Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ORF 3
06:35
Patrick Zwerger mit aktuellen Kulturnachrichten aus aller Welt.
07:00
WETTER/INFO
09:00
Magische Gärten: Levens Hall - Nordengland

Im nordenglischen Cumberland liegt Levens Hall, ein privater Landsitz, der seit 800 Jahren im Besitz derselben Familie ist. Sein Garten wird im 17. Jahrhundert vom französischen Landschaftsgärtner Guillaume Beaumont angelegt, der sein Handwerk in Versailles bei André Le Nôtre erlernt hat. Beaumont gibt dem Garten eine geometrische Struktur und Blickachsen beides war in England seinerzeit sehr angesagt. Seitdem hat Levens Hall alle Moden überdauert und sich seinen ursprünglichen Charakter bewahrt. Bis heute zeugt er von der Schönheit formaler englischer Gärten. Die Besonderheit an Levens Hall sind seine Formschnittgehölze. Diese von Generationen von Gärtnern beschnittenen Buchsbäume und Eiben haben eigentümlich geformte Pflanzenskulpturen entstehen lassen. Kein Baum gleicht dem anderen. Der Garten war wahrscheinlich zu Beginn streng formal angelegt, mit geometrischen, akkuraten Pflanzungen. Doch über die Jahrhunderte haben sich diese Pflanzen verändert, sie sind gewachsen. Möglicherweise haben die Gärtner sie auf witzige Weise gestutzt. Sie gaben ihnen einen Charakter. Heute wachsen sie in alle Richtungen, das gibt dem Formschnittgarten etwas Natürliches. Beim heutigen Beschneiden wird den Bäumen erlaubt sich zu entwickeln, aber ihnen wird auch geholfen, in die richtige Richtung zu wachsen. Die Formen sind inzwischen so eigenwillig, dass der Garten die Fantasie anregt, sodass sich jede Form auf verschiedene Arten interpretieren lässt. Es ist wie im Wunderland, die Formen erinnern an Märchen.

09:30
ORF III überträgt alle wichtigen News vom Tag, dazu Interviews, Analysen, Live-Schaltungen, Reportagen, und alle wichtigen Pressekonferenzen und Updates live.
13:10
Die Inseln der Queen - Isle of Man

Mitten in der Irischen See zwischen England und Irland liegt die Isle of Man. Sie ist Kronbesitz der Queen, aber ein Land mit eigener Sprache und Regierung. Die Menschen achten und schätzen ihre Insel, sie pflegen ihre Eigenarten und eine Kultur, die bis in die Zeit der einst hier siedelnden Wikinger zurückreicht. Es ist ein ungewöhnlicher Ort, der in Europa liegt und doch weit entfernt wirkt. Auf der Isle of Man haben Berufe und Traditionen überlebt, die anderswo längst ausgestorben sind: Die älteste Pferdetrambahn der Welt fährt durch die Hauptstadt, eine Dampfeisenbahn verbindet seit 150 Jahren die Städte der Insel. Auch das Parlament ist das älteste der Welt, es wird am Nationalfeiertag mit Rosshaarperücken und Blasmusik gefeiert. Zugleich ist die Insel ein Ort, der jungen Leuten Raum bietet, Neues zu entwickeln. Der Film stellt Menschen vor, die die Isle of Man nie verlassen haben oder zurückgekehrt sind, weil das Inselleben ihnen Zufriedenheit schenkt und ein Leben in Einklang mit der Natur ermöglicht.

13:55
Die Inseln der Queen - Die Scilly-Inseln

Mitten im Golfstrom, fast 50 Kilometer südwestlich von Lands End, dem südlichsten Ort Großbritanniens, liegen die Isles of Scilly: 140 zum Teil winzige Inseln, von denen nur fünf bewohnt sind. Türkisblaues Meer, traumhafte Naturlandschaften und subtropische Temperaturen machen sie zu Englands sonnigem Paradies. Als Teil des Herzogtums Cornwall gehören die wunderschönen Inseln dem jeweiligen Thronfolger Großbritanniens. Prinz Charles und die Mitglieder der königlichen Familie besuchen sie gerne. Die rund 2.200 Bewohner der Isles of Scilly möchten nirgendwo anders leben trotz höherer Lebenshaltungskosten und niedrigerer Löhne als auf dem Festland. Der exotische Abbey Garden auf Tresco gilt als einer der schönsten Gärten Englands mit über 20.000 Blumen und Palmen aus den entlegensten Gebieten der Erde.

14:40
Die Inseln der Queen - Die Shetlandinseln

Bei den Royals denkt man an Buckingham Palace oder an Schlösser im schottischen Hochland. Doch zum Reich der Queen gehört auch eine Reihe von Inseln, die dank des Golfstroms teilweise karibisches Flair verbreiten. Die nördlichsten aller königlichen Inseln sind die Shetlands. Das Klima ist regnerisch und windig, die See rau und gefährlich. Von den etwa 100 Inseln sind nur 16 bewohnt. Der Film zeigt, was das Leben der Bewohner der Inselgruppe unter der britischen Krone auszeichnet und warum viele sich kein anderes Leben vorstellen können. Aus dem dicken Pelz der Shetland-Schafe entsteht feine Wolle für die berühmten Pullis mit Fair-Isle-Mustern, die auch von der königlichen Familie getragen werden. Und nicht zuletzt kommt auch das Maskottchen der königlichen Garde von hier das Shetlandpony.

15:25
zum Corona-Gipfel

Die Bundesregierung berät am Freitag mit den Landeshauptleuten, der Opposition und ExpertInnen über die aktuelle Corona-Lage und das weitere Vorgehen. ORF III AKTUELL überträgt live die Pressekonferenz im Anschluss an den Corona-Gipfel.

16:10
I: Bruno Eyron, Gregor Seberg, Lilian Klebow, Dietrich Siegl, Mona Seefried, Sandra Cervik, Catherine Oborny, Franziska Weisz, Michael Pascher, Franz Suhrada, Christian Redl; R: Michel Bielawa... Blind vor Liebe

Am Morgen nach seinem großen Triumpf treibt in der Schwimmhalle der leblose Körper Roland Fischers im Trainingsbecken. Dr. Trautmannsdorff entdeckt nach genauer Autopsie, dass eine gewaltige Überdosis eines extrem starken Dopingmittels der Sargnagel für das überforderte Herz des Spitzensportlers wurde. Es gibt keine andere Erklärung als Fremdverschulden. Die Frage ist - wer wünscht dem allseits gefeierten Star den Tod? Und warum? Im Appartement Fischers findet sich ein malträtiertes Foto von Trainer Buchmayer und ein zerrissener Drohbrief im Mülleimer, der wieder zusammengesetzt besagt: Wer für die USA schwimmt, ertrinkt! - Ein Motiv. Trainer Buchmayer, der den Toten gefunden hat, sticht Hennig schon bei seiner Recherche durch Fotomaterial und Zeitungsberichte ins Auge: Er umarmt seine Schwimmerinnen allzu oft und allzu vertraut. Hat er etwas mit Danas verheimlichter Schwangerschaft zu tun? Koproduktion Satel/Almaro/ORF/ZDF.

16:55
I: Bruno Eyron, Gregor Seberg, Lilian Klebow, Dietrich Siegl, Mona Seefried, Sandra Cervik, Helmut Bohatsch, Michou Friesz, Christian Clerici, Christian Spatzek, Monika Finotti, Georgetta Wecerkh, Rolf Romberger; R: Michel Bielawa... Ein mörderischer Plan

Bei einer nächtlichen Explosion geht Axel Hauser über Bord seines Schiffs und stürzt in die Donau. Die sofort alarmierte Polizei und deren Suchtrupps finden außer einer Jacke nichts von Hauser. Man muss mit dem Schlimmsten rechnen - zumal sehr bald klar wird, dass im Motorraum des Schiffs Sabotage verübt worden ist. Der Verdacht fällt auf Hannes Böhm, einen ehemaligen Mitarbeiter Hausers, der in Unfrieden aus der Firma ausgeschieden ist. Kurz darauf passiert die nächste Katastrophe: Oliver Bergheim kommt bei einem Autounfall ums Leben, diesmal ist es eindeutig Mord....... Koproduktion Satel/Almaro/ORF/ZDF.

17:40
I: Bruno Eyron, Gregor Seberg, Lilian Klebow, Dietrich Siegl, Mona Seefried, August Schmölzer, Mike Majzen; R: Michel Bielawa... Machtspiele

Atemlos meldet sich ein Zeuge bei der Polizei: Sein Nachbar habe soeben seine Frau ermordet und ihre Leiche in der Donau versenkt. Pikant dabei - Soko und Spurensicherung findet zwar irritierende Indizien, aber keinerlei stichhaltige Hinweise auf ein Verbrechen. Doppelt pikant - der Verdächtige, Dr. Fendt, ist ein international geachteter Gerichtssachverständiger und Polizeipsychologe. Völlig entspannt lässt sich Fendt auf die Wache mitnehmen, er besteht allerdings darauf, von Hennig verhört zu werden. Christian lässt sich auf das taktische Spiel mit Fendt ein, dessen manipulative Fähigkeiten weithin bekannt sind. Am nächsten Morgen neigt sich die Frist der Untersuchungshaft dem Ende zu und Fendt beharrt weiterhin arrogant auf seiner von Anfang an gemachten Aussage, dass sich Horvath in seinem pathologischen Wahn alles eingebildet hat. Hennig bleibt nichts anderes übrig, als Fendt wieder frei zu lassen. Was hat sich nun wirklich in jener Nacht im Garten der Fendts zugetragen? Sieht der pathologische Stalker Horvath Gespenster? Und welches Verbrechen - wenn überhaupt - könnte der raffinierte Dr. Fendt wirklich im Sinn haben? Koproduktion Satel/Almaro/ORF/ZDF.

18:30
I: Bruno Eyron, Gregor Seberg, Lilian Klebow, Dietrich Siegl, Mona Seefried, Hary Prinz, Sylvia Haider, Andreas Steppan, Veronika Polly, Cristo Melingo; R: Michel Bielawa... Auge um Auge

Der Rechtsanwalt Dr. Schindler wird vor den Augen seiner Geliebten Sabine Laiser erschossen. Bereits am Tatort lassen sich Tatzeit, Schussposition und weitere Fakten rekonstruieren. Vieles deutet außerdem sehr bald auf einen brutalen Rachefeldzug von Ludwig Rodeck, einem ehemaligen Strafgefangenen hin, der vor Jahren von Schindler hinter Schloss und Riegel gebracht wurde. Doch mit allzu offensichtlichen Lösungen geben sich Nowak und Hennig nicht zufrieden. Sie stellen weitere Nachforschungen an, die sie auf zusätzliche Verdächtige und handfeste Mordmotive stoßen lassen. Koproduktion Satel/Almaro/ORF/ZDF.

19:18
Österreich Heute
19:25
Nachrichten in einfacher Sprache
19:30
Österreich Heute - Das Magazin
19:45
Kultur Heute
20:15
Lukas Resetarits: Zeit

AUT

ORF III präsentiert das zwanzigste Programm von Lukas Resetarits aus dem Jahr 2004, in dem er auch den Österreichischen Kabarettpreis gewann.

21:15
Wir spielen für Österreich - Die Liebe Geld

ORF III präsentiert im Rahmen seiner Reihe „Wir spielen für Österreich“ Daniel Glattauers herrlich-komische und gleichzeitig bitterböse Banken-Groteske aus den Wiener Kammerspielen.

22:50
Wir spielen für Österreich - jedermann (stirbt)

ORF III zeigt im Rahmen seiner Reihe „Wir spielen für Österreich“ Ferdinand Schmalzs zeitgenössisches, grandios wortwitziges Gaukler-Party-Spiel über die Gier der Finanzmacht, die Angst vor dem Nichts und die unangenehmen Fragen nach der eigenen Verantwortung.

00:20
AUT

Die Donnerstag Nacht wartet in ORF III diesmal mit einem Best of von Angelika Niedetzky, einem köstlichen Dinner mit Pepi Hopf und Lydia Prenner-Kasper und Alfred Dorfers Erfolgsprogramm um die Fragen des Lebens auf.

01:55
Fernsehen wie damals
02:40
Fernsehen wie damals
03:05
Was wäre ein Lockdown ohne Krimis? Heinz Sichrovsky hat diesmal die Gänsehautspezialisten Andreas Gruber, Marc Elsberg und Ursula Poznanski in die ORF-III-Bücherwelt eingeladen.
03:55
Dicke leben länger- warum Dünne nicht immer gesünder sind

Die Dokumentation präsentiert aktuelle Forschungsergebnisse über den Zusammenhang zwischen Übergewichtigkeit und Gesundheit.

04:40
Die Schilddrüse: Bordcomputer des Lebens

Die Schilddrüse ist im medizinischen Bewusstsein eine große Unbekannte. Und doch ist sie für unsere Gesundheit essentiell. Sie ist ein kleines, schmetterlingsförmiges Organ am Hals vor der Luftröhre und nimmt eine herausragende Stellung in der Steuerung unserer Stoffwechselvorgänge ein. Ihre Hormone regulieren vor allem die gleichbleibende Körpertemperatur, den Wasserhaushalt und den Sauerstoffverbrauch sowie die Funktionen des Gehirns. Über den Kohlenhydrat-, Fett- und Eiweiß-Stoffwechsel nehmen die Schilddrüsenhormone außerdem indirekt Einfluss auf das Wachstum und die körperliche Entwicklung. Ein Zuviel oder zu wenig kann daher erheblichen Einfluss auf Körper und Seele haben. Besonders wichtig sind die Hormone gerade für die geistige und körperliche Entwicklung im Kindesalter. Doch weil die Schilddruse an so vielen Fronten aktiv ist, wird eine Störung oder Erkrankung oft lange übersehen, da die Symptome vielfältig sind. Wussten Sie, dass Schilddrüsenerkrankungen bzw. eine Unter,- oder Überfunktion zu den häufigsten Krankheitsbildern in Österreich gehören? Frauen sind weitaus häufiger von einer Überfunktion der Schilddrüse betroffen: Sie erkranken viermal häufiger als Männer, vor allem in Phasen hormoneller Umstellung wie Pubertät, Schwangerschaft und Menopause. Rund ein Drittel der Patienten ist über 35 Jahre alt. Bei der Altersgruppe über 60 Jahren ist zirka jeder Zehnte von einer Überfunktion betroffen. Doch viele Betroffene wissen nichts von einer Erkrankung, da die Symptome anfangs schleichend und vor allem vielfältig sind, sodass der Zusammenhang mit der Schilddrüse oftmals nicht erkannt wird. Dabei könnten schon einfache Bluttests Aufschluss geben. Ihre Fehlfunktion kann sowohl Müdigkeit und Abgeschlagenheit hervorrufen, als auch für Unruhe bis hin zum Herzrasen verantwortlich sein. Oft klagen die Patienten auch über Verdauungsschwierigkeiten, Gewichts-und Konzentrationsprobleme. Schilddrüsenfehlfunktionen lassen sich heute bereits frühzeitig erkennen und gut behandeln - wenn auch nicht heilen. Die Zahl an Erkrankungen nimmt statistisch stetig zu, daher klärt treffpunkt medizin auf über Diagnose, Therapie und mögliche Ursachen. Experten sind u.a.: Dr. Peter Blümel Facharzt für Kinder und Jugendheilkunde, Dr. Georg Zettinig, Facharzt für Nuklearmedizin u. Allgemeinmedizin; Dr. Wolfgang Buchinger Facharzt für Endokrinologie; Dr. Karin Rudolph Fachärztin f. Nuklearmedizin; Prof. Dr. Rupert Prommegger ,Facharzt für Chirurgie.

05:30
Transform! - Für alle

ORF III zeigt ein neues DialogForum mit Klaus Unterberger als Fortsetzung des Transform-Prozesses im ORF. Das erste Panel steht ganz unter dem Motto: Ein Medium für alle…: Barrierefreiheit ist kein Luxus und Nachrichten für alle sollten das auch nicht sein: Wie können Medien die Transformation ins Digitale nutzen, um allen eine mediale Teilhabe zu ermöglichen? Das diskutieren: Simon Kravagna (forum journalismus und medien) Jo Spelbrink (Accessibility Consulting) Judith Weissenböck (ORF Wien) Mit dem Thema Bildung für alle durch Medien startet das zweite Panel des DialogForums: Die Digitalisierung bietet neue Möglichkeiten der Vermittlung: Das ORF-Publikum beschränkt sich nicht auf jene, die ein Radio oder einen Fernseher besitzen. Wer über einen Internetzugang verfügt, ein Handy, Tablet oder einen PC hat, kann erreicht werden. Wie kann es gelingen, den Bildungsauftrag im Digitalen zu erfüllen? Und welche neuen Verantwortlichkeiten - Stichwort Ökologisierung, Diversität - sind zu beachten? Es diskutieren unter der Moderation von Klaus Unterberger: Stefan Benedik (Haus der Geschichte Österreich) Caroline Haidacher (UNIVERSUM History) Thomas Planinger.

06:35
Kultur Heute
07:00
WETTER/INFO
09:00
Elizabeth II. - Das Werden einer Königin

GBR

Die 25-jährige Prinzessin Elizabeth brach gemeinsam mit ihrem Ehemann Prinz Phillip zu einem Staatsbesuch nach Kenia auf und kam als Königin Elizabeth II. nach London zurück. Ihr Vater, König George VI. war am 6. Februar 1952 verstorben. Die Dokumentation zeigt, wie von Februar 1952 bis zur Krönung am 2. Juni 1953 aus der jungen Mutter zweier Kinder die Königin von England und Herrscherin über das britische Empire wurde. Ein Film von Carolyn Payne.

09:50
Schloss Windsor - Tragödie und Triumph (1/4)

Das Schloss Windsor ist das ultimative Symbol für königliche Macht, Größe und Herrschaft. Millionen von Touristen werden Jahr für Jahr von diesem Monument angezogen. Die beeindruckenden schönen Mauern hüten bis heute verborgene Geheimnisse der königlichen Familie. Die Queen beschloss ihren 90. Geburtstag auf Schloss Windsor zu feiern. Nicht ohne Grund, denn dieser Ort hat eine ganz besondere Bedeutung für sie. – In diesem Teil der Dokumentation wird der Frage nachgegangen, warum das Schloss Windsor für Queen Elisabeth II. so ein wichtiger Ort ist. Die Kindheit und Ankunft am Schloss Windsor mit 10 Jahren, über das Kennenlernen von ihrem zukünftigen Ehemann, bis hin zur Krönung wird mit diesem Schloss in Verbindung gebracht. Die Dokumentation beleuchtet sechzehn Jahre, die die Queen am Schloss verbrachte, und deckt dabei die Wahrheit über die junge Prinzessin, inklusive des Verrates von ihrem Kindermädchen Crawfie, auf. Auch Prinzessin Margaret hat Schwierigkeiten mit ihrer Liebe und der junge Philip kämpft um eine Funktion am Hof.

10:35
Schloss Windsor - Liebe und Krieg (2/4)

Elisabeth und Philip entschieden sich nach der Krönung dazu, Windsor zur ihrem eigentlichen zu Hause zu machen. Philip, der es nicht einfach hatte und es seiner Frau nicht einfach machte, fand seine Rolle als „Mann von Windsor“. Die Zahl der royalen Kinder wuchs, die Schwiegermutter zog ins Nachbarshaus und der Tod vom verbannten Herzog von Windsor im Jahr 1972 rüttelte die Familie wieder einmal durch. Auch der Prinz von Wales trug zu Skandalen mit Geliebten bei. Nicht alles war schlecht, auch gute Zeiten und Momente gab es – wie das Aufdecken der ritterlichen Absichten von Edward III. Schafft es die Familie mit all den Schicksalsschlägen ihre Traditionen beizubehalten.

11:25
Schloss Windsor - Glückliche Familien (3/4)

Sie sind immer im Blickfeld der Öffentlichkeit – die Königskinder. Es schien, als haben alle beschlossen die königlichen Normen, Werte und Regeln zu missachten: Charles führte eine lieblose Ehe mit Diana, über Fergies Pläne und Andrews Playboy wird in der Presse endlos berichtet und einen weiteren Skandal gibt es mit Margarets Scheidung. Windsor ist damit ein willkommener Zufluchtsort der Queen. Das Privatleben der Royals wird zunehmend öffentlicher – wie lange kann dieser Zustand dauern.

12:10
Schloss Windsor - Vier Scheidungen und ein Feuer (4/4)

In den Jahren zwischen 1992 und 2016 ist viel passiert – Katastrophen und bemerkenswerte Erholung der royalen Familie. In diesem Fall spielte Windsor seine stetige Rolle in der Geschichte. Es ist das Symbol für Kontinuität, Privatsphäre und Sicherheit. Das Feuer im Jahr 1992 führte dazu, dass der Buckingham Palast für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde, um Geld für den Wiederaufbau von Windsor einzunehmen. Doch können sie sich als Familie wieder neu aufbauen? Die Dokumentation zeigt den gesellschaftlichen Blickwinkel und die Stimmung der Bevölkerung während einer royalen Sinn- und Finanzkrise. Zusätzlich wurde die Untreue von Charles publik und der verheerende Tod von „der Prinzessin der Herzen“ folgte nur kurze Zeit später. Nur wenige Jahre danach wurde Charles Hochzeit mit seiner ehemaligen Geliebten Camilla von allen gefeiert… Ein stetiges Auf und Ab, das zugleich in der Gegenwart wie auch in der Vergangenheit spielt.

12:55
Der Buckingham-Palast - Geheimnisse und Tragödien im Königshaus

DEU

Prinz Philip, Duke of Edinburgh und Ehemann der englischen Königin, ist am Freitag gestorben. Aus diesem Anlass zeigt ORF III die Dokumentation aus dem Jahr 2018.

13:40
R: Ulrike Grunewald... Königliche Dynastien - Die Windsors

Das britische Königshaus ist der Überlebenskünstler der großen Dynastien. Zwei Weltkriege, eine skandalöse Abdankung, den Zerfall eines Weltreichs und ein spektakulärer Scheidungskrieg mit Todesfolge – die Windsors haben alle Krisen gemeistert. Heute steht die britische Monarchie in der Publikumsgunst besser da denn je, dank der geachteten Vorzeige-Monarchin Elizabeth II und der bürgerlichen Kate Middleton, die als Ehefrau des Thronerben William und Mutter wie keine andere die Werte der Windsors verkörpert. Die Familienmonarchie, die sich die Dynastie von Beginn ihrer Geschichte an zum Leitmotiv erwählt hat, ist neu erblüht. Die jungen Stars der britischen Royals zeigen ihr Glück öffentlich und sehr offensiv, denn inzwischen wissen sie, wie wertvoll im 21. Jahrhundert PR und Soft-Power sind.

14:30
Edward & George - Zwei Brüder, eine Krone

11. Dezember 1936 - der britische König Edward VIII gibt nach nur 327 Tagen seine Abdankung bekannt und stürzt damit die britische Monarchie in eine ihrer größten Krisen. Am nächsten Tag erklärt er in einer Rundfunkansprache, dass er die Verantwortung nicht mehr tragen kann ohne die Unterstützung der Frau an seiner Seite, die er liebt: Wallis Simpson. Seine Beziehung zu der verheirateten Amerikanerin hatte ihn vor die Wahl für Krone oder Liebe gestellt. Für seinen jüngeren Bruder Albert beginnt ein unerwarteter Albtraum: Als George VI wird er der Nachfolger seines Bruders und damit König wider Willen. Edward & George erzählt die einzigartige Geschichte der Beziehung der beiden Brüder und der Frauen an ihrer Seite. Nie zuvor in der britischen Geschichte hatte ein König freiwillig auf den Thron verzichtet, und nie zuvor nahm ein König so unfreiwillig die Rolle des Oberhaupts des britischen Empires an. Der Film kombiniert eine Fülle von Archivmaterial mit Interviews und zeichnet die Lebensgeschichte der beiden Brüder, die, als Kinder und in der Jugend sehr verbunden, später nie wieder zueinander fanden.

15:25
Royale Ehefrauen - Vom Glück, eine Windsor zu werden (1/2)

Hochzeiten im Haus Windsor verändern die britische Monarchie seit Jahrhunderten. Jede neue Braut bringt frischen Wind, und die Dynastie passt sich ständig daran an und modernisiert sich. Queen Mom, Lady Diana oder Meghan Markle - sie alle haben das Haus Windsor nachhaltig verändert. Das Urbild all dieser Hochzeiten ist jene von Diana und Charles, ein globales Ereignis, das als modernes Märchen in die Geschichte der britischen Monarchie einging. Bis heute sind Trauungen und Geburten der Royals ein gesamtgesellschaftliches Ereignis. Das Volk nimmt sich das Recht, in die großen Momente des royalen Lebens Einblick zu nehmen. Acht royale Hochzeiten und somit acht royale Ehefrauen stehen im Mittelpunkt dieses Dokuzweiteilers.

16:10
Royale Ehefrauen - Von der Bürde, eine Windsor zu sein (2/2)

Es gilt als die beneidenswerteste Rolle der der Welt: ins Haus Windsor einzuheiraten und an den großen Festtagen neben der Queen vom Balkon von Buckingham Palace winken zu können. Doch eine Windsor zu sein, ist hinter der glamourösen Kulisse ein Knochenjob. Tausende Termine nimmt die royale Familie jährlich wahr, sie müssen unter den Mitgliedern aufgeteilt werden, um überhaupt bewältigbar zu sein. Man geht in Kindergärten oder Altenheime, schneidet Eröffnungsbänder durch oder muss einfach gute Laune versprühen. Die strengen Regeln am Königshof machen auch das Privatleben zu einer Existenz im goldenen Käfig.

16:55
Prinz Philip - Ein Leben für die Queen

Er punktet vor allem mit Humor, seine Sprüche sind legendär. Gegen alle Widerstände am Hof setzte er sich nach dem Zweiten Weltkrieg für die deutsch-britische Verständigung ein. Und auch heute gilt Prinz Philip als wichtiger Versöhnungspolitiker im britischen Königshaus. Seit sieben Jahrzehnten ist der Duke of Edinburgh mit der Queen verheiratet - eine bewegte Ehe zwischen Familienglück, royalem Glanz und den Skandalen und Tragödien des Königshauses. ZDFzeit erzählt die Geschichte einer unerschütterlichen Liebe und lässt so ein ganzes Jahrhundert deutsch-britischer Geschichte lebendig werden. Denn nicht nur die Queen hat deutsche Vorfahren, auch ihr Prinzgemahl blickt auf eine traditionsreiche deutsche Ahnengalerie zurück. Geboren auf der griechischen Insel Korfu, kam er als Kind oft nach Deutschland, zu seinen hessischen Verwandten. Seine Mutter war psychisch schwer erkrankt, sein Vater hatte die Familie verlassen und lebte bei seiner Geliebten.

17:45
ORF III Spezial
18:30
Die vielen Gesichter der Queen

Seit beinahe 70 Jahren ziert ihr Gesicht eine Vielzahl an Briefmarken und Geldscheinen. Über 20 Millionen Menschen verfolgen jährlich ihre Weihnachtsansprache. Durch ihre unverkennbaren Outfits wurde sie zur weltweilten Stilikone: Queen Elizabeth II. Diese Dokumentation zeigt, wie das öffentliche Auftreten der britischen Monarchin seit Kindheitstagen an einem ständigen Wandel unterworfen war, und gibt dabei tiefe Einblick in das bewegte und geheimnisumwobene Leben der Windsors.

19:25
Die Queen & Co - Die Windsors bei der Arbeit

DEU

Prinz Philip, Duke of Edinburgh und Ehemann von Königin Elizabeth II., ist am Freitag gestorben. ORF III ändert aus diesem Anlass das Programm.

20:15
Die Queen - Das Leben einer Königin

Zum 95. Geburtstag Queen Elisabeth II. zeigt ORF III zwei Dokumentationen über das Leben und Wirken der britischen Königin und die Besuche der Royals in Österreich.

21:10
Die Royals in Österreich

Zum 95. Geburtstag Queen Elisabeth II. zeigt ORF III zwei Dokumentationen über das Leben und Wirken der britischen Königin und die Besuche der Royals in Österreich.

22:00
Die Schwiegermutter der Queen

DEU

Jeder kennt Queen-Mum (1900-2002), die Mutter von Königin Elisabeth II. von England. Weniger bekannt ist Prinz Philips Mutter, Prinzessin Alice von Battenberg (1885-1969), und ihr abenteuerliches Leben.

22:45
Edward & George - Zwei Brüder, eine Krone

11. Dezember 1936 - der britische König Edward VIII gibt nach nur 327 Tagen seine Abdankung bekannt und stürzt damit die britische Monarchie in eine ihrer größten Krisen. Am nächsten Tag erklärt er in einer Rundfunkansprache, dass er die Verantwortung nicht mehr tragen kann ohne die Unterstützung der Frau an seiner Seite, die er liebt: Wallis Simpson. Seine Beziehung zu der verheirateten Amerikanerin hatte ihn vor die Wahl für Krone oder Liebe gestellt. Für seinen jüngeren Bruder Albert beginnt ein unerwarteter Albtraum: Als George VI wird er der Nachfolger seines Bruders und damit König wider Willen. Edward & George erzählt die einzigartige Geschichte der Beziehung der beiden Brüder und der Frauen an ihrer Seite. Nie zuvor in der britischen Geschichte hatte ein König freiwillig auf den Thron verzichtet, und nie zuvor nahm ein König so unfreiwillig die Rolle des Oberhaupts des britischen Empires an. Der Film kombiniert eine Fülle von Archivmaterial mit Interviews und zeichnet die Lebensgeschichte der beiden Brüder, die, als Kinder und in der Jugend sehr verbunden, später nie wieder zueinander fanden.

23:40
Die vielen Gesichter der Queen

Seit beinahe 70 Jahren ziert ihr Gesicht eine Vielzahl an Briefmarken und Geldscheinen. Über 20 Millionen Menschen verfolgen jährlich ihre Weihnachtsansprache. Durch ihre unverkennbaren Outfits wurde sie zur weltweilten Stilikone: Queen Elizabeth II. Diese Dokumentation zeigt, wie das öffentliche Auftreten der britischen Monarchin seit Kindheitstagen an einem ständigen Wandel unterworfen war, und gibt dabei tiefe Einblick in das bewegte und geheimnisumwobene Leben der Windsors.

00:25
ORF III Spezial
01:10
Royale Ehefrauen - Vom Glück, eine Windsor zu werden (1/2)

Hochzeiten im Haus Windsor verändern die britische Monarchie seit Jahrhunderten. Jede neue Braut bringt frischen Wind, und die Dynastie passt sich ständig daran an und modernisiert sich. Queen Mom, Lady Diana oder Meghan Markle - sie alle haben das Haus Windsor nachhaltig verändert. Das Urbild all dieser Hochzeiten ist jene von Diana und Charles, ein globales Ereignis, das als modernes Märchen in die Geschichte der britischen Monarchie einging. Bis heute sind Trauungen und Geburten der Royals ein gesamtgesellschaftliches Ereignis. Das Volk nimmt sich das Recht, in die großen Momente des royalen Lebens Einblick zu nehmen. Acht royale Hochzeiten und somit acht royale Ehefrauen stehen im Mittelpunkt dieses Dokuzweiteilers.

01:55
Royale Ehefrauen - Von der Bürde, eine Windsor zu sein (2/2)

Es gilt als die beneidenswerteste Rolle der der Welt: ins Haus Windsor einzuheiraten und an den großen Festtagen neben der Queen vom Balkon von Buckingham Palace winken zu können. Doch eine Windsor zu sein, ist hinter der glamourösen Kulisse ein Knochenjob. Tausende Termine nimmt die royale Familie jährlich wahr, sie müssen unter den Mitgliedern aufgeteilt werden, um überhaupt bewältigbar zu sein. Man geht in Kindergärten oder Altenheime, schneidet Eröffnungsbänder durch oder muss einfach gute Laune versprühen. Die strengen Regeln am Königshof machen auch das Privatleben zu einer Existenz im goldenen Käfig.

02:40
R: Ulrike Grunewald... Königliche Dynastien - Die Windsors

Das britische Königshaus ist der Überlebenskünstler der großen Dynastien. Zwei Weltkriege, eine skandalöse Abdankung, den Zerfall eines Weltreichs und ein spektakulärer Scheidungskrieg mit Todesfolge – die Windsors haben alle Krisen gemeistert. Heute steht die britische Monarchie in der Publikumsgunst besser da denn je, dank der geachteten Vorzeige-Monarchin Elizabeth II und der bürgerlichen Kate Middleton, die als Ehefrau des Thronerben William und Mutter wie keine andere die Werte der Windsors verkörpert. Die Familienmonarchie, die sich die Dynastie von Beginn ihrer Geschichte an zum Leitmotiv erwählt hat, ist neu erblüht. Die jungen Stars der britischen Royals zeigen ihr Glück öffentlich und sehr offensiv, denn inzwischen wissen sie, wie wertvoll im 21. Jahrhundert PR und Soft-Power sind.

03:25
Die Queen - Das Leben einer Königin

Zum 95. Geburtstag Queen Elisabeth II. zeigt ORF III zwei Dokumentationen über das Leben und Wirken der britischen Königin und die Besuche der Royals in Österreich.

04:20
Die Royals in Österreich

Zum 95. Geburtstag Queen Elisabeth II. zeigt ORF III zwei Dokumentationen über das Leben und Wirken der britischen Königin und die Besuche der Royals in Österreich.

05:10
Die kranken Schwestern (11/36)

Satirisches Gag-Feuerwerk rund um Andrea Händler, Sigrid Hauser und Elke Winkens. Mit: Bettina Soriat, Reinhard Novak, Thomas Maurer, Werner Sobotka, Viktor Gernot, Florian Scheuba, Christoph Fälbl, Sigrid Hauser, Andrea Händler, Sigrid Hauser, Elke Winkens, uva. Österreich 1995.

06:10
Fernsehen wie damals
07:00
WETTER/INFO
08:45
Magische Gärten: Mount Stewart - Irland

In Nordirland, südlich von Newtownards, liegt am Ufer des Strangford Lough der herrschaftliche Sitz der Familie Stewart. Das prächtige Anwesen besticht durch ein traumhaftes neoklassizistisches Herrenhaus und grandiose Gärten. Lady Edith Londonderry eine englische Lady, die im Ersten Weltkrieg viel geleistet hatte schuf dort 1921 einen Ort des Friedens, weit weg von London und ihren gesellschaftlichen Pflichten. Sie empfing hier regelmäßig bedeutende Persönlichkeiten wie Winston Churchill oder James Ramsay MacDonald. Die Anlage spiegelt die exzentrische Persönlichkeit der freiheitsliebenden Lady wider: Der avantgardistisch angelegte Garten ist reich an üppigen Pflanzen und fantasievollen Tierskulpturen. Sie sind humorvolle Anspielungen auf die Menschen aus Lady Londonderrys Umfeld. Vom Shamrock Garden über den Sunken Garden und Woodland Garden bis hin zum Garten mit urwüchsigen Baumfarnen ihre Fantasie schien keine Grenzen zu kennen. Die prächtige Grünanlage deckt die gesamte Bandbreite der Gartenbaukunst von streng formalen italienischen Gärten bis hin zum Landschaftspark nach englischem Vorbild ab.

09:10
Wunderkammern - Die Schaffenswelten steirischer Künstler

ORF III wirft in dieser Doku einen Blick in die privaten Ateliers steirischer Künstlerinnen und Künstler. Mit viel Einfühlungsvermögen und einem Gespür fürs Detail besucht Gestalter Oliver Pink die Wunderkammern, in denen Meisterwerke entstehen. Wir dürfen einen Blick über die Schultern von Claudia und Hannes Rossbacher, Florian Satzinger, Axel Staudinger, Andrea Wolfmayr und Michael Birnstingl werfen und somit auch an der Lebenswelt und der ganz persönlichen Inspiration der Kunstschaffenden teilhaben.

10:00
Katholischer Gottesdienst aus der Hofburgkapelle Wien

ORF III überträgt einen katholischen Gottesdienst live aus der Hofburgkapelle in Wien. Die Übertragung des Gottesdienstes ist ein Angebot von ORF III für die Zeit der Corona-Krise, in der Gottesdienste und Zusammenkünfte nicht für alle und nur beschränkt möglich sind.

11:05
Gipfelkreuze: Stumme Zeugen von Schicksal und Glück

In Tirol ist es fast selbstverständlich, dass am Ziel, meist schon von weitem sichtbar, dem Wanderer oder Bergsteiger ein monumentales Kreuz das Ende des Weges und der Mühsal signalisiert. Lois, Christian und Markus wollen mit ihren Freuden zum Andenken an einen in den Bergen verunglückten Freund ein Gipfelkreuz auf der über 3000 Meter hohen Löffelspitze in den Zillertaler Alpen aufstellen. Eine Herausforderung, die von allen Beteiligten größte körperliche Anstrengungen abverlangt. Über Sinn und Zweck von Gipfelkreuzen und Gipfelbüchern spricht auch Heeresbergführer Werner Haim. Beim Transport einer Kassette mit Gipfelbuch für das Kreuz auf der Gamskarspitze im Karwendel, ist Werner Haim am 23. Juli 1985 abgestürzt. Auf dem Gipfel der Serles, die schon Goethe auf seiner Reise nach Italien als Altar Tirols bezeichnet hat, weiht Bischof Manfred Scheuer ein neues Gipfelkreuz ein. Er erzählt einiges über den mühsamen Weg und das vermeintlich so klare Ziel - den Berggipfel.

11:35
Die Queen in Wien

AUT

Die englische Königin Elizabeth II zu Besuch in Österreich: sechs Tage lang - vom 5. bis 10. Mai 1969 - feierte die Alpenrepublik das britische Empire. 50.000 Menschen säumten bei der Ankunft der Monarchin die Straßen Wiens. Werner Horvath begibt sich in seinem Film auf die Spuren einer Staatsvisite zwischen Glanz und Gloria, Geheimdienst, Galadinner, Gemeindebau und Gastgeschenken. Über vierzig Jahre nach dem Großereignis spürt der Regisseur auch dem nach, was hinter den Kulissen in Schönbrunn, Kaisermühlen, Patscherkofel und Piber vor sich ging.

12:05
Royale Ehefrauen - Vom Glück, eine Windsor zu werden (1/2)

Hochzeiten im Haus Windsor verändern die britische Monarchie seit Jahrhunderten. Jede neue Braut bringt frischen Wind, und die Dynastie passt sich ständig daran an und modernisiert sich. Queen Mom, Lady Diana oder Meghan Markle - sie alle haben das Haus Windsor nachhaltig verändert. Das Urbild all dieser Hochzeiten ist jene von Diana und Charles, ein globales Ereignis, das als modernes Märchen in die Geschichte der britischen Monarchie einging. Bis heute sind Trauungen und Geburten der Royals ein gesamtgesellschaftliches Ereignis. Das Volk nimmt sich das Recht, in die großen Momente des royalen Lebens Einblick zu nehmen. Acht royale Hochzeiten und somit acht royale Ehefrauen stehen im Mittelpunkt dieses Dokuzweiteilers.

12:50
Royale Ehefrauen - Von der Bürde, eine Windsor zu sein (2/2)

Es gilt als die beneidenswerteste Rolle der der Welt: ins Haus Windsor einzuheiraten und an den großen Festtagen neben der Queen vom Balkon von Buckingham Palace winken zu können. Doch eine Windsor zu sein, ist hinter der glamourösen Kulisse ein Knochenjob. Tausende Termine nimmt die royale Familie jährlich wahr, sie müssen unter den Mitgliedern aufgeteilt werden, um überhaupt bewältigbar zu sein. Man geht in Kindergärten oder Altenheime, schneidet Eröffnungsbänder durch oder muss einfach gute Laune versprühen. Die strengen Regeln am Königshof machen auch das Privatleben zu einer Existenz im goldenen Käfig.

13:40
Elizabeth II. - Das Werden einer Königin

GBR

Die 25-jährige Prinzessin Elizabeth brach gemeinsam mit ihrem Ehemann Prinz Phillip zu einem Staatsbesuch nach Kenia auf und kam als Königin Elizabeth II. nach London zurück. Ihr Vater, König George VI. war am 6. Februar 1952 verstorben. Die Dokumentation zeigt, wie von Februar 1952 bis zur Krönung am 2. Juni 1953 aus der jungen Mutter zweier Kinder die Königin von England und Herrscherin über das britische Empire wurde. Ein Film von Carolyn Payne.

14:30
ORF III Spezial
15:15
Prinz Philip - Ein Leben für die Queen

Er punktet vor allem mit Humor, seine Sprüche sind legendär. Gegen alle Widerstände am Hof setzte er sich nach dem Zweiten Weltkrieg für die deutsch-britische Verständigung ein. Und auch heute gilt Prinz Philip als wichtiger Versöhnungspolitiker im britischen Königshaus. Seit sieben Jahrzehnten ist der Duke of Edinburgh mit der Queen verheiratet - eine bewegte Ehe zwischen Familienglück, royalem Glanz und den Skandalen und Tragödien des Königshauses. ZDFzeit erzählt die Geschichte einer unerschütterlichen Liebe und lässt so ein ganzes Jahrhundert deutsch-britischer Geschichte lebendig werden. Denn nicht nur die Queen hat deutsche Vorfahren, auch ihr Prinzgemahl blickt auf eine traditionsreiche deutsche Ahnengalerie zurück. Geboren auf der griechischen Insel Korfu, kam er als Kind oft nach Deutschland, zu seinen hessischen Verwandten. Seine Mutter war psychisch schwer erkrankt, sein Vater hatte die Familie verlassen und lebte bei seiner Geliebten.

16:00
Die vielen Gesichter der Queen

Seit beinahe 70 Jahren ziert ihr Gesicht eine Vielzahl an Briefmarken und Geldscheinen. Über 20 Millionen Menschen verfolgen jährlich ihre Weihnachtsansprache. Durch ihre unverkennbaren Outfits wurde sie zur weltweilten Stilikone: Queen Elizabeth II. Diese Dokumentation zeigt, wie das öffentliche Auftreten der britischen Monarchin seit Kindheitstagen an einem ständigen Wandel unterworfen war, und gibt dabei tiefe Einblick in das bewegte und geheimnisumwobene Leben der Windsors.

16:50
Die Queen & Co - Die Windsors bei der Arbeit

DEU

Prinz Philip, Duke of Edinburgh und Ehemann von Königin Elizabeth II., ist am Freitag gestorben. ORF III ändert aus diesem Anlass das Programm.

17:35
Die Schwiegermutter der Queen

DEU

Jeder kennt Queen-Mum (1900-2002), die Mutter von Königin Elisabeth II. von England. Weniger bekannt ist Prinz Philips Mutter, Prinzessin Alice von Battenberg (1885-1969), und ihr abenteuerliches Leben.

18:25
Die Royals in Österreich

Zum 95. Geburtstag Queen Elisabeth II. zeigt ORF III zwei Dokumentationen über das Leben und Wirken der britischen Königin und die Besuche der Royals in Österreich.

19:15
Die Queen - Das Leben einer Königin

Zum 95. Geburtstag Queen Elisabeth II. zeigt ORF III zwei Dokumentationen über das Leben und Wirken der britischen Königin und die Besuche der Royals in Österreich.

20:15
Wir spielen für Österreich - Die schönsten Momente aus der Wiener Staatsoper

Von Anna Netrebko und Yusif Eyvazov über Plácido Domingo und Anita Rachvelishvili bis hin zu Piotr Beczala, Camilla Nylund und Juan Diego Flórez: Unter dem Motto Wir spielen für Österreich hat ORF III in den vergangenen zwölf Monaten die größten Stars der Klassikwelt zusammengetrommelt, um gegen die Corona-Tristesse anzusingen. In Zusammenarbeit mit den renommiertesten Häusern, den bedeutendsten Festivals und den glänzendsten Bühnen des Landes wurden mehr als 20 Klassik-Produktionen für das TV-Publikum realisiert - rund die Hälfte davon aus dem Operngenre. Zum einjährigen Jubiläum der erfolgreichen ORF-III-Reihe, die in der Kategorie Bestes Lockdown-Format/Umsetzung für eine Romy nominiert ist, blickt Barbara Rett gemeinsam mit Staatsoperndirektor Bogdan Rošcic auf die glanzvollsten Opern-Momente zurück. Das einmalige Live-Konzert zur Eröffnung der Reihe im April 2020 aus dem ORF RadioKulturhaus darf dabei ebenso wenig fehlen wie die Live-Übertragung des Operettenklassikers Die Fledermaus in der Silvesternacht aus der Wiener Staatsoper. Von & mit Barbara Rett Mit Bogdan Roscic ORF III Neuproduktion 2021.

21:30
Wir spielen für Österreich - Thais aus dem Theater an der Wien

Barbara Rett präsentiert die Neuinszenierung der Oper von Jules Massenet mit Nicole Chevalier und Josef Wagner in den Hauptrollen.

23:25
Die Queen - Das Leben einer Königin

Zum 95. Geburtstag Queen Elisabeth II. zeigt ORF III zwei Dokumentationen über das Leben und Wirken der britischen Königin und die Besuche der Royals in Österreich.

00:15
Prinz Philip - Ein Leben für die Queen

Er punktet vor allem mit Humor, seine Sprüche sind legendär. Gegen alle Widerstände am Hof setzte er sich nach dem Zweiten Weltkrieg für die deutsch-britische Verständigung ein. Und auch heute gilt Prinz Philip als wichtiger Versöhnungspolitiker im britischen Königshaus. Seit sieben Jahrzehnten ist der Duke of Edinburgh mit der Queen verheiratet - eine bewegte Ehe zwischen Familienglück, royalem Glanz und den Skandalen und Tragödien des Königshauses. ZDFzeit erzählt die Geschichte einer unerschütterlichen Liebe und lässt so ein ganzes Jahrhundert deutsch-britischer Geschichte lebendig werden. Denn nicht nur die Queen hat deutsche Vorfahren, auch ihr Prinzgemahl blickt auf eine traditionsreiche deutsche Ahnengalerie zurück. Geboren auf der griechischen Insel Korfu, kam er als Kind oft nach Deutschland, zu seinen hessischen Verwandten. Seine Mutter war psychisch schwer erkrankt, sein Vater hatte die Familie verlassen und lebte bei seiner Geliebten.

01:00
Die Royals in Österreich

Zum 95. Geburtstag Queen Elisabeth II. zeigt ORF III zwei Dokumentationen über das Leben und Wirken der britischen Königin und die Besuche der Royals in Österreich.

01:50
Edward & George - Zwei Brüder, eine Krone

UT

11. Dezember 1936 - der britische König Edward VIII gibt nach nur 327 Tagen seine Abdankung bekannt und stürzt damit die britische Monarchie in eine ihrer größten Krisen. Am nächsten Tag erklärt er in einer Rundfunkansprache, dass er die Verantwortung nicht mehr tragen kann ohne die Unterstützung der Frau an seiner Seite, die er liebt: Wallis Simpson. Seine Beziehung zu der verheirateten Amerikanerin hatte ihn vor die Wahl für Krone oder Liebe gestellt. Für seinen jüngeren Bruder Albert beginnt ein unerwarteter Albtraum: Als George VI wird er der Nachfolger seines Bruders und damit König wider Willen. Edward & George erzählt die einzigartige Geschichte der Beziehung der beiden Brüder und der Frauen an ihrer Seite. Nie zuvor in der britischen Geschichte hatte ein König freiwillig auf den Thron verzichtet, und nie zuvor nahm ein König so unfreiwillig die Rolle des Oberhaupts des britischen Empires an. Der Film kombiniert eine Fülle von Archivmaterial mit Interviews und zeichnet die Lebensgeschichte der beiden Brüder, die, als Kinder und in der Jugend sehr verbunden, später nie wieder zueinander fanden.

02:45
Angelika Niedetzky - Danach

Die Donnerstag Nacht wartet in ORF III diesmal mit einem Best of von Angelika Niedetzky, einem köstlichen Dinner mit Pepi Hopf und Lydia Prenner-Kasper und Alfred Dorfers Erfolgsprogramm um die Fragen des Lebens auf.

03:45
Fernsehen wie damals
04:30
Fernsehen wie damals
05:00
Pepi Hopf & Lydia Prenner-Kasper

Die Donnerstag Nacht wartet in ORF III diesmal mit einem Best of von Angelika Niedetzky, einem köstlichen Dinner mit Pepi Hopf und Lydia Prenner-Kasper und Alfred Dorfers Erfolgsprogramm um die Fragen des Lebens auf.