Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

Servus TV HD
05:30
Start in den Tag mit Nachrichten, Informationen und Unterhaltung.
09:00
Tagesschau
09:05
Live nach Neun (Raus ins Leben)
09:55
I: Larissa Marolt (Alicia Lindbergh), Sebastian Fischer (Viktor Saalfeld), Dieter Bach (Christoph Saalfeld), Elke Winkens (Xenia Saalfeld), Lorenzo Patané (Robert Saalfeld), Uta Kargel (Eva Saalfeld), Sepp Schauer (Alfons Sonnbichler); S: Sabine Bachthaler, Claudia Köhler; R: Steffen Nowak... Jemand hat Pestizide im Stall ausgekippt. Viktor tippt auf Vandalismus. Um dem Übeltäter auf die Schliche zu kommen, stellt er gemeinsam mit Alicia eigene Nachforschungen an und vergisst dabei ganz auf eine wichtige Abendverabredung. Unterdessen kann es Natascha kaum erwarten, dass ihre Falle endlich zuschnappt und sie Michael der Untreue überführen kann. Das Mittel, dessen sich Natascha bei ihrer Spionagearbeit bedient, hat die Hobbydetektivin allerdings schon einmal fatal in die Irre geführt.
10:44
Tagesschau
10:45
Welche Pflanzen eignen sich für Menschen mit Zeitmangel? Lassen sich Ameisen durch laute Musik vertreiben? Und wie kann man effektiv verhindern, dass eine Coladose beim Öffnen spritzt? Diese und viele weitere spannende und kuriose Fragen rund um den ganz normalen Alltag gibt es im Wissensquiz!? Moderator Florian Weber stellt in seinem Wissensquiz Meister des Alltags die Alltagstauglichkeit seiner prominenten Kandidaten auf die Probe. Verstehen Sie Spaß?- Gastgeber Guido Cantz und Schauspielerin Alice Hoffmann treten gegen Comedian Bodo Bach und Moderatorin Enie van de Meiklokjes an. Kreativität und Ideenreichtum sind gefragt beim Erraten der kniffligen Fragen aus dem täglichen Leben. Beide Teams spielen jeweils für Projekte der Kinderhilfsaktion Herzenssache – und die erspielte Summe des Siegerteams wird verdoppelt! Unterstützt wird heute das Hegau-Jugendwerk für Schädel-Hirn-verletzte Kinder und Jugendliche in Gailingen sowie der Wolfsteiner Öko-Bauernhof für seelisch kranke Jugendliche.
11:15
Vier Kandidaten treten gegen einen Quizchampion, den Jäger, an. In Einzelrunden müssen sie gegen die Uhr Fragen beantworten, wofür ihnen Geld gutgeschrieben wird. Dann messen sie ihr Wissen im Wettkampf mit dem Jäger. Holt dieser sie ein, ist das Duell vorbei. Gewinnen die Kandidaten jedoch, retten sie sich und ihr Geld ins Finale. Keine leichte Aufgabe, denn der Jäger ist ein Quizprofi.
12:00
Tagesschau
12:15
Jacqueline Amirfallah: Lust auf Kartoffelrösti mit Räucherfischcreme und Salat. Lust auf Kartoffelrösti mit Räucherfischcreme und Salat? Wie man das Macht, zeigt heute Jacqueline Amirfallah.
13:00
Nachrichten aus aller Welt, Neues aus Politik, Wirtschaft, Börse, Sport, Kultur und Service.
14:00
Tagesschau
14:10
I: Madeleine Niesche (Sonja), Björn Bugri (Tilmann), Andrea Lüdke (Eva), Wolfram Grandezka (Gregor), Gerry Hungbauer (Thomas), Hermann Toelcke (Gunter), Anja Franke (Merle); S: Daniela Hilchenbach; R: Christoph Klünker... Als Inken Lüneburg als zweite Heimat bezeichnet, kommt Nicos auf die Idee, Inken mit einer gemeinsamen Wohnung zu überraschen. Sie gehört an seine Seite. Doch dann sucht Inken Arbeit in Paris. Nicos fällt aus allen Wolken und stellt ihr ein Ultimatum: entweder sie schaffen sich einen gemeinsamen Lebensmittelpunkt oder sie gehen getrennte Wege – Gregor kontaktiert Sabine Holthusen, eine LKM-Anteilseignerin, die angeblich verkaufen will. Gleichzeitig überzeugt er die misstrauische Eva, dass er tatsächlich einen friedlichen Neuanfang für sie beide will. Geschickt umgarnt Gregor beide Frauen und wähnt sich schon am Ziel. Doch Frau Holthusen ist gar nicht am Verkauf der Anteile interessiert – eher an Gregor – Christian und Anna sind endlich im Bett gelandet. Im Überschwang erklärt Anna, dass sie sich an ihn gewöhnen könnte. Als Christian am nächsten Morgen weg ist, glaubt Anna, ihn damit vertrieben zu haben. Eliane schwelgt im heimlichen Babyglück und Torben erfährt, dass Christian der Vater ist.
15:00
Tagesschau
15:10
I: Larissa Marolt (Alicia Lindbergh), Sebastian Fischer (Viktor Saalfeld), Elke Winkens (Xenia Saalfeld), Sepp Schauer (Alfons Sonnbichler), Antje Hagen (Hildegard Sonnbichler), Bojana Golenac (Melanie Konopka), Joachim Lätsch (André Konopka); S: Carmen Nascetti, Claudia Köhler; R: Steffen Nowak... Beim Versuch, Vandalen zu überführen, haben Viktor und Alicia ganz auf die Zeit vergessen. Jessica ist außer sich vor Wut, als sie erkennt, warum sie von Viktor versetzt wurde. Zwar entschuldigt er sich und hofft, das Kriegsbeil zwischen ihnen damit zu begraben. Dennoch hat die Sache wohl ein übles Nachspiel. Um seine kriselnde Ehe zu retten, geht Michael auf volles Risiko und folgt einer spontanen Eingebung. Unterdessen bemüht sich André redlich darum, Magda als seine neue Vorgesetzte anzuerkennen.
16:00
Tagesschau
16:05
Aktuelles aus der Welt des Sports, ob Fußball-Bundesliga, Handball, Boxen oder Motorsport. Hier erfahren Sie, wer wo wann was gewonnen hat.
17:25
Das Boulevardmagazin berichtet Montag bis Samstag Nachmittag in einem unterhaltsamen Mix über aktuelle Geschehnisse, über Klatsch und Königshäuser, über Prominente und solche, die es sein möchten.
18:00
Vier Kandidaten treten gegen einen Quizchampion, den Jäger, an. In Einzelrunden müssen sie gegen die Uhr Fragen beantworten, wofür ihnen Geld gutgeschrieben wird. Dann messen sie ihr Wissen im Wettkampf mit dem Jäger. Holt dieser sie ein, ist das Duell vorbei. Gewinnen die Kandidaten jedoch, retten sie sich und ihr Geld ins Finale. Keine leichte Aufgabe, denn der Jäger ist ein Quizprofi.
18:50
I: Tilo Prückner (Edwin Bremer), Wolfgang Winkler (Günter Hoffmann), Katja Danowski (Vicky Adam), Aaron Le (Hui Ko), Helene Grass (Dr. Rosalind Schmidt), Verena Plangger (Heidrun Hoffmann), Isabelle Barth (Tina); S: Sonja Schönemann; R: Thomas Durchschlag... An seinem 70. Geburtstag sterben Achim Wagner und sein Schwiegersohn zeitgleich: beide fallen während des Essens tot in ihr Grillfleisch. Vicky denkt sofort an eine Lebensmittelvergiftung, doch die beiden Frauen der Toten sind kerngesund. Würde Vickys Theorie also stimmen, wären die beiden ebenfalls mausetot. Als sich herausstellt, dass die Mutter und ihre hochschwangere Tochter Vegetarier sind, fällt der Verdacht zunächst auf sie. Allerdings findet sich kein Motiv für die Tat. Oder ist eine Krebserkrankung des Jubilars das Motiv und sein Schwiegersohn nur Opfer eines schief gegangenen Selbstmords? Erst als Edwin und Günter herausfinden, dass Achim Wagner seinen Schwiegersohn durch einen Privatdetektiv hat beobachten lassen, kommen sie der Lösung des Falls näher.
19:45
Kann Papier hart wie Stahl sein. Geplantes Thema: – Kann Papier hart wie Stahl sein? Kann Papier es tatsächlich mit Stahl aufnehmen? Um das herauszufinden erforscht Vince Ebert alte chinesische Schriften und zückt sogar den Degen.
19:50
Das Wetter des Tages und die Aussichten auf die kommende Nacht und die folgenden Tage.
19:55
Die Börsensendung vom Frankfurter Parkett – immer kurz vor der Tagesschau um 20 Uhr.
20:00
Tagesschau
20:15
I: Idil Üner (Hatice Coskun), Adnan Maral (Ismail Coscun), Siir Eloglu (Emine Coscun), Sesede Terziyan (Fatma Coscun), Demet Gül (Abla Coscun), Huseyin Ekici (Mustafa Coscun), Max von Thun (Gero); S: Ruth Toma; R: Buket Alakus... Hatice hat ein Problem: Sie braucht dringend einen Mann. Denn ihre jüngere Schwester Fatma ist schwanger und muss sofort heiraten. Das darf sie allerdings erst, wenn Hatice unter der Haube ist, so will es die alte anatolische Tradition, an der Vater Ismail eisern festhält. Doch wo soll Hatice so schnell einen Bräutigam auftreiben? Denn ein Türke darf es auf keinen Fall sein, wobei in dem deutschen Mann schon ein bisschen türkisches Feuer lodern darf. Und so begibt sich Hatice auf die Suche nach ihrem Hans mit scharfer Soße. Schnell wird aus der Suche nach dem Richtigen ein strapaziöser Parcours voller Überraschungen.
21:45
Welche Angebote sind die pure Abzocke? Wo können Sie sparen? Plusminus klärt auf, warnt und gibt Tipps rund um Recht und Finanzen.
22:15
Aktuelle Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Gesellschaft und Wissenschaft aus dem In- und Ausland werden in ausführlichen Hintergrundberichten beleuchtet. In Stellungnahmen und Meinungsäußerungen wird auch unterschiedlichne Standpunkten Raum gegeben.
22:45
R: Philippe Sands... Wird sich der Islamische Staat jemals für die unfassbaren Verbrechen, die er im Nordirak und Syrien begangen hat, vor Gericht verantworten müssen? Dieser Frage geht der Film anhand des Schicksals zweier junger jesidischer Frauen nach. Shirin und Lewiza waren vom IS verschleppt, verkauft und über Monate vergewaltigt worden. Nach ihrer Flucht wurden sie in ein Rettungsprogramm für misshandelte Jesidinnen aufgenommen, das Baden-Württemberg unter Leitung des deutsch-jesidischen Traumatologen Jan Kizilhan 2015 ins Leben gerufen hatte. Kizilhan ist überzeugt, dass die seelischen Verletzungen der jungen Frauen nur geheilt werden können, wenn ihnen auch juristisch Gerechtigkeit widerfährt. Deshalb bringt er Shirin und Lewiza mit dem renommierten britischen Juristen Philippe Sands zusammen – einem Experten für Völkermord, Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach Gerechtigkeit.
00:10
Zum Abschluss des Tages informiert das Nachtmagazin die Zuschauer noch einmal über die wichtigsten Ereignisse.
00:30
I: Idil Üner (Hatice Coskun), Adnan Maral (Ismail Coscun), Siir Eloglu (Emine Coscun), Sesede Terziyan (Fatma Coscun), Demet Gül (Abla Coscun), Huseyin Ekici (Mustafa Coscun), Max von Thun (Gero); S: Ruth Toma; R: Buket Alakus... Hatice hat ein Problem: Sie braucht dringend einen Mann. Denn ihre jüngere Schwester Fatma ist schwanger und muss sofort heiraten. Das darf sie allerdings erst, wenn Hatice unter der Haube ist, so will es die alte anatolische Tradition, an der Vater Ismail eisern festhält. Doch wo soll Hatice so schnell einen Bräutigam auftreiben? Denn ein Türke darf es auf keinen Fall sein, wobei in dem deutschen Mann schon ein bisschen türkisches Feuer lodern darf. Und so begibt sich Hatice auf die Suche nach ihrem Hans mit scharfer Soße. Schnell wird aus der Suche nach dem Richtigen ein strapaziöser Parcours voller Überraschungen.
02:03
Tagesschau
02:05
I: Idris Elba (Nelson Mandela), Naomie Harris (Winnie Madikizela), Tony Kgoroge (Walter Sisulu), Riaad Moosa (Ahmed Kathrada), Zolani Mkiva (Raymond Mhlaba), Simo Mogwaza (Andrew Mlangeni), Fana Mokoena (Govan Mbeki); S: William Nicholson; R: Justin Chadwick... Staatspräsident, Friedensnobelpreisträger, Nationalheld: Mit Nelson Mandela starb im Jahr 2013 eine Persönlichkeit, deren Wirken weit über den Befreiungskampf der schwarzen Bevölkerung in Südafrika Spuren hinterlassen hat. Der Engländer Justin Chadwick, der ursprünglich fürs Fernsehen gearbeitet hat, verarbeitet in einer seiner ersten Kinoproduktionen die 700-seitige Memoiren Nelson Mandelas in eine über zweistündige Filmbiografie, die Mandelas Anfänge als arbeitswütiger Strafverteidiger im unter Rassentrennung leidenden Südafrika zeigt, den Aufstieg im African National Congress, seine Radikalisierung zum Untergrundkämpfer, die 27 Jahre der Haft auf der Gefängnisinsel Robben Island und Mandelas Wandlung zum Staatsmann. Daneben bildet der Film Mandela auch als Privatmann ab und seine Ehe zu Winnie Madikizela, die mit ihrem Beharren auf radikalen Positionen gleichwohl eine politische Tragweite hat. Der Brite Idris Elba, seit der auch im Schweizer Fernsehen gezeigten BBC-Krimiserie Luther ein international gefragter Schauspieler, verkörpert Mandela mit Stolz und Würde, die 2016 für ihre Nebenrolle in Moonlight oscarnominierte Naomie Harris, für den nächsten James-Bond-Film als Miss Moneypenny im Gespräch, ist ihm ein ebenbürtiges Pendant. Für seine Inszenierung erweist Justin Chadwick mit an Gandhi angelehnten Stilmittel dieser grossen Figur in der Geschichte des 20. Jahrhunderts die Reverenz des klassischen Unterhaltungskinos. Die NZZ verstand dieses Drama nicht nur als Blick zurück, sondern auch als Aufruf: Was der Regisseur seinem Publikum vorlegt, versteht sich aber nicht nur als eine feierliche Hommage an eine Legende, sondern vielleicht auch als ein Appell, Mandelas Vision eines neuen Südafrika weiterzutragen. Denn noch immer durchziehen ethnische Gräben die 'Regenbogennation', Weisse und Schwarze wohnen zumeist in getrennten Vierteln, und die stetig anwachsende Diskrepanz zwischen Arm und Reich birgt neuen sozialen Sprengstoff. Das Projekt Madibas und dieses couragierten Biopics ist also noch lange nicht am Ende. Schweizer Radio und Fernsehen zeigt Mandela: Der lange Weg zur Freiheit zu Ehren Nelson Mandelas, dessen Geburtstag sich am 18. Juli 2018 zum 100. Mal gejährt hat.
04:20
Das Boulevardmagazin berichtet Montag bis Samstag Nachmittag in einem unterhaltsamen Mix über aktuelle Geschehnisse, über Klatsch und Königshäuser, über Prominente und solche, die es sein möchten.
04:50
Das Füllprogramm zeigt im Nachtprogramm Landschaftsaufnahmen aus deutschen Landen.
04:58
Tagesschau
05:00
Welche Angebote sind die pure Abzocke? Wo können Sie sparen? Plusminus klärt auf, warnt und gibt Tipps rund um Recht und Finanzen.
05:30
Start in den Tag mit Nachrichten, Informationen und Unterhaltung.
09:00
Tagesschau
09:05
Live nach Neun (Raus ins Leben)
09:55
I: Larissa Marolt (Alicia Lindbergh), Sebastian Fischer (Viktor Saalfeld), Elke Winkens (Xenia Saalfeld), Sepp Schauer (Alfons Sonnbichler), Antje Hagen (Hildegard Sonnbichler), Bojana Golenac (Melanie Konopka), Joachim Lätsch (André Konopka); S: Carmen Nascetti, Claudia Köhler; R: Steffen Nowak... Beim Versuch, Vandalen zu überführen, haben Viktor und Alicia ganz auf die Zeit vergessen. Jessica ist außer sich vor Wut, als sie erkennt, warum sie von Viktor versetzt wurde. Zwar entschuldigt er sich und hofft, das Kriegsbeil zwischen ihnen damit zu begraben. Dennoch hat die Sache wohl ein übles Nachspiel. Um seine kriselnde Ehe zu retten, geht Michael auf volles Risiko und folgt einer spontanen Eingebung. Unterdessen bemüht sich André redlich darum, Magda als seine neue Vorgesetzte anzuerkennen.
10:44
Tagesschau
10:45
Kann eine Feinstrumpfhose beim Plätzchenteig-Ausrollen hilfreich sein? Ist die Vorderseite eines Flachbildfernsehers wasserfest? Und kann man Kohlrabi im Winter eigentlich auch noch auf dem freien Feld ernten? Dieses Quiz steht mit beiden Beinen fest auf der Erde: Denn mit den Antworten bei Meister des Alltags lernt man fürs tägliche Leben! Moderator Florian Weber stellt in seinem Wissensquiz die Alltagstauglichkeit seiner prominenten Kandidaten auf die Probe. Kabarettist Christoph Sonntag und Schauspielerin Alice Hoffmann treten gegen Comedian Bodo Bach und Moderatorin Enie van de Meiklokjes an. Kreativität und Ideenreichtum sind gefragt beim Erraten der kniffligen Fragen aus dem täglichen Leben. Beide Teams spielen jeweils für Projekte der Kinderhilfsaktion Herzenssache – und die erspielte Summe des Siegerteams wird verdoppelt! Heute geht der Erlös an das Ulmer Projekt Aufschnaufhaus für behinderte Kinder und Jugendliche sowie an die Initiative Handicap als Stärke der Bürgerstiftung Pfalz.
11:15
Vier Kandidaten treten gegen einen Quizchampion, den Jäger, an. In Einzelrunden müssen sie gegen die Uhr Fragen beantworten, wofür ihnen Geld gutgeschrieben wird. Dann messen sie ihr Wissen im Wettkampf mit dem Jäger. Holt dieser sie ein, ist das Duell vorbei. Gewinnen die Kandidaten jedoch, retten sie sich und ihr Geld ins Finale. Keine leichte Aufgabe, denn der Jäger ist ein Quizprofi.
12:00
Tagesschau
12:15
Otto Koch: So schmeckt Heimat: Fischbuletten mit norddeutschem Kartoffelsalat. So schmeckt Heimat: Fischbuletten mit norddeutschem Kartoffelsalat. Otto Koch zeigt heute, wie's geht.
13:00
Nachrichten aus aller Welt, Neues aus Politik, Wirtschaft, Börse, Sport, Kultur und Service.
14:00
Tagesschau
14:10
I: Madeleine Niesche (Sonja), Björn Bugri (Tilmann), Andrea Lüdke (Eva), Wolfram Grandezka (Gregor), Gerry Hungbauer (Thomas), Hermann Toelcke (Gunter), Anja Franke (Merle); S: Daniela Hilchenbach; R: Christoph Klünker... Obwohl Sabine Holthusen Gregor keine Hoffnung gemacht hat, dass sie ihre Anteile an der LKM verkaufen wird, gibt er nicht auf. Es entspinnt sich ein heftiger Flirt. Eva glaubt Gregor sein Friedensangebot. Sie ist fassungslos, als sie mitbekommt, dass Gregor Sabine hinter ihrem Rücken ein Kaufangebot für deren Anteile macht – Eliane ist guten Mutes, als zukünftige Alleinerziehende bestehen zu können. Die spezielle Situation mit Anna und Christian, als Vater ihres ungeborenen Kindes, schiebt Eliane beiseite und freut sich, dass die Nähe zwischen den beiden wächst. Als Eva Anna eine finanzielle Unterstützung zu Malaikas Operation zusichert, wenn Annas kleine Quiz-Schummelei niemals ans Licht kommt, merkt sie, dass sie auf Christian – den einzigen Mitwisser – zählen kann. Inken ist fassungslos über Nicos Ultimatum. Der merkt, dass er zu weit gegangen ist und schenkt Inken einen Olivenbaum – als Ersatz für Korfu. Aber Inken macht ihm klar: Sie will ihr Leben nicht ändern. Tilmann und Sonja glauben fest, dass sie auf dem Weg sind, gute Freunde zu werden – und nicht mehr.
15:00
Tagesschau
15:10
Aktuelles aus der Welt des Sports, ob Fußball-Bundesliga, Handball, Boxen oder Motorsport. Hier erfahren Sie, wer wo wann was gewonnen hat.
18:00
Vier Kandidaten treten gegen einen Quizchampion, den Jäger, an. In Einzelrunden müssen sie gegen die Uhr Fragen beantworten, wofür ihnen Geld gutgeschrieben wird. Dann messen sie ihr Wissen im Wettkampf mit dem Jäger. Holt dieser sie ein, ist das Duell vorbei. Gewinnen die Kandidaten jedoch, retten sie sich und ihr Geld ins Finale. Keine leichte Aufgabe, denn der Jäger ist ein Quizprofi.
18:50
I: Roy Peter Link (Dr. Niklas Ahrend), Sanam Afrashteh (Dr. Leyla Sherbaz), Philipp Danne (Ben Ahlbeck), Stefan Ruppe (Dr. Elias Bähr), Jane Chirwa (Vivienne Kling), Katharina Nesytowa (Dr. Theresa Koshka), Mirka Pigulla (Julia Berger); S: Silke Schwella; R: Jan Bauer... Claudia Bergstedt kommt ins JTK, um bei Dr. Niklas Ahrend eine IVF-Behandlung zu beginnen. Doch bei der Erstuntersuchung der Frau, die ebenfalls Ärztin ist, entdeckt Niklas eine Raumforderung an ihrer Gebärmutter. Für Claudia, die bereits vor zwölf Jahren an Gebärmutterkrebs erkrankt war, eine schreckliche Situation. Als Niklas deswegen den erfahrenen Onkologen Marc Lindner hinzuzieht, dreht sich die Situation: Claudia lehnt eine Behandlung durch Marc rigoros ab. Denn er ist niemand anderes als ihr Exfreund! Noch am selben Tag trifft Niklas auf Arzu, die gerade für einen Kongress nach Erfurt gereist ist. Er nutzt die Gelegenheit, denn Niklas möchte mehr Zeit mit dem gemeinsamen Sohn Max verbringen. Arzu wehrt ab, das sei doch bloß eine Schnapsidee! Doch Niklas meint es ernst. Derweil muss Ben Ahlbeck zusammen mit Franziska Ruhland eine Frau operieren, der eine Mistgabel aus dem Körper ragt. Doch damit nicht genug: Die Situation wird noch merkwürdiger, als die Patientin Iris von Herder Dr. Ruhland im Verlauf der weiteren Behandlung offensiv anflirtet. Doch davon bekommt die Neurochirurgin nichts mit. Erst Ben hilft dem Glück der beiden auf die Sprünge – nicht ganz uneigennützig – Von ihrem Freund Dr. Markus Brosmann bekommt Prof. Karin Patzelt das Angebot, gemeinsam mit ihm nach Shanghai zu gehen. Und die Chefärztin des Johannes-Thal-Klinikums zieht diesen Schritt ernsthaft in Betracht. Zeit für Wolfgang Berger, eine Charmeoffensive zu starten! Aber kann er Karin überzeugen, in Erfurt zu bleiben.
19:45
Warum schlägt einem etwas auf den Magen. Geplantes Thema: – Warum schlägt einem etwas auf den Magen? Ärger oder Stress schlägt einem auf den Magen, sagt der Volksmund, und viele Menschen können das bestätigen. In Wissen vor acht – Mensch erklärt Susanne Holst, warum es uns flau im Magen wird und was wir dagegen tun können.
19:50
Das Wetter des Tages und die Aussichten auf die kommende Nacht und die folgenden Tage.
19:55
Die Börsensendung vom Frankfurter Parkett – immer kurz vor der Tagesschau um 20 Uhr.
20:00
Tagesschau
20:15
Auch in diesem Jahr öffnet das berühmteste Zirkusfestival der Welt wieder die Tore für das 42. Internationale Zirkusfestival von Monte-Carlo. Bereits zum 42. Mal werden Artisten, Clowns und Tierdresseure aus der ganzen Welt das Publikum und eine internationale Fach-Jury mit ihren spektakulären und beeindruckenden Darbietungen in den Bann ziehen und begeistern. Traditionell werden am Ende des Festivals die begehrten monegassischen Clowns verliehen – die höchste Auszeichnung der Zirkuswelt. 1974 wurde das Zirkusfestival von Fürst Rainer III. ins Leben gerufen und steht heute unter der Schirmherrschaft seiner jüngsten Tochter, Prinzessin Stéphanie von Monaco. Das Erste zeigt die Höhepunkte des zehntägigen Festivals mit der Gala zur Verleihung der Clowns in Gold, Silber und Bronze. Tauchen Sie ein in eine zauberhafte Welt der Artistik, Clownerie und Dressurkunst.
21:45
Es wird über Missstände in Politik und Gesellschaft berichtet und aufgedeckt, was vertuscht oder verschwiegen wurde. Die Verantwortlichen werden mit den Tatsachen und Argumenten konfrontiert.
22:15
Aktuelle Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Gesellschaft und Wissenschaft aus dem In- und Ausland werden in ausführlichen Hintergrundberichten beleuchtet. In Stellungnahmen und Meinungsäußerungen wird auch unterschiedlichne Standpunkten Raum gegeben.
22:45
Zu Carolin Kebekus kommen sie alle: Stars wie Namika, Moritz Bleibtreu, Johannes Oerding, Olaf Schubert, Axel Stein und viele andere waren zu Gast in der aktuellen PussyTerror TV Staffel. Das Best of zeigt die stärksten Stand Ups der Gastgeberin, ihre besten Parodien, die lustigsten Talks und die schönsten Aktionen. Eine gehörige Portion Frauenpower mit klarer Haltung, charmant vorgetragen, verpackt in gute Comedy Unterhaltung. Darunter die hunderttausendfach geteilte und gelikte Song Parodie 'Wannebe', in der Carolin Kebekus in die Rolle von Politikerinnen wie Annegret Kramp Karrenbauer und Andrea Nahles schlüpft die Spice Girls des Berliner Kabinetts. In Rebecca & Larissa erklärt Carolin Kebekus mit Comedy Kollegin Martina Hill nicht mehr und nicht weniger als die ganze Welt aus der Sicht zweier Youtuberinnen. Und exklusiv in PussyTerror TV: ein völlig neues Musikgenre: Rappen mit korrekter Einstellung. Da geben sich 'fette Beats und Nächstenliebe tight die Klinke in die Hand'.
23:30
Das Helle, das sind immer die anderen, wusste schon Jean Paul Sartre – Oder war es Franz Beckenbauer? Michael Altinger hat sich dem heutzutage so dringenden Wunsch vieler Menschen gewidmet, eine Lichtgestalt werden zu wollen. Mit Hell startet Michael Altinger seine erste Kabarett-Trilogie. Es geht um den Aufstieg aus der Monotonie der Vorstadt. Raus aus der immer gleichen Abfolge von Arbeit, Alkohol, verpasstem Sport und eheähnlichen Endzeitgegnern. Man könnte sich doch noch etwas Bleibendes für die Ewigkeit schaffen, etwas, das über die Dauer der eigenen Existenz hinausreicht. Also zumindest irgendwie doch noch mehr aus sich machen, als man bis heute ist. Dazu wird Michael Altinger erst einmal Verantwortung übernehmen. Und zwar für sich. Allein damit stellt er sich einer Herausforderung, der heutzutage nur die wenigsten gewachsen sind. Zusammen mit seiner Ein-Mann-Band, Martin Julius Faber, führt er ins Helle. Ob das der Himmel ist oder die lodernde Höllenglut, wird sich zeigen. Also, Bon voyage – um noch einmal mit Sartre zu sprechen.
00:15
Zum Abschluss des Tages informiert das Nachtmagazin die Zuschauer noch einmal über die wichtigsten Ereignisse.
00:35
Auch in diesem Jahr öffnet das berühmteste Zirkusfestival der Welt wieder die Tore für das 42. Internationale Zirkusfestival von Monte-Carlo. Bereits zum 42. Mal werden Artisten, Clowns und Tierdresseure aus der ganzen Welt das Publikum und eine internationale Fach-Jury mit ihren spektakulären und beeindruckenden Darbietungen in den Bann ziehen und begeistern. Traditionell werden am Ende des Festivals die begehrten monegassischen Clowns verliehen – die höchste Auszeichnung der Zirkuswelt. 1974 wurde das Zirkusfestival von Fürst Rainer III. ins Leben gerufen und steht heute unter der Schirmherrschaft seiner jüngsten Tochter, Prinzessin Stéphanie von Monaco. Das Erste zeigt die Höhepunkte des zehntägigen Festivals mit der Gala zur Verleihung der Clowns in Gold, Silber und Bronze. Tauchen Sie ein in eine zauberhafte Welt der Artistik, Clownerie und Dressurkunst.
02:08
Tagesschau
02:10
I: J.K. Simmons (Henry Sawyer), Lou Taylor Pucci (Gabriel Sawyer), Cara Seymour (Helen Sawyer), Julia Ormond (Dianne Daley), Scott Adsit (Dr. Biscow), James Urbaniak (Mike Tappin), Ryan Karels (Bernie); S: Gwyn Lurie, Gary Marks; R: Jim Kohlberg... 1986: Über 20 Jahre ist es her, dass Henry Sawyer (J. K. Simmons) und seine Frau Helen (Cara Seymour) ihren Sohn Gabriel (Lou Taylor Pucci) gesehen haben. Obwohl er in treu umsorgter Familienharmonie aufwuchs, konnte es der rebellische Jugendliche im kleinbürgerlichen Muff seines Elternhauses irgendwann nicht mehr aushalten. Besonders zwischen Henry und Gabriel war es im Laufe dessen Heranwachsens und der gesellschaftlichen Veränderungen im Amerika der 1960er Jahre immer wieder zu heftigen Konfrontationen gekommen: Der konservative Vater wollte nicht hinnehmen, dass sein von der Hippie-Bewegung politisierter Sohn die nationalen Werte aggressiv hinterfragte. Gabriel dagegen konnte nicht verzeihen, dass sich dieser gegen seine große Leidenschaft stellte, Rockmusik zu machen wie The Grateful Dead. Und das, obwohl sie ihre Leidenschaft für die Musik immer geteilt hatten. Nach einem besonders heftigen Zerwürfnis kam es zum Bruch. Doch jetzt, gut zwei Jahrzehnte später, erreicht Henry und Helen ein Anruf aus dem Krankenhaus: Gabriel ist gefunden worden. Er leidet an einem zwar gutartigen, aber äußerst kritischen Gehirntumor, der eine sofortige Operation erfordert. Klar ist: Sein schwer beschädigtes Erinnerungsvermögen, insbesondere das Kurzzeitgedächtnis, wird wohl nie wieder so sein wie früher. Doch etwas verwundert die behandelnden Mediziner: Gabriels Lebensgeister kehren regelmäßig zurück, wenn er Musik hört. Daraufhin kontaktiert der selbst schwer herzkranke Henry die Musiktherapeutin Dr. Dianne Daley (Julia Ormond). Mit ihrer Unterstützung und mit Hilfe legendärer Rock-Klassiker will der Vater seinem Sohn wieder näherkommen. Tatsächlich gelingt es, durch die großen Songs der 1960er und 70er Jahre verschollene Erinnerungen in Gabriel wachzurufen und sein Gedächtnis zu trainieren. So beginnt Henry endlich zu begreifen, dass er seinem Sohn damals Unrecht tat – und dass die von Gabriel geliebte Musik auch ihn berührt und auch ihm etwas zu sagen hat. Die Untersuchungen und Erkenntnisse des berühmten britischen Neurologen und Schriftstellers Oliver Sacks lieferten schon öfter die Basis für ergreifendes Gefühlskino, nicht zuletzt für das Oscar-nominierte Drama Zeit des Erwachens aus dem Jahr 1990. Auch das Kinodebüt des amerikanischen Regisseurs Jim Kohlberg nimmt einen Fall, mit dem sich Sacks im realen Leben beschäftigte und den er später unter dem Titel The Last Hippie veröffentlichte, als Grundlage: The Music Never Stopped schildert dabei nicht nur eine zu Herzen gehende Vater-Sohn-Story, sondern widmet sich dem gesellschaftlichen Wandel in den 1960er Jahren, der die amerikanische Nation nachhaltig veränderte. Letztlich ist das anrührend gespielte Drama auch eine leidenschaftliche Liebeserklärung an die großen Musiker und Rock-Ikonen, die Geschichte schrieben und Generationen prägten.
03:45
Zu Carolin Kebekus kommen sie alle: Stars wie Namika, Moritz Bleibtreu, Johannes Oerding, Olaf Schubert, Axel Stein und viele andere waren zu Gast in der aktuellen PussyTerror TV Staffel. Das Best of zeigt die stärksten Stand Ups der Gastgeberin, ihre besten Parodien, die lustigsten Talks und die schönsten Aktionen. Eine gehörige Portion Frauenpower mit klarer Haltung, charmant vorgetragen, verpackt in gute Comedy Unterhaltung. Darunter die hunderttausendfach geteilte und gelikte Song Parodie 'Wannebe', in der Carolin Kebekus in die Rolle von Politikerinnen wie Annegret Kramp Karrenbauer und Andrea Nahles schlüpft die Spice Girls des Berliner Kabinetts. In Rebecca & Larissa erklärt Carolin Kebekus mit Comedy Kollegin Martina Hill nicht mehr und nicht weniger als die ganze Welt aus der Sicht zweier Youtuberinnen. Und exklusiv in PussyTerror TV: ein völlig neues Musikgenre: Rappen mit korrekter Einstellung. Da geben sich 'fette Beats und Nächstenliebe tight die Klinke in die Hand'.
04:25
Das Füllprogramm zeigt im Nachtprogramm Landschaftsaufnahmen aus deutschen Landen.
04:58
Tagesschau
05:00
MONITOR will Hintergrund liefern, Diskussionen anstoßen, Themen setzen. Unsere Handschrift: seriöse Information, gepaart mit einer sorgfältigen Analyse. Kritischer, investigativer Journalismus wird in der Redaktion großgeschrieben. Im Zweifelsfall segeln wir eher gegen den Wind, immer meinungsfreudig, nie ideologisch. So charakterisiert Georg Restle MONITOR. Seit September 2012 leitet er die Sendung. MONITOR, Markenzeichen für kritische Berichterstattung, ist das zweitälteste politische Magazin im deutschen Fernsehen. Wir fragen nach, zeigen, was hinter Schlagworten steckt. Unser Ehrgeiz ist es, unbequem zu sein für die Mächtigen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft – und uns stark zu machen für diejenigen, die sonst kein Gehör finden.
05:30
Start in den Tag mit Nachrichten, Informationen und Unterhaltung.
09:00
Tagesschau
09:05
Live nach Neun (Raus ins Leben)
09:55
I: Madeleine Niesche (Sonja), Björn Bugri (Tilmann), Andrea Lüdke (Eva), Wolfram Grandezka (Gregor), Gerry Hungbauer (Thomas), Hermann Toelcke (Gunter), Anja Franke (Merle); S: Daniela Hilchenbach; R: Christoph Klünker... Obwohl Sabine Holthusen Gregor keine Hoffnung gemacht hat, dass sie ihre Anteile an der LKM verkaufen wird, gibt er nicht auf. Es entspinnt sich ein heftiger Flirt. Eva glaubt Gregor sein Friedensangebot. Sie ist fassungslos, als sie mitbekommt, dass Gregor Sabine hinter ihrem Rücken ein Kaufangebot für deren Anteile macht – Eliane ist guten Mutes, als zukünftige Alleinerziehende bestehen zu können. Die spezielle Situation mit Anna und Christian, als Vater ihres ungeborenen Kindes, schiebt Eliane beiseite und freut sich, dass die Nähe zwischen den beiden wächst. Als Eva Anna eine finanzielle Unterstützung zu Malaikas Operation zusichert, wenn Annas kleine Quiz-Schummelei niemals ans Licht kommt, merkt sie, dass sie auf Christian – den einzigen Mitwisser – zählen kann. Inken ist fassungslos über Nicos Ultimatum. Der merkt, dass er zu weit gegangen ist und schenkt Inken einen Olivenbaum – als Ersatz für Korfu. Aber Inken macht ihm klar: Sie will ihr Leben nicht ändern. Tilmann und Sonja glauben fest, dass sie auf dem Weg sind, gute Freunde zu werden – und nicht mehr.
10:44
Tagesschau
10:45
Lässt sich frisches Holz leichter spalten als altes? Kann man Radieschenblätter eigentlich auch essen? Und helfen Seesterne gegen Algen im Aquarium? Diese und viele weitere spannende und kuriose Fragen rund um den ganz normalen Alltag gibt es im Wissensquiz! Moderator Florian Weber stellt in Meister des Alltags die Alltagstauglichkeit seiner prominenten Kandidaten auf die Probe. Kabarettist Christoph Sonntag und Schauspielerin Alice Hoffmann treten gegen Comedian Bodo Bach und Moderatorin Enie van de Meiklokjes an. Kreativität und Ideenreichtum sind gefragt beim Erraten der kniffligen Fragen aus dem täglichen Leben. Beide Teams spielen jeweils für Projekte der Kinderhilfsaktion Herzenssache – und die erspielte Summe des Siegerteams wird verdoppelt! Heute gehen die Spenden an den Arbeitskreis Leben in Freiburg für die Initiative Hilfe in Lebenskrisen sowie an das Projekt Kinder in Trennung und Scheidung in Saarbrücken.
11:15
Vier Kandidaten treten gegen einen Quizchampion, den Jäger, an. In Einzelrunden müssen sie gegen die Uhr Fragen beantworten, wofür ihnen Geld gutgeschrieben wird. Dann messen sie ihr Wissen im Wettkampf mit dem Jäger. Holt dieser sie ein, ist das Duell vorbei. Gewinnen die Kandidaten jedoch, retten sie sich und ihr Geld ins Finale. Keine leichte Aufgabe, denn der Jäger ist ein Quizprofi.
12:00
Tagesschau
12:15
Heute kocht Sören Anders pommersche Schmandklöpse mit Senfsoße. Heute kocht Sören Anders pommersche Schmandklöpse mit Senfsoße.
13:00
Nachrichten aus aller Welt, Neues aus Politik, Wirtschaft, Börse, Sport, Kultur und Service.
14:00
Tagesschau
14:10
I: Madeleine Niesche (Sonja), Björn Bugri (Tilmann), Andrea Lüdke (Eva), Wolfram Grandezka (Gregor), Gerry Hungbauer (Thomas), Hermann Toelcke (Gunter), Anja Franke (Merle); S: Daniela Hilchenbach; R: Christoph Klünker... Anna hört ein Telefonat von Christian mit und glaubt, er will Lüneburg und auch ihr den Rücken kehren. Als Christian sie arglos zu einer illegalen Aktion von Tierschutzaktivisten mitnimmt, drohen die beiden erwischt zu werden. In dieser Situation redet Anna Klartext: Er ist immer nur auf Spaß aus, um sich dann aus dem Staub zu machen. Dass Inken für Nicos nicht sesshaft werden will, macht ihm schwer zu schaffen. Seine Sturheit führt zur Trennung der beiden. Doch durch Carlas Zureden ringt er sich durch, um Inken zu kämpfen. Die Erkenntnis, dass Gregor mit Sabine geschlafen hat, um an deren Anteile der LKM zu kommen, zwingt Eva zum Handeln. Sie will selbst mit Sabine reden. Das wiederum versetzt Gregor in Zugzwang. Carla geht entspannt damit um, dass Gregor mit Sabine schläft. Nicos hingegen kann das nicht fassen. Moritz macht es schwer zu schaffen, dass Eteris Zukunft in Deutschland noch immer ungewiss ist. Die Angst, ob er sie jemals wiedersehen wird, lässt ihn die Fahrprüfung vermasseln.
15:00
Tagesschau
15:10
I: Larissa Marolt (Alicia Lindbergh), Sebastian Fischer (Viktor Saalfeld), Lorenzo Patané (Robert Saalfeld), Uta Kargel (Eva Saalfeld), Sepp Schauer (Alfons Sonnbichler), Antje Hagen (Hildegard Sonnbichler), Bojana Golenac (Melanie Konopka); S: Robin Ziegler, Claudia Köhler; R: Steffen Nowak... Das Westernturnier droht zum Debakel zu werden. Alicia gibt nicht auf und setzt alle Hebel in Bewegung, um Viktor zu helfen ... Goran bekommt ein Filmangebot aus Los Angeles. Da Romy nicht mit ihm gehen will, steht ihre gemeinsame Zukunft in Frage. Valentina und Fabien machen gemeinsam einen Fahrradausflug. Dabei erkennt Valentina zum ersten Mal, was für ein außergewöhnlicher Junge Fabien ist – Natascha weicht dem Vorschlag von Michael aus und hat stattdessen eine andere Idee: ein gemeinsamer Tanzkurs.
16:00
Tagesschau
16:05
Aktuelles aus der Welt des Sports, ob Fußball-Bundesliga, Handball, Boxen oder Motorsport. Hier erfahren Sie, wer wo wann was gewonnen hat.
17:30
Das Boulevardmagazin berichtet Montag bis Samstag Nachmittag in einem unterhaltsamen Mix über aktuelle Geschehnisse, über Klatsch und Königshäuser, über Prominente und solche, die es sein möchten.
18:00
Vier Kandidaten treten gegen einen Quizchampion, den Jäger, an. In Einzelrunden müssen sie gegen die Uhr Fragen beantworten, wofür ihnen Geld gutgeschrieben wird. Dann messen sie ihr Wissen im Wettkampf mit dem Jäger. Holt dieser sie ein, ist das Duell vorbei. Gewinnen die Kandidaten jedoch, retten sie sich und ihr Geld ins Finale. Keine leichte Aufgabe, denn der Jäger ist ein Quizprofi.
18:50
Bei Jörg Pilawa treten Prominente zu einem außergewöhnlichen Duell an. Um zu gewinnen, müssen die Stars in sechs Runden drei Quizduell-Profis schlagen. Es geht um Wissen und Nervenstärke, sowie um die Einschätzung der Gegner und die Bereitschaft zu zocken. Darüber hinaus es geht um viel Geld. Im Finale am Ende der Show heißt es für die siegreichen Kandidaten zunächst: doppelt oder halb.
19:45
Wieviel Gummi ist in Kaugummi. Geplantes Thema: – Wieviel Gummi ist in Kaugummi? Heißt das Kaugummi wirklich Kaugummi, weil es Gummi enthält? Kann das sein? In seiner Werkstatt geht Vince Ebert dieser Zuschauerfrage nach und hat faszinierende Antworten parat.
19:50
Das Wetter des Tages und die Aussichten auf die kommende Nacht und die folgenden Tage.
19:55
Die Börsensendung vom Frankfurter Parkett – immer kurz vor der Tagesschau um 20 Uhr.
20:00
Tagesschau
20:15
I: Alwara Höfels (Klara), Sophie Schütt (Mika), Thure Riefenstein (Phillip), Sinje Irslinger (Lola), David Tanzer (Moritz), Janek Rieke (Hauke), Pierre Shrady (Bänker); S: Astrid Ruppert; R: Olaf Kreinsen... Die Arbeit ist hart, aber erfüllend: Seit dem Tod ihrer Eltern versucht die Milchbäuerin Klara (Alwara Höfels), den familiären Hof in der Eifeler Provinz im Alleingang über Wasser zu halten. Aber die Milchpreise sind im Keller, die Geschäfte laufen schlecht, und einen neuen Kredit bekommt Klara nicht. Der idealistischen jungen Frau bleibt keine Wahl: Sie wird den geliebten Hof verkaufen müssen. In dieser Situation nimmt sie nach langer Zeit Kontakt zu ihrer Schwester Mika (Sophie Schütt) auf, die als erfolgreiche Galeristin im mondänen Düsseldorf lebt. Die beiden Frauen könnten ungleicher kaum sein. Allerdings in einem Punkt sind sie sich völlig einig: Nämlich dass die jeweils andere keine Ahnung davon hat, was das echte Leben wirklich ausmacht. Nun aber sieht die Karrierefrau Mika endlich die Chance gekommen, auch das Leben ihrer Schwester in neue Bahnen zu lenken. Kurzerhand lädt sie Klara zu sich ein – was sie schon bald bereut, denn mit Klara hält das pralle Landleben Einzug in die durchgestylte Designerwohnung. Während Mikas Ehemann Philipp (Thure Riefenstein) den frischen Wind belebend findet, zeigen ihre verwöhnten Kinder Lola (Sinje Irslinger) und Moritz (David Tanzer) sich von Klaras unverblümter Art zunächst irritiert. Ein Personality-Coach soll das Landei für das urbane Leben fit machen und ihr berufliche Perspektiven aufzeigen – mit mäßigem Erfolg. Dafür lernt Klara in dem Bio-Feinkosthändler Hauke (Janek Rieke) einen Mann kennen, der ganz auf ihrer Wellenlänge liegt. Als sich schließlich ein Kaufinteressent für den Hof meldet, wollen die Schwestern das marode Anwesen vor der Besichtigung noch etwas aufmöbeln. Die Reise in die Eifel wird für die beiden auch zu einer Reise in die Vergangenheit, und es dauert nicht lange, bis alte Rivalitäten und verdrängte Konflikte wieder aufbrechen. Zurück in Düsseldorf, eskaliert die Situation, als Mika sich von ihrer Schwester öffentlich bloßgestellt fühlt. Der endgültige Bruch scheint unvermeidbar. Zwei Schwestern, zwei Lebenswelten – die Familienkomödie Einmal Bauernhof und zurück erzählt von einem kulturellen Zusammenprall der etwas anderen Art. Verkörpert werden die ungleichen Frauen von Alwara Höfels, bekannt aus Kinohits wie Keinohrhasen und 'Fack ju Göhte', sowie Sophie Schütt, die sich neben der Schauspielerei auch sozial engagiert, etwa als Botschafterin der José-Carreras-Leukämie-Stiftung. Erfolgsregisseur Olaf Kreinsen wurde für seine Arbeiten als Fotokünstler vielfach preisgekrönt. In ihrer letzten Rolle als schlagfertige Bäuerin ist die im Mai 2013 verstorbene Hildegard Krekel zu sehen, unvergessen als Tochter von Ekel Alfred in der Kult-Serie 'Ein Herz und eine Seele'.
21:45
Aktuelle Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Gesellschaft und Wissenschaft aus dem In- und Ausland werden in ausführlichen Hintergrundberichten beleuchtet. In Stellungnahmen und Meinungsäußerungen wird auch unterschiedlichne Standpunkten Raum gegeben.
22:00
I: Jaecki Schwarz (Hauptkommissar Herbert Schmücke), Wolfgang Winkler (Hauptkommissar Herbert Schneider), Isabell Gerschke (Oberkommissarin Nora Lindner), Sonja Kirchberger (Sylvia Gregori), Thomas Rath (Jérôme Bonnair), David Rott (Paolo Gregori), Lisa Tomaschewsky (Nadine Grade); S: Hans Werner, Peter Gust; R: Hans Werner... Schmücke und Schneider befinden sich bereits im wohlverdienten Wochenende, als sie an einen Tatort gerufen werden. Ein junges Mädchen ist tot. Das Opfer war Teilnehmerin eines Model-Castings und ist während eines Fotoshootings auf Ferropolis plötzlich zusammengebrochen. Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen. Alle Anzeichen deuten auf eine Vergiftung hin. Wer hatte ein Motiv, das Mädchen zu töten? Hat vielleicht eines der anderen Models versucht, auf diese Weise eine Konkurrentin aus dem Weg zu räumen? Könnte es sich auch um eine Verwechslung handeln und schlägt der Täter womöglich erneut zu? Sylvia Gregori, die das Casting-Event seit mehreren Jahren mit ihrem Ehemann Paolo Gregori und dem Stylisten Jérôme Bonnair veranstaltet, kann nicht glauben, dass die Tat mit dem Wettbewerb im Zusammenhang steht. Aus Sicht der Veranstalter gibt es deshalb auch keinen Grund, das Auswahlverfahren abzubrechen. Schmücke traut dem Trio um Sylvia Gregori jedoch nicht über den Weg. Der Verdacht gegen die Veranstalter erhärtet sich für ihn, als er auf das Foto eines früheren Wettbewerbs stößt, auf dem eine Vermisste aus einem alten, ungelösten Fall zu sehen ist. Während Schmücke beginnt, dieser Spur nachzugehen, bezweifeln Schneider und Lindner diesen Zusammenhang. Im Zuge ihrer Ermittlungen gerät Paolo Gregori unter Verdacht. Er hatte ein Verhältnis mit dem Opfer, und in der Vergangenheit hatte es bereits einmal ein Ermittlungsverfahren gegen ihn gegeben. Auch damals ging es um eine sexuelle Beziehung zu einer Minderjährigen. Drohte Gregori womöglich erneut eine Anzeige? Hat er das junge Mädchen deshalb aus dem Weg geschafft? Oder hat Gregoris Frau Sylvia von der Affäre Wind bekommen und das Motiv für die Tat ist Eifersucht? Der Tod einer weiteren Teilnehmerin des Wettbewerbs bringt eine unerwartete Wendung in den Fall und die Kommissare erkennen, dass das Model-Casting für schockierende kriminelle Machenschaften genutzt wird. Ein letzter großer Fall, den Herbert Schmücke und Herbert Schneider erfolgreich lösen, bevor sie sich in den Ruhestand verabschieden.
23:30
I: Malin Crépin (Annika Bengtzon), Björn Kjellman (Anders Schyman), Leif Andrée (Spiken), Erik Johansson (Patrik Nilsson), Kajsa Ernst (Berit Hamrin), Felix Engström (Q), Richard Ulfsäter (Thomas Samuelsson); S: Pernilla Oljelund; R: Peter Flinth... Auf der exklusiven Nobelpreis-Gala geben sich prominente Wissenschaftler aus der ganzen Welt ein einzigartiges Stelldichein. Reporterin Annika Bengtzon (Malin Crépin) soll über das glamouröse Großereignis berichten, doch daraus wird nichts. Auf dem Höhepunkt der Festivität wird ein blutiges Attentat verübt – direkt vor Annikas Augen. Während in allen Redaktionen die Drähte heiß laufen, darf ausgerechnet Annika als Tatzeugin über den tödlichen Zwischenfall nicht berichten: Caroline von Behring (Anna von Rosen), Vorsitzende des Nobelpreiskomitees, erliegt noch am Tatort ihren schweren Verletzungen, das Leben des israelischen Professor Aaron Wiesel (Jackie Jakubowski) hängt an einem seidenen Faden. Da der jüdische Wissenschaftler für seine umstrittene Stammzellenforschung den Nobelpreis für Medizin erhielt, ist das Attentat auf ihn offenbar politisch motiviert. Während alle Ermittlungen in diese Richtung laufen, vermutet Annika, dass Caroline von Behring nicht zufällig in der Schusslinie war. Ein Gespräch mit deren Kollegin Birgitta Larsén (Ia Langhammer), die anscheinend mehr weiß, als sie sagt, erhärtet den Verdacht. Kurz darauf meldet sich der junge Laborant Isaksson (Karl Linnertorp), der Annika Informationen über den Attentäter verkaufen will. Dazu kommt es nicht, denn der Chemiker stirbt bei einem mysteriösen Unfall. Die Reporterin ist auf der richtigen Spur, ahnt aber nicht, dass sie in Lebensgefahr schwebt. Im Zentrum dieses elegant inszenierten Schwedenkrimis, mit dem Das Erste eine sechsteilige Reihe startet, steht eine Reporterin, ersonnen von der Bestseller-Autorin Liza Marklund. 1998 zeichnete die Schwedische Krimiakademie ihren Roman Olympisches Feuer mit dem Poloni-Preis für das beste Debüt aus. Seither publizierte Marklund neun Romane um die kriminalisierende Journalistin Annika Bengtzon, bei denen die Autorin ihre beruflichen Erfahrungen als ehemalige Chefredakteurin einer großen Tageszeitung einfließen ließ. Zwei Bengtzon-Krimis hat das schwedische Fernsehen bereits mit Helena Bergström in der Titelrolle verfilmt.
01:00
Zum Abschluss des Tages informiert das Nachtmagazin die Zuschauer noch einmal über die wichtigsten Ereignisse.
01:20
I: Alwara Höfels (Klara), Sophie Schütt (Mika), Thure Riefenstein (Phillip), Sinje Irslinger (Lola), David Tanzer (Moritz), Janek Rieke (Hauke), Pierre Shrady (Bänker); S: Astrid Ruppert; R: Olaf Kreinsen... Die Arbeit ist hart, aber erfüllend: Seit dem Tod ihrer Eltern versucht die Milchbäuerin Klara (Alwara Höfels), den familiären Hof in der Eifeler Provinz im Alleingang über Wasser zu halten. Aber die Milchpreise sind im Keller, die Geschäfte laufen schlecht, und einen neuen Kredit bekommt Klara nicht. Der idealistischen jungen Frau bleibt keine Wahl: Sie wird den geliebten Hof verkaufen müssen. In dieser Situation nimmt sie nach langer Zeit Kontakt zu ihrer Schwester Mika (Sophie Schütt) auf, die als erfolgreiche Galeristin im mondänen Düsseldorf lebt. Die beiden Frauen könnten ungleicher kaum sein. Allerdings in einem Punkt sind sie sich völlig einig: Nämlich dass die jeweils andere keine Ahnung davon hat, was das echte Leben wirklich ausmacht. Nun aber sieht die Karrierefrau Mika endlich die Chance gekommen, auch das Leben ihrer Schwester in neue Bahnen zu lenken. Kurzerhand lädt sie Klara zu sich ein – was sie schon bald bereut, denn mit Klara hält das pralle Landleben Einzug in die durchgestylte Designerwohnung. Während Mikas Ehemann Philipp (Thure Riefenstein) den frischen Wind belebend findet, zeigen ihre verwöhnten Kinder Lola (Sinje Irslinger) und Moritz (David Tanzer) sich von Klaras unverblümter Art zunächst irritiert. Ein Personality-Coach soll das Landei für das urbane Leben fit machen und ihr berufliche Perspektiven aufzeigen – mit mäßigem Erfolg. Dafür lernt Klara in dem Bio-Feinkosthändler Hauke (Janek Rieke) einen Mann kennen, der ganz auf ihrer Wellenlänge liegt. Als sich schließlich ein Kaufinteressent für den Hof meldet, wollen die Schwestern das marode Anwesen vor der Besichtigung noch etwas aufmöbeln. Die Reise in die Eifel wird für die beiden auch zu einer Reise in die Vergangenheit, und es dauert nicht lange, bis alte Rivalitäten und verdrängte Konflikte wieder aufbrechen. Zurück in Düsseldorf, eskaliert die Situation, als Mika sich von ihrer Schwester öffentlich bloßgestellt fühlt. Der endgültige Bruch scheint unvermeidbar. Zwei Schwestern, zwei Lebenswelten – die Familienkomödie Einmal Bauernhof und zurück erzählt von einem kulturellen Zusammenprall der etwas anderen Art. Verkörpert werden die ungleichen Frauen von Alwara Höfels, bekannt aus Kinohits wie Keinohrhasen und 'Fack ju Göhte', sowie Sophie Schütt, die sich neben der Schauspielerei auch sozial engagiert, etwa als Botschafterin der José-Carreras-Leukämie-Stiftung. Erfolgsregisseur Olaf Kreinsen wurde für seine Arbeiten als Fotokünstler vielfach preisgekrönt. In ihrer letzten Rolle als schlagfertige Bäuerin ist die im Mai 2013 verstorbene Hildegard Krekel zu sehen, unvergessen als Tochter von Ekel Alfred in der Kult-Serie 'Ein Herz und eine Seele'.
02:53
Tagesschau
02:55
I: Malin Crépin (Annika Bengtzon), Björn Kjellman (Anders Schyman), Leif Andrée (Spiken), Erik Johansson (Patrik Nilsson), Kajsa Ernst (Berit Hamrin), Felix Engström (Q), Richard Ulfsäter (Thomas Samuelsson); S: Pernilla Oljelund; R: Peter Flinth... Auf der exklusiven Nobelpreis-Gala geben sich prominente Wissenschaftler aus der ganzen Welt ein einzigartiges Stelldichein. Reporterin Annika Bengtzon (Malin Crépin) soll über das glamouröse Großereignis berichten, doch daraus wird nichts. Auf dem Höhepunkt der Festivität wird ein blutiges Attentat verübt – direkt vor Annikas Augen. Während in allen Redaktionen die Drähte heiß laufen, darf ausgerechnet Annika als Tatzeugin über den tödlichen Zwischenfall nicht berichten: Caroline von Behring (Anna von Rosen), Vorsitzende des Nobelpreiskomitees, erliegt noch am Tatort ihren schweren Verletzungen, das Leben des israelischen Professor Aaron Wiesel (Jackie Jakubowski) hängt an einem seidenen Faden. Da der jüdische Wissenschaftler für seine umstrittene Stammzellenforschung den Nobelpreis für Medizin erhielt, ist das Attentat auf ihn offenbar politisch motiviert. Während alle Ermittlungen in diese Richtung laufen, vermutet Annika, dass Caroline von Behring nicht zufällig in der Schusslinie war. Ein Gespräch mit deren Kollegin Birgitta Larsén (Ia Langhammer), die anscheinend mehr weiß, als sie sagt, erhärtet den Verdacht. Kurz darauf meldet sich der junge Laborant Isaksson (Karl Linnertorp), der Annika Informationen über den Attentäter verkaufen will. Dazu kommt es nicht, denn der Chemiker stirbt bei einem mysteriösen Unfall. Die Reporterin ist auf der richtigen Spur, ahnt aber nicht, dass sie in Lebensgefahr schwebt. Im Zentrum dieses elegant inszenierten Schwedenkrimis, mit dem Das Erste eine sechsteilige Reihe startet, steht eine Reporterin, ersonnen von der Bestseller-Autorin Liza Marklund. 1998 zeichnete die Schwedische Krimiakademie ihren Roman Olympisches Feuer mit dem Poloni-Preis für das beste Debüt aus. Seither publizierte Marklund neun Romane um die kriminalisierende Journalistin Annika Bengtzon, bei denen die Autorin ihre beruflichen Erfahrungen als ehemalige Chefredakteurin einer großen Tageszeitung einfließen ließ. Zwei Bengtzon-Krimis hat das schwedische Fernsehen bereits mit Helena Bergström in der Titelrolle verfilmt.
04:28
Tagesschau
04:30
Im Alfred-Brehm-Haus gibt es mal wieder einen Babyboom! Nur gut, dass sich die Eltern der beiden Panthergeschwister Ferra und Remaong an der Aufzucht beteiligen, denn die Tierpfleger haben neben ihrer täglichen Arbeit wenig Zeit, sich mit allen Jungtieren gleich intensiv zu beschäftigen. Der regelmäßige Kontakt zwischen Pflegern und Jungtieren ist wichtig, um von Anfang an ein gegenseitiges Vertrauensverhältnis herzustellen. Beim kleinen Spitzmaulnashorn Akili im Zoo scheint diese Taktik bereits Früchte zu tragen: Ohne Scheu lässt sich das acht Wochen alte Nashorn-Mädchen inzwischen von Reviertierpfleger Jürgen Jahr ausgiebig streicheln. Dieses enge Verhältnis zwischen Mensch und Tier kommt den Pflegern bei ihrer Arbeit immer wieder zugute. So gelingt es Reviertierpfleger Jürgen Jahr beispielsweise beim ausgewachsenen Panzernashorn Yohda, dass dieses sich von selbst hinlegt, wenn mal wieder ein Fußpflegetermin ansteht. Ein Kraftakt ganz anderer Natur steht den Tierpflegerinnen im Reptilienhaus bevor: Hier müssen die Riesenschildkröten gewogen werden, die mittlerweile fast einen Zentner wiegen! Gewichtigen Nachwuchs gab es auch auf der Rinderanlage im Zoo: Innerhalb einer halben Stunde wurden hier die beiden Yak-Kälber Jule und Lotte geboren. Papa Flocke geht bereits wieder bei den Kühen auf Tuchfühlung. Dem Sibirischen Tiger Darius steht eine Zusammenführung mit seiner Angetrauten noch bevor. Noch teilt sich Darius mit Tigerfrau Avrora nur abwechselnd die Felsenanlage. Ein kurzer Blick zwischen dem Tigerpaar ist bisher nur beim Schichtwechsel möglich. Von Geburt an bei der Herde durfte der Guanako-Nachwuchs im Zoo bleiben. Der Sohn von Hanna und Ali kam direkt auf der Anlage zur Welt. Völlig ohne Zwischenfälle verläuft auch die Tagesbeschäftigung bei den Gorillas. Filigran werden hier Rosinen aus harter Schale gepult.
05:15
Das Füllprogramm zeigt im Nachtprogramm Landschaftsaufnahmen aus deutschen Landen.