Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ORF 3
06:00
WETTER/INFO
08:40
Ozveny
09:05
Servus Szia Zdravo Del tuha
09:30
Heimat, fremde Heimat
10:05
Leben am See im Salzkammergut

Das Salzkammergut gilt als eine der landschaftlich schönsten Regionen Österreichs. Es ist ein Dreiklang aus den Gebirgen, den Seen und den Menschen - und das Leben vieler Menschen ist von den Seen geprägt: Bootsbauer, Kapitäne, Fischer, Wirte am See, Taucher, Wasserbiologen, Künstler und Abenteurer. Sie alle erzählen in dieser Dokumentation aus dem ORF Landesstudio Oberösterreich über ihr Leben am See. Entstanden ist der Film im Lauf eines ganzen Jahres, somit sind die schönsten und eindrücklichsten Stimmungen rund um die Seen auch so zu erleben.

10:30
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Peter Fitz, André Hennicke, Werner Haindl; R: Jörg Grünler... Salzburger Kugeln

Es ist Festspielzeit als Ernst Stockinger seinen neuen Posten als Bezirksinspektor antritt. Bei einer Jedermann-Aufführung kommt es zu einem spektakulären Mord an dem Schokoladefabrikanten Fehling. Durch Stockis ungewöhnliche Ermittlungsmethoden und mit Hilfe seiner Kollegin Antonella Simoni kommt er dem Täter auf die Spur. Co-Produktion Taurus Film / ORF.

12:00
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Katja Weitzenböck, August Schmölzer, Georges Kern; R: Bodo Fürneisen... Todesnacht in Gastein

In einem Kurhotel in Bad Gastein wird der junge Designer Berger tot aufgefunden. Der angeblich kerngesunde Berger hatte große gesundheitliche Probleme. Doch weder seine schöne Witwe Cecilia, noch Bergers Geschäftspartnerin wollen davon gewusst haben. Mit außergewöhnlichen Vorgangsweisen muss Stockinger diesen Fall aufklären. Co-Produktion Taurus Film / ORF.

12:50
R: Dennis Wells... Griechenland - Von Insel zu Insel - Die Kykladen (1/5)

DEU

Griechenland – touristischer Evergreen und Traumziel von Sonnenanbetern und Kulturreisenden. Die fünfteilige Reihe lädt zu einer bildgewaltigen Entdeckungsreise zu berühmten und vergessenen Orten im Mittelmeer ein, in denen die Wiege der abendländischen Zivilisation gestanden ist. Türkisblaues Meer, gleißende Sonne, feinsandige Strände und schroffe Felsen prägen die Vorstellungen von den Inseln Griechenlands. Die Reihe Griechenland von Insel zu Insel stellt die traumhaften Schauplätze einer lebendigen Kultur des Mittelmeerraums vor. Teil eins besucht die Kykladen im Herzen des Ägäischen Meeres mit ihren pittoresken Dörfern und lichtdurchfluteten Landschaften.

13:35
R: Johannes Backes... Griechenland - Von Insel zu Insel - Der Dodekanes (2/5)

DEU

Der Dodekanes ist eine windgepeitschte Inselgruppe mit der Hauptinsel Rhodos unmittelbar vor der türkischen Küste gelegen. Diese Nähe zur Türkei und die Jahrhunderte währende Fehde zwischen der griechischen und der türkischen Kultur haben den Archipel geprägt. Erst seit 1947 gehört der Dodekanes politisch zu Griechenland. Inzwischen ist ein friedliches Zusammenleben die Regel.

14:20
R: Johannes Backes... Griechenland - Von Insel zu Insel - Kreta (3/5)

DEU

Griechenlands größte Insel Kreta ist zugleich Europas südlichste Region. Wie eine Miniatur von ganz Griechenland bietet die Natur auf Kreta fast alles, was es auch auf dem Festland gibt, Den Besucher empfangen Landschaften, die von einsamen Stränden über üppige Gärten, fruchtbare Hochebenen bis hin zu schneebedeckten Bergmassiven reichen.

15:05
R: Johannes Backes... Griechenland - Von Insel zu Insel - Die ionischen Inseln (4/5)

DEU

Die Ionischen Inseln bilden den westlichsten Teil Griechenlands. Regenreiche Winter sorgen für eine üppige Vegetation auf den geschichtsträchtigen Inseln. Direkt vor der eurasischen Kontinentalplatte liegt - als Ausläufer des Balkans - die Inselgruppe, auf der seit Jahrtausenden nicht nur seismische Spannungen für viel Bewegung sorgen.

15:50
R: Johannes Backes... Griechenland - Von Insel zu Insel - Der Peloponnes (5/5)

DEU

Der Peloponnes ist der südlichste Ausläufer des Balkans. Auch hier geizt die griechische Landschaft nicht mit ihren Reizen. Menschen, die schon viel von Griechenland gesehen haben, kommen gerade in diese Region gerne noch einmal zurück. Denn an den zahlreichen historischen Stätten lässt sich hier ein Blick auf die Kultur der Antike werfen.

16:35
ZIB 100
16:40
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Sybille Kos, Herbert Trattnigg, Georges Kern; R: Bodo Fürneisen... Endstation Hallstatt

Auf Edmund Assigal wird ein Mordanschlag verübt. Doch er überlebt. Stockinger findet ein Foto, auf dem Assiglas Totenschädel abgebildet ist. Demnach müsste Assigal schon vor 12 Jahren beerdigt worden sein. Ein weiterer Anschlag auf Assigal schlägt fehl und Stockinger folgt der Spur des Attentäters, die tief in die Dachsteiner Eishöhlen führt. Koproduktion Taurus Film / ORF.

17:30
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Wilfried Hochholdinger, Zuzana Kocuriková, Julia Gschnitzer, Georges Kern; R: Jörg Grünler... Unschuldslämmer

Am Ufer eines Baches wird die Leiche von Gräfin van Voorst gefunden. Stockingers Ermittlungen bringen immer mysteriösere Vorgänge aus dem Leben des Grafenpaares zu Tage. Im Schloss des Grafen wird alles für die endgültige Abreise vorbereitet, als ein grausiger Fund gemacht wird. Koproduktion Taurus Film / ORF.

18:25
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Tatjana Alexander, Georges Kern; R: Peter Welz... Die Macht der Toten

Der deutsche Parteimanager Eiernhoff und sein ehemaliger Leibwächter Eikel werden in der Nähe des Attersees tot aufgefunden. Kurz darauf stirbt ein weiterer Mann. Zusammenhänge zwischen den Toten gibt es offensichtlich nicht. Jetzt ist Stockingers kriminalistische Fantasie gefragt. Co-Produktion Taurus Film / ORF.

19:18
Österreich Heute
19:30
Österreich Heute - Das Magazin
19:45
Kultur Heute
20:15
Die großen Vier

Während sich die Welt kurz vor dem Zweiten Weltkrieg befindet, entstehen noch mehr politische Unruhen, als bekannt wird, dass es sich bei der berühmten Friedenspartei in Wirklichkeit um die Verbrecherorganisation „Die großen Vier“ handelt. Hercule Poirot muss diesmal einen wirklich großen Fall lösen, der weit ins politische Machtspektrum des Vereinigten Königreichs hineinreicht. Mit: David Suchet (Hercules Poirot), Hugh Fraser (Captain Hastings), Pauline Moran (Miss Lemon) Regie: Peter Lydon GB 2010.

21:45
Wiedersehen mit Mrs. Oliver

Mrs. Oliver inszeniert am Grundstück Nasse House eine fiktive Mörderjagd, jedoch bekommt sie ein ungewisses Gefühl, dass die Inszenierung von jemand fremden beeinflusst wird. Hercule Poirot begleitet sie zu diesem Fest. Im Mörderspiel übernimmt Marlene Tucker die Rolle des Opfers und wird später von Poirot erdrosselt gefunden. Weiters wird die Frau des Grundbesitzers Hattie vermisst. in den Ermittlungen des Detektives kommen Erbschaftsstreitigkeiten, totgeglaubte Familienmitglieder und Drohungen zutage. Mit: David Suchet (Hercules Poirot), Sean Pertwee (Sir George Stubbs), Chris Gordon (Bickford) Regie: Tom Vaughan GB 2010.

23:20
ORF III Spezial
00:50
Royale Skandale - Lügen, Laster, Leidenschaften

ORF III beleuchtet am Montag, dem 10. August 2020, die größten „Royalen Skandale“, die in jüngster Zeit von Spaniens Juan Carlos I. oder Harry und Meghan geprägt waren.

01:40
Harry & Meghan: So sieht ihr neues Leben aus

Paukenschlag bei den Royals: Prinz Harry und Meghan geben im Jänner d. J. bekannt, dass sie sich von den royalen Pflichten zurückziehen. Die Dokumentation wirft einen Blick auf die Zukunft der beiden.

02:25
Die Schwiegermutter der Queen

DEU

Jeder kennt Queen-Mum (1900-2002), die Mutter von Königin Elisabeth II. von England. Weniger bekannt ist Prinz Philips Mutter, Prinzessin Alice von Battenberg (1885-1969), und ihr abenteuerliches Leben.

03:00
Fernsehen wie damals
03:45
Fernsehen wie damals
04:15
R: Helmut Zenker... Tohuwabohu - Folge 54

AUT

TV-Chaotikum von Helmut Zenker.

05:00
Durch Osttirols Berge mit Marlies Raich

ORF III zeigt am Mittwoch, dem 5. August, atemberaubende Landschaftsaufnahmen aus der mystischen Galitzenklamm, dem beschaulichen Villgratental, dem Gletscher des Großglockners uvm.

06:00
WETTER/INFO
08:00
Evangelischer Gottesdienst aus der Pfarrkirche Oberwart

ORF III überträgt den evangelischen Gottesdienst aus der Pfarrkirche Oberwart.

08:45
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Sybille Kos, Herbert Trattnigg, Georges Kern; R: Bodo Fürneisen... Endstation Hallstatt

Auf Edmund Assigal wird ein Mordanschlag verübt. Doch er überlebt. Stockinger findet ein Foto, auf dem Assiglas Totenschädel abgebildet ist. Demnach müsste Assigal schon vor 12 Jahren beerdigt worden sein. Ein weiterer Anschlag auf Assigal schlägt fehl und Stockinger folgt der Spur des Attentäters, die tief in die Dachsteiner Eishöhlen führt. Koproduktion Taurus Film / ORF.

09:30
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Wilfried Hochholdinger, Zuzana Kocuriková, Julia Gschnitzer, Georges Kern; R: Jörg Grünler... Unschuldslämmer

Am Ufer eines Baches wird die Leiche von Gräfin van Voorst gefunden. Stockingers Ermittlungen bringen immer mysteriösere Vorgänge aus dem Leben des Grafenpaares zu Tage. Im Schloss des Grafen wird alles für die endgültige Abreise vorbereitet, als ein grausiger Fund gemacht wird. Koproduktion Taurus Film / ORF.

10:20
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Tatjana Alexander, Georges Kern; R: Peter Welz... Die Macht der Toten

Der deutsche Parteimanager Eiernhoff und sein ehemaliger Leibwächter Eikel werden in der Nähe des Attersees tot aufgefunden. Kurz darauf stirbt ein weiterer Mann. Zusammenhänge zwischen den Toten gibt es offensichtlich nicht. Jetzt ist Stockingers kriminalistische Fantasie gefragt. Co-Produktion Taurus Film / ORF.

11:10
Panorama
11:25
Leben am See im Salzkammergut

Das Salzkammergut gilt als eine der landschaftlich schönsten Regionen Österreichs. Es ist ein Dreiklang aus den Gebirgen, den Seen und den Menschen - und das Leben vieler Menschen ist von den Seen geprägt: Bootsbauer, Kapitäne, Fischer, Wirte am See, Taucher, Wasserbiologen, Künstler und Abenteurer. Sie alle erzählen in dieser Dokumentation aus dem ORF Landesstudio Oberösterreich über ihr Leben am See. Entstanden ist der Film im Lauf eines ganzen Jahres, somit sind die schönsten und eindrücklichsten Stimmungen rund um die Seen auch so zu erleben.

11:50
R: Johannes Backes... Griechenland - Von Insel zu Insel - Kreta (3/5)

DEU

Griechenlands größte Insel Kreta ist zugleich Europas südlichste Region. Wie eine Miniatur von ganz Griechenland bietet die Natur auf Kreta fast alles, was es auch auf dem Festland gibt, Den Besucher empfangen Landschaften, die von einsamen Stränden über üppige Gärten, fruchtbare Hochebenen bis hin zu schneebedeckten Bergmassiven reichen.

12:35
R: Johannes Backes... Griechenland - Von Insel zu Insel - Die ionischen Inseln (4/5)

DEU

Die Ionischen Inseln bilden den westlichsten Teil Griechenlands. Regenreiche Winter sorgen für eine üppige Vegetation auf den geschichtsträchtigen Inseln. Direkt vor der eurasischen Kontinentalplatte liegt - als Ausläufer des Balkans - die Inselgruppe, auf der seit Jahrtausenden nicht nur seismische Spannungen für viel Bewegung sorgen.

13:20
R: Johannes Backes... Griechenland - Von Insel zu Insel - Der Peloponnes (5/5)

DEU

Der Peloponnes ist der südlichste Ausläufer des Balkans. Auch hier geizt die griechische Landschaft nicht mit ihren Reizen. Menschen, die schon viel von Griechenland gesehen haben, kommen gerade in diese Region gerne noch einmal zurück. Denn an den zahlreichen historischen Stätten lässt sich hier ein Blick auf die Kultur der Antike werfen.

14:05
Griechenland - Der Garten der Götter

AUT

Griechenland ist die Heimat der antiken Götter von Artemis bis Zeus. Das alte Weltreich ist Standort beeindruckender Tempel, Klöster und Ruinen, Schauplatz mystischer Kultstätten, Lebensraum für eine vielfältige Flora und Fauna. Diese sagenumwobene Kulturlandschaft rund um den Geburtsort der Olympischen Spiele bildet die Kulisse für diese Dokumentation. In dem Garten der Götter leben weitgehend unbekannte, oft sagenhaft skurrile Tiere. Götterfiguren und ihre symbolhaften Lieblingstiere repräsentieren unterschiedliche Lebensräume. Die Reise beginnt im Mittelmeer und führt über Kulturlandschaften, Städte, Wälder und Höhlen hinauf zum Olymp - dem Sitz des Vaters aller Götter: Zeus. Großartige Landschaftsbilder in stimmungsvollen kulturhistorischen Kulissen und hochwertige Tieraufnahmen mit atemberaubenden Perspektiven stehen im Vordergrund. Ganz nebenbei wird die Bühne des Films zum eigentlichen Hauptdarsteller: die geschichtsträchtige und einzigartige Landschaft Griechenlands. Eine Dokumentation von Michael Schlamberger.

14:50
Gipfel der Genüsse: Griechenland - Der Olymp

Der Olymp -Berg der Götter. Die Griechen der Antike glaubten fest daran, dass das Bergmassiv mit seinen bis zu 2918 Meter hohen Gipfeln der Palast von Göttervater Zeus und seinen elf unsterblichen Gefährten sei. Dort versammelten sie sich um den Herrscher des Himmels und hielten Rat bei Speis und Trank. Wein, Gemüse, Obst, Fleisch von Lamm und Zicklein geben die fruchtbaren Ebenen rund um das Gebirgsmassiv in Nordgriechenland mehr als genug für eine reich gedeckte Göttertafel her. Und die Sandstrände der Ägäis sind nur rund 18 Kilometer Luftlinie vom höchsten Gipfel des Olymp, dem Mitikas, entfernt. Mit deftigen griechischen Speisen wie der Fassolada, der traditionellen Bohnensuppe, bewirtet auch der älteste Bergführer des Olymp, Kostas Zolotas, die Bergsteiger auf seiner Hütte Alpha. In 2100 Metern Höhe war er zusammen mit seiner aus Deutschland stammenden Frau Irmhild und seinen vier Töchtern über 50 Jahre hinweg ein Nachbar des Zeus. Nun führt seine Tochter Maria das Regiment auf der Berghütte. Auf dem Weg zu seiner Tochter trifft er seinen alten Freund Dimitris, der gemeinsam mit Brennmeister Takis die Kunst des Schnapsbrennens demonstriert. Denn der hier als Tsipouro bekannte Tresterbrand ist Begleiter fast aller in der Region um den Olymp heimischen Speisen. Vor allem zum Kokoretsi sollte er genossen werden. Das ist ein Spieß aus den Innereien des Lamms. Nikos, ein guter Freund von Kostas, ist ein Meister in der Zubereitung dieser Spezialität.

15:20
Alltagsflucht: Kroatien - Segeln um die Kornaten

UT

Unter Segeln bereisen Manuela Guancioli und ihre Freundinnen die Kornaten, sowie die schönen Buchten der Adria. Sie besuchen die Insel Magic Island und erlernen bei Helmut und Michelle das Tauchen. Bekommen bei einer Muschelzucht die frischesten Muscheln und bereiten diese an Bord ihrer Yacht zu einem köstlichen Essen zu. Man könnte vermuten, sich in der Karibik zu befinden, solch schöne Buchten und klares Wasser, bietet die Adria rund um die Kornaten und Kroatiens Küste.

15:50
Sehnsucht nach dem Küstenland

AUT

Die Küsten der oberen Adria um Duino und Triest, die Küsten Istriens und die Inseln der Kvarner Bucht vor Rijeka, dem einstigen Fiume, sind eng mit der Geschichte Österreichs verknüpft. Zwischen 1335 (Krain) und 1797 (Westküste Istriens) kamen die verschiedenen Grafschaften und Landstriche an das Haus Habsburg und wurden damit österreichisch. Die bedeutende Hafenstadt Triest stand mehr als 500 Jahre unter österreichischer Herrschaft und war ab 1849 auch Hauptstadt des neu geschaffenen Kronlandes Küstenland. Die teilweise jahrhundertelange Herrschaft Österreichs hat in der Gegend deutliche Spuren hinterlassen: in der Architektur, in der verkehrstechnischen Erschließung, aber auch im Bewusstsein der Menschen.

16:40
ZIB 100
16:45
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Gundula Rapsch, Marlon Rosenthal, Pia Podgronik, Romuald Pekny, Herb Andress; R: Dagmar Damek... Der Tote im Narzissenfeld

Mitten in einem Narzissenfeld wird der Bauer Grasmuck erschlagen aufgefunden. Bei seinen Ermittlungen stößt Stockinger auf die benachbarte Familie Triftschwabel, die seit Jahrzehnten mit den Grasmucks verfeindet ist. Alle Indizien weisen darauf hin, dass der alte Triftschwabel den Mord begangen hat. In letzter Minute kann Stockinger eine Katastrophe verhindern. Co-Produktion Taurus Film / ORF.

17:35
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Johannes Silberschneider, Paul Rumpel, Jürgen Tarrach, Peter Strauss; R: Hans Werner... Pfeile im Tennengau

Johann Pachernegg wird in seiner Villa von einem Einbrecher tödlich verletzt. Der Schwiegersohn behauptet, dass ein wertvolles Bild verschwunden sei. Stockinger findet heraus, dass bei dem Einbruch gar nichts gestohlen wurde. Als er das Bild schließlich entdeckt, entpuppt es sich als Fälschung. Stockinger kann einen weiteren Mord verhindern. Co-Produktion Taurus Film / ORF.

18:25
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Michael Brandner, Harald Posch, Kurt Weinzierl, Claudia Kment; R: Hans Werner... Spuren in den Tod

Einmal im Jahr verbringen vier Freunde ihren Urlaub in den Bergen. Doch diesmal endet die Abfahrt ausgerechnet für den besten Skifahrer der Gruppe tödlich. Stockinger glaubt nicht an einen Unfall und als er bei seinen Ermittlungen tiefer in die absonderliche Freundschaft der Vier vordringt, entdeckt er immer mehr Widersprüchlichkeiten. Co-Produktion Taurus Film / ORF.

19:18
Österreich Heute
19:30
Österreich Heute - Das Magazin
19:45
Kultur Heute
20:15
Leben im Mariazellerland

AUT

Das Mariazeller Land hat von jeher eine große Faszination auf die Menschen ausgeübt: die Weite und alpine Prägung der Landschaft, dazu die imposante Basilika. Auch der nahegelegene Erlaufsee gilt als Naturjuwel erster Güte, der immer schon für seinen großen Fischreichtum bekannt war und wegen seines klaren Wassers auch bei Tauchern beliebt ist. Michael Weinmann stellt das traditionelle bäuerliche Leben sowie andere Traditionsberufe in dieser Region vor und zeigt, wie der See zum Lebensmittelpunkt der eingesessenen Bevölkerung geworden ist.

21:05
Mariazeller Land - Geheimnisvolle Bergwelt zwischen Ötscher und Hochschwab

AUT

Das Land zwischen Ötscher und Hochschwab im Grenzgebiet zwischen Niederösterreich und der Steiermark bietet malerische Steinwogen, geheimnisvolle Höhlensysteme, eindrucksvolle Schluchten, wilde Wasser und weitläufige Wälder. Doch etwas verbindet die vielfältigen Formen des Mariazeller Landes: uralte Geschichten über Dämonen, Hexenberge und sagenhafte Goldschätze, allesamt inspiriert von den Naturerscheinungen dieser geheimnisvollen Bergwelt. Ein Film von Alfred Vendl.

22:00
Zwischen Himmel und Erde - unterwegs in Niederösterreichs Bergen

Donau, Wein, große Waldflächen und Weizenfelder im sprichwörtlich weiten Land: Diese Bilder aus Niederösterreich sind bekannt. Aber zwischen Hochwechsel und Hochkar entfaltet sich darüber hinaus auch eine überraschend wilde Bergwelt - von tiefen Schluchten bis zu rauen Graten spiegelt sich die Vielfalt des gesamten Alpenbogens wider. Ein Streifzug durch diese für manche doch unbekannte Seite Niederösterreichs.

22:25
ORF III Spezial
23:55
Leben im Mariazellerland

AUT

Das Mariazeller Land hat von jeher eine große Faszination auf die Menschen ausgeübt: die Weite und alpine Prägung der Landschaft, dazu die imposante Basilika. Auch der nahegelegene Erlaufsee gilt als Naturjuwel erster Güte, der immer schon für seinen großen Fischreichtum bekannt war und wegen seines klaren Wassers auch bei Tauchern beliebt ist. Michael Weinmann stellt das traditionelle bäuerliche Leben sowie andere Traditionsberufe in dieser Region vor und zeigt, wie der See zum Lebensmittelpunkt der eingesessenen Bevölkerung geworden ist.

00:40
Mariazeller Land - Geheimnisvolle Bergwelt zwischen Ötscher und Hochschwab

AUT

Das Land zwischen Ötscher und Hochschwab im Grenzgebiet zwischen Niederösterreich und der Steiermark bietet malerische Steinwogen, geheimnisvolle Höhlensysteme, eindrucksvolle Schluchten, wilde Wasser und weitläufige Wälder. Doch etwas verbindet die vielfältigen Formen des Mariazeller Landes: uralte Geschichten über Dämonen, Hexenberge und sagenhafte Goldschätze, allesamt inspiriert von den Naturerscheinungen dieser geheimnisvollen Bergwelt. Ein Film von Alfred Vendl.

01:30
Zwischen Himmel und Erde - unterwegs in Niederösterreichs Bergen

Donau, Wein, große Waldflächen und Weizenfelder im sprichwörtlich weiten Land: Diese Bilder aus Niederösterreich sind bekannt. Aber zwischen Hochwechsel und Hochkar entfaltet sich darüber hinaus auch eine überraschend wilde Bergwelt - von tiefen Schluchten bis zu rauen Graten spiegelt sich die Vielfalt des gesamten Alpenbogens wider. Ein Streifzug durch diese für manche doch unbekannte Seite Niederösterreichs.

01:55
Hiroshima - Kriegsende oder Kriegsverbrechen

ORF III erinnert in einem umfassenden Programmschwerpunkt an die Atombombenangriffe der USA auf Hiroshima und Nagasaki vor 75 Jahren.

02:50
Atombombe auf Hiroshima - Tragödie zum Kriegsende

ORF III erinnert in einem umfassenden Programmschwerpunkt an die Atombombenangriffe der USA auf Hiroshima und Nagasaki vor 75 Jahren.

03:35
Der Wettlauf um die Atombombe

In den Morgenstunden des 6. August 1945 startet der amerikanische Bomber “Enola Gay” mit Kurs auf Japan. In seinem Bombenschacht trägt er “Little Boy”, eine Atombombe. Sein Ziel ist Hiroshima, eine Industriestadt mit 340.000 Einwohnern.

04:40
R: Helmut Zenker... Tohuwabohu - Folge 54

AUT

TV-Chaotikum von Helmut Zenker.

05:35
Kultur Heute
06:00
WETTER/INFO
08:50
Zwischen Himmel und Erde - unterwegs in Niederösterreichs Bergen

Donau, Wein, große Waldflächen und Weizenfelder im sprichwörtlich weiten Land: Diese Bilder aus Niederösterreich sind bekannt. Aber zwischen Hochwechsel und Hochkar entfaltet sich darüber hinaus auch eine überraschend wilde Bergwelt - von tiefen Schluchten bis zu rauen Graten spiegelt sich die Vielfalt des gesamten Alpenbogens wider. Ein Streifzug durch diese für manche doch unbekannte Seite Niederösterreichs.

09:15
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Gundula Rapsch, Marlon Rosenthal, Pia Podgronik, Romuald Pekny, Herb Andress; R: Dagmar Damek... Der Tote im Narzissenfeld

Mitten in einem Narzissenfeld wird der Bauer Grasmuck erschlagen aufgefunden. Bei seinen Ermittlungen stößt Stockinger auf die benachbarte Familie Triftschwabel, die seit Jahrzehnten mit den Grasmucks verfeindet ist. Alle Indizien weisen darauf hin, dass der alte Triftschwabel den Mord begangen hat. In letzter Minute kann Stockinger eine Katastrophe verhindern. Co-Produktion Taurus Film / ORF.

10:05
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Johannes Silberschneider, Paul Rumpel, Jürgen Tarrach, Peter Strauss; R: Hans Werner... Pfeile im Tennengau

Johann Pachernegg wird in seiner Villa von einem Einbrecher tödlich verletzt. Der Schwiegersohn behauptet, dass ein wertvolles Bild verschwunden sei. Stockinger findet heraus, dass bei dem Einbruch gar nichts gestohlen wurde. Als er das Bild schließlich entdeckt, entpuppt es sich als Fälschung. Stockinger kann einen weiteren Mord verhindern. Co-Produktion Taurus Film / ORF.

10:50
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Michael Brandner, Harald Posch, Kurt Weinzierl, Claudia Kment; R: Hans Werner... Spuren in den Tod

Einmal im Jahr verbringen vier Freunde ihren Urlaub in den Bergen. Doch diesmal endet die Abfahrt ausgerechnet für den besten Skifahrer der Gruppe tödlich. Stockinger glaubt nicht an einen Unfall und als er bei seinen Ermittlungen tiefer in die absonderliche Freundschaft der Vier vordringt, entdeckt er immer mehr Widersprüchlichkeiten. Co-Produktion Taurus Film / ORF.

11:40
Panorama
11:55
R: Johannes Backes... Griechenland - Von Insel zu Insel - Die ionischen Inseln (4/5)

DEU

Die Ionischen Inseln bilden den westlichsten Teil Griechenlands. Regenreiche Winter sorgen für eine üppige Vegetation auf den geschichtsträchtigen Inseln. Direkt vor der eurasischen Kontinentalplatte liegt - als Ausläufer des Balkans - die Inselgruppe, auf der seit Jahrtausenden nicht nur seismische Spannungen für viel Bewegung sorgen.

12:40
R: Johannes Backes... Griechenland - Von Insel zu Insel - Der Peloponnes (5/5)

DEU

Der Peloponnes ist der südlichste Ausläufer des Balkans. Auch hier geizt die griechische Landschaft nicht mit ihren Reizen. Menschen, die schon viel von Griechenland gesehen haben, kommen gerade in diese Region gerne noch einmal zurück. Denn an den zahlreichen historischen Stätten lässt sich hier ein Blick auf die Kultur der Antike werfen.

13:25
Griechenland - Der Garten der Götter

AUT

Griechenland ist die Heimat der antiken Götter von Artemis bis Zeus. Das alte Weltreich ist Standort beeindruckender Tempel, Klöster und Ruinen, Schauplatz mystischer Kultstätten, Lebensraum für eine vielfältige Flora und Fauna. Diese sagenumwobene Kulturlandschaft rund um den Geburtsort der Olympischen Spiele bildet die Kulisse für diese Dokumentation. In dem Garten der Götter leben weitgehend unbekannte, oft sagenhaft skurrile Tiere. Götterfiguren und ihre symbolhaften Lieblingstiere repräsentieren unterschiedliche Lebensräume. Die Reise beginnt im Mittelmeer und führt über Kulturlandschaften, Städte, Wälder und Höhlen hinauf zum Olymp - dem Sitz des Vaters aller Götter: Zeus. Großartige Landschaftsbilder in stimmungsvollen kulturhistorischen Kulissen und hochwertige Tieraufnahmen mit atemberaubenden Perspektiven stehen im Vordergrund. Ganz nebenbei wird die Bühne des Films zum eigentlichen Hauptdarsteller: die geschichtsträchtige und einzigartige Landschaft Griechenlands. Eine Dokumentation von Michael Schlamberger.

14:15
Kroatien - Perle der Adria:Von Istrien bis Split

Dieser Film zeigt die wunderbare Welt Kroatiens. Dieses Land ist reich an Kultur und Tradition sowie an atemberaubenden Naturschönheiten.

15:00
Kroatien - Perle der Adria: Von Makarska bis Dubrovnik

Dieser Film zeigt die wunderbare Welt Kroatiens. Dieses Land ist reich an Kultur und Tradition sowie an atemberaubenden Naturschönheiten.

15:55
Plitvice - Land der fallenden Seen

AUT

In den 1950er Jahren wurden sie als Schauplatz für eine Vielzahl von Kinofilmen berühmt - die Plitvicer-Seen an der bosnisch-kroatischen Grenze. Die Plitvicer-Seen sind der erste Nationalpark Europas und wurden schon früh von der UNESCO als Internationales Naturerbe unter Schutz gestellt. Das hinderte die serbischen Aggressoren nicht daran, den in der Kraina gelegenen Nationalpark zu verminen. Heute sind die Plitvicer Seen wieder unter kroatischer Kontrolle und die Behörden arbeiten daran, den Park, der einst sechs Millionen Besucher pro Jahr anzog, wieder zu revitalisieren. Auf einer filmischen Reise zeigt der preisgekrönte österreichische Naturfilmer Michael Schlamberger die Naturwunder Plitvices: Die berühmten 16 Karstseen, die sich über eine Länge von mehr als sieben Kilometern treppenförmig aneinanderreihen und durch Wasserfälle miteinander verbunden sind, die Geheimnisse des Karsts und die größte Bärenpopulation Europas. Eine Dokumentation von Michael Schlamberger.

16:40
ZIB 100
16:45
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Michael Rastl, Georg Friedrich, Reinhard Simonischek, Georges Kern; R: Wolfgang Dickmann... Tod in Saalbach

Stockinger und seine Frau Karin sind auf Winterurlaub in Saalbach. Doch schon am ersten Tag entdeckt Stockinger die Leiche von Rupert Legerer, einem reichen Geschäftsmann aus der Gegend. Die Ermittlungen führen Stockinger zu dem Öko-Bauern Simon, der von Legerer um seinen Hof gebracht wurde. Dieser hat ein schwer nachprüfbares Alibi. Co-Produktion Taurus Film / ORF.

17:35
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Simon Verhoeven, Heinrich Schweiger, Klaus Ofczarek, Werner Brix, Georges Kern; R: Hans Werner... Stille Wasser

Peter Schnablegger, Sohn eines reichen Sägewerksbesitzers wird ermordet. Als Stockinger den Hauptverdächtigen Zötsch vernehmen will, flieht Zötsch. Bei dem Versuch Beweismaterial zu vernichten, wird Zötsch verhaftet. Obwohl der Fall geklärt schein, bezweifelt Stockinger die Schuld des Verdächtigen. In letzter Minute kann Stockinger einen weiteren Mord verhindern. Co-Produktion Taurus Film / ORF.

18:25
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Georg Staudacher, Michou Friesz, Leonard Lansik, Hans Uwe Bauer; R: Bodo Fürneisen... Mord-Saison im See-Hotel

Als Stockinger seiner Frau Karin von einem Zahnärztekongress im See-Hotel abholt, wird er Zeuge eines Streites zwischen dem Besitzer des Hotels, dessen Tochter und ihrem Mann. Wenig später findet er die Leiche des Hotelbesitzers. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, als ein weiteres Familienmitglied ermordet wird. Co-Produktion Taurus Film / ORF.

19:18
Österreich Heute
19:30
Österreich Heute - Das Magazin
19:45
Kultur Heute
20:15
...beim Vögel beobachten

UT

Rudi Roubinek ist diesmal unterwegs mit Menschen, die einem neuen Trend folgen: dem Vögel beobachten. Offensichtlich genügen Meditieren oder Wandern allein zum Entspannen nicht mehr. Nun heißt es: Abschalten in der Natur, aber mit Mehrwert. Erfolgserlebnis garantiert. Irgendeinen Vogel sieht jeder. Vögel zu beobachten, ist spannend - wie Ostereiersuchen unter verschärften Bedingungen. Gerade am Anfang entdeckt man fast jede Woche eine neue Art. Dann gibt es die, die Hühner im Garten zu halten. Warum? Natürlich wegen der Eier! Hühner sind bekanntlich Allesfresser und verwerten effektiv Reste aus der Küche. Abgesehen von diesem praktischen Nutzen gewinnen diese Menschen ihre Hühner sehr lieb und beobachten sie gerne beim Scharren und Picken.

21:05
Frauen in der Fabrik

AUT

In der neuen Folge ihrer Reihe Alltagsgeschichte porträtiert Elizabeth T. Spira das Leben von Fabriksarbeiterinnen. Geprägt ist ihr Leben mit der eintönigen Akkordarbeit oft von privatem Unglück oder Frust.

21:55
Im Park

In dieser Folge der 'Alltagsgeschichte' geht Elizabeth T. Spira der Frage nach, was Wiener in ihrem Park suchen: Beschaulichkeit und Einsamkeit die einen, geselliges Beisammensein die anderen; für manche ist der Park Salon, für andere Zimmer-Kuchl-Kabinett, und für einige Schlafzimmer; für die einen ein Ort des Sehens, für manche ein Ort des Gesehenwerdens.

22:40
Das Leben hinter Klostermauern

AUT

Für ihre Folge der Serie 'Alltagsgeschichte' lebte Elizabeth T. Spira mit ihrem Filmteam im Frauenkloster in Vöcklabruck. Das Kloster gehört den armen Schulschwestern vom Dritten Orden des Heiligen Franziskus; es ist 1850 von Sebastian Schwarz gegründet worden. zum ersten Mal durfte ein ORF-Team das Leben in einem Frauenkloster filmen und sogar die Klausur betreten. Wie sieht der Alltag von Klosterschwestern wirklich aus? Was bedeutet es, in Armut, Keuschheit und Gehorsam zu leben? Und welches Gelübde ist am schwersten einzuhalten? Warum gehen auch heute noch junge Frauen ins Kloster? Und was entdecken sie dort, das außerhalb der Klostermauern nicht zu finden ist.

23:30
beim Vögel beobachten

UT

Rudi Roubinek ist diesmal unterwegs mit Menschen, die einem neuen Trend folgen: dem Vögel beobachten. Offensichtlich genügen Meditieren oder Wandern allein zum Entspannen nicht mehr. Nun heißt es: Abschalten in der Natur, aber mit Mehrwert. Erfolgserlebnis garantiert. Irgendeinen Vogel sieht jeder. Vögel zu beobachten, ist spannend - wie Ostereiersuchen unter verschärften Bedingungen. Gerade am Anfang entdeckt man fast jede Woche eine neue Art. Dann gibt es die, die Hühner im Garten zu halten. Warum? Natürlich wegen der Eier! Hühner sind bekanntlich Allesfresser und verwerten effektiv Reste aus der Küche. Abgesehen von diesem praktischen Nutzen gewinnen diese Menschen ihre Hühner sehr lieb und beobachten sie gerne beim Scharren und Picken.

00:20
Fernsehen wie damals
01:10
Fernsehen wie damals
01:35
Leben im Mariazellerland

AUT

Das Mariazeller Land hat von jeher eine große Faszination auf die Menschen ausgeübt: die Weite und alpine Prägung der Landschaft, dazu die imposante Basilika. Auch der nahegelegene Erlaufsee gilt als Naturjuwel erster Güte, der immer schon für seinen großen Fischreichtum bekannt war und wegen seines klaren Wassers auch bei Tauchern beliebt ist. Michael Weinmann stellt das traditionelle bäuerliche Leben sowie andere Traditionsberufe in dieser Region vor und zeigt, wie der See zum Lebensmittelpunkt der eingesessenen Bevölkerung geworden ist.

02:25
Mariazeller Land - Geheimnisvolle Bergwelt zwischen Ötscher und Hochschwab

AUT

Das Land zwischen Ötscher und Hochschwab im Grenzgebiet zwischen Niederösterreich und der Steiermark bietet malerische Steinwogen, geheimnisvolle Höhlensysteme, eindrucksvolle Schluchten, wilde Wasser und weitläufige Wälder. Doch etwas verbindet die vielfältigen Formen des Mariazeller Landes: uralte Geschichten über Dämonen, Hexenberge und sagenhafte Goldschätze, allesamt inspiriert von den Naturerscheinungen dieser geheimnisvollen Bergwelt. Ein Film von Alfred Vendl.

03:15
Fernsehen wie damals
04:05
Fernsehen wie damals
04:30
R: Helmut Zenker... Tohuwabohu - Folge 54

AUT

TV-Chaotikum von Helmut Zenker.