Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ORF 3
05:30
Fernsehen wie damals
06:15
Fernsehen wie damals
07:00
WETTER/INFO
08:15
Missa Universalis - 50 Jahre EELA CRAIG mit dem Brucknerorchester Linz

ORF III überträgt das große Donauinselfinale am Samstag, dem 19. und Sonntag, dem 20. September, live. Der Samstag steht im Zeichen des Austropop, am Sonntag sind die österreichischen Kabarett-Stars am Zug.

09:10
R: Peter Beringer... St. Florian - ein Stift im Traunviertel

Brauchtum und gelebte Frömmigkeit haben gerade um große Feiertage wie Allerheiligen einen hohen Stellenwert bei den Menschen. In Oberösterreich pilgern die Menschen zu solchen Anlässen zum Beispiel ins Stift St. Florian. Hier finden sie ein geistiges Zentrum, das dem gemeinschaftlichen Leben Halt und Struktur gibt. Regisseur Peter Beringer zeigt, wie vor allem die bäuerliche Bevölkerung die Verbundenheit mit dem Jahreszyklus der Natur und mit dem Festtagskalender im Umkreis um St. Florian lebt und welche Rolle das Stift dabei spielt.

09:55
Sandra Szabo im Gespräch mit Hubert von Goisern

Sandra Szabo spricht mit Hubert von Goisern.

10:30
Katholischer Gottesdienst aus dem Wiener Stephansdom

ORF III überträgt den katholischen Gottesdienst live aus dem Wiener Stephansdom. Die Übertragung des Gottesdienstes ist ein Angebot von ORF III für die Zeit der Corona-Krise, in der Gottesdienste und Zusammenkünfte nicht für alle und nur beschränkt möglich sind.

11:40
Alex Kristan: Heimvorteil

AUT

ORF III überträgt das große Donauinselfinale am Samstag, dem 19. und Sonntag, dem 20. September, live. Der Samstag steht im Zeichen des Austropop, am Sonntag sind die österreichischen Kabarett-Stars am Zug.

12:45
Roland Düringer: ICH - EinLeben

AUT

ORF III überträgt das große Donauinselfinale am Samstag, dem 19. und Sonntag, dem 20. September, live. Der Samstag steht im Zeichen des Austropop, am Sonntag sind die österreichischen Kabarett-Stars am Zug.

13:50
Alfred Dorfer: fremd

AUT

ORF III überträgt das große Donauinselfinale am Samstag, dem 19. und Sonntag, dem 20. September, live. Der Samstag steht im Zeichen des Austropop, am Sonntag sind die österreichischen Kabarett-Stars am Zug.

15:20
Gery Seidl: Bitte. Danke

AUT

ORF III überträgt das große Donauinselfinale am Samstag, dem 19. und Sonntag, dem 20. September, live. Der Samstag steht im Zeichen des Austropop, am Sonntag sind die österreichischen Kabarett-Stars am Zug.

16:25
Andreas Vitasek: My Generation

AUT

ORF III überträgt das große Donauinselfinale am Samstag, dem 19. und Sonntag, dem 20. September, live. Der Samstag steht im Zeichen des Austropop, am Sonntag sind die österreichischen Kabarett-Stars am Zug.

17:35
Klaus Eckel: Alles bestens, aber..

AUT

ORF III überträgt das große Donauinselfinale am Samstag, dem 19. und Sonntag, dem 20. September, live. Der Samstag steht im Zeichen des Austropop, am Sonntag sind die österreichischen Kabarett-Stars am Zug.

18:40
Thomas Stipsits: Griechenland

AUT

ORF III überträgt das große Donauinselfinale am Samstag, dem 19. und Sonntag, dem 20. September, live. Der Samstag steht im Zeichen des Austropop, am Sonntag sind die österreichischen Kabarett-Stars am Zug.

20:00
von der Donauinsel

ORF III überträgt das große Donauinselfinale am Samstag, dem 19. und Sonntag, dem 20. September, live. Der Samstag steht im Zeichen des Austropop, am Sonntag sind die österreichischen Kabarett-Stars am Zug.

20:15
Kabarettstars am Donauinselfest 2020

ORF III überträgt das große Donauinselfinale am Samstag, dem 19. und Sonntag, dem 20. September, live. Der Samstag steht im Zeichen des Austropop, am Sonntag sind die österreichischen Kabarett-Stars am Zug.

23:20
Gery Seidl: Bitte. Danke

AUT

ORF III überträgt das große Donauinselfinale am Samstag, dem 19. und Sonntag, dem 20. September, live. Der Samstag steht im Zeichen des Austropop, am Sonntag sind die österreichischen Kabarett-Stars am Zug.

00:15
Thomas Stipsits: Griechenland

AUT

ORF III überträgt das große Donauinselfinale am Samstag, dem 19. und Sonntag, dem 20. September, live. Der Samstag steht im Zeichen des Austropop, am Sonntag sind die österreichischen Kabarett-Stars am Zug.

01:35
Klaus Eckel: Alles bestens, aber..

AUT

ORF III überträgt das große Donauinselfinale am Samstag, dem 19. und Sonntag, dem 20. September, live. Der Samstag steht im Zeichen des Austropop, am Sonntag sind die österreichischen Kabarett-Stars am Zug.

02:35
Alex Kristan: Heimvorteil

AUT

ORF III überträgt das große Donauinselfinale am Samstag, dem 19. und Sonntag, dem 20. September, live. Der Samstag steht im Zeichen des Austropop, am Sonntag sind die österreichischen Kabarett-Stars am Zug.

03:40
Alfred Dorfer: fremd

AUT

ORF III überträgt das große Donauinselfinale am Samstag, dem 19. und Sonntag, dem 20. September, live. Der Samstag steht im Zeichen des Austropop, am Sonntag sind die österreichischen Kabarett-Stars am Zug.

05:10
Andreas Vitasek: My Generation

AUT

ORF III überträgt das große Donauinselfinale am Samstag, dem 19. und Sonntag, dem 20. September, live. Der Samstag steht im Zeichen des Austropop, am Sonntag sind die österreichischen Kabarett-Stars am Zug.

06:15
Fernsehen wie damals
07:00
WETTER/INFO
07:50
Dobar dan, Hrvati
08:20
Dober dan, Koroška
08:55
Die Grippesaison bringt in diesem Corona-Herbst besondere Herausforderungen mit sich. Deshalb soll jetzt ein neues Kinder-Impfprogramm gegen Grippe ins Leben gerufen werden. Über Details informieren Gesundheitsminister Rudolf Anschober, der Präsident der Österreichischen Ärztekammer Thomas Szekeres und Ursula Wiedermann-Schmidt aus dem nationalen Impfgremium. ORF III überträgt live.
09:30
I: Kristina Sprenger, Jakob Seeböck, Andrea L'Arronge, Heinz Marecek, Ferry Öllinger, Christine Klein, Alma Hasun, Ferdinand Schmidt-Modrow, Marlene del Bello, Stefanie von Poser, Carmen Gratl, Thomas Landl; R: Gerald Liegel... Letzte Chance

Karin Koflers neuer Kollege Lukas Roither wird gleich zum Einstand in einen diffizilen Fall verwickelt: Ein ermordeter Bewährungshelfer und vier jugendliche Straftäter - da liegen die Verdächtigen auf der Hand. Aber wieso sollten sich die Jugendlichen ihre letzte Chance durch einen Mord endgültig verbauen? Lukas Roithers psychologisches Fachwissen und Karin Koflers Erfahrung sind gefragter denn je. Koproduktion ORF/ZDF.

10:15
I: Kristina Sprenger, Jakob Seeböck, Andrea L'Arronge, Heinz Marecek, Ferry Öllinger, Christine Klein, Martin Loos, Florian Fischer, Julia Rosa Stöckl, Christoph Kornschober; R: Gerald Liegel... Slackline

Arthur Halgruber stürzt bei einem spektakulären Slackline-Act ab. Was zunächst wie ein Unfall aufgrund von Materialermüdung aussieht, erregt bald das Interesse der SOKO. Denn Halgruber zeichnete nicht nur für ein revolutionäres neues Karabiner-Patent verantwortlich, sondern auch für eine enttäuschte abgelegte Geliebte und einen unzufriedenen Geschäftspartner. Genug negative Energie also. Koproduktion ORF/ZDF.

10:55
I: Kristina Sprenger, Jakob Seeböck, Andrea L'Arronge, Heinz Marecek, Ferry Öllinger, Christine Klein, Heike Koslowski, Klaus Haderer, Mathias Kahler-Polagnoli, Gernot Haas; R: Gerald Liegel... Abgestürzt

Der Bärenwirt Martin Gross ist in den Bergen tödlich verunglückt. Was zunächst wie ein Unfall aussieht, stellt sich bald als offenbar raffiniert angelegter Mord heraus. Als wenig später auch ein Journalist, der dubiose Geschäfte in der Gastro-Branche aufdecken wollte, Opfer eines Anschlages wird, ist die SOKO mit einem komplexen Fall konfrontiert. Letztendlich laufen allerdings alle Fäden in der Küche zusammen - sehr zur Freude von Hannes Kofler, der die Ermittlungen seiner Tochter tatkräftig unterstützt. Koproduktion ORF/ZDF.

11:40
I: Kristina Sprenger, Jakob Seeböck, Andrea L'Arronge, Heinz Marecek, Ferry Öllinger, Christine Klein, Nikolaus Benda, Katharina Welser, Krystian Martinek, Marie-Christine Friedrich; R: Michael Zens... Weißer Kaviar

Der Tierarzt Dr. Hermann Granninger ist in seiner Praxis ermordet worden. Ein Telefonat führt die SOKO zu Gerd Skopek, dem Betreiber einer Fischzucht, der sich auf den weißen Stör und damit auf die Gewinnung teuersten Kaviars spezialisiert hat. Wie die enge Zusammenarbeit zwischen Skopek und dem Tierarzt ausgesehen hat, warum Martha Skopek plötzlich verschwunden ist, welche Rolle ihr Bruder Mark Kristan dabei spielt und woran der dubiose Geschäftsmann Gerlitsch größtes Interesse hat - das alles ist für Karin und Lukas zunächst vollkommen undurchsichtig. Koproduktion ORF/ZDF.

12:25
R: Kurt Mayer... Österreichische Wahrzeichen: Geschichten von der Donau mit Elfi Eschke

AUT

Nicht zufällig ist der Donauwalzer die heimliche österreichische Hymne – besingt er doch das heimliche Wahrzeichen unseres Landes. Starschauspielerin Elfi Eschke schlüpft für ORF III in die Rolle des Donauweibchens, das als Kapitätnin eine Fähre in der Wachau bedient. Als Österreichs mächtigster Strom ist die Donau die Verkehrs- und Identifikationsader, gleichzeitig auch ein Naturparadies und touristischer Hotspot. Viele österreichische Geschichten haben sich hier kondensiert.

13:15
Böhmen - Land der hundert Teiche

AUT

Entlang der Moldau - südlich der Goldenen Stadt Prag - liegt ein verstecktes Mosaik von Seen und Teichen, Wiesen und Wäldern. Dazwischen: geschichtsträchtige Burgen, Schlösser und mittelalterliche Städte. Der Reiz dieser Landschaft wurde maßgeblich vom Menschen geprägt, als man im Mittelalter begann, die unzugänglichen Sümpfe und Moore im Oberlauf der Moldau in eine Teichlandschaft umzuwandeln. Universum dokumentiert die Veränderung dieser Landschaft im Rhythmus der Jahreszeiten. Natur- und Kulturland sind hier seit tausend Jahren miteinander verwoben. Es ist keine ungezähmte Wildnis mehr, dennoch sind die Feuchtgebiete der Seen ein unersetzliches Rückzugsgebiet für viele Tierarten geblieben. Eine Dokumentation von Jiri Petr und Michael Schlamberger.

14:00
Wildes Deutschland: Der Bodensee

Ein Flair von Süden und mediterraner Leichtigkeit umgibt Europas größten See nördlich der Alpen im Dreiländereck von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit magischen Orten und traumhaften Seelandschaften zieht er jedes Jahr ein Millionen-Publikum an seine Ufer. Neben mildem Klima, zauberhafter Kulturlandschaft und romantischen Städtchen bietet der Bodensee aber auch eine traumhafte Natur: Ob im Rheindelta, Wollmatinger und Eriskircher Ried, ob auf dem Bodanrück oder bei den Rheinfällen – die Ufer und Schutzgebiete am Schwäbischen Meer sind auch Rückzugsgebiete für viele selten gewordene Tiere und Pflanzen.

14:45
Wildes Deutschland: Regensburg

UNESCO-Weltkulturerbe, gefühlte Heimat von Papst Benedikt XVI. und eine Stadt, in der Schöpfung Platz findet: Regensburg ist ein typisches Beispiel dafür, dass gerade Städte mit alter Bausubstanz eine besonders hohe Lebensqualität für Mensch und Natur bietet. Regensburg ist die mitteralterliche Großstadt Deutschlands. Die Stadt am Fluss steht jedoch auch für ein besonderes Lebensgefühl: Die Inseln in der Donau dienen seit der Barockzeit als Naherholungsgebiet. In Regensburg gehen Natur, Kultur und Geschichte respektvoll Hand in Hand. D 2011.

15:30
I: Kristina Sprenger, Jakob Seeböck, Andrea L'Arronge, Heinz Marecek, Ferry Öllinger, Christine Klein, Jutta Fastian, Katrin Bühring, Holger Handtke, Thomas Gassner; R: Michael Zens... Tag der Rache

Der Star-Freeclimber Daniel Winkler hält für eine Redneragentur Motivations-Vorträge. Während einer Demonstration an einer Felswand stürzt er schwer ins Sicherungsseil und verletzt sich dabei. Einige Stunden später geht es für den Vortrags-Teilnehmer Dr. Martin Brunner weniger glimpflich aus. Er wurde offenbar aus seinem Hotelfenster gestoßen. Für die SOKO stellt sich die Frage, ob es zwischen dem Sturz des einen und dem Tod des anderen einen Zusammenhang gibt. Koproduktion ORF/ZDF.

16:15
ZIB 100
16:20
I: Kristina Sprenger, Jakob Seeböck, Andrea L'Arronge, Heinz Marecek, Ferry Öllinger, Christine Klein, Alexander Lutz, Anton Algrang, Andreas Nickl, Susanna Knechtl; R: Michael Zens... Restrisiko

Auf den Anlageberater Christian Fleiss wird ein Mordanschlag verübt. Alle kommen sie als Täter in Frage, vom Bürgermeister, dessen Gemeindevermögen Fleiss verspekuliert hat, über Mitglieder des Gemeinderats, ansässige Bauern bis hin zu Fleiss' Ehefrau Sabine und seinem Bruder - alle haben durch Christian Fleiss Geld verloren. Doch dann wird Sabine im Wald erschossen und plötzlich wird der Fall undurchsichtig. Um was geht es eigentlich? Um Geld, um Rache - oder um blanke Eifersucht? Koproduktion ORF/ZDF.

17:05
I: Kristina Sprenger, Jakob Seeböck, Andrea L'Arronge, Heinz Marecek, Ferry Öllinger, Christine Klein, Johannes Brandrup, Irma Wagner, August Schmölzer, Alexander Held, Daniela Wutte, Norbert Heckner; R: Gerald Liegel... Fleisch und Blut

Irene Kaltenschläger, eine erfolgreiche Geschäftsfrau, ist in ihrem Haus erschossen worden. Die Leiche wurde von ihrem Ehemann Peter gefunden, die Tatwaffe bleibt verschwunden. Der Privatdetektiv Joe Becker berichtet der SOKO, dass er im Auftrag von Frau Kaltenschläger bei dem Cateringunternehmen Lanz geschnüffelt und ihr brisante Berichte übergeben hat. Nach einem Betriebsfest waren nämlich Mitarbeiter der Firma mit Lebensmittelvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert worden. Ist Irene einem Racheakt von Kurt Lanz zum Opfer gefallen oder hatte ihr Mann ganz private Gründe, seine Frau zu beseitigen? Koproduktion ORF/ZDF.

17:55
I: Kristina Sprenger, Jakob Seeböck, Andrea L'Arronge, Heinz Marecek, Ferry Öllinger, Christine Klein, Markus Hamele, Mehdi Moinzadeh, Clelia Sarto, Norbert Hülm; R: Gerald Liegel... Der Fluch des Teppichs

Der vielgereiste, etwas exzentrische Teppichspezialist Meinrad Klier bricht nach einem Vortrag über geheimnisvolle Codes in alten Teppichmustern tot zusammen. Vergiftet. Die Ermittlungen der SOKO konzentrieren sich schnell auf ein so wertvolles wie ominöses Teppichstück, das einst einem persischen Prinzen gestohlen und außer Landes gebracht worden ist. Klier soll das begehrte antike Stück besessen haben. Aber jetzt ist es verschwunden - und mit einem Fluch belastet. Koproduktion ORF/ZDF.

18:45
Corona - Impfpflicht für ALLE

Ab Montag, dem 21. September, beantwortet Dr. Siegfried Meryn gemeinsam mit Experten wieder die Fragen der Zuseherinnen und Zuseher.

19:18
Österreich Heute
19:25
Nachrichten in einfacher Sprache
19:30
Österreich Heute - Das Magazin
19:45
Kultur Heute
20:15
Rücken und Kopf - Schmerzfrei durch den Alltag

AUT

Der ORF-III-Themenmontag beschäftigt sich am 21. September mit neuen Behandlungen bei chronischen Schmerzen, Gelenksschäden und mit Implantaten.

21:05
Hilfe Gelenkschaden - Neue Therapie mit körpereigenen Zellen

Der ORF-III-Themenmontag beschäftigt sich am 21. September mit neuen Behandlungen bei chronischen Schmerzen, Gelenksschäden und mit Implantaten.

21:55
Ersatzteile im Körper - Was taugen sie wirklich

Der ORF-III-Themenmontag beschäftigt sich am 21. September mit neuen Behandlungen bei chronischen Schmerzen, Gelenksschäden und mit Implantaten.

22:40
Woher kommen meine Schmerzen

Der ORF-III-Themenmontag beschäftigt sich am 21. September mit neuen Behandlungen bei chronischen Schmerzen, Gelenksschäden und mit Implantaten.

23:25
Rücken und Kopf - Schmerzfrei durch den Alltag

AUT

Der ORF-III-Themenmontag beschäftigt sich am 21. September mit neuen Behandlungen bei chronischen Schmerzen, Gelenksschäden und mit Implantaten.

00:15
Hilfe Gelenkschaden - Neue Therapie mit körpereigenen Zellen

Der ORF-III-Themenmontag beschäftigt sich am 21. September mit neuen Behandlungen bei chronischen Schmerzen, Gelenksschäden und mit Implantaten.

01:00
Ersatzteile im Körper - Was taugen sie wirklich

Der ORF-III-Themenmontag beschäftigt sich am 21. September mit neuen Behandlungen bei chronischen Schmerzen, Gelenksschäden und mit Implantaten.

01:45
Woher kommen meine Schmerzen

Der ORF-III-Themenmontag beschäftigt sich am 21. September mit neuen Behandlungen bei chronischen Schmerzen, Gelenksschäden und mit Implantaten.

02:30
Rücken und Kopf - Schmerzfrei durch den Alltag

AUT

Der ORF-III-Themenmontag beschäftigt sich am 21. September mit neuen Behandlungen bei chronischen Schmerzen, Gelenksschäden und mit Implantaten.

03:15
Hilfe Gelenkschaden - Neue Therapie mit körpereigenen Zellen

Der ORF-III-Themenmontag beschäftigt sich am 21. September mit neuen Behandlungen bei chronischen Schmerzen, Gelenksschäden und mit Implantaten.

04:00
Ersatzteile im Körper - Was taugen sie wirklich

Der ORF-III-Themenmontag beschäftigt sich am 21. September mit neuen Behandlungen bei chronischen Schmerzen, Gelenksschäden und mit Implantaten.

04:45
Woher kommen meine Schmerzen

Der ORF-III-Themenmontag beschäftigt sich am 21. September mit neuen Behandlungen bei chronischen Schmerzen, Gelenksschäden und mit Implantaten.

05:30
Fernsehen wie damals
06:20
Kultur Heute
07:00
WETTER/INFO
09:00
UT

. UT

Elektromobilität und energetisch autarkes Wohnen Sendereihe „Digitales Lernen“ – Umweltschutz.

09:30
Orientierung
10:00
I: Kristina Sprenger, Jakob Seeböck, Andrea L'Arronge, Heinz Marecek, Ferry Öllinger, Christine Klein, Jutta Fastian, Katrin Bühring, Holger Handtke, Thomas Gassner; R: Michael Zens... Tag der Rache

Der Star-Freeclimber Daniel Winkler hält für eine Redneragentur Motivations-Vorträge. Während einer Demonstration an einer Felswand stürzt er schwer ins Sicherungsseil und verletzt sich dabei. Einige Stunden später geht es für den Vortrags-Teilnehmer Dr. Martin Brunner weniger glimpflich aus. Er wurde offenbar aus seinem Hotelfenster gestoßen. Für die SOKO stellt sich die Frage, ob es zwischen dem Sturz des einen und dem Tod des anderen einen Zusammenhang gibt. Koproduktion ORF/ZDF.

10:45
I: Kristina Sprenger, Jakob Seeböck, Andrea L'Arronge, Heinz Marecek, Ferry Öllinger, Christine Klein, Alexander Lutz, Anton Algrang, Andreas Nickl, Susanna Knechtl; R: Michael Zens... Restrisiko

Auf den Anlageberater Christian Fleiss wird ein Mordanschlag verübt. Alle kommen sie als Täter in Frage, vom Bürgermeister, dessen Gemeindevermögen Fleiss verspekuliert hat, über Mitglieder des Gemeinderats, ansässige Bauern bis hin zu Fleiss' Ehefrau Sabine und seinem Bruder - alle haben durch Christian Fleiss Geld verloren. Doch dann wird Sabine im Wald erschossen und plötzlich wird der Fall undurchsichtig. Um was geht es eigentlich? Um Geld, um Rache - oder um blanke Eifersucht? Koproduktion ORF/ZDF.

11:30
I: Kristina Sprenger, Jakob Seeböck, Andrea L'Arronge, Heinz Marecek, Ferry Öllinger, Christine Klein, Johannes Brandrup, Irma Wagner, August Schmölzer, Alexander Held, Daniela Wutte, Norbert Heckner; R: Gerald Liegel... Fleisch und Blut

Irene Kaltenschläger, eine erfolgreiche Geschäftsfrau, ist in ihrem Haus erschossen worden. Die Leiche wurde von ihrem Ehemann Peter gefunden, die Tatwaffe bleibt verschwunden. Der Privatdetektiv Joe Becker berichtet der SOKO, dass er im Auftrag von Frau Kaltenschläger bei dem Cateringunternehmen Lanz geschnüffelt und ihr brisante Berichte übergeben hat. Nach einem Betriebsfest waren nämlich Mitarbeiter der Firma mit Lebensmittelvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert worden. Ist Irene einem Racheakt von Kurt Lanz zum Opfer gefallen oder hatte ihr Mann ganz private Gründe, seine Frau zu beseitigen? Koproduktion ORF/ZDF.

12:15
I: Kristina Sprenger, Jakob Seeböck, Andrea L'Arronge, Heinz Marecek, Ferry Öllinger, Christine Klein, Markus Hamele, Mehdi Moinzadeh, Clelia Sarto, Norbert Hülm; R: Gerald Liegel... Der Fluch des Teppichs

Der vielgereiste, etwas exzentrische Teppichspezialist Meinrad Klier bricht nach einem Vortrag über geheimnisvolle Codes in alten Teppichmustern tot zusammen. Vergiftet. Die Ermittlungen der SOKO konzentrieren sich schnell auf ein so wertvolles wie ominöses Teppichstück, das einst einem persischen Prinzen gestohlen und außer Landes gebracht worden ist. Klier soll das begehrte antike Stück besessen haben. Aber jetzt ist es verschwunden - und mit einem Fluch belastet. Koproduktion ORF/ZDF.

13:00
Panorama
13:20
Magische Gärten: Bad Muskau - Deutschland

Im Jahr 1811 beschloss Hermann von Pückler-Muskau, Schriftsteller, Weltreisender und einer der bedeutendsten Landschaftsarchitekten des 19. Jahrhunderts, sein Leben der Einrichtung eines idealen Parks zu widmen, eines öffentlichen Gartens, in dem er mit neuen Landschaftsformen experimentierte. Hermann von Pückler-Muskau war stark von den englischen Gärten beeinflusst, befreite sich aber von diesem Vorbild, um seinen Park zu entwickeln. 1834 veröffentlichte er die Abhandlung „Andeutungen über Landschaftsgärtnerei, verbunden mit der Beschreibung ihrer praktischen Anwendung in Muskau“ mit dem Ziel, andere von seinen Erfahrungen profitieren zu lassen und zur Nachahmung anzuregen. Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs erstreckt sich das Areal, das von der UNESCO zum Welterbe erklärt wurde, diesseits und jenseits der Neiße über die deutsch-polnische Grenze hinweg. Der deutsche Teil heißt seit dem 1. April 1992 offiziell Fürst-Pückler-Park Bad Muskau.

13:50
Der Rhein

DEU

Wohl um keinen anderen Fluss ranken sich so viele Sagen und Legenden wie um den Rhein. Kein anderer Fluss wurde so oft besungen, gemalt, fotografiert und bereist. Trotzdem scheinen auch heute noch die Worte des großen französischen Dichters Victor Hugo zu gelten: Der Rhein ist der Fluss, von dem alle Welt redet und den niemand studiert, den alle Welt besucht und niemand kennt… Ein Film von Jan Haft.

14:35
Mundarten im bayrisch österreichischen Ländereck

Die Grenzflüsse Inn und Salzach waren in alten Zeiten auch ein verbindendes Element und so wurde das Altbairische sowohl „herent“ als auch „drent“ in Österreich gesprochen. Allerdings gibt es auch einige Unterschiede und das interessiert die Filmautorin Steffi Kammermeier auf einem Streifzug vom niederbayerischen Wernstein bei Passau bis St. Radegund im Oberösterreichischen.

15:25
Herrenchiemsee - Sonne, Mond und Märchenschloss

Bis heute pilgern Jahr für Jahr eine halbe Million Menschen auf die Herren-Insel im bayerischen Chiemsee. Da nicht geplant war, dass je ein Mensch hier lebt, gibt es im ganzen Schloss keine Küche und kein Gästezimmer. Doch ein 98 m langer Festsaal wurde gebaut, in dem allerdings nie ein Fest stattfinden sollte - ebenso wie letztlich nie jemand in dem riesigen Parade-Schlafzimmer geschlafen hatte. Das ganze Schloss war als Gedenken an den Sonnenkönig Ludwig XIV. von Frankreich gedacht, und der bayrische König Ludwig II. war in diesem Memorialbau quasi nur Untermieter in einer kleinen Einlieger-Wohnung: Zwar ohne Küche, aber immerhin mit dem berühmten Tischlein-deck-dich und einem Swimming-Pool. R: Gertraud Dinzinger.

16:10
ZIB 100
16:15
I: Kristina Sprenger, Jakob Seeböck, Andrea L'Arronge, Heinz Marecek, Ferry Öllinger, Christine Klein, Katharina Stemberger, Nicole Beutler, Thomas Unger, Gertrud Roll, Eva Maria Gintsberg; R: Gerald Liegel... Die schönste Zeit ihres Lebens

Anna Bruckner, die Besitzerin einer exklusiven Seniorenresidenz, fällt einem Mordanschlag zum Opfer. Sie galt als herrische, streitbare Person, deren selten nachvollziehbare Entscheidungen ihre unmittelbare Umgebung gegen sie aufbrachten. Insbesondere ihre Töchter Marie und Ingrid, die sich auch beruflich nicht von der Über-Mutter befreien können. Auch der Hausarzt Dr. Gerald Rainer, ein Spezialist für Anti-Aging, hat sich bei der autoritären Alten in letzter Zeit nicht gerade beliebt gemacht. Klare Motive eigentlich, bis die SOKO Franziska Bauer kennen lernt, eine alleinstehende Erbin, die erst seit wenigen Monaten in der Residenz lebt. Koproduktion ORF/ZDF.

17:00
I: Kristina Sprenger, Jakob Seeböck, Andrea L'Arronge, Heinz Marecek, Ferry Öllinger, Christine Klein, Brigitte Zeh, Hendrik Duryn, Sophie Wepper, Michael A. Grimm, Stephan Zinner, Janin Reinhardt; R: Gerald Liegel... Ganz in Weiß

Arnulf Christensen, ein schwerreicher Industrieller in den besten Jahren, steht kurz vor der Eheschließung mit seiner jungen Assistentin Nadine. Die Hochzeit im Schnee, mit Pomp und internationalen Gästen, droht allerdings zu platzen, als Sven Liemann, Mitarbeiter der beauftragten Event-Firma, mit Starkstrom getötet wird. Der notorische Trinker Erwin Stix hatte die Leitungen verlegt. Das Mordopfer hatte mit der Frau seines Chefs Michael Zeilinger eine Affäre gehabt und der betrogene Ehemann zieht durch merkwürdige nächtliche Fahrten vom Hotel zum Tatort den Verdacht auf sich. Da verraten die Brautjungfern einige Details aus dem Vorleben der Beteiligten und führen die SOKO auf ganz neue Spuren. Koproduktion ORF/ZDF.

17:45
I: Kristina Sprenger, Jakob Seeböck, Andrea L'Arronge, Heinz Marecek, Ferry Öllinger, Christine Klein, Matthias Matschke, Mathias Herrmann, Lukas Nathrath, Franziska Schlattner, Christoph Zadra, Sofia Welser; R: Gerald Liegel... Ein Junge namens Nono

Die 17jährige Silvie ist tot, offenbar mit einem Kissen erstickt. Das schwierige Mädchen aus desolaten Familienverhältnissen wurde durch den Sozialarbeiter Alex Struger betreut. Er ist es auch, der die SOKO auf Silvies besten Freund hinweist, den 16jährigen Nono. Nono ist stumm, ein scheuer, wilder Außenseiter, der bei seinem Vater in einem Zelt im Garten lebt. Ihm traut man einen solchen Akt der Gewalt zu. Aber Nono ist nach einem Zwischenfall auf einer Neurologentagung, auf der er durch seinen behandelnden Arzt vorgeführt wurde, unauffindbar. Koproduktion ORF/ZDF.

18:30
I: Kristina Sprenger, Jakob Seeböck, Andrea L'Arronge, Heinz Marecek, Ferry Öllinger, Christine Klein, Julia Richter, Claudia Mehnert, Pepi Grießer, Leopold Dallinger; R: Gerald Liegel... Aurum

Abseits des Pisten-Trubels führen Felix und Maja Nordegg eine radikal-ökologisch ausgerichtete Pension und einen Krieg gegen den Rest der Welt, vor allem gegen Helikopter-Ski-Unternehmer, Snowboarder und alles was mit Massen-Tourismus zusammenhängt. Dort vermutet das Paar auch den Attentäter, der Felix mit einem Motorschlitten angefahren und verletzt hat. Die SOKO verstärkt ihre Ermittlungen, als der alte Leo, der gelegentlich für die Nordeggs arbeitet, brutal ermordet wird. Sie nehmen vor allem Silvia Brantner, die Betreiberin eines Helikopter Flugdienstes, ins Visier. Denn sie liegt sich mit den Nordeggs nicht nur beruflich in den Haaren - Maja ist auch privat mit Silvia verstrickt. Koproduktion ORF/ZDF.

19:18
Österreich Heute
19:25
Nachrichten in einfacher Sprache
19:30
Österreich Heute - Das Magazin
19:45
Kultur Heute
20:15
Habsburgs Hoflieferanten - Einkaufstour mit Sisi und Franz Josef (1/3)

AUT

Habsburgs Alltag wäre nicht denkbar gewesen ohne die Hoflieferanten. Kaiser Franz Joseph kaufte gerne Schmuck für seine ferne Elisabeth. Und bei aller asketischen Grundhaltung des Kaisers waren auch die Gastronomen und Zuckerbäcker wichtige Partner im kaiserlichen Tagesablauf. Der neue ORFIII-Arte-Dreiteiler „Habsburgs Hoflieferanten“ erzählt das letzte Jahrhundert der habsburgischen Herrschaft aus der Sicht jener Geschäftsleute, die exklusiven Zugang zum Hof genossen. Hoflieferant zu sein, bedeutete einerseits ein Privileg, konnte andererseits ein hartes Brot sein, wenn der Hof einem die Preise und die Vorgaben diktierte. Und natürlich hatten Hoflieferanten viel Einblick, was so lief im Hause Habsburg. R: Judith Doppler und Kurt Mayer.

21:05
Habsburgs Hoflieferanten - Der kaiserliche Haushalt von Maria Theresia bis Katharina Schratt (2/3)

AUT

Österreichs Kaiser mussten nicht nur regieren, sie aßen und tranken auch, sie feierten, sie fuhren Kutsche und sie verteilten Geschenke. Ein großer Markt also für Waren und Dienstleistungen aller Art, um den viele Firmen rangen. Der Hof war auf diese Hoflieferanten angewiesen, weil er das alles allein niemals bewältigt hätte. Besonders zeigte sich das zur Zeit des Wiener Kongresses, als gekrönte Häupter samt Tross aus ganz Europa nach Wien kamen und verköstigt und belustigt werden wollten. Allein die Zahl der Kutschen, die gebraucht wurden, ging in die Tausenden. Hier begann das Wechselspiel zwischen dem Herrscherhaus und seinen privilegierten Lieferanten, das zu Hochblüten im Handwerk und in der Gastronomie führte. Teil zwei des ORF-III-Arte-Dreiteilers geht zurück zu den Anfängen der Wiener Hoflieferanten und erklärt die Gründe für ihren Höhenflug über die folgenden hundert Jahre.

21:55
Habsburgs Hoflieferanten - Untergang und Wiedergeburt (3/3)

AUT

Mit dem Ende der Monarchie verlor der Status des Hoflieferanten seine Bedeutung, ja, er verkehrte sich ins Gegenteil. Was eben noch den exklusiven Zugang zum Wiener Hof und seinen tausenden Angehörigen garantiert hatte, war plötzlich ein Emblem von gestern. Im dritten und letzten Teil der Serie „Habsburgs Hoflieferanten“ erzählen die Gestalter Judith Doppler und Kurt Mayer den politischen Umbruch in Österreich 1918 durch die Brille der Geschäftsleute wie Hofjuwelier Köchert, Hofzuckerbäcker Demel und den Glashersteller Lobmeyer. Eine Coproduktion ORF III und Arte.

22:45
Hubert von Goisern, Manuel Rubey und Eva Rossmann sind diesmal die Gäste bei erLesen. Hubert von Goisern ist der Welt als begnadeter Musiker bekannt - nun ist er bei erLesen mit seinem Debütroman flüchtig. Manuel Rubey ist Schauspieler, Kabarettist und Sänger, vor Kurzem erschien sein Buch Einmal noch schlafen, dann ist morgen in dem er sich mit dem Innehalten in der Krise auseinandersetzt. Auch Eva Rossmann recherchiert für ihre Krimis brandaktuelle Themen - ob es einen Covid-19 Krimi geben wird, erfahren wir diesmal.
23:40
Habsburgs Hoflieferanten - Einkaufstour mit Sisi und Franz Josef (1/3)

AUT

Habsburgs Alltag wäre nicht denkbar gewesen ohne die Hoflieferanten. Kaiser Franz Joseph kaufte gerne Schmuck für seine ferne Elisabeth. Und bei aller asketischen Grundhaltung des Kaisers waren auch die Gastronomen und Zuckerbäcker wichtige Partner im kaiserlichen Tagesablauf. Der neue ORFIII-Arte-Dreiteiler „Habsburgs Hoflieferanten“ erzählt das letzte Jahrhundert der habsburgischen Herrschaft aus der Sicht jener Geschäftsleute, die exklusiven Zugang zum Hof genossen. Hoflieferant zu sein, bedeutete einerseits ein Privileg, konnte andererseits ein hartes Brot sein, wenn der Hof einem die Preise und die Vorgaben diktierte. Und natürlich hatten Hoflieferanten viel Einblick, was so lief im Hause Habsburg. R: Judith Doppler und Kurt Mayer.

00:30
Habsburgs Hoflieferanten - Der kaiserliche Haushalt von Maria Theresia bis Katharina Schratt (2/3)

AUT

Österreichs Kaiser mussten nicht nur regieren, sie aßen und tranken auch, sie feierten, sie fuhren Kutsche und sie verteilten Geschenke. Ein großer Markt also für Waren und Dienstleistungen aller Art, um den viele Firmen rangen. Der Hof war auf diese Hoflieferanten angewiesen, weil er das alles allein niemals bewältigt hätte. Besonders zeigte sich das zur Zeit des Wiener Kongresses, als gekrönte Häupter samt Tross aus ganz Europa nach Wien kamen und verköstigt und belustigt werden wollten. Allein die Zahl der Kutschen, die gebraucht wurden, ging in die Tausenden. Hier begann das Wechselspiel zwischen dem Herrscherhaus und seinen privilegierten Lieferanten, das zu Hochblüten im Handwerk und in der Gastronomie führte. Teil zwei des ORF-III-Arte-Dreiteilers geht zurück zu den Anfängen der Wiener Hoflieferanten und erklärt die Gründe für ihren Höhenflug über die folgenden hundert Jahre.

01:20
Habsburgs Hoflieferanten - Untergang und Wiedergeburt (3/3)

AUT

Mit dem Ende der Monarchie verlor der Status des Hoflieferanten seine Bedeutung, ja, er verkehrte sich ins Gegenteil. Was eben noch den exklusiven Zugang zum Wiener Hof und seinen tausenden Angehörigen garantiert hatte, war plötzlich ein Emblem von gestern. Im dritten und letzten Teil der Serie „Habsburgs Hoflieferanten“ erzählen die Gestalter Judith Doppler und Kurt Mayer den politischen Umbruch in Österreich 1918 durch die Brille der Geschäftsleute wie Hofjuwelier Köchert, Hofzuckerbäcker Demel und den Glashersteller Lobmeyer. Eine Coproduktion ORF III und Arte.

02:10
Hubert von Goisern, Manuel Rubey und Eva Rossmann sind diesmal die Gäste bei erLesen. Hubert von Goisern ist der Welt als begnadeter Musiker bekannt - nun ist er bei erLesen mit seinem Debütroman flüchtig. Manuel Rubey ist Schauspieler, Kabarettist und Sänger, vor Kurzem erschien sein Buch Einmal noch schlafen, dann ist morgen in dem er sich mit dem Innehalten in der Krise auseinandersetzt. Auch Eva Rossmann recherchiert für ihre Krimis brandaktuelle Themen - ob es einen Covid-19 Krimi geben wird, erfahren wir diesmal.
03:00
Habsburgs Hoflieferanten - Einkaufstour mit Sisi und Franz Josef (1/3)

AUT

Habsburgs Alltag wäre nicht denkbar gewesen ohne die Hoflieferanten. Kaiser Franz Joseph kaufte gerne Schmuck für seine ferne Elisabeth. Und bei aller asketischen Grundhaltung des Kaisers waren auch die Gastronomen und Zuckerbäcker wichtige Partner im kaiserlichen Tagesablauf. Der neue ORFIII-Arte-Dreiteiler „Habsburgs Hoflieferanten“ erzählt das letzte Jahrhundert der habsburgischen Herrschaft aus der Sicht jener Geschäftsleute, die exklusiven Zugang zum Hof genossen. Hoflieferant zu sein, bedeutete einerseits ein Privileg, konnte andererseits ein hartes Brot sein, wenn der Hof einem die Preise und die Vorgaben diktierte. Und natürlich hatten Hoflieferanten viel Einblick, was so lief im Hause Habsburg. R: Judith Doppler und Kurt Mayer.

03:50
Fernsehen wie damals
04:40
Fernsehen wie damals
05:10
Hubert von Goisern, Manuel Rubey und Eva Rossmann sind diesmal die Gäste bei erLesen. Hubert von Goisern ist der Welt als begnadeter Musiker bekannt - nun ist er bei erLesen mit seinem Debütroman flüchtig. Manuel Rubey ist Schauspieler, Kabarettist und Sänger, vor Kurzem erschien sein Buch Einmal noch schlafen, dann ist morgen in dem er sich mit dem Innehalten in der Krise auseinandersetzt. Auch Eva Rossmann recherchiert für ihre Krimis brandaktuelle Themen - ob es einen Covid-19 Krimi geben wird, erfahren wir diesmal.