Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ARTE
05:55
Chinas Machtinteressen im Westpazifik; E21
FR

Durch das Südchinesische Meer führt eine der wichtigsten Schiffsrouten des Welthandels. Aufgrund ihrer strategischen Bedeutung sind die Gewässer bereits seit Langem umkämpft. Heute fährt die aufstrebende Großmacht China hier einen Expansionskurs und trotzt damit nicht nur dem Völkerrecht, sondern stellt auch die Hegemonie der USA im Westpazifik infrage. Zankapfel Südchinesisches Meer: Steht ein Seekampf zwischen China und den USA bevor, und was verrät der Zwist über die Rivalität zwischen den beiden Supermächten?

06:10
USA / Schweden; FR

* USA: Nicht willkommen im Land der Träume - Illegale Migranten aus Südamerika sind dank Donald Trumps Politik nicht willkommen im Land ihrer Träume. * Schweden: Die Eisenerzmine frisst Kiruna - Bei Kiruna, nahe am Polarkreis, schürfen sie seit 120 Jahren Eisenerz: Die Stadt muss nun der Mine weichen.

07:05
Folge 1253; E1208
DE. Folge 1253; E1208
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
Die Zedernuss, die Königin der Taiga; DE. Die Zedernuss, die Königin der Taiga; FR

Die Samen der sibirischen Zirbelkiefer gelten als uraltes Heilmittel der einheimischen Volksmedizin. Gesund, cholesterinsenkend und schmackhaft, werden sie inzwischen maschinell verarbeitet und in die ganze Welt verschickt. Zuerst müssen sie jedoch in den weiten Wäldern des Altai-Gebirges geerntet werden. Und das ist immer noch mühevolle Handarbeit. Ganze Familien ziehen im Herbst in die Berge zur Zedernussernte. Und erarbeiten sich damit einen Verdienst, der für mehrere Monate zum Überleben reicht. Geo Reportage hat eine Familie begleitet.

08:00
Seychellen; S1E3
Überfischung und Plastikmüll im Ozean bedrohen die Seychellen. Außerdem wollte der hoch verschuldete Inselstaat auf dem Meeresboden nach Öl und Gas bohren lassen. Dann übernahmen in einem weltweit einzigartigen Deal verschiedene Umweltschutzorganisationen einen Teil der Staatsschulden. Im Gegenzug entsteht ein gewaltiges Meeresschutzgebiet, das einmal ein Drittel der Gewässer rund um die Seychellen umfassen soll, um die einzigartige Artenvielfalt des Inselstaats langfristig zu bewahren. Bereits die ersten beiden ausgewiesenen Teile des neuen Nationalparks sind etwa so groß wie Großbritannien.
08:45
R: Fabrice Michelin... Fatih Akins Hamburg / Neukaledonien / Oosterbeek; FR

* Hamburg: Fatih Akins authentische Heimatstadt * Neukaledonien: Ein Kleid erzählt Geschichte * Oosterbeek: Der geheime Nabel der Welt.

09:30
DE

Rund ein Drittel aller Beschäftigten in Europa lebt in Unsicherheit. Obwohl sie Arbeit haben, teilweise sogar mehrere Jobs gleichzeitig, kommen sie nur knapp über die Runden. Sie bilden eine neue soziale Klasse, die Ökonomen das Prekariat nennen. Die wachsende Angst vor der Armut führt zu einem Gefühl des sozialen Ausschlusses und auch zu Zweifeln an der Demokratie. Die Folge: Populistische Parteien erhalten mehr Zulauf. Karin de Miguel Wessendorf und Valentin Thurn begleiten junge und alte Menschen aus verschiedenen Ländern Europas bei ihrem Alltag in der prekären Gesellschaft.

11:00
R: Christian Stiefenhofer... S2E1
DE

Städte am Meer sind Tore zur Welt sowie Einlasspforten und Schmelztiegel für Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kultur. Die Dokumentationsreihe blickt mit den neugierigen Augen eines Fremden auf Hafenstädte dieser Welt und erkundet deren Wesen und Eigenheiten. Vancouvers Lage am Pazifik mit den Gipfeln der Coast Mountains im Rücken ist traumhaft. Urbanität und Wildnis liegen dicht beieinander. Seit jeher lockt die Stadt Menschen aus aller Welt an Kanadas Westküste. So gehört die Hälfte der 2,5 Millionen Einwohner zu den sichtbaren Minderheiten, deren Muttersprache nicht Englisch ist.

11:45
R: Agnes Molia, Marie-France Barrier, Nathalie Laville, Mikael Lefrancois, Thibaud Marchand, Hélene Maucourant... Myanmar - Der Kult der Nat; FR

Jedes Jahr bitten viele Tausend Einwohner von Myanmar ein Medium, dass es sie durch einen rituellen Tanz mit den Nat verbindet. Sie glauben an diese übernatürlichen Wesen, und daran, dass sie ihnen eine gute Zukunft bescheren und ihre Wünsche erfüllen. So auch die Buddhistin Daw Kyar Ma, welche die Geister anruft, um ihren Mann zu heilen. Die Mittler zwischen den Nat und den Gläubigen sind meist Männer, Transvestiten oder Homosexuelle. Obwohl Homosexualität in Myanmar unter Strafe steht, darf während der Zeit des großen kollektiven Rituals jeder, der will, Frauenkleider tragen und sein Anderssein ausleben.

12:15
Die grüne Pest - Algen in der Bretagne; S1
DE

Jedes Jahr werden in der Bretagne von den Behörden die Strände abgesperrt, wegen ihrer Überflutung durch die Grünalgen und die daraus resultierenden Gefahren für die Gesundheit der Menschen. Ein 18-jähriger Austernzüchter starb vergangenes Jahr, und der Verdacht liegt nahe, dass er den giftigen Dämpfen erlag, die bei der Zersetzung der Algen entstehen.

12:50
vom 21.02.2020, 12:50 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:05
R: Fabrice Michelin... Moskau und Cartier-Bresson / Gaspésie / Santiago de Compostela; FR

* Moskau: Cartier-Bressons Blick in die russische Seele * Gaspésie: Zufluchtsort am Ende der Welt * Santiago de Compostela: Jakobus, der nützliche Heilige.

13:45
I: Pauline Etienne, Isabelle Huppert, Louise Bourgoin, Martina Gedeck, Françoise Lebrun, Agathe Bonitzer; R: Guillaume Nicloux... FR

Die 16-jährige Suzanne wird im Frankreich des 18. Jahrhunderts gegen ihren Willen von ihrer Familie ins Kloster geschickt. Zunächst noch von Madame de Moni, der Mutter Oberin, beschützt, muss sie sich nach deren Tod den veralteten Methoden der neuen Oberin unterwerfen. Doch Suzanne ergibt sich nicht wie ihre Mitschwestern ihrem Schicksal. Stattdessen kämpft sie um ihre Freiheit, schreibt detailliert ihr Leben im Kloster auf und schickt die Schrift an einen Anwalt. Doch der juristische Prozess zieht sich in die Länge, und Suzanne muss weiterhin gegen ihr Schicksal im Kloster kämpfen.

15:55
R: Martin Williams... GB

Auf einer felsigen Insel im kanadischen Britisch-Kolumbien lebt Takaya, der einsame Seewolf. Hunderte Kilometer von anderen Wölfen entfernt gelingt es dem eigentlichen Rudeltier, zu überleben. Die Fotografin Cheryl Alexander hat sich dem wilden Jäger angenähert und über einen Zeitraum von sieben Jahren eine besondere Beziehung zu ihm aufgebaut. Aus Cheryls Untersuchungen geht hervor, woher Takaya kam, wie er auf die Insel gelangte und wie er sich an diesen neuen Lebensraum anpasste. Mit Hilfe von Experten erforscht die Fotografin das Verhalten des Wolfes und zeigt, was man von dem anmutigen Wildtier lernen kann.

16:50
Schmerz - Das können wir dagegen tun; E162
DE

Niemand mag Schmerzen, aber ein Leben ohne sie wäre gefährlich, denn sie zeigen uns, dass mit unserem Körper etwas nicht stimmt. Doch für manche Menschen sind Schmerzen ein Dauerzustand. Bei Patienten mit chronischen Schmerzen empfehlen Mediziner vor allem Bewegungs- und Psychotherapie. Die sollen helfen, die Wahrnehmung des Schmerzes zu verändern. Die Xenius-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard besuchen das Schmerzzentrum Berlin, um herauszufinden, wie eine ganzheitliche Therapie gegen chronische Schmerzen helfen kann. Dabei lassen sie mit Hilfe von Elektroschocks ihre Schmerzschwelle messen.

17:20
R: Agnes Molia... Madagaskar - Tanz; FR

Überall auf der Welt haben Menschen Rituale, die sie verbinden und die ihrem Leben einen Sinn geben. Sie behandeln zentrale Themen wie Geburt, Erwachsenwerden und Tod. Von Papua-Neuguinea über Äthiopien bis nach Indien - die Anthropologin Anne-Sylvie Malbrancke, lädt in der 15-teiligen Dokumentationsreihe dazu ein, einige der eindrucksvollsten rituellen Zeremonien unserer menschlichen Kultur hautnah mitzuerleben.

17:50
R: Ure Hoffarth... Frühling, Sommer; S1E1
DE

Im Osten Frankreichs erstrecken sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum deutschen Südwesten und der Schweiz die Franche-Comté und der Jura. Unberührte Natur, winzige Dörfer, gefleckte Montbéliard-Kühe auf sattgrünem Weideland, spektakuläre Gewässer, zerklüftete Täler, begehbare Grotten, viel Wald und abgeschiedene, raue Hochebenen prägen diese Landschaft. Im Frühjahr und Sommer zeigt die Region ihre liebliche Seite. Die Dokumentation zeigt Menschen, die äußerst kreativ mit der Natur, den Traditionen der Region und ihrem Erbe umgehen und dabei selbstbewusst und gelassen in die Zukunft schauen.

18:30
I: Ute Hoffarth; R: Ure Hoffarth... Herbst, Winter; S1E2
DE

Im Osten Frankreichs, in der Franche-Comté und im Jura trifft man auf unberührte Natur, die in allen Farben leuchtet, auf theatralische Wetterwechsel in den zerklüfteten Tälern und spektakuläre Gewässer, die sich in bizarre Eisskulpturen verwandeln oder zum Ausflugsmagnet für schlittschuhwütige Menschen werden. Erst im Herbst und Winter zeigt die Landschaft ihren Charakter in all seinen Facetten und schafft eine Nähe zu seinen Bewohnern, die zwar stolz auf ihre Geschichte schauen, doch gleichzeitig selbstbewusst und kreativ nach neuen Wegen suchen.

19:20
vom 21.02.2020, 19:20 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Tödliche Keime - Wenn Antibiotika nicht mehr wirken; S1
DE

Massentierhaltung, fehlende Krankenhaushygiene, die vorschnelle Vergabe von Antibiotika - die Ursachen für die Verbreitung von Antibiotikaresistenzen sind vielfältig. Sie gelten als eine der größten medizinischen Herausforderungen unseres Jahrhunderts. Jedes Jahr sterben 33.000 Menschen in Europa an Infektionen mit antibiotikaresistenten Keimen.

20:15
I: Jakob Cedergren, Alexandra Rapaport, Jonas Malmsjö, Sandra Andreis, Anki Lidén, Lars Amble; R: Mattias Ohlsson... In guten wie in schlechten Zeiten; S6
SE

Vom Einsatz direkt ins Krankenhaus. Bei der nächtlichen Observierung einer Alkoholschmugglerbande wird Kommissarin Mia gewaltsam niedergeschlagen. Während die Polizistin daraufhin auf der Intensivstation ums Überleben kämpft, setzt ihr Kollege Hauptkommissar Thomas alles daran, ihre Angreifer zu überführen. Deren kriminelle Geschäfte führen ihn bis in ein Restaurant auf Sandön, das von den Schwestern Agnes und Ebba geführt wird. Thomas' gute Freundin, die Staatsanwältin Nora, kennt die beiden Schwestern und auch deren betuchte Mutter Marika und hört sich für ihn in der Familie um. Doch die Situation spitzt sich entscheidend zu.

21:45
I: Zoe Bell, Pierce Brosnan, Clifford C. Coleman, Bruce Brown, Randy Couture, Jonathan Gilmore; R: Jeff Renfroe... FR

Kultstar, Rennfahrer und Herzensbrecher: Steve McQueen gilt als der King of Cool des amerikanischen Kinos der 60er und 70er Jahre. Ich bin Steve McQueen dokumentiert die außerordentliche Karriere des Ausnahmeschauspielers und beleuchtet dabei insbesondere die Wechselbeziehung zwischen seinen persönlichen und beruflichen Erfahrungen. Der Film kombiniert nie gezeigte Interviews von Familienmitgliedern, Weggefährten und Steve McQueen selbst mit seltenen Archivaufnahmen und Auszügen aus seinen bekanntesten Filmen. Ich bin Steve McQueen richtet den Fokus dabei auf die eher unbekannten Seiten seiner aufregenden Lebensgeschichte.

23:15
R: Jean-Marc Barbiers, Christophe Tison... Junji Ito / Joko Anwar / Sampa the Great; S24E20
FR. Junji Ito / Joko Anwar / Sampa the Great; S24E20
DE

Zu sehen sind unter anderem der Manga-Pionier Junji Ito und der indonesische Filmstar Joko Anwar.

23:45
I: Silke Super... DE

Kiefer Sutherland ist seit über drei Jahrzehnten einer der erfolgreichsten Schauspieler Hollywoods, man denke nur an seine Rolle des Jack Bauer in der Echtzeitserie 24. Dass in ihm außerdem noch jede Menge musikalisches Talent schlummert, wissen in Europa die wenigsten. Jetzt steht das aktuelle Album des Emmy- und Golden-Globe-Preisträgers Reckless & Me in den Startlöchern. Berlin Live freut sich auf ein grandioses Konzert mit Kiefer Sutherland.

00:45
I: Silke Super... DE

Die Rocker von The Living End kommen von Down Under, sind dort richtig groß und machen sich jetzt - 25 Jahre nach ihrer Gründung - auf, den Rest der Welt zu erobern. Mit ihrem eigenen Stil aus Rockabilly und Post-Punk, lieferten sie exklusiv für Berlin Live ein mitreißendes Konzert der Extraklasse.

01:40
R: Kiki Allgeier... DE. FR. IT

Isabelle Caro sorgte im Jahr 2007 für Aufsehen, als sie sich nackt mit nur 32 Kilogramm Körpergewicht für die No-Anorexia-Kampagne des italienischen Modelabels Nolita von Starfotograf Oliviero Toscani fotografieren ließ. Die Poster verschwanden zwar schneller als geplant von Mailands Leinwänden, nicht aber aus dem Netz oder aus den Köpfen. Die Dokumentation begibt sich auf die Spurensuche nach dem Menschen Isabelle Caro, die im November 2010 an den Folgen ihrer Krankheit starb - ein ebenso erschreckendes wie mitreißendes Porträt der jungen Frau.

02:35
Von der Danziger Bucht bis zur Masurischen Seenplatte; S1E3
DE

Flüsse, Kanäle und Seengebiete prägen seit Jahrhunderten die Kultur Europas. Unterwegs auf Wasserwegen entdeckt die Dokumentationsreihe fünf europäische Regionen vom Wasser aus. Diese Folge über europäische Wasserwege nimmt ihren Anfang auf der Ostsee-Halbinsel Hel. Über Danzig geht es entlang der Weichsel und den Oberländischen Kanal bis in die Masurische Seenplatte.

03:20
R: Philippe Truffault... Trennung - und dann?; S2020
FR

Warum ruft Einsamkeit Verlassenheitsgefühle in uns hervor? Warum empfinden wir eine Trennung als großen Schmerz? Welcher Teil von uns wird abgetrennt, wenn uns der Andere verlässt? Unterdrückt nicht selbst die einvernehmliche Trennung nur einen Schmerz? Leben wir in einer kaltherzigen Gesellschaft, die den Trennungsschmerz lieber verdrängt und die individuelle Flexibilität mehr geschätzt als das gegenseitige Eintreten füreinander? In einer Gesellschaft, die zunehmend stark individualisierte Einzelwesen hervorbringt? Zu diesem Thema ist heute Claire Marin zu Gast, Absolventin der Ecole normale supérieure de Fontenay-Saint-Cloud.

03:45
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1946; E1915
FR

28 Minuten ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Es moderiert die französische Kulturjournalistin Élisabeth Quin.

04:28
R: Nicolas Rendu... Dita von Teese; S4
FR

In drei Minuten alles über einen Star aus der Welt des Films, der Musik, Literatur oder Mode, einen Künstler, Sportler, Politiker oder Superhelden. Mit Ironie und Absurdität skizziert jede Folge eine Person des Zeitgeschehens, die Schlagzeilen machte.

05:00
FR

Best of ARTE Journal bietet eine Auswahl der besten Reportagen der Woche. Unsere Sonderberichterstatter und Korrespondenten geben einen Überblick über das aktuelle Weltgeschehen und die internationale Kulturszene.

05:25
R: Olivier Nicklaus... FR

Vom anonymen, zurückhaltenden Mannequin zu Beginn des 20. Jahrhunderts über die Supermodels der 90er bis zu den It-Girls von heute hat sich der soziale und kulturelle Status der Models ständig weiterentwickelt. Inzwischen sind sie ein fester Bestandteil der Popkultur. Am Beispiel der Mannequins beleuchtet die Dokumentation einen anderen Aspekt der Modegeschichte: Wie haben sich die Darstellung des weiblichen Körpers und die Stellung der Frau in der Gesellschaft verändert?

06:20
R: Laurent Lunetta... FR

Am 24. April 2013 stürzt in Bangladesch das Rana Plaza ein und verschüttet über 3.000 Arbeiterinnen. Das schreckliche Ereignis gilt als Nine-Eleven der Modebranche. Hinter alledem steht das Konzept der Fast Fashion, mit dem große Modemarken ab den 90er Jahren darauf aufbauten, so billig wie möglich in sehr armen Ländern zu produzieren. Die Modebranche produziert pro Jahr 80 Milliarden Kleidungsstücke und liegt damit auch in Sachen Umweltverschmutzung auf Platz zwei - direkt nach der Erdölindustrie. Angesichts dieser dramatischen Situation fordern internationale Fashion-Aktivisten eine neue Mode mit ethischen Grundsätzen.

07:15
R: Agnes Molia... Äthiopien - Sprung ins Erwachsensein; FR

Überall auf der Welt haben Menschen Rituale, die sie verbinden und die ihrem Leben einen Sinn geben. Sie behandeln zentrale Themen wie Geburt, Erwachsenwerden und Tod. Von Papua-Neuguinea über Äthiopien bis nach Indien - die Anthropologin Anne-Sylvie Malbrancke, lädt in der 15-teiligen Dokumentationsreihe dazu ein, einige der eindrucksvollsten rituellen Zeremonien unserer menschlichen Kultur hautnah mitzuerleben. Für die jungen Männer vom Stamm der Hamar in Äthiopien ist der sogenannte Bullensprung ein unerlässliches Ritual. Dieser steht wie andere Initiationsriten für die Abkehr von der Kindheit und den Eintritt in die Welt ...

07:45
Die Geier sind zurück; DE. Die Geier sind zurück; FR

Über den Schluchten und Gebirgszügen Südfrankreichs ziehen seit einigen Jahren wieder Geier ihre Runden: Gänsegeier, Mönchsgeier, Bartgeier. Und das nur dank des unermüdlichen Engagements einer Handvoll passionierter Geierexperten. Das Revier der gigantischen Vögel bietet eine atemberaubende Kulisse: die Verdonschlucht und der Vercors. 360° Geo Reportage beobachtet die Greifvögel in den traumhaft schönen Bergwelten Südfrankreichs aus großer Nähe.

08:35
R: Angela Schmid, Angelika Vogel... Der Waldrapp - Punkvogel aus den Alpen; DE. Der Waldrapp - Punkvogel aus den Alpen; FR

Der exotisch anmutende Waldrapp gehört zu den am stärksten bedrohten Vogelarten weltweit, nur im Zoo gibt es noch einige Exemplare. In freier Natur fliegen die Ibisvögel im Winter von Deutschland nach Italien, doch die Zootiere haben den Weg vergessen. Ein Team aus menschlichen Vogelmüttern zieht in diesem Jahr wieder Küken von Hand auf, um mit ihnen im Spätherbst über die Alpen zu fliegen. Die Reportage hat das Team ein Jahr lang begleitet.

09:30
R: Fabrice Michelin... Spezial Sri Lanka; FR

* Sri Lanka im Werk von Leonard Woolf * Ceylon-Tee aus Sri Lanka * Das Mount Lavinia Hotel auf Sri Lanka.

10:35
R: Kristian Kähler... Nord-Bosnien; E234
DE

Nord-Bosnien ist durchzogen von Gebirgen und fruchtbaren Tälern. Ein mildes Kontinentalklima ermöglicht den Anbau der wärmeliebenden Okraschote. Das vitaminreiche Fruchtgemüse haben die Osmanen einst nach Bosnien gebracht und seitdem ist es fester Bestandteil vieler Gerichte. In ihrem Garten bei Banja Luka baut Biba Malcuc Okras an und kreiert damit neue Rezepte.

11:05
R: Jean Froment... S1E2
FR

Anfang 1994 besucht die damals noch unbekannte J. K. Rowling regelmäßig einen Teesalon in der Altstadt Edinburghs. Hier schreibt sie den ersten Band der Harry-Potter-Saga. Die Schlüsselmomente der Geschichte spielen sich im nebligen und feuchten Norden Großbritanniens ab. Das dramatische Licht, das schroffe Gebirge, die engen Täler und nebelumhüllten Bergkämme hatte J. K. Rowling im Kopf, als sie ihre Geschichte hier ansiedelte. Die Dokumentation begibt sich vom Ausgangspunkt Edinburgh aus auf eine Reise durch ein sagenhaftes Schottland, von der die Fantasy-Welt des weltberühmten Zauberlehrlings inspiriert ist.

11:50
R: Jean Froment... Auf den Spuren von Herr der Ringe; S1E1
FR

Ob auf den Spuren des Herrn der Ringe in Neuseeland, von Harry Potter in Schottland oder von Tiger & Dragon in China - die fünfteilige Dokumentationsreihe macht sich anhand legendärer Filme auf zu spektakulären Drehorten, deren Kulissen teils erhalten geblieben sind. In Neuseeland hat Peter Jackson die komplette Filmtrilogie Der Herr der Ringe gedreht, nach dem gleichnamigen Werk von J. R. R. Tolkien. Der britische Autor schöpfte seine Inspiration zwar aus dem mittelalterlichen England, doch die Waikato-Region auf der Nordinsel Neuseelands entsprach perfekt der grünen Hügellandschaft Mittelerdes.

12:35
Das fruchtbare Erbe; S1E1
DE

Auf dem Pazifischen Feuerring gelegen, haben Neuseelands Vulkane einzigartige Landschaften und Tierwelten erschaffen. In Auckland, der Wirtschaftsmetropole Neuseelands, die auf rund 50 schlafenden Vulkanen gebaut wurde, haben sich Forscher in Lavahöhlen begeben und eine Kolonie leuchtender Bakterien und Pilze entdeckt, die sich vom nährstoffreichen Vulkangestein ernähren. Auch die Brückenechse, ein Nachkomme der Dinosaurier, oder der Kakapo, der einzige flugunfähige Papagei der Welt, finden auf der isolierten Vulkaninsel Little Barrier Island Unterschlupf und haben keine natürlichen Feinde.

13:20
Schöpfung und Zerstörung; S1E2
DE

Die Reise führt zu den aktivsten Vulkanen Neuseelands. Von White Island, dem Unterwasservulkan, der jüngst im Dezember 2019 ausbrach, bis zum Ruapehu, dem höchsten Feuerberg Neuseelands. Verheerend ist auch der Tarawera, der unter seiner Lava die Pink and White Terraces begrub. Die Terrassenformation galt als achtes Weltwunder. Forscher haben jetzt zum ersten Mal ein Lebenszeichen des versunkenen Naturwunders entdeckt. In der Nähe von Vulkanen leben auch zahlreiche Mikroorganismen, die sich von den Gasen ernähren, die den Klimawandel beschleunigen - sie werden für die Zukunft immer wichtiger.

14:00
R: Fabrice Michelin... Spezial Ecuador; FR

* Ecuador, Henri Michaux' Land der Extreme * Hut ab, Ecuador! * Quito, Gefahr von außerhalb.

14:45
US

Die Cheops-Pyramide gehört zu den Pyramiden von Gizeh, dem einzigen noch erhaltenen Weltwunder der Antike. Sie wird auch als Große Pyramide bezeichnet und wurde vor über 4.500 Jahren im westlichen Niltal, etwa 25 Kilometer von Kairo entfernt, als Grabmal des Königs Cheops erbaut. Mit einer Höhe von ursprünglich 146 Metern ist sie die höchste Pyramide des Landes. Wie konnten die Ägypter ohne moderne Werkzeuge ein so monumentales Bauwerk errichten? Die Dokumentation stellt innovative archäologische Forschungen vor, die dabei helfen, das ehrgeizige Bauvorhaben besser zu verstehen.

15:40
Fast ein Jahrhundert lang herrschte in Ägypten eine Dynastie schwarzer Pharaonen aus dem Königreich Kusch, dem heutigen Sudan. Kusch wurde von den Ägyptern als ein Reich mit geringem Einfluss angesehen - wie kam es dennoch zur Eroberung des Landes durch die schwarzen Pharaonen? Seit Ende des Bürgerkrieges im Sudan, der die Ausgrabungen erschwert hatte, forschen internationale Archäologen entlang des Nils im Sudan. Der Dokumentarfilm erzählt von der Entdeckung einer versunkenen Stadt und stellt die Theorie infrage, der zufolge Ägypten die einzige bedeutende Zivilisation Afrikas war.
17:15
Algerien: Abhauen oder weiter kämpfen?; FR

* Algerien: Abhauen oder weiter kämpfen? * Togo: Tramadol, Schmerzmittel und Droge.

18:05
Jordanien - Ein diskretes Land im Nahen Osten; E230
FR

Seit 20 Jahren wird Jordanien von dem Königspaar Rania und Abdullah regiert. Das Haschemitische Königreich ist ein Hafen des Friedens und der Stabilität in einer krisengeschüttelten Region. Jordanien grenzt an Israel und die palästinensischen Autonomiegebiete, aber auch an Syrien, den Irak und Saudi-Arabien. Seit langer Zeit gelingt es dem Königreich mit viel Geschick, sich aus den Konflikten in der Region herauszuhalten und diskret im Hintergrund zu bleiben. Moderation: Emilie Aubry.

18:20
Die Ostsee, Sehnsuchtsort der Kraniche; DE. Die Ostsee, Sehnsuchtsort der Kraniche; FR

Die deutsche Ostseeküste ist von der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst bis hinüber nach Rügen eine einzigartige Küstenlandschaft, mit verträumt-schönen Landschaften und Dörfern und einer einzigartigen Vogelwelt. Ein Sehnsuchtsort für Mensch und Tier. Jedes Jahr im Herbst machen hier Zehntausende Kraniche Rast auf ihrem Weg in den Süden. Geo Reportage war den Kranichen auf der Spur.

19:10
vom 22.02.2020, 19:10 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:30
DE

Im Norden Pakistans lebt das Volk der Kalasha mit ihrer jahrhundertealten Kultur. Sie praktizieren einen Mehrgottglauben, der eng verbunden ist mit der Natur. Die verbesserte Infrastruktur bringt zwar bessere Lebensbedingungen, aber auch den Islam in die einst abgeschiedenen Dörfer. Wird es den Kalasha gelingen, ein modernes Leben zu führen und zugleich an ihren alten Traditionen festhalten zu können?

20:15
US

Die Kriege gegen die Ureinwohner in den Vereinigten Staaten des 19. Jahrhunderts wurden intensiv von der Presse begleitet. Ganz im Sinne moderner Fake-News war die Darstellung nicht immer wahrheitsgetreu. Zeitungen und später Show-Darbietungen wie Buffalo Bill's Wild West Show schufen ihr eigenes Bild der ikonischen Schlacht am Little Bighorn River - ein Bild, das durch Film und Fernsehen im 20. Jahrhundert tradiert wurde und das die Ureinwohner ganz anders zeichnen.

21:05
I: Michael Murphy; R: John Maggio... US

Zahlreiche Bücher und Filme beschreiben den amerikanischen Mythos Billy the Kid, der den jugendlichen Revolverhelden wie kein anderer verkörpert. Dabei sind viele Geschichten über ihn verklärt, überhöht oder einfach falsch. In New Mexico war er zu Lebzeiten ein Freund der Kleinbauern und ein Gegner des korrupten Establishments. Dort wird er bis heute verehrt wie in England Robin Hood. Sheriff Pat Garrett, der ihn am 14. Juli 1881 tötete, wurde durch seine Tat weltweit berühmt. Aber wie lautet die historische Wahrheit? War Billy the Kid ein Freiheitskämpfer und Unterstützer der Entrechteten oder schlicht ein skrupelloser Verbrecher?

22:00
DE

Osteopathen ertasten Verspannungen, lösen Blockaden, behandeln den Bewegungsapparat und die inneren Organe - nur mit ihren Händen. Sie betrachten den Körper dabei stets als eine untrennbare Einheit und wollen seine Selbstheilungskräfte aktivieren. Immer mehr Patienten folgen diesem Ansatz, vielen erscheint Osteopathie sogar attraktiver als die Schulmedizin. Kritiker hingegen bemängeln die dünne Studienlage. Die Wissenschaftsdokumentation zeigt, was unter den Händen von Osteopathen geschieht, wem die manuelle Heilmethode helfen kann und wo sie an ihre Grenzen stößt.

22:55
DE

Dass es gesund ist, auf dem Pferd zu sitzen, ist bekannt. Pferden heilende Fähigkeiten zuzuschreiben klingt reichlich gewagt. Reiten stärkt das Gleichgewicht und vermindert Haltungsschäden. Aber heilen? Daran scheiden sich die Geister. Und die heilende Wirkung wird nicht nur von Krankenkassen bezweifelt. Doch immer mehr Therapeuten, Wissenschaftler und Ärzte wollen diese Zweifel aus dem Weg räumen. Denn ihre Erfahrung ist, dass Pferde Heilung ermöglichen können und die Therapie sowohl physisch als auch psychisch äußerst effektiv ist. In diesem Spannungsfeld bewegt sich die sehr berührende und sensibel gedrehte Dokumentation.

23:50
R: Philippe Truffault... Der Mensch als Zuschauer; S2020
FR

Im jüngsten Werk des politischen Philosophen Christian Ruby geht es um die Entstehung und Wandlung des Zuschauerbegriffs. Was bedeutet es im demokratischen Zeitalter, Zuschauer zu sein? Wenn jeder stets aufgefordert ist, sich aktiv am schöpferischen Prozess zu beteiligen, inwiefern kann er dann noch Zuschauer sein? Wenn alle Künstler sind, ist es dann im Grunde keiner? Zuschauer zu sein, bedeutet zu beobachten, zu betrachten - doch das ist keine passive Haltung: Dazu gehört das aufmerksame Studieren, Sondieren, Erforschen der Inszenierung und damit seine aktive Mitgestaltung.

00:20
Gehören Bilder den Männern?; DE. Gehören Bilder den Männern?; FR

Dominieren Männer weiterhin die Bilder? Für Hollywoods Goldenes Zeitalter gibt es wenig Zweifel: Ob die Schönheit von Ava Gardner oder die anderer Schauspielerinnen - stets waren ihre Temperamente für Männeraugen von Männeraugen inszeniert. Hat sich daran im neuen, 20 Jahre alten Jahrhundert und seit der #Metoo-Debatte etwas geändert?

00:45
Schwerpunkt Berlinale; S2020
FR

* The Rabbit Hunt, Kurzfilm von Patrick Bresnan, USA 2017 * Porträt - Anna Henckel-Donnersmarck * Solar Walk, Animationsfilm von Reka Bucsi, Dänemark 2018 * Kurz-Info - Initiativen zur Filmvermittlung.

01:35
I: Moses Mwizerwa, Kijyana Yves, Nyirababikira Hadidja; R: Samuel Ishimwe... CH. RW

Ein junger Mann fährt in das Dorf seiner Mutter. Er hat sie nie kennengelernt. Sie ist nämlich während des Genozids verschwunden und nicht mehr aufgetaucht. Er will verstehen, sich erinnern, und trifft sich deshalb mit denen, die geblieben sind.

02:15
R: Edda Baumann-von Broen... DE

Die Iren gelten als große Geschichtenerzähler. Der preisgekrönte Regisseur Jim Sheridan und der Game-of-Thrones-Star Liam Cunningham machen diesem Klischee alle Ehre, während sie in rasendem Tempo durch Dublin ziehen - auf den Spuren großer Kämpfer, ihrer eigenen Vergangenheit und der blutigen Geschichte Irlands, die vor hundert Jahren zur Unabhängigkeit führte. Bei reichlich Alkohol genießen die beiden eine echte Männernacht und stellen erstaunt fest, wie viel sie gemeinsam haben.

03:10
Von der Camargue in die Ardeche; S1E1
DE

Flüsse, Kanäle und Seengebiete prägen seit Jahrhunderten die Kultur Europas. Unterwegs auf Wasserwegen entdeckt die Dokumentationsreihe fünf europäische Regionen vom Wasser aus. Beginnend in der Camargue geht es in dieser Folge die Rhône hinauf, vorbei an Arles, Avignon und Châteauneuf-du-Pape. Dann folgt die Route der wilden Ardeche ins französische Zentralmassiv.

03:50
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1947; E1916
FR

28 Minuten ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Es moderiert die französische Kulturjournalistin Élisabeth Quin.

05:05
DE

Themen: * Metropolenreport Bologna * Burhan Qurbanis Berlin Alexanderplatz im Berlinale Wettbewerb * Ines Bayards Romandebüt: Scham * Wasser als universelles Thema: Mustafah Abdulaziz' Fotoprojekt * Delphine Horvilleur über Antisemitismus * Atelierbesuch bei Jonas Burgert.

05:50
R: Rieke Brendel, Andrew Davies... S2E4
DE

Die große Literatour begibt sich auf die Spuren von acht der spannendsten Reiseschriftsteller der Geschichte, folgt ihren Reisen nach und sieht die Länder aus ihren Blickwinkeln. Auch der Blick auf Deutschland ist ein besonderer: derjenige von Samuel Langhorne Clemens alias Mark Twain. Er und sein erfundener Reisebegleiter Harris reisen von Hamburg nach Heidelberg bis in den Schwarzwald und nach Baden-Baden. Daraus entsteht das vergnügliche Buch Bummel durch Europa, in dem Twain die Deutschen und ihre Marotten liebevoll auf die Schippe nimmt.

06:40
R: Claire Doutriaux... Die Weiberfastnacht / Der Karneval / Der Beton; FR

* Der Brauch: Auf dem Rückweg von einer Dienstreise in Deutschland macht Jérôme einen Abstecher nach Köln. Und stellt fest, dass er mitten im Trubel der Weiberfastnacht gelandet ist. * Was mir fehlt: Sabine Okoni-Tatjes ist Deutsche aber sie lebt in Paris. Sie erzählt von einer Sache, die ihr in Frankreich fehlt: der Karneval. * Das Wort: Waltraud Legros lädt ein, über den Ursprung des Wortes Beton nachzudenken. Eine Geschichte, die zurück in die Antike führt. * Das Rätsel: Und zum Schluss der Sendung immer ein Rätsel - wie auch die Lösung des Rätsels der vorangegangenen Woche.

06:55
FR

Die Homöopathie wird derzeit heftig debattiert. Viele Wissenschaftler bezeichnen sie als Scheinmedizin. Die Homöopathie-Szene hält mit eigenen Studien dagegen, die ihre Seriosität belegen sollen. Der Streit der beiden Lager entflammt immer wieder durch die Frage: Wirkt Homöopathie - und wenn ja, wie? Die Dokumentation lässt Gegner und Befürworter zu Wort kommen, begleitet Patienten und folgt jüngsten Entwicklungen. Untersuchungen zeigen, dass auch Homöopathie eine Wirkung erzielen kann: nicht auf der biochemischen, aber auf der psychologischen Ebene - über den Placeboeffekt.

07:50
Des Magiers Wahl; S1E5
AU

In dieser Folge dreht sich alles um Magie und Zauberei. Magician's Choice oder Equivoque ist eine von Zauberkünstlern eingesetzte Technik, um einen Zuschauer dazu zu bringen, bestimmte Objekte aus einer Vielzahl von Möglichkeiten zu wählen. Ein Freiwilliger wählt ein Objekt, der Magier errät seine Wahl. Dem Zuschauer wird dabei der Eindruck vermittelt, eine Wahl aus freiem Willen getroffen zu haben. Doch wählt er wirklich frei oder bringt ihn der Zauberer zu einer ganz bestimmten Entscheidung? Denk mal quer! blickt hinter die Kulissen der Illusion.

08:15
R: Michael Enger... Mahir: Zuhause in Kurdistan; DE

Der zwölfjährige Mahir lebt mit seinen Eltern und Geschwistern in einem kleinen Dorf in Kurdistan, in der autonomen kurdischen Region im Norden des Irak. In anderen Teilen des Landes herrscht seit vielen Jahren Krieg. Aber in Mahirs Dorf ist es zum Glück friedlich. Mahirs Vater ist ein einfacher Bauer. Die Familie hat eine Herde in den Bergen. Im Stall neben dem Haus sind die jungen Ziegen untergebracht, die Mahir täglich nach der Schule füttert. Einige Familien aus dem Dorf sind weggegangen.

08:40
R: Benoit Van Wambeke... Gebäudetechniker; BE. Gebäudetechniker; FR

Jan wollte immer nur eines: bauen! Mit einem Elektromechanik-Abschluss der berufsorientierenden Sekundarstufe in der Tasche übernahm er das Unternehmen seines Vaters. Er benannte es um und belegte eine ganz spezielle Nische: Gebäudeautomation. Das bedeutet, dass sämtliche Funktionsabläufe im Haus ferngesteuert oder automatisiert werden können: Zum Beispiel damit die Heizung so anspringt, dass die Wohnung auf 21 Grad gewärmt ist, wenn man nach Hause kommt, und das Garagenlicht auch schon eingeschaltet ist. Installiert wird ein solches System, wenn das Haus noch eine Baustelle ist. Jan zeigt vor Ort, wie das funktioniert.

08:55
Folge 311; FR

Wissen, was in der Welt los ist. Carolyn Höfchen, Magali Kreuzer, Dorothée Haffner und erstmalig Frank Rauschendorf moderieren und informieren wissbegierige Kids von 10 bis 14 kurz und prägnant über alles, was in der Welt los ist.

09:10
R: Claire Walding... DE

Bis heute wird sie entweder gehasst oder verehrt: Wallis Simpson, die Frau, die dem britischen Volk den König nahm und damit die britische Monarchie in die Krise stürzte. Die Amerikanerin war bereits zweimal geschieden, bevor sie die Frau von Edward VIII. und Herzogin von Windsor wurde. Sie durfte nicht nach England reisen und wurde von der königlichen Familie Zeit ihres Lebens geschnitten. Für die einen ist sie eine Hexe, die den schönen Prinzen verzauberte, für die anderen eine Identifikationsfigur, weil der Mann, der sie liebte, alles für sie aufgab. Die Dokumentation begibt sich auf eine Spurensuche zwischen Mythos und Wahrheit.

10:05
R: Antoine Coursat, Stéphane Carrel, Joëlle Oosterlinck... Das Reise-Necessaire von Madame Auguié; S1E3
FR

Das Reise-Necessaire von Madame Auguié wird unter der Nummer 109 bei Christie's France versteigert. Es gehört zu einer außergewöhnlichen Sammlung rarer Objekte aus dem 18. Jahrhundert, der Marie-Antoinette-Kollektion. Aufgeregt warten im Publikum die Marie-Antoinette-Liebhaber. Das Reise-Necessaire, eine Truhe aus Mahagoni und Messing, gefüllt mit allem, was man für die Toilette, Mahlzeiten und zum Schlafen während einer Kutschenreise, eines Schlossbesuchs oder einer Rast auf dem Land benötigte, war damals ein Luxusobjekt. Der Aufbau der Schatulle ist von extremer Raffinesse.

10:30
R: Nicolas Thepot... Beschneidung: Muß ein Verbot her?; FR

* Die Wälder Europas: Wie können wir sie schützen? Die europäischen Wälder sind massiv geschwächt; sie leiden unter extremen Wetterereignissen und sind von illegaler Abholzung bedroht. Im April 2018 verpflichtete das Europäische Parlament die europäischen Staaten gesetzlich dazu, alle zerstörten Bäume durch neue zu ersetzen. Reicht das aus? Wie können wir unsere Wälder schützen? * Sollen Beschneidungen verboten werden? Immer häufiger werden Stimmen gegen Beschneidungen laut, die diese als Körperverletzung und als barbarischen Akt verurteilen. Zu Gast ist die Aktivistin Lena Nyhus. Moderation: Nora Hamadi.

11:00
I: Peter O'Toole, Alec Guinness, Anthony Quinn, Omar Sharif, Jack Hawkins, José Ferrer; R: David Lean... GB

Die Heldengeschichte eines außergewöhnlichen Offiziers. Auf der Beerdigung des Briten T.E. Lawrence lässt man sein Leben Revue passieren: Als junger Mann wird er nach Ägypten versetzt, wo sich die arabischen Stämme im Kampf mit den Türken befinden. Bald wird er zur entscheidenden Figur im Kriegsgeschehen, trotzt den lebensfeindlichen Bedingungen der Wüste und vereint die arabischen Fürsten. Doch der Krieg und die politischen Verwicklungen gehen nicht spurlos an ihm vorbei. Seine Geschichte ist ein Stoff, aus dem Legenden gewoben werden ? Der Monumentalfilm von David Lean gewann 1963 sieben Oscars.

14:30
DE

Monumentalfilme wie Lawrence von Arabien und Doktor Schiwago machten Omar Sharif zum Weltstar. Er war Schauspieler, Bridge-Spieler, Nomade, Frauenschwarm und Lebemann. Das Porträt zeigt einen Mann voller Widersprüche, der das Kartenspiel mehr liebte als die Filmwelt und der die Hälfte seines Lebens im Hotel verbrachte. Mit Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran gelang Omar Sharif spät ein großes Comeback auf der Leinwand.

15:25
R: Frédéric Biamonti... FR

April 2016: Ein Erdbeben erschüttert die Kunstwelt. Ein verschwundenes Gemälde von Caravaggio wurde bei Toulouse entdeckt. Das französische Kulturministerium verhängt ein Ausfuhrverbot über das Werk; die Neugier der Öffentlichkeit steigt, und der Kunstmarkt gerät in Begeisterung. Das Werk wird auf 120 Millionen Euro geschätzt. Doch woher kommt das Gemälde? Ist es wirklich ein Caravaggio? Worauf beruht der Marktwert eines vor mehr als 400 Jahren verstorbenen Malers? Der Film deckt die außergewöhnliche Geschichte der Wiederentdeckung eines vier Jahrhunderte verschollenen Meisterwerks der Malerei auf.

16:55
DE

* Metropolis zur Berlinale - Wie viel frischen Wind bringt die neue Leitung? * Matteo Garrone - Von italienischen Gangsterstories und fantastischen Lügenmärchen * Eliza Hittmans Abtreibungsdrama Never, Rarely, Sometimes, Always * Metropole Budapest: Die neue Hauptstadt des Widerstands * Uneasy Listening - Die Klang- und Hörkunst von Lawrence Abu Hamdan * Kunst aus dem Baumarkt: Bastel dir deinen Ai Weiwei!

17:40
AT

Zum Beethovenjahr 2020 widmet sich einer der gegenwärtig größten Pianisten noch einmal dem Spätwerk Ludwig van Beethovens: Maurizio Pollini spielt die beiden letzten Klaviersonaten des berühmtesten Komponisten der Welt im Herkulessaal der Münchner Residenz.

18:25
R: Martin Koddenberg... Nordirland; E196
DE

Kate Burns möchte mit ihren Söhnen die alte Tradition von Rathlin Island, der einzigen bewohnten Insel Nordirlands wiederbeleben: die Nutzung von Seetang. Doch während das nasse Grün früher in der Leinenindustrie zum Bleichen eingesetzt wurde, kommt es heute bei Kates Familie auf den Teller - zubereitet in köstlichen Gemüse-Wraps und als würzige Zutat in Salaten und Suppen. Kates Sohn Philip McFaul ist der Koch der Familie, er denkt sich gerne ungewöhnliche Rezepte aus.

18:55
R: Claire Doutriaux... Dr. Martens / Der Schmerz / Das College de France; FR

* Der Gegenstand: Nathalie Tric ist eine junge, modebewusste Deutsch-Französin. Sie erzählt von Schuhen, die zurzeit wieder sehr angesagt sind: die Dr. Martens. * Die Lautmalerei: Was sagen Deutsche und Franzosen, wenn sie sich wehtun? * Die Institution: Jeanette Konrad stellt eine ziemlich spezielle französische Institution vor: das College de France. * Das Rätsel: Und zum Schluss der Sendung wie immer ein Rätsel - wie auch die Lösung des Rätsels der vorangegangenen Woche.

19:10
vom 23.02.2020, 19:10 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:30
Kapverden - Zwei Hunde als Schildkrötenretter; DE. Kapverden - Zwei Hunde als Schildkrötenretter; FR

Die Strände der Kapverdischen Inseln zählen zu den wichtigsten Nistplätzen für Meeresschildkröten weltweit. Jedes Jahr legen hier Tausende Weibchen ihre Eier ab, aus denen Millionen von Schildkrötenbabys schlüpfen. Doch das Idyll ist durch Wilderei gefährdet. Zwei in der Schweiz ausgebildete Spürhunde sollen helfen, den Wilderern das Handwerk zu legen. GEO Reportage war bei der Ankunft der beiden Labradore Kelo und Karetta auf den Kapverden dabei.

20:15
I: Dustin Hoffman, Tom Cruise, Valeria Golino, Gerald R. Molen, Jack Murdock, Michael D. Roberts; R: Barry Levinson... US

Charlie Babbitt steckt wie so oft in finanziellen Schwierigkeiten. Als er die Nachricht vom Tod seines Vaters erhält, zu dem er seit Jahren keinen Kontakt mehr hatte, sieht er im Antritt seines Erbes die Lösung seiner Probleme. Allerdings sieht das Testament nicht vor, dass Charlie die drei Millionen Dollar erhält, sondern sein autistischer Bruder Raymond, von dem er bis dato nichts wusste. Charlie sucht seinen Bruder auf und entführt ihn kurzerhand, um über die Vormundschaft an das Geld heranzukommen. Auf dem Roadtrip entwickelt sich jedoch eine innige Beziehung zwischen den Brüdern.

22:25
R: Oliver Schwehm... DE

In privatwirtschaftlicher Mission den Weltraum erobern - die Rede ist nicht etwa von Elon Musk, sondern von Lutz Kayser, einem schwäbischen Luft- und Raumfahrtingenieur. In den 1970er Jahren gründete er mit der OTRAG das weltweit erste private Raumfahrtunternehmen. Doch was als waghalsiges Start-up-Abenteuer begann, stieß bald auf Unmut in der internationalen Politik - schließlich hatten Kayser und seine Tüftler sich mit Zaire (der heutigen Demokratischen Republik Kongo) mitten im Kalten Krieg einen höchst brisanten Standort für ihre Raketentests ausgesucht.

23:55
R: Cosima Lange... DE

Seit der oscarprämierte Film Shine - Der Weg ins Licht 1996 seine Geschichte erzählte, ist der australische Pianist David Helfgott weltberühmt: Dessen Wunderkindkarriere in der Welt der Klassik schien nach einem Nervenzusammenbruch unwiderruflich vorbei zu sein. Doch durch die heilende Kraft der Musik und seine große Liebe zu seiner Frau Gillian kämpfte er sich ins Leben und auf die Konzertbühne zurück. Die Dokumentation begleitet Helfgotts Europatournee mit den Stuttgarter Symphonikern, wobei die Kamera immer ganz nah dabei ist und das Bild einer einzigartigen Künstlerpersönlichkeit nachzeichnet.

00:50
DE

Gegen Ludwig van Beethovens 7. Sinfonie käme jede Rock-Nummer wie eine lahme Ente daher, sagt der Schriftsteller Karl-Heinz Ott in seinem Buch Rausch und Stille: Beethovens Sinfonien. Das Publikum der Uraufführung am 8. Dezember 1813 in Wien jubelte vor Begeisterung. Viele verstanden diese 7. Sinfonie im Sinne der freudigen Sieges- und Freiheitsstimmung nach der erfolgreichen Völkerschlacht bei Leipzig gegen Napoleon nur zwei Monate zuvor. Das ausgesprochen tänzerische Werk wird gespielt vom NDR Elbphilharmonie Orchester unter der Leitung von Alan Gilbert in der Elbphilharmonie Hamburg.

01:40
I: Fares Fares, Mari Malek, Yasser Ali Maher, Slimane Dazi, Ahmed Selim, Mohamed Yousry; R: Tarik Saleh... SE. DK. DE. FR

Kurz vor dem Arabischen Frühling zu Beginn des Jahres 2011 wird in einem Nobelhotel in Kairo die Leiche einer jungen Frau entdeckt. Mit der Aufklärung des Mordes an der Sängerin wird der korrupte, aber ehrgeizige Polizist Noredin Mostafa beauftragt. Schnell findet er erste Hinweise auf den Mörder, darunter kompromittierende Fotos, auf denen das Opfer mit einem einflussreichen Geschäftsmann zu sehen ist. Als er seinen Vorgesetzten die Beweislage erläutern möchte, versteht er schnell, dass diese wenig Interesse an der Aufklärung des Falls haben. Doch Noredin ermittelt weiter und gerät dabei selbst in Gefahr.

03:25
R: Thierry Knauff... BE

Vita Brevis, ein filmisches Gedicht über den Augenblick und den fragilen, kurzen Tanz des Lebens, folgt einem Kind an einem Nachmittag und dem Schlüpfen von Millionen von Eintagsfliegen auf der Wasseroberfläche der Theiß. Eine wundervolle Ode an die Natur und das Leben. Thierry Knauffs Film Vita Brevis erhielt einen Stern der französischen Verwertungsgesellschaft SCAM und wurde von der Filmzeitschrift Cahiers du Cinéma im Januar 2016 als einer der schönsten Filme des vergangenen Jahres bezeichnet.

04:05
R: Agnes Molia... Karneval auf Haiti - Die Schatten der Vergangenheit; FR

Haitianischer Karneval zwischen Lachen und Weinen: Um an ihr tragisches Schicksal zu erinnern, feiern die Haitianer jedes Jahr einen riesigen Straßenkarneval. Dort stellen sie die dunkelsten Kapitel ihrer Geschichte nach, auf dass sie sich nie wiederholen mögen.

04:38
R: Nicolas Rendu... Dita von Teese; S4
FR

In drei Minuten alles über einen Star aus der Welt des Films, der Musik, Literatur oder Mode, einen Künstler, Sportler, Politiker oder Superhelden. Mit Ironie und Absurdität skizziert jede Folge eine Person des Zeitgeschehens, die Schlagzeilen machte.

05:00
Max Reger war zeitlebens ein umstrittener Komponist, musikalisch schwer zu verorten zwischen Tradition und Moderne. Sein Klavierkonzert in f-Moll op. 114 entstand im Juni und Juli 1910 in Leipzig und wurde dort am 15. Dezember 1910 uraufgeführt. Das Werk gilt als technisch sehr anspruchsvoll. ARTE zeigt Regers Klavierkonzert mit dem Gewandhausorchester Leipzig unter der musikalischen Leitung von Herbert Blomstedt. Als Solist ist Peter Serkin am Klavier zu erleben. Im zweiten Teil des Gewandhauskonzerts steht Beethovens 6. Symphonie, die Pastorale, auf dem Programm.