Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ARTE
05:40
R: Rebecca Boulanger... Die Zombies von Haiti; S2E8
FR

Jeder Haitianer weiß etwas über Zombies zu erzählen oder hatte schon mehr oder weniger direkt mit ihnen zu tun. Philippe Charlier ermittelt ohne Vorurteile: Er will wissen, ob die Verwandlung eines Menschen in einen Zombie eine wissenschaftliche Grundlage hat. Gespräche mit Experten im Labor für Molekulartoxikologie und Biotechnologien des Zentrums für Atomenergie sowie mit Medizinern, vermeintlichen Zombie-Opfern und Voodoo-Priestern lassen in ihm eine Überzeugung reifen.

06:10
Coimbatore, Gesundheit von Geist und Körper; S1E4
DE

Seit ihrem 12. Lebensjahr praktiziert Esther Schweins Yoga. In Indien will sie mehr über die Wurzeln dieser ganzheitlichen Philosophie erfahren. Von Delhi im Norden bis nach Coimbatore im Süden führt sie diese fünfteilige Serie. Wie leben die Inder Yoga? Das ist die Frage, der Esther Schweins nachgeht. Und sie scheut auf der Suche nach Antworten vor nichts zurück. Sie sammelt mit Gurus Plastikmüll, lässt sich klangtherapieren, praktiziert Lach- und Upa-Yoga und lernt die älteste Kampfkunst der Welt kennen - Kalaripayattu. In Indien ist alles Yoga!

06:35
Artenspürhunde - Auf Mission für Mensch und Tier; DE

Hunde sind nicht nur für Zoll- und Polizeibeamte wichtige Helfer. Auch bei Wissenschaftlern und Naturschützern machen sie Karriere. Mit entsprechendem Training können Hunde fast jedes Tier oder dessen Hinterlassenschaften auffinden. Igelspürhund Fine findet Igel noch im unzugänglichsten Versteck. Sie soll helfen, den Igelbestand zu ermitteln, um zu verhindern, was in England passierte, wo die Igelpopulation so gut wie unbemerkt fast verschwunden ist. Moderation: Emilie Langlade und Adrian Pflug.

07:05
Folge 999; E1059
DE. Folge 999; E1059
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:10
R: Michael Schumacher... Griechenland: Aufbruch am Olymp; DE. Griechenland: Aufbruch am Olymp; FR

Der Olymp ist der Sitz der Götter in der griechischen Mythologie und das höchste Gebirge Griechenlands. Das Massiv liegt an der griechischen Ostküste, nur knapp 20 Kilometer Luftlinie vom Meer entfernt. Während die Wirtschaft in weiten Teilen des Landes noch am Boden liegt, finden manche Anrainer des Olymp Wege aus der Misere. 360° Geo Reportage hat einen ehemaligen Bergführer beim Aufstieg zum Sitz der Götter begleitet.

07:55
Die Tränen des Himalaya; S1E1
FR

Das Klima des im nordindischen Bundesstaat Assam gelegenen Kaziranga-Nationalparks wird vom Monsun bestimmt. Hier wechseln sich lebensfeindliche Dürreperioden mit riesigen Überschwemmungen ab. In dem ausgedehnten Feuchtgebiet, das zum Unesco-Weltnaturerbe gehört, leben einige weltweit einmalige Tier- und Pflanzenarten. Das dichte, hohe Gras der kleinen Sümpfe, die aus dem Brahmaputra-Hochwasser entstanden, beherbergt die größten Tiger- und Nashornpopulationen der Erde. Aber auch Leoparden, Bären und diverse Affenarten sind hier ebenso zu Hause wie verschiedene Arten von Waranen und Schlangen.

08:40
R: Fabrice Michelin... Das Quessant von Yann Queffélec / Java / Alcalá de Henares; FR

* Der Zauber der bretonischen Insel Ouessant im Werk von Yann Queffélec * Als Java holländisch war * Das absolute Muss: Alcalá de Henares und der erste spanische Universitätsaufstand.

09:30
Europa: Homo sapiens et neanderthalensis; S1E5
US. Europa: Homo sapiens et neanderthalensis; S1E5
GB. Europa: Homo sapiens et neanderthalensis; S1E5
FR

Lange Zeit galt der Neandertaler als dümmlich und man nahm an, der kognitiv überlegene Homo sapiens habe ihn ausgerottet. Doch was, wenn diese Vermutung falsch war und die beiden eng verwandten Spezies sich stattdessen paarten? 2010 entschlüsselten Wissenschaftler den genetischen Code eines Neandertalers. Das ermöglichte den Vergleich seines Erbmaterials mit dem heutiger Menschen auf der ganzen Welt. Das Ergebnis war verblüffend: Auf allen Kontinenten außer in Afrika weisen die Genome der Menschen auf die Kreuzung mit dem Neandertaler hin; ein bis drei Prozent ihrer DNA stimmen mit seiner überein.

10:25
Nord- und Südamerika: Sibirische Wanderer; S1E1
US. Nord- und Südamerika: Sibirische Wanderer; S1E1
GB. Nord- und Südamerika: Sibirische Wanderer; S1E1
FR

Immense Eisschichten bei Alaska versperrten lange den Weg über den Atlantik. Und so waren Nord- und Südamerika die letzten Kontinente, die vom Homo sapiens erobert wurden. Wann begann die Besiedlung des Kontinents? Bis in die 1980er Jahre glaubte man, die ersten Amerikaner stammten aus der Clovis-Kultur, die vor rund 13.000 Jahren nach New Mexico kam. Doch dann widerlegten im Jahr 2008 spektakuläre Funde im mexikanischen Bundesstaat Yucatán diese Theorie: Das Archäologenteam um Arturo González fand die ältesten menschlichen Überreste auf nordamerikanischem Boden. Sie stammen von einer etwa 1,40 Meter großen Frau.

11:20
IT

Der Paläokünstler Gary Staab hat die erste lebensgroße Kopie des mumifizierten Ötzis hergestellt. Seine Arbeit brachte neue Erkenntnisse über den Mann aus dem Eis, der über 5.000 Jahre nach seinem Tod in den italienischen Alpen gefunden wurde. Ganz neu sind die Ergebnisse einer DNA-Analyse, nach denen Ötzi genetisch von Inselbewohnern aus Sardinien abstammt. Experten erläutern zudem, was es mit den Tätowierungen auf sich hat, die Ötzis Körper überziehen.

12:15
Die Ionischen Inseln; S1E4
DE

Direkt vor der eurasischen Kontinentalplatte liegt - als Ausläufer des Balkans - eine Inselgruppe, auf der seit Jahrtausenden nicht nur seismische Spannungen für viel Bewegung sorgten. Ob die Dogen von Venedig, Napoleon Bonaparte oder die osmanischen Sultane, Herrscher aus verschiedenen angrenzenden und entfernten Nationen streckten ihre Hände nach dem Archipel aus und hinterließen ein vielfältiges und prächtiges kulturelles Erbe.

12:50
vom 18.07.2019, 12:50 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
Houellebecqs Irland / Amorgos / Bretagne; FR

Die Themen der Sendung lauten unter anderem: Irland oder die Love Story von Michel Houellebecq', Amorgos, Bollwerk der Zykladen' sowie Das absolute Muss: Die Sieben Inseln in der Bretagne'.

14:05
I: Robin Williams, Robert Sean Leonard, Ethan Hawke, Josh Charles, Gale Hansen, Dylan Kussman; R: Peter Weir... US

In einem konservativen College an der amerikanischen Ostküste tritt John Keating sein neues Amt an. Als unorthodoxer Englischlehrer vermittelt er seinen Schülern Selbsterkenntnis und Selbstentfaltung - und regt sie dazu an, sich zu frei denkenden Menschen zu entwickeln. Seine Poesie und moderne Arbeitsmoral findet bei den Jungen großen Anklang. Sie brechen aus den sperrigen Rastern ihres Daseins aus, um einen revolutionären Geist zu entwickeln.

16:10
I: Léo Legrand, Dimitri Storoge, Marie Kremer, Armande Boulanger, Isabelle Renauld, Charlie Lefebvre; R: Nicolas Boukhrief... FR

Eines Nachts verliert der Familienvater Vincent, ein überarbeiteter Angestellter einer Versicherungsgesellschaft, die Kontrolle über seinen Wagen und stößt frontal mit dem jungen Motorradfahrer Léo zusammen. Vincent wird im Krankenhaus für tot erklärt, Léo fällt ins Koma. Es ist aber nicht Léo, der wieder zu Bewusstsein kommt, sondern der völlig verstörte Vincent, dessen Geist von Léos Körper Besitz ergriffen hat. Léos Familie erklärt sich das wundersame Verhalten des jungen Mannes mit einem Gedächtnisverlust. Vincent behält sein Geheimnis für sich und überlegt, wie er für seine Familie das Beste aus der Situation machen kann.

17:50
R: Martin Koddenberg, Kristian Kähler... Die Äußeren Hebriden; DE

Die Landschaft der Britischen Inseln ist packend, oft unerwartet und einzigartig in Europa. Ob türkisblaues Wasser an weißen Stränden oder schroffe Klippen, von Wellen umtost, ob von Steinhütten im Hochmoor bis zu tropischen Gärten auf der Blumeninsel Tresco - die Inseln bieten das ganze Spektrum. Im Nordwesten Schottlands liegen die Äußeren Hebriden. Die See ist rau, doch zum Bild gehören auch weiße Strände mit türkisblauem Wasser. Die Menschen leben im Rhythmus der Natur, so wie der Tweed-Weber Donald John MacKay und der Fotograf John Maher. Selbst die Queen zieht es immer wieder auf die Inseln.

18:35
R: Caroline Haertel... Die Scilly-Inseln; DE

Mitten im Golfstrom, fast 50 Kilometer südwestlich von Land's End, dem südlichsten Ort Großbritanniens, liegen die Isles of Scilly: 140 zum Teil winzige Inseln, von denen nur fünf bewohnt sind. Türkisblaues Meer, traumhafte Naturlandschaften und subtropische Temperaturen machen sie zu Englands sonnigem Paradies. Als Teil des Herzogtums Cornwall gehören die wunderschönen Inseln dem jeweiligen Thronfolger Großbritanniens.

19:20
vom 18.07.2019, 19:20 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Der Peloponnes; S1E5
DE

Auch wenn sich die Gelehrten nach wie vor streiten, ob der Peloponnes - anders als in früheren Epochen der Erdgeschichte - heute überhaupt noch eine Insel ist, trennen beziehungsweise verbinden beeindruckende Bauwerke diese meistens als Halbinsel bezeichnete Region mit dem Festland. Schon die alten Römer schätzten das kulturelle Erbe des Peloponnes, das der Zuschauer sowohl im größten Theater der Welt vorgeführt bekommt, als auch anhand des Ultramarathons von Nemea nach Olympia kennenlernt. Außerdem erfährt er, was es mit den leuchtenden Ballons auf sich hat und was das Besondere an der Zahnradbahn von Diakopto nach Kalavryta ist.

20:15
... sondern gerade, weil es schwierig ist! (J.F.K.); S1E3
Die Eroberung des Mondes: Die dreiteilige Dokumentarfilmreihe schildert den Wettlauf ins Weltall von den Anfängen bis hin zum ersten Schritt auf dem Erdtrabanten im Jahr 1969 - einem Meilenstein der Menschheitsgeschichte. Der dritte Teil dokumentiert die Jahre 1969 und 1970 und den Mondflug von Apollo 11. Die Weltraummächte USA und UdSSR wagten sich weiter ins All vor - und auf der Erde wurde mehr Demokratie gewagt. Die letzte Folge der Dokumentarfilmreihe erläutert auch, wie es mit den wissenschaftlichen und raumfahrtechnischen Programmen weiterging, nachdem die ehrgeizigen Ziele erreicht worden waren.
21:55
DE

Mit einem Wettlauf zum Mond setzten die Supermächte vor 50 Jahren den Kalten Krieg im Weltraum fort. Heute veranschaulicht der Erdsatellit mehr denn je die geopolitischen und ökonomischen Entwicklungen auf dem Blauen Planeten. Immer mehr Privatinvestoren kommen auf die Idee, den Mond wirtschaftlich rentabel zu machen. China, Europa, die USA und einige Schwellenländer unterstützen die Kommerzialisierung des Alls. Die Dokumentation zeigt die Protagonisten dieses neuen Kapitels in der Weltraumgeschichte und erläutert die wirtschaftlichen und geopolitischen Herausforderungen.

22:50
R: Karin Jurschick... Ob nach dem Terroranschlag auf das World Trade Center in New York oder der BP-Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko: Der 73-jährige Staranwalt Ken Feinberg entscheidet oft darüber, was ein Menschenleben wert ist. Er legt die Höhe der Entschädigung für Opfer oder Hinterbliebene fest und wird dafür bewundert und gehasst. Ein tiefer Einblick in die Seele der amerikanischen Gesellschaft.
00:30
vom 19.07.2019, 00:30 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

00:50
I: Loubna Abidar, Asmaa Lazrak, Halima Karaouane, Sara Elhamdi Elalaoui, Abdellah Didane, Danny Boushebel; R: Nabil Ayouch... FR. MA

Noha, Randa, Soukaina und Hlima sind Prostituierte in Marrakesch. Sie verkaufen sich an Europäer und reiche Saudis, aber auch an Einheimische. Ihre Dienstleistungen werden zwar gern in Anspruch genommen, doch gesellschaftlich sind sie geächtet. In einer Welt der Heuchelei und Gewalt schlagen sie sich tapfer durch. Sie verlieren auch in schwierigen Situationen nicht den Lebensmut, obwohl sie täglich um ihr wirtschaftliches Überleben kämpfen müssen, der Erziehung ihrer Kinder kaum gerecht werden können und in ständiger Sehnsucht nach Freiheit und Unabhängigkeit leben.

02:30
R: Sylvain Lepetit... FR

Zwischen 2013 und 2015 fand in den Königshäusern der drei wichtigsten Golfmonarchien ein Generationswechsel statt. Er brachte drei Männer auf den Thron, die zu den reichsten und mächtigsten der Welt gehören. Sie geben sich markig, unterdrücken brutal jede Form von Opposition und liefern einander einen geradezu lächerlichen Ego-Krieg. Der Film schildert, wie die Rivalität der drei Prinzen in der ohnehin hochmilitarisierten Golfregion zu einer Krise von neuer Tragweite führte. Von ihr sind auch die Nachbarstaaten im Nahen und Mittleren Osten betroffen, werden sie doch genötigt, für die eine oder andere Seite Partei zu ergreifen.

03:30
R: Nicolas Thepot... Haben Sommerfestivals ihre Seele verloren?; Sind wir sicher vor Klimakatastrophen?; FR

Jede Woche recherchiert Vox Pop zu aktuellen Gesellschaftsthemen in Europa. Diese Woche diskutiert die Sendung zwei kontroverse Fragen: Haben Sommerfestivals ihre Seele verloren? Und: Sind wir sicher vor Klimakatastrophen? Der Gast der Woche ist Magali Reghezza-Zitt, Expertin für Naturkatastrophen an der Ecole normale supérieure in Paris.

04:00
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1733; E1740
FR

28 Minuten ist das Kulturmagazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt ein aktuelles Thema aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe und führt hin zu kulturellen Hintergründen, die sich in der Tagesaktualität sonst nicht auf den ersten Blick erschließen. Dafür stehen den Moderatoren, sowohl Fachleute für die einzelnen Bereiche, als auch ein täglich wechselnder Gast aus dem kulturellen Leben zur Seite.

04:40
I: Claudine Acs, Michele Héry, Nell Reymond, Anna Strelva; R: Fabrice Maruca... Der freche Papagei; S8E11
FR

Eine Frau geht zur Kosmetikerin: Sie setzt sich hin und hört plötzlich eine Stimme schreien: Alte Schlampe! Es ist ein Papagei mit einem giftigen Blick, der der Chefin des Salons gehört. Die Chefin besteht darauf, dass das Tier höflich zu ihren Kunden ist. Doch zwei Wochen später - dasselbe hemmungslose Spiel ...

05:00
Er gilt als König des Souls: Marvin Gaye. Mit seiner Persönlichkeit zog er die Welt in seinen Bann. Der musikalisch hochtalentierte Künstler galt als original love man: Er galt als Sexsymbol, war aber dennoch tanzscheu und drogenabhängig. Ihm war das Touren zuwider, nur wenige seiner Auftritte sind dokumentiert. Seine erste Europatournee im Jahr 1976: Der Mitschnitt in der ausverkauften Jaap Edenhal in Amsterdam zeigt 23 seiner Songs, darunter die Klassiker You're A Wonderful One, You, It Takes Two, und Ain't No Mountain High Enough. ARTE lässt den legendären Marvin Gaye in die Ohren der Menschen zurückkehren.
06:10
Auroville - Alles Leben ist Yoga; S1E5
DE

Seit ihrem 12. Lebensjahr praktiziert Esther Schweins Yoga. In Indien will sie mehr über die Wurzeln dieser ganzheitlichen Philosophie erfahren. Von Delhi im Norden bis nach Coimbatore im Süden führt sie diese fünfteilige Serie. Wie leben die Inder Yoga? Das ist die Frage, der Esther Schweins nachgeht. Und sie scheut auf der Suche nach Antworten vor nichts zurück. Sie sammelt mit Gurus Plastikmüll, lässt sich klangtherapieren, praktiziert Lach- und Upa-Yoga und lernt die älteste Kampfkunst der Welt kennen - Kalaripayattu. In Indien ist alles Yoga!

06:35
Depression bekämpfen - Neue Strategien gegen die Volkskrankheit; DE

Weltweit verfolgen Forscher eine neue Spur, um das dunkle Geheimnis der Depression zu lüften. Ihre Vermutung: Das Immunsystem ist der Schlüssel, um die Krankheit zu verstehen - und wirkungsvoll zu bekämpfen. Könnte es sein, dass Stress oder falsche Ernährung Entzündungen auslösen, die bei der Entstehung einer Depression eine entscheidende Rolle spielen? Viele Wissenschaftler antworten auf diese Frage mittlerweile mit einem klaren Ja. Könnte es tatsächlich möglich sein, dass Patienten künftig mit entzündungshemmenden Medikamenten erfolgreich behandelt werden können? Moderation: Emilie Langlade und Adrian Pflug.

07:05
Folge 1000; E1060
DE. Folge 1000; E1060
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:10
R: Stefan Richts... Venezuela: die Blitze von Catatumbo; DE. Venezuela: die Blitze von Catatumbo; FR

Der venezolanische Umweltschützer und Blitzexperte Erik Quiroga dokumentiert seit 1996 die Häufigkeit und Intensität von Blitzen. Er hat den Blitzen von Catatumbo zum Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde verholfen - jetzt er hat sich ein neues Ziel gesteckt: Er möchte das einmalige Ökosystem am größten See Südamerikas unter Schutz stellen lassen. Der Maracaibo-See liegt im Westen Venezuelas, nahe der Grenze zu Kolumbien. Er hat zwar einen Zugang zur Karibik, gilt aber als See oder Binnenmeer.

07:55
R: Jean-Luc André... Spiegelbilder der Natur; FR

In Flussdeltas, Mooren und Sumpfgebieten existiert eine große Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten, die für das biologische Gleichgewicht der Erde sehr wichtig sind. Um zu überleben, müssen sich die Tiere ständig den Kräften des Wasserkreislaufs anpassen. Im peruanischen Naturschutzgebiet Pacaya-Samiria entspringt der Amazonas. In dem riesigen Feuchtgebiet leben neben Amazonasdelfinen, Riesenottern und Jaguaren zahlreiche Reptilien- und Amphibienarten.

08:40
Houellebecqs Irland / Amorgos / Bretagne; FR

Die Themen der Sendung lauten unter anderem: Irland oder die Love Story von Michel Houellebecq', Amorgos, Bollwerk der Zykladen' sowie Das absolute Muss: Die Sieben Inseln in der Bretagne'.

09:30
R: Sebastian Bellwinkel... DE

14 Kinder, drei Lehrer und eine geschockte Nation: Am Valentinstag 2018 betritt ein ehemaliger Schüler die Highschool in Parkland, Florida und schießt mit einem Sturmgewehr um sich - er hat es legal gekauft. Anstatt still zu trauern, werden die Jugendlichen aktiv: Sie organisieren die größten Demonstrationen gegen Waffengewalt seit den Protesten gegen den Vietnamkrieg. Ihre Forderungen: schärfere Gesetze, um den Zugang zu Waffen zu erschweren. Gleichzeitig rüstet die Waffenindustrie auf. Erreichen die Teenager unter der konservativen Trump-Regierung ihr Ziel, obwohl viele vor ihnen schon daran gescheitert sind?

10:25
R: Anne Poiret... FR

Am 10. Juli 2017 wird Mossul vom IS befreit. Damit enden neun Monate erbitterten Kampfes. Die entscheidende Schlacht war die schwerste seit dem Zweiten Weltkrieg. Heute steht die Zwei-Millionen-Stadt, die der IS für seine symbolische Ausrufung des Kalifats missbraucht hat, vor einem ungewissen Neuanfang. Doch die Unruhen haben tiefe Spuren hinterlassen. Wer kümmert sich um den Wiederaufbau? Wer ist zuständig für die Sicherheit? Und wer restauriert das Kulturerbe, das vom IS vernichtet wurde?

11:25
R: René Araneda... Die Reise führt durch das wilde Chile und lässt den Zuschauer magische Naturschauspiele hautnah miterleben, von der mit ihren Jungen spielenden Puma-Mutter in der patagonischen Steppe bis zur seltenen und nur kurze Zeit anhaltenden Wüstenblüte. Faszinierende Bilder von Blauwalen und Vampirfledermäusen illustrieren die atemberaubende Schönheit dieses Landes.
12:10
Der Peloponnes; S1E5
DE

Auch wenn sich die Gelehrten nach wie vor streiten, ob der Peloponnes - anders als in früheren Epochen der Erdgeschichte - heute überhaupt noch eine Insel ist, trennen beziehungsweise verbinden beeindruckende Bauwerke diese meistens als Halbinsel bezeichnete Region mit dem Festland. Schon die alten Römer schätzten das kulturelle Erbe des Peloponnes, das der Zuschauer sowohl im größten Theater der Welt vorgeführt bekommt, als auch anhand des Ultramarathons von Nemea nach Olympia kennenlernt. Außerdem erfährt er, was es mit den leuchtenden Ballons auf sich hat und was das Besondere an der Zahnradbahn von Diakopto nach Kalavryta ist.

12:45
vom 19.07.2019, 12:50 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

12:55
R: Fabrice Michelin... Angouleme und Balzac / Simbabwe / Japan; FR

Entlang der Charente erstreckt sich Angouleme mit seinen Befestigungsanlagen. 1831 entdeckte der Schriftsteller Honoré de Balzac die westfranzösische Stadt. Ihre Topographie wurde zum Schauplatz seines Romans Verlorene Illusionen'.

13:55
I: Hinnerk Schönemann, Teresa Weißbach, Oliver Stokowski, Luca Zamperoni, Karl Kranzkowski, Ulrike C. Tscharre; R: Johannes Grieser... DE

Anfang 2000 wechselt die junge Kommissarin Yvonne Weber von Frankfurt am Main nach Eisenach. Gemeinsam mit dem dortigen Kollegen Frank Wolf soll sie einen nicht aufgeklärten Mordfall aus der DDR-Zeit überprüfen. In den Akten stößt das Ermittlerteam auf Ungereimtheiten und es wird deutlich, dass in der Dienststelle Eisenach und bei der Staatsanwaltschaft in Gotha keinerlei Interesse daran besteht, der Wahrheit wirklich auf den Grund zu gehen.

15:30
I: Christina Hecke, Robin Sondermann, Rudolf Kowalski, Jeanne Goursaud, Christian Berkel, Anna Loos... DE

Die Saarbrücker Kriminalkommissarin Judith Mohn ermittelt mit ihrem Kollegen Freddy Breyer im Fall einer toten Prostituierten, deren Leiche in einem Waldgebiet an der Saarschleife gefunden wurde. Alles deutet auf Mord hin. Für das Ermittlerduo rückt zunächst das Milieu entlang der Fernfahrerroute Deutschland-Frankreich in den Fokus. Als Judith Mohn einen Zusammenhang mit einem anderen, nie aufgeklärten Fall vermutet, wendet sie sich an den ehemaligen Kommissar Markus Zerner. Dieser ermittelte vor knapp zehn Jahren in dem Fall der 16-jährigen Maria, die beim Trampen spurlos verschwand ?

17:00
R: Marvin Entholt... Isle of Man; DE

Mitten in der Irischen See zwischen England und Irland liegt die Isle of Man. Sie ist Kronbesitz der Queen, aber ein Land mit eigener Sprache und Regierung. Die Menschen achten und schätzen ihre Insel, sie pflegen ihre Eigenarten und eine Kultur, die bis in die Zeit der einst hier siedelnden Wikinger zurückreicht. Es ist ein ungewöhnlicher Ort, der in Europa liegt und doch weit entfernt wirkt. Der Film stellt Menschen vor, die die Isle of Man nie verlassen haben oder zurückgekehrt sind, weil das Inselleben ihnen Zufriedenheit schenkt und ein Leben in Einklang mit der Natur ermöglicht.

17:45
R: Julia Zantl... Jersey; DE

Kennzeichen von Jersey, der größten und mit gut 100 000 Einwohnern zugleich bevölkerungsreichsten Kanalinsel, sind schöne Sandstrände, die Macht der Gezeiten und großer kultureller Reichtum. Nur 25 Kilometer Luftlinie trennen Jersey vom französischen Festland. Die Einwohnerzahlen auf Jersey steigen beständig an. Viele junge Leute gehen zwar zum Studieren aufs Festland, kehren aber im Laufe ihres Lebens wieder zurück. Das könnte am milden Klima, den bekannten Surfspots oder einem Höchststeuersatz von 20 Prozent liegen. Englands Monaco, wie Jersey auch genannt wird, ist auf jeden Fall eine Insel der Gegensätze und gilt als Steueroase.

18:30
R: Hannah Leonie Prinzler... London - Hyde Park und Kensington Gardens; S1E5
DE

Wohl kaum ein anderer Park weckt bei Menschen rund um den Globus so viele Vorstellungen und Sehnsüchte wie der Londoner Hyde Park. Bei der filmischen Reise durch die Jahreszeiten zeigt sich der Park als Spiegelbild des bunten und multikulturellen Lebens in der britischen Hauptstadt. Der Spaziergang durch die Gartenlandschaft beginnt mit der Kirschblüte im April. Im Sommer führt die Route durch märchenhafte Auenlandschaften.

19:20
vom 19.07.2019, 19:20 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Kreta; S1E3
DE

Griechenlands größte Insel Kreta ist zugleich Europas südlichste Region. Ihre landschaftliche Vielfalt reicht von schneebedeckten Bergen bis zu sonnenverwöhnten Stränden. Wie eine Miniatur von ganz Griechenland bietet die Natur auf Kreta, der größten griechischen Insel, mehr oder weniger alles, was es auch auf dem Festland zu entdecken gibt: Die südlichste Region Europas empfängt den Reisenden mit Landschaften, die von einsamen Stränden über üppige Gärten, fruchtbare Hochebenen bis hin zu schneebedeckten Bergmassiven reichen.

20:15
I: Thomas Stipsits, Tristan Göbel, Julia Koschitz, Mit Juergen Maurer, Julia Cencig, Dominik Warta; R: Andreas Schmied... E2
AT

Einmal eine Drecksau, immer eine Drecksau? Harri Pinter hat sich seinen Spitznamen und seine lokale Berühmtheit beim Eishockey-Titelgewinn als gefürchteter Ausputzer in Klagenfurt in den späten 80ern redlich verdient. Und obwohl sein heutiges Leben als Fahrschullehrer und Trainer der Jugend-Mannschaft des KAC alles andere als glamourös ist, tut dies seinem Ego und Selbstbild keinerlei Abbruch, denn schließlich ist er: Harri Pinter. Doch als er plötzlich seine Dauerfreundin Ines mit ihrem Universitätsprofessor im Bett erwischt, muss er nicht nur sich selbst, sondern sein ganzes Leben infrage stellen.

21:45
I: Tony Bennett, Salaam Remi, Nick Shymansky, Blake Fielder-Civil, Mitch Winehouse, Yasiin Bey; R: Asif Kapadia... GB

Amy Winehouse: eine Pop-Ikone des 21. Jahrhunderts und eine Ausnahmekünstlerin mit unendlicher Leidenschaft für Musik. Aber auch eine Persönlichkeit, die von Unsicherheiten, Zwängen und dem unersättlichen Verlangen, geliebt zu werden, geprägt war. Asif Kapadias oscargekrönter Dokumentarfilm zeichnet die Geschichte der international renommierten Sängerin und Songschreiberin mit großer Sensibilität nach. Der Film begleitet sie weiter durch die Zeit des plötzlichen Ruhms und die Versuche, wieder zu sich zu finden.

23:50
US

Das Allroundtalent Madonna - Singer/Songwriter, siebenfache Grammy- und zweifache Golden-Globe-Gewinnerin, seit 2008 in der Rock and Roll Hall of Fame, Regisseurin, Produzentin, Schauspielerin, Mode-Ikone, Chamäleon, Video-Visionärin, Unternehmerin, Autorin und Menschenrechtlerin - blickt auf eine einzigartige, seit über 30 Jahren andauernde Karriere zurück. Ihre Konzert-Tourneen gehören zu den erfolgreichsten überhaupt, ihre Plattenverkäufe überschreiten die 200-Millionen-Marke. Ihre lang erwartete und im Nu ausverkaufte MDNA Tour fand in 65 Städten weltweit statt und war die erfolgreichste Konzertreise des Jahres 2012.

01:50
R: Adeline Chahin... FR

Fans von Gossip' dürfen sich freuen: Beth Ditto ist wieder da. Die temperamentvolle Sängerin widmet sich nun voll und ganz ihrer Solokarriere und hat ein neues Album herausgebracht. Energiegeladen und humorvoll wie eh und je präsentierte die US-Amerikanerin im Herbst 2017 in Lille ihre brandneuen Stücke, aber auch Hits wie Heavy Cross', Love Long Distance' sowie Standing in the Way of Control'.

03:10
vom 20.07.2019, 03:10 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

03:30
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1734; E1741
FR

28 Minuten ist das Kulturmagazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt ein aktuelles Thema aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe und führt hin zu kulturellen Hintergründen, die sich in der Tagesaktualität sonst nicht auf den ersten Blick erschließen. Dafür stehen den Moderatoren, sowohl Fachleute für die einzelnen Bereiche, als auch ein täglich wechselnder Gast aus dem kulturellen Leben zur Seite.

04:20
Varanasi, im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh: Nach der morgendlichen Yoga-Übung zur Begrüßung der Sonne begleitet Esther Schweins Hindu-Pilger, die kommen, um im heiligen Wasser des Ganges zu baden. Unzählige Tempel zeugen von der großen spirituellen Bedeutung Varanasis, der angeblich ältesten Stadt Indiens. Vor der prächtigen Kulisse Varanasis zeichnet Esther Schweins auf ihrer Suche nach Erleuchtung ein komplexes Bild der Stadt und ihrer Bewohner. Denn die Stadt ist ein Paradoxon. Eine mystische Stadt, die nichts verbirgt: nicht den Dreck, nicht den Tod, nicht das Leid, aber vor allem nicht die Freude.
05:00
FR

Best of ARTE Journal bietet eine Auswahl der besten Reportagen der Woche. Unsere Sonderberichterstatter und Korrespondenten geben einen Überblick über das aktuelle Weltgeschehen und die internationale Kulturszene.

05:30
R: Anne-Solen Douguet, Stéphane Bergouhnioux... FR

Gärten sind zwar vergänglich, doch in der Kunst leben sie weiter. Seit der Antike inspiriert ihre Schönheit kreative Köpfe, von der Malerei bis zum Videospiel. Fragonard, Monet, Tim Burton und Takashi Murakami - sie alle schätzen die sinnliche, poetische und geheimnisvolle Atmosphäre dieser Orte. Jeder Künstler erschafft ein kleines Paradies, das zum Träumen einlädt. Die Dokumentation gewährt Einblick in die Paradiesgärten der Künstler.

06:25
R: Dick Carson... US

Tennessee State Penitentiary, Nashville, 1976: Hohe Mauern, Gitterstäbe, Stacheldraht. Schiebt man die schwedischen Gardinen beiseite: Sanfte Gitarrenklänge, ein bisschen Country und Folk und natürlich die unvergleichliche Stimme von Johnny Cash. Die Knastkonzerte des Man in Black gelten als legendär. Zwei der berühmtesten Alben seiner Karriere sind Live-Mitschnitte von Konzerten in den berüchtigtsten Haftanstalten von Amerika. Kaum ein wahrer Fan wird sich also seinen Auftritt im Tennessee State Prison entgehen lassen wollen.

07:15
S1E2
DE

Die meisten Einwohner Chiloés haben indigene Wurzeln. Weil ihr Archipel als letzte Region Chiles von den Spaniern erobert wurde, blieb viel von ihrer ursprünglichen Kultur und Mythologie erhalten. Das macht sie abergläubisch. Deshalb nehmen sie auch oft das ganze Haus mit, wenn sie umziehen, denn sonst könnte es von Geistern besetzt und verhext werden. Geo Tour durfte einen solchen Umzug auf Chilenisch begleiten.

08:00
R: Michael Schumacher... Die Honigsammler von Yunann; DE. Die Honigsammler von Yunann; FR

Der Honig aus Yunnan gilt seit jeher als der beste Chinas. Daher tummeln sich dort seit Jahrtausenden die chinesischen Wanderimker. 360° Geo Reportage begleitet den Wanderimker Xing Bangwang, der das Ende des Sommers in der Region Dongchuan verbringt. Dort blüht ab August der weiße Raps, aus welchem Xing Bangwang einen besonders hochwertigen Honig gewinnen will. Der Imker Chen Chunfeng hingegen hat sich, um für seinen Bio-Honig zu werben, eine ganz besondere Marketingaktion ausgedacht ...

08:50
R: Michael Schumacher... Die Minga - Umzug auf Chilenisch; DE. Die Minga - Umzug auf Chilenisch; FR

Wenn auf der Insel Chiloé, am Tor zu Patagonien, der Sommer seinen Zenit überschritten hat, beginnt die Zeit der Ernte. Und alle helfen mit. Minga nennt sich diese Form der Nachbarschaftshilfe. Sie ernten Kartoffeln, Äpfel und Gemüse, alles gemeinsam. Und dann gibt es eine große Fiesta. Alle helfen auch mit, wenn ein Umzug ansteht, wobei auf Chiloé meist das ganze Haus transportiert wird. Klar, dass da jede Hand gebraucht wird. GEO Reportage durfte den Umzug auf Chilenisch begleiten.

09:35
R: Kristian Kähler... Marokko; E223
DE

Karge Landschaften und Arganbäume prägen den Südwesten von Marokko. Bei andauernder Trockenheit können die dornigen Bäume ihr Wachstum mehrere Jahre einstellen. Aus den Samen ihrer Früchte wird das wertvolle Arganöl gepresst. Typisch marokkanische Gerichte werden in der Region mit dem Öl zubereitet: Tajine mit Ziegenfleisch, Leberspieße, Couscous und Auberginensalat.

10:05
Die Etrusker - Das mystische Volk; S2E6
FR

Die Zivilisation der Etrusker ging nach der Eroberung durch die Römer 90 vor Christus im Römischen Reich auf. Jüngere archäologische und anthropologische Forschungsergebnisse geben neue Aufschlüsse über diese einzigartige Kultur. An den Rundgräbern von Cerveteri und in Tarquinia, wo es verschiedene etruskische Ausgrabungsstätten gibt, ergründet Philippe Charlier mit Unterstützung von Spezialisten Wissensstand, Glaubensvorstellungen, Rituale und Ursprung der Etrusker.

10:35
Wir haben den Mond als Ziel gewählt ...; S1E1
Die Eroberung des Mondes: Die dreiteilige Dokumentarfilmreihe schildert den Wettlauf ins Weltall von den Anfängen bis hin zum ersten Schritt auf dem Erdtrabanten im Jahr 1969 - einem Meilenstein der Menschheitsgeschichte. Der Wettlauf beginnt im Sommer 1957: Die USA wollen unbedingt den Vorsprung der UdSSR aufholen. Der erste Teil der Reihe zeigt die größten Siege und Misserfolge des US-amerikanischen Raumfahrtprogramms und thematisiert Herausforderungen, Kosten und Schattenseiten der Mondexpedition.
12:25
... nicht, weil es leicht zu erreichen ist ...; S1E2
Die Eroberung des Mondes: Die dreiteilige Dokumentarfilmreihe schildert den Wettlauf ins Weltall von den Anfängen bis hin zum ersten Schritt auf dem Erdtrabanten im Jahr 1969 - einem Meilenstein der Menschheitsgeschichte. Die zweite Folge befasst sich mit dem Zeitraum zwischen 1964 und 1968 - vier aufregende und gefährliche Jahre in der Geschichte des Wettlaufs ins All. Diese Folge beleuchtet die Ereignisse um die Apollo 1- und Apollo 8-Missionen. Während sich die Amerikaner Ende der 60er Jahre Gedanken um die großen Herausforderungen der Zukunft machten, fragten sich viele, welche Opfer der Wettlauf zum Mond wert sei.
14:05
... sondern gerade, weil es schwierig ist! (J.F.K.); S1E3
Die Eroberung des Mondes: Die dreiteilige Dokumentarfilmreihe schildert den Wettlauf ins Weltall von den Anfängen bis hin zum ersten Schritt auf dem Erdtrabanten im Jahr 1969 - einem Meilenstein der Menschheitsgeschichte. Der dritte Teil dokumentiert die Jahre 1969 und 1970 und den Mondflug von Apollo 11. Die Weltraummächte USA und UdSSR wagten sich weiter ins All vor - und auf der Erde wurde mehr Demokratie gewagt. Die letzte Folge der Dokumentarfilmreihe erläutert auch, wie es mit den wissenschaftlichen und raumfahrtechnischen Programmen weiterging, nachdem die ehrgeizigen Ziele erreicht worden waren.
15:50
DE

Mit einem Wettlauf zum Mond setzten die Supermächte vor 50 Jahren den Kalten Krieg im Weltraum fort. Heute veranschaulicht der Erdsatellit mehr denn je die geopolitischen und ökonomischen Entwicklungen auf dem Blauen Planeten. Immer mehr Privatinvestoren kommen auf die Idee, den Mond wirtschaftlich rentabel zu machen. China, Europa, die USA und einige Schwellenländer unterstützen die Kommerzialisierung des Alls. Die Dokumentation zeigt die Protagonisten dieses neuen Kapitels in der Weltraumgeschichte und erläutert die wirtschaftlichen und geopolitischen Herausforderungen.

16:45
R: Jan Haft... DE

Steinadler - König der Berge entstand in einem Zeitraum von drei Jahren und zeigt ausnahmslos wildlebende, ungezähmte Adler. Die Dokumentation begleitet das Erwachsenwerden von zwei Steinadlerküken in der Hohen Tatra, vom Bebrüten der Eier im April bis zu dem Zeitpunkt, wenn die Jungvögel im Juni den Horst verlassen. Tragische Ereignisse, wie etwa der Tod eines fast flüggen Kükens, und lustige Momente, wenn die Steinadlerküken in ihrem Nest Besuch von Maus und Schmetterling bekommen, machen diesen Film zu einem kurzweiligen Ausflug in die Baumkronen der europäischen Bergwälder.

17:30
FR

* Russland: Die neue Brücke zur Krim Seit 2018 verbindet eine Brücke die ehemals ukrainische Halbinsel Krim mit Russland - Vier Jahre nach der Annektierung der Krim durch Russland. * Senegal: Jagd auf die Plünderer der Meere Illegal fischende Trawler aus aller Welt plündern das Meer vor Westafrika - nun wehren sich Regierungen und Fischer.

18:25
R: Andrea Oster... Der Hundeflüsterer der Queen; DE. Der Hundeflüsterer der Queen; FR

Windsor, Ascot, London - das royale Dreieck Großbritanniens ist das Revier von Tiertherapeut Roger Mugford. Seine Spezialität sind Hunde. Er kann denken wie ein Vierbeiner und so ist es kein Wunder, dass während seiner 40-jährigen Praxis auch einmal Königin Elizabeth II. nach ihm hat rufen lassen. Wie kann man die Kämpfe in einem Rudel Corgis verhindern? Mugford hatte einen entscheidenden Tipp. Die GEO Reportage begleitet ihn dabei außerdem, wie er Hunden das Jagen von Schafen, Fahrradfahrern und Skateboardern abgewöhnt.

19:10
vom 20.07.2019, 19:10 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:30
I: Holger Preusse, Svea Andersson, Anke Möller, Ralf Streese, Geo Schaller; R: Holger Preube... Die Todesstraße in den Anden; S2E1
DE

Es ist eine faszinierende Fahrt durch sämtliche Klimazonen Südamerikas - vom tropischen Regenwald bis zum Hochgebirge der Anden. Die Straße durch die Yungas-Berge überwindet dabei im Westen Boliviens 4.000 Höhenmeter. Ein Teil der Strecke hat den Beinamen La Carretera de la Muerte - die Todesstraße. Wegen zahlreicher Unfälle und Toten galt sie noch bis vor wenigen Jahren als gefährlichste Straße der Welt. Der Film begleitet einen Lkw auf seiner dramatischen Reise bis zur Millionenstadt La Paz.

20:15
DE

Giuseppe Garibaldi war ein Mann voller Widersprüche. Er war ein Macho, der sich für die politischen Rechte der Frauen einsetzte, ein Sozialrevolutionär, der Bauernaufstände niederschlagen ließ, ein Abenteurer, der sein Rebellentum meisterhaft inszenierte, und er war ein Mann, der wie kein anderer für die Freiheit Italiens kämpfte.

21:05
DE

Während der napoleonischen Kriege Anfang des 19. Jahrhunderts wird Andreas Hofer zum Volkshelden. Als Kopf der Tiroler Widerstandsbewegung gerät er in ein gefährliches politisches Interessenspiel zwischen Franzosen und Österreichern, das ihn das Leben kosten wird. Das Dokudrama erzählt das Leben Andreas Hofers, beschreibt aber auch, wie er später für politische Interessen instrumentalisiert wurde.

22:00
R: Jasper James, Matthew Thompson... DE

Warum sind Insekten so klein und Planeten so groß? Oder was wäre, wenn Menschen die Gestalt von Mäusen hätten? Die Welt wäre definitiv eine andere. Die Dokumentation will zeigen, warum es gut so ist, dass Lebewesen und Dinge in diesem Universum so groß sind, wie sie sind.

23:30
vom 20.07.2019, 19:10 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

23:55
I: Yoko Ono, Julian Lennon, David Bailey; R: Michael Epstein... GB

Es ist die Geschichte hinter John Lennons 1971 veröffentlichtem Album Imagine. Eine Geschichte der Verschmelzung von Liebe und Politik, Kunst und Musik. Die außergewöhnliche Dokumentation enthüllt die Tiefe der kreativen Zusammenarbeit von John Lennon und Yoko Ono. Dabei wird deutlich, wie emanzipativ und revolutionär die künstlerischen und politischen Ansätze des Paares zur damaligen Zeit waren - und wie relevant sie heute immer noch sind. ARTE-Sommerschwerpunkt Summer of Freedom.

01:25
R: Raphaël Hitier... FR

Lange Zeit in die Illegalität verbannt, wird Cannabis für medizinische Zwecke zugelassen. Die Liste der Krankheiten, bei denen Cannabinoide vermeintlich helfen können, ist lang. Die Sendung dokumentiert den Stand der Cannabisforschung.

02:20
R: Tanja Dammertz... DE

Wer den Hafen der Zukunft gestaltet, muss Entwicklungen antizipieren und Trends erkennen. Die Schiffe werden immer größer, und die Ladungen der Containerriesen können heute schon am Monitor gelöscht werden. Die Dokumentation recherchiert, wie die Zukunft der Häfen aussieht. Die Digitalisierung hat im Hafen längst Einzug gehalten. Führerlose Fahrzeuge, sogenannte Automated Guided Vehicles, fahren selbstständig die Ladung zum Lager.

03:15
R: Udo Vieth... DE

Kunst in der Mitte von Kreisverkehren hat Besucherzahlen, bei denen Museen vor Neid erblassen. Die Reportage bremst für ein bisher unentdecktes Kunstuniversum und wagt eine Erforschung der verrückten, rätselhaften und raffinierten Werke im Kreisel.

04:05
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1736; E1742
FR

Das Kulturmagazin nimmt ein aktuelles Thema aus Politik oder Wirtschaft unter die Lupe.

05:00
R: Felix Von Boehm... DE

Der Regisseur Barrie Kosky ist an allen großen Opernbühnen der Welt zu Hause und leitet zudem als Intendant die Komische Oper Berlin. Sein künstlerisches Schaffen umfasst dabei das gesamte Spektrum von der leichten Operettenkunst.