Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ARTE
06:00
Namibia und die koloniale Vergangenheit; E254
FR

An der Atlantikküste zwischen Angola und Südafrika liegt ein noch weitgehend unbekanntes Land: Namibia. Der von Gebirgszügen und Wüste geprägte südwestafrikanische Staat hat zwei schmerzhafte Kolonialerfahrungen hinter sich.

06:15
Afghanistan: Im Chaos sollst du Kinder gebären; FR

Es geht diesmal unter anderem um Afghanistan, wo sich der Krieg jetzt sogar gegen Neugeborene richtet. In Kolumbien ist der indigene Stamm der Nasa ein Opfer der Covid-19-Pandemie. Seit 2018 leidet der Vogesenwald unter Dürre und Hitzewellen.

07:10
Folge 1459; E1411
DE. Folge 1459; E1411
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
Der letzte Rheinfischer; DE. Der letzte Rheinfischer; FR

Der Rhein im Herzen Europas ist von jeher eine Lebensader für die Menschen in den durch ihn geprägten Landschaften. Im Elsass, zwischen Frankreich und Deutschland, fließt der alte Rhein. Einst ein wilder, unbändiger Strom, dessen Überschwemmungen viel Leid über die Region brachten. Vielfach begradigt und kanalisiert, hat der Fluss noch heute viele Gesichter - doch in seinem Herzen, dem alten Rhein, hat sich die Natur erholt. Viele Fische sind zurückgekehrt. Hier ist das Refugium des letzten, berufsmäßigen Rheinfischers des Elsass.

08:00
Pferde im Sturm - Das wilde Herz Sardiniens; AT

Hunderte verwilderte Pferde, die frei galoppieren: Die Giara di Gesturi, ein karges Vulkanplateau in Sardinien, ist eine der weltweit letzten Landschaften, wo das noch Realität ist. Mitten unter diesen Pferden lebt ein Eigenbrötler und Hirte. Regisseur Rolando Menardi hat sich dem menschenscheuen Mann namens Porfirio und dessen tierischen Nachbarn über Jahre hinweg einfühlsam genähert. In poetischen, mitunter dramatischen Bildern erzählt er das Leben einer Pferdefamilie. Ein absolutes Muss für Pferdefreunde und Sardinien-Liebhaber.

08:45
R: Fabrice Michelin... Dvoráks Böhmen / La Retirada / Naturpark Spessart; FR

(1): Böhmen, Dvoráks Alte Welt(2): La Retirada, spanischer Exodus über die Pyrenäen(3): Eine ungeliebte Hexe im Spessartwald.

09:50
Künstliche Vitamine sind ein Milliardengeschäft. Ob gesunde Menschen sie wirklich brauchen, ist umstritten. Die synthetischen Mikronährstoffe werden vielen Lebensmitteln beigemischt, obwohl in Deutschland keine Gefahr besteht, dass Menschen mit Vitaminen unterversorgt wären - bis auf wenige Risikogruppen wie Schwangere oder ältere Menschen. Sind Vitamine überdosiert, steigern sie in den schlimmsten Fällen das Krebsrisiko und können sogar lebensbedrohlich werden. In Entwicklungsländern oder bei bestimmten Mangelerscheinungen hingegen sind Vitamine dringend notwendig. Der australisch-kanadische Physiker Derek Muller, der für ...
11:20
US

Seit 1976 sank der Wasserspiegel des Toten Meeres um mehr als 30 Meter. Heute gleicht die Meeresküste einer Kraterlandschaft mit Tausenden von Schlucklöchern. Nun soll das Tote Meer mit Hilfe einer gigantischen Entsalzungsanlage mit dem Roten Meer verbunden und so gerettet werden. Die Dokumentation verfolgt das wohl größte Wasserchemieexperiment der Welt. Kann die Wissenschaft den Wettlauf gegen die Zeit gewinnen und Wasser in eine der trockensten Regionen der Erde bringen?

12:15
Gott schütze uns vor Corona! - Rumäniens Umgang; S1
DE

Gottesdienste und Wallfahrten - für einen Großteil der orthodoxen Rumänen sind sie unverzichtbar. Riskant in Corona-Zeiten, aber viele Gläubige sind überzeugt, dass Gott sie vor dem Virus schütze - auch ohne Masken und Abstandsregeln. Um ein Umdenken zu erreichen, dreht TV-Journalistin Carla Tanasie in den Intensivstationen des Landes und zeigt, welche Auswirkungen eine Ansteckung mit Covid-19 haben kann.

12:50
vom 04.12.2020, 12:50 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... Van Goghs Weizenfelder / Marokko / Cevennen; FR

(1): Auvers-sur-Oise, van Goghs Weizenfelder(2): Piratenleben zwischen Rabat und Salé(3): Deutsch-deutsche Kämpfe in den Cevennen.

13:45
I: Richy Müller, N'tarila Kouka, David Liske, Andreas Klaue, Lee Huang, Claudia Mongumu; R: Gernot Krää... DE

Vom Sozialschmarotzer zum Gutmenschen? Für die Arbeit im Baumarkt ist er sich zu fein, da liegt er lieber dem Steuerzahler auf der Tasche. Willi ist Mitte 50, arbeitslos und kennt alle Tricks, wie man beim Sozialamt an Zuschüsse kommt. So lässt er es sich mit Gratis-Toaster und wöchentlichem Beautyprogramm beim Friseur gut gehen. Doch mit dem Ausschlafen ist es vorbei, als er der Familie eines kleinen afrikanischen Flüchtlingsjungen eine leerstehende Wohnung in seinem zum Abriss bestimmten Mietshaus vermietet. Der Junge, den er kurzerhand Franz nennt, erinnert Willi schmerzlich an seinen Sohn, mit dem er seit Jahren keinen ...

15:20
Wildes Griechenland - Die geheimnisvollen Inseln; AT

Ein Land, das am Mittelmeer liegt, weckt Assoziationen: türkisfarbenes Meer, mediterranes Klima und einsame Sandstrände - das ist auch bei Griechenland nicht anders. Dabei hat das Land viel mehr zu bieten. Die verborgene Seite Griechenlands ist rau und geprägt von einer wilden Berglandschaft. Wildes Griechenland nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise in eine wilde und teils unberührte Region, die nur wenige mit Griechenland verbinden würden. Die beiden Naturfilmer Johannes Berger und Stephan Krasser waren über zwei Jahre lang unterwegs und haben spektakuläre Aufnahmen von den faszinierenden Landschaften und von einer teils ...

16:05
Wildes Griechenland - Der unbekannte Norden; AT

Ein Land, das am Mittelmeer liegt, weckt Assoziationen: türkisfarbenes Meer, mediterranes Klima und einsame Sandstrände - das ist auch bei Griechenland nicht anders. Dabei hat das Land viel mehr zu bieten. Die verborgene Seite Griechenlands ist rau und geprägt von einer wilden Berglandschaft. Wildes Griechenland nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise in eine wilde und teils unberührte Region, die nur wenige mit Griechenland verbinden würden. Die beiden Naturfilmer Johannes Berger und Stephan Krasser waren über zwei Jahre lang unterwegs und haben spektakuläre Aufnahmen von den faszinierenden Landschaften und von einer teils ...

16:50
Wildschwein - Schlau und gefährlich; DE

Wissen in 26 Minuten - das ist Xenius, das werktägliche Magazin bei ARTE, das vertraute wie überraschende Themen aus dem Alltag und der Welt der Wissenschaft und Forschung unter die Lupe nimmt. Die deutsch-französischen Moderatorenpaare Dörthe Eickelberg und Pierre Girard, Caroline du Bled und Gunnar Mergner sowie Emilie Langlade und Adrian Pflug erleben Wissenschaft hautnah, entdecken, was die Welt bewegt, und treffen führende Köpfe aus der Forschung. Xenius ist Wissenschaft auf Augenhöhe, fundiert, bereichernd und gleichzeitig amüsant.

17:20
Wien - Wisconsin; S1E5
Europäische Hauptstädte haben Namensvettern in aller Welt: Paris in Texas, Berlin am Eastern Cape in Südafrika, London auf einer pazifischen Insel, Roma in Schweden oder Wien in Wisconsin. Die Dokumentationsreihe lädt den Zuschauer auf eine Entdeckungsreise in diese Zwillingsstädte ein und liefert abenteuerliche Geschichten weitab der üblichen Touristenattraktionen. Im US-Bundesstaat Wisconsin stellt Wien eine einladende Stadtgemeinschaft inmitten von zahlreichen Farmen dar. Der Ort leistet nicht nur Pionierarbeit in der Landwirtschaft, sondern lädt zudem auch gerne und oft zu Festen ein.
17:50
I: Jan Haft; R: Jan Haft... DE

Jeder kennt den Bach, diesen auf den ersten Blick so unscheinbaren Lebensraum. Ob rauschender Gebirgsbach, schattiger Waldbach oder friedlich dahin schlängelnder Flachlandbach, eines haben alle Bäche gemeinsam und unterscheiden sie von den Flüssen: Die Kronen der Bäume, die am Rande des Wasserlaufs stehen, berühren sich mit den Zweigen. Und noch etwas haben - fast alle - Bäche gemeinsam: Laut einer aktuellen Studie des Bundesumweltamtes sind in 96 Prozent unserer Bäche die meisten der typischen Tierarten verschwunden. Wie konnte das passieren? Und wie sieht die Zukunft unserer Bäche aus?

18:30
R: Serge Dumont... FR. DE

Zwischen Schwarzwald und Vogesen fließt nicht nur der Rhein, sondern auch ein unsichtbarer Fluss langsam nordwärts. Das größte Grundwasserreservoir Europas bildet einen unterirdischen Strom, der Feuchtgebiete von einzigartiger Schönheit entstehen lässt, in denen seltene Tiere und Pflanzen leben. Der vielfach preisgekrönte Unterwasserkameramann Serge Dumont zeigt diese unbekannte Welt in atemberaubenden Bildern. Er kommt dabei ihren Bewohnern so nah wie kein Tierfilmer vor ihm und dokumentiert bislang nie beobachtete Verhaltensweisen von Fischen und Vögeln, Insekten und Amphibien.

19:20
vom 04.12.2020, 19:20 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Fair spielen: Nachhaltigkeit im Kinderzimmer; S1
DE

Weihnachten steht vor der Tür - und damit die wichtigste Jahreszeit für die Spielzeugindustrie, mit einem Umsatz von 7,5 Mrd. Euro, allein in Deutschland. Ein Großteil der Spielzeuge ist als Wegwerfware konzipiert, lässt sich nicht reparieren oder nachträglich ergänzen. Nachhaltigkeit spielt beim Spielzeug kaum eine Rolle, ebenso wie Diversität. Aber das geht auch anders.

20:15
I: Katja Riemann, Nils Rovira-Munoz, Elisa Schlott, Jasmin Tabatabai, David Wurawa, Joey Marlon Altmann; R: Marcus Richardt... DE

Angst vor dem Alltag, der Außenwelt, dem Leben. Seit zwei Jahren schließt sich David, der 21-jährige Sohn der 45-jährigen Bankangestellten Kristin, in seinem Zimmer ein. Er spricht nicht mehr mit seiner Mutter. Aber was ist passiert? Wie konnte es so weit kommen? Schon der Weggang des Vaters ohne ein Wort des Abschieds hat David als Kind traumatisiert. Doch jetzt scheitern alle Bemühungen von Kristin, ihren Sohn wieder aus seinem Zimmer zu bekommen. Schließlich gelingt es Kristin über ein Internetforum, mit ihrem Sohn in Kontakt zu treten, ohne sich zu erkennen zu geben. In der Anonymität des Internets kommen sich die beiden näher.

21:55
I: Diego Maradona; R: Jean-Christophe Rosé... FR

Es geht um den rasanten Aufstieg und den ebenso rasanten Tiefflug eines Fußballstars. Diego Armando Maradona hat sowohl in Argentinien, als auch in Neapel, die Herzen der Fans höherschlagen lassen. Sein Lebensweg war jedoch nicht immer gerade. Die Fußball-Ikone wird porträtiert. Des Weiteren werden legendäre Tore von der Fußball-Weltmeisterschaft des Jahres 1986 gezeigt. Maradona verewigte sich mit einem Tor, welches er mit seiner Hand erzielte. Später sprach er von der Hand Gottes.

23:30
R: Jean-Marc Barbiers, Christophe Tison... Spezial 2020; FR. Spezial 2020; DE

Die Themen sind: Künstler in Beirut - Hoffnung in der Krise und David Guetta - Optimist 4 Life.

00:05
R: Jean-Marc Barbiers, Christophe Tison... Spezial 2020; FR. Spezial 2020; DE

Es wird Zeit, dass wir 2020 feiern! Denn auch wenn dieses Jahr ein wahres annus horribilis war - und zwar weltweit - ist aus dem Chaos auch Geniales erwachsen: künstlerisch, mental und politisch. Tracks holt mit Hilfe seiner Lieblingsartists 2020 aus der Schmuddelecke und feiert das Gute, das ohne die dunkle Zeit nicht entstanden wäre. Tracks fragt Künstler*innen nach ihrer Hoffnung, nach kreativen Wegen aus der Krise und guten Ratschlägen.

00:40
HU

Seit 1993 findet das Sziget Festival - was übrigens schlichtweg Inselfestival bedeutet - auf der Donau-Insel Óbudai mitten im Zentrum Budapests statt. Dabei zählt es zu den größten und bedeutendsten Festivals Europas. Auf über 50 Bühnen finden mehr als 1.000 Einzelveranstaltungen statt. Zahlreiche Interpreten präsentieren sich knapp eine Woche lang den etwa 500.000 Besuchern. Liam Gallagher ist die vielleicht größte Personifizierung eines Rock'n'Roll-Stars, die Großbritannien je hervor gebracht hat. Letztes Jahr veröffentlichte er 27 Jahre nach der Gründung von Oasis und unzähligen Welterfolgen sein erstes Solo-Album As you ...

01:35
I: Jean Rochefort, Gérard Jugnot, Sylvie Granotier, Julie Jezequel, Jean-Claude Dreyfus, Marie Pillet; R: Patrice Leconte... FR

Michel Mortez fährt quer durch Frankreich, um seine Radio-Rätselsendung aufzunehmen, die er vor 25 Jahren erfunden hat. Mit von der Partie ist sein Assistent und Tontechniker Bernard Rivetot. Bei den Programmverantwortlichen ist die Sendung jedoch wegen mittelmäßiger Quoten in Ungnade gefallen - und wird abgesetzt. Rivetot befürchtet, dass dies seinen Freund Mortez schwer treffen wird, und beschließt, ihm die Entscheidung des Programmdirektors zu verheimlichen. Roadmovie über eine Freundschaft zweier unterschiedlicher Männer.

03:05
R: Hayley Smith... GB

Etwa einmal im Monat findet sie an ausgewählten Stränden Costa Ricas statt: die Arribada - die Ankunft der Meeresschildkröten. Genauer gesagt sind es die weiblichen Oliv-Bastardschildkröten, die sich zu Abertausenden am Meeresrand zusammenfinden, um dort ihre Eier im Sand abzulegen. Jüngste technische und wissenschaftliche Fortschritte erlauben nun erstmals einen Blick in das Innere eines solchen Meeresschildkrötennests. ARTE begleitet ein internationales Forschungsteam bei der Dokumentation des gesamten Entwicklungszyklus von der Eiablage über das Schlüpfen bis zum schwierigen Weg der Jungtiere ins Meer.

03:50
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 2186; E2154
FR

28 Minuten ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Es moderiert die französische Kulturjournalistin Élisabeth Quin.

04:35
R: Philippe Rolland... Baden; FR

Sommer, 1958: General de Gaulle hat die Nase voll - die Franzosen sind undankbar, die Politiker inkompetent. Der Befreier der französischen Nation gönnt sich erst mal einen wohlverdienten Urlaub. Die Serie De Gaulle am Strand, eine werktreue Adaption der gleichnamigen Comicreihe von Jean-Yves Ferri, kratzt mit herrlich absurdem Humor am Ruhmeslack des großen Helden der französischen Geschichte. Der mal subtile, mal kindlich-naive, aber nie vulgäre Witz verbindet historische Referenzen mit burlesker Situationskomik.

05:00
FR

Best of ARTE Journal bietet eine Auswahl der besten Reportagen der Woche. Unsere Sonderberichterstatter und Korrespondenten geben einen Überblick über das aktuelle Weltgeschehen und die internationale Kulturszene.

05:25
R: Christophe D'Yvoire, Augustin Viatte... FR

Wer den Pariser Friedhof Pere Lachaise betritt, findet mitten in der lärmenden Großstadt eine Oase der Stille, einen Ort der Besinnung, einen Flecken Natur. Die Dokumentation erkundet die weltberühmte 44 Hektar große Anlage, die jährlich drei Millionen Besucher anzieht, mit ihren verborgenen Winkeln, ihrer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt und den Menschen, die täglich dort zu tun haben.

06:10
Finnland, die rasenden Schrottkisten; DE. Finnland, die rasenden Schrottkisten; FR

Mitten im Sommer findet im nordfinnischen Örtchen Pello ein ganz besonderes Autorennen statt. Vier Tage lang dröhnen dann die Motoren in der sonst eher stillen und friedlichen Landschaft. Wenn sich an den Starterfeldern hochmotorisierte, farbenfrohe Blechkisten voller Beulen und Schrammen versammeln, dann wetteifern 750 Rennfahrer um die Gunst des Publikums und um die Siegerpokale. Jeder kann teilnehmen, unabhängig von den eigenen Erfahrungen oder Möglichkeiten. Das Spektakel zieht massenhaft Besucher an und ist mittlerweile eine Instanz in Skandinavien. GEO Reportage war vor Ort.

07:00
R: Stefan Richts... Gitarren und Flamenco in Granada; DE. Gitarren und Flamenco in Granada; FR

Gitarrenmusik, Instrumentenbau und Flamenco sind bedeutende Teile der andalusischen Kultur. So wie die zwölfjährige Claudia Calle möchten viele junge Menschen im Süden Spaniens durch die Musik berühmt werden: als Tänzer, Musiker oder Instrumentenbauer. Claudia trainiert viermal die Woche und übt nebenher mit dem 23-jährigen Musiker Alvaro Pérez für ihre Auftritte als Flamenco-Tänzerin. Alvaro Pérez spielt seit seinem sechsten Lebensjahr Gitarre und hat schon einige Wettbewerbe gewonnen. Er kauft seine Instrumente bei Francisco Manuel Díaz, einem der dienstältesten Gitarrenbauer Andalusiens.

07:55
R: Fabrice Michelin... Spezial Alaska; FR

* Alaska: Into the Wild * Der Lachs - Alaskas rosa Gold * Goldrausch in einer alaskischen Kleinstadt.

08:35
R: Fabrice Michelin... Spezial Nicaragua; FR

(1): Nicaragua - das schönste Gedicht Rubén Daríos(2): Nicaragua: Granada, Perle im Kolonialstil(3): Der Parque Central im nicaraguanischen Granada.

09:25
R: Marie Villetelle... Westalpen; E215
DE

Villar-d'Arene liegt im französischen Teil der Westalpen, im Naturschutzgebiet Les Ecrins. Dort wird seit dem 15. Jahrhundert einmal im Jahr das pô buli, das gekochte Brot, zubereitet. An einem einzigen Wochenende backen die Einwohner mehrere Hundert Roggenbrote in der Backstube der Gemeinde. Gearbeitet wird im Schichtbetrieb und rund um die Uhr. Um die Ofenhitze auszunutzen, bereiten die Dorfbewohner auch viele andere Gerichte zu - wie Tourte au Chou oder Rissoles, frittierte Teigtaschen mit Kartoffelbrei als Füllung.

09:55
R: Jill Coulon, Isabelle Dupuy-Chavanat... Mongolei; FR

Feine Stoffe, ferne Länder ist eine fünfteilige Dokumentationsreihe, für die Isabelle Dupuy Chavanat und Jill Coulon ans andere Ende der Welt gereist sind, um verschiedene Textilwerkstätten vorzustellen: Weber, Spinner, Sticker und Färber erläutern ihr einzigartiges Kunsthandwerk, das es ihnen möglich macht, kostbare Stoffe herzustellen. Die Reise führt an fünf entlegene Orte Ostasiens und erzählt ebenso viele außerordentliche Lebensgeschichten. Die Porträts zeigen eine faszinierende Welt, in der edle Stoffe noch auf menschenwürdige und naturverbundene Art hergestellt werden. In seinem früheren Leben war Christopher Giercke, ...

10:40
R: Jill Coulon, Isabelle Dupuy-Chavanat... Laos; FR

Feine Stoffe, ferne Länder ist eine fünfteilige Dokumentationsreihe, für die Isabelle Dupuy Chavanat und Jill Coulon ans andere Ende der Welt gereist sind, um verschiedene Textilwerkstätten vorzustellen: Weber, Spinner, Sticker und Färber erläutern ihr einzigartiges Kunsthandwerk, das es ihnen möglich macht, kostbare Stoffe herzustellen. Die Reise führt an fünf entlegene Orte Ostasiens und erzählt ebenso viele außerordentliche Lebensgeschichten. Die Porträts zeigen eine faszinierende Welt, in der edle Stoffe noch auf menschenwürdige und naturverbundene Art hergestellt werden. Anou Thammavong wurde in Laos geboren und musste ...

11:25
R: Jill Coulon, Isabelle Dupuy-Chavanat... Indien; FR

Feine Stoffe, ferne Länder ist eine fünfteilige Dokumentationsreihe, für die Isabelle Dupuy Chavanat und Jill Coulon ans andere Ende der Welt gereist sind, um verschiedene Textilwerkstätten vorzustellen: Weber, Spinner, Sticker und Färber erläutern ihr einzigartiges Kunsthandwerk, das es ihnen möglich macht, kostbare Stoffe herzustellen. Die Reise führt an fünf entlegene Orte Ostasiens und erzählt ebenso viele außerordentliche Lebensgeschichten. Die Porträts zeigen eine faszinierende Welt, in der edle Stoffe noch auf menschenwürdige und naturverbundene Art hergestellt werden. Der gebürtige Venezianer Maximiliano Modesti ...

12:05
R: Jill Coulon, Isabelle Dupuy-Chavanat... Tibet; FR

Feine Stoffe, ferne Länder ist eine fünfteilige Dokumentationsreihe, für die Isabelle Dupuy Chavanat und Jill Coulon ans andere Ende der Welt gereist sind, um verschiedene Textilwerkstätten vorzustellen: Weber, Spinner, Sticker und Färber erläutern ihr einzigartiges Kunsthandwerk, das es ihnen möglich macht, kostbare Stoffe herzustellen. Die Reise führt an fünf entlegene Orte Ostasiens und erzählt ebenso viele außerordentliche Lebensgeschichten. Die Porträts zeigen eine faszinierende Welt, in der edle Stoffe noch auf menschenwürdige und naturverbundene Art hergestellt werden. Dechen Yeshi ist 34 Jahre alt. Vor zehn Jahren ...

12:50
R: Jill Coulon, Isabelle Dupuy-Chavanat... Japan; FR

Feine Stoffe, ferne Länder ist eine fünfteilige Dokumentationsreihe, für die Isabelle Dupuy Chavanat und Jill Coulon ans andere Ende der Welt gereist sind, um verschiedene Textilwerkstätten vorzustellen: Weber, Spinner, Sticker und Färber erläutern ihr einzigartiges Kunsthandwerk, das es ihnen möglich macht, kostbare Stoffe herzustellen. Die Reise führt an fünf entlegene Orte Ostasiens und erzählt ebenso viele außerordentliche Lebensgeschichten. Die Porträts zeigen eine faszinierende Welt, in der edle Stoffe noch auf menschenwürdige und naturverbundene Art hergestellt werden. Auf der kleinen Insel Iriomote, die zum ...

13:35
R: Inga Wolfram... GUM, Moskau; S1E4
DE. GUM, Moskau; S1E4
FR

Keine europäische Metropole, die nicht ein Luxuskaufhaus als Aushängeschild hat. Ob das KaDeWe in Berlin, das GUM in Moskau, die Galeries Lafayette in Paris oder Macy's in New York - die Tempel des Konsums sind nicht nur besondere Meisterwerke der Architektur und Tourismusmagneten der Superlative. Die Traumkaufhäuser Europas sind vor allem Chronisten der Geschichte der Menschen ihres Landes - ihrer Moden, Lebensweisen und Sehnsüchte. Die Dokumentation blickt hinter die Kulissen des GUM in Moskau, trifft auf Kunden und Verkäufer und erkundet das Innenleben des prächtigen Kaufhauses GUM am Roten Platz.

14:30
R: Elke Werry... Galeries Lafayette, Paris; S1E1
DE. Galeries Lafayette, Paris; S1E1
FR

Keine europäische Metropole, die nicht ein Luxuskaufhaus als Aushängeschild hat. Ob das KaDeWe in Berlin, das GUM in Moskau, die Galeries Lafayette in Paris oder Macy's in New York - die Tempel des Konsums sind nicht nur besondere Meisterwerke der Architektur und Tourismusmagneten der Superlative. Die Traumkaufhäuser Europas sind vor allem Chronisten der Geschichte der Menschen ihres Landes - ihrer Moden, Lebensweisen und Sehnsüchte. Seit fünf Generationen sind die Galeries Lafayette ein Familienunternehmen, das Trends setzte und Kriege oder Umbrüche unbeschadet überstand. Die Dokumentation blickt hinter die Kulissen und ...

15:25
R: Elke Werry, Janos Kereszti... Macy's, New York; S1E3
DE. Macy's, New York; S1E3
FR

Keine europäische Metropole, die nicht ein Luxuskaufhaus als Aushängeschild hat. Ob das KaDeWe in Berlin, das GUM in Moskau, die Galeries Lafayette in Paris oder Macy's in New York - die Tempel des Konsums sind nicht nur besondere Meisterwerke der Architektur und Tourismusmagneten der Superlative. Die Traumkaufhäuser sind vor allem Chronisten der Geschichte der Menschen ihres Landes - ihrer Moden, Lebensweisen und Sehnsüchte. Macy's in New York entwickelte sich vom kleinen Kurzwarengeschäft zum größten Kaufhaus der Welt. Zum Verkauf gehört bei Macy's auch die große Show. Weltweit einmalig ist die traditionelle Macy's ...

16:20
R: Britta Wauer... KaDeWe, Berlin; S1E2
DE. KaDeWe, Berlin; S1E2
FR

Keine europäische Metropole, die nicht ein Luxuskaufhaus als Aushängeschild hat. Ob das KaDeWe in Berlin, das GUM in Moskau, die Galeries Lafayette in Paris oder Macy's in New York - die Tempel des Konsums sind nicht nur besondere Meisterwerke der Architektur und Tourismusmagneten der Superlative. Die Traumkaufhäuser Europas sind vor allem Chronisten der Geschichte der Menschen ihres Landes - ihrer Moden, Lebensweisen und Sehnsüchte. Das 1907 in Berlin eröffnete KaDeWe ist bis heute Deutschlands berühmtestes Kaufhaus. Wer Luxus sucht, wird hier fündig. Zugleich ist das Kaufhaus des Westens aber auch ein Ort mit einer ...

17:15
Rumänien: Virus trifft auf kranken Staat / Palästinenser, ein Volk verfeindeter Brüder; FR

* Rumänien: Virus trifft auf kranken Staat 10.000 Neuinfektionen pro Tag - Rumäniens Gesundheitssystem droht angesichts dieser Zahlen der Zusammenbruch. Über Jahrzehnte hat der Staat im Gesundheitssystem zu wenig Geld investiert. * Israel: Palästinenser - Ein Volk verfeindeter Brüder Die beiden Territorien der Palästinenser, Gaza und Westjordanland, trennt nicht nur das Gebiet des Staates Israel voneinander, zwischen ihnen türmt sich auch eine Mauer des Hasses.

18:10
Der Klimawandel hat längst begonnen; E255
FR

Allzu häufig wird der Klimawandel von den Ländern des Nordens als Damoklesschwert beschrieben, das zwar über unserem Kopf schwebe, uns aber erst in ferner Zukunft treffen werde. Dabei wirkt sich der Klimawandel bereits seit Jahren ganz konkret auf den Alltag von Millionen Menschen weltweit aus: Gletscherschmelze, Überschwemmungen, Megafeuer, zerstörerische Stürme, Dürren und Hitzewellen, aussterbende Tierarten . Mit offenen Karten bereist Länder, in denen Menschen und Natur schon heute massiv unter diesen Phänomenen leiden. Der Klimawandel hat längst begonnen.

18:20
Mit Volldampf durch Kärnten; DE. Mit Volldampf durch Kärnten; FR

Es ist immer wieder eine ganz besondere Zeitreise, wenn eine hundert Jahre alte Dampflok durch romantische Alpentäler schnauft: In Kärnten, Österreichs südlichstem Bundesland, gibt es ein gigantisches Technikmuseum, in dem Hunderte historische Fahrzeuge wie Lokomotiven, Straßenbahnen, Busse und sogar ganze Schiffe gewartet und betrieben werden.

19:10
vom 05.12.2020, 19:10 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:30
R: Manfred Uhlig... Das Leben in Alaskas wildem Westen ist speziell - kaum eine Region der Erde ist so weit abgelegen. Am Rande der Datumsgrenze blicken die Einwohner der dort befindlichen einsamen Inseln auf die andere Seite der Beringsee, die ihnen immer einen Tag voraus ist. Wie leben die Menschen in den abgeschiedensten Regionen, die nur mit dem Flugzeug oder gar Hubschrauber zu erreichen sind? Die Dokumentation Alaskas wilder Westen nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise zu den unbekannten Orten am Rande der Zeit.
20:15
R: Stéphane Bégoin... FR

Man könnte meinen, Luxusgüter stammten von jeher aus Frankreich. Ein Blick in die Geschichte zeigt, dass das Land sich einst in China und Venedig mit hochwertiger Ware eindeckte, deren Herstellung lange Zeit ein wohlgehütetes Geheimnis war. Erst Mitte des 17. Jahrhunderts unter Ludwig XIV. erschloss Frankreich sich neue Märkte. Für den Aufbau einer eigenen Luxusindustrie war den königlichen Gesandten jedes Mittel recht: Industriespionage, Entführungen, Abwerbungen oder Innovationen. Mehrere Jahrhunderte lang versorgte Versailles ganz Europa mit französischen Luxusgütern.

21:45
R: Eric Gonzalez... FR

400 Millionen Katzen leben heute unter uns, und es werden immer mehr. Die Hauskatze hat nicht nur fast den gesamten Erdball erobert, sondern ist heute auch unbestrittener Star der sozialen Netzwerke. Nichts scheint ihren Siegeszug aufhalten zu können. Aber wann haben sich die samtpfotigen Vierbeiner eigentlich die Gunst des Menschen gesichert und wie ist ihnen das gelungen? Archäologen, Genetiker und Verhaltensbiologen auf der ganzen Welt forschen seit Jahren zu diesen Fragen. Ihre jüngsten Erkenntnisse erlauben uns, den Weg der Stubentiger nachzuvollziehen - eine Reise, die noch lange nicht zu Ende ist.

22:40
Olimba - Königin der Leoparden; AT

Die gefeierten südafrikanischen Naturfilmer Will und Lianne Steenkamp, bekannt für ihren mehrfach preisgekrönten ORF-Universum-Zweiteiler Wüstenkönige - Die Löwen der Namib, haben ihren neuesten Film Olimba - Königin der Leoparden fertiggestellt. Im Fokus des neuen Naturfilms der Steenkamps stehen ein Fluss und eine Leopardin: der Luangwa im südlichen Afrika und Olimba, eine außergewöhnliche Großkatze.

23:25
R: Marie Villetelle... Ich, (un)aufmerksam; FR

Der Druck steigt und die Psyche ächzt. Seelische Gesundheit scheint zur Ausnahme zu werden. Für Menschen, die am Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom leiden, sind viele Alltagssituationen qualvoll. Nur wenig Außenstehende haben eine Ahnung davon.

23:55
Covid-19: Die Liebe neu erfinden?; E31
DE. Covid-19: Die Liebe neu erfinden?; E31
FR

Liebe in Zeiten von COVID-19: Gleich nach dem Lockdown in New York City empfahlen die Behörden, dass der sicherste Sexualpartner Sie selbst sind, während die einfallsreichere kanadische Gesundheitsbehörde darum bat, die Maske nicht abzunehmen und kreative sexuelle Positionen zu finden, um den Kontakt von Angesicht zu Angesicht zu vermeiden. Was sind die neuen Liebestrends? Vollkommenes Zölibat oder ganz neue Vergnügen?

00:25
Herkunft: Nordafrika; FR

Kurzschluss - Das Magazin zeigt die neuesten Kurzfilme aus aller Welt - und wirft einen Blick hinter die Kulissen: mit Porträts, Drehberichten, aktuellen Festival- und Filmtipps und vielen spannenden Interviews. Mehr Infos unter: arte.tv/kurzschluss.

01:20
R: Stéphane Ghez... Unter dem Namen César Baldaccini wird im Jahr 1921 einer der bedeutendsten Künstler des Nouveau Réalisme geboren. International berühmt werden die bildhauerischen Objekte des Künstlers, etwa die übergroßen goldenen Skulpturen seines eigenen Daumens.
01:50
R: François Guillaume... Hanbury; FR

Auf dem italienischen Kap Mortola, zwischen Menton und Ventimiglia, hat der britische Kaufmann Thomas Hanbury einen prachtvollen Garten anlegen lassen, um exotische Pflanzen zu akklimatisieren. Inzwischen gehört der Garten zur Universität Genua.

02:20
Helmut Schmidt im Gespräch mit Valery Giscard d'Estaing.
03:15
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 2187; E2155
FR

28 Minuten ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Es moderiert die französische Kulturjournalistin Élisabeth Quin.

04:05
R: Denis Van Waerebeke... 79 - Der Untergang von Pompeji; S1E7
FR

Zahlen sind seit frühester Zeit Teil des menschlichen Daseins und der Zeitrechnung. Mit der neuen Dokumentationsreihe Zahlen schreiben Geschichte blickt ARTE in einer Zeitreise zurück auf die großen Daten der Weltgeschichte. Die Reihe hinterfragt auch kritisch, wie die Geschichtsschreibung unser Weltgeschehen von der Antike bis heute anhand von Zahlen zusammenfasst. Über 1.600 Jahre lang lag Pompeji den Blicken der Menschheit verborgen. Die ersten Grabungen fanden erst 1748 statt, mit dem Ziel, Skulpturen und antike Überreste für den Königspalast in Neapel zu bergen. Für die Archäologie war die hervorragend konservierte Stadt ...

05:05
Ist Mode noch tragbar? Kreative Lösungen aus der Krise; S1E15
DE

Mode verheißt Originalität, Selbstinszenierung und Status. Doch nicht erst seit Corona befindet sich die Branche in einer schweren Krise. Nachhaltigkeit contra Fast Fashion? Upcycling contra Umweltsünden? Schaffen neue Technologien oder Digital Fashion Abhilfe? TWIST mischt sich ein und fragt nach kreativen Lösungen!Mit Bianca Hauda auf Spurensuche in Stuttgart.

05:35
I: Charlie Siem; R: Eva Mulvad... DK

Charlie Siem ist Soloviolinist. Er ist Anfang 30, hochbegabt, gut aussehend und stammt aus einer reichen Familie. Weltweit jubeln ihm die Fans zu. Außerdem hat er Erfolg als Model. Das Leben meint es gut mit ihm, nur zufrieden scheint Charlie nie zu sein. Mit Feingefühl blickt die mehrfach ausgezeichnete dänische Regisseurin Eva Mulvad auf eine Welt der Reichen und Schönen, die den meisten verborgen bleibt, und zeichnet das vielschichtige Porträt eines jungen Mannes auf der Suche nach Perfektion.

06:35
FR

Wir alle müssen durchschnittlich vier bis fünf Mal am Tag - und doch sind wir, was Toiletten betrifft, nicht alle gleich. Während reiche Länder bei jeder Spülung literweise Wasser verschwenden, hat ein Drittel der Weltbevölkerung überhaupt keinen Zugang zu Toiletten. Die Europäer haben im 18. Jahrhundert die Wasserspültoilette erfunden, sie aber seitdem nicht mehr verändert. Es ist also höchste Zeit, die Toiletten durch eine neue Brille zu betrachten. Wie könnte die Toilette der Zukunft aussehen?

07:30
Ridoy - Kinderarbeit für Fußballschuhe; DE

Der 12-jährige Ridoy arbeitet im Gerberviertel Hazaribagh in Dhaka, der Hauptstadt von Bangladesch. Es ist einer der am stärksten verschmutzten Orte der Welt. Ridoy stellt hier das Leder für Schuhe, Kleidung und Taschen her. Sein Alltag ist weit entfernt von schicken Ledertaschen und -schuhen. Seine Eltern können es sich nicht leisten, ihn und seine drei Geschwister in die Schule zu schicken. Doch als Ridoy einem Mitarbeiter der Hilfsorganisation Sohay begegnet, nimmt sein Leben eine neue Wendung: Als Erster in seiner Familie darf er in die Schule gehen und lesen, schreiben und rechnen lernen.

07:55
R: Els Van Driel... NL

Das Mädchen mit der weißen Haut Anastazia lebt in Tansania. In ihrer Familie ist sie die Einzige mit weißer Haut, denn sie hat Albinismus: Ihre Haut, Haare und Augen haben keine Pigmente. In einigen afrikanischen Ländern herrscht der Aberglaube, dass die Körperteile von Menschen mit Albinismus Reichtum und Erfolg bringen. Daher werden aus ihren Knochen Amulette hergestellt und teuer verkauft. Kinder wie Anastazia werden verfolgt und sogar getötet. Mit sechs Jahren musste Anastazia aus ihrem Heimatdorf fliehen und kam in ein Heim, wo das Leben sicher, aber nicht sehr komfortabel ist. Das Mädchen mit der weißen Haut basiert auf ...

08:10
R: Brigitte Barbier... Gerechtigkeit; FR

Selbständiges Denken will gelernt sein. Alles Philo! bietet eine kleine Einführung in die Philosophie für Jugendliche ab zehn Jahren. Ob klein oder groß, alle Menschen denken über den Sinn des Lebens, den Tod, die Liebe, die Freiheit und vieles mehr nach. Die Zeichentrickfigur Philomene stellt Fragen zu diesen Themen und lernt so nicht nur die großen Philosophen, sondern auch deren Denkweisen kennen. Alles Philo! entstaubt mit Animationen, Filmaufnahmen und journalistischer Recherche das strenge und abstrakte Image der Philosophie und überträgt ihre Themen in die heutige Zeit.

08:40
Folge 352; E63
FR

Wissen, was in der Welt los ist. Carolyn Höfchen, Magali Kreuzer, Dorothée Haffner und erstmalig Frank Rauschendorf moderieren und informieren wissbegierige Kids von 10 bis 14 kurz und prägnant über alles, was in der Welt los ist.

08:55
R: Claire Doutriaux... Raclette / Verkehrsspiegel / Willy Brandt in Warschau; FR

Sonntags führt ARTE in die Welt der deutsch-französischen Eigenarten, wagt in kurzen Rubriken einen humorvollen, zuweilen auch kritischen Blick auf Besonderheiten deutscher und französischer Alltagskultur und entschlüsselt sie auf ungewohnte Weise: Ein Wort, ein Gegenstand, die Einrichtung eines Büros, ein Kleidungsstück ... vieles erscheint plötzlich in einem anderen Licht, wenn man es mit fremden Augen sieht.Mehr Infos unter: www.arte.tv/karambolage.

09:05
R: Régis Brochier... FR

Mit seinem Film Top Gun - Sie fürchten weder Tod noch Teufel avancierte Tom Cruise zum Weltstar. Heute spielt er immer noch in Hollywoods oberster Liga; ein beeindruckender Schauspieler, der mit zahlreichen Starregisseuren wie Stanley Kubrick und Martin Scorsese zusammengearbeitet hat. Er gilt als der große Actionstar Hollywoods, privat ist seine Person aber nicht unumstritten. Warum sieht sein Publikum immer wieder über die Schattenseiten seiner Persönlichkeit hinweg?

10:00
R: Antoine Coursat, Stéphane Carrel, Joëlle Oosterlinck... Das handsignierte Album von Tim und Struppi; S2E5
FR

Es geht um das Comicalbum Tim & Struppi: Schritte auf dem Mond mit drei Autogrammen darin.

10:30
R: Nicolas Thepot... Krebspatienten: Bürger zweiter Klasse?; FR

Diskutiert wird über Krebspatienten, die im Alltag mit Nachteilen zu kämpfen haben.

11:20
R: Denis Van Waerebeke... 1812, Schlacht von Borodino; S2
FR

In Russland symbolisiert das Dorf Borodino den russischen Widerstand gegen den Invasor Napoleon.

11:50
R: Denis Van Waerebeke... 11. September 1973; S2
FR

Am 11. September 1973 stürzt Augusto Pinochet die sozialistische Regierung von Salvador Allende.

12:20
R: Nicolas Brown, Alex Tate... Geschenk der Natur; S1E1
US

Es geht um Wasser, das die Kraft hinter allem Leben ist, von der Libelle bis zum Menschen.

13:10
R: Nicolas Brown, Alex Tate... Das Werk der Menschen; S1E2
US

Die Dokumentation beleuchtet die Wichtigkeit von Wasser innerhalb der Menschheitsgeschichte.

14:05
R: Nicolas Brown, Alex Tate... Auf dem Trockenen; S1E3
US

Es wird unter anderem ein Blick auf den sich verändernden Wasserkreislauf der Erde geworfen.

15:00
R: Kristian Kähler... Wienerwald; E229
DE

Vor den Toren der österreichischen Metropole Wien wächst eine seltene Delikatesse: die Elsbeere. Die beiden Schwestern Anna Leodolter und Veronika Mayer sind mit der Elsbeere aufgewachsen und kochen ganz unterschiedlich damit.

15:25
Das Elsass, Heimat der Störche; DE. Das Elsass, Heimat der Störche; FR

Der Storch ist im Elsass allgegenwärtig, für viele die Ikone, das Wahrzeichen der Region. In der Vergangenheit sind viele Störche nicht aus ihren Winterquartieren zurückgekehrt. Erst ein umfassendes Rettungsprogramm hat dies geändert.

16:10
Kultur-Lockdown: Wie kommen wir da jetzt durch?; S1E16
DE

Die Sendung will wissen, was von der Kunst nach dem Lockdown bleibt und wie man da jetzt durchkommt.

16:45
R: Claire Doutriaux... Raclette / Verkehrsspiegel / Willy Brandt in Warschau; FR

Die Themen lauten in dieser Folge: Raclette, Verkehrsspiegel und Willy Brandt in Warschau.

17:00
I: Leo Nucci, Luca Casalin, Roberto Scandiuzzi, Simone Piazzola, Paolo Pecchioli, Francesco Meli; R: Giorgio Gallione, Marina Bianchi... IT

Aus dem Teatro Regio di Parma: Simon Boccanegra' von Giuseppe Verdi (1813-1901). Musikalische Leitung: Daniele Callegari - Inszenierung: Giorgio Gallione. Mit Leo Nucci (Simon Boccanegra), Roberto Scandiuzzi (Jacopo Fiesco), Tamar Iveri (Maria Boccanegra), Francesco Meli (Gabriele Adorno), Simone Piazzola (Paolo Albiani), Paolo Pecchioli (Pietro).

20:00
vom 06.12.2020, 20:00 Uhr; FR

Die Nachrichtensendung bereitet täglich das aktuelle Tagesgeschehen auf.

20:15
I: Steve McQueen, James Garner, Richard Attenborough, Charles Bronson, James Donald, Donald Pleasence; R: John Sturges... US

Eine Gruppe alliierter Kriegsgefangener - vorwiegend Offiziere der Luftstreitkräfte, die wiederholt Ausbruchsversuche unternommen hatten - wird 1944 ins Stalag Luft III, ein neues und als besonders ausbruchssicher geltendes Lager in Sagan im heutigen Polen verfrachtet. Kaum angekommen, versuchen sich die Profis' bereits wieder in neuen Fluchtversuchen, die jedoch alle misslingen. So beschließen Amerikaner und Briten zusammen eine groß angelegte Flucht durch selbstgegrabene Tunnel.

23:00
R: Jean Lauritano... FR

Es geht um Charles Bronson, eine Größe der Filmgeschichte, dessen Karriere sich von den 50er bis in die 80er Jahre erstreckt hat. Gezeigt werden zahlreiche Archivbilder und Filmausschnitten aus seiner mehr als 40-jährigen Laufbahn.

23:55
R: Priscilla Pizzato... FR

Zu Beethovens 250. Geburtstag beleuchtet die Dokumentation die private Seite des Komponisten, dessen Schriften dabei auf originelle Weise mit seiner Musik verknüpft werden. Beethovens viele Briefe und Notizen erzählen viel von seiner Persönlichkeit.

00:50
Frank Zimmermann spielt das Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61 von Ludwig van Beethoven unter der Leitung von Daniele Gatti. Der deutsche Geiger Frank Peter Zimmermann musiziert seit 1990 regelmäßig mit dem Royal Concertgebouw Orchestra.
01:35
R: Jean Lauritano... FR

Von der kleinen Gehilfin, die mit elf Jahren ihre Mutter verlor, zur weltweit gefeierten Modeschöpferin: Coco Chanel musste viele Kämpfe austragen, um zu jener Ikone zu werden, die die Französin noch heute, rund 50 Jahre nach ihrem Tod, verkörpert.

02:35
I: Jarkko Lahti, Eero Milonoff, Oona Airola, Joonas Saartamo, John Bosco Jr., Joanna Haartti; R: Juho Kuosmanen... FI. SE. DE

Im Jahr 1962 soll der talentierte finnische Boxer Olli Mäki bei der Boxweltmeisterschaft im Federgewicht gegen den amtierenden Champion Davey Moore aus den USA antreten. Sein Manager Elis Ask will ihn als Boxstar ganz groß rausbringen. Doch der schüchterne Junge vom Land fühlt sich mit dieser Rolle alles andere als wohl. Er vermisst das dörfliche Leben und Raija, in die er verliebt ist. Als er den Kampf in der zweiten Runde verliert, bezeichnet er diesen Tag als den glücklichsten seines Lebens.

04:05
R: Emmanuel Descombes... Griechenland - Korinth; FR

Seit der Antike siedeln Menschen in dieser fruchtbaren Region, die stets ein wichtiger Handelsknotenpunkt war - die Rede ist vom Isthmus von Korinth zwischen dem Ionischen Meer und der Ägäis. Die schmale Landzunge verbindet die Halbinsel Peloponnes mit dem griechischen Festland. Akrokorinth und seine Zitadelle, von der aus die Landenge jahrhundertelang überwacht und verteidigt wurde, thronen über der Altstadt von Korinth. Zwischen dem 6. und 19. Jahrhundert.

04:35
R: Philippe Rolland... Das Paddleballspiel; FR

Das Paddleballspiel.

05:00
R: François-René Martin... FR

Der russische Dirigent Valery Gergiev und die ihm treu ergebenen Münchner Philharmoniker schließen sich für einen Abend mit der Sängerin Diana Damrau zusammen und interpretieren in der Pariser Philharmonie Strauss und Mahler.