Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ARTE
05:30
Frachtschifffahrt - Was kostet sie uns wirklich?; E248
DE

Riesige Ozeantanker schaden dem Klima. Trotzdem ist der globale Handel auf sie angewiesen. Die Xenius-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug besuchen das ma-co im Hamburger Hafen, ein Ausbildungsgelände für angehende Hafenmitarbeiter. Ausbilder Arne Schumacher hält die beiden auf Trab: Sie müssen Waren und Container sichern und entsichern. Am Ende stellt sich Adrian einer großen Herausforderung: Wird er es schaffen, mit dem Schwertransporter einen Container zu bewegen, in dem sich ein Auto befindet? Außerdem lernen die beiden Xenius-Moderatoren den Alltag eines Seefahrers kennen.

06:00
China, ein Land, viele Gesichter; E248
FR

Am 17. Oktober feiert Mit offenen Karten seine 100. Ausgabe mit einem Blick nach China. Die Jubiläumssendung betrachtet Xi Jinpings China von innen heraus: Das Reich der Mitte und seine Weltmachtbestrebungen sind zwar ständig in aller Munde, doch weiß man wirklich, was sich innerhalb seiner Landesgrenzen abspielt? Mit offenen Karten richtet den Fokus auf dieses riesige Land voller Gegensätze, in dem die Disparitäten zwischen Ost und West, zwischen Han und anderen Volksgruppen noch immer groß sind. Die Reise beginnt in Wuhan, jener Stadt in Zentralchina, in der die Corona-Pandemie ihren Ausgang nahm.

06:15
Mittelmeer: Wem gehört das Gas im Meer? / Beirut; FR

* Libanon: Kulturerbe in Gefahr - In kaum einer Sekunde zertrümmerte die Explosion am 4. August kilometerweit das historische Zentrum Beiruts. * Mittelmeer: Wem gehört das Gas im Meer? - Der Konflikt zwischen Griechenland und der Türkei um die Meeresgrenzen ist tief in ihrer Geschichte verankert.

07:10
Folge 1429; E1381
DE. Folge 1429; E1381
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
R: Joanna Michna... Jillaroos: Cowgirls im australischen Outback; DE. Jillaroos: Cowgirls im australischen Outback; FR

Australiens Rinderfarmer stehen vor einem Problem: Ihnen laufen reihenweise Cowboys weg. Die Männer satteln um und arbeiten lieber im Bergbau - für besseres Geld. Statt harter Kerle treiben nun immer mehr junge Frauen die riesigen Viehherden kilometerweit durch das Outback. Sie reparieren Zäune, reiten Pferde zu und verkaufen die Herden auf Viehauktionen. Eine neue Zeit bricht im Outback an - die Zeit der Jillaroos, der Cowgirls. GEO Reportage begleitet eine Farmerfamilie und deren Töchter durch Wochen voller Arbeit und großer Entscheidungen.

08:00
R: Markus Augé, Viktor Apfelbacher... Grasslands; S2E5
DE

Ein Meer aus hüfthohem Gras und das Heulen der Präriehunde: Eine der letzten intakten Prärielandschaften Kanadas liegt im Grasslands National Park, direkt an der Grenze zu den USA. Die Prärie gehört zu den am stärksten bedrohten Habitaten der Erde, was den Grasslands National Park zu einem wichtigen Lebensraum für viele Tierarten macht. Die im Park liegenden Badlands sind nicht nur ein Hotspot für Paläontologen wie Emily Bamforth, die hier nach Dinosaurierknochen gräbt, sondern auch historisches Indianergebiet. Mitglieder der Cree First Nation führen durch das frühere Jagdterritorium ihrer Vorfahren.

08:45
R: Fabrice Michelin... Pyrenäen/ Thailand/ Trinidad und Tobago; FR

* Die Bretagne, Heimat von Asterix * Südafrika: Der Kampfgeist der Zulu * Florida: Schnell, schneller, Daytona Beach.

09:40
R: Stanley Nelson... Die Anfänge; S1E1
US

Kritisiert, bewundert und gefürchtet: Die Black Panther Party, gegründet im Kalifornien des Jahres 1967, sagte Rassismus und Unterdrückung den gewaltsamen Kampf an. Die zweiteilige Dokumentation blickt hinter die Kulissen der legendären Gruppierung, die in einer Zeit des sozialen Umbruchs als Sprachrohr der Afroamerikaner entstand und bald weltweite Aufmerksamkeit, aber auch den Groll der Regierung auf sich zog. Der erste Teil zeigt, wie sich die Black Panther Party in Reaktion auf die willkürliche Polizeigewalt gegenüber Minderheiten formierte und die afroamerikanische Community im ganzen Land zur Selbstverteidigung aufrief.

10:35
R: Stanley Nelson... Die Bewegung; S1E2
US

Kritisiert, bewundert und gefürchtet: Die Black Panther Party, gegründet im Kalifornien des Jahres 1967, sagte Rassismus und Unterdrückung den gewaltsamen Kampf an. Die zweiteilige Dokumentation blickt hinter die Kulissen der legendären Gruppierung, die in einer Zeit des sozialen Umbruchs als Sprachrohr der Afroamerikaner entstand und bald weltweite Aufmerksamkeit, aber auch den Groll der Regierung auf sich zog. Der zweite Teil zeigt, wie interne Streitigkeiten die Black Panthers in zwei Fraktionen spaltete und wie diese internen Spannungen vom FBI ausgenutzt wurden.

11:30
Die Penan sind eines der letzten Naturvölker der Erde. Sie leben in den Regenwäldern des malaysischen Bundesstaates Sarawak auf Borneo. Ihre Lebensweise ist extrem bedroht. Peng Megut streift als einer der letzten Waldnomaden noch mit Blasrohr durch die Wälder. Seinen Onkel Selai Sega zwang ein Schicksalsschlag, sesshaft zu werden, und eine kleine Schar störrischer Halbnomaden hat sich erfolgreich gegen eine Palmölplantage gewehrt, die unerlaubt in ihr Land eingedrungen ist.
12:15
Waldbrände in Deutschland - Eine unterschätzte Gefahr?; S1
DE

Man kennt die Schreckensmeldungen aus Australien, Kalifornien und Südeuropa. Doch auch in Deutschland werden sie zu einer immer größeren Gefahr: Waldbrände, die im Zuge des Klimawandels große Flächen vernichten und eine ungeheure Intensität entwickeln können. Doch sind auch Feuerwehren in Deutschland dafür gerüstet angesichts immer häufiger auftretenden Vegetationsbränden? Und welche Lösch-Strategien sind angebracht?

12:50
vom 23.10.2020, 12:50 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:05
R: Fabrice Michelin... Pyrenäen/ Thailand/ Trinidad und Tobago; FR

* Victor Hugo entdeckt die Pyrenäen * Thailand: Chiang Mai, die Rose des Nordens * Trinidad und Tobago: Tödlicher Tanz.

13:45
I: Ariane Ascaride, Genevieve Mnich, Ahmed Dramé, Stéphane Bak, Amine Lansari, Noémie Merlant; R: Marie-Castille Mention-Schaar... FR

Die Lehrerin Anne Gueguen ist am Gymnasium Léon Blum in einem Vorort von Paris, einem sozialen Brennpunkt, die einzige Lehrerin, die den Glauben an die Schüler der 10. Klasse noch nicht verloren hat. Als sie ihnen die Teilnahme an einem Wettbewerb mit dem Thema Kinder und Jugendliche im System der nationalsozialistischen Konzentrationslager vorschlägt, stößt sie zunächst auf Widerwillen. Doch mit der Zeit begeistern sich die Schüler für das Projekt und es werden Schwierigkeiten überwunden, die zuvor unüberbrückbar schienen.

15:35
R: Sarah Carpentier, Eric Michaud... Polynesien - Weinanbau mitten im Pazifik; S1E13
FR

Auf den Weinbergen dieser Welt verbindet sich das Fachwissen hart arbeitender Winzer mit den geheimnisvollen Kräften der Natur. Unabhängig, ob am Wasser, im Schutz hoher Berge oder am Rand einer Wüste. Mitten im Pazifik ragt ein Inselgürtel aus den Wellen. Er gehört zu Französisch-Polynesien, genauer gesagt zum Tuamotu-Archipel, 350 Kilometer von Tahiti. Auf einer der 240 winzigen vorgelagerten Inseln behauptet sich inmitten der tropischen Vegetation ein Areal mit Reben. Eine Handvoll Polynesier und ein Önologe aus Frankreich sind die Protagonisten eines Weinanbau-Abenteuers, das vor knapp 25 Jahren seinen Anfang nahm.

16:00
R: Graeme Duane... ZA

Im Herzen der tropischen Regenwälder Zentralafrikas, mitten in Höhlen, lebt eine besondere Spezies: Stumpfkrokodile. Diese Tiere sind in vielerlei Hinsicht einzigartig. Sie sind deutlich kleiner als andere Krokodilarten, leben in dunklen Tunneln voller Fledermausexkremente, haben einen breiten Schädel und - ihr wohl auffälligstes Merkmal - eine leuchtend orange gefärbte Haut. Bisher wurden sie ausschließlich in diesen Höhlen in Gabun beobachtet.

16:50
Drucktechnik - Gutenbergs Erfindung; E249
DE

Seit mehr als 20 Jahren erforscht Olivier Deloignon in Straßburg die Anfänge des Buchdrucks und möchte das von Gutenberg konzipierte Verfahren in allen Details nachvollziehen. Die Xenius-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug untersuchen mit ihm einige Seiten der Gutenberg-Bibel in der Mediathek André-Malraux in Straßburg. Anschließend gießen sie ihre eigenen Lettern, setzen einen Text und drucken ihn - fast so wie Johannes Gutenberg - auf einer Druckpresse.

17:20
R: Luc Di Rosa... Guayana - Tropenmedizin auf dem Maroni; S3E5
FR

Bernard Fontanille reist nach Maripasoula, einer Stadt mit zehntausend Einwohnern, eingebettet zwischen dem Regenwald und dem Fluss Maroni, der gleichzeitig die Grenze zu Surinam bildet. Hier liegt der Wilde Westen von Französisch-Guyana. Der Zugang ist nur per Flugzeug, Hubschrauber oder Einbaum möglich, eine Straße gibt es nicht. Bernard Fontanille trifft hier auf Cécile Rabiller. Die junge Allgemeinmedizinerin arbeitet im Gesundheitszentrum von Maripasoula, nimmt aber auch an Visiten in abgelegenen Indiodörfer teil.

17:50
R: Uwe Müller... Das Erzgebirge; S8E1
DE

Die Wasserspitzmaus jagt hier in Gebirgsbächen, Birkhähne balzen und der Wanderfalke nistet in Felsklüften. Das Erzgebirge bietet zwischen Schlammvulkanen und Kaltluftinseln Lebensräume für viele Spezialisten. Das Bärtierchen, ein mikroskopisch kleine Achtbeiner, überlebt hier sogar tiefgefroren. Werden, Wachsen und Vergehen im Erzgebirge sind geprägt durch die Macht des Wassers. Es hat das Gestein geschliffen, Höhlen und Kerbtäler gefräst, Hochmoore entstehen lassen. Nischen für die Wasserspinne, die nur im Wasser lebt, oder den Hochmoorgelbling, der ohne Rauschbeeren nicht existieren kann.

18:30
Transsilvanien; S14E2
DE

Das sagenumwobene Transsilvanien, bekannt durch die Romanfigur des blutdürstigen Grafen Dracula, gehört mit seinen eindrucksvollen Bergen, Urwäldern und Schlössern zu den schönsten Flecken ganz Europas. Transsilvanien, inmitten der bis zu 2.000 Meter hohen Gipfel der rumänischen Karpaten, heißt wortwörtlich übersetzt hinter den Bergen. Hier in der rumänischen Bergwelt leben die Menschen traditionell in kleinen Dörfern. Die Dokumentation zeigt auch die als Draculaschloss bekannte Burg: Schauplatz alter, schauriger Sagen und Legenden.

19:20
vom 23.10.2020, 19:20 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Der letzte Wunsch - Glücksmomente für Sterbenskranke; S1
DE

Mathilda hatte Krebs und nur noch wenige Tage zu leben. Vor ihrem Tod wollte sie den Papst treffen. Unmöglich? Nicht für die niederländische Stichting Ambulance Wens. Die Stiftung setzt alles daran, ihren Patienten den letzten Wunsch zu erfüllen. Mathilda wurde im Mai 2016 in einem Krankenwagen nach Rom gefahren - und traf Papst Franziskus!

20:15
I: Armin Rohde, Edin Hasanovic, Nele Kiper, Axel Prahl, Melika Foroutan, Gaby Dohm... DE

Armin Rohde erlebt als guter Bulle Fredo Schulz einen brisanten Sonderermittlungseinsatz im Drogendezernat Berlin-Neukölln. Ein verdeckter Ermittler wurde erschossen und der ausgebuffte Polizeirat Schulz, Witwer und Ex-Alkoholiker am Ende seiner Karriere, wird mit der Auflösung des heiklen Falls beauftragt. Zusammen mit seinem Partner, Hauptkommissar Milan Filipovic, gelingt es ihm, die junge Dealerin Dakota als Informantin zu gewinnen. Doch schon bald werden die beiden Ermittler das Gefühl nicht mehr los, dass sie in den eigenen Reihen ein Leck haben.

21:45
R: Julien Dupuy... FR

Stephen King zählt seit Jahrzehnten zu den weltweit erfolgreichsten Bestsellerautoren. Wie lässt sich der Erfolg seiner Gruselromane erklären? Zweifelsohne mit dem Erfindungsreichtum und der Wirkungskraft seiner Literatur - doch was steckt noch hinter der Langlebigkeit seines Erfolgs? Anhand selten gezeigter Interviews mit dem Schriftsteller erforscht die Dokumentation, warum seine Horrorgeschichten den Leser so tief berühren und wie es dem Autor im Laufe der Jahre gelang, ein so gigantisches Werk zu schaffen, dessen Intensität und Sensibilität es in die Weltliteratur einreiht.

22:40
Kunst erobert den Weltraum; DE

Wer sich ins All begibt, kann dort trainieren, Minitennis spielen, Gegenstände schweben lassen - und kreativ sein. Fördert Schwerelosigkeit die Schöpferkraft? Vielleicht ist der nächste Leonardo da Vinci ja ein Astronaut.

22:45
R: Jean-Marc Barbiers, Christophe Tison... Philippe Vuillemin / Daisy Collingridge / Oliver Tree; S24E55
FR. Philippe Vuillemin / Daisy Collingridge / Oliver Tree; S24E55
DE

(1): Sound der Proteste - Belarussische Musiker über Revolution(2): Voices of Hongkong- -Widerstand zwecklos?(3): Resistance and Virtual Rave Culture(4): Die Zukunft des Make-Ups: Augmented-Reality-Faces von Ines Alpha.

23:20
R: Patrick Savey... FR

Vollblutmusiker, Jazzman und Papa Groove: Der kamerunische Sänger und Saxophonist Manu Dibango prägte Musikschaffende weltweit. Das spektakuläre Konzert aus dem Jahr 2014 gehört zu den besten Auftritten des legendären Jazzman, der hier in Begleitung eines Orchesters, eines Chors und mehreren Beatmakers seinen 80. Geburtstag feierte. Eine Hommage an den großen kamerunischen Saxophonisten und Sänger, der am 24. März 2020 im Alter von 86 Jahren verstarb.

00:45
R: Bob Smeaton... US

Der Film zeichnet den Weg Jimi Hendrix' von Seattle über den Dienst in der Armee und seine Zeit als unbekannter Sessionmusiker bis hin zum Starruhm und zum letzten Auftritt beim Fehmarn Love & Peace Festival' am 6. September 1970 nach. Dabei greift er auf bisher unbekanntes Bildmaterial zurück, das Hendrix selbst und Drummer Mitch Mitchell auf ihren Reisen gedreht haben. Auch zahlreiche Zeitzeugen ermöglichen ganz neue Einblicke.

02:20
R: Dominik Bretsch... Sei solidarisch!; S9E5
DE

Solidarität ist gerade in Pandemiezeiten wieder ein großes Thema: Haltet zusammen, statt euch im Supermarkt das Klopapier aus den Händen zu reißen!, heißt es. Noah stellt sich die Frage: Was bedeutet Solidarität überhaupt? Und woher weiß ich, mit wem ich solidarisch sein sollte?

02:50
R: Sarah Carpentier, Eric Michaud... China: Die Revolution der Weinberge; S1E4
FR

Auf den Weinbergen dieser Welt verbindet sich das Fachwissen hart arbeitender Winzer mit den geheimnisvollen Kräften der Natur. Ob am Wasser gelegen, im Schutz hoher Berge oder am Rand einer Wüste veranschaulichen Weingüter die Vielfalt dieser besonderen Art der Landwirtschaft. China zählte bislang nicht gerade zu den renommierten Weinproduzenten dieser Erde. Doch das soll sich bald ändern, denn eine neue Elite von Weinbauern arbeitet an einer wahren Weinrevolution.

03:20
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 2151; E2119
FR

28 Minuten ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Es moderiert die französische Kulturjournalistin Élisabeth Quin.

04:05
R: Jean-Paul Guigue... Das Wasser von Lethe; S2E9
FR

Weil Zeus kleinere Gedächtnislücken aufweist, schickt Hera ihn zu Mnemosyne, der Göttin des Gedächtnisses. Die stellt fest, dass Zeus keineswegs an Alzheimer leidet, sondern allerhöchstens an Überarbeitung. Zur Feier des Tages serviert Hermes eine selbst gebraute Limonade, die allerdings eine fatale Wirkung hat.

05:20
R: Philipp Fleischmann... Niederlande; S1E8
DE

Wohnen wirklich alle Italiener noch bei Mama und essen den ganzen Tag Pasta? Sitzt halb Holland tatsächlich bekifft im Wohnwagen? Und schlafen die Spanier echt den halben Tag, also, nach dem Stierkampf ...? Europa ist voller Vorurteile. Aber ist manchmal etwas Wahres dran? Wer könnte das besser herauszufinden, als jemand Neutrales aus der Schweiz? Knackeboul, einer der erfolgreichsten Schweizer Rapper und ein mediales Multitalent, macht sich auf in die wilde Welt der Vorurteile und entdeckt dabei Europa völlig neu.

05:45
Schweden; S1E5
DE

Wohnen wirklich alle Italiener noch bei Mama und essen den ganzen Tag Pasta? Sitzt halb Holland tatsächlich bekifft im Wohnwagen? Und schlafen die Spanier echt den halben Tag, also, nach dem Stierkampf ...? Europa ist voller Vorurteile. Aber ist manchmal etwas Wahres dran? Wer könnte das besser herausfinden, als jemand Neutrales aus der Schweiz? Knackeboul, einer der erfolgreichsten Schweizer Rapper und ein mediales Multitalent, macht sich auf in die wilde Welt der Vorurteile und entdeckt dabei Europa völlig neu.

06:15
R: Rob Hope, Pascal Cuissot... FR

Lange bevor der Homo sapiens die Erde bevölkerte, hatte sich eine andere menschliche Art - der Neandertaler - auf dem gesamten eurasischen Kontinent ausgebreitet. In den vergangenen 200 Jahren bezeugte eine Reihe von Funden zwischen Atlantikküste und Sibirien seine Existenz. Mit Hilfe neuer archäologischer Verfahren konnten Paläoanthropologen in England und Frankreich bislang ungeklärte Aspekte unserer Verwandten untersuchen. 300.000 Jahre hatten die Neandertaler bis zu ihrem Aussterben auf der Erde gelebt. Wie konnten sie den enormen klimatischen Änderungen standhalten? Und was teilt der moderne Mensch mit diesen frühen Verwandten?

07:10
R: Jörg Daniel Hissen... Stilikone Panamahut; DE. Stilikone Panamahut; FR

Der Panamahut ist der wohl berühmteste Hut der Welt. Dennoch ist über seine wahre Herkunft - er stammt aus Ecuador, nicht aus Panama - und über die aufwendige Kunst des Strohhutflechtens wenig bekannt. Panamahüte werden auch heute noch von gekrönten Häuptern getragen, und auch Prominente schmücken sich gern damit. Sie bezahlen Preise von bis zu 10.000 Euro pro Hut, weil sie die Einzigartigkeit und Qualität zu schätzen wissen. Umso erstaunlicher erscheint es, dass die jahrhundertealte Tradition des Strohhutflechtens in Ecuador völlig zu verschwinden droht. GEO Reportage will das Geheimnis des Panamahutes lüften.

08:00
Island: Der große Schafabtrieb; DE. Island: Der große Schafabtrieb; FR

Über Jahrhunderte haben Schafe das Überleben in Island gesichert. Bis heute spielen sie eine zentrale Rolle im Leben der Inselbewohner. Im Sommer grasen die Tiere wild und frei in den Bergen. Im Herbst werden sie vom Bergkönig und seinem Reiterteam zurück ins Tal getrieben. GEO Reportage hat die Treiber und ihren Anführer, den Bergkönig Kristinn Gudnarsson, begleitet.

08:55
R: Fabrice Michelin... Spezial Rumänien; FR

* Rumänien: Constantin Brancusis Matrix * Das gelobte Donau-Delta von Rumänien * Schloss Bran in Rumänien.

09:35
R: Fabrice Michelin... Spezial Kongo; FR

Themen: * Alain Mabanckou, Abenteuergeschichten aus dem Kongo * Die Dandys von Brazzaville * Brazzaville, Bacongo im Widerstand.

10:15
R: Luc Di Rosa... Chamonix - Retter der Lüfte; S3E1
FR

Bernard Fontanille entdeckt auf seiner Weltreise die verschiedenen Kulturen weit entfernter Länder aus einer ungewöhnlichen Perspektive: Der erfahrene Arzt begegnet den einheimischen Ärzten und Patienten mit besonderer Offenheit und viel Feingefühl. In der Dokumentationsreihe erklärt er, welche Methoden die Menschen weltweit entwickelt haben, um Krankheiten zu kurieren und Schmerzen zu lindern - und inwiefern die medizinischen Praktiken eines Landes stets auch die Grundlagen einer Kultur widerspiegeln. In dieser Folge reist Fontanille nach Chamonix zum Mont Blanc und stellt die Arbeit der dortigen Bergwacht vor.

10:45
R: Kristian Kähler... Lake District; DE

Der als Nationalpark ausgewiesene Lake District liegt im Nordwesten Englands. Seit Jahrhunderten prägt die Schafzucht das Landschaftsbild in der regenreichsten Region des Vereinigten Königreichs. Der Schäfer Andrew Harrison besitzt tausend Schafe, die fast das ganze Jahr über in den waldlosen Hügeln weiden. Die Küche der Region ist handfest und deftig. Das Fleisch vom heimischen Herdwick-Schaf und vom Galloway-Rind ist sehr würzig und schmackhaft, das Gemüse kommt von lokalen Bauern.

11:15
R: Guy Beauché... Kongo - Nutz und Schutz des Urwalds; FR

In der Republik Kongo gibt es Bestrebungen zur Einführung einer nachhaltigen Holzwirtschaft. Im Norden des Landes findet man Forstbetriebe, die dem aus der Kolonialzeit überlieferten Wirtschaftsmodell den Rücken kehren. Statt Raubbau im großen Stil zu betreiben, versuchen sie, wirtschaftliche Interessen und Umweltschutz unter einen Hut zu bringen. Fernab von der Hauptstadt Brazzaville folgt eine Konzession diesem neuen Ansatz.

12:00
R: Thomas Behrend... Fluss der Extreme; DE

Die Einheimischen nennen ihn den Fluss, der alle Flüsse verschluckt. Tatsächlich ist der Kongo, gemessen an seinen Wassermassen, der zweitgrößte und tiefste Fluss der Erde. Als Rinnsal entspringt er im Norden Sambias, fließt dann Richtung Westen, wobei er immer mächtiger wird. Mit außergewöhnlichen Aufnahmen gewährt der zweiteilige Film Einblicke in eine der geheimnisvollsten und gefährlichsten Regionen der Erde.

12:45
R: Thomas Behrend... Im Reich der Menschenaffen; DE

Der Kongo ist einer der mächtigsten und tiefsten Flüsse der Erde. Der Strom und die angrenzenden Wälder sind Rückzugsräume und Heimat für einige der wundersamsten Kreaturen unserer Erde. Tief im Inneren der dichten Urwälder leben unsere nächsten Verwandten: Drei der vier Menschenaffen-Arten leben im Kongobecken. Mit außergewöhnlichen Aufnahmen gewährt auch die zweite Folge Mythos Kongo - Im Reich der Menschenaffen spannende Einblicke in eine der geheimnisvollsten und gefährlichsten Regionen unserer Erde.

13:30
R: Peter Lamberti... Tiere im MalaMala-Reservat; DE. Tiere im MalaMala-Reservat; ZA

Der afrikanische Kontinent begeistert mit all seinen Extremen. Von endlosen Wüsten über sumpfige Landschaften bis hin zum peitschenden Meer. Das MalaMala-Reservat liegt am Rand des berühmten Kruger-Nationalparks und ist Teil der größten Wildnis Südafrikas. Löwen, Elefanten, Nashörner, Kaffernbüffel und Leoparden - die Big Five Afrikas finden hier hervorragende Lebensbedingungen.

14:15
R: Peter Lamberti... Tiere in der Namib-Wüste; DE. Tiere in der Namib-Wüste; ZA

Mit über 55 Millionen Jahren ist die Namib-Wüste die älteste Wüste der Welt. Sie erstreckt sich auf einer Fläche von 95 000 Quadratkilometern und zählt zu den wenigen Küstenwüsten der Erde. An der Skelettküste peitschen die rauen Winde des Atlantiks über das Land. Eine Süßwasserlagune direkt am Ufer ist die letzte Raststätte für Flamingos auf der Reise zu ihren Brutplätzen.

15:00
R: Peter Lamberti... Tiere im Mashatu-Reservat; DE. Tiere im Mashatu-Reservat; ZA

Der afrikanische Kontinent begeistert mit all seinen Extremen. Von endlosen Wüsten über sumpfige Landschaften bis hin zum peitschenden Meer. Diese Folge führt in das Mashatu-Reservat am Zusammenfluss des Limpopo und des Shashe im Osten Botsuanas. Seinen Namen verdankt das Reservat den gleichnamigen Bäumen, die hier zu Tausenden entlang der Flüsse wachsen. Bekannt ist es aber auch als Land der Riesen: Gewaltige Baobabs - manche mehr als 5000 Jahre alt - wachen über Mashatus nicht weniger beeindruckende Tierwelt.

15:40
R: Peter Lamberti... Tiere im Okavango-Delta; DE. Tiere im Okavango-Delta; ZA

Das Okavango-Delta in Botsuana ist das größte Binnendelta der Welt. Das UNESCO-Weltnaturerbe inmitten der Kalahari verwandelt sich im Laufe des Jahres von einem weitreichenden Feuchtgebiet zu einer staubtrockenen Wüstenlandschaft. Jedes Jahr flutet Regenwasser aus Angola das 20.000 Quadratkilometer große Delta und bildet einen paradiesischen Lebensraum. Affen genießen die Wurzeln und Sprossen der Wasserpflanzen, Elefanten erfrischen sich im kühlen Nass, und selbst Löwen wagen auf der Jagd den Sprung ins Wasser. Wenn die Trockenzeit ihren Höhepunkt erreicht, beginnt der Kampf um Überleben.

16:25
R: Peter Lamberti... Tiere im Luangwa-Tal; DE. Tiere im Luangwa-Tal; ZA

Das Luangwa-Tal liegt im Osten Sambias. Es ist ein Tal der Extreme, das ein einzigartiges Naturschutzgebiet umfasst und unzähligen Wildtieren eine Heimat bietet. Mit einer Länge von rund 800 Kilometern schlängelt sich der Luangwa-Fluss durchs Tal und belebt Busch und Wälder. Seine Ufer ziehen mehr als 60 Säugetierarten und über 400 Vogelarten an. Doch die üppige Pracht verwandelt sich in der Trockenzeit in eine staubige Fläche aus trockenem Sand.

17:10
FR

* USA : Kamala Harris, auf den Spuren von Obama Die schwarze Senatorin Kamala Harris will als mögliche Vizepräsidentin Joe Bidens gegen Donald Trump gewinnen. * Argentinien: Das Guernica der Covid-Vertriebenen 2500 Familien besetzten ein Areal in Buenos Aires - weil sie Job, Gehalt und Wohnung durch Corona verloren. * Senegal: Vom Fernsehen auf den Bauernhof Wie eine Fernsehsendung künftige Bauern als Kandidaten antreten lässt - als Hauptgewinn winkt ihnen ein Hof.

18:05
Kaffee: Eine lange Reise; E249
FR

Der Legende nach stammt der Kaffee aus Äthiopien. Schon im 8. Jahrhundert soll dort ein Hirte die anregende Wirkung von Kaffee entdeckt haben, als eine seiner Ziegen plötzlich Kapriolen vollführte, nachdem sie die Früchte des Kaffeebaums gefressen hatte. Kaffee ist auch heute noch das wichtigste Produkt der äthiopischen Wirtschaft, doch mittlerweile hat er auch in vielen anderen Ländern der Welt Fuß gefasst. Mit offenen Karten erzählt die lange Reise dieses Getränks, das zu den meistkonsumierten überhaupt zählt, und richtet den Fokus dabei auch auf die mit seiner Herstellung einhergehende Umweltverschmutzung.

18:20
I: Maria-Christina Degen... Kroatien, Das Paradies der Trüffeljäger; DE. Kroatien, Das Paradies der Trüffeljäger; FR

Die Trüffel gilt als einer der teuersten Speisepilze der Welt. Bei der seltenen und heiß begehrten Delikatesse denken die meisten Gourmets an Italien oder Frankreich. Istrien, die kroatische Halbinsel an der Adria, haben die wenigsten vor Augen. Dabei hat sich gerade diese kleine Region in den letzten Jahren zu einem Paradies für Trüffelsucher entwickelt, mit guten Böden, sauberer Luft und reichlich Beute. Bis zu 25 Tonnen wurden hier schon in guten Jahren gefunden. Doch die Region ist relativ klein und die Konkurrenz groß. GEO Reportage hat die Gegend besucht und Menschen getroffen, für die Trüffeln mehr als ein Geschäft sind.

19:10
vom 24.10.2020, 19:10 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:30
DE

Muay Thai: In Thailand ist der populäre Nationalsport nach wie vor eine Männerdomäne. Doch immer mehr Mädchen und Frauen streben eine professionelle Karriere im Ring an und stellen damit alte Traditionen infrage. Und auch Transsexualität wird durch das Auftauchen queerer Thaiboxender im Rampenlicht zu einem Thema. Gesellschaft im Wandel - denn Thai-Boxen ist für alle da.

20:15
I: Martin Becker, Sabine Bier... Heimat Burg; DE

Uneinnehmbare Festung, Heimstätte der Schönen und Reichen, machtstrotzender Prachtbau: Europa ist von Burgen übersät. Bis heute regen diese stummen Zeugen des Mittelalters die Fantasie an. Für den Menschen sind sie Portale in eine weit entfernte Welt und in eine Zeit, in der Burgen entscheidend waren für die Ränkespiele und Kriege der Mächtigen. Sie dienten der Abwehr von Angriffen, wurden belagert, bargen Schätze, hielten Gefangene fest. Heimat Burg, der erste Teil der zweiteiligen Dokumentation, erzählt abwechslungsreich vom Leben und Alltag auf Burgen.

21:05
I: Martin Becker, Sabine Bier... Bollwerk Burg; DE

Uneinnehmbar sollten sie sein, diese Machtsymbole des Mittelalters. Burgen wurden genutzt, um einzelne Regionen, sogar ganze Reiche zu sichern. Im Frühmittelalter gab es noch kaum Belagerungsgerät, um die kolossalen Mauern zu durchbrechen. Dennoch fanden Angreifer Mittel und Wege, um eine Burg zu erobern: Wer den längeren Atem hatte, der sollte am Ende siegreich sein. Wie sorgten Burginsassen vor, um jahrelange Belagerungen zu überstehen? Wie effektiv waren Katapulte wie die berüchtigte Blide, die damals als ein instrumentum diabolicum, ein Teufelswerkzeug bezeichnet wurde?

22:00
US

Die Landenge von Panama ist eine Brücke zwischen Nord- und Südamerika. Sie bildet einen wichtigen Übergang für Millionen von Tieren, darunter Raubvögel, Lederschildkröten, Jaguare, Kojoten und unzählige Küsten- und Singvögel. Doch damit wird Panama zu einem gefährlichen Engpass. Alles, was die Wanderung der Tiere hier beeinflusst, hat einen überdimensionalen Effekt auf die Population.

22:50
R: Laurent Chevolleau... FR

Die Hochebenen der Anden sind der natürliche Lebensraum des Brillenbären. Zum ersten Mal erforscht ein ecuadorianisches Wissenschaftlerteam die Lebensweise der letzten verbleibenden Bärenart Südamerikas. Die Biologen folgen den Spuren zweier Weibchen und ihrer Jungen. Wegen der Ausdehnung der landwirtschaftlichen Anbauflächen schrumpft der Lebensraum der Brillenbären immer weiter, und die Konflikte mit Bauern mehren sich. Zum Schutz des Brillenbären setzen sich Andres Laguna und sein Assistent Danilo Vasquez für die Schaffung von Wildtierkorridoren ein, machen der Bevölkerung die Bedrohung der seltenen Tierart bewusst.

23:35
R: Dominik Bretsch... Finde deine Sprache!; S9E6
DE

Ronja von Rönne bereitet sich auf eine große Rede vor und fragt sich: Wie finde ich die richtigen Worte? Wann entfalten sie die gewünschte Wirkung? Und wie kommt es, dass Sprache so sehr darüber entscheidet, wer wir sind und wie wir wahrgenommen werden?

00:05
Atomkraft: Nein Danke oder vielleicht doch?; E28
DE. Atomkraft: Nein Danke oder vielleicht doch?; E28
FR

In dieser philosophischen Sendung lautet das Thema: Atomkraft: Nein Danke oder vielleicht doch?.

00:35
Tausend Mal Kurzschluss; FR

Das Magazin feiert Jubiläum. Seit fast 20 Jahren lädt die Sendung dazu ein, die Welt der kurzen Form zu entdecken. Für die Jubiläumssendung wurden Filmemacher auf der ganzen Welt besucht und es wird ein Potpourri aus mehr als 60 Kurzfilmen gezeigt.

01:45
I: Felix Kubin; R: Marie Losier... FR

Die Dokumentation bietet eine Reise in die Welt des Klangs und der Musik von Felix Kubin, die er mit dem berühmten KORG MS-20 aufgenommen hat. Gezeigt wird das Porträt eines Künstlers, der sowohl brillant als auch verspielt ist. Unter den von Felix aufgenommenen Geräuschen gehören unter anderem das Stimmengewirr von Mikrofonen, das Hünde füttern in der Slowakei oder die Geräusche von Luftschächten und Unterwassergesang.

03:15
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 2152; E2120
FR

Das Kulturmagazin nimmt ein aktuelles Thema aus Politik oder Wirtschaft unter die Lupe.

05:05
Musikstadt Hamburg; S1E9
DE

In dieser Folge geht es um die Musikstadt Hamburg.

05:35
Schweiz; S1E9
DE

Diesmal werden die Klischees und Vorurteile gegenüber den Schweizern genau untersucht.

06:05
R: Philipp Fleischmann, Lilly Engel... Österreich; S1E7
DE

Diesmal geht es um Klischees und Stereotypen, welche über Österreicher bestehen.

06:35
R: Laurence Thiriat... FR

Im 18. Jahrhundert verlor die Stadt Venedig an Bedeutung, erlebte jedoch zugleich eine letzte kulturelle Blüte. Künstler wie Vivaldi, Vater und Sohn Tiepolo, Canaletto, Longhi, Guardi, Goldoni und Casanova fühlten sich von der Stadt angezogen.

07:25
R: Raphaël Hitier... FR

Es geht um den allgegenwärtigen Einfluss von digitalen Medien speziell bei Kindern. Sie erleichtern den Alltag, verändern aber auch die zwischenmenschlichen Beziehungen, die Wahrnehmung von Zeit und die Sicht auf das eigene Leben.

08:20
R: Jens Pedersen... Strongboy; AT. Strongboy; FR. Strongboy; DK

Fünf an der historischen Seidenstraße gelegene Länder, fünf Kinder zwischen 11 und 14 Jahren, von denen jedes ein eigenes Leben lebt, Träume verwirklichen möchte und Hürden zu nehmen hat. Diesmal geht es um den zwölfjährigen Lochin aus Usbekistan.

08:45
R: Jean-Loic Portron, Raphaël O'Byrne... Saitenspiel; FR

Ob in einer Bar in Kuba, einem Orchestersaal in Paris oder einem Baumwollfeld in den Vereinigten Staaten - Musikinstrumente gibt es überall, aber sie sind sehr unterschiedlich. In dieser Folge geht es um das Saitenspiel.

09:15
Folge 346; E57
FR

Die Sendung informiert wissbegierige Kids über alles, was in der Welt gerade los ist.

09:30
R: Claire Doutriaux... Kanake / Die Schimpfwörter / Zwanzigeins; FR

Am 4. Oktober 2020 entscheiden die Bewohner der Inselgruppe Neukaledonien in einem Referendum über Ihre Unabhängigkeit von Frankreich. Ein idealer Anlass, Olaf Nieblings Beitrag zum Wort Kanake noch einmal auszustrahlen.

09:40
I: Victor Beaumont, Paul Bonifas, Eddie Constantine, Daphné Dayle, Daniel Emilfork, Jean Galland; R: Raoul André... FR. IT

FBI-Agent Jeff Gordon hat sich in Paris als verdeckter Ermittler das Vertrauen des Gangsters Grégori erschlichen, fliegt aber auf. Als ein Bandenkrieg ausbricht, gerät Jeff zwischen die Fronten. Der FBI-Agent hat eine Schwäche für Bars, Whiskey, schöne Frauen - und Schlägereien. Nach mehreren abenteuerlichen Wendungen gelingt es ihm mit Unterstützung der schönen Privatdetektivin Lisa, die beiden rivalisierenden Gangs außer Gefecht zu setzen.

11:10
Licht; S1E3
DE

Kanada ist endlos und menschenleer, romantisch verklärt. Diesmal steht Licht im Vordergrund.

11:40
R: Nicolas Thepot... Gefängnisse: Den Knast abschaffen?; FR

In dieser Folge geht es um das Thema: Gefängnisse: Den Knast abschaffen?.

12:15
R: Pascal Goblot... 1848, Frühling der Völker; S2
FR

Es geht in dieser Folge unter anderem um die Frage: Wird die Republik sozial oder liberal sein?.

12:40
R: Juliette Garcias... Oktober 1860, Zerstörung des Sommerpalastes in Peking; S2
FR

Es geht um den Oktober 1860, als 3.000 Soldaten den Sommerpalast in Peking zerstörten.

13:40
R: Lianne Steenkamp, Will Steenkamp... Aufbruch und Wiederkehr; DE

Die jungen Löwen sind erwachsen geworden. Eine emotionale Beobachtung der fünf Musketiere begleitet die Wüstenlöwen auf der Suche nach Weibchen. Doch das hoffnungsvolle Bild endet dramatisch - ein Ausflug in Siedlungsnähe wird ihnen zum Verhängnis.

14:25
R: Jens Monath... Dokumentation Deutschland 2019.
15:20
DE

Der Österreicher Rudolf Slatin wurde Ende des 19. Jahrhunderts Sklave am Hof des Mahdi Muhammad Ahmad. Erst lange nach dessen Tod gelang es Slatin, unter großen Gefahren zu fliehen. Zurück in Europa wurde er weltberühmt und mit Orden überhäuft.

16:10
R: Mathilde Deschamps... FR

Victor Hugo hat knapp 15 Jahre auf der britischen Kanalinsel Guernsey im Exil verbracht. Nun wurde das Haus renoviert, das der französische Schriftsteller, Dichter, Zeichner und Publizist in ein Gesamtkunstwerk verwandelt hat.

17:00
Berlin: Exilanten zwischen Engagement und Heimweh; S1E11
DE

Es wird in dieser Folge der Frage nachgegangen, wie Kulturschaffende im Exil leben.

17:40
FR

Präsentiert wird ein Open-Air-Festival der Lyrik in den schönsten Innenhöfen von Aix-en-Provence. Viele Künstler aus der klassischen Musikszene führen ausgewählte Stücke von Purcell, Strauss, Dvorák, Sibelius, Schubert oder Mozart auf.

18:25
R: Kristian Kähler, Elke Sasse... Der Touraine; E193
DE

Sébastien Beaury und Claire Proust haben einen Hof in der Touraine. Sie stellen Sainte-Maure her, die typische Ziegenkäserolle der Region mit Aschehaut. Claires Leidenschaft sind Kräuter und Heilpflanzen. Diese pflanzt sie in ihrem Garten in einer Kräuterspirale an oder sammelt sie, unter anderem in den Schlossgärten entlang der Loire. In Claires Küche köcheln ständig Kräuter- und Pflanzenprodukte. Sie stellt Gelees, aber auch Öle und Hydrolate her.

18:55
R: Claire Doutriaux... Das Baguette in den Kaffee tunken / Sabotage / Die Bise; FR

Die Themen lauten: Das Baguette in den Kaffee tunken, Sabotage und Die Bise.

19:10
vom 25.10.2020, 19:10 Uhr; FR

Die Nachrichtensendung bereitet täglich das aktuelle Tagesgeschehen auf.

19:30
Italiens Kapern - Der Geschmack des Südens; DE. Italiens Kapern - Der Geschmack des Südens; FR

In Italiens Süden gedeiht eine der ältesten Kulturpflanzen des Mittelmeerraums: der Kapernstrauch. Verspeist werden sowohl seine Früchte, als auch die Blütenknospen. Sie sind eine Delikatesse und erzeugen eine wahre Geschmacksexplosion.

21:55
R: Volker Schmidt-Sondermann, Ulrike Grunewald... DE

Wohl keine andere Persönlichkeit hat die Geschicke des englischen Königshauses der Neuzeit so geprägt wie Queen Elizabeth II. Bis heute lebt und arbeitet sie mit bedingungsloser Disziplin für ihr Land. Sie sitzt mit eisernem Willen auf dem Thron und hält nach wie vor die Fäden in der Hand. Die Dokumentation beschreibt die Höhen und Tiefen der bisher längsten britischen Regentschaft, vom 20. ins 21. Jahrhundert.

23:25
I: Thierry Loreau, Pierre Baré... FR. BE

Vor 25 Jahren begannen junge koreanische Musiker, die westliche Klassik für sich zu erobern. Seither ist sie ein wichtiger Bestandteil der Musikausbildung in Korea. Gezeichnet wird das Porträt einiger Preisträger in Korea.

00:20
R: Ralf Pleger... DE

Der amerikanische Ausnahmeorganist Cameron Carpenter spielt im Konzerthaus Berlin Musik von vielen Kontinenten. Mit dem Konzerthaus Berlin verbindet Carpenter eine besonders enge Freundschaft, denn dort war er von 2017 bis 2018 Artist in Residence.

01:20
I: Rediete Amare, Kidist Siyum, Welela Assefa, Rahel Teshome, Surafel Teka, Indris Mohamed; R: Yared Zeleke... ET. FR. DE. NO. QA

Der neunjährige äthiopische Junge Ephraim und sein Schäfchen Chuni sind unzertrennlich. Die Bindung wird noch enger, als Ephraims Mutter stirbt und der Junge bei dem Lamm Trost sucht. Als eine Dürre den Landstrich heimsucht, schickt sein Vater Ephraim und das Lamm zu Verwandten in grünere Gefilde. Doch der Junge hat Heimweh. Als Ephraims Onkel ihm befielt, Chuni zum nächsten Feiertag zu schlachten, ersinnt der Junge einen ausgeklügelten Plan, um das Lamm zu retten und nach Hause zurückzukehren.

02:50
R: Valérie Urrea, Nathalie Masduraud... FR

Im Jahr 1950 war der Roman Heiße Küste von Marguerite Duras für den Prix Goncourt nominiert.

03:45
Dokumentation USA 2018.
04:38
R: Jean-Paul Guigue... Das vergiftete Hochzeitsgeschenk; S2E10
FR

In dieser Folge geht es um das vergiftete Hochzeitsgeschenk.

05:00
R: Patrick Savey... FR

Vollblutmusiker, Jazzman und Papa Groove: Der kamerunische Sänger und Saxophonist Manu Dibango prägte Musikschaffende weltweit. Das spektakuläre Konzert aus dem Jahr 2014 gehört zu den besten Auftritten des legendären Jazzman.