Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ARTE
05:50
I: Emilie Langlade, Adrian Pflug... Batterien, Akkus & Co - Neues vom Energiespeicher; DE

Über Reichweite, Ressourcenverbrauch und Klimabilanz von Elektroautos wird derzeit diskutiert. Grund sind ihre Akkus. Sie speichern elektrische Energie, ohne Akkus funktioniert kaum noch etwas. Die Anforderungen an Batterien und Akkus sind hoch: Leistungsfähig sollen sie sein, schnell ladbar, lange halten und dabei auch noch die Umwelt schonen. Die Realität sieht häufig anders aus. An der Battery LabFactory der Technischen Universität Braunschweig wollen Emilie Langlade und Adrian Pflug mehr über Batterien erfahren. Zusammen mit der Verfahrenstechnikerin Ulrike Krewer veranschaulichen sie das Grundprinzip einer Batteriezelle.

06:15
Indien: Der Zorn von Kaschmir Irak: Die Milizen kämpfen weiter; FR

Indien und Pakistan streiten sich seit 1947 um die Bergregion im Herzen des Himalaya. Sie ist aufgeteilt zwischen beiden Ländern. Mitten drin in diesem Konflikt leben die Menschen von Kaschmir, die Mehrzahl ist muslimischen Glaubens.

07:10
Folge 1026; E1084
DE. Folge 1026; E1084
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:20
R: Joanna Michna... Jillaroos: Cowgirls im australischen Outback; DE. Jillaroos: Cowgirls im australischen Outback; FR

Australiens Rinderfarmer stehen vor einem Problem: Ihnen laufen reihenweise Cowboys weg. Die Männer satteln um und arbeiten lieber im Bergbau - für besseres Geld. Statt harter Kerle treiben nun immer mehr junge Frauen die riesigen Viehherden kilometerweit durch das Outback. Sie reparieren Zäune, reiten Pferde zu und verkaufen die Herden auf Viehauktionen. Eine neue Zeit bricht im Outback an - die Zeit der Jillaroos, der Cowgirls. 360° Geo Reportage begleitet eine Farmerfamilie und deren Töchter durch Wochen voller Arbeit und großer Entscheidungen.

08:05
Tasmanische Teufel gelten als die größten fleischfressenden Beuteltiere der Welt, und sie sind durch eine infektiöse Tumorerkrankung vom Aussterben bedroht. Der Tumor wird durch Bisse übertragen. Erst in einigen Jahren wird man wissen, ob die Tiere immun gegen ihn sind. Die Dokumentation zeigt das Verhalten dieser einzig und allein auf der australischen Insel Tasmanien lebenden Tierart und gewinnt mittels modernster Technik überraschende Einsichten.
08:50
R: Fabrice Michelin... Nepal / Paraguay / Menton; FR

Inmitten der höchsten Berge der Erde liegt der kleine Staat Nepal. Das Land, das Hinduisten und Buddhisten gleichermaßen teuer ist, war für Ausländer lange Zeit tabu. Alexandra David-Néel lernte die Kultur und Spiritualität seiner Einwohner kennen.

09:30
R: Tuan Lam... Die Liebenden von Santa Cruz del Islote; DE. Die Liebenden von Santa Cruz del Islote; FR

Einst war die kleine Karibik-Insel Santa Cruz del Islote Anlaufstelle Hunderter Sklaven, die sich Ende des neunzehnten Jahrhunderts, nach Abschaffung der Leibeigenschaft, hier eine neue Heimat aufbauten. Freiheit und Solidarität waren die Eckpfeiler dieser neuen Gesellschaft, die noch heute nach ihren ganz eigenen Regeln funktioniert. Mittlerweile platzt die Insel aus allen Nähten. Auch gibt es kaum noch Fisch, der die Einwohner ernährt. Die Reportage hat die Insel besucht.

10:25
R: Heiko De Groot... Dänemark - Königin Margrethe und ihr Sommerschloss; DE. Dänemark - Königin Margrethe und ihr Sommerschloss; FR

Schloss Grasten ist Sommersitz der dänischen Königin. Damit Margrethe II. im malerischen Südjütland Urlaub machen kann, treffen ihr Hofstaat und das dänische Volk jedes Jahr reichlich Vorbereitungen. Die Gärtner bringen den Schlossgarten in Schuss, die Leibgarde probt den Wachwechsel und die Ringreiter trainieren für den Höhepunkt des Sommers, die Reiterparade vor der Königin. 360° Geo Reportage ist in den hektischen Wochen der Vorbereitung in und um Südjütland unterwegs.

11:20
R: Torsten Mehltretter... Auf dem Festland; DE

Die Nähe zum Meer ist wohl einer der Gründe, weshalb die Dänen zu den glücklichsten Menschen der Erde zählen. Die Margeritenroute verbindet die schönsten Orte des Landes. Auf dem Festland führt sie vom Nationalpark Wattenmeer an der Nordsee, vorbei am historischen Städtchen Ribe, zum Limfjord bis nach Skagen und weiter entlang der Ostseeküste zu Denkmälern der Wikingerzeit. Überall an der Route leben und arbeiten Menschen, die ihr Glück gefunden haben. Viele engagieren sich für eine intakte Natur. Andere lassen sich von ihr inspirieren. Ihnen allen sieht man an: In der Nähe des Meeres haben sie eine erfüllende Aufgabe gefunden.

12:05
R: Torsten Mehltretter... Auf den Inseln; DE

An der Margeritenroute liegt das Geisterschloss Dragsholm, in dem ein Spitzenkoch seine Gäste mit nordischer Küche und den Schlossgeist mit Bier und Brei verwöhnt. Auch zu einem Weingut auf Seeland, auf dem dänischer Spitzenwein reift, führt die Straße. Nur einen Steinwurf von der Margeritenroute entfernt kreiert Designerin Ilse Jacobsen trendige Regenbekleidung. Und in den Krimis von Jussi Adler-Olsen kreuzt die Straße die Wege von Tätern und Ermittlern.

12:50
vom 26.08.2019, 12:50 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... Rom; ?les des Saintes; Buenos Aires; FR

(1): Rom, Fellinis süßes Leben (2): Alle in einem Boot auf den ?les des Saintes (3): Buenos Aires: Deutscher Wertbetrug.

13:55
I: Oscar Martínez, Dady Brieva, Andrea Frigerio, Belén Chavanne, Nora Navas, Marcelo D'Andrea; R: Mariano Cohn, Gastón Duprat... AR. ES

Der Literaturnobelpreisträger Daniel Mantovani reist nach 40 Jahren zurück in seinen argentinischen Heimatort, um dort als Ehrenbürger gewürdigt zu werden. Die anfängliche Euphorie der kleinen Gemeinde über den Star schwingt allerdings schnell in Neid um. Spätestens als er der Tochter seiner ehemaligen Geliebten zu nahe kommt, droht das Fass überzulaufen. Der nostalgische Aufenthalt des linksliberalen Schriftstellers wird zum erbarmungslosen Höllentrip.

15:50
R: Tobias Mennle... DE

Das Elsass ist eine besondere Region im Herzen Europas, in der es noch wahre Naturschätze in großer Vielfalt gibt. Zwischen Rhein und Vogesen treffen Wärme und Farbenpracht des Mittelmeers auf eisiges Gebirge. Hier liegen inmitten der Kulturlandschaft sehr unterschiedliche Lebensräume. Der fliegende Storch, Symboltier der Region, führt uns zu diesen Naturoasen mit ihren typischen Tierfamilien: der Zwergmaus in den Ill-Wiesen, der Smaragdeidechse in den heißen Trockenrasen und Weinbergen bei Rouffach, den Gämsen auf den Felsen und Almen der Hochvogesen am Hohneck und schließlich der eigenen Storchenfamilie im Schlettstadter Ried.

16:40
I: Caroline Du Bled, Carolin du Bled, Gunnar Mergner... 10 Jahre Xenius - Wo geht's lang zur Energiewende?; E23
DE

Seit zehn Jahren ist Xenius unterwegs, um über die Wissenschaft zu berichten. Ein wichtiges Thema, das die Moderatoren immer wieder beschäftigt hat, ist die Energiewende: Wie kann die gesamte Energieerzeugung auf erneuerbare Energien umgestellt werden? Heute lässt Xenius-Moderatorin Caroline du Bled ihre Vorgängerin Carolin Matzko und Co-Moderator Gunnar Mergner gegeneinander antreten: Sie sollen zeigen, ob sie in den vielen Jahren nicht nur theoretisches Wissen, sondern auch praktisches über erneuerbare Energien gesammelt haben.

17:10
R: Emmanuel Descombes... Spanien - Extremadura; FR

Mit Hilfe von Geologen, Historikern und Anwohnern sowie atemberaubender Luftaufnahmen ergründet die Serie Wie das Land, so der Mensch die Geschichte einiger der spektakulärsten Landstriche Europas. Raphaël Hitier führt durch die Serie, erforscht die historische Entwicklung der Landschaften und erkundet die örtliche Flora und Fauna. Dabei geht es stets um das Wechselspiel zwischen Menschen und Umgebung: Die Umwelt wird durch Landwirtschaft, Pflanzen- und Tierzucht gestaltet und prägt ihrerseits Mentalität und Identität ihrer Bewohner.

17:40
R: Dean Hamer... Im polynesischen Königreich Tonga, rund 1.500 Kilometer nördlich von Neuseeland, sind Transgender-Frauen seit langer Zeit ein fester Bestandteil der Kultur. Doch angesichts des wachsenden Einflusses christlicher Fundamentalisten werden die Rechte der sogenannten Leiti zunehmend bedroht. Die Dokumentation beleuchtet die Situation der Leitis auf der polynesischen Inselgruppe - dem einzigen ozeanischen Archipel, das nie kolonisiert wurde. Gemeinsam kämpfen sie mithilfe von Online-Kampagnen und Gesprächen mit zivilgesellschaftlichen Organisation für ihre Rechte - ein Engagement, das sie bis zur UNO führt.
18:30
Im Reich der Mangroven; S1E1
CF

Die 700 Inseln und Riffe der Bahamas sind ein tropisches Paradies mit einer einzigartigen Artenvielfalt. Durch die relativ isolierte Lage sind dort zahlreiche endemische Arten beheimatet. Der Archipel bietet außerdem weltweit einzigartige Zeugnisse der Erd- und Naturgeschichte. Das bis ins Wasser reichende Wurzelgeflecht der Mangroven schützt die Küsten der Bahamas vor Abtragung und mindert Orkanschäden. Die Mangroven bieten über 100 Arten einen idealen Lebensraum, in dem sich auch kleinere Tiere vor den großen Räubern verstecken können.

19:20
vom 26.08.2019, 19:20 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Falsche Liebe - Online-Betrügern auf der Spur; S1
DE

Aus Einsamkeit suchen viele Menschen, mehrheitlich Frauen, Bekanntschaften im Internet. Manche gehen dabei Betrügern auf den Leim. Auch weil die Online-Abzocker meist aus dem Ausland agieren und kaum verfolgt werden, boomt das Geschäft. Mithilfe der Scam-Hunterin Annette Kiefer nimmt eine Betroffene die Jagd nach ihrem Liebesbetrüger nun selbst in die Hand.

20:15
I: Gedeon Burkhard, Lale Yavas, Lena Beyerling, Sibel Kekilli, Roman Roth, Brigitte Grothum; R: Joseph Vilsmaier, Dana Vavrova... DE

Kriegsjahr 1943. Die Nazis wollen Berlin endgültig judenfrei' machen. Über 70.000 Juden wurden schon aus der Hauptstadt deportiert. Im April rollt vom Gleis 17, im Bahnhof Grunewald, ein Zug mit 688 Juden - zusammengepfercht in Viehwaggons - Richtung Auschwitz. Ob jung und alt, Akademiker, Künstler oder Boxer, das spielt hier keine Rolle mehr. Die Reise in den Tod dauert sechs Tage. Ein Kampf gegen unerträgliche Hitze, Durst und Hunger beginnt.

22:15
I: Michel Serrault, Charlotte Rampling, Xavier Deluc, Elisabeth Depardieu, Jean Leuvrais, Jean-Paul Roussillon; R: Jacques Deray... FR

Polizeiinspektor Robert Staniland wird auf einen ungeklärten Mordfall angesetzt. Die Leiche eines Pianisten wurde im Schnee gefunden. Schnell kommt Staniland an die Adresse eines kleinen Appartements, in dem er mehrere Kassetten vorfindet. Meist sind es Monologe des Mordopfers Charly. Doch mehrmals vernimmt er auch die Stimme einer Frau. Es ist Barbara, ein groß gewachsenes Fotomodell, die mit Charly eine Affäre hatte. Als sie ihm gesteht, Charly umgebracht zu haben, glaubt er ihr kein Wort.

00:00
Eine rasante Filmkomödie um einen Geschäftsmann aus der Provinz, der im Berliner Varietétheater Scala bei einem Show-Ringkampf antritt und in der Folge so manches Abenteuer erlebt. Mit seiner großartigen Besetzung und frivolem Wortwitz ist Eine tolle Nacht ein typischer Film von Richard Oswald, der als Regisseur, Filmproduzent und Inhaber einer eigenen Kinokette eine der schillerndsten Figuren des Weimarer Kinos war. Eine längst fällige Wiederentdeckung, die mitten in die Berliner Unterhaltungskultur der 1920er Jahre führt, zu der die große Varietébühne Scala gehörte.
01:25
vom 27.08.2019, 01:25 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

01:45
R: Julie Gavras... FR

Im Jahr 2003 waren sie alle Schüler der zehnten Klasse am Gymnasium Victor Duruy. Es ist die einzige öffentliche Schule in einem Pariser Nobelviertel, dem 7. Arrondissement. Von 2003 bis 2015 hat die Filmemacherin Julie Gavras die acht Protagonisten jedes Jahr für ihre Langzeitdokumentation getroffen, bei ihnen zu Hause oder bei ihrer Geschichtslehrerin. Jedes Jahr haben die jungen Erwachsenen über ihr Leben berichtet, von ihrem 16. bis zu ihrem 30. Lebensjahr. Julie Gavras zeichnet damit ein Bild der französischen Elite, ein Begriff, der in Frankreich bei weitem nicht so negativ besetzt ist wie in Deutschland.

03:40
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1761; E1770
FR

28 Minuten ist das Kulturmagazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt ein aktuelles Thema aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe und führt hin zu kulturellen Hintergründen, die sich in der Tagesaktualität sonst nicht auf den ersten Blick erschließen. Dafür stehen den Moderatoren, sowohl Fachleute für die einzelnen Bereiche, als auch ein täglich wechselnder Gast aus dem kulturellen Leben zur Seite.

04:30
I: Claudine Acs, Michele Héry, Nell Reymond, Anna Strelva; R: Fabrice Maruca... Knifflige Fragen; S8E15
FR

Ein Mann um die 40 sitzt in aller Ruhe im Wohnzimmer vor dem Fernseher; sein Sohn macht Hausaufgaben und seine Frau und Tochter sind auch da. Und irgendwie kommt die Frage auf: Schatz, was würdest du machen, wenn einer dich bitten würde, für eine Million mit ihm zu schlafen?.

05:00
R: Paul Rognoni... FR

Gast des Osterfestivals 2017 in Aix-en-Provence war das junge, dynamische Orchester The Knights unter der Leitung von Eric Jacobsen. Das Kammerensemble begleitete den Pianisten Jean-Yves Thibaudet und den Geiger Renaud Capuçon, zwei bedeutende Künstler der internationalen Klassikszene. Ein mit Spannung erwarteter Auftritt, denn die beiden Virtuosen arbeiten selten zusammen. In Mendelssohn Bartholdys Doppelkonzert, das Klassik und Originalität verbindet, konnten beide Musiker ihr Können voll entfalten.

05:50
I: Caroline Du Bled, Carolin du Bled, Gunnar Mergner... 10 Jahre Xenius - Wo geht's lang zur Energiewende?; E23
DE

Seit zehn Jahren ist Xenius unterwegs, um über die Wissenschaft zu berichten. Ein wichtiges Thema, das die Moderatoren immer wieder beschäftigt hat, ist die Energiewende: Wie kann die gesamte Energieerzeugung auf erneuerbare Energien umgestellt werden? Heute lässt Xenius-Moderatorin Caroline du Bled ihre Vorgängerin Carolin Matzko und Co-Moderator Gunnar Mergner gegeneinander antreten: Sie sollen zeigen, ob sie in den vielen Jahren nicht nur theoretisches Wissen, sondern auch praktisches über erneuerbare Energien gesammelt haben.

06:15
Spanien: Vox - Die Stimme von Rechtsaußen / Kambodscha: Die Schule der Wiederverwertung; FR

40 Jahre nach der Franco-Diktatur steigt zur Überraschung vieler, die Spanien nach 40 Jahren Franco-Diktatur für immun gegen den Rechtsextremismus hielten, eine neue extrem rechte Partei in Spanien in der Gunst der Wähler.

07:10
Folge 1027; E1085
DE. Folge 1027; E1085
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
Die Geier sind zurück; DE. Die Geier sind zurück; FR

Über den Schluchten und Gebirgszügen Südfrankreichs ziehen seit einigen Jahren wieder Geier ihre Runden: Gänsegeier, Mönchsgeier, Bartgeier. Und das nur dank des unermüdlichen Engagements einer Handvoll passionierter Geierexperten. Das Revier der gigantischen Vögel bietet eine atemberaubende Kulisse: die Verdonschlucht und der Vercors. GEO Reportage beobachtet die Greifvögel in den traumhaft schönen Bergwelten Südfrankreichs aus großer Nähe.

08:00
R: Hans-Peter Kuttler... Der mediterrane Süden; DE

Badestrände, Flamenco und weltberühmte Bauwerke wie die Alhambra. Das ist nur eine Seite Spaniens. Denn das Land auf der Iberischen Halbinsel bietet so viel mehr: eine reiche Tierwelt voller Überraschungen und spektakuläre Naturwunder. Von den Tiefen des Meeres bis weit ins Landesinnere, vom grünen Norden am Atlantik bis in die Canyons Andalusiens - kaum irgendwo sonst in Europa gibt es eine größere Artenvielfalt. Und selbst im beliebten Süden Spaniens gibt es im Hinterland noch viel zu entdecken. Wildes Spanien - Der mediterrane Süden zeigt die unbekannte Seite einer faszinierenden Region.

08:50
R: Fabrice Michelin... Rom; ?les des Saintes; Buenos Aires; FR

(1): Rom, Fellinis süßes Leben (2): Alle in einem Boot auf den ?les des Saintes (3): Buenos Aires: Deutscher Wertbetrug.

09:45
R: Sohn Seung-woo... Folge 1; KR

Blaugrün schillernde Brustschilde, goldgelbe Schmuckfedern, Zentimeter lange Federschäfte, manchmal gezwirbelt wie ein Schnauzbart: Die Paradiesvögel sind eine Familie mit rund 40 Arten, bei denen vor allem die erwachsenen Männchen durch ein prächtiges Gefieder auffallen. Sie leben auf Neuguinea und seinen Nachbarinseln, beispielsweise in der Torres-Straße; einige Arten kommen jedoch auch in Australien und auf den Molukken vor. Der Lebensraum der Vögel ist auf bestimmte Regionen beschränkt.

10:35
R: Sohn Seung-woo... Folge 2; KR

Es gibt Vögel, die ihren eigenen kleinen Garten anlegen. Die Rede ist von der Familie der Laubenvögel, deren Leben sich größtenteils am Boden abspielt. Das Aussehen der verschiedenen Arten ist recht unauffällig, doch sie zeichnen sich durch ein einzigartiges Paarungsverhalten aus: Um die Weibchen zu beeindrucken, errichten die Männchen aus kleinen Ästchen architektonisch aufwendige Bauwerke und schmücken deren Umgebung mit möglichst farbenfrohen Objekten wie zum Beispiel Früchten.

11:30
R: Rolf Lambert, Dimitrios Kisoudis... Von Kuba nach Neufundland; DE

Der Golfstrom ist die mächtigste Strömung der Welt. Als Teil eines globalen Kreislaufs von Meeresströmungen transportiert er fast hundertmal so viel Wasser wie alle Flüsse der Welt zusammen. Die Reise beginnt an der Küste Kubas, im Golf von Mexiko, wo der Golfstrom entsteht, und folgt ihm die amerikanische Ostküste entlang bis zur kanadischen Insel Neufundland. Der Reisende begegnet Fischern und Forschern, die mit dem Golfstrom leben und bemerken, dass sich die Strömung verändert. Der Golfstrom wird wärmer und fließt zunehmend weiter nach Norden. Das hat Folgen für das Klima in Europa.

12:15
Falsche Liebe - Online-Betrügern auf der Spur; S1
DE

Aus Einsamkeit suchen viele Menschen, mehrheitlich Frauen, Bekanntschaften im Internet. Manche gehen dabei Betrügern auf den Leim. Auch weil die Online-Abzocker meist aus dem Ausland agieren und kaum verfolgt werden, boomt das Geschäft. Mithilfe der Scam-Hunterin Annette Kiefer nimmt eine Betroffene die Jagd nach ihrem Liebesbetrüger nun selbst in die Hand.

12:50
vom 27.08.2019, 12:50 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... Panama; Kongo; Rom; FR

(1): Panama: Ein Indio namens Le Clézio (2): Rumba - Gerne, aber bitte aus dem Kongo (3): Rom: Dicke Luft für den Duce.

14:05
I: Morgan Freeman, Matt Damon, Tony Kgoroge, Patrick Mofokeng, Matt Stern, Julian Lewis Jones; R: Clint Eastwood... US

Invictus erzählt die Geschichte von Nelson Mandela kurz nach seiner Wahl zum Präsidenten Südafrikas, als er sich mit allen Kräften für die Überwindung der Apartheid einsetzte, die in den Köpfen der Menschen weiterlebte. Überzeugt davon, dass die Begeisterung für den Sport die Menschen einen könnte, wollte er die Rugby-WM im eigenen Land gewinnen.

16:15
R: Simone Brannahl... DE

Das Leben einiger Frühaufsteher wird besonders durch ihre Arbeit am zeitigen Morgen bestimmt. Die Natur, die drohende Hitze des Tages und manchmal auch mögliche Konkurrenten verlangen den frühmorgendlichen Arbeitsbeginn. Poetische Landschaften prägen die traditionellen Handgriffe und Handwerke der porträtierten Menschen. Im Troodos-Gebirge auf Zypern werden in der ersten Morgendämmerung die Damaszener-Rosen geerntet, die zu Öl und Rosenwasser verarbeitet werden. Andria Tsolakis aus Agros ist schon um fünf Uhr auf den Beinen, denn morgens ist der Ölgehalt der Pflanzen am Größten.

16:40
I: Dörthe Eickelberg, Pierre Girard... 10 Jahre: Mobil in der Stadt; E24
DE

In dieser Folge von Xenius reisen Dörthe Eickelberg und Pierre Girard nach Saint-Tropez, wo fliegende Boote das Stauproblem lösen sollen und der Verkehr von der Straße aufs Wasser verlagert wird. Klingt utopisch? Ist es nicht. Die Moderatoren dürfen sich bei einer Spritztour im SeaBubble davon überzeugen: Schon nach kurzer Fahrt hebt das Boot ab. Aber ist das fliegende Wassertaxi schneller als ein Auto?

17:10
R: Emmanuel Descombes... Spanien - Las Alpujarras; FR

Auf dem Gebiet der andalusischen Provinzen Granada und Almería liegt südlich der Sierra Nevada die Gebirgsregion der Alpujarras. Der Name dieser Landschaft leitet sich vom arabischen Ausdruck al-Buscharat ab, der so viel bedeutet wie Weideland. Zwischen den schneebedeckten Gipfeln, die bis auf 3.500 Meter reichen, und den dürren Ebenen, die sich zu ihren Füßen erstrecken, besteht ein krasser Klimaunterschied. Ein Kanalsystem sorgt für die Bewässerung der terrassierten Anbauflächen, die noch unter der arabischen Herrschaft von Al-Andalus angelegt wurden.

17:40
R: Simone Stripp, Jürgen Hansen... FR

Im nordamerikanischen Yellowstone-Nationalpark vermehrten sich die Wapiti-Rothirsche lange Zeit ungebremst und das zuungunsten der dortigen Flora und Fauna - bis Wölfe in das Gebiet Einzug hielten. Die Dokumentation Die Rückkehr der Wölfe - Das Wunder im Yellowstone-Nationalpark zeigt die erstaunlichen Folgen, die die Wiederansiedlung von Wölfen Ende der 1990er Jahre für das gesamte Ökosystem im Yellowstone-Nationalpark hat. Ein aus den Fugen geratenes Ökosystem ist durch die Rückkehr der Raubtiere wieder in ein natürliches Gleichgewicht gelangt.

18:30
Grotten und blaue Löcher; S1E2
CF

Die 700 Inseln und Riffe der Bahamas sind ein tropisches Paradies mit einer einzigartigen Artenvielfalt. Durch die relativ isolierte Lage sind dort zahlreiche endemische Arten beheimatet. Der Archipel bietet außerdem weltweit einzigartige Zeugnisse der Erd- und Naturgeschichte. Unter Wasser um die Bahamas und in Waldlichtungen auf den Inseln beherbergen Korallen- und Kalkgebirge das weltweit dichteste Höhlensystem. In diesen Höhlen haben sich Fledermäuse, Krebse, Eidechsen, Krabben und Schmetterlinge eingerichtet.

19:20
vom 27.08.2019, 19:20 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Liebe Halal: Muslimische Hochzeiten in England; S1E281
DE

Viele junge Muslime in Europa heiraten schnell. Denn die religiösen Regeln verbieten, dass sie sich erst einmal unverbindlich treffen. Doch nicht alle dieser islamischen Ehen werden rechtsgültig registriert. Kommt es zur Trennung, haben vor allem die Frauen viel zu verlieren. Betroffene aus Großbritannien fordern mehr Aufklärung und rechtlichen Schutz.

20:15
R: Christian Gramstadt... DE

'Ndrangheta lautet der Name der im süditalienischen Kalabrien agierenden Mafia. Ihre Haupteinnahmequelle ist neben dem Handel mit Drogen die illegale Entsorgung von Giftmüll. Mit der Entdeckung von 60 Tonnen Krankenhausmüll in der Provinz Cosenza beginnt im Jahr 1989 eine Reihe kalabrischer Giftmüllskandale: Über 100 Schiffe mit Giftmüll an Bord sollen vor der italienischen Küste versenkt worden sein. Doch der seit 2013 amtierende Staatsanwalt der Region Federico Cafiero de Raho bringt Bewegung in die Giftmüllszenerie. Der Journalist Sandro Mattioli begibt sich in Deutschland, Frankreich und Italien auf Spurensuche.

21:45
R: Mosco Levi Boucault... Macht durch Blut; FR

Salvatore Toto Riina: Sohn eines armen Bauern aus Corleone, der mit 52 Jahren durch Mord und Terror zum unumschränkten Herrscher der sizilianischen Mafia wird. Der erste Teil schildert vor allem anhand erschütternder, noch nie gezeigter Aussagen von reumütigen Mafia-Killern den unaufhaltsamen Aufstieg eines Mannes, der durch einen brutalen Krieg ins Triumvirat der Cosa Nostra eindrang.

23:05
R: Mosco Levi Boucault... Der Fall; FR

Salvatore Toto Riina: Sohn eines armen Bauern aus Corleone, der mit 52 Jahren durch Mord und Terror zum unumschränkten Herrscher der sizilianischen Mafia wird. Tommaso Buscetta: ein Verlierer des Mafiakrieges, der seinen Rachedurst nicht stillen kann. Giovanni Falcone: der Richter, dem es gelingt, Buscetta zur Kooperation mit der Justiz zu bewegen. Falcone initiiert den ersten Prozess gegen die sizilianische Mafia, bei dem Riina zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt wird. Die zweiteilige Dokumentation beleuchtet den blutigen Mafia-Krieg, der zwischen 1977 und 1994 mitten in Europa geführt wurde.

00:15
I: Alessandro Antonelli, Pietro Orlando; R: Agostino Ferrente... FR. IT

Alessandro und Pietro sind 16 Jahre alt und beste Freunde. Sie leben in Traiano, einem Stadtteil von Neapel, der sich fest in den Händen der Mafia befindet. Ihr Viertel ist ein berüchtigter Drogenumschlagplatz. Im Sommer 2014 wurde ihr Freund Davide Bifolco dort von einem Polizisten erschossen, der ihn für einen flüchtigen Mafioso hielt. Der Filmemacher Agostino Ferrente bat die beiden neapolitanischen Jugendlichen, ihr Wohnviertel und ihren Alltag mit einem Smartphone im Selfie-Modus zu filmen. Ihre Interviews und Monologe vor dem Selfiestick zeigen, wie schwer es für jeden Einzelnen hier ist, nicht Teil der Camorra zu werden.

01:35
Weltbevölkerung: Wo sind die jungen Menschen?; E16
FR

UN-Schätzungen zufolge beträgt die Weltbevölkerung derzeit 7,6 Milliarden. Ein Großteil dieser Menschen sind Kinder und Jugendliche. Doch die demografische Entwicklung unterscheidet sich von einem Kontinent zum anderen. Manche halten die Tatsache, dass immer mehr Menschen von Süden nach Norden migrieren, für natürlich und unvermeidlich. Haben sie Recht? Tatsache ist: Manche afrikanischen Länder haben heute ähnliche Geburtenraten wie Europa, 80 Prozent aller Migranten verlassen den eigenen Kontinent nicht und das weltweite demografische Wachstum könnte sich noch in diesem Jahr auf ein stabiles Maß einpendeln.

01:50
vom 28.08.2019, 01:50 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

02:10
R: Rolf Lambert... Von den Azoren an den Polarkreis; DE

Der Golfstrom ist die mächtigste Strömung der Welt. Als Teil eines globalen Kreislaufs von Meeresströmungen transportiert er fast hundertmal so viel Wasser wie alle Flüsse der Welt zusammen. Von den Azoren führt die Reise entlang des Golfstroms über die Bretagne in Frankreich in den Nordwesten Irlands. Vom schottischen Orkney-Archipel bewegt sich der Golfstrom bis zu den Lofoten in Norwegen. Mitten auf dem Nordatlantik, wo der Golfstrom in riesigen Wasserfällen in die Tiefe sinkt, untersuchen Wissenschaftler den Einfluss des Klimawandels auf die Strömung.

02:55
R: Tommy Gulliksen... NO. DE

Ende August 2016 reisen auf Initiative des Norwegers Morten Traavik Künstler aus aller Welt zu einem einmaligen Kooperationsversuch nach Nordkorea. Organisiert und überwacht von staatlichen Organen wollen sie mit der lokalen Kunstszene zusammenarbeiten. Sie wollen ihre herausfordernde Kunst in einem Land präsentieren, in dem es keine abstrakte Kunst gibt. Traavik hofft, dass die Kunstakademie als Trojanisches Pferd agieren kann.

03:50
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1762; E1771
FR

28 Minuten ist das Kulturmagazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt ein aktuelles Thema aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe und führt hin zu kulturellen Hintergründen, die sich in der Tagesaktualität sonst nicht auf den ersten Blick erschließen. Dafür stehen den Moderatoren, sowohl Fachleute für die einzelnen Bereiche, als auch ein täglich wechselnder Gast aus dem kulturellen Leben zur Seite.

05:00
I: Tina Turner; R: David Mallet... US

Tina Turner: Live in Holland ist ein Teil der Konzerttournee zum 50. Jubiläum der amerikanischen Queen of Rock 'n' Roll und bereits ihre neunte Solo-Konzerttournee - außerdem gleichzeitig die erste Tour seit acht Jahren nach der rekordverdächtigen Twenty Four Seven Tour. Über eine Millionen Zuschauer besuchten die ausverkauften Vorstellungen in Europa und Nordamerika. Das Konzert Tina Turner: Live in Holland zog 35.000 Zuschauer an und wurde im März 2009 in Arnheim aufgenommen.

06:10
I: Dörthe Eickelberg, Pierre Girard... 10 Jahre: Mobil in der Stadt; E24
DE

In dieser Folge von Xenius reisen Dörthe Eickelberg und Pierre Girard nach Saint-Tropez, wo fliegende Boote das Stauproblem lösen sollen und der Verkehr von der Straße aufs Wasser verlagert wird. Klingt utopisch? Ist es nicht. Die Moderatoren dürfen sich bei einer Spritztour im SeaBubble davon überzeugen: Schon nach kurzer Fahrt hebt das Boot ab. Aber ist das fliegende Wassertaxi schneller als ein Auto?

06:40
R: Simone Brannahl... DE

Nächtliche Ruhe liegt über den Karpfenteichen von Rietschen in der Oberlausitz. Aber an Schlaf kann Karsten Tusche nicht denken. Der Fischer hält Nachtwache am Teich, damit ihm nicht Fischdiebe das bevorstehende Abfischen vermiesen. Karsten Tusche liebt die Stille der Morgenstunden am Wasser, wenn die Natur langsam erwacht. Rund 40 Teiche gehören Karsten Tusche und seiner Familie, sie leben von den Fischen.

07:10
Folge 1028; E1086
DE. Folge 1028; E1086
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
R: Vincent Froehly... Kastanien: das Brot der Korsen; DE. Kastanien: das Brot der Korsen; FR

Ohne die Kastanienbäume wäre Korsika nicht das, was es ist: eine Insel voller Traditionen, Stolz und Würde. Hunderte Bauern haben hier einst die legendären Kastanienwälder bewirtschaftet. Heute ist davon noch eine Handvoll übriggeblieben, die gegen das Aussterben der Kastanienproduktion kämpft. Und das erst recht, seit die Gallwespe die Bäume zu vernichten droht. Der Film begleitet die wenigen verbliebenen Kastanienproduzenten eine Saison lang, um ihr faszinierendes Handwerk kennen zu lernen.

08:00
R: Hans-Peter Kuttler... Der atlantische Norden; DE

Spanien zählt zu den beliebtesten Reisezielen der Welt. Doch Badestrände, Flamenco und weltberühmte Städte wie Sevilla und Granada sind nur eine Seite Spaniens. Denn zwischen der rauen Atlantikküste im Norden und der sonnenverwöhnten Mittelmeerküste im Süden findet sich eine Artenvielfalt, die in anderen Regionen Europas selten geworden ist. Der Zweiteiler Wildes Spanien porträtiert die extrem abwechslungsreiche Natur vom grünen Norden zwischen Galizien und dem Baskenland und dem Süden zwischen Andalusien und der Extremadura. Zwei Jahre lang dauerten die Dreharbeiten auf der Iberischen Halbinsel.

08:45
R: Fabrice Michelin... Panama; Kongo; Rom; FR

(1): Panama: Ein Indio namens Le Clézio (2): Rumba - Gerne, aber bitte aus dem Kongo (3): Rom: Dicke Luft für den Duce.

09:55
R: Florian Breier, Christian Stiefenhofer... DE

Der Rhein - Europas einziger Fluss, der die Alpen mit der Nordsee verbindet. Schon in der Steinzeit siedelten Menschen an seinen Ufern. In den Jahrtausenden danach entwickelte er sich von einem wilden Fluss zur heute bedeutendsten Wasserstraße Europas. Der Film begibt sich auf eine Zeitreise auf den Spuren der Natur- und Kulturgeschichte von Vater Rhein. - Die Dokumentation geht auch dem Ökosystem Fluss auf den Grund: Wie funktioniert so ein gewaltiger Strom wie der Rhein? Protagonist ist der Rhein in Vergangenheit und Gegenwart, als Naturereignis, geschichtsträchtiger Ort und Wirtschaftsfaktor.

11:20
R: Ingo Thöne... DE

Biologische Eindringlinge bedrohen die Pflanzenwelt Europas - und sie richten Schäden in Milliardenhöhe an. Die Dokumentation stellt die Verbreitungswege der exotischen Pflanzen dar, zeigt den ökologischen und ökonomischen Schaden, den sie anrichten, und stellt verschiedene Bekämpfungsstrategien vor.

12:15
Liebe Halal: Muslimische Hochzeiten in England; S1E281
DE

Viele junge Muslime in Europa heiraten schnell. Denn die religiösen Regeln verbieten, dass sie sich erst einmal unverbindlich treffen. Doch nicht alle dieser islamischen Ehen werden rechtsgültig registriert. Kommt es zur Trennung, haben vor allem die Frauen viel zu verlieren. Betroffene aus Großbritannien fordern mehr Aufklärung und rechtlichen Schutz.

12:50
vom 28.08.2019, 12:50 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... Provence; Haiti; Die Philippinen; FR

(1): Raimu verlor sein Herz in der Provence (2): Zauberhafter Voodoo auf Haiti (3): Surf und Kino auf den Philippinen.

14:10
I: Robert Redford, Will Geer, Stefan Gierasch, Allyn Ann McLerie, Charles Tyner, Josh Albee; R: Sydney Pollack... US

Jeremiah Johnson ist ein ehemaliger Soldat der US-Armee. Die Brutalität, die er dort erlebt hat, führte ihn zu dem Entschluss, ein neues friedliches Leben in den Bergen, fernab von jeglicher Zivilisation zu beginnen. In den Rocky Mountains lebt er fortan als Jäger und Fallensteller, gemeinsam mit einem elternlosen Jungen und einer Indianerin. Eines Tages jedoch wird er nach Hause kommen und die beiden ermordet auffinden. Jeremiah wird erneut mit Gewalt und Brutalität konfrontiert, diesmal vonseiten der Crow-Indianer, für die der Mord ein Rachefeldzug war.

16:00
R: Michael Schlamberger... Nebelwald und Wüsten; S1E1
DE

Sieben Inseln im weiten Atlantischen Ozean, dem afrikanischen Kontinent vorgelagert und entstanden durch vulkanische Aktivität: Die Kanarischen Inseln sind mehr als ein Urlaubsparadies; sie sind Lebensraum für besondere Tier- und Pflanzenarten, viele von ihnen endemisch. Es gibt wüstenartige Zonen voll karger Schönheit, aber auch üppig bewachsene Wälder, dicht besiedelt von seltenen Pflanzenarten und Tieren. Die zweiteilige Naturdokumentation ist eine eindrucksvolle Reise entlang faszinierender Küsten und über bizarre Vulkanrücken, die vor allem die unbekannten Seiten der Urlaubsdestination zeigt.

16:50
I: Caroline Du Bled, Gunnar Mergner... 10 Jahre: Nachhaltige Landwirtschaft; E25
DE

Heute sind die Xenius-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner zu Gast bei einem Bio-Bauern, den Gunnar bereits 2010 besucht hat: Sepp Braun. Damals war er noch ein Einzelkämpfer. Auch lief bei ihm noch nicht alles nach Wunsch und er musste Ernteverluste in Kauf nehmen, um konsequent nachhaltige Landwirtschaft betreiben zu können. Doch schon damals glaubte Sepp Braun fest daran: Bio für alle ist möglich. Caroline und Gunnar wollen wissen: Wie geht es ihm heute? Wie geht es der Öko-Landwirtschaft in Frankreich und Deutschland insgesamt? Und glaubt Sepp Braun immer noch an Bio für alle?

17:20
R: Emmanuel Descombes... Schweiz - Wallis; FR

Der Kanton Wallis ist der trockenste Kanton der Schweiz, seine Gletscher beherbergen zugleich die größten Süßwasserreserven Europas. Dieser Reichtum der Natur und die Schönheit der Landschaft haben diesem Teil der Schweizer Alpen mit den Berggipfeln Jungfrau und Bietschhorn sowie dem Aletschgletscher einen Eintrag in die Weltnaturerbeliste der UNESCO beschert. Der Aletschgletscher, der sich in den Berner Alpen über eine Länge von fast 23 Kilometern auf einer Fläche von mehr als 82.000 Hektar erstreckt, ist ein Ort zur historischen Erforschung der Eiszeit. Doch wie lange können die Gletscher der Klimaerwärmung noch standhalten?

17:45
R: Sorrel Wilby... AU

274 Inseln mit weißen Korallensandständen erheben sich aus der Torres-Straße, der seichten warmen Meerenge zwischen Australien und Papua-Neuguinea. Doch die rund 20 bewohnten Inseln liegen oft viele Kilometer voneinander entfernt. Isolation und Ressourcenknappheit begegnen die Torres Straßen-Insulaner seit jeher mit großem Einfallsreichtum. Der Ranger Barry Pau betreut jahrhundertealte Fischfallen, und Wally Kris lehrt den Kindern die überlieferten Tänze, mit denen man neben Geschichten auch Wissen weitergibt. Die Dokumentation bietet überraschende Einblicke in eine einzigartige Inselwelt, paradiesisch und rau zugleich.

18:30
Korallen und Riffe; S1E3
CF

Auf den Bahamas befindet sich das drittgrößte Korallenriff der Erde und an der Ostküste von Andros die zweitgrößte Korallenformation auf der Nordhalbkugel. Die über 50 Korallenarten in dieser Region bilden einen lebenden Teppich und hinterlassen die berühmten Kalkskelette. Die Korallen leben in Symbiose mit Mikroalgen, die sie per Photosynthese ernähren. Auf diesem Gleichgewicht baut der Lebensraum der 150 heimischen Fischarten vom Jungfernfisch über den Papageienfisch bis zur Grundel auf.

19:20
vom 28.08.2019, 19:20 Uhr; FR

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Fernbeziehungen - Besser lieben ohne Alltag?; S1
DE

Vorfreude, Abschiede, ein Alltag über Skype: Viele Paare leben in einer Fernbeziehung, auch Irma Barros und Carl Miche aus Frankreich. Nach ihrem Studium ist Irma nach Rotterdam in die Niederlande gezogen. Sie liebt ihr Leben, das sie sich dort aufgebaut hat. Wird Carl ihr nach Rotterdam folgen?

21:35
Mit Charlotte Roche in Japan; S1E1
Um die Magie des Zusammenseins immer wieder heraufzubeschwören, gibt es überall auf der Welt Liebesrituale. In der ARTE-Reihe Love Rituals spürt Charlotte Roche diesen kulturspezifischen Liebesritualen nach. In Japan besucht Charlotte Roche das Kanamara-Matsuri in Kawasaki: ein uraltes Ritual, das das Wissen um eine gesunde Portion Sex in den Köpfen der Japaner verankern soll.
22:20
Mit Charlotte Roche in Israel; S1E2
Um die Magie des Zusammenseins immer wieder heraufzubeschwören, gibt es überall auf der Welt Liebesrituale. In der ARTE-Reihe Love Rituals spürt Charlotte Roche diesen kulturspezifischen Liebesritualen nach. Sie reist nach Israel, um am Tu B'Av-Fest am Schrein von Amuka teilzunehmen, wohin Hunderte junger Juden pilgern, um den Segen zu empfangen und schnell den von Gott vorbestimmten Partner zu finden.
23:10
I: Kenny Johnston, Simone Bucio, Jesus Meza, Ruth Ramos, Eden Villavicencio; R: Amat Escalante... MX. DK. FR. DE. NO. CH

Ein mysteriöses Wesen in einer einsamen Hütte im Wald, das die vollkommene sexuelle Erfüllung verspricht. In dessen Bann die junge Frau Verónica, die den Krankenpfleger Fabián in ihr Geheimnis einweiht. Als Fabián später jedoch schwer verletzt gefunden wird, ist klar, dass die Kreatur im Wald alles andere als ungefährlich ist. Fabiáns Schwester Alejandra will herausfinden, was mit ihrem Bruder passiert ist - doch auch sie kann Verónicas Erzählungen und der Verlockung im Wald nicht widerstehen.

00:40
vom 29.08.2019, 00:40 Uhr; FR

Die Nachrichtensendung bereitet täglich das aktuelle Tagesgeschehen auf.

01:05
I: Pierre Brasseur, Alida Valli, Édith Scob, Juliette Mayniel, François Guérin; R: Georges Franju... FR. IT

Als das Gesicht der Tochter von Chirurg Dr. Génessier nach einem Unfall entstellt ist, plagen ihn schreckliche Schuldgefühle. Er will versuchen, ihr Antlitz wiederherzustellen. Also entführt er hübsche junge Frauen, um deren Gesichter zu stehlen. Seine ersten Versuche scheitern und seine Opfer überleben den Eingriff nicht. Doch Dr. Génessier ist fest entschlossen. Inspektor Parot untersucht in der Zwischenzeit die mysteriösen Mordfälle.

02:30
AU

Die Dokumentation zeigt die einzigartige Abenteuerreise der Walforscher Curt und Micheline Jenner in die nordwestaustralische Region Kimberley. Diese abgelegene Gegend gilt als größtes Fortpflanzungsgebiet von Buckelwalen. Mit Hilfe neuester technischer Mittel, wie auf Quadrokoptern angebrachten Luftbildkameras und spezielle Nachsichtgeräte, entstanden einzigartige Aufnahmen vom Sozialverhalten der geheimnisvollen Meeressäuger.

03:15
R: Ina Knobloch... Folge 2; S1E2
DE

Ina besichtigt im Osten Deutschlands einen Baumhauspark mitsamt Baumhaushotel. In einem Schlosspark im Herzen Deutschlands untersucht sie ein hängendes Baumhaus und in Bremen präsentiert ihr der Architekt Andreas Wenning seine luxuriöse Variante.

03:40
I: Claudine Acs, Michele Héry, Nell Reymond, Anna Strelva; R: Fabrice Maruca... Geheimnisvoller Männerbesuch; S8E16
FR

Als ein Mann abends nach Hause kommt, sitzt seine Frau grübelnd mit einer Tüte Chips auf dem Sofa. Er setzt sich zu ihr, offenbar ist nicht alles in Ordnung. Sie erzählt ihm, dass nachmittags plötzlich ein wildfremder Mann an die Tür geklopft hat.

05:00
R: Michael Beyer... DE

Die klassischen Musiker Anna Prohaska, Andreas Ottensamer und Caspar Frantz kommen zusammen, um sich in Wort und Musik einen freundschaftlichen Wettstreit um einen Komponisten zu liefern und dem Publikum ihre Sicht auf Mozart zu präsentieren.