Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ORF 3
05:50
Andreas Jäger beschäftigt sich mit den vielfältigen Anwendungsgebieten von Drohnen, die Doku von Josh Freed begleitet Pioniere der neuen digitalen Welt auf ihrem Weg zur völligen Selbstüberwachung.
06:35
Kultur Heute
07:00
WETTER/INFO
09:00
Marlene Dietrich - Ein bewegtes Leben

USA

Der Film dokumentiert die politischen Anliegen der Dietrich während des Zweiten Weltkriegs und der Nachkriegszeit, und zeigt die wenig bekannte Seite des Stars fernab der Hollywood-Herrlichkeit.

10:45
Hitlers Frauen: Zarah Leander - Die Sängerin

Sie entsprach gar nicht dem deutschen Frauenideal der NS-Zeit und war dennoch die Stimme der nationalsozialistischen Propaganda. Die Dokumentation beleuchtet die außerordentliche Karriere der enorm populären Sängerin und Schauspielerin.

11:50
Panorama
12:10
Der Prinz der Alpen

AUT

September in den Alpen. Von den Gipfeln und Matten ist der Sommer längst geflohen und von den Felswänden hallt das Echo mächtiger Stimmen. Es ist das imposanteste Schauspiel des Jahres: Die Brunft des Rotwildes. Die stärksten Hirsche versammeln einen Harem und verteidigen ihn gegen Rivalen. So beginnt die Dokumentation Prinz der Alpen, und hier beginnt auch das Leben des Hauptdarstellers. Der Film begleitet ein Hirschkalb durch das erste Jahr seines Lebens und präsentiert einmalige Einblicke in das Verhalten und den Lebensraum der stattlichen Tiere. Zu den Höhepunkten zählen riesige Geweihhirschrudel, die Hirschbrunft und das Überleben der Steinhirsche in den schneereichen Eiszonen oberhalb der Baumgrenze. Diese Dokumentation entstand als Koproduktion der Die ARGEntur Filmproduktions GmbH und dem ORF mit Unterstützung der Zentralstelle Österreichischer Landesjagdverbände, der Kärnten Werbung und der Österreichischen Bundesforste. Ein Film von Otmar Penker und Klaus Feichtenberger.

13:00
Adler - Könige der Lüfte

Ob in Alaska oder in den Dolomiten, Adler gelten als die Könige der Lüfte. Dieser Film widmet sich zum einen dem Weißkopfseeadler, Wappenvogel der USA, und zum anderen dem Steinadler, größter Greif Europas. Im Chilkoot State Park im Süden Alaskas leben besonders viele Weißkopfseeadler. Bis zu 400 Paare residieren dort das ganze Jahr über. Mit einer Flügelspannweite von bis zu 2,5 Metern gehören sie zu den größten ihrer Art. Spätestens im September muss der Nachwuchs seinen Horst verlassen, denn dann bricht der Winter ein. In sternenklaren Nächten kann man Polarlichter sehen. Es gibt einige Orte, wo sich besonders vielen Adler sammeln, ca. 3000 bis 4500. Denn unter der Eisdecke des Chilkats wandern Keta-Lachse. Grund ist die vulkanische Aktivität ringsum. Heiße Quellen speisen verschiedene Nebenflüsse des Chilkat. Es ist der vierte und letzte Lachszug des Jahres - nirgendwo sonst findet er so spät im Jahr statt. Diese Kombination von eisfreiem Wasser und laichenden Fischen begünstigt das Überleben vieler junger Adler durch ihren ersten Winter. In den Dolomiten beobachten wir ein Steinadlerpaar und sein Junges. Eindrucksvoll wird die Strategie von Jäger und Beute dokumentiert. Zu sehen ist ein noch nie gefilmter Überlebenskampf eines Murmeltieres, das versucht, dem Adlerhorst in rund 2000 Meter Höhe zu entkommen und es dafür sogar mit dem Nachwuchs des Steinadlers aufnimmt. Steinadler haben fast die gesamte Nordhalbkugel erobert. Doch das künftige Jagdrevier des jungen Adlers gehört wohl zu den schönsten: Die Dolomiten - majestätisch wie der König der Lüfte.

13:30
Überwintern in den Alpen

Einblicke in die Tierwelt im Winter sind selten, vor allem in der freien Natur. Einmalig sind vor allem die Bilder von der winterlichen, sonst völlig verschlossenen, Unterwasser-Welt. Dieser Film fasziniert durch seine vielen unbekannten Bilder. Wie erleben die Tiere den Winter in den Alpen? Verschlafen sie ihn in Höhlen wie die Murmeltiere oder der Dachs, oder sind sie ähnlich aktiv wie im Sommer? Wie erleben Fische unter Wasser den Winter? Erstarren sie, oder werden die Lebensfunktionen nur eingeschränkt? Mit einem Allgäuer Berufstaucher taucht das Filmteam in das eisige Wasser des Vilsalpsee ab. Es will erfahren, ob Hechte und Forellen schlafen, erstarren oder vielleicht sich ganz normal verhalten. Über Wasser wird ein Gämsenrudel und Hirsche bei der Futtersuche und bei ihren beschwerlichen Wanderungen durch den tiefen Schnee beobachtet. Die Kamera verfolgt auch, wie die Vogelwelt den Winter in den Alpen verbringt.

14:00
In dunklen Tiefen, auf eisigen Höhen - Alpenseen

Diese Natur-Dokumentation nimmt eine der faszinierendsten Landschaften Europas aus völlig neuer Perspektive in den Fokus. Die Hochgebirgswelt der Alpen ist mit ihren Bilderbuchseen von Januar bis Dezember ein beliebtes Urlaubsziel. Doch gibt es in diesen märchenhaft schönen Regionen nahezu unbekannte Sphären, zu denen kaum ein Mensch je Zutritt hatte: Eiskalte Seen mit Zonen des Le-bens und Abgründen des Todes. Mit aufwändiger Technik dringt das Kamerateam in diese bizarren Kosmen vor. Welchen Wesen gelingt in den entlegenen Höhen das Über-leben? Präzisionsjäger haben hier ihre Reviere - Steinadler und giftige Aspisvipern. Welche tödlichen Gefahren lauern in den dunklen Tiefen? Wie wechseln die verborgenen Welten ihr Gesicht im Lauf der Jahreszeiten? Während ihrer alpinen Seentour lüften die Filmemacher bei Tag und Nacht Geheimnisse, die bislang von den glitzernden Was-serspiegeln zum Teil traumhafter Feriengewässer standhaft gehütet wurden. Ob versunkene mittelalterliche Baumriesen, die Bluthochzeit der Hechte, gruselige Wracks mit atemberaubenden Bewohnern oder seltene Grottenolme in lichtlosen Karsthöhlen - ungeahnte Mysterien der Natur kommen aus den dunklen Tiefen ans Licht auf diesem Abenteuertrip vom Weißensee bis zum Gardasee.

14:50
Wilde Heimat - Winter

DEU

Der Winter ist ohne Frage die härteste Zeit des Jahres. Schnee und Eis überziehen Land und Gewässer, die Tage sind kurz und dunkel. Für Adler, Luchs und Fuchs wird es immer schwerer, Beute zu machen. Oft hängt ihr Überleben von den Opfern ab, die der Winter fordert. Doch es gibt auch Tierarten, die ausgerechnet in der eisigsten Jahreszeit Nachwuchs bekommen: Bei Kreuzschnäbeln und Kegelrobben kommen zur Jahreswende die ersten Jungen zur Welt. Und die Menschen trotzen dem Winter mit einigen ihrer buntesten Feste: Lichtfeste wie Weihnachten, das nordfriesische Biikebrennen und der Hexensabbat haben ihren Ursprung in uralten vorchristlichen Winterritualen - eine Antwort auf die Dunkelheit der Jahreszeit. Eine Dokumentation von Andrea Gastgeb und Hilmar Rathjen.

15:35
Weiß wie Schnee

AUT

Schnee ist Schnee ist Schnee. Ein Wort, das bei allen Menschen, die ihn je erlebt haben, eine Vielzahl an Assoziationen auslöst. Diese reichen von weich, warm, Geborgenheit am offenen Kamin, über Weihnachten, Ferien, Schifahren, bis zu Furcht erregend, kalt, tödlich. Aber was ist Schnee? Wie entsteht er? Jede Schneeflocke ist ein Unikat, keines der sechsstrahligen Gebilde gleicht dem anderen. Angeblich ist die Zahl der Varianten so groß, dass es unmöglich ist, für die Entstehung der Schneeflocken ein vollständiges mathematisches Modell zu erstellen. Neben all den wissenschaftlichen Annäherungen an das Thema Schnee, bleibt in der Dokumentation ausreichend Raum, um sich diesem weißen Stoff auch kulturphilosophisch anzunähern. Menschen und Tiere, die ihr Leben lang im Schnee verbringen, werden ebenso vorgestellt wie Menschen, in deren Wortschatz es keine Bezeichnung für diese Niederschlagsform gibt. Eine Dokumentation von Klaus T. Steindl Mit Unterstützung des BMUKK.

16:20
Lechtal - Lebensraum Berg

AUT

Das Lechtal und seine Bergwelt sind von unberührter Schönheit wie kaum eine andere Alpenregion vergleichbarer Größe. Doch der Alltag der Menschen in dieser Region kann auch rau sein. Das wirtschaftliche Leben wird oft zum Existenzkampf und Naturgewalten wie Muren, Hochwasser der Wildbäche und Lawinen werden zur Bedrohung des landschaftlich so wunderbaren Lebensraumes. Die Gestalter zeigen in diesem Film, wie dieses Leben im Lechtal auch die Menschen und ihren Kampf mit der Natur bestimmt. Ein Film von Hans-Peter Stauber und Maria Magdalena Koller Ko ORF/Interspot/BMLFUW.

17:00
ZIB 100
17:10
Im Allgäu - Seen im Winter

Die langlebige Dokumentarreihe Unter unserem Himmel führt diesmal ins winterliche Allgäu und die dortige Seenlandschaft. Die Seen, eingerahmt von Wäldern und Felsbergen, vermitteln dort im Winter noch den Eindruck einer unberührten Natur. Unweit von den stark frequentieren Orten verirren sich zwischen Skirennläufern, Eisläufern und Eisseglern nur die Wenigsten zu den Seen im Allgäu.

17:55
Advent in Vorarlberg

Das Land der Krippenschnitzer und Kunsthandwerker bildet auch heuer wieder einen Schwerpunkt in ORF III Heimat Österreich: Gestalterin Marion Flatz zeigt in ihrer Neuproduktion, wie vielfältig hier das vorweihnachtliche Treiben ist und wie die Menschen hier sich auf die heilige Zeit einstimmen. Ein Streifzug durch die facettenreiche und stimmungsvolle Vorarlberger Adventkultur.

18:40
R: Werner Teufl... Schlemmerreise Weihnachten: Vom Ausseerland nach Salzburg

DEU

Schlemmerreise Weihnachten hat es sich zur Aufgabe gemacht, Weihnachtsbräuche und kulinarische Köstlichkeiten der stillen Zeit aus den verschiedensten Regionen Bayerns und Österreichs vorzustellen. Diese Folge entführt uns ins Ausseerland. Unter anderem werden ein Perchtenlauf und Schmankerl wie Zirberl und Karpfen vorgestellt.

19:18
Österreich Heute
19:30
Österreich Heute - Das Magazin
19:45
Kultur Heute
20:15
Das Jahr des Igels

AUT

In dieser Universum-Dokumentation wird eines der populärsten und bekanntesten Tiere unserer Landschaft durch den Ablauf eines Jahres begleitet. Jeder kennt den Igel, man weiß aber relativ wenig über ihn: Der Igel zählt zu den ältesten Säugetierformen auf unserem Planeten und nach neuen Erkenntnissen wird es ihn noch sehr lange geben, da auch die massive Zerstörung seines natürlichen Lebensraums seine Populationen bisher nicht ernsthaft gefährden konnte. Eine Dokumentation von Kurt Mündl.

21:05
Die Innenpolitik prägt derzeit die Schlagzeilen in Österreich: Zweieinhalb Monate nach der Nationalratswahl - und wir warten noch immer auf eine neue Regierung. Was zeichnet sich bereits ab? Ist Türkis-Grün gesetzt? Wie geht der Streit in der FPÖ rund um den Parteiausschluss von Heinz-Christian Strache aus? Und haben sich in der SPÖ die Fronten geklärt? An diesem Tag wählt Großbritannien - und setzt möglicherweise ein klares Signal in Sachen Brexit. Die ersten Exit-Polls dann im zweiten Teil der Runde der ChefredakteurInnen live ab ca. 23.05 h. Zu Gast bei ORF III Chefredakteurin Ingrid Thurnher sind: Christian Rainer, Herausgeber und Chefredakteur, Profil Christian Nusser, Chefredakteur Heute Daniela Kittner, Innenpolitik-Ressortleiterin Kurier Rainer Nowak, Chefredakteur Die Presse Johannes Bruckenberger, Chefredakteur APA Co-Moderator: Peter Pelinka.
21:55
Das Drama um den Brexit: Eine Nation kämpft mit sich selbst

Die Never-Ending-Story des Brexit wird um eine weitere Facette reicher. Auf Antrag des britischen Premierministers Boris Johnson findet am 12. Dezember eine Unterhauswahl statt - nachdem die Briten erst 2017 vorzeitig zu den Urnen geschritten sind. Johnson erhofft sich durch die Neuwahl schon wie damals seine Vorgängerin Theresa May eine Stärkung seiner Position und eine endgültige Klarheit in der Frage des Brexit. Denn noch steht weiterhin in den Sternen, wie diese Geschichte ihr Ende finden wird. Dreieinhalb Jahre nach dem entscheidenden Referendum und mehr als ein halbes Jahr nach dem usprünglich geplanten Austrittsdaum ist Großbritannien immer noch Teil der EU. Der Streit um die richtige Zukunft für Großbritannien spaltet das Land, Freundeskreise und Familien und macht manchmal sogar Konservative unverhofft zu Rebellen. Caroline Nokes, 47-jährige Unterhaus-Abgeordnete, ist eine dieser 21 Tory-Rebellen. Sie verweigerten Boris Johnson am 3. September die Gefolgschaft, sprachen sich gegen seine Pläne eines No-Deal-Brexits aus. Dafür schmiss Johnson Nokes und die anderen 20 verdienten Parteimitglieder aus der Fraktion. Um den Brexit wird mit harten Bandagen gekämpft. Das britische Parlament setzte im Herbst in einem Eilverfahren durch, einen Austritt am 31. Oktober aus der EU ohne Abkommen zu verbieten. Während einer von Johnson verordneten und später wieder aufgehobenen Zwangspause des britischen Parlaments, macht sich Nokes auf in ihren Wahlkreis, nach Hampshire. Sie macht wieder Politik auf lokaler Ebene, in ihrem Heimatort Romsey, versucht, die Gemüter ihrer Wähler zu beruhigen. Die Dokumentation zeigt wütende, fassungslose und verunsicherte Bürger eines Landes, das mit dem Brexit scheinbar in einen unauflösbaren inneren Konflikt geraten ist - zum Schaden der Politik, der Wirtschaft und der Gesellschaft.

22:30
Als Gastgeber von Inside Brüssel diskutiert Peter Fritz im EU-Parlament in Brüssel mit den EU-Abgeordneten und Delegationsleitern Angelika Winzig (ÖVP), Monika Vana (Die Grünen), Andreas Schieder (SPÖ), Claudia Gamon (NEOS) und Harald Vilimsky (FPÖ) über diese Themen: Neubeginn in Europa? In den Gremien der EU haben neue Persönlichkeiten die Führung übernommen, im Europäischen Parlament sind rund zwei Drittel der Abgeordneten neu. Was kann sich ändern angesichts der dringlichen Herausforderungen- vom Brexit über die Klimakrise bis zum Verhältnis zum nicht mehr voll berechenbaren Partner USA.
23:05
Großbritannien hat gewählt

Ingrid Thurnher und Peter Pelinka sprechen mit Chefredakteurinnen und Chefredakteuren österreichischer Printmedien über die laufenden Koalitionsverhandlungen und um 23.05 Uhr besprechen sie die Ergebnisse der Wahlen in Großbritannien.

23:30
Das Jahr des Igels

AUT

In dieser Universum-Dokumentation wird eines der populärsten und bekanntesten Tiere unserer Landschaft durch den Ablauf eines Jahres begleitet. Jeder kennt den Igel, man weiß aber relativ wenig über ihn.

00:20
Fernsehen wie damals
01:10
Fernsehen wie damals
01:35
Runde der ChefredakteurInnen

Die Innenpolitik prägt derzeit die Schlagzeilen in Österreich: Zweieinhalb Monate nach der Nationalratswahl - und wir warten noch immer auf eine neue Regierung. Was zeichnet sich bereits ab? Ist Türkis-Grün gesetzt? Wie geht der Streit in der FPÖ rund um den Parteiausschluss von Heinz-Christian Strache aus? Und haben sich in der SPÖ die Fronten geklärt? An diesem Tag wählt Großbritannien - und setzt möglicherweise ein klares Signal in Sachen Brexit. Die ersten Exit-Polls dann im zweiten Teil der Runde der ChefredakteurInnen live ab ca. 23.05 h. Zu Gast bei ORF III Chefredakteurin Ingrid Thurnher sind: Christian Rainer, Herausgeber und Chefredakteur, Profil Christian Nusser, Chefredakteur Heute Daniela Kittner, Innenpolitik-Ressortleiterin Kurier Rainer Nowak, Chefredakteur Die Presse Johannes Bruckenberger, Chefredakteur APA Co-Moderator: Peter Pelinka.

02:20
Das Drama um den Brexit: Eine Nation kämpft mit sich selbst

Die Never-Ending-Story des Brexit wird um eine weitere Facette reicher. Auf Antrag des britischen Premierministers Boris Johnson findet am 12. Dezember eine Unterhauswahl statt - nachdem die Briten erst 2017 vorzeitig zu den Urnen geschritten sind. Johnson erhofft sich durch die Neuwahl schon wie damals seine Vorgängerin Theresa May eine Stärkung seiner Position und eine endgültige Klarheit in der Frage des Brexit. Denn noch steht weiterhin in den Sternen, wie diese Geschichte ihr Ende finden wird. Dreieinhalb Jahre nach dem entscheidenden Referendum und mehr als ein halbes Jahr nach dem usprünglich geplanten Austrittsdaum ist Großbritannien immer noch Teil der EU. Der Streit um die richtige Zukunft für Großbritannien spaltet das Land, Freundeskreise und Familien und macht manchmal sogar Konservative unverhofft zu Rebellen. Caroline Nokes, 47-jährige Unterhaus-Abgeordnete, ist eine dieser 21 Tory-Rebellen. Sie verweigerten Boris Johnson am 3. September die Gefolgschaft, sprachen sich gegen seine Pläne eines No-Deal-Brexits aus. Dafür schmiss Johnson Nokes und die anderen 20 verdienten Parteimitglieder aus der Fraktion. Um den Brexit wird mit harten Bandagen gekämpft. Das britische Parlament setzte im Herbst in einem Eilverfahren durch, einen Austritt am 31. Oktober aus der EU ohne Abkommen zu verbieten. Während einer von Johnson verordneten und später wieder aufgehobenen Zwangspause des britischen Parlaments, macht sich Nokes auf in ihren Wahlkreis, nach Hampshire. Sie macht wieder Politik auf lokaler Ebene, in ihrem Heimatort Romsey, versucht, die Gemüter ihrer Wähler zu beruhigen. Die Dokumentation zeigt wütende, fassungslose und verunsicherte Bürger eines Landes, das mit dem Brexit scheinbar in einen unauflösbaren inneren Konflikt geraten ist - zum Schaden der Politik, der Wirtschaft und der Gesellschaft.

02:55
Fernsehen wie damals
03:45
Das Jahr des Igels

AUT

In dieser Universum-Dokumentation wird eines der populärsten und bekanntesten Tiere unserer Landschaft durch den Ablauf eines Jahres begleitet. Jeder kennt den Igel, man weiß aber relativ wenig über ihn.

04:35
ORF III Spezial
05:20
R: Klaus Steindl... Peter Rosegger - Waldbauernbub und Revolutionär

AUT

Vor 100 Jahren starb österreichischer Schriftsteller und Poet Peter Rosegger. Er lebte in einer Zeit des Umbruchs: Die Jahre zwischen 1850 und dem Fin de Siecle sind eine Zeit der Börse, der neuen Technologien und des ungebremsten Wachstums. Weltausstellung, Semmeringbahn, Ringstraßenbauten etc. waren die sichtbaren Zeichen. Gleichzeitig traten jedoch auch soziale Bruchlinien immer deutlicher zutage. Peter Rosegger ist ein Kind dieser Zeit - und hat seine Erlebnisse in autobiographischen Schriften für die Nachwelt erhalten. Auch seine Heimatregion spielt in Roseggers Büchern eine zentrale Rolle. Die Dokumentation über Peter Rosegger ist kein Historienfilm, sondern reflektiert die Zeit aus heutiger Sicht: Anhand von punktuellen Ereignissen, die von Rosegger als Zeitzeuge kommentiert wurden, greift der Film die großen Themen, Umwälzungen und Brüche auf.

06:35
Kultur Heute
07:00
WETTER/INFO
09:00
Unser Österreich
09:30
Großbritannien hat gewählt

Großbritannien hat gewählt. Sorgt das Wahlergebnis nun endgültig für klare politische Verhältnisse im Land? Wird der Stillstand in der Brexit-Frage gelöst? Und wie geht es jetzt für die Britinnen und Briten weiter? Das und mehr bespricht Reiner Reitsamer live mit seinen Gästen im ORF-III-Studio: U. a. Paul Schmidt (Generalsekretär, Österreichische Gesellschaft für Europapolitik) und Melanie Sully (Politikwissenschaftlerin, Institut Go-Governance).

10:05
Das Drama um den Brexit: Eine Nation kämpft mit sich selbst

Die Never-Ending-Story des Brexit wird um eine weitere Facette reicher. Auf Antrag des britischen Premierministers Boris Johnson findet am 12. Dezember eine Unterhauswahl statt - nachdem die Briten erst 2017 vorzeitig zu den Urnen geschritten sind. Johnson erhofft sich durch die Neuwahl schon wie damals seine Vorgängerin Theresa May eine Stärkung seiner Position und eine endgültige Klarheit in der Frage des Brexit. Denn noch steht weiterhin in den Sternen, wie diese Geschichte ihr Ende finden wird. Dreieinhalb Jahre nach dem entscheidenden Referendum und mehr als ein halbes Jahr nach dem usprünglich geplanten Austrittsdaum ist Großbritannien immer noch Teil der EU. Der Streit um die richtige Zukunft für Großbritannien spaltet das Land, Freundeskreise und Familien und macht manchmal sogar Konservative unverhofft zu Rebellen. Caroline Nokes, 47-jährige Unterhaus-Abgeordnete, ist eine dieser 21 Tory-Rebellen. Sie verweigerten Boris Johnson am 3. September die Gefolgschaft, sprachen sich gegen seine Pläne eines No-Deal-Brexits aus. Dafür schmiss Johnson Nokes und die anderen 20 verdienten Parteimitglieder aus der Fraktion. Um den Brexit wird mit harten Bandagen gekämpft. Das britische Parlament setzte im Herbst in einem Eilverfahren durch, einen Austritt am 31. Oktober aus der EU ohne Abkommen zu verbieten. Während einer von Johnson verordneten und später wieder aufgehobenen Zwangspause des britischen Parlaments, macht sich Nokes auf in ihren Wahlkreis, nach Hampshire. Sie macht wieder Politik auf lokaler Ebene, in ihrem Heimatort Romsey, versucht, die Gemüter ihrer Wähler zu beruhigen. Die Dokumentation zeigt wütende, fassungslose und verunsicherte Bürger eines Landes, das mit dem Brexit scheinbar in einen unauflösbaren inneren Konflikt geraten ist - zum Schaden der Politik, der Wirtschaft und der Gesellschaft.

10:40
R: Marion Flatz-Mäser... Advent in Vorarlberg

Alpines Adventerleben – kaum wo geht das besser als in Vorarlberg. Das Land der Krippenschnitzer und Kunsthandwerker bildet auch heuer wieder einen Schwerpunkt in ORF III Heimat Österreich: Gestalterin Marion Flatz zeigt in ihrer Neuproduktion, wie vielfältig hier das vorweihnachtliche Treiben ist und wie die Menschen hier sich auf die heilige Zeit einstimmen. Ein Streifzug durch die facettenreiche und stimmungsvolle Vorarlberger Adventkultur.

11:25
Panorama
11:45
Der Nikolaus in Tirol

AUT

Der Heilige Nikolaus kommt in Tirol selten alleine. Über die Berge und zu den vielen Dörfern ist es ein langer Weg, den der Heilige Nikolaus und sein Tuif (Teufel, Krampus) zurücklegen muss. Früher zu Fuß und mit dem Schlitten - heute manchmal auch auf dem Snowboard und mit Skiern - besucht er jedes Dorf und jede Gemeinde, damit sich die Berge schneller überwinden lassen. Denn die Nikolausarbeit ist nicht weniger geworden, noch immer warten überall die Kinder auf seine Geschenke.

12:10
Überwintern in den Alpen

Einblicke in die Tierwelt im Winter sind selten, vor allem in der freien Natur. Einmalig sind vor allem die Bilder von der winterlichen, sonst völlig verschlossenen, Unterwasser-Welt. Dieser Film fasziniert durch seine vielen unbekannten Bilder. Wie erleben die Tiere den Winter in den Alpen? Verschlafen sie ihn in Höhlen wie die Murmeltiere oder der Dachs, oder sind sie ähnlich aktiv wie im Sommer? Wie erleben Fische unter Wasser den Winter? Erstarren sie, oder werden die Lebensfunktionen nur eingeschränkt? Mit einem Allgäuer Berufstaucher taucht das Filmteam in das eisige Wasser des Vilsalpsee ab. Es will erfahren, ob Hechte und Forellen schlafen, erstarren oder vielleicht sich ganz normal verhalten. Über Wasser wird ein Gämsenrudel und Hirsche bei der Futtersuche und bei ihren beschwerlichen Wanderungen durch den tiefen Schnee beobachtet. Die Kamera verfolgt auch, wie die Vogelwelt den Winter in den Alpen verbringt.

12:40
Wilde Heimat - Winter

DEU

Der Winter ist ohne Frage die härteste Zeit des Jahres. Schnee und Eis überziehen Land und Gewässer, die Tage sind kurz und dunkel. Für Adler, Luchs und Fuchs wird es immer schwerer, Beute zu machen. Oft hängt ihr Überleben von den Opfern ab, die der Winter fordert. Doch es gibt auch Tierarten, die ausgerechnet in der eisigsten Jahreszeit Nachwuchs bekommen: Bei Kreuzschnäbeln und Kegelrobben kommen zur Jahreswende die ersten Jungen zur Welt. Und die Menschen trotzen dem Winter mit einigen ihrer buntesten Feste: Lichtfeste wie Weihnachten, das nordfriesische Biikebrennen und der Hexensabbat haben ihren Ursprung in uralten vorchristlichen Winterritualen - eine Antwort auf die Dunkelheit der Jahreszeit. Eine Dokumentation von Andrea Gastgeb und Hilmar Rathjen.

13:25
Ötscher - Im Reich des sanften Riesen

AUT

Der Bergstock des Ötschers liegt am östlichen Rand der Alpen. Sein Gipfel ist keine 2.000 Meter hoch und dennoch dominiert er das umliegende Land, eine Landschaft der Superlative: Hier gibt es nicht nur Österreichs kältesten Ort und den dunkelsten Nachthimmel des Landes, hier ist auch Österreichs Grand Canyon zu finden und der größte Urwald. Großen Eindruck hinterlassen auch die Wildtiere, denen der Berg Lebensraum bietet: Auerhühner bewohnen die Wälder, Schneehühner die waldfreien Berggipfel, Fischotter jagen in den Bächen und Habichte lauern am Rande der Lichtungen. Seit wenigen Jahren sind auch Wolf und Luchs wieder hier anzutreffen. Die Dokumentation zeigt all diese Naturwunder und erzählt vom ehemals langsamen Vordringen in den Urwald, von Brandrodungen, vom schwierigen Holztransport und von Rückschlägen, die extreme Bergwinter mit sich brachten. Heute hat sich Vieles geändert. Doch diesmal ist es kein Kampf gegen die Natur; vielmehr versucht man heute, im Einklang mit der Natur zu leben und zu wirtschaften. Platz gibt es jedenfalls für alle, die Menschen wie die Wildtiere, und so könnte das Ötscherland zum Vorbild werden für die gesamten Alpen: ein Ort, an dem Menschen und Wildnis nebeneinander bestehen können. Eine Dokumentation von Franz Hafner.

14:10
Im Allgäu - Seen im Winter

Die langlebige Dokumentarreihe Unter unserem Himmel führt diesmal ins winterliche Allgäu und die dortige Seenlandschaft. Die Seen, eingerahmt von Wäldern und Felsbergen, vermitteln dort im Winter noch den Eindruck einer unberührten Natur. Unweit von den stark frequentieren Orten verirren sich zwischen Skirennläufern, Eisläufern und Eisseglern nur die Wenigsten zu den Seen im Allgäu.

14:55
Hochwinter - Zwei Hütten in den Allgäuer Bergen

Das Leben und Arbeiten im tiefsten Winter auf Hütten über 1500 Metern Höhe ist eine besondere Herausforderung. Bei ungünstigem Wetter sind die Wirtsleute manchmal tagelang vom Tal abgeschnitten. Wir besuchen einen Hüttenwirt auf dem Breitenberg und eine Berghütte im Kleinwalsertal.

15:40
Lechtal - Lebensraum Berg

AUT

Das Lechtal und seine Bergwelt sind von unberührter Schönheit wie kaum eine andere Alpenregion vergleichbarer Größe. Doch der Alltag der Menschen in dieser Region kann auch rau sein. Das wirtschaftliche Leben wird oft zum Existenzkampf und Naturgewalten wie Muren, Hochwasser der Wildbäche und Lawinen werden zur Bedrohung des landschaftlich so wunderbaren Lebensraumes. Die Gestalter zeigen in diesem Film, wie dieses Leben im Lechtal auch die Menschen und ihren Kampf mit der Natur bestimmt. Ein Film von Hans-Peter Stauber und Maria Magdalena Koller Ko ORF/Interspot/BMLFUW.

16:25
ZIB 100
16:30
Schladminger Bergwelten - Von Gipfeln und Gämsen (1/2)

AUT

Die Sendung gibt einen fantastischen Einblick in die vielfältige Tierwelt zwischen Dachstein und Niederen Tauern: Am Rande der Skipisten finden aber nicht nur die Gämsen, sondern auch Auerhähne, Steinadler, prächtige Rothirsche oder Luchse ideale Lebensbedingungen. Und ab und zu verirrt sich sogar ein Wolf in die unüberschaubaren Bergwälder und finsteren Schluchten dieser Region. In den klaren Gewässern rund um Schladming leben Äschen und Steinkrebse, und die Moore der Niederen Tauern bilden ein kleines Universum für eine ganz andere Tier- und Pflanzenwelt, die sich oft nur durchs Mikroskop erschließt. Eine Dokumentation von Franz Hafner.

17:20
Schladminger Bergwelten - Zwischen Jahrhunderten und Hundertstelsekunden (2/2)

AUT

Die Dokumentation zeigt, wie der Mensch aus der großartigen Naturlandschaft dieser Region auch eine Kulturlandschaft gemacht hat - und zwar eine Kulturlandschaft, die mit und von der wilden Natur lebt: Zur Vielfalt dieser beeindruckenden Landschaft hat nicht nur die uralte Almwirtschaft wesentlich beigetragen, auch der Bergbau hat die Menschen und das Gebiet geprägt - und sie zu Vorreitern im Bereich der Seilbahntechnik werden lassen. Menschen haben sich offensichtlich hier immer wohl gefühlt, und vielen war und ist Schladming ein Tor für intensive Naturerlebnisse in den Alpen. Diese Universum-Doku ist ein Film über eine einzigartige Naturlandschaft, an die sich der Mensch angepasst hat - und die er sich angepasst hat. Eine Dokumentation von Gernot Lercher.

18:10
R: Werner Teufl... Schlemmerreise Weihnachten: Von Kärnten in die Steiermark

DEU

Schlemmerreise Weihnachten hat es sich zur Aufgabe gemacht, Weihnachtsbräuche und kulinarische Köstlichkeiten der stillen Zeit vorzustellen. Diese Folge entführt uns in tief verschneite Landschaften - vom Südosten Kärtens bis in die Weststeiermark.

18:45
R: Werner Teufl... Schlemmerreise Weihnachten: Vom Chiemgau nach Bad Tölz

DEU

Schlemmerreise Weihnachten hat es sich zur Aufgabe gemacht, Weihnachtsbräuche und kulinarische Köstlichkeiten der stillen Zeit aus den verschiedensten Regionen Bayerns und Österreichs vorzustellen. Diese Folge entführt uns ins Chiemgau und nimmt Bad Tölz genauer unter die Lupe.

19:18
Österreich Heute
19:30
Österreich Heute - Das Magazin
19:45
Kultur Heute
20:15
Oberlehrer und Moderator Andreas Jäger fühlt diesmal Birgit Denk und Alex Kristan auf den Zahn. Welche Fragmente aus dem Unterrichtsstoff der Unterstufe konnten sich bei den beiden im Langzeitgedächtnis festsetzen? Alex Kristan hat in seiner Schullaufbahn viel Zeit auf das Parodieren der Lehrer verwendet, während Birgit Denk Turnen zu ihrem Lieblingsfach erwählt hat, aber ob diese Neigungen beim Quiz mit Klasse tatsächlich hilfreich sind? An ihrer Seite spielen die Klassenbesten des BRG Stockerau und des BG/BRG Oberschützen, die eine gewisse Leichtigkeit bei der Beantwortung der Fragen an den Tag legen. Doch Vorsicht ist geboten, denn die prominenten Mitspieler bringen sich manchmal mit weiser Lebenserfahrung ein, manchmal sind sie bloß moralische Unterstützung und manchmal führen sie die Jugendlichen auch ungewollt hinters Licht. Ratespaß und Nervenkitzel für alle Generationen.
21:05
(The Double Clue)

Chief Inspector Japp sieht sich mit einer Reihe von unerklärlichen Juwelendiebstählen konfrontiert, die ihn seine Stellung kosten könnten, wenn sie unaufgeklärt bleiben. Der jüngste Diebstahl geschah beim bekannten Juwelensammler Marcus Hardman, während dieser für seine erlesenen Freunde und Kunden ein Gartenkonzert veranstaltete. Am Tatort finden sich gleich zwei Hinweise auf den Dieb: ein Handschuh und ein Zigarettenetui mit den Initialen BP. Vier Gäste waren zur Tatzeit im Haus, doch Hercule Poirot hat nur Augen für die bezaubernde russische Gräfin Vera Rossakoff. Also beschließen Captain Hastings und Miss Lemon, auf eigene Faust zu ermitteln. Mit: David Suchet (Hercules Poirot), Hugh Fraser (Captain Haistings), Philip Jackson (Chief-Inspector Japp) Regie: Andrew Piddington GB 1991.

22:00
(The King of Clubs)

Filmproduzent Henry Reedburn hat viele Feinde. Die Schauspielerin Valerie Saintclair wird von ihm erpresst und ihren Kollegen Ralph Walton hat er gerade entlassen. Wenig später findet die Polizei Mr. Reedburn erschlagen in seiner Bibliothek, Valerie Saintclair hatte die Leiche entdeckt. Ihr Freund, Prinz Paul von Mauranien, zieht Poirot hinzu, um eine diskrete Ermittlung zu gewährleisten. Oder war es am Ende kein Mord, sondern nur ein Unfall? Poirot zieht einen voreiligen Schluss, kommt dann aber doch noch auf die richtige Lösung. Mit: David Suchet (Hercules Poirot), Hugh Fraser (Captain Haistings), Philip Jackson (Chief-Inspector Japp) Regie: Renny Rye GB 1989.

22:55
(Four-and-Twenty Blackbirds)

Es hat auch Vorteile, wenn Menschen ihre Gewohnheiten pflegen. Der Maler Henry Gascoigne kommt seit Jahren immer mittwochs und samstags in ein bestimmtes Restaurant. In letzter Zeit hat er die Bedienung allerdings zweimal mit ungewöhnlichen Essenswünschen verblüfft. Kurz darauf stirbt er. Was zunächst wie ein Unfall aussieht, entpuppt sich als heimtückischer Mord, bei dem es um viel Geld geht. Mit: David Suchet (Hercules Poirot), Hugh Fraser (Captain Haistings), Philip Jackson (Chief-Inspector Japp) Regie: Renny Rye GB 1989.

23:45
Fernsehen wie damals
00:30
Fernsehen wie damals
01:00
Wiener Kaffeehausgeschichten

Das Wiener Kaffeehaus gilt als Schauplatz des Fin de Siecle, hier entstand Weltliteratur und wurde Politik gemacht - oder einfach nur Zeitung gelesen.

01:45
Mysterien in Rot-Weiß-Rot (4/5) - Habsburgs rätselhaftes Ende

Mysterien und Fragen ranken sich um das Ende der Habsburger 1918: Welchen persönlichen Anteil trug Kaiser Karl am Ende der Monarchie, und hätte man eine Ikone wie Franz Joseph, wenn er noch gelebt hätte, ebenfalls so leicht vom Thron gestoßen? Wer hatte Jahrzehnte später ein Interesse daran, ausgerechnet diesen gescheiterten Kaiser Karl mit der Seligsprechung zur Ehre der Altäre zu erheben, weil eine polnische Ordensfrau angeblich nach einem Gebet zu ihm von Geschwüren an ihren Beinen geheilt worden war? Und was hatte es mit dem berühmten Diamanten aus Sisis Diadem, dem Florentiner auf sich, dem bereits damals der Ruf vorausgeeilt war, Unglück zu bringen, und der beim Versuch, ihn zu Geld zu machen, bei einem Schweizer Juwelier angeblich verschwand.

02:35
R: Marion Flatz-Mäser... Advent in Vorarlberg

Alpines Adventerleben – kaum wo geht das besser als in Vorarlberg. Das Land der Krippenschnitzer und Kunsthandwerker bildet auch heuer wieder einen Schwerpunkt in ORF III Heimat Österreich: Gestalterin Marion Flatz zeigt in ihrer Neuproduktion, wie vielfältig hier das vorweihnachtliche Treiben ist und wie die Menschen hier sich auf die heilige Zeit einstimmen. Ein Streifzug durch die facettenreiche und stimmungsvolle Vorarlberger Adventkultur.

03:20
Andreas Jäger beschäftigt sich mit den vielfältigen Anwendungsgebieten von Drohnen, die Doku von Josh Freed begleitet Pioniere der neuen digitalen Welt auf ihrem Weg zur völligen Selbstüberwachung.
04:10
ORF III Spezial
04:55
Österreichs gesunde Neujahrsvorsätze

Mehr Sport, gesünder Essen, Zeit für sich, das sind nur 3 der Top 10 Vorsätze der Österreicher und Österreicherinnen für ein gesundes neues Jahr. Und das jedes Jahr, bis spätestens zur Faschingszeit alles wieder ins Wanken kommt. Wie wir es schaffen können, dieses jährliche Ritual wirklich zur Verbesserung unseres Lebens zu nutzen und dranzubleiben an Stressreduktion, Genuss und Gesundheit, das bespricht bespricht Internist Siegfried Meryn im Sprechzimmer mit einem der weltbesten Mentalexperten, Manuel Horeth, dem Autor und Psychotherapeut Raphael Bonnelli sowie dem Meinungsforscher Paul Eiselsberg vom IMAS Institut beim Themenabend Gesund ins Neue Jahr.

05:50
Fernsehen wie damals
06:35
Kultur Heute
07:00
WETTER/INFO
08:50
I: Silke Bodenbender, Simon Schwarz, Alwara Höfels, Juergen Maurer, Merab Ninidze, Michael Ostrowski, Elmar Drexel, Hary Prinz; S: Eva Spreitzhofer; R: Michael Kreihsl... Weihnachtsengel küsst man nicht

Lina ist mit ihren Gelegenheitsjobs als Model für Spots und kleinere Fotoshootings, mit ihrer Beziehung zu Alex, der immerhin versprochen hat, sich demnächst von seiner Frau zu trennen, mit ihrer besten Freundin Nettie, überhaupt mit ihrem Leben im Großen und Ganzen recht zufrieden. Es könnte alles so einfach und harmonisch sein. Doch während der Tage vor Weihnachten kommt Lina allmählich darauf, dass das Leben für sie möglicherweise noch etwas Besseres bereit hat. Rudi zum Beispiel. Doch der etwas verschrobene Rentierzüchter und Ex-Werbefuzzi macht es ihr zunächst gar nicht leicht zu erkennen, dass er Linas Mr. Right sein könnte. Koproduktion ORF/ZDF.

10:20
(The Double Clue)

Chief Inspector Japp sieht sich mit einer Reihe von unerklärlichen Juwelendiebstählen konfrontiert, die ihn seine Stellung kosten könnten, wenn sie unaufgeklärt bleiben. Der jüngste Diebstahl geschah beim bekannten Juwelensammler Marcus Hardman, während dieser für seine erlesenen Freunde und Kunden ein Gartenkonzert veranstaltete. Am Tatort finden sich gleich zwei Hinweise auf den Dieb: ein Handschuh und ein Zigarettenetui mit den Initialen BP. Vier Gäste waren zur Tatzeit im Haus, doch Hercule Poirot hat nur Augen für die bezaubernde russische Gräfin Vera Rossakoff. Also beschließen Captain Hastings und Miss Lemon, auf eigene Faust zu ermitteln. Mit: David Suchet (Hercules Poirot), Hugh Fraser (Captain Haistings), Philip Jackson (Chief-Inspector Japp) Regie: Andrew Piddington GB 1991.

11:15
(The King of Clubs)

Filmproduzent Henry Reedburn hat viele Feinde. Die Schauspielerin Valerie Saintclair wird von ihm erpresst und ihren Kollegen Ralph Walton hat er gerade entlassen. Wenig später findet die Polizei Mr. Reedburn erschlagen in seiner Bibliothek, Valerie Saintclair hatte die Leiche entdeckt. Ihr Freund, Prinz Paul von Mauranien, zieht Poirot hinzu, um eine diskrete Ermittlung zu gewährleisten. Oder war es am Ende kein Mord, sondern nur ein Unfall? Poirot zieht einen voreiligen Schluss, kommt dann aber doch noch auf die richtige Lösung. Mit: David Suchet (Hercules Poirot), Hugh Fraser (Captain Haistings), Philip Jackson (Chief-Inspector Japp) Regie: Renny Rye GB 1989.

12:05
(Four-and-Twenty Blackbirds)

Es hat auch Vorteile, wenn Menschen ihre Gewohnheiten pflegen. Der Maler Henry Gascoigne kommt seit Jahren immer mittwochs und samstags in ein bestimmtes Restaurant. In letzter Zeit hat er die Bedienung allerdings zweimal mit ungewöhnlichen Essenswünschen verblüfft. Kurz darauf stirbt er. Was zunächst wie ein Unfall aussieht, entpuppt sich als heimtückischer Mord, bei dem es um viel Geld geht. Mit: David Suchet (Hercules Poirot), Hugh Fraser (Captain Haistings), Philip Jackson (Chief-Inspector Japp) Regie: Renny Rye GB 1989.

13:00
I: Klausjürgen Wussow, Michael Lesch, Ursula Buschhorn, Michael Roll, Wolk Niklas Schykowski, Alexandra Kamp, Karl Merkatz, Martin Muliar; S: Marlis Ewald; R: Karin Hercher... Ein himmlisches Weihnachtsgeschenk

AUT

Wien in der Vorweihnachtszeit. Der kleine Jacob wünscht sich nichts sehnlicher als einen Opa vom Christkind. Mit leuchtenden Augen steht er vor dem Weihnachtsmann und ahnt nicht, dass der Fremde hinter der Maske tatsächlich sein Großvater ist. Eduard Wagner hat die Familie vor Jahren im Unfrieden verlassen. Er ist gerührt, offenbart sich aber nicht und schickt den Buben weg. Ein himmlischer Zufall führt die beiden ein weiteres Mal zusammen.

14:30
R: Nikolai Dörler... Advent in Vorarlberg

Bei einer musikalisch, besinnlichen Reise durch Vorarlberg besuchen wir heuer ein außergewöhnliches Gasthaus in Zug am Arlberg, einen wunderschönen Aussichtplatz in Bürserberg und Feldkirch. Die zweitgrößte Stadt in Vorarlberg feiert heuer ihr 800-Jahr-Jubiläum. Die Sendung steht unter dem Motto Tannenbaum. In Advent in Vorarlberg besuchen wir eine Bregenzerwälderin, die Tannenbaumkerzen gießt, räuchern und kochen mit Tannennadeln. Jagdhorn- und Alphornbläser, ein Stubenmusiktrio, die Feldkircher Saitenhüpfer und ein Bläserensemble sowie zwei Chöre stimmen auf die Adventzeit ein. Außerdem besuchen wir die zwei Monate alte Paula, die von einer Krisenmama zwar nur vorübergehend, aber mit Herz und Seele betreut wird, eine ungemein berührende Geschichte.

15:25
Unser Österreich
17:00
Gipfel-Sieg: Der Wille versetzt Berge
17:50
Eine süße Bescherung

In der neuen ORF-III-Backsendung dreht sich alles um die süße Seite des Lebens. Moderatorin Lisa Jeitler ist Konditorin aus Leidenschaft und hat schon jede Menge zauberhafte Kreationen in ihrer Auftragskonditorei verwirklicht. Im neuen Backformat zaubert sie mit viel Liebe und Kreativität Torten, Cupcakes, Kekse, Kuchen und vieles mehr - natürlich alles passend zur schönsten Zeit des Jahres. Freunde und Studiogäste stehen ihr zur Seite und geben hilfreiche Tipps und Tricks, wie man etwa die gebackenen Köstlichkeiten individuell und liebevoll für die Bescherung verpackt oder elegante Tischkarten für die Weihnachtsparty mithilfe des beliebten Trends der Kalligraphie kreiert. Thematisch drehen sich die vorweihnachtlichen Folgen um selbstgebackene Weihnachtsgeschenke, wie man seine Partygäste mit außergewöhnlichen Weihnachts-Leckereien überrascht oder man Schoko-Resten, a la Nikolo und Krampus, mit einfallsreichen Rezepten neuen Glanz verleiht.

18:20
Heimatklang zur Weihnachtszeit

Atemberaubende Bilder winterlicher Berggipfel, kerzenerleuchtete Stuben in den Tälern und herzerwärmende Volksmusik: Das ist die besinnliche Mischung von Heimatklang zur Weihnachtszeit mit Hans Jöchler.

19:25
Hochwinter - Zwei Hütten in den Allgäuer Bergen

Das Leben und Arbeiten im tiefsten Winter auf Hütten über 1500 Metern Höhe ist eine besondere Herausforderung. Bei ungünstigem Wetter sind die Wirtsleute manchmal tagelang vom Tal abgeschnitten. Wir besuchen einen Hüttenwirt auf dem Breitenberg und eine Berghütte im Kleinwalsertal.

20:15
R: Sebastian Dehnhardt... Stalingrad - Wende an der Wolga

Der Kampf um Stalingrad, dem mindestens eine Million deutsche Soldaten, Rotarmisten und sowjetische Zivilisten zum Opfer fielen, war die blutigste Entscheidungsschlacht in dem von Hitler entfesselten Vernichtungskrieg. Schockartig machte die Katastrophe der 6. Armee vielen Deutschen klar, dass trotz aller Propagandagesänge der Krieg verloren gehen würde. Stalingrad markiert für Deutsche und Russen den psychologischen Wendepunkt im Zweiten Weltkrieg. Wie es zur Katastrophe kam und welche grausamen Folgen die Schlacht für die Soldaten und Einwohner der Stadt hatte, schildert die Dokumentation mit vielen teils unveröffentlichten Filmaufnahmen und schonungslosen Zeitzeugenaussagen Überlebender beider Seiten.

21:50
Stalin in Farbe

UT

Moskau, 9. März 1953. Die Sowjetunion ist gelähmt von Stalins Tod. Fünf Millionen Menschen geben dem Diktator die letzte Ehre. Eine ehrfürchtige Beerdigung für einen der größten Verbrecher der Menschheitsgeschichte. Stalin in Farbe zeichnet den rasanten Aufstieg des rebellischen Schustersohnes Josef Dschughaschwili hin zu einem der mächtigsten Männer der Welt nach. Seltene Archivbilder aus Stalins direktem Umfeld, von Experten aufwendig nachkoloriert, bieten einen eindrucksvollen Einblick in das System Stalin. Die Farbigkeit der Bilder erleichtert den Zugang zu einem komplexen Thema und macht die Atmosphäre der Zeit erlebbar.

22:50
The Rats Are Back - Xmas Show

Aus der Reihe Radio Wien Klubkonzert. In ihrer stimmungsvollen Weihnachtsshow begeben sich Norbert Oberhauser, Volker Piesczek, Eric Papilaya und Big-Band-Leader Pepe Schütz auf die Spuren des Rat Pack. Mit den bekanntesten und schönsten Weihnachtsliedern - von All I Want For Christmas Is You bis Last Christmas - bringen sie das ORF RadioKulturhaus zum Swingen und Tanzen und begeistern das Publikum wie immer mit jeder Menge Charme, Humor und Herzblut. Ein besinnlicher und beschwingter Abend, der Vorfreude auf Weihnachten macht.

00:15
DENK mit KULTUR
01:05
R: Helmut Zenker... Tohuwabohu - Folge 25

AUT

TV-Chaotikum von Helmut Zenker.

01:35
Fernsehen wie damals
02:25
Fernsehen wie damals
02:50
The Rats Are Back - Xmas Show

Aus der Reihe Radio Wien Klubkonzert. In ihrer stimmungsvollen Weihnachtsshow begeben sich Norbert Oberhauser, Volker Piesczek, Eric Papilaya und Big-Band-Leader Pepe Schütz auf die Spuren des Rat Pack. Mit den bekanntesten und schönsten Weihnachtsliedern - von All I Want For Christmas Is You bis Last Christmas - bringen sie das ORF RadioKulturhaus zum Swingen und Tanzen und begeistern das Publikum wie immer mit jeder Menge Charme, Humor und Herzblut. Ein besinnlicher und beschwingter Abend, der Vorfreude auf Weihnachten macht.

04:15
R: Helmut Zenker... Tohuwabohu - Folge 25

AUT

TV-Chaotikum von Helmut Zenker.

04:45
ORF III Spezial