Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ARTE
06:40
Paris - Texas; S1E1
Europäische Hauptstädte haben Namensvettern in aller Welt: Paris in Texas, Berlin am Eastern Cape in Südafrika, London auf einer pazifischen Insel, Roma in Schweden oder Wien in Wisconsin. Die Dokumentationsreihe lädt den Zuschauer auf eine Entdeckungsreise in diese Zwillingsstädte ein und liefert abenteuerliche Geschichten weitab der üblichen Touristenattraktionen. Auch im texanischen Paris gibt es einen Eiffelturm - allerdings mit Cowboyhut! Die Pariser verarbeiten ihre Südstaatenvergangenheit. Und: Sie kommentieren humorvoll Ihre Verbindung zur französischen Hauptstadt: Bonjour y'all!.
07:05
Folge 1450; E1402
DE. Folge 1450; E1402
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
Im Mittelpunkt der Naturdokumentation steht die gewaltige Artenvielfalt des südamerikanischen Landes Uruguay, das nur etwa halb so groß ist wie Deutschland und von den beiden Riesenländern Argentinien und Brasilien eingefasst wird.
08:00
I: Sue Turner, Jeff Turner... Herbst; S1E3
CA

Überall passt sich die Natur an die unterschiedlichen Jahreszeiten an, doch in Kanada ist der Wechsel extrem, spektakulär und vor allem eins: unvorhersehbar. Die bildstarke Reihe zeigt in vier Folgen, wie sich die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt Kanadas auf die Wetterlagen einstellt: Eisbären beim sommerlichen Jagen in offenen Gewässern, Glühwürmchen beim leuchtenden Balztanz und Luchse, die auf der Suche nach Beute die verschneiten Wälder durchstreifen. Der Herbst steht für den Wandel des wilden Kanadas - während die Tiere im Süden noch in der Sonne baden, müssen die Streifenhörnchen schon Wintervorräte sammeln.

08:45
R: Fabrice Michelin... Bigoudenland / Argentinien / Florida; FR

* Pierre-Jakez Hélias und das stolze Bigoudenland * Die Gauchos, Argentiniens legendäre Cowboys * Florida: Auf der A1A bis nach ganz oben.

09:40
Slowenien, Land des Honigs; DE. Slowenien, Land des Honigs; FR

Bienenzucht ist die Poesie der Landschaft lautet ein alter Sinnspruch der Slowenen. Der Honig, die einheimische Krainer Biene und die farbenfrohen Bienenkästen in einzigartiger Gestaltung und Bauweise sind feste Bestandteile der Kultur des Landes. Imker wie der 29-jährige Erik Luznar bauen auf Sloweniens gutem Ruf als Honignation auf. Er will mit dem Honig seiner Bienen wirtschaftlich erfolgreich sein. Das gelingt jedoch nur, wenn das Wetter mitspielt. Ausgerechnet dieses Jahr beginnt kalt und regnerisch. Eine Katastrophe für den Jungimker. GEO Reportage hat ihn besucht.

10:35
R: Markus Zwilling... Das Elefantenkrankenhaus von Thailand; DE. Das Elefantenkrankenhaus von Thailand; FR

Sie haben Knochenbrüche, Mangelernährung, wurden misshandelt, sind dehydriert oder gar auf eine Mine getreten. Für viele Elefanten Asiens sind diese Krankheitsbilder der sichere Tod. Doch im Norden Thailands gibt es einen Ort, der seit vielen Jahren Zuflucht und oftmals letzte Rettung ist: das Elefantenkrankenhaus. Hier wurden erstmalig auch Beinprothesen für die Dickhäuter angepasst. GEO Reportage war drei Wochen mit den Tierärzten und -pflegern unterwegs.

11:30
R: Wolfgang Luck... DE

Ein Dorf in Kambodscha kämpft für den Erhalt seiner sagenumwobenen Tempelanlage: Banteay Chhmar, halb verfallen, doch von zauberhafter Schönheit. Der letzte vergessene Großtempel des alten Khmer-Reiches. Die Menschen des Dorfes entdecken ihren Tempel neu: als Ort spiritueller Inspiration und Mittelpunkt des kulturellen Lebens. Einmal im Jahr findet ein traditionsreiches Bootsrennen auf dem Wassergraben des Tempels statt - und das ganze Dorf fiebert mit.

12:15
Verkäuferin mit Herz - Ein rollender Dorfladen in der lettischen Provinz; S1
DE

Obst, Gebäck, Würste, Unterhosen, Desinfektionsmittel - jeden Morgen sortiert Leokadija Lescika neue Produkte in ihren alten Lieferwagen. Dann geht es los - acht bis neun Stunden durch die lettische Provinz um Liepa, rund 120 Kilometer von der Hauptstadt Riga entfernt. Mehr als 100 Verkaufsstellen klappert die 67-Jährige pro Woche ab und hofft, dass ihr alter Verkaufswagen durchhält. Für ihre Kunden, die oft alt und allein unter schwierigen Bedingungen in kleinen Siedlungen oder auf Bauernhöfen leben, ist die wöchentliche Visite der klapprigen Verkaufstheke ein Gottesgeschenk.

12:50
vom 23.11.2020, 12:50 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:05
R: Fabrice Michelin... Picassos Barcelona / Auvergne / Dominikanische Republik; FR

(1): Barcelona: Picassos Inspirationsquelle (2): Vulkane: Identität der Auvergne (3): Dominikanische Republik: Nicht nur ein Urlaubsort.

13:45
I: Heino Ferch, Silke Bodenbender, Johann von Bülow; R: Urs Egger... DE

Das spurlose Verschwinden eines Jungen im Bergischen Land stellt Ingo Thiel, den Leiter der eingesetzten Sonderkommission, nicht nur vor kriminalistische Probleme. Als geschiedener Vater zweier Jungs ist er emotional getroffen und setzt alles daran, den Eltern und Geschwistern des vermissten Kindes Gewissheit zu verschaffen, was mit dem Sohn und Bruder passiert ist. Über 140 Tage zum Teil ermüdender Kleinarbeit dauert es, bis Thiel endlich das den Eltern gegebene Versprechen einlösen kann. Der Film basiert auf dem wahren Fall Mirco, dem Mord an einem zehnjährigen Jungen im Herbst 2010 in Nordrhein-Westfalen, der ...

15:30
R: François Guillaume... Englischer Garten; FR

Der Landschaftsarchitekt Jean-Philippe Teyssier führt durch die schönsten Gärten der Welt. Die Dokumentationsreihe lädt dazu ein, die Kunst des Gartenbaus zu entdecken - und die Menschen kennenzulernen, die diese Gärten pflegen, erforschen und gestalten. Der Englische Garten in München verdankt seinen Namen dem bekannten deutschen Gartengestalter Friedrich Ludwig von Sckell, der die ehemalige Auenlandschaft im Auftrag des Grafen Rumford in einen am Stil des englischen Landschaftsgartens inspirierten Volkspark umwandelte. Am 1. April 1792 öffnete der Englische Garten für das Münchner Volk seine Pforten. Er wurde seither um ...

16:00
CA

Der Zweiteiler erzählt die Geschichte von drei Pionierinnen der Primatenforschung - Jane Goodall, Dian Fossey und Birute Galdikas -, die vor über einem halben Jahrhundert das Verhalten der großen Menschenaffen erforschten. Heute setzen in Ruanda, Uganda und Borneo drei junge Frauen ihre Arbeit fort: Julia Badescu, Nadia Mionieza und Ruth Linsky.Menschenaffen teilen circa 96 Prozent ihrer DNA mit dem Menschen, doch noch vor einem halben Jahrhundert war kaum etwas über sie bekannt. Bis drei starke Frauen namens Jane Goodall, Dian Fossey und Birute Galdikas mit Unterstützung des kenianischen Paläoanthropologen Louis Leakey die ...

16:50
Intuition - Wie Bauchentscheidungen unser Leben beeinflussen; E257
DE

Wissen in 26 Minuten - das ist Xenius, das werktägliche Magazin bei ARTE, das vertraute wie überraschende Themen aus dem Alltag und der Welt der Wissenschaft und Forschung unter die Lupe nimmt. Die deutsch-französischen Moderatorenpaare Dörthe Eickelberg und Pierre Girard, Caroline du Bled und Gunnar Mergner sowie Emilie Langlade und Adrian Pflug erleben Wissenschaft hautnah, entdecken, was die Welt bewegt, und treffen führende Köpfe aus der Forschung. Xenius ist Wissenschaft auf Augenhöhe, fundiert, bereichernd und gleichzeitig amüsant.

17:20
R: François Guillaume... Der Park von La Garenne Lemot; FR

Der Landschaftsarchitekt Jean-Philippe Teyssier führt durch die schönsten Gärten der Welt. Die Dokumentationsreihe lädt dazu ein, die Kunst des Gartenbaus zu entdecken - und die Menschen kennenzulernen, die diese Gärten pflegen, erforschen und gestalten. Ein Stück Italien mitten in Frankreich: Der 13 Hektar große Park von La Garenne Lemot südöstlich von Nantes, am Ufer der Sevre Nantaise, ist ein Wirklichkeit gewordener Künstlertraum. Anfang des 19. Jahrhunderts ließ der französische Bildhauer François-Frédéric Lemot den romantischen Landschaftsgarten anlegen, der italienische Architektur mit mediterranen Pflanzen vereint. Er ...

17:50
R: Volker Arzt, Dietmar Nill... DE

Die meisten Vögel mit Kuckucksverhalten, von denen es einige gibt, gehen nicht so weit wie der europäische Kuckuck, der die Eier seiner Zieheltern einfach aus dem Nest wirft, oder wie das mordende Honiganzeiger-Küken in Afrika. Andere legen nur ihr Ei dazu, lassen es ausbrüten und das Junge mitversorgen. So macht es der Häherkuckuck bei den klugen Krähen. Bisher noch nie gezeigte Bilder dokumentieren das Kuckucksverhalten von Vögeln in Deutschland, Spanien und Afrika. Die Methoden sind unterschiedlich, doch das Ziel ist immer, die Aufzucht der Jungen den Zieheltern zu überlassen. Ein phänomenaler Trick oder ein Rätsel der Evolution?

18:30
R: Volker Arzt, Robert Sigl... DE

Jedes Lebewesen - von der Amöbe bis zum Blauwal - braucht eine geeignete Hülle. Die Natur setzt dabei auf geniale Materialien und gewagte Entwürfe. Jede Mode scheint erlaubt. So trägt das Pangolin in der afrikanischen Savanne einen extravaganten Schutzanzug, dem selbst Löwen nichts anhaben können. Wasserflöhe schneidern sich Rüstungen nach Maß, je nachdem, wer sie bedroht. Und Fahnenbarsche wechseln mit der Kleidung auch das Geschlecht. Die Natur tut ihr Bestes in Sachen Mode, aber selbst im Tierreich ist Aussehen nicht alles: Zur richtigen Kleidung gehört immer auch das richtige Verhalten.

19:20
vom 23.11.2020, 19:20 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Frauenmorde in der Türkei - Aufstand gegen die Gewalt; S1
DE

Gewalt gegen Frauen hat in der Türkei dramatische Ausmaße erreicht. Statistisch wird dort jeden Tag mindestens eine Frau von ihrem Ehemann oder Partner umgebracht. Diese Femizide treiben immer mehr Menschen zum Protest auf die Straße. Denn ausgerechnet jetzt will die Regierung ein europäisches Abkommen abschaffen, dass Frauen vor Gewalt schützen soll.

20:15
I: Michael Caine, Oscar Homolka, Eva Renzi, Paul Hubschmid, Guy Doleman, Rachel Gurney; R: Guy Hamilton... US. GB

Sergeant Harry Palmer, ein reaktivierter britischer Agent, kommt Mitte der 1960er-Jahre ins geteilte Berlin. Sein Auftrag: Er soll die Flucht des absprungwilligen sowjetischen Geheimdienstobersten Stok aus Ostberlin organisieren. Er steht als Spion im Dienst der Regierung, weil er sonst für eine lange Zeit ins Gefängnis müsste. Unterstützen soll ihn bei seiner Mission sein alter Kumpan Johnny Vulkan, der ebenfalls für den britischen Geheimdienst arbeitet.

21:55
I: Ryan Gosling, Carey Mulligan, Bryan Cranston, Albert Brooks, Oscar Isaac, Ron Perlman; R: Nicolas Winding Refn... US

Der namenlose Driver lebt in Los Angeles und lässt sich als Fluchtwagenfahrer für Überfälle anheuern. Mit seinen waghalsigen Fahrmanövern schüttelt er selbst hartnäckige Verfolger ab. Eigentlich meidet der wortkarge Einzelgänger andere Menschen - bis er sich in seine neue Nachbarin Irene verliebt. Als deren frisch aus der Haft entlassener Mann für einen brutalen Gangster einen Überfall durchführen soll, bietet der Driver sich als Fahrer an. Er ahnt nicht, dass nach dem Coup sämtliche Mitwisser aus dem Weg geräumt werden sollen.

23:30
R: Jana Buchholz... DE

Die einen feiern ihn als Sexsymbol und als vielschichtigen Schauspieler. Neider halten sein glattes Gesicht und sein Sixpack für den Grund seines Erfolgs. Die Dokumentation zeichnet das unterhaltsame und überraschende Porträt eines vielschichtigen Mannes, der sich ganz bewusst hinter seinem glatten Image versteckt.

00:25
R: Boris Gerrets... Das 32-Bataljon war eine berüchtigte militärische Kompanie, in der während des Apartheidsregimes schwarze übergelaufene angolanische Soldaten an der Seite von weißen Südafrikanern kämpften. Noch heute leben einige Veteranen dieses Bataillons - von der Gesellschaft vergessen und verachtet - in dem kontaminierten Gebiet einer ehemaligen Asbestmine im südafrikanischen Pomfret. Regisseur Boris Gerrets schlug ihnen vor, gemeinsam einen Film über den Apostel Judas zu drehen. Das Ergebnis ist ein beziehungsreiches filmisches Wechselspiel zwischen biblischen Mythen und den Schilderungen der ehemaligen Kämpfer, die ihre schmachvolle ...
02:05
FR

In dem kleinen Fischerdorf Tengrela ist es Zeit für die Reisernte, bei der alle Generationen mithelfen. Der Alltag ist mühsam in dem kleinen Dorf, das von Angehörigen der ethnischen Gruppe der Karaboro bewohnt wird. Im Lager Kegnigohi lebt die 30-köpfige Familie Tou. Familienvorsteher Seydou, einst Fischer auf dem Tengrela-See, ist heute Vorsitzender der Landwirtschaftskammer der Provinz. Die Werte, die hier vermittelt werden, sind gute Arbeit, Solidarität, Mut, Teilen, gemeinschaftliches Leben und Toleranz. Der Film gibt Einblick in eine ganz besondere Familie in einem Land, das mitten im Wandel steckt.

02:55
DE

Das kleine Land Bhutan wird auch das Glücksland genannt. Doch das letzte Königreich im Himalaya ist noch viel mehr. Mit einem Fuß im Mittelalter und dem anderen im digitalen Zeitalter, müssen die Bhutaner einen einmaligen Balanceakt meistern. Der Film erzählt von den Herausforderungen der dort lebenden Bevölkerung: die des jungen Yak-Hirten, der engagierten Bio-Bäuerin, des fünfjährigen Mönchs und des alten Bogenschützen. Ein einzigartiger Blick hinter die touristische Fassade des Landes offenbart, was die Wunderwelt Bhutan so besonders macht.

03:40
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 2177; E2145
FR

28 Minuten ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Es moderiert die französische Kulturjournalistin Élisabeth Quin.

04:32
R: Philippe Rolland... Das Trauma; FR

Sommer, 1958: General de Gaulle hat die Nase voll - die Franzosen sind undankbar, die Politiker inkompetent. Der Befreier der französischen Nation gönnt sich erst mal einen wohlverdienten Urlaub. Die Serie De Gaulle am Strand, eine werktreue Adaption der gleichnamigen Comicreihe von Jean-Yves Ferri, kratzt mit herrlich absurdem Humor am Ruhmeslack des großen Helden der französischen Geschichte. Der mal subtile, mal kindlich-naive, aber nie vulgäre Witz verbindet historische Referenzen mit burlesker Situationskomik.

05:00
R: Beatrix Conrad... DE

Einer der Höhepunkte der Großen Nachtmusik, des Eröffnungsabends des Musikfests Bremen, war im vergangenen Jahr das Konzert des Ensembles Vox Luminis im beeindruckenden Ambiente des St. Petri Doms. Mit dem Magnificat von Johann Sebastian Bach und Johann Pachelbels Motette Jauchzet dem Herrn, alle Welt standen zwei besonders virtuose und prächtige Werke der Barockmusik auf dem Programm.

06:10
Intuition - Wie Bauchentscheidungen unser Leben beeinflussen; E257
DE

Wissen in 26 Minuten - das ist Xenius, das werktägliche Magazin bei ARTE, das vertraute wie überraschende Themen aus dem Alltag und der Welt der Wissenschaft und Forschung unter die Lupe nimmt. Die deutsch-französischen Moderatorenpaare Dörthe Eickelberg und Pierre Girard, Caroline du Bled und Gunnar Mergner sowie Emilie Langlade und Adrian Pflug erleben Wissenschaft hautnah, entdecken, was die Welt bewegt, und treffen führende Köpfe aus der Forschung. Xenius ist Wissenschaft auf Augenhöhe, fundiert, bereichernd und gleichzeitig amüsant.

06:40
Berlin - Südafrika; S1E3
Europäische Hauptstädte haben Namensvettern in aller Welt: Paris in Texas, Berlin am Eastern Cape in Südafrika, London auf einer pazifischen Insel, Roma in Schweden oder Wien in Wisconsin. Die Dokumentationsreihe lädt den Zuschauer auf eine Entdeckungsreise in diese Zwillingsstädte ein und liefert abenteuerliche Geschichten weitab der üblichen Touristenattraktionen. Auf den Spuren deutscher Siedler findet man in Südafrika ein Berlin, das von Kolonialismus und Identitätsfragen geprägt ist - und eine Bevölkerung, die eine Mischung aus Tradition und Moderne anstrebt und Versöhnung wünscht.
07:05
Folge 1451; E1403
DE. Folge 1451; E1403
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
R: Christian Stiefenhofer... DE

Wirkstoff, Duft und intensiver Geschmack: Was in den Kräutern steckt, haben die indigenen Stämme Südamerikas entdeckt, lange bevor die spanischen Conquistadores den Kontinent in Besitz nahmen. In den abgelegenen Regionen Südamerikas ist ein Leben ohne Kräuter auch heute nicht denkbar. Sie sind für viele die einzige Medizin. Die Kenntnisse über die Heilkräfte der Natur werden seit über 2.000 Jahren von Generation zu Generation weitergegeben. Der Film folgt der Spur der Kräuter quer durch den Kontinent und entdeckt neben den Pflanzen auch die Bewohner Südamerikas.

08:00
I: Sue Turner, Jeff Turner... Winter; S1E4
CA

Der Winter ist in Kanada die längste und härteste Jahreszeit. Im Norden dauert er mehr als sechs Monate. Diese Folge zeigt die faszinierende Verwandlung der kanadischen Landschaften durch Schnee und Eis. Die Tiere müssen sich anpassen, um zu überleben. Auf Sable Island trotzen rund 400.000 Kegelrobben mit ihren kurz zuvor geborenen Jungtieren Sand- und Schneestürmen. In den borealen Nadelwäldern überwintert eine Braunbärenfamilie, und im Norden von Saskatchewan durchbrechen die nordamerikanischen Fischotter das Eis, um in den kalten Gewässern auf Nahrungsfang zu gehen; sie können dafür bis zu acht Minuten unter Wasser bleiben.

08:45
R: Fabrice Michelin... Picassos Barcelona / Auvergne / Dominikanische Republik; FR

(1): Barcelona: Picassos Inspirationsquelle (2): Vulkane: Identität der Auvergne (3): Dominikanische Republik: Nicht nur ein Urlaubsort.

09:30
Reh und Hirsch; DE

Reh und Hirsch - für die einen sind sie begehrte Jagdtrophäen, für die anderen lästige Waldschädlinge. Über den richtigen Umgang mit Rehen und Rotwild wird seit Jahrzehnten heftig gestritten. Während Rehe überall frei herumlaufen können, dürfen Hirsche in Deutschland nur in eigens ausgewiesenen Rotwildbezirken leben. Im Unterschied zum Rotwild passen sich Rehe gut an veränderte Landschaften an. In einigen Regionen haben Rehe eine so hohe Bestandsdichte erreicht, dass sie die natürliche Waldverjüngung verhindern. Nach Ansicht vieler Waldbesitzer und Förster ist vor allem die falsche Art der Jagd schuld.

10:15
Sein Name ist Hase; DE

Der Feldhase zählt zu den bekanntesten Wildtieren in Deutschland. Leider gibt es kaum noch Nachwuchs, in vielen Regionen Europas geht der Bestand des Feldhasen stark zurück. Vor allem macht ihm die Lebensraumzerstörung durch intensive Landwirtschaft zu schaffen. Die Intensivierung der Landwirtschaft mit riesigen Monokulturen und zahllosen Maisfeldern vernichtet vielerorts noch intakte Natur - genau das ist der Hasenkiller Nummer eins. Wissenschaftlerinnen der Universität Potsdam und des Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung in Berlin wollen wissen, wo die Hasenbestände zurückgehen.

11:00
R: Uwe Müller... DE

Wenn die Dunkelheit einbricht und die Menschen schlafen, erwachen nachtaktive Tiere wie Füchse, Marder und Uhus erst und trauen sich aus ihren Verstecken. Nur Spuren verraten ihr nächtliches Treiben, im Schutz der Dunkelheit suchen sie Partner, Reviere oder Nahrung. Der Tierfilmer Uwe Müller zeigt dank modernster Nachtfilm-Technik die mit perfekten Sinnen ausgestatteten Tiere und bringt für den Zuschauer Licht ins Dunkel der geheimnisvollen Welt der Nachtschwärmer.

11:45
R: Emmanuel Descombes, Jean-Michel Vennemani... Dänemark - Seeland; FR

Die Insel Seeland ist nicht nur die größte und bevölkerungsreichste Insel Dänemarks, sondern gleichzeitig die größte Insel in der Ostsee. Seit dem 10. Jahrhundert ist sie Kronland des dänischen Königshauses und beherbergt Schlösser, Jagdanwesen und Barockgärten, die sich in die wilden Insellandschaften einfügen. Ihre Pracht hat das Goldene Zeitalter der dänischen Malerei im 19. Jahrhundert maßgeblich beeinflusst, die von einem ganz speziellen Licht geprägt ist. Schloss Kronborg in Helsingor liegt auf einer Landzunge am nordöstlichen Rand von Seeland direkt gegenüber der schwedischen Küste.

12:15
Frauenmorde in der Türkei - Aufstand gegen die Gewalt; S1
DE

Gewalt gegen Frauen hat in der Türkei dramatische Ausmaße erreicht. Statistisch wird dort jeden Tag mindestens eine Frau von ihrem Ehemann oder Partner umgebracht. Diese Femizide treiben immer mehr Menschen zum Protest auf die Straße. Denn ausgerechnet jetzt will die Regierung ein europäisches Abkommen abschaffen, dass Frauen vor Gewalt schützen soll.

12:50
vom 24.11.2020, 12:50 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:05
R: Fabrice Michelin... Das andere Berlin von Fritz Lang / Japan / Rennes; FR

Themen: * Metropolis: Das andere Berlin von Fritz Lang * Der Berg Koya: Heilige Stätte des japanischen Buddhismus * Der Gefangene von Rennes.

13:45
I: Michael Caine, Oscar Homolka, Eva Renzi, Paul Hubschmid, Guy Doleman, Rachel Gurney; R: Guy Hamilton... US. GB

Sergeant Harry Palmer, ein reaktivierter britischer Agent, kommt Mitte der 1960er-Jahre ins geteilte Berlin. Sein Auftrag: Er soll die Flucht des absprungwilligen sowjetischen Geheimdienstobersten Stok aus Ostberlin organisieren. Er steht als Spion im Dienst der Regierung, weil er sonst für eine lange Zeit ins Gefängnis müsste. Unterstützen soll ihn bei seiner Mission sein alter Kumpan Johnny Vulkan, der ebenfalls für den britischen Geheimdienst arbeitet.

15:30
R: Luc Di Rosa... Spanien - Notfallmedizin im Canyon; S3E7
FR

Die spanische Sierra de Guara ist eine internationale Hochburg des Canyonings - einer Extremsportart, bei der sehr viele Unfälle passieren. In dem großen Kalkgebirge mit seinen einzigartigen Schluchten kommen die Bergretter Marta Garcia Luengo und Juan Perez-Nievas Garcia regelmäßig zum Einsatz. Das Paar konnte seine Leidenschaft für die Canyons mit der Notfallmedizin vereinen. Sie zeigen die unterschiedlichen an diese besonders unwegsame Umgebung angepassten Notfalltechniken.

16:00
CA

Der Zweiteiler erzählt die Geschichte von drei Pionierinnen der Primatenforschung - Jane Goodall, Dian Fossey und Birute Galdikas -, die vor über einem halben Jahrhundert das Verhalten der großen Menschenaffen erforschten. Heute setzen in Ruanda, Uganda und Borneo drei junge Frauen ihre Arbeit fort: Julia Badescu, Nadia Mionieza und Ruth Linsky.Menschenaffen teilen circa 96 Prozent ihrer DNA mit dem Menschen, doch noch vor einem halben Jahrhundert war kaum etwas über sie bekannt.Bis drei starke Frauen namens Jane Goodall, Dian Fossey und Birute Galdikas mit Unterstützung des kenianischen Paläoanthropologen Louis Leakey die ...

16:50
Esskastanie - Gut für Wald und Küche; E258
DE

Wissen in 26 Minuten - das ist Xenius, das werktägliche Magazin bei ARTE, das vertraute wie überraschende Themen aus dem Alltag und der Welt der Wissenschaft und Forschung unter die Lupe nimmt. Die deutsch-französischen Moderatorenpaare Dörthe Eickelberg und Pierre Girard, Caroline du Bled und Gunnar Mergner sowie Emilie Langlade und Adrian Pflug erleben Wissenschaft hautnah, entdecken, was die Welt bewegt, und treffen führende Köpfe aus der Forschung. Xenius ist Wissenschaft auf Augenhöhe, fundiert, bereichernd und gleichzeitig amüsant.

17:20
R: François Guillaume... Die schwimmenden Gärten von Amiens; FR

Der Landschaftsarchitekt Jean-Philippe Teyssier führt durch die schönsten Gärten der Welt. Die Dokumentationsreihe lädt dazu ein, die Kunst des Gartenbaus zu entdecken - und die Menschen kennenzulernen, die diese Gärten pflegen, erforschen und gestalten. Schwimmende Gärten werden die Hortillonnages in der nordfranzösischen Stadt Amiens genannt, die als kleine Inseln die Somme durchziehen und seit dem Mittelalter zum Anbau von Obst und Gemüse für die Stadtbewohner dienen. Viele der Nutzgärten wurden jedoch im Laufe der Zeit in Ziergärten oder zu Wochenendquartieren umgewandelt. Für den Schutz und die Pflege des besonderen ...

17:50
I: Franz Hafner... Kampf ums Überleben; DE

6.000 Kilometer östlich von Moskau liegt das Ochotskische Meer - ein russisches Binnenmeer, viermal so groß wie Deutschland. Es ist ein rauer Ort, an dem Extreme das Naturgeschehen prägen. In sich abwechselnden Zyklen sprießt das Leben hier im Überfluss oder stößt an seine äußersten Grenzen. Und doch gilt es als eines der artenreichsten Ökosysteme der Welt. In der ersten Folge der zweiteiligen Dokumentation herrscht klirrende Kälte auf der Halbinsel Kamtschatka. Die dort beheimateten Lebewesen wie Braunbären, Winkelzahnmolche und Rentiere haben jeweils ihren eigenen Weg gefunden, um mit diesen extremen Bedingungen umzugehen.

18:30
I: Franz Hafner... Jahre im Überfluss; DE

6.000 Kilometer östlich von Moskau liegt das Ochotskische Meer - ein russisches Binnenmeer, viermal so groß wie Deutschland. Es ist ein rauer Ort, an dem Extreme das Naturgeschehen prägen. In sich abwechselnden Zyklen sprießt das Leben hier im Überfluss oder stößt an seine äußersten Grenzen. Und doch gilt es als eines der artenreichsten Ökosysteme der Welt. Der zweite Teil der Dokumentation Russlands wildes Meer erzählt von üppigen Zeiten am Ochotskischen Meer. Im Süden der Insel Hokkaido vollführen Mandschurenkraniche ihren Paarungstanz, Füchse leben von den Kadavern des Sikahirsches, und das Meer ist voll von Lachsen, ...

19:20
vom 24.11.2020, 19:20 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Winzer ohne Weingut - Landwirtschaft zum Mitmachen; S1
DE

Jan Philipp Bleeke, ein Winzer an der Mosel, hat kein Weingut und kein Vermögen. Mit seinem Projekt, das WeinliebhaberInnen zu Mit-WinzerInnen macht, trotzt er den Regeln der Markwirtschaft.

20:15
R: Jean-louis Perez, Guillaume Pitron... FR

Solarpanels, Windkraftanlagen und Elektrofahrzeuge -Umwelttechnologien sollen helfen, die Energiewende zu beschleunigen. Doch in Greentech stecken Metalle wie Kupfer und seltenere mineralische Rohstoffe wie Graphit, Kobalt oder Lithium. Förderländer in Lateinamerika und Asien zahlen für die grüne Wende in Europa bereits jetzt einen hohen Preis - denn der Abbau von Lithium hat dramatische Folgen für Mensch und Umwelt. Die investigative Reportage nimmt die ZuschauerInnnen mit auf eine Reise zur dunklen Seite der Energiewende. Die wurde allzu lange verschwiegen, denn es geht um handfeste Interessen von Politik und Wirtschaft. ...

21:45
R: Susanne Erler... DE

Die junge Generation lehnt sich auf gegen einen Lebensstil, der die Welt zu zerstören droht. Die Corona-Krise hat zusätzlich die Defizite einer globalisierten Wirtschaft gezeigt. Fraglich ist in diesem Zusammenhang, ob diese Krise eine Chance auf Veränderung zum Besseren birgt. Die Dokumentation zeichnet ein Stimmungsbild der jungen Generation und geht auf Suche nach Ideen und Konzepten für die Welt von morgen.

23:15
R: Henri Poulain... Ist Umweltschutz etwas für Reiche?; FR

Die Kurzfilmreihe Es wird Zeit! setzt die Ergebnisse der gleichnamigen Online-Umfrage filmisch um und zeigt sowohl die per Animation veranschaulichten Zahlen als auch Archivmaterial und Interviews mit Befragten. Mit 400.000 Teilnehmern handelt es sich um die größte soziologische Studie, die jemals zu Umweltfragen realisiert wurde.

23:25
5G-Technologie: Ein neuer kalter Krieg?; E253
FR

Es geht um die 5G-Technologie und darum, ob dies ein neuer kalter Krieg bedeutet.

23:40
Mali: Kann man der Armee vertrauen?; FR

* Mali: Kann man der Armee vertrauen? Nach dem Putsch der Armee im August - Gelingt es den neuen Machthabern, das Vertrauen des Volks zu gewinnen? * Kongo: Frauen im Bergbau emanzipieren sich In der Demokratischen Republik Kongo verteidigen die Frauen im Bergbau gemeinsam ihre Rechte. Es ist eine feministische Rebellion gegen die Dominanz der Männer in der Demokratischen Republik Kongo, die ja immer wieder in die Schlagzeilen gerät, wegen der Blutdiamanten und der sexuellen Gewalt gegen Frauen.

00:35
I: Cristian Pirjol, Aron Lehmann; R: Aron Lehmann... DE

Es sind schwarze Tage für den Schweinebauer Huber. Sein Hof ist pleite. Kleine Landwirtschaftsbetriebe sind den Agrarfabriken gegenüber nicht länger konkurrenzfähig. Und als schließlich vom Himmel ein Meteorit fällt und Hubers Hof in Schutt und Asche legt, hat Huber nichts mehr - außer einer letzten Sau. Zusammen mit diesem Schwein verlässt Huber die Ruine, welche einmal sein Hof war, und beginnt ein Leben als Heimatloser, als Vagabund und Indianer.

01:55
Von Freunden und Feinden - die verrücktesten Beziehungen in der Natur; DE

Zu Wasser, zu Lande und in der Luft: Viele Tier- und Pflanzenarten sichern ihre Existenz einfacher und erfolgreicher, wenn sie mit anderen Arten kooperieren. Im Lichte dieser Erkenntnis erscheint die Evolution nicht mehr nur als egoistischer Kampf ums Überleben, sondern auch als Ergebnis eines friedlichen Miteinanders. Ob in der Wüste, im Regenwald oder im Korallenriff: Von Freunden und Feinden - Die verrücktesten Beziehungen in der Natur zeigt erstaunliche Beispiele für Teamwork in Flora und Fauna.

02:40
R: Graeme Duane... ZA

Im Herzen der tropischen Regenwälder Zentralafrikas, mitten in Höhlen, lebt eine besondere Spezies: Stumpfkrokodile. Diese Tiere sind in vielerlei Hinsicht einzigartig. Sie sind deutlich kleiner als andere Krokodilarten, leben in dunklen Tunneln voller Fledermausexkremente, haben einen breiten Schädel und - ihr wohl auffälligstes Merkmal - eine leuchtend orange gefärbte Haut. Bisher wurden sie ausschließlich in diesen Höhlen in Gabun beobachtet.

03:30
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 2178; E2146
FR

28 Minuten ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Es moderiert die französische Kulturjournalistin Élisabeth Quin.

05:00
FR

Der griechisch-russische Dirigent Teodor Currentzis lädt in die Pariser Sainte-Chapelle zur (Wieder-)Entdeckung eines jahrtausendealten liturgischen Repertoires. Der A-cappella-Dialog zwischen zwei von Currentzis gegründeten Chören, dem musicAeterna byzantina und dem Kammerchor musicAeterna, führt zurück zu den Ursprüngen der westlichen Musiktradition.

06:10
Esskastanie - Gut für Wald und Küche; E258
DE

Wissen in 26 Minuten - das ist Xenius, das werktägliche Magazin bei ARTE, das vertraute wie überraschende Themen aus dem Alltag und der Welt der Wissenschaft und Forschung unter die Lupe nimmt. Die deutsch-französischen Moderatorenpaare Dörthe Eickelberg und Pierre Girard, Caroline du Bled und Gunnar Mergner sowie Emilie Langlade und Adrian Pflug erleben Wissenschaft hautnah, entdecken, was die Welt bewegt, und treffen führende Köpfe aus der Forschung. Xenius ist Wissenschaft auf Augenhöhe, fundiert, bereichernd und gleichzeitig amüsant.

06:40
London - Weihnachtsinsel; S1E2
Europäische Hauptstädte haben Namensvettern in aller Welt: Paris in Texas, Berlin am Eastern Cape in Südafrika, London auf einer pazifischen Insel, Roma in Schweden oder Wien in Wisconsin. Die Dokumentationsreihe lädt den Zuschauer auf eine Entdeckungsreise in diese Zwillingsstädte ein und liefert abenteuerliche Geschichten weitab der üblichen Touristenattraktionen. London ist die Hauptsiedlung von Kiritimati, der größten Koralleninsel der Welt. Die sogenannte Weihnachtsinsel mitten im Pazifik ist vom Klimawandel und atomaren Altlasten bedroht - doch sie ist auch die Heimat einer lösungsorientierten Bevölkerung, die sich nicht ...
07:10
Folge 1452; E1404
DE. Folge 1452; E1404
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
Tunesien, die Kunst der Berbertattoos; DE. Tunesien, die Kunst der Berbertattoos; FR

Eine uralte Tradition ist in die so schönen wie faltigen Gesichter der Großmütter gezeichnet; die letzte Generation von Frauen in Tunesien, die Berbertätowierungen auf Gesicht und Körper trägt. Denn seit Mitte des 20. Jahrhunderts ist diese Tradition unter zunehmendem Einfluss der islamischen Gesellschaft verpönt. Die junge Tätowiererin Manel Mahdouani will den alten Motiven nun zu neuem Leben verhelfen. GEO Reportage ist mit ihr unterwegs.

08:00
I: Sue Turner, Jeff Turner... Frühling; S1E1
CA

Nach den langen, dunklen Wintertagen erwacht die Natur allerorts zu neuem Leben. Im Norden Québecs sind die Karibu-Weibchen zu einer 600 Kilometer langen Wanderung aufgebrochen. Ein Rennen gegen die Zeit beginnt, denn die Tiere müssen ihr Ziel erreichen, bevor ihre Jungen zur Welt kommen. Der Frühling wird auch durch die Rückkehr der Zugvögel eingeläutet: Die Sternelfe, einer der kleinsten Vögel Kanadas, kehrt aus Mexiko zurück, um in heimischen Gefilden ihr eierbechergroßes Nest zu bauen. An den Ostküsten lernen derweil junge Schwarzbären auf Bäume zu klettern und Seeotter spielen im Tang.

08:45
R: Fabrice Michelin... Das andere Berlin von Fritz Lang / Japan / Rennes; FR

(1): Metropolis: Das andere Berlin von Fritz Lang (2): Der Berg Koya: Heilige Stätte des japanischen Buddhismus (3): Der Gefangene von Rennes.

09:30
R: Patrick Cabouat... FR

Die Ermordung des Zaren Nikolaus II. und seiner Familie im Juli 1918 bedeutete das Ende der Zarenherrschaft in Russland und einen Triumph für die bolschewistische Revolution. Pierre Gilliard, Sohn eines Schweizer Weinbauern, war bis zuletzt Hauslehrer der Romanows und erlebte die geschichtsträchtigen Tage hautnah mit. Tagebucheinträge und Fotografien des Schweizers dokumentieren das Leben am russischen Hof zwischen 1905 und 1918. Anhand dieser wertvollen Relikte schildert Der Untergang der Romanows - Testat des Tutors Pierre Gilliard, wie sich der ideologische Konflikt in der russischen Gesellschaft Tag für Tag zuspitzte und ...

11:00
Das Balkan-Gebirge; S1E1
DE

Stara Planina, Pirin, Rila und Rhodopen - Bulgariens Bergwelten sind nur wenigen Nicht-Bulgaren ein Begriff. Die abgeschiedene Gegend ist die Heimat von Karakatschan-Hunden und Braunbären. In den einsamen Dörfern lässt sich seltenes Kunsthandwerk und kulinarische Traditionen - wie der Grünschimmelkäse - entdecken. Die zweiteilige Dokumentation unternimmt eine Entdeckungsreise in eine unbekannte Region mitten in Europa, deren landschaftliche Vielfalt von atemberaubender Schönheit ist. Der erste Teil begleitet den Kletterer Todor auf die roten Sandsteinfelsen von Belogradtschik und den Biologen Wladimir Todorow in den Zentralbalkan.

11:45
R: Emmanuel Descombes... Spanien - Lanzarote; FR

Eine von Vulkanen geformte Mondlandschaft: Auf den Kanarischen Inseln, einer der 17 autonomen Gemeinschaften Spaniens, liegt die Insel Lanzarote. Sie war Schauplatz einiger der schwersten Vulkanausbrüche der Erdgeschichte, deshalb trägt sie auch den Beinamen die Verbrannte. Auf Lanzarote gibt es insgesamt 140 Vulkane. Doch die Insulaner haben es geschafft, die Landschaft aus Lava und Asche zu ihrem Vorteil zu nutzen.

12:15
Winzer ohne Weingut - Landwirtschaft zum Mitmachen; S1
DE

Jan Philipp Bleeke, ein Winzer an der Mosel, hat kein Weingut und kein Vermögen. Mit seinem Projekt, das WeinliebhaberInnen zu Mit-WinzerInnen macht, trotzt er den Regeln der Markwirtschaft.

12:50
vom 25.11.2020, 12:50 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... Simenons Côte d'Azur / Quebec / Die Drakensberge; FR

(1): Simenon: Kommissar Maigret und die Côte d'Azur (2): Schussfahrt in Québec (3): Ein furchtloser Engländer in den Drakensbergen.

13:45
I: Eddie Constantine, Silvia Solar, José Nieto, Elisa Montes, Henri Cogan, Jacinto San Emeterio; R: Jose Luis Monter... FR. ES

Eddie Ross versucht sich als Schriftsteller über Wasser zu halten. Eines Tages bekommt er einen Anruf von einem mysteriösen Herrn Martinez, der ihm eine Stelle als Sekretär anbietet. Eddie nimmt dieses Angebot an und führt ab sofort die Aufträge aus, die ihm Martinez überträgt. Alle Missionen haben nur ein Ziel: den Überfall auf die Banco Nacional de Reserva. Ein Eddie-Constantine-Film zum Entdecken und Wiederentdecken!

15:30
R: Luc Di Rosa... Indien - Das Hospitalschiff auf dem Brahmaputra; S3E10
FR

Ein Großteil der ursprünglichen Region des indischen Bundesstaates Assam wird vom gewaltigen Brahmaputra durchflossen. Da dieser Strom ständig seinen Lauf verändert, nehmen auch die 2.500 Inseln, die Chapori, immer wieder neue Gestalt an. Viele dieser Inseln liegen sehr abgeschieden, und besonders zu Beginn des Monsunregens ist die Strömung so stark, dass ihre Bewohner oft mehrere Wochen lang festsitzen. Die Krankenhäuser in den Städten sind dann selbst in Notfällen nicht erreichbar. Bernard Fontanille begleitet den mobilen medizinischen Dienst von Dr. Hazarika Debangan bei seinen Krankenbesuchen.

16:00
Um die herrlichen Naturlandschaften in Mosambik zu schützen, braucht man Mut, Kompetenz und Leidenschaft. Im Gorongosa-Nationalpark trainiert ein Team aus Männern und Frauen hart, um sich einen Traum zu erfüllen: Sie wollen Wildhüter werden.
16:55
Rewilding - Von Chancen und Schwierigkeiten; E259
DE

Wissen in 26 Minuten - das ist Xenius, das werktägliche Magazin bei ARTE, das vertraute wie überraschende Themen aus dem Alltag und der Welt der Wissenschaft und Forschung unter die Lupe nimmt. Die deutsch-französischen Moderatorenpaare Dörthe Eickelberg und Pierre Girard, Caroline du Bled und Gunnar Mergner sowie Emilie Langlade und Adrian Pflug erleben Wissenschaft hautnah, entdecken, was die Welt bewegt, und treffen führende Köpfe aus der Forschung. Xenius ist Wissenschaft auf Augenhöhe, fundiert, bereichernd und gleichzeitig amüsant.

17:20
R: François Guillaume, Jean-Michel Vennemani... Marqueyssac; FR

Der Landschaftsarchitekt Jean-Philippe Teyssier führt durch die schönsten Gärten der Welt. Die Dokumentationsreihe lädt dazu ein, die Kunst des Gartenbaus zu entdecken - und die Menschen kennenzulernen, die diese Gärten pflegen, erforschen und gestalten. Hoch über dem Tal der Dordogne thronen die hängenden Gärten von Marqueyssac. Die Anlage befindet sich 130 Meter oberhalb der Dordogne auf einem Felssporn. Im 19. Jahrhundert erbte Julien de Cerval den Besitz und legte dort die ersten Ziergärten mit einem von Hand geschnittenen Labyrinth aus 150.000 Buchsbäumen an. Der Chefgärtner von Versailles, Alain Baraton, hat eine ...

17:50
Schloss Heidelberg - Romantik über dem Neckar; DE

Europas Burgen und Schlösser sind weltberühmt. Weniger bekannt ist die Tierwelt, die außerhalb und innerhalb ihrer Mauern lebt. Die Dokumentationsreihe zeigt die Schönheit der Natur rund um einige der bekanntesten Bauwerke. Das Heidelberger Schloss am Neckar, eine Ikone der Romantik, ist mehr als eine schöne Ruine. Heidelberg war eine der Wiegen der Naturwissenschaft in Europa. Die erste Universität Deutschlands wurde dort gegründet, und ihren Forschungsgegenstand fand sie in der Natur der Region: an den Ufern des Neckars und im nahen Odenwald.

18:35
Neuschwanstein; DE

Europas Burgen und Schlösser sind weltberühmt. Weniger bekannt ist die Tierwelt, die außerhalb und innerhalb ihrer Mauern lebt. Die Dokumentationsreihe zeigt die Schönheit der Natur rund um einige der bekanntesten Bauwerke. Die Ammergauer Alpen am Fuß der Zugspitze, Deutschlands höchstem Berg, sind ein Naturparadies, und dessen König ist der Steinadler. Die Region ist nicht nur berühmt für ihre Schluchten, wilden Flüsse und unberührte Tierwelt, sondern auch für Neuschwanstein, das Märchenschloss des bayerischen Königs Ludwig II.

19:20
vom 25.11.2020, 19:20 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Ultrarechts im Stadion - Bulgariens Fußball-Ultras; S1
DE

Hakenkreuze finden sich in Bulgariens Städten in Stadionnähe auf vielen Hauswänden. Die Stadtviertel um die Fußballstadien zeugen von der politischen Einstellung der Ultra-Szene. Rechte Gedanken und Bekundungen prägen zunehmend Fußball und Gesellschaft. Offen gegen die Gesinnung rechter Hooligan-Gruppen vorzugehen, ist nicht einfach.

20:15
I: Jella Haase, Paula Beer, Jannis Niewöhner, Moritz Leu, Clemens Schick, Anneke Kim Sarnau; R: Theresa von Eltz... DE

Aus unterschiedlichen Gründen sind vier Jugendliche in der Jugendpsychiatrie gelandet. Lara hat ein Drogenproblem, Alex hat sich selbst verletzt, Timo kann seine Aggression nicht bändigen, Fedja ist starr vor Angst. Obwohl ihr Psychiater ihnen freigestellt hat, an Weihnachten nach Hause zu gehen, bleiben sie in der Klinik, da es überall besser ist als bei ihren Familien. Und selbst Fedja, der eine solche Heidenangst vor Timo hat, dass er aus dem Fenster springt, schließt sich den anderen an. Alles könnte gut sein, wenn da nicht Schwester Simone wäre, der der laxe Therapiestil gründlich missfällt.

21:45
FR

Findet uns das Glück? ist eine hautnahe Begegnung mit jungen Menschen zwischen 20 und 35, die versuchen, ihr Leben in einer Welt aufzubauen, die komplett ins Wanken geraten ist. Wie soll man in einer solchen Welt, die im Prinzip nicht mehr lebenswert ist, glücklich werden? Auf der Suche nach Antworten sprach eine junge Regisseurin mit Gleichaltrigen in Frankreich und Belgien über ihre Träume, Ängste, Überzeugungen und Zweifel. Der daraus entstandene Film zeichnet das Porträt einer Generation, die weichenstellende Lebensentscheidungen treffen muss, obwohl sie sich nicht mit der Gesellschaft, in der sie lebt, identifizieren kann.

23:00
R: Henri Poulain... Müssen wir aufhören Fleisch zu essen?; FR

Die Kurzfilmreihe Es wird Zeit! setzt die Ergebnisse der gleichnamigen Online-Umfrage filmisch um und zeigt sowohl die per Animation veranschaulichten Zahlen als auch Archivmaterial und Interviews mit Befragten. Mit 400.000 Teilnehmern handelt es sich um die größte soziologische Studie, die jemals zu Umweltfragen realisiert wurde.

23:10
R: Chloé Bruhat, Sascha Quade... DE

Junge Menschen zwischen 18 und 30 erzählen in der Dokumentation darüber, wie sie in Sachen Liebe denken. Unter anderem geht es um Valentin und Zelda, die in einer Beziehung zu dritt leben sowie um das Transgenderpaar Valeria und Leo. Außerdem geht es um Leni, die mit Remo das Ende ihrer Beziehung überwindet. Diese Menschen aus Deutschland und Frankreich haben gemeinsam, die Sehnsucht zu lieben und geliebt zu werden.

00:25
I: Isabelle Adjani, Bruce Robinson, Sylvia Marriott, Reuben Dorey, Joseph Blatchley, Carl Hathwell; R: François Truffaut... FR

Adele, die Tochter des französischen Autors Victor Hugo, ist ebenso schön wie beherrscht und verfügt über das gleiche schriftstellerische Talent wie ihr Vater. Aber nicht die Literatur, sondern die Liebe bewegt Adele. Von unerwidertem Verlangen getrieben, läuft sie 1863 von zu Hause fort und folgt einem englischen Leutnant, einem Frauenhelden, ins winterliche Kanada. Verrückt vor Liebe riskiert sie alles, um ihre kurze Beziehung zu ihm zu erneuern.

02:00
Die investigative Dokumentation forscht nach den Geldgebern, Planern und Auftraggebern der Terroranschläge, die Europa erschüttern. Die Spuren führen zum pakistanischen Geheimdienst ISI.
03:05
Rila, Pirin und Rhodopen im Süden; S1E2
DE

Die Dokumentation widmet sich den Bulgariens Bergwelten: Stara Planina, Pirin, Rila und Rhodopen. Die abgeschiedene Gegend ist die Heimat von Karakatschan-Hunden und Braunbären. In den einsamen Dörfern lässt sich seltenes Kunsthandwerk entdecken.

03:50
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 2179; E2147
FR

Das Kulturmagazin nimmt ein aktuelles Thema aus Politik oder Wirtschaft unter die Lupe.

04:30
R: Philippe Rolland... Gute Zeiten; FR

(13): Gute Zeiten.

05:00
DE

Das Peace x Peace'-Festival ist eine Benefizveranstaltung für Kinder im Krieg und auf der Flucht. Mit dabei sind neben Fetsum der Reggea-Sänger Patrice, die Soulsängerin und Songwriterin Y'akoto und der deutsche Reggae-Musiker Frank Dellé.