Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ARTE
05:50
Deutschland; S1E4
DE

Wohnen wirklich alle Italiener noch bei Mama und essen den ganzen Tag Pasta? Sitzt halb Holland tatsächlich bekifft im Wohnwagen? Und schlafen die Spanier echt den halben Tag, also, nach dem Stierkampf ...? Europa ist voller Vorurteile. Aber ist manchmal etwas Wahres dran? Wer könnte das besser herausfinden, als jemand Neutrales aus der Schweiz? Knackeboul, einer der erfolgreichsten Schweizer Rapper und ein mediales Multitalent, macht sich auf in die wilde Welt der Vorurteile und entdeckt dabei Europa völlig neu.

06:15
I: Joao Gilberto; R: Georges Gachot... CH. DE. FR

Die Klassiker der Bossa Nova sind nach wie vor Welthits der lateinamerikanischen Musik. Erfunden wurde ihr einzigartiger, leiser Klang von einem Mann, dessen Gitarre und Gesang alle kennen, mit dem aber seit langem kaum jemand gesprochen hat, weil er sich seit dreißig Jahren in einem Hotelzimmer in Rio de Janeiro versteckt: Joao Gilberto.Der Film ist die Nacherzählung des Buches Hobalala' des deutschen Autors Marc Fischer.

08:00
Unterwegs mit der Irish Coast Guard; DE. Unterwegs mit der Irish Coast Guard; FR

County Kerry im Südwesten Irlands gehört zu den ursprünglichsten und für viele Menschen auch schönsten Regionen der Insel. Doch die raue Küste fordert jedes Jahr ihre Opfer. Freizeitsegler, Surfer und Schwimmer unterschätzen die Kraft des Ozeans, Fischer geraten in Seenot, und an Land verleiten die spektakulären Klippen manchen Wanderer, zu nah an die Felskante zu treten. Bei einem Notfall rücken die Freiwilligen der traditionsreichen irischen Küstenwache aus. Per Rettungsboot, Hubschrauber und mit Spürhunden suchen die Helfer nach Verletzten und Verschollenen. GEO Reportage hat die Lebensretter der Dingle Coast Guard begleitet.

08:55
R: Svea Andersson... Sardinien: Stolz und Ehre hoch zu Ross; DE. Sardinien: Stolz und Ehre hoch zu Ross; FR

Im sardischen Hirtendorf Sedilo ehren die Einwohner seit mehreren Hundert Jahren ihren Heiligen mit einem Reiterfest: Konstantin war eigentlich römischer Kaiser und ein Wegbereiter des frühen Christentums. Die sogenannte Ardia stellt eine entscheidende Schlacht Konstantins nach. Das Spektakel Anfang Juli ist der religiöse und gesellschaftliche Höhepunkt des Jahres. Zehntausende Sarden und Touristen pilgern in das bergige Hinterland Sardiniens, um die einzigartige Atmosphäre der Ardia zu erleben. 360° Geo Reportage hat die wilden Reiter von Sedilo auf ihrem riskanten Ritt begleitet.

09:50
R: Fabrice Michelin... Spezial Ägypten; FR

* Oum Kalthoum, die Starsängerin vom Nil * Ägypten, die touristische Revolution auf dem Nil * Ägypten: Begegnung zweier Berühmtheiten.

10:30
R: Fabrice Michelin... Spezial Baskenland; FR

* Die baskische Küste und die Haute Couture von Balenciaga * Baskenland: Die Geheimnisse der baskischen Sprache * Biarritz - Der Jungfrauenfelsen.

11:25
Provenzalische Voralpen; E244
DE

Die Provenzalischen Voralpen sind eine Region in Südfrankreich unweit der Mittelmeerküste. Dort lebt der Landwirt und gebürtige Togolese Pierre Koffi Alanda. Der Gemüsebauer erntet im Frühherbst Kürbis- und Zucchiniblüten sowie Mangold, der ursprünglich aus Togo stammt, aus Alandas Heimat.

11:50
R: Timothée Janssen... FR

Kulturgut, vielfältige Nutzpflanze und Lebensraum etlicher Pflanzen- und Tierarten: Kopfbäume wachsen bereits seit mehreren Jahrtausenden in den hiesigen Breitengraden. Geprägt von ihrer ursprünglichen Nutzung für Korbgeflechte, Werkzeugmaterial und auch Hauswände stellen die heute in Vergessenheit geratenden Holzgewächse ein einzigartiges biologisches Kulturerbe dar. Der Dokumentarfilm richtet auf die Nutzungsformen dieser originellen Bäume und Weiden wieder mehr Aufmerksamkeit - denn ganz sinnbildhaft stehen sie für den aktuellen Wunsch nach einer nachhaltigen Rückbesinnung auf die Natur.

12:45
R: Jens-Uwe Heins... DE

Zickig, bockig, belämmert und das Zimmer gleicht einem Schweinestall. Pubertierende Teenager können tierisch anstrengend sein ? und haben damit viel gemeinsam mit der Tierwelt. Egal ob Hund, Affe, Hirsch oder Elefant: Auch sie müssen die Schwelle zum Erwachsenenleben übertreten. Die Pubertät der Tiere ist, genau wie beim Menschen, von schlechter Laune, Adrenalinrausch und Hormonchaos gekennzeichnet - und ein überlebenswichtiger Entwicklungsprozess.

13:30
Chico, der Kapuzineraffe; S1E1
DE

Der kleine Chico ist das neueste Mitglied einer Bande Kapuzineraffen in Brasiliens Nationalpark Serra da Capivara. In der Wildnis aufzuwachsen, ist für ihn ein großes Abenteuer. Nicht nur der Bedrohung durch natürliche Feinde wie Jaguar, Schlange und Skorpion muss das Affenbaby trotzen, sondern auch der monatelangen Trockenzeit. Nur wenn es Chico und den anderen Affen gelingt, Nahrung zu finden, hat er eine Chance dort zu überleben.

14:15
Chinga, die Löwin; S1E2
DE

Im südafrikanischen Kruger-Nationalpark kommt die kleine Löwin Chinga zur Welt. Die ersten Wochen hält ihre Mutter sie versteckt, dann wird es Zeit, ihrem Rudel zu begegnen. Chinga muss viel lernen, um in der Savanne zu überleben - etwa wie man Beutetiere jagt und die vielen rivalisierenden Raubtiere abwehrt, die sich im Schatten versteckt halten. Glücklicherweise weist ihr das Rudel den Weg.

15:00
Ravi, der Bartaffe; S1E3
DE

Die grünen Wälder der Westghats in Indien sind die Heimat des kleinen Bartaffen Ravi. Das neugierige Affenbaby zählt zu den Letzten seiner Art: In ganz Indien leben nur noch weniger als 4.000 Bartaffen. Vor allem der Verlust ihres Lebensraumes setzt den Affen zu, und so muss Ravi nicht nur tödlichen Kobras entkommen, sondern sich auch mit einem Leben in enger Nachbarschaft zum Menschen arrangieren.

15:45
Lyca, die Wildhündin; S1E4
DE

In einem Naturreservat in Zentral-Namibia kommt Lyca zur Welt, ein Afrikanischer Wildhund, von denen es nur noch wenige Tausend Tiere gibt. Wegen ihres marmorierten Fells werden sie auch bunte oder bemalte Wölfe genannt. Für die kleine Lyca beginnt mit ihrem ersten Tag der Kampf ums Überleben. Denn in der Wildnis lauern auf sie und ihre Geschwister zahllose Feinde.

16:30
Usana, die Gepardin; S1E5
DE

Usana ist die jüngste Bewohnerin des Waterberg-Plateaus im Süden Afrikas. Die junge Gepardin muss lernen, wer in der Savanne Freund und wer Feind ist - und ein ebenso wendiger Jäger wie ihre Artgenossen werden. Geparden sind vom Aussterben bedroht. Auf lediglich 7.000 Exemplare wird ihr Bestand in ganz Afrika geschätzt. Und gerade einmal fünf Prozent aller Jungtiere überleben in der Wildnis.

17:15
Pakistan: Der Retter der christlichen Sklaven; FR

* Pakistan: Der Retter der christlichen Sklaven - Der Druck auf die Minderheit der Christen in Pakistan wächst, manche leben in Schuldkechtschaft, wie Sklaven. * Elfenbeinküste: Das Gericht gegen korrupte Polizisten - In der Elfenbeinküste kassieren korrupte Polizisten an Straßensperren systematisch Schutzgeld von den Bürgern.

18:10
Migration - Eine lange Geschichte; E244
FR

Migration ist seit 70 Jahren ein Kernthema der europäischen Geschichte. Von den Umsiedlungen nach 1945 über die Dekolonialisierung bis zur aktuellen Flüchtlingsdebatte - kaum ein Staat, der sich nie mit Einwanderung auseinandersetzen musste. Manche Spitzenpolitiker stellten das Thema in den Mittelpunkt ihrer Kampagnen und schürten die Angst vor einer neuen Flüchtlingswelle. Parolen, denen die Sendung nüchterne Zahlen und Fakten entgegensetzt.

18:20
Singvögel - Die goldenen Stimmen von Singapur; DE. Singvögel - Die goldenen Stimmen von Singapur; FR

Ein Vogel, der so viel kostet wie ein Auto, ja sogar ein Haus. In Singapur ist das keine Seltenheit. Singvogel-Liebhaber scheuen dort weder Kosten noch Mühen für die Stars der Szene: Dazu zählen Sperbertauben, Schama- und Dajaldrosseln, Bülbüls und Brillenvögel. Je schöner ein Vogel singt, desto höher ist der Preis. Zahlreiche Singvogel-Wettbewerbe demonstrieren diesen Status. Doch die Liebe zu den gefiederten Stimmathleten hat auch Schattenseiten, denn sie befeuert den illegalen Handel mit den Vögeln.GEO Reportage taucht mit Vogelzüchtern und Umweltaktivisten in den Kosmos von Singapurs Singvögeln.

19:10
vom 19.09.2020, 19:10 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:30
DE

In den Bergdörfern Südchiles, in der Region Araukanien, träumen Mapuche-Kinder von einer besseren Zukunft. Stolz halten sie Geigen, Cellos, Klarinetten, Saxophone in ihren Händen, Instrumente, die sie, bevor es die mobile Musikschule Papageno gab, nicht einmal kannten. Bereits 1.850 kleine Papagenos haben von der Stiftung ein Instrument und kostenlosen Unterricht bekommen. Die Ureinwohner Chiles kämpfen seit Jahrhunderten für ihre Rechte, gegen Landenteignung und Diskriminierung. Jetzt könnten Geigen zum Symbol der Versöhnung werden.

20:15
R: Gil Kebaili... FR

Ein Tauchgang der Superlative: Laurent Ballesta, Meeresbiologe, Taucher und preisgekrönter Unterwasserfotograf - bekannt aus dem Dokumentarfilm Antarktis - Die Reise der Pinguine - begibt sich im Juli 2019 mit seinem Team auf eine spektakuläre, 28 Tage lange Mission. In einer nur fünf Quadratmeter großen Kapsel werden die vier Männer an unterschiedlichen Orten zwischen Marseille und Nizza auf den Meeresboden herabgelassen. Die Tiefen des Mittelmeers wurden noch nie so genau untersucht und auf so faszinierende Art und Weise fotografiert.

21:50
R: François De Riberolles... FR

Im Juli 2019 ließen sich vier französische Aquanauten auf ein gewagtes Experiment ein: Während eines 28-tägigen Aufenthaltes in über 100 Meter Tiefe verließen sie ihre Druckkabine mit unabhängigen Atemgeräten, um so erstmals frei und ungebunden die Hundertmeterzone des Mittelmeeres zu erkunden. Das abenteuerliche Unterfangen gilt als Meilenstein. Die Dokumentation erzählt die Geschichte des Tauchens in immer größere Tiefen ab den 1950er Jahren bis heute und ist einem jahrtausendealten Menschheitstraum auf der Spur: dem Tiefenrausch zu trotzen und das Wasser als Lebensraum zu erobern.

22:45
R: Frédéric Castaignede... Schule und Innovation; FR

Die digitale Revolution erfordert heute ganz andere, leistungsfähigere Schulen, gerüstet für die Welt von morgen und mit mehr Chancengleichheit. Überall auf der Welt werden neue pädagogische Modelle erprobt. Von Singapur über Finnland und Frankreich bis in die Vereinigten Staaten gibt die Dokumentation einen Überblick über die besten Systeme und zeigt besonders vielversprechende Experimente. In den einzelnen Ländern veranschaulichen Lehrer, Eltern, Schüler und Forscher die neuen Methoden und sprechen über ihre damit verbundenen Zweifel, Ambitionen und Hoffnungen.

23:40
R: Philippe Truffault... Zurück zur Zensur?; S2020
FR

Freiheit ist ein Grundwert der Moderne, und doch wird dieser gerade in Zeiten von Corona immer wieder infrage gestellt. Bestimmte Verhaltensweisen sollen abgestellt werden, um die Gesundheit der Weltbevölkerung beziehungsweise den Planeten zu schützen. Müssen wir zum Wohle der Allgemeinheit eine Einschränkung der Freiheit hinnehmen? Zu Gast sind Michel Erman, Proust-Experte und Professor für Linguistik an der Université de Bourgogne, und Laurent Sourisseau aka Riss. Er ist Karikaturist, Comiczeichner und Herausgeber der Satirezeitschrift Charlie Hebdo.

00:10
Carte blanche für Wladimir Kaminer; E12
FR. Carte blanche für Wladimir Kaminer; E12
DE

Wenn Wladimir Kaminer einen Film macht, dann nur mit dem ihm eigenen Humor. Für Square traf der in Berlin lebende Schriftsteller, bekannt geworden durch seine Russendisko, einen für ihn vorbildlichen Gastgeber: Peter Schwarz, Direktor des Cliff Hotels auf der Insel Rügen.

00:35
Schwerpunkt Schwimmbad; FR

* Zehn-Meter-Turm, Kurzfilm von Axel Danielson und Maximilien Van Aertryck, Schweden, 2016 * Begegnung: Axel Danielson (und Maximilien Van Aertryck) * Die goldene Legende, Kurzfilm von Chema García Ibarra und Ion de Sosa, Spanien, 2019 * Zoom: Schwimmbad im Film * Schwimmbad, Kurzfilm von Niki Lindroth von Bahr, Schweden, 2014.

01:35
Charakterstudie eines Athleten: Sie spielt im Gewichtheber-Mileu einer ukrainischen Stadt. Wir begleiten Petro durch die Rituale der Vorbereitung für eine natinalen Wettbewerb. Dmytro Sukholytkyy-Sobchuks Film gewann den Grand Prix du Jury im Festival Premiers Plans von Angers.
02:05
R: Julie Bertuccelli... FR

Hélene schreibt kraftvolle Texte mit beißendem Humor. Von sich selbst sagt sie, dass sie zu einer falsch kalibrierten Charge gehört und nirgendwo reinpasst. Hélene kann nicht sprechen und keinen Stift halten, hat nie lesen und schreiben gelernt. Trotzdem ist sie mit einem Theaterregisseur zu sehen, der ihre Texte auf die Bühne bringt, sowie im Dialog mit einem Mathematiker. Als Hélene 20 war, entdeckte ihre Mutter, dass sie über Buchstabenkärtchen kommunizieren kann, die sie auf einem Blatt Papier anordnet. Das ist nur eins von vielen Rätseln um die Autorin mit dem Künstlernamen Babouillec.

03:35
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 2123; E2090
FR

28 Minuten ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Es moderiert die französische Kulturjournalistin Élisabeth Quin.

05:20
Wie geht bessere Welt?; S1E3
DE

* Heute: Spurensuche in Wien. Es wird wieder in Alternativen gedacht. Junge Menschen in Europa gehen für die Zukunft auf die Straße. Wie geht bessere Welt? Dieser Frage geht TWIST-Moderatorin Bianca Hauda in Wien nach. Sie trifft Künstler und Kreative in der österreichischen Hauptstadt, die regelmäßig die Rankings zur lebenswertesten Metropole anführt.

05:50
Frankreich; S1E3
DE

Wohnen wirklich alle Italiener noch bei Mama? Sitzt halb Holland bekifft im Wohnwagen? Und schlafen die Spanier echt den halben Tag, also, nach dem Stierkampf ...? Europa ist voller Vorurteile. Aber ist manchmal etwas Wahres dran? Wer könnte das besser herausfinden als jemand Neutrales aus der Schweiz? Knackeboul, einer der erfolgreichsten Schweizer Rapper, macht sich auf in die wilde Welt der Vorurteile und entdeckt dabei Europa völlig neu. Den französischen Stereotypen geht er unter anderem mit der Sängerin ZAZ auf den Grund. Dazu lernt er die Vorrichtung kennen, mit der man endlich auch im Weltall Wein trinken kann.

06:20
R: Vivien Desouches... FR

Gérard Garouste hat mehr als 600 Bilder gemalt. Er zählt heute zu den international bedeutendsten Künstlern Frankreichs. Diesen Ruhm verdankt er vor allem seinen Gemäldereihen zur Göttlichen Komödie, zu Don Quijote und Faust. Sein Werk beschäftigt sich mit den großen historischen und mythologischen Themen der Menschheit. Garoustes persönliche Äußerungen lassen einen zuversichtlichen, tiefgründigen, nach Wahrheit strebenden Künstler erkennen.

07:15
R: Thierry de Lestrade, Sylvie Gilman... FR

Rückgang des IQs, Zunahme von Autismus - wissenschaftliche Tests decken eine erschreckende Wahrheit auf, die noch vor 20 Jahren niemand für möglich gehalten hätte: Die menschliche Intelligenz lässt nach. Erleben wir eine umgekehrte Evolution? Manche Forscher geben Umweltschadstoffen die Schuld. Dass letztere negative Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit haben, wies bereits die Dokumentation Männer vom Aussterben bedroht anhand wissenschaftlicher Ergebnisse nach. Ebenso fundiert gehen die Filmemacher nun der Frage nach, welche Folgen diese Schadstoffe für das menschliche Gehirn haben können.

08:10
R: Jens Pedersen... Reitfieber; AT. Reitfieber; FR. Reitfieber; DK

Der zwölfjährige Daniar lebt auf einem Hof in den Bergen Kirgistans. Er liebt alle Tiere - vor allem aber Pferde. Er reitet, seit er fünf ist. Eines Tages führt ihm sein Vater einen jungen Wildhengst vor und meint, er könne ihn behalten, wenn es ihm gelänge, ihn zu zähmen. Daniar ist überglücklich und nimmt die Herausforderung an. Seitdem denkt er tagtäglich an sein Pferd, das er Orlik nennt. Leider hat Orlik einen wilden, widerspenstigen Charakter und scheint unzähmbar zu sein. Einmal tritt er aus und verletzt Daniars Bruder schwer am Kopf.

08:30
Ottilie mag's grün; DE

Grün sind Ottilies Kleider und ihr Fahrrad, aber auch ihre Wünsche für eine bessere Zukunft! Die Sechzehnjährige aus Chemnitz setzt sich für eine Umwelt mit weniger Müll, Plastik und Verschwendung ein. Sie mag es gar nicht, wenn gedankenlos Dinge oder Lebensmittel gekauft oder weggeworfen werden, die noch gut sind. Daher hat Ottilie eine Umweltgruppe gegründet - denn zusammen mit anderen ist es viel effektiver, Menschen zu erreichen und zum Umdenken zu bewegen. Neben Guerilla-Aktionen im Supermarkt organisiert sie auch eine Kleidertauschparty im alternativen Jugendzentrum ihrer Heimatstadt.

08:55
Folge 341; E52
FR

Wissen, was in der Welt los ist. Carolyn Höfchen, Magali Kreuzer, Dorothée Haffner und erstmalig Frank Rauschendorf moderieren und informieren wissbegierige Kids von 10 bis 14 kurz und prägnant über alles, was in der Welt los ist.

09:10
R: Claire Doutriaux... lDie Ente / Flughafen Berlin-Brandenburg / Das Rätsel; FR

* Das Wort: Unser Freund und Übersetzer aus Berlin Hinrich Schmidt-Henkel erzählt von der Leidenschaft der Franzosen für die Ente. * Die Baustelle: Claire Doutriaux erklärt den Franzosen, warum die Deutschen seit fast 15 Jahren damit beschäftigt sind, den Flughafen Berlin-Brandenburg zu bauen. * Das Rätsel: Und zum Schluss der Sendung wie immer ein Rätsel - wie auch die Lösung des Rätsels der vorangegangenen Woche.

09:25
I: Michel Auclair, Christine Pascal, Christian Rist, Alice Sapritch, Judith Magre, Henri Garcin; R: Michel Mitrani... FR

Paris, 16. Juli 1942: Der junge Student Paul erfährt von der Razzia im Viertel Saint-Paul. Alle Juden, die dort leben, sollen festgenommen werden. Paul will möglichst viele Menschen vor ihrem Schicksal bewahren, doch immer wieder wird er abgewiesen. Nach vielen Rückschlägen trifft er auf Jeanne. Kann er sie überzeugen, mit ihm zu fliehen? Verfilmung des Augenzeugenromans von Roger Boussinot über die Deportation der Pariser Juden.

11:00
R: Delphine Deloget... Claude Cahun & Marcel Moore; S2E2
FR

Zwei unbeugsame lesbische Frauen, die während des Zweiten Weltkriegs gemeinsam Widerstand gegen die deutschen Besatzer leisteten, zwei unangepasste Künstlerinnen und Persönlichkeiten: Claude Cahun, mit dem bürgerlichen Namen Lucy Renée Schwob, war eine Schriftstellerin, Dichterin und Fotografin, die mit ihrer Lebensgefährtin, der Illustratorin Suzanne Malherbe, im Paris der 20er und 30er Jahre einen Künstlersalon unterhielt. Ihre Werke ergänzten sich, sind in frühen Jahren vom Symbolismus und vom Jugendstil beeinflusst. Später schließen sie sich den Pariser Surrealisten an.

11:25
R: Nicolas Thepot... Ist die Wissenschaft sexistisch?; FR

Frauen sind in den meisten wissenschaftlichen Disziplinen so gut wie unsichtbar, denn Forschung erfolgt generell aus einer männlichen Perspektive. Dies hat Auswirkungen auf unser Alltagsleben. Vox Pop hat in Deutschland recherchiert, wo sich angesichts diskriminierender Forschung eine genderspezifische Medizin entwickelt. Denn bestimmte Krankheiten haben bei Frauen und Männern unterschiedliche Symptome. Aus Genf zugeschaltet ist Isabelle Collet, Professorin für Erziehungswissenschaften, und aus Kalifornien die Spanierin Inés Sánchez de Madariaga, die den Unesco-Lehrstuhl für Gendergleichstellung in der Wissenschaft innehat.

12:05
R: Denis Van Waerebeke... 1911, Die Entdeckung des Südpols; S2
FR

Im Januar 1911 erreichte der norwegische Seefahrer Roald Amundsen die Antarktis, aber erst am 20. Oktober startete seine Expedition zum Südpol nach einem Fehlstart. Der Grund: die zu kalte Witterung. Bereits am 14. Dezember kam er am Südpol an und erreichte damit sein Ziel 35 Tage früher als sein Rivale Robert Scott. Die Eroberung der Pole ist das letzte Kapitel einer langen Geschichte wissenschaftlicher Erkundungen, die Ende des 17. Jahrhunderts begonnen hatte und ab dem späten 19. Jahrhundert enorm mediatisiert wurde.

12:35
R: Denis Van Waerebeke... 1492 - Eine neue Welt; S1E4
FR

Das Jahr 1492 geht in die Geschichte ein als jenes Jahr, in dem Amerika entdeckt wird, das Mittelalter zu Ende geht und die Neuzeit anbricht. Tatsächlich ist der erste Schritt des Christoph Kolumbus auf einem Antillenstrand am 12. Oktober besagten Jahres Teil einer weit komplexeren Geschichte. Sie beginnt in Granada, Andalusien, und wirft ein völlig anderes Licht auf die Frühmoderne des christlichen Abendlandes.

13:05
R: Vincent Perazio... FR

Dass zahlreiche verdrängte Wildtierarten nach Europa zurückkehren, ist seit den 50er Jahren zu beobachten. Nun haben Wissenschaftler beschlossen, diese Entwicklung noch weiter zu beschleunigen. Das Ziel: die Schaffung neuer wilder Regionen auf dem europäischen Kontinent. Die Methode: das sogenannte Rewilding, das im Wesentlichen darauf beruht, Großtiere wie Bisons, Wildpferde oder Bären wieder in Europa heimisch werden zu lassen. Diese Tierarten können die bestehenden Ökosysteme rapide verändern und agieren dabei bisweilen als wahre Landschaftsarchitekten. Der Film beleuchtet den Versuch, die Wildnis in Europa wiederherzustellen.

13:55
R: Uwe Müller... DE

Feldhamster führen ein Leben im Verborgenen. Ein Hamsterjahr ist kurz und voller Gefahren. Sechs Monate hat ein Weibchen Zeit, um den Nachwuchs aufzuziehen und sich selbst für den Winterschlaf zu rüsten. Die Dokumentation begleitet die Nagetiere bei ihrem heldenhaften Kampf auf dem Feld und im Bau aus nächster Nähe - etwa bei der Paarung, der Geburt oder beim Körner sammeln. Die niedlichen Tiere mit den Hamsterbacken sind selten geworden. Sie müssen sich vieler natürlicher Feinde, wie zum Beispiel Raubvögel und Füchse, erwehren.

14:45
Sommer und Herbst; S1E1
DE

Der Schwarzwald ist Deutschlands größtes Mittelgebirge. Die Landschaft aus Wald und Weiden, Hochmooren und Feuchtheiden, Streuobstwiesen und Rebhängen ist vielerorts geschützt und in Veränderung. Angesichts des Klimawandels gilt es, sie für Tourismus und Waldbau, für wirtschaftliche Entwicklung und Naturschutz zukunftstauglich zu machen. Die zweiteilige Dokumentation zeigt die Region im Wechsel der Jahreszeiten und stellt Menschen vor, die sich den Herausforderungen stellen. Der zweite Teil zeigt den Schwarzwald im Sommer und im Herbst.

15:25
Winter und Frühling; S1E2
DE

Der Schwarzwald ist Deutschlands größtes Mittelgebirge. Die Landschaft aus Wald und Weiden, Hochmooren und Feuchtheiden, Streuobstwiesen und Rebhängen ist vielerorts geschützt und in Veränderung. Angesichts des Klimawandels gilt es, sie für Tourismus und Waldbau, für wirtschaftliche Entwicklung und Naturschutz zukunftstauglich zu machen. Die zweiteilige Dokumentation zeigt die Region im Wechsel der Jahreszeiten und stellt Menschen vor, die sich den Herausforderungen stellen. Der erste Teil zeigt den Schwarzwald im Winter und im Frühling.

16:15
Sie waren die Künstlerheldinnen der Renaissance: Vor mehr als 400 Jahren verzauberten die italienischen Malerinnen Sofonisba Anguissola, Lavinia Fontana und Artemisia Gentileschi ihre kunstliebenden Zeitgenossen. Dennoch waren sie für lange Zeit aus dem Gedächtnis der Kunstwelt verdrängt. Jetzt werden die Alten Meisterinnen in großen Ausstellungen gefeiert.
17:10
Wem gehört die Straße? Beim Street Art Fest Grenoble!; S1E4
DE

Die Straße als öffentlicher Raum! Hier begegnen sich Menschen, kommunizieren, Kunst und Kommerz konkurrieren um Platzvorteile. Die Straße ist aber auch Kampfzone: Ort für Demos, Konfrontationen, Dauerüberwachung und Elend. Bianca Hauda trifft in Mannheim beim Projekt Stadt.Wand.Kunst internationale Streetart-Künstler und zeigt spektakuläre Wandbilder. Moderation: Bianca Hauda.

17:40
R: Holger Preube, Isabel Hahn... DE

Zum neunten Mal wurde 2019 das Pärnu Music Festival in der estnischen Hafenstadt veranstaltet. Neeme Järvi und seine Söhne Kristjan und Paavo haben es gegründet, inzwischen sind sie allesamt Stardirigenten. Diesmal stand ein besonderes Projekt auf dem Programm. Das Stück Birthday Korale NJ 80 hat Kristjan zum 80. Geburtstag seines Vaters komponiert: Die Sendung begleitet Paavo beim Proben mit dem Orchester, taucht backstage in das Festivalleben an der Ostseeküste ein, besucht die Familie Järvi in ihrem Ferienhaus und zeigt den norwegischen Cellisten Truls Mork mit Dvoraks wundervollem Cello-Konzert in h-Moll.

18:25
R: Holger Preusse... Pays d'Auge; DE

Das Pays d'Auge ist ein Teil der Normandie im Nordwesten Frankreichs. Mit seinen fetten Weiden und fruchtbaren Böden ist die Region durch die Landwirtschaft geprägt. Das Kulinarische im Pays d'Auge steht ganz oben an. Äpfel und Milch sind die wichtigsten Grundlagen der Küche im Pays d'Auge. In der Region gibt es mehrere Hundert Apfelsorten. Die meisten sind keine Tafeläpfel sondern Kochäpfel, die in zahlreichen Gerichten des Pays d'Auge ihr Aroma entfalten.

18:55
R: Claire Doutriaux... Die Katze / Ein Tier verscheuchen / Der Löwe von Belfort / Das Rätsel; FR

* Das Wort Unser absolut seriöser Journalist Hajo Kruse erzählt eine Geschichte, in der es um Katzen geht. * Die Wortmalerei Was sagt man in Deutschland und in Frankreich, um ein Tier zu verscheuchen? * Das Monument Claire Doutriaux erzählt die spannende Geschichte des Löwen von Belfort. * Das Rätsel Und zum Schluss der Sendung wie immer ein Rätsel - wie auch die Lösung des Rätsels der vorangegangenen Woche.

19:10
vom 20.09.2020, 19:10 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:30
Island: Von strickenden Männer und Pullovern; DE. Island: Von strickenden Männer und Pullovern; FR

Das karge Land am Polarkreis, wo Menschen und Tiere ganz und gar ungerührt den Elementen wie Wind und Kälte trotzen - das ist Island. In den langen und kalten Wintern ziehen sich die Bewohner in ihre Häuser zurück und frönen einer uralten Leidenschaft: Sie stricken, und zwar Frauen und Männer. GEO Reportage hat den strickenden Isländern über die Schulter geschaut und feiert das Comeback des Islandpullovers.

20:15
I: Isabelle Huppert, François Berléand, Patrick Bruel, Robin Renucci, Marilyne Canto, Thomas Chabrol; R: Claude Chabrol... FR. DE

Die Richterin Jeanne, von ihren Gegnern Piranha genannt, wird mit einem Fall beauftragt, bei dem es um die Veruntreuung und Unterschlagung öffentlicher Gelder geht. Ihre Ermittlungen führen sie einerseits hinter die Machenschaften großer Konzernbosse, andererseits zu Regierungsmitgliedern, die diesen Betrug decken. Je weiter sie mit ihren Untersuchungen vorankommt und je tiefer ihre Fragen dringen, umso bewusster wird sie sich ihrer Macht. Zur gleichen Zeit - und aus den gleichen Gründen - gerät ihr Privatleben jedoch in eine tiefe Krise. Ihre Macht droht immer gefährlicher zu werden ?

22:00
R: William Karel... FR

Isabelle Huppert ist eine Ausnahmeerscheinung des französischen Kinos. Sie kann auf ein Werk mit bisher mehr als 100 Filmen zurückblicken. Dabei ist sie in die schwierigsten und abgründigsten Rollen geschlüpft. Dieses neue Filmporträt lässt Isabelle Huppert selbst erzählen und Ausschnitte aus ihren wichtigsten Filmen kommentieren - von Claude Gorettas Die Spitzenklöpplerin bis hin zu Paul Verhoevens Vergewaltigungsdrama Elle. Ihre persönlichen Erinnerungen an Filmrollen, Dreharbeiten und Reflexionen über die Schauspielkunst fügen sich zu einem eindrucksvollen schauspielerischen Oeuvre.

22:55
DE

Die 95 Thesen, der Kampf gegen das Papsttum, die Reformation: Fällt der Name Luther, dann sind die Assoziation zahlreich. Doch kaum jemandem ist bewusst, dass Luther neben alledem auch einer der erfolgreichsten Liedkomponisten Deutschlands war! 38 Lieder hat er gedichtet und komponiert, die auch jetzt noch, nach 500 Jahren, bekannt sind - wie etwa Ein feste Burg ist unser Gott, die sogenannte Marseillaise der Reformation. Der deutsche Schauspieler und Sänger Ben Becker begibt sich in die Welt des Reformators und sucht nach den Ursprüngen von Luthers Liedern.

23:50
DE. EE

In Estland findet alle fünf Jahre ein gigantisches Chorfestival statt, und zwar zeitgleich mit einem opulenten Tanzfestival. Alle sind dazu eingeladen. Im Jahr 2019 zelebrierten über 10.000 Tänzer und mehr als doppelt so viele Chorsänger unter freiem Himmel eindrucksvoll die estnische Kultur. Ein Spektakel, das mit fantastischen Choreographien, mit Stimmgewalt und voller Lebensfreude weit über Estland hinaus beeindruckt.

00:55
I: David Mourato, Maria Joao Pinho, Rodrigo Perdigao, Cheyenne Domingues, Ema Araújo, Carloto Cotta; R: Joao Salaviza... PT

In einer heruntergekommenen Lissaboner Vorstadtsiedlung lebt der 14-jährige David mit seiner Mutter und seiner kleinen Schwester. Als der Großvater mit einer unheilbaren Krankheit in die Klinik gebracht wird, ist Davids Kindheit jäh beendet. Er sieht sich nun gezwungen, die Versorgung der Familie in die Hand zu nehmen. Das überzeugende Spielfilmdebüt von Joao Salaviza, der mit seinen Kurzfilmen bereits eine Goldene Palme und einen Goldenen Bären gewonnen hat.

02:20
R: Jeremy J.P. Fekete... Paris; S1E5
FR

Sie wirken wie Kulissen aus einer verlorenen Zeit. Ihre pompösen Empfangshallen strotzen vor königlichem Stuckwerk. Vorne Schloss, in der Mitte Kathedrale, hinten Tor zur weiten Welt - die Bahnhöfe des 19. Jahrhunderts. Erschaffen in einer Epoche des Dampfes, der Mechanik und des Zukunfts- und Erfindergeistes - gepaart mit dem viktorianischen Lebensgefühl - die eine ganze Welt beherrschte. Fast hätte Frankreich den Beginn des Eisenbahn-Zeitalters verschlafen. Die Eisenbahngesellschaft PLM ergreift die Gelegenheit und offeriert sich den Gare de Lyon - einen stolzen Prunkbau im Belle-Epoque-Stil.

03:15
R: Jeremy J.P. Fekete... Mailand; S1E1
FR

Wie ein Steingebirge erhebt sich der Mailänder Hauptbahnhof 207 Meter breit und 36 Meter hoch inmitten der italienischen Metropole. Die über Jahre konkurrierenden Designer der Stazione Centrale waren ihrer Zeit weit voraus. Sie schufen ein futuristisches Fantasiereich, eine Kathedrale des technischen Fortschritts. Geprägt von zwei Epochen. Der Belle Epoque und dem Faschismus. Von der Planung bis zur Vollendung dauerte die Entstehung dieses Monumentalbaues ganze 25 Jahre.

04:10
R: Emmanuel Descombes... Frankreich - Wald von Vincennes; FR

Der Bois de Vincennes, seit dem 9. Jahrhundert Jagdrevier der französischen Könige, ist einer der letzten Überreste der Waldkrone, die das antike Lutetia umgab. Heute erstreckt er sich noch über eine Fläche von mehr als 900 Hektar. Das Schloss Vincennes, eine befestigte königliche Residenz, wurde zwischen dem 14. und 17. Jahrhundert als Zuflucht der französischen Könige errichtet. Sie sorgten für die Aufforstung des Bois de Vincennes mit Eichen und die Pflege des allmählich zum Landschaftspark umgestalteten Waldes.

04:40
R: Jean-Paul Guigue... Auch die Götter müssen putzen; S2E3
FR

Die Mythologie lebt! Und wie! Die Zeichentrickserie 50 Shades of Greek transportiert die großen Mythen der Antike in die heutige Zeit. Die Serie basiert auf den Comics des französischen Cartoonisten Jul, der für Silex and the City bekannt ist. ARTE zeigt die zweite Staffel der Serie mit 30 neuen Folgen.

05:00
R: Gautier&Leduc... FR

Manche sehen in ihr die Janis Joplin des 21. Jahrhunderts oder eine neue Tina Turner: Die Sängerin Beth Hart gilt als eine der stärksten Live-Stimmen der amerikanischen Blues- und Rockszene von heute. Ende 2019 brachte Hart ihr neuntes Soloalbum heraus. War in My Mind hat Persönlichkeit und Power und besticht durch eine eklektische Vielfalt, wie man sie in der Musik nur noch selten findet. Am 1. März 2020 gab Beth Hart im Pariser Olympia das letzte Konzert ihrer Europatournee.

06:35
R: Philippe Truffault... Zurück zur Zensur?; S2020
FR

Freiheit ist ein Grundwert der Moderne, und doch wird dieser gerade in Zeiten von Corona immer wieder infrage gestellt. Bestimmte Verhaltensweisen sollen abgestellt werden, um die Gesundheit der Weltbevölkerung beziehungsweise den Planeten zu schützen. Müssen wir zum Wohle der Allgemeinheit eine Einschränkung der Freiheit hinnehmen? Zu Gast sind Michel Erman, Proust-Experte und Professor für Linguistik an der Université de Bourgogne, und Laurent Sourisseau aka Riss. Er ist Karikaturist, Comiczeichner und Herausgeber der Satirezeitschrift Charlie Hebdo.

07:05
Folge 1405; E1358
DE. Folge 1405; E1358
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
Singvögel - Die goldenen Stimmen von Singapur; DE. Singvögel - Die goldenen Stimmen von Singapur; FR

Ein Vogel, der so viel kostet wie ein Auto, ja sogar ein Haus. In Singapur ist das keine Seltenheit. Singvogel-Liebhaber scheuen dort weder Kosten noch Mühen für die Stars der Szene: Dazu zählen Sperbertauben, Schama- und Dajaldrosseln, Bülbüls und Brillenvögel. Je schöner ein Vogel singt, desto höher ist der Preis. Zahlreiche Singvogel-Wettbewerbe demonstrieren diesen Status. Doch die Liebe zu den gefiederten Stimmathleten hat auch Schattenseiten, denn sie befeuert den illegalen Handel mit den Vögeln.GEO Reportage taucht mit Vogelzüchtern und Umweltaktivisten in den Kosmos von Singapurs Singvögeln.

08:00
R: Nils Bökamp... Durch Alaskas ewiges Eis; S1E1
DE

Die beiden Outdoor-Aktivisten Vincent Colliard und Léa Brassy überqueren den gut 50 Kilometer langen Miles-Gletscher im Osten Alaskas auf Skiern und mit Schlitten. Tagelang sind sie auf sich allein gestellt. Bilder von atemberaubender Schönheit und existenzieller Bedrohung erwarten uns.

08:45
R: Fabrice Michelin... Brest / Myanmar / Lago Maggiore; FR

* Brest: Jacques Prévert und Barbara * Myanmar: Im Tal der Rubine * Lago Maggiore: Der Traum von einer besseren Welt.

09:40
Die Rettungshunde vom Gardasee; DE. Die Rettungshunde vom Gardasee; FR

Ertrinken ist nach Verkehrsunfällen weltweit der zweithäufigste Unfalltod. Die Rettung ist immer schwierig, geht es doch vor allem um Zeit und Kraft. Und auch der Retter gerät schnell selbst in Gefahr. Die italienische Rettungshundestaffel Cani Salvataggio besteht aus Neufundländern und Retrievern - Hunden, die das Wasser lieben und mindestens 30 Kilogramm schwer sind. Drei Jahre dauert ihre Ausbildung. GEO Reportage hat Ferruccio Pilenga, den Gründer der italienischen Rettungshundeschule, zum Training begleitet und den Höhepunkt der Ausbildung miterlebt: den Sprung von Hund und Herrchen aus dem Helikopter.

10:35
R: Heiko De Groot... Schottland: Kampf, Clan und Königin; DE. Schottland: Kampf, Clan und Königin; FR

Schottlands bergiger Norden ist nicht nur der Sommersitz der Queen, sondern auch Austragungsort der jährlichen Highland Games. Zum Finale in Braemar kommt die britische Königin als Schirmherrin sogar persönlich. Die Spiele sind Bestandteil der Treffen schottischer Clans. Bei den sogenannten Gatherings kommen die Mitglieder, die inzwischen weltweit verstreut leben, einmal im Jahr zusammen. GEO Reportage hat Captain Alwyn Farquharson, Chief des Farquharson-Clans, zu den Spielen und zum Gathering auf sein ehemaliges Schloss Invercauld begleitet.

11:30
R: Uwe Müller... DE

Feldhamster führen ein Leben im Verborgenen. Ein Hamsterjahr ist kurz und voller Gefahren. Sechs Monate hat ein Weibchen Zeit, um den Nachwuchs aufzuziehen und sich selbst für den Winterschlaf zu rüsten. Die Dokumentation begleitet die Nagetiere bei ihrem heldenhaften Kampf auf dem Feld und im Bau aus nächster Nähe - etwa bei der Paarung, der Geburt oder beim Körner sammeln. Die niedlichen Tiere mit den Hamsterbacken sind selten geworden. Sie müssen sich vieler natürlicher Feinde, wie zum Beispiel Raubvögel und Füchse, erwehren.

12:15
Wo die Wüste wächst - Klimawandel in Rumänien; S1
DE

Der Sand erobert die Region Oltenien, im Süden Rumäniens. Es wird immer heißer, trockener, und Sandstürme tragen das Problem mittlerweile bis nach Bukarest. Umweltschützer versuchen, mit Wiederaufforstung das Schlimmste zu verhindern, während Bauern auf neue Früchte ausweichen müssen.

12:50
vom 21.09.2020, 12:50 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:05
R: Fabrice Michelin... Paris / Sudan / Cape Canaveral; FR

* Henry Miller: Ein Amerikaner in Paris In knapp zehn Jahren bereitete ihm Paris zwar so manches Kopfzerbrechen, schenkte ihm aber auch einige seiner schönsten Romane. * Sudan: Das Reich der schwarzen Pharaonen Die Steinpyramiden, die sich im Nordsudan zwischen Trockensteppen und Oasen erheben, zeugen von der Existenz des mächtigen Reiches von Kusch, das um 750 vor Christus seinen Anfang nahm. * Cape Canaveral: Die weißen Weltraumeroberer Anfang der 60er Jahre machte das Land hier historische Fortschritte in Sachen Raumfahrt - und einen großen Rückschritt in Sachen Bürgerrechte ?

13:45
I: Isabelle Huppert, François Berléand, Patrick Bruel, Robin Renucci, Marilyne Canto, Thomas Chabrol; R: Claude Chabrol... FR. DE

Die Richterin Jeanne, von ihren Gegnern Piranha genannt, wird mit einem Fall beauftragt, bei dem es um die Veruntreuung und Unterschlagung öffentlicher Gelder geht. Ihre Ermittlungen führen sie einerseits hinter die Machenschaften großer Konzernbosse, andererseits zu Regierungsmitgliedern, die diesen Betrug decken. Je weiter sie mit ihren Untersuchungen vorankommt und je tiefer ihre Fragen dringen, umso bewusster wird sie sich ihrer Macht. Zur gleichen Zeit - und aus den gleichen Gründen - gerät ihr Privatleben jedoch in eine tiefe Krise. Ihre Macht droht immer gefährlicher zu werden ?

16:00
Vor mehr als zehn Jahren lernten sich der junge norwegische Abenteurer Audun Amundsen und der Mentawai-Medizinmann Aman Paksa in Indonesien kennen. Mit der Zeit entsteht zwischen den beiden so unterschiedlichen Männern eine tiefe Freundschaft, die auch die rasante Modernisierung überdauert. Audun Amundsen hat den Medizinmann 14 Jahre lang begleitet und festgehalten, wie sich der Einzug der Moderne auf das traditionelle Stammesleben auswirkt.
16:55
Löwenzahn - Unkraut; E231
DE

Für die einen ist Löwenzahn schlicht Unkraut, während andere seine außergewöhnlichen Qualitäten loben. Im thüringischen Lauscha gilt Taraxacum als Delikatesse. Gegessen werden die Blätter als Salat, die Knospen werden wie Kapern eingelegt und die Wurzeln mit Alkohol zu einem Digestiv aufgesetzt. In der als Latex bezeichneten milchigen Flüssigkeit der Pflanze sind neben sekundären Abwehrstoffen wie Terpenen und Phenolen auch viele Bitterstoffe enthalten. Ein Forschungsverbund aus Biologen, Züchtern, Agrarwissenschaftlern und Ingenieuren möchte daraus Kautschuk für die Reifenproduktion gewinnen.

17:20
R: Sarah Carpentier, Eric Michaud... Ungarn - König der Weine, Wein der Könige; S1E7
FR

Etwa 250 Kilometer nordöstlich von Budapest wird auf einem 70 Kilometer langen und 20 Kilometer breiten Dreieck im Schutz des Tokajer Gebirges der berühmte Tokaj Aszú - der Tokajer Ausbruch - produziert. Der Süßwein besticht durch sein unglaublich komplexes Bouquet und erzählt vieles über die Geschichte Ungarns. Nachdem Ludwig XIV. ihn als König der Weine, Wein der Könige gepriesen hatte, gehörte er drei Jahrhunderte lang zu den Lieblingsgetränken des europäischen Adels.

17:50
DE

Füchse sind wahre Überlebenskünstler, die in allen Regionen der Erde zu Hause sind. Inzwischen sind die klugen Tiere auch in Städten heimisch geworden. So lebt im Berliner Regierungsviertel seit vielen Jahren ein eng verbundener, mehrere Generationen umfassender Fuchs-Clan. Auf dem Land und hoch im Norden weht für Füchse oft ein anderer Wind. Über zwei Jahre lang blieben die beiden Filmemacher Roland Gockel und Rosie Koch den Füchsen in Berlin, Hamburg und an der norddeutschen Küste auf der Spur. Mit Hilfe vieler versteckter Kameras gelang es ihnen, den ebenso schlauen und kamerascheuen Tieren einige Geheimnisse zu entlocken.

18:30
R: Jean-Pierre Courbatze... FR

Katzen gelten als niedliche Schmusetiger mit hohem Flauschfaktor. Sie werden von allen geliebt und überall auf der Welt mit großer Hingabe umsorgt. Im Internet werden wir mit Cat-Content - Katzenbildern und -videos - geradezu überflutet. Doch trotz zehntausendjähriger Domestizierung und ganz abgesehen von dem guten Image in den sozialen Medien ist und bleibt das weltweit beliebteste Haustier vor allem eins: ein Raubtier. In gefährdeten Ökosystemen wie Neukaledonien und Australien richten Katzen großen Schaden an, indem sie Jagd auf bedrohte Arten machen.

19:20
vom 21.09.2020, 19:20 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Tatort Wald - Die Holzmafia in Rumänien; S1
DE

In den Wäldern Rumäniens findet seit Jahrzehnten ein Kahlschlag von enormem Ausmaß statt - auch illegal in Nationalparks. Das Holz wird in alle Welt exportiert, obwohl gegen Rumänien ein Vertragsverletzungsverfahren seitens der EU läuft. Wie kann es sein, dass alle Anstrengungen nichts nützen und der Kahlschlag ungehindert weitergeht? Stecken mafiöse Strukturen dahinter?

20:15
I: Jeff Bridges, Joan Allen, Martin Landau, Frederic Forrest, Mako, Dean Stockwell; R: Francis Ford Coppola... US

Preston Tucker hat einen großen Traum: Er will das allerbeste Auto der Welt entwickeln. Er hat außerdem auch viel Talent und seine originellen Ideen bringen ihn schnell weiter. Nachdem er 50 Stücks seines innovativen Torpedo-Modells produziert hat, bekommen es seine Konkurrenten - die großen Autobauer Detroits - allerdings mit der Angst zu tun. Sie versuchen, Preston Tucker mit allen möglichen Mitteln vor Gericht zu zerren und ihn so Letztenendes zu vernichten.

22:00
I: Richard Widmark, Jean Peters, Thelma Ritter, Murvyn Vye, Richard Kiley, Willis Bouchey; R: Samuel Fuller... US

Der Taschendieb Skip McCoy erbeutet mit der Brieftasche der schönen Candy unbeabsichtigt auch einen geheimen Mikrofilm, den die von einem Drogenkartell als Kurierin missbrauchte junge Frau überbringen sollte. Das FBI kommt auf der Suche nach dem Film schnell Skip auf die Spur. Und auch Candy findet ihn und verliebt sich trotz der Umstände und seiner Ruppigkeit in ihn. Sowohl das FBI als auch das Kartell drängen Skip, den Film auszuliefern, doch der will seinen Zufallsfang zu Geld machen. Da das Thema Kalter Krieg den Filmverleihern in Europa zu heiß war, wurden in den Synchronfassungen aus den Kommunisten kurzerhand Drogendealer.

23:20
I: Christian Berkel, Mark Waschke, Deborah Kaufmann, Johanna ter Steege, Barbara Auer, August Zirner; R: Sandra Nettelbeck... DE

Zehn Jahre nachdem sie Opfer einer Vergewaltigung wurde, erstattet Ada Anzeige und erzählt Alexe Poukine ihre Geschichte. Die Regisseurin beschließt, 14 Personen, darunter zwei Männer, Adas Zeugenaussage wiederholen zu lassen. Die Nacherzählungen derselben so absurden und leider auch banalen Geschichte vermischen sich, und das ich verschmilzt mit dem er oder sie. Was mich nicht umbringt ist ein Film über Empathie und die Erinnerung an ein Trauma. Schonungslos bringt er Tabus zur Sprache, die noch längst nicht überwunden sind.

00:50
R: Alain Tixier, Vincent Perazio... FR

Thomas Pesquet gehört zum Kreise jener privilegierter Menschen, die den Weltraum aus nächster Nähe erleben durften. Der französische Astronaut kehrte kürzlich von seiner Expedition auf die Raumstation ISS zurück - ein regelrechtes Zukunftslabor, in dem Forscher der ganzen Welt zusammenarbeiten. Bei wissenschaftlichen Versuchen im All untersuchte er, wie Langzeitmissionen, wie etwa zum Mars, möglich werden könnten.

02:25
R: Fabrice Michelin... Brest / Myanmar / Lago Maggiore; FR

Das Thema lautet unter anderem: Lago Maggiore: Der Traum von einer besseren Welt.

03:05
R: Laurent Frapat, Jean-Christophe Chaton... Der Naturschutzpark Aso Kuju, Japan; FR

Die niedlichen Krabbeltiere aus dem Animationsfilm Die Winzlinge' der Filmemacher Thomas Szabo und Hélene Giraud werden auf Entdeckungsreise in den Nationalparks Les Ecrins, Guadeloupe, Le Mercantour und Aso Kuju gehen gelassen.

03:50
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 2124; E2091
FR

Das Kulturmagazin nimmt ein aktuelles Thema aus Politik oder Wirtschaft unter die Lupe.

04:35
R: Jean-Paul Guigue... Ein schräger Preis; S2E13
FR

Es findet das Internationale Mythologie-Filmfestival in Cannes statt und alle gehen dorthin.

05:00
I: Silke Super... DE

Die Musiker von Maximo Park' zeigen sich von ihrer besten Seite und bringen Bühne und Publikum im SchwuZ zum Beben. Dabei begeistern sie nicht nur mit altbewährten Klassikern, sondern auch mit ihrem brandneuen Album Risk to Exist'.