Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ORF 3
06:30
Das DialogForum ist eine Initiative des ORF, um Fragen der Medienqualität öffentlich zu thematisieren: Im Dialog mit seinem Publikum, den österreichischen Institutionen, den Organisationen und Gruppen der Gesellschaft. In Podiumsdiskussionen debattieren Vertreter-/innen der Wissenschaft, der Zivilgesellschaft, der Medien und nicht zuletzt das Publikum öffentlich ihre Kritik, ihre Forderungen und Erwartungen an die Medien. (Senderinfo).
07:30
ORF III überträgt alle wichtigen News vom Tag, dazu Interviews, Analysen, Live-Schaltungen, Reportagen und alle wichtigen Pressekonferenzen und Updates live! (Senderinfo).
11:00
Spricht der Blumenfreund von Orchideen dann meint er meist tropische Pflanzen wie die Phalaenopsis, Cattleya oder ähnliche wie er sie von Baumärkten, Blumenhändlern oder in Glashäusern kennt. Nur wenige wissen, dass es auch in Kärnten mehr als 60 verschiedene wildwachsende Orchideenarten mit einigen Unterarten gibt. Viele von ihnen zählen aber zu den am meist gefährdeten Pflanzen und stehen auf der roten Liste. Das Österreich Bild entführt die Zuseher-/innen zu den schönsten Orchideenwiesen Kärntens, beobachtet die Bemühungen des gemeinnützigen Vereins ARGE Naturschutz, der die heimische Orchideenwelt Kärntens erforscht, schützt und pflegt – trifft einen jungen Südkärntner Bauern, der aus Eigeninitiative seine Wiesen nachhaltig bewirtschaftet und damit die wildwachsenden Orchideen schützt und begleitet Kinder der Naturparkschule Arnoldstein bei ihrer Exkursion, bei der sie die Kärntner Orchideenwelt näher kennenlernen. Ein buntes Potpourri über eine faszinierende Pflanze, deren Schönheit sich dem Betrachter oft erst auf den zweiten Blick erschließt. (Senderinfo).
11:30
Bevor sich Sepp Forcher nach Jahrzehnten vom Bildschirm zurückzieht, lässt er es sich nicht nehmen, noch einmal mit ORF III durch's Land zu gehen und von den Menschen hier zu erzählen. In Folge eins dieses neuen Zweiteilers geht es von Vent im Ötztal über Kötschach-Mauthen und das Maltatal bis Grünau im Almtal. Viele Naturschönheiten sind hier in phantastischen Luftaufnahmen zu sehen: vom Similaungletscher und dem Stuibenfall über den Plöckenpass , die Maltafälle, den Wildpark Cumberland und den Almsee. (Senderinfo).
12:15
I: Adele Neuhauser, Brigitte Kren, Gaby Dohm, Martina Poel, Michael Ostrowski, Raimund Wallisch, Georges Kern, Charly Rabanser, Sebastian Konrad, Brigitte Jaufenthaler; R: Andreas Prochaska... Nach einer Idee von Wolf Haas und Annemarie Mitterhofer Grelles Licht strahlt ins Schlafzimmer von Richard Gier. Davon erwacht und durchs Fenster die Ursache erkannt, kommt er derart in Rage, dass er mit einer Hacke aus dem Haus stürmt und auf das riesige, erleuchtete Kreuz, das im Garten des Nachbarn steht, einschlägt. Die Aktion endet tragisch: Kurzschluss, Blitzschlag, Stromtod. Beim Begräbnis mahnt der Dorfpfarrer zur Versöhnung, denn diese Lichterkreuze, die in letzter Zeit mehrfach aufgestellt wurden, sind auch ihm ein Dorn im Auge. Den vier Frauen ist der Vorfall unheimlich, also machen sie sich an die Recherche. Dabei stoßen sie auf den Namen Pius Pittner, der vor langer Zeit als Einsiedler im Wald lebte und dessen Heilkräfte legendär wurden. Ein Nachfahre von ihm hat darauf sein Geschäft aufgebaut und mit seinen Naturwundermitteln einen enormen Erfolg bei den Frauen..... Buch: Uli Brée und Rupert Henning (Senderinfo).
13:05
I: Adele Neuhauser, Stefanie Japp, Brigitte Kren, Martina Poel, Georges Kern, Gaby Dohm, Michael Ostrowski, Raimund Wallisch, Charly Rabanser, Gabriela Schmoll; R: Wolfgang Murnberger... Nach Jahren im Ausland kehrt der längst tot geglaubte Alexander Zirbner, Julies Schwager, zurück nach Dorf Ilm. Doch kaum heimgekommen, erleidet er einen tödlichen Herzinfarkt. Julie ist untröstlich, war Alexander doch einst ihre große Liebe. Die neue Dorfärztin Mona Brandt glaubt nicht, was ihr alter Vorgänger auf den Totenschein schrieb und spricht von Giftmord. Keiner will ihr glauben, doch sie recherchiert auf eigene Faust weiter und bringt Schreckliches zu Tage. (Senderinfo).
13:55
I: Adele Neuhauser, Stefanie Japp, Brigitte Kren, Martina Poel, Georges Kern, Michael Ostrowski, Raimund Wallisch, Charly Rabanser, Gerhard Greiter, Sebastian Konrad; R: Claudia Jüptner... Drei Tote auf einen Schlag, die gesamte Familie Zauner stirbt einen grausigen Vergiftungstod. Bereits am Vortag wurde im Nachbarort der Besitzer der Alpenblume tot aufgefunden. Mona Brandt mischt sich eifrig in die Ermittlungen ein, nicht gerade zur Freude der übrigen Begräbnisweiber. Und Franzi leidet unter seltsamen Angstzuständen und Verfolgungswahn. Was hat all das schließlich mit der Robin Hood Bande, die im Umland ihr Unwesen treibt, auf sich? (Senderinfo).
14:45
I: Adele Neuhauser, Stefanie Japp, Brigitte Kren, Martina Poel, Georges Kern, Michael Ostrowski, Raimund Wallisch, Charly Rabanser, Kitty Speiser, Holger Schober; R: Claudia Jüptner... Der Großvater von Roman, dem Koch aus dem Dorfwirt, stirbt an Herzversagen, kein Wunder in dem Alter. Der Enkel macht kein Hehl daraus, dass er froh ist, dass der unleidliche Alte endlich das Zeitliche gesegnet hat. Das macht den plötzlichen Tod nun doch verdächtig. Durch ihr beherztes Auftreten bei der Recherche nach der wirklichen Todesursache, ist Mona Brandt endlich im Kreise der Hobbydetektivinnen voll integriert. Mit: Adele Neuhauser (Julie), Stephanie Japp (Mona), Brigitte Kren (Maria), Martina Poel (Sabine), Michael Ostrowski (Franzi), Raimund Wallisch (Paulmichl) Buch: Uli Brée (Senderinfo).
15:35
I: Adele Neuhauser, Stefanie Japp, Brigitte Kren, Martina Poel, Georges Kern, Michael Ostrowski, Raimund Wallisch, Charly Rabanser, Gerhard Dorfer, Bibiana Zeller; R: Claudia Jüptner... Eine Seligsprechung steht an in Dorf Ilm. Überschattet wird der Besuch der kirchlichen Prüfungskommission aus Rom allerdings vom Tod des Versicherungsvertreters Graml, einem nicht gerade beliebten Bürger von Dorf Ilm. Verhindert ein dunkles Kapitel im Leben von Bruder Martin seine künftige Seligkeit? Als Franzi auch noch erfährt, wer sein Vater ist, überschlagen sich die Ereignisse. Mit: Adele Neuhauser (Julie), Stephanie Japp (Mona), Brigitte Kren (Maria), Martina Poel (Sabine), Michael Ostrowski (Franzi), Raimund Wallisch (Paulmichl) Buch: Uli Brée (Senderinfo).
16:25
I: Adele Neuhauser, Stefanie Japp, Brigitte Kren, Martina Poel, Georges Kern, Michael Ostrowski, Raimund Wallisch, Charly Rabanser, Florence Kasumba, Simon Licht; R: Claudia Jüptner... Bei einem Bungeesprung verunglücken der Politiker Linder und der Survivaltrainer Jorge Schnaller tödlich. Ein tragischer Unfall? Wer kassiert die sehr hohe Versicherungssumme, die Jorge Schnaller abgeschlossen hat? Dessen afrikanische Frau? Beim Begräbnisfest von Schnaller ist noch alles friedlich, doch schon bald tun sich für die vier Frauen Abgründe im privaten wie im politischen Leben der Verunglückten auf. Mit: Adele Neuhauser (Julie), Stephanie Japp (Mona), Brigitte Kren (Maria), Martina Poel (Sabine), Michael Ostrowski (Franzi), Raimund Wallisch (Paulmichl) Buch: Uli Brée (Senderinfo).
17:18
Österreich Heute – Die Informationssendung im ORF-III-Vorabend. Die aktuellsten Berichte aus den Bundesländern. Montag bis Freitag um 19.18 Uhr. (Senderinfo).
17:25
Nachrichten in Einfacher Sprache- das ist das Wichtigste vom Tag in kurzen Sätzen, mit einfachen Wörtern, ohne Fremdwörter und mit Untertitel. (Senderinfo).
17:30
Österreich Heute – Das Magazin präsentiert Menschen und ihre Geschichten in allen neun Bundesländern. Regionales Leben und Arbeiten in den schönsten Ecken Österreichs – Montag bis Freitag im ORF-III-Vorabend. (Senderinfo).
17:45
Das wochentägliche Kulturmagazin Kultur Heute präsentiert neben den wichtigsten Ereignissen aus den Bundesländern die Top-Themen des Tages – von Hochkultur bis Subkultur. (Senderinfo).
18:15
Der Nationalpark Gesäuse bietet urwüchsige und unberührte Natur. Ein alpiner Schauer überkommt einen, wenn man zwischen Felsen und wilden Wässern wandelt. Wolfgang Winkler hat sich für diese ORF-III-Heimat Österreich Neuproduktion angesehen, wie die Eingesessenen hier leben und wie ihr Alltag im Einklang mit der Natur aussieht. (Senderinfo).
19:05
In der vierteiligen ORF-III-Neuproduktion porträtiert Land der Berge vier Bergbauernfamilien aus Salzburg, Tirol, Kärnten und der Steiermark im Wandel der Jahreszeiten. Die vorgestellten Bioniere sind Bauern aus Leidenschaft. Durch ihre nachhaltige Lebensweise sind sie gleichermaßen Bewahrer und Erhalter von regionalem Kulturgut und Visionäre eines Zukunftswandels. Eine ressourcenschonende Führung ihrer Höfe ist den Biobauern oberste Priorität und eint sie in ihrer Lebensweise. Die Dokumentarreihe ermöglicht spannende und authentische Einblicke in die vielfältigen Tätigkeiten der Bauernfamilien. Im Lesachtal, das auch Tal der hundert Mühlen genannt wird, weckt der Sommer neues Leben in der Natur und im Dorf. Bereits Marios Mutter, die als junge Lehrerin nach Maria Luggau kam, bemerkte, welch großen Schatz die Wassermühlen darstellen. Mittlerweile gibt Marios Tochter Führungen in den Mühlen. Brot wird aus selbst gemahlenen Mehl gebacken und das Gras der satten Wiesen trocknet in der Sonne, um die Tiere im Winter zu versorgen. Die Heuernte ist auch für Josef und Birgit aus dem Pinzgau eine wichtige Aufgabe der sonnigen Saison. Nebst landwirtschaftlichen Tätigkeiten betreut Josef Hochleistungssportlerinnen. Seine Frau widmet ihre Zeit der Ernte von Kräutern und Rosenblüten, die idealerweise im Morgentau gepflückt werden. Kraft bekommen die beiden durch das Verweilen im eigenen Bienenhaus am See, einem Rückzugsort, um die Gedanken baumeln zu lassen. Für Georg und Claudia aus der Ramsau beginnt im Sommer die touristische Hauptzeit. Einige ihrer treuen Gäste, verbringen bereits seit der Kindheit Urlaub in der urigen Hütte und kommen auch heute gerne wieder. Am Kitzbüheler Horn bei Peter und Andrea ist es nun Zeit für die Beerenernte. Die Alpakas wollen geschoren werden und die Waldpflege wird in der Freizeit verrichtet. Die Dokumentation spiegelt den farbenprächtigen Alltag der Bioniere in der heißen Jahreszeit wider. Jede Saison, so Biobäuerin Andrea, hat ihren eigenen Reiz und sollte in vollen Zügen genossen werden. Freilich entspricht das Bauernleben jedoch nicht ausschließlich den idyllischen Vorstellungen von Außenstehenden, sondern geht mit ebenso harten Arbeiten und Entbehrungen einher. Der Sommer bildet den Mittag im Jahreskreis. Der Tourismus fährt überall zur Hochform auf. Es ist die Zeit der Heuernte. Jetzt wird das Futter für den Winter eingefahren. Beim Heuen trifft Tradition auf Moderne, der Rasenmäher auf die scharfe Klinge, Heublaser auf Rechen, das Wissen vom goldenen Schnitt auf Automation, die Gabel auf den Heukran, die Sense auf Alpakazähne. (Doku 2021) (Senderinfo).
20:00
Der Oberbichlerhof ist der höchstgelegene Bergbauernhof in Prägraten, Osttirol. Adolf, der Bauer, und die Bäuerin Elfi haben zusammen fünf Kinder, vier Buben und ein Mädchen. Die zwei Ältesten arbeiten schon in einem erlernten Beruf, die drei Jüngeren sind noch in der Ausbildung; aber alle leben sie noch auf dem Hof – und das mit Begeisterung. Sie mähen die steilsten Wiesen, die hinaufreichen bis unter die Felsen der Berggipfel. Sie halten Kühe, Schafe und Ziegen, backen ihr eigenes Brot und brennen ihren eigenen Schnaps. (Doku 2012) (Senderinfo).
20:30
Viele Kabarettisten beklagen die Irrungen unserer Zeit, die Absurdität des Alltags, die Tücken der Geräte. Aber keiner macht das mit so einem Gefühl und einer Pointendichte wie Klaus Eckel; einer jener raren Spezies, die von Publikum wie Kritik gleichermaßen geliebt und gelobt wird. Über Zuerst die gute Nachricht war u.a. zu lesen: Kaum einer vermag mit solcher Wort- und Gedankenwucht ein derartiges Feuerwerk der Wonne zu zünden. (Senderinfo).
21:40
Bevor es im Oktober wieder mit neuen Folgen von Donnerstalk weitergeht, wird der Dorfer-Süchtige mit seinem aktuellen Bühnenprogramm ruhig gestellt: heim.at ist eine abgründige Wendeltreppe in die Katakomben des österreichischen Unterbewusstseins; ein bissiger und umwerfend komischer Kabarettabend mit persönlichen Betrachtungen aktueller politischer Zustände, aber auch über Volksmusik und deren Urheber! (Senderinfo).
23:25
Land der Berge portraitiert in dieser 4-teiligen Neuproduktion vier Bergbauernfamilien in Österreich, durch vier verschiedenen Jahreszeiten, in vier unterschiedlichen regionalen Lebenswelten. Berge, Bauern, Bioniere ist dabei das Motto. Manche leben seit Generationen am Berg, andere wiederum sind Neueinsteiger und bewirtschaften Berg und Almen mit innovativen Konzepten. Eines bleibt jedoch konstant: Seit jeher ist der Alltag der Bauern durch den jahreszeitlichen Zyklus bestimmt. Im Frühjahr bestellen sie die Äcker, pflügen und säen aus. Im Sommer und Frühherbst wird geerntet, im Winter geruht. Jede Folge beschreibt daher eine Jahreszeit im Leben mit alten und neuen Traditionen der vier Familien. (Senderinfo).
00:20
Alternierend aus den Formaten 16mm – Schätze aus dem Fernseharchiv und Panorama – Klassiker der Reportage präsentiert die Reihe Fernsehen wie damals 50 Jahre österreichische Fernsehgeschichte. (Senderinfo).
00:45
Die Aussteiger Harry und Meghan bestimmen mehr denn je die Schlagzeilen bei den Windsors. Von der jüngsten Hoffnung für die Royals haben sich die beiden in kürzester Zeit in die größten Kritiker des Buckingham Palace gewandelt. Seit ihrem Interview bei Oprah Winfrey ist die königliche Familie in der Defensive wie schon lange nicht mehr. Ob hinter den Vorwürfen an Queen & Co nur eine Marketingaktion in eigener Sache steckt, oder die Kritik gerechtfertigt ist? Ob pflichtvergessene Familienmitglieder, Scheidung oder Ehebruch: Die Queen hat bereits einige solcher Krisen überstanden. Meist steckt der Konflikt Tradition gegen Moderne dahinter. Wie viel frischen Wind verträgt die Krone? Wann geht es an die Substanz? R: Ulrike Grunewald (Senderinfo).
01:30
Ein neuer Prinz oder eine Prinzessin wird geboren – und die Welt jubelt! Königskinder sind Popstars – aber auch rund um die Uhr im Dienst für den Fortbestand von Monarchie und Macht. Kleine Royals stehen von Geburt an im Rampenlicht. Längst haben die Königshäuser erkannt: Prinzen und Prinzessinnen sind das beste Mittel zur Imagepflege jeder Monarchie. Doch wie bereitet man die Kids auf das höfische Protokoll, Paraden und Paparazzi vor? Unbeschwerte Kindheit? In vielen europäischen Königshäusern scheint durch das Einheiraten von bürgerlichen Ehepartnern auch ein wenig mehr Herzenswärme in höfisch-kühle Erziehungs-Traditionen eingezogen zu sein. Die kleinen Royals sollen vor allem normal, glücklich und mit möglichst wenig Druck aufwachsen. Doch ist das kindliche Leben hinter Palastmauern wirklich so glanzvoll und unbeschwert, wie die Fotos es gern darstellen? Die Dokumentation widmet sich fünf Herrscherfamilien in Europa – unter anderen Großbritannien, Monaco und Schweden – und Japan. R: Anne Kauth und Julia Melchior (Senderinfo).
02:15
Es ist erst ein Jahr her, dass die Einheirat einer bürgerlichen Schauspielerin in die englische Monarchie als Zukunftshoffnung gefeiert worden ist. Analogien zu Grace Kelly oder Rita Hayworth wurden bemüht, zweier Frauen, die ebenfalls den Glanz des Rampenlichts über den Atlantik in europäische Fürstenhäuser brachten. Die Dokumentation erzählt Meghan Markles Vorgeschichte und vergleicht sie mit ähnlich gelagerten royalen Eheschließungen in den letzten Jahrzehnten. Rückblickend will schon mancher geahnt haben, dass so eine exotische Ehe nicht nur für Glanz, sondern auch für Unruhe bei den Windsors sorgen könnte. (Senderinfo).
03:10
Elizabeth II hat es schwer in letzter Zeit: erst der Skandal um Prinz Andrew, dann der Rückzug von Harry und Meghan aus der königlichen Familie, zuletzt deren Attacken auf das britische Königshaus. Auch andere Skandale nagen am Image der Monarchie: Prinz Philip verursachte einen Autounfall mit zwei Verletzten. Erst nach massiver öffentlicher Kritik entschuldigte er sich bei den Opfern. Wird es der Queen gelingen, das Haus Windsor wieder in ruhige Fahrwasser zu steuern? Seit dem Rückzug von Harry und Meghan stellt sich immer drängender die Frage: Wieviel Modernität braucht der Palast, wie ist es um die Zukunft der Monarchie in Großbritannien bestellt? Eine Schlüsselrolle könnte nun Thronfolger Charles zukommen. Der 71-Jährige hat offenbar schon länger Pläne, das Königshaus zu verschlanken: Nur noch die Queen, er selbst und sein ältester Sohn William samt Familie sollen als zentrale Repräsentanten auftreten. R: Ulrike Grunewald (Senderinfo).
04:00
Sonstige.
07:00
ORF III überträgt die Sitzung des Bundesrates live und kommentiert. (Senderinfo).
14:00
I: Adele Neuhauser, Stefanie Japp, Brigitte Kren, Martina Poel, Georges Kern, Michael Ostrowski, Raimund Wallisch, Charly Rabanser, Florence Kasumba, Simon Licht; R: Claudia Jüptner... Bei einem Bungeesprung verunglücken der Politiker Linder und der Survivaltrainer Jorge Schnaller tödlich. Ein tragischer Unfall? Wer kassiert die sehr hohe Versicherungssumme, die Jorge Schnaller abgeschlossen hat? Dessen afrikanische Frau? Beim Begräbnisfest von Schnaller ist noch alles friedlich, doch schon bald tun sich für die vier Frauen Abgründe im privaten wie im politischen Leben der Verunglückten auf. (Senderinfo).
14:50
I: Adele Neuhauser, Brigitte Kren, Stefanie Japp, Martina Poel, Michael Ostrowski, Raimund Wallisch, Georges Kern, Charly Rabanser, Mercedes Echerer, Eva Lössl; R: Wolfgang Murnberger... Der stellvertretende Postenkommandant Paulmichl wird angeschossen auf der Wache aufgefunden. Er überlebt, liegt allerdings im Koma und kann zur Erhellung der näheren Umstände nichts beitragen. Der Besuch der internen Ermittler aus Wien sorgt für einige Unruhe im Dorf, doch nur den vier Frauen gelingt es schließlich die wahren Hintergründe dieses Falles in dem Erpressung, Eifersucht und unglückliche Liebe die Hauptrolle spielen, aufzudecken. Mit: Adele Neuhauser (Julie), Stephanie Japp (Mona), Brigitte Kren (Maria), Martina Poel (Sabine), Michael Ostrowski (Franzi), Raimund Wallisch (Paulmichl) Buch: Uli Brée (Senderinfo).
15:40
I: Adele Neuhauser, Stefanie Japp, Brigitte Kren, Martina Poel, Georges Kern, Michael Ostrowski, Raimund Wallisch, Charly Rabanser, Carl Achleitner, Viktoria Schubert; R: Wolfgang Murnberger... Tragischer Jagdunfall in Dorf Ilm. Bankdirektor Bacher, kurz vor der Jagdprüfung stehend, erschießt versehentlich die Schwammerl suchende Gattin des Hofrats Dötschinger. Julie war bei der Pirsch dabei und kann sich nicht vorstellen, dass Bacher einen derartigen Fehler begangen hat. Ihre Freundinnen helfen bei der Recherche und bald stellt sich heraus, dass die Gattin des Hofrats ganz gezielt in die Schusslinie geraten ist. Mit: Adele Neuhauser (Julie), Stephanie Japp (Mona), Brigitte Kren (Maria), Martina Poel (Sabine), Michael Ostrowski (Franzi), Raimund Wallisch (Paulmichl) Buch: Uli Brée (Senderinfo).
16:30
I: Adele Neuhauser, Stefanie Japp, Brigitte Kren, Martina Poel, Georges Kern, Michael Ostrowski, Raimund Wallisch, Brigitte Jaufenthaler, Elmar Drexel, Dietmar Mössmer; R: Wolfgang Murnberger... Dorf Ilm soll schöner werden. Frau Bürgermeister setzt alles daran, den Titel Schönstes Blumendorf Europas in diesem Jahr endgültig ins Dorf zu holen. Wenn da nicht der Schandfleck des Schrotthändlers Pfirlinger wäre. Der Schrottplatz muss weg! Doch dann ist auch der Schrotthändler weg bzw. tot und das gesamte Dorf bespitzelt sich gegenseitig auf der Suche nach dem Täter. Mit: Adele Neuhauser (Julie), Stephanie Japp (Mona), Brigitte Kren (Maria), Martina Poel (Sabine), Michael Ostrowski (Franzi), Raimund Wallisch (Paulmichl) Buch: Uli Brée (Senderinfo).
17:18
Österreich Heute – Die Informationssendung im ORF-III-Vorabend. Die aktuellsten Berichte aus den Bundesländern. Montag bis Freitag um 19.18 Uhr. (Senderinfo).
17:25
Nachrichten in Einfacher Sprache- das ist das Wichtigste vom Tag in kurzen Sätzen, mit einfachen Wörtern, ohne Fremdwörter und mit Untertitel. (Senderinfo).
17:30
Österreich Heute – Das Magazin präsentiert Menschen und ihre Geschichten in allen neun Bundesländern. Regionales Leben und Arbeiten in den schönsten Ecken Österreichs – Montag bis Freitag im ORF-III-Vorabend. (Senderinfo).
17:45
Das wochentägliche Kulturmagazin Kultur Heute präsentiert neben den wichtigsten Ereignissen aus den Bundesländern die Top-Themen des Tages – von Hochkultur bis Subkultur. (Senderinfo).
18:15
Gerhard Polt und die Biermösl Blosn, das sind Erfolgsgaranten für süddeutsch geprägtes Theater: bissig, satirisch, das wirkliche Leben immer fest im Blick – vor allem das wirkliche bayerische Leben. Dabei ist es nicht ausgeschlossen, dass den Zuschauern das Lachen im Hals stecken bleibt, wenn sie ihr eigenes Handeln und Denken in einer der aufgezeigten Facetten wiederkennen. In Offener Vollzug, das eineinhalb Jahre auf dem Spielplan des Münchner Residenztheaters stand und in dieser Zeit immer ausverkauft war, sieht man Gerhard Polt in einer Irrenanstalt. Er räsoniert über Landespolitik und Konsumterror, schimpft auf korrupte Politiker und windige Unternehmer. Vom nationalistischen Grantler verwandelt er sich in einen Arbeitsamtchef, empfiehlt einem verzweifelten Langzeitarbeitslosen seinen Traumjob – als Bettler vor der Oper. Als Almosier würde er nämlich nicht nur seine Kasse aufbessern und ganz nebenbei die des Staates schonen, sondern auch den reicheren Bevölkerungsschichten moralische Entlastung bieten. (Senderinfo).
19:50
Was wäre der Sommer ohne Kabarett? Damit auch in der heißesten Zeit des Jahres die Lachmuskeln trainiert werden, sorgt ORF III mit Kabarett unter Sternen für beste Unterhaltung. Die Tafelrunde feiert dabei ihre Freiluft-Premiere und meldet sich mit einer neuen Ausgabe erstmals open air von Viktor Gernots Praterbühne. Gerald Fleischhacker lädt einige der besten Kabarettistinnen und Kabarettisten des Landes ein, um mit ihm die Themen des Monats humorvoll Revue passieren zu lassen. Zu Gast sind Gery Seidl, Andreas Vitásek, Günther Lainer und Lydia Prenner-Kasper. (Senderinfo).
20:55
Seit Jahren gehören Thomas Maurers Kabarettstücke zum Intelligentesten, was es in diesem Genre zu sehen gibt. Menschenfreund zeigt den erfolgreichen Linksintellektuellen auf dem Weg auf die andere Seite des ideologischen Spektrums. Wie Haus renovieren die Persönlichkeit verändern kann, thematisiert er ebenso treffend wie komisch. (Senderinfo).
22:00
In diesem Programm des Komikers Alex Kristan geht es um Rebellion, Ungehorsam und die schlimmen Folgen für Gesetzesbrecher. Mit der Zeit versammelt sich auf der Bühne ein ganzer Käfig voller Narren. (Senderinfo).
23:10
Alternierend aus den Formaten 16mm – Schätze aus dem Fernseharchiv und Panorama – Klassiker der Reportage präsentiert die Reihe Fernsehen wie damals 50 Jahre österreichische Fernsehgeschichte. (Senderinfo).
23:55
Alternierend aus den Formaten 16mm – Schätze aus dem Fernseharchiv und Panorama – Klassiker der Reportage präsentiert die Reihe Fernsehen wie damals 50 Jahre österreichische Fernsehgeschichte. (Senderinfo).
00:25
Sommerpause gibt es nicht, dafür eine Premiere: Die Tafelrunde meldet sich mit einem Sommerspecial erstmals open air von Viktor Gernots Praterbühne, um mit den besten Kabarettistinnen und Kabarettisten die Themen des Monats humorvoll Revue passieren zu lassen. Für gute Laune ist gesorgt, wenn Gerald Fleischhacker und seine Tafelritter die spannendsten, absurdesten und bizarrsten Ereignisse satirisch aufbereiten. Zu Gast sind u.a. Gery Seidl, Günther Lainer und Lydia Prenner-Kasper. (Senderinfo).
02:15
Land der Berge portraitiert in dieser 4-teiligen Neuproduktion vier Bergbauernfamilien in Österreich, durch vier verschiedenen Jahreszeiten, in vier unterschiedlichen regionalen Lebenswelten. Berge, Bauern, Bioniere ist dabei das Motto. Manche leben seit Generationen am Berg, andere wiederum sind Neueinsteiger und bewirtschaften Berg und Almen mit innovativen Konzepten. Eines bleibt jedoch konstant: Seit jeher ist der Alltag der Bauern durch den jahreszeitlichen Zyklus bestimmt. Im Frühjahr bestellen sie die Äcker, pflügen und säen aus. Im Sommer und Frühherbst wird geerntet, im Winter geruht. Jede Folge beschreibt daher eine Jahreszeit im Leben mit alten und neuen Traditionen der vier Familien. (Senderinfo).
03:05
Die Eisenbahn hat sich vielerorts vom Fortbewegungsmittel zum Nostalgiemittel gewandelt. Strecken, die nicht mehr rentabel waren und eingestellt wurden, sind heute wieder in Betrieb – diesmal aber nicht, um Fahrgäste von A nach B zu bringen, sondern weil sie die Reise selbst reizt. Gefördert wird dieser Trend von einer sehr großen Fangemeinde alter Loks und Züge, die das Angebot an Schmalspur- und Museumsbahnen gerade an den Wochenenden gerne nützen. ORF III zeigt die schönsten Strecken und blickt in die Technikgeschichte dieser faszinierenden Welt zurück. (Senderinfo).
04:00
Sonstige.
06:45
R: Lukas Dallinger... Rund um den Traunsee leben Menschen, die seit Generationen in dieser österreichischen Region verwurzelt sind, und ihre Lebensweisen sind im Einklang mit dieser landschaftlichen Schönheit. Kultur und Brauchtum sind inmitten des Salzkammergutes bis heute von großer Bedeutung. Und gerade diese volkskulturelle Eigenständigkeit verleiht der Region den Beinamen Zehntes Bundesland Österreichs. Norbert Haas ist Fischer aus Leidenschaft. Früh morgens wirft er inmitten einer malerischen Kulisse seine Angel aus. Auf Flussbarsch soll es sehr gut fischen sein. Das Fleisch schmecke sehr geschmackvoll, sagt Haas.Während eine leichte Brise über den See zieht, erwacht Gmunden in der Morgensonne. Schon zu Kaisers Zeiten war die Traunseestadt ein beliebter Ort für die Sommerfrische. An vergangene Tage erinnern heute noch die Jugendstilvillen im Zentrum der Stadt. Direkt am Wasser gelegen, ist der Hauptplatz das pulsierende Herz Gmundens – geziert von einem historischen Schmuckstück: Die Gisela ist das älteste noch im Betrieb befindliche Dampfschiff der Welt. Früher war das Schiff in erster Linie Transportmittel und Verbindung zwischen Gmunden und Ebensee. Straßenverbindungen gab es keine. Selbst der Kaiser ist so nach Ebensee gefahren.An der Mündung des Traunsees gelegen ist Ebensee ein idyllischer Ort, in dem Brauchtum bis heute gelebt wird. Rudolf Daxner ist da, wo er die meiste Zeit des Tages verbringt, nämlich in seiner Arbeitswerkstätte. Er ist Lederhosenmacher – und das mit Leib und Seele. Um das Handwerk des sogenannten Säcklers zu erlernen, ist es ein langer Weg. Leder ist kein Material, das sich leicht bearbeiten lässt. Perfektion und Erfahrung spielen eine große Rolle. Wer eine Daxner-Lederhose ergattern möchte, darf sich in Geduld üben. Die Wartezeit beträgt derzeit etwa zehn Jahre.Fährt man von Altmünster Richtung Höllengebirge, kommt man in die Viechtau. Diese ist seit Jahrhunderten für ihre Holzwaren bekannt. Im Viechtauer Heimathaus fühlt man sich schnell in eine andere Zeit versetzt. Gelebt wurde früher in einfachsten Verhältnissen – zusammengepfercht als Großfamilie auf wenigen Quadratmetern. Gegessen wurde aus einer Schale, geschlafen in kleinen Betten.Edles Design, technische Innovationen und pure Leidenschaft – made in Austria. Diese Eigenschaften vereint die Mirrage 740, ein luxuriöses Elektroboot der Bootswerft Frauscher. Sie hat 14 internationale Niederlassungen, baut exklusive Motorboote und ist an der Gmundner Esplanade ebenso präsent wie in Saint-Tropez oder Miami.Prunkvoll wacht das Schloss Ort von einer natürlichen Insel aus über den See. Am Ende der 123 Meter langen Brücke stehen dicke Mauern, hinter diesen eine bewegte, tausendjährige Geschichte steckt. Was für Gesetzesbrecher im Mittelalter zum Verlies wurde, erlangte im Fernsehen der späten 1990er-Jahre als Schlosshotel Orth internationale Bekanntheit. Ein verstecktes Meisterwerk ist das Uhrwerk im Turm des Schlosses. Noch heute muss es täglich aufgezogen werden.Bergsteiger Fritz erklomm den Traunstein bereits über 1000 Mal. Die anmutende Silhouette der mit den steil in den See abfallenden Felswänden ist bei klarer Sicht bis zu 150 Kilometer weit sichtbar. Ein Symbol, das weit über das Salzkammergut hinaus zu sehen ist. Einmal oben angekommen, ist die Einkehr in eine der beiden Traunstein-Hütten obligat. Das Naturfreundehaus wurde vor wenigen Jahren mithilfe ehrenamtlicher Hände um- und ausgebaut. Auf der wohl schönsten Terrasse Österreichs legt Fritz seine Rast ein. Malerisch ist die Aussicht im leichten Abendrot. Beinahe mystisch wird es dann bei Einbruch der Dunkelheit. Und während sich der Traunsee langsam zur Nachtruhe vorbereitet, erwacht Gmunden, wie so oft in lauen Sommernächten, noch einmal zum Tag – wie etwa beim beliebten Lichterfest. (Senderinfo).
07:30
ORF III überträgt alle wichtigen News vom Tag, dazu Interviews, Analysen, Live-Schaltungen, Reportagen und alle wichtigen Pressekonferenzen und Updates live! (Senderinfo).
11:00
Der Oberbichlerhof ist der höchstgelegene Bergbauernhof in Prägraten, Osttirol. Adolf, der Bauer, und die Bäuerin Elfi haben zusammen fünf Kinder, vier Buben und ein Mädchen. Die zwei Ältesten arbeiten schon in einem erlernten Beruf, die drei Jüngeren sind noch in der Ausbildung; aber alle leben sie noch auf dem Hof – und das mit Begeisterung. Sie mähen die steilsten Wiesen, die hinaufreichen bis unter die Felsen der Berggipfel. Sie halten Kühe, Schafe und Ziegen, backen ihr eigenes Brot und brennen ihren eigenen Schnaps. (Doku 2012) (Senderinfo).
11:30
In Teil zwei dieser ORF III Neuproduktion führt uns Sepp Forcher durch das Mühlviertel. Von Grein an der Donau geht es zur Schlöginger Schlinge, weiter nach Windhaag bei Freistadt, zum Ulrichsberg, nach Unterweißenbach, zu den Findlingen und den Tannermoor von Liebenau, zur Burgruine Prandegg und zum Schwarzenbergschen Schwemmkanal bei Aigen-Schlägl. Immer weiß Forcher etwas über die Traditionen zu erzählen und führt uns bewährt durch die jeweilige Region. (Senderinfo).
12:20
I: Adele Neuhauser, Brigitte Kren, Stefanie Japp, Martina Poel, Michael Ostrowski, Raimund Wallisch, Georges Kern, Charly Rabanser, Mercedes Echerer, Eva Lössl; R: Wolfgang Murnberger... Der stellvertretende Postenkommandant Paulmichl wird angeschossen auf der Wache aufgefunden. Er überlebt, liegt allerdings im Koma und kann zur Erhellung der näheren Umstände nichts beitragen. Der Besuch der internen Ermittler aus Wien sorgt für einige Unruhe im Dorf, doch nur den vier Frauen gelingt es schließlich die wahren Hintergründe dieses Falles in dem Erpressung, Eifersucht und unglückliche Liebe die Hauptrolle spielen, aufzudecken. (Senderinfo).
13:10
I: Adele Neuhauser, Stefanie Japp, Brigitte Kren, Martina Poel, Georges Kern, Michael Ostrowski, Raimund Wallisch, Charly Rabanser, Carl Achleitner, Viktoria Schubert; R: Wolfgang Murnberger... Tragischer Jagdunfall in Dorf Ilm. Bankdirektor Bacher, kurz vor der Jagdprüfung stehend, erschießt versehentlich die Schwammerl suchende Gattin des Hofrats Dötschinger. Julie war bei der Pirsch dabei und kann sich nicht vorstellen, dass Bacher einen derartigen Fehler begangen hat. Ihre Freundinnen helfen bei der Recherche und bald stellt sich heraus, dass die Gattin des Hofrats ganz gezielt in die Schusslinie geraten ist. (Senderinfo).
14:00
I: Adele Neuhauser, Stefanie Japp, Brigitte Kren, Martina Poel, Georges Kern, Michael Ostrowski, Raimund Wallisch, Brigitte Jaufenthaler, Elmar Drexel, Dietmar Mössmer; R: Wolfgang Murnberger... Dorf Ilm soll schöner werden. Frau Bürgermeister setzt alles daran, den Titel Schönstes Blumendorf Europas in diesem Jahr endgültig ins Dorf zu holen. Wenn da nicht der Schandfleck des Schrotthändlers Pfirlinger wäre. Der Schrottplatz muss weg! Doch dann ist auch der Schrotthändler weg bzw. tot und das gesamte Dorf bespitzelt sich gegenseitig auf der Suche nach dem Täter. Mit: Adele Neuhauser (Julie Zirbner), Stephanie Japp (Mona Brand), Brigitte Kren (Maria Dengg), Martina Poel (Sabine Schösswender), Georges Kern (Bürgermeister) (Senderinfo).
14:50
I: Adele Neuhauser, Brigitte Kren, Julia Stinshoff, Martina Poel, Michael Ostrowski, Raimund Wallisch, Nike van der Let, Georges Kern, Charly Rabanser, Werner Prinz; R: Wolfgang Murnberger... Auf einer Waldlichtung in seinem Cabrio sitzend und am Handy telefonierend wird der jüngste Spross der Waldbesitzer-Dynastie von Müller-Hofen, Hubertus, erschlagen: Ein frisch gefällter Baum kracht auf das Auto und planiert Fahrer und Gefährt. Im Dorf Ilm soll derweil Hochzeit gefeiert werden: Maria und Salchegger wollen einander gerade das Jawort geben, als Marias Sohn Franzi die Zeremonie unterbricht und von den Geschehnissen im Wald berichtet. Da muss natürlich auch eine Hochzeit warten – ein neuer Fall für die vier Frauen! Die Ermittlungen führen die Hobbydetektivinnen gar bis in die Drogenszene und zu einem schrecklichen Familiendrama. Mit: Adele Neuhauser (Julie), Julia Stinshoff (Lola), Brigitte Kren (Maria), Martina Poel (Sabine), Michael Ostrowski (Franzi), Raimund Wallisch (Paulmichl) Buch: Uli Brée (Senderinfo).
15:40
I: Adele Neuhauser, Brigitte Kren, Julia Stinshoff, Martina Poel, Michael Ostrowski, Raimund Wallisch, Nike van der Let, Charly Rabanser, Harald Schrott, Gabriela Schmoll; R: Walter Bannert... Das gesamte Dorf hofft beim Radrennen durch Ilm auf einen Etappensieg des örtlichen Radprofis und österreichischen Hoffnungsträgers im Radsport, Rudi Brunner. Tatsächlich kommt Rudi als erster ins Ziel – und fällt tot vom Rad. Der Präsident des Radsportverbandes weist alle Dopingvorwürfe zurück. Doch als die Ergebnisse aus dem Labor kommen, zeigen sie etwas anderes: Rudi hatte mehr fremdes als eigenes Blut in seinem dürren Körper: Fremdblutdoping! Die vier Frauen rühren wieder einmal ordentlich um und stoßen auf ein mörderisches Familiengeheimnis. Mit: Adele Neuhauser (Julie), Julia Stinshoff (Lola), Brigitte Kren (Maria), Martina Poel (Sabine), Michael Ostrowski (Franzi), Raimund Wallisch (Paulmichl) Buch: Uli Brée (Senderinfo).
16:30
I: Adele Neuhauser, Brigitte Kren, Julia Stinshoff, Martina Poel, Michael Ostrowski, Raimund Wallisch, Nike van der Let, Harald Schrott, Viktoria Schubert, Carl Achleitner; R: Walter Bannert... Bei der regelmäßigen Tour der örtlichen Müllabfuhr geschieht ein schrecklicher Unfall: Der Müllmann Klaus Prinz ist in den Häcksler des Müllwagens geraten. Natürlich ein neuer Fall für die vier Frauen, die ganz und gar nicht an ein Unglück glauben wollen und sich zunächst in der Nachbarschaft des Toten umhören. Bald stellen sie fest, dass gleich mehrere Dorfbewohner mit Prinz über Kreuz waren, darunter sogar dessen eigener Bruder, der seit Jahren nichts mit ihm zu tun haben wollte. Auffällig ist auch, dass Prinz kurz vor seinem Tod plötzlich über eine größere Geldsumme verfügte. Weitere Recherchen führen die Ilmer Sonderermittlerinnen letztendlich zu einer grausigen Entdeckung, die fatale Folgen für das ganze Dorf hat. Mit: Adele Neuhauser (Julie), Julia Stinshoff (Lola), Brigitte Kren (Maria), Martina Poel (Sabine), Michael Ostrowski (Franzi), Raimund Wallisch (Paulmichl) Buch: Uli Brée (Senderinfo).
17:18
Österreich Heute – Die Informationssendung im ORF-III-Vorabend. Die aktuellsten Berichte aus den Bundesländern. Montag bis Freitag um 19.18 Uhr. (Senderinfo).
17:25
Nachrichten in Einfacher Sprache- das ist das Wichtigste vom Tag in kurzen Sätzen, mit einfachen Wörtern, ohne Fremdwörter und mit Untertitel. (Senderinfo).
17:30
Kultur Heute meldet sich mit einer verlängerten Spezialsendung vom Finale des mehrsprachigen Redewettbewerbes SAG'S MULTI! Ende Oktober startete die Online-Nominierungsphase durch Österreichs Schulen. Bis Ende 2020 konnten sich die RednerInnen mit dem Video einer Kurzrede für die erste Runde qualifizieren. Bis zum Februar 2021 übermittelten dann die Qualifizierten ihr Video einer auf verlängerten Rede, die auf eine öffentlich zugängliche Plattform gestellt wurden und damit über Social Media zur Auseinandersetzung einladen. Seit elf Jahren fördert der mehrsprachige Redewettbewerb SAG'S MULTI! Deutsch, Mehrsprachigkeit und Internationalität junger Menschen und ermutigt diese, persönlich Position zu beziehen und mit einer Rede ein Publikum zu bewegen. Heute ist der bundesweite Abschluss geplant. Kultur Heute berichtet vor Ort. (Senderinfo).
18:15
I: Peter Alexander, Bibi Johns, Grethe Weiser, Hans Olden, Rudolf Platte, June Richmond, Ida Krottendorf, Roland Kaiser; R: Erik Ode... Clothilde Himmelreich (Grethe Weiser) leitet ihr Internat für kleine Musikgenies mit harter Hand und weichem Herzen. Darum dürfen hier auch dreimal mehr Kinder musizieren als die Wände aushalten. Da wackelt die Penne... Und Peter Alexander trällert sein Lied dazu. .
19:55
I: Peter Alexander, Germaine Damar, Heinz Erhardt, Wolfgang Wahl, Elga Andersen, Loni Heuser, Brigitte Mira, Erich Fiedler, Hans Podehl, Raoul Retzer; R: Géza von Cziffra... Die Verlobte will nur sein Geld, und überhaupt fühlt sich Millionenerbe Eddi (Peter Alexander) an der Côte dAzur nicht wohl. Er nimmt Reißaus vor den Schickimickis und verknallt sich in die süße Ninette (Germaine Damar). Die hält ihn für einen armen Schlucker. Eddi findet Gefallen an der Rolle und spielt mit... Als treuer Diener sorgt Heinz Erhardt für ein paar schnell verklungene Lacher..
21:30
Sie ist eine erstaunliche Verwandlungskünstlerin mit einer großartigen Stimme, ihre witzig-bösen Figuren sind legendär: Nadja Maleh ist längst ein Star der heimischen Kabarettszene, Fans stürmen ihre Auftritte. Mittlerweile hält die preisgekrönte Wienerin bei fünf Soloprogrammen, in Highlights gibt sie die Höhepunkte ihres kabarettistischen Schaffens zum Besten. Auf eines kann man sich verlassen: Alle ihre Figuren sind schräg, durch sprachliche und mimische Überspitzung schafft sie herrliche Charaktere und zieht Zwischenmenschliches gekonnt durch den Kakao. Klamauk hat bei Maleh ebenso Platz wie intelligente Unterhaltung – es ist immer ein Vergnügen, ihr beim Spielen zuzusehen. (Senderinfo).
22:45
Gerhard Polt und die Biermösl Blosn, das sind Erfolgsgaranten für süddeutsch geprägtes Theater: bissig, satirisch, das wirkliche Leben immer fest im Blick – vor allem das wirkliche bayerische Leben. Dabei ist es nicht ausgeschlossen, dass den Zuschauern das Lachen im Hals stecken bleibt, wenn sie ihr eigenes Handeln und Denken in einer der aufgezeigten Facetten wiederkennen. In Offener Vollzug, das eineinhalb Jahre auf dem Spielplan des Münchner Residenztheaters stand und in dieser Zeit immer ausverkauft war, sieht man Gerhard Polt in einer Irrenanstalt. Er räsoniert über Landespolitik und Konsumterror, schimpft auf korrupte Politiker und windige Unternehmer. Vom nationalistischen Grantler verwandelt er sich in einen Arbeitsamtchef, empfiehlt einem verzweifelten Langzeitarbeitslosen seinen Traumjob – als Bettler vor der Oper. Als Almosier würde er nämlich nicht nur seine Kasse aufbessern und ganz nebenbei die des Staates schonen, sondern auch den reicheren Bevölkerungsschichten moralische Entlastung bieten. (Senderinfo).