Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ARTE
05:45
R: Tanja Dammertz... DE

Mehr als 90 Prozent aller Güter werden auf dem Seeweg transportiert. In Zukunft werden nur die modernsten und effizientesten Hafenanlagen im globalen Wettstreit überleben. Doch die Schiffe werden immer größer. Das stellt die Häfen in Europa vor neue Herausforderungen: Sie sind oft nicht in der Lage, diesen XXL-Frachtern von der Größe eines 50-stöckigen Hochhauses einen Ankerplatz zu geben. Aber nur, wer den Wettlauf um die besten Plätze gewinnt, wird weiterhin am globalen Handel teilhaben können.

06:40
Essen und Gewohnheiten - Ein Speiseplan für 10 Milliarden; E49
DE

Mehr als 800 Millionen Menschen hungern, rund zwei Milliarden Menschen haben Übergewicht. Was also muss auf den Teller, damit die gesamte Weltbevölkerung ausgewogen ernährt werden kann? Und wie kann dabei der Schaden, den die Lebensmittelproduktion an der Umwelt verursacht, minimiert werden? Denn rund ein Drittel der menschengemachen Treibhausgasemissionen gehen auf Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion zurück. Die Xenius-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner sind im Umweltinstitut München zu Gast und versuchen selbst einen Speiseplan zu entwickeln, mit dem zehn Milliarden Menschen satt werden könnten.

07:10
Folge 1350; E1305
DE. Folge 1350; E1305
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
R: Holger Riedel... Die Dhaus, Arabiens legendäre Schiffe; DE. Die Dhaus, Arabiens legendäre Schiffe; FR

Lange vor den Europäern navigierten arabische Seeleute nach Indien, Indonesien und China. Die Küstenstädte Arabiens waren Handelszentren für Weihrauch, Seide, Gewürze und Porzellan. Wichtigstes Handelsgut war die Dattel - unverzichtbar als Proviant auf langen Seereisen, und mit der Verbreitung des Islam verehrt als heilige Frucht. Die Dhaus - jene arabischen Schiffe mit ihrer ganz eigenen Form - sind das Sinnbild der arabischen Seeherrschaft. In dem kleinen Emirat Ras al-Chaima werden noch Dhaus nach alter Tradition gebaut. GEO Reportage war vor Ort - zu Wasser, zu Land und per Kameradrohne auch in der Luft.

08:00
R: Sabine Howe, Steven Galling... Saudi-Arabien - Der Osten; S1E5
DE

Spektakuläre Felsformationen, unendliche Wüstenlandschaften und eine jahrtausendalte Kultur: Saudi-Arabien, das unbekannte und konservative Königreich. Im Osten des Landes befinden sich die liberale Küstenstadt Dammam, deren gigantische Ölfelder den Reichtum des Landes begründen. Etwas weiter im Landesinneren liegt Riad - Hauptstadt und Machtzentrum der Saudis. Umgeben sind die Städte von Sandwüsten und Oasen, wie zum Beispiel Ha'il mit seinen faszinierenden Felszeichnungen. Die Dokumentation stellt die ganz normalen Menschen des Königreiches vor: Kamelhändler, Flohmarktgänger und Künstlerinnen.

08:45
R: Fabrice Michelin... Arnaldur Indri?ason und die kalte Schönheit Islands; Das gelobte Donau-Delta von Rumänien; Die revolutionären Gärten von Singapur; FR

* Arnaldur Indri_ason und die kalte Schönheit Islands * Das gelobte Donau-Delta von Rumänien * Die revolutionären Gärten von Singapur.

09:45
R: Agnes Molia... Die verlorene Stadt der Tairona; FR

Die Geschichte, die Peter Eeckhout heute erzählt, ist die einer außergewöhnlichen Entdeckung: Es geht um eine Stadt, die Unmengen von Gold bergen soll und vier Jahrhunderte lang vergessen im kolumbianischen Dschungel lag: Ciudad Perdida, die verlorene Stadt. Peter Eeckhout ist mit der Archäologin Luisa Fernanda Herrera unterwegs, die die legendäre Stadt 1976 entdeckt hat und erste Einblicke in die bis dahin weitgehend unbekannte Kultur der Tairona geben konnte.

10:10
R: Mike Slee... Berge und Täler; GB

Kolumbien liegt zwischen dem wilden Pazifik und dem warmen Karibischen Meer, eingegrenzt von den Flussläufen des Amazonas und des Orinoco und durchzogen vom Río Cauca und dem Río Magdalena - Kolumbien ist unweigerlich mit dem Wasser verbunden. Seinem Wasserreichtum verdankt Kolumbien seine außergewöhnliche Fauna. Die Reise des Wassers beginnt in den Bergen - den Anden - an den majestätischen Gipfeln der Sierra Nevada de Santa Marta. Der Nordwesten Südamerikas beherbergt eine überaus reiche Tierwelt; viele Arten gibt es nur hier.

10:55
R: Mike Slee... Überschwemmte Wälder, Inseln und Ebenen; GB

Überschwemmte Wälder, Inseln und Ebenen - Kolumbien beherbergt eine ungemein reiche Tierwelt. Östlich der Anden liegen die Llanos - riesige, tief gelegene Feuchtsavannen. Sie sind Teil des großen Orinoco-Beckens. Flache, durch Weideländer geprägte Gebiete, so weit das Auge reicht. Die Prärie Kolumbiens erstreckt sich über 30 Prozent der Fläche des Landes und bildet eine der biologisch vielfältigsten Graslandschaften. Sie sind Heimat des größten Nagetiers der Welt, des Wasserschweins, und der größten Schlange Südamerikas, der Anakonda.

11:40
R: Guy Beauché... Guayana - Frankreichs grünes Eldorado; In Französisch-Guayana versucht man, den tropischen Regenwald zu bewahren und ihn dennoch nutzbar zu machen. Dieser Aufgabe widmen sich Wissenschaftler und Einheimische: Sie erkunden Flora und Fauna, geben traditionelles Wissen weiter und entdecken die Moleküle der Zukunft. Unter Federführung des französischen Staates und seines Office National des Forets werden die Ressourcen nachhaltig reguliert und verwaltet. Dabei ist jede Einzelheit wichtig, vom Verlauf der Wege bis hin zu agrarforstwirtschaftlichen Anbauformen. Der Regenwald von Guayana ist auf dem besten Wege, grünes Gold zu produzieren.
12:25
R: Thomas Radler... Von der Quelle bis nach Metz; DE

Sie fließt durch das grüne Herz Europas - die Mosel. In den Vogesen entspringt sie als kleiner Gebirgsbach, wächst auf ihrem Weg ins lothringische Tal an und schlängelt sich in Schleifenform durch einige der schönsten Landschaften Mitteleuropas. Die erste Etappe der eindrucksvollen Reise entlang der Mosel beginnt in den Vogesen, im malerisch gelegenen Örtchen Bussang, wo ein Freilufttheater jedes Jahr unzählige Sommergäste anzieht. Weiter geht es über Épinal zur farbenprächtigen Ballon-Weltmeisterschaft in Chambley. Die Reise endet in Metz, wo ein nächtlicher Lichter-Spaziergang zum Entdecken architektonischer Meisterwerke einlädt.

13:00
R: Fabrice Michelin... Russland / Santiago / Paris; FR

* Puschkins Russland * Santiago, der viel gepriesene Endpunkt des Jakobswegs * Ein Wein mit bitterem Beigeschmack mitten in Paris.

13:40
I: Kirk Douglas, Laurence Olivier, Jean Simmons, Tony Curtis, Charles Laughton, Peter Ustinov; R: Stanley Kubrick... US

Spartacus, der seit seiner Kindheit im Bergwerk arbeiten muss, zettelt aus Wut über die menschenunwürdigen Lebensbedingungen einen Sklavenaufstand an. Immer mehr Leibeigene schließen sich ihm an. Das römische Imperium ist besorgt und schickt mehrere Legionen in den Kampf. Die Sklaven können eine erste Schlacht für sich gewinnen. Doch die Schiffe, die sie zur Flucht gekauft hatten, kommen nicht. So müssen sie eine letzte Schlacht gegen die römische Übermacht kämpfen.

16:50
R: Agnes Molia... Die Felsmalereien des San-Volkes; FR

Im Südosten Südafrikas haben Archäologen die weltweit größte Ansammlung von Felsbildern entdeckt: 35.000 Zeichnungen sind im gesamten uKhahlamba Drakensberg Park verstreut. Sie sind das Werk der San, auch Buschleute oder Buschmänner genannt, ein Volk von Jägern und Sammlern. Die eindrucksvollen, sakralen Malereien zeugen von der mystischen Welt der ersten Geistheiler Südafrikas - der Schamanen.

17:20
R: Agnes Molia... Der Mythos des Labyrinths von Kreta; FR

Die minoische Kultur auf der Mittelmeerinsel Kreta galt bis vor kurzem als weitgehend erforscht; doch neue Erkenntnisse rücken sie nun in ein völlig anderes Licht. Die Minoer waren die ersten Schriftgelehrten in Europa und errichteten prachtvolle Bauwerke. Ihre labyrinthische Architektur hat die Archäologen lange Zeit in die Irre geführt. Doch nun ist es ihnen gelungen, mit Hilfe einer mathematischen Methode die wahre Bedeutung dieser Anlagen zu ergründen und die Geschichte der Minoer neu zu schreiben.

17:50
R: David Perrier, Xavier Lefebvre... Wiege der Tradition; S1E3
FR

Von Hokkaido im Norden über die Inseln Honshu, Shikoku und Kyushu bis zum Archipel von Okinawa im Süden zeigt die Reihe unbekannte Seiten Japans: das Landesinnere genauso wie die Riesenmetropolen an der Pazifikküste. Besondere Schätze liegen im Zentrum der Insel Honshu: das atemberaubende Massiv der Japanischen Alpen, die einen großen Teil der Region Chubu im Herzen der Insel bedecken, die Ebene von Kansai, wo bis heute zahlreiche alte Handwerke wie die Kunst des Schwertschmiedens oder des Papierschöpfens fortleben, und die Großstädte Osaka und Kyoto.

18:30
R: David Perrier, Xavier Lefebvre... Land der Götter; S1E4
FR

Diese Folge der Dokumentationsreihe rückt die Region Chugoku, im äußersten Westen der Insel Honshu gelegen, und Shikoku, die kleinste der vier großen Inseln Japans, in den Fokus. Gemeinsam ist diesen Gegenden eine lange Geschichte der kulturellen und wirtschaftlichen Beziehungen, getrennt und verbunden durch die Seto-Inlandsee. Ihre Küsten sind genauso sonnenverwöhnt wie bevölkert: Große Städte wie Hiroshima und Matsuyama finden sich dort.

19:20
vom 07.07.2020, 19:20 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
R: Thomas Radler... Drei Länder, ein Fluss; DE

In der zweiten Folge zeigt sich die Mosel von ihrer genussreichen und exotischen Seite: An der Luxemburger Mosel steht ein Besuch in einem Weinberg an. Begünstigt durch das außergewöhnlich milde Klima zählen Mosel-Rieslinge heute unter Kennern zu den besten Weinen der Welt. Im mediterranen Garten in Schwebsingen wachsen neben Luxemburger Rosen sogar Bananenstauden. Beim anschließenden Abstecher nach Berdorf, ins Herz der Kleinen Luxemburger Schweiz, finden Käse-Liebhaber ihr Glück.

20:15
R: Daniel Cattier, Juan Gélas, Fanny Glissant... 476-1375: Jenseits der Wüste; S1E1
FR

Nubier, Fula, Mandinka, Songhai, Susu, Akan, Yoruba, Igbo, Bakongo, Wayao, Somali - mehr als 20 Millionen Afrikaner wurden im Laufe der Geschichte deportiert, verkauft und versklavt. Profitiert haben davon Großmächte rund um die Welt. Das Ausmaß des Sklavenhandels war so immens, dass es lange Zeit unmöglich war, alle Mechanismen zu verstehen. Dennoch wirft die Geschichte der Sklaverei eine grundlegende Frage auf: Wie wurde Afrika zum Drehkreuz des Menschenhandels?

21:05
R: Daniel Cattier, Juan Gélas, Fanny Glissant... 1375-1620: Für alles Gold der Welt; S1E2
FR

Am Ende des Mittelalters begannen die Europäer, sich für die scheinbar unerschöpflichen Reichtümer Afrikas zu interessieren. Die portugiesischen Eroberer traten als erste die Reise zum schwarzen Kontinent an, auf der Suche nach Gold. Zurück kamen sie mit Hunderttausenden Gefangenen, die sie in Europa als Sklaven verkauften. Von den Küsten Afrikas segelten sie weiter nach Brasilien, wo ihr Handelszentrum entstand. Die Portugiesen errichteten dort die ersten ausschließlich mit Sklaven bevölkerten Kolonien.

22:00
R: Daniel Cattier, Juan Gélas, Fanny Glissant... 1620-1789: Der Zucker und die Aufstände; S1E3
FR

Im 17. Jahrhundert entbrannte im Atlantik die Schlacht um den Zucker. Franzosen, Engländer, Holländer und Spanier - alle wollten vom Zuckerrohranbau in der Karibik profitieren. Die europäischen Königreiche begehrten immer größere Reichtümer. Um ihre Gier zu befriedigen, richteten sie neue Handelswege ein und brachten Sklaven aus Afrika auf die Inseln der Neuen Welt. Mithilfe von Banken und Versicherungsgesellschaften systematisierte sich der Sklavenhandel, die Deportationen erreichten Rekordzahlen. Fast 7 Millionen Afrikaner befanden sich in Gefangenschaft. Und damit in einer endlosen Spirale der Gewalt.

22:55
R: Daniel Cattier, Juan Gélas, Fanny Glissant... 1789-1888: Letztes Kapitel der Sklaverei?; S1E4
FR

In London, Paris und Washington formierte sich der Widerstand gegen die Sklaverei. Nach den Sklavenaufständen in der französischen Kolonie Saint-Domingue (heutiges Haiti) und angesichts des wachsenden Grolls der Bevölkerung beendeten die europäischen Großmächte den transatlantischen Sklavenhandel im Jahr 1807. Doch Europa befand sich mitten in der industriellen Revolution, die Sklaven wurden als Arbeitskräfte dringend benötigt. So entstanden neue Sklavenrouten und neue Formen der Ausbeutung in Brasilien, den Vereinigten Staaten und Afrika. Die Großmächte schauten weg.

23:50
Irak: Die Jesiden / Brasilien: Die Wächter des Waldes; FR

Es geht um politische Themen und Herausforderungen. Diesmal geht es um den Irak und Brasilien.

00:45
I: Pegah Ferydoni, Christoph Maria Herbst, Vedat Erincin, Christoph Letkowski, Nadja Uhl, Arzu Bazman; R: Züli Aladag... DE

Seit Jahren liefern sich Dr. Ludwig Sarheimer vom Ausländeramt und Hodscha Cengiz Demirkan, Vorsitzender der türkischen Gemeinde, in Köln einen wahren Kleinkrieg. Der eine lässt ledige Frauen für heiratswillige Türken nach Deutschland einfliegen, der andere will das verhindern. Zwischen den beiden Streithähnen steht Demirkans Tochter Lale. Zu Hause gibt die junge Frau die brave türkische Tochter, doch sobald sie das Haus verlässt, legt sie das Kopftuch ab und ist gänzlich im deutschen Leben angekommen ...

02:15
R: Alexander Abaturov... Am Rande des Imperiums; FR

Die Dokumentationsreihe präsentiert Länder und Regionen der Welt, die einem tiefgreifenden Wandel unterliegen, und betrachtet sie durch das Objektiv zeitgenössischer Fotografen. Nach China und Indien führt die Reise nun in die Steppen, Wälder und Städte Russlands, einen Staat zwischen Tradition und Moderne.

02:45
R: Alexander Abaturov... Der russische Mythos; FR

Die Dokumentationsreihe präsentiert Länder und Regionen der Welt, die einem tiefgreifenden Wandel unterliegen, und betrachtet sie durch das Objektiv zeitgenössischer Fotografen. Nach China und Indien führt die Reise nun in die Steppen, Wälder und Städte Russlands, einen Staat zwischen Tradition und Moderne.

03:15
R: Ulrike Bremer... Ko Lipe, Thailand; S1E2
DE

Die Fischerfamilie in der Andamanensee gehört zu den Seenomaden, zum Stamm der Moken. Seit Jahrtausenden fischen die Moken in diesem Gebiet auf ihre überlieferte Art und Weise. Sie tauchen mit dem Speer nach Fischen bis in 40 Meter Tiefe. Ihre Lungen haben sie so trainiert, dass sie vier Minuten unter Wasser bleiben und auf dem Meeresgrund gehen können. Sie sind Meermenschen. Früher lebten sie in ihren Booten auf dem Wasser und zogen von Insel zu Insel. Inzwischen verbieten ihnen die Gesetze des Nationalparks das Nomadendasein auf dem Meer.

04:00
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 2061; E2028
FR

28 Minuten ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Es moderiert die französische Kulturjournalistin Élisabeth Quin.

05:00
R: Christophe Abric... FR. CH

Am Ufer des Genfer Sees liegt wieder Jazz in der Luft: 2016 feierte das legendäre Montreux Jazz Festival sein 50-jähriges Jubiläum und vereint in einer Sondersendung zahlreiche musikalischen Perlen der Festivalgeschichte sowie ausgewählte Programmhöhepunkte. Auf der Bühne des weltweit einzigartigen Musikevents waren bereits Größen wie Ella Fitzgerald, Nina Simone, Miles Davis, Aretha Franklin und B. B. King zu erleben.

06:10
R: Agnes Molia... Der Totenkult der Chachapoya; FR

Das geheimnisvolle Volk der Chachapoya - berüchtigt als blutrünstige Krieger - lebte hoch oben in den Anden. Daher sind sie auch als Wolkenmenschen oder Nebelkrieger bekannt. Peter Eeckhout entführt den Zuschauer in die Zeit der fälschlicherweise stigmatisierten Chachapoya.

06:40
I: Caroline Du Bled, Gunnar Mergner... Hydrokultur - Zwischen Wellness und Weltrettung; E21
DE

Im dritten Untergeschoss einer Tiefgarage im Pariser Norden wachsen Kräuter und Gemüse unter LED-Leuchten. Diverse Fischarten schwimmen hier in einer Reihe von Aquarien. Auf dem Raum von zwei Duplex-Garagen haben Thomas Demerens und seine Kollegen vom Start-up AURA ihr Büro eingerichtet. Von hier unten wollen sie Büros und Supermärkte verschönern, Natur in Arbeitswelten bringen und Aufmerksamkeit schaffen für eine Anbauweise, die ohne Sonnenlicht, ohne Erde und ohne fließendes Wasser auskommt: die Hydrokultur.

07:10
Folge 1351; E1306
DE. Folge 1351; E1306
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
R: Ines Possemeyer... Unter Haien: Riffpatrouille in der Sulu-See; DE. Unter Haien: Riffpatrouille in der Sulu-See; FR

Wie ein gestrandetes Raumschiff steht inmitten der philippinischen Sulu-See eine kleine weiße Kapsel auf Stelzen: die entlegenste Ranger-Station der Welt. 150 Kilometer vom Festland entfernt bewachen neun Männer eines der artenreichsten Riffe, das Tubbataha-Atoll. Haie sind ihre einzigen Besucher in der Einsamkeit. Bis sich Nationalparkchefin Angelique Songco zur Inspektion anmeldet. 360 Geo Reportage hat die Hüter des einzigartigen Schutzgebietes begleitet.

08:00
R: Sabine Howe, Nadja Frenz... Es war einmal ... Das Märchenland Oman; S1E2
DE

Sagenumwoben und weithin unbekannt: Oman. In den letzten Jahren hat sich das Sultanat Besuchern mehr und mehr geöffnet. Sie erleben eine vielfältige Landschaft: endlose Weiten in der Wüste, grüne Hochgebirge und fruchtbare Oasen sowie kilometerlange Küstenstreifen mit kristallklarem Wasser. Im Landesinneren wird deutlich, warum Oman den Beinamen Land der Schlösser, Burgen und Festungen verdient hat. Die Hauptstadt Maskat zeigt, dass das Sultanat auf dem Weg in die Moderne ist. Dort setzt man mit dem ersten Opernhaus in der Region auf Luxus und Extravaganz, die Dörfer umgibt aber bis heute eine orientalische Märchenatmosphäre.

08:45
R: Fabrice Michelin... Russland / Santiago / Paris; FR

* Puschkins Russland * Santiago, der viel gepriesene Endpunkt des Jakobswegs * Ein Wein mit bitterem Beigeschmack mitten in Paris.

09:35
R: Marc Jampolsky... FR

Mont-Saint-Michel zieht als eines der berühmtesten Fotomotive weltweit jährlich mehrere Millionen Besucher an. Viele Rätsel ranken sich um dieses Labyrinth an verschachtelten Gängen, Treppen und Hallen, das im Laufe der Zeit heidnischer Tempel, Zufluchtsort für Eremiten, starke und gefürchtete romanische Abtei, gotisches Wunderwerk der Architektur, uneinnehmbare Festung und verfluchtes Gefängnis war. Im Rahmen umfassender Restaurierungsarbeiten untersuchen Historiker, Archäologen und Naturwissenschaftler das Bauwerk nun mit modernen Techniken. So hoffen sie manche der Geheimnisse zu lüften, die diesen Ort so besonders machen.

11:05
R: Pierre-Olivier François... DE

Die Geschichte klingt wie ein Thriller: knapp 400 Jahre nach seiner Veröffentlichtung taucht auf dem internationalen Buchmarkt ein bisher unbekanntes Exemplar von Galileo Galileis Sidereus Nuncius, dem Sternenboten, auf. Anders als in den bekannten Exemplaren hat Galilei die Monde hier angeblich selbst gezeichnet. Doch was die mit der Prüfung beauftragten internationalen Wissenschaftler für echt erklären, ist in Wirklichkeit gefälscht, wie ein junger Historiker kurze Zeit später beweist. Dass es zahlreiche Fälle von Bilderfälschungen gibt, war bekannt. Doch wer fälscht ganze Bücher?

12:00
R: Emmanuel Descombes, Didier Fassio... Das Rheintal; FR

Mit Hilfe von Geologen, Historikern und Anwohnern sowie atemberaubender Luftaufnahmen ergründet die Serie Wie das Land, so der Mensch die Geschichte einiger der spektakulärsten Landstriche Europas. Raphaël Hitier führt durch die Serie, erforscht die historische Entwicklung der Landschaften und erkundet die örtliche Flora und Fauna. Dabei geht es stets um das Wechselspiel zwischen Menschen und Umgebung: Die Umwelt wird durch Landwirtschaft, Pflanzen- und Tierzucht gestaltet und prägt ihrerseits Mentalität und Identität ihrer Bewohner.

12:25
R: Thomas Radler... Drei Länder, ein Fluss; DE

In der zweiten Folge zeigt sich die Mosel von ihrer genussreichen und exotischen Seite: An der Luxemburger Mosel steht ein Besuch in einem Weinberg an. Begünstigt durch das außergewöhnlich milde Klima zählen Mosel-Rieslinge heute unter Kennern zu den besten Weinen der Welt. Im mediterranen Garten in Schwebsingen wachsen neben Luxemburger Rosen sogar Bananenstauden. Beim anschließenden Abstecher nach Berdorf, ins Herz der Kleinen Luxemburger Schweiz, finden Käse-Liebhaber ihr Glück.

13:00
R: Fabrice Michelin... Downton Abbey / Sao Tomé und Príncipe / Rom; FR

Im Golf von Guinea liegt der Inselstaat Sao Tomé und Príncipe mit Tälern und üppiger Vegetation. Die portugiesischen Kolonialherren wussten aus der strategisch günstigen Lage der beiden namengebenden Hauptinseln schon früh ihren Nutzen zu ziehen.

13:40
I: Robert Taylor, Ava Gardner, Mel Ferrer, Stanley Baker, Felix Aylmer, Anne Crawford; R: Richard Thorpe... US

Der Edelmann Lancelot ist ein enger Verbündeter von König Artus, der das Burgfräulein Genever zur Königin macht. Ihr Herz gehört jedoch Lancelot. Das nutzt der aufrührerische Modred für eine Verschwörung. Er fordert Artus auf, Lancelot als Hochverräter zu verurteilen. Damit kann er seinen Widersacher entscheidend schwächen. Modred nutzt Artus' geschwundene Autorität und löst einen Krieg aus, der das Land verwüstet.

15:35
I: Stéphane Audran, Jean-Philippe Lafont, Jarl Kulle, Gudmar Klöving, Bibi Andersson, Birgitte Federspiel; R: Gabriel Axel... DK

Um 1870 leben in einem kargen norddänischen Fischerdorf die beiden bildschönen, strenggläubigen Schwestern Martine und Filippa - allein, denn ihre Verehrer weisen sie aus Glaubensgründen ab. Stattdessen nehmen sie eines Tages die französische Köchin Babette in ihrem Haus auf. Als diese in der Lotterie gewinnt, bewirtet sie die pietistischen Bewohner des kleinen Ortes mit einem unvergesslichen Mahl.

17:20
R: Agnes Molia... Die vergessene Geschichte der Suaheli; FR

An der ostafrikanischen Küste lebt ein Volk, das den Wissenschaftlern lange Zeit Rätsel aufgegeben hat: die Suaheli. Sie sprechen eine mit Arabisch durchsetzte Sprache und praktizieren seit dem 8. Jahrhundert, also viel länger als das übrige Ostafrika, die islamische Religion. Aber noch erstaunlicher ist, dass man im Gebiet der Suaheli auf Ruinen stößt, die in diesem Teil Afrikas unvergleichlich sind. Auf Ruinen von pompösen Städten aus Stein, die zwischen dem 10. und dem 15. Jahrhundert erbaut wurden.

17:50
R: David Perrier, Xavier Lefebvre... Schatzinseln; S1E5
FR

Von Hokkaido im Norden über die Inseln Honshu, Shikoku und Kyushu bis zum Archipel von Okinawa im Süden zeigt die Reihe unbekannte Seiten Japans: das Landesinnere genauso wie die Riesenmetropolen an der Pazifikküste. Auf diesem Teil der Reise - von Kyushu bis Okinawa - lässt sich das südliche, sogar tropische Japan entdecken. Die Insel Kyushu beheimatet einige der gefährlichsten Vulkane der Welt. Die unterirdische Magma-Aktivität bringt neben Gefahr auch Wohltaten mit sich: heiße Quellen und andere therapeutische Bäder genauso wie nährstoffreiche Erde, günstig für den Anbau von Tee und Reis.

18:30
S2E3
DE

Wo kommen die edelsten Laternen her, woher der edelste Grüne Tee? Aus Kyushu, der südlichen Hauptinsel Japans. Nur wenige Menschen besuchen diese urjapanische Region. Die Dokumentation zeigt die Kontraste zwischen modernen Metropolen und traditionellen Brauchtum auf dem Land. Die Reise startet in der Millionenmetropole Fukuoka und endet am Südzipfel der Insel in Ibusuki - die Fahrt mit dem Zug ist wie der Blick in ein Kaleidoskop, der die unglaubliche Vielfalt und Gegensätzlichkeit der südlichen Hauptinsel Japans zeigt.

19:20
vom 08.07.2020, 19:20 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
R: Thomas Radler... Von Trier bis nach Koblenz; DE

Sie fließt durch das grüne Herz Europas: die Mosel. In den Vogesen entspringt sie als kleiner Gebirgsbach, wächst auf ihrem Weg ins lothringische Tal an und schlängelt sich in Schleifenform durch einige der schönsten Landschaften Mitteleuropas. Im dritten Teil der Reihe mäandert die Mosel, die so wenig begradigt ist wie kein zweiter deutscher Fluss, in Schleifenform durch klassische Sehnsuchtslandschaften.

20:15
I: Halldóra Geirhar?sdóttir, Jóhann Sigur?arson, Juan Camillo Roman Estrada, Jörundur Ragnarsson, Vala Kristin Eiriksdottir, Margaryta Hilska; R: Benedikt Erlingsson... IS. FR. UA

Halla ist 50 und eine unabhängige Frau. Doch hinter der Fassade einer gemächlichen Routine führt sie ein Doppelleben als leidenschaftliche Umweltaktivistin. Bekannt unter dem Decknamen Die Bergfrau führt sie heimlich einen Ein-Frau-Krieg gegen die lokale Aluminiumindustrie. Mit ihren riskanten Aktionen gelingt es ihr, die Verhandlungen zwischen der isländischen Regierung und einem internationalen Investor zu stoppen. Doch dann bringt die Bewilligung eines fast schon in Vergessenheit geratenen Adoptionsantrags Hallas geradlinige Pläne aus dem Takt. Entschlossen plant sie ihre letzte und kühnste Aktion als Retterin des ...

21:50
R: Fabrice Macaux... FR

Für den 18-jährigen Abdel beginnt ein entscheidendes Jahr. Seit fünf Jahren trainiert der talentierte Nachwuchsfußballer beim Havre Athletic Club, einem der besten und anspruchsvollsten Ausbildungsstätten in Europa. Die folgenden Monate sollen über Abdels Zukunft entscheiden: Wird er einen Profivertrag erhalten und damit zu Ruhm und vor allem zu Geld kommen? Es steht viel auf dem Spiel, doch Abdel ist unreif und unberechenbar. Falls der Plan nicht aufgeht, droht die schmachvolle Rückkehr in sein ärmliches Wohnviertel in Saint-Etienne-du-Rouvray - ohne Abschluss, ohne Perspektiven.

22:45
R: Eric D'Agostino... FR

Jung hinter Gittern führt den Zuschauer in den von Kälte und Gewalt geprägten Mikrokosmos einer Jugendstrafanstalt tief im Ardenner Wald, nahe der belgisch-französischen Grenze. In einem Gefängnis ohne Tageslicht verbüßen die jungen Straftäter mehrjährige Haftstrafen. Die Jugendlichen leben Tag und Nacht auf engem Raum in einer Atmosphäre der Verzweiflung und Wut. Ihr Horizont endet am Stacheldrahtzaun, statt Sonne gibt es nur kaltes Neonlicht und statt Liebe nur die Provokationen der Mithäftlinge. Die Devise scheint zu lauten: Wegschließen statt Resozialisierung.

23:45
I: Sebnem Bozoklu, Murat Kilic, Muttalip Mujdeci, Mihriban Er, Müfit Kayacan, Riza Akin; R: Mehmet Can Mertoglu... FR. TR

Das etwas biedere türkische Ehepaar Bahar und Cüneyt geht auf die 40 zu und wünscht sich nichts sehnlicher als ein Kind. Die beiden entschließen sich zu einer Adoption, wollen es jedoch für ihre Umgebung so aussehen lassen, als sei es das eigene Kind. Schwangerschaft und Geburt müssen also sorgfältig gefälscht und per Fotoalbum dokumentiert werden. Fraglich ist, wie lange das Paar Freunden, Kollegen und der Familie etwas vormachen kann.

01:20
R: Nicola Graef... DE

Neo Rauch ist der weltweit erfolgreichste deutsche Maler seiner Generation. Seine Bilder bestechen durch ihre Ungeklärtheit, seine Figuren scheinen wie aus der Zeit gefallen. Das, was der Maler auf die Leinwand bannt, bewegt sich im Bereich von Traum und ungreifbarer Wirklichkeit. Immer wieder finden sich Referenzen, die auf seine Heimat Leipzig und Aschersleben hindeuten. Aber nie wird ein Bildgeschehen konkret. In seinen Bildwelten geht es um die Frage, wer wir sind, woher wir kommen, warum wir die sind, die wir geworden sind.

03:05
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 2062; E2029
FR

28 Minuten ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Es moderiert die französische Kulturjournalistin Élisabeth Quin.

03:50
I: Claudine Acs, Michele Héry, Nell Reymond, Anna Strelva; R: Fabrice Maruca... Der rote Punkt im Auge; FR

Nach der Rückkehr aus dem Urlaub bemerkt ein Mann einen großen roten Punkt auf seiner Iris. Er sucht einen Augenarzt auf, doch der kann sich den roten Punkt nicht erklären, er habe so etwas noch nie gesehen. Er fragt den Mann, was er im Urlaub gemacht hat. Dieser erklärt, er habe drei Wochen lang sehr viel Sex gehabt. Dem Arzt ist schnell alles klar ?

03:55
R: Denis Sneguirev... FR

Der 1818 geborene französische Tänzer Marius Petipa ging Mitte des 19. Jahrhunderts ins Exil nach Russland, wo er Ballettmeister am Zarenhof wurde. Über fünf Jahrzehnte - bis zu seiner Absetzung im Jahr 1903 - feierte er Erfolge mit einer der angesehensten Kunstform des 20. und 21. Jahrhunderts: dem klassischen Tanz. Regisseur Denis Sneguirev lässt berühmte Choreographen, Tänzer und Dirigenten zu Wort kommen, die mit ihren Neuaufführungen von Petipas Choreographien sein Werk dem heutigen Publikum nahebringen.

05:00
R: François-René Martin... FR

Die 25. Ausgabe der Folle Journée war 2019 dem Thema Reisen gewidmet. Der junge Klaviervirtuose Alexander Malofejew spielt das Klavierkonzert a-Moll op. 16 von Edvard Grieg; es ist das einzige vollendete Klavierkonzert des norwegischen Komponisten und gehört zu den beliebtesten Werken des Klavier-Repertoires. In der exotischen Bacchanale aus der Oper Samson et Dalila kommt die Leidenschaft des französischen Komponisten Saint-Saëns für den Orient zum Ausdruck. Glanzvoll interpretiert die Sopranistin Raquel Camarinha zwei berühmte Opernarien von Vincenzo Bellini und Giacomo Puccini.

05:45
R: Agnes Molia... Die Erbauer von Stonehenge; FR

Im Süden Großbritanniens befindet sich eines der ältesten von Menschenhand geschaffenen Bauwerke: das sagenumwobene Stonehenge. Eeckhout trifft auf den britischen Archäologen Mike Parker Pearson, der im Stonehenge Riverside Project' mitwirkte. Es wird ergründet, wer die Erbauer der Steinkreise waren und welche Bedeutung ihnen zugrunde liegt. Außerdem wird eruiert, was es mit der nahe gelegenen Steinzeitsiedlung Durrington Walls und dem aus Holzstämmen konstruierten Woodhenge auf sich hat.

06:10
R: Agnes Molia... Die Felsmalereien des San-Volkes; FR

Im Südosten Südafrikas haben Archäologen die weltweit größte Ansammlung von Felsbildern entdeckt: 35.000 Zeichnungen sind im gesamten uKhahlamba Drakensberg Park verstreut. Sie sind das Werk der San, auch Buschleute oder Buschmänner genannt, ein Volk von Jägern und Sammlern. Die eindrucksvollen, sakralen Malereien zeugen von der mystischen Welt der ersten Geistheiler Südafrikas - der Schamanen.

06:40
I: Caroline Du Bled, Gunnar Mergner... Verbrechensbekämpfung - Der Algorithmus ermittelt; E22
DE

Moderne Sicherheitsarbeit verlässt sich zunehmend auf Computer, etwa, wenn es um die Identifizierung von Personen geht. Algorithmen können in riesigen Datensätzen Muster erkennen und biometrische Daten in Sekundenschnelle abgleichen. In Deutschland und Frankreich sind den Behörden durch den Datenschutz enge Grenzen gesetzt. Anderswo, etwa in den USA, ermitteln Computer bereits Wahrscheinlichkeiten, wo, wann und sogar von wem Verbrechen verübt werden könnten. Predictive Policing sagen Kriminologen dazu, vorhersagende Polizeiarbeit. Werden Kriminelle in Zukunft nicht mehr von Polizisten, sondern von Algorithmen gesucht?

07:05
Folge 1352; E1307
DE. Folge 1352; E1307
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
R: Wolfgang Mertin... Sibirien, der Kapitän und die Lena; DE. Sibirien, der Kapitän und die Lena; FR

Seit 35 Jahren ist Kapitän Wassili Wassiljewitsch in den Sommermonaten auf dem mächtigsten Strom Sibiriens unterwegs, der Lena. Sein Schiff namens Magdeburg dient als Versorgungs- und Transportschiff. Einsatzgebiet ist der Nordabschnitt des Flusses, am sibirischen Eismeer. Nur drei Monate ist es hier in der Regel eisfrei. GEO Reportage war dabei, als es für die Magdeburg wie jedes Jahr hieß: Leinen los! Auf nach Norden!.

08:00
R: Sabine Howe... Vereinigte Arabische Emirate; S1E3
DE

Menschen aus über 200 Nationen leben in den Vereinigten Arabischen Emiraten - die Ausländer stellen fast 90 Prozent der Bevölkerung und haben aus den sieben kleinen Scheichtümern am Golf einen ansehnlichen Wirtschaftsstandort gemacht. Inzwischen werden die Ölreserven knapp, und die Araber besinnen sich mehr auf ihre eigenen Fähigkeiten. So ist Fatima Mulla mit ihrem Modelabel FFM erfolgreich, und Tata Aida schreibt Kinderbücher, damit die Kleinen ihre Muttersprache nicht verlernen. Die Dokumentation zeigt die Vielfalt in Dubai, Abu Dhabi & Co.

08:45
R: Fabrice Michelin... Downton Abbey / Sao Tomé und Príncipe / Rom; FR

Im Golf von Guinea liegt der Inselstaat Sao Tomé und Príncipe mit Tälern und üppiger Vegetation. Die portugiesischen Kolonialherren wussten aus der strategisch günstigen Lage der beiden namengebenden Hauptinseln schon früh ihren Nutzen zu ziehen.

09:25
R: Charlotte Scott... GB

Seit Anfang des Jahres 2014 begleitet ein Kamerateam exklusiv ein bedeutendes paläontologisches Ereignis: die Entdeckung der größten Titanosaurierart, der je die Erde bevölkert hat. Alles begann mit dem Fund eines Oberschenkelknochens von bis dahin unerreichter Größe an einem geheim gehaltenen Ort in Argentinien. In umfangreichen Grabungen förderten die Paläontologen schließlich knapp 200 Knochenreste einer über 100 Millionen Jahre alten Saurierart zutage.

10:20
DE

Auf den Großen Antillen leben kleine bunte Echsen, die nicht nur Urlaubern, sondern auch Evolutionsforschern große Freude bereiten: die Anolis oder Saumfingerechsen. Auf den verschiedenen Inseln gibt es sehr ähnliche Arten, die jedoch unabhängig voneinander entstanden sind. Wenn die Evolution immer wieder gleiche Lösungen hervorbringt, sprechen Experten von Konvergenz. Ein Team um den weltweit führenden Anolis-Forscher Jonathan Losos ist den kleinen Leguanen auf die Spur gekommen und sucht nach den Gründen und Besonderheiten ihrer Anpassung.

11:15
S35E1
Die Dokumentation zeigt Kolibris aus ganz neuer Perspektive: beim Rückwärts- oder Kopfüberfliegen, im Schwebeflug und - zum ersten Mal - bei der Paarung, beim Eierlegen, beim Streiten und beim Großziehen der Küken. Die Filmemacher begleiteten den kolumbianischen Biologen Alejandro Rico-Guevara, der herausfand, wie Kolibris mit bis zu 20 Zungenschlagen pro Sekunde den Nektar einer Blüte leer trinken: Um das Rätsel zu lüften, brachte er eine künstliche Blüte auf einem durchsichtigen Schlauch an, der die gleiche Nektarmenge enthielt wie eine tatsächliche Blüte.
12:00
R: Emmanuel Descombes... Das Wattenmeer; FR

Zwischen dem Festland und einer Kette dünenbestandener Inseln erstreckt sich von den Niederlanden bis nach Dänemark das Wattenmeer. Der karge und platte Landstrich, der seit Urzeiten den Gezeiten ausgesetzt ist, wurde 2009 in die Liste des UNESCO-Weltnaturerbes aufgenommen. Das Wattenmeer ist das größte zusammenhängende Wattgebiet der Welt. In den vergangenen Jahrzehnten sind einige Inseln in der Nordsee verschwunden, andere wiederum haben sich neu gebildet und sind zu Ausflugszielen geworden.

12:25
R: Thomas Radler... Von Trier bis nach Koblenz; DE

Sie fließt durch das grüne Herz Europas: die Mosel. In den Vogesen entspringt sie als kleiner Gebirgsbach, wächst auf ihrem Weg ins lothringische Tal an und schlängelt sich in Schleifenform durch einige der schönsten Landschaften Mitteleuropas. Im dritten Teil der Reihe mäandert die Mosel, die so wenig begradigt ist wie kein zweiter deutscher Fluss, in Schleifenform durch klassische Sehnsuchtslandschaften.

13:00
R: Fabrice Michelin... Die Bourgogne / Utah / Catania; FR

Themen: * Lamartines Heimat, die Bourgogne * Utah, das gelobte Land der Mormonen * Catania und das Erwachen der Krake.

13:40
I: Élodie Bouchez, Gaël Morel, Stéphane Rideau, Frédéric Gorny, Michele Moretti, Jacques Nolot; R: André Téchiné... FR

Südfrankreich, die letzten Schultage im Sommer 1962. Vier Jugendliche warten auf ihre Abiturzeugnisse, ihre Herzen sind in Aufruhr. Maité ist in ihren besten Freund verliebt, den stillen Bücherwurm François. Der wiederum entdeckt seine Liebe zum Bauernsohn Serge. Henri, der Neue in der Klasse, schwärmt dagegen für Maité. Und während in Algerien der Krieg tobt, erleben die Schüler am idyllischen Ufer der Garonne eine Zeit der persönlichen Reife. Aufbruch, Erwachsenwerden - das sind bevorzugte Themen von Regisseur André Téchiné. In Wilde Herzen verschmelzen Privates und Politisches miteinander.

15:30
I: Lisa Martinek, Beatrice Richter, Anna Ottmann, Sabine Hahn, Zeljika Preksavec, Nele Swanton; R: Dennis Todorovi?... DE

Martha und Helene Weiß - die eine strenggläubige Ordensschwester in einem schwäbischen Kloster, die andere überzeugte Atheistin und Mutter. Zwei ungleiche Schwestern im Dauerstreit. Marthas Glaube ist für die jüngere und wildere Helene immer wieder ein rotes Tuch. Doch dann verunglückt Helene mit Tochter und Ehemann bei einem Autounfall. Als sie im Krankenhaus aufwacht und erfährt, dass Mann und Kind tot sind, empfindet sie keine Trauer. Sie leidet an retrograder Amnesie. Sie kann sich nicht mehr an ihre eigene Familie erinnern. Jetzt ist es ausgerechnet Martha, die sie zu sich in Kloster holt und ihr Halt gibt.

17:20
R: Agnes Molia... Der Totenkult der Chachapoya; FR

Das geheimnisvolle Volk der Chachapoya - berüchtigt als blutrünstige Krieger - lebte hoch oben in den Anden. Daher sind sie auch als Wolkenmenschen oder Nebelkrieger bekannt. Peter Eeckhout entführt den Zuschauer in die Zeit der fälschlicherweise stigmatisierten Chachapoya.

17:50
R: Lara Bickerton... Der tropische Süden; S1E1
GB

Atemberaubende Natur, lange Sandstrände und unzählige Inseln, aber auch dichte Wälder, beeindruckende Wasserfälle und quirlige Metropolen gehören zum Erscheinungsbild Thailands. Die Dokumentation zeigt die Schönheit der vielfältigen Ökosysteme des Landes mit seinen zahlreichen Tier- und Pflanzenarten sowie die tiefe Spiritualität seiner Bewohner. In der ersten Folge führt die Reise vom südlichsten Zipfel des Landes entlang der Küste bis in die Vororte von Bangkok. Sie zeigt tolle Strände und beeindruckende Entdeckungen weitab vom Wegesrand, darunter imposante Kalkfelsen, Affen, Mangroven, Schildkröten, Seenomaden und Algenwälder.

18:30
R: Steve Cole... Das grüne Herz; S1E2
GB

Die Dokumentation präsentiert die beeindruckende Schönheit der vielfältigen Ökosysteme Thailands mit seinen zahlreichen Tier- und Pflanzenarten sowie die tiefe Spiritualität seiner Bewohner. Der zweite Teil der Reise führt nach Bangkok. Dort schlängeln sich Tokeh-Geckos und Warane durch das Getümmel von Tuk-Tuks und schwimmenden Märkten; Silberklaffschnäbel finden Zuflucht in den buddhistischen Tempeln. Je weiter das Filmteam ins Land vordringt, desto mehr Wunder kann es bestaunen.

19:20
vom 09.07.2020, 19:20 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
R: Michael Trabitzsch... Vom Zentralmassiv bis zum Felsen von Domme; S1E1
DE

Die Dordogne entspringt als kleines Rinnsal am Fuße der Vulkankegel der Monts Dore im Zentralmassiv. Taucher erforschen ihre Grotten und unterirdischen Flussarme. Die große Halle in der Tropfsteinhöhle Gouffre de Padirac ist so gewaltig, dass sie fast die Kathedrale von Notre-Dame de Paris aufnehmen könnte. Wenige Kilometer weiter schmiegt sich der historische Pilgerort Rocamadour in luftiger Höhe wie ein Adlerhorst an den Felsen. Vom Felsplateau bei Domme eröffnet sich ein atemberaubender Ausblick auf das Tal, während unten die Dordogne ruhig und sanft weiter gen Westen fließt.

20:15
R: Mark Fletcher, Jacky Poon... AT

Der Große Panda gilt als Top-Star und charmanter Botschafter Chinas. Die Qinling-Berge im Herzen Chinas sind seine wahre Heimat - hier zeigt sich der Große Panda von seiner unbekannten wilden Seite. Pandas, im Zucht- und Forschungszentrum Wolong geboren, aber unter natürlichen Bedingungen und ohne engen Kontakt zum Menschen aufgewachsen, sollen die kleine Population der wildlebenden Artgenossen auf Dauer stärken. Ein Team aus Wissenschaftlern und Tierfilmern begleitet über drei Jahre einen halbwilden Panda von der Geburt bis zur Heimkehr in seinen ursprünglichen Lebensraum. Die Mühen der Expedition in die Wildnis der ...

21:00
R: Axel Gebauer... DE

Der Große Panda mit seinem auffälligen schwarz-weißen Fell ist weltberühmt. Nur einige wenige hingegen kennen seinen Namensvetter: den Kleinen oder Roten Panda, der mit Sicherheit zu den schönsten Tieren der Welt zählt. Verborgen in den dichten Rhododendronwäldern und Bambusdschungeln des Himalajas führt der Kleine Panda ein äußerst verstecktes Leben, das bisher nur selten aufgezeichnet werden konnte.

21:45
I: Mireille Enos, Bill Campbell, Joel Kinnaman, Michelle Forbes, Brent Sexton... Super 8; S1E5
US

Kommissarin Sarah Lund wird klar, dass die mit der ermordeten Nanna eng befreundete Lisa mehr über die Ereignisse bei der Schulparty weiß, als sie bisher zugegeben hat. Offensichtlich hatte Nanna eine heimliche Verabredung. Ein Hinweis aus dem Kollegium führt weiterhin dazu, dass die Ermittlungen sich plötzlich auf einen Lehrer konzentrieren.

22:40
I: Mireille Enos, Bill Campbell, Joel Kinnaman, Michelle Forbes, Brent Sexton, Kristin Lehman... Was übrig bleibt; S1E6
US

Troels Hartmann, aussichtsreicher Kandidat für das Amt des Oberbürgermeisters steht Ärger bevor: Jemand aus seiner Abteilung hat offensichtlich versucht zu vertuschen, dass Rama, Lehrer der ermordeten Nanna, früher einmal von einer Schülerin der sexuellen Belästigung beschuldigt wurde. Doch wer steckt hinter diesem Versuch und mit welchem Interesse?

23:40
I: Mireille Enos, Bill Campbell, Joel Kinnaman, Michelle Forbes, Brent Sexton, Kristin Lehman... Vergeltung; S1E7
US

Kommissarin Sarah Lund verschiebt ihre Abreise nach Schweden erneut - was ihr nicht nur beruflichen Ärger mit Jan Meyer einbringt, sondern auch private Schwierigkeiten mit ihrem Lebensgefährten und ihrer Mutter, die nicht begreift, dass Sarah ihre engsten Beziehungen wegen des Larsen-Falls aufs Spiel setzt. Troels Hartmann gerät politisch immer mehr unter Druck, und Pernille verzweifelt daran, dass die Polizei keinen Schritt weiter zu kommen scheint.

00:40
I: Mireille Enos, Bill Campbell, Joel Kinnaman, Michelle Forbes, Brent Sexton, Kristin Lehman... Gemauert; S1E8
US

Sarah und Stephen bekommen vom FBI vorgeworfen, dass sie ihre Ermittlungen gestört haben. Das FBI führt Terrorermittlungen gegen Muhammed, einem Glaubensbruder von Bennet Ahmeds, durch.

01:40
R: Stephan Crasneanscki... FR

Der Filmautor Stephan Crasneanscki folgt dem Klang der Zigeunermusik und begibt sich auf eine Reise in die Ghettos. Gemeinsam mit Virginie Luc folgt er dem Lauf der Donau. Denn für die Roma ist die Donau nicht nur der Fluss des Lebens.

03:05
R: Carlos Perez... ES

m Südwesten der iberischen Halbinsel befindet sich ein außergewöhnliches Ökosystem. In nur wenigen Regionen Europas ist ein derartiger Reichtum der Natur zu finden wie in der Dehesa, den Eichenhainen. Vor Tausenden von Jahren schuf der Mensch hie.

03:50
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 2063; E2030
FR

Das Kulturmagazin nimmt ein aktuelles Thema aus Politik oder Wirtschaft unter die Lupe.

04:40
I: Claudine Acs, Michele Héry, Nell Reymond, Anna Strelva; R: Fabrice Maruca... Alles oder nichts; FR

An einem ruhigen Nachmittag betritt ein Mann eine Bar und bestellt mehrere Biere. Er sieht etwas mitgenommen aus und redet ein wenig seltsam. Der Barmann fragt voller Anteilnahme, ob er heute einen schlechten Tag hätte. Der Mann erzählt ihm seine Geschichte: Er war im Casino und hatte aus 20 Euro erst 5.000 und dann 50.000 Euro gemacht. Doch dann habe er alles verloren - auch seine Sprache.

05:00
R: Jean-Marc Barbiers, Christophe Tison... Anna Dumitriu /Isamu Hirabayashi / Mina & Bryte; S24E39
FR. Anna Dumitriu /Isamu Hirabayashi / Mina & Bryte; S24E39
DE

Die Themen lauten: Anna Dumitriu, Isamu Hirabayashi, Mina & Bryte und Juggalos.