Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ARTE
06:15
China: Das gelbe Gift; Indien: Die flammenden Flöze von Jharia; FR

* China: Das gelbe Gift - Vor 20 Jahren erklärte Chinas Staatspräsident Jiang Zemin der spirituellen Bewegung Falun Gong den Krieg. * Indien : Die flammenden Flöze von Jharia - Seit hundert Jahren schon, also seit in der Gegend Kohle abgebaut wird, brennt die Erde in der Region Jharia. Niemand hier scheint in der Lage, diese unterirdischen Feuer zu löschen, die das Leben einer halben Million Inder bedrohen.

07:10
Folge 960; E1024
DE. Folge 960; E1024
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
Das Koala-Hospital; DE. Das Koala-Hospital; FR

Dank ihrer Knopfaugen, ihres weichen Plüschfells und ihrer tapsigen Bewegungen gehören Koalas zu den beliebtesten Tieren Australiens. Doch obwohl die einst gejagten Beuteltiere mittlerweile unter strengem Schutz stehen, nimmt ihre Zahl weiter ab. Jährliche Waldbrände und die Ausbreitung der Städte schränken ihren Lebensraum immer weiter ein. Öffentliche und private Einrichtungen kämpfen um den Erhalt der niedlichen Beutelbären.

08:00
R: Jean Froment... Erde der Erinnerung; S1E5
FR

Korsika, Frankreichs größte Insel, liegt im Mittelmeer. Sie gilt als eine der schönsten Inseln der Welt. Das liegt vor allem an ihren reichen Natur- und Kulturschätzen. Vor allem wilde, weitgehend unberührte Landschaften machen den Zauber Korsikas aus. Die fünfteilige Reihe besucht ungewöhnliche Menschen an besonderen Schauplätzen der Natur. Zahlreiche Völker und Kulturen haben auf Korsika ihre Spuren hinterlassen. So zeugen Reste griechischer, römischer und arabischer Siedlungen von unterschiedlichen Eroberern.

08:45
R: Fabrice Michelin... FR

Themen: * Miami, der ewige Sommer von Gianni Versace * Bangkok, Stadt der Gaumenfreuden * Salvador da Bahia: Die Geister, die man ruft.

09:25
R: Jens Niehuss... DE

Lkw reiht sich an Lkw. Der tägliche Wahnsinn auf unseren Autobahnen. Fast 80 Prozent der Güter werden auf der Straße transportiert. Doch rechnerisch sind über ein Drittel der Lastwagen leer. Billiger Diesel, osteuropäische Fahrer, die zu Dumpinglöhnen beschäftigt werden, und eine systematische Bevorzugung der Investitionen in die Straße machen den Lkw-Transport billiger als die Alternativen Bahn und Schifffahrt. Nutznießer des billigen Lkw-Transports ist unsere Wirtschaft - Leidtragende sind wir Bürger. Staus, Umweltverschmutzung, Gesundheitsrisiken, kaputte Straßen: Ein Lkw richtet an Autobahnen so viele Schäden an wie 60.000 Pkws.

10:55
R: Claude-Julie Parisot... FR

Seit der Mensch Pflanzen als Nahrungsmittel anbaut, muss er sich gegen Schädlinge zur Wehr setzen, die Felder und Plantagen verwüsten. Mit chemischen Pestiziden glaubte er sie besiegt zu haben, doch damit schadete er nicht nur der Umwelt, sondern auch seiner eigenen Gesundheit. Die biologische Schädlingsbekämpfung lässt nun Hoffnung aufkeimen - denn wer könnte Schädlinge effizienter bekämpfen als ihre eigenen natürlichen Gegner? Schlupfwespen verdrängen die Raupen des Maiszünslers und ein Virus geht gegen Traubenwickler vor: kleine Soldaten mit großer Wirkung, solange man sie richtig im Griff hat.

11:50
R: Pascal Vasselin... Äthiopien - Summende Schutzengel; S1E13
FR

Grüne Hochebenen, durchzogen von Flusstälern - dies ist das Dach Afrikas, das Hochland von Abessinien im Norden Äthiopiens. Während die Nachbarländer von sengender Hitze geplagt werden, herrscht hier, auf über 2.000 Metern Höhe, ein mildes Klima und Afrika erscheint wie das gelobte Land. Nicht von ungefähr beschreiben Reisende und Pilger Äthiopien seit jeher als das biblische Land, in dem Milch und Honig fließen. Der Honig stammt von der Ostafrikanischen Bergbiene Apis mellifera monticola.

12:15
Dem Rechtsruck auf der Spur - Eine Zeitung sucht Antworten; S1
DE

Deutschland steht im Herbst vor entscheidenden Wahlen in drei Bundesländern. Die Republik droht weiter nach rechts zu rutschen, besonders in Sachsen. Engagierte Reporter der Sächsischen Zeitung gehen rechten Umtrieben im Land nach und zeigen, wie rechtspopulistische Ideen die Mitte der Gesellschaft erfassen.

12:50
vom 24.05.2019, 12:50 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... FR

Themen: * Haiti, die Dany Laferriere vertraute Insel * Die Aschanti, Ghanas mächtiges Königreich * Lyon, zwei erfindungsreiche Brüder.

13:50
I: Alice Taglioni, Éric Caravaca, Cédric Appietto, Claude Perron, Hélene Vincent, Christian Bouillette; R: Julie Lopes-Curval... FR

Annette ist Ende 30 und Supermarkt-Kassiererin in einer Kleinstadt im Norden Frankreichs. Sie lebt allein mit ihrem zehnjährigen Sohn Eric. Erics Vater Didier, ein gewalttätiger Trinker, soll an Weihnachten aus der Haft entlassen werden. Kurz nachdem sie von Didiers Entlassung erfahren hat, antwortet Annette auf die Kontaktanzeige des sanftmütigen Landwirts Paul und trifft sich mit ihm. Paul ist das genaue Gegenteil von Didier, und Annette sieht die Chance gekommen, ihrem alten Leben zu entfliehen. Sie überrumpelt Paul damit, dass sie mit ihrem Sohn zu ihm auf den Hof ziehen möchte. Doch ihre Vergangenheit holt sie ein.

15:20
R: Jacques Offre... Neuseeland - Der Schatz der Maori; S1E14
FR

Neuseeland liegt abgeschieden im Südpazifik, 2.000 Kilometer von seinen nächsten Nachbarn entfernt. Vor rund tausend Jahren wurde das Land von Polynesiern entdeckt, die sich auf der Nordinsel niederließen und die Maori-Kultur begründeten. Erst im 18. Jahrhundert kamen mit den Engländern auch die ersten Bienen nach Neuseeland.

15:50
I: Caroline Haertel, Mirjana Momirovic; R: Caroline Haertel, Mirjana Momirovic... Bukarest; S1E5
DE

Bukarest ist keine klassische Schönheit, sondern eine Stadt, in die man sich erst auf den zweiten, dritten, vierten Blick verliebt. Während der Diktatur Nicolae Ceausescus erfuhr die Hauptstadt Rumäniens eine brutale Umwandlung: Historische Viertel wurden abgerissen, Protzbauten errichtet und ganze Kirchen versetzt. Heute ist Bukarest auf der Suche nach einer neuen Identität: lebendig, vielfältig, kreativ.

16:45
Erholung - Wie integriere ich sie in den Alltag?; DE

Unser Alltag ist hektisch, stressig. Viele sehnen sich nach den nächsten freien Tagen und hangeln sich von Urlaub zu Urlaub. Doch das reicht nicht. Denn damit bekommt der Körper zu wenig Gelegenheit, sich zu erholen. Auf Dauer kann das zu ernsthaften Erkrankungen führen. Wie es gelingen kann, sich möglichst jeden Tag zu erholen, erklärt Arbeitspsychologin Carmen Binnewies. Und warum Erholung so wichtig ist, erfahren Caroline du Bled und Gunnar Mergner am eigenen Leib.

17:10
R: Roland Theron... 1.000 Jahre Religion; S1E5
FR

Die Entstehung der romanischen Kunst im Mittelalter spielte eine bedeutende Rolle für das künftige Europa und kennzeichnete auch die Gebiete von Deutschland und Frankreich, die zu jener Zeit unter der Herrschaft der französischen Krone beziehungsweise des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation standen: Um die romanischen Kirchen herum verbreiteten sich in bis dahin ungekanntem Ausmaß Marktflecken und befestigte Städte: Die ländliche und städtische Geografie Deutschlands und Frankreichs war über die Jahrhunderte hinweg von Sakralbauten bestimmt.

17:40
R: Nestor Perera... ES

Kinder aus ärmsten Verhältnissen werden an der Gandhi Ashram School im indischen Kalimpong am Rande des Himalaya unterrichtet. Die Schule wurde 1993 von dem kanadischen Jesuiten Edward McGuire gegründet und hat heute mehr als 200 Schüler im Alter von 6 bis 14 Jahren. Das Besondere: ein schuleigenes Orchester, mit dem die Kinder regelmäßig auf Tournee gehen. Einige schaffen es später sogar, als professionelle Musiker Karriere zu machen.

18:30
DE

Im 19. Jahrhundert bauten die Briten in ihrer damaligen Kolonie Ceylon die Eisenbahn als Transportbahn, um Tee vom Hochland zum Hafen nach Colombo zu bringen. Heute nutzen Einheimische und Touristen die sogenannte Main Line. Die Strecke gilt als eine der malerischsten in ganz Asien. Die Reise führt von der Hauptstadt Colombo ins Hochland nach Ella. Der erste Halt führt in eines der größten Elefantenwaisenhäuser.

19:20
vom 24.05.2019, 19:20 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Mostar Rock School - Mit Musik gegen Vorurteile und Hass; S1
DE

Mehr als 20 Jahre sind seit dem Krieg in Bosnien und Herzegowina vergangen, doch auch heute noch ist das Land tief gespalten. Besonders spürt man das in Mostar: Im Osten der Stadt leben die muslimischen Bosnier, im Westen die katholischen Kroaten. Jede Seite hat eine eigene Verwaltung und eigene Krankenhäuser, Schüler werden getrennt voneinander unterrichtet. Mit einer Ausnahme: der Mostar Rock School. Der Musiker Orhan Oha Maslo hat hier einen Raum geschaffen, in dem Jugendliche gemeinsam Musik machen - egal aus welchem Stadtteil sie kommen.

20:15
I: Matthias Koeberlin, Alice Dwyer, Tim Seyfi, Jürgen Tonkel, Claudio Caiolo, Anke Sevenich; R: Züli Aladag... DE

Eine ermordete unbekannte Frau wird in einem eher schäbigen Frankfurter Hotel aufgefunden. Die Mordkommission von Kommissar Marthaler übernimmt den Fall. Doch kaum hat er die Ermittlungen aufgenommen, übernimmt das LKA. Marthaler und sein Team bleiben dran und kommen einem großangelegten politischen Komplott auf die Spur, in das hessische Spitzenpolitiker und Vertreter der Wirtschaft verwickelt sind.

21:45
R: Oliver Schwehm... DE

Zu Beginn der 90er entfesselt das Popduo Milli Vanilli weltweit Begeisterungsstürme. Bis heute sind Milli Vanilli die einzige deutsche Band, der es gelang, gleich drei Nummer-eins-Titel in den amerikanischen Billboard-Charts zu erzielen und vom Michael-Jackson-Manager Sandy Gallin unter Vertrag genommen zu werden. Mit ihrem androgynen Äußeren, ihrer eingängigen musikalischen Mischung aus Pop, Soul und Hip-Hop sind sie damals absolut neuartig - und bringen eine ganze Generation an Mädchen zum kollektiven Schwärmen. Allerdings mit einem kleinen Schönheitsfehler: denn Rob Pilatus und Fab Morvan singen ihre Lieder nicht selbst.

22:45
S1E5
FR

In den 90er Jahren führte kein Weg an MTV Unplugged, der Referenz für akustische Live-Konzerte, vorbei. The 90s in Music lässt die schönsten Live-Auftritte noch einmal Revue passieren. In der fünften Folge tauchen wir in die Welt des Hip-Hop ein. Zuerst sehen wir LL Cool J in seiner MTV unplugged-Performance von Mama said knock you out, bevor wir eine Tour durch die Hip-Hop-Welt der 90er machen, unter anderem mit De La Soul, Arrested Development, Snoop Doggy Dogg und den Fugees. Als weiteres Highlight kommentieren die Regisseure Alexandre Courtes und Martin Fougerolle ihren Videoclip zu Cassius 99.

23:15
Oasis, Blur, Supergrass, The Verve; S1E8
FR

Zum Abschluss der Reihe wird der Britpop noch einmal großgeschrieben und mit ihm die Band Oasis aus Manchester, die live und unplugged Don't Look Back in Anger performen. Auch andere britische Bands finden ihren Platz in dieser Folge, unter anderem Blur, The Cure, Supergrass und The Verve. Außerdem erzählt Regisseur Samuel Bayer von den gefährlichen Dreharbeiten für sein Musikvideo zu dem Song Zombie der irischen Band The Cranberries, in dem er den Nordirlandkonflikt thematisiert.

23:40
R: Julien Faustino... FR

In dem legendären Musikstudio Château d'Hérouville gaben sich in den 1970er Jahren die Stars der Rockgeschichte die Klinke in die Hand. Der US-amerikanische Sänger und Jazz-Komponist Gregory Porter wird einen Tag in dieser geschichtsträchtigen Atmosphäre verbringen, über seinen musikalischen Werdegang, seine Einflüsse und seine persönlichen Erfahrungen erzählen - und natürlich selbst Musik machen!

00:35
Von Vinyl zu MP3; S1E5
US

Speichermedien sind Abbilder ihrer Zeit, haben gesellschaftliche Bedeutung und sind oftmals Ausdruck für einen gewissen Lifestyle. Ihre Möglichkeiten und Grenzen regen nicht zuletzt auch die Musiker zu künstlerischen Innovationen an. Die Dokumentation lässt Elton John, Annie Lennox, Jean Michel Jarre, Catherine Ringer, Questlove und die Rock-'n'-Roll-Legenden Jerry Leiber und Mike Stoller zu Wort kommen und fasst die Entwicklung der letzten Jahrzehnte zusammen.

01:25
Generation Sampling; S1E6
US

Afrika Bambaataa, Darryl McDaniels von RUN D.M.C., Chuck D von Public Enemy, Adam Horovitz von den Beastie Boys, RZA vom Wu-Tang Clan und der französische Rapper Akhenaton sind Meister des Samplings. Sie kommen in der Sendung selbst zu Wort und verteidigen das, was die Musikindustrie als Plagiat bezeichnet. In der Vergangenheit kam es bereits zu zahlreichen Gerichtsverfahren. Heute ist es kaum noch möglich, Samples zu verwenden.

02:25
vom 24.05.2019, 19:20 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

02:45
R: Imam Hasanov... DE

Der Steinmetz Tapdiq hat einen großen Traum: Er möchte eine europäische Kuh in sein Bergdorf in Aserbaidschan bringen. Der Regisseur Imam Hasanov begleitet den Bauern bei seinem ehrgeizigen Vorhaben. Denn in seiner Dorfgemeinde und eigenen Familie stößt Tapdiq auf Widerstand. Der Film porträtiert die Leidenschaft eines Mannes und hinterfragt, wie Menschen mit Veränderungen und Fremde umgehen, während sie versuchen, ihren Traditionen treu zu bleiben. Die Dokumentation lief mit großem Erfolg auf internationalen Festivals.

03:30
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1688; E1696
FR

28 Minuten ist das Kulturmagazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt ein aktuelles Thema aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe und führt hin zu kulturellen Hintergründen, die sich in der Tagesaktualität sonst nicht auf den ersten Blick erschließen. Dafür stehen den Moderatoren, sowohl Fachleute für die einzelnen Bereiche, als auch ein täglich wechselnder Gast aus dem kulturellen Leben zur Seite.

04:17
R: Nicolas Deveaux... Abflug; S2E13
FR

Eine Giraffe beim Skilaufen? Ein Elefant beim Curling? In der zweiten Staffel der 3D-Zeichentrickserie Athleticus messen sich die Tiere beim Wintersport. * Ein Elefant hält sich bereits für einen tollen Skispringer. Doch dank seines Trainers wächst er über sich hinaus!

05:10
FR

Best of ARTE Journal bietet eine Auswahl der besten Reportagen der Woche. Unsere Sonderberichterstatter und Korrespondenten geben einen Überblick über das aktuelle Weltgeschehen und die internationale Kulturszene.

05:35
FR

Um die Generation der 90er Jahre zu verstehen, muss man auch einen Blick auf die völlig neuartigen kulturellen Konsumgewohnheiten werfen. Dank des Musiksenders MTV, der 1981 als erster und damals einziger Musikkanal die weltweite Fernsehlandschaft völlig auf den Kopf stellte, gingen Musik und Bild fortan eine untrennbare Verbindung ein. Die Art, wie Menschen Musik hören, veränderte sich nachhaltig - und genau diese durch MTV ausgelösten Veränderungen sind das Interessante, denn sie wirkten sich auf das Verhalten aller Jugendlichen aus, die weltweit damit in Berührung kamen.

06:30
I: Gabriel García Márquez, Bill Clinton, Jon Lee Anderson, Xavi Ayén, Carmen Balcells, María Jimena Duzán; R: Justin Webster... ES

Der Literaturnobelpreisträger Gabriel García Márquez, auch Gabo genannt, gehört zu den bekanntesten Schriftstellern weltweit und wird in seiner Heimat Kolumbien als Nationalheld gefeiert. Insbesondere durch seine Werke Hundert Jahre Einsamkeit und Die Liebe in den Zeiten der Cholera gelangte er zu Weltruhm.

08:00
R: Michael Schumacher... Die Minga - Umzug auf Chilenisch; DE. Die Minga - Umzug auf Chilenisch; FR

Wenn auf der Insel Chiloé, am Tor zu Patagonien, der Sommer seinen Zenit überschritten hat, beginnt die Zeit der Ernte. Und alle helfen mit. Minga nennt sich diese Form der Nachbarschaftshilfe. Sie ernten Kartoffeln, Äpfel und Gemüse, alles gemeinsam. Und dann gibt es eine große Fiesta. Alle helfen auch mit, wenn ein Umzug ansteht, wobei auf Chiloé meist das ganze Haus transportiert wird. Klar, dass da jede Hand gebraucht wird. 360° - Geo Reportage durfte den Umzug auf Chilenisch begleiten.

08:45
R: Fabrice Michelin... Spezial Neapel; FR

Neapolitanische Gesänge hallen durch die Gassen, Wäscheleinen spannen sich von Haus zu Haus. Der Schriftsteller Erri de Luca ist in Neapel aufgewachsen. Das Leben im Viertel seiner Kindheit inspirierte ihn zu seinem ersten Roman Montedidio'.

10:25
R: Holger Preube... Schonen; DE

Schonen ist die südlichste Region Schwedens. Von Ende August bis Anfang November ist dort Hochsaison für die Aalfischer. Hansa Olofsson ist einer der letzten von ihnen. Gemeinsam mit seiner Familie veranstaltet er Aalpartys. Auf den Tisch kommen dann Aalgerichte in zahlreichen Variationen - ob geräuchert, gebraten oder gekocht: in jedem Fall ein Leckerbissen. Für das Kochen sind Hansas Tochter Anna und seine Frau Maria Blombärg zuständig.

10:55
R: Agnes Molia... Der rätselhafte Untergang der Moche-Kultur; FR

Warum sind die Ureinwohner der Osterinseln ausgestorben? Woher kommen die mysteriösen Nazca-Linien in Peru? Wann betrat der erste Mensch den amerikanischen Kontinent? Forscher aus aller Welt versuchen, die großen Geheimnisse der Geschichte zu lüften. Der belgische Archäologe Peter Eeckhout macht sich in der Dokumentationsreihe auf den Weg zu ihnen und berichtet von ihren jüngsten Entdeckungen. Die erste Episode führt an die Nordküste Perus, wo einst die Kultur der Moche blühte. Warum verschwand das mächtige Volk und geriet in Vergessenheit?

11:25
R: Martin Carazo Mendez... Europa entsteht im Orient; S1E1
DE

Kein Erdteil hat den Lauf der Welt so nachhaltig geprägt wie Europa. Alles beginnt mit dem Entstehungsmythos Europas, mit der Liebesgeschichte zwischen dem Göttervater Zeus und einer Prinzessin namens Europa. Die alten Griechen waren die Vorbilder der Römer, die dann der mediterranen Kultur im Rest Europas zum Durchbruch verholfen haben. Doch lange Zeit konnten sich im kalten Norden die widerspenstigen Barbaren nicht für die südländische Zivilisation erwärmen.

12:05
Von Göttern und Kaisern; S1E2
DE

Die Völkerwanderung wirbelt das antike Europa ganz schön durcheinander. Im Westen Europas heißt es schon bald: Flüchtlinge an die Macht! Denn dort geben jetzt die Stämme Germaniens den Ton an, die aus den eigenen Territorien fliehen und im Römischen Reich Zuflucht suchen. Dort finden sie langsam, aber sicher Gefallen an der römischen Lebensweise und übernehmen dankbar die Kultur des Imperium Romanum. Im Osten Europas ist die christliche Religion auf dem Vormarsch; Byzanz, das heutige Istanbul, wird unter dem oströmischen Kaiser Konstantin zum Zentrum der europäischen Christenheit.

12:50
Das islamische Abendland; S1E3
DE

Das arabische Reich Al-Andalus auf der Iberischen Halbinsel besteht fast 1.000 Jahre lang. Dort beginnt eine Blütezeit für die Wissenschaft und die Philosophie. Doch religiöser Fanatismus und ein Heiliger Krieg kreieren immer wieder neue Gewalt und stürzen die Menschen in Europa in Not und Leid. Und noch eine weitere Kraft bestimmt nun das Leben der Bewohner Europas: Die Wirtschaft eint zum ersten Mal den Kontinent über alle politischen Grenzen hinweg.

13:35
Es werde Licht; S1E4
DE

Seuchen, Hunger und Krieg bringen Leid und Elend über Europa, sie rütteln an den Fundamenten des christlichen Abendlandes. Doch die Europäer kommen sich in dieser Zeit der Katastrophen näher, denn die Bevölkerung aller europäischen Länder ereilt ein ähnliches Schicksal. Europa scheint eine Schicksalsgemeinschaft zu bilden. Aber die große Krise beflügelt den Geist: Trotz allen Elends und trotz aller Bedrohungen entstehen auf dem europäischen Kontinent unvergessliche Kunstwerke in Literatur und Malerei.

14:20
Zwischen Himmel und Hölle; S1E5
DE

Die Europäer drängt es in ferne Welten, sie brechen auf zu neuen Ufern. Doch an diesen neuen Ufern jenseits des Atlantiks benehmen sich die Europäer ziemlich daneben. Die Urbevölkerungen werden brutal ausgerottet und die Bodenschätze und andere Reichtümer rücksichtslos geplündert. Auf dem eigenen Kontinent schlagen sich die Europäer währenddessen im Namen Gottes die Köpfe ein, denn ein Mann namens Luther übt harsche Kritik an überkommenen Strukturen der Kirche.

15:05
R: Ralf Blasius... Die Geburt des Kontinents; DE

Von der wilden Küste Schottlands bis in die kontinentalen Extreme des Urals - die Landschaften Europas sind unglaublich vielfältig. Die Geschichte ihrer Entstehung ist voller monumentaler Ereignisse, die Europa zu dem machten, was es heute ist. Auf einer Expedition erkundet Geologe Colin Devey die Rätsel europäischer Naturgeschichte und taucht dabei tief in die Vergangenheit des Kontinents ein. Er erklärt, wie Gebirgsbildung, Eiszeiten und vulkanische Aktivität über Jahrmillionen Naturdenkmäler geschaffen haben, die auch noch heute Einblicke in die Ursprünge unseres Kontinents liefern.

15:50
R: Ralf Blasius... Die Verwandlung des Kontinents; DE

Im zweiten Teil seiner Expedition begibt sich Geologe Colin Devey auf die Fährte eines urzeitlichen Ozeans - der Tethys. Denn es ist dieses sagenhafte Urmeer, das mit der Entstehungsgeschichte vieler zentraleuropäischer Landschaften in Verbindung steht. Unter ihnen sind so besondere Naturräume wie das Elbsandsteingebirge, das Flussdelta der Donau, die Wüste von Tabernas in Spanien oder die Alpen.

16:35
R: Fabrice Michelin... Spezial Massachussetts; FR

Eine sonnendurchflutete Halbinsel mit Sanddünen: Cape Cod liegt an der Ostküste der USA in Massachusetts. Auf dieser abgelegenen, fast unberührten Landzunge fand Edward Hopper in den 30er Jahren ein besonderes Licht, das er auf die Leinwand bannte.

17:15
Afghanistan: Die Taliban wittern ihre Chance; FR

Tausende US-Soldaten sind heute, 18 Jahre nach der Intervention gegen das Taliban-Regime, in Afghanistan stationiert. 2017 war Afghanistan das Land, in dem der Terror die meisten Opfer forderte. So instabil war die Lage noch nie.

18:10
Rotes Meer - Kalter Krieg in warmen Gewässern; E22
FR

Mit der Eröffnung des Suezkanals im Jahre 1869 wurde das Rote Meer zu einer Transitzone, zu einem Raum des wirtschaftlichen und kulturellen Austauschs zwischen Asien, Afrika und Europa. Als Drehscheibe des internationalen Handels gehört das Rote Meer zu den meistbefahrenen Routen für Tanker und Containerschiffe. Kein Wunder, dass es inzwischen höchstes geopolitisches Interesse weckt und diverse Staaten ihre Armeen an den Küsten stationieren. Jede Woche untersucht Mit offenen Karten die politischen Kräfteverhältnisse in der ganzen Welt anhand detaillierter geografischer Karten.

18:20
R: Carmen Butta... Amas Welt, das neue Ghana; DE. Amas Welt, das neue Ghana; FR

Ama Boamah gehört zu einer neuen Generation Frauen in Ghana: Nach einem Fotografiestudium im Ausland ist sie voller Pläne nach Hause zurückgekehrt. Heute, mit Anfang 30, besitzt sie in der expandierenden Hauptstadt Accra die erste Fabrik für Biosäfte. Die dreifache Mutter ist eine Pionierin, die das für Ghana noch neue Konzept von Bionahrung und von Recycling gegen viele Widerstände durchgesetzt hat. Auch im Privatleben geht Ama einen unkonventionellen Weg: Auf der eigenen Hochzeit schafft sie es, sich gegen die Zwänge ihrer traditionellen Großfamilie zu Wehr zu setzen.

19:10
vom 25.05.2019, 19:10 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:30
R: Burkhard Vorländer... DE

Baibolat ist ein Berkutschi, ein kasachischer Adlerjäger. Seit Jahrhunderten leben die Berkutschi als Nomaden im Nordwesten der Mongolei und haben ihre einzigartige Jagdtradition erhalten. Die meisten Steppenvölker jagen mit Falken. Die Berkutschi bevorzugen Adler, weil die ihrer Meinung nach klüger sind. Am Beginn der Jagdsaison im Oktober steht das Adlerfest. Es zieht auch Touristen aus vielen Ländern an, und die Berkutschi genießen ihre neue Rolle: Sie verstehen sich als Bewahrer ihrer uralten Tradition in der modernen Welt.

20:15
R: Roland Theron, Jean-Philippe Urbach... FR

Ein Tag in Italien, gefilmt aus der Vogelperspektive: Der italienische Stiefel erstreckt sich von den Alpen bis nach Sizilien und verbindet so Europa mit Afrika. Italien liegt an der Schnittstelle mehrerer aktiver tektonischer Platten und ist aus diesem Grund besonders anfällig für Erdbeben und Vulkanausbrüche. Der wichtigste Trumpf der viertgrößten europäischen Wirtschaftsmacht liegt in ihrer Vielfalt und ihren regionalen Besonderheiten. Die Dokumentation erzählt mit faszinierenden Luftbildern und originellen Alltagsszenen einen Tag in Italien.

21:45
DE

Jährlich vernichtet das Feuer Millionen Quadratkilometer der Erdoberfläche. Im Sommer 2018 hat Europa einen Vorgeschmack auf die zu erwartenden Auswirkungen des Klimawandels erhalten, denn die Großbrände sind nicht nur Landschaftszerstörer, sondern auch Klimakiller. Kein anderes Ereignis beschäftigt Wald- und Klimaforscher so intensiv: Was macht die Flammen so mächtig? Wie können Brandkatastrophen in Europas Natur und Ballungszentren verhindert werden? Die Dokumentation zeigt neue Strategien und Hilfsmaßnahmen für Natur und Mensch. Doch eines ist gewiss: Vorsorge bleibt der beste Brandschutz.

22:40
Arterhalt; S1E1
KR

Da sich Pflanzen nicht fortbewegen können, müssen sie sensibler auf ihre Umwelt reagieren und aktiver mit dieser interagieren. So haben sie die unterschiedlichsten Methoden entwickelt, um sicherzustellen, dass ihre Samen sich dennoch effektiv verbreiten und ihre Nachkommen an optimalen Standorten wachsen. Da Feuer ideale Keimbedingungen schafft, geben einige Pflanzen ihre Samen erst nach großer Hitzeeinwirkung frei. Die lampionähnlichen Früchte der Blasenesche können vom Wind über weite Strecken getragen werden und sind aufgrund ihrer Form sogar imstande, auf dem Wasser zu schwimmen.

23:25
R: Dominik Bretsch... Heimat - Wo bist du zu Hause?; S7E5
DE

Ist Heimat der Ort, an dem ich aufgewachsen bin, oder kann ich mich überall zu Hause fühlen? Das fragt sich Ronja in dieser Folge Streetphilosophy. Warum ist es uns so wichtig, dass wir uns verwurzelt fühlen und eine Heimat haben, zu der wir gehören?

23:50
Europawahl: Wo stehen die Medien?; E9
DE. Europawahl: Wo stehen die Medien?; E9
FR

Die Europawahlen sind eine gute Gelegenheit, um die Strukturen und Inhalte der Medien zu analysieren. Nach einer allgemeinen Wahrnehmung scheinen die traditionellen Medien der euroskeptischen Tendenz zu folgen, die vor allem von extrem rechtsradikalen Populisten und Linken artikuliert wird. Liegt es daran, dass beispielsweise in Deutschland Nachrichten und Inhalte aus dem AfD-Umfeld besonders oft gesehen und geklickt werden? Anders in Frankreich: Hier liegen die wichtigsten französischen Tageszeitungen in der Hand von Finanziers, die eher nach Gewinn als nach Debatten suchen.

00:20
Schwerpunkt: Animationsfilmfestival Rennes; FR

Kurzschluss - Das Magazin zeigt die neuesten Kurzfilme aus aller Welt - und wirft einen Blick hinter die Kulissen: mit Porträts, Drehberichten, aktuellen Festival- und Filmtipps und vielen spannenden Interviews. Mehr Infos unter: arte.tv/kurzschluss.

01:15
I: Ely Solan, Leon Hughes, Will O'Connell, David Ryan, Tara Breathnach, Morgan C. Jones; R: Vincent Lambe... IE. GB

Zwei zehn Jahre alte Jungen sind in Polizeigewahrsam und werden getrennt voneinander verhört. Der grausame Vorwurf: Sie sollen einen Zweijährigen aus einem Einkaufszentrum entführt und anschließend ermordet haben. In Gewahrsam basiert auf dem realen Fall der Ermordung von James Bulger durch Jon Venables und Robert Thompson. Anhand der Akten wurden die Verhörszenen mit Schauspielern nachgestellt. Der Film sorgte für Kritik, weil er ohne die Zustimmung der Eltern des ermordeten James Bulger entstand. 2019 war er für den Oscar nominiert.

01:50
vom 26.05.2019, 01:50 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

02:10
DE

Am 13. Mai 1981 wurde auf dem Petersplatz in Rom ein Attentat auf Papst Johannes Paul II. verübt, das dieser nur knapp überlebte. Bald schon war klar: Hinter dem Anschlag stand nicht nur ein Einzeltäter, der Türke Mehmet Ali Agca. Der polnische Papst, der seit Beginn seines Pontifikats als Kämpfer gegen den Kommunismus aufgetreten war, schien ins Fadenkreuz unterschiedlicher politischer Kräfte geraten zu sein. Die Dokumentation geht den Hintergründen der Tat nach, die bis heute nicht endgültig aufgeklärt werden konnte.

03:05
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1689; E1697
FR

28 Minuten ist das Kulturmagazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt ein aktuelles Thema aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe und führt hin zu kulturellen Hintergründen, die sich in der Tagesaktualität sonst nicht auf den ersten Blick erschließen. Dafür stehen den Moderatoren, sowohl Fachleute für die einzelnen Bereiche, als auch ein täglich wechselnder Gast aus dem kulturellen Leben zur Seite.

03:55
Auf Glückssuche in Lappland; E2
DE

In ganz Europa wird geheiratet, doch überall sehen die Feste anders aus. Reporter Andreas Korn hat Paare in fünf verschiedenen Ländern vor und während ihrer Hochzeit begleitet. Dabei ist er auf die unterschiedlichsten Rituale gestoßen. In Lappland heiratet die Kindergärtnerin Marjo (26) den Verkäufer Tomi (30). Andreas Korn entdeckt völlig neue Rituale, die offensichtlich glücklich machen, denn die Finnen wurden 2018 zur glücklichsten Nation der Welt gekürt. Mit ihren besten Freundinnen schwitzt die Braut Tage vor der Hochzeit ihre Ex-Liebhaber aus, und der Bräutigam frittiert für die Hochzeitsgesellschaft Elch.

04:20
Sizilien im Wandel; E1
DE

In ganz Europa wird geheiratet, doch überall sehen die Feste anders aus. Reporter Andreas Korn hat Paare in fünf verschiedenen Ländern vor und während ihrer Hochzeit begleitet. Dabei ist er auf die unterschiedlichsten Rituale gestoßen. In der ersten Folge begleitet Andras Korn Simona (33) und Gaetano (34) bei ihrer sizilianischen Hochzeit. Alles ist wie im Bilderbuch: weißes Brautkleid, italienische Feierwut und Essen wie Gott in ? Italien. Viele italienische Bräuche interpretiert das moderne Paar kreativ und auf spannende Weise neu.

05:10
R: Natalya Babintseva... UA. RU. AT

Noch nie kam eine Revolution schneller ins Museum: Die Proteste auf dem Kiewer Maidan begannen im November 2013, und schon im April 2014 eröffnete die Ausstellung Art of the Ukrainian Revolution in Wien. Denn bei der Revolution in der Ukraine standen von Anfang an Künstler im Mittelpunkt der Ereignisse. Die Dokumentation zeigt, wie sie dafür sorgten, dass die Revolution eine Mischung aus Protestcamp, Volksfest und künstlerischem Happening wurde, auch wenn das die gewaltsamen Ausschreitungen im Februar 2014 nicht verhindern konnte.

06:05
R: Manuelle Blanc... FR

Das frühe 20. Jahrhundert zählt gleich zwei Meilensteine der Kunstgeschichte: den Beginn der Moderne und die Entdeckung der prähistorischen Kunst. Picasso, Soulages, Miró, Brassai, De Staël und Penck waren von den Werken unserer Vorfahren fasziniert. Die Dokumentation zeigt, wie jahrtausendealte Höhlenmalereien einige der größten Künstler des 20. Jahrhunderts inspirierten.

07:00
R: Claire Doutriaux... Wer in Europa serviert das beste Katerfrühstück...?; E20
FR

* Die Lautmalerei: Europäer prosten sich zu. * Der Alltag: Wer in Europa serviert das beste Katerfrühstück? * Die Lautmalerei - Wie drücken die Europäer Ekel aus? * Das Symbol: Die Geschichte der Europaflagge, erzählt von Nikola Obermann. * Die Lautmalerei: Wie kräht der Hahn in den verschiedenen EU-Staaten? * Das Rätsel: Und zum Schluss der Sendung wie immer ein Rätsel - wie auch die Lösung des Rätsels der vorangegangenen Woche.

07:15
R: Marita Neher... Tief im Süden Chinas liegen die berühmten Reisterrassen, die sogenannten Drachenrücken. Rund 700 Kilometer nordwestlich von Hongkong bestimmte das Leben mit der Natur über Jahrhunderte den Alltag der chinesischen Minderheiten, die sich in dieser bergigen und unzugänglichen Region ansiedelten. Weltberühmt ist Huangluo, ein malerisches Dorf, in dem die Frauen mit den längsten Haaren der Welt leben. Bis 2,10 Meter Länge messen ihre Haare. Die traditionellen Yao-Frauen glauben, dass ihre Ahnen in ihren Haaren weiterleben und sie deshalb nicht eines davon abschneiden oder wegwerfen dürfen.
08:00
R: Els Van Driel... Der Löwe und die tapfere Maus; S1E8
NL

Nora war neun Jahre alt, als eine Rakete ihr Haus in der westsyrischen Stadt Homs zerstörte. Das junge Mädchen erhielt zwar eine Auswanderungsgenehmigung, durfte aber nur einen Koffer mitnehmen. Ihre Eltern und sie mussten bei der Flucht nach Jordanien praktisch ihr gesamtes Hab und Gut zurücklassen. Zuerst hatte Nora schreckliche Angst, aber nach einigen Monaten fand sie neue Freunde - und sogar ein Kätzchen. Sie träumt davon, in einem friedlichen Syrien eine Kunstschule zu gründen.

08:20
R: Antonella Berta... Aliku, das Kind des Wassers; DE

Aliku ist neun Jahre alt und er lebt auf fast 3800 Meter Höhe mitten auf dem größten See Südamerikas: dem Titicacasee in Peru. Er gehört dem alten Volk der Uros an und sein Zuhause ist eine von 80 schwimmenden Inseln im Titicacasee. Die Inseln sind weder aus Erde noch aus Stein, sondern aus trockenem Schilf und die Uros bauen sie selbst. Aliku macht selbstverständlich mit und wie alle anderen Uros auch, hat er diese Arbeit schon als kleines Kind gelernt: Er fährt mit dem Boot auf den See hinaus.

08:45
R: Pierre Lergenmüller... Die Bergleute - Beschleuniger der Industriellen Revolution; S3E11
FR

Seit Ende des 18. Jahrhunderts hacken und graben sich Menschen Tag und Nacht in endlosen und gefährlichen Stollen durch die Tiefen der Erde, um Kohle zu fördern. Ohne Unterlass halten sie die Versorgung mit dem bedeutenden Energieträger aufrecht.

09:10
Folge 277; E4
FR

Wissen, was in der Welt los ist. Carolyn Höfchen, Magali Kreuzer, Dorothée Haffner und erstmalig Frank Rauschendorf moderieren und informieren wissbegierige Kids von 10 bis 14 kurz und prägnant über alles, was in der Welt los ist.

09:25
R: Agnes Molia... Nero - Des Kaisers Wahnsinnsbauten; FR

Kaiser Nero war verrückt genug, um seinem Größenwahn auch in seiner Palastanlage in Rom Ausdruck zu verleihen: Für seine Bankette ließ er einen Speisesaal mit einer Plattform konstruieren, die sich drehte. Ein Team französischer Archäologen um Françoise Villedieu ist vor wenigen Jahren auf die Überreste des faszinierenden Bauwerks gestoßen.

09:50
R: Alexander Schweitzer... Der Côte Bleue; S13E1
DE

Die schnellste Bahnverbindung von Paris an die Côte d'Azur verläuft über Marseille. Doch wer etwas mehr Zeit mitbringt und einen nicht so bekannten, aber mindestens genauso schönen Küstenabschnitt entdecken möchte, steigt in Miramas, 50 Kilometer vor Marseille, um in den Train de la Côte Bleue. Dieser Zug fährt auf einer der schönsten Panoramastrecken Südfrankreichs entlang der Mittelmeerküste mit herrlichen Sandstränden, lauschigen Felsbuchten und glasklaren Flüsschen. Die Côte Bleue ist weniger bekannt als ihre große Schwester Côte d'Azur, dafür aber längst nicht so überlaufen.

10:35
R: Chantal Alles... Street art; S2014E12
FR

Die Kunstfertigkeit eines Handgriffs, die Schönheit einer Bewegung, ein Pinselstrich an der Wand, ein Farbakzent auf dem Teller - sie sind verbunden durch eine Gemeinsamkeit: die Straße als Inspirationsquelle. Hier hat der zweifache Sternekoch und ehemalige Basketballprofi Alexandre Mazzia seine Sportkarriere begonnen. Er trainierte auf städtischen Basketballplätzen, wo es bei jeder Bewegung auf Präzision ankommt. Die Straße ist auch der Ort, an dem die Street-Art-Künstlerin YZ ihre Arbeiten entstehen lässt, immer auf der Suche nach der perfekten Wand.

11:05
Spezial: Europawahlen; E15
DE

Themen: * Berlin: Priya Basil - Autorin mit vielen Identitäten * Berlin: Michelle Demishevich * Berlin: Edouard Baribeaud, deutsch-französischer Künstler * Berlin: Madalba - DJ bei Nacht, Ärztin ohne Grenzen bei Tag * Berlin: Hania Rani * Paris: Niccolo Milanese und die heimatlosen Weltbürger * Paris: Thomas Ostermeier - Regiestar aus Berlin und Liebling französischer Bühnen * Paris: Brusk - Wandgemälde voller politischer Sprengkraft * Paris: Mircea Cantor - Künstler einer Welt ohne Grenzen.

11:55
R: Bernard Crutzen... BE

In Brüssel kommt es immer öfter vor, dass man mitten in der Stadt unerwarteten Tierarten begegnet, wie etwa einem Fuchs. Denn immer mehr sogenannte Kulturfolger wie Fuchs, Falke, Gartenschläfer und Kröte sind in der jüngsten Vergangenheit in der belgischen Hauptstadt heimisch geworden. Bernard Crutzen hat beobachtet, wie sich diese gar nicht mehr so scheuen Tiere mit dem urbanen Umfeld arrangieren und wie sich das Zusammenleben mit dem Menschen gestaltet, der ihnen häufig mit gemischten Gefühlen begegnet.

12:40
R: Martin Carazo Mendez... Europas Sonnenstich; S1E6
DE

Frankreich hat im 17. Jahrhundert im europäischen Vergleich die Nase vorn. Ludwig XIV. überstrahlt als Sonnenkönig ganz Europa und er weckt den Neid der anderen Herrscher auf dem Kontinent. Es folgt ein nie gekannter Bauboom, überall in Europa entstehen neue Schlösser. Sogar der russische Zar ist infiziert. Er lässt mit St. Petersburg eine der schönsten Städte Europas bauen. Parallel dazu wird das kleine Land Holland zum Rising Star Europas.

13:25
Volkes Wille und Kaisers Befehl; S1E7
DE

Der Gedanke der Aufklärung und damit der Ruf nach Freiheit und Gleichheit des Einzelnen, ist in der Welt. Doch ehe die Franzosen für Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit auf die Straße gehen, brauchen sie Anschauungsunterricht aus Amerika. Die Revolution der weißen Siedler gegen das britische Mutterland wird zum Exportschlager in fast ganz Europa. Nur die Briten setzen zu Hause eher auf die Industrielle Revolution. Und ein Mann namens Ludwig van Beethoven komponiert eine Melodie, die sehr viel später zur europäischen Erkennungsmelodie werden soll: Seine 9. Symphonie wird am 7. Mai 1824 in Wien uraufgeführt.

14:10
Mit Volldampf in die Katastrophe; S1E8
DE

Es geht unaufhaltsam aufwärts mit Europa, die Zeichen für die wirtschaftliche Entwicklung stehen auf Fortschritt und Wachstum. Diese Entwicklung geht allerdings so rasant vor sich, dass viele Menschen damit nicht Schritt halten können, sie werden abgehängt oder kommen unter die Räder. Die Folgen sind eine zunehmende Unzufriedenheit und wachsende Unruhen. Gleichzeitig entwickelt sich in den meisten Ländern Europas ein starkes Nationalgefühl. Es wird die Europäer in die Schützengräben treiben und in einer Katastrophe gipfeln. Der Erste Weltkrieg bedeutet die Zerstörung der alten Ordnung Europas.

14:50
Traumtänzer und Totengräber; S1E9
DE

Nach dem Ersten Weltkrieg kommen sowohl die Gewinner als auch die Verlierer nicht zur Vernunft. Die Bevölkerung Europas ist gespalten. Links und rechts, Kommunisten und Faschisten ringen um die Köpfe und Herzen der Europäer. Ein neuer Mensch muss her, nur - wie soll er aussehen? Wie soll er sein? Die erste Kraftprobe wird in Spanien ausgetragen, in einem Bürgerkrieg, an dem sich zahlreiche Menschen aus ganz Europa beteiligen. Letztlich kommt es zum Schulterschluss der europäischen Faschisten, und am Ende steht der totale Krieg. Danach liegt ganz Europa in Trümmern, und ein mühsamer Wiederaufbau steht bevor.

15:35
Die Entdeckung des Friedens; S1E6
DE

Der Kalte Krieg zwischen Kommunismus und Kapitalismus bestimmt die Stimmung auch in Europa. Der Eiserne Vorhang wird zum Symbol der Teilung in Ost und West und trennt die Europäer 40 Jahre lang. Doch der Traum von Selbstbestimmung und Freiheit krempelt die Gesellschaften um, die Sehnsucht nach der Einhaltung der Menschenrechte und der Wunsch nach Bewegungsfreiheit einen den Kontinent. Bis heute ist der Kontinent Europa nicht perfekt, seine Bewohner sind sich nach wie vor nicht einig.

16:20
R: François Busnel... Gott und Dandy: Dionysos; S1E8
FR

Die 20-teilige Dokumentationsreihe über das antike Griechenland begibt sich auf eine spannende Suche nach den Gründungsmythen unserer Zivilisation. Deren poetische Kraft überdauerte die Jahrhunderte und ist bis heute gegenwärtig. Die einzelnen Beiträge erzählen mit originellen Animationen und ausgewählten kunsthistorischen Darstellungen von den griechischen Mythen, wie sie in den ältesten Schriftzeugnissen überliefert wurden. Ein visuelles Abenteuer rund um die Schicksale von Göttern, Helden und anderen bedeutenden Gestalten der Mythologie.

16:50
R: François Busnel... Zwischen Leben und Tod: Antigone; S1E20
FR

Die 20-teilige Serie über das antike Griechenland begibt sich auf eine spannende Suche nach den Gründungsmythen unserer Zivilisation. Alle großen Zivilisationen gründen sich auf Erzählungen vom Ursprung der Welt und vom unausweichlichen Tod. Ihre poetische Kraft überdauerte die Jahrhunderte und ist bis heute gegenwärtig. Diese 20-teilige Serie erzählt mit originellen Animationen und ausgewählten kunsthistorischen Darstellungen von den griechischen Mythen, wie sie in den ältesten Schriftzeugnissen überliefert wurden. Ein visuelles Abenteuer rund um die Schicksale von Göttern, Helden und anderen bedeutenden Gestalten der Mythologie.

17:15
R: François Busnel... Die Verdammten dieser Erde: Tartaros; S1E10
FR

Die 20-teilige Dokumentationsreihe über das antike Griechenland begibt sich auf eine spannende Suche nach den Gründungsmythen unserer Zivilisation. Deren poetische Kraft überdauerte die Jahrhunderte und ist bis heute gegenwärtig. Die einzelnen Beiträge erzählen mit originellen Animationen und ausgewählten kunsthistorischen Darstellungen von den griechischen Mythen, wie sie in den ältesten Schriftzeugnissen überliefert wurden. Ein visuelles Abenteuer rund um die Schicksale von Göttern, Helden und anderen bedeutenden Gestalten der Mythologie.

17:45
R: Gary Glassman... Der Parthenon gilt seit fast 2.500 Jahren als Inbegriff der Schönheit und Perfektion. Er wurde auf der Athener Akropolis zu Ehren der Stadtgöttin Pallas Athene als Dank für die Rettung Athens vor den Persern errichtet. Im Laufe seiner Geschichte wurde das Gebäude beschossen, in Flammen gesetzt, von Erdbeben erschüttert, seiner Skulpturen beraubt und durch katastrophale Renovierungen entstellt. Ein Team von Architekten und Restauratoren wird dieses Bauwerk retten. Doch dazu muss es Rätsel lösen.
19:05
R: Adama Ulrich... Aragonien; DE

Aragonien liegt im Nordosten Spaniens. Die Region ist vor allem von der Landwirtschaft geprägt. Gemüse wächst in Aragonien besonders gut. Der große Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht fördert das Wachstum. Araceli Marzo hat einen Bioladen in Mas de las Matas, einer kleinen Stadt in der Region Bajo Aragón. Anfangs musste sie gegen die Billigprodukte der industriellen Landwirtschaft kämpfen. Doch inzwischen kommen viele Kunden immer wieder.

19:30
R: Claire Doutriaux... Europa spezial; E21
FR

Sonntags gegen 19.00 Uhr führt ARTE in die Welt der deutsch-französischen Eigenarten, wagt in kurzen Rubriken einen humorvollen, zuweilen auch kritischen Blick auf Besonderheiten deutscher und französischer Alltagskultur und entschlüsselt sie auf ungewohnte Weise: Ein Wort, ein Gegenstand, die Einrichtung eines Büros, ein Kleidungsstück ... vieles erscheint plötzlich in einem anderen Licht, wenn man es mit fremden Augen sieht. Mehr Infos unter: www.arte.tv/karambolage.

19:45
vom 26.05.2019, 19:45 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

20:15
Im Wirbelsturm der Europawahlen feiert Wien, die Hauptstadt des musikalischen Europas, 150 Jahre Staatsoper. Am 25. Mai 1869 wurde das Opernhaus mit Mozarts Don Giovanni feierlich eingeweiht. Höhepunkt der Jubiläumsfeierlichkeiten am 26. Mai 2019 um 20.30 Uhr wird eine große Gala am Platz vor der Oper sein, mit einer ganzen Reihe von internationalen Stars: Sänger und illustre Gäste werden große Melodien und Arien interpretieren.
22:30
vom 26.05.2019, 22:30 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

23:30
I: Javier Cámara, Darío Grandinetti, Rosario Flores, Leonor Watling, Geraldine Chaplin, Mariola Fuentes; R: Pedro Almodóvar... ES

Der geistig zurückgebliebene Krankenpfleger Benigno und der Reiseschriftsteller Marco teilen ein gemeinsames Schicksal: Sie kümmern sich um zwei Frauen, die im Krankenhaus im Koma liegen. Benigno pflegt die Tänzerin Alicia, die sich seit vier Jahren im Koma befindet, während Marco seine Freundin Lydia besucht, eine Torera, die bei ihrem letzten Kampf schwer verletzt wurde. Zwischen den beiden so unterschiedlichen Männern entsteht eine Freundschaft. Als Marco von einer Reise zurückkehrt, sitzt Benigno plötzlich im Gefängnis. Er soll die komatöse Alicia geschwängert haben.

01:20
R: Jan Gassmann... DE. CH

Der Dokumentarfilm erzählt die Geschichte vier junger Paare, die zwischen Liebe, Sex und Leidenschaft um ihr tägliches Auskommen kämpfen. Juan und Caro wissen nicht, was sie mit ihrem Leben anfangen sollen. Für Siobhan und Terry war der Anfang ihrer Beziehung zugleich der Beginn einer Heroinabhängigkeit. In Tallinn sehen sich Veronika und ihr Freund Harri mit den Schwierigkeiten einer Patchworkfamilie konfrontiert. Penny will sich von ihrem Freund Niko trennen, um in Italien zu arbeiten.

03:00
R: Benoit Vlietinck... FR

ARTE überträgt die Höhepunkte des Programms des Brüsseler Klassikfestivals Musiq3, das dieses Jahr mit 60 Konzerten auf sieben Bühnen sowie über 250 Künstlern aufwartet. Eine musikalische Reise entlang der Donau, durch unterschiedliche Zeiten und Stile, von klassischen Werken bis zur Moderne, von Gipsy-Melodien bis zu Balkanklängen.

04:50
R: Nicolas Deveaux... Höhen-Duell; S2E14
FR

Eine Giraffe beim Skilaufen? Ein Elefant beim Curling? In der zweiten Staffel der 3D-Zeichentrickserie Athleticus messen sich die Tiere beim Wintersport. Natürlich auch diesmal nicht ohne Schwierigkeiten. Wie soll es zum Beispiel ein Nilpferd beim Slalomabfahrtslauf mit einem Känguru aufnehmen? Athleticus macht Tiere zu den größten Athleten. Auf ulkige, doch sehr realistische Weise üben sie die Sportarten der Menschen mit engagierter, persönlicher Note aus. Die Serie wirft einen humorvollen Blick auf unsere Gesellschaft und die Rolle des Sports.

05:00
R: Elisabeth Malzer... Vince Yi, Harriet Krijgh, Alexej Gorlatch, Ye-Eun Choi; DE

Der französisch-mexikanische Tenor und Kulturbotschafter Rolando Villazón präsentiert auf ARTE seine Stars von morgen. Im stimmungsvollen Ambiente des ehemaligen Berliner Stummfilmkinos Delphi begrüßt er vier junge Künstler aus den USA, den Niederlanden, Deutschland und Südkorea, die auf dem Sprung zu einer großen Klassikkarriere stehen. Als Solisten oder im Zusammenspiel mit der Jungen Sinfonie Berlin beweisen die vier Gäste ihr außergewöhnliches Können. Die erfolgreiche Newcomerin Giedre Slekyte aus Litauen übernimmt die Leitung am Dirigentenpult.