Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ARTE
06:15
Feldhasen: Fruchtbar, flink und doch in Gefahr; E45
DE

Er gilt als das Symbol für Fruchtbarkeit: Kein Wunder, denn der Feldhase vermehrt sich prächtig. Innerhalb kürzester Zeit kann die Häsin von mehreren Hasen gleichzeitig trächtig werden. Außerdem ist der Feldhase ein exzellenter Sprinter: Bei Gefahr schlägt er Haken und hoppelt einfach davon, mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 80 km/h. Im brandenburgischen Niederfinow nordöstlich von Berlin versuchen die Xenius-Moderatoren Adrian Pflug und Emilie Langlade in der Feldforschungsstation des Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung mehr über die Lebensbedingungen von Feldhasen herauszufinden.

06:40
R: David Perrier, Antoine de Meaux, Guy Beauché... Kawah Ijen: Inmitten der Schwefelhölle; S1E7
FR

Ihre Lavaströme löschen Leben in einem Wimpernschlag aus, ihre Asche ist Quell außerordentlicher Fruchtbarkeit: Die Gegensätzlichkeit von Vulkanen fasziniert den Menschen seit jeher. Viele Kulturen vermuten in den feuerspeienden Riesen sogar den Sitz ihrer Götter. In der Dokumentationsreihe erkundet der Geologe Arnaud Guérin aktive Vulkane rund um den Globus. Er begegnet Menschen, die am Fuße der brodelnden Erdlungen zu Hause sind und einzigartige Beziehungen zu den Glutriesen geknüpft haben. In dieser Folge erkundet Arnaud den Vulkan Ijen, in dessen Krater sich einer der säurehaltigsten Seen der Welt befindet.

07:10
Folge 937; E1002
DE. Folge 937; E1002
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
R: Udo A. Zimmermann... Bhutan, von Kindern und Kranichen; DE. Bhutan, von Kindern und Kranichen; FR

Im Königreich Bhutan, mitten im Himalaya, leben die Menschen streng nach der buddhistischen Lehre. Kraniche gelten dort als heilige Vögel und Glücksbringer - jedes Jahr im Oktober fliegen sie in großer Zahl zur Überwinterung ins Phobjikha-Tal. Ab Mitte Oktober warten alle Bewohner auf die Ankunft der Zugvögel. Besonders gespannt wartet der elfjährige Karma in diesem Jahr. Die Eltern wollen, dass er sich auf eine Zukunft als Mönch vorbereitet. Doch Karma ist unschlüssig. Ihn interessiert nicht nur die spirituelle Rolle der Kraniche, er will vor allem mehr über die Biologie der Tiere lernen. Welchen Weg wird er in Zukunft gehen?

08:00
Europa heute; S1E2
FR. Europa heute; S1E2
CA

Seit ihrer Entstehung vor etwa 4,55 Milliarden Jahren ist die Erde einer unheimlichen Kraft unterworfen: Die Erdkruste, die den Schmelzkern umgibt, verändert sich ununterbrochen und verschiebt in einer endlosen Bewegung Kontinente und Ozeane auf der Erdoberfläche. Denn die Kontinente sind alles andere als statisch: Sie entstehen, wachsen und vergehen wie lebendige Wesen. Die Dokumentation zeigt eine Milliarde Jahre Erdgeschichte, und erklärt, wie atemberaubende Landschaften entstanden sind und auch heute noch entstehen. Diese Folge zeigt das heutige Europa und erklärt die in der Zukunft zu erwartenden Veränderungen des Kontinents.

08:45
R: Fabrice Michelin... André Brinks Südafrika; Uruguay; Marseille; FR

* André Brink und die Stimmen Südafrikas * Colonia del Sacramento: Die Spuren Portugals und Spaniens in Uruguay * Der bittere Abschied von Marseille.

09:35
I: Jan Haft; R: Jan Haft... Jeder kennt den Bach, diesen auf den ersten Blick so unscheinbaren Lebensraum. Ob rauschender Gebirgsbach, schattiger Waldbach oder friedlich dahin schlängelnder Flachlandbach, eines haben alle Bäche gemeinsam und unterscheiden sie von den Flüssen: Die Kronen der Bäume, die am Rande des Wasserlaufs stehen, berühren sich mit den Zweigen. Und noch etwas haben - fast alle - Bäche gemeinsam: Laut einer aktuellen Studie des Bundesumweltamtes sind in 96 Prozent unserer Bäche die meisten der typischen Tierarten verschwunden. Wie konnte das passieren? Und wie sieht die Zukunft unserer Bäche aus?
10:20
I: Claudia Ruby, Christian Twente, Juliane Zerbst, Thomas Lischak... Quelle des Lebens; S1E1
DE

Nur knapp drei Prozent des Wassers auf der Erde sind Süßwasser. Wie viel Wasser gibt es überhaupt? NASA-Forscher wollen herausbekommen, wie das Wasser einst auf die Erde gelangt ist. In Südafrika suchen Wissenschaftler nach dem ältesten Wasser der Welt. Nur ein Bruchteil der Süßwasserreserven befindet sich in den Wolken. Und doch halten Wolken und Regen den Kreislauf des Lebens in Gang. Die Dokumentation versucht zu erklären, wann Wolken zu Regen werden und wie der unendliche Kreislauf des Wassers funktioniert.

11:05
I: Claudia Ruby, Christian Twente, Juliane Zerbst, Thomas Lischak... Geheimnis der Tiefe; S1E2
DE

An den Blue Holes der Bahamas wird die magische Grenze zwischen Süß- und Salzwasser erkundet. Auf den Cook-Inseln im Südpazifik erforscht Nan Hauser Verhalten und Kommunikation der Buckelwale: Warum singen die Wale? Auf Spitzbergen begleitet Uli Kunz Glaziologen bei einer einzigartigen und gefährlichen Expedition: Sie wollen in das Innere eines Gletschers einsteigen und herausfinden, warum sich die weißen Riesen immer schneller Richtung Meer bewegen.

11:50
R: Luc Di Rosa... Indonesien - Der heilige Honigbaum; S1E1
FR

In den Feuchtgebieten des Sentarum-Sees auf der indonesischen Insel Borneo lebt die Riesenhonigbiene Apis dorsata. In den Wäldern der Seenlandschaft baut sie ihre Nester in den Wipfeln der großen Bäume, die hier als heilig gelten und Laulaus genannt werden. Das indigene Volk der Dayak verehrt die Riesenbiene, ihr Honig nimmt in seiner Kultur einen wichtigen Platz ein. Neben dem Fischfang ist der Verkauf von Honig eine der Haupteinnahmequellen. Die Honigjäger klettern nachts auf die Bäume, um den Bienen ihren Honig zu rauben. Ouaksah ist einer der letzten Honigjäger, der Film begleitet ihn beim Honig sammeln.

12:15
Schäfer vor dem Aus - Ein Beruf im Wandel; S1E48
DE

Seit Jahrtausenden ziehen Schäfer mit ihren Herden durch Gebirge und Weiden Europas. Die Schafe halten Grünflächen in Schuss, verdichten den Boden und liefern Wolle und Fleisch. Doch der traditionsreiche Beruf steht vor dem Aus: Trotz 70-Stunden-Woche kommen viele kaum über die Runden. Re: trifft Schäfer, die alles dafür tun, die Schäferei lebendig zu halten. Seien es die Pariser Stadtschäfer, die mit ihrer Herde in den Banlieues für Aufsehen sorgen oder eine der wenigen Schäferinnen auf der Schwäbischen Alb sowie der umtriebige Deichschäfer, der durch Vergrößerung die Zukunft des Betriebs sichert.

12:50
vom 23.04.2019, 12:50 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... Flora Tristan in Peru; Kamerun; Ungarn; FR

* Flora Tristan, eine Frauenrechtlerin in Peru * Kamerun: Die Könige der Hauts-Plateaux * Ungarn: Historisches Picknick in Sopron.

14:10
I: Judi Dench, Billy Connolly, Geoffrey Palmer, Antony Sher, Gerard Butler, Richard Pasco; R: John Madden... GB

Großbritannien im 19. Jahrhundert: Als Königin Victorias geliebter Ehemann Prinz Albert stirbt, versinkt die Monarchin in einer tiefen Depression. Sie wendet sich von der Öffentlichkeit ab und vernachlässigt all ihre königlichen Pflichten. Jedoch tritt eines Tages der bodenständige Schotte John Brown in das Leben der Queen. Der Highlander schafft es, nach Jahren der Trauer, die Lebensfreude wieder in ihr zu wecken und gewinnt so zusehends Einfluss auf Victoria.

15:50
I: Kevin McMahon; R: Kevin McMahon... Drohende Gefahr; Der Artenreichtum zu Land und zu Wasser ist am Äquator größer als überall sonst auf der Erde. Die Leben spendende Kraft der Sonne und eine große Vielfalt von Lebensräumen haben besonders viele Arten hervorgebracht, die nur an ihrem angestammten Ort vorkommen. Doch dieser Reichtum ist bedroht. Immer stärker greift der Mensch in die Naturräume ein. Manche, wie die äquatorialen Andengletscher, drohen vollständig zu verschwinden.
16:45
Spanplatten: Besser als ihr Ruf; E46
DE

Massivholz gilt als edel und nachhaltig, die Spanplatte als gesundheitsschädliches Wegwerfprodukt. Aber dennoch sind die Wohnungen und Büros voll mit Spanplatten. Ist das allein eine Kostenfrage? Wie sieht es aber in der Verarbeitung aus: Welche Vorzüge hat Massivholz, welche Spanplatten? Welche Unterschiede gibt es und worauf muss man achten? Zusammen mit Tischlerin und Holzingenieurin Stella Hanetzok wollen das Emilie Langlade und Adrian Pflug herausfinden. Dabei wird großzügig gesägt, geschliffen und gebohrt. Der Qualitätscheck entscheidet: Was ist besser - Massivholz oder Spanplatte?

17:10
R: Luc Di Rosa, Laurent Sardi, Jacques Offre, David Perrier, Xavier Lefebvre, Pascal Vasselin... FR

Der mexikanische Bundesstaat Campeche liegt auf der Halbinsel Yucatán, im Zentrum eines Gebiets, das drei Jahrtausende lang die Heimat einer der ältesten Kulturen der amerikanischen Kontinente war: der Maya. Ihren Lebensraum teilten sie mit einer Bienenart, die sie als Gottheit verehrten: der Melipona beecheii. Mit Ankunft der spanischen Eroberer im 16. Jahrhundert kam auch die produktivere europäische Honigbiene ins heutige Mexiko und hat die heimische Melipona nach und nach verdrängt.

17:40
R: David Perrier, Xavier Lefebvre... Reise nach Tokio; S1E2
FR

Von Hokkaido im Norden über die Inseln Honshu, Shikoku und Kyushu bis zum Archipel von Okinawa im Süden zeigt die Reihe unbekannte Seiten Japans: das Landesinnere genauso wie die Riesenmetropolen an der Pazifikküste. Die gebirgige Region Tohoku im Norden der Insel Honshu ist heftigen Klimaschwankungen unterworfen. Der Winter bringt Unmengen von Schnee. Im Frühjahr kommt das Schmelzwasser allerdings den Reisfeldern und Lachskulturen im Überfluss zugute. Im Kontrast dazu befindet sich in der benachbarten und milderen Region Kanto mit Tokio die am dichtesten besiedelte Metropolregion der Welt.

18:35
R: Kurt Mayer, Judith Doppler... AT

Die Dolomiten, die bekannteste Region der Südalpen, sind Weltnaturerbe und Naturparadies. Eine Landschaft wie geschaffen für Mythen und tierische Helden. Zwei Filmemacher haben die Dolomiten über ein Jahr lang bereist und entführen in eine Wildnis im Aufbruch. Abseits touristischer Pfade haben die Dolomiten Überraschungen zu bieten, die kein Sommer- oder Wintergast so je zu Gesicht bekommt. Erstmals seit hundert Jahren durchqueren wieder Großraubtiere die Dolomiten.

19:20
vom 23.04.2019, 19:20 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
High-Tech gegen Handicaps - Neue Hilfen für Menschen; S1E379
DE

Blind Ski fahren, ohne Hand Schlagzeug spielen, doppelt so schwer heben können: Klingt nach Wundern, doch die Technik macht's möglich. Durch Digitalisierung, 3D-Druck und neue Formen der Zusammenarbeit entstehen Ideen, die körperliche Einschränkungen wettmachen. Praktisch im Alltag, gut für die Seele: Behinderungen und harte Arbeit wiegen nicht mehr ganz so schwer.

20:10
E1
DE. E1
FR

Was begeistert die Europäer, was nervt sie, worüber lachen sie? Täglich berichten wir in der Presseschau Anderswo in Europa über die Geschichten die Schlagzeilen machten in den öffentlich-rechtlichen Sendern Europas.

20:15
I: Almut Faass, Anja Kindler... Sie gelten als Sinnbild von Stärke und Durchsetzungskraft: Panzer. Kaum eine andere Erfindung hat die Geschichte des 20. Jahrhunderts so maßgeblich beeinflusst wie Panzer. Anlässlich des 100. Jahrestags der ersten großen Panzerschlacht widmet sich die Dokumentation der stählernen Waffe und unternimmt eine spannende und facettenreiche Zeitreise in die Geschichte. Historiker und Militärexperten ordnen die Geschehnisse in den Kontext ein und zeigen auf, inwiefern die Ereignisse des Jahres 1918 uns noch heute betreffen. Die Geschichte der Panzer ist vielfältig. Es ist eine Geschichte von Technik, Psychologie, Kultur - und Menschen.
21:45
R: Christel Fomm... DE

Die Geschichte des deutschen Kolonialismus in Namibia ist kurz, aber grausam. 30 Jahre lang herrschte Deutschland über die Völker Namibias, und noch heute leidet das Land unter dieser Vergangenheit. Als es 1904 zu einem Aufstand der Herero kam, erließ der deutsche General Lothar von Trotha seinen berüchtigten Vernichtungsbefehl. Alle Herero sollten erschossen oder in die Wüste getrieben werden, Männer, Frauen und Kinder. 85.000 verhungerten und verdursteten qualvoll. Der Völkermord war der brutale Höhepunkt einer Geschichte, die von Enteignung, Entrechtung und Missbrauch geprägt war.

22:40
R: Alexandra Jousset... FR

Die Vereinten Nationen bewerten die Lage im Jemen als die größte humanitäre Katastrophe der Welt. In Berichten halten die UNO und internationale NGO's die schrecklichen Kriegsverbrechen fest. Zu den Mittätern zählen auch jene Länder, die Waffen an Länder exportieren, die im Jemen an der Front kämpfen. Das geschieht, obwohl internationale Verträge derartige Waffenlieferungen verbieten. Der Film zeigt, dass die größten Kriegsmaterialhersteller Europas - Frankreich, Großbritannien, Deutschland - weiter Waffen exportieren, die mit großer Wahrscheinlichkeit im Jemen zum Einsatz kommen, und legt den undurchsichtigen Waffenhandel offen.

23:35
Der Sitzkrieg; FR

Nach der Besetzung Polens besiegte Hitlers Wehrmacht im Juni 1940 auch Frankreich und bedrängte Großbritannien. Der militärische Erfolg Nazideutschlands an der Westfront vor über 70 Jahren markierte den vorläufigen Höhepunkt des Feldzuges, den Hitler gegen Europa führte: Frankreich liegt am Boden, Großbritannien ist ausgeblutet und die Vereinigten Staaten von Amerika verharren in abwartender Neutralität. In zwei Teilen rekapituliert die Dokumentation die dramatischen Ereignisse zu Beginn des Zweiten Weltkriegs.

00:30
Der Blitzkrieg; FR

Die zweiteilige Dokumentation rekapituliert den Beginn des Zweiten Weltkriegs: von der Kriegserklärung Englands und Frankreichs an Deutschland 1939 bis zur Besatzung Frankreichs durch deutsche Truppen 1940. Eine aufschlussreiche Entschlüsselung der Propagandabilder aus Kino-Wochenschauen der damaligen Zeit.

01:25
Chinafrika?; E19
FR

Kleidung, Handy, Motorräder - die meisten Produkte auf dem afrikanischen Markt sind heute made in China. Doch der wachsende chinesische Einfluss in Afrika in den letzten 20 Jahren geht noch weiter: Der afrikanische Kontinent liefert China nicht nur Rohstoffe und günstige Arbeitskräfte, sondern ist auch geopolitisch ein wichtiges Territorium. Gibt es ihn wirklich, den Win-Win-Deal zwischen der führenden Wirtschaftsmacht mit dem übersättigten Markt und dem sich rasant entwickelnden Afrika? Oder ist dies eine neue Form der Kolonialisierung?

01:40
R: Mirjam von Arx... DE

Mirjam von Arx, die Regisseurin des Dokumentarfilms, hatte Krebs, als ihr Lebensgefährte Herbert beim Base-Jumping tödlich verunglückt. Sie kann nicht verstehen, dass er sein Leben aufs Spiel gesetzt hat, während sie um ihres kämpft. Sie beginnt sofort mit Videotagebuch, in dem sie ihre emotionale Auseinandersetzung mit dem Leben und Tod dokumentiert. Gleichzeitig sucht sie die Nähe zu Herberts Base-Freunden und beginnt langsam zu begreifen, dass es für die Springer nicht um eine Todessehnsucht geht und sie ihr Leben nicht einfach aufs Spiel setzen, sondern springen, um zu leben, um das Leben zu spüren.

02:30
vom 23.03.2019, 19:10 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

02:55
R: Steven Galling... Bulgarien und Rumänien; S1E1
DE

Das Schwarze Meer am Rande Europas ist umgeben von faszinierenden Küsten. Im Norden europäisch und im Süden asiatisch, sind dort sechs sehr unterschiedliche Länder als Nachbarn verbunden und bilden eine Region voller Spannungen und Kontraste. Goldgelbe Sandstrände im Süden, ein spektakuläres Wasserlabyrinth im Norden: Rumänien und Bulgarien bilden eine Mischung aus jahrhundertealten Traditionen, Ostblock-Charme und modernem Europa. Dort trifft man auf Menschen, die der Gegend ein unverwechselbares Gesicht geben: Pferderetter, Schlossbesitzer und Muschelzüchter.

03:50
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1662; E1669
FR

28 Minuten ist das Kulturmagazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt ein aktuelles Thema aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe und führt hin zu kulturellen Hintergründen, die sich in der Tagesaktualität sonst nicht auf den ersten Blick erschließen. Dafür stehen den Moderatoren, sowohl Fachleute für die einzelnen Bereiche, als auch ein täglich wechselnder Gast aus dem kulturellen Leben zur Seite. Moderation: Renaud Dély.

05:00
I: Silke Super; R: Hannes Rossacher... DE

Bei Berlin Live tritt diesmal einer der eindrucksvollsten Selfmade-Stars der letzten Jahre auf - Singer-Songwriter Jacob Whitesides. Mit 18 Jahren hat er schon mehr als fünf Millionen Follower in den sozialen Medien und ging mit seinem Debüt, der EP A Piece of Me, direkt auf Platz eins der Singer/Songwriter-Charts auf iTunes. Bei Berlin Live hat er jetzt seine EP Faces on Film dabei - und gewinnt da sicher einige neue Fans für sich!

06:15
Spanplatten: Besser als ihr Ruf; E46
DE

Massivholz gilt als edel und nachhaltig, die Spanplatte als gesundheitsschädliches Wegwerfprodukt. Aber dennoch sind die Wohnungen und Büros voll mit Spanplatten. Ist das allein eine Kostenfrage? Wie sieht es aber in der Verarbeitung aus: Welche Vorzüge hat Massivholz, welche Spanplatten? Welche Unterschiede gibt es und worauf muss man achten? Zusammen mit Tischlerin und Holzingenieurin Stella Hanetzok wollen das Emilie Langlade und Adrian Pflug herausfinden. Dabei wird großzügig gesägt, geschliffen und gebohrt. Der Qualitätscheck entscheidet: Was ist besser - Massivholz oder Spanplatte?

06:40
R: Pierre Lergenmüller... Augustus - Kaiser der Republik; S3E6
FR

Wie stünde es um die Gesellschaft, hätte es Kopernikus und Darwin nicht gegeben? Wie sähe Europa aus, wäre Churchill nicht so entschlossen gegen die Nazis vorgegangen? Und was wäre Deutschland ohne den Fall der Mauer? Die Menschheitsgeschichte ist eine Verkettung unglaublicher Ereignisse. Von der Geburt eines Genies bis zum Untergang eines Imperiums, von technologischen Fortschritten zu sozialen Revolutionen - die meisten großen Umwälzungen gehen auf scheinbar bedeutungslose Entscheidungen zurück.

07:10
Folge 938; E1003
DE. Folge 938; E1003
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
R: Andrea Oster... Yoga, Indiens erstaunliche Medizin; DE. Yoga, Indiens erstaunliche Medizin; FR

Es heißt, Yoga werde in Indien schon seit rund 5.000 Jahren praktiziert. Doch unter der britischen Kolonialherrschaft geriet das Wissen um die medizinischen Heilkräfte von Yoga nahezu in Vergessenheit. In den 30er Jahren entwickelte der Yoga-Meister B. K. S. Iyengar aus der altindischen Hatha-Tradition neue Techniken. 360° Geo Reportage geht dem Geheimnis des Yogas auf die Spur. Iyengar-Yoga wird inzwischen weltweit praktiziert und anerkannt und sogar zur unterstützenden Behandlung von Krebspatienten eingesetzt.

08:00
Ozeanien; S1E3
FR. Ozeanien; S1E3
CA

Australien blieb in seiner gesamten Geschichte fast völlig von Kollisionen oder Abspaltungen verschont. Die sehr alten Gesteinsvorkommen in der nordöstlichen Region Pilbara geben daher wertvolle Hinweise auf den Verlauf der frühen Erdgeschichte. So beschränkt sich die einzig erwähnenswerte Erschütterung Ozeaniens auf den Zusammenstoß der Pazifischen Platte mit Neuseeland, von dem noch heute zahlreiche aktive Vulkane auf den umliegenden Inseln wie dem Inselstaat Vanuatu zeugen.

08:45
R: Fabrice Michelin... Flora Tristan in Peru; Kamerun; Ungarn; FR

* Flora Tristan, eine Frauenrechtlerin in Peru * Kamerun: Die Könige der Hauts-Plateaux * Ungarn: Historisches Picknick in Sopron.

09:30
IL

Dan Shadurs Dokumentation erzählt die bemerkenswerte Geschichte des Aufstiegs des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu an die Macht, der sich in vier Jahrzehnten öffentlicher Auftritte widerspiegelt: von seinen Tagen als beliebter Gastexperte im amerikanischen Fernsehen über sein öffentliches Ehebruchgeständnis bis hin zu seiner Beherrschung der Kunst der sozialen Medien. ARTE zeigt diese Sendung anlässlich der Parlamentswahlen in Israel am 9. April 2019.

11:05
Einmal im Jahr wird es laut in Butuceni. Das Dorf liegt im Osten Moldawiens, zwischen Felsen und Weinbergen. In der gottverlassenen Gegend organisiert Anatolie Botnaru ein Open-Air-Opernfestival mit internationalen Gästen. Viele Moldawier haben das Land auf der Suche nach einem besseren Leben verlassen. Botnaru hat lieber die verschütteten Werte seiner Heimat freigelegt. Verlassene Häuser werden zu traditionell gestalteten Herbergen umgebaut, die Lebensmittel von hier nach den alten Rezepten zubereitet, der Wein im Ort gekeltert. Das lockt Touristen und hat Hoffnung ins Tal gebracht.
11:50
R: Pascal Vasselin... Argentinien - Auf der Suche nach dem Paradies; S1E2
FR

Wildbienen sind vielen Bedrohungen ausgesetzt - und zunehmend auf Schutz angewiesen. Viele Arten stehen auf der Roten Liste und sind vom Aussterben bedroht. Die Bienenflüsterer handelt von der einzigartigen Beziehung zwischen Menschen und Bienen. In 15 Geschichten von fünf Kontinenten zeigt die Reihe die Schönheit und Vielfalt der Bienenvölker, alte Traditionen und Techniken von Imkern aus aller Welt und Rituale, die der Mensch im Kontakt mit den faszinierenden Insekten entwickelt hat.

12:15
High-Tech gegen Handicaps - Neue Hilfen für Menschen; S1E379
DE

Blind Ski fahren, ohne Hand Schlagzeug spielen, doppelt so schwer heben können: Klingt nach Wundern, doch die Technik macht's möglich. Durch Digitalisierung, 3D-Druck und neue Formen der Zusammenarbeit entstehen Ideen, die körperliche Einschränkungen wettmachen. Praktisch im Alltag, gut für die Seele: Behinderungen und harte Arbeit wiegen nicht mehr ganz so schwer.

12:50
vom 24.04.2019, 12:50 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... Aldous Huxley und Guatemala; Bahamas; Paris; FR

* Aldous Huxleys schöne neue Welt in Guatemala * Bahamas: Großbritanniens Kronjuwel * Paris und der Streik der Intellektuellen.

13:55
I: Cary Grant, Jean Arthur, Ronald Colman, Edgar Buchanan, Glenda Farrell, Charles Dingle; R: George Stevens... US

Der Zufall bringt sie in einem Ferienhaus zusammen: Lehrerin und Vermieterin Nora Shelley, Jurist und Mieter Michael Lightcap sowie Leopold Dilg, Überraschungsgast. Dilg ist als Verdächtiger auf der Flucht. Die Männer führen wilde Dispute über das Rechtssystem, während sie ihre Herzen an die Hausherrin verlieren. Flotte Komödie mit Cary Grant und Jean Arthur unter meisterlicher Regie von George Stevens.

15:50
I: Kevin McMahon; R: Kevin McMahon... Wettlauf gegen die Zeit; Der Äquator ist mehr als eine dünne Linie rund um den Erdball. Dieses Sonnenband liegt zu 80 Prozent über dem Meer und lässt viel Wasser verdunsten. Die warme Luft steigt auf und erzeugt einen Tiefdruck, der Luft von den Polen nachströmen lässt: die Passatwinde. An Land lässt die immense Verdunstungsfeuchtigkeit die Regenwälder üppig wachsen. Während die Tropen überwiegend sehr warm sind, sorgt in hochgelegenen Gebieten der geringere Luftdruck für Kühlung. Produziert in HD.
16:45
Tierversuche: Die Suche nach Alternativen; E47
DE

Tierversuche gelten in einigen medizinischen Fachbereichen noch immer als unumgänglich. Doch die Erfolgsquoten sind oft nicht überzeugend. Außerdem sind viele Versuche aufwendig und kostenintensiv. Tierschützer, Wissenschaftler und Pharmakonzerne suchen neue Methoden. Die Xenius-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug wollen in Berlin an der Charité und am Bundesinstitut für Risikobewertungen herausfinden, wie weit die Forscher auf der Suche nach Alternativen sind.

17:10
R: Xavier Lefebvre... Kenia - Die Biene, die Yaaku und der Vogel; S1E8
FR

Am Fuße des Mount Kenya in Ostafrika erstrecken sich die Hochebenen des Laikipia-Plateaus. Die dünn besiedelte Region ist ein Paradies für große Säugetiere, doch ihre endlosen Weiten bieten auch Lebensraum für eine kleine Insektenart - die Apis mellifera monticola. Nicholas gehört zu den Yaaku, einer ethnischen Volksgruppe, der rund 2.000 Menschen angehören. Für ihn sind diese Bienen weit mehr als nur Honiglieferanten. Die Yaaku blicken auf eine lange Tradition der Bienenhaltung zurück und arbeiten bis heute mit den Methoden ihrer Vorfahren: ausgehöhlte Stücke von Baumstämmen werden als Bienenstöcke aufgehängt.

17:40
R: David Perrier, Xavier Lefebvre... Wiege der Tradition; S1E3
FR

Im Zentrum der Insel Honshu gibt es besondere Schätze zu entdecken: vom atemberaubenden Massiv der Japanischen Alpen, die einen großen Teil der Region Chubu im Herzen der Insel bedecken, bis zur Ebene von Kansai und hin zu den Städten Osaka und Kyoto. Alle diese Elemente schaffen die Verbindung zwischen japanischer Riesenstadt und der Wiege der japanischen Zivilisation. Japan erscheint noch immer als ein Landstrich der vielfältigen Facetten. In Kansai tragen zahlreiche uralte Relikte zu der Legende der Region bei, in der Macht, Religion, Mystizismus und die Künste sich früh vereinigt haben mit Glanz und Raffinesse.

18:30
R: Mark Flowers... Inseln am Ende der Welt; S1E1
GB

Berge, Gletscher und die weiten Ebenen Neuseelands erinnern vielerorts an Nordamerika oder Europa. Beim zweiten Blick jedoch zeigt sich, dass die Tier- und Pflanzenwelt dieser Inseln am Ende der Welt erstaunlich anders sind und extrem Skurriles zu bieten haben. So brüten dort Pinguine im Wald, und Urzeitechsen jagen ihren eigenen Nachwuchs. In der Dokumentation zeigen Zeitrafferaufnahmen die Lebendigkeit der grandiosen Landschaften Neuseelands über die Jahreszeiten, und extreme Zeitlupen lassen Tierverhalten, das in Bruchteilen von Sekunden abläuft, für das menschliche Auge sichtbar werden.

19:20
vom 24.04.2019, 19:20 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Überleben in Venedig - Einwohner wehren sich gegen Massentourismus; S1E107
DE

Venedig schrumpft. Jedes Jahr verlassen rund 1.000 Venezianer ihre Heimatstadt, vertrieben vom Massentourismus. Dieser verwandelt Venedig zunehmend in einen Vergnügungspark für Tagesgäste. Viele junge Venezianer wollen das nicht länger hinnehmen und kämpfen für eine Zukunft in ihrer Heimatstadt.

20:10
E1
DE. E1
FR

Was begeistert die Europäer, was nervt sie, worüber lachen sie? Täglich berichten wir in der Presseschau Anderswo in Europa über die Geschichten die Schlagzeilen machten in den öffentlich-rechtlichen Sendern Europas.

20:15
I: Jean-Paul Belmondo, Jean Seberg, Daniel Boulanger, Jean-Pierre Melville, Henri-Jacques Huet, Van Doude; R: Jean-Luc Godard... FR

Der Bonvivant Michel Poiccard ist ein Draufgänger auf der Jagd nach seinem Vergnügen. In einer gestohlenen Luxuslimousine gerät er auf dem Wegh nach Paris in eine Geschwindigkeitskontrolle. Ein Polizist stellt ihn - und wird von Michel kaltblütig erschossen. Auf der Flucht taucht er bei Patricia, einer Zeitungsverkäuferin, die Journalistin werden will, unter. Er versucht Geld für die gemeinsame Flucht nach Italien zu beschaffen. Aber der Kreis der Polizei wird immer enger.

21:40
I: Pegah Ferydoni, Hadi Khanjanpour, Henrike von Kuick, Constantin von Jascheroff, Arash Marandi, Kianoosh Sadigh; R: Susan Gordanshekan... DE

Sie kennen sich kaum - doch jetzt sind sie verheiratet und leben zusammen. Mina und Kian haben sich durch eine traditionelle iranische Heiratsvermittlung kennengelernt. Mina ist nach der Hochzeit zu Kian nach Deutschland gezogen. Aber obwohl Kian sich nach seiner stressigen Arbeit als Assistenzarzt nach Kräften bemüht, Mina zu helfen, in die für sie fremde neue Welt hineinzufinden, erweist sich das plötzliche Zusammenleben als schwierig. Aus Einsamkeit kauft sie sich eine Katze. Diese wird durch einen Gendefekt und das Chaos, das sie anrichtet, zum Sinnbild für die Beziehung. Doch es gibt auch Hoffnungsschimmer ?

23:15
R: Jean-Luc Godard... CH. FR

Furioser Filmessay über die Gräuel dieser Welt: Bildbuch, das neue Kinoexperiment der inzwischen 88-jährigen Filmlegende Jean-Luc Godard, lief vergangenes Jahr im Wettbewerb des Filmfestivals in Cannes. Im Gegensatz zu seinem bekannten Werk Histoire(s) du cinéma steht in diesem assoziativ montierten Bilderreigen nicht die Filmgeschichte im Mittelpunkt, sondern die Lage der Menschheit und die drohenden Krisenherde unserer Zeit: Der in fünf Kapitel unterteilte Film ist auch eine Auseinandersetzung mit der Macht der Bilder und, wie so oft bei Godard, mit dem Medium Film an sich. Den deutschen Kommentar spricht der Regisseur selbst.

00:40
vom 24.04.2019, 19:20 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

01:00
I: Jean Gabin, Danielle Darrieux, Nadja Tiller, Paul Frankeur, Roger Hanin, Hazel Scott; R: Gilles Grangier... FR

Inspektor Vallois ist auf der Suche nach dem Mörder von Albert Simoni, dem Geschäftsführer eines Jazzlokals. In dem Nachtclub trifft er auf die drogenabhängige Lucky. Zunächst von ihr verführt, verliebt der gestandene Mann sich schließlich in sie. Erst langsam erkennt er die Zusammenhänge zwischen Opfer und Geliebter. Spannender Film noir, der im Nachtleben der 1950er Jahre in Paris spielt und durch die durchgängige Jazz-Untermalung einen einzigartigen Charakter erhält.

02:35
R: Heike Nikolaus... Russland; S1E3
DE

Das Schwarze Meer am Rande Europas ist umgeben von faszinierenden Küsten. Im Norden europäisch und im Süden asiatisch, sind dort sechs sehr unterschiedliche Länder als Nachbarn verbunden und bilden eine Region voller Spannungen und Kontraste. In Russlands sonnigem Süden führt die Reise von der Taman-Halbinsel bis nach Sotschi, dem berühmtesten Badeort an der russischen Schwarzmeerküste: Steilküsten, endlose Strände, mediterranes Klima - die russische Riviera kann sich mit der französischen messen. Die größte Schaumweinkellerei Russlands, die nördlichste Teeplantage der Welt - eine Küste mit viel Entdeckungspotenzial.

03:30
R: Delphine Deloget... Paula Becker & Otto Modersohn; S1E3
FR

Liebe, Kunst und Leidenschaft: Von Amedeo Modigliani und Jeanne Hébuterne über Man Ray und Lee Miller bis hin zu Paula Becker und Otto Modersohn. Die fünfteilige Dokumentationsreihe erzählt in einer ganz neuartigen Mischung aus echter Biografie und kreativer Archivcollage vom Leben legendärer Künstlerpaare vor dem Hintergrund ihrer Zeit. Eine Liebesbeziehung hinterlässt immer Spuren. Und wenn die Liebe zwei Künstlerseelen zusammenführt, finden diese großen Gefühle auch oft in den jeweiligen Werken ihren Ausdruck. Ganz gleich, ob die Liebe in schöpferischer Erfüllung oder amouröser Enttäuschung endet.

03:55
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1663; E1670
FR

28 Minuten ist das Kulturmagazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt ein aktuelles Thema aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe und führt hin zu kulturellen Hintergründen, die sich in der Tagesaktualität sonst nicht auf den ersten Blick erschließen. Dafür stehen den Moderatoren, sowohl Fachleute für die einzelnen Bereiche, als auch ein täglich wechselnder Gast aus dem kulturellen Leben zur Seite.

04:45
R: Nicolas Deveaux... Abflug; S2E13
FR

Ein Elefant hält sich bereits für einen tollen Skispringer. Doch dank seines Trainers wächst er über sich hinaus!

05:00
R: François-Xavier Trégan... FR

Der Jemen versinkt in einer humanitären Katastrophe: Zwischen Sunniten und Schiiten tobt Krieg, der Konflikt zwischen Saudi-Arabien und dem Iran erschüttert das Land. Ein idealer Nährboden für Radikalisierung und Terror. Der Autor hat das Land bereist, das für ausländische Journalisten kaum zugänglich ist.

06:15
Tierversuche: Die Suche nach Alternativen; E47
DE

Tierversuche gelten in einigen medizinischen Fachbereichen noch immer als unumgänglich. Doch die Erfolgsquoten sind oft nicht überzeugend. Außerdem sind viele Versuche aufwendig und kostenintensiv. Tierschützer, Wissenschaftler und Pharmakonzerne suchen neue Methoden. Die Xenius-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug wollen in Berlin an der Charité und am Bundesinstitut für Risikobewertungen herausfinden, wie weit die Forscher auf der Suche nach Alternativen sind.

06:40
R: David Perrier, Antoine de Meaux, Guy Beauché... Neapel: Leben am Fuße des Vesuvs; S1E10
FR

Ihre Lavaströme löschen Leben in einem Wimpernschlag aus, ihre Asche ist Quell außerordentlicher Fruchtbarkeit: Die Gegensätzlichkeit von Vulkanen fasziniert den Menschen seit jeher. Viele Kulturen vermuten in den feuerspeienden Riesen sogar den Sitz ihrer Götter. In der Dokumentationsreihe erkundet der Geologe Arnaud Guérin aktive Vulkane rund um den Globus. Er begegnet Menschen, die am Fuße der brodelnden Erdlungen zu Hause sind und einzigartige Beziehungen zu den Glutriesen geknüpft haben. In der heutigen Folge besucht Arnaud Neapel, die Stadt, die den Launen von zwei aktiven Vulkanen ausgeliefert ist.

07:10
Folge 939; E1004
DE. Folge 939; E1004
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
I: Carmen Butta... Simbabwe - Leben für den Augenblick; DE. Simbabwe - Leben für den Augenblick; FR

Tausende Kinder leiden in Simbabwe an getrübter Sicht durch den Grauen Star. Doch in letzter Zeit können immer mehr von ihnen einer Zukunft in Blindheit entgehen und die Welt mit neuen Augen erblicken. Denn seit einigen Jahren kämpfen engagierte Augenärzte gegen die miserable medizinische Versorgung im Land und heilen direkt vor Ort Hunderte von Blindheit bedrohte Menschen. Eine logistische Herausforderung und ein Kraftakt für alle Beteiligten. 360° - Geo Reportage hat den Ärzten und Schwestern über die Schultern geschaut und Kinder getroffen, die dank dieser Experten eine Chance auf die Wiederherstellung ihres Augenlichts haben.

08:00
Von den Anfängen Asiens; S1E4
FR. Von den Anfängen Asiens; S1E4
CA

Die Geschichte Asiens begann im heutigen Sibirien. Hier fanden Wissenschaftler rund um den Baikalsee das älteste Gestein des Kontinents. Damals sammelten sich zunächst immer mehr Landmassen um Sibirien, vor allem an der Westseite. Bei einem gewaltigen Zusammenstoß mit Europa vereinten sich dann die beiden Kontinente, und das Uralgebirge entstand. Dort, wo das Meer einst die Erdteile voneinander trennte, werden heute in zahlreichen Minen kostbare Bodenschätze abgebaut.

08:45
R: Fabrice Michelin... Aldous Huxley und Guatemala; Bahamas; Paris; FR

* Aldous Huxleys schöne neue Welt in Guatemala * Bahamas: Großbritanniens Kronjuwel * Paris und der Streik der Intellektuellen.

09:45
R: Barny Revill... GB

Was kann ein Baby sehen und hören? Warum können Babys schwimmen und tauchen? Und wie sieht die Welt aus Sicht eines Babys aus? Mit überraschenden Bildern und modernster Kameratechnik entführt die Wissenschaftsdokumentation in die faszinierende Welt der Babys und zeigt die Entwicklung vom Neugeborenen bis zum Kleinkind.

10:40
I: Martin Clunes; R: Luke Wiles... Eineiige Zwillinge sind faszinierende Wesen. Sie werden mit dem gleichen Erbgut geboren und entwickeln im Laufe ihrer Leben erstaunliche Gemeinsamkeiten - und bemerkenswerte Unterschiede. Wie wichtig sind also Erbanlagen, und wie wichtig ist die Umwelt für die Entwicklung der Persönlichkeit? Die beeindruckende Dokumentation stellt außergewöhnliche Zwillingspaare und neueste Erkenntnisse aus der Zwillingsforschung vor.
11:30
R: Rohan Fernando... Zu den Polarlichtern Kanadas; S1E5
DE

Yuichi Takasaka hat einen Traum. Seit er als Kind ein Buch über die Nordlichter Kanadas gelesen hat, schwebt ihm ein Bild vor Augen, das er eines Tages mit seiner Kamera einfangen will: die Aurora borealis über dem Arktischen Ozean.

12:15
Überleben in Venedig - Einwohner wehren sich gegen Massentourismus; S1E107
DE

Venedig schrumpft. Jedes Jahr verlassen rund 1.000 Venezianer ihre Heimatstadt, vertrieben vom Massentourismus. Dieser verwandelt Venedig zunehmend in einen Vergnügungspark für Tagesgäste. Viele junge Venezianer wollen das nicht länger hinnehmen und kämpfen für eine Zukunft in ihrer Heimatstadt.

12:50
vom 25.04.2019, 12:50 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... Salvador da Bahia und Gilberto Gil; Myanmar; Las Vegas; FR

* Unterwegs nach Salvador da Bahia mit Gilberto Gil * Myanmar: Die Handschrift des Buddhismus * Las Vegas: Scheidung auf Amerikanisch.

14:00
I: Alain Delon, Jean-Louis Trintignant, Renato Salvatori, Maurice Barrier, André Pousse, Paul Crauchet; R: Jacques Deray... FR. IT

Paris, 1947. Inspektor Borniche versucht, den Großverbrecher Emile Buisson - entgegen der üblichen Brutalität seiner Kollegen - mit psychologischem Geschick zu fangen. Der Gangster ist aus der Psychiatrie geflohen und auf dem besten Weg, in einem Versteck unterzutauchen. Ein Rennen gegen die Zeit beginnt. Kriminalfilm, der auf einer wahren Begebenheit beruht und vor allem durch seine Hauptdarsteller Alain Delon und Jean-Louis Trintignant zu einer spannenden Verbrecherjagd wird.

15:50
I: Christian Schidlowski; R: Kevin McMahon... Mission der Retter; Der Äquator - ein irdisches Paradies? An vielen Orten hat die Äquatorregion mit großen Problemen zu kämpfen. Nicht nur Tiere und Pflanzen, sondern auch Menschen müssen um ihren Lebensraum fürchten. Die aktuelle Folge über die Reise entlang des Äquators zeigt die Arbeit von Rettern: Menschen, die sich die Bewahrung des Lebens zur Aufgabe gemacht haben. Produziert in HD.
16:45
Idealgewicht - Wie finden und wie halten wir es?; DE

Viele von uns suchen nach dem Idealgewicht, ob aus Gründen der perfekten Figur oder für die Gesundheit. Xenius lernt heute in Frankfurt den deutschen Koch Mirko Reeh kennen - einen Menschen, der sein Idealgewicht sehr mühsam gefunden hat. Er wird den Xenius-Moderatoren verraten, wie er es geschafft hat und welchen besonderen Weg er heute geht, um sein Idealgewicht zu halten. Wie essen die Europäer im Vergleich zu uns? Und wie gesund sind sie? Xenius schaut bei drei Familien in die Töpfe. Und: Wer dick ist, soll doch einfach abnehmen. Ganz so einfach ist das aber gar nicht. Moderation: Emilie Langlade und Adrian Pflug.

17:10
R: François Chayé... Frankreich - Der Bienenhirte; S1E9
FR

Die Cevennen sind ein Gebirgszug im Süden Frankreichs und seit Jahrtausenden ein Zufluchtsort der Ur-Honigbiene Apis mellifera mellifera. In jedem Dorf dieser Region, an fast jedem Haus, sind Bienenstöcke aus ausgehöhlten Kastanienstämmen zu sehen, die den Völkern der Dunklen Europäischen Biene ein Zuhause bieten. Das Verbreitungsgebiet der Dunklen Biene reicht von Polen bis zu den Pyrenäen. Doch ihre Zahl geht kontinuierlich zurück. Deshalb hat sich der passionierte Imker Stéphane Libéri zum Bienenhirten ernannt und wandert von Tal zu Tal, um dieses wertvolle Kulturgut der Cevennen zu retten.

17:40
R: David Perrier, Xavier Lefebvre... Land der Götter; S1E4
FR

Von Hokkaido im Norden über die Inseln Honshu, Shikoku und Kyushu bis zum Archipel von Okinawa im Süden zeigt die Reihe unbekannte Seiten Japans: das Landesinnere genauso wie die Riesenmetropolen an der Pazifikküste. Chugoku liegt im äußersten Westen der Insel Honshu, Shikoku ist die kleinste der vier großen Inseln Japans. Kulturelle und wirtschaftliche Beziehungen ergaben sich seit jeher durch die Seto-Inlandsee. Reiche Gewässer und ein mildes Klima begünstigen Aquakultur und den Olivenanbau auf der Insel Shodoshima. Regionale Hauptstädte sind Hiroshima - Ort des Gedenkens - und Matsuyama.

18:35
R: Robert Morgenstern... Im Reich der Extreme; S1E2
GB

Größer kann der Gegensatz kaum sein: Ist der Norden Neuseelands sonnig und warm und aus dem Feuer der Vulkane geboren, so ist der Süden seine kalte, wankelmütige Schwester. An manchen Tagen laufen alle vier Jahreszeiten auf einmal binnen 24 Stunden ab. Die Gletscher reichen bis ans Meer, und in den schroffen Bergen der Südalpen ringen Tiere tagtäglich mit Eis und Schnee. Wer in diesem Reich der Extreme lebt, muss anpassungsfähig, robust und clever sein.

19:20
vom 25.04.2019, 19:20 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Urlaub in Tschernobyl: Tourismus und Alltag in der Sperrzone; S1E279
DE

Vor 32 Jahren kam es im Kraftwerk von Tschernobyl zur schwersten Atomkatastrophe der Geschichte. Doch in der radioaktiven Sperrzone herrscht keine Totenstille. Tausende Touristen strömen jedes Jahr zur Unfallstelle um eine einzigartige Sightseeing Tour zu erleben. Das Geschäft mit dem post-radioaktiven-Tourismus boomt.

20:10
E1
DE. E1
FR

Was begeistert die Europäer, was nervt sie, worüber lachen sie? Täglich berichten wir in der Presseschau Anderswo in Europa über die Geschichten die Schlagzeilen machten in den öffentlich-rechtlichen Sendern Europas.

20:15
I: Sissela Kyle, Lotta Tejle, Tomas von Brömssen, Ralph Carlsson, Peter Carlberg, Kristin Andersson... Folge 4; S1E4
SE

Die Freundinnen Jenny und Cecilia sind frischgebackene Millionärinnen. Dass ihr Vermögen aus einem spektakulären Bankraub stammt, den die beiden Endfünfzigerinnen aus finanzieller Not begangen haben, weiß bislang niemand. Doch wie sollen sie die Unmengen an Bargeld, die sie erbeutet haben, ausgeben - ohne sich verdächtig zu machen? Ihre Tricksereien und Ausreden geraten immer mehr zu einem nervenaufreibenden Kraftakt, insbesondere da sie in den Nachrichten die Fortschritte der polizeilichen Ermittlungen mitverfolgen können. Und nicht nur die Gesetzeshüter sind ihnen auf den Fersen ?

21:00
I: Sissela Kyle, Lotta Tejle, Tomas von Brömssen, Ralph Carlsson, Peter Carlberg, Kristin Andersson... Folge 5; S1E5
SE

Die beiden gutbürgerlichen Bankräuberinnen Cecilia und Jenny geraten in Turbulenzen: Ihr Tippgeber Stellan erpresst sie und droht zur Polizei zu gehen, wenn er nicht einen satten Anteil an der Beute erhält. Doch zwei Kleinkriminelle, die die Frauen bis auf die letzte Krone ausrauben, machen allen einen Strich durch die Rechnung. Völlig aufgelöst erhebt Jenny, die sich von der dickköpfigen Cecilia oft bevormundet gefühlt hat, schwere Vorwürfe gegen ihre Freundin und gibt ihr die Schuld an der Misere. Um sie zu beruhigen, verspricht Cecilia, das Geld zurückzuholen, doch ihr bleibt dafür nur ein Tag Zeit ?

21:45
I: Sissela Kyle, Lotta Tejle, Tomas von Brömssen, Ralph Carlsson, Peter Carlberg, Kristin Andersson... Folge 6; S1E6
SE

Ihr erfolgreicher Bankraub zieht für die Freundinnen Jenny und Cecilia einen ganzen Rattenschwanz von Problemen nach sich: Nach einem Erpressungsversuch wird ihnen die Beute gestohlen und befindet sich nun in den Händen eines kriminellen Biker-Clubs. Auch die Polizei hat davon Wind bekommen und erscheint just in dem Moment vor dem Clubgebäude, als die beiden Damen dabei sind, sich in einer waghalsigen Aktion das Geld zurückzuholen. Nur knapp gelingt ihnen die Flucht, ein turbulentes Katz-und-Maus-Spiel beginnt. Ihr größter Vorteil dabei ist, dass noch immer niemand ihre Identität kennt - so hoffen sie zumindest ?

22:30
I: Ond?ej Vetchý, Miroslav Donutil, Veronika Freimanova, Dana ?erná... CZ. FR. DE

Der aus Griechenland geflüchtete Immigrant Archimedes kommt 1949 ohne Hab und Gut und ohne ein Wort Tschechisch in der Stadt Brno unter. Als überzeugter Sozialist glaubt Archimedes an eine gerechte und freie Welt, die er meint in der Tschechoslowakei endlich gefunden zu haben. Trotz Archimedes' sehr eigener Ansichten akzeptieren die Nachbarn Karel und Jarmila ihn und seine Familie als ihresgleichen und helfen ihnen im Alltag. Als Archimedes befürchtet, dass seine Mutter im Sterben liegt, und seine Illusion von sozialistischem Frieden und Gerechtigkeit zerstört wird, will er nach Hause zurückkehren.

00:00
vom 25.04.2019, 19:20 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

00:20
I: Philip Seymour Hoffman, Rachel McAdams, Grigoriy Dobrygin, Willem Dafoe, Robin Wright, Homayoun Ershadi; R: Anton Corbijn... US. DE

Der tschetschenische Flüchtling Issa rettet sich nach Hamburg, wo sich die junge Anwältin Annabel Richter für ihn einsetzt. Bald sind verschiedene Geheimdienste hinter ihm her, weil sein verstorbener Vater im Verdacht stand, den internationalen Terrorismus unterstützt zu haben. Der altgediente Agent Günther Bachmann möchte Issa deshalb als Köder benutzen, um an ein Terrornetzwerk heranzukommen. Doch in einer Zeit nach der Hamburger Zelle und dem 11. September 2001 sind Bachmanns besonnenes Abwarten und seine Skrupel nicht gefragt. Stattdessen verlangt die CIA um jeden Preis Ergebnisse.

02:15
I: Steven Galling... Georgien; S1E4
DE

Das Schwarze Meer am Rande Europas ist umgeben von faszinierenden Küsten. Im Norden europäisch und im Süden asiatisch sind dort sechs sehr unterschiedliche Länder als Nachbarn verbunden und bilden eine Region voller Spannungen und Kontraste. Grüne Oasen am Schwarzen Meer, Gebirgsketten an der Küste und eine schillernde Metropole: Georgien ist unverwechselbar. Das Land hat nur 3,7 Millionen Einwohner, aber einzigartige Traditionen und Bräuche, die es so nirgends auf der Welt noch einmal gibt. Die Dokumentation zeigt trinkfreudige Familienfeiern, tapfere Seilbahnführer und tanzende Drillinge.

03:10
Von den Anfängen Europas; S1E1
FR. Von den Anfängen Europas; S1E1
CA

Seit ihrer Entstehung vor etwa 4,55 Milliarden Jahren ist die Erde einer unheimlichen Kraft unterworfen: Die Erdkruste, die den Schmelzkern umgibt, verändert sich ununterbrochen und verschiebt in einer endlosen Bewegung Kontinente und Ozeane auf der Erdoberfläche. Denn die Kontinente sind alles andere als statisch: Sie entstehen, wachsen und vergehen wie lebendige Wesen. Die Dokumentation zeigt eine Milliarde Jahre Erdgeschichte, und erklärt, wie atemberaubende Landschaften entstanden sind und auch heute noch entstehen. Dieser Teil der Reihe beschreibt die Anfänge des heutigen Kontinents Europa.

03:55
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1664; E1671
FR

28 Minuten ist das Kulturmagazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt ein aktuelles Thema aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe und führt hin zu kulturellen Hintergründen, die sich in der Tagesaktualität sonst nicht auf den ersten Blick erschließen. Dafür stehen den Moderatoren, sowohl Fachleute für die einzelnen Bereiche, als auch ein täglich wechselnder Gast aus dem kulturellen Leben zur Seite.

04:42
R: Nicolas Deveaux... Höhen-Duell; S2E14
FR

In allen Disziplinen hat das unsympathische Känguru gewonnen. Aber in einem sollte es sich dringend noch üben: Bescheidenheit ...

05:00
I: Silke Super; R: Hannes Rossacher... DE

Dave Stewart wurde bekannt als musikalisches Mastermind und Gitarrist des Poprock-Duos Eurythmics und hat in seiner Karriere über 100 Millionen Platten verkauft. Vielleicht aber noch wichtiger war er als Produzent und Songschreiber für die ganz Großen des Popgeschäfts. Auf der Berlin Live-Bühne spielt er mit seiner Band seine größten Hits und zeigt, warum er zu Recht als der Musiker für die Musiker gilt.