Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ARTE
05:40
I: Caroline Du Bled,Carolin du Bled,Gunnar Mergner... , E1
de

Ein wichtiges Thema, das Xenius immer wieder beschäftigt hat, ist die Energiewende: Wie kann die gesamte Energieerzeugung auf erneuerbare Energien umgestellt werden? Xenius-Moderatorin Caroline du Bled lässt ihre Vorgängerin Carolin Matzko und Co-Moderator Gunnar Mergner gegeneinander antreten: Sie sollen zeigen, ob sie in den vielen Jahren nicht nur theoretisches Wissen, sondern auch praktisches über erneuerbare Energien gesammelt haben. Carolin muss aus einem Bausatz ein Windrad zusammensetzen, Gunnar ein Solarmobil. Wer schafft es, dass sein Gerät Energie erzeugt?

06:10
R: Hasko Baumann... S1, E4
de

Im vierten Teil geht Fernando dem zunehmenden Tourismus und den damit verbundenen Auswirkungen auf den Inselstaat nach. Noch nie kamen so viele Touristen nach Kuba wie heute. Das Land ist dem Ansturm kaum gewachsen, aber natürlich lässt sich mit der gewaltigen Nachfrage viel Geld verdienen. Doch muss im Hinblick auf den zunehmenden Tourismus auch investiert werden, zum Beispiel in die Erhaltung der einzigartigen Architektur. In Havanna trifft Fernando die Restaurationsexpertin Magda vom Büro des offiziellen Stadthistorikers und erfährt mehr über die Bemühungen, die Altstadt zu retten.

06:35
R: Hasko Baumann... S1, E5
de

Im fünften Teil begegnet begegnet Fernando der Sport- und Jugendkultur Kubas. Kuba befindet sich im Aufbruch. Die Slogans vergangener Tage kommen bei vielen jungen Leuten nicht mehr an. Sie wollen ihre Zukunft selbst bestimmen. Große Chancen auf eine Karriere auch jenseits der Grenzen bietet der Sport. Fernando besucht in der Altstadt Havannas die legendäre Boxschule Rafael Trejo. Trainer Alberto Gonzales ist für die Kids Vaterfigur, Kumpel und knallharter Schleifer. Fernando trifft außerdem Erislandy Savón, den Box-Superstar Kubas, in seinem Trainingscamp und lässt sich sogar auf ein kleines Sparring ein.

07:05
, E50
de,fr

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:10
de,fr

Italien ist bekannt für seine Strände, Pizza und Paläste, aber wohl kaum für seine Cowboys. Doch vor etwa 2.000 Jahren kamen Piraten aus Nordafrika hier an Land, versteckten ihre Beute in den Karsthöhlen an der Küste und brachten exotische Rinder mit. Seit dem Mittelalter werden sie von Butteri gehütet, den italienischen berittenen Rinderhirten. Einer davon ist Stefano Pavin, er arbeitet als Chef-Buttero auf einem Bio-Hof. 360° Geo Reportage durfte die Cowboys der Maremma auf ihren Ritten begleiten.

07:55
R: Laura Humphreys... S1, E2
gb

Großbritanniens vielfältige Natur bietet zahlreichen außergewöhnlichen Tierarten einen vom Menschen noch weitgehend unberührten Lebensraum. In der fünfteiligen Dokumentationsreihe fangen die Filmemacher Bill Markham und Martha Holmes mit atemberaubenden Aufnahmen die natürliche Schönheit des wilden Großbritanniens ein. Die zweite Folge führt die Zuschauer durch die bezaubernden Wälder des Landes - den Forest of Dean in der Grafschaft Gloucestershire im Westen Englands, den New Forest im Süden und die noch bestehenden Überbleibsel des schottischen Caledonian Forest, einst ein gemäßigter Regenwald im hohen Norden des Landes.

08:40
R: Fabrice Michelin... fr

Zerklüftete, mit mediterranen Sträuchern bewachsene Reliefs prägen die Alpillen, eine kleine Bergkette im Herzen der Provence. Nordwestlich des Massivs liegt das Dorf Maillane, die Heimat des französischen Dichters und Linguisten Frédérique Mistral.

09:20
R: Michel Viotte... fr

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts machte sich der amerikanische Schriftsteller Jack London (1876-1916) mit seinen Abenteuerromanen einen Namen: Zu seinen bekanntesten Werken zählen Ruf der Wildnis, Wolfsblut und Der Seewolf. Auch seine eigene Biografie liest sich abenteuerlich: Als Landstreicher, Goldsucher und Seemann, aber auch als Rancher und Kriegsreporter sowie als engagiertes Mitglied der Sozialistischen Partei Amerikas (SPA) erlebte er die gesellschaftspolitischen Umwälzungen vom Ende der Pionierära bis zum Ersten Weltkrieg. Der Dokumentarfilm zeigt beeindruckende Archivbilder, wie zum Beispiel Londons eigene Fotografien.

10:55
R: Thierry Robert,Remy Marion... fr

Bären und die bisher ungeklärten Mechanismen ihres Organismus stehen im Blickpunkt der medizinischen Forschung. Denn die beinahe vollständige Reduktion der Körperfunktionen während der Winterruhe hinterlässt bei den Tieren keinerlei Schäden - beim Menschen undenkbar. Da Mensch und Bär sich genetisch sehr ähnlich sind, erhoffen sich Wissenschaftler durch genauere Untersuchungen der Bären einen Durchbruch im Kampf gegen weit verbreitete Leiden wie etwa Herz-Kreislauf-Beschwerden oder Osteoporose. Kann die Humanmedizin im Kampf gegen Krankheiten von den Bären lernen?

11:50
R: David Perrier,Olivier Lassu... S2, E9
fr

Lo Manthang ist eine alte Festungsstadt im nepalesischen Distrikt Mustang. Sie liegt 4.000 Meter über dem Meeresspiegel und wird vom Volk der Lopa bewohnt. Trotz der außerordentlichen Höhe, der extremen Kälte und der eisigen Winde leben 800 Menschen hier das ganze Jahr über. Die Architektur begünstigt einen Lebensstil, der die Gemeinschaft und das Teilen der wenigen vorhandenen Ressourcen in den Fokus stellt. Philippe Simay trifft Karma, der sein ganzes Leben in Lo Manthang verbracht hat. Gemeinsam streifen sie durch den abgelegenen Ort im Himalaya, der für die Lopa ein wichtiges spirituelles und religiöses Zentrum darstellt.

12:15
S1, E357
de

Schlechte Aussichten für Schwangere in Deutschland: Immer mehr Hebammen kündigen ihren Job - und das bei steigender Geburtenrate. Die Folge: Kreißsäle schließen, und für die Wochenbettbetreuung zu Hause ist auch kaum noch jemand zu finden. Re. begleitet zwei Hebammen bei ihrem Versuch, einen Ausweg aus Überbelastung und schlechter Bezahlung zu finden.

12:50
fr

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... fr

Mit 24 Jahren weilte der amerikanische Maler Edward Hopper erstmals in Paris. Unermüdlich durchstreifte er die Straßen des Viertels Saint-Germain-des-Prés, bewunderte den Pont Alexandre III und schärfte seinen Blick als unbeteiligter Beobachter.

13:55
I: John Wayne,Maureen O'Hara,Yvonne De Carlo,Patrick Wayne,Stefanie Powers,Jack Kruschen,Chill Wills,Jerry Van Dyke,Edgar Buchanan,Bruce Cabot,Perry Lopez,Michael Pate,Strother Martin,Gordon Jones,Robert Lowery,Edward Faulkner,Aissa Wayne,Chuck Roberson,H.W. Gim,Hal Needham; R: Andrew V. McLaglen... us

Der mürrische Viehbaron George Washington McLintock herrscht mit eiserner Hand über das Land. Immer wieder muss er zwischen neu ankommenden Siedlern und den alteingesessenen Indianerstämmen vermitteln. Als wäre das nicht genug, taucht McLintocks kratzbürstige, von ihm getrennt lebende Ehefrau Katherine auf, um die Scheidung durchzusetzen und die gemeinsame, fast erwachsene Tochter Becky mitzunehmen. Und auch McLintocks resolute Haushälterin Louise hat ihren ganz eigenen Kopf. Reichlich Brennstoff für einen Geschlechterkampf in bester Wildwest-Manier zwischen dem grantigen Rancher und seinen Damen.

16:00
R: Jeremy J.P. Fekete... S1, E4
fr

Als Teil der Strecke von Paris nach Konstantinopel, dem heutigen Istanbul, war die Via Julia, die ihren Namen erst seit dem 19. Jahrhundert trägt, die Hauptverbindung zwischen den Provinzen Raetia und Noricum. An ihrem westlichen Ende befindet sich vor den Toren Günzburgs das größte bisher freigelegte römische Gräberfeld nördlich der Alpen. Mit insgesamt mehr als 1.840 Gräbern ist es das zweitgrößte Deutschlands. Die 1.430 Grabinventare belegen Bedeutung und Wohlstand des antiken Guntia.

16:55
I: Dörthe Eickelberg,Pierre Girard... , E2
de

Der Traum vom Fliegen ist so alt wie die Menschheit. Kein Wunder, dass den Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard in zehn Jahren Xenius nicht nur fliegende Boote, sondern auch fliegende Fahrräder, Autos und Passagierdrohnen begegnet sind. In den letzten zehn Jahren hat sich in Sachen Mobilität einiges getan. Dörthe Eickelberg und Pierre Girard reisen nach Saint-Tropez, wo fliegende Boote das Stauproblem lösen sollen und der Verkehr von der Straße aufs Wasser verlagert wird. Die Moderatoren dürfen sich bei einer Spritztour im SeaBubble davon überzeugen: Schon nach kurzer Fahrt hebt das Boot ab.

17:20
R: David Perrier,Olivier Lassu... S1, E2
fr

Heute besucht Philippe Simay den Amsterdamer Stadtteil IJburg, eine Siedlung aus schwimmenden Häusern. Die Hälfte der Niederlande liegt unter dem Meeresspiegel; ein Drittel der Fläche ist mit Kanälen, Seen und Flüssen bedeckt. Allein 60 Prozent der Bevölkerung leben auf künstlich angelegten Landflächen, sogenannten Poldern. Statt permanent gegen das Wasser anzukämpfen, macht man es sich zum Verbündeten, lässt es ins Land eindringen und überlegt sich neue Wohnformen - ein pausenloses Experiment. Die kubisch geformten Häuser IJburgs mit ihren großen verglasten Fronten und Dachterrasse schaffen eine ganz neue Art des Wohnens.

17:50
R: Joachim Förster... S2, E6
de

Die Kinder aus Madibago im Nordwesten der Philippinen haben einen der außergewöhnlichsten und gefährlichsten Schulwege der Welt. Denn um ihre Schule zu erreichen, müssen sie eine Steilwand mitten im Dschungel erklimmen. Lediglich ein paar Wurzeln geben den Schülern etwas Halt. In Flip-Flops und mit den Schulbüchern auf dem Rücken klettern die Kinder morgens und abends die etwa 40 Meter hohe und teilweise 90 Grad steile Klippe herauf und herunter. Ungesichert. Aible und ihre Mitschüler wagen sich trotzdem jeden Tag erneut an die Wand - getrieben von der Hoffnung, durch ihre Schulbildung ein besseres Leben zu ergattern.

18:35
R: Andreas Kieling... , E2
de

Im zweiten Teil seiner Forschungsreise entdeckt Andreas Kieling Wildnis in Gefahr: eine Dschungelschule für Orang-Utans auf Sumatra, drollige Papageitaucher auf Islands Inseln, elegante Mantas auf den Malediven und große und kleine Extreme auf Madagaskar.

19:20
fr

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
S1, E171
de

Bei Marlene wurde der Tumor mit 17 diagnostiziert. Erik war 27. Jährlich erkranken 15.000 junge Erwachsene in Deutschland an Krebs. Sie sind voller Pläne: Abitur, Studium, Familie. Doch die Diagnose ist ein Einschnitt in die gesamte Lebens- und Zukunftsplanung.

20:15
R: Pierre-Olivier François... S1, E1
fr

Seit 1953 trennt eine demilitarisierte Zone Nord- und Südkorea wie eine gewaltige Kriegswunde. Doch im April 2018 kommt es unerwartet zu ersten Annäherungsversuchen zwischen dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un und Südkoreas Präsidenten Moon Jae-in. Wäre die Vereinigung des in zwei Länder mit radikal unterschiedlichen Gesellschaftsformen aufgeteilten koreanischen Volkes möglich? In der zweiteiligen Dokumentation beleuchten führende Politiker und Historiker aus Nord- und Südkorea, den USA, Russland und China die Geschichte Koreas - seit über 100 Jahren Schauplatz von Auseinandersetzungen zwischen den Großmächten der Welt.

21:10
R: Pierre-Olivier François... S1, E2
fr

Seit 1953 trennt eine demilitarisierte Zone Nord- und Südkorea wie eine gewaltige Kriegswunde. Doch im April 2018 kommt es unerwartet zu ersten Annäherungsversuchen zwischen dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un und Südkoreas Präsidenten Moon Jae-in. Wäre die Vereinigung des in zwei Länder mit radikal unterschiedlichen Gesellschaftsformen aufgeteilten koreanischen Volkes möglich? In der zweiteiligen Dokumentation beleuchten führende Politiker und Historiker aus Nord- und Südkorea, den USA, Russland und China die Geschichte Koreas - seit über 100 Jahren Schauplatz von Auseinandersetzungen zwischen den Großmächten der Welt.

22:10
R: Pierre-Olivier François... fr

Darf man in Nordkorea lachen? Tanzen? Heiraten? Wie sieht das Leben der Nordkoreaner aus? Have Fun in Pjöngjang gibt Einblicke in den Alltag des südostasiatischen Landes, mit dem nur wenige Menschen in Europa mehr verbinden als einen megalomanen Diktator, Militärparaden und Atomtests. Doch Nordkorea hat auch eine andere Seite: hohe Berge und fruchtbare Felder, boomende Städte und neuerdings sogar eine echte Tourismusindustrie. Eine Dokumentation jenseits der propagandistischen Bilder, die das Augenmerk weg vom autoritären Regime auf die nordkoreanische Bevölkerung selbst legt.

23:10
R: Rodrigo Vázquez... fr

Rechtsruck in Südamerika, die südamerikanische Linke in der Krise. Der chilenische Politiker und Filmemacher Marco Enriquez trifft große linke Politiker Südamerikas, aber auch Menschen auf der Straße, um zu ergründen, warum die Linke gescheitert ist. Was genau ließ den sozialistischen Traum platzen?

00:05
, E10
fr

Mit seinen Steppen und weiten Landschaften wirkt Kasachstan wie ein Land der ewigen Freiheit. Das Gegenteil ist der Fall: Das Land stand lange unter russischer Herrschaft, erst unter den Zaren, dann unter der UdSSR. Heute tut es alles, um endlich unabhängig zu werden und nutzt seine Ressourcen und seine strategische Lage in Zentralasien zum Ausbau der Beziehungen mit China und Europa. Moderation: Emilie Aubry.

00:15
fr

Die Nachrichtensendung bereitet täglich das aktuelle Tagesgeschehen auf.

00:40
I: Arnold Schwarzenegger,Linda Hamilton,Edward Furlong,Robert Patrick,Earl Boen,Joe Morton,S. Epatha Merkerson,Castulo Guerra,Danny Cooksey,Jenette Goldstein,Xander Berkeley; R: James Cameron... us,fr

Zehn Jahre sind seit dem Auftauchen des ersten Terminators vergangen, als erneut ein Cyborg seinen Fuß auf die Erde setzt. Seine Ankunft verheißt nichts Gutes: Der Auftrag des T-1000 ist es, John Connor zu töten. Denn der zwölfjährige Junge ist der Mann, der eines Tages den Siegeszug der Maschinen stoppen und ihre Weltherrschaft verhindern wird. Um John zu schützen, schicken Rebellen aus der Zukunft einen T-800 auf die Erde - einen umprogrammierten Terminator der alten Generation, der nun für die Menschen kämpft. Mit seiner Hilfe könnte es gelingen, John zu schützen und die Menschen vor einem düsteren Schicksal zu bewahren.

02:50
R: Bertrand Loyer... fr

Der Schabrackenschakal, auch afrikanischer Wolf genannt, lebt anders als sein europäischer Verwandter gewöhnlich nicht im Rudel, sondern als Einzelgänger. Doch seit einigen Jahrzehnten hat er in der Küstenwüste Namib einen neuen Lebensraum gefunden und dort ungewöhnliche Formen des Zusammenlebens ausgebildet. Das Filmteam hat einen jungen Schakal drei Jahre lang begleitet und lässt den Zuschauer hautnah miterleben, wie das Tier lernt, im Rudel zu jagen.

03:35
R: David Perrier,Olivier Lassu... S2, E4
fr

Malmö litt in den 1990er Jahren unter einer schwächelnden Industrie. Doch neue Großbauprojekte und ökologische Innovationen sorgten dafür, dass Malmö heute ein Musterbeispiel für den Übergang von der Industriemetropole zur Eco City' geworden ist.

04:05
I: Élisabeth Quin; R: Adrien Soland,Rémi Fournis... , E1614
fr

28 Minuten ist das Kulturmagazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt ein aktuelles Thema aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe und führt hin zu kulturellen Hintergründen, die sich in der Tagesaktualität sonst nicht auf den ersten Blick erschließen. Dafür stehen den Moderatoren, sowohl Fachleute für die einzelnen Bereiche, als auch ein täglich wechselnder Gast aus dem kulturellen Leben zur Seite.

05:00
R: Julien Condemine... fr

Das von Hans Werner Henze komponierte Oratorium Das Floß der Medusa basiert auf einer historischen Tragödie aus dem Jahr 1816, die schon Théodore Géricault zu seinem berühmten Gemälde Le radeau de la méduse inspirierte. Henze vertonte das Schicksal der 150 Schiffbrüchigen in einem radikalen Werk, das zwischen Hoffnung und Resignation, Dahinsiechen und aufbäumendem Lebenswillen schwankt. Im Rahmen des Opera Forward Festivals greift der Regisseur Romeo Castellucci das Oratorium auf und bringt es in der Niederländischen Nationaloper auf ergreifende Art und Weise in Verbindung mit der aktuellen Flüchtlingskrise im Mittelmeer.

06:45
I: Dörthe Eickelberg,Pierre Girard... , E2
de

Der Traum vom Fliegen ist so alt wie die Menschheit. Kein Wunder, dass den Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard in zehn Jahren Xenius nicht nur fliegende Boote, sondern auch fliegende Fahrräder, Autos und Passagierdrohnen begegnet sind. In den letzten zehn Jahren hat sich in Sachen Mobilität einiges getan. Dörthe Eickelberg und Pierre Girard reisen nach Saint-Tropez, wo fliegende Boote das Stauproblem lösen sollen und der Verkehr von der Straße aufs Wasser verlagert wird. Die Moderatoren dürfen sich bei einer Spritztour im SeaBubble davon überzeugen: Schon nach kurzer Fahrt hebt das Boot ab.

07:10
, E51
de,fr

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:20
de,fr

Am Lugusee im Südwesten Chinas lebt das Volk der Mosuo. Hier haben die Frauen das Sagen. Sie tragen die Verantwortung für die Familie, wählen ihre Liebhaber und vererben Namen und Besitz an die Töchter. Auch die Schutzgöttin der Mosuo ist weiblich. Der Legende nach entstand aus den Tränen der Berggöttin Gemus der See, der das Gebiet der Mosuo begrenzt. Die 29-jährige Lamu Mian Zhe ist an diesem See aufgewachsen. Sie wird bald die Führung der Familie von ihrer Mutter übernehmen. 360° Geo Reportage hat ihre Familie besucht und eines der letzten Matriarchate im heutigen China erlebt.

08:05
R: Laura Humphreys... S1, E2
gb

Großbritanniens vielfältige Natur bietet zahlreichen außergewöhnlichen Tierarten einen vom Menschen noch weitgehend unberührten Lebensraum. In der fünfteiligen Dokumentationsreihe fangen die Filmemacher Bill Markham und Martha Holmes mit atemberaubenden Aufnahmen die natürliche Schönheit des wilden Großbritanniens ein. In der dritten Folge begibt sich ARTE an Orte entlang der britischen Küste - im Osten der Insel nach Norfolk und an den Ästuar The Wash, im Westen nach Sefton bei Liverpool und auf die Insel Anglesey vor der walisischen Küste.

08:45
R: Fabrice Michelin... fr

Mit 24 Jahren weilte der amerikanische Maler Edward Hopper erstmals in Paris. Unermüdlich durchstreifte er die Straßen des Viertels Saint-Germain-des-Prés, bewunderte den Pont Alexandre III und schärfte seinen Blick als unbeteiligter Beobachter.

09:50
R: Jens Monath... gb

Wagenlenker sind die Vorfahren der heutigen Formel-1-Piloten. Wie heute die Top-Piloten, waren die Wagenlenker die absoluten Superstars im alten Rom und jedes Kind kannte ihre Namen. Selbst Kaiser schmückten sich mit ihnen und das, obwohl es sich bei ihnen oft um Sklaven handelte. Doch die wenigsten der Superstars genossen den Ruhm und die Siegesprämien bis ins hohe Alter. Die Wettkämpfe waren hart und jedes Mal aufs Neue mussten die Helden der Rennbahn ihr Leben aufs Spiel setzen.

11:25
R: Kirsten Esch... de

Testosteron galt lange Zeit als der böse Bube unter den Hormonen. Zuviel davon im Blut und der Mann wird zum Tier - trieb- und aggressionsgesteuert. Aber macht der Botenstoff tatsächlich angriffslustig oder fördert er hingegen sogar soziales Verhalten? Dies legen zumindest neueste wissenschaftliche Studien nahe. In Testosteron - Der Männerstoff erklären international renommierte Forscher, wie subtil das Hormon im Menschen tatsächlich wirkt. Anders als in der Tierwelt lässt sich die pauschale Aussage Testosteron macht aggressiv beim Menschen nicht bestätigen.

12:15
S1, E171
de

Bei Marlene wurde der Tumor mit 17 diagnostiziert. Erik war 27. Jährlich erkranken 15.000 junge Erwachsene in Deutschland an Krebs. Sie sind voller Pläne: Abitur, Studium, Familie. Doch die Diagnose ist ein Einschnitt in die gesamte Lebens- und Zukunftsplanung.

12:50
fr

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... fr

Der französische Romancier Maurice Leblanc stammte aus der Normandie. Die Felsen von Etretat, der Leuchtturm von Tancarville oder auch die Ruinen der Abtei von Jumieges, dienten ihm als Kulisse für die Abenteuer des Meisterdiebs Arsene Lupin.

13:50
I: Benjamin Voisin,Margot Bancilhon,Olivier Loustau,Aloise Sauvage,Aurélie Vérillon,Josephine Derenne,Liv Henneguier,Julien Triguer,Eric Paul; R: Alain Tasma... fr

Liebe wie vom Blitz getroffen? Nicht ganz, aber immerhin vom Auto. Denn dass der 20-jährige Kevin, nachdem er angefahren wurde, ganz benommen ist, liegt weniger an dem Unfall selbst als an dessen Verursacherin: der schönen Alice. In deren Lächeln sich Kevin sofort verliebt. Als er erfährt, dass in der Pferdeshow, in der Alice auftritt, bald ein Platz frei wird, sieht er die Chance, so seiner Angebeteten näherzukommen. Sofort beginnt er, reiten zu lernen. Sein Trainer? Bilder aus Büchern. Sein Pferd? Eher inoffiziell geliehen.

15:20
R: Jean-Michel Vennemani... fr

Frankreich verfügt über zahlreiche historische Ortschaften. Viele liegen in landschaftlich reizvollen Gebieten und besitzen kulturgeschichtliche Bedeutung. Die Dokumentationsreihe stellt 40 französische Orte mit ihren faszinierenden Besonderheiten und Geheimnissen vor. Die aktuelle Folge führt nach Cordes-sur-Ciel, das einst Fluchtort der religiös verfolgten Katharer war.

15:50
R: Jeremy J.P. Fekete... S1, E5
fr

Wie ein Spinnennetz umspannten die Straßen der Römer ein gewaltiges Reich. Sie wurden jahrhundertelang als Handelsstraßen, Marschrouten und Nachrichtenpassagen genutzt, an denen Städte und ganze Zivilisationen entstanden. Der Filmemacher Jeremy J.P. Fekete hat nach den Einflüssen des goldenen Zeitalters der Römer geforscht, die bis heute in Europa spürbar sind. Die Via Romana, eine rekonstruierte Römerroute zwischen Genf (Genava) und Augst bei Basel (Augusta Raurica), folgt einem Teil der antiken Route von Rom in das damalige Germanien und hatte vor allem militärische Bedeutung.

16:45
I: Caroline Du Bled,Gunnar Mergner... , E3
de

Heute sind die Xenius-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner zu Gast bei einem Bio-Bauern, den Gunnar bereits 2010 besucht hat: Sepp Braun. Damals war er noch ein Einzelkämpfer. Auch lief bei ihm noch nicht alles nach Wunsch und er musste Ernteverluste in Kauf nehmen, um konsequent nachhaltige Landwirtschaft betreiben zu können. Doch schon damals glaubte Sepp Braun fest daran: Bio für alle ist möglich. Caroline und Gunnar wollen wissen: Wie geht es ihm heute? Wie geht es der Öko-Landwirtschaft in Frankreich und Deutschland insgesamt? Und glaubt Sepp Braun immer noch an Bio für alle?

17:10
R: David Perrier,Olivier Lassu... S1, E3
fr

Heute besucht Philippe Simay die Korowai im indonesischen Westpapua; ein Volk, das seine Häuser hoch oben in den Bäumen errichtet, fernab der Zivilisation mitten im Regenwald. Bis 1975 blieb ihr Volk gänzlich unentdeckt. Es zählt schätzungsweise 3.000 Menschen, zersplittert in Clans mit 10 bis 20 Angehörigen. Es gibt viele Gründe, warum die Korowai ihre Häuser hoch oben in den Bäumen bauen: Nicht nur die Aussicht und die Helligkeit spielen eine Rolle, die Höhe schützt die Menschen auch vor wilden Tieren und Überschwemmungen während der Regenzeit.

17:40
R: Omar Agustoni,Pierre Marc... ch

Im Norden Norwegens zieht der alte samische Rentierzüchter Nils Henrik Sara wie jedes Frühjahr mit seiner Herde in Richtung Küste. Der Auftrieb zu den Sommerweiden wird immer mühsamer. Grund dafür sind der arktische Klimawandel, der Bergbau in der Region und der Bau von Straßen und Ferienhäusern. Doch Aufgeben kommt für Nils nicht in Frage, denn es geht nicht nur um das Überleben der Tiere, sondern um das Überleben der Samen und ihrer Traditionen, die noch heute zum Teil nomadisch mit den Rentieren durch die Tundra ziehen. ARTE begleitet den Mann, der sich vehement für den Erhalt und die Rechte seines indigenen Volksstamms einsetzt.

18:35
I: Andreas Kieling... , E3
de

Im letzten Teil betritt er geschützte Welten: eine Gorillafamilie mit Zwillingen im Kongo, Küstenbraunbären auf der Alaska-Halbinsel, den größten Adler der Welt auf Hokkaido, das Land der Elefanten in Simbabwe und Luchse in Deutschlands Wäldern.

19:20
fr

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
S1, E175
de

Immer mehr Europäer zieht es in die Städte - dahin wo es Jobs gibt. Doch dort wird Wohnraum knapp, die Mieten explodieren. Re: begleitet Menschen, die nach Lösungen suchen - wie Alice Beaulat und Jonas Quack. Ihre Antwort: weniger Raum. Sie kaufen sich ein Tiny-Haus - mit 20 Quadratmetern Wohnfläche - reduziert auf das Wesentliche, aber unabhängig von stetig steigenden Mieten.

20:15
In Begleitung seines himmlischen Kollegen Cassiel wandelt der Engel Damiel unsichtbar durch den Großstadtalltag Berlins. Fasziniert vom menschlichen Dasein verliebt er sich in die Trapezkünstlerin Marion - und gibt für sie seine Unsterblichkeit zugunsten einer irdischen Existenz auf. ARTE strahlt diesen Beitrag als Hommage an den kürzlich verstorbenen Schauspieler Bruno Ganz aus.
22:15
Nächtliche Gespräche mit dem kürzlich verstorbenen Schauspieler Bruno Ganz in dessen Zürcher Wohnung über sein Leben und die wichtigsten Stationen seiner Karriere sind Ausgangspunkt und Leitfaden dieser Reise in das Universum des großen Schweizer Schauspielers. Entstanden ist ein außergewöhnliches Dokument, voller Nähe und Offenheit, illustriert mit reichem Archivmaterial aus den verschiedenen Schaffensperioden von Bruno Ganz.
23:10
Das Programm des Lucerne Festivals 2012 fragte nach dem Verhältnis von Musik und Glauben. Claudio Abbado und das Lucerne Festival Orchestra musizierten im Eröffnungskonzert neben Mozarts Requiem dessen Egmont-Bühnenmusik, die er zu Goethes gleichnamigem Trauerspiel komponierte. Juliane Banse, Anna Prohaska, Sara Mingardo, Maximilian Schmitt und René Pape glänzten als Solisten. Als Sprecher dieser Inszenierung agierte der kürzlich verstorbene Schauspieler Bruno Ganz, zu dessen Gedenken ARTE das Werk wiederholt.
23:45
fr

Die Nachrichtensendung bereitet täglich das aktuelle Tagesgeschehen auf.

00:10
Ein Filmporträt von Percy Adlon, der seinen alten Freund Tomi Ungerer auf dessen Besitz in Südirland besucht. Der Regisseur verwendet auch Bildmaterial seiner früheren Filme über Tomi Ungerer und dokumentiert so Leben und Werk des Künstlers. ARTE zeigt diesen Beitrag als Hommage an den kürzlich verstorbenen Künstler Tomi Ungerer.
00:55
R: Miranda Morton Yap,Sophie Dia Pegrum... us

Nisha Budha wurde in einem nepalesischen Dorf geboren und wuchs in einer von patriarchischen Strukturen, Alkoholismus und uralten Tabus geprägten Gesellschaft auf. Doch sie hatte einen fortschrittlichen Vater, der sie nach Indien zur Schule schickte. Nach ihrem Abschluss kehrte sie nach Nepal zurück und machte dank der Organisation Empowering Women of Nepal' eine Ausbildung in Ökotourismus. Die Dokumentation folgt dem Lebensweg der jungen Frau über mehrere Jahre.

01:50
R: Jean-Marc Barbiers,Christophe Tison... S23, E20
fr,de

Einen Tag nach dem Valentinstag zelebriert auch Tracks die Liebe, wenn auch nicht wirklich klassisch - mit virtuellen Pseudobeziehungen, Sex, Freiheit und feministischen Krustentieren. Mit den besten Beiträgen aus den letzten Jahren zum Thema New Love!

02:35
R: Carlos Franklin,Jivko Darakchiev... S5, E4
fr

George Bellows Gemälde Men of the Docks von 1912 ist eine leidenschaftliche Hommage an die unbekannten Helden von Manhattan. Es inszeniert die harte Wirklichkeit gerade eingewanderter Tagelöhner vor der Kulisse der Wolkenkratzer, den Sinnbildern des Kapitalismus und des Mythos New York.

03:00
R: Thierry Berrod,Quincy Russell... fr

Arzneimittel, Energieträger, Rohstoff und sogar Dünger: Der menschliche Harnstoff verfügt über nützliche Wirkstoffe und bietet eine Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten. Das belegen internationale wissenschaftliche Studien. Kein Wunder, dass Urin bereits Gegenstand zahlreicher Patente ist.

03:55
I: Élisabeth Quin; R: Adrien Soland,Rémi Fournis... , E1615
fr

28 Minuten ist das Kulturmagazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt ein aktuelles Thema aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe und führt hin zu kulturellen Hintergründen, die sich in der Tagesaktualität sonst nicht auf den ersten Blick erschließen. Dafür stehen den Moderatoren, sowohl Fachleute für die einzelnen Bereiche, als auch ein täglich wechselnder Gast aus dem kulturellen Leben zur Seite.

04:40
R: Nicolas Rendu... fr

In drei Minuten alles über einen Star aus der Welt des Films, der Musik, Literatur oder Mode, einen Künstler, Sportler, Politiker oder Superhelden. Mit Ironie und Absurdität skizziert jede Folge eine Person des Zeitgeschehens, die Schlagzeilen machte.

05:00
R: Michael Beyer... de

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Offiziell wird Kirill Petrenko erst 2019 das Amt des Chefdirigenten bei den Berliner Philharmonikern antreten. 2018 jedoch feiern die Berliner beim Lucerne Festival in der Schweiz ihr 60-jähriges Bühnenjubiläum. Zu diesem Anlass schicken der charismatische Pultstar und das Ausnahmeorchester eine musikalische Kostprobe voraus. Solistin in diesem Konzert mit Dreifach-Starkult ist Yuja Wang, die durch technische Brillanz, eigenwillige Interpretationen und modische Kompromisslosigkeit seit Jahren die Klavierwelt in Atem hält.

05:45
I: Caroline Du Bled,Gunnar Mergner... , E3
de

Heute sind die Xenius-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner zu Gast bei einem Bio-Bauern, den Gunnar bereits 2010 besucht hat: Sepp Braun. Damals war er noch ein Einzelkämpfer. Auch lief bei ihm noch nicht alles nach Wunsch und er musste Ernteverluste in Kauf nehmen, um konsequent nachhaltige Landwirtschaft betreiben zu können. Doch schon damals glaubte Sepp Braun fest daran: Bio für alle ist möglich. Caroline und Gunnar wollen wissen: Wie geht es ihm heute? Wie geht es der Öko-Landwirtschaft in Frankreich und Deutschland insgesamt? Und glaubt Sepp Braun immer noch an Bio für alle?

06:15
R: Claudia Ruby... de

Die sogenannte alternative Medizin verspricht Heilung ohne Nebenwirkungen, ohne Chemie oder Pharmaindustrie. Vor allem wenn es um lebensbedrohliche Krankheiten wie Krebs geht, sind Patienten und ihre Angehörigen bereit, alles zu tun - und alles zu zahlen -, was ihnen ein Heiler verspricht. Welche zum Teil abstrusen Therapien Heilpraktiker und Ärzte krebskranken Patienten anbieten, konnte Filmautorin Claudia Ruby in einer monatelangen Undercover-Recherche herausfinden.

07:10
, E52
de,fr

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
R: Sabine Streckhardt,Lutz Neumann... de,fr

In Jerusalem, der Heiligen Stadt von Juden, Muslimen und Christen, wird sogar die Müllentsorgung bisweilen zum religiösen Konflikt. Doch ein jüdischer und ein arabischer Müllmann haben das Kunststück geschafft, sich und die Kollegen zwischen Heiligtümern und Unrat perfekt zu organisieren. 360° Geo Reportage durfte die Mülltruppen durch das alltägliche Chaos der weltberühmten Stadt begleiten.

08:00
R: Laura Humphreys... S1, E5
gb

Großbritanniens vielfältige Natur bietet zahlreichen außergewöhnlichen Tierarten einen vom Menschen noch weitgehend unberührten Lebensraum. In der fünfteiligen Dokumentationsreihe fangen die Filmemacher Bill Markham und Martha Holmes mit atemberaubenden Aufnahmen die natürliche Schönheit des wilden Großbritanniens ein. In der vierten Folge entführt ARTE den Zuschauer auf einige der über 6.000 britischen Inseln und zeigt unter anderem die naturbelassenen Lebensräume der größten Otterpopulation Europas sowie jene der Papageientaucher.

08:45
R: Fabrice Michelin... fr

Der französische Romancier Maurice Leblanc stammte aus der Normandie. Die Felsen von Etretat, der Leuchtturm von Tancarville oder auch die Ruinen der Abtei von Jumieges, dienten ihm als Kulisse für die Abenteuer des Meisterdiebs Arsene Lupin.

10:30
R: Denis Delestrac... ca,fr

In den letzten 15 Jahren wurde mehr Gold gefördert als in sämtlichen Jahrtausenden zuvor. Wie ist dieser Goldrausch zu erklären? Welche Auswirkungen hat er auf Wirtschaft, Umwelt und unseren Lebensstil? Die zweiteilige Dokumentation gibt Einblick in ein korruptes System, in dem sich mächtige Staaten sowie kriminelle Banken und Unternehmen bereichern - auf Kosten von Minenarbeitern und mit fatalen Folgen für die Umwelt.

11:25
R: Lixin Fan... ca,cn

Wenn rund 130 Millionen Wanderarbeiter zum chinesischen Neujahrsfest zu ihren Familien zurückkehren, erlebt China die größte Reisewelle der Welt. Die Dokumentation begleitet die Bauernfamilie Zhang aus der Provinz Sichuan. Während die Eltern in einer Textilfabrik in der Stadt den Lebensunterhalt verdienen, wohnen die Kinder bei den Großeltern auf dem Land. Doch Vater und Mutter tragen schwer an ihrem Opfer, und die Kinder leiden unter schulischem Druck.

12:15
S1, E175
de

Immer mehr Europäer zieht es in die Städte - dahin wo es Jobs gibt. Doch dort wird Wohnraum knapp, die Mieten explodieren. Re: begleitet Menschen, die nach Lösungen suchen - wie Alice Beaulat und Jonas Quack. Ihre Antwort: weniger Raum. Sie kaufen sich ein Tiny-Haus - mit 20 Quadratmetern Wohnfläche - reduziert auf das Wesentliche, aber unabhängig von stetig steigenden Mieten.

12:50
fr

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... fr

Der Zeitglockenturm in Bern wird jede Stunde aufs Neue lebendig, wenn sich eine Parade bewaffneter Bären in Marsch setzt. Der Bär ist das Wahrzeichen der Stadt. Mit seinem Bärenstreich traf Napoleon die Berner an ihrer empfindlichsten Stelle.

13:50
I: Robert Young,Randolph Scott,Dean Jagger,Virginia Gilmore,John Carradine,Chill Wills,Barton MacLane,Victor Kilian; R: Fritz Lang... us

1861: Während die (nicht mehr) Vereinigten Staaten sich immer tiefer im Sezessionskrieg verstricken, lässt sich der Revolverheld Vance Shaw von der Firma Western Union anheuern, um den Bau der ersten transamerikanischen Telegrafenleitung zu sichern. Dabei gerät er mit seiner alten Bande aneinander, die im Auftrag der Konföderierten den Bau sabotiert - unter anderem, indem sie Indianer aufstachelt und zu Angriffen auf die Arbeiter der Western Union verleitet. Der Anführer der Bande ist Vances Bruder, Jack Slade. Es kommt zum unvermeidlichen Bruder-Duell.

15:50
R: Jeremy J.P. Fekete... S1, E3
fr

Wie ein Spinnennetz umspannten die Straßen der Römer ein gewaltiges Reich. Sie wurden jahrhundertelang als Handelsstraßen, Marschrouten und Nachrichtenpassagen genutzt, an denen Städte und ganze Zivilisationen entstanden. Der Filmemacher Jeremy J.P. Fekete hat nach den Einflüssen des goldenen Zeitalters der Römer geforscht, die bis heute in Europa spürbar sind. Die Via Aquitania durchquert die Regionen Languedoc, Midi-Pyrénées und Aquitaine und verband Colonia Narbo Martius (Narbonne), Tolosa (Toulouse) und Burdigala (Bordeaux). Neben der Sprache führten die Römer auch den Wein in Gallien ein.

16:45
I: Dörthe Eickelberg,Pierre Girard... , E4
de

Für die Xenius-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard geht es nach Paris - an den Ort, der in Frankreich für Wissenschaft steht: die Cité des Sciences. Denn für diese Folge haben sich die beiden nichts Geringeres vorgenommen, als eine der großen Fragen der Menschheit zu beantworten: Ist das Universum endlich oder unendlich? Und was bedeutet das? Zusammen mit ihren Gästen schicken Dörthe Eickelberg und Pierre Girard die Xenius-Rakete durchs All. Wo wird sie wohl landen?

17:10
R: David Perrier,Olivier Lassu... S1, E4
fr

Dieses Mal ist der französische Philosoph Philippe Simay im burkinischen Dorf Tiébélé zu Gast. Das Dorf liegt im Grenzgebiet zwischen Burkina Faso und Ghana, 172 Kilometer südlich der burkinischen Hauptstadt Ouagadougou. An der Seite von Cyril, einem der Prinzen von Tiébélé, lernt Philippe Simay hier ein Volk kennen, für das Architektur vor allem Sache der Gemeinschaft ist: die Kassena. Hier befindet sich der architektonisch faszinierende Königshof: Durch seine unterschiedlich geformten Lehmhütten, die mit farbigen Motiven verziert sind, entsteht auf 1,5 Hektar Fläche ein organisches Gesamtkunstwerk.

17:40
R: Julia Finkernagel... ee

Auf Kihnu kann man an den Farben der Röcke erkennen, ob die Frauen glücklich oder traurig sind. Ein Farbkodex verrät ihre Lebenslage. Auf der kleinen Insel in der Rigaer Bucht leben 400 Esten nach alten Regeln, die von Frauen geprägt und an ihre Kinder weitergegeben wurden. Ihr Leben ist durch Abgeschiedenheit und die Abwesenheit der Ehemänner bestimmt. Diese sind Seeleute oder Fischer. Die Frauen sind zuständig für Haushalt, Ernte, familiäre Angelegenheiten. Heute kämpfen sie um den Erhalt ihrer kulturellen Identität und deren Vereinbarkeit mit modernen Entwicklungen.

18:35
R: Andreas Kieling... de

In Neuseeland sucht Andreas Kieling den seltensten Vogel der Welt: den Kakapo. Weniger als 150 Exemplare leben noch, verteilt auf drei abgeschottete Inseln im Fjordland der Südinsel. Pro Jahr darf nur ein einziges Filmteam auf eine der Inseln reisen. In der Steppe Kasachstans dreht Kielings Team die Geburt von Saiga-Babys. Die Saiga ist die einzige eurasische Antilope. Früher gab es Millionen Individuen der Huftiere.

19:20
fr

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
de

Im Januar 2017 ging es los - zwei Jahre lang zahlt der finnische Staat 2000 ausgewählten arbeitslosen Bürgern 560 Euro im Monat aus. Zum ersten Mal ein offizielles, bedingungsloses Grundeinkommen. Wie verändert es das Leben seiner Empfänger? Juha Järvinen, 38 Jahre alt und sechsfacher Familienvater, und Rosa Kultalahti-Singh, 26 Jahre alt und zweifache Mutter, berichten.

20:15
I: Stéphane Caillard,Adama Niane,Jérémie Laheurte,Alex Descas,Issaka Sawadogo; R: Olivier Abbou... S1, E1
fr

Die junge Polizistin Chloé wird aus disziplinarischen Gründen in das Übersee-Département Französisch-Guayana versetzt. In Cayenne, der Hauptstadt, angekommen, wird sie gleich mit ihrem ersten Fall konfrontiert, den sie zusammen mit dem eher abweisenden, einheimischen Kollegen Dialo aufklären soll: dem grausamen Mord an einem französischen Ehepaar, dessen neunjähriger Sohn allem Anschein nach entführt worden ist. Die Ermittlungen werden zu einem Wettlauf gegen die Zeit. Wird es diesem ungleichen Team gelingen, den kleinen Jungen lebend zu finden?

20:55
I: Stéphane Caillard,Adama Niane,Jérémie Laheurte,Alex Descas,Issaka Sawadogo; R: Olivier Abbou... S1, E2
fr

Eine Spur führt Chloé und Dialo zu Cyril Boné. Er gilt vorerst als Hauptverdächtiger im Fall des ermordeten Ehepaares, da seine Fingerabdrücke überall auf dem Boot der beiden Toten nachgewiesen werden konnten. In seiner Behausung finden sie eine Gefangene, eine junge Brasilianerin, die nach dem Eintreffen der Beamten allerdings flüchtet. Dann nimmt der Einsatz eine unerwartete, lebensgefährliche Wendung.

21:40
I: Stéphane Caillard,Adama Niane,Jérémie Laheurte,Alex Descas,Issaka Sawadogo; R: Olivier Abbou... S1, E3
fr

Chloé hat den Angriff überlebt und wird schwer verletzt von ihren Kollegen ins Krankenhaus gebracht. Dialo begibt sich, nachdem er bei der Polizei unehrenhaft entlassen wurde, nach Saint-Laurent-du-Maroni auf die Spuren des Verdächtigen, vor allem aber auf die Spuren seiner eigenen Vergangenheit. Noch geschwächt von ihrer Verletzung, geht Chloé ihren Ermittlungen nach und erkennt, dass die Geschichte von Dialo eng mit einer Reihe von auf dem Fluss verschwundener Menschen verbunden ist.

22:25
I: Stéphane Caillard,Adama Niane,Jérémie Laheurte,Alex Descas,Issaka Sawadogo; R: Olivier Abbou... S1, E4
fr

Nach dem Eingriff der Polizei während des Iskander-Kultes wurde der kleine Junge zwar gerettet, aber sein Zustand hat sich seit seiner Einlieferung ins Krankenhaus nicht verbessert. Ist er nur schwer traumatisiert oder hat das Ritual, dem er ausgesetzt war, schwere psychische Schäden hinterlassen?

23:05
I: Justin Wang,Endurance Newton,Nabyl Fally Koivogui,Richmond N'Diri Kouassi,Didier Mubilanzila,Hellen Omoruyi; R: Boris Lojkine... fr

Léonard, ein junger Kameruner, ist auf der Flucht aus seinem Land in Richtung Europa. Hope, eine junge Frau, hat Nigeria verlassen, ihre Heimat. Die beiden treffen in der Sahara aufeinander. Hope will Léonard durch die Wüste folgen. Dieser weist sie zunächst schroff zurück, aber Hope bleibt ihm dicht auf den Fersen. Bei der gemeinsamen Reise lernen sie sich nach und nach kennen und lieben. Bald werden sie jedoch mit Ungerechtigkeiten und Rassismus konfrontiert.

00:35
fr

Die Nachrichtensendung bereitet täglich das aktuelle Tagesgeschehen auf.

01:00
I: Juliette Binoche,Benoît Régent,Florence Pernel,Hélene Vincent,Philippe Volter,Hugues Quester,Emmanuelle Riva,Julie Delpy,Zbigniew Zamachowski,Alain Decaux; R: Krzysztof Kieslowski... fr

Als Julie ihren Mann und ihre Tochter bei einem Autounfall verliert, verkauft sie das Landhaus der Familie und zieht in eine kleine Pariser Wohnung. Nach dem herben Schicksalsschlag lebt sie dort allein und zurückgezogen und versucht, sich von der Vergangenheit zu lösen. Das gelingt ihr schließlich - mit der Liebe eines Mannes und ihrer eigenen Liebe zur Musik. ARTE zeigt Drei Farben: Blau zum Auftakt der diesjährigen Berlinale, bei der Hauptdarstellerin Juliette Binoche 2018 den Juryvorsitz innehat.

02:35
R: Jean-Marc Barbiers,Christophe Tison... S23, E18
fr,de

Rosalía hat es in kürzester Zeit von den kleinen Bühnen ihrer katalanischen Heimat ins internationale Rampenlicht geschafft. Die Wiedergeburtshelferin des Flamencos räumt Gold und Platinauszeichnungen ab und hat gerade zwei Grammys gewonnen.

03:20
R: Marion Pöllmann... de

Hoch oben im Kronendach der tropischen Regenwälder erstreckt sich ein einzigartiger Lebensraum. Auf den ersten Blick eine enthobene, opulente Welt. Doch hinter dem paradiesischen Bild tobt ein unerbittlicher Überlebenskampf. Die Sonne lockt das Leben bis zu 60 Meter hoch in die Wipfel der Bäume. Die Bewohner führen ein Leben über dem Abgrund. Tiere und Pflanzen, die sich hier behaupten, haben sich - jeder auf seine Weise - an einen der schwierigsten Lebensräume der Erde angepasst. Das gilt auch für den kleinen Totenkopfaffen, der in der heimlichen Welt im Kronendach manches Abenteuer besteht.

04:05
I: Élisabeth Quin; R: Adrien Soland,Rémi Fournis... , E1616
fr

28 Minuten ist das Kulturmagazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt ein aktuelles Thema aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe und führt hin zu kulturellen Hintergründen, die sich in der Tagesaktualität sonst nicht auf den ersten Blick erschließen. Dafür stehen den Moderatoren, sowohl Fachleute für die einzelnen Bereiche, als auch ein täglich wechselnder Gast aus dem kulturellen Leben zur Seite.

04:50
fr

In drei Minuten alles über einen Star aus der Welt des Films, der Musik, Literatur oder Mode, einen Künstler, Sportler, Politiker oder Superhelden. Mit Ironie und Absurdität skizziert jede Folge eine Person des Zeitgeschehens, die Schlagzeilen machte.

05:00
I: Stefan Mathieu... de

Für die vier Jungs von The Kooks aus dem südenglischen Brighton war letztes Jahr das bisher erfolgreichste ihrer Karriere. Auf einer ausverkauften Tour und unzähligen Festivalauftritten präsentierten sie ihr brandneues Album Let's Go Sunshine, mit dem sie nach Meinung der Kritiker einen echten Brit-Klassiker geschaffen haben. Die Indie-Rocker sind also zurück mit viel positiver Energie, auch wenn sie niemals wirklich weg waren. Ein Konzert der Extraklasse bei Berlin Live, nicht nur mit energetisierenden neuen Songs, sondern auch mit einigen ihrer zeitlosen Hits.