Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ARTE
06:10
Spermien in Gefahr - Warum die Zeugungsfähigkeit abnimmt; E74
DE

Männer westlicher Industrienationen produzieren 60 Prozent weniger Spermien als noch vor 50 Jahren. Nimmt die Menge weiter ab, sehen einige Wissenschaftler sogar die Fruchtbarkeit des Mannes in Gefahr. Doch was ist die Ursache für den Rückgang? Die Xenius-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard begeben sich auf Spurensuche.

06:40
Kumaris: Die Kindgöttinnen von Nepal; S2E10
FR

Philippe Charlier reist nach Nepal, Indien und Tibet. Die Volksgruppe der Newari lebt in Nepal, hauptsächlich im Kathmandu-Tal. Während die meisten Nepalesen Hindus sind, finden sich unter den Newari auch Buddhisten, wie einst in Indien, als die beiden Religionen dort nebeneinander existierten. Philippe Charlier wohnt den Neujahrsfeierlichkeiten einer Familie dieser Gemeinschaft bei. Von der kulturellen und spirituellen Bedeutung der Newari zeugen ihre Königsstädte aus dem 12. Jahrhundert.

07:10
Folge 982; E1043
DE. Folge 982; E1043
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
R: Stefan Richts... Venezuela: die Blitze von Catatumbo; DE. Venezuela: die Blitze von Catatumbo; FR

Der venezolanische Umweltschützer und Blitzexperte Erik Quiroga dokumentiert seit 1996 die Häufigkeit und Intensität von Blitzen. Er hat den Blitzen von Catatumbo zum Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde verholfen - jetzt er hat sich ein neues Ziel gesteckt: Er möchte das einmalige Ökosystem am größten See Südamerikas unter Schutz stellen lassen. Der Maracaibo-See liegt im Westen Venezuelas, nahe der Grenze zu Kolumbien. Er hat zwar einen Zugang zur Karibik, gilt aber als See oder Binnenmeer.

08:00
Im Fluss der Zeit; S1E2
AT

Wildes Österreich - Die Kraft des Wassers entführt den Besucher in unbekannte, wilde Welten. Wasser ist nicht nur die Grundlage alles Lebens, es hat Österreich auch einige der spektakulärsten Naturwunder Europas geschenkt. In tiefen Wäldern springen Entenküken von hohen Bäumen, um schwimmen zu lernen, in unzugänglichen Klammen hat eine Urform der Forelle überlebt, und in reißenden Wildflüssen hat das älteste Wirbeltier der Welt über Jahrmillionen überdauert.

08:45
R: Fabrice Michelin... Martinique und Patrick Chamoiseau / Rom / Dallas; FR

Die Naturlandschaften der Karibikinsel Martinique sind so überwältigend, dass man ihre Städte fast vergisst. Nicht so Patrick Chamoiseau: In seinem Roman Texaco' erzählt der Schriftsteller die 150-jährige Geschichte einer schwarzen Familie.

09:35
R: Jérôme Julienne... DE

Knapp 60 Jahre US-Embargo und politische Isolation sowie das Fehlen von Schwerindustrie und Chemikalien in der Landwirtschaft brachten in Kuba einen Gewinner hervor: die Natur. Die Wälder, Flüsse und Mangroven der Karibik-Insel sind heute weltweit einzigartige Naturparadiese. Den Biologen des kubanischen Umweltamtes bleiben nur wenige Jahre, um sie vor der unweigerlich anrollenden Tourismuslawine zu schützen.

10:30
R: Jérôme Julienne, John Jackson... DE

Knapp 60 Jahre US-Embargo und politische Isolation sowie das Fehlen von Schwerindustrie und Chemikalien in der Landwirtschaft brachten in Kuba einen Gewinner hervor: die Natur. Die Wälder, Flüsse und Mangroven der Karibik-Insel sind heute weltweit einzigartige Naturparadiese. Den Biologen des kubanischen Umweltamtes bleiben nur wenige Jahre, um sie vor der unweigerlich anrollenden Tourismuslawine zu schützen.

11:20
R: Matt Yamashita... US

Mit fünf Jahren wurde der Hawaiianer Pilipo Solatorio von seinem Großvater ausgewählt, die Kultur seiner Heimat zu erhalten und weiterzugeben. Mit seinen mittlerweile 70 Jahren ist er der Letzte seiner Generation, der noch im naturbelassenen Hawala-Tal lebt. Doch da das Alter auch an ihm nicht spurlos vorbeigeht, sucht er einen Nachfolger, der sich des kulturellen Erbes annimmt. Wird er seine traditionelle Lebensweise zumindest teilweise an seine Kinder weitergeben können? Die Dokumentation zeigt das fesselnde Porträt eines Mannes, der zwischen Vergangenheit und Zukunft steht.

12:15
Babys ohne Arme - Rätsel um Neugeborene in Frankreich; S1
DE

Charlotte ist sieben Jahre alt und stammt aus der Bretagne. Geboren ist sie ohne den linken Unterarm. In Frankreich kamen über mehrere Jahre immer wieder Neugeborene ohne Arme zur Welt. Niemand weiß warum. Um die Ursache dieser Fehlbildungen zu finden, wollen die französischen Behörden nun auf Druck der Familien sowie der Medien eine nationale Untersuchung durchführen.

12:50
vom 25.06.2019, 12:50 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... Die Kanarischen Inseln und Agatha Christie / Die Brüder Lumiere in Lyon / Ponce; FR

Krimiautorin Agatha Christie kam 1927 erstmals nach Santa Cruz de Tenerife. Sie wurde gerade von ihrem Mann verlassen und litt unter einer tiefen Depression. Die Kanarischen Inseln heilten ihre Wunden und brachten ihr Inspiration für ihre Romane.

13:50
I: Senta Berger, Rudolf Krause, Gerd Anthoff, Stephan Grossmann, Ulrich Noethen, Johannes Kirchlechner; R: Ulrich Zrenner... Verschlusssache; S1E29
DE

Weil er demonstrativ eine deutsche Flagge vor einer Bundeswehrkaserne anzündete, hat der Beamte Max Wemmer sich strafbar gemacht und wird von Prohacek und Langner verhört. Ihm drohen die Entlassung und der Verlust aller Versorgungsbezüge. Das veranlasst die beiden Ermittler, gegen den Willen ihres Chefs weitere Nachforschungen anzustellen. Sie finden heraus, dass Wemmers Sohn bei der Erprobung eines neuen Waffensystems der Bundeswehr verletzt wurde und seitdem im Koma liegt. Obwohl alles zunächst auf einen Manöverunfall hindeutet, ist Wemmer davon überzeugt, dass mehr dahintersteckt.

15:50
R: Michael Gärtner... Der Süden - Wasser und Wüste; E2
DE

Der Süden Israels umfasst das Gebiet zwischen Jerusalem und Eilat am Roten Meer. David Ben-Gurion folgte als erster Ministerpräsident des jungen Landes der Vision, die Region, die größtenteils aus Wüste besteht, zum Blühen zu bringen. Heute sind israelische Obst- und Gemüsefarmer dank innovativer Technologien in der Lage, Überschüsse zu produzieren. Millionen Zugvögel auf ihrem Weg zwischen Afrika und Europa folgen der Route durch die Wüste. In unberührten Gegenden sind Wölfe, Hyänen und Sandfüchse unterwegs. Und am Roten Meer kämpfen Forscher für den Erhalt eines der längsten, intakten Korallenriffe der Welt.

16:45
Giftschleuder Blumenstrauß - Wie es nachhaltiger geht; E75
DE

Blumensträuße sind ein beliebtes Geschenk. Aber wo kommen unsere Schnittblumen eigentlich her? Und wie hält man sie am besten frisch? Kaum einer ahnt, dass vor allem in Rosen ein ganzer Giftcocktail lauert. Xenius testet die Pestizidbelastung verschiedener Sträuße im Labor. Mit erschreckendem Ergebnis. Hoffnung geben Slow Flowers-Gärtner wie etwa Chantal Remmert.

17:10
R: Rebecca Boulanger... Moorleichen - Opfer für die Götter; S2E12
FR

Seit dem 18. Jahrhundert wurden in Nordeuropa mehr als tausend Moorleichen gefunden. In den stark sauren und feuchten organischen Moorböden sind die Konservierungsbedingungen sehr gut. Die meisten Mumien stammen aus der Eisenzeit, also aus der Zeit zwischen 800 und 100 vor Christus. Dank ihres außergewöhnlich guten Erhaltungszustandes liefern sie zahlreiche Aufschlüsse über Zivilisationen, die keinerlei Schriftzeugnisse hinterließen.

17:40
R: Ruby Yang... CN

Im Hochland von Tibet haben die Nomaden des Dorfes Ritoma eine neue Leidenschaft entwickelt: Basketball. Die Dokumentation Ritoma, ein Dorf im Basketballfieber begleitet die Mitarbeiter einer Textilfabrik, die eine beliebte Männermannschaft gegründet haben, und von einem US-amerikanischen Profispieler trainiert werden. Wird die Mannschaft bei dem bevorstehenden Regionalturnier in Ritoma gewinnen?

18:35
R: Thomas Weidenbach... Ecuador - Hoffnung für die Nebelwälder; S1E2
DE. Ecuador - Hoffnung für die Nebelwälder; S1E2
FR

Die Nebelwälder in den Anden Ecuadors gehören zu den artenreichsten Landschaften der Erde. Doch die paradiesischen Wälder sind bedroht. Sie müssen Feldern und Kuhweiden weichen. Naturschützer wollen das Abholzen der Nebelwälder aufhalten. Dazu brauchen die Menschen in den Bergen neue Einkommensquellen - direkt aus den Regenwäldern. Der Film begleitet Bärenschützer, Farmer und Wissenschaftler, die um das Überleben seltener Tierarten und für den Erhalt der Nebelwälder kämpfen.

19:20
vom 25.06.2019, 19:20 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Dopen bis das Herz versagt? - Gefährliche Spritzen im Fußball; S1
DE

Fitspritzen ist im europäischen Profi-Fußball üblich. Ob dabei gedopt wird, ist allerdings schwer nachweißbar. In Zypern sind jetzt drei Profi-Fußballer zur Polizei gegangen, weil sie unter massiven Herzproblemen leiden. Sie behaupten, dass sie heimlich gedopt wurden. In Zypern stellt der Generalstaatsanwalt das Verfahren ein. Deshalb bitten sie den deutschen Anti-Doping Experten Prof. Fritz Sörgel um Hilfe. Er will mit Haaranalysen herausfinden, ob ihre Vermutung stimmt. Er ist ihre letzte Hoffnung. Kann er es beweisen?

20:10
E26
DE. E26
FR

Was begeistert die Europäer, was nervt sie, worüber lachen sie? Täglich berichten wir in der Presseschau Anderswo in Europa über die Geschichten, die Schlagzeilen machten in den öffentlich-rechtlichen Sendern Europas.

20:15
R: Thomas Dandois... FR. BE

Kindermädchen, Köchin oder Sexsklavin. Lange hing man dem Irrglauben nach, die Frauen in der Terrororganisation Islamischer Staat seien verdammt zu blindem Gehorsam. Doch der Schein trügt. Einige von ihnen schließen sich aus freien Stücken der Terrormiliz an. Sie sind vollständig im System integriert: foltern mit skrupelloser Grausamkeit und kämpfen aktiv an der Seite ihrer Männer. Heute liegen die Hauptstädte des Kalifats in Trümmern. Viele der Frauen sind dennoch geblieben und versuchen, Erinnerungen voller Schmerz und Scham hinter sich zu lassen. Thomas Dandois gibt ihnen eine Stimme.

21:05
R: Mohamed Hassani... FR

Welche Bedeutung tragen die Frauen der Kämpfer des IS? Der französische Kriegsreporter Thomas Dandois hat sie unter äußerst schwierigen Bedingungen interviewt. Mehr über die vertraulichen Gespräche mit den Frauen, die teils Opfer und teils Strateginnen waren, und über die aktuelle Situation der Terroreinheit berichtet er uns im Gespräch mit Emilie Aubry als Studiogast bei Thema.

21:10
R: Thomas Dandois... FR

Sie sind zwischen vier und sechzehn Jahre alt. Der IS nennt sie Ashbal - junge Löwen. Die Kinder, die in die Hände des IS fallen, werden monatelang in Trainingslagern einer Gehirnwäsche unterzogen, um dann in vorderster Front für die Terrororganisation in den Kampf zu ziehen. Was wird aus diesen Kindern, die unvorstellbaren Hass und Gewalt erlebt haben und nun mit ihren Erinnerungen leben müssen?

22:10
R: Thomas Dandois... FR

Die Dokumentation porträtiert die Anhänger zweier Gegenpole, die vieles verbindet: IS-Deserteure und ihre Ausschleuser. Der Film beschreibt einerseits die geheimen Kämpfe einer syrischen Widerstandsarmee, die hinter den Linien der Front gegen den Feind wirkt. Andererseits gibt er Männern und Frauen das Wort, die sich von der IS-Propaganda verblenden ließen, nun aber aus der Hölle des Islamischen Staates zurückgekehrt sind.

23:10
R: Karim Ainouz... DE

Ein Flughafen mitten in der Stadt. Von den Nazis dorthin gebaut, als Startbahn für die Weltherrschaft. Hier kam Ibrahim vor drei Jahren an - aus Syrien. Nicht mit dem Flugzeug, sondern auf der Flucht vor dem Tod, der Abwesenheit von Zukunft. Die sucht er nun hier - zwischen Deutschunterricht, medizinischen Untersuchungen und bürokratischen Hürden. Der Regisseur Karim Ainouz beobachtete über ein Jahr, wie Ibrahim und seine Freunde eine weitere Reise unternehmen: zwischen Hoffnung, Heimweh und Angst vor Abschiebung - und doch auf der Stelle treten. Und das mitten in Berlin.

00:45
R: Jonathan Littell... FR. BE. DE

Die Freunde Geofrey, Nighty und Michael wurden in Uganda als Teenager verschleppt und zu Kindersoldaten ausgebildet. Bei dem Versuch, sich wieder ein Leben in Normalität aufzubauen, kehren sie an die Orte ihrer gestohlenen Kindheit zurück. Sie sind Opfer und Mörder zugleich, Zeugen und Täter entsetzlicher Verbrechen, die sie selbst in ihrem ganzen Ausmaß kaum begreifen können. Nach ihrer Rückkehr blieben sie immer ein Fremdkörper in der Gesellschaft, die sich schwertut, sie wieder aufzunehmen.

03:00
Pays de la Loire; FR

Das Pays de la Loire im Westen Frankreichs ist ein Mosaik aus Landschaften mit unterschiedlicher Geografie und Geschichte, das große natürliche und kulturelle Vielfalt bietet. Im Sumpfgebiet La Briere sucht Jean-Henri unter der Erde nach dem fossilen Mooreichenholz, auch Morta genannt, das er zur Herstellung von Messergriffen verwendet. In Nantes gibt François Einblick in die Galerie des Machines, eine ungewöhnliche Ausstellung mechanischer Tiermodelle, und in die Werkstätten, in denen mit dem Reiherbaum ein großangelegtes urbanes Kunstprojekt entsteht.

03:45
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1715; E1723
FR

28 Minuten ist das Kulturmagazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt ein aktuelles Thema aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe und führt hin zu kulturellen Hintergründen, die sich in der Tagesaktualität sonst nicht auf den ersten Blick erschließen. Dafür stehen den Moderatoren, sowohl Fachleute für die einzelnen Bereiche, als auch ein täglich wechselnder Gast aus dem kulturellen Leben zur Seite.

05:00
I: Lucile Richardot, Emiliano Gonzalez Toro, Lea Desandre, Eva Zaicik, Zachary Wilder, Nicolas Brooymans; R: François-René Martin... FR

Claudio Monteverdi komponierte 1607 zum Auftakt des Karnevals von Mantua seine erste Oper, die allererste Oper der Geschichte. Stravaganza d'amore ist eine musikalische Zeitreise in diese Epoche. Im Spiegelsaal von Schloss Versailles präsentieren Raphaël Pichon und das Ensemble Pygmalion Werke von Monteverdi und heute fast vergessenen Zeitgenossen wie Malvezzi und Da Gagliano.

05:45
Giftschleuder Blumenstrauß - Wie es nachhaltiger geht; E75
DE

Blumensträuße sind ein beliebtes Geschenk. Aber wo kommen unsere Schnittblumen eigentlich her? Und wie hält man sie am besten frisch? Kaum einer ahnt, dass vor allem in Rosen ein ganzer Giftcocktail lauert. Xenius testet die Pestizidbelastung verschiedener Sträuße im Labor. Mit erschreckendem Ergebnis. Hoffnung geben Slow Flowers-Gärtner wie etwa Chantal Remmert.

06:10
R: Chantal Alles... Veronese - Hochzeit zu Kana; S2019E2
FR

Im Pariser Louvre hat der Chefkonditor Nicolas Bernardé eine Verabredung mit einem der bedeutendsten Werke der Kunstgeschichte: im gleichen Saal wie die Mona Lisa, direkt gegenüber von ihrem melancholischen Lächeln, hängt ein weiteres Meisterwerk der italienischen Schule: Die Hochzeit zu Kana, das Veronese 1563 vollendet hat. Die Maße des Gemäldes sind monumental: beinahe 70 Quadratmeter. Männer und Frauen sitzen zu Tisch bei einem festlichen Hochzeitsmahl. Doch was gibt es wohl zu essen? Im Dialog mit Vincent Delieuvin, Konservator für italienische Kunst am Louvre, geht der Chefkonditor auf Spurensuche.

06:40
Katalonien - Das Bärenfest; S2E13
FR

Bis ins Mittelalter hinein wurde der Bär als ein Geist der Ahnen und als Gottheit verehrt. Er stand für große Machtfülle, für einen Neubeginn oder auch für die Königswürde, galt er doch in Europa lange Zeit als der König der Tiere. In der Region Vallespir in den französischen Pyrenäen an der Grenze zu Spanien erinnert noch heute ein Volksfest an diese Tradition. Philippe Charlier wohnt diesen Feierlichkeiten bei und geht den Riten und Symbolen des alt überlieferten Brauchtums auf den Grund.

07:05
Folge 983; E1044
DE. Folge 983; E1044
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
Indien, ein Himmel voller bunter Drachen; DE. Indien, ein Himmel voller bunter Drachen; FR

Einmal im Jahr verwandelt sich die westindische Stadt Ahmadabad in die Hauptstadt der Drachen. Dann nämlich findet das Neujahrsfest statt, an dem der Winter in den Frühling verabschiedet wird. Tausende Papierdrachen steigen in die Luft, begleitet von Feuerwerk und guten Wünschen. Wie die meisten Einwohner fiebert auch der 14-jährige Mohit monatelang auf dieses Fest hin. Einen ganzen Stapel neuer Drachen hat er dafür gekauft, die länger in der Luft bleiben sollen als die der Konkurrenz. Dafür präpariert Mohit sie auf ganz besondere Weise. 360° Geo Reportage hat ihn bei seinen Vorbereitungen begleitet.

08:00
Der Leberwurstbaum und das Nilpferd; S1E1
Die drei bekanntesten Raubkatzen der afrikanischen Steppe - Löwe, Gepard und Leopard - teilen sich ihren Lebensraum mit dem Marulabaum, dem Kigelia (Leberwurstbaum) und dem Kameldornbaum, einer Akazien-Unterart. Die Dokumentationsreihe enthüllt das ungewöhnliche Zusammenleben der Wildkatzen mit diesen legendären Baumarten. Im Schatten des Leberwurstbaums kämpfen in der Trockenzeit Nilpferde gegeneinander um einen Platz in den letzten Wasserpfützen. Die Löwen warten gierig auf die unterlegenen Tiere, die für sie eine begehrte Beute sind.
08:45
R: Fabrice Michelin... Die Kanarischen Inseln und Agatha Christie / Die Brüder Lumiere in Lyon / Ponce; FR

Krimiautorin Agatha Christie kam 1927 erstmals nach Santa Cruz de Tenerife. Sie wurde gerade von ihrem Mann verlassen und litt unter einer tiefen Depression. Die Kanarischen Inseln heilten ihre Wunden und brachten ihr Inspiration für ihre Romane.

09:35
R: Emma Baus, Bertrand Loyer... Gefiederte Drachen. Wie die Vögel in den Himmel kamen; FR

Wer sind die Vorfahren unserer heutigen Vögel? Wie sind Gefieder und Flugfähigkeit entstanden? Im 20. Jahrhundert fand der wissenschaftliche Diskurs zu diesem Thema kaum mehr statt, doch im Jahre 1996 wurde in der nordchinesischen Provinz Liaoning der erste Federsaurier gefunden. Danach fanden die Forscher noch mehr fast vollständig erhaltene Fossilien von gefiederten Sauriern. Die Dokumentation zeigt eindrucksvolle Bilder von den erstaunlich gut erhaltenen Fossilien am Ausgrabungsort und lässt den Zuschauer mithilfe von faszinierenden Computerrekonstruktionen in Welt der Dinosaurier eintauchen.

10:30
R: Emma Baus, Bertrand Loyer... Wie die Säuger die Saurier überlebten; FR

Paläontologen waren lange davon überzeugt, dass die Ausbreitung der Säugetiere über die Erde erst nach dem Aussterben der Saurier möglich war. In der nordchinesischen Provinz Liaoning wurden jedoch im Jahr 2000 prächtige Fossilien gefunden, die beweisen, dass die überlebenswichtigen Eigenschaften der Säugetiere sich schon viel früher ausgeprägt haben. Die Sendung geht der Frage nach, wann genau der Siegeszug der Säugetiere begann.

11:25
R: Emma Baus, Bertrand Loyer... Wer hat die dicken Brummer umgebracht?; FR

Vor 320 Millionen Jahren war die Riesenlibelle Meganeura monyi mit einer Spannweite von bis zu 70 Zentimetern die Königin der Lüfte. Vögel und fliegende Reptilien gab es zu jener Zeit noch nicht. Wissenschaftler gingen lange davon aus, dass die Verringerung des hohen Sauerstoffgehalts in der Atmosphäre, der bei bis zu 35 Prozent lag, nach dem Karbonzeitalter zum Verschwinden des Rieseninsekts führte. In der Dokumentation kommen führende Wissenschaftler wie der Karlsruher Paläontologe Eberhard Frey zu Wort. Aufwendige Computeranimationen und Interviews lüften das Geheimnis, warum die Rieseninsekten von der Erde verschwanden.

12:15
Dopen bis das Herz versagt? - Gefährliche Spritzen im Fußball; S1
DE

Fitspritzen ist im europäischen Profi-Fußball üblich. Ob dabei gedopt wird, ist allerdings schwer nachweißbar. In Zypern sind jetzt drei Profi-Fußballer zur Polizei gegangen, weil sie unter massiven Herzproblemen leiden. Sie behaupten, dass sie heimlich gedopt wurden. In Zypern stellt der Generalstaatsanwalt das Verfahren ein. Deshalb bitten sie den deutschen Anti-Doping Experten Prof. Fritz Sörgel um Hilfe. Er will mit Haaranalysen herausfinden, ob ihre Vermutung stimmt. Er ist ihre letzte Hoffnung. Kann er es beweisen?

12:50
vom 26.06.2019, 12:50 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... Coco Chanel, die baskischen Jahre / Brasilien / Die Niagarafälle; FR

Im frühen 20. Jahrhundert erlernte Gabrielle Chanel in der Region Pyrénées-Atlantiques lokale Sportarten wie Reiten, Schwimmen und Pelota. Die Erfahrung inspirierte sie später zu berühmten Kreationen wie dem Hemdblusenkleid oder dem Matrosenshirt.

13:50
I: Steve McQueen, Karl Malden, Brian Keith, Arthur Kennedy, Suzanne Pleshette, Raf Vallone; R: Henry Hathaway... US

Nachdem der junge Max Sand mit ansehen musste, wie seine Eltern von brutalen Banditen ermordet wurden, kennt er nur noch ein Ziel: Rache! Von einem Waffenschmied lässt er sich zum Revolverhelden ausbilden und fahndet nach den drei Mördern. Trotz aller Gefahren und Hindernisse gelingt es ihm, zwei von ihnen zu töten. Schließlich trifft er auf Tom Fitch, den Anführer des Trios. Max schließt sich unter dem Namen Nevada Smith dessen neuer Bande an - und wartet auf eine Gelegenheit, seinen Rachefeldzug zu Ende zu führen.

15:55
R: Manabu Hirose... JP

Die Tiefsee vor Antarktika und im Marianengraben ist größtenteils unbekannt. Mit modernster Technik dringen zwei international besetzte Wissenschaftlerteams in die dunklen Abgründe vor und treffen auf erstaunliche Lebensgemeinschaften. Sie entdecken alienartige Sonderlinge und Extrem-Lebenskünstler, viele von ihnen erstmals gefilmt, darunter einen Fisch in 8.178 Meter Tiefe - ein Weltrekord.

16:50
Bewegungsanalyse Tier - Wie Roboter von Tieren lernen; E82
DE

Ob durch einen Unfall, eine Fehlbildung oder eine Krankheit: Es gibt viele Tiere, die nicht mehr richtig laufen können. Früher wurden sie eingeschläfert oder oft erfolglos operiert. Doch jetzt gibt es Hilfe. Immer mehr Tierärzte und Orthopäden nehmen sich den Bewegungsschwierigkeiten von Tieren an und stellen beispielsweise spezielle Prothesen her. Damit sie ihren tierischen Patienten helfen können, müssen sie deren Bewegungsmuster genau kennen.

17:20
Parsi: Die Nachkommen Zarathustras; S2E2
FR

Die Religionsgemeinschaft der Parsen ist seit dem zehnten Jahrhundert in Indien ansässig und lebt heute hauptsächlich in der Gegend von Mumbai, dem ehemaligen Bombay. Ihre aus Persien stammende Religion ist der Zoroastrismus, die von dem Gelehrten Zarathustra in vorchristlicher Zeit gestiftet wurde. Im Mittelpunkt seiner monotheistischen Lehre stehen gute Gedanken, gute Worte und gute Taten'. Die Zoroastrier verehren das Feuer. Ihre Toten bestatten sie auf sogenannten Türmen des Schweigens.

17:45
Picardie und Nord-Pas-de-Calais; FR

Die Picardie und Nord-Pas-de-Calais grenzen auf der einen Seite an das Pariser Becken und auf der anderen an Belgien. Sie bestechen durch vielfältige Landschaften, die von den Wechselfällen der Geschichte und den Spuren menschlicher Arbeit geprägt sind. In Lewarde bei Douai erhält der ehemalige Bergarbeiter Daniel die Erinnerung an die Glanzzeiten des Steinkohlebergbaus lebendig. Daniel begann im Alter von 14 Jahren mit der Arbeit unter Tage. Wenn in Saint-Omer im Département Pas-de-Calais noch heute traditionelle Boote zu sehen sind, so ist dies nicht zuletzt dem Schiffszimmermann Rémy verdanken.

18:30
R: Thomas Weidenbach... Bodensee - Rettung für die Vogelwelt; S1E3
DE. Bodensee - Rettung für die Vogelwelt; S1E3
FR

Die malerische Bodensee-Region wird von intensiver Landwirtschaft geprägt - mit dramatischen Folgen für die Vogelwelt. Seit 2003 versucht der Ornithologe Prof. Peter Berthold, neue Lebensräume für die Vögel zu schaffen. Direkt neben den Kulturlandschaften. Ein simpler wie genialer Plan. Der Film begleitet ein einzigartiges Projekt, das Störche, Waldrappe und seltene Singvögel in eine Region zurückholen soll, aus der sie lange verschwunden waren.

19:20
vom 26.06.2019, 19:20 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Slow Food oder Show Food - Bolognas schöne neue Feinkostwelt; S1E246
DE

Das gesamte kulinarische Angebot Italiens, gebündelt unter einem Dach - nicht weniger verheißt die Fico Eataly World, die vor einem halben Jahr in Bologna ihre Tore geöffnet hat. Sechs Millionen Besucher will der weltweit größte Feinkost-Tempel jährlich anziehen. Wie reagieren die ortsansässigen kleineren Lebensmittelerzeuger auf die Marktmacht der Konkurrenz in Sachen Slow Food?

20:10
Folge 1715; E27
DE. Folge 1715; E27
FR

Was begeistert die Europäer, was nervt sie, worüber lachen sie? Täglich berichten wir in der Presseschau Anderswo in Europa über die Geschichten, die Schlagzeilen machten in den öffentlich-rechtlichen Sendern Europas.

20:15
I: Margarita Mamun; R: Marta Prus... PL. DE. FI. FR

Rund eineinhalb Minuten dauert eine Kür in der Rhythmischen Sportgymnastik. 90 Sekunden Eleganz, Schwerelosigkeit, Anmut, Lächeln, Musik. Für diese 90 Sekunden trainieren die Sportlerinnen seit dem Vorschulalter mehr als 30 Stunden die Woche. Und das äußerst hart. Der Film begleitet die russische Weltmeisterin der Rhythmischen Sportgymnastik Margarita Mamun auf ihrem harten Weg nach Rio. Bei Olympia 2016 will die 19-Jährige mit einer Goldmedaille ihre Karriere krönen und den Sprung in ein neues Leben wagen - fernab des Leistungssports.

21:25
I: Agnes Varda, J.R.; R: Agnes Varda, J.R.... FR

Sie könnten unterschiedlicher kaum sein: Agnes Varda, eine ältere Dame von kleiner Statur, und JR, der zeitgenössische Künstler. Sie, farbenfroh gekleidet, grau-rotes Haar. Er, mondän in Schwarz, bärtig, jung. Die beiden begegnen sich 2015 - und starteten ein gemeinsames Filmprojekt. Der Film erzählt aber auch die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft, die während der Dreharbeiten an Tiefe gewinnt - und jedwede Unterschiede überbrückt.

23:00
R: Garry Keane... DE

Der Dokumentarfilm erzählt seine Geschichten direkt aus dem Inneren des Gazastreifens heraus. Aus den Augen der Bewohner zeigt der Film den komplexen Konflikt mit Israel. Das Team aus Regisseur Garry Keane und Kameramann Andrew McConnell folgte den unterschiedlichsten Menschen bei ihrer Arbeit, zu ihren Familien, zu den brutalen Auseinandersetzungen am Grenzzaun und hinein in die Krankenhäuser. Die Menschen haben in den letzten zehn Jahren drei blutige Kriege miterlebt - alle hier sind davon betroffen. Es sind genau diese Bewohner, die im Mittelpunkt von Gaza - Leben an der Grenze stehen.

00:25
R: Stephan Crasneanscki... FR

Wenn sie anfangen zu singen, ist es, als komme jeder Ton aus tiefster Seele. Ihr Gesang ist der Schmerzensschrei eines ganzen Volkes. Die Roma leben am Rande der Geschichte; stolze Menschen, politisch verfolgt und getötet. Die Musik ist ihre Heimat im Exil, ihr Mittel gegen das Verloren-Sein. Von der Ukraine bis nach Ungarn folgt Stephan Crasneanscki dem Lauf der Donau und gibt den Roma und ihrer Geschichte eine (Sing-)Stimme.

01:50
I: Maurizio Arena, Renato Salvatori, Lorella De Luca, Alessandra Panaro, Sylva Koscina, Memmo Carotenuto; R: Dino Risi... IT

Nach einer Serie von Missverständnissen und anderen unglücklichen Vorfällen endet die Hochzeitsreise zweier junger Paare schneller als geplant. Wieder zurück an ihrem Ausgangspunkt, führt der daraufhin ausbrechende Streit dazu, dass sich eines der Paare trennt. Salvatore, der von dannen zieht, wird auf der Straße von einem Auto erfasst und verliert sein Gedächtnis: Seine Erinnerungen an seine Freunde und Familie hat er verloren - bis er auf seine Frau Marisa trifft, in die er sich erneut verliebt?

03:20
R: François Busnel... Von Schönheit und Begierde: Aphrodite; S1E7
FR

Die 20-teilige Dokumentationsreihe über das antike Griechenland begibt sich auf eine spannende Suche nach den Gründungsmythen unserer Zivilisation. Deren poetische Kraft überdauerte die Jahrhunderte und ist bis heute gegenwärtig. Die einzelnen Beiträge erzählen mit originellen Animationen und ausgewählten kunsthistorischen Darstellungen von den griechischen Mythen, wie sie in den ältesten Schriftzeugnissen überliefert wurden. Ein visuelles Abenteuer rund um die Schicksale von Göttern, Helden und anderen bedeutenden Gestalten der Mythologie.

03:50
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1715; E1723
FR

28 Minuten ist das Kulturmagazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt ein aktuelles Thema aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe und führt hin zu kulturellen Hintergründen, die sich in der Tagesaktualität sonst nicht auf den ersten Blick erschließen. Dafür stehen den Moderatoren, sowohl Fachleute für die einzelnen Bereiche, als auch ein täglich wechselnder Gast aus dem kulturellen Leben zur Seite.

04:38
R: Nicolas Deveaux... Fußball; S1E17
FR

Elefanten und Nilpferde begegnen sich auf dem Fußballfeld. Der Flamingo ist Schiedsrichter. Plötzlich bricht ein Spieler im Strafraum zusammen ?

05:00
R: Isabel Iturriagagoitia Bueno... DE

Ein Kammerorchester aus Topsolisten spielt das wohl beliebteste Stück des französischen Komponisten Camille Saint-Saëns, den Karneval der Tiere. Am Klavier sind Martha Argerich und Antonio Pappano zu hören, an der Geige Kyoko Takezawa und Mischa Maisky am Cello. Begleitet werden sie von Solisten der Accademia Nazionale di Santa Cecilia. Antonio Pappano führt mit hintergründigen Anekdoten durch das Werk.

05:50
Bewegungsanalyse Tier - Wie Roboter von Tieren lernen; E82
DE

Ob durch einen Unfall, eine Fehlbildung oder eine Krankheit: Es gibt viele Tiere, die nicht mehr richtig laufen können. Früher wurden sie eingeschläfert oder oft erfolglos operiert. Doch jetzt gibt es Hilfe. Immer mehr Tierärzte und Orthopäden nehmen sich den Bewegungsschwierigkeiten von Tieren an und stellen beispielsweise spezielle Prothesen her. Damit sie ihren tierischen Patienten helfen können, müssen sie deren Bewegungsmuster genau kennen.

06:15
KR. IN

We sing to change the future, die Schar indischer Kinder kennt vermutlich nicht die Bedeutung der Worte, die sie singt. Der Klang ihrer Stimme aber ist makellos, die Töne klar. Den Banana Children's Choir in den Slums der indischen Stadt Pune gründete der bekannte koreanische Opernsänger Jae-Chang Kim. Durch ihn erhalten die Kinder Struktur, eine Aufgabe und erfahren Bestätigung. Konfrontiert mit widerspenstigen Eltern, die für ihre Kinder keinen Sinn im Gesang sahen, erschuf Jae-Chang Kim alias Angry Bird dieses besondere Projekt. Musik als Waffe gegen den düsteren Alltag der Slums.

07:10
Folge 984; E1045
DE. Folge 984; E1045
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:20
R: German Kral... Die Tango-Spelunken von Buenos Aires; DE. Die Tango-Spelunken von Buenos Aires; FR

Auf der ganzen Welt, von New York bis Tokio, von Buenos Aires bis Finnland, wird Tango leidenschaftlich getanzt, ernsthaft gelehrt und gelernt und sehnsüchtig geliebt. Dabei steht der Tango auf den ersten Blick im Widerspruch zu unserer emanzipierten Zeit, denn die wichtigste Regel des Tangos ist: Der Mann führt, die Frau lässt sich führen. Diese Klarheit der Rollenverteilung scheint einen Teil der Faszination für den Tanz auszumachen. GEO Reportage fängt die Faszination des Tangos ein, mit Protagonisten, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Jung und Alt, Träumer und Realisten.

08:00
Der Kameldornbaum und der Gepard; S1E2
Die Kalahari ist eine Trockensavanne im Süden von Südafrika. Dort fallen nur etwa 20 Zentimeter Regen im Jahr, und auch dies nur während der Sommermonate. Am Ende des harten Winters haben die Oryxantilopen, Springböcke und Gnus die letzten Grasbüschel zwischen den roten Sanddünen abgenagt. Sie kehren ans Ufer des ausgetrockneten Flusses zurück, wo nach dem ersten Sommerregen schon ein paar Sprösslinge keimen. Dann kommen auch die Geparde, um Beute zu machen. Sie belauern die Herden aus dem Schatten des Kameldornbaums.
08:45
R: Fabrice Michelin... Coco Chanel, die baskischen Jahre / Brasilien / Die Niagarafälle; FR

Im frühen 20. Jahrhundert erlernte Gabrielle Chanel in der Region Pyrénées-Atlantiques lokale Sportarten wie Reiten, Schwimmen und Pelota. Die Erfahrung inspirierte sie später zu berühmten Kreationen wie dem Hemdblusenkleid oder dem Matrosenshirt.

09:30
DE

Jahr für Jahr wird Fleisch billiger. Im Supermarkt gibt es ein Kilogramm Schweinefleisch schon für fünf Euro. Dennoch: In Deutschland ist das Fleischgeschäft für die Hersteller sehr lukrativ. Die Dokumentation zeigt, wie unsere Fleischindustrie, mit Unterstützung aus Berlin, europa- und weltweit für Fleisch zum Ramschpreis sorgt. Mit enormen Folgekosten: Umwelt und Mensch leiden, bäuerliche Strukturen werden zerstört, Billiglöhner ausgebeutet.

11:00
R: John Kantara... DE

Moderner Veganismus, der auf nichts verzichten will, ist der neue Lifestyle einer jungen, gesunden Generation mit starkem ökologischem Bewusstsein. Die Folge: Pariser Gourmetrestaurants mit veganen Spitzenkreationen, vegane Supermärkte in deutschen Großstädten, Prominente und Blogger, die im Netz Rezepte für vegane Torten und Cupcakes teilen. Unzählige Möglichkeiten, Milch, Käse, Eier und Wurst durch ein veganes Trompe-l'OEil zu ersetzen, drängen auf den Markt. John Kantara begibt sich auf eine spannende und nicht nur für ihn erhellende Reise zu den Visionären der Veganerszene.

11:50
Rom: Die ersten Christen; S2E7
FR

In der einstigen Hauptstadt des Römischen Reichs wandelt Philippe Charlier auf den Spuren der ersten Christen. An der Via Appia, in den Katakomben, den ersten Kirchen und im Vatikan spürt er den Zeugnissen der frühchristlichen Tradition nach. Außerdem befragt er italienische Forscher, die sich mit dem Apostel Petrus und den ersten christlichen Märtyrern befassen. Die Analyse von Bildern, Legenden und Objekten veranschaulicht Roms Entwicklung zum Zentrum des Christentums.

12:15
Slow Food oder Show Food - Bolognas schöne neue Feinkostwelt; S1E246
DE

Das gesamte kulinarische Angebot Italiens, gebündelt unter einem Dach - nicht weniger verheißt die Fico Eataly World, die vor einem halben Jahr in Bologna ihre Tore geöffnet hat. Sechs Millionen Besucher will der weltweit größte Feinkost-Tempel jährlich anziehen. Wie reagieren die ortsansässigen kleineren Lebensmittelerzeuger auf die Marktmacht der Konkurrenz in Sachen Slow Food?

12:50
vom 27.06.2019, 12:50 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... Corto Maltese und Buenos Aires / Darjeeling / Almeria; FR

Buenos Aires, erbaut zwischen Pampa und Atlantik, ist die pulsierende Hauptstadt Argentiniens und die multikulturellste Metropole der Welt. Ihre künstlerische Atmosphäre zog den italienischen Comic-Autor Hugo Pratt magisch an.

13:45
I: Fredric March, Florence Eldridge, Francis L. Sullivan, Kathleen Ryan, Derek Bond, Nora Swinburne; R: David MacDonald... GB

Christopher Columbus: ein Abenteurer und Seefahrer. Als Theoretiker ist er überzeugt: Die Welt ist eine Kugel. Voller Tatendrang begibt er sich an den spanischen Königshof, um im Dienst des Königs die Neue Welt zu entdecken. Doch es ist eine Prozedur, den kastilischen Hof davon zu überzeugen, sich in unbekannte Gewässer vorzuwagen ...

15:20
Warum sind die Ureinwohner der Osterinseln ausgestorben? Woher kommen die mysteriösen Nazca-Linien in Peru? Wann betrat der erste Mensch den amerikanischen Kontinent? Forscher aus aller Welt versuchen, die großen Geheimnisse der Geschichte zu lüften. Der belgische Archäologe Peter Eeckhout macht sich in der Dokumentationsreihe auf den Weg zu ihnen und berichtet von ihren jüngsten Entdeckungen. In dieser Folge geht es um die für ihre eindrucksvollen Steinstatuen bekannte Osterinsel. Warum ihre Ureinwohner einst verschwanden, ist in der Wissenschaft umstritten. Nun gibt es neue Erkenntnisse.
15:50
R: Jérôme Julienne... DE

Knapp 60 Jahre US-Embargo und politische Isolation sowie das Fehlen von Schwerindustrie und Chemikalien in der Landwirtschaft brachten in Kuba einen Gewinner hervor: die Natur. Die Wälder, Flüsse und Mangroven der Karibik-Insel sind heute weltweit einzigartige Naturparadiese. Den Biologen des kubanischen Umweltamtes bleiben nur wenige Jahre, um sie vor der unweigerlich anrollenden Tourismuslawine zu schützen.

16:40
Wasser - Wie unsere wertvollste Ressource erhalten bleibt; DE

Ohne Wasser kein Leben. Egal ob Mensch, Tier oder Pflanze - wir alle sind auf die Ressource angewiesen. Aber Trinkwasser wird weltweit knapp, denn Flüsse verschmutzen oder trocknen aus. Kurz: Unsere Lebensadern sind in Gefahr. Wie können wir in Zukunft besser mit der wertvollen Ressource Wasser umgehen? Die Xenius-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard sind im Ruhrgebiet unterwegs. Denn dort befindet sich die letzte große Kloake Europas: die Emscher.

17:10
Japan: Die Geister der Ahnen; S2E5
FR

Jedes Jahr im August feiert man in ganz Japan das Obon-Fest. Dann werden einen Monat lang die Seelen der Verstorbenen mit verschiedenen Riten besänftigt und das Andenken an die Vorfahren geehrt. In der buddhistischen Tradition kehren in dieser Zeit des Jahres die Seelen der Toten zu ihren Familien zurück. Manche Ahnen zeigen sich wohlwollend und beschützend, andere erschrecken und verfolgen die Lebenden in der Gestalt schwebender Gespenster, der Yurei.

17:40
R: Ben Crosbie, Tessa Moran... US

Das Monarchfalter-Biosphärenreservat liegt an der Grenze zwischen den mexikanischen Bundesstaaten Michoacán und México und wurde als UNESCO-Welterbestätte eingestuft. Hier setzt sich eine kleine indigene Gemeinschaft für die Regeneration des Waldes ein. In der Vergangenheit haben die hier lebenden Menschen die Natur durch Abholzung stark beschädigt. Doch genau wie die Millionen von orangefarbenen Schmetterlingen, die jedes Jahr hier überwintern, sind auch die Menschen auf den Wald angewiesen.

18:35
R: Thomas Weidenbach... Schweiz - Einsatz für die Alpenwiesen; S1E4
DE. Schweiz - Einsatz für die Alpenwiesen; S1E4
FR

Gämsen, Murmeltiere, Enzian und Edelweiß: Die Schweizer Alpen sind für viele Menschen ein Naturparadies. Doch es ist ein Paradies aus Menschenhand. Blühende Almwiesen gibt es nur, weil Bergbauern seit Jahrhunderten ihr Vieh in die Berge treiben. Mittlerweile verschwinden die alten Traditionen, und der Wald breitet sich immer weiter aus. Doch die Schweizer lassen sich einiges einfallen, um den Zauber ihrer Bergwelt zu erhalten. Der Film begleitet die Hirtin Lean, die den Sommer hoch oben in den Bergen verbringt - gemeinsam mit 900 Schafen und genauso wie vor Hunderten von Jahren.

19:20
vom 27.06.2019, 19:20 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Plastikmüll statt Mode - Ersticken wir in Billig-Altkleidern?; S1
DE

Die Textilproduktion hat sich weltweit seit der Jahrtausendwende verdoppelt. Möglich macht das der zunehmende Einsatz synthetischer Fasern wie Polyester, dem Treibstoff der Fast Fashion. Altkleidersammler stöhnen unter der Billigklamotten-Flut, die immer weniger verwertbar ist. Eine junge Textiltechnik-Studentin sucht nach Alternativen.

20:10
E28
DE. E28
FR

Was begeistert die Europäer, was nervt sie, worüber lachen sie? Täglich berichten wir in der Presseschau Anderswo in Europa über die Geschichten, die Schlagzeilen machten in den öffentlich-rechtlichen Sendern Europas.

20:15
I: Nadja Uhl, Janina Fautz, Eleonore Weisgerber, Rudolf Kowalski, Matthias Lier, Marek Harloff; R: Esther Gronenborn... DE

1948 kämpft die junge Mutter Margarete Oelkers in Oldenburg um ihre Kriegswitwenrente. Dafür benötigt sie Papiere über die Dienstzeit ihres Mannes im Gesundheitsamt. Doch wo sie auch anfragt, die junge Frau stößt auf verschlossene Türen. Als ihr auf dem Fürsorgeamt der Geduldsfaden reißt und sie randaliert, wird sie mit der Diagnose Schizophrenie in die Heil- und Pflegeanstalt in Wehnen eingewiesen. Nach ihrer Entlassung kämpft sie um das Sorgerecht für ihre beiden Söhne und ihre Rehabilitierung. Dabei stößt sie auf ein ungeheuerliches Geheimnis ...

21:45
I: Alix Poisson, Laurent Stocker, Jean-Francois Sivadier, Pierre Perrier, Marilou Aussilloux, Christophe Kourotchkine... S1E5
FR. S1E5
BE

Claire kommt mit ihren Recherchen voran und entdeckt, dass die Laboranalysen des neuen Produkts von Saskia gefälscht wurden. Claire gerät immer mehr in Gefahr, denn sie weiß zu viel über die Machenschaften des Großkonzerns. Chloé beschuldigt Andrew Percy, den Freund und Vorgesetzten Ihres Vaters, an dessen Tod schuld zu sein. Sie wird in eine Nervenklinik eingeliefert, nachdem sie überfallen und ihr Heroin gespritzt wurde. Guillaume Delpierre wird indes immer mehr von Mathieu Bowman unter Druck gesetzt ?

22:45
I: Alix Poisson, Laurent Stocker, Jean-Francois Sivadier, Pierre Perrier, Marilou Aussilloux, Christophe Kourotchkine... S1E6
FR. S1E6
BE

Bowman greift jetzt Guillaume Delpierre über dessen Assistenten Romain Corso an, indem er seine Vergangenheit recherchiert. Weil Romain eine Waisenkind- und Vorstadtjugend mit Gewalttätigkeit hinter sich hat, wird Bowman fündig ? Claire Lansel wurde gezwungen, einen Auflösungsvertrag mit Verschwiegenheitsklausel zu unterschreiben, der ihr die Hände bindet. So versucht sie gemeinsam mit Michael Sorensen, Suzanne Forrest zu überzeugen, den Kampf gegen Saskia und insbesondere gegen Andrew Percy weiterzuführen ?

23:55
R: Rithy Panh... FR. KH

Die Geschichte der Menschheit verläuft manchmal grausam: Die Schreckensherrschaft der Roten Khmer hat in Kambodscha zwischen 1974 und 1979 rund zwei Millionen Menschen das Leben gekostet. Auch der Dokumentarfilmer Rithy Panh war Zeuge dieser Gräueltaten und begibt sich auf die Suche nach seiner Familie. Dabei kreiert er einen sehr persönlichen Dokumentarfilm, in dem Spiritualität, die persönliche Familiengeschichte und Zeugenaussagen von Kleinbauern aufeinandertreffen.

01:50
R: Jan Kerhart, Ulrich Stein... DE

Die Musik der Kapverden war kaum bekannt - bis Cesária Evora ein internationaler Star wurde. Die 2011 verstorbene Sängerin galt als Königin der Morna, der Sehnsuchtsmusik ihrer Heimat. Die Sendung folgt ihren Spuren auf der afrikanischen Inselgruppe und verbindet den Klang der Inseln mit dem Blick auf Land und Leute zu einer faszinierenden Musikdokumentation.

02:45
Languedoc-Roussillon; FR

Auch abseits der Küsten bietet die südfranzösische Region Languedoc-Roussillon ein kontrastreiches Hinterland. Im Herzen des Départements Lozere erfindet Frédéric außergewöhnliche Musikinstrumente nach Art der Klangskulpturen der Gebrüder Baschet aus der Nachkriegszeit. Nicht weit entfernt, am Südhang des Mont Lozere, lernt der Zuschauer Yves kennen. Er dreht Wissenschaftsfilme und setzt sich als Imker für die in den Cevennen heimische Dunkle Biene und die traditionellen Bienenstände in hohlen Baumstämmen ein. In Uzes suchen Michel und sein Hund zwischen den Reihen von Kastanienbäumen nach schwarzen Diamanten: Trüffeln.

03:30
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1717; E1724
FR

28 Minuten ist das Kulturmagazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt ein aktuelles Thema aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe und führt hin zu kulturellen Hintergründen, die sich in der Tagesaktualität sonst nicht auf den ersten Blick erschließen. Dafür stehen den Moderatoren, sowohl Fachleute für die einzelnen Bereiche, als auch ein täglich wechselnder Gast aus dem kulturellen Leben zur Seite.

04:17
R: Nicolas Deveaux... Fechtkampf; S1E18
FR

Ein Fechtkampf findet statt. Der Strauß beginnt und greift an. Doch dann hat er ein kleines Problem.

05:00
R: Pierre Barré... BE

Jos van Immerseel und sein Ensemble Anima Eterna überraschen die Musikwelt immer wieder mit ihren Interpretationen großer Klassiker des Repertoires. Im September 2009, im Brüsseler Concert Noble, stand Beethovens fünfte Symphonie auf dem Spielplan. Ein Interview mit dem belgischen Dirigenten und Beethovens Prometheus-Ouverture runden als Zugabe das Programm ab.