Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ORF 3
06:00
WETTER/INFO
08:50
Zwischen Himmel und Erde - unterwegs in Niederösterreichs Bergen

Die Dokumentation von Fritz Kalteis unternimmt einen Streifzug in die wilde Bergwelt Niederösterreichs und erzählt von mondänen Gästen auf dem Semmering, dem Erfinder des alpinen Schilaufs uvm.

09:15
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Gundula Rapsch, Marlon Rosenthal, Pia Podgronik, Romuald Pekny, Herb Andress; R: Dagmar Damek... Der Tote im Narzissenfeld

Mitten in einem Narzissenfeld wird der Bauer Grasmuck erschlagen aufgefunden. Bei seinen Ermittlungen stößt Stockinger auf die benachbarte Familie Triftschwabel, die seit Jahrzehnten mit den Grasmucks verfeindet ist. Alle Indizien weisen darauf hin, dass der alte Triftschwabel den Mord begangen hat. In letzter Minute kann Stockinger eine Katastrophe verhindern. Co-Produktion Taurus Film / ORF.

10:05
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Johannes Silberschneider, Paul Rumpel, Jürgen Tarrach, Peter Strauss; R: Hans Werner... Pfeile im Tennengau

Johann Pachernegg wird in seiner Villa von einem Einbrecher tödlich verletzt. Der Schwiegersohn behauptet, dass ein wertvolles Bild verschwunden sei. Stockinger findet heraus, dass bei dem Einbruch gar nichts gestohlen wurde. Als er das Bild schließlich entdeckt, entpuppt es sich als Fälschung. Stockinger kann einen weiteren Mord verhindern. Co-Produktion Taurus Film / ORF.

10:55
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Michael Brandner, Harald Posch, Kurt Weinzierl, Claudia Kment; R: Hans Werner... Spuren in den Tod

Einmal im Jahr verbringen vier Freunde ihren Urlaub in den Bergen. Doch diesmal endet die Abfahrt ausgerechnet für den besten Skifahrer der Gruppe tödlich. Stockinger glaubt nicht an einen Unfall und als er bei seinen Ermittlungen tiefer in die absonderliche Freundschaft der Vier vordringt, entdeckt er immer mehr Widersprüchlichkeiten. Co-Produktion Taurus Film / ORF.

11:45
Panorama
12:00
R: Johannes Backes... Griechenland - Von Insel zu Insel - Die ionischen Inseln (4/5)

DEU

Die Ionischen Inseln bilden den westlichsten Teil Griechenlands. Regenreiche Winter sorgen für eine üppige Vegetation auf den geschichtsträchtigen Inseln. Direkt vor der eurasischen Kontinentalplatte liegt - als Ausläufer des Balkans - die Inselgruppe, auf der seit Jahrtausenden nicht nur seismische Spannungen für viel Bewegung sorgen.

12:45
R: Johannes Backes... Griechenland - Von Insel zu Insel - Der Peloponnes (5/5)

DEU

Der Peloponnes ist der südlichste Ausläufer des Balkans. Auch hier geizt die griechische Landschaft nicht mit ihren Reizen. Menschen, die schon viel von Griechenland gesehen haben, kommen gerade in diese Region gerne noch einmal zurück. Denn an den zahlreichen historischen Stätten lässt sich hier ein Blick auf die Kultur der Antike werfen.

13:30
Griechenland - Der Garten der Götter

AUT

Griechenland ist die Heimat der antiken Götter von Artemis bis Zeus. Das alte Weltreich ist Standort beeindruckender Tempel, Klöster und Ruinen, Schauplatz mystischer Kultstätten, Lebensraum für eine vielfältige Flora und Fauna. Diese sagenumwobene Kulturlandschaft rund um den Geburtsort der Olympischen Spiele bildet die Kulisse für diese Dokumentation. In dem Garten der Götter leben weitgehend unbekannte, oft sagenhaft skurrile Tiere. Götterfiguren und ihre symbolhaften Lieblingstiere repräsentieren unterschiedliche Lebensräume. Die Reise beginnt im Mittelmeer und führt über Kulturlandschaften, Städte, Wälder und Höhlen hinauf zum Olymp - dem Sitz des Vaters aller Götter: Zeus. Großartige Landschaftsbilder in stimmungsvollen kulturhistorischen Kulissen und hochwertige Tieraufnahmen mit atemberaubenden Perspektiven stehen im Vordergrund. Ganz nebenbei wird die Bühne des Films zum eigentlichen Hauptdarsteller: die geschichtsträchtige und einzigartige Landschaft Griechenlands. Eine Dokumentation von Michael Schlamberger.

14:20
Kroatien - Perle der Adria:Von Istrien bis Split

Dieser Film zeigt die wunderbare Welt Kroatiens. Dieses Land ist reich an Kultur und Tradition sowie an atemberaubenden Naturschönheiten.

15:05
Kroatien - Perle der Adria: Von Makarska bis Dubrovnik

Dieser Film zeigt die wunderbare Welt Kroatiens. Dieses Land ist reich an Kultur und Tradition sowie an atemberaubenden Naturschönheiten.

15:55
Plitvice - Land der fallenden Seen

AUT

In den 1950er Jahren wurden sie als Schauplatz für eine Vielzahl von Kinofilmen berühmt - die Plitvicer-Seen an der bosnisch-kroatischen Grenze. Die Plitvicer-Seen sind der erste Nationalpark Europas und wurden schon früh von der UNESCO als Internationales Naturerbe unter Schutz gestellt. Das hinderte die serbischen Aggressoren nicht daran, den in der Kraina gelegenen Nationalpark zu verminen. Heute sind die Plitvicer Seen wieder unter kroatischer Kontrolle und die Behörden arbeiten daran, den Park, der einst sechs Millionen Besucher pro Jahr anzog, wieder zu revitalisieren. Auf einer filmischen Reise zeigt der preisgekrönte österreichische Naturfilmer Michael Schlamberger die Naturwunder Plitvices: Die berühmten 16 Karstseen, die sich über eine Länge von mehr als sieben Kilometern treppenförmig aneinanderreihen und durch Wasserfälle miteinander verbunden sind, die Geheimnisse des Karsts und die größte Bärenpopulation Europas. Eine Dokumentation von Michael Schlamberger.

16:45
ZIB 100
16:50
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Michael Rastl, Georg Friedrich, Reinhard Simonischek, Georges Kern; R: Wolfgang Dickmann... Tod in Saalbach

Stockinger und seine Frau Karin sind auf Winterurlaub in Saalbach. Doch schon am ersten Tag entdeckt Stockinger die Leiche von Rupert Legerer, einem reichen Geschäftsmann aus der Gegend. Die Ermittlungen führen Stockinger zu dem Öko-Bauern Simon, der von Legerer um seinen Hof gebracht wurde. Dieser hat ein schwer nachprüfbares Alibi. Co-Produktion Taurus Film / ORF.

17:40
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Simon Verhoeven, Heinrich Schweiger, Klaus Ofczarek, Werner Brix, Georges Kern; R: Hans Werner... Stille Wasser

Peter Schnablegger, Sohn eines reichen Sägewerksbesitzers wird ermordet. Als Stockinger den Hauptverdächtigen Zötsch vernehmen will, flieht Zötsch. Bei dem Versuch Beweismaterial zu vernichten, wird Zötsch verhaftet. Obwohl der Fall geklärt schein, bezweifelt Stockinger die Schuld des Verdächtigen. In letzter Minute kann Stockinger einen weiteren Mord verhindern. Co-Produktion Taurus Film / ORF.

18:25
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Georg Staudacher, Michou Friesz, Leonard Lansik, Hans Uwe Bauer; R: Bodo Fürneisen... Mord-Saison im See-Hotel

Als Stockinger seiner Frau Karin von einem Zahnärztekongress im See-Hotel abholt, wird er Zeuge eines Streites zwischen dem Besitzer des Hotels, dessen Tochter und ihrem Mann. Wenig später findet er die Leiche des Hotelbesitzers. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, als ein weiteres Familienmitglied ermordet wird. Co-Produktion Taurus Film / ORF.

19:18
Österreich Heute
19:30
Österreich Heute - Das Magazin
19:45
Kultur Heute
20:15
...beim Vögel beobachten

UT

Rudi Roubinek ist diesmal unterwegs mit Menschen, die einem neuen Trend folgen: dem Vögel beobachten.

21:05
Frauen in der Fabrik

AUT

In drei Ausgaben der „Alltagsgeschichten“ aus den 1990er Jahren spürt Elizabeth T. Spira (1942-2019) dem Verhalten der Menschen nach.

21:55
Im Park

In drei Ausgaben der „Alltagsgeschichten“ aus den 1990er Jahren spürt Elizabeth T. Spira (1942-2019) dem Verhalten der Menschen nach.

22:35
Das Leben hinter Klostermauern

AUT

In drei Ausgaben der „Alltagsgeschichten“ aus den 1990er Jahren spürt Elizabeth T. Spira (1942-2019) dem Verhalten der Menschen nach.

23:20
beim Vögel beobachten

UT

Rudi Roubinek ist diesmal unterwegs mit Menschen, die einem neuen Trend folgen: dem Vögel beobachten.

00:10
Fernsehen wie damals
01:00
Fernsehen wie damals
01:25
Leben im Mariazellerland

AUT

Regisseur Michael Weinmann stellt in seiner neuen Dokumentation Traditionen und Menschen im Mariazellerland vor.

02:15
Mariazeller Land - Geheimnisvolle Bergwelt zwischen Ötscher und Hochschwab

AUT

Im Mariazeller Land erzählen wilde Wasser, eindrucksvolle Schluchten und geheimnisvolle Höhlen uralte Geschichten über Dämonen, Hexenberge und sagenhafte Goldschätze.

03:05
Zwischen Himmel und Erde - unterwegs in Niederösterreichs Bergen

Donau, Wein, große Waldflächen und Weizenfelder im sprichwörtlich weiten Land: Diese Bilder aus Niederösterreich sind bekannt. Aber zwischen Hochwechsel und Hochkar entfaltet sich darüber hinaus auch eine überraschend wilde Bergwelt - von tiefen Schluchten bis zu rauen Graten spiegelt sich die Vielfalt des gesamten Alpenbogens wider. Ein Streifzug durch diese für manche doch unbekannte Seite Niederösterreichs.

03:30
Fernsehen wie damals
04:20
Fernsehen wie damals
04:45
R: Helmut Zenker... Tohuwabohu - Folge 54

AUT

TV-Chaotikum von Helmut Zenker.

05:35
Kultur Heute
06:00
WETTER/INFO
08:40
Leben am See im Salzkammergut

Das Salzkammergut gilt als eine der landschaftlich schönsten Regionen Österreichs. Es ist ein Dreiklang aus den Gebirgen, den Seen und den Menschen - und das Leben vieler Menschen ist von den Seen geprägt: Bootsbauer, Kapitäne, Fischer, Wirte am See, Taucher, Wasserbiologen, Künstler und Abenteurer. Sie alle erzählen in dieser Dokumentation aus dem ORF Landesstudio Oberösterreich über ihr Leben am See. Entstanden ist der Film im Lauf eines ganzen Jahres, somit sind die schönsten und eindrücklichsten Stimmungen rund um die Seen auch so zu erleben.

09:05
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Michael Rastl, Georg Friedrich, Reinhard Simonischek, Georges Kern; R: Wolfgang Dickmann... Tod in Saalbach

Stockinger und seine Frau Karin sind auf Winterurlaub in Saalbach. Doch schon am ersten Tag entdeckt Stockinger die Leiche von Rupert Legerer, einem reichen Geschäftsmann aus der Gegend. Die Ermittlungen führen Stockinger zu dem Öko-Bauern Simon, der von Legerer um seinen Hof gebracht wurde. Dieser hat ein schwer nachprüfbares Alibi. Co-Produktion Taurus Film / ORF.

09:55
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Simon Verhoeven, Heinrich Schweiger, Klaus Ofczarek, Werner Brix, Georges Kern; R: Hans Werner... Stille Wasser

Peter Schnablegger, Sohn eines reichen Sägewerksbesitzers wird ermordet. Als Stockinger den Hauptverdächtigen Zötsch vernehmen will, flieht Zötsch. Bei dem Versuch Beweismaterial zu vernichten, wird Zötsch verhaftet. Obwohl der Fall geklärt schein, bezweifelt Stockinger die Schuld des Verdächtigen. In letzter Minute kann Stockinger einen weiteren Mord verhindern. Co-Produktion Taurus Film / ORF.

10:40
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Georg Staudacher, Michou Friesz, Leonard Lansik, Hans Uwe Bauer; R: Bodo Fürneisen... Mord-Saison im See-Hotel

Als Stockinger seiner Frau Karin von einem Zahnärztekongress im See-Hotel abholt, wird er Zeuge eines Streites zwischen dem Besitzer des Hotels, dessen Tochter und ihrem Mann. Wenig später findet er die Leiche des Hotelbesitzers. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, als ein weiteres Familienmitglied ermordet wird. Co-Produktion Taurus Film / ORF.

11:30
Panorama
11:45
Griechenland - Der Garten der Götter

AUT

Griechenland ist die Heimat der antiken Götter von Artemis bis Zeus. Das alte Weltreich ist Standort beeindruckender Tempel, Klöster und Ruinen, Schauplatz mystischer Kultstätten, Lebensraum für eine vielfältige Flora und Fauna. Diese sagenumwobene Kulturlandschaft rund um den Geburtsort der Olympischen Spiele bildet die Kulisse für diese Dokumentation. In dem Garten der Götter leben weitgehend unbekannte, oft sagenhaft skurrile Tiere. Götterfiguren und ihre symbolhaften Lieblingstiere repräsentieren unterschiedliche Lebensräume. Die Reise beginnt im Mittelmeer und führt über Kulturlandschaften, Städte, Wälder und Höhlen hinauf zum Olymp - dem Sitz des Vaters aller Götter: Zeus. Großartige Landschaftsbilder in stimmungsvollen kulturhistorischen Kulissen und hochwertige Tieraufnahmen mit atemberaubenden Perspektiven stehen im Vordergrund. Ganz nebenbei wird die Bühne des Films zum eigentlichen Hauptdarsteller: die geschichtsträchtige und einzigartige Landschaft Griechenlands. Eine Dokumentation von Michael Schlamberger.

12:35
Sehnsucht nach dem Küstenland

AUT

Die Küsten der oberen Adria um Duino und Triest, die Küsten Istriens und die Inseln der Kvarner Bucht vor Rijeka, dem einstigen Fiume, sind eng mit der Geschichte Österreichs verknüpft. Zwischen 1335 (Krain) und 1797 (Westküste Istriens) kamen die verschiedenen Grafschaften und Landstriche an das Haus Habsburg und wurden damit österreichisch. Die bedeutende Hafenstadt Triest stand mehr als 500 Jahre unter österreichischer Herrschaft und war ab 1849 auch Hauptstadt des neu geschaffenen Kronlandes Küstenland. Die teilweise jahrhundertelange Herrschaft Österreichs hat in der Gegend deutliche Spuren hinterlassen: in der Architektur, in der verkehrstechnischen Erschließung, aber auch im Bewusstsein der Menschen.

13:25
Alltagsflucht: Kroatien - Segeln um die Kornaten

Unter Segeln bereisen Manuela Guancioli und ihre Freundinnen die Kornaten, sowie die schönen Buchten der Adria. Sie besuchen die Insel Magic Island und erlernen bei Helmut und Michelle das Tauchen. Bekommen bei einer Muschelzucht die frischesten Muscheln und bereiten diese an Bord ihrer Yacht zu einem köstlichen Essen zu. Man könnte vermuten, sich in der Karibik zu befinden, solch schöne Buchten und klares Wasser, bietet die Adria rund um die Kornaten und Kroatiens Küste.

13:55
Alltagsflucht: Kroatien - Ein Segeltörn um die Inseln Kroatiens

Unter Segeln geht es für Manuela Guancioli und ihre Freunde zu den Krka Wasserfällen. Nach bestandener Tauchprüfung, tauchen Manuela und ihre Freunde dort an einem gesunkenen Wrack. Ein Urlaub mit etwas Abenteuer und vielen Erlebnissen und Eindrücken auf See.

14:20
Plitvice - Land der fallenden Seen

AUT

In den 1950er Jahren wurden sie als Schauplatz für eine Vielzahl von Kinofilmen berühmt - die Plitvicer-Seen an der bosnisch-kroatischen Grenze. Die Plitvicer-Seen sind der erste Nationalpark Europas und wurden schon früh von der UNESCO als Internationales Naturerbe unter Schutz gestellt. Das hinderte die serbischen Aggressoren nicht daran, den in der Kraina gelegenen Nationalpark zu verminen. Heute sind die Plitvicer Seen wieder unter kroatischer Kontrolle und die Behörden arbeiten daran, den Park, der einst sechs Millionen Besucher pro Jahr anzog, wieder zu revitalisieren. Auf einer filmischen Reise zeigt der preisgekrönte österreichische Naturfilmer Michael Schlamberger die Naturwunder Plitvices: Die berühmten 16 Karstseen, die sich über eine Länge von mehr als sieben Kilometern treppenförmig aneinanderreihen und durch Wasserfälle miteinander verbunden sind, die Geheimnisse des Karsts und die größte Bärenpopulation Europas. Eine Dokumentation von Michael Schlamberger.

15:15
Madeira - Smaragd im Atlantik

AUT

Sie ist vom weltweit größten Lorbeer-Feuchtwald bedeckt; das seltenste Säugetier Europas, die Mönchsrobbe tummelt sich im Meer rund um sie; und Österreichs letzter Kaiser, Karl I., ist hier begraben - Madeira, die smaragdene Insel inmitten des Atlantiks. Als der portugiesische Seefahrer Zarco 1419 das Eiland betrat, war es paradiesisch unberührt, weil gänzlich unbewohnt. Seit 1999 ist Madeira in das Welt-Naturerbe der UNESCO aufgenommen. Autor und Regisseur Kurt Mündl porträtiert den Smaragd im Atlantik. Und spricht auf Madeira auch mit Otto Habsburg, der mit dem UNIVERSUM-Team das Grab seines Vaters Kaiser Karl I. besucht hat. Ein Film von Kurt Mündl.

16:00
Die Drachen der Kanaren

AUT

Die Galápagosinseln vor der Küste Ecuadors gelten seit den legendären Forschungsreisen Charles Darwins weltweit als Labor der Evolution, in dem sich durch Jahrmillionen lange Isolation endemische Arten und Unterarten entwickelt haben. Noch heute werden in entlegenen Inselregionen und Regenwäldern neue Arten entdeckt, stößt man jedoch außerhalb der Tropen auf eine neue Tierart, gilt alleine meist schon diese Tatsache als Sensation. Umso mehr, wenn es sich um eine stattliche Echsenart handelt, von der nur wenige Exemplare existieren, und deren Lebensraum eine touristische Hochburg ist - die Kanarischen Inseln. Kurt Mündl portraitiert die Drachen der Kanaren und rollt für diesen Film begonnen von der Entdeckung im 19. Jahrhundert, der Ausrottung und Wiederentdeckung in den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts - die gesamte Historie dieser einzigartigen Drachen der Alten Welt auf. Eine Dokumentation von Kurt Mündl Eine Koproduktion von ORF, NDR, Power of Earth mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur.

16:45
ZIB 100
16:50
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Laura Knise, Tobias Hoesl, Hans von Borsody, Klaus Händl; R: Dagmar Damek... Das Geheimnis der Krimmler Fälle

Der Großgrundbesitzer Schmidinger stürzt bei einem Ausflug mit seiner Tochter Amelie die Krimmler Wasserfälle hinunter. Amelie hat den Spaziergang gefilmt und so auch Aufnahmen des Unfalls gemacht. Als Stockinger die Aufzeichnungen überprüft, findet er Hinweise, die ihn an einem Unfall zweifeln lassen. Koproduktion Taurus Film / ORF.

17:35
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Franz Buchrieser, Günter Marx, Kathrin Pilz, Vanessa Payer, Georges Kern; R: Peter Welz... Grau'n an der Traun

Als Maria Wedam überfallen wird, kommt ihr der Spaziergänger Dr. Lendl zu Hilfe. Wenig später wird Lendl erstochen aufgefunden. Als auch die Witwe Lendl stirbt, kommt Stockinger bei seinen Ermittlungen im Haus der Lendls dem Täter auf die Spur. Koproduktion Taurus Film / ORF.

18:25
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Dietrich Siegl, Michaela Ehrenstein, Siegfried Bresnik, Karl Merkatz, Stefan Matousch; R: Bodo Fürneisen... Lebende Schieß-Scheiben

Stockinger und Antonella ermitteln in Mariamoos, als der Tiefbauingenieur Faulhaber erschossen wird. Für die Tat kommen viele Ortsbewohner in Frage, denn Faulhaber baut eine Umfahrungsstraße. Besonders der Autowerkstattbesitzer Steirer würde dadurch viel Geld verlieren. Co-Produktion Taurus Film / ORF.

19:18
Österreich Heute
19:30
Österreich Heute - Das Magazin
19:45
Aus Grafenegg

Kultur Heute meldet sich mit einer Spezialausgabe von der Eröffnung des Grafenegg Festival 2020 mit einem Überblick über das gesamte Sommerprogramm. Zum Gespräch werden unter anderen Violinist Emmanuel Tjeknavorian und Pianist und Künstlerischer Leiter Rudolf Buchbinder gebeten. Peter Fässlacher führt durch die Sendung.

20:15
Wir spielen für Österreich - Grafenegg öffnet die Pforten

Zur Eröffnung lässt es sich Grafenegg-Mastermind Rudolf Buchbinder nicht nehmen, mit dem Tripelkonzert des Jahresregenten Ludwig van Beethoven im Wolkenturm aufzutrumpfen. Harriet Krijgh und Emmanuel Tjeknavorian spielen die prominenten Streichersoli im wohl am ungewöhnlichsten besetzten Konzert Beethovens. Unter der Leitung Buchbinders spielt das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich. Den Abend - und damit das Grafenegg Festival - eröffnet die Overtüre zu Beethovens Ballett Die Geschöpfe des Prometheus. Außerdem wird das diesjährige Auftragswek des Festivals uraufgeführt: Ypsilon ein Gedicht für Trompete und Orchester in fünf Szenen der griechischen Dirigentin und Komponistin Konstantía Gourzí feiert Weltpremiere. Mit Rudolf Buchbinder, Harriet Krijgh, Emmanuel Tjeknavorian und Simon Höfele Tonkünstler-Orchester Niederösterreich Wolkenturm 2020.

21:30
I: Johannes Schauer, Helma Gautier, Ulrike Benkelmann, Florian Liewehr, Irene Budischovski, Christoph Schobesberger... Oscar

AUT

Der schwerreiche Fabrikant Barnier sucht einen Mann für seine Tochter. Sein Angestellter Leroi teilt ihm mit, dass er ein höheres Einkommen fordert und außerdem bereits große Unterschlagungen in der Firma durchgeführt hat, weil er als Liebhaber und Verlobter der Tochter seines Chefs einen standesgemäßen Lebensstil führen muss. Inszenierung: Jochen Bauer. Besetzung: Johannes Schauer, Helma Gautier, Ulrike Benkelmann, Florian Liewehr, Irene Budischovski, Christoph Schobesberger. Aufzeichnung aus dem TV-Theater im ORF-Zentrum, 1983.

23:20
I: Elfi Eschke, Andreas Steppan, Philip Leenders, Maria Köstlinger, Nora Heschl, Ernst Konarek, Haydar Zorlu, Gerhard Zemann, Martina Schwab, Manfred Dungl, Branko Samarovksi, Heinrich Schafmeister, Wolfram Berger, Gernot Pachernigg, Lucas Schwabenitzky, Bruno Weinek, Elisabeth Nelhiebel, Reinhard Schwabenitzky; R: Reinhard Schwabenitzky... Der neue Mann

James ertappt Judith mit seinem Bandkollegen Joe. Thomas macht Sarah heftige Avancen. Hilde lässt sich auch von ihrem Bruder Fridolin nicht aus der Wohnung vertreiben. Willi bleibt unauffindbar. Dafür taucht in der Wachstube ein neuer Kollege auf, der durch penetrante Souveränität auffällt. Außerdem spricht er mit deutschem Akzent. Kurzum: Ein Ärgernis.

00:05
Fernsehen wie damals
00:55
Fernsehen wie damals
01:25
Leben im Mariazellerland

AUT

Regisseur Michael Weinmann stellt in seiner neuen Dokumentation Traditionen und Menschen im Mariazellerland vor.

02:10
Mariazeller Land - Geheimnisvolle Bergwelt zwischen Ötscher und Hochschwab

AUT

Im Mariazeller Land erzählen wilde Wasser, eindrucksvolle Schluchten und geheimnisvolle Höhlen uralte Geschichten über Dämonen, Hexenberge und sagenhafte Goldschätze.

03:00
Zwischen Himmel und Erde - unterwegs in Niederösterreichs Bergen

Die Dokumentation von Fritz Kalteis unternimmt einen Streifzug in die wilde Bergwelt Niederösterreichs und erzählt von mondänen Gästen auf dem Semmering, dem Erfinder des alpinen Schilaufs uvm.

03:30
R: Helmut Zenker... Tohuwabohu - Folge 54

AUT

TV-Chaotikum von Helmut Zenker.

04:15
Fernsehen wie damals
05:05
Fernsehen wie damals
05:35
Kultur Heute
06:00
WETTER/INFO
08:50
ORF III feiert den Day of Rock! Sie gilt als eine der bedeutendsten Rockmusikerinnen der Geschichte. Mit ihren, von einer unverwechselbaren Stimme getragenen, Songs beeinflusste sie Bands wie R.E.M., U2 oder Sonic Youth: Die Rede ist von Patti Smith. Am 13. November 2005 gab die sogenannte 'Godmother of Punk' ein legendäres Konzert im Rahmen des Schweizer Montreux-Festivals, bei dem sie das Publikum mit ihren größten Hits wie 'Because The Night' und 'People Have The Power' begeisterte.
09:50
Johnny Cash: Behind Prison Walls
10:45
ORF III feiert den Day of Rock! Im Dezember 1977 filmen 35mm-Kameras The Who für den Jeff-Stein-Film The Kids Are All Right in Kilburn. Nur zwei Ausschnitte landen im Film, der Rest bleibt bis 2008 unveröffentlicht. Am 7. September 1978, nur wenige Monate nach dem Auftritt in Kilburn, stirbt Schlagzeuger Keith Moon. Der geniale Witzbold der Band, der zusammen mit Gitarrist Pete Townshend für Exzesse zuständig ist, etabliert das Schlagzeug als Solo-Instrument in der Rockmusik. Gefürchtet als Moon the Loon - Moon, der Irre -, zerlegt er unter Drogen und Alkohol stehend Hotel- und Wohnungseinrichtungen und ganz viele Drumsets. Um vom Alkohol wegzukommen, nimmt er ein verordnetes Beruhigungsmittel ein und vergreift sich am 7. September 1978 in der Dosis. 2004 wird er vom britischen Musikmagazin Q zum größten Rowdy der Rockmusik gewählt, und der Rolling Stone setzt Moon im Jahr 2016 auf Platz zwei der 100 besten Schlagzeuger der Welt, hinter John Bonham von Led Zeppelin und vor Ginger Baker von Cream. 2002 wird das Konzert-Material entdeckt. Es sind die letzten Liveaufnahmen des originalen Line ups der Band. Während die PR-Abteilung vom Heiligen Gral spricht, kursiert das Gerücht von einem schlechten Auftritt, der komplett wiederholt wurde. Sicher ist, dass die Band am Anfang noch nicht ganz warm gespielt ist, aber spätestens ab Baba O'Riley wird Kilburn zu einem magischen Konzert. Gitarrist Pete Townshend bearbeitet mit Windmühlenarmen seine Les Paul, Sänger Roger Daltrey ist mit Löwenmähne und knappem Shirt über dem muskulösen Oberkörper der mikrofonwirbelnde optische Mittelpunkt, während Bassist John Entwistle den Songs das virtuose Fundament verleiht und Schlagzeuger Keith Moon sein kreatives Drumming auslebt - und nebenbei den genervten Townshend aufzieht. Regie: Jeff Stein.
11:50
I: Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts, Ron Wood, Christina Aguilera, Jack White, Martin Scorsese, Buddy Guy, Mitchell Amundsen, Stuart Dryburgh, Robert Elswitt, Tony C. Jannelli, Ellen Kuras, Emmanuel Lubezki, Albert Maysles, Anastas N. Michos, Declan Quinn; R: Martin Scorsese... USA

Vor 50 Jahren, am 12.7.1962 sind 'The Rolling Stones' erstmals unter ihrem Bandnamen im Londoner Marquee Club aufgetreten. Ein Meilenstein der Musikgeschichte und der Beginn einer Karriere, die bis heute andauert. Martin Scorsese schuf mit 'Shine a Light' ein überwältigendes Denkmal für 'The Rolling Stones'. Mick Jagger & Co. gaben am 29. Oktober und 1. November 2006 zwei Benefizkonzerte im New Yorker Beacon Theatre - zu Ehren Bill Clintons, der wenige Monate zuvor seinen 60er feierte. Scorsese ließ die Auftritte von einer Phalanx der besten Kameraleute Hollywoods einfangen und bereicherte das hervorragende Bildmaterial mit Interviewausschnitten. Neben den Stones rockten Gaststars wie Christina Aguilera, Buddy Guy und Jack White auf der Bühne.

13:45
Um den Namen der Band Toto ranken sich zahlreiche Geschichten: Tatsächlich aber hat die Band ihren Namen einem Hund, nämlich jenem aus der Zauberer von Oz, zu verdanken. ORF III zeigt das Konzert, das die US-amerikanische Kultband anlässlich ihres 35-jährigen Bestehens in der Atlas Arena im polnischen Lodz gegeben hatte. Ihre größten Hits wie Hold the Line, Rosanna und Africa durften dabei natürlich auch nicht fehlen.
14:45
ORF III präsentiert am Feiertag einen Programmtag ganz im Zeichen der Rockmusik und zeigt einige der legendärsten Konzerte der letzten Jahrzehnte - von Genesis, über Lenny Kravitz, David Bowie, Pink Floyd und Queen, die Austrorocker von Opus bis zu The Who, Kiss und Motörhead - ist alles vertreten was hard und heavy ist.
15:45
Eurythmics, dieser Name ist eng mit der charismatischen Frontfrau Annie Lennox verbunden, die zusammen mit ihrem Partner Dave A. Stewart ab den 1980er Jahren von Großbritannien aus zum Sturm auf die weltweiten Charts ansetzte. Ihre Mischung aus radiotauglichem Synthie Rock, Pop und New Wave bescherten der Band anhaltenden Erfolg und bis heute konnte das Duo 80 Millionen Tonträger verkaufen. Aufgenommen im The Heaven Club in London zeigt das spektakuläre Konzert Annie Lennox und Dave Stewart am Höhepunkt ihrer Karriere und beinhaltet Songs wie: 'Who's That Girl', 'Sweet Dreams', 'Never Gonna Cry Again und 'Love Is A Stranger'.
16:50
Queen - Hungarian Rhapsody, Budapest 1986
17:55
Die Geschichte von Queen ist bereits oft erzählt worden. Doch diesmal steht Leadsänger Freddie Mercury im Mittelpunkt. Er gilt als eine der charismatischsten, facettenreichsten und faszinierendsten Figuren des britischen Rock und verfolgte außerhalb der Band eine erfolgreiche Solokarriere. Umfassende, bisher unveröffentlichte Archivaufnahmen - Interviews, Konzertmitschnitte, Videos und privates Filmmaterial - sowie jüngere Interviews mit Freunden und Künstlerkollegen zeigen den Menschen Mercury hinter dem schillernden Superstar.
19:25
Elvis 56
20:15
I: Elvis Presley, Joan Blackman, Angela Lansbury, Nancy Walters, Roland Winters, John Archer; S: Hal Kanter; R: Norman Taurog... USA

Chad Gates kehrt nach seiner Zeit bei der Army nach Hawaii zurück. Den Posten auf der Farm des Ananas-Imperiums seiner Eltern will er nicht antreten und heuert lieber als Fremdenführer in einem Touristik-Unternehmen an, wo auch seine Freundin Abigail arbeitet. Umschwärmt auf den Touren durch das Südsee-Paradies, wird Chads Liebe zu Abigail vergnügt auf die Probe gestellt.

21:55
König der heißen Rhythmen
23:40
Ein Event anlässlich des 30.Todestages von Elvis Presley von Hannes Rossacher. Wir zeigen, wie sehr der King auch dreißig Jahre nach seinem Ableben noch unabkömmlicher Bestandteil unserer Popkultur ist. ELVIS-O-RAMA ist eine konstrastreiche, unterhaltsame Hommage an die größte Pop-Ikone, die unser Planet bisher erlebt hat. Elvis lebt! Lang lebe der King.
01:05
Wenigsten einmal im Leben nach Memphis/Tennessee zu Reisen wünscht sich wohl jeder Elvis-Fan. Wenn dann noch zwei Musiker - Thomas Schreiber von Monti Beton und Pete Art - mit Elvis-Songs im Gepäck solch eine Reise begleiten und sogar das legendäre Sun-Studio buchen (dort wo Elvis musikalisch begann), dann darf auch eine Kamera nicht fehlen... Gestaltung: Wolfgang Marecek.
02:10
Elvis 56
03:00
ORF III feiert den Day of Rock! Im Dezember 1977 filmen 35mm-Kameras The Who für den Jeff-Stein-Film The Kids Are All Right in Kilburn. Nur zwei Ausschnitte landen im Film, der Rest bleibt bis 2008 unveröffentlicht. Am 7. September 1978, nur wenige Monate nach dem Auftritt in Kilburn, stirbt Schlagzeuger Keith Moon. Der geniale Witzbold der Band, der zusammen mit Gitarrist Pete Townshend für Exzesse zuständig ist, etabliert das Schlagzeug als Solo-Instrument in der Rockmusik. Gefürchtet als Moon the Loon - Moon, der Irre -, zerlegt er unter Drogen und Alkohol stehend Hotel- und Wohnungseinrichtungen und ganz viele Drumsets. Um vom Alkohol wegzukommen, nimmt er ein verordnetes Beruhigungsmittel ein und vergreift sich am 7. September 1978 in der Dosis. 2004 wird er vom britischen Musikmagazin Q zum größten Rowdy der Rockmusik gewählt, und der Rolling Stone setzt Moon im Jahr 2016 auf Platz zwei der 100 besten Schlagzeuger der Welt, hinter John Bonham von Led Zeppelin und vor Ginger Baker von Cream. 2002 wird das Konzert-Material entdeckt. Es sind die letzten Liveaufnahmen des originalen Line ups der Band. Während die PR-Abteilung vom Heiligen Gral spricht, kursiert das Gerücht von einem schlechten Auftritt, der komplett wiederholt wurde. Sicher ist, dass die Band am Anfang noch nicht ganz warm gespielt ist, aber spätestens ab Baba O'Riley wird Kilburn zu einem magischen Konzert. Gitarrist Pete Townshend bearbeitet mit Windmühlenarmen seine Les Paul, Sänger Roger Daltrey ist mit Löwenmähne und knappem Shirt über dem muskulösen Oberkörper der mikrofonwirbelnde optische Mittelpunkt, während Bassist John Entwistle den Songs das virtuose Fundament verleiht und Schlagzeuger Keith Moon sein kreatives Drumming auslebt - und nebenbei den genervten Townshend aufzieht. Regie: Jeff Stein.
04:00
Queen - Hungarian Rhapsody, Budapest 1986
05:05
Johnny Cash: Behind Prison Walls