Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

Servus TV HD
05:30
Start in den Tag mit Nachrichten, Informationen und Unterhaltung.
09:00
Tagesschau
09:05
Live nach Neun (Raus ins Leben)
09:55
I: Larissa Marolt (Alicia Lindbergh), Sebastian Fischer (Viktor Saalfeld), Elke Winkens (Xenia Saalfeld), Sepp Schauer (Alfons Sonnbichler), Antje Hagen (Hildegard Sonnbichler), Bojana Golenac (Melanie Konopka), Joachim Lätsch (André Konopka); S: Carmen Nascetti, Claudia Köhler; R: Steffen Nowak... Beim Versuch, Vandalen zu überführen, haben Viktor und Alicia ganz auf die Zeit vergessen. Jessica ist außer sich vor Wut, als sie erkennt, warum sie von Viktor versetzt wurde. Zwar entschuldigt er sich und hofft, das Kriegsbeil zwischen ihnen damit zu begraben. Dennoch hat die Sache wohl ein übles Nachspiel. Um seine kriselnde Ehe zu retten, geht Michael auf volles Risiko und folgt einer spontanen Eingebung. Unterdessen bemüht sich André redlich darum, Magda als seine neue Vorgesetzte anzuerkennen.
10:44
Tagesschau
10:45
Kann eine Feinstrumpfhose beim Plätzchenteig-Ausrollen hilfreich sein? Ist die Vorderseite eines Flachbildfernsehers wasserfest? Und kann man Kohlrabi im Winter eigentlich auch noch auf dem freien Feld ernten? Dieses Quiz steht mit beiden Beinen fest auf der Erde: Denn mit den Antworten bei Meister des Alltags lernt man fürs tägliche Leben! Moderator Florian Weber stellt in seinem Wissensquiz die Alltagstauglichkeit seiner prominenten Kandidaten auf die Probe. Kabarettist Christoph Sonntag und Schauspielerin Alice Hoffmann treten gegen Comedian Bodo Bach und Moderatorin Enie van de Meiklokjes an. Kreativität und Ideenreichtum sind gefragt beim Erraten der kniffligen Fragen aus dem täglichen Leben. Beide Teams spielen jeweils für Projekte der Kinderhilfsaktion Herzenssache – und die erspielte Summe des Siegerteams wird verdoppelt! Heute geht der Erlös an das Ulmer Projekt Aufschnaufhaus für behinderte Kinder und Jugendliche sowie an die Initiative Handicap als Stärke der Bürgerstiftung Pfalz.
11:15
Vier Kandidaten treten gegen einen Quizchampion, den Jäger, an. In Einzelrunden müssen sie gegen die Uhr Fragen beantworten, wofür ihnen Geld gutgeschrieben wird. Dann messen sie ihr Wissen im Wettkampf mit dem Jäger. Holt dieser sie ein, ist das Duell vorbei. Gewinnen die Kandidaten jedoch, retten sie sich und ihr Geld ins Finale. Keine leichte Aufgabe, denn der Jäger ist ein Quizprofi.
12:00
Tagesschau
12:15
Otto Koch: So schmeckt Heimat: Fischbuletten mit norddeutschem Kartoffelsalat. So schmeckt Heimat: Fischbuletten mit norddeutschem Kartoffelsalat. Otto Koch zeigt heute, wie's geht.
13:00
Nachrichten aus aller Welt, Neues aus Politik, Wirtschaft, Börse, Sport, Kultur und Service.
14:00
Tagesschau
14:10
I: Madeleine Niesche (Sonja), Björn Bugri (Tilmann), Andrea Lüdke (Eva), Wolfram Grandezka (Gregor), Gerry Hungbauer (Thomas), Hermann Toelcke (Gunter), Anja Franke (Merle); S: Daniela Hilchenbach; R: Christoph Klünker... Obwohl Sabine Holthusen Gregor keine Hoffnung gemacht hat, dass sie ihre Anteile an der LKM verkaufen wird, gibt er nicht auf. Es entspinnt sich ein heftiger Flirt. Eva glaubt Gregor sein Friedensangebot. Sie ist fassungslos, als sie mitbekommt, dass Gregor Sabine hinter ihrem Rücken ein Kaufangebot für deren Anteile macht – Eliane ist guten Mutes, als zukünftige Alleinerziehende bestehen zu können. Die spezielle Situation mit Anna und Christian, als Vater ihres ungeborenen Kindes, schiebt Eliane beiseite und freut sich, dass die Nähe zwischen den beiden wächst. Als Eva Anna eine finanzielle Unterstützung zu Malaikas Operation zusichert, wenn Annas kleine Quiz-Schummelei niemals ans Licht kommt, merkt sie, dass sie auf Christian – den einzigen Mitwisser – zählen kann. Inken ist fassungslos über Nicos Ultimatum. Der merkt, dass er zu weit gegangen ist und schenkt Inken einen Olivenbaum – als Ersatz für Korfu. Aber Inken macht ihm klar: Sie will ihr Leben nicht ändern. Tilmann und Sonja glauben fest, dass sie auf dem Weg sind, gute Freunde zu werden – und nicht mehr.
15:00
Tagesschau
15:10
Aktuelles aus der Welt des Sports, ob Fußball-Bundesliga, Handball, Boxen oder Motorsport. Hier erfahren Sie, wer wo wann was gewonnen hat.
18:00
Vier Kandidaten treten gegen einen Quizchampion, den Jäger, an. In Einzelrunden müssen sie gegen die Uhr Fragen beantworten, wofür ihnen Geld gutgeschrieben wird. Dann messen sie ihr Wissen im Wettkampf mit dem Jäger. Holt dieser sie ein, ist das Duell vorbei. Gewinnen die Kandidaten jedoch, retten sie sich und ihr Geld ins Finale. Keine leichte Aufgabe, denn der Jäger ist ein Quizprofi.
18:50
I: Roy Peter Link (Dr. Niklas Ahrend), Sanam Afrashteh (Dr. Leyla Sherbaz), Philipp Danne (Ben Ahlbeck), Stefan Ruppe (Dr. Elias Bähr), Jane Chirwa (Vivienne Kling), Katharina Nesytowa (Dr. Theresa Koshka), Mirka Pigulla (Julia Berger); S: Silke Schwella; R: Jan Bauer... Claudia Bergstedt kommt ins JTK, um bei Dr. Niklas Ahrend eine IVF-Behandlung zu beginnen. Doch bei der Erstuntersuchung der Frau, die ebenfalls Ärztin ist, entdeckt Niklas eine Raumforderung an ihrer Gebärmutter. Für Claudia, die bereits vor zwölf Jahren an Gebärmutterkrebs erkrankt war, eine schreckliche Situation. Als Niklas deswegen den erfahrenen Onkologen Marc Lindner hinzuzieht, dreht sich die Situation: Claudia lehnt eine Behandlung durch Marc rigoros ab. Denn er ist niemand anderes als ihr Exfreund! Noch am selben Tag trifft Niklas auf Arzu, die gerade für einen Kongress nach Erfurt gereist ist. Er nutzt die Gelegenheit, denn Niklas möchte mehr Zeit mit dem gemeinsamen Sohn Max verbringen. Arzu wehrt ab, das sei doch bloß eine Schnapsidee! Doch Niklas meint es ernst. Derweil muss Ben Ahlbeck zusammen mit Franziska Ruhland eine Frau operieren, der eine Mistgabel aus dem Körper ragt. Doch damit nicht genug: Die Situation wird noch merkwürdiger, als die Patientin Iris von Herder Dr. Ruhland im Verlauf der weiteren Behandlung offensiv anflirtet. Doch davon bekommt die Neurochirurgin nichts mit. Erst Ben hilft dem Glück der beiden auf die Sprünge – nicht ganz uneigennützig – Von ihrem Freund Dr. Markus Brosmann bekommt Prof. Karin Patzelt das Angebot, gemeinsam mit ihm nach Shanghai zu gehen. Und die Chefärztin des Johannes-Thal-Klinikums zieht diesen Schritt ernsthaft in Betracht. Zeit für Wolfgang Berger, eine Charmeoffensive zu starten! Aber kann er Karin überzeugen, in Erfurt zu bleiben.
19:45
Warum schlägt einem etwas auf den Magen. Geplantes Thema: – Warum schlägt einem etwas auf den Magen? Ärger oder Stress schlägt einem auf den Magen, sagt der Volksmund, und viele Menschen können das bestätigen. In Wissen vor acht – Mensch erklärt Susanne Holst, warum es uns flau im Magen wird und was wir dagegen tun können.
19:50
Das Wetter des Tages und die Aussichten auf die kommende Nacht und die folgenden Tage.
19:55
Die Börsensendung vom Frankfurter Parkett – immer kurz vor der Tagesschau um 20 Uhr.
20:00
Tagesschau
20:15
Auch in diesem Jahr öffnet das berühmteste Zirkusfestival der Welt wieder die Tore für das 42. Internationale Zirkusfestival von Monte-Carlo. Bereits zum 42. Mal werden Artisten, Clowns und Tierdresseure aus der ganzen Welt das Publikum und eine internationale Fach-Jury mit ihren spektakulären und beeindruckenden Darbietungen in den Bann ziehen und begeistern. Traditionell werden am Ende des Festivals die begehrten monegassischen Clowns verliehen – die höchste Auszeichnung der Zirkuswelt. 1974 wurde das Zirkusfestival von Fürst Rainer III. ins Leben gerufen und steht heute unter der Schirmherrschaft seiner jüngsten Tochter, Prinzessin Stéphanie von Monaco. Das Erste zeigt die Höhepunkte des zehntägigen Festivals mit der Gala zur Verleihung der Clowns in Gold, Silber und Bronze. Tauchen Sie ein in eine zauberhafte Welt der Artistik, Clownerie und Dressurkunst.
21:45
Es wird über Missstände in Politik und Gesellschaft berichtet und aufgedeckt, was vertuscht oder verschwiegen wurde. Die Verantwortlichen werden mit den Tatsachen und Argumenten konfrontiert.
22:15
Aktuelle Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Gesellschaft und Wissenschaft aus dem In- und Ausland werden in ausführlichen Hintergrundberichten beleuchtet. In Stellungnahmen und Meinungsäußerungen wird auch unterschiedlichne Standpunkten Raum gegeben.
22:45
Zu Carolin Kebekus kommen sie alle: Stars wie Namika, Moritz Bleibtreu, Johannes Oerding, Olaf Schubert, Axel Stein und viele andere waren zu Gast in der aktuellen PussyTerror TV Staffel. Das Best of zeigt die stärksten Stand Ups der Gastgeberin, ihre besten Parodien, die lustigsten Talks und die schönsten Aktionen. Eine gehörige Portion Frauenpower mit klarer Haltung, charmant vorgetragen, verpackt in gute Comedy Unterhaltung. Darunter die hunderttausendfach geteilte und gelikte Song Parodie 'Wannebe', in der Carolin Kebekus in die Rolle von Politikerinnen wie Annegret Kramp Karrenbauer und Andrea Nahles schlüpft die Spice Girls des Berliner Kabinetts. In Rebecca & Larissa erklärt Carolin Kebekus mit Comedy Kollegin Martina Hill nicht mehr und nicht weniger als die ganze Welt aus der Sicht zweier Youtuberinnen. Und exklusiv in PussyTerror TV: ein völlig neues Musikgenre: Rappen mit korrekter Einstellung. Da geben sich 'fette Beats und Nächstenliebe tight die Klinke in die Hand'.
23:30
Das Helle, das sind immer die anderen, wusste schon Jean Paul Sartre – Oder war es Franz Beckenbauer? Michael Altinger hat sich dem heutzutage so dringenden Wunsch vieler Menschen gewidmet, eine Lichtgestalt werden zu wollen. Mit Hell startet Michael Altinger seine erste Kabarett-Trilogie. Es geht um den Aufstieg aus der Monotonie der Vorstadt. Raus aus der immer gleichen Abfolge von Arbeit, Alkohol, verpasstem Sport und eheähnlichen Endzeitgegnern. Man könnte sich doch noch etwas Bleibendes für die Ewigkeit schaffen, etwas, das über die Dauer der eigenen Existenz hinausreicht. Also zumindest irgendwie doch noch mehr aus sich machen, als man bis heute ist. Dazu wird Michael Altinger erst einmal Verantwortung übernehmen. Und zwar für sich. Allein damit stellt er sich einer Herausforderung, der heutzutage nur die wenigsten gewachsen sind. Zusammen mit seiner Ein-Mann-Band, Martin Julius Faber, führt er ins Helle. Ob das der Himmel ist oder die lodernde Höllenglut, wird sich zeigen. Also, Bon voyage – um noch einmal mit Sartre zu sprechen.
00:15
Zum Abschluss des Tages informiert das Nachtmagazin die Zuschauer noch einmal über die wichtigsten Ereignisse.
00:35
Auch in diesem Jahr öffnet das berühmteste Zirkusfestival der Welt wieder die Tore für das 42. Internationale Zirkusfestival von Monte-Carlo. Bereits zum 42. Mal werden Artisten, Clowns und Tierdresseure aus der ganzen Welt das Publikum und eine internationale Fach-Jury mit ihren spektakulären und beeindruckenden Darbietungen in den Bann ziehen und begeistern. Traditionell werden am Ende des Festivals die begehrten monegassischen Clowns verliehen – die höchste Auszeichnung der Zirkuswelt. 1974 wurde das Zirkusfestival von Fürst Rainer III. ins Leben gerufen und steht heute unter der Schirmherrschaft seiner jüngsten Tochter, Prinzessin Stéphanie von Monaco. Das Erste zeigt die Höhepunkte des zehntägigen Festivals mit der Gala zur Verleihung der Clowns in Gold, Silber und Bronze. Tauchen Sie ein in eine zauberhafte Welt der Artistik, Clownerie und Dressurkunst.
02:08
Tagesschau
02:10
I: J.K. Simmons (Henry Sawyer), Lou Taylor Pucci (Gabriel Sawyer), Cara Seymour (Helen Sawyer), Julia Ormond (Dianne Daley), Scott Adsit (Dr. Biscow), James Urbaniak (Mike Tappin), Ryan Karels (Bernie); S: Gwyn Lurie, Gary Marks; R: Jim Kohlberg... 1986: Über 20 Jahre ist es her, dass Henry Sawyer (J. K. Simmons) und seine Frau Helen (Cara Seymour) ihren Sohn Gabriel (Lou Taylor Pucci) gesehen haben. Obwohl er in treu umsorgter Familienharmonie aufwuchs, konnte es der rebellische Jugendliche im kleinbürgerlichen Muff seines Elternhauses irgendwann nicht mehr aushalten. Besonders zwischen Henry und Gabriel war es im Laufe dessen Heranwachsens und der gesellschaftlichen Veränderungen im Amerika der 1960er Jahre immer wieder zu heftigen Konfrontationen gekommen: Der konservative Vater wollte nicht hinnehmen, dass sein von der Hippie-Bewegung politisierter Sohn die nationalen Werte aggressiv hinterfragte. Gabriel dagegen konnte nicht verzeihen, dass sich dieser gegen seine große Leidenschaft stellte, Rockmusik zu machen wie The Grateful Dead. Und das, obwohl sie ihre Leidenschaft für die Musik immer geteilt hatten. Nach einem besonders heftigen Zerwürfnis kam es zum Bruch. Doch jetzt, gut zwei Jahrzehnte später, erreicht Henry und Helen ein Anruf aus dem Krankenhaus: Gabriel ist gefunden worden. Er leidet an einem zwar gutartigen, aber äußerst kritischen Gehirntumor, der eine sofortige Operation erfordert. Klar ist: Sein schwer beschädigtes Erinnerungsvermögen, insbesondere das Kurzzeitgedächtnis, wird wohl nie wieder so sein wie früher. Doch etwas verwundert die behandelnden Mediziner: Gabriels Lebensgeister kehren regelmäßig zurück, wenn er Musik hört. Daraufhin kontaktiert der selbst schwer herzkranke Henry die Musiktherapeutin Dr. Dianne Daley (Julia Ormond). Mit ihrer Unterstützung und mit Hilfe legendärer Rock-Klassiker will der Vater seinem Sohn wieder näherkommen. Tatsächlich gelingt es, durch die großen Songs der 1960er und 70er Jahre verschollene Erinnerungen in Gabriel wachzurufen und sein Gedächtnis zu trainieren. So beginnt Henry endlich zu begreifen, dass er seinem Sohn damals Unrecht tat – und dass die von Gabriel geliebte Musik auch ihn berührt und auch ihm etwas zu sagen hat. Die Untersuchungen und Erkenntnisse des berühmten britischen Neurologen und Schriftstellers Oliver Sacks lieferten schon öfter die Basis für ergreifendes Gefühlskino, nicht zuletzt für das Oscar-nominierte Drama Zeit des Erwachens aus dem Jahr 1990. Auch das Kinodebüt des amerikanischen Regisseurs Jim Kohlberg nimmt einen Fall, mit dem sich Sacks im realen Leben beschäftigte und den er später unter dem Titel The Last Hippie veröffentlichte, als Grundlage: The Music Never Stopped schildert dabei nicht nur eine zu Herzen gehende Vater-Sohn-Story, sondern widmet sich dem gesellschaftlichen Wandel in den 1960er Jahren, der die amerikanische Nation nachhaltig veränderte. Letztlich ist das anrührend gespielte Drama auch eine leidenschaftliche Liebeserklärung an die großen Musiker und Rock-Ikonen, die Geschichte schrieben und Generationen prägten.
03:45
Zu Carolin Kebekus kommen sie alle: Stars wie Namika, Moritz Bleibtreu, Johannes Oerding, Olaf Schubert, Axel Stein und viele andere waren zu Gast in der aktuellen PussyTerror TV Staffel. Das Best of zeigt die stärksten Stand Ups der Gastgeberin, ihre besten Parodien, die lustigsten Talks und die schönsten Aktionen. Eine gehörige Portion Frauenpower mit klarer Haltung, charmant vorgetragen, verpackt in gute Comedy Unterhaltung. Darunter die hunderttausendfach geteilte und gelikte Song Parodie 'Wannebe', in der Carolin Kebekus in die Rolle von Politikerinnen wie Annegret Kramp Karrenbauer und Andrea Nahles schlüpft die Spice Girls des Berliner Kabinetts. In Rebecca & Larissa erklärt Carolin Kebekus mit Comedy Kollegin Martina Hill nicht mehr und nicht weniger als die ganze Welt aus der Sicht zweier Youtuberinnen. Und exklusiv in PussyTerror TV: ein völlig neues Musikgenre: Rappen mit korrekter Einstellung. Da geben sich 'fette Beats und Nächstenliebe tight die Klinke in die Hand'.
04:30
Das Füllprogramm zeigt im Nachtprogramm Landschaftsaufnahmen aus deutschen Landen.
04:58
Tagesschau
05:00
Giftige Abgase: Die Gefahr im Auto / Seehofers 69 Afghanen: Keineswegs nur Kriminelle / Combat 18: Maulhelden oder rechte Terroristen. Es wird über Missstände in Politik und Gesellschaft berichtet und aufgedeckt, was vertuscht oder verschwiegen wurde. Die Verantwortlichen werden mit den Tatsachen und Argumenten konfrontiert.
05:30
Start in den Tag mit Nachrichten, Informationen und Unterhaltung.
09:00
Tagesschau
09:05
Live nach Neun (Raus ins Leben)
09:55
I: Madeleine Niesche (Sonja), Björn Bugri (Tilmann), Andrea Lüdke (Eva), Wolfram Grandezka (Gregor), Gerry Hungbauer (Thomas), Hermann Toelcke (Gunter), Anja Franke (Merle); S: Daniela Hilchenbach; R: Christoph Klünker... Obwohl Sabine Holthusen Gregor keine Hoffnung gemacht hat, dass sie ihre Anteile an der LKM verkaufen wird, gibt er nicht auf. Es entspinnt sich ein heftiger Flirt. Eva glaubt Gregor sein Friedensangebot. Sie ist fassungslos, als sie mitbekommt, dass Gregor Sabine hinter ihrem Rücken ein Kaufangebot für deren Anteile macht – Eliane ist guten Mutes, als zukünftige Alleinerziehende bestehen zu können. Die spezielle Situation mit Anna und Christian, als Vater ihres ungeborenen Kindes, schiebt Eliane beiseite und freut sich, dass die Nähe zwischen den beiden wächst. Als Eva Anna eine finanzielle Unterstützung zu Malaikas Operation zusichert, wenn Annas kleine Quiz-Schummelei niemals ans Licht kommt, merkt sie, dass sie auf Christian – den einzigen Mitwisser – zählen kann. Inken ist fassungslos über Nicos Ultimatum. Der merkt, dass er zu weit gegangen ist und schenkt Inken einen Olivenbaum – als Ersatz für Korfu. Aber Inken macht ihm klar: Sie will ihr Leben nicht ändern. Tilmann und Sonja glauben fest, dass sie auf dem Weg sind, gute Freunde zu werden – und nicht mehr.
10:44
Tagesschau
10:45
Lässt sich frisches Holz leichter spalten als altes? Kann man Radieschenblätter eigentlich auch essen? Und helfen Seesterne gegen Algen im Aquarium? Diese und viele weitere spannende und kuriose Fragen rund um den ganz normalen Alltag gibt es im Wissensquiz! Moderator Florian Weber stellt in Meister des Alltags die Alltagstauglichkeit seiner prominenten Kandidaten auf die Probe. Kabarettist Christoph Sonntag und Schauspielerin Alice Hoffmann treten gegen Comedian Bodo Bach und Moderatorin Enie van de Meiklokjes an. Kreativität und Ideenreichtum sind gefragt beim Erraten der kniffligen Fragen aus dem täglichen Leben. Beide Teams spielen jeweils für Projekte der Kinderhilfsaktion Herzenssache – und die erspielte Summe des Siegerteams wird verdoppelt! Heute gehen die Spenden an den Arbeitskreis Leben in Freiburg für die Initiative Hilfe in Lebenskrisen sowie an das Projekt Kinder in Trennung und Scheidung in Saarbrücken.
11:15
Vier Kandidaten treten gegen einen Quizchampion, den Jäger, an. In Einzelrunden müssen sie gegen die Uhr Fragen beantworten, wofür ihnen Geld gutgeschrieben wird. Dann messen sie ihr Wissen im Wettkampf mit dem Jäger. Holt dieser sie ein, ist das Duell vorbei. Gewinnen die Kandidaten jedoch, retten sie sich und ihr Geld ins Finale. Keine leichte Aufgabe, denn der Jäger ist ein Quizprofi.
12:00
Tagesschau
12:15
Heute kocht Sören Anders pommersche Schmandklöpse mit Senfsoße. Heute kocht Sören Anders pommersche Schmandklöpse mit Senfsoße.
13:00
Nachrichten aus aller Welt, Neues aus Politik, Wirtschaft, Börse, Sport, Kultur und Service.
14:00
Tagesschau
14:10
I: Madeleine Niesche (Sonja), Björn Bugri (Tilmann), Andrea Lüdke (Eva), Wolfram Grandezka (Gregor), Gerry Hungbauer (Thomas), Hermann Toelcke (Gunter), Anja Franke (Merle); S: Daniela Hilchenbach; R: Christoph Klünker... Anna hört ein Telefonat von Christian mit und glaubt, er will Lüneburg und auch ihr den Rücken kehren. Als Christian sie arglos zu einer illegalen Aktion von Tierschutzaktivisten mitnimmt, drohen die beiden erwischt zu werden. In dieser Situation redet Anna Klartext: Er ist immer nur auf Spaß aus, um sich dann aus dem Staub zu machen. Dass Inken für Nicos nicht sesshaft werden will, macht ihm schwer zu schaffen. Seine Sturheit führt zur Trennung der beiden. Doch durch Carlas Zureden ringt er sich durch, um Inken zu kämpfen. Die Erkenntnis, dass Gregor mit Sabine geschlafen hat, um an deren Anteile der LKM zu kommen, zwingt Eva zum Handeln. Sie will selbst mit Sabine reden. Das wiederum versetzt Gregor in Zugzwang. Carla geht entspannt damit um, dass Gregor mit Sabine schläft. Nicos hingegen kann das nicht fassen. Moritz macht es schwer zu schaffen, dass Eteris Zukunft in Deutschland noch immer ungewiss ist. Die Angst, ob er sie jemals wiedersehen wird, lässt ihn die Fahrprüfung vermasseln.
15:00
Tagesschau
15:10
I: Larissa Marolt (Alicia Lindbergh), Sebastian Fischer (Viktor Saalfeld), Lorenzo Patané (Robert Saalfeld), Uta Kargel (Eva Saalfeld), Sepp Schauer (Alfons Sonnbichler), Antje Hagen (Hildegard Sonnbichler), Bojana Golenac (Melanie Konopka); S: Robin Ziegler, Claudia Köhler; R: Steffen Nowak... Das Westernturnier droht zum Debakel zu werden. Alicia gibt nicht auf und setzt alle Hebel in Bewegung, um Viktor zu helfen ... Goran bekommt ein Filmangebot aus Los Angeles. Da Romy nicht mit ihm gehen will, steht ihre gemeinsame Zukunft in Frage. Valentina und Fabien machen gemeinsam einen Fahrradausflug. Dabei erkennt Valentina zum ersten Mal, was für ein außergewöhnlicher Junge Fabien ist – Natascha weicht dem Vorschlag von Michael aus und hat stattdessen eine andere Idee: ein gemeinsamer Tanzkurs.
16:00
Tagesschau
16:05
Aktuelles aus der Welt des Sports, ob Fußball-Bundesliga, Handball, Boxen oder Motorsport. Hier erfahren Sie, wer wo wann was gewonnen hat.
17:30
Das Boulevardmagazin berichtet Montag bis Samstag Nachmittag in einem unterhaltsamen Mix über aktuelle Geschehnisse, über Klatsch und Königshäuser, über Prominente und solche, die es sein möchten.
18:00
Vier Kandidaten treten gegen einen Quizchampion, den Jäger, an. In Einzelrunden müssen sie gegen die Uhr Fragen beantworten, wofür ihnen Geld gutgeschrieben wird. Dann messen sie ihr Wissen im Wettkampf mit dem Jäger. Holt dieser sie ein, ist das Duell vorbei. Gewinnen die Kandidaten jedoch, retten sie sich und ihr Geld ins Finale. Keine leichte Aufgabe, denn der Jäger ist ein Quizprofi.
18:50
Bei Jörg Pilawa treten Prominente zu einem außergewöhnlichen Duell an. Um zu gewinnen, müssen die Stars in sechs Runden drei Quizduell-Profis schlagen. Es geht um Wissen und Nervenstärke, sowie um die Einschätzung der Gegner und die Bereitschaft zu zocken. Darüber hinaus es geht um viel Geld. Im Finale am Ende der Show heißt es für die siegreichen Kandidaten zunächst: doppelt oder halb.
19:45
Wieviel Gummi ist in Kaugummi. Geplantes Thema: – Wieviel Gummi ist in Kaugummi? Heißt das Kaugummi wirklich Kaugummi, weil es Gummi enthält? Kann das sein? In seiner Werkstatt geht Vince Ebert dieser Zuschauerfrage nach und hat faszinierende Antworten parat.
19:50
Das Wetter des Tages und die Aussichten auf die kommende Nacht und die folgenden Tage.
19:55
Die Börsensendung vom Frankfurter Parkett – immer kurz vor der Tagesschau um 20 Uhr.
20:00
Tagesschau
20:15
I: Alwara Höfels (Klara), Sophie Schütt (Mika), Thure Riefenstein (Phillip), Sinje Irslinger (Lola), David Tanzer (Moritz), Janek Rieke (Hauke), Pierre Shrady (Bänker); S: Astrid Ruppert; R: Olaf Kreinsen... Die Arbeit ist hart, aber erfüllend: Seit dem Tod ihrer Eltern versucht die Milchbäuerin Klara (Alwara Höfels), den familiären Hof in der Eifeler Provinz im Alleingang über Wasser zu halten. Aber die Milchpreise sind im Keller, die Geschäfte laufen schlecht, und einen neuen Kredit bekommt Klara nicht. Der idealistischen jungen Frau bleibt keine Wahl: Sie wird den geliebten Hof verkaufen müssen. In dieser Situation nimmt sie nach langer Zeit Kontakt zu ihrer Schwester Mika (Sophie Schütt) auf, die als erfolgreiche Galeristin im mondänen Düsseldorf lebt. Die beiden Frauen könnten ungleicher kaum sein. Allerdings in einem Punkt sind sie sich völlig einig: Nämlich dass die jeweils andere keine Ahnung davon hat, was das echte Leben wirklich ausmacht. Nun aber sieht die Karrierefrau Mika endlich die Chance gekommen, auch das Leben ihrer Schwester in neue Bahnen zu lenken. Kurzerhand lädt sie Klara zu sich ein – was sie schon bald bereut, denn mit Klara hält das pralle Landleben Einzug in die durchgestylte Designerwohnung. Während Mikas Ehemann Philipp (Thure Riefenstein) den frischen Wind belebend findet, zeigen ihre verwöhnten Kinder Lola (Sinje Irslinger) und Moritz (David Tanzer) sich von Klaras unverblümter Art zunächst irritiert. Ein Personality-Coach soll das Landei für das urbane Leben fit machen und ihr berufliche Perspektiven aufzeigen – mit mäßigem Erfolg. Dafür lernt Klara in dem Bio-Feinkosthändler Hauke (Janek Rieke) einen Mann kennen, der ganz auf ihrer Wellenlänge liegt. Als sich schließlich ein Kaufinteressent für den Hof meldet, wollen die Schwestern das marode Anwesen vor der Besichtigung noch etwas aufmöbeln. Die Reise in die Eifel wird für die beiden auch zu einer Reise in die Vergangenheit, und es dauert nicht lange, bis alte Rivalitäten und verdrängte Konflikte wieder aufbrechen. Zurück in Düsseldorf, eskaliert die Situation, als Mika sich von ihrer Schwester öffentlich bloßgestellt fühlt. Der endgültige Bruch scheint unvermeidbar. Zwei Schwestern, zwei Lebenswelten – die Familienkomödie Einmal Bauernhof und zurück erzählt von einem kulturellen Zusammenprall der etwas anderen Art. Verkörpert werden die ungleichen Frauen von Alwara Höfels, bekannt aus Kinohits wie Keinohrhasen und 'Fack ju Göhte', sowie Sophie Schütt, die sich neben der Schauspielerei auch sozial engagiert, etwa als Botschafterin der José-Carreras-Leukämie-Stiftung. Erfolgsregisseur Olaf Kreinsen wurde für seine Arbeiten als Fotokünstler vielfach preisgekrönt. In ihrer letzten Rolle als schlagfertige Bäuerin ist die im Mai 2013 verstorbene Hildegard Krekel zu sehen, unvergessen als Tochter von Ekel Alfred in der Kult-Serie 'Ein Herz und eine Seele'.
21:45
Aktuelle Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Gesellschaft und Wissenschaft aus dem In- und Ausland werden in ausführlichen Hintergrundberichten beleuchtet. In Stellungnahmen und Meinungsäußerungen wird auch unterschiedlichne Standpunkten Raum gegeben.
22:00
I: Jaecki Schwarz (Hauptkommissar Herbert Schmücke), Wolfgang Winkler (Hauptkommissar Herbert Schneider), Isabell Gerschke (Oberkommissarin Nora Lindner), Sonja Kirchberger (Sylvia Gregori), Thomas Rath (Jérôme Bonnair), David Rott (Paolo Gregori), Lisa Tomaschewsky (Nadine Grade); S: Hans Werner, Peter Gust; R: Hans Werner... Schmücke und Schneider befinden sich bereits im wohlverdienten Wochenende, als sie an einen Tatort gerufen werden. Ein junges Mädchen ist tot. Das Opfer war Teilnehmerin eines Model-Castings und ist während eines Fotoshootings auf Ferropolis plötzlich zusammengebrochen. Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen. Alle Anzeichen deuten auf eine Vergiftung hin. Wer hatte ein Motiv, das Mädchen zu töten? Hat vielleicht eines der anderen Models versucht, auf diese Weise eine Konkurrentin aus dem Weg zu räumen? Könnte es sich auch um eine Verwechslung handeln und schlägt der Täter womöglich erneut zu? Sylvia Gregori, die das Casting-Event seit mehreren Jahren mit ihrem Ehemann Paolo Gregori und dem Stylisten Jérôme Bonnair veranstaltet, kann nicht glauben, dass die Tat mit dem Wettbewerb im Zusammenhang steht. Aus Sicht der Veranstalter gibt es deshalb auch keinen Grund, das Auswahlverfahren abzubrechen. Schmücke traut dem Trio um Sylvia Gregori jedoch nicht über den Weg. Der Verdacht gegen die Veranstalter erhärtet sich für ihn, als er auf das Foto eines früheren Wettbewerbs stößt, auf dem eine Vermisste aus einem alten, ungelösten Fall zu sehen ist. Während Schmücke beginnt, dieser Spur nachzugehen, bezweifeln Schneider und Lindner diesen Zusammenhang. Im Zuge ihrer Ermittlungen gerät Paolo Gregori unter Verdacht. Er hatte ein Verhältnis mit dem Opfer, und in der Vergangenheit hatte es bereits einmal ein Ermittlungsverfahren gegen ihn gegeben. Auch damals ging es um eine sexuelle Beziehung zu einer Minderjährigen. Drohte Gregori womöglich erneut eine Anzeige? Hat er das junge Mädchen deshalb aus dem Weg geschafft? Oder hat Gregoris Frau Sylvia von der Affäre Wind bekommen und das Motiv für die Tat ist Eifersucht? Der Tod einer weiteren Teilnehmerin des Wettbewerbs bringt eine unerwartete Wendung in den Fall und die Kommissare erkennen, dass das Model-Casting für schockierende kriminelle Machenschaften genutzt wird. Ein letzter großer Fall, den Herbert Schmücke und Herbert Schneider erfolgreich lösen, bevor sie sich in den Ruhestand verabschieden.
23:30
I: Malin Crépin (Annika Bengtzon), Björn Kjellman (Anders Schyman), Leif Andrée (Spiken), Erik Johansson (Patrik Nilsson), Kajsa Ernst (Berit Hamrin), Felix Engström (Q), Richard Ulfsäter (Thomas Samuelsson); S: Pernilla Oljelund; R: Peter Flinth... Auf der exklusiven Nobelpreis-Gala geben sich prominente Wissenschaftler aus der ganzen Welt ein einzigartiges Stelldichein. Reporterin Annika Bengtzon (Malin Crépin) soll über das glamouröse Großereignis berichten, doch daraus wird nichts. Auf dem Höhepunkt der Festivität wird ein blutiges Attentat verübt – direkt vor Annikas Augen. Während in allen Redaktionen die Drähte heiß laufen, darf ausgerechnet Annika als Tatzeugin über den tödlichen Zwischenfall nicht berichten: Caroline von Behring (Anna von Rosen), Vorsitzende des Nobelpreiskomitees, erliegt noch am Tatort ihren schweren Verletzungen, das Leben des israelischen Professor Aaron Wiesel (Jackie Jakubowski) hängt an einem seidenen Faden. Da der jüdische Wissenschaftler für seine umstrittene Stammzellenforschung den Nobelpreis für Medizin erhielt, ist das Attentat auf ihn offenbar politisch motiviert. Während alle Ermittlungen in diese Richtung laufen, vermutet Annika, dass Caroline von Behring nicht zufällig in der Schusslinie war. Ein Gespräch mit deren Kollegin Birgitta Larsén (Ia Langhammer), die anscheinend mehr weiß, als sie sagt, erhärtet den Verdacht. Kurz darauf meldet sich der junge Laborant Isaksson (Karl Linnertorp), der Annika Informationen über den Attentäter verkaufen will. Dazu kommt es nicht, denn der Chemiker stirbt bei einem mysteriösen Unfall. Die Reporterin ist auf der richtigen Spur, ahnt aber nicht, dass sie in Lebensgefahr schwebt. Im Zentrum dieses elegant inszenierten Schwedenkrimis, mit dem Das Erste eine sechsteilige Reihe startet, steht eine Reporterin, ersonnen von der Bestseller-Autorin Liza Marklund. 1998 zeichnete die Schwedische Krimiakademie ihren Roman Olympisches Feuer mit dem Poloni-Preis für das beste Debüt aus. Seither publizierte Marklund neun Romane um die kriminalisierende Journalistin Annika Bengtzon, bei denen die Autorin ihre beruflichen Erfahrungen als ehemalige Chefredakteurin einer großen Tageszeitung einfließen ließ. Zwei Bengtzon-Krimis hat das schwedische Fernsehen bereits mit Helena Bergström in der Titelrolle verfilmt.
01:00
Zum Abschluss des Tages informiert das Nachtmagazin die Zuschauer noch einmal über die wichtigsten Ereignisse.
01:20
I: Alwara Höfels (Klara), Sophie Schütt (Mika), Thure Riefenstein (Phillip), Sinje Irslinger (Lola), David Tanzer (Moritz), Janek Rieke (Hauke), Pierre Shrady (Bänker); S: Astrid Ruppert; R: Olaf Kreinsen... Die Arbeit ist hart, aber erfüllend: Seit dem Tod ihrer Eltern versucht die Milchbäuerin Klara (Alwara Höfels), den familiären Hof in der Eifeler Provinz im Alleingang über Wasser zu halten. Aber die Milchpreise sind im Keller, die Geschäfte laufen schlecht, und einen neuen Kredit bekommt Klara nicht. Der idealistischen jungen Frau bleibt keine Wahl: Sie wird den geliebten Hof verkaufen müssen. In dieser Situation nimmt sie nach langer Zeit Kontakt zu ihrer Schwester Mika (Sophie Schütt) auf, die als erfolgreiche Galeristin im mondänen Düsseldorf lebt. Die beiden Frauen könnten ungleicher kaum sein. Allerdings in einem Punkt sind sie sich völlig einig: Nämlich dass die jeweils andere keine Ahnung davon hat, was das echte Leben wirklich ausmacht. Nun aber sieht die Karrierefrau Mika endlich die Chance gekommen, auch das Leben ihrer Schwester in neue Bahnen zu lenken. Kurzerhand lädt sie Klara zu sich ein – was sie schon bald bereut, denn mit Klara hält das pralle Landleben Einzug in die durchgestylte Designerwohnung. Während Mikas Ehemann Philipp (Thure Riefenstein) den frischen Wind belebend findet, zeigen ihre verwöhnten Kinder Lola (Sinje Irslinger) und Moritz (David Tanzer) sich von Klaras unverblümter Art zunächst irritiert. Ein Personality-Coach soll das Landei für das urbane Leben fit machen und ihr berufliche Perspektiven aufzeigen – mit mäßigem Erfolg. Dafür lernt Klara in dem Bio-Feinkosthändler Hauke (Janek Rieke) einen Mann kennen, der ganz auf ihrer Wellenlänge liegt. Als sich schließlich ein Kaufinteressent für den Hof meldet, wollen die Schwestern das marode Anwesen vor der Besichtigung noch etwas aufmöbeln. Die Reise in die Eifel wird für die beiden auch zu einer Reise in die Vergangenheit, und es dauert nicht lange, bis alte Rivalitäten und verdrängte Konflikte wieder aufbrechen. Zurück in Düsseldorf, eskaliert die Situation, als Mika sich von ihrer Schwester öffentlich bloßgestellt fühlt. Der endgültige Bruch scheint unvermeidbar. Zwei Schwestern, zwei Lebenswelten – die Familienkomödie Einmal Bauernhof und zurück erzählt von einem kulturellen Zusammenprall der etwas anderen Art. Verkörpert werden die ungleichen Frauen von Alwara Höfels, bekannt aus Kinohits wie Keinohrhasen und 'Fack ju Göhte', sowie Sophie Schütt, die sich neben der Schauspielerei auch sozial engagiert, etwa als Botschafterin der José-Carreras-Leukämie-Stiftung. Erfolgsregisseur Olaf Kreinsen wurde für seine Arbeiten als Fotokünstler vielfach preisgekrönt. In ihrer letzten Rolle als schlagfertige Bäuerin ist die im Mai 2013 verstorbene Hildegard Krekel zu sehen, unvergessen als Tochter von Ekel Alfred in der Kult-Serie 'Ein Herz und eine Seele'.
02:53
Tagesschau
02:55
I: Malin Crépin (Annika Bengtzon), Björn Kjellman (Anders Schyman), Leif Andrée (Spiken), Erik Johansson (Patrik Nilsson), Kajsa Ernst (Berit Hamrin), Felix Engström (Q), Richard Ulfsäter (Thomas Samuelsson); S: Pernilla Oljelund; R: Peter Flinth... Auf der exklusiven Nobelpreis-Gala geben sich prominente Wissenschaftler aus der ganzen Welt ein einzigartiges Stelldichein. Reporterin Annika Bengtzon (Malin Crépin) soll über das glamouröse Großereignis berichten, doch daraus wird nichts. Auf dem Höhepunkt der Festivität wird ein blutiges Attentat verübt – direkt vor Annikas Augen. Während in allen Redaktionen die Drähte heiß laufen, darf ausgerechnet Annika als Tatzeugin über den tödlichen Zwischenfall nicht berichten: Caroline von Behring (Anna von Rosen), Vorsitzende des Nobelpreiskomitees, erliegt noch am Tatort ihren schweren Verletzungen, das Leben des israelischen Professor Aaron Wiesel (Jackie Jakubowski) hängt an einem seidenen Faden. Da der jüdische Wissenschaftler für seine umstrittene Stammzellenforschung den Nobelpreis für Medizin erhielt, ist das Attentat auf ihn offenbar politisch motiviert. Während alle Ermittlungen in diese Richtung laufen, vermutet Annika, dass Caroline von Behring nicht zufällig in der Schusslinie war. Ein Gespräch mit deren Kollegin Birgitta Larsén (Ia Langhammer), die anscheinend mehr weiß, als sie sagt, erhärtet den Verdacht. Kurz darauf meldet sich der junge Laborant Isaksson (Karl Linnertorp), der Annika Informationen über den Attentäter verkaufen will. Dazu kommt es nicht, denn der Chemiker stirbt bei einem mysteriösen Unfall. Die Reporterin ist auf der richtigen Spur, ahnt aber nicht, dass sie in Lebensgefahr schwebt. Im Zentrum dieses elegant inszenierten Schwedenkrimis, mit dem Das Erste eine sechsteilige Reihe startet, steht eine Reporterin, ersonnen von der Bestseller-Autorin Liza Marklund. 1998 zeichnete die Schwedische Krimiakademie ihren Roman Olympisches Feuer mit dem Poloni-Preis für das beste Debüt aus. Seither publizierte Marklund neun Romane um die kriminalisierende Journalistin Annika Bengtzon, bei denen die Autorin ihre beruflichen Erfahrungen als ehemalige Chefredakteurin einer großen Tageszeitung einfließen ließ. Zwei Bengtzon-Krimis hat das schwedische Fernsehen bereits mit Helena Bergström in der Titelrolle verfilmt.
04:28
Tagesschau
04:30
Im Alfred-Brehm-Haus gibt es mal wieder einen Babyboom! Nur gut, dass sich die Eltern der beiden Panthergeschwister Ferra und Remaong an der Aufzucht beteiligen, denn die Tierpfleger haben neben ihrer täglichen Arbeit wenig Zeit, sich mit allen Jungtieren gleich intensiv zu beschäftigen. Der regelmäßige Kontakt zwischen Pflegern und Jungtieren ist wichtig, um von Anfang an ein gegenseitiges Vertrauensverhältnis herzustellen. Beim kleinen Spitzmaulnashorn Akili im Zoo scheint diese Taktik bereits Früchte zu tragen: Ohne Scheu lässt sich das acht Wochen alte Nashorn-Mädchen inzwischen von Reviertierpfleger Jürgen Jahr ausgiebig streicheln. Dieses enge Verhältnis zwischen Mensch und Tier kommt den Pflegern bei ihrer Arbeit immer wieder zugute. So gelingt es Reviertierpfleger Jürgen Jahr beispielsweise beim ausgewachsenen Panzernashorn Yohda, dass dieses sich von selbst hinlegt, wenn mal wieder ein Fußpflegetermin ansteht. Ein Kraftakt ganz anderer Natur steht den Tierpflegerinnen im Reptilienhaus bevor: Hier müssen die Riesenschildkröten gewogen werden, die mittlerweile fast einen Zentner wiegen! Gewichtigen Nachwuchs gab es auch auf der Rinderanlage im Zoo: Innerhalb einer halben Stunde wurden hier die beiden Yak-Kälber Jule und Lotte geboren. Papa Flocke geht bereits wieder bei den Kühen auf Tuchfühlung. Dem Sibirischen Tiger Darius steht eine Zusammenführung mit seiner Angetrauten noch bevor. Noch teilt sich Darius mit Tigerfrau Avrora nur abwechselnd die Felsenanlage. Ein kurzer Blick zwischen dem Tigerpaar ist bisher nur beim Schichtwechsel möglich. Von Geburt an bei der Herde durfte der Guanako-Nachwuchs im Zoo bleiben. Der Sohn von Hanna und Ali kam direkt auf der Anlage zur Welt. Völlig ohne Zwischenfälle verläuft auch die Tagesbeschäftigung bei den Gorillas. Filigran werden hier Rosinen aus harter Schale gepult.
05:15
Das Füllprogramm zeigt im Nachtprogramm Landschaftsaufnahmen aus deutschen Landen.
05:30
Wie kommt das Erdöl aus der Erde? Mit einem riesigen Bohrer! Ungefähr 2.800 Meter tief in den Meeresboden müssen die Männer auf der Bohrinsel Mittelplate bohren, bis sie das Ölfeld erreichen. Mittelplate liegt im Wattenmeer, ungefähr sieben Kilometer vom Festland entfernt. Hier lagern 90 Milliarden Liter Erdöl – das größte Ölvorkommen Deutschlands. Fördermeister Holger zeigt Willi, wie das Ölbohren und -fördern vor sich geht. Was Willi noch nicht wusste: Frisches Erdöl ist warm, weil es tief aus der Erde kommt, wo die Temperatur alle 100 Meter um ungefähr drei Grad Celsius steigt. Und es ist leichter als Wasser, es schwimmt. Wie das aussieht, kennt man leider aus dem Fernsehen von verunglückten Öltankschiffen, wenn riesige Ölteppiche das Meer und den Strand vergiften. Sicherheit ist deshalb sehr wichtig, auch auf der Bohrinsel. 14 Tage arbeiten die Männer am Stück, dann haben sie 14 Tage frei. Sie wohnen in Kajüten, die aussehen wie auf einem Schiff. Für Sport in der Freizeit gibt es ein Fitnessstudio. Täglich kommen Öltankschiffe zur Bohrinsel, um das Rohöl abzuholen. Gemeinsam mit Martin beobachtet Willi, wie die Brunsbüttel betankt wird. Und heute darf Willi eine von Martins Aufgaben übernehmen: Er lässt das Hubtor herunter, das das Hafenwasser einschließt wie in einer Badewanne. Verarbeitet wird das Rohöl in einer Raffinerie, wie der Raffinerie Holborn in Hamburg. 65 Millionen Liter passen in einen der riesigen runden Öltanks. Bernhard führt den Reporter durch ein endloses Wirrwarr an Rohren, in denen das Öl gereinigt und destilliert wird: zu Benzin oder Diesel zum Beispiel. Benzin, Diesel oder Super landen schließlich in einer Tankstelle. Klar, dass Willi auch hier jede Menge Fragen hat – und Antworten bekommt. Von Pächter Werner erfährt er zum Beispiel, warum man sich nicht vertanken kann.
05:55
Shary und Ralph machen heute Speedversuching: Ein Versuch nach dem anderen und jeder gehört zu ihren absoluten Lieblingen. Dabei verwenden sie immer etwas Wasser und ein Glas ... Warum haben Chinesen und Japaner Probleme mit dem R? In vielen schlechten Witzen wird behauptet, dass Japaner und Chinesen kein R aussprechen können und stattdessen L sagen. Shaly und Lalph zeigen, was manchen Asiaten nicht so leicht von den Lippen geht – und mit welchen Lauten unsere Zungen Schwierigkeiten haben. Woher kommt der Ausdruck Okay? Warum heißen Buchstaben Buchstaben? Woher kommt der Ausdruck aus dem Nähkästchen plaudern? Woher kommt das @-Zeichen.
06:20
Ausflug nach Cascade Bei der zweiten Reitstunde sind schon deutliche Fortschritte zu sehen. Außerdem hat Brad hat eine Überraschung: neue Lassos für alle, mit denen direkt fleißig geübt wird. Danach geht es zu einem Ausflug in die Kleinstadt Cascade. Hier besuchen die Sechs einen typisch amerikanischen Supermarkt und ein Souvenirshop. Danach geht es für ein Picknick an den See, wo Tauziehen und Marshmallow-Wettessen auf dem Programm stehen. Die Bärensuche Heute beginnt der Tag sehr früh, denn es geht auf Bärensuche. Anna, Stephan und Jonas sind bei der spannenden Aktion dabei! Ob sie wirklich einen Bären finden werden? Danach wird es für die Jungs anstrengend: Tobi stellt ihre Fitness auf den Prüfstand und macht mit ihnen ein anstrengendes Zirkeltraining, während die Mädchen Postkarten schreiben. Schließlich gibt es wieder eine Reitstunde: Heute steht Traben auf dem Lehrplan.
07:10
R: Christiane Streckfuß... Schnabeltier und Schnabeligel Im Norden Australiens macht sich Paula auf die Suche nach zwei ganz besonderen Tieren, dem Schnabeltier und dem Schnabeligel. Sie lebten schon zur Zeit der Dinosaurier, legen Eier wie die Reptilien, unsere Echsen also, säugen aber ihren Nachwuchs wie die Säugetiere. Der eine, der Schnabeligel, hat Stacheln wie unser Igel und ist Meister im Insekten-Fangen unter der Erde. Das schafft er nur mit einem langen, knöchernen Schnabel, an dem besondere Sensoren sitzen. Sie helfen ihm selbst die winzigsten Krabbler unter der Erde aufzuspüren. Auch das Schnabeltier hat Sinne, die wir nicht besitzen. Damit kann es mit geschlossenen Ohren und Augen unter Wasser auf die Jagd nach Krebsen und anderem Wassergetier gehen. Simon, ein Wildhüter, zeigt Paula wo die Schnabeltiere leben, was sie fressen, wie sie sich im Wasser zurecht finden. Margit, die Schnabeligelexpertin, zeigt Paula wo sich das witzige, eierlegende Säugetier mit den langen Stacheln am wohlsten fühlt: ganz nah an einem Termitenhaufen. Es ist eine Reise zu den ältesten und absonderlichsten Tiere Australiens.
07:35
In Kiel werden heute zwei Könige gekrönt! Welche? Das entscheidet ein ganz besonderer Kuchen, die Galette des Rois. Carls Mutter stammt aus Frankreich und hat mit der Tradition des Dreikönigskuchens die ganze Familie angesteckt. Zusammen mit seinem Freund Rufus backt Carl die berühmte Galette heute für seine Freunde. Und die werden stauen, was die beiden Jungs in dem Königskuchen versteckt haben.
07:50
R: Martin Tischner... Julian will Rollschuhfahren lernen. Dafür trifft er Pavlos. Der zeigt ihm, wie man fährt und bremst – und nimmt ihn mit in seine Rollschuhwerkstatt. Dort bauen die beiden Julians eigene Rollschuhe: aus ein paar ganz normalen Turnschuhen und 120 Einzelteilen. Julians selbstgebaute Rollschuhe haben ganz klassisch jeweils zwei Rollen hintereinander. Bei Inline-Skates dagegen liegen vier Rollen hintereinander – sie eignen sich besonders gut für Tricks und Akrobatik. Eugen, einer der besten Inline-Skater der Welt, zeigt Julian seine besten Sprünge und macht mit ihm einen Grundkurs: Wie geht grinden? Wie springt man über eine Rampe? Und, besonders wichtig: Wie fällt man richtig? Auch bei einem der beliebtesten Musicals der Welt spielen Rollschuhe eine wichtige Rolle: Die Darsteller von Starlight Express tanzen und singen auf Rollschuhen! Mit Hauptdarstellerin Carla trainiert Julian für einen kleinen Auftritt auf der echten Starlight Express-Bühne. Der Checker darf sogar ein echtes Auftritts-Kostüm anziehen und gemeinsam mit Carla die riesige Rampe hinuntersausen.
08:15
Angeln – Umweltschutz oder Tierquälerei. In neuneinhalb Minuten bringen die Reporter der Sendung Themen aus Gesellschaft und Politik auf den Punkt und suchen Antworten auf die verschiedensten Fragen.
08:25
I: Jule-Marleen Schuck (Nelly Spieker), Moritz Knapp (Pawel Kulka), Tabea Hug (Paulina Kulka), Floriane Daniel (Annette Hansen), Heikko Deutschmann (Dr. Philip Hansen), Sanne Schnapp (Josefine Grieshaber), Michael Sideris (Vinzenz Grieshaber); R: Andreas Morell... So richtig zu Hause fühlen sich Nelly und ihr quirliger H& Co.okie noch nicht bei den Hansens. Nellys Mutter muss sich einen neuen Job suchen und hat kaum Zeit für ihre Tochter – wie gut, dass Nelly auf ihren Streifzügen durch den Wald Pawel trifft! Der Junge aus Polen lebt mit seiner kleinen Schwester Paulina auf dem Grieshaber-Hof, wo seine Eltern Vinzenz und Josefine bei der Ernte helfen. Aber kann Pawel Nelly helfen, als ihr Hund über Nacht spurlos verschwindet? Als er am Wagen seines Vaters Tomasz Unfallspuren entdeckt, kommt Pawel ein schrecklicher Verdacht ..
08:50
I: Jule-Marleen Schuck (Nelly Spieker), Moritz Knapp (Pawel Kulka), Tabea Hug (Paulina Kulka), Floriane Daniel (Annette Hansen), Heikko Deutschmann (Dr. Philip Hansen), Sanne Schnapp (Josefine Grieshaber), Michael Sideris (Vinzenz Grieshaber); S: Sebastian Andrae; R: Andreas Morell... Nelly sieht nachts eine riesige Eule an ihrem Fenster – haben ihre Mutter und sie den Nachtvogel bei ihrem Einzug in das Dachbodenzimmer vertrieben? Nelly hat ein schlechtes Gewissen. Doch der Uhu scheint ihr die Sache nicht übel zu nehmen: Er führt sie bei einem Waldspaziergang sogar zu einer halb verfallenen Hütte – das perfekte Versteck für Nelly, Pawel und ihre Freunde! Mit Elan und Erfindungsreichtum machen sich die Kinder an den Ausbau, doch dann werden sie vom bulligen Ben und seiner Bande aus ihrem neuen Hauptquartier verjagt. Wird es ihnen gelingen, das Eulennest zurückzuerobern.
09:20
I: Jule-Marleen Schuck (Nelly Spieker), Moritz Knapp (Pawel Kulka), Tabea Hug (Paulina Kulka), Floriane Daniel (Annette Hansen), Heikko Deutschmann (Dr. Philip Hansen), Sanne Schnapp (Josefine Grieshaber), Michael Sideris (Vinzenz Grieshaber); S: Sebastian Andrae; R: Andreas Morell... Wer zu Constanze Elsässers Party eingeladen wird, ist in. Wer nicht in ist, sind Nelly und Pawel – und Paulina, Pawels schüchterne kleine Schwester. Die ist bloß auf der schicken Fete, weil ihre Mutter Maria dort die Gäste bedient. Die verwöhnte Constanze lässt Paulina genauso links liegen wie ihr Geburtstagsgeschenk: einen kleinen Mops. Aber darf Paulina den vernachlässigten Hund einfach mit nach Hause nehmen? Als Pawel entdeckt, dass seine Schwester den Mops im Kuhstall versteckt hat, ahnt er, dass seine Eltern große Probleme kriegen könnten ..
09:50
Tagesschau
09:55
Im Alfred-Brehm-Haus gibt es mal wieder einen Babyboom! Nur gut, dass sich die Eltern der beiden Panthergeschwister Ferra und Remaong an der Aufzucht beteiligen, denn die Tierpfleger haben neben ihrer täglichen Arbeit wenig Zeit, sich mit allen Jungtieren gleich intensiv zu beschäftigen. Der regelmäßige Kontakt zwischen Pflegern und Jungtieren ist wichtig, um von Anfang an ein gegenseitiges Vertrauensverhältnis herzustellen. Beim kleinen Spitzmaulnashorn Akili im Zoo scheint diese Taktik bereits Früchte zu tragen: Ohne Scheu lässt sich das acht Wochen alte Nashorn-Mädchen inzwischen von Reviertierpfleger Jürgen Jahr ausgiebig streicheln. Dieses enge Verhältnis zwischen Mensch und Tier kommt den Pflegern bei ihrer Arbeit immer wieder zugute. So gelingt es Reviertierpfleger Jürgen Jahr beispielsweise beim ausgewachsenen Panzernashorn Yohda, dass dieses sich von selbst hinlegt, wenn mal wieder ein Fußpflegetermin ansteht. Ein Kraftakt ganz anderer Natur steht den Tierpflegerinnen im Reptilienhaus bevor: Hier müssen die Riesenschildkröten gewogen werden, die mittlerweile fast einen Zentner wiegen! Gewichtigen Nachwuchs gab es auch auf der Rinderanlage im Zoo: Innerhalb einer halben Stunde wurden hier die beiden Yak-Kälber Jule und Lotte geboren. Papa Flocke geht bereits wieder bei den Kühen auf Tuchfühlung. Dem Sibirischen Tiger Darius steht eine Zusammenführung mit seiner Angetrauten noch bevor. Noch teilt sich Darius mit Tigerfrau Avrora nur abwechselnd die Felsenanlage. Ein kurzer Blick zwischen dem Tigerpaar ist bisher nur beim Schichtwechsel möglich. Von Geburt an bei der Herde durfte der Guanako-Nachwuchs im Zoo bleiben. Der Sohn von Hanna und Ali kam direkt auf der Anlage zur Welt. Völlig ohne Zwischenfälle verläuft auch die Tagesbeschäftigung bei den Gorillas. Filigran werden hier Rosinen aus harter Schale gepult.
10:40
Bei den Uganda-Giraffen im Tierpark muss Giraffenkind Jule immer noch mit der Flasche gefüttert werden. Mittlerweile sind Tierpfleger Enrico Rödiger und das kleine Giraffenmädchen aber ein eingespieltes Team. Während der Fütterung muss Mutter Jette im Stall warten. Obwohl sie ihre Tochter nicht säugt, ist ihr Beschützerinstinkt ganz normal ausgeprägt. Auch bei den indischen Langohrziegen gibt es wieder zwei Flaschenkinder: Die Mütter von Anne und Markus hatten jeweils Zwillingsgeburten, aber leider nicht genügend Milch für ihre zwei Jungtiere. Im Zoo lernt der Auszubildende Marco Röhrig zum ersten Mal die Tapir-Gruppe um Ronja, Maja und Pablo kennen. Neugierig stürzen sich die drei auf den Neuen und weihen ihn in ihr Kuschel- und Duschritual ein. Weniger harmonisch verläuft hingegen das Leben bei den drei Wasserschweinen Elena, Lucia und Felipe. Während das Männchen Felipe beiden Frauen zugetan ist, sind die beiden hoch tragenden Weibchen Elena und Lucia momentan gar nicht gut aufeinander zu sprechen. Reviertierpfleger Christian Möller hat so seine Mühe mit den zwei Streit-Schweinen. Kurz vor Feierabend haben die Tierpfleger im Zoo noch einmal alle Hände voll zu tun: Die Tiere müssen von den Freianlagen in die Häuser geholt und Gute-Nacht-Snacks müssen verteilt werden. Allein im Menschenaffenhaus warten fünf Affengruppen nahezu gleichzeitig auf das tägliche Abendritual! Auch im Antilopenhaus nimmt das Einsperren der Tiere so seine Zeit in Anspruch: Vor den Giraffen und Wasserböcken müssen zunächst die Litschi- und Sitatunga-Antilopen von der Anlage geholt werden. Immer fein säuberlich nach Männchen und Weibchen getrennt. Nur ein Bock tanzt mal wieder aus der Reihe.
11:30
Tagesschau
11:35
Aktuelles aus der Welt des Sports, ob Fußball-Bundesliga, Handball, Boxen oder Motorsport. Hier erfahren Sie, wer wo wann was gewonnen hat.
19:57
Lotto am Samstag (Gewinnzahlen der 29. Ausspielung)
20:00
Tagesschau
20:15
Bis zum Start der neuen Staffel des vorabendlichen Ratevergnügens Wer weiß denn sowas? müssen sich die Zuschauer noch ein wenig gedulden. Um die Wartezeit zu verkürzen, gibt es am 21. Juli in der XXL-Variante gleich drei echte Quizshow-Premieren im Ersten zu feiern: Moderator Kai Pflaume freut sich auf Iris Berben, Jessica Schwarz und Josefine Preuß, die gemeinsam ihr ultimatives Quizshow-Debüt feiern werden. Doch erst mal müssen zwei bühnenerprobte Comedy-Legenden ran. Ingolf Lück trifft auf Atze Schröder. Wird der Bielefelder Tanztitan die Nase vorn behalten oder wird der Lockenkopf aus Essen-Kray als Rate-Fuchs auch bei Wer weiß denn sowas XXL den Turbo zünden? Danach ist tierisch was los beim Aufeinandertreffen der beliebten deutschen Schauspielerinnen. Jessica Schwarz, die zurzeit für die zweite Staffel You are wanted vor der Kamera steht, und Josefine Preuß, die zuletzt mit Verpiss Dich, Schneewittchen die Kinozuschauer begeisterte. Neben kniffligen Fragen stehen die Damen auch einem fast ausgewachsenen Zebra gegenüber. Zum Showdown begrüßt Kai Pflaume dann die Grande Dame des deutschen Films, Iris Berben. Auch für sie ist der Auftritt in einer Quizshow eine absolute Premiere. Sie trifft auf den bestens gelaunten Christoph Maria Herbst, der im Laufe der Show sehr natürlich unter Beweis stellt, dass er nicht nur viel im, sondern auch auf dem Kopf hat. Tatkräftige Unterstützung bei der Beantwortung der kniffligen Fragen kommt wie immer von den beiden Team-Kapitänen und Rate-Experten Bernhard Hoëcker und Elton. Die ersten drei Runden spielen die prominenten Rateteams um Bares für ihren Studioblock. Am Ende wird der Gewinn unter den Zuschauern, die sich vorher für das erfolgreichere Rateteam entschieden haben, aufgeteilt. Im anschließenden Finale treten die siegreichen Prominenten der ersten Runden noch einmal an und geben alles, um 50.000 Euro für einen guten Zweck ihrer Wahl zu erspielen.
23:25
Aktuelle Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Gesellschaft und Wissenschaft aus dem In- und Ausland werden in ausführlichen Hintergrundberichten beleuchtet. In Stellungnahmen und Meinungsäußerungen wird auch unterschiedlichne Standpunkten Raum gegeben.
23:45
Das Wort zum Sonntag bietet ein paar Minuten Zeit für die innere Einkehr und betrachtet Aktuelles aus einem ganz besonderen Blickwinkel.
23:50
Inas Nacht ist die Late-Night-Show mit der Kabarettistin, Sängerin und Moderatorin Ina Müller nach Müllerin Art mit Talk, Comedy und viel, viel Musik in der Hamburger Kneipe Zum Schellfischposten. An diesem Abend sind Smudo und Michi Beck von Die Fantastischen Vier zu Gast. Mit ihnen unterhält Ina Müller sich über die verschiedenen Rollen in der Band sowie die privaten Interessen und Leidenschaften der beiden Hip-Hopper. Zum Gespräch hinzu kommt die Schauspielerin Janine Kunze, die von ihrer Zeit als Krankenschwester und ihrem auf der Hauswirtschaftsschule erworbenen Sinn für Ordnung erzählt. Für Musik sorgt zunächst die britische Pianistin und Sängerin Freya Ridings, die mit ihrer außergewöhnlichen Stimme und ihren intensiven Balladen begeistert. Den Abend beschließt der Musiker und Multi-Instrumentalist Tristan Brusch, der sich auf ganz eigene Weise zwischen Pop und Chanson bewegt. Wie immer mit dabei sind natürlich auch die 20 Herren des Wilhelmsburger Shanty-Chors die Tampentrekker, die wie immer vor den Kneipenfenstern die Stellung halten und für musikalische Intermezzi sorgen. 14 Personen bestreiten das Publikum – mehr passen nicht rein bei Inas Nacht, aber die dürfen dafür mit Bierdeckel-Fragen ein bisschen mithelfen. Und alle werden wieder bestens versorgt von der Kneipenwirtin Frau Müller – nicht verwandt und nicht verschwägert mit Ina. Klingt leicht chaotisch? Soll es auch.
00:50
I: George Clooney (Harry Pfarrer), Frances McDormand (Linda Litzke), John Malkovich (Osbourne „Ozzie“ Cox), Brad Pitt (Chad Feldheimer), Tilda Swinton (Katie Cox), Richard Jenkins (Ted Treffon), Elizabeth Marvel (Sandy Pfarrer); S: Joel Coen, Ethan Coen; R: Joel Coen... Der Washingtoner CIA-Mitarbeiter Osborne Cox (John Malkovich) tobt vor Wut. Nachdem er aufgrund seines Alkoholproblems degradiert wurde, schmeißt er seinen Job hin und beschließt, ein Buch über seine Zeit beim Geheimdienst zu schreiben. Zur gleichen Zeit plant seine Frau Katie (Tilda Swinton), ihn zu verlassen. Sie kopiert für den bevorstehenden Prozess alle seine finanziellen Transaktionen und Steuerunterlagen auf eine CD-Rom – mit fatalen Folgen. Denn die CD fällt dem reichlich naiven Duo Linda Litzke (Frances McDormand) und Chad Feldheimer (Brad Pitt) in die Hände, die in einem Fitnessstudio arbeiten und die Zahlen und Daten für vermeintlich brisante Informationen über den US-Geheimdienst halten. Sie beschließen, Cox zu erpressen. Linda, die mit dem Geld Schönheitsoperationen finanzieren möchte, zieht ihren hoffnungslos dusseligen Komplizen immer tiefer in die Sache hinein und löst einen Dominoeffekt absurder (und blutiger) Ereignisse aus. Zu noch mehr Durcheinander führt ihre Affäre mit dem gut aussehenden Frauenhelden Harry Pfarrer (George Clooney) – nicht ahnend, dass dieser für die amerikanische Regierung arbeitet und ausgerechnet mit Cox' Frau Katie ein Verhältnis hat. Natürlich bleiben die immer aberwitzigeren Verstrickungen und Affären auch der CIA nicht verborgen. Allerdings durchschauen nicht einmal die allwissenden Geheimdienstler, was es mit dem seltsamen Treiben auf sich hat. Nach dem düsteren Thriller No Country for Old Men landeten die Coen-Brüder mit der Komödie Burn After Reading – Wer verbrennt sich hier die Finger? einen weiteren Volltreffer. Die versammelten Hollywoodstars zeigen sich, ohne Rücksicht auf das eigene Image, schmerzfrei und spielen allesamt herrlich debile Dumpfbacken: George Clooney brilliert als peinlich-neurotischer Schürzenjäger Harry, John Malkovich fügt als cholerischer CIA-Mitarbeiter seiner Galerie exzentrischer Typen einen großmäuligen Loser hinzu, Frances McDormand spielt eine rührend naive Fitnesstrainerin, und Brad Pitt beweist als ihr trotteliger Kollege atemberaubendes komödiantisches Talent. Man spürt die Freude aller, sich nach Herzenslust auszutoben und zu blamieren. Der Film, stets am Rande der Absurdität wandelnd, begeistert mit satirischen Seitenhieben auf Fitnesswahn und Jugendkult, Bürokratie und Geheimdienstler, Paranoia und Wichtigtuerei.
02:23
Tagesschau
02:25
I: Matthew McConaughey (Lt. Andrew Tyler), Bill Paxton (Lt. Cmdr. Mike Dahlgren), Harvey Keitel (CPO Henry Klough), Jon Bon Jovi (Lt. Pete Emmett), David Keith (Maj. Matthew Coonan), Thomas Kretschmann (KptLt. Gunther Wassner), Jake Weber (Lt. Hirsch); S: Jonathan Mostow, Sam Montgomery, David Ayer; R: Jonathan Mostow... Während des Zweiten Weltkriegs wird im Atlantik das deutsche U-Boot U-571 von einem britischen Zerstörer manövrierunfähig gebombt. Kapitän Gunther Wassner (Thomas Kretschmann) sendet einen verschlüsselten Hilferuf an die eigenen Truppen. Der Funkspruch wird von den Alliierten abgefangen und führt dazu, dass ein ebenfalls im Atlantik-Raum stationiertes U-Boot der amerikanischen Navy, S-33, augenblicklich in See stechen muss. Die Einsatzleitung hat Lieutenant Commander Mike Dahlgren (Bill Paxton), der seinem ehrgeizigen Ersten Offizier Lieutenant Andrew Tyler (Matthew McConaughey) gerade die unerfreuliche Nachricht unterbreiten musste, dass sich dieser aufgrund charakterlicher Unreife noch nicht für ein eigenes Kommando eigne. An Bord befindet sich auch Major Matthew Coonan (David Keith) vom Geheimdienst der Navy. Er ist überzeugt davon, dass sich auf U-571 eine Enigma-Chiffriermaschine befindet, ein zentrales Werkzeug zur Verschlüsselung deutscher Militärkommunikation. Diese soll unbedingt in den Besitz der Amerikaner gelangen. Um keinen Verdacht zu erregen, tarnt man sich als Rettungstruppe der Nazis. Doch bereits der Versuch, unerkannt an Bord des havarierten U-Bootes zu gelangen, geht schief. Nach einem Feuergefecht gelingt es zwar, U-571 zu stürmen, dessen Besatzung zu überwältigen und die Enigma in Besitz zu nehmen. Aber nur wenige Minuten später wird S-33 durch ein gezieltes Torpedo der echten deutschen Rettungseinheit zerstört. Die einzigen Überlebenden sind Tyler, der erfahrene Chief Officer Henry Klough (Harvey Keitel) und sieben weitere junge Navy-Rekruten. Zwar schaffen sie es, die gegnerischen Angreifer außer Gefecht zu setzen. Ohne funktionierende Waffenabwehr scheint es allerdings unmöglich, sich in dem angeschlagenen deutschen U-Boot gegen weitere feindliche Attacken zur Wehr zu setzen. Für Andrew Tyler wird die ausweglose Situation zur persönlichen Bewährungsprobe: Nun hat er sein erstes eigenes Kommando – aber wird es ihm gelingen, die Mission erfolgreich zu Ende zu führen? Dass kriegerische Auseinandersetzungen keine Abenteuer für große Jungs, sondern extreme persönliche Grenzerfahrungen sind, beherzigt auch Jonathan Mostow in seinem dramatischen U-Boot-Thriller. Trotzdem ist ihm ein fesselnder Actionfilm gelungen, bei dem der Antrieb des Titel gebenden Tauchfahrzeuges zwar nur auf halber Kraft läuft, die Spannungsmaschinerie dafür umso reibungsloser funktioniert. Atemberaubende Unterwasseraufnahmen und nachvollziehbare menschliche Konflikte sorgen dafür, dass der Zwiespalt zwischen militärischem Gehorsam und blankem Überlebenswillen auf zupackende Weise ausgeleuchtet wird. Einer so entschlossenen Besatzung wie Matthew McConaughey, Bill Paxton und Harvey Keitel vertraut man sich dabei gerne an.
04:10
Inas Nacht, das ist die Late-Night-Show mit der Kabarettistin, Sängerin und Moderatorin Ina Müller nach Müllerin Art mit Talk, Comedy und viel, viel Musik in der Hamburger Kneipe Zum Schellfischposten. Als ersten Gast des Abends begrüßt Ina Müller die Schauspielerin Bettina Zimmermann. Sie erzählt von ihrer Zeit als Schauspielschülerin und Model sowie ihren Erfahrungen in Partnerschaften, die zu einer eigenen Filmserie inspiriert haben. Zum Gespräch hinzu kommt die Rockmusikerin Doro Pesch. Sie berichtet von ihrer 30-jährigen Karriere als eine der wenigen Frauen in der Heavy Metal Musikszene, dem Tourleben sowie ihrer Freundschaft mit legendären Musikern wie Lemmy Kilmister. Weiterer Gesprächsgast bei Inas Nacht ist der YouTube-Heimwerkerkönig Fynn Kliemann. Er erzählt von seinem alternativen Hof- und Lebensprojekt Kliemannsland und stellt sich erstmals im Fernsehen auch als Musiker vor. Musik kommt auch von Bosse, der exklusiv einen ersten Song seines im Herbst 2018 erscheinenden Albums vorstellt. Wie immer mit dabei sind natürlich auch die 20 Herren des Wilhelmsburger Shanty-Chors die Tampentrekker, die wie immer vor den Kneipenfenstern die Stellung halten und für musikalische Intermezzi sorgen. 14 Personen bestreiten das Publikum – mehr passen nicht rein bei Inas Nacht, aber die dürfen dafür mit Bierdeckel-Fragen ein bisschen mithelfen. Und alle werden wieder bestens versorgt von der Kneipenwirtin Frau Müller – nicht verwandt und verschwägert mit Ina. Klingt leicht chaotisch? Soll es auch.
05:13
Tagesschau
05:15
Das Füllprogramm zeigt im Nachtprogramm Landschaftsaufnahmen aus deutschen Landen.