sich stets als berufstätige Mutter. Ihr Job: Königin! Für dieses Selbstverständnis gilt sie als Vorreiterin in der Royal-Szene. Ihrer Tochter Victoria, die als erste Frau nach mehr als 300 Jahren Schwedens Thron besteigen wird, hat sie den Weg gebahnt. Silvia suchte die Flucht nach vorn, als die Thronfolgerin im Teenageralter unter der Last der Verantwortung zu zerbrechen schien, und bat öffentlich um Verständnis für die Magersucht ihrer Tochter. Die Königin flankierte auch Victorias Liebe mit Daniel, als die Öffentlichkeit ihn unwürdig schimpfte. Heute ist Kronprinzessin Victoria die populärste Person des öffentlichen Lebens in Schweden und Daniel und die Kinder sind Teil ihres Erfolgs. Ein Paar mit modernem Rollenverständnis. Sie hat den Top-Job, er das Nachsehen. Im Vorzeigeland für Gleichstellung kommt das gut an. Selbst Monarchie-Gegner im Königreich Schweden sind Fans von Victoria. Dabei müsste es wohl besser Königinnenreich heißen. Mit Victoria und ihrer Tochter Estelle ist der Thron für die zwei kommenden Generationen mit Frauen besetzt. Anekdotenreich taucht der Film ein in die Rollen von Königin Silvia und Kronprinzessin Victoria und zeigt ungewöhnlich persönliche Einblicke in das Leben von Schwedens starken Frauen.
18:55
Pippi und die Gespenster... Pippi hat Geburtstag. Während Annika und Tommy ihr Sparschwein opfern, um für Pippi ein Geschenk zu kaufen, erscheinen Donner-Karlchen und Blum in der Villa Kunterbunt. Sie wollen Pippi die Goldstücke rauben. Als sie erfahren, dass außer Pippi noch ein gewisser Herr Nilsson hier lebt, beschließen sie, doch lieber zu warten, bis im Haus alles schläft. Als Attraktion der Geburtstagsfeier bietet Pippi ihren Gästen einen Besuch auf dem finsteren Dachboden. Dort gibt es natürlich Gespenster.
19:25
Wildes Skandinavien: Schweden - Im Reich der Elche (1/4)... Mit überwältigenden Bildern präsentiert die 4-teilige Naturreihe Wildes Skandinavien die raue, ungezähmte Natur des hohen Nordens. Moor- und Heidelandschaften, Hochgebirge und 28 Nationalparks - besonders urwüchsig ist Schwedens Norden: Er wird Europas letzte Wildnis genannt. In den Hochlagen des Sarek Nationalparks liegt oft sechs Monate im Jahr Schnee. Spezialisten wie der Bartkauz haben sich daran angepasst. Die große Eule hört eine Wühlmaus sogar unter der Schneedecke deutlich genug, um sie zu fangen. Der größte Hirsch der Erde, der Elch, hat gelernt, sich im Winter zu beschränken - es gibt statt nahrhafter Blätter nur magere Zweige und Rinde für ihn. Der Vielfraß ist im tiefsten Winter ebenfalls auf der Suche nach Nahrung. Meist bedient er sich an den Kadavern erfrorener Tiere, die er in verschiedene Verstecke schleppt. Auf Schritt und Tritt folgen ihm hungrige Raben, um die Futter-Verstecke auszuspionieren. Faszinierendes Tierverhalten und brillante Flugaufnahmen machen diese Naturdokumentation zu einem Fernseherlebnis. Ein Film von Oliver Goetzl und Ivo Nörenberg.
20:15
Heinrich Harrer - Eine Bergsteigerlegende... Die ORF-III-Neuproduktion porträtiert eine der größten, aber auch umstrittensten Bergsteigerlegenden Österreichs - Heinrich Harrer. Er war nicht nur einer der vier Eiger-Nordwand-Bezwinger, Bestsellerautor und legendärer Lehrer des Dalai-Lama, er hat auch eine nationalsozialistische Vergangenheit. Der Österreicher war als Lehrer bei der NSDAP, als Berg- und Skiführer bei der SS und der SA. Bis heute ranken sich Gerüchte darum, dass er bei seiner Bezwingung der Eiger Nordwand Durchsteigung 1938 einen Hakenkreuz-Wimpel im Rucksack bei sich getragen hat um ihn auf dem Schweizer Berg zu hissen. Er selbst bestritt dies bis zu seinem Lebensende. Seine Leidenschaft gehört den Bergen und dem Skisport. Im Frühjahr bricht er mit einer deutschen Expedition zum Nanga Parbat auf. Bei Kriegsausbruch im September 1939 werden die Bergsteiger von britischen Truppen in Indien aufgegriffen und in ein Internierungslager gesperrt. Ein Ereignis das sein Leben verändern wird. Harrer versucht einige Male auszubrechen, mit dem Tiroler Bergführer und Expeditionsleiter Peter Aufschnaiter gelingt ihm schließlich die Flucht nach Tibet, wo er sich zum Berater und Freund des Dalai Lama hinaufarbeitet. 1952 kehrt er nach Europa zurück, veröffentlicht Sieben Jahre in Tibet und wird damit zum Weltstar. Er wird zu einem der berühmtesten Östereicher seiner Zeit, zum Vorbild ganzer Generationen und zu einer Legende unter den Bergsteigern.
21:05
Die Eroberung der Alpen - Geschichte des Alpinismus in Österreich...
21:55
Mit seinem dritten Soloprogramm näherte sich Alex Kristan dem Kabarett-Olymp. Seine Pointen waren noch präziser, noch lustiger noch frecher. Daher auch der Untertitel Rotzpip'n forever. Wobei er seine berühmten Parodiefähigkeiten auch nicht ganz ausgelassen hat. Volle Häuser bestätigten den Weg des brillanten Wuchtlschiebers.
23:05
R: Herbert Grunsky... ...in Joschis Beisl (3/10)...
23:50
R: Herbert Grunsky... ...in Joschis Beisl (4/10)...
00:35
R: Herbert Grunsky... ...in Joschis Beisl (5/10)...
01:25
R: Helmut Zenker... Tohuwabohu - Folge 49... TV-Chaotikum von Helmut Zenker.
02:10
Kabarett im Turm
03:05
Kabarett im Turm
04:00
Kabarett im Turm
05:00
Kabarett im Turm
06:00
16mm - Schätze aus dem Fernseharchiv...
07:00
WETTER/INFO
08:20
Das Salzburger Adventsingen aus dem Großen Festspielhaus unter der Leitung von Hans Köhl, Eva Maria Schinwald als Maria und Bernhard Teufl als Josef. Eine märchenhaften Geschichte, die an glückselige Abende der Kindheit erinnert. Es beginnt nach dem musikalischen Prolog mit „Es war einmal…“ und ist eine uralte, von Generation zu Generation mündlich überlieferte Adventgeschichte, in der die Erzählerin in Erinnerung an ihre Oma das Publikum mitnimmt.
10:00
aus Bruck an der Mur... ORF III überträgt einen Gottesdienst live.
11:05
S: Peter Beringer; R: Manfred Corrine... Stephansdom: Menschen, Zeichen, Wunder...
11:55
Reise durch den Advent... Beginnend vom Salzburger Flachgau startet die Salzburgerin Manuela Guancioli eine Reise durch den Advent mit verschiedenen Stationen in Österreich, bis hin zum bekannten Arlberg Hospiz Hotel. Auf ihrer Reise taucht sie unter anderem in verschiedenen österreichischen Traditionen und Bräuchen während der Weihnachtszeit ein.
12:25
I: Elfriede Ott (Anna), Ossy Kolmann (Bernhard), Jutta Heinz (Claudia), Charles Elins (Robert), Claus Homschak (+Bildregie), Marc Camoletti (Lustspiel von)... Die Perle Anna; Die Perle Anna... Alle geben vor zu verreisen - der Hausherr, seine Frau, die Haushälterin. Und weil jeder glaubt, die anderen sind verreist, wähnt er, eine sturmfreie Bude zu haben. Bernhard schleppt seine neueste Eroberung ins Haus, Claudia hat sich ebenfalls zum Seitensprung entschlossen und die Perle Anna will sich das Reisegeld sparen. Aber gerade für Anna wird es die aufregendste Nacht ihres Lebens. Koproduktion ORF/ZDF.
13:55
I: Maxi Böhm (Ladislaus Robitschek), Helly Servi (Ulrike), Birgit Machalissa (Paula), Elisabeth Danihelka (Ida), Kurt Nachmann (Schöller), Marianne Schönauer (Amelie), Alfred Böhm (Leo), Cissy Kraner (Wally), Heinz Marecek, Karl Stanzl, Carl Laufs, Wilhelm Jacoby... Pension Schöller... Eine überaus ehrbare Familie aus der Provinz gerät bei ihrem Großstadtbesuch in die Pension Schöller, und zwar in der festen Überzeugung,es dort mit Insassen einer Nervenheilanstalt zu tun zu haben. Deshalb erschallt auch gleich der Ruf nach Wärtern und Zwangsjacken, als die Schöller-Pensionäre einen Gegenbesuch in der Provinz machen. Aufzeichnung einer Aufführung der Kammerspiele, 1978.
15:35
I: Fritz Wepper (Robert Lahnstein), Michael Roll (Thomas Sattler), Kristina Sprenger (Simone Jacob), Ruth Drexel (Rita Walterleitner), Gerd Silberbauer (Konrad Neuberger), Julia Cencig (Felicitas Fernandez), Gunther Gillian (Martin Lahnstein), Joseph Vilsmaier, Rolf-René Schneider; R: Joseph Vilsmaier... Das Weihnachts-Ekel... Robert Lahnstein, gefürchteter TV-Kommentator, mag keine Menschen, auch nicht zu Weihnachten. Er möchte allein sein - auch am Heiligen Abend. Er hält Weihnachten für ebenso verlogen, wie die Politik. Deshalb packt er seinen Geländewagen mit einer gefrorenen Gans und einem Tannenbaum, um sich zurückzuziehen auf seine einsame Hütte in den Bergen. Doch der Plan endet für ihn an einem Baum. Mit letzter Kraft erreicht er eine Scheune. Aber nicht einmal in der tiefsten Wildnis ist es ihm vergönnt, allein zu sein, denn in dieser Scheune haben auch andere Menschen vor dem Schneesturm Schutz gesucht und Robert Lahnstein muss allmählich seine Ruppigkeit und seine Vorurteile ablegen.
17:05
I: Silke Bodenbender (Lina), Simon Schwarz (Rudi), Alwara Höfels (Nettie), Juergen Maurer (Manfred), Merab Ninidze (Alex), Michael Ostrowski (Fotograf), Elmar Drexel (Xaver), Hary Prinz (Dr. Berger), Michael Kreihsl, Eva Spreitzhofer, Alexander Mahler (n.d.Roman von Sophie Andresky), Bernhard Natschläger (ORF); S: Eva Spreitzhofer; R: Michael Kreihsl... Weihnachtsengel küsst man nicht... Lina ist mit ihren Gelegenheitsjobs als Model für Spots und kleinere Fotoshootings, mit ihrer Beziehung zu Alex, der immerhin versprochen hat, sich demnächst von seiner Frau zu trennen, mit ihrer besten Freundin Nettie, überhaupt mit ihrem Leben im Großen und Ganzen recht zufrieden. Es könnte alles so einfach und harmonisch sein. Doch während der Tage vor Weihnachten kommt Lina allmählich darauf, dass das Leben für sie möglicherweise noch etwas Besseres bereit hat. Rudi zum Beispiel. Doch der etwas verschrobene Rentierzüchter und Ex-Werbefuzzi macht es ihr zunächst gar nicht leicht zu erkennen, dass er Linas Mr. Right sein könnte. Koproduktion ORF/ZDF.
18:40
I: Christine Neubauer (Klaudia Wehmeyer), Bernhard Schir (Paul Weber), Helmut Berger (Frank Lehmann), Hans Sigl (Karsten Klett), Fritz von Friedl (Peter Klein), Christian Spatzek (Siegfried Schüttler), Tamino Wecker (Tim Weber), Pamina Grünsteidl (Pia Weber), Otto Tausig (Opa Meier), Gabi Kubach, Henner Höhs, Thomas Etzold, Andreas Weidinger; S: Henner Höhs; R: Gabi Kubach... Der Nikolaus im Haus... Klaudia Wehmeyer ist Inhaberin einer Bäckerei, alleinstehend und ein herzensguter Mensch. Umso mehr verwundert es, dass ausgerechnet sie wegen Betrugs angeklagt wird. Als Gefängnis droht, flieht Klaudia kurzerhand aus dem Gerichtssaal. Getarnt als Nikolo will sie in Eigenregie ihre Unschuld beweisen und platzt mitten hinein in das freudlose Dasein von Witwer Paul und seinen zwei Kindern. Es dauert eine Weile, bis Paul begreift, welch Himmelsgeschenk ihm da ins Haus geflattert ist.Koproduktion Mona Film/ORF(In Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch / deutsch mit Bildbeschreibung).
20:15
Aus der Wiener Staatsoper: Die Meistersinger von Nürnberg...
00:45
I: Franz Buchrieser (Kottan), Walter Davy (Schremser), C. A. Tichy (Schrammel), Bibiana Zeller (Frau Kottan), Peter Patzak, Helmut Zenker; R: Peter Patzak... Wien Mitte... Auf einer Bahnhofsbank wird ein Mann erschossen. In den Taschen des Toten finden Kottan und seine Crew Geld. Es stammt, wie sich bald herausstellt, aus der Beute eines Bankraubes. Anhand von Filmaufnahmen, die während des Überfalls gemacht wurden, wird der Erschossene als einer der drei Täter identifiziert. Mit Hilfe der Frau des Ermordeten gelingt es, Name und Adresse eines weiteren Bankräubers ausfindig zu machen. Doch bevor Kottan ihn verhaften kann, wird dieser auf derselben Bank erschossen.
02:15
Heinrich Harrer - Eine Bergsteigerlegende... Die ORF-III-Neuproduktion porträtiert eine der größten, aber auch umstrittensten Bergsteigerlegenden Österreichs - Heinrich Harrer. Er war nicht nur einer der vier Eiger-Nordwand-Bezwinger, Bestsellerautor und legendärer Lehrer des Dalai-Lama, er hat auch eine nationalsozialistische Vergangenheit. Der Österreicher war als Lehrer bei der NSDAP, als Berg- und Skiführer bei der SS und der SA. Bis heute ranken sich Gerüchte darum, dass er bei seiner Bezwingung der Eiger Nordwand Durchsteigung 1938 einen Hakenkreuz-Wimpel im Rucksack bei sich getragen hat um ihn auf dem Schweizer Berg zu hissen. Er selbst bestritt dies bis zu seinem Lebensende. Seine Leidenschaft gehört den Bergen und dem Skisport. Im Frühjahr bricht er mit einer deutschen Expedition zum Nanga Parbat auf. Bei Kriegsausbruch im September 1939 werden die Bergsteiger von britischen Truppen in Indien aufgegriffen und in ein Internierungslager gesperrt. Ein Ereignis das sein Leben verändern wird. Harrer versucht einige Male auszubrechen, mit dem Tiroler Bergführer und Expeditionsleiter Peter Aufschnaiter gelingt ihm schließlich die Flucht nach Tibet, wo er sich zum Berater und Freund des Dalai Lama hinaufarbeitet. 1952 kehrt er nach Europa zurück, veröffentlicht Sieben Jahre in Tibet und wird damit zum Weltstar. Er wird zu einem der berühmtesten Östereicher seiner Zeit, zum Vorbild ganzer Generationen und zu einer Legende unter den Bergsteigern.
03:05
Heimat Österreich
03:55
Heimat Österreich
04:45
Kabarett im Turm