Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ORF 3
05:45
R: Helmut Zenker... Tohuwabohu - Folge 26

AUT

TV-Chaotikum von Helmut Zenker.

06:35
Kultur Heute
07:00
WETTER/INFO
09:00
Der Traunstein - Wächter des Salzkammerguts

Die Silhouette des Traunstein am Ostufer des Traunsees ist schon aus über 100 Kilometern Entfernung sichtbar. Deshalb wird der Berg auch „Wächter des Salzkammerguts“ genannt. Nur der Mont Blanc hat mehr Todesopfer gefordert.

09:50
Leben in der Waldheimat

Seine „Waldheimat“ hat der Volksdichter Peter Rosegger in seinen Büchern unsterblich gemacht. Zu allen Jahreszeiten, aber vor allem im Winter, entfaltet diese Gegend in den Fischbacher Alpen ihren größten Charme. Gebhard Hölzl zeigt in dieser Dokumentation, wie sich das Leben hier in den letzten Generationen verändert hat.

10:40
ORF III Spezial
12:10
ORF III Spezial
13:40
%wischen%
15:15
I: Nicole Ansari, Eva Herzig, Ralf Bauer, Dieter Moor, Peter Matic, Viktoria Schubert, Alexander Pschill; R: Wolfgang Murnberger... (Ach Baby, ein Baby!)

AUT

Sandra, die erfolgreiche Innenarchitektin und Iris, die zur Romantik neigende Blumenhändlerin, sind seit langer Zeit ein Paar. Um die etwas routiniert gewordene Beziehung neu zu beleben, verfällt Iris auf eine recht herkömmliche Idee: Ein Baby muss her. Ein wahnwitziger Plan, findet Sandra. Doch Iris bleibt hartnäckig und findet sogar einen scheinbar idealen Samenspender. Damit aber bringt sie die humorvolle Romanze von den Irrungen und Wirrungen der Liebe erst so richtig in Schwung und mehr Abwechslung in die Beziehung, als ihr lieb ist. Buchbearbeitung: Uli Brée und Rupert Henning.

16:50
Die Bergdienstleister - Hinter den Kulissen der Skigebiete

AUT

Über 300 Seilbahnen und Lifte sorgen in Vorarlberg jeden Winter dafür, dass zehntausende Wintersportler ihrem Freizeitvergnügen nachgehen können. Doch die wenigsten von ihnen haben eine Vorstellung davon, wie viel Aufwand hinter den Kulissen nötig ist, damit sie schnell auf den Berg und sicher ins Tal kommen - und sich dazwischen auch noch stärken können. Ein Team des ORF Vorarlberg hat die Pistenraupenfahrer, Seilbahntechniker, Pistenretter und Hüttenwirte eine Saison lang begleitet - und zeigt, wie sie sich auf die neue Saison vorbereiten.

17:15
Ski Heiligenblut - Wintersport am Großglockner

Schon lange vor der Entwicklung eines modernen Schigebietes waren die Hänge im Kärntner Glocknergebiet Anziehungspunkt für die ersten Wintersportler. Als Mitte der 1960er Jahre eine Sesselbahn von Heiligenblut zur Mittelstation Rossbach eröffnet wurde, war dies der Start in eine moderne Zeit des Schifahrens. Heute präsentiert sich das Bergsteigerdorf als hochalpines Wintersportzentrum, das sowohl für Pistenfahrer als auch für Free-Rider beste Verhältnisse zu bieten hat. Gestalter Arnulf Prasch zeigt Wegbereiter des Schigebietes und die vielfältigen Möglichkeiten, den Winter am Fuße des höchsten Berges Österreichs zu erleben.

17:45
R: Christian Papke... Winterfreuden

AUT

Winter auf dem Land – das heißt Eisstockschießen, Schneemann bauen und Schlittenfahren. Viele dieser Freizeitbeschäftigungen lieben Kinder und Jugendliche auf dem Land seit Generationen. Oft werden Schlittschuhe, Schlitten und anderes Sportgerät noch von den Großeltern verwendet. Sportarten wie das Eisstockschießen sind beliebte gesellschaftliche Treffpunkte, wo es nicht primär um das Gewinnen geht, sondern um den angeregten Austausch zwischen den Menschen. Christian Papke portraitiert die Winterhobbys der Österreicherinnen und Österreicher an einigen Orten ländlicher Idylle.

18:30
R: Christian Papke... Winterzauber in den Alpen - Von Filzmoos bis Achensee

AUT

Winter auf dem Land und in den Bergen – das heißt einerseits Gemütlichkeit in der Stube bei knisterndem Feuer im Kamin. Doch auch die Natur draußen hält ihre winterlichen Freuden bereit: Man trifft sich beim Eisfischen, Eisstockschießen oder Eislaufen. Diese Volkssportarten halten die Gemeinschaft zusammen, auch wenn Minusgrade sonst eher zum Zuhausebleiben einladen. Christian Papke hat für Heimat Österreich mehrere heimische Regionen und ihre Winterfreuden portraitiert.

19:25
Der Traunstein - Wächter des Salzkammerguts

Die Silhouette des Traunstein am Ostufer des Traunsees ist schon aus über 100 Kilometern Entfernung sichtbar. Deshalb wird der Berg auch „Wächter des Salzkammerguts“ genannt. Nur der Mont Blanc hat mehr Todesopfer gefordert.

20:15
Skilegenden - Franz Klammer

Das Highlight der Skisaison sind die Kitzbüheler Hahnenkammrennen. Mit Dokumentationen u. a. über Österreichische Skilegenden stimmt ORF III auf eines der bekanntesten Skirennen weltweit ein.

21:05
Skilegenden - Annemarie Moser-Pröll

Das Highlight der Skisaison sind die Kitzbüheler Hahnenkammrennen. Mit Dokumentationen u. a. über Österreichische Skilegenden stimmt ORF III auf eines der bekanntesten Skirennen weltweit ein.

21:50
Skilegenden - Das Wunderteam aus Kitzbühel

Von 24. bis 26. Jänner riskieren beim Kitzbüheler Hahnkammrennen junge Skitalente wieder alles für den Sieg. ORF III erinnert zur Einstimmung auf Österreichs größtes Sportevent an sechs Kitzbüheler, die als „Wunderteam“ in die Österreichische Sportgeschichte eingegangen sind.

22:40
Dietrich Siegl und Jazz Gitti

Birgit Denk hat diesmal Schauspieler Dietrich Siegl und Sängerin Jazz Gitti zum gemütlichen Late-Night-Talk ins Casino Baden eingeladen.

23:30
R: Helmut Zenker... Tohuwabohu - Extra

AUT

TV-Chaotikum von Helmut Zenker.

00:15
Fernsehen wie damals
01:10
Fernsehen wie damals
01:35
Dietrich Siegl und Jazz Gitti

Birgit Denk hat diesmal Schauspieler Dietrich Siegl und Sängerin Jazz Gitti zum gemütlichen Late-Night-Talk ins Casino Baden eingeladen.

02:15
R: Helmut Zenker... Tohuwabohu - Extra

AUT

TV-Chaotikum von Helmut Zenker.

03:05
Herz, was brauchst Du - mehr

Ein zweiteiliger Themenabend beleuchtet die neuesten Erkenntnisse rund um die Herzgesundheit.

03:55
Unser Herz - Taktgeber des Lebens

Ein zweiteiliger Themenabend beleuchtet die neuesten Erkenntnisse rund um die Herzgesundheit.

04:40
Lebensraum Spanische Hofreitschule

Touristenmagnet, Faszinosum und lebendige Geschichte zugleich: keine zweite Institution gibt es weltweit wie die Spanische Hofreitschule in Wien. Neben vollendeter Reitkunst zeigen Pferde und Reiter auch ein zentrales Stück der imperialen Tradition in Österreich. Aus dem spanischen Erbe Karls V. brachte sein Bruder Ferdinand I. die spanische Pferdezucht nach Wien. Viele berittene Manöver, die heute nur noch ästhetischen Wert haben, hatten zu seiner Zeit eine militärische Bedeutung. Um in der Schlacht zu überleben und zu siegen, waren diese Reitfiguren unerlässlich. Heute sind die Lipizzaner eine nicht mehr wegzudenkende Tradition – ORFIII stellt den Lebensraum Hofreitschule vor. Die Produktion wurde gefördert durch den Fernsehfonds Austria.

05:30
Schloss Eckartsau

Karl Hohenlohe besucht Schloss Eckartsau, das 1918/1919 zum Brennpunkt österreichischer Geschichtsschreibung wurde.

06:35
Kultur Heute
07:00
WETTER/INFO
08:45
Skilegenden - Das Wunderteam aus Kitzbühel

Von 24. bis 26. Jänner riskieren beim Kitzbüheler Hahnkammrennen junge Skitalente wieder alles für den Sieg. ORF III erinnert zur Einstimmung auf Österreichs größtes Sportevent an sechs Kitzbüheler, die als „Wunderteam“ in die Österreichische Sportgeschichte eingegangen sind.

09:30
Skilegenden - Annemarie Moser-Pröll

Das Highlight der Skisaison sind die Kitzbüheler Hahnenkammrennen. Mit Dokumentationen u. a. über Österreichische Skilegenden stimmt ORF III auf eines der bekanntesten Skirennen weltweit ein.

10:15
Skilegenden - Franz Klammer

Das Highlight der Skisaison sind die Kitzbüheler Hahnenkammrennen. Mit Dokumentationen u. a. über Österreichische Skilegenden stimmt ORF III auf eines der bekanntesten Skirennen weltweit ein.

11:05
ORF III Spezial
12:35
ORF III Spezial
14:00
ORF III Spezial
15:35
Der Erbhof - Im Tal des Schweigens

DEU

Anna steht vor dem Ruin. Ein Blitz setzt ihren Hof in Brand, das Gebäude ist unterversichert. Während sie verzweifelt um den Erhalt des Hofes kämpft, schuftet ihr Mann Johannes Tag und Nacht - und Markus, der Anna immer noch liebt, wittert seine Chance.

17:10
I: Nicole Ansari, Eva Herzig, Ralf Bauer, Dieter Moor, Peter Matic, Viktoria Schubert, Alexander Pschill; R: Wolfgang Murnberger... (Ach Baby, ein Baby!)

AUT

Sandra, die erfolgreiche Innenarchitektin und Iris, die zur Romantik neigende Blumenhändlerin, sind seit langer Zeit ein Paar. Um die etwas routiniert gewordene Beziehung neu zu beleben, verfällt Iris auf eine recht herkömmliche Idee: Ein Baby muss her. Ein wahnwitziger Plan, findet Sandra. Doch Iris bleibt hartnäckig und findet sogar einen scheinbar idealen Samenspender. Damit aber bringt sie die humorvolle Romanze von den Irrungen und Wirrungen der Liebe erst so richtig in Schwung und mehr Abwechslung in die Beziehung, als ihr lieb ist. Buchbearbeitung: Uli Brée und Rupert Henning.

18:45
I: Gunther Philipp, Rudolf Prack, Paul Hörbiger, Waltraut Haas, Peter Kraus; S: Kurt Nachmann; R: Hans Hollmann... Happy End am Attersee

AUT

Die vor kurzem verstorbene Tante Agathe hinterlässt ihre wunderschöne Villa einem mürrischen Polizeihofrat, einem hyperaktiven Playboy-Dirigenten und einem Geologen. Das idyllische Haus wird jedoch zum verrückten Intrigantenstadl. Denn besagte Herren sind nicht gewohnt, freundlich miteinander umzugehen. Zusätzlichen Ärger bescheren ihnen die Ferienkinder Binchen und Ossi.

20:15
Erlebnis Bühne mit Barbara Rett

.

23:45
Skilegenden - Franz Klammer

Das Highlight der Skisaison sind die Kitzbüheler Hahnenkammrennen. Mit Dokumentationen u. a. über Österreichische Skilegenden stimmt ORF III auf eines der bekanntesten Skirennen weltweit ein.

00:30
Skilegenden - Annemarie Moser-Pröll

Das Highlight der Skisaison sind die Kitzbüheler Hahnenkammrennen. Mit Dokumentationen u. a. über Österreichische Skilegenden stimmt ORF III auf eines der bekanntesten Skirennen weltweit ein.

01:15
Skilegenden - Das Wunderteam aus Kitzbühel

Von 24. bis 26. Jänner riskieren beim Kitzbüheler Hahnkammrennen junge Skitalente wieder alles für den Sieg. ORF III erinnert zur Einstimmung auf Österreichs größtes Sportevent an sechs Kitzbüheler, die als „Wunderteam“ in die Österreichische Sportgeschichte eingegangen sind.

02:05
Dietrich Siegl und Jazz Gitti

Birgit Denk hat diesmal Schauspieler Dietrich Siegl und Sängerin Jazz Gitti zum gemütlichen Late-Night-Talk ins Casino Baden eingeladen.

02:50
R: Helmut Zenker... Tohuwabohu - Extra

AUT

TV-Chaotikum von Helmut Zenker.

03:35
Fernsehen wie damals
04:25
Fernsehen wie damals
04:55
Der Traunstein - Wächter des Salzkammerguts

Die Silhouette des Traunsteins am Ostufer des Traunsees ist bereits aus über hundert Kilometern Entfernung sichtbar. Dehalb wird der Berg auch als Wächter des Salzkammergutes bezeichnet. Viele Künstler, Schriftsteller wie Nikolaus Lenau, bestiegen ihn, ebenso jagdfreudige Habsburger. Trotz seiner bescheidenen Höhe von 1.691 m ist er aber auch ein Berg voller Gefahren. Nur Europas höchster Berg, der Mont Blanc, forderte mehr Todesopfer als das gewaltige Kalksteinmassiv im oberösterreichischen Salzkammergut. Seine schroffen Bergwände fallen direkt in den See und das macht ihn für Bergsteiger zum herausfordernden Ziel und zum Fotomotiv für Menschen aus aller Welt - durch die Sendung, die diesem Schicksalsberg gewidmet ist, führt Schauspieler Miguel Herz-Kestranek, profunder Kenner des Salzkammerguts.

05:30
Fernsehen wie damals
06:35
Kultur Heute
07:00
WETTER/INFO
09:00
Dobar dan, Hrvati
09:35
Dober dan, Koroška
10:10
R: Christian Papke... Winterfreuden

AUT

Winter auf dem Land – das heißt Eisstockschießen, Schneemann bauen und Schlittenfahren. Viele dieser Freizeitbeschäftigungen lieben Kinder und Jugendliche auf dem Land seit Generationen. Oft werden Schlittschuhe, Schlitten und anderes Sportgerät noch von den Großeltern verwendet. Sportarten wie das Eisstockschießen sind beliebte gesellschaftliche Treffpunkte, wo es nicht primär um das Gewinnen geht, sondern um den angeregten Austausch zwischen den Menschen. Christian Papke portraitiert die Winterhobbys der Österreicherinnen und Österreicher an einigen Orten ländlicher Idylle.

11:00
R: Christian Papke... Winterzauber in den Alpen - Von Filzmoos bis Achensee

AUT

Winter auf dem Land und in den Bergen – das heißt einerseits Gemütlichkeit in der Stube bei knisterndem Feuer im Kamin. Doch auch die Natur draußen hält ihre winterlichen Freuden bereit: Man trifft sich beim Eisfischen, Eisstockschießen oder Eislaufen. Diese Volkssportarten halten die Gemeinschaft zusammen, auch wenn Minusgrade sonst eher zum Zuhausebleiben einladen. Christian Papke hat für Heimat Österreich mehrere heimische Regionen und ihre Winterfreuden portraitiert.

11:50
Ski Heiligenblut - Wintersport am Großglockner

Schon lange vor der Entwicklung eines modernen Schigebietes waren die Hänge im Kärntner Glocknergebiet Anziehungspunkt für die ersten Wintersportler. Als Mitte der 1960er Jahre eine Sesselbahn von Heiligenblut zur Mittelstation Rossbach eröffnet wurde, war dies der Start in eine moderne Zeit des Schifahrens. Heute präsentiert sich das Bergsteigerdorf als hochalpines Wintersportzentrum, das sowohl für Pistenfahrer als auch für Free-Rider beste Verhältnisse zu bieten hat. Gestalter Arnulf Prasch zeigt Wegbereiter des Schigebietes und die vielfältigen Möglichkeiten, den Winter am Fuße des höchsten Berges Österreichs zu erleben.

12:20
Panorama
12:40
Geheimnisse Asiens - Die schönsten Nationalparks: Chinas wilde Berge

Die Wälder des Nationalparks Fanjing in der chinesischen Provinz Guizhou sind unberührt und dank der Bemühungen des Reservatleiters Yang Yequin geschützt. Doch er wird sich demnächst als Forschungsleiter zurückziehen. Sein Nachfolger Nui Kefeng hat sich entschieden, mit Überwachungskameras zu arbeiten, die herausfinden sollen, wie sich die letzten 700 noch lebenden Guizhou-Goldaffen verhalten, wenn keine Beobachter in der Nähe sind. Dabei erwartet die Forscher eine erstaunliche Überraschung. Etwa 1.000 Kilometer nordöstlich erhebt sich in der Provinz Anhui ein anderer heiliger Berg. Auf dem Tianzhu steht das 400 Jahre alte buddhistische Nonnenkloster Jidi An. Die friedliche Stimmung wird durch eine Baustelle gestört: Ein neues Gebäude für den großen goldenen Buddha von Jidi An soll entstehen. In einem Tal am Fuße des Fanjing liegt ein geheimnisvoller blauer Teich, dessen glasklares Wasser auf die Menschen wie ein Jungbrunnen wirkt. Angeblich kann deshalb auch Yang Heping, ein alter Papiermacher aus dem angrenzenden Dorf, noch unermüdlich seiner uralten Profession nachgehen. Am Berg Tianzhu läuft das Leben inzwischen glücklicherweise wieder in geregelten Bahnen. Der Einblick in den Klosteralltag in Jidi An offenbart, dass genügsame Selbstversorgung und ein tiefer Respekt für die Natur das Leben der Nonnen bestimmen. So kann die Äbtissin endlich zu ihrer Reise in die Heimat der Goldaffen, auf den Berg Fanjing, aufbrechen. Von ihrer Höhenangst will sie sich dabei nicht aufhalten lassen, denn sie ahnt, dass sie auf dem Gipfel des Fanjing ein betörender Ausblick erwartet.

13:30
Wildes Thailand

In dieser Dokumentation über die unermessliche Vielfalt der Tierwelt in Thailand werden die Balz und die Paarung der Doppelhornvögel gezeigt. Elefanten leben hier friedlich neben dem Gaur, dem asiatischen Rind, und graben auf der Suche nach lebenswichtigem Salz seltsame Löcher. Sambar-Hirsche kämpfen um die Vorherrschaft in ihrer Herde, und Fasanblatthühnchen kümmern sich um ihre Küken, die damit zu kämpfen haben, aus ihren Eiern zu schlüpfen. Im Regenwald spielen und kämpfen Makaken und in der lebensfeindlichen, felsigen Umgebung in den nördlichen Bergen Thailands lebt der Langschwanzgoral.

14:15
Assam - Im Land der Bienenbäume

AUT

Assam zählt zu den schönsten Bundesstaaten des indischen Subkontinents. Wo Tiger, Panzernashörner und Elefanten durch die tropischen Wälder streifen, ist die Natur großteils noch in Ordnung. Doch eines der aufregendsten Naturschauspiele bieten nicht die Großtiere, sondern Bienen: Assam ist die Heimat der Riesenhonigbiene, die gewaltige, von Zweigen hängende Nester auf Bäumen baut. Österreichische Wissenschafter betreiben in Zusammenarbeit mit einer indischen Universität ein großes Forschungsprojekt, um das Verhalten dieser Insekten näher zu studieren. UNIVERSUM begleitet die Riesenhonigbienen auf ihrer jährlichen Wanderung von den Hängen des Himalaya in die Ebenen von Assam und beobachtet mit Hilfe von extremen Aufnahmetechniken einen dieser Bienenbäume, auf dem über 100 Bienennester hängen. Eine Dokumentation von Paul Reddish Deutsche Bearbeitung: Sabine Holzer.

15:10
Japans wilde Jahreszeiten

Japan ist ein Land voller Gegensätze: Technische Errungenschaften stehen alten Traditionen gegenüber. Neben Millionenstädten findet man unberührte Natur, in der eine Vielzahl von Arten ihr Zuhause haben. Japan verfügt über eine ursprüngliche, faszinierende Wildnis, die nur wenige Kilometer vor den Toren der Millionenstadt Tokio beginnt.

16:00
Curaçao - Das blaue Wunder der Karibik

Das erste blaue Wunder auf Curacao erlebten die spanischen Eroberer: Ihre Orangenbäume wollten auf den kargen Böden einfach nicht gedeihen. Enttäuscht zogen sie wieder ab - ein Fehler, denn aus schrumpeligen Bitterorangen destillierte ein Insulaner später den heute weltberühmten blauen Likör. Heute ist Curacao einer der beliebtesten Anlaufpunkte zahlloser Kreuzfahrtschiffe auf ihren Karibik-Törns. Die Insel liegt nämlich außerhalb des Hurrikangürtels. Die Dokumentation besucht die Bewohner der Insel, die lässig aus allem das Beste machen.

16:45
ZIB 100
16:50
Mauritius - Schatzinsel im Indischen Ozean

AUT

Der Indische Ozean - eine blaue Wüste, deren Oasen tropische Inseln sind, von Palmen bewachsen, gesäumt von weißen Stränden und Korallenriffen - Paradiese wie aus dem Reisekatalog. Auf Mauritius, Rodrigues und Réunion - den Maskarenen - sind Naturwunder und sagenhafte Erzählungen von Piratenschätzen und Gespenstern auf fantastische Art und Weise miteinander verwoben. Jenseits der palmenbewachsenen Traumstrände existiert eine unbekannte mystische Welt, die von Schatzsuchern, Geistersehern und Seeräuber-Anekdoten geprägt wird. Ein Film von Harald Pokieser und Manfred Christ.

17:40
Wildes Afrika: Okavango - Perle der Kalahari

Afrika. Wiege der Menschheit und Heimat zahlloser Naturwunder. Der Vierteiler gewährt tiefe Einblicke in das Herz dieses faszinierenden Erdteils. Bilder von monumentalen Landschaften, abenteuerlichen Expeditionen ins Tierreich und bewegenden Zeugnissen uralter Kulturen bezeugen Afrikas unglaubliche Vielfalt. Von der wildreichen Savanne des Ngorongoro-Kraters bis in die scheinbar lebensfeindliche Wüste Namib - Wildes Afrika zeichnet das eindrucksvolle Porträt eines Kontinents.

18:30
Wildes Afrika: Ngorongoro - Der Garten Eden

Afrika. Wiege der Menschheit und Heimat zahlloser Naturwunder. Der Vierteiler gewährt tiefe Einblicke in das Herz dieses faszinierenden Erdteils. Bilder von monumentalen Landschaften, abenteuerlichen Expeditionen ins Tierreich und bewegenden Zeugnissen uralter Kulturen bezeugen Afrikas unglaubliche Vielfalt. Von der wildreichen Savanne des Ngorongoro-Kraters bis in die scheinbar lebensfeindliche Wüste Namib - Wildes Afrika zeichnet das eindrucksvolle Porträt eines Kontinents.

19:18
Österreich Heute
19:30
Österreich Heute - Das Magazin
19:45
Kultur Heute
20:15
R: Isabel Gebhardt... Kitzbühel und die Reichen

AUT

Einmal im Jahr bricht der Skizirkus über Kitzbühel herein. Die Geister, die der Kultskiort gerufen hat, möchte manch einer bald wieder loswerden. Doch das alljährliche Kitzbühel-Wochenende ist ein Fixstern auf dem internationalen Wintersporthimmel. Entsprechend groß ist der Promiauftrieb und entsprechend bunt geht es her. Der Österreich-Check hat sich in Kitzbühel umgeschaut und zeigt die Blüten, die diese Massenveranstaltung treibt. Die Preise für alles explodieren, es dominiert ein schriller Schicki-Micki-Markt, an dem die Kaufleute und Hoteliers eine Stange Geld verdienen. Der Skisport selbst scheint da gar nicht mehr die Hauptrolle zu spielen.

21:05
Kitzbühel - Ein Wintermärchen

Kitzbühel ist ein Mekka für prominente Urlauber und Pauschaltouristen. Innerhalb der vergangenen Jahrzehnte hat es sich vom Dorf zu einer der teuersten Städte in ganz Österreich entwickelt. Almabtrieb? Das machen die in Reit im Winkl oder Sankt Johann. In Kitzbühel ist das ganze Jahr lang nur 'Auftrieb', sagt Josef Gruber schmunzelnd. Er muss es wissen: Der Bauer hat von Kitzbühels höchstem Almhof einen perfekten Überblick über das Tiroler Tal. In der Saison wird rund um die Uhr gefeiert. Kitzbühel, von seinen VIPs kurz Kitz genannt, gilt als mondän und als ein wenig verrucht. Gunter Sachs war da, ebenso wie Romy Schneider oder Arnold Schwarzenegger. Heute sind es Prominente wie Franz Beckenbauer oder Uschi Glas. Milliardenschwere Russen lassen dort die Fünf-Sterne-Hotels hochziehen.

21:55
R: Leo Spors... Gipfel, Gips und Apres-Ski - Der Winterzirkus in Sölden

DEU

Sölden im österreichischen Ötztal ist einer der heimischen Winterurlaubsorte schlechthin. Und dennoch könnte die hier erholungssuchende Klientel unterschiedlicher nicht sein. Wo in der Hauptsaison über 15.000 schneeverrückte Apres-Ski-Fans ihre erfolgreiche Pistentour bis in die frühen Morgenstunden hinein begießen, findet sich die Schickeria ebenso zum extraordinären Luxusurlaub ein. Ob Schneeparadies oder Partymeile - im beschaulichen Sölden kommt jeder auf seine Kosten. Die Reportage von Leo Spors und Rita Stingl zeigt die logistische Meisterleistung, die hinter jedem erfolgreichen Skitag dort steckt: von der gastronomischen Versorgung auf dreitausend Metern bis zum minutenschnellen Einsatz der Bergrettung.

22:30
Rummelplatz Alpen (1/2)

Bergfriede – das war einmal. Wer heute als Skitourismusort punkten will, muss ordentlich etwas bieten. Die Schönheit der Natur stört dabei nicht, ist aber schon lange kein Selbstläufer mehr. So verwandeln sich unsere Alpen nach und nach in einen großen Fun-Park. Für den Tourismusstrategen und Alpenbaron Günther Aloys aus Ischgl sind die Alpen ein Unterhaltungspark für 500 Millionen Europäer: „Ich kann mit sanftem Tourismus nichts anfangen. Das ist nicht unsere Zielgruppe“, so Aloys. Diese Coproduktion zwischen ORFIII und Arte legt den Finger auf die krassesten Entwicklungen, die das Alpin-Design in den letzten Jahren genommen hat, und stellt die Frage, ob wir das so eigentlich noch wollen können.

23:20
Rummelplatz Alpen (2/2)

Auf der ehemals beschaulichen Alm gibt es heute Gondelbahnen, Event-Arenen und computergesteuerte „Schnaps-Glas-Befüllungsanlagen“, dazu Schneekanonen, Mini-Dirndl, Liftheizung: So sehen Tourismusmanager die Zukunft des „Rummelplatz“ Alpen. Touristen lassen sich offensichtlich nur noch mit alpinem Komfort und Spaß-Garantie locken. Im zweiten Teil der Dokumentation treffen Marketingstrategen, Banker und Liftanlagenhersteller auf Naturschützer, Bergsteiger und Wissenschaftler. In einer spannenden Montage werden die Zusammenhänge zwischen Erhaltung der Kulturlandschaft der Alpen, Tourismus und Klimawandel dargestellt. In eindrucksvollen Bildern erzählt der Film, wie die Industrialisierung der Alpen die Natur verändert.

00:10
R: Isabel Gebhardt... Kitzbühel und die Reichen

AUT

Einmal im Jahr bricht der Skizirkus über Kitzbühel herein. Die Geister, die der Kultskiort gerufen hat, möchte manch einer bald wieder loswerden. Doch das alljährliche Kitzbühel-Wochenende ist ein Fixstern auf dem internationalen Wintersporthimmel. Entsprechend groß ist der Promiauftrieb und entsprechend bunt geht es her. Der Österreich-Check hat sich in Kitzbühel umgeschaut und zeigt die Blüten, die diese Massenveranstaltung treibt. Die Preise für alles explodieren, es dominiert ein schriller Schicki-Micki-Markt, an dem die Kaufleute und Hoteliers eine Stange Geld verdienen. Der Skisport selbst scheint da gar nicht mehr die Hauptrolle zu spielen.

00:55
Kitzbühel - Ein Wintermärchen

Kitzbühel ist ein Mekka für prominente Urlauber und Pauschaltouristen. Innerhalb der vergangenen Jahrzehnte hat es sich vom Dorf zu einer der teuersten Städte in ganz Österreich entwickelt. Almabtrieb? Das machen die in Reit im Winkl oder Sankt Johann. In Kitzbühel ist das ganze Jahr lang nur 'Auftrieb', sagt Josef Gruber schmunzelnd. Er muss es wissen: Der Bauer hat von Kitzbühels höchstem Almhof einen perfekten Überblick über das Tiroler Tal. In der Saison wird rund um die Uhr gefeiert. Kitzbühel, von seinen VIPs kurz Kitz genannt, gilt als mondän und als ein wenig verrucht. Gunter Sachs war da, ebenso wie Romy Schneider oder Arnold Schwarzenegger. Heute sind es Prominente wie Franz Beckenbauer oder Uschi Glas. Milliardenschwere Russen lassen dort die Fünf-Sterne-Hotels hochziehen.

01:45
R: Leo Spors... Gipfel, Gips und Apres-Ski - Der Winterzirkus in Sölden

DEU

Sölden im österreichischen Ötztal ist einer der heimischen Winterurlaubsorte schlechthin. Und dennoch könnte die hier erholungssuchende Klientel unterschiedlicher nicht sein. Wo in der Hauptsaison über 15.000 schneeverrückte Apres-Ski-Fans ihre erfolgreiche Pistentour bis in die frühen Morgenstunden hinein begießen, findet sich die Schickeria ebenso zum extraordinären Luxusurlaub ein. Ob Schneeparadies oder Partymeile - im beschaulichen Sölden kommt jeder auf seine Kosten. Die Reportage von Leo Spors und Rita Stingl zeigt die logistische Meisterleistung, die hinter jedem erfolgreichen Skitag dort steckt: von der gastronomischen Versorgung auf dreitausend Metern bis zum minutenschnellen Einsatz der Bergrettung.

02:15
Rummelplatz Alpen (1/2)

Bergfriede – das war einmal. Wer heute als Skitourismusort punkten will, muss ordentlich etwas bieten. Die Schönheit der Natur stört dabei nicht, ist aber schon lange kein Selbstläufer mehr. So verwandeln sich unsere Alpen nach und nach in einen großen Fun-Park. Für den Tourismusstrategen und Alpenbaron Günther Aloys aus Ischgl sind die Alpen ein Unterhaltungspark für 500 Millionen Europäer: „Ich kann mit sanftem Tourismus nichts anfangen. Das ist nicht unsere Zielgruppe“, so Aloys. Diese Coproduktion zwischen ORFIII und Arte legt den Finger auf die krassesten Entwicklungen, die das Alpin-Design in den letzten Jahren genommen hat, und stellt die Frage, ob wir das so eigentlich noch wollen können.

03:00
Rummelplatz Alpen (2/2)

Auf der ehemals beschaulichen Alm gibt es heute Gondelbahnen, Event-Arenen und computergesteuerte „Schnaps-Glas-Befüllungsanlagen“, dazu Schneekanonen, Mini-Dirndl, Liftheizung: So sehen Tourismusmanager die Zukunft des „Rummelplatz“ Alpen. Touristen lassen sich offensichtlich nur noch mit alpinem Komfort und Spaß-Garantie locken. Im zweiten Teil der Dokumentation treffen Marketingstrategen, Banker und Liftanlagenhersteller auf Naturschützer, Bergsteiger und Wissenschaftler. In einer spannenden Montage werden die Zusammenhänge zwischen Erhaltung der Kulturlandschaft der Alpen, Tourismus und Klimawandel dargestellt. In eindrucksvollen Bildern erzählt der Film, wie die Industrialisierung der Alpen die Natur verändert.

03:50
R: Isabel Gebhardt... Kitzbühel und die Reichen

AUT

Einmal im Jahr bricht der Skizirkus über Kitzbühel herein. Die Geister, die der Kultskiort gerufen hat, möchte manch einer bald wieder loswerden. Doch das alljährliche Kitzbühel-Wochenende ist ein Fixstern auf dem internationalen Wintersporthimmel. Entsprechend groß ist der Promiauftrieb und entsprechend bunt geht es her. Der Österreich-Check hat sich in Kitzbühel umgeschaut und zeigt die Blüten, die diese Massenveranstaltung treibt. Die Preise für alles explodieren, es dominiert ein schriller Schicki-Micki-Markt, an dem die Kaufleute und Hoteliers eine Stange Geld verdienen. Der Skisport selbst scheint da gar nicht mehr die Hauptrolle zu spielen.

04:35
Kitzbühel - Ein Wintermärchen

Kitzbühel ist ein Mekka für prominente Urlauber und Pauschaltouristen. Innerhalb der vergangenen Jahrzehnte hat es sich vom Dorf zu einer der teuersten Städte in ganz Österreich entwickelt. Almabtrieb? Das machen die in Reit im Winkl oder Sankt Johann. In Kitzbühel ist das ganze Jahr lang nur 'Auftrieb', sagt Josef Gruber schmunzelnd. Er muss es wissen: Der Bauer hat von Kitzbühels höchstem Almhof einen perfekten Überblick über das Tiroler Tal. In der Saison wird rund um die Uhr gefeiert. Kitzbühel, von seinen VIPs kurz Kitz genannt, gilt als mondän und als ein wenig verrucht. Gunter Sachs war da, ebenso wie Romy Schneider oder Arnold Schwarzenegger. Heute sind es Prominente wie Franz Beckenbauer oder Uschi Glas. Milliardenschwere Russen lassen dort die Fünf-Sterne-Hotels hochziehen.