Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ARTE
05:55
Segeln - Zwischen Faszination und Risikosport; DE

Die Katamarane schießen mit 80 Stundenkilometern über das Wasser. Denn dank einer neuen Technik berührt der Rumpf das Wasser gar nicht mehr. Mit sogenannten Foils, zu Deutsch Schwertern, heben sich die Boote aus dem Wasser, so dass sich der Widerstand extrem minimiert. Spitzengeschwindigkeiten, Innovation und Nervenkitzel auf der einen Seite - Gefahren auf der anderen? Für Segel-Anfänger sind die Foils definitiv nicht geeignet: Deshalb lernen die Xenius-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard auf dem IJsselmeer, dem größten See der Niederlande, erst einmal die Segel-Basics von Lina Rixgens.

06:20
Großbritannien: Wer ließ Julian Assange ausspionieren?; FR

* Großbritannien: Wer ließ Julian Assange ausspionieren? Im Asyl in der Botschaft Ecuadors in London wurde der Wikileaks-Gründer jahrelang systematisch ausspioniert. * Coronavirus: Das Ende in Sicht? Während die Europäer wieder normaler leben, geht die Pandemie weiter, in den USA, in Afrika und anderswo. Die Geschäfte bei uns füllen sich wieder, Schulen und Restaurants öffnen, man analysiert die wirtschaftlichen Verluste, und alle hoffen, dass keine zweite Welle mehr kommt. Doch weltweit steigt die Zahl der Covid-19 Infizierten weiter, und immer mehr Menschen sterben daran.

07:15
R: Rosie Koch... Tasmanien: Sympathie für den Teufel; DE. Tasmanien: Sympathie für den Teufel; FR

Die australische Insel Tasmanien ist die Heimat einer einzigartigen Tierwelt. Ein Paradies auf Erden, das für den Tasmanischen Teufel zur Hölle wurde. Über 90 Prozent des Bestandes fielen bislang einer hochansteckenden Krebserkrankung zum Opfer. Biologen, Immunologen und Tiermediziner arbeiten mit Hochdruck daran, ein Gegenmittel zu finden. Auch private Initiativen kümmern sich inzwischen um kranke, verletzte und verwaiste Teufel. Wenigstens beginnt die Öffentlichkeit in Tasmanien endlich zu begreifen, wie wertvoll die Teufel für das Ökosystem und das Image der Insel sind.

08:00
R: Sabine Howe, Steven Galling... Die kleinen Nachbarn Bahrain, Katar, Kuwait; S1E4
DE

Kristallklares Wasser, spektakuläre Salzwüsten, jahrtausendealte Grabhügel: Kuwait, Katar und Bahrain sind die kleinsten Staaten der Arabischen Halbinsel. Aber die Menschen dort sind nicht weniger selbstbewusst. Das marmorverzierte Katar gilt sogar als reichstes Land der Welt. Dort lernen schon die Kleinsten den arabischen Schwerttanz. Bahrain hat den Ruf, das liberalste Land der Arabischen Halbinsel zu sein. Es herrscht Religionsfreiheit, und es gibt Bars und Nachtleben, während die Menschen im weltoffenen Kuwait gutes Essen, teure Autos und schnelle Kamele lieben.

08:45
R: Fabrice Michelin... Venedig / Malaysia / Alaska; FR

Drei Reisen, drei Einladungen und drei unterschiedliche Geschichten - in jeder Ausgabe der Dokureihe bringt Linda Lorin den Zuschauer an Orte, die große Künstler inspiriert oder die ihre Werke beeinflusst haben. In dieser Folge: * Venedig: Auf Spurensuche mit Corto Maltese * Malaysia: George Town, Schmelztiegel der Kulturen * Alaska: Schmackhafte Entdeckungen.

09:50
R: Jean Robert Viallet... FR

Mit der Erfindung der Dampfmaschine fing es an. Mit revolutionärer Rasanz machte sich der Mensch die Erde untertan. Eine Erfindung jagte die nächste, eine Technologie toppte die andere. Für mehr Komfort. Mehr Konsum. Mehr Wohlstand. Und die Erde? Wie lange hält sie den Menschen angesichts der ungeheuren Umweltzerstörung noch aus? Jean-Robert Viallet blickt anhand von Archivaufnahmen aus aller Welt in die Geschichte der letzten beiden Jahrhunderte, von der Kohle-Ära bis in die Zeit von Big Data.

11:30
DE

Auf den Großen Antillen leben kleine bunte Echsen, die nicht nur Urlaubern, sondern auch Evolutionsforschern große Freude bereiten: die Anolis oder Saumfingerechsen. Auf den verschiedenen Inseln gibt es sehr ähnliche Arten, die jedoch unabhängig voneinander entstanden sind. Wenn die Evolution immer wieder gleiche Lösungen hervorbringt, sprechen Experten von Konvergenz. Ein Team um den weltweit führenden Anolis-Forscher Jonathan Losos ist den kleinen Leguanen auf die Spur gekommen und sucht nach den Gründen und Besonderheiten ihrer Anpassung.

12:25
R: Susanne Gebhardt... Der Vinschgau; DE

Südtirol ist die nördlichste Provinz Italiens. Die Region beginnt am Brennerpass an der Grenze zu Österreich. Die Reise führt durch den Gebirgszug der Dolomiten, durch den Vinschgau mit seinen Apfelplantagen, macht Station in der Metropole Bozen und der Kurstadt Meran und endet am Kalterer See, wo sich Südtirol von seiner mediterranen Seite zeigt. Im Frühjahr verwandelt die Apfelblüte den Vinschgau in ein zartrosa Blütenmeer. In dieser eigentlich trockenen Region ist Landwirtschaft ohne eine künstliche Bewässerung nicht möglich.

13:00
R: Fabrice Michelin... Dostojewskis Russland / Das Languedoc / Vancouver; FR

* Die Brüder Karamasow: Dostojewskis mystisches Russland * Das Languedoc, Land der Winzer * Vancouver: Her mit den Flaschen!

13:40
I: Adélaide Leroux, Salomé Stévenin, Mélodie Richard; R: Fabrice Cazeneuve... FR

Nach der Landung der alliierten Truppen in der Normandie wird Frankreich befreit. Vor dem Nichts stehend, beschließen drei junge Frauen, jeweils einen unbekannten GI-Mann zu heiraten und mit ihm in die USA auszureisen. In einem Camp werden sie dafür vorbereitet und lernen unter anderem die englische Sprache und die amerikanische Nationalhymne. Doch das Leben, welches sie sich vorstellen, soll sich als schwieriger herausstellen, als sie selbst annahmen.

15:30
R: Agnes Molia... Troja - Auf den Spuren eines Mythos; FR

In der Türkei haben Wissenschaftler womöglich eine der ältesten archäologischen Kontroversen beendet. Sie sind sich sicher: Hisarlik am Eingang der Dardanellen-Meerenge ist das mythische Troja, die Stadt, die Homer zur Ilias inspirierte, einem der wichtigsten Epen der griechischen Antike. Homer hat die Geschichte des Trojanischen Kriegs etwa 800 vor Christus aufgeschrieben, also rund 400 Jahre nach dem angeblichen Ereignis.

16:00
R: Christopher Gerisch... DE

Faszinierende Landschaften und eine atemberaubende Tierwelt: Namibia - ein Land der Extreme. Endlose Wüsten, gewaltige Gebirgszüge, die höchsten Dünen der Welt und die sagenumwobene Skelettküste machen den landschaftlichen Reiz Namibias aus. Die Dokumentation stellt ein Naturparadies vor, an dem die Folgen des Klimawandels allerdings nicht spurlos vorübergehen.

16:50
Altern - Was uns jung hält; DE

Ewige Jugend und Gesundheit - dank der Wissenschaft kommen wir diesem Ziel immer näher. Aber gibt es hier eine natürliche Grenze? Oder werden Wissenschaftler in Zukunft das Altern aufhalten oder sogar umkehren können? In Unterhaching treffen die Xenius-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard zwei Herren, die trotz ihres hohen Alters extrem fit geblieben sind. Können sie es sportlich mit Pierre aufnehmen, der nur halb so alt ist? Für viele Menschen sind nicht nur Gesundheit und Aktivität im hohen Alter wichtig, sondern vor allem, dass das Gehirn noch gute Leistungen vollbringt. Blutplasma könnte helfen.

17:20
R: Agnes Molia... Die vergessene Geschichte der Suaheli; FR

An der ostafrikanischen Küste lebt ein Volk, das den Wissenschaftlern lange Zeit Rätsel aufgegeben hat: die Suaheli. Sie sprechen eine mit Arabisch durchsetzte Sprache und praktizieren seit dem 8. Jahrhundert, also viel länger als das übrige Ostafrika, die islamische Religion. Aber noch erstaunlicher ist, dass man im Gebiet der Suaheli auf Ruinen stößt, die in diesem Teil Afrikas unvergleichlich sind. Auf Ruinen von pompösen Städten aus Stein, die zwischen dem 10. und dem 15. Jahrhundert erbaut wurden.

17:50
Der leidenschaftliche Ozean; S1E4
US

Im Pazifik hat der Fortpflanzungstrieb zu einer Vielzahl außergewöhnlicher Anpassungen und Verhaltensweisen geführt. Wilde Pinguine gehen besondere Beziehungen ein, Weiße Haie geben sich ein heimliches Stelldichein und bei den Seepferdchen tragen ausnahmsweise mal die Männchen den Nachwuchs aus. Im Golf von Kalifornien graben Grunionfische beim kollektiven Ablaichen ihre Eier an Land in den Sand ein, um sie vor maritimen Fressfeinden zu schützen. Das überaus seltene Phänomen wirkt wie eine Flutwelle aus Fischen.

18:30
Der gierige Ozean; S1E3
US

Die Riesen des Pazifiks haben Besonderheiten entwickelt, um ihren immensen Nahrungsbedarf zu decken. Der Blauwal, das größte Tier der Welt, kann sich von winzig kleinen Krebstierchen ernähren, weil er mit seinem Riesenmaul bei jedem Bissen Unmengen von Krill verschlingt. Auch der Teufelsrochen fällt über winzige Beute her. Da diese kaum nahrhaft ist, frisst er fast pausenlos, um nicht zu verhungern. Die Nomura-Qualle, zunächst nur so groß wie ein Reiskorn, verspeist alles, was ihr in die Fangarme kommt, und kann so innerhalb eines Jahres größer werden als ein Mensch.

19:20
vom 03.07.2020, 19:20 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
R: Susanne Gebhardt... Rund um den Kalterer See; DE

Nirgends zeigt sich Südtirol, die nördlichste Provinz Italiens, so mediterran wie rund um den Kalterer See. Er ist einer der wärmsten Badeseen der Alpen und von einem großen Weinanbaugebiet umgeben. Wein hat die Gegend wohlhabend gemacht. Zahlreiche Ansitze und Schlösser prägen die Landschaft. Italienisches Flair spürt man vor allem in der Provinzhauptstadt Bozen. Während die Mehrheit der Südtiroler Deutsch spricht, sprechen die meisten Bozener Italienisch als Muttersprache. Neben einer Altstadt aus dem Mittelalter gibt es in Bozen eine Neustadt, die während der Zeit des Faschismus entstand.

20:15
I: Sebastian Hülk, Julia Jentsch, Hanns Zischler, Sascha Alexander Gersak, Luise Heyer, Lea Draeger; R: Asli Özge... DE. NL

Karsten, ein junger Banker, trifft Anna auf einer Party. Nachdem alle weg sind, kommen sich die beiden näher. Auf einmal bricht Anna zusammen. Unter Schock rennt Karsten zum nahen Krankenhaus. Doch es hat geschlossen. Bei seiner Rückkehr ist Anna bereits tot. Hätte Karsten die junge Frau retten können? Karsten wird von der Polizei verhört. Freunde und Familie glauben, er verberge etwas. Was ist in jener Nacht wirklich passiert? * Ab der ersten Minute schafft es der Film, mit seiner spannenden Geschichte über Misstrauen und das Verlangen nach Gerechtigkeit mitzureißen. Wer hat hier wem Unrecht getan? Wer wird zu Recht beschuldigt?

22:00
R: Jobst Knigge... Karen Carpenter - Sehnsucht nach Leben; S4E2
DE

In den 1970er Jahren stürmte Sängerin und Schlagzeugerin Karen Carpenter zusammen mit ihrem Bruder Richard als The Carpenters die Charts. 1983, mit nur 32 Jahren, starb die junge Frau mit der Ausnahmestimme an den Folgen ihrer jahrelangen Magersucht. Die Dokumentation blickt auf den Erfolg der Carpenters und in die Abgründe hinter der sauberen Fassade der Superstars. Die Geschichte der Karen Carpenter ist die Geschichte ihres dauernden Kampfes gegen alles und jeden. Too Young to Die zeigt den Menschen hinter dem Mythos und lässt Freunde und enge Wegbegleiter zu Wort kommen.

22:55
R: Hannes Rossacher... FR

Kraftwerk waren elektronische Pioniere und inspirierten mit ihrem weltweit neuartigen industriellen Sound unzählige andere Künstler. Sie stellten die Rockkultur auf den Kopf und lehnten sich gegen den vorherrschenden Personenkult auf. Die Dokumentation Kraftwerk - Pop Art nähert sich dem Phänomen Kraftwerk und untersucht die popkulturelle Relevanz einer experimentellen, öffentlichkeitsscheuen Band aus dem Rheinland, die eine der einflussreichsten Popgruppen aller Zeiten wurde.

00:00
R: Jean-Marc Barbiers, Christophe Tison... Anna Dumitriu /Isamu Hirabayashi / Mina & Bryte; S24E39
FR. Anna Dumitriu /Isamu Hirabayashi / Mina & Bryte; S24E39
DE

Die Themen lauten: Anna Dumitriu, Isamu Hirabayashi, Mina & Bryte und Juggalos.

00:30
R: Benoit Toulemonde... FR

Folk, Americana, Country, Rock - die Musik von The Lumineers klingt wie ein Bilderbuch-Amerika: weite, unberührte Natur, Cowboys, der Mississippi - Klischee pur! Bei der Präsentation ihres neuen Albums zeigt die Folk-Rock-Band aus Denver eine bisher unbekannte Facette, live auf der Bühne des Pariser Zénith.

01:50
I: Isabelle Huppert, Michel Serrault, François Cluzet, Jean-François Balmer, Jackie Berroyer, Jean Benguigui; R: Claude Chabrol... US

Betty und Victor sind ein eingespieltes Gaunerpärchen. Ihre Überfälle verlaufen stets nach der gleichen todsicheren Masche: Sie verführt reiche Männer, lässt sich von ihnen aufs Zimmer bringen und betäubt sie dort mit K.-o.-Tropfen. Dann raubt Victor die Männer aus. Als Betty in der Schweiz den Geschäftsmann Maurice kennenlernt und erfährt, dass dieser den Transfer eines Koffers mit fünf Millionen Franken plant, wittert sie einen großen Coup. Doch sie kommen der Mafia ins Gehege, und so wird die Jagd nach dem begehrten Koffer komplizierter als gedacht ?

03:30
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 2058; E2025
FR

28 Minuten ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Es moderiert die französische Kulturjournalistin Élisabeth Quin.

04:16
I: Claudine Acs, Michele Héry, Nell Reymond, Anna Strelva; R: Fabrice Maruca... Pechvogel; FR

Wer bislang dachte, Senioren hätten keinen Humor, wird in dieser amüsanten Kurzfilmreihe eines Besseren belehrt. Jeder der rüstigen Rentner sitzt auf seinem ureigenen Sofa in seiner eigenen Wohnung. Doch in trauter Kaffeekränzchenatmosphäre liefern sie sich einen gemeinsamen Schlagabtausch. Das Repertoire ihrer Witze ist breit und alles andere als schrullig: Es geht um den letzten Willen und ungestörten Sex, falsche Superweiber und überraschende Beichten.

05:00
FR

Best of ARTE Journal bietet eine Auswahl der besten Reportagen der Woche. Unsere Sonderberichterstatter und Korrespondenten geben einen Überblick über das aktuelle Weltgeschehen und die internationale Kulturszene.

05:20
R: Stéphane Ghez... Unter dem Namen César Baldaccini wird im Jahr 1921 einer der bedeutendsten Künstler des Nouveau Réalisme in Marseille geboren. International berühmt werden die bildhauerischen Objekte des Künstlers, etwa die überdimensionalen goldenen Skulpturen seines eigenen Daumens. Mit diesen Werken steht er der Pop-Art nahe. Doch zuvor, ab 1960, konzentriert César seine Arbeit auf die Technik der sogenannten gelenkten Kompressionen, die bald schon zu seinem Markenzeichen werden und die Grundfesten der klassischen Bildhauerei erschüttern. Mit Hilfe einer hydraulischen Presse komprimiert er Metallteile wie Autokarosserien, Getränkedosen, Gabeln.
06:15
R: Yves Riou... FR

Bei Julie Andrews denken die meisten wahrscheinlich an den magischen Schirm von Mary Poppins und an eine Schauspielerin, die mit ihrem Gesang die 60er Jahre verzückte. Obwohl Sie sehr früh in einem süßen, asexuellen Image gefangen war, spielte die forsche und vorgeblich unschuldige Andrews auch anmutige Rollen in Filmen von Alfred Hitchcock, Andrei Konchalovsky und Blake Edwards, der sie in Victor/Victoria zur Queer-Ikone erhob. Ein Rückblick auf die Karriere eines der schillerndsten Sterne am Musical-Himmel.

07:10
R: Stéphane Carrel, Lionel Baillon... FR

Ein musikalischer Durchbruch in Zeiten der Rassentrennung: Die späten 50er Jahre sind ein düsteres Kapitel der US-amerikanischen Geschichte. Mit der Gründung von Stax Records 1958 erschuf das Geschwisterpaar Jim Stewart und Estelle Axton ein Independent-Label, das mit Künstlern wie Otis Redding, Wilson Pickett, Sam & Dave und Isaac Hayes für eine wahre Revolution in der Soul-Musik sorgte. Der kommerzielle Erfolg des schwarzen Sounds stand in engem Zusammenhang mit der Bürgerrechtsbewegung der 60er und 70er Jahre. Eine kleine Plattenfirma aus Memphis wird zu einem der berühmtesten Labels der Welt.

08:05
R: Ines Possemeyer... Bird Island - Allein unter Pinguinen; DE. Bird Island - Allein unter Pinguinen; FR

Acht junge Briten leben als Einsiedler auf Bird Island. Eineinhalb Jahre werden sie ohne schnelles Internet, ohne Arzt oder Bäcker und ganz auf sich gestellt sein. Nur zweimal im Jahr kommt ein Versorgungsschiff vorbei. Bird Island ist eine nur vier Quadratkilometer kleine Vogelinsel vor der Küste Südgeorgiens und einer der stürmischsten und tierreichsten Plätze der Erde. Dort ist die Natur tatsächlich noch unberührt.

09:00
R: Renate Werner... Die Oldtimer von Curaçao; DE. Die Oldtimer von Curaçao; FR

Sonne, Sand, Hitze und jede Menge Wind - das karibische Klima auf Curaçao ist eigentlich nicht geeignet für die empfindlichen, in die Jahre gekommenen Autoklassiker. Doch ausgerechnet auf der Insel spielen Autos eine ganz große Rolle. Kein Wunder, dass es auf Curaçao den wahrscheinlich ältesten Oldtimerclub der Karibik gibt - den Wabi-Club. Es gibt ihn schon seit 1965. Die Reportage hat den Club und seine Mitglieder besucht.

09:50
I: Jean Froment... Geliebtes Korsika - Kampf gegen das Feuer; DE. Geliebtes Korsika - Kampf gegen das Feuer; FR

Auf Korsika haben seit 1960 die Waldbrände ein erschreckendes Ausmaß angenommen. Sie zerstören jeden Sommer aufs Neue Tausende Hektar Vegetation. Mutige, neue Strategien hat die Forstfeuerwehr in den Departements Haute-Corse und Corse-du-Sud im Kampf gegen die Brandkatastrophen entwickelt. Mit präventiven Bränden nehmen sie dem Feuer die Nahrung. Sie entbuschen gezielt Wälder, Sträucherzonen und Heiden der Insel. Doch es ist ein gefährlicher Kampf um die geliebte Insel.

11:00
R: Kristian Kähler, Caroline Haertel... Ibiza; E210
DE

Türkisblaues Meer und traumhafte Naturlandschaften: Ibiza gilt als eine der schönsten Inseln des Mittelmeeres. Aufgrund des milden Klimas reifen dort das ganze Jahr über saftige Orangen, die die Ibizenkos zu originellen Gerichten verarbeiten. Genauso gerne und häufig wie Fisch essen sie deftige Fleischeintöpfe und haben dafür das exklusive Fleisch des schwarzen ibizenkischen Schweines wiederentdeckt.

11:30
R: Christian Baumeister... Schneeberge am Äquator; S1E1
Steter Wandel prägt den Naturraum der Nordanden und triggert eine einzigartige Artenvielfalt. In großartigen Bildern zelebriert Christian Baumeister die vielfältigen Lebensräume: von 6.000 Meter hohen schneebedeckten Vulkanen über karges Sumpfland bis hin zu geheimnisumwitterten Nebelwäldern. Die Dokumentation zeigt Brillenbären als Alleskönner und Kolibris als ultimative Spezialisten. Manche Tierarten in den tiefen Andentälern wurden erst vor wenigen Jahren entdeckt, wie der seltene Anden-Makibär.
12:15
R: Christian Baumeister... Wüstes Hochland; S1E2
Eine wüste Hochebene dominiert die Zentralanden. Nur die am besten angepassten Tierarten können dort unter der brennenden Sonne und in atemberaubenden Höhen überleben. Vikunjas schützt ein dichtes Fell, Flamingos filtern Mikroorganismen aus ätzenden Lagunen, ein Frosch überlebt dank seiner gefalteten Haut. Die Landschaft wirkt oft wie von einem anderen Planeten: Während der Regenzeit verwandelt sich der größte Salzsee der Welt in einen zauberhaften Spiegel. Die Dokumentation folgt einem Vikunjafohlen von der Geburt bis hin zum ersten Kräftemessen mit seinen Geschwistern.
12:55
R: Christian Baumeister... Raues Patagonien; S1E3
Die letzte Folge der dreiteiligen Serie begibt sich auf eine naturkundliche Entdeckungsreise, von den eisigen Hängen des Aconcagua, des höchsten Berges Südamerikas, bis hin zur patagonischen Steppe. Erzählt wird unter anderem von einer Puma-Familie, die im rauen Nationalpark Torres del Paine um ihr Überleben kämpft. Weiterhin sind kämpfende Hirschkäfer, Sturzbachenten in eisigen Gebirgsbächen und mächtige Andenkondore auf ihrer Nahrungssuche zu sehen. Gefahr für das Ökosystem droht von eingebürgerten Bibern und heftigen Vulkanausbrüchen.
13:45
R: Guy Beauché... Guayana - Frankreichs grünes Eldorado; In Französisch-Guayana versucht man, den tropischen Regenwald zu bewahren und ihn dennoch nutzbar zu machen. Dieser Aufgabe widmen sich Wissenschaftler und Einheimische: Sie erkunden Flora und Fauna, geben traditionelles Wissen weiter und entdecken die Moleküle der Zukunft. Unter Federführung des französischen Staates und seines Office National des Forets werden die Ressourcen nachhaltig reguliert und verwaltet. Dabei ist jede Einzelheit wichtig, vom Verlauf der Wege bis hin zu agrarforstwirtschaftlichen Anbauformen. Der Regenwald von Guayana ist auf dem besten Wege, grünes Gold zu produzieren.
14:30
R: Maurício Dias... Expedition in eine fremde Welt; DE. Expedition in eine fremde Welt; GB. Expedition in eine fremde Welt; BR

Eine Gruppe von Naturforschern bezwingt zum ersten Mal das im Amazonas-Dschungel isolierte Gebirge Serra da Mocidade und folgt der Spur unbekannter Arten. Trotz Waldbrand, Unwetter und giftigen Tieren bringen sie der Weltöffentlichkeit 1.500 verschiedene dokumentierte Spezies, 90 in Brasilien noch nicht registrierte Arten und mindestens 95 möglicherweise neue Spezies mit.

15:15
R: Maurício Dias... Neuen Spezies auf der Spur; DE. Neuen Spezies auf der Spur; GB. Neuen Spezies auf der Spur; BR

Eine Expedition von Wissenschaftlern sucht in einem unerforschten Gebirge, der Serra da Mocidade, mitten im Amazonas-Regenwald, nach neuen Spezies. Erste Teilnehmer mussten bereits verletzt ausgeflogen werden, die anderen arbeiten im Regenwald auf Hochtouren. Die Experten für Säugetiere finden ein in Brasilien Gamba genanntes Beuteltier, das seine Embryos ohne Beutel durch die Gegend trägt. Eine Gruppe seltener Weißstirnklammeraffen begeistert den Primatenexperten. Als die Expedition von der ersten auf die zweite Höhenlage wechseln will, kommt es zu Problemen, die Flüge werden eingestellt.

16:00
R: Mike Slee... Berge und Täler; GB

Kolumbien liegt zwischen dem wilden Pazifik und dem warmen Karibischen Meer, eingegrenzt von den Flussläufen des Amazonas und des Orinoco und durchzogen vom Río Cauca und dem Río Magdalena - Kolumbien ist unweigerlich mit dem Wasser verbunden. Seinem Wasserreichtum verdankt Kolumbien seine außergewöhnliche Fauna. Die Reise des Wassers beginnt in den Bergen - den Anden - an den majestätischen Gipfeln der Sierra Nevada de Santa Marta. Der Nordwesten Südamerikas beherbergt eine überaus reiche Tierwelt; viele Arten gibt es nur hier.

16:45
R: Mike Slee... Überschwemmte Wälder, Inseln und Ebenen; GB

Überschwemmte Wälder, Inseln und Ebenen - Kolumbien beherbergt eine ungemein reiche Tierwelt. Östlich der Anden liegen die Llanos - riesige, tief gelegene Feuchtsavannen. Sie sind Teil des großen Orinoco-Beckens. Flache, durch Weideländer geprägte Gebiete, so weit das Auge reicht. Die Prärie Kolumbiens erstreckt sich über 30 Prozent der Fläche des Landes und bildet eine der biologisch vielfältigsten Graslandschaften. Sie sind Heimat des größten Nagetiers der Welt, des Wasserschweins, und der größten Schlange Südamerikas, der Anakonda.

17:30
Irak: Die Jesiden / Brasilien: Die Wächter des Waldes; FR

* Irak: Die Jesiden, die überlebt haben ? * Brasilien: Die Wächter des Waldes.

18:25
Huskys, am Start!; DE. Huskys, am Start!; FR

1.200 Kilometer durch Eis und Schnee - mit einem Schlitten und 14 Huskies. Zum sechsten Mal nimmt Marit Beate Kasin am nördlichsten Hundeschlittenrennen der Welt teil. Unterstützt wird die 37-jährige Hundeschlittenführerin - in der Fachsprache Musherin genannt - von ihrer langjährigen Partnerin Susana. Die Freundin aus Unizeiten steht an jedem Checkpoint mit Camper, Hundetrailer und Ersatzmaterial bereit. Bleibt das Team im Rennen?

19:10
vom 04.07.2020, 19:10 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:30
R: Ulrike Bremer... Ko Lipe, Thailand; S1E2
DE

Die Fischerfamilie in der Andamanensee gehört zu den Seenomaden, zum Stamm der Moken. Seit Jahrtausenden fischen die Moken in diesem Gebiet auf ihre überlieferte Art und Weise. Sie tauchen mit dem Speer nach Fischen bis in 40 Meter Tiefe. Ihre Lungen haben sie so trainiert, dass sie vier Minuten unter Wasser bleiben und auf dem Meeresgrund gehen können. Sie sind Meermenschen. Früher lebten sie in ihren Booten auf dem Wasser und zogen von Insel zu Insel. Inzwischen verbieten ihnen die Gesetze des Nationalparks das Nomadendasein auf dem Meer.

20:15
R: Xavier Lefebvre... FR

So hat man Japan noch nie gesehen. Atemberaubende Flugaufnahmen zeigen die Landschaften des Archipels im Spiel der Elemente. Vom schneereichen Norden bis in den subtropischen Süden säumen aktive Vulkane die Inselkette. Die Dokumentation lädt dazu ein, in die Lebenswelt der Japaner einzutauchen und faszinierende Traditionen sowie das moderne Gesicht Nippons zu entdecken.

21:45
R: Almut Faass... DE. FR. US

Algen - sie verschmutzen unsere Strände und verpesten unsere Gewässer. Ist das nur die halbe Wahrheit? Können sie Erdöl ersetzen und eine Welt ohne Plastik schaffen, Krankheiten heilen und die Welt ernähren? Die spannende Dokumentation zeigt, was Wissenschaftler und Forscher davon heute schon Wirklichkeit werden lassen.

22:40
R: Tanja Dammertz... DE

Mehr als 90 Prozent aller Güter werden auf dem Seeweg transportiert. In Zukunft werden nur die modernsten und effizientesten Hafenanlagen im globalen Wettstreit überleben. Doch die Schiffe werden immer größer. Das stellt die Häfen in Europa vor neue Herausforderungen: Sie sind oft nicht in der Lage, diesen XXL-Frachtern von der Größe eines 50-stöckigen Hochhauses einen Ankerplatz zu geben. Aber nur, wer den Wettlauf um die besten Plätze gewinnt, wird weiterhin am globalen Handel teilhaben können.

23:35
Der gewaltsame Ozean; S1E2
US

Für die Reihe haben mehrere Filmteams den Ozean ergründet, um mit ihren atemberaubenden Bildern von seltenen Arten und erstaunlichen Verhaltensformen die Grenzen zwischen Land und Wasser auszuloten. In dieser Folge: Der vom Feuerring umgebene Pazifik ist ungezähmte Natur. Gewalt ist Teil dieses Ozeans, und jedes dort lebende Wesen muss seine eigene Überlebensstrategie entwickeln.

00:20
Schwerpunkt Kambodscha; S2020
FR

Kurzschluss - Das Magazin zeigt die neuesten Kurzfilme aus aller Welt - und wirft einen Blick hinter die Kulissen: mit Porträts, Drehberichten, aktuellen Festival- und Filmtipps und vielen spannenden Interviews. Mehr Infos unter: arte.tv/kurzschluss.

01:10
I: Gabrielle Scharnitzky, Carolin Spiess, Hans-Maria Darnov, Leander Menzel, Robert Menke, Anne Rohde; R: Sinje Köhler... DE

Das Freibad, ein Soziotop. Ein Ort des Tagträumens, des sachten Dösens. Ein Ort, an dem alles in Ordnung ist oder sich zumindest so anfühlt. Unterschiedliche Menschen, halb nackt auf engem Raum, teilen einen Nachmittag, einen Moment miteinander. Und so schnell er gekommen ist, so schnell ist er auch wieder verflogen. Der verträumte Grundschüler Jonah, die dösenden Studentinnen Jana und Rike, die verliebten Teenies Sami und Linda, der grummelige Rentner Walter und die in die Jahre gekommene Schauspielerin Irene - sie alle verbindet nichts außer diesem einen Sommertag im Freibad.

01:40
R: Sebastian Bellwinkel... DE

Über Monate liefern sich in Frankreich Gelbwesten-Demonstranten Straßenschlachten mit der Polizei. Deutsche Polizeigewerkschaften beklagen seit Jahren die zunehmende Gewalt. Die Polizei ist zum Feindbild geworden, Gewalt und Gegengewalt eskalieren. Verletzungen gibt es auf beiden Seiten. Eine wirkliche Aufarbeitung von Gewalttaten gibt es aber kaum. Die Dokumentation zeigt, wie der Personalabbau der letzten Jahre, der Einfluss von Social Media und eine repressive Polizeitaktik die Gewaltspirale befeuern. Und: Wie Lösungsansätze in Ländern wie Großbritannien Abhilfe schaffen.

03:00
R: Alexander Abaturov... Auf der Suche nach einer Utopie; FR

Die Dokumentationsreihe präsentiert Länder und Regionen der Welt, die einem tiefgreifenden Wandel unterliegen, und betrachtet sie durch das Objektiv zeitgenössischer Fotografen. Nach China und Indien führt die Reise nun in die Steppen, Wälder und Städte Russlands, einen Staat zwischen Tradition und Moderne. Im ersten Teil geht es um russische Landschaften. Dabei wollen die Fotografen keine idyllischen Bilder bieten, sondern Eindrücke aus Regionen, in denen der Einfluss von Klima und Geografie auf Mentalität und Lebensweise der Menschen besonders deutlich ist.

03:30
R: Alexander Abaturov... Ein zerrissenes Land; FR

Die Dokumentationsreihe präsentiert Länder und Regionen der Welt, die einem tiefgreifenden Wandel unterliegen, und betrachtet sie durch das Objektiv zeitgenössischer Fotografen. Nach China und Indien führt die Reise nun in die Steppen, Wälder und Städte Russlands, einen Staat zwischen Tradition und Moderne.

03:55
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 2059; E2026
FR

28 Minuten ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Es moderiert die französische Kulturjournalistin Élisabeth Quin.

05:15
R: Joachim Thôme, Jérome Laffont... FR

Nach achtjähriger Restaurierung hat die Anbetung des Lammes, ein Meisterwerk der Malereigeschichte, seinen ursprünglichen Glanz wiedergewonnen. Das 1432 eingeweihte Monumentalgemälde der Gebrüder Hubert und Jan van Eyck fesselt den Betrachter bis heute durch seinen erschütternden Realismus. Mit einer spektakulären Inszenierung, ergänzt durch Beiträge renommierter Kunsthistoriker und angesehener Maler wie David Hockney, deckt der Film die Hintergründe dieses revolutionären Werkes auf, das den Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit markiert.

06:10
I: Inga Wolfram... DE

Berühmte Schriftsteller wie Iwan Bunin, Nikolai Gogol, Isaak Babel, Walentin Katajew und das Dichterduo Ilja Ilf und Jewgeni Petrow haben in der schönen Stadt am Schwarzen Meer erkennbar ihre Spuren hinterlassen. Aber auch prägende Bewohner des heutigen Odessa, wie Rabbiner Avraham Wolff, der Sammler Anatoli Drosdowski, der Bildhauer Mischa Rewa oder der amerikanische Dirigent Hobart Earle, kommen zu Wort. Die Dokumentation zeigt Odessa als imposante Kulturstadt mit einer Privatsammlung im alten Filmstudio, in dem einst Eisenstein gearbeitet hat, und prächtigen Palastbauten mit ihren Museen.

07:05
R: Pierre-Olivier François... DE

Die Geschichte klingt wie ein Thriller: knapp 400 Jahre nach seiner Veröffentlichtung taucht auf dem internationalen Buchmarkt ein bisher unbekanntes Exemplar von Galileo Galileis Sidereus Nuncius, dem Sternenboten, auf. Anders als in den bekannten Exemplaren hat Galilei die Monde hier angeblich selbst gezeichnet. Doch was die mit der Prüfung beauftragten internationalen Wissenschaftler für echt erklären, ist in Wirklichkeit gefälscht, wie ein junger Historiker kurze Zeit später beweist. Dass es zahlreiche Fälle von Bilderfälschungen gibt, war bekannt. Doch wer fälscht ganze Bücher?

08:00
R: Pierre Lergenmüller... Die Schlacht von Dünkirchen; S2E1
FR

Nur noch wenige Kilometer liegen im Juni 1940 zwischen der deutschen Wehrmacht und der nordfranzösischen Hafenstadt Dünkirchen, die von britischen und französischen Soldaten verteidigt wird. Da ergeht Hitlers Befehl, die Offensive zu stoppen.

08:30
R: Frank Feustle... Thomas und Korduni - Bienen retten Elefanten; DE

Thomas und Korduni sind zwölf Jahre alt und lieben Elefanten! Doch die sanftmütigen Tiere stellen auch eine Bedrohung dar. In regelmäßigen Abständen verwüsten sie die Felder ihres Dorfes. Deshalb werden die Elefanten von den Menschen gejagt und manchmal sogar getötet. Thomas und Korduni suchen nach einer Lösung, wie Menschen und Elefanten friedlich nebeneinander leben können.

08:55
R: Sara Neale, Jens Schmidt... Internet; S1E11
DE

Die Reportage behandelt unter anderem das Internet und klärt die wichtigsten Fakten rund um das Computernetzwerk. Danach wird Google unter die Lupe genommen. Es wird der Frage nachgegangen, was genau Google macht und was er damit bezweckt.

09:20
I: Rover van Gennep, Thor Braun, Anniek Pheifer, Maria Kraakman, Theo Maassen; R: Rob Lücker... Die sicherste Bank des Landes; S1E1
NL

Sieben kleine Kriminelle erzählt die Geschichte eines ungewöhnlichen Banküberfalls, der alles andere als geplant verläuft. In der abenteuerlichen Familienserie geht es um Durchhaltevermögen und Charakterstärke, um Familiensinn und Freundschaft. In den Sommerferien findet Raffie heraus, dass seine Großmutter in ziemlichen Geldsorgen steckt. Sie, Raffie und sein kleiner Bruder könnten schon bald das Dach über dem Kopf verlieren. Als der herzlose Bankdirektor ihnen ein Darlehen verweigert, beschließt Raffie, die Bank zu überfallen. Doch dazu braucht er Komplizen ?

09:45
Folge 330; E41
FR

Wissen, was in der Welt los ist. Carolyn Höfchen, Magali Kreuzer, Dorothée Haffner und erstmalig Frank Rauschendorf moderieren und informieren wissbegierige Kids von 10 bis 14 kurz und prägnant über alles, was in der Welt los ist.

10:00
I: Sebastian Hülk, Julia Jentsch, Hanns Zischler, Sascha Alexander Gersak, Luise Heyer, Lea Draeger; R: Asli Özge... DE. NL

Karsten, ein junger Banker, trifft Anna auf einer Party. Nachdem alle weg sind, kommen sich die beiden näher. Auf einmal bricht Anna zusammen. Unter Schock rennt Karsten zum nahen Krankenhaus. Doch es hat geschlossen. Bei seiner Rückkehr ist Anna bereits tot. Hätte Karsten die junge Frau retten können? Karsten wird von der Polizei verhört. Freunde und Familie glauben, er verberge etwas. Was ist in jener Nacht wirklich passiert? * Ab der ersten Minute schafft es der Film, mit seiner spannenden Geschichte über Misstrauen und das Verlangen nach Gerechtigkeit mitzureißen. Wer hat hier wem Unrecht getan? Wer wird zu Recht beschuldigt?

11:45
Folge 4; S1E4
DE

Städte sind seit jeher Wachstumsmagnete, Machtzentren, Kulturhochburgen, Wirtschaftsmotoren. Doch noch nie lebten weltweit so viele Menschen in Städten wie heute. Und es werden immer mehr. Längst droht der begehrte Lebensraum Stadt zum Alptraum zu werden. In Asien entstehen ganze Gebäudelandschaften, die innen und außen, oben und unten raumökonomisch miteinander verschmelzen. Baukörper schieben sich in abschüssiges Gelände, Grasflächen ziehen sich diagonal vom Boden bis zum Dach, begehbare Dachflächen werden übergrünt, so dass die Bauwerke selbst zur Parklandschaft werden.

12:15
R: Sandra Paugam... FR

Anlässlich des 500. Todesjahres von Leonardo da Vinci würdigte der Pariser Louvre den berühmtesten aller Renaissancemaler ab Oktober 2019 mit einer umfangreichen Werkschau. Passend dazu wagt die Dokumentation eine auf aktuellen historiografischen Forschungen beruhende Neuinterpretation seiner Gemälde, die mit früheren Thesen über sein Verhältnis zur Malerei aufräumt. Für den toskanischen Meister war die Malerei eine Philosophie, eine absolute Kunst zur Entschlüsselung der Welt.

13:05
Peru; S1E4
DE

Das Wasser glitzert im Morgenlicht des Titicacasees in Peru. Mit der aufgehenden Sonne stehen der elfjährige Vidal und seine Familie auf. Seine Mutter bereitet das Frühstück vor. Gegessen und gekocht wird im Freien - auf einer Schilfinsel. Auf diesen kleinen Inseln findet das Leben auf dem Titicacasee in fast 4.000 Metern Höhe in Peru statt. Hier leben 50 Uru-Familien auf riesigen Feldern aus Totora-Schilf, eine Dorfgemeinschaft auf schwimmenden Schilfinseln. Auch die Schule befindet sich auf einer Insel mitten im See, die nur mit dem Boot zu erreichen ist.

13:40
R: Joachim Förster... Mexiko; S2E5
DE

Die Kupferschlucht in Nordmexiko gehört wohl zu den beeindruckendsten Naturlandschaften der Welt: Fast zwei Kilometer tiefe Schluchten durchziehen den gewaltigen Gebirgszug. Hier ist das Volk der Tarahumara zu Hause, einer der letzten Indianerstämme Amerikas. In den verwinkelten Tälern der Barranca del Cobre machen die Kinder sich auf den Weg. Vom tiefsten Punkt des Canyons müssen die Schüler bis auf rund 1.950 Meter hinaufklettern, denn ihre Schule liegt auf einem Tafelberg. Die Schüler müssen eine rutschige Schlucht passieren und im Anschluss einen reißenden Gebirgsfluss überqueren.

14:15
Die Maya; S1E1
DE

Vor über 2.000 Jahren errichteten die Maya im Dschungel Mittelamerikas gigantische Städte. Noch heute zeugen die Ruinen ihrer Tempelpyramiden von diesen architektonischen Meisterleistungen. In Schrift, Mathematik und Astronomie setzten sie Maßstäbe - in vielem weit über das hinaus, was in Europa geleistet wurde. Und doch ging ihre Kultur in kurzer Zeit unter. Was waren die Gründe?

15:10
Die Inka; S1E2
DE

Sie sind ein kleines, unbedeutendes Andenvolk. Und doch gelingt es ihnen, in wenigen Jahrzehnten das größte Imperium der damaligen Welt in endlosen Eroberungszügen zu errichten: die Inka. Eine Aura des Rätselhaften umgibt sie bis heute. Wie kam es zu diesem kometenhaften Aufstieg? Wie brachten wenige Spanier dieses Riesenreich in kurzer Zeit zu Fall?

16:05
Die Azteken; S1E3
DE

Der Dreiteiler Söhne der Sonne beleuchtet Aufstieg und Fall der altamerikanischen Imperien von Maya, Inka und Azteken. Diese Hochkulturen brachten in Landwirtschaft, Baukunst und Astronomie bis heute erstaunliche zivilisatorische Leistungen hervor und dominierten den mesoamerikanischen Kontinent über ein Jahrtausend lang.Sie kamen aus dem Nichts und wurden in kürzester Zeit zur Supermacht Mittelamerikas. Aber wer waren sie wirklich - goldbeladene Gewaltherrscher, deren blutdürstige Götter nur durch Abertausende Menschenopfer zu befriedigen waren?

17:00
R: Vladimir Vasak... FR

Der französische Fotograf Willy Ronis (1910-2009) zählt neben Henri Cartier-Bresson und Robert Doisneau zu den prominentesten Vertretern der humanistischen Fotografie. Seine Bilder erzählen von dem alltäglichen Paris, dem Paris der Straße, und von den kleinen Leuten, die in den Arbeitervierteln leben. Ronis' Bilder dokumentieren die großen sozialen Kämpfe des 20. Jahrhundert sowie - mit liebevollem Blick - das Alltagsleben seiner Zeitgenossen. In Ronis' einzigartigem Lebenswerk spiegelt sich der ständige Dialog mit der Geschichte.

17:55
R: François-René Martin... FR

2019 feierte das von William Christie gegründete Barock-Ensemble Les Arts Florissants sein 40-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass gab der Maestro ein Konzert mit den großen Barockarien, für die das Ensemble berühmt ist. Eindrucksvoller Veranstaltungsort waren die von Christie selbst entworfenen Gärten seines Landsitzes in der westfranzösischen Vendée.

18:40
R: Lorenz Findeisen, Paul Pflüger... Côte d'Azur; E241
DE

In Cavalaire, einem kleinen Ort nicht weit von Saint-Tropez, arbeitet die Fischerin Angélique Colfort. Sie besitzt ein sogenanntes Spitzboot und fischt nach traditioneller Methode. Das Boot ist klein, der Fang nicht groß: Angélique arbeitet nachhaltig und fischt nur so viel, wie sie verkaufen kann. Aber was sie fängt, ist kulinarisch wertvoll! Ihren Kunden erklärt sie, wie man ihre Fische und Meeresfrüchte in der Küche zubereitet.

19:10
vom 05.07.2020, 19:10 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:30
I: Jean Froment... Geliebtes Korsika - Kampf gegen das Feuer; DE. Geliebtes Korsika - Kampf gegen das Feuer; FR

Auf Korsika haben seit 1960 die Waldbrände ein erschreckendes Ausmaß angenommen. Sie zerstören jeden Sommer aufs Neue Tausende Hektar Vegetation. Mutige, neue Strategien hat die Forstfeuerwehr in den Departements Haute-Corse und Corse-du-Sud im Kampf gegen die Brandkatastrophen entwickelt. Mit präventiven Bränden nehmen sie dem Feuer die Nahrung. Sie entbuschen gezielt Wälder, Sträucherzonen und Heiden der Insel. Doch es ist ein gefährlicher Kampf um die geliebte Insel.

20:15
I: Kirk Douglas, Laurence Olivier, Jean Simmons, Tony Curtis, Charles Laughton, Peter Ustinov; R: Stanley Kubrick... US

Spartacus, der seit seiner Kindheit im Bergwerk arbeiten muss, zettelt aus Wut über die menschenunwürdigen Lebensbedingungen einen Sklavenaufstand an. Immer mehr Leibeigene schließen sich ihm an. Das römische Imperium ist besorgt und schickt mehrere Legionen in den Kampf. Die Sklaven können eine erste Schlacht für sich gewinnen. Doch die Schiffe, die sie zur Flucht gekauft hatten, kommen nicht. So müssen sie eine letzte Schlacht gegen die römische Übermacht kämpfen.

23:15
R: Nicola Graef, Heike Dickebohm... DE

Zsa Zsa Gabor, sie war Diva und Hollywood Berühmtheit auf dem roten Teppich. Ihre Schlagfertigkeit und ihr Sinn für die große Inszenierung machten die gebürtige Ungarin in Hollywood zu einem Star. Sie war weit vor der MeToo-Kampagne eine Frau, die sagte, was sie über Männer dachte. Sie offenbarte, wie das System Hollywood funktioniert. Und das mit weit mehr Stil als heute die Kardashians. Zsa Zsa Gabor erlebte alles, was Hollywood zu bieten hatte: Aufmerksamkeit, Glamour und medialen Erfolg. Doch sie zahlte dafür einen hohen Preis. Sie war die erste Frau, die berühmt dafür war, berühmt zu sein.

00:10
R: Christophe Abric... FR. CH

Am Ufer des Genfer Sees liegt wieder Jazz in der Luft: Dieses Jahr feiert das legendäre Montreux Jazz Festival sein 50-jähriges Jubiläum. Die Sendung vereint zahlreiche musikalische Perlen der Festivalgeschichte sowie Höhepunkte des diesjährigen Programms. Auf der Bühne des weltweit einzigartigen Musikevents waren bereits Größen wie Ella Fitzgerald, Nina Simone, Miles Davis, Aretha Franklin und B. B. King zu erleben.

01:10
R: Francois Roussillon, Simon McBurney... FR

Simon McBurneys virtuose wie kreative Inszenierung von The Rakes's Progress' für das Opernfestival von Aix-en-Provence wartet mit einer attraktiven jungen Besetzung auf, die unter Eivind Gullberg Jensens eleganter musikalischer Leitung glänzen darf.

03:40
R: Joachim Förster, Leonhard Steinbichler... Nicaragua; S2E2
DE

Nicaragua zählt zu den ärmsten Länder der Welt. Im Osten fließt hier der Río Escondido, einer der größten Ströme der Region, in die Karibik. Die Kinder, die im unwirtlichen Urwald an seinen Ufern zu Hause sind, besuchen jeden Tag die Schule. Denn Bildung ist der einzige Weg, um im Erwachsenenalter dem ärmlichen Leben im Dschungel entkommen zu können. Den Weg zur Schule legen drei Schwestern in einem löchrigen Boot über den Río Escondidozurück, das mit Wasser vollläuft.

05:00
R: Benoit Toulemonde... FR

Die Musik von The Lumineers klingt wie ein Bilderbuch-Amerika: weite, unberührte Natur, Cowboys, der Mississippi - Klischee pur. Bei der Präsentation ihres neuen Albums zeigt die Folk-Rock-Band aus Denver live eine bisher unbekannte Facette.