Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ARTE
05:55
R: Antoine De Gaudemar, Mathilde Damoisel... Die Pariser ENS; S1E1
FR

Sartre schlich durch ihre Gänge, Foucault stöberte in ihrer Bibliothek, Lacan hielt in ihren Lehrsälen flammende Seminare über die Psychoanalyse. Die Pariser ENS gilt als die Kaderschmiede für Frankreichs Eliten. Die Dokumentation schaut hinter die imposante Fassade der französischen Elite-Hochschule, in der noch heute ein revolutionärer Geist weht.

06:55
R: Antoine De Gaudemar, Mathilde Damoisel, Valéry Gaillard... Die London School of Economics; FR

Die London School of Economics (LSE) liegt mitten im Herzen der britischen Hauptstadt, auf halbem Wege zwischen den Banken, der Innenstadt und dem Westminster-Palast. Die auf Sozial- und Wirtschaftswissenschaften spezialisierte Universität steht heute vor der Herausforderung eines paradoxen Pluralismus: Ihr Gleichgewicht von sozial engagierten, linken Ideen bis hin zu ultraliberalen, rechten Konzepten ist heute bedroht - denn sie fungiert längst als internationale Kaderschmiede für eine wirtschaftliche und finanzielle Elite. Bei ihrer Gründung Ende des 19. Jahrhunderts durch Wegbereiter der britischen Labour Party standen vor ...

07:50
R: Claire Doutriaux... Mayonnaise / Kevin Kühnert; E39
FR

* Die Speise - Nikola Obermann bringt uns alles über Mayonnaise bei. * Das Porträt - Romy Straßenburg porträtiert einen Nachwuchsstar der deutschen Politik: Kevin Kühnert. * Das Rätsel - Und zum Schluss der Sendung wie immer ein Rätsel - wie auch die Lösung des Rätsels der vorangegangenen Woche.

08:00
Romantik; S1E5
Die Romantik war eine künstlerische, literarische und musikalische Strömung, die Ende des 18. Jahrhunderts in Europa entstand und in den meisten Ländern zwischen 1800 und 1850 ihren Höhepunkt erreichte. Diese Folge präsentiert drei Maler der Romantik - Francisco de Goya, William Turner und Iwan Aiwasowski - und nimmt jeweils drei ihrer Gemälde unter die Lupe.
08:15
CA

Wer war Che Guevara? Wie wird man Astronaut? Was sind die französischen Überseeregionen? Die Serie Echt genial beantwortet all diese und Hunderte andere Fragen in kurzen, von Webformaten inspirierten Toplisten. Ob Wissenschaft, Geschichte oder Geographie - Echt genial vermittelt Wissen ohne Anstrengung und gibt praktische Alltagstipps.

08:30
R: Benoit Van Wambeke... Holzkünstler; BE. Holzkünstler; FR

Wenn ich groß bin, werde ich ? - Wer hat in seiner Kindheit diesen Satz nicht gesagt und von einer glanzvollen Karriere als Feuerwehrmann, Astronaut oder Forscher geträumt? In der Serie für Kinder stellen verschiedene Personen ihre Tätigkeiten vor. Der neugierige Pieper, eine freche, aber sympathische kleine Kartoffel, führt durch die Sendung und vermittelt spielerische Einblicke in die Arbeitswelt.

08:45
Cieras Song; DE

Ciera ist 13 Jahre alt und lebt mit ihren Eltern und Geschwistern auf einer Farm in einem kleinen Dorf in Oklahoma in den USA. Sie liebt Musik über alles, schreibt ihre eigenen Songs und spielt gern in den lokalen Bars. Doch das reicht ihr nicht. Sie will ein richtiger Country-Star werden. Um ihren Traum zu verwirklichen, muss sie nach Nashville, ins Herz der Country-Musik. Dort will sie sich selbst, dem Publikum und vor allem den Plattenfirmen beweisen, dass sie das Zeug zum Star hat.

09:10
Folge 301; FR

Wissen, was in der Welt los ist. Carolyn Höfchen, Magali Kreuzer, Dorothée Haffner und erstmalig Frank Rauschendorf moderieren und informieren wissbegierige Kids von 10 bis 14 kurz und prägnant über alles, was in der Welt los ist.

09:25
I: Fritzi Eichhorn, Floriane Eichhorn, Heiner Lauterbach, Corinna Harfouch, Hanns Zischler, Hans-Werner Meyer; R: Joseph Vilsmaier... DE

Charlie und Louise lernen sich bei einem Sprachkurs in Schottland kennen. Sie sehen sich zum Verwechseln ähnlich und sind am selben Tag und in derselben Stadt geboren. Zufall? Nein, kein Zufall: Sie sind Zwillinge. Um das entgangene Familienglück nachzuholen und Vater und Mutter wieder zu verkuppeln, tauschen sie die Rollen und hecken einen Plan aus. Der Spaß kann beginnen. Joseph Vilsmaier (Herbstmilch) bringt das berühmte Kinderbuch von Erich Kästner auf die Höhe der Zeit.

11:00
R: Antoine Coursat, Stéphane Carrel, Joëlle Oosterlinck... Die Maxi-Single Octopus von Syd Barrett; S2E2
FR

Im Pariser Funkhaus Maison de la Radio findet eine ganz besondere Auktion statt. 8.000 Vinylplatten kommen unter den Hammer. Teils ungewöhnliche Tonaufzeichnungen, Pop der 60er Jahre, Originaltonspuren von Filmen, aber auch Weltmusik, die großen Klassiker - und ein Highlight: Octopus, eine 45er-Maxi-Single des britischen Musikers Syd Barrett. Wer ist dieser Syd Barrett, der die Gebote in die Höhe treibt? Und was ist das Besondere an dieser Platte?

11:25
R: Nicolas Thepot... Femizide / Geplante Obsoleszenz; FR

* Femizide: Warum gibt es keine Besserung? * Geplante Obsoleszenz: Wann ist damit Schluss? * Zu Gast bei Vox Pop ist diese Woche Brune Poirson, französische Staatssekretärin für ökologischen Wandel.

12:00
R: Serge Viallet... 1968. Ende des Prager Frühlings; S5E8
FR

Verschollene Filmschätze ist eine Sammlung bedeutender historischer Aufnahmen. Seit mehr als einem Jahrhundert dokumentieren Bild und Film die wichtigsten Geschehnisse der Weltgeschichte. Seit ihrer Erfindung war die Kamera bei allen entscheidenden und bedeutenden Ereignissen dabei. * Heute: 1968. Ende des Prager Frühlings.

12:20
R: Serge Viallet... 1970. Staatsbegräbnis für Gamal Abdel Nasser; S6E3
FR

Kairo, 1970. Der jähe Tod des erst 52-jährigen Präsidenten Nasser ist ein Schock für die Ägypter. Das Land ist in Schmerz und Sorge. Millionen Menschen nehmen am Trauerzug teil, um dem Mann, der 14 Jahre lang Ägypten regierte, und der seit der Nationalisierung des Suezkanals im Jahr 1956 von der arabischen Welt als Held verehrt wird, die letzte Ehre zu erweisen. Unter den Trauergästen sind zahlreiche Staats- und Regierungschefs aus aller Welt. Wie lief die Trauerfeier ab? War die Sicherheit der ausländischen Gäste garantiert? Und warum verstarb Nasser so früh?

12:50
R: Kurt Mündl... DE

Regisseur und Kameramann Kurt Mündl zeigt in seiner aufsehenerregenden Produktion Kitz & Co. Die Kunst des Verschwindens das Heranwachsen eines der entzückendsten Wildtiere überhaupt: des Jungrehs - alias Rehkitz oder Bambi. Mündl geht der Frage nach, warum es im Laufe der Zeit seine weißen Flecken verliert. Auf den Spuren der spannenden und gefahrvollen Wege des Rehkitzes: über eine evolutionäre Schutzfunktion, die Bambi und auch anderen Tieren hilft, zu überleben.

13:35
Das goldene Zeitalter Andalusiens zeigt, dass Beziehungen zwischen Religionen nicht durch Gewalt gekennzeichnet sein müssen. Es zeigt, wie destruktiv es ist, Nachbarn als Feinde anzusehen, nur weil ihr Glaube sich von dem eigenen unterscheidet. Und es ist ein Beweis dafür, wie befruchtend oder inspirierend es sein kann, Glaubensunterschiede mit Toleranz zu überbrücken.
15:15
Jacopo Tintoretto, vor 500 Jahren geboren, revolutionierte die Malerei der Spätrenaissance. Seine Werke schmücken die großen Kirchen und Paläste Venedigs. An Originalschauplätzen folgt die Dokumentation der Lebensgeschichte des Malers in der Lagunenstadt: vom Aufstieg des rebellischen Kämpfers bis zu seinem Tod. Seine nervösen Pinselstriche und dick aufgetragenen Farben waren für seine Zeitgenossen aufregend neu und wurden für Künstler bis in die Moderne wegweisend. In den bewegten Zeiten der Renaissance zeichnete Tintoretto ein Weltbild, das Jahrhunderte später immer noch aktuell erscheint.
16:10
DE

* Metropolenreport Thessaloniki Thessaloniki ist die zweitgrößte griechische Stadt und unter jungen Griechen und Kulturschaffenden sehr angesagt. Die Stadt hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich, makedonisch, römisch, byzantinisch und osmanisch. Von April 1941 bis Herbst 1944 besetzten deutsche Truppen die Stadt und zerstörten eine über Jahrhunderte gewachsene jüdische Gemeinde von rund 55.000 Menschen. Ab März 1943 wurden nahezu alle Jüdinnen und Juden ins KZ Auschwitz deportiert, nur etwa 2.000 überlebten. Wo im städtischen Raum machen Kulturschaffende diese Geschichte neu erlebbar?

16:55
Vor einem halben Jahrhundert debütierte Plácido Domingo in der Arena di Verona. Anlässlich dieses Jubiläums feiert die größte Opernbühne der Welt ihren Star mit einem hochkarätig besetzten Galakonzert. Auf dem Programm stehen aufwendig inszenierte Ausschnitte aus drei berühmten Opern von Giuseppe Verdi - mit Plácido Domingo in den Titelrollen als Nabucco, Macbeth und Simon Boccanegra.
18:25
R: Holger Preube... Nordschweden; E207
DE

Im Norden Schwedens, an der Grenze zu Finnland, wird die Ostsee zum Bottnischen Meerbusen. Gewaltige Flüsse transportieren Frischwasser ins Meer. Beste Lebensbedingungen für einen besonderen Fisch. Aus dem Rogen der Kleinen Maräne wird edler Kaviar gewonnen. Für Fischer Kent Karlsson herrscht Hochbetrieb in der kurzen Fangsaison. In den fünf Wochen muss er einen großen Teil seines Jahreseinkommens verdienen. Seine Frau Teija Aho sorgt für das leibliche Wohl.

18:55
R: Claire Doutriaux... Die marie-louise / Preußen; E40
FR

* Das Wort: Katja Petrovic erklärt, woher der Ausdruck marie-louise kommt, der eine Art und Weise Bilder zu rahmen beschreibt. * Das Territorium: Hajo Kruse erläutert den Unterschied zwischen Preußen und Deutschland. * Das Rätsel: Und zum Schluss der Sendung wie immer ein Rätsel - wie auch die Lösung des Rätsels der vorangegangenen Woche.

19:10
vom 08.12.2019, 19:10 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:30
Island: Von strickenden Männer und Pullovern; DE. Island: Von strickenden Männer und Pullovern; FR

Das karge Land am Polarkreis, wo Menschen und Tiere ganz und gar ungerührt den Elementen wie Wind und Kälte trotzen - das ist Island. In den langen und kalten Wintern ziehen sich die Bewohner in ihre Häuser zurück und frönen einer uralten Leidenschaft: Sie stricken, und zwar Frauen und Männer. GEO Reportage hat den strickenden Isländern über die Schulter geschaut und feiert das Comeback des Islandpullovers.

20:15
I: John Wayne, Joanne Dru, John Agar, Ben Johnson, Harry Carey Jr., Victor McLaglen; R: John Ford... US

Amerika, zur Zeit der Indianerkriege: Hauptmann Nathan Brittles erhält den Auftrag, zwei Frauen aus einem abgelegenen Fort zu einer Postkutschenstation zu begleiten, um sie vor einem drohenden Überfall der Indianer in Sicherheit zu bringen. Es soll Brittles' letzter Einsatz werden, denn der erfahrene Soldat steht kurz vor seiner Pensionierung. Allerdings erweist sich der scheinbare Routineauftrag als gefährliche Mission.

21:55
R: Jean-Baptiste Péretié... FR

Wer an den klassischen Westernhelden denkt, denkt an John Wayne. Er war der Prototyp des einsamen Cowboys. Wie kein zweiter Hollywoodschauspieler schuf er im Laufe seiner beeindruckenden Karriere mit über 170 Filmen amerikanische Mythen und Legenden. Mit Filmen wie Der Mann, der Liberty Valance erschoss, Panik am roten Fluss und Rio Bravo wurde der kernige Darsteller schon zu Lebzeiten zum Publikumsliebling. Was weniger bekannt ist: Im wahren Leben war Wayne als Mitglied der rechtsradikalen John Birch Society ein ultrarechter Macho und Rassist.

22:50
Der 2009 im Alter von 90 Jahren verstorbene Tänzer und Choreograph Merce Cunningham galt als einer der führenden Köpfe des modernen Tanzes. Zwei Jahre nach seinem Tod zeichnet der Dokumentarfilm von Marie-Hélene Rebois den außergewöhnlichen Werdegang des herausragenden Choreographen nach. Im Zusammenhang mit der letzten Tournee seiner Dance Company im Jahr 2011 und der Digitalisierung der Mitschnitte seines umfassenden Repertoires stellt sich die Frage nach Cunninghams Vermächtnis.
23:45
Ein musikalischer Traum von Ungarn: Die renommierte Sopranistin und Dirigentin Barbara Hannigan führt das Pariser Rundfunkorchester Orchestre Philharmonique de Radio France durch die ungarische Musikgeschichte des 20. Jahrhunderts. Mit Interpretationen von Bartók über Ligeti bis hin zu Kurtág stellt Hannigan ihr Talent unter Beweis und überzeugt dabei nicht nur als Dirigentin, sondern auch als Sängerin. Das Ergebnis: eine eindringliche und mitreißende Darbietung im Auditorium des französischen Hörfunksenders France Radio.
00:50
vom 09.12.2019, 00:50 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

01:15
I: Ulrich Tukur, Mathieu Kassovitz, Ulrich Mühe, Michel Duchaussoy, Ion Caramitru, Marcel Iures; R: Costa-Gavras... FR

Während des Zweiten Weltkriegs versucht ein evangelischer SS-Mann, die Welt darüber in Kenntnis zu setzen, was in den sogenannten Arbeitslagern wirklich geschieht. Als ihm weder Freunde noch Kirche helfen, ist der Papst in Rom Gersteins letzte Hoffnung. Doch im Vatikan schlagen ihm Unwillen und Misstrauen entgegen. Nur der junge Jesuit Riccardo versteht, von welchem Verbrechen Gerstein berichten will. Gemeinsam riskieren die Männer nicht nur ihre Stellung, sondern bald auch ihr Leben bei dem Versuch, den europaweiten Deportationen der jüdischen Bevölkerung ein Ende zu setzen.

03:20
Es war eine Sensation: 2015 gelingt es Forschern erstmals, die Existenz von Gravitationswellen nachzuweisen. Ein Meilenstein, für den sie später den Nobelpreis bekamen. Die Dokumentation erzählt die Geschichte dieses Erfolgs. Sie unternimmt nicht nur eine Entdeckungsreise in eines der aktuell spannendsten Forschungsfelder der Astrophysik, sie berichtet auch von der Leidenschaft und dem unermüdlichen Forschergeist der Pioniere auf diesem Gebiet.
04:05
Im Wintergarten, Edouard Manet: Schluss mit den Zigarren; S1E23
FR

Bilder allein zuhaus nimmt zehn Meisterwerke der Malerei humorvoll unter die Lupe. Von Leonardo da Vincis Mona Lisa bis hin zu Norman Rockwells The Problem We All Live With werden in der 30-teiligen Kurzfilmserie Bilder von Schauspielern zum Leben erweckt, die bei einem aufwendigen Casting wegen ihrer Ähnlichkeit mit den gemalten Figuren ausgewählt wurden. Auch Dekor und Kostüme sind dem jeweiligen Bildmotiv sorgfältig nachempfunden. Die sehr witzigen Dialoge spielen dabei mit dem Zeitgeist und vermitteln nebenbei Wissenswertes über die Geschichte der Gemälde.

04:10
R: Serge Viallet... 1990 N-Y., Nelson Mandela erobert die USA; S5E9
FR

Nelson Mandela war 71 Jahre alt und gerade nach 27-jähriger Haft in Südafrika aus dem Gefängnis entlassen worden, als er 1990 eine elftägige USA-Reise begann. In New York und anderen amerikanischen Städten wurde die Leitfigur im Kampf gegen die Apartheid wie ein Held gefeiert. Die Begeisterung der Massen überstieg alles, worauf die Organisatoren vorbereitet waren. Verschollene Filmschätze rekonstruiert die Ereignisse anhand der Pressebilder.

05:00
I: Stanley Tucci, Richard Dormer, Michael Gambon, Christopher Eccleston, Luke Treadaway, Jessica Raine... Tod im Eis; S1E1
GB

Fortitude ist ein kleiner Ort in der Arktis, in dem sich alle Bewohner kennen und noch nie ein Verbrechen geschehen ist. Als zwei Kinder in der Umgebung spielen, machen sie im Eis eine seltsame Entdeckung. Bald darauf wird eines von ihnen krank und fällt ins Koma. Währenddessen begrüßt Professor Charlie Stoddart, Leiter einer Forschungsstation, einen neuen Mitarbeiter: den jungen Wissenschaftler Vincent Rattrey.

05:55
Kaugummi - Was drin ist und was man daraus machen kann; DE

Im Schnitt kaut jeder Deutsche 100 Streifen Kaugummi im Jahr, die Franzosen sogar noch ein paar mehr. Kaugummikauen soll die Konzentration fördern und gegen Karies helfen. Xenius will's wissen: Was genau stecken wir uns da eigentlich in den Mund? Die Hersteller machen ein großes Geheimnis darum. Klingt ja auch nicht lecker: Bei den meisten Kaugummisorten wird die Kaumasse aus Erdöl gewonnen. Sie besteht zu einem Großteil aus Kunststoff. Auf der Suche nach einer Alternative zum herkömmlichen Kaugummi werden die Xenius-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard in Österreich fündig.

06:20
R: Sharmila Choudhury, Hilary Jeffkins... Riesenbabys - Pandakinder und Kiwis; S4E3
GB

In der heutigen Folge geht es um das Leben zweier Tiere, deren Nachwuchs eine ungewöhnliche Größe aufweist: den Großen Panda, dessen Babys im Vergleich zur eigenen Größe zu den kleinsten unter den Säugetieren zählen, und den Kiwi, dessen Eier zu den größten in der Vogelwelt gehören. Aber warum haben Pandabären so kleine und Kiwis so große Babys?

06:45
R: Hilary Jeffkins, Sharmila Choudhury... Rechenkünstler - Pferde, Ameisen und Bambus; S4E4
GB

Anfang des 20. Jahrhunderts machte ein deutsches Pferd namens Kluger Hans in ganz Europa Schlagzeilen. Von ihm wurde behauptet, es könne komplizierte mathematische Berechnungen durchführen. Ameisen wiederum sind in der Lage, die Anzahl ihrer Schritte zu registrieren, um nach der Futtersuche wieder nach Hause zu finden. Chinesischen Aufzeichnungen zufolge scheint außerdem eine Bambusart in der Lage zu sein, Jahre zu zählen, da alle Bambuspflanzen in den verschiedenen Teilen der Welt exakt zur gleichen Zeit blühen. Können ein Pferd und eine Pflanze tatsächlich rechnen?

07:10
Folge 1200; E1157
DE. Folge 1200; E1157
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
R: Carmen Butta... Arktis: Ein Junge wird Jäger; DE. Arktis: Ein Junge wird Jäger; FR

Immer weniger Polar-Inuit-Jungen wollen Jäger werden. Der zwölfjährige Qaaqqukannguaq ist eine Ausnahme. Zusammen mit seinem Vater begibt er sich zum ersten Mal auf eine mehrtägige Jagdreise mit dem Hundeschlitten durch die Eiswüste. Die beiden werden 70 Kilometer von ihrer winzigen Siedlung Savissivik aus bis zur Eiskante am Kap York zurücklegen. 360 Geo Reportage begleitet sie dabei.

08:00
Hoheitsgebiete; S1E1
GB

Die Tier-Dokusoap zeigt rivalisierende Katta-Clans im Berenty-Naturreservat auf Madagaskar. Hier leben rund tausend Lemuren - die Hälfte der Gesamtpopulation. Die Banden werden von charismatischen Weibchen angeführt und kämpfen hartnäckig um Lebensraum und Nahrung. Die Ruinen-, die Museums- und die Hangarbande sind die drei stärksten Gangs. In der Trockenzeit müssen sich die führenden Weibchen zwischen dem Überleben ihres Clans und ihren eigenen Machtansprüchen entscheiden. Die Zukunft dieser bedrohten Art hängt vom Überleben der Jungen ab, die mitten in die erbitterten Bandenkriege hineingeboren werden.

08:45
R: Fabrice Michelin... Stieg Larsson und Stockholm / Uganda / Belle-Île-en-Mer; FR

(1): Stieg Larsson und die dunkle Seite von Stockholm (2): Indisches Flair in Uganda (3): Belle-Île-en-Mer: Kein Herz für Kinder.

09:40
Sibirien, die Eisschneider von Jakutsk; S1
DE. Sibirien, die Eisschneider von Jakutsk; S1
FR

In Jakutien, im östlichen Teil Sibiriens, herrschen im Winter extrem niedrige Temperaturen. Auf dem Fluss Lena wird die Flotte dann in Jakutsk, dem größten Hafen der Region, tiefgekühlt repariert! Die angewandte Technik erlaubt es, die Schiffe direkt im Eis zu überholen, ohne sie ans Ufer zu bringen. Wenn die Temperatur tief genug sinkt, fräsen die sogenannten Eisschneider ein Eislabyrinth von Tunneln unter die Schiffe - nur mit Hacke und Motorsäge.GEO Reportage war mit den Arbeitern im Eis der Lena.

10:35
Auf Schlangenjagd in Bangkok; DE. Auf Schlangenjagd in Bangkok; FR

Bangkok, Thailand. Heimat von mehr als acht Millionen Menschen. Jährlich rufen über 35.000 von ihnen die Rettungsdienste zur Hilfe, um Schlangen aus ihrem Haus zu holen. Wenn sie Glück haben, kommt Pinyo Pukpinyo von der Feuerwache Bang Khen, um die Tiere zu entfernen. Er ist einer der bekanntesten Schlangenfänger der Stadt und hat einen ganz eigenen Stil im Umgang mit den Reptilien entwickelt. GEO Reportage hat ihn bei seinen Einsätzen begleitet.

11:30
Das kleine südamerikanische Land Uruguay ist ein Juwel von atemberaubender Schönheit. Es vereint wie kaum ein Land auf der Welt Tradition und Moderne. Ob Gauchos, die über die Prärie reiten und Rodeo-Turniere bestreiten, oder Oldtimer-Liebhaber, die in alten Scheunen nach verborgenen Schätzen suchen, ob leidenschaftliche Tangotänzer, aufstrebende Fußballstars oder passionierte Imbissbudenbesitzer: Sie alle sind Teil der Seele Uruguays, eines Landes, das eine Gelassenheit ausstrahlt, die man nie wieder vergisst.
12:15
Sinnsuche in Sibirien - Jesus aus der Taiga und seine Jünger; S1
DE

Ein ehemaliger russischer Polizist behauptet, der wiedergeborene Jesus Christus zu sein. In den Wäldern Sibiriens hat er ein paar tausend Schüler um sich geschart. Darunter auch zwei Dutzend Deutsche. Ihr Ziel ist es, eine neue Gesellschaft zu erschaffen.

12:50
vom 09.12.2019, 12:50 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... Madagaskar / Bukarest / Carnac; FR

(1): Michele Rakotosons Rückkehr nach Madagaskar(2): Bukarest - Ein Stück Frankreich in Rumänien(3): Carnac - Steine, die spalten.

14:05
I: John Wayne, Joanne Dru, John Agar, Ben Johnson, Harry Carey Jr., Victor McLaglen; R: John Ford... US

Amerika, zur Zeit der Indianerkriege: Hauptmann Nathan Brittles erhält den Auftrag, zwei Frauen aus einem abgelegenen Fort zu einer Postkutschenstation zu begleiten, um sie vor einem drohenden Überfall der Indianer in Sicherheit zu bringen. Es soll Brittles' letzter Einsatz werden, denn der erfahrene Soldat steht kurz vor seiner Pensionierung. Allerdings erweist sich der scheinbare Routineauftrag als gefährliche Mission.

15:45
R: Laurent Frapat... Der Naturschutzpark Les Ecrins; FR

ARTE lässt die niedlichen Krabbeltiere aus den Animationsfilmen Die Winzlinge der Filmemacher Thomas Szabo und Hélene Giraud auf Entdeckungsreise in Frankreichs und Japans Nationalparks gehen. In einer vierteiligen Dokumentationsreihe führen die Winzlinge den Zuschauer in die vier Nationalparks Les Ecrins, Guadeloupe, Le Mercantour und Aso Kuju und zeigen die faszinierende Natur aus ihrer, für den Menschen ungewöhnlichen Perspektive. Im ersten Teil sind die Helden der Animationsfilme im südfranzösischen Nationalpark Les Ecrins unterwegs.

16:40
I: Emilie Langlade, Adrian Pflug... Wo geht's lang? Wie Landkarten entstehen; DE

Ob digital, virtuell oder auf Papier gedruckt: Landkarten sind eine wichtige Orientierungshilfe, mit ihnen finden sich Menschen auf der ganzen Welt zurecht. In Karlsruhe lernen die Xenius-Moderatoren Adrian Pflug und Emilie Langlade die Vermessungsingenieurin Franziska Wild und die Welt der Karten kennen. F ranziska Wild ist am Karlsruher Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung mit ihrem Team verantwortlich für satelliten- und lasergestützte Kartographieverfahren. Sie zeigt den Xenius-Moderatoren verschiedene Methoden, um eine Umgebung auszumessen und die erfassten Daten als Karten umzusetzen.

17:10
Chiapas: Reich der Indianer in Mexiko; S6E10
US

In der Dokumentationsreihe überquert der Ethnologe, Autor und Fotograf David Yetman den Atlantik, stellt eindrucksvolle Landschaften und Kulturschätze vor. Chiapas, der südlichste Bundesstaat Mexikos, bedeckt mit 75.000 Quadratkilometern rund vier Prozent der gesamten Landesfläche. Gut ein Drittel seiner Bevölkerung sind Ureinwohner, die verschiedensten Ethnien angehören und bis heute die Traditionen ihrer Vorfahren pflegen. In diesen Mikrokosmen überlebten uralte Formen der Staats- und Regierungsführung, bei der die Gesellschaft stets im Dienste des Einzelnen steht. David Yetman darf hier einer traditionellen Zeremonie beiwohnen.

17:35
R: Bernard Crutzen... BE

In Brüssel kommt es immer öfter vor, dass man mitten in der Stadt unerwarteten Tierarten begegnet, wie etwa einem Fuchs. Denn immer mehr sogenannte Kulturfolger wie Fuchs, Falke, Gartenschläfer, Kröte und Wellensittich sind in der jüngsten Vergangenheit in der belgischen Hauptstadt heimisch geworden. Bernard Crutzen hat beobachtet, wie sich diese gar nicht mehr so scheuen Tiere mit dem urbanen Umfeld arrangieren und wie sich das Zusammenleben mit dem Menschen gestaltet, der ihnen häufig mit gemischten Gefühlen begegnet.

18:30
GB

Die Shetlandinseln nördlich von Schottland sind der Lebensraum von Fischottern und Papageientauchern, spektakulär tauchenden Tölpeln und seltenen Sturmschwalben. Den Höhepunkt der Dokumentation bilden die Aufnahmen von einer dramatischen Robbenjagd, bei der eine Schule von Killerwalen vom Land und von der Luft aus bei der Zusammenarbeit gefilmt wurde.

19:20
vom 09.12.2019, 19:20 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Notstand in der Kita - Italienische Erzieher sollen helfen; S1
DE

Das mit der Sprache ist noch ein Problem, sagt Francesco Salafica, aber ich bin sehr glücklich, dass ich endlich meine Arbeit machen kann! Der 36-jährige Süditaliener ist angekommen, an dem Arbeitsplatz, von dem er immer geträumt hat. In einer Kita in Stuttgart Waiblingen arbeitet er nun, weit weg von der Heimat. Auch Meryem Jalilli Idrisse ist nun ganz in ihrem Element. Die 32-jährige Pädagogin aus Bologna betreut jetzt Kinder in Stuttgart Vaihingen. Ich fühle mich hier wohl, mit den Kollegen, mit den Kindern, erzählt sie, alle sind sehr nett.

20:15
I: Robert De Niro, Robin Williams, Julie Kavner, Ruth Nelson, John Heard, Penelope Ann Miller; R: Penny Marshall... US

Der New Yorker Neurologe Dr. Sayer entdeckt etwas Erstaunliches: Mehrere Patienten, die seit Jahren an einer rätselhaften Apathie leiden, zeigen sich empfänglich für äußere Reize, die ihr emotionales Gedächtnis stimulieren. Aufgrund dieser Entdeckung testet Dr. Sayer das neue, noch nicht zugelassene Mittel L-Dopa an den Patienten, um sie aus ihrer Katatonie zu wecken. Sein Proband Leonard, seit 30 Jahren im Koma, entwickelt tatsächlich neuen Lebensdrang. Doch die Freude währt nicht lange: Schon bald zeigt das Medikament starke Nebenwirkungen, und Leonards Zustand verschlechtert sich wieder.

22:10
I: Jean-Louis Trintignant, Daniele Delorme, Charles Gérard, Christine Lelouch, Yves Robert, Judith Magre; R: Claude Lelouch... FR. IT

Simon Duroc, namens der Schweizer, ist aus dem Gefängnis ausgebrochen und hat nur ein Ziel: sich an Monsieur Gallois zu rächen, der ihn fünf Jahre zuvor wegen Entführung bei der Polizei denunziert hatte. Dabei war der Familienvater selbst maßgeblich an dem Verbrechen beteiligt. Claude Lelouch erzählt eine amüsante Kriminalkomödie voller unerwarteter Wendungen.

00:05
Sieben kurdische Arbeiter und eine bildschöne Katze leben in einem sogenannten Junggesellenhaus in Istanbul zusammen. Im Osmanischen Reich war ein Junggesellenhaus Herberge für unverheiratete Männer, heute ist es oft eine billige, meist baufällige Unterkunft für Saisonarbeiter in den türkischen Großstädten. Vom Kosmos dieser Außenseiter wider Willen erzählt der Film.
01:25
vom 10.12.2019, 01:25 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

01:45
R: Anna-Lena Maul... Leipzig; DE

Ein Kräuter- und Gemüsegarten inmitten der Großstadt? Ein zunächst paradox wirkendes Vorhaben. Städte wachsen dank ihres breiten Angebots an Arbeit und Kultur rasant - doch schwindet auf diesen begrenzten Flächen immer mehr die Natur. Deshalb braucht unsere urbane Gesellschaft Stadtoasen. Die fünfteilige Dokumentationsreihe stellt verwunschene Stadtgärten vor, in denen sich Gleichgesinnte treffen, um die Natur mit dem Stadtleben zu verbinden. In Leipzig holt die Gartengemeinschaft Annalinde auf einer ehemaligen Industriebrache ein wenig Landidylle in die Stadt.

02:30
I: Israel Galván, Nino De Elche; R: Julien Condemine... FR

Mit seinem neuen Stück La Fiesta bringt der andalusische Choreograph Israel Galván eine einzigartige Mischung aus Flamenco und zeitgenössischem Tanz auf die Bühne. Zusammen mit acht Tänzern präsentierte er am 19. Juli 2017 erstmalig sein Bühnenwerk im Ehrenhof des Papstpalastes von Avignon - einer der Höhepunkte des 71. Festival d'Avignon im Sommer des vorletzten Jahres.

04:00
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1848; E1856
FR

28 Minuten ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Es moderiert die französische Kulturjournalistin Élisabeth Quin.

04:50
R: Fabrice Maruca, Pablo Munoz Gomez... S1E7
FR

Grant Woods realistisch gemaltes Bild American Gothic aus dem Jahr 1930 zeigt einen Bauern mit missgelauntem Gesicht und seine Tochter auf einem Feld in Iowa. Sie scheinen zu streiten. Die Tochter möchte gerne, dass ihr der Vater endlich die Heugabel gibt, die er in der Hand hält. Er denkt wohl, dass Frauen nicht mit einem solchen Gerät umgehen können. Wo bleibt da der feministische Pioniergeist?

05:00
I: Stanley Tucci, Richard Dormer, Michael Gambon, Christopher Eccleston, Luke Treadaway, Jessica Raine... Windspiele; S1E2
GB

Während Fortitudes Gouverneurin Odegard vor einigen Reiseveranstaltern ihre Pläne für ein Eis-Hotel präsentiert, überbringt ihr Polizei-Chef Anderssen eine schlimme Neuigkeit: Professor Charlie Stoddart ist tot. Odegard vermutet einen Eisbär-Angriff. Währenddessen nähert sich ein Flugzeug Fortitude. An Bord befinden sich Chefinspektor Morton und die Witwe des Professors, Trish Stoddart. Noch wissen die beiden nicht, was sie miteinander verbindet. Eugene Morton will im Todesfall Stoddart ermitteln. Denn mittlerweile ist klar, dass es sich nicht um einen Eisbär-Angriff gehandelt hat, sondern um einen bestialisch ausgeführten Mord.

05:55
I: Emilie Langlade, Adrian Pflug... Wo geht's lang? Wie Landkarten entstehen; DE

Ob digital, virtuell oder auf Papier gedruckt: Landkarten sind eine wichtige Orientierungshilfe, mit ihnen finden sich Menschen auf der ganzen Welt zurecht. In Karlsruhe lernen die Xenius-Moderatoren Adrian Pflug und Emilie Langlade die Vermessungsingenieurin Franziska Wild und die Welt der Karten kennen. F ranziska Wild ist am Karlsruher Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung mit ihrem Team verantwortlich für satelliten- und lasergestützte Kartographieverfahren. Sie zeigt den Xenius-Moderatoren verschiedene Methoden, um eine Umgebung auszumessen und die erfassten Daten als Karten umzusetzen.

06:20
R: Hilary Jeffkins... Frankensteins Tiere - Hybridbären und Killerbienen; S4E1
GB

In der heutigen Folge beschäftigt sich David Attenborough mit der Geschichte zweier Lebewesen, die ihre Existenz menschlichen Eingriffen in die Natur verdanken: den Killerbienen, die versehentlich aus einem gutgemeinten Brutexperiment entstanden, das aber schief ging; beim geringsten Anlass griffen die Killerbienen Menschen an - bisweilen mit tödlichen Folgen. Außerdem befasst sich David Attenborough mit den Pizzlys - dem Resultat einer Kreuzung aus Eisbären und Braunbären. Wie entstanden diese seltsamen Tiere? Handelt es sich um sonderbare Mutanten oder um nützliche neue Hybride?

06:45
R: Sharmila Choudhury... Auf dem rechten Weg bleiben - Tauben und Mistkäfer; S4E2
GB

Tauben sind so stark verbreitet, dass man sie als alltäglich ansieht und ihren Fähigkeiten kaum mehr Beachtung schenkt. Dabei sind sie exzellente Navigatoren, die auch aus Hunderten Kilometern Entfernung nach Hause zurückfinden. Außerdem rollt der Mistkäfer seine Kugel in einer schnurgeraden Linie, und das auch noch kopfüber und rückwärts, wenn es sein muss. Es ist wahrlich erstaunlich, wie diese Tiere den richtigen Weg finden.

07:10
Folge 1201; E1158
DE. Folge 1201; E1158
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
R: Joanna Michna... Cranberrysaison auf Cape Cod; DE. Cranberrysaison auf Cape Cod; FR

Die Halbinsel Cape Cod an der Ostküste der USA ist mit ihren endlosen Stränden ein beliebtes Urlaubsziel, vor allem, wenn sich im Indian Summer die Wälder bunt färben. So haben die Schönen und Reichen Amerikas auf der sichelförmigen Landzunge ihre Sommerresidenzen errichtet. Bestimmte früher der Walfang den Alltag der Einheimischen, sind heute Cranberrys der größte Wirtschaftsfaktor der Region. Die kleinen, roten Beeren werden weltweit immer beliebter, ihr Anbau bleibt jedoch kompliziert. GEO Reportage hat auf der Farm der Familie Mann den großen Aufwand beobachtet, der mit den kleinen Beeren betrieben wird.

08:00
In der Klemme; S1E2
GB

Die Tier-Dokusoap Madagaskar - Bandenkrieg der Lemuren zeigt rivalisierende Katta-Clans im Berenty-Naturreservat auf Madagaskar. Die Trockenzeit macht den Kattas zu schaffen. Die Nahrung wird immer knapper, und die Spannungen zwischen Crystal und Kati, den Anführerinnen zweier verfeindeter Banden, nehmen zu. Als plündernde Kattas in das Reservat einzudringen versuchen, verschärft sich die Situation: Die Hangarbande mit ihrer gefürchteten, vom Kampf gezeichneten Chefin ist zurück.

08:45
R: Fabrice Michelin... Madagaskar / Bukarest / Carnac; FR

(1): Michele Rakotosons Rückkehr nach Madagaskar(2): Bukarest - Ein Stück Frankreich in Rumänien(3): Carnac - Steine, die spalten.

09:40
R: Stéphane Bergouhnioux... Von der Sonne verwöhnt; S1E4
FR

Die Wildblumen des Mittelmeerraums berühren alle Sinne mit ihrem Duft und ihrem faszinierenden Reichtum an Farben. Diese wild wachsende Flora gehört zweifellos zum Schönsten, was die Natur hervorgebracht hat. Auf einem Streifzug durch die vier Naturräume des Mittelmeers - Küste, niedrige Gebirge, Macchie und Garrigue - wird die erstaunliche Widerstandskraft dieser Pflanzen gegenüber den klimatischen Bedingungen deutlich.

10:35
R: Thierry Ragobert... Feld- und Wiesenblumen; S1E5
FR

Veronica, Daphne, Anemone oder Angelika: In dieser Folge geht es um Feld- und Wiesenblumen, deren Namen wie die von Prinzessinnen klingen. Die wilden Blütenpflanzen bergen jedoch noch so manch anderes Geheimnis. Ihre Betrachtung regt dazu an, die Beziehung zwischen Natur und Mensch zu überdenken, der durch Monokulturen, den Lebensraum der Feld- und Wiesenblumen zerstört hat.

11:30
R: Volker Arzt, Dietmar Nill... DE

Die meisten Vögel mit Kuckucksverhalten, von denen es einige gibt, gehen nicht so weit wie der europäische Kuckuck, der die Eier seiner Zieheltern einfach aus dem Nest wirft, oder wie das mordende Honiganzeiger-Küken in Afrika. Andere legen nur ihr Ei dazu, lassen es ausbrüten und das Junge mitversorgen. So macht es der Häherkuckuck bei den klugen Krähen. Bisher noch nie gezeigte Bilder dokumentieren das Kuckucksverhalten von Vögeln in Deutschland, Spanien und Afrika. Die Methoden sind unterschiedlich, doch das Ziel ist immer, die Aufzucht der Jungen den Zieheltern zu überlassen. Ein phänomenaler Trick oder ein Rätsel der Evolution?

12:15
Notstand in der Kita - Italienische Erzieher sollen helfen; S1
DE

Das mit der Sprache ist noch ein Problem, sagt Francesco Salafica, aber ich bin sehr glücklich, dass ich endlich meine Arbeit machen kann! Der 36-jährige Süditaliener ist angekommen, an dem Arbeitsplatz, von dem er immer geträumt hat. In einer Kita in Stuttgart Waiblingen arbeitet er nun, weit weg von der Heimat. Auch Meryem Jalilli Idrisse ist nun ganz in ihrem Element. Die 32-jährige Pädagogin aus Bologna betreut jetzt Kinder in Stuttgart Vaihingen. Ich fühle mich hier wohl, mit den Kollegen, mit den Kindern, erzählt sie, alle sind sehr nett.

12:50
vom 10.12.2019, 12:50 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... Russland und John Le Carré / Bretagne / Harvard; FR

(1): Russland - Die Spannung steigt mit John Le Carré(2): Die singenden Seemänner der Bretagne(3): Harvard - Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit.

13:55
I: Robert De Niro, Robin Williams, Julie Kavner, Ruth Nelson, John Heard, Penelope Ann Miller; R: Penny Marshall... US

Der New Yorker Neurologe Dr. Sayer entdeckt etwas Erstaunliches: Mehrere Patienten, die seit Jahren an einer rätselhaften Apathie leiden, zeigen sich empfänglich für äußere Reize, die ihr emotionales Gedächtnis stimulieren. Aufgrund dieser Entdeckung testet Dr. Sayer das neue, noch nicht zugelassene Mittel L-Dopa an den Patienten, um sie aus ihrer Katatonie zu wecken. Sein Proband Leonard, seit 30 Jahren im Koma, entwickelt tatsächlich neuen Lebensdrang. Doch die Freude währt nicht lange: Schon bald zeigt das Medikament starke Nebenwirkungen, und Leonards Zustand verschlechtert sich wieder.

15:50
R: Jean-Christophe Chaton... Der Naturschutzpark Le Mercantour; FR

Der Nationalpark Le Mercantour in den französischen Seealpen bietet mit seinem besonderen Klima, seinen Kalksteinfelsen, Geröllhalden und vielfältigen Wäldern ideale Lebensbedingungen für zahlreiche endemische Tier- und Pflanzenarten. Er beherbergt auch das berühmte Vallée des Merveilles, zu Deutsch Tal der Wunder, mit bis zu 5.000 Jahre alten Felsgravuren. Im zweiten Teil der Dokumentation erkunden die Helden der Animationsfilme die endemische Flora und Fauna dieses Nationalparks.

16:40
Natürlich konservieren - Die Renaissance der Fermentation; DE

Ohne Hefepilze und Bakterien gäbe es weder Joghurt und Käse noch Essig, Bier, Sauerkraut, Kakao oder Sauerteigbrot. Winzige Mikroorganismen wandeln Zucker in Alkohol, Säure oder Kohlendioxid um. Dieser Vorgang nennt sich Fermentierung. Lebensmittel werden dadurch haltbarer und mit neuen Aromen angereichert. Auf der Suche nach neuen, unbekannten Hefepilzen machen die Mikrobiologen Rob Dunn und Anne Madden eine Entdeckung: Wespen nehmen bei der Nektaraufnahme einen Hefepilz auf, der sich ebenfalls vom Blütennektar ernährt. Diesen Pilz nutzen die Wissenschaftler zum Bierbrauen. Die Xenius-Moderatoren sehen sich die Fermentation an.

17:10
Havanna: Im Herzen der Stadt; S6E1
US

Kunstgalerien, Hip-Hop- und Elektrokonzerte, angesagte Restaurants und Tanzkurse - die kubanische Hauptstadt erlebt derzeit eine einmalige kulturelle Renaissance. Ein Experte für kubanische Kultur führt David Yetman durch ein ganz besonderes Havanna: in ein Künstlerviertel, ein afrokubanisches Kulturzentrum, ein Restaurant am Kanal, eine Schule für Boxerinnen, eine Kooperative für Radlerinnen und eine Straße, die ausschließlich afrokubanischen Aufführungen gewidmet ist.

17:40
DE

Maria und ihre Schwestern Norma und Nelly sind Kolla-Indianerinnen. Sie teilen sich ein Erbe, um das sie sich seit dem Tod ihrer Mutter kümmern: ein Stück Land - und eine Lama-Herde in der Puna, einer Hochwüste in den argentinischen Anden. Nelly und Norma leben mit ihren Familien im Dorf El Moreno, Marias Familie wohnt in der Stadt Tilcara in der Schlucht Quebrada de Humahuaca. Aber oben in der Puna fühlen sich die Schwestern zuhause. Der Film nimmt die Zuschauer mit auf eine emotionale Entdeckungsreise in die Anden, zu starken Frauen, die ihr Land lieben und die Tradition ihres Volkes auf ihre Weise leben und bewahren.

18:35
R: Ken O'Sullivan... Wale, Haie und die Tiefsee; S1E1
IE

Vor Irlands Küste liegen noch unentdeckte Welten. Dort, am Rand des europäischen Festlandsockels, im rauen Nordatlantik, ziehen alljährlich nicht nur seltene Walarten vorüber. Auch Riesenhaie, Delfine und Thunfische tummeln sich in den nährstoffreichen Gewässern. In der Tiefsee eröffnet sich eine bunte, reiche und teils bizarre Tier- und Pflanzenwelt. Erstmals gelang es dem Kamerateam, in der offenen See vor Irland Wale und Haie unter Wasser zu filmen.

19:20
vom 10.12.2019, 19:20 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Mama auf Entzug - Fürs Kind raus aus der Sucht; S1E308
DE

Antje ist zweifache Mutter. Doch sie ist abhängig von Crystal. Sie droht, ihre Töchter zu verlieren. Sie muss clean werden, sonst landen ihre Töchter in einer Pflegefamilie. Mama denk an mich heißt das Projekt, das jetzt ihre letzte Chance ist - wird sie durchhalten? Dem Teufelskreis zu entkommen, ist schwer. Täglich wird Crystal von Tschechien nach Deutschland geschmuggelt: zum Beispiel von Susanne. Sie kauft das Crystal auf einem Grenzmarkt günstig ein und bringt es nach Deutschland, um damit zu dealen. Doch die Polizei schläft nicht und nimmt immer öfter Crystal-Schmuggler hoch.

20:15
R: Dirk Van Den Berg... Teil 1; DE. Teil 1; FR

Das Jahr 1979 steht für eine Zeitenwende in Politik, Wirtschaft und Religion, die unser Leben bis heute prägt. Es ist der Beginn einer neuen Epoche: der Gegenwart. Die Regisseure Dirk van den Berg und Pascal Verroust blicken in ihrem Film zurück auf eines der ereignisreichsten Jahre des 20. Jahrhunderts und auf dessen wichtigste Protagonisten: Margaret Thatcher wird Premierministerin in Großbritannien, der chinesische Parteiführer Deng Xiaoping reist in die USA, Papst Johannes Paul II. besucht seine polnische Heimat und Ajatollah Chomeini kehrt aus dem französischen Exil zurück in den Iran.

21:50
R: Holger Preube... DE

Vor 40 Jahren, im Jahr 1979, stürzt im Iran eine Revolution unter der Führung von Ayatollah Khomeini den Herrscher Schah Mohammad Reza Pahlavi und beendet damit eine über 2.500 Jahre alte Monarchie. Die Dokumentation erzählt die Lebenswege der beiden Kontrahenten. Sie standen sich über mehr als 30 Jahre als Gegenspieler gegenüber, vom Machtantritt in den 40er Jahren über die Weiße Revolution ab 1963 bis zum dramatischen Jahr 1978, in dem sich die Machtverhältnisse umkehrten und der Ayatollah innenpolitisch zur entscheidenden Größe wurde, und dem Sturz des Schahs Anfang 1979.

22:45
R: Thomas Aders... Es war ein Überfall, der ihm jetzt den Friedensnobelpreis eingebracht hat. Denn es war kein feindlicher Überfall, sondern, ganz im Gegenteil ein freundlicher. Der äthiopische Ministerpräsident Abiy Ahmed Ali umarmte im Juni 2018 den eritreischen Staatschef Isayas Afewerki derart freundlich, schnell und heftig, dass der sich überhaupt nicht zur Wehr setzen konnte. Nach Jahrzehnten intensiver Feindschaft haben sich Äthiopien und Eritrea versöhnt. Dieser Friedensschluss bringt Hoffnung in eine Region, der es an Konflikten wahrlich nicht mangelt. Der Nobelpreis wird am 10. Dezember 2019 in Oslo verliehen.
23:40
Die Welt der Sprachen; E29
FR

Auf der Erde herrscht ein babylonisches Gewirr aus fast 7.000 Sprachen, von denen Experten zufolge fast die Hälfte bis zum Ende des Jahrhunderts aussterben wird. Die Vereinten Nationen haben sechs Amtssprachen: Arabisch, Chinesisch, Englisch, Französisch, Russisch und Spanisch. In der Sendung geht es um die geopolitische Dimension von Sprachen, die Ursache für Konflikte sein können (z. B. Katalonien, Krim-Konflikt) oder Machtfaktor im Zeitalter der Soft Power (etwa der Wettbewerb zwischen dem Englisch, Französisch und Chinesisch auf dem afrikanischen Kontinent).

23:50
Chile: Aufstand für Würde und Gerechtigkeit; FR

Themen u.a.: * Chile - Aufstand für Würde und Gerechtigkeit: Präsident Pinera versprach den Demonstranten eine neue Verfassung - aber sie gehen weiter auf die Straßen. * Norwegen - Auf Spitzbergen wird es wärmer: Die zu Norwegen gehörende Inselgruppe Spitzbergen im Arktischen Ozean wurde zu einem Gradmesser für den Klimawandel.

00:45
vom 11.12.2019, 00:45 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

01:10
I: Dev Patel, Freida Pinto, Madhur Mittal, Anil Kapoor, Irrfan Khan, Tanay Chheda; R: Danny Boyle... US. GB

Für Jamal Malik ist es der größte Tag seines bisherigen Lebens: Nur noch eine Frage trennt ihn vom 20-Millionen-Rupien-Hauptgewinn in Indiens TV-Show Wer wird Millionär?. Doch was in aller Welt hat ein mittelloser junger Erwachsener aus den Slums von Mumbai in dieser Sendung verloren? Und wie kommt es, dass er auf alle Fragen eine Antwort weiß? Dabei geht es Jamal nicht um das Geld, sondern einzig und allein um die Liebe. Für ihn ist die Sendung nur ein Mittel zum Zweck, eine letzte Chance, seine verlorene, große Liebe Latika in der flirrenden Millionenmetropole Mumbai wiederzufinden.

03:05
R: Anna-Lena Maul... Budapest; DE

Die Josefstadt ist einer der ältesten und ärmsten Bezirke von Budapest und als Problemviertel verschrien. Die leicht verfallenen Altbauten wurden in den letzten Jahren abgerissen, denn aus dem Bezirk am Ostufer der Donau soll eine Prachtmeile entstehen. Doch die alteingesessenen Bewohner lassen sich nicht vertreiben, sie wollen ihr Viertel aktiv mitgestalten. Seit einigen Jahren gibt es aus diesem Grund mehrere Nachbarschaftsinitiativen, die aus ungenutzten Arealen blühende grüne Oasen zaubern.

03:50
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1849; E1857
FR

28 Minuten ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Es moderiert die französische Kulturjournalistin Élisabeth Quin.

05:00
I: Stanley Tucci, Richard Dormer, Michael Gambon, Christopher Eccleston, Luke Treadaway, Jessica Raine... Gesetz des Sterbens; S1E3
GB

Dan Anderssen verdächtigt Jason Donnelly des Mordes an Charlie, während Eugene Morton eigene Nachforschungen anstellt. Indessen erzählt Charlies Witwe der Gouverneurin Odegard von einer ungewöhnlichen letzten Nachricht ihres Mannes auf dem Anrufbeantworter. Odegard hört die Nachricht heimlich ab und weiß, dass sie Ärger bedeutet: Ihr ehrgeiziges Bauprojekt könnte gefährdet werden.