Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ARTE
05:50
Mosambik - Eldorado oder Ressourcenfluch?; E267
FR

Mit seinen strategisch gelegenen 2.000 Küstenkilometern entlang des Indischen Ozeans und seinen Traumstränden könnte Mosambik ein wahres Eldorado sein. Doch die ehemalige portugiesische Kolonie wird von Rebellen bedroht.

06:05
Irak: Die Schmuggler in den Iran / Indien: Der giftige Müllberg von Ghazipur; FR

Themen: * Irak: Die Schmuggler in den Iran Die Kolbar, kurdisch: die auf dem Rücken tragen, riskieren ihr Leben als Schmuggler zwischen Iran und Irak. * Indien: Der giftige Müllberg von Ghazipur Im Osten Neu-Delhis türmt sich der Müll höher als der Taj Mahal, über 70 Meter, giftig für Mensch und Natur.

07:00
Folge 1575; E1527
DE. Folge 1575; E1527
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:05
R: Till Lehmann... Armenien ist ein kleines Bergland im südlichen Kaukasus mit alten Traditionen, dramatischer Geschichte und atemberaubender Natur. Die Dokumentation erzählt Geschichten von Menschen in diesem Land, das im Umbruch ist. Sie begleitet einen Steinmetz, der zu Sowjetzeiten nur im Untergrund an den berühmten Kreuzsteinen arbeiten konnte. Abenteuerlich geht es bei den Berghirten im Hochland zu, wo Ranger Steinadler und andere seltene Vögel vor Wilderern schützen. Der Film begleitet auch ein Gesangsquintett in das malerisch in einer Schlucht gelegene Kloster Geghard, ein UNESCO-Weltkulturerbe.
07:50
I: Park Seo-ung, Heo Chan-seok; R: Park Seo-ung, Heo Chan-seok... Vom Werben und Vergehen; KR

Die Erde ist voller verblüffender Kreaturen. Was sind die Geheimnisse ihrer Evolution und Langlebigkeit? Wie schaffen sie es, sich fortzupflanzen, anzupassen und weiterzuentwickeln? Mit sagenhaften Bildern in HD-Qualität enthüllt die Mini-Serie Überlebensstrategien von Tieren in Südamerika, Indonesien, China, Japan, Russland und Südkorea.

08:35
R: Fabrice Michelin... Minho-Region / Lot / Brasilien / Mantua; FR

Themen: * Minho-Region: Die kühne Kunst des Souza-Cardoso * Höhlenleben im Département Lot * Brasilien: Vinis geräucherte Garnelen mit Maniok * Ein Künstler mit Biss in Mantua.

09:50
R: Jack MacInnes... GB

Während sich die Stadt Arles im Jahr 1888 auf das Weihnachtsfest vorbereitet, begeht Vincent van Gogh eine Verzweiflungstat: Er nimmt ein Rasiermesser, schneidet sein Ohr ab und bringt es einem Mädchen in einem Bordell. Der Vorfall ist eines der größten Rätsel der Kunstgeschichte. Der Dokumentarfilm begleitet die britische Autorin Bernadette Murphy, die selbst in der Provence lebt, bei ihrer fünfjährigen Recherche für ihr Buch Van Gogh's Ear: The True Story'.

11:20
Sophie Scholl - Die Seele des Widerstands; S1E3
DE

Sophie Scholl besaß weder Macht noch Einfluss. Den Platz in den Geschichtsbüchern erhielt sie, weil sie - von der Welt weitgehend unbeachtet - Stellung bezog und für ihre Haltung in den Tod ging. Dadurch wurde sie posthum zum Vorbild und zur moralischen Instanz. Sophie Scholl ist neben Claus Schenk Graf von Stauffenberg die wohl populärste Figur des Widerstands gegen die Nazis. Fotografien zeigen das jugendliche, beinahe kindliche Gesicht einer 20-Jährigen, das in merkwürdigem Gegensatz zu ihrer mutigen, unbeugsamen Haltung beim Verhör und vor Gericht steht. Es hat sich in das kollektive Gedächtnis der Deutschen eingeschrieben.

12:15
Ramadan in Europa - Fasten, beten, Abstand halten; S1
DE

Millionen Muslime in Europa begehen jedes Jahr den Fastenmonat Ramadan. Doch bereits zum zweiten Mal kann das Fasten aufgrund von Corona vielerorts nicht wie sonst begangen werden. Wie hat die Pandemie das Leben von Muslimen verändert? ARTE begleitet Gläubige aus Deutschland, Frankreich und der Türkei.

12:50
vom 14.05.2021, 12:50 Uhr; FR. vom 14.05.2021, 12:50 Uhr; DE

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... Yerres / Kroatien / Ägypten / Papeete; FR

(1): Gustave Caillebotte am Yerres-Ufer(2): Kroatien: Olivenöl als Segen(3): Ägypten: Shahiras Blätterteig mit Trockenfrüchten(4): In Papeete weisen die Sterne den Weg.

13:45
I: Matt Damon, Robin Williams, Ben Affleck, Minnie Driver, Stellan Skarsgard, Casey Affleck; R: Gus Van Sant... US

Der 20 Jahre alte Will Hunting lebt in einem Arbeiterviertel von Boston. Er ist wild, rebellisch, charismatisch und genial. Als Reinigungskraft an der Universität löst er heimlich die äußerst schwierige Aufgabe des Mathematikprofessors Lambeau. Als Will wegen einer Prügelei wieder einmal vor Gericht steht, setzt sich Lambeau für ihn ein und schickt ihn zu einem Therapeuten. Bei dem soll Will sich seiner schwierigen Familiengeschichte stellen. Die Sitzungen verändern Wills Leben.

16:00
Kuba - Baracoa, Kubas Vorposten im Atlantik; S7E4
US

Etwa 700 Kilometer östlich von La Havana liegt die historische Stadt Baracoa. Sie ist umgeben von hohen Bergen, die sie fast vollständig vom Rest des Landes abschneiden. In einer Nation, die großen Wert auf Autonomie legt, leben die Bewohner von Baracoa mittlerweile autark. Eine lange Reise auf den Straßen Kubas zeigt die weitläufigen Zuckerrohrfelder des Landes und seine komplizierte Geologie, bestehend aus Bergläufen, Buchten und Steilküsten. Baracoa hat ein ganz eigenes kulturelles Mischerbe, das sich aus karibischen und afrikanischen Einflüssen speist.

16:25
R: François Guillaume... Die schwimmenden Gärten von Amiens; FR

Der Landschaftsarchitekt Jean-Philippe Teyssier führt durch die schönsten Gärten der Welt. Die Dokumentationsreihe lädt dazu ein, die Kunst des Gartenbaus zu entdecken - und die Menschen kennenzulernen, die diese Gärten pflegen, erforschen und gestalten. Schwimmende Gärten werden die Hortillonnages in der nordfranzösischen Stadt Amiens genannt, die als kleine Inseln die Somme durchziehen und seit dem Mittelalter zum Anbau von Obst und Gemüse für die Stadtbewohner dienen. Viele der Nutzgärten wurden jedoch im Laufe der Zeit in Ziergärten oder zu Wochenendquartieren umgewandelt. Für den Schutz und die Pflege des besonderen ...

16:50
Pollen - Auf der Suche nach winzigen Alleskönnern; DE

Wissen in 26 Minuten - das ist Xenius, das werktägliche Magazin bei ARTE, das vertraute wie überraschende Themen aus dem Alltag und der Welt der Wissenschaft und Forschung unter die Lupe nimmt. Die deutsch-französischen Moderatorenpaare Dörthe Eickelberg und Pierre Girard, Caroline du Bled und Gunnar Mergner sowie Emilie Langlade und Adrian Pflug erleben Wissenschaft hautnah, entdecken, was die Welt bewegt, und treffen führende Köpfe aus der Forschung. Xenius ist Wissenschaft auf Augenhöhe, fundiert, bereichernd und gleichzeitig amüsant.

17:20
R: Clio Sozzani, Claudia Palazzi... Rogen und Karasumi; E5
IT. Rogen und Karasumi; E5
DE

Petros in Griechenland und Takano in Japan stellen beide in Familienbetrieben ein ganz besonderes Produkt her: gesalzenen Rogen der Meeräsche, besser bekannt unter dem italienischen Namen Bottarga. In Griechenland heißt er Avgotaraho, in Japan Karasumi, und in beiden Ländern gilt er als Delikatesse. Petros reist nach Japan, um zu erfahren, wie Takano sein Produkt verarbeitet. Dabei stellen sie Unterschiede zwischen ihren Produktionsweisen fest, aber auch jede Menge Gemeinsamkeiten. Am Ende steht ein freundschaftlicher kultureller Austausch, der weit über den Fischrogen hinausgeht.

17:50
Estland; In der aktuellen Folge der Dokumentationsreihe bereist das Kreuzfahrtschiff über Estland das Baltikum. Frühmorgens legt das Schiff in der Hauptstadt Tallinn an, sodass genug Zeit bleibt, die Stadt zu erkunden. Estland gilt nicht nur als Silicon Valley Europas, auch seine Natur mit ihren ausgedehnten Sumpflandschaften und Wäldern sowie die jahrhundertealten Traditionen der Einwohner ziehen zahlreiche Besucher an.
18:30
Lettland/Litauen; Diese Etappe der dokumentarischen Sommerreise durch die Ostsee führt zunächst nach Lettland. Kurz vor der Mittsommernacht legt das Kreuzfahrtschiff im Hafen von Riga an - pünktlich zu Beginn des lettischen Liederfests, bei dem überall in der Stadt Volkslieder erklingen. Auf dem Landweg geht es anschließend weiter nach Litauen.
19:20
vom 14.05.2021, 19:20 Uhr; FR. vom 14.05.2021, 19:20 Uhr; DE

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Simonkas Schicksal - Ein Vater hofft; S1
DE

Erbsen sind die ganze Hoffnung von Petr Smeral. Allein pflegt er seine schwerstbehinderte Tochter Simonka. Seinen Job musste er aufgeben, Hilfe kann er sich kaum leisten, der letzte freie Tag liegt drei Jahre zurück. Doch Petr Smeral will sich nicht abfinden mit der Wahl zwischen eigenem Kind oder eigenem Leben. Herásek soll helfen, ein Knabber-Snack aus Erbsen. In der Küche hat Smeral angefangen, nun soll die Produktion in großem Stil starten, zusammen mit anderen pflegenden Eltern. Es geht um dringend benötigtes Geld, aber auch um einen Ausweg aus dem Kreislauf der Hoffnungslosigkeit.

20:15
I: Brigitte Hobmeier, Harald Windisch, Maresi Riegner, Verena Altenberger, Gerhard Liebmann, Norman Hacker; R: Gabriela Zerhau... DE

1945, der Zweite Weltkrieg ist fast vorbei und die Nazigrößen sind bereits aus Wien getürmt. Doch im Salzkammergut herrschen sie nach wie vor. In den Stollen des Salzbergwerks Altaussee lagern Kunstschätze, die in Europa für das geplante Führermuseum in Linz zusammengeraubt wurden. Gauleiter Eigruber ordnet die Sprengung an, doch die Dorfbewohner widersetzen sich. An der Spitze des Widerstands stehen die ungleichen Freunde Sepp Rottenbacher und Franz Mitterjäger. Während Franz seit langem aktiv im Kampf gegen die Nazis ist, versucht Sepp sich lange herauszuhalten. Bis Franz erschossen wird.

22:05
Siegfried Fischbacher und Roy Horn - das Magierduo aus Deutschland verzauberte über Jahrzehnte die Welt. Millionen Zuschauer besuchten ihre legendäre Show in Las Vegas. Es war die beste Show der Welt - mit Elefanten, weißen Tigern und atemberaubenden Illusionen. Alle waren sie da: Michael Jackson, Cher, Arnold Schwarzenegger, Bill Clinton. Siegfried und Roy, zwei einfache Männer aus Deutschland, lebten den amerikanischen Traum. Wie haben sie das geschafft?
22:55
R: Clélia Cohen, Antoine Coursat... FR

Peitsche, Hut, verschlissene Jacke und ein schelmisches Lächeln auf den Lippen - das sind die unverkennbaren Markenzeichen von Indiana Jones. Der Filmheld wird dieses Jahr 40: Der runde Geburtstag bietet die ideale Gelegenheit zur Untersuchung eines popkulturellen Phänomens, das die Filmlandschaft nachhaltig prägte. Mit umfangreichem Archivmaterial und aufschlussreichen Interviews geht ARTE einem Erfolgsgeheimnis auf den Grund und zeigt, wie Indy dem verstaubten Abenteuerfilm neues Leben einhauchte.

23:50
R: Jean-Marc Barbiers, Christophe Tison... Cottagecore / George Drivas / Moritz Simon Geist / Laetitia Ky; S24E80
FR. Cottagecore / George Drivas / Moritz Simon Geist / Laetitia Ky; S24E80
DE

Beiträge und Persönlichkeiten: * Cottagecore * George Drivas * Moritz Simon Geist * Laetitia Ky.

00:25
R: Colin Laurent... FR

Melody Gardot ist wohl die französischste aller amerikanischen Jazzdiven. Fünf Jahre lang mussten sich ihre Fans gedulden, Ende 2020 präsentierte sie endlich ihr neues Album Sunset in the Blue. Darin begeistert sie mit einem Mix aus neuinterpretierten Standards und Eigenkompositionen. Im legendären Studio 104 der Maison de Radio France stellt Gardot eine symphonische Fassung ihres Albums vor, begleitet vom Orchestre Philharmonique de Radio France. Ein überwältigendes Musikerlebnis, das Genregrenzen verschmelzen lässt: von Folk über Bossa Nova bis hin zu Jazz-Klassikern. Das Konzert bildet eine stimmungsvolle Reise in das ...

01:25
I: David Mourato, Maria Joao Pinho, Rodrigo Perdigao, Cheyenne Domingues, Ema Araújo, Carloto Cotta; R: Joao Salaviza... PT

In einer heruntergekommenen Lissaboner Vorstadtsiedlung lebt der 14-jährige David mit seiner Mutter und seiner kleinen Schwester. Als der Großvater mit einer unheilbaren Krankheit in die Klinik gebracht wird, ist Davids Kindheit jäh beendet. Er sieht sich nun gezwungen, die Versorgung der Familie in die Hand zu nehmen. Das überzeugende Spielfilmdebüt von Joao Salaviza, der mit seinen Kurzfilmen bereits eine Goldene Palme und einen Goldenen Bären gewonnen hat.

02:55
R: Thorsten Thor... Bangladesch gehört zu den am dichtesten besiedelten Ländern. Hier gibt es eine lange Zirkustradition, doch mittlerweile gibt es nur noch wenige, darunter der Lion Circus. Aber Löwen gibt es hier schon lange nicht mehr, dafür Elefanten, Ziegen, Clowns und jede Menge Akrobatik. Höhepunkt jeder Vorstellung ist die todesmutige Fahrt im Metallkäfig von Motorradfahrer Ram. Die Dokumentation bietet Einblicke in das Zirkusleben mit faszinierenden Bildern von waghalsigen Kunststücken ohne echte Absicherung und Menschen, die wie eine Familie unter schwierigen Bedingungen zusammenleben.
03:40
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 2316; E2286
FR

28 Minuten ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Es moderiert die französische Kulturjournalistin Élisabeth Quin.

04:26
R: Emilie Sengelin, Amandine Fredon... Wie funktionieren Gesichtstransplantationen?; S2E25
FR

Die Serie Wer nicht fragt, stirbt dumm! mit Professor Schnauzbart ist todkomisches Schulfernsehen für Erwachsene oder auch schräge Wissenschaft für Oberschlaue. Die Serie beruht auf dem beliebten französischen Blog Tu mourras moins bete von Marion Montaigne. Aus dem Blog entstanden preisgekrönte Comicbände, die nun als Kurzfilme produziert wurden. Die Animationen sind zum Kaputtlachen und legen den Finger in die Wunde, wo immer sie können. Es geht dabei um so lebenswichtige Fragen, wann endlich das echte Laserschwert zu haben ist, ob man im Schlaf Spinnen verschlucken kann, warum man lieber nicht von der Golden Gate Bridge ...

05:25
R: Gautier&Leduc... Jane Birkin - Rone - Léonie Pernet; S1E4
FR

In dieser Folge von Echoes eröffnen ausgewählte Featurings neue Perspektiven auf die Musik dreier namhafter Künstlerinnen und Künstler: Jane Birkin stellt gemeinsam mit Etienne Daho ihr neues Album vor, Rone holt sich die Tänzer des Medienkunstkollektivs (LA)HORDE und Jehnny Beth mit auf die Bühne und Léonie Pernet präsentiert die Songs ihrer jüngsten Veröffentlichung mit Unterstützung von Lucie Antunes. Ein Abend, der - ausgesprochen aktuell - von Zusammenhalt, Verletzlichkeit und Mut erzählt. Die Sendung wurde am 8. Dezember 2020 in der Cité du Cinéma ohne Publikum aufgezeichnet.

06:25
USA - Die Desertifikation des Südwestens; S7E6
US

Wohl zum letzten Mal begleitet die Dokumentationsreihe David Yetman, der seit über fünf Jahren durch die amerikanischen Kontinente führt. Eine dokumentarische Reise, die mit interessanten Besonderheiten aus Kultur, Geschichte, Ethnologie und Natur bekanntmacht. Nirgendwo sind die Folgen des Klimawandels so deutlich zu spüren wie im amerikanischen Südwesten. Die Bäche und Flüsse trocknen zunehmend aus, und auch der Wasserpegel der Seen hat einen historischen Tiefstand erreicht. Die Städte und Dörfer müssen sich an die Trockenheit anpassen. Allerdings setzen Gemeinden und Farmer dabei auf sehr unterschiedliche Strategien.

06:50
Rum auf Guadeloupe; DE. Rum auf Guadeloupe; FR

Rum bildet bis heute als Hauptverdienstmöglichkeit die Lebensgrundlage auf Guadeloupe und ist tief in der Lebensphilosophie der Inselbewohner verwurzelt. Weltweit gilt der Rum von der Karibikinsel als der beste seiner Art, hat er doch nichts mit dem klassischen Rum zu tun, der ein Abfallprodukt der Zuckerproduktion war. 360° Geo Reportage hat die Insel besucht und eine Kultur im Wandel erlebt sowie Menschen getroffen, die durch die Zugehörigkeit zu Frankreich Mitglieder des geeinten Europas sind, die aber gleichsam an ihre eigene, von Sklaverei geprägte Vergangenheit erinnern und versuchen, ihre einzigartige Identität zu wahren.

07:45
R: Bernadette Hauke... Biber, die Baumeister an der Elbe; DE. Biber, die Baumeister an der Elbe; FR

Über viele Jahrzehnte war der Biber in Deutschland beinahe ausgestorben. Nur knapp 200 Tiere hatten entlang der Elbe überlebt. Dem Einsatz engagierter Tierschützer ist es zu verdanken, dass sich ihr Bestand bis heute erholt hat. Tausende Biber bevölkern wieder die Flüsse und Seen Deutschlands. Es gibt sogar so viele davon, dass sie mancherorts für Konflikte sorgen - etwa durch von den Baumeistern verursachte Überschwemmungen. Doch was ist der richtige Umgang mit jungen Bibern, die auf der Suche nach einem eigenen Revier Bäche und Flüsse stauen und dazu noch Schäden in der Landwirtschaft anrichten?

08:40
R: Fabrice Michelin... Spezial Russland; FR

(1): Dostojewskis mystisches Russland(2): Russland: Die 300 goldenen Jahre von Nowgorod(3): Moskau: Als der Rote Platz grün wurde.

09:20
R: Fabrice Michelin... Spezial Noirmoutier; FR

(1): Marc Elder und die Fischer von Noirmoutier (2): Neuseeland: Der Ansturm auf das weiße Vlies (3): New York: Gut behütet auf der Fifth Avenue.

10:00
R: Tamara Erde... Der Pass - Passierscheine und Grenzkontrollen; S1
FR

Reisepässe, wie man sie heute kennt, gibt es noch nicht allzu lange: Erst vor knapp einem Jahrhundert wurden diese Dokumente international normiert. Die Frage nach einer nachweisbaren Identität beschäftigt die Menschheit allerdings schon wesentlich länger. Wer sich nicht ausweisen kann, ist potenziell gefährlich: Tatsächlich wurde die Ausweispflicht eingeführt, um anonym-zwielichtige Gestalten wie Landstreicher, Staatenlose oder illegale Einwanderer auf Abstand zu halten. Die Historikerin für transnationale Geschichte und politisches Exil Delphine Diaz blickt auf die Anfänge des Passes zurück. Sie erklärt, wie und warum sich ...

10:20
R: François Guillaume... Burle-Marx-Garten; FR

Bis heute zählt der Brasilianer Roberto Burle Marx zu den einflussreichsten Landschaftsarchitekten des 20. Jahrhunderts. Mit seinem privaten Park, dem Sítio Burle Marx, schuf er eines der größten Reservate für tropische und subtropische Pflanzen weltweit. Heute ist es für den Erhalt des botanischen Erbes von Brasilien unverzichtbar geworden.

10:45
R: Wilma Pradetto... Liechtenstein; E255
DE

Es ist wohl das kleinste Maisfeld der Alpen, das die zwölf Mitglieder des Rebelbolla Club im Fürstentum Liechtenstein bewirtschaften, aber es ist ein ganz besonderes: Auf acht mal 20 Metern wächst eine alte Speisemaissorte, die jahrhundertelang im Alpenraum kultiviert wurde, bevor sie in Vergessenheit geriet. Zur Ernte wird auf dem Feldofen gerösteter Rebel mit Apfel- und Holundermus zubereitet und es gibt einen Rebelmaisauflauf mit Gemüse und Käse zum Braten vom Weideschwein.

11:10
R: Daniel Münter... Die Niederlande - Der Pakt mit dem Wasser; S1E4
DE

Bildstark, relevant und zukunftsweisend: Die Dokumentationsreihe Wasser ist Zukunft lässt den Zuschauer fünf außergewöhnliche Regionen entdecken, die zeigen, dass ein Menschheitsproblem gelöst werden kann: unser Umgang mit dem lebenswichtigen Element Wasser. Die Reihe führt in die Rocky Mountains, das Ruhrgebiet, nach Andalusien, in die Niederlande und nach Jordanien. Längst gibt es viele Projekte, die Lösungen für die verschiedenen Wasserprobleme gefunden haben und neue Wege gehen. Über Jahrhunderte haben die Niederländer das Meer mit Deichen gezähmt und ihr Land mit Wasserstraßen durchzogen. Doch der Klimawandel facht ...

11:55
R: Michael R. Gärtner... Die Emscher - Das Wunder im Kohlenpott; S1E2
DE

Bildstark, relevant und zukunftsweisend: Die Dokumentationsreihe Wasser ist Zukunft lässt den Zuschauer fünf außergewöhnliche Regionen entdecken, die zeigen, dass ein Menschheitsproblem gelöst werden kann: unser Umgang mit dem lebenswichtigen Element Wasser. Die Reihe führt in die Rocky Mountains, das Ruhrgebiet, nach Andalusien, in die Niederlande und nach Jordanien. Längst gibt es viele Projekte, die Lösungen für die verschiedenen Wasserprobleme gefunden haben und neue Wege gehen. Es ist das Comeback eines kleinen Flusses und einer ganzen Landschaft: Die Emscher im Ruhrgebiet, jahrzehntelang der dreckigste Fluss Europas, ...

12:45
Januar - Februar: Das Jahr nimmt seinen Lauf; S1E1
US

Überall auf der Erde ist der Jahresbeginn eine Zeit der Extreme. Auf der Nordhalbkugel weht der kalte Wind der Arktis: Es ist Winter, und alle Lebewesen - ob groß oder klein - sind den Elementen ausgeliefert. Manche suchen in den Tropen Zuflucht vor der Kälte. Unterdessen steht Äquatorialafrika unter Wasser: Die Regenzeit verwandelt die Landschaft und alles Leben, das sie beherbergt. In Australien hingegen herrschen Dürre und Buschbrände. Für die Menschen ist das chinesische Neujahrsfest Anlass zur größten Migrationsbewegung der Welt. Während die Erde ihrer Bahn um die Sonne folgt, schließt der Karneval von Rio mit einer ...

13:30
März - April: Eine Zeit der Erneuerung; S1E2
US

Im März kündigt die japanische Kirchblüte in der nördlichen Hemisphäre den Frühling an. Die Tage werden länger, und in Flora und Fauna spielen sich spektakuläre Veränderungen ab. In Indien begeben sich die wilden Elefanten auf Wanderschaft - eine der größten Migrationsbewegungen dieser Tiere in Asien. Überall auf der Welt nimmt das Leben einen neuen Anlauf, und die Tiere machen sich auf die Suche nach einem Partner. Das Osterfest, Symbol der Wiedergeburt, wird von zwei Milliarden Menschen gefeiert. Am Äquator findet der Neubeginn im Rhythmus der Regenzeit statt. In Australien kommen die letzten Grünen Meeresschildkröten zur ...

14:15
Mai - Juni: Ein empfindliches Gleichgewicht; S1E3
US

Im Mai beschleunigt sich der Lauf der Dinge, die Naturgewalten machen sich mit ganzer Wucht bemerkbar. In Nordamerika ziehen zerstörerische Tornados über die weiten Ebenen, während Herden wilder Mustangs über die üppigen Prärien schweifen. In Südostasien setzt das gewaltigste Klimaphänomen der Erde, der Monsun, den indischen Subkontinent unter Wasser. Im südlichen Afrika fordert das Ende der Trockenzeit zahlreiche Opfer unter den Elefanten, die zur leichten Beute für Geier, Schakale und Löwen werden. In Australien gehen Riesensepien auf Brautschau. Am 22. Juni erreicht die Sonne ihren Höchststand: Es ist Sonnenwende, der ...

15:00
Juli - August: Eine Zeit der Wanderungen; S1E4
US

Im Juli beginnen die arktischen Eiskappen zu schmelzen. Das Eis treibt in Richtung Ufer, neue Eisberge entstehen. Vor dem Archipel von Spitzbergen fischen Seezugvögel in den nährstoffreichen Gewässern. Mit dem Sommeranfang beginnt in Alaska die Wanderung der Rotlachse. Sie kehren zum Laichen in die Flüsse zurück und werden dabei zur wichtigen Nahrungsquelle für Braunbären und das gesamte Ökosystem. In Asien verwandelt der Monsun den Subkontinent und kehrt sogar den Lauf der Flüsse um. Für Millionen Muslime ist dies die Zeit des Haddsch, der großen Pilgerfahrt nach Mekka. In Afrika wagen Gnu-Herden die gefährliche Überquerung ...

15:45
September - Oktober: Unruhige Zeiten; S1E5
US

Im September erreicht die Erde einen neuen Wendepunkt, der alles Leben verändert. Im südlichen Afrika verschärft sich die Trockenzeit und treibt die Flusspferde in die Enge: Sie müssen sich in immer kleineren Tümpeln drängen. Anderswo bringt der Regen bereits Erleichterung: In der Kalahari können die Erdmännchen endlich wieder ihren Bau verlassen. In Australien haben die jungen Kängurus Frühlingsgefühle. Auf den Reisfeldern im Südwesten Chinas steht die größte Ernte der Welt bevor. Die Tagundnachtgleiche im September markiert den Herbstbeginn auf der Nordhalbkugel. Im Norden Kanadas machen sich die Karibus auf den Weg, um dem ...

16:30
November - Dezember: Der Kreis schließt sich; S1E6
US

Im November ziehen Millionen Monarchfalter in die mexikanischen Wälder, um dort zu überwintern. Wie als Antwort auf die bunten Schmetterlingsschwärme, feiern die Mexikaner den nicht weniger bunten Tag der Toten. Im südlichen Afrika regnet es endlich wieder - sehr zur Freude der Webervögel, die hier nisten. In Thailand wird beim Lichterfest der Göttin des Wassers gehuldigt. Der Mondzyklus und die Erwärmung des Meeres vor den Küsten Australiens lösen ein beeindruckendes Naturphänomen aus: das Laichen der Korallen. Auf der Weihnachtsinsel wandern Millionen Rote Landkrabben vom Wald ins Meer. Auf der Nordhalbkugel schneit es ...

17:15
Kolumbien: Lieber Koka ernten als Bananen; FR

Themen: * Kolumbien: Lieber Koka ernten als Bananen Unruhen in Kolumbien, in den Städten und auf dem Land: Soldaten schießen auf Bauern, die Koka anbauen wollen. * Mauretanien: Wüsten-Wacht auf Dromedaren Soldaten auf Dromedaren, die Méharistes, patrouillieren in der Sahel-Wüste, um die Menschen zu beschützen.

18:05
Antarktis - Die Begehrlichkeiten nehmen zu; E268
FR

Der unberührte Packeis-Kontinent ist nicht nur das Zuhause von Pinguinen und Robben, sondern birgt auch Unmengen an Bodenschätzen. Theoretisch darf die Antarktis nur von Wissenschaftlern betreten werden, doch seit einigen Jahren weckt sie immer mehr Begehrlichkeiten: China und Russland haben ein Auge auf die Polarregion geworfen, und auch Touristen strömen dorthin. Das einzigartige Gebiet steht unter dem Schutz des Antarktisvertrages, der eine friedliche Nutzung garantieren soll - aber wie lange wird das noch so bleiben?

18:20
R: Lou Petho... Australien - Wenn Kunst auf Silos trifft; E433
DE. Australien - Wenn Kunst auf Silos trifft; E433
FR

Ein Projekt der Superlative: In Australien verwandeln Künstlerinnen und Künstler riesige Weizensilos in gigantische Leinwände. Es ist die größte Freiluft-Galerie der Welt, die Leben und Farbe dorthin zurückbringt, wo es immer weniger davon gab - in kleinen, fast vergessenen Ortschaften. Auch die Silos in der Stadt Goroke sollen nun einen Neuanstrich bekommen. Eine Herausforderung für Geoffrey Carran - denn auch für ihn, der sonst nur im Atelier malt, ist dieses Werk eine ganz besondere Premiere.

19:10
vom 15.05.2021, 19:10 Uhr; FR. vom 15.05.2021, 19:10 Uhr; DE

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:30
DE

Vom Süden Marokkos erstreckt sich die Sahara über mehr als tausend Kilometer bis nach Mauretanien hinein. Obwohl diese Wüste extrem lebensfeindlich ist, bietet sie doch seit Jahrhunderten Heimat für Kamelhirten, die mit ihren Tieren durch diese Landschaft ziehen. Facettenreich erzählt die Dokumentation vom harten Alltag dieser Hirten, von ihrer Liebe zu den Tieren und von einem Leben, das es so bald nicht mehr geben wird.

20:15
R: Richard Downes... Folge 1; S1E1
GB

Die großen Herrscher Persiens erbauten ein gigantisches Reich, dessen blühende Kultur in der ganzen antiken Welt Neid und Begehrlichkeit weckte. Die erste Folge der Dokumentarfilmreihe widmet sich der Entstehung des Perserreiches, seinem Ausbau zu einem großen Imperium durch mächtige Könige und seiner Entwicklung zu einem allseits beneideten Staat in der Antike.

21:05
R: Richard Downes... Folge 2; S1E2
GB

Die großen Herrscher Persiens erbauten ein gigantisches Reich, dessen blühende Kultur in der ganzen antiken Welt Neid und Begehrlichkeit weckte. Von den zoroastrischen Feuertempeln über Aladins legendäre Basare bis hin zu einem schönen Märchenbuch, das zum nationalen Mythos wurde: die zweite Episode der Dokumentarfilmreihe erklärt, weshalb der Iran nicht arabisch wurde und bis heute nicht arabisch ist, stolz auf seine persische Identität, auf Kunst und Literatur.

22:00
R: Richard Downes... Folge 3; S1E3
GB

Die großen Herrscher Persiens erbauten ein gigantisches Reich, dessen blühende Kultur in der ganzen antiken Welt Neid und Begehrlichkeit weckte. Die letzte Episode der Dokumentarfilmreihe beleuchtet, wie Dschingis Khan Persien eroberte und die safawidischen Nachfolger der Mongolen dem gebeutelten Iran schließlich zu neuer Macht und einer eigenen Identität verhalfen.

22:55
R: Jacob Kneser... DE

Neue Viren breiten sich in Europa aus und bringen Krankheiten mit, die bisher nur in tropischen Ländern auftraten. Wie Forschende des Friedrich-Loeffler-Instituts auf der Ostseeinsel Riems mit vereinten Kräften versuchen, den Viren Einhalt zu gebieten, erzählt die Dokumentation Die Seucheninsel: Forschung im Sperrgebiet. Die Einrichtung ist eines von nur drei Laboren auf der ganzen Welt - und das einzige in Europa -, in dem unter Hochsicherheitsbedingungen gefährliche Tierseuchen an lebenden Großtieren wie Rindern oder Schweinen erforscht werden können.

23:50
R: Dominik Bretsch... Heimat - Wo bist du zu Hause?; S7E5
DE

Ist Heimat der Ort, an dem ich aufgewachsen bin, oder kann ich mich überall zu Hause fühlen? Das fragt sich Ronja in dieser Folge Streetphilosophy. Warum ist es uns so wichtig, dass wir uns verwurzelt fühlen und eine Heimat haben, zu der wir gehören?

00:15
Carte Blanche für Félix Moati; FR. Carte Blanche für Félix Moati; DE

Die Sendung stellt die philosophischen, literarischen, künstlerischen und technischen Innovationen unserer heutigen Gesellschaften in den Mittelpunkt. Es geht um neue Ideen in allen Bereichen - nicht nur in Deutschland und Frankreich, sondern weltweit. Square befasst sich vor allem mit dem Blick der Kreativen und Künstler auf eine Welt, die sich rasant bewegt.

00:45
Liebesbotschaften; FR

Kurzschluss - Das Magazin zeigt die neuesten Kurzfilme aus aller Welt - und wirft einen Blick hinter die Kulissen: mit Porträts, Drehberichten, aktuellen Festival- und Filmtipps und vielen spannenden Interviews.Mehr Infos unter: arte.tv/kurzschluss.

01:45
I: Oscar Isaac, Alia Shawkat, Brian Petsos, Tony Gillan, Michael Hernandez, Eileen Galindo; R: Elvira Lind... US

Richard arbeitet als Wärter in einer Haftanstalt. Er wird in die Postabteilung versetzt und muss dort alle Briefe lesen und einscannen. Der auf seine Hinrichtung wartende Chris erhält Briefe von seiner Freundin Rosita, die in einem Brief ihren Selbstmord ankündigt, sollte Chris hingerichtet werden. Richard besucht Rosita und stellt fest, dass sie einen neuen Freund hat. Sie erzählt Richard, dass sie Chris mit ihren Briefen trösten will und sie sich nach dem gemeinsam Tod wieder vereinen können.

02:20
R: Park Seo-ung, Heo Chan-seok... Von Kreisläufen und Lebensspannen; KR

Die Erde ist voller verblüffender Kreaturen. Was sind die Geheimnisse ihrer Evolution und Langlebigkeit? Wie schaffen sie es, sich fortzupflanzen, anzupassen und weiterzuentwickeln? Mit sagenhaften Bildern in HD-Qualität enthüllt die Mini-Serie Überlebensstrategien von Tieren in Südamerika, Indonesien, China, Japan, Russland und Südkorea.

03:05
I: Park Seo-ung, Heo Chan-seok; R: Park Seo-ung, Heo Chan-seok... Vom Werben und Vergehen; KR

Die Erde ist voller verblüffender Kreaturen. Was sind die Geheimnisse ihrer Evolution und Langlebigkeit? Wie schaffen sie es, sich fortzupflanzen, anzupassen und weiterzuentwickeln? Mit sagenhaften Bildern in HD-Qualität enthüllt die Mini-Serie Überlebensstrategien von Tieren in Südamerika, Indonesien, China, Japan, Russland und Südkorea.

03:50
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 2317; E2287
FR

28 Minuten ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Es moderiert die französische Kulturjournalistin Élisabeth Quin.

05:00
R: Marco Giacopuzzi... Mehr Mut! Vorbild Sophie Scholl; S1E34
DE

Ihr Name steht für Mut und Zivilcourage: Sophie Scholl. Am 9. Mai wäre sie 100 Jahre alt geworden. TWIST erinnert an die Widerstandskämpferin der Weißen Rose und fragt, was Mut heute bedeutet. Die beiden Moderatorinnen treffen die Fotografin Julia Leeb, die ihr Leben riskiert, um Unrecht zu dokumentieren und die Schriftstellerin Fatima Daas, die gleich mit ihrem ersten Roman ein Tabu bricht.

05:30
Küsten; S4E3
AU

In Australien müssen Tiere permanent ums Überleben kämpfen. Aufgrund der oft extremen Umweltbedingungen stehen alle Tierarten untereinander in Konkurrenz, wenn es um Ernährung und Fortpflanzung geht und darum, nicht Opfer eines Fressfeindes zu werden. Die vierteilige Dokumentationsreihe beobachtet, wie sich die australische Fauna an die sich ständig wandelnden feindlichen Lebensbedingungen auf diesem Kontinent anpasst.Australien ist ein Inselkontinent mit fast 35.000 Küstenkilometern. Über 4.000 Fischarten, 50 Meeressäugerarten und unzählige Seevögel konkurrieren hier um Nahrung, Lebensraum und das Recht auf Fortpflanzung. Drei ...

06:15
Wälder; S4E4
AU

In Australien müssen Tiere permanent ums Überleben kämpfen. Aufgrund der oft extremen Umweltbedingungen stehen alle Tierarten untereinander in Konkurrenz, wenn es um Ernährung und Fortpflanzung geht und darum, nicht Opfer eines Fressfeindes zu werden. Die vierteilige Dokumentationsreihe beobachtet, wie sich die australische Fauna an die sich ständig wandelnden feindlichen Lebensbedingungen auf diesem Kontinent anpasst.Nur etwa 16 Prozent der Fläche Australiens sind von Wäldern bedeckt, und trotzdem finden sich hier so viele Tierarten wie nirgends sonst auf dem Kontinent. Die Wälder bieten ihnen Schutz, Wasser und Nahrung. Doch ...

07:00
R: Anja Krug-Metzinger... DE

Inwiefern können uns tierische Emotionen Erkenntnisse über den Menschen liefern? Wo beginnt das Menschliche und wo endet das Tierische? Die Wissenschaftsdokumentation lädt ein zu einer bewegenden Reise in die Geschichte von Gefühl und Geist und wartet mit hochkarätigen Gesprächspartnern auf: Jane Goodall, Frans de Waal und Volker Sommer. Einmalige Filmaufnahmen belegen, dass auch Schimpansen Krieg untereinander führen. Verhaltensexperimente demonstrieren, dass sie aber auch Mitgefühl, Kooperation, Fairness und Reziprozität zeigen. Ist die Entstehung von Moral und Kultur doch kein rein menschlicher Verdienst?

08:00
Folge 373; E84
FR

Die Sendung informiert wissbegierige Kids über alles, was in der Welt gerade los ist.

08:15
I: John Cleese, Sean Connery, Shelley Duvall, Katherine Helmond, Ian Holm, Michael Palin; R: Terry Gilliam... GB

Der elfjährige Kevin staunt nicht schlecht, als eines Nachts sechs Zwerge aus seinem Schrank rausspringen. Die kleinen Wesen reisen durch Raum und Zeit, um Schätze zu suchen. Begeistert schließt sich der Junge ihnen an und erlebt eine fantastische Abenteuerreise, in deren Verlauf er Persönlichkeiten wie Robin Hood oder Napoleon begegnet.

10:10
I: Claudia Muller... Ursula von Rydingsvard kuratiert; S1
DE

Die Werke von Frauen sind auf dem internationalen Kunstmarkt halb so viel Wert wie jene ihrer männlichen Kollegen. Auch in Museen bleiben Künstlerinnen noch immer unterrepräsentiert. In dieser Sendung steht das weibliche Kunstschaffen im Mittelpunkt.

10:40
R: Nicolas Thepot... Biodiversität: Wie schützen wir unsere Böden?; FR

Der größte Artenreichtum liegt den Menschen zu Füßen. Doch hat das Artensterben in den Böden hat bereits dramatisch an Fahrt aufgenommen. Zu Gast in der Sendung sind Valérie Chansigaud aus Paris und Luca Montanarella aus Italien.

11:10
R: Martin Williams... GB

Auf einer felsigen Insel im kanadischen Britisch-Kolumbien lebt Takaya, der einsame Seewolf. Die Fotografin Cheryl Alexander hat sich dem wilden Jäger angenähert und über einen Zeitraum von sieben Jahren eine besondere Beziehung zu ihm aufgebaut.

12:05
Der Wald; S1E1
DK

Heutzutage sind nur noch etwa 15 Prozent der Fläche von Dänemark mit Wäldern bedeckt. Im Laufe der Jahrhunderte wurden zahlreiche Waldstücke gerodet. Die dänische Regierung bemüht sich jetzt, das ursprüngliche Ökosystem wiederherzustellen.

12:50
Meere und Küsten; S1E2
DK

Diese Folge befasst sich mit den Meeren und Küsten Dänemarks. Im Osten nahe der Insel Christianso teilen sich unzählige Tierarten den Meeresraum. Auch Wanderfalken und die nachtaktiven Europäischen Hummer fühlen sich in den Küstengebieten zu Hause.

13:35
Auf dem Land; S1E3
DK

Um auf den Feldern und Wiesen Dänemarks zu überleben, sind sehr viel Schläue und Erfindungsreichtum gefragt. Der Kleine Moorbläuling beispielsweise bringt Ameisen geschickt dazu, seinen Schmetterlingsnachwuchs aufzuziehen.

14:20
Seen und Flüsse; S1E4
DK

In Dänemark gibt es mehr als 120.000 Seen und 70.000 Kilometer Wasserstraßen. Diese Gewässer bieten zahlreichen Tierarten einen Lebensraum. Der farbenfrohe Eisvogel beispielsweise taucht blitzschnell ins Wasser ein, um Beutefische zu fangen.

15:00
In der Stadt; S1E5
DK

Diese Folge der Dokumentationsreihe ergründet, wie einige Tierarten, für welche die Lebensräume in der Natur immer knapper werden, urbane Lebensräume erobern und lernen, die Vorteile des Zusammenlebens mit dem Menschen zu nutzen.

15:45
R: Nicolas Autheman... FR

Es geht um eine große Geschichte von einem kleinen Gemälde aus dem Jahr 1657. Obwohl der holländische Maler Jan Vermeer sein Land nie verlassen hatte, versinnbildlicht eines seiner Werke unter anderem die Geburtsstunde der Globalisierung.

17:05
Unser koloniales Erbe; S1E35
DE

Das Verhältnis von Europa zu Afrika ist von der kolonialen Vergangenheit geprägt. Fraglich ist, wie Menschen mit dem kolonialen Erbe um, mit verdrängter Geschichte, umkämpften Erinnerungen, mit Raubkunst und Restitution umgehen.

17:40
I: Maurice Ravel, Riccardo Chailly; R: Ute Feudel... CH. FR

Die Sendung zeigt Riccardo Chailly an der Spitze des Lucerne Festival Orchestra. Auf dem Programm des mitreißenden Konzerts aus dem Kultur- und Kongresszentrum Luzern standen Werke von Maurice Ravel. Zu hören ist unter anderem La Valse'.

18:25
Die Seen; DE

Das Piemont gilt als kulinarisches Dorado Italiens. Die Dokumentationsreihe stellt talentierte Köche, engagierte Bauern und kreative Erzeuger vor. Ihre Spezialitäten laden ein zu einem Besuch in das Allerheiligste der Piemonteser: die Küche.

18:55
R: Claire Doutriaux... Eurovision-Special; FR

In der Sendung erläutert Ronan Merré die Geschichte des Eurovision Song Contests.

19:10
vom 16.05.2021, 19:10 Uhr; FR. vom 16.05.2021, 19:10 Uhr; DE

Die Nachrichtensendung bereitet täglich das aktuelle Tagesgeschehen auf.

19:30
Finnland, die rasenden Schrottkisten; DE. Finnland, die rasenden Schrottkisten; FR

Mitten im Sommer findet im nordfinnischen Örtchen Pello ein ganz besonderes Autorennen statt. An der viertägigen Veranstaltung kann jeder teilnehmen. Dann dröhnen die Motoren in der sonst eher stillen und friedlichen Landschaft.

20:15
I: Holly Hunter, Harvey Keitel, Sam Neill, Anna Paquin, Kerry Walker, Genevieve Lemon; R: Jane Campion... AU. FR

Die stumme Ada wird nach Neuseeland geschickt, um dort eine arrangierte Ehe einzugehen. Ihr Ehemann verkauft jedoch gleich ihr geliebtes Klavier an den Nachbarn. Ada lässt sich daraufhin auf ein unmoralisches Tauschgeschäft ein, um das geliebte Stück zurückzuerhalten. Adas Ehemann Stewart erfährt zufällig davon und verlangt von ihr, dass sie ihren ehelichen Pflichten nachkommt, die sie ihm bisher verweigert hat. Bald entgleist die Situation völlig.

22:10
I: Narges Delaram; R: Jafar Panahi... Die junge Marziyeh lebt in einem kleinen iranischen Dorf, träumt jedoch von der großen Karriere als Schauspielerin. Ihr Eltern sind von dieser Idee jedoch gar nicht überzeugt. Spontan dreht sie ein Handyvideo und schickt es an den namhaften Regisseur Jafar Panahi und die berühmte Schauspielerin Behnaz Jafari. Darin bittet sie die beiden, bei ihren Eltern Überzeugungsarbeit zu leisten. Neugierig begeben sich die beiden Künstler auf eine abenteuerliche Reise in die ländliche Region Irans.
23:50
R: Carmen Belaschk, Günter Atteln... DE

Mariss Jansons, Mirga Grazinyte-Tyla, Andris Nelsons, Arvo Pärt sind nur vier Beispiele herausragender Dirigenten aus dem Baltikum. Im Film sprechen Instrumentalisten und Komponisten aus Litauen, Lettland und Estland über ihre musikalischen Wurzeln.

00:40
R: Bernard Fleischer... AT

Der Multi-Perkussionist Martin Grubinger ist bekannt für seine außergewöhnlichen Auftritte. Zusammen mit The Percussive Planet Ensemble führt er drei große Schlagwerk-Sextette der Komponisten Wolfgang Rihm, Iannis Xenakis und Steve Reich auf.

02:15
Norwegen; S1E2
DE

Winbeck, Posaunist der bayerischen Kult-Band LaBrassBanda, erkundet mit seiner Posaune im Gepäck, wie sich Musiker aller Genres mit der traditionellen norwegischen Musik auseinandersetzen, die stark mit Land und Leben der Norweger verbunden ist.

03:10
R: Stefan Mathieu... DE

Der Violinist Daniel Hope hat während des ersten Lockdowns der europäischen Kulturlandschaft im Frühjahr 2020 zahlreiche renommierte Musiker zu spontanen Livekonzerten in sein Wohnzimmer eingeladen. Zu sehen sind bewegende musikalische Momente.

03:51
R: Emilie Sengelin, Amandine Fredon... Darwins wahre Geschichte; S2E26
FR

Nach seiner Weltreise wurde Darwin depressiv und erforschte Regenwürmer statt der Evolution.

05:00
Präsentiert wird das Konzert des Bluesrock-Sängers Joe Cocker von 1997 auf der Waldbühne in Berlin. Er spielt die größten Hits aus 30 Jahren seiner Karriere, darunter Could You Be Loved, Delta Lady und Up Where We Belong.