Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ARTE
06:15
Algerien: Die Jugend will die Wende / Liberia: Im 5. Jahr nach Ebola; FR

Themen: * Algerien: Die Jugend will die Wende - Die Demonstrationen gegen Präsident Bouteflika belegen, wie sehr die Jugend Algeriens auf eine Wende hofft. * Liberia: Im 5. Jahr nach Ebola - Learning by dying, sagen die Liberianer - was haben die Menschen gelernt aus der Ebola Epidemie vor fünf Jahren?

07:10
Folge 935; E1000
DE. Folge 935; E1000
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
I: Romain Redler, Claude Brosset, Nina Gustaedt; R: Jean-François Delassus... FR

Angelegt zwischen Dokumentation und historischer Fiktion, zeigt der Dokumentarfilm das Leben und den Kampf des Mannes, der durch seine Reden und Schriften die katholische Kirche fast völlig aus der nördlichen Hälfte Europas vertrieben hat.

09:05
R: Quinn Berentson, Makoto Kita... Die Namib-Wüste; NZ. Die Namib-Wüste; JP. Die Namib-Wüste; CN

Als der Superkontinent Gondwana auseinanderbrach, füllte sich der Atlantik zwischen Südamerika und Afrika. So entstand der aus der Antarktis kommende Benguelastrom, der entlang der Küsten des heutigen Namibia gen Norden fließt. Die kalte Meeresströmung veränderte die Landschaft nachhaltig. Die Abkühlung der Lufttemperatur verhindert über dem Meer das Aufsteigen feuchterer Luftmassen und damit die Wolkenbildung.

09:50
R: Quinn Berentson, Hisako Ichinose... China, das Dach der Welt; NZ. China, das Dach der Welt; JP. China, das Dach der Welt; CN

Anhand verblüffender Beispiele zeigt die sechsteilige Dokumentationsreihe, wie sich Tier- und Pflanzenarten durch kontinuierliche Evolution ihre Anpassungsfähigkeit an die Umwelt bewahren. Der Himalaya ist ein Faltgebirge, das als Folge der Kollision der Indischen mit der Eurasischen Platte entstand. Tausende Meter über dem Meeresspiegel ist der Sauerstoffgehalt der Luft äußerst gering und die UV-Strahlung besonders hoch. Das kahle, schroffe Hochgebirge ist eines der lebensfeindlichsten Ökosysteme der Welt. Nur die anpassungsfähigsten Arten können hier überleben.

10:35
R: Quinn Berentson, Nallamuthu Subbiah, Job Rustenhoven... Indien, die Westghats; NZ. Indien, die Westghats; JP. Indien, die Westghats; CN

Anhand verblüffender Beispiele zeigt die sechsteilige Dokumentationsreihe, wie sich Tier- und Pflanzenarten durch kontinuierliche Evolution ihre Anpassungsfähigkeit an die Umwelt bewahren. Die rund 1.600 Kilometer lange Bergkette der Westghats verläuft im Westen Indiens parallel zur Küste. Dort sammelt sich das Wasser des Monsuns. Die Evolution brachte eine Reihe einzigartiger Tieren hervor, die sich perfekt an die regenreichen Bedingungen anpassten. Als vor 40 Millionen Jahren Indien mit Eurasien zusammenstieß, migrierten von dort zahlreiche Arten in die Westghats, unter anderem der Tiger.

11:20
R: Quinn Berentson, Satoshi Okabe... Borneo; NZ. Borneo; JP. Borneo; CN

Auf Borneo, der drittgrößten Insel der Welt, wuchs 130 Millionen Jahre lang in aller Abgeschiedenheit ein bis heute fast intakter Regenwald. Trotz der Verschiebung der Kontinente blieb der Archipel immer in Äquatornähe, so überlebten die Wälder selbst während der Eiszeiten. Flora und Fauna konnten sich in einer stabilen Umgebung entwickeln.In den Eiszeiten waren die Inseln Borneo und Sumatra mit dem asiatischen Kontinent verbunden.

12:05
R: Quinn Berentson, Hisako Ichinose... Costa Rica; NZ. Costa Rica; JP. Costa Rica; CN

Vor rund 3,5 Millionen Jahren waren Nord- und Südamerika zwei getrennte Kontinente. Aus mehreren Vulkaninseln bildete sich nach und nach eine Landbrücke heraus: Zentralamerika. Tiere aus dem Norden und dem Süden wanderten in dieses neue, paradiesische Land ein und verwandelten es in einen Schmelztiegel der Evolution.

12:50
vom 19.04.2019, 12:50 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... Beyoncé in Louisiana / Myanmar / Edinburgh; FR

Myanmar gilt als Land der tausend Pagoden, denn der Buddhismus ist dort allgegenwärtig. Doch er ist nicht die einzige Glaubensrichtung: Bäume, Wasser, Feuer, Berge und Statuen sind von Schutzgeistern beseelt. Diese werden verehrt.

13:45
I: Jakob Cedergren, Alexandra Rapaport, Sandra Andreis, Ane Dahl Torp, Stefan Gödicke, Saga Samuelsson; R: Mattias Ohlsson... Im Schatten der Macht; S6E1
SE

Eine Gartenparty in Sandhamn findet ein tragisches Ende: Die Sauna der eben erst eingeweihten Villa von Carsten und Celia Larsson geht in Flammen auf. In den Überresten finden die Ermittler Thomas Andreasson und Mia Holmgren eine verbrannte Leiche. Könnte es sich bei dem Toten um den Gastgeber selbst handeln? Denn Carsten ist nicht nur seit dem Abend spurlos verschwunden, sondern auch überall unbeliebt. Doch die Ermittler stoßen auch noch auf einen ominösen russischen Partygast, den angeblich keiner kennt. Hat er etwas mit dem Mord zu tun?

15:15
I: Jakob Cedergren, Alexandra Rapaport, Sandra Andreis, Stefan Gödicke, Ane Dahl Torp, Saga Samuelsson; R: Mattias Ohlsson... Im Namen der Wahrheit; S6E2
SE

Für die meisten Kinder, unter ihnen auch Noras Sohn Simon, ist das Segelcamp auf Sandöns Nachbarinsel Knarrholmen der Höhepunkt der Ferien. Nur der schüchterne Benjamin findet keinen Anschluss und wird von zwei älteren Jungs gemobbt. Bis Benjamin eines Morgens unauffindbar ist. Thomas Andreasson und Mia Holmgren nehmen die Ermittlungen auf. Noras Sohn Simon hat mehrmals einen Mann auf der Insel gesehen. Er identifiziert ihn als Pontus Lindqvist, der nach einer Haftstrafe wegen Kindesmissbrauchs erst seit kurzem wieder auf freiem Fuß ist. Für die Ermittler wird die Suche nach Benjamin zu einem Wettlauf gegen die Zeit?

17:15
R: François Chayé... Italien - Siziliens Dunkle Biene; S1E5
FR

Wildbienen sind vielen Bedrohungen ausgesetzt - und zunehmend auf Schutz angewiesen. Die Bienenflüsterer handelt von der einzigartigen Beziehung zwischen Menschen und Bienen. In 15 Geschichten von fünf Kontinenten zeigt die Reihe die Schönheit und Vielfalt der Bienenvölker, alte Traditionen und Techniken von Imkern aus aller Welt und Rituale, die der Mensch im Kontakt mit den faszinierenden Insekten entwickelt hat. Und sie begleitet Honigsammler: in den abgelegenen Tälern des Himalaya, im nächtlichen Dschungel Indonesiens, in Argentinien und in Äthiopien, wo die Bienen im Dienst des Glaubens stehen.

17:40
R: Marie Arnaud, Jacques Debs... Stätten der Andacht; S1E5
FR

Das Kloster Hohenburg auf dem Odilienberg im Elsass ist ein beliebter Wallfahrtsort. In der Anlage finden sich zahlreiche Kunstschätze, darunter ein Mosaik in Gedenken an den Sieg der Alliierten über die Nationalsozialisten. Das Stift Göttweig in Niederösterreich ist berühmt für seine Bibliothek mit hunderttausend Schriften und 32.000 Gravuren. Im polnischen Niepokalanów gründete Maximilian Kolbe den ersten Radiosender des Landes. Die Orval-Abtei in Südbelgien wurde während der Französischen Revolution zerstört und 1928 wieder aufgebaut. Hier lebt eine Gemeinschaft von Zisterziensermönchen mit vielfältigen Talenten.

18:35
I: Sue Turner, Jeff Turner... Winter; S1E4
CA

Überall passt sich die Natur an die unterschiedlichen Jahreszeiten an, doch in Kanada ist der Wechsel extrem, spektakulär und vor allem eins: unvorhersehbar. Die bildstarke Reihe zeigt in vier Folgen, wie sich die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt Kanadas auf die Wetterlagen einstellt und erkundet an außergewöhnlichen Orten das Zusammenspiel der Natur: Eisbären beim sommerlichen Jagen in offenen Gewässern, Glühwürmchen beim leuchtenden Balztanz und Luchse, die auf der Suche nach Beute die verschneiten Wälder durchstreifen.

19:20
vom 19.04.2019, 19:20 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Gebet statt Alkohol - Mönche gegen Litauens Suchtproblem; S1E156
DE

Laut WHO wird nirgends in der EU so viel getrunken wie in Litauen. Die Folge: Jedes Jahr sterben durchschnittlich 2.900 Männer und 950 Frauen an den Folgen des Alkohols. Das sind 30 Prozent aller Todesfälle. Bruder Gediminas ist Franziskaner-Mönch. Er hat dem Alkohol den Kampf angesagt und mitten im Nirgendwo ein Kloster errichtet. Hier hilft er den Menschen, sich von ihrer Sucht zu befreien und Gott zu finden. Doch das ist nicht immer eine einfache Aufgabe. Ich möchte eigentlich immer wieder alles hinschmeißen, sagt der Mönch. Am meisten schmerzt es, wenn solche Fälle mit Selbstmord enden..

20:10
E1
DE. E1
FR

Was begeistert die Europäer, was nervt sie, worüber lachen sie? Täglich berichten wir in der Presseschau Anderswo in Europa über die Geschichten die Schlagzeilen machten in den öffentlich-rechtlichen Sendern Europas.

20:15
I: Christina Hecke, Robin Sondermann, Rudolf Kowalski, Matti Schmidt-Schaller, Yannick Eilers, Bernadette Heerwagen; R: Miguel Alexandre... DE

In einem See nahe ihrer Wohnsiedlung findet eine Frau die Leiche ihres jugendlichen Sohns Marlon. Die Kommissare Mohn und Breyer werden mit dem Fall betraut. Für Judith Mohn, die aus der Gegend stammt, ist sofort klar, dass sich die Ermittlungen zu einem Kraftakt entwickeln werden, denn die Bewohner halten sich Polizisten gegenüber bedeckt. Bald finden die Ermittler heraus, dass der Mord an dem jungen Mann längst nicht das einzige Verbrechen ist, das hier vertuscht werden soll. Mohn und Breyer stoßen bei ihrer Arbeit in ein kriminelles Wespennest.

21:45
Ihre Musik prägte mehrere Generationen und sie sorgten regelmäßig für Schlagzeilen: die Rolling Stones. ARTE zeigt den Dokumentarfilm The Rolling Stones - Crossfire Hurricane mit unveröffentlichten Konzert- und Interview-Ausschnitten. Die Filmerzählung stammt vom Regisseur Brett Morgen und hatte ihre Weltpremiere auf dem London Film Festival 2012. Der Film entstand 2012 anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Rock-Band und enthält altes Foto- und aktuelles Ton-Material.
23:35
FR

Zum 50. Jubiläum des berühmten Beatles-Albums Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band hat der englische Musiker und Komponist Ed Harcourt die größten Stars der britischen Pop- und Rockszene zusammengetrommelt. Pete Doherty, Carl Barât, Gaz Coombes, Danny Goffey und acht Instrumentalisten ehren die legendäre Scheibe in der Pariser Philharmonie.

00:45
vom 19.04.2019, 19:20 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

01:05
I: Géraldine Pailhas, Stefano Cassetti, Muriel; R: Estelle Larrivaz... FR

Eingetaucht in weihnachtlichen Zauber vor dem Hintergrund schneebedeckter Berge wird uns ein idyllisches Familienleben suggeriert. Doch schon lange ist Kälte in das Paradies eingezogen: Dominique dominiert seine Frau Cathy, schreibt ihr vor, wie sie sich zu verhalten hat - und wird ihr gegenüber auf brutalste Weise gewalttätig. Und gleichzeitig ist er ein liebender und fürsorglicher Vater. Das Paradies der Tiere changiert subtil zwischen den Ambivalenzen einer zerbrochenen Ehe und dem Zusammenhalt einer sich liebenden Familie. Atmosphärisches Drama mit Noir-Elementen.

02:45
Constance ist Anfang 30 und erfolgreich im Leben. Ihre drei besten Freundinnen entführen sie, um mit ihr ihren Junggesellinnenabschied zu feiern. Doch statt an die Strände von Ibiza führt die Reise sie in ein Dorf in der Normandie. Dann erhält sie auch noch eine Nachricht von ihrem Verlobten, in der er ihr mitteilt, dass er die Hochzeit absagen möchte. Das jedoch wagt Constance ihren Freundinnen nicht anzuvertrauen. So muss sie allein mit der Neuigkeit fertigwerden.
03:15
I: Ronja Von Rönne; R: Dominik Bretsch... Pessimismus: Wird doch eh nix!; S7E38
DE

Wenn man die Nachrichten sieht, scheint schon wieder alles den Bach runterzugehen: Klimawandel, Trump, Tod und Verderben. Ist Pessimismus die einzig vernünftige Haltung in einer schlechten Welt? Diese Fragen stellt sich Ronja von Rönne in dieser Folge von Streetphilosophy.

03:40
I: Élisabeth Quin; R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1659; E1665
FR

28 Minuten ist das Kulturmagazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt ein aktuelles Thema aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe und führt hin zu kulturellen Hintergründen, die sich in der Tagesaktualität sonst nicht auf den ersten Blick erschließen. Dafür stehen den Moderatoren, sowohl Fachleute für die einzelnen Bereiche, als auch ein täglich wechselnder Gast aus dem kulturellen Leben zur Seite.

04:28
R: Nicolas Deveaux... Hütchenspiel; S2E3
FR

Eine Papageitaucher-Gang haut beim Hütchenspiel nacheinander Flusspferd und Giraffe übers Ohr. Der Einsatz ist hoch, und der Elefant lässt es nicht dabei bewenden...

05:00
FR

Best of ARTE Journal bietet eine Auswahl der besten Reportagen der Woche. Unsere Sonderberichterstatter und Korrespondenten geben einen Überblick über das aktuelle Weltgeschehen und die internationale Kulturszene.

05:20
Saint-Etienne; E10
DE

Themen u.a.: * Metropole: Saint-Étienne - City of Design * Das neu eröffnete Bauhaus-Museum Weimar * Stuttgarter Ballett zum Bauhausjahr * Stuart Haygarth bringt Müll zum Leuchten * Verdis Otello bei den Osterfestspielen * Lauren Greenfield in Hamburg.

06:05
R: Jon Brewer... GB

Chuck Berry gilt als Urvater und Impulsgeber des Rock 'n' Rolll. Er beeinflusste Künstler wie John Lennon, Bruce Springsteen und Keith Richards. Der Filmemacher Jon Brewer führt bei diesem Porträt der Rock 'n' Roll-Legende Regie. Dabei blickt er hinter die Fassade und beleuchtet den Menschen abseits des Legendenstatus. Er zeigt Chuck Berrys abenteuerliches und manchmal tragisches Leben ganz im Zeichen des Rock 'n' Roll.

07:45
R: Fabrice Michelin... Spezial Island; FR

* Island: Feuer, Eis und Game of Thrones * Die WikingerIsland, seine Gletscher, seine Vulkane ? * Island erkunden.

08:25
Louisiana - Land unter bei den Shrimpfischern; DE. Louisiana - Land unter bei den Shrimpfischern; FR

Sie sind hartgesottene Männer, die Shrimps-Fischer aus der Marschlandschaft am Südrand des Mississippi-Deltas: kauzige Charaktere, die mit der Wasserwelt der verwunschenen, moosbewachsenen Bayous in fast symbiotischer Gemeinschaft leben. Noch bis in die 1990er Jahre belieferten sie die gesamten USA mit Shrimps und verdienten dabei gutes Geld. Doch Billigshrimps aus Fernost überschwemmen mittlerweile den Markt und haben zu einem ruinösen Preisverfall geführt - nur eine kleine Minderheit der Shrimper von Louisiana hat gegenüber diesen Herausforderungen noch nicht aufgegeben. 360° Geo Reportage hat sie besucht.

09:20
R: Rosie Koch, Roland Gockel... Der Lachszähler von Kanada; DE. Der Lachszähler von Kanada; FR

An der nördlichen Küste Westkanadas, wo das Meer auf den Regenwald des Großen Bären trifft, lebt Stan Hutchings, der letzte Creekwalker Kanadas. Jeden Tag macht er sein Jetboot klar und düst in halsbrecherischem Tempo einen Fluss hinauf. Dann steigt er in sein Kanu um und verschwindet in der Wildnis. Sein Weg führt ihn tief in unberührte Wälder, weit hinauf in ungezähmte Flüsse. Über Stock und Stein, Bären und Wölfen schutzlos ausgesetzt. Stan zählt im Auftrag der Regierung Lachse, die aus dem Meer in die Flussläufe bis weit hinauf zu ihren Laichgründen streben. 360° - Geo Reportage hat ihn besucht.

10:15
I: Holger Preube; R: Kristian Kähler... In der Finnmark (Nordnorwegen); E4
DE

Die Finnmark liegt im äußersten Nordosten Norwegens. Sie ist die größte und zugleich am dünnsten besiedelte Region des Landes. Über viele Jahre drohte ihr der wirtschaftliche Exodus. Seitdem die Königskrabbe hier heimisch wurde, herrscht eine regelrechte Goldgräberstimmung. Ihr Fleisch ist begehrt und kann zu einfachen aber köstlichen Gerichten zubereitet werden. Was woanders auf der Welt ein Luxus ist, in der Finnmark ist es Alltag - eine Delikatesse sind die Königskrabben allemal.

10:45
R: Ombline De LaGrandiere... Amazonien; S1E1
FR

Über eine Länge von etwa 8.000 Kilometern erstrecken sich die Küsten Brasiliens. Die fünfteilige Dokumentationsreihe gibt Einblick in die unglaubliche Vielfalt und die Reichtümer, die sowohl die Natur und die Landschaft als auch die Wirtschaft und die Kultur der brasilianischen Küstenregionen zu bieten haben. Die Entdeckungsreise zu Lande, zu Wasser und in der Luft verspricht außerdem interessante Begegnungen mit den Menschen, die den Zuschauer an ihrem Alltag teilhaben lassen. In der aktuellen Folge führt die Reise von der Amazonasmündung im Norden Brasiliens über die Millionenmetropole Belém bis in die Bucht von Sao Marcos.

11:30
R: Ombline De LaGrandiere... Nordeste; S1E2
FR

In Fortaleza, der Hauptstadt des Bundesstaates Ceará, trifft das Filmteam auf Raimundo und andere Fischer, die vehement für den Erhalt ihrer Traditionen kämpfen. In der Nähe von Natal, einem der Austragungsorte der Fußball-WM 2014, tragen Dromedare Touristen durch die riesigen Dünen von Genipabu. Aber auch Buggy-Fahrten durch die Sandmassen werden hier angeboten. An der Mündung des Rio Mamanguape wacht Thalma über die letzten Rundschwanzseekühe, erstaunliche pflanzenfressende Meeressäuger.

12:15
R: Ombline De LaGrandiere... Osten; S1E3
FR

Im Mündungsgebiet des Mamanguape, im Norden von Joao Pessoa, der Hauptstadt des Bundesstaates Paraiba, befindet sich die Baia da Traiçao, einer der schönsten Küstenabschnitte im Nordosten Brasiliens. In diesem 16 000 Hektar großen Naturschutzgebiet, wo Süsswasser und Salzwasser zusammenfließen, leben zahlreiche Seekühe. Die Biologin Thalma engagiert sich mit Herzblut für das 1980 lancierte Schutzprojekt für gestrandete Seekuhbabys.

12:55
R: Ombline De LaGrandiere... Sudeste; S1E4
FR

Über eine Länge von etwa 8.000 Kilometern erstrecken sich die Küsten Brasiliens. Die fünfteilige Dokumentationsreihe gibt Einblick in die unglaubliche Vielfalt und die Reichtümer, die sowohl die Natur und die Landschaft als auch die Wirtschaft und die Kultur der brasilianischen Küstenregionen zu bieten haben. Der Höhepunkt der aktuellen Reiseetappe ist sicherlich der Besuch des Karnevals der Millionenmetropole Rio de Janeiro. Das Kamerateam begleitet unter anderem die berühmte Sambaschule Salgueiro.

13:40
R: Ombline De LaGrandiere... Süden; S1E5
FR

Tise kümmert sich in Paraná um die Papageien im Superagui-Nationalpark. In Joinville führen Ango und seine Frau in die Geheimnisse der Herstellung von Rohrzuckermarmelade ein. Und in Florianópolis hat Jaime das familieneigene Gasthaus in eines der namhaftesten Austernrestaurants des Landes verwandelt. Cristiane versorgt verletzte Tiere illegalen Tierhandels. In Porto Alegre stellt der Sänger Vítor Ramil die Gaúcho-Kultur vor. An den Ufern der größten Lagune Brasiliens werden das grüne und das gelbe Gold des Landes, Reis und Soja, angebaut. Und in Barra do Chuí hat sich der Künstler Coelho dem Umweltschutz verschrieben.

14:25
I: Jan Haft; R: Jan Haft... Jeder kennt den Bach, diesen auf den ersten Blick so unscheinbaren Lebensraum. Ob rauschender Gebirgsbach, schattiger Waldbach oder friedlich dahin schlängelnder Flachlandbach, eines haben alle Bäche gemeinsam und unterscheiden sie von den Flüssen: Die Kronen der Bäume, die am Rande des Wasserlaufs stehen, berühren sich mit den Zweigen. Und noch etwas haben - fast alle - Bäche gemeinsam: Laut einer aktuellen Studie des Bundesumweltamtes sind in 96 Prozent unserer Bäche die meisten der typischen Tierarten verschwunden. Wie konnte das passieren? Und wie sieht die Zukunft unserer Bäche aus?
15:10
R: Alexis de Favitski... FR

Im Jahr 2014 exhumiert ein Archäologenteam in der kleinen nordfranzösischen Gemeinde Lavau die Gebeine einer mysteriösen Persönlichkeit. Der Leichnam ist in der Grabkammer von wertvollen Gegenständen wie Goldschmuck, Bernstein sowie einem kostbaren Bankettgeschirr mit prächtigen Goldverzierungen und einem bronzenen Kessel umgeben. Manche der kostbaren Grabbeigaben sind etruskischer und griechischer Herkunft.

16:35
R: Fabrice Michelin... Harry Potters fantastisches Schottland / Schottland, die Wiege des Whiskys / Das absolute Muss: Edinburgh Castle in Schottland; FR

Schottlands, wo der Wind über die heidebewachsenen Hügel peitscht, liegt an den Ufern des Flusses Spey eine der wichtigsten Whiskyregionen des Landes. Dort in den Highlands steht die Wiege der bernsteinfarbenen Spirituose.

17:15
Indien: Der Zorn von Kaschmir Irak: Die Milizen kämpfen weiter; FR

* Indien: Der Zorn von Kaschmir * Irak: Die Milizen kämpfen weiter.

18:10
Chinafrika?; E19
FR

Kleidung, Handy, Motorräder - die meisten Produkte auf dem afrikanischen Markt sind heute made in China. Doch der wachsende chinesische Einfluss in Afrika in den letzten 20 Jahren geht noch weiter: Der afrikanische Kontinent liefert China nicht nur Rohstoffe und günstige Arbeitskräfte, sondern ist auch geopolitisch ein wichtiges Territorium. Gibt es ihn wirklich, den Win-Win-Deal zwischen der führenden Wirtschaftsmacht mit dem übersättigten Markt und dem sich rasant entwickelnden Afrika? Oder ist dies eine neue Form der Kolonialisierung?

18:25
R: Maja Dielhenn... Spreewald - Kähne, Köche, Klapperstörche; DE. Spreewald - Kähne, Köche, Klapperstörche; FR

Der Spreewald, eine knappe Autostunde von Berlin entfernt, ist die Heimat der Sorben und Wenden. Die Volksminderheit spricht nicht nur eine eigene Sprache - sie pflegt auch ihr Brauchtum hingebungsvoll. Die Landschaft, in der die Menschen hier leben, ist etwas ganz Besonderes: Unzählige Kanäle und natürliche Wasserarme, sogenannte Fließe, durchziehen die Wälder, manche Orte sind noch immer nur per Kahn erreichbar. Eine entrückte und verwunschene Landschaft, zu jeder Jahreszeit. Ein Kamerateam von 360° Geo Reportage hat den Spreewald ein Jahr lang von seiner weniger bekannten Seite porträtiert.

19:10
vom 20.04.2019, 19:10 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:30
R: Anastasia Vinokurova... DE

Die elfjährige Barbare ist aufgeregt. Ihr Papa hat Geburtstag. Die Feier findet hinter Klostermauern statt. Denn der Jubilar ist Vorsteher eines christlich-orthodoxen Klosters im georgischen Tiflis. Barbare ist unser erstes Kind. Mein erstes Kind. 17 Waisenkinder erzieht Vater Johannes hier inzwischen. Eins nach dem anderen kam dazu. Doch der Mönch hat ein Gelübde abgelegt, das ihm auferlegt, sich auf einem georgischen Gipfel in die Einsiedelei zurückzuziehen. Ein Zwiespalt: Für die Kinder ist er die wichtigste Bezugsperson. Wird er sich trotzdem für immer von ihnen verabschieden?

20:15
R: Dennis Wells, Niobe Thompson... CA. MN. DK

Wie und warum hat der Mensch das Pferd gezähmt? Die Dokumentation zeigt die letzten Reiternomaden der Welt: sibirische Cowboys und amerikanische Blackfoot-Indianer. Sie lässt mit Hilfe von Wissenschaftlern sowohl das Urpferdchen als auch steinzeitliche Kulturen wiederauferstehen, die das Pferd vor 6.000 Jahren gezähmt und Europa und die Welt damit grundlegend verändert haben.

21:45
R: Barny Revill... GB

Was kann ein Baby sehen und hören? Warum können Babys schwimmen und tauchen? Und wie sieht die Welt aus Sicht eines Babys aus? Mit überraschenden Bildern und modernster Kameratechnik entführt die Wissenschaftsdokumentation in die faszinierende Welt der Babys und zeigt die Entwicklung vom Neugeborenen bis zum Kleinkind.

22:35
I: Martin Clunes; R: Luke Wiles... Eineiige Zwillinge sind faszinierende Wesen. Sie werden mit dem gleichen Erbgut geboren und entwickeln im Laufe ihrer Leben erstaunliche Gemeinsamkeiten - und bemerkenswerte Unterschiede. Wie wichtig sind also Erbanlagen, und wie wichtig ist die Umwelt für die Entwicklung der Persönlichkeit? Die beeindruckende Dokumentation stellt außergewöhnliche Zwillingspaare und neueste Erkenntnisse aus der Zwillingsforschung vor.
23:30
I: Ronja Von Rönne; R: Dominik Bretsch... Finde Deinen Glauben!; S6E3
DE

Wir alle sind nur winzige Punkte in einem unfassbar großen Universum. Ist das Zufall oder gibt es so etwas wie einen Schöpfergott, der die Welt nach einem Plan erschaffen hat und auf uns aufpasst? Und warum fällt manchen das Glauben so schwer - und anderen nicht? Das fragt Ronja von Rönne in dieser Folge von Streetphilosophy.

23:55
Europäische Demokratie: Eine Illusion?; FR

Die Demokratie steckt in der Krise. Das Vertrauen der Bürger in das politische Establishment nimmt ab, eine Kluft tut sich auf. Wie kann sie überbrückt werden? Und welche Rolle kann Europa dabei spielen? Mit Blick auf die Europawahlen Ende Mai setzen die Diskussionen dieses Square Salon bei einem Paradox an : 68 % der Europäer meinen, ihr Land profitiere von der EU-Mitgliedschaft, doch 57 % eben dieser EU-Bürger haben bei der letzten Europawahl 2014 nicht gewählt.

00:50
Schwerpunkt: Animationsfilmfestival Rennes; FR

* Riviera, Animationsfilm von Jonas Schloesing, Frankreich 2018, Erstausstrahlung * Zoom - Riviera * Die Straußenpolitik, Animationsfilm von Mohamad Houhou, Frankreich 2018, Erstausstrahlung * Zoom - Die Straußenpolitik * Negative Space, Animationsfilm von Max Porter und Ru Kuwahata, Frankreich 2017 * Short Cuts - Außer Atem * Buddy Joe, Animationsfilm von Julien David, Frankreich 2016.

01:45
vom 20.04.2019, 19:10 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

02:10
I: Émilie Dequenne, Frédéric Pierrot, Wim Willaert, Laurent Bateau, Marilyne Canto, François Loriquet; R: Jean-Marc Brondolo... FR

Es ist nur ein kurzes, zufälliges Gespräch zwischen zwei Fremden in einem Club, und doch hat es immense Auswirkungen. Denn nachdem Marion das erste Mal laut ausspricht, dass sie sich von ihrem Mann Lucas trennen wird, findet sie kurz darauf auch wirklich den Mut, zu gehen. Dominique dagegen gesteht sich erst durch Marions unverblümte Ehrlichkeit ein, dass er, obwohl er seine Frau Sophie immer noch liebt, in ihrer dreißigjährigen Ehe nicht mehr glücklich ist. Spätestens als sich Marion dann auch noch bei ihm Restaurant als Küchenhilfe bewirbt, kann Dominique nicht mehr an eine nur zufällige Begegnung glauben.

03:45
I: Élisabeth Quin; R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1660; E1666
FR

28 Minuten ist das Kulturmagazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt ein aktuelles Thema aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe und führt hin zu kulturellen Hintergründen, die sich in der Tagesaktualität sonst nicht auf den ersten Blick erschließen. Dafür stehen den Moderatoren, sowohl Fachleute für die einzelnen Bereiche, als auch ein täglich wechselnder Gast aus dem kulturellen Leben zur Seite. Moderation: Renaud Dély.

05:15
R: Emma Tassy... Soziale Ungleichheiten; IN

Indien ist ein Land im rasanten Umbruch. Der ARTE-Vierteiler erteilt den Fotografen des vielschichtigen Subkontinents das Wort. Denn ihr Blick geht tiefer, ihr Fotojournalismus schärft unser Bewusstsein für die indische Sicht der Dinge. Wie kann man die jüngsten Entwicklungen im heutigen Indien begreifen? Der Großteil der Menschen hier wünscht sich eine medizinische Grundversorgung und ein Minimum an Bildung. Sudharak Olwe und Sanjit Das, zwei indische Fotojournalisten, sowie ihre Kollegin Mansi Thapliyal rücken die enormen Ungleichheiten ihres Landes in den Fokus und zeigen, wie viel noch im Argen liegt.

05:40
R: Emma Tassy... Aufbruch in die Moderne; IN

Am Beispiel der heiligen Flüsse, den bedeutenden Pilgerstätten des Hinduismus, ist zu erkennen, wie stark sich der Bezug der Inder zu ihrer Umwelt verändert. Die Umweltprobleme, mit denen das Land heute kämpft, verstärken die Angst vor den zerstörerischen Folgen des Wachstums. Die Fotografen Sameer Tawde, Saibal Das und Ravi Agarwal stammen selbst aus Indiens Metropolen, die zum Inbegriff der Entwicklung des Landes geworden sind. Sie gehen mit ihrer Kamera auf Erkundungstour in der Weltstadt Mumbai, in Kalkutta mit seinem Erbe der britischen Kolonialzeit oder auch in Neu Delhi, das weit über das alte Delhi hinausgewachsen ist.

06:05
R: Emma Tassy... Persönliche Erinnerungen; IN

Bis heute bleiben in Indien die Unterschiede in Form von Kasten, Religionen und Volksgruppen allgegenwärtig. Nur eines ist inmitten dieser Vielfalt von universeller Bedeutung: die Zugehörigkeit zu einer Großfamilie. Heute löst sich die Gruppe langsam auf, an ihre Stelle tritt das Individuum. Pablo Bartholomew hat mit den Arbeiten seiner Jugend im anarchistischen Indien der 70er und 80er Jahre ein komplexes Werk geschaffen. Atul Loke zeigt, wie das Leben in der Gemeinschaft sich dem Ende zuneigt. Sohrab Hura sorgte mit einem Fototagebuch über die Schizophrenie ihrer Mutter für große Aufregung, da die Mutter in Indien unantastbar ist.

06:35
R: Emma Tassy... Das unfertige Land; IN

Als die Briten ihre ersten Handelsniederlassungen auf dem Subkontinent gründen, erkennen sie schnell, dass die Konturen dieses Landes stark variieren - je nachdem, ob man Hindu, Paria, Muslim, Sikh, Christ, Buddhist, Jain oder Angehöriger eines indigenen Stammes ist. Nachdem sie die Vielfalt Indiens während ihrer Kolonialherrschaft kartographiert und klassifiziert haben, müssen die Briten weichen: Mahatma Gandhis pazifistischer Kampf begeistert die Massen und führt sie in die Freiheit.

07:00
R: Claire Doutriaux... Le Walhalla; E15
FR

* Das Monument: Vor 175 Jahren wurde in Regensburg die Walhalla eröffnet. Idealer Anlass für Hajo Kruse, auf eine kleine Besichtigungstour zu gehen. * Inventar: Die Graffiti auf den Ladengittern der Pariser und Berliner Geschäfte. * Der Gegenstand: Nikola Obermann steht vor einer großen Existenzfrage: Warum funktioniert der kleine Schalter an der Zapfpistole, den man feststellen kann, damit das Benzin von alleine fließt, in Deutschland und nicht in Frankreich? * Das Rätsel: Und zum Schluss der Sendung wie immer ein Rätsel - wie auch die Lösung des Rätsels der vorangegangenen Woche.

07:15
R: Eberhard Rühle... DE

Alte Legenden berichten, dass die Kampfkunst Tai Chi vor rund 700 Jahren in Chinas Wudang-Bergen entstand. Seither begeistert Tai Chi die Menschen, und das mittlerweile auf der ganzen Welt. Die filmische Expedition begleitet zunächst den Tai-Chi-Schüler Ming Yue in Wudang, am Ende der Entdeckungsreise steht die Begegnung mit einem der berühmtesten Tai-Chi-Großmeister. Im Mittelpunkt der Dokumentation befindet sich dabei stets die Suche nach den philosophischen und religiösen Ursprüngen der Kampfkunst.

08:00
R: Annelies Kruk... Haiduc; NL

Jedes Kind hat das Recht auf ein glückliches Leben. Die Dokumentationsreihe Dem Kummer zum Trotz! erklärt, was hinter dieser Aussage steckt. Sein Spitzname ist Haiduc, was im Rumänischen Strolch oder kleiner Räuber bedeutet, und genau das ist auch sein Ruf. Mit sieben Jahren lief er von zu Hause weg und verbrachte Jahre unter der Erde in der Bukarester Kanalisation. Heute wohnt er bei Raluca, die ihn wie viele weitere Bukarester Straßenkinder bei sich aufnahm. Dank ihrer Hilfe hat er jetzt ein Bett und jeden Tag eine warme Mahlzeit. Haiduc ist ein Film über das Recht auf Gesundheit und ein behagliches Zuhause.

08:20
I: Guido Pollemans, Hadewych Minis, Philip van Loosbroek, Eefje Paddenberg, Jonas Smulders, Joan Nederlof; R: Tomas Kaan, Maurice Trouwborst... Einsame Eltern; S1E4
NL

Boris stiftet Fay dazu an, das Programm der Roboter zu hacken, damit sie ihnen gehorchen. Zuerst weigert sie sich, doch als die falsche Claudia sie vor ihrem Schwarm Ricardo blamiert, willigt Fay ein. Es gelingt ihr, die Roboter umzuprogrammieren. Nun gehorchen sie den Kindern aufs Wort. Während Fay und Boris sich mit ihren neuen besten Freunden prächtig amüsieren, werden ihre richtigen Eltern immer unglücklicher und unzufriedener ?

08:40
R: Pierre Lergenmüller... FR

Die Bohrinsel Deepwater Horizon war von dem Mineralölunternehmen BP angemietet worden, um im Golf von Mexiko das schwarze Gold zu fördern. Am 20. April 2010 ging sie in Flammen auf und versank anschließend im Meer. Auf der Wasseroberfläche verbreitete sich der größte Ölteppich aller Zeiten ? Die Ursache waren mangelnde Wartung und unzureichende Funktionstests. Am 19. September, nach monatelangen Arbeiten, wurde das Leck schließlich gefunden und abgedichtet. Doch der Schaden war da: Die bis dato größte Ölpest hatte verheerende Folgen für Natur und Wirtschaft in der Region.

09:10
Folge 272; FR

Wissen, was in der Welt los ist. Carolyn Höfchen, Magali Kreuzer, Dorothée Haffner und erstmalig Frank Rauschendorf moderieren und informieren wissbegierige Kids von 10 bis 14 kurz und prägnant über alles, was in der Welt los ist.

09:25
I: Audrey Hepburn, Fred Astaire, Kay Thompson, Michel Auclair, Suzy Parker, Ruta Lee; R: Stanley Donen... US

Der äußerst ernsthaften jungen Studentin Jo Stockton scheint nichts fremder zu sein als die schillernde Welt der Mode. Doch als der Fotograf Dick Avery ausgerechnet ihr Gesicht für eine geplante Fotoserie in Paris entdeckt, sieht sie darin ihre Chance für eine ansonsten unerschwingliche Reise in die Hochburg der Emphaticalisten', nach Paris, wo ein von ihr verehrter Philosoph wohnt. Doch in der Stadt der Liebe und des Schicks kommt alles ganz anders, als Jo es sich hätte träumen lassen.

11:05
R: Nicolas Thepot... FR

In Zeiten des wachsenden Euroskeptizismus beleuchtet Vox Pop die Probleme und Missstände in Europa.

11:40
R: Jacques Offre... Slowenien - Der Hüter der Carnica-Biene; S1E3
FR

Slowenien ist das einzige europäische Land, das sich seine einheimische Bienenart erhalten konnte: Apis mellifera carnica, auch als Krainer oder Kärntner Biene bekannt. Die Imkerei wird hier seit Jahrhunderten gepflegt und hat die slowenische Geschichte und Kultur mitgeprägt. Brane Kozinc stammt aus einer Imkerfamilie, in der die Leidenschaft für die Bienen seit vier Generationen vom Vater an den Sohn weitergegeben wird. Mit den Carnica-Bienen kam er schon als kleiner Junge in Kontakt, unter der Aufsicht seines Großvaters. Heute ist Brane einer der 15 staatlich anerkannten Imker Sloweniens und züchtet reinrassige Carnica-Bienen.

12:10
R: Peter Bardehle, Andreas Martin... Die Republik der Mönche; S1E1
DE

In der Mönchsrepublik Athos lebt das vor hunderten von Jahren untergegangene Byzanz noch immer fort in den Mönchen, in ihrer Kunst und in ihren Riten. Die Halbinsel ist das spirituelle Herz der Orthodoxie, ein Refugium, an dem das Alte wichtiger ist als das Neue. Ein orthodoxer Mönch des 21. Jahrhunderts lebt ähnlich bescheiden wie seine Brüder vor tausend Jahren. Sie tragen schwere Bärte und schwarze Roben als Zeichen für ihren weltlichen Tod mit dem Eintritt ins Kloster.

13:05
R: Peter Bardehle, Andreas Martin... Der Berg der Mönche; S1E2
DE

Das Leben auf dem Athos ist eine tägliche Prüfung. Die Geschichte von Vater Grigorios erinnert an dasjenige der ersten Eremiten, die sich einst gegen die Widrigkeiten der kargen Landschaft am Heiligen Berg ansiedelten. Aus ihren Höhlen sind prosperierende Dörfer geworden. Einer der Höhepunkte dieser Dokumentation ist die Besteigung des Heiligen Bergs, geführt von Vater Grigorios. Die letzte Etappe der Besteigung findet nachts statt, um den Sonnenaufgang zu erleben.

14:00
R: Alan Rosenthal... IL

Herodes der Große - berüchtigt für seine Grausamkeit. In die christliche Überlieferung ist er als der Herrscher eingegangen, der den Bethlehemitischen Kindermord befohlen hat. Gleichzeitig ist er aber auch ein Genie, sowohl in strategischer Kriegsführung als auch in der Kunst der Diplomatie. Bei seinen Untertanen war er allerdings nicht beliebt, darüber konnte weder seine beeindruckende Persönlichkeit noch Gewalt hinwegtäuschen. Die Unsicherheit über seine Position im Reich führte bei ihm zu Verfolgungswahn und so ließ er viele Menschen auch aus seiner näheren Umgebung töten - sogar die Liebe seines Lebens ?

14:50
I: Alessandro Melazzini; R: Elke Werry... Italien; S1E3
DE

Die Zisterzienser gründeten sich 1098 in Frankreich. Ausgehend vom Mutterkloster Cîteaux entstand schon bald ein europaweit tätiger christlicher Orden mit einem strengen und sehr produktiven Regelwerk - unter dem Leitspruch ora et labora (bete und arbeite) sollten Mönche von ihrer Hände Arbeit leben. Das war die Grundlage für eine beeindruckende Erfolgsgeschichte. Drei Dokumentationen entdecken die der Zisterzienserklöster in Deutschland, Frankreich und Italien. Sie erzählen von dem großen Einfluss des Ordens auf die kulturelle Entwicklung in Europa und von seinen vielfältigen Traditionen, die bis heute bewahrt werden.

15:45
R: Delphine Deloget... Paula Becker & Otto Modersohn; S1E3
FR

Liebe, Kunst und Leidenschaft: Von Amedeo Modigliani und Jeanne Hébuterne über Man Ray und Lee Miller bis hin zu Paula Becker und Otto Modersohn. Die fünfteilige Dokumentationsreihe erzählt in einer ganz neuartigen Mischung aus echter Biografie und kreativer Archivcollage vom Leben legendärer Künstlerpaare vor dem Hintergrund ihrer Zeit. Eine Liebesbeziehung hinterlässt immer Spuren. Und wenn die Liebe zwei Künstlerseelen zusammenführt, finden diese großen Gefühle auch oft in den jeweiligen Werken ihren Ausdruck. Ganz gleich, ob die Liebe in schöpferischer Erfüllung oder amouröser Enttäuschung endet.

16:15
Tanger / Thomas Ostermeier / Miriam Cahn / Asli Erdogan; E11
DE

(1):Metropolenreport: Tanger(2): Thomas Ostermeier und die Gilets jaunes(3): Die Mauer von John Lanchester(4): Miriam Cahn(5): Asli Erdogan.

17:00
DE

Einst waren sie Wunderkinder, heute sind sie Weltstars und markieren die absolute Spitze an ihrem Instrument - die Violinistin Anne-Sophie Mutter und der Pianist Lang Lang. In der Berliner Philharmonie gaben sie, erstmals gemeinsam, ein exklusives Konzert mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven und John Williams.

18:25
R: Elke Sasse... Rhodos; DE

Ostern ist das höchste Fest auf der griechischen Insel Rhodos. In dem Ort Archangelos wird es traditionell begangen. Germanos und Tsabika Polichronis sind Fischer, haben Ziegen, Hühner und Olivenbäume. In der Fastenzeit kocht Tsabika Gemüse und fangfrischen Fisch, für das Osterfest bereitet sie Ostergebäck und das traditionelle Festessen Rifiki, gebackenes Zicklein, vor. Die Sendung begleitet Germanos und Tsabika Polichronis und ihre Familie von Karfreitag bis Ostersonntag.

18:55
R: Claire Doutriaux... FR

* Das Wort Claire Doutriaux erklärt, warum wir Karwoche, Karfreitag und Gründonnerstag sagen. * Das Gesetz Dorothea Jung erklärt den Franzosen, warum in Deutschland an bestimmten Tagen Tanzverbot herrscht. * Das Wort Nikola Obermann interessiert sich für den Ursprung der Wörter Ostern und Pâques. * Das Rätsel Und zum Schluss der Sendung wie immer ein Rätsel - wie auch die Lösung des Rätsels der vorangegangenen Woche.

19:10
vom 21.04.2019, 19:10 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:30
R: Eberhard Rühle... DE

Moderner Gesundheitskult und alte Tradition: In Indien, aber auch im Westen, wird Yoga derzeit wiederentdeckt und erfreut sich wachsender Popularität. Die Dokumentation stellt die vielfältigen Strömungen und die jahrtausende alten Ursprünge des Yoga vor. Eberhard Rühle hat dazu verschiedene Yoga-Zentren in ganz Indien besucht und dort mit Gurus, Therapeuten und Schülern gesprochen.

20:15
I: Richard Burton, Jean Simmons, Victor Mature, Michael Rennie, Jay Robinson, Dean Jagger; R: Henry Koster... US

Der monumentale Historienfilm schildert die Bekehrung des jungen Tribuns Marcellus in der römischen Provinz Palästina, kurz nachdem Jesus gekreuzigt wurde. Marcellus, Sohn eines römischen Senators, wandelt sich vom arroganten Besatzer des Landes zum überzeugten Christen und ist bereit, für seinen Glauben zu sterben. Das Gewand war der erste abendfüllende Spielfilm im CinemaScope-Format und wurde 1954 für fünf Oscars nominiert. Er erhielt dann zwei Trophäen in den Farbfilm-Kategorien Beste Ausstattung und Bestes Kostüm.

22:25
R: Jérôme Korkikian... FR

Antike, Schwerter und ein tragischer Held: die perfekten Zutaten für einen Monumentalfilm. Die Dokumentation zeigt die Anfänge des Sandalenfilms bis heute - vom Stummfilm über italienische Kostümschinken bis zu dem Hollywooderfolg Gladiator. Während Filme wie Ben Hur große Erfolge feierten, waren andere, wie Cleopatra mit Elizabeth Taylor, traumatische Rückschläge für die Filmstudios. In unveröffentlichten Interviews mit Stars wie Oliver Stone, sorgfältig ausgewählten Filmausschnitten und hervorragend restaurierten Archivaufnahmen offenbart ARTE die größten und dekadentesten Momente der Leinwandantike und ihrer Helden.

23:20
R: Martin Papirowski... Nero und die Römer; DE

Die Dokumentation stellt dar, dass Nero das Opfer antiker Chronisten wurde, die der Oberschicht angehörten: Sie rächten sich an einem Kaiser, der die Eliten entmachtete. Der Film folgt Neros Lebensweg. Er war Sohn einer machthungrigen Mutter namens Agrippina, mit der er in einen immer größeren Konflikt gerät. Der Muttermord erscheint als letztes Mittel der dynastischen Politik. Dieses Verbrechen wird im Licht der damaligen Zeit analysiert, Neros persönliche Fähigkeiten und Defizite erörtert.

00:15
R: Martin Papirowski... Nero und die Christen; DE

Die Dokumentation widmet sich dem Brand von Rom. Christliche Geschichtsschreiber stilisierten Nero lange nach seinem Tod zum Brandstifter und Christenverfolger. Nach aktuellem Forschungsstand trifft dies nicht zu: Es gibt keinerlei Hinweise darauf, dass Nero Rom anzünden ließ. Auch dafür, dass der Apostel Petrus überhaupt jemals in Rom war, gibt es keine historischen Beweise. Vielmehr handelt es sich um eine Legendenbildung der Geschichtsschreibung früher Jahrhunderte.

01:05
DE

Peter Dijkstra leitet die Aufführung in der Nürnberger Lorenzkirche mit dem Chor des Bayerischen Rundfunks, dem Originalklang-Ensemble Concerto Köln und den Solisten Christina Landshamer, Anke Vondung, Maximilian Schmitt und Andreas Wolf.

02:55
vom 21.04.2019, 19:10 Uhr; FR

Die Nachrichtensendung bereitet täglich das aktuelle Tagesgeschehen auf.

03:15
R: Serge Dumont... FR. DE

Zwischen Schwarzwald und Vogesen fließt nicht nur der Rhein, sondern auch ein unsichtbarer Fluss langsam nordwärts. Die Dokumentation entführt in eine Welt voll bizarrer Lebewesen, wie man sie direkt vor der Haustür nicht vermutet.

04:31
R: Nicolas Deveaux... FR

Unterschiedliche 3D-animierte Tiere messen sich in verschiedenen Disziplinen klassischer Sportarten.

05:00
R: Philippe Béziat... FR

Im Jahr 2017 feiert die Musikwelt Monteverdis 450. Geburtstag. Im prunkvollen barocken Königspalast von Caserta geben Rinaldo Alessandrini und sein Concerto Italiano ein glanzvolles Jubiläumskonzert mit Ausschnitten aus Opern und Monteverdis bedeutendsten Madrigalen, darunter Der Kampf zwischen Tancredi und Clorinda'. Dabei geht es den Musikern vor allem darum, die menschlichen Leidenschaften in Monteverdis Kompositionen auszuloten und ihre Gefühlstiefe zu ergründen.