Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ORF 3
06:00
WETTER/INFO
08:30
I: Elke Winkens, Gregor Bloéb, Aglaia Szyszkowitz, Christoph Zadra, Hanno Pöschl, Heinz Petters; R: Peter Patzak... Hart im Nehmen

AUT

Glück im Unglück: Das junge, leider arbeitslos gewordene Pärchen Claudia und Joe haben die Möglichkeit, eine in Konkurs geratene Sportplatz-Kantine zu übernehmen. Voll Elan stürzen sie sich in die Arbeit und müssen erkennen. Aller Einsatz ist nichts im Vergleich zu jenen Mühen, die sich auftun, wenn es um unsere Bürokratie geht ..

10:00
I: Aglaia Szyszkowitz, Walter Sittler, Roland Koch, Friedrich von Thun, Ulrich Tukur, Julia Cencig, Justus Neumann, Elisabeth Rath, Johann Adam Oest, Uwe Falkenbach, Eva Spreitzhofer; R: Michael Kreihsl... Heute heiratet mein Mann

AUT

Caroline und Robert sind glücklich und zufrieden geschieden. Roberts bevorstehende Hochzeit wirft Caroline aber dann doch mehr aus der Bahn, als sie gedacht hätte. Und in Robert, der sich aufgrund des Ereignisses wieder mit seiner gescheiterten Beziehung zu Caroline auseinander setzt, keimt auch der Zweifel: War die Scheidung vielleicht doch zu voreilig? Und wieso ist er eifersüchtig auf diesen Mann, der sich neuerdings an Carolines Seite tummelt? Und während Roberts Zukünftige die Feierlichkeiten organisiert, driften Caroline und Robert immer mehr aufeinander zu. Aber: Hat das Aufwallen alter Gefühle wirklich etwas zu bedeuten.....? Koproduktion epo-film/Maran-Film/ORF/SWR.

11:35
ORF III Spezial
13:00
Auf doppelter Spur

Am Dienstag, dem 4. August 2020, läuft David Suchet als Hercule Poirot in zwei spannenden Kriminalfällen wieder zu Hochform auf.

14:35
Elefanten vergessen nicht

Am Dienstag, dem 4. August 2020, läuft David Suchet als Hercule Poirot in zwei spannenden Kriminalfällen wieder zu Hochform auf.

16:10
Berggespräche: Elisabeth Lizz Görgl am Hochschwab

Andreas Jäger erkundet in der Sendung Berggespräche Österreichs Regionen und Landschaften gemeinsam mit prominenten Gästen aus Sport und Kultur. Dieses Mal bei ihm zu Gast: die ehemalige Skirennläuferin und mittlerweile Sängerin Elisabeth Lizz Görgl am Hochschwab. Berggespräche-Moderator Andreas Jäger entführt sie in ihre Heimat. Von Kapfenberg aus geht es über den Pogusch und Turnau bis zur Aflenzer Bürgeralm. Lizz Görgl erzählt von ihren Erfahrungen im Skiweltcup, warum sie unbedingt Skirennläuferin werden wollte, und dass sie sich in den Kopf gesetzt hat, als Sängerin durchzustarten. Ihren Ehrgeiz zeigen nicht nur ihre Erfolge beim Skifahren, sondern auch der Sieg bei Dancing Stars.

17:00
Leben am See im Salzkammergut

Das Salzkammergut gilt als eine der landschaftlich schönsten Regionen Österreichs. Es ist ein Dreiklang aus den Gebirgen, den Seen und den Menschen - und das Leben vieler Menschen ist von den Seen geprägt: Bootsbauer, Kapitäne, Fischer, Wirte am See, Taucher, Wasserbiologen, Künstler und Abenteurer. Sie alle erzählen in dieser Dokumentation aus dem ORF Landesstudio Oberösterreich über ihr Leben am See. Entstanden ist der Film im Lauf eines ganzen Jahres, somit sind die schönsten und eindrücklichsten Stimmungen rund um die Seen auch so zu erleben.

17:30
R: Elisabeth Eisner... Klingendes Österreich: Mondseeland - Im Oberösterreichischen Salzkammergut

Die 189. Sendung folgt über weite Strecken den Spuren aus der alten und auch aus der jüngeren Zeit – wie beispielsweise der Salzkammergut Lokalbahn, deren Schienenstrang viele Kilometer durch das Mondseeland führte. Die mittlerweile weltberühmten Pfahlbauten sind Zeugen einer 4000 jährigen Kultur, deren bemerkenswerten Reste im Schloss Mondsee zu sehen sind. Daneben steht die Basilika St. Michael als Denkmal der einstigen Größe und Bedeutung der ältesten Klostergründung auf österreichischem Boden. Ein Film von Elisabeth Eisner.

18:35
Das Mondseeland

Die Dokumentation von Christian Papke führt in die einzigartige Region zwischen Irrsee und Mondsee, wo die Menschen dem traditionellen Leben im Einklang mit der Natur bis heute nachgehen.

19:25
Durch Osttirols Berge mit Marlies Raich

ORF III zeigt am Mittwoch, dem 5. August, atemberaubende Landschaftsaufnahmen aus der mystischen Galitzenklamm, dem beschaulichen Villgratental, dem Gletscher des Großglockners uvm.

20:15
Atombombe auf Hiroshima - Tragödie zum Kriegsende

ORF III erinnert in einem umfassenden Programmschwerpunkt an die Atombombenangriffe der USA auf Hiroshima und Nagasaki vor 75 Jahren.

21:00
Hiroshima - Kriegsende oder Kriegsverbrechen

ORF III erinnert in einem umfassenden Programmschwerpunkt an die Atombombenangriffe der USA auf Hiroshima und Nagasaki vor 75 Jahren.

21:55
Der Wettlauf um die Atombombe

In den Morgenstunden des 6. August 1945 startet der amerikanische Bomber “Enola Gay” mit Kurs auf Japan. In seinem Bombenschacht trägt er “Little Boy”, eine Atombombe. Sein Ziel ist Hiroshima, eine Industriestadt mit 340.000 Einwohnern.

22:55
Die Suche nach Hitlers Atombombe

DEU

Im August 1945 verwüsteten Atombomben Hiroshima und Nagasaki. US-Wissenschaftler hatten den Bau der Massenvernichtungswaffe auch vorangetrieben, um Hitler-Deutschland zuvorzukommen. Beim Vorrücken auf deutschem Gebiet 1945 suchten die Alliierten nach den Fertigungsstätten der sogenannten Wunderwaffen. Sie wurden an mehreren Standorten fündig: Raketen, neuartige Flugzeuge - doch gab es auch den Bau an Hitlers Bombe? Der Film geht der Frage nach, wie knapp der Wettlauf um die Atombombe wirklich war. Neue Quellenfunde, Verhörprotokolle, Zeitzeugnisse sowie Hinweise auf geheime Anlagen unter Tage sprechen dafür, dass die Entwicklung einer deutschen Massenvernichtungswaffe ab 1944 immer weiter forciert wurde. Lange hieß es, die Deutschen hätten nur versucht, eine Uranmaschine (Reaktor) zu bauen, und seien damit bis Kriegsende nicht ganz fertig geworden. Aus Mangel an Willen, Material oder Kenntnis hätten deutsche Wissenschaftler den Bau einer Atombombe abgelehnt oder zumindest gebremst. Laut jüngeren Dokumentenfunden haben jedoch kaum bekannte Gruppen von Technikern - unter dem Befehl von Hitlers Geheimwaffenchef Hans Kammler - an der Waffenentwicklung gearbeitet. Sogar von der Kombination eines nuklearen Sprengkopfes mit einer Rakete ist die Rede. Ein Film von Andreas Sulzer, Stefan Brauburger und Christian Frey.

23:45
Stefan Haider - Sexy Jesus

AUT

SEXY JESUS What shalls - sex sells! Tatsache. Der Playboy verkauft sich besser als das Sonntagsblatt. Als Religionslehrer sieht er es als seine Pflicht dieser Tatsache auf den Grund zu gehen. Denn Jesus ist ja auch nach 2000 Jahren noch immer eine Stilikone: viel Haare, wenig Kleidung, schicke Sandalen. In diesem Sinne: Sex it up - das Leben ist schlaff genug.

00:45
R: Helmut Zenker... Tohuwabohu - Folge 54

AUT

TV-Chaotikum von Helmut Zenker.

01:30
Fernsehen wie damals
02:15
Stefan Haider - Sexy Jesus

AUT

SEXY JESUS What shalls - sex sells! Tatsache. Der Playboy verkauft sich besser als das Sonntagsblatt. Als Religionslehrer sieht er es als seine Pflicht dieser Tatsache auf den Grund zu gehen. Denn Jesus ist ja auch nach 2000 Jahren noch immer eine Stilikone: viel Haare, wenig Kleidung, schicke Sandalen. In diesem Sinne: Sex it up - das Leben ist schlaff genug.

03:15
R: Helmut Zenker... Tohuwabohu - Folge 54

AUT

TV-Chaotikum von Helmut Zenker.

04:00
Fernsehen wie damals
04:50
Stefan Haider - Sexy Jesus

AUT

SEXY JESUS What shalls - sex sells! Tatsache. Der Playboy verkauft sich besser als das Sonntagsblatt. Als Religionslehrer sieht er es als seine Pflicht dieser Tatsache auf den Grund zu gehen. Denn Jesus ist ja auch nach 2000 Jahren noch immer eine Stilikone: viel Haare, wenig Kleidung, schicke Sandalen. In diesem Sinne: Sex it up - das Leben ist schlaff genug.

06:00
WETTER/INFO
08:50
I: Elfi Eschke, Andreas Steppan, Philip Leenders, Maria Köstlinger, Nora Heschl, Ernst Konarek, Haydar Zorlu, Gerhard Zemann, Martina Schwab; R: Reinhard Schwabenitzky... Abgeseilt

AUT

Judith hat sich entschlossen. Sie will mit James ins Bett. Dort findet sie allerdings ihre Halbschwester Margarita vor. Die geplante, romantische Nacht wird zum Beziehungsfiasko. Margarita ist angereist um Boris zu einem Vaterschaftstest zu zwingen. Im allgemeinen Wirbel fällt erst verspätet auf, dass Willi verschwunden ist. Dafür steht Hildes Bruder Fridolin vor der Tür. Eine Produktion des ORF unterstützt durch Land Salzburg sowie Stadt Salzburg hergestellt von Star Film.

09:35
kult.reloaded
10:30
kult.reloaded
11:25
kult.reloaded
12:20
kult.reloaded
13:15
kult.reloaded
14:10
kult.reloaded
15:10
Skandal in Lobodau

AUT

ORF III feiert am Freitag, dem 7. August, die Sternstunden des österreichischen Theaters mit zwei Komödien mit Ossy Kolmann.

16:55
Die spanische Fliege

AUT

ORF III feiert am Freitag, dem 7. August, die Sternstunden des österreichischen Theaters mit zwei Komödien mit Ossy Kolmann.

18:40
Operette sich wer kann
20:15
Happy Birthday Franz Welser-Möst

Am 16. August feiert Franz Welser-Möst seinen 60. Geburtstag. Barbara Rett trifft den Österreichischen Pultstar an einem seiner Herzensorte, dem Attersee. Gemeinsam blicken sie auf besondere Momente seiner bisherigen Karriere zurück, sprechen über das Genie Beethoven und darüber, warum Musizieren und Bergsteigen sich ähnlicher sind, als man glaubt. Welser-Mösts internationale Karriere nahm früh als Dirigent des Österreichischen Jugendorchesters ihren Ausgang und führte ihn seither an Spitzenorchester auf der ganzen Welt. Seit fast zwei Jahrzehnten wirkt er als Chefdirigent des Cleveland Orchestras in den USA. Regelmäßig kehrt Welser-Möst in seine Heimat Österreich zurück. Hierher rufen ihn nicht nur die Berge, der Musikverein und die Salzburger Festspiele, sondern in Zukunft erfreulicherweise auch wieder Gastengagements an der Wiener Staatsoper! ORF III 2020.

00:05
Hiroshima - Kriegsende oder Kriegsverbrechen

ORF III erinnert in einem umfassenden Programmschwerpunkt an die Atombombenangriffe der USA auf Hiroshima und Nagasaki vor 75 Jahren.

00:55
Atombombe auf Hiroshima - Tragödie zum Kriegsende

ORF III erinnert in einem umfassenden Programmschwerpunkt an die Atombombenangriffe der USA auf Hiroshima und Nagasaki vor 75 Jahren.

01:40
Der Wettlauf um die Atombombe

In den Morgenstunden des 6. August 1945 startet der amerikanische Bomber “Enola Gay” mit Kurs auf Japan. In seinem Bombenschacht trägt er “Little Boy”, eine Atombombe. Sein Ziel ist Hiroshima, eine Industriestadt mit 340.000 Einwohnern.

02:45
R: Helmut Zenker... Tohuwabohu - Folge 54

AUT

TV-Chaotikum von Helmut Zenker.

03:30
Fernsehen wie damals
04:15
R: Helmut Zenker... Tohuwabohu - Folge 54

AUT

TV-Chaotikum von Helmut Zenker.

05:05
Das Mondseeland

Die Dokumentation von Christian Papke führt in die einzigartige Region zwischen Irrsee und Mondsee, wo die Menschen dem traditionellen Leben im Einklang mit der Natur bis heute nachgehen.

06:00
WETTER/INFO
09:00
Dobar dan, Hrvati
09:30
Dober dan, Koroška
10:00
I: Doris Schretzmayer, Heinz Marecek, Dirk Martens, Ernst Konarek, Rainer Egger, Babett Arens, Max Herbrechter, Herbert Adamec, Stefan Matousch; R: Jörg Grünler... Nur der Tod ist umsonst

Am helllichten Tag wird Leif Sundmark, Sohn eines deutschen Industriellen und Juniorchef des Konzerns, entführt. Sundmark hat vor kurzem das Schloss Nattersheim gekauft. Er ist eben dabei, mit seiner zweiten Frau und seinem Sohn dort einzuziehen. Oberst Steiner übernimmt selbst die Leitung des Falles und versammelt sein Team im Schloss, um eine Nachricht vom Entführer abzuwarten. Lisa gerät in die Klemme, denn es hat ganz den Anschein, als sei ihr bei den Vorerhebungen ein schwerer Fehler unterlaufen. Koproduktion SAT 1/ORF.

10:50
I: Doris Schretzmayer, Heinz Marecek, Dirk Martens, Ernst Konarek, Rainer Egger, Georges Kern, Dominik Castell; R: Jörg Grünler... Stille Nacht, tödliche Nacht

Bombenalarm auf dem Salzburger Christkindlmarkt. Beim Stand von DJ Koko ist ein Sprengkörper explodiert und hat einen seiner Mitarbeiter getötet. Rasch erfahren Lisa und Rudi, dass zwischen Koko und Gruber, dem Chef der konservativen Salzburger Liedgenossenschaft wegen einer Techno-Version von Stille Nacht, die Koko herausbringen will, erbitterte Feindschaft herrscht. Doch ist Gruber wirklich der Täter? Und welche Rolle spielt der Entfesselungskünstler Vandeberg, der so verdächtig um Lisa und ihr Haus herumschleicht? Koproduktion SAT 1/ORF.

11:40
Panorama
12:00
Expeditionen
12:55
Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener: In Savoyen

DEU

In Savoyen In Savoyen warten Catherine und Christian Finas mit zwei Gängen auf Sarah Wiener. Zuerst gibt es Mangold-Schnecken in Blätterteig, gefolgt von Gämse mit Polenta und roten Beeren. Die Zubereitung an sich ist schon nicht einfach, doch wesentlich schwerer ist es, eine Gämse zu jagen. Die Berge sind steil, die Gämsen flink, und die Erinnerung an das erste Haustier ist bei Sarah Wiener nicht weit.

13:40
So schmeckt die Welt: Sieben Meere

So schmeckt die Welt geht diesmal auf Entdeckungsreise über Sieben Meere. Vom Mittelmeeer über den Atlantik bis hin zur Ost- und Nordsee. Dabei erleben wir pulsierende Metropolen und Hafenstädte wie Lissabon, Göteborg, Le Havre, Malaga, Dover oder Tanger. Eine spannende und erlebnisreiche Reise zwischen Orient und Oxident zwischen Kulturen, Religionen und Traditionen. In 45 Minuten von Nordafrika bis nach Skandinavien.

14:25
R: Dennis Wells... Griechenland - Von Insel zu Insel - Die Kykladen (1/5)

DEU

Griechenland – touristischer Evergreen und Traumziel von Sonnenanbetern und Kulturreisenden. Die fünfteilige Reihe lädt zu einer bildgewaltigen Entdeckungsreise zu berühmten und vergessenen Orten im Mittelmeer ein, in denen die Wiege der abendländischen Zivilisation gestanden ist. Türkisblaues Meer, gleißende Sonne, feinsandige Strände und schroffe Felsen prägen die Vorstellungen von den Inseln Griechenlands. Die Reihe Griechenland von Insel zu Insel stellt die traumhaften Schauplätze einer lebendigen Kultur des Mittelmeerraums vor. Teil eins besucht die Kykladen im Herzen des Ägäischen Meeres mit ihren pittoresken Dörfern und lichtdurchfluteten Landschaften.

15:15
R: Johannes Backes... Griechenland - Von Insel zu Insel - Der Dodekanes (2/5)

DEU

Der Dodekanes ist eine windgepeitschte Inselgruppe mit der Hauptinsel Rhodos unmittelbar vor der türkischen Küste gelegen. Diese Nähe zur Türkei und die Jahrhunderte währende Fehde zwischen der griechischen und der türkischen Kultur haben den Archipel geprägt. Erst seit 1947 gehört der Dodekanes politisch zu Griechenland. Inzwischen ist ein friedliches Zusammenleben die Regel.

16:00
ZIB 100
16:05
R: Johannes Backes... Griechenland - Von Insel zu Insel - Kreta (3/5)

DEU

Griechenlands größte Insel Kreta ist zugleich Europas südlichste Region. Wie eine Miniatur von ganz Griechenland bietet die Natur auf Kreta fast alles, was es auch auf dem Festland gibt, Den Besucher empfangen Landschaften, die von einsamen Stränden über üppige Gärten, fruchtbare Hochebenen bis hin zu schneebedeckten Bergmassiven reichen.

16:55
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Peter Fitz, André Hennicke, Werner Haindl; R: Jörg Grünler... Salzburger Kugeln

Es ist Festspielzeit als Ernst Stockinger seinen neuen Posten als Bezirksinspektor antritt. Bei einer Jedermann-Aufführung kommt es zu einem spektakulären Mord an dem Schokoladefabrikanten Fehling. Durch Stockis ungewöhnliche Ermittlungsmethoden und mit Hilfe seiner Kollegin Antonella Simoni kommt er dem Täter auf die Spur. Co-Produktion Taurus Film / ORF.

18:25
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Katja Weitzenböck, August Schmölzer, Georges Kern; R: Bodo Fürneisen... Todesnacht in Gastein

In einem Kurhotel in Bad Gastein wird der junge Designer Berger tot aufgefunden. Der angeblich kerngesunde Berger hatte große gesundheitliche Probleme. Doch weder seine schöne Witwe Cecilia, noch Bergers Geschäftspartnerin wollen davon gewusst haben. Mit außergewöhnlichen Vorgangsweisen muss Stockinger diesen Fall aufklären. Co-Produktion Taurus Film / ORF.

19:18
Österreich Heute
19:30
Österreich Heute - Das Magazin
19:45
Kultur Heute
20:15
ORF III Themenmontag
21:05
ORF III Themenmontag
21:55
Die Schwiegermutter der Queen

DEU

Queen Mum war legendär - über Englands Grenzen hinaus. Nur wenige wissen, dass auch die Mutter von Prinz Philip im Buckingham Palast lebte: Alice von Battenberg, eine deutsche Prinzessin, Urenkelin von Königin Victoria, Ehefrau des Prinzen Andreas von Griechenland und Schwiegermutter von Elizabeth II. Die Mutter von fünf Kindern hatte es zeitlebens nicht leicht: Sie war taub, doch lernte sie von den Lippen zu lesen - in mehreren Sprachen. Die Jahre familiären Glücks endeten kurz nach der Geburt von Prinz Philip, als die Familie Griechenland wegen eines Militärputschs 1922 fluchtartig verlassen musste. Fortan ging das Prinzenpaar getrennte Wege: Alice schlug sich mit ihren Kindern allein und fast mittellos in Paris durch, während sich ihr Ehemann mit seiner Geliebten in Monte Carlo vergnügte. Vor der Härte des Alltags flüchtete sich die taube Prinzessin in eine religiöse Traumwelt, bis sie zwischen Realität und Schein nicht mehr unterscheiden konnte. Wegen Verdachts auf Schizophrenie ließ ihr Bruder Louis Mountbatten sie in eine psychiatrische Klinik in Kreuzlingen am Bodensee einweisen - ein schwerer Schock für den kleinen Philip und das allzu frühe Ende seiner Kindheit. Als Prinzessin Alice das Sanatorium nach Jahren wieder verlassen durfte, kehrte sie dahin zurück, wo sie am glücklichsten war - nach Griechenland.

22:30
ORF III bittet wieder im Anschluss zum Sommer(nach)gespräch. In einer entspannten Gesprächsrunde analysiert ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher gemeinsam mit ExpertInnen und BeobachterInnen die Auftritte der ParteichefInnen. Wie schlagen sich die Parteispitzen in den Sommergesprächen? Mit welchen Aussagen überraschen sie.
23:20
ORF III Themenmontag
00:10
ORF III Themenmontag
00:55
Die Schwiegermutter der Queen

DEU

Queen Mum war legendär - über Englands Grenzen hinaus. Nur wenige wissen, dass auch die Mutter von Prinz Philip im Buckingham Palast lebte: Alice von Battenberg, eine deutsche Prinzessin, Urenkelin von Königin Victoria, Ehefrau des Prinzen Andreas von Griechenland und Schwiegermutter von Elizabeth II. Die Mutter von fünf Kindern hatte es zeitlebens nicht leicht: Sie war taub, doch lernte sie von den Lippen zu lesen - in mehreren Sprachen. Die Jahre familiären Glücks endeten kurz nach der Geburt von Prinz Philip, als die Familie Griechenland wegen eines Militärputschs 1922 fluchtartig verlassen musste. Fortan ging das Prinzenpaar getrennte Wege: Alice schlug sich mit ihren Kindern allein und fast mittellos in Paris durch, während sich ihr Ehemann mit seiner Geliebten in Monte Carlo vergnügte. Vor der Härte des Alltags flüchtete sich die taube Prinzessin in eine religiöse Traumwelt, bis sie zwischen Realität und Schein nicht mehr unterscheiden konnte. Wegen Verdachts auf Schizophrenie ließ ihr Bruder Louis Mountbatten sie in eine psychiatrische Klinik in Kreuzlingen am Bodensee einweisen - ein schwerer Schock für den kleinen Philip und das allzu frühe Ende seiner Kindheit. Als Prinzessin Alice das Sanatorium nach Jahren wieder verlassen durfte, kehrte sie dahin zurück, wo sie am glücklichsten war - nach Griechenland.

01:30
Stefan Haider - Sexy Jesus

AUT

SEXY JESUS What shalls - sex sells! Tatsache. Der Playboy verkauft sich besser als das Sonntagsblatt. Als Religionslehrer sieht er es als seine Pflicht dieser Tatsache auf den Grund zu gehen. Denn Jesus ist ja auch nach 2000 Jahren noch immer eine Stilikone: viel Haare, wenig Kleidung, schicke Sandalen. In diesem Sinne: Sex it up - das Leben ist schlaff genug.

02:25
ORF III Themenmontag
03:15
ORF III Themenmontag
04:05
Die Schwiegermutter der Queen

DEU

Queen Mum war legendär - über Englands Grenzen hinaus. Nur wenige wissen, dass auch die Mutter von Prinz Philip im Buckingham Palast lebte: Alice von Battenberg, eine deutsche Prinzessin, Urenkelin von Königin Victoria, Ehefrau des Prinzen Andreas von Griechenland und Schwiegermutter von Elizabeth II. Die Mutter von fünf Kindern hatte es zeitlebens nicht leicht: Sie war taub, doch lernte sie von den Lippen zu lesen - in mehreren Sprachen. Die Jahre familiären Glücks endeten kurz nach der Geburt von Prinz Philip, als die Familie Griechenland wegen eines Militärputschs 1922 fluchtartig verlassen musste. Fortan ging das Prinzenpaar getrennte Wege: Alice schlug sich mit ihren Kindern allein und fast mittellos in Paris durch, während sich ihr Ehemann mit seiner Geliebten in Monte Carlo vergnügte. Vor der Härte des Alltags flüchtete sich die taube Prinzessin in eine religiöse Traumwelt, bis sie zwischen Realität und Schein nicht mehr unterscheiden konnte. Wegen Verdachts auf Schizophrenie ließ ihr Bruder Louis Mountbatten sie in eine psychiatrische Klinik in Kreuzlingen am Bodensee einweisen - ein schwerer Schock für den kleinen Philip und das allzu frühe Ende seiner Kindheit. Als Prinzessin Alice das Sanatorium nach Jahren wieder verlassen durfte, kehrte sie dahin zurück, wo sie am glücklichsten war - nach Griechenland.

04:40
Fernsehen wie damals