Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ORF 2
07:00
Es wird vom aktuellen Geschehen in Österreich und weltweit berichtet. Mit den wichtigsten Neuigkeiten aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Sport bleiben das Publikum stets auf dem Laufenden. (Senderinfo).
07:05
Die Schlossherren und -damen im Südburgenland, im südöstlichen Grenzland zu Ungarn und Slowenien, öffnen ihre Tore. Wir begegnen Menschen, die sich dem Schönen verschrieben haben. Wie z. B. Gilbert Lang, der die Burg Güssing verwaltet und als Standesbeamter Traumhochzeiten abhält. Oder Manuel Komosny, der die Burg Lockenhaus zum Schauplatz deftiger Rittersmahlzeiten und mittelalterlicher Wettkämpfe entwickelt hat. Im Herbst bricht der Horror über die Burg herein – wenn Graf Dracula beim Theater-Event das Bauwerk heimsucht..
07:50
R: Thomas Macho... Mozarts kongenialer Textdichter, Emanuel Schikaneder, schrieb sich mit der Zauberflöte nicht nur gemeinsam mit Mozart in die Ewigkeit ein, er baute auch mit den Erlösen der Zauberflöte das Theater an der Wien. Nach nur dreizehn Monaten Bauzeit wurde es am 13. Juni 1801 eröffnet und wurde zu einer – damals noch neuen – Heimstätte für das Theater und die Oper. Regisseur Thomas Macho widmet sich in seiner Dokumentation der schillernden Persönlichkeit Emanuel Schikaneders, der von Kulturhistorikern in völlig neuem Kontext beleuchtet wird. (Senderinfo).
08:35
Kulturmagazin.
08:50
R: Anna Stockhammer... Wolfgang Muchitsch, der wissenschaftliche Geschäftsführer des Joanneums Graz, zu dem das Volkskundemuseum Graz gehört, öffnet diesmal die Pforten für uns. Gemeinsam mit der Modedesignerin Lena Hoschek erkundet er Teile der Dauerausstellung. Das Volkskundemuseum wurde in neuem Glanz Anfang April 2021 wiedereröffnet. Die neue Ausstellung wie es ist stellt das Herzstück des Museumsumbaus und der inhaltlichen Neuausrichtung dar. Das Museum präsentiert sich als belebter und gesellschaftsrelevanter Ort. Am Beispiel der Steiermark beschäftigt sich das Volkskundemuseum in vier Ausstellungsmodulen mit aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen und Fragestellungen. (Senderinfo).
09:00
Es wird vom aktuellen Geschehen in Österreich und weltweit berichtet. Mit den wichtigsten Neuigkeiten aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Sport bleiben das Publikum stets auf dem Laufenden. (Senderinfo).
09:05
Corona und die Folgen des Ibiza-Untersuchungsausschusses haben die Österreichische Innenpolitik im Frühling geprägt. Sinkende Fallzahlen und steigender Impffortschritt lassen trotz Pandemie auf einen möglichst normalen Sommer hoffen, innenpolitisch dagegen stehen heiße Wochen bevor: Die Veröffentlichung von Chat-Protokollen hat zu Ermittlungen wie Rücktritten im Umfeld der ÖVP und zu einem neuerlichen Streit um die Justiz geführt. SPÖ-Chefin Rendi-Wagner stellt sich nächste Woche der Wiederwahl als Bundesparteivorsitzende. Herbert Kickl wird neuer Parteiobmann der FPÖ. Was bedeutet das alles für die Bundespolitik? Welche Folgen könnten die Ermittlungen haben und welche Bilanz ist vom Ibiza-Untersuchungsausschuss zu erwarten, der im September zu Ende geht? Wie sehr belasten die Angriffe der ÖVP auf die Justiz das Verhältnis zwischen den Koalitionspartnern? Matthias Schrom diskutiert in der Runde der Chefredakteurinnen und Chefredakteure mit: Klaus Herrmann Kronen Zeitung Alexandra Föderl-Schmid Süddeutsche Zeitung Andreas Koller Salzburger Nachrichten Petra Stuiber Der Standard Christian Nusser Heute (Senderinfo).
10:00
Bonus nicht für alle: Der Nationalrat hat diese Woche einen 500-Euro-Corona-Bonus für Personal von Spitälern und Pflegeeinrichtungen beschlossen. Im ursprünglichen Regierungsentwurf war der Bonus ausschließlich für medizinisches Fachpersonal vorgesehen gewesen, nach Gewerkschaftsprotesten wurde der Kreis der Bezieher zwar ausgeweitet, die Opposition ist dennoch nicht zufrieden mit der Regelung, denn zu viele Menschen, die in der Pandemie berufsbedingt ihre Gesundheit aufs Spiel gesetzt haben, würden leer ausgehen. -/ Terroristen und kranke Rechtsbrecher: Schon lange steht der Maßnahmenvollzug in Österreich unter Kritik. Dabei geht es vor allem um psychisch kranke Rechtsbrecher, die erst dann wieder entlassen werden, wenn man ihnen bescheinigt, dass sie nicht mehr gefährlich sind. Also ohne konkretes Entlassungsdatum. Nur sehr langsam soll es dazu jetzt erste Reformen geben. Gleichzeitig will man aber auch die Möglichkeit schaffen, mögliche Terroristen schon früher und länger zu inhaftieren. Anlassfall dafür: Der Terroranschlag vom 2. November. -/ Freiwillig und für die Ehre: Das Parlament hat das Jahr 2021 zum Jahr des Ehrenamts ausgerufen. Im ganzen Land soll auf die Arbeit von Freiwilligen aufmerksam gemacht werden, ohne die in vielen Bereichen das Leben zusammenbrechen würde. Abseits von den freiwilligen Feuerwehren und Rettungsorganisationen gibt es Vereine, an die man nicht sogleich denkt. (Senderinfo).
10:30
Das österreichische Religionsmagazin bietet Berichte, Reportagen und Analysen über aktuelle Ereignisse und Tendenzen aus dem Bereich der Religionen, sowohl in Österreich als auch international. (Senderinfo).
11:00
Es wird vom aktuellen Geschehen in Österreich und weltweit berichtet. Mit den wichtigsten Neuigkeiten aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Sport bleiben das Publikum stets auf dem Laufenden. (Senderinfo).
11:05
Die Sendung widmet sich diesmal übersinnlichen Kräften. Menschen versuchen seit jeher die Gesetze von Raum und Zeit außer Kraft zu setzen, um etwa in die Zukunft zu blicken oder gar Kontakt mit dem Jenseits aufzunehmen. Uri Geller, einer der bekanntesten Mentalisten, begeisterte als parapsychologischer Löffelverbieger in den 1970er und 1980er Jahren ein internationales Fernsehpublikum. Im österreichischen Club 2 stieß er 1987 vermehrt auf Skepsis. Allen voran gelang es ihm nicht, Gastgeber Axel Corti von seinen Fähigkeiten zu überzeugen. Geller rauschte noch vor Ende der Sendung beleidigt ab. Übersinnliche Rätsel durch wissenschaftliche Experimente zu ergründen, versuchte man seit 1925 am parapsychologischen Institut in Wien. Die ZiB 2 ließ das Fernsehpublikum 1977 an den Forschungen teilhaben. Auch in den Bundesländern gab es eine einschlägige Szene: So konnte 1971 ein Österreich-Bild über Fortbildungsmaßnahmen für Wünschelruten- und Pendelkunde in Kärnten berichten. Die Servicesendung WIR ergründete 1980 den Zauber der Kristallkugel und ähnliche mehr oder wenige vertrauenserweckende Versuche, einer ungewissen Zukunft ein Schnippchen zu schlagen. Aber warum glauben Menschen überhaupt an Übernatürliches? Die Sendung Horizonte versucht bereits im Jahr 1965 eine Antwort darauf zu geben. (Senderinfo).
11:30
Weltflüchtlingstag: Seit zwei Jahrzehnten wird am 20. Juni der Weltflüchtlingstag begangen. -/ Mit dem Studiogast Christoph Riedl, Experte für Asyl, Migration, Integration und Menschenrechte der Diakonie, spricht Ajda Sticker über die Bedeutung und Aktualität der 70 Jahre alten Genfer Flüchtlingskonvention. -/ Generation Z der BurgenlandkroatInnen: Die österreichischen Volksgruppen bangen um das Überleben ihrer Muttersprachen. -/ Weitblicke mit Willi Resetarits: Sei a Mensch ist das Credo des Künstlers Willi Resetarits (Senderinfo).
12:00
Das tägliche Gesellschaftsmagazin des ORF informiert über Premieren, Kulturfestivals, Charity-Aktionen und die nationale und internationale High Society. (Senderinfo).
12:05
Das Gebiet der Wiener Alpen erstreckt sich über die Bucklige Welt, das Wechselland, die Semmering-Rax-Schneeberg-Region und das Schneebergland. Diese Reise startet überraschenderweise mitten im vierten Wiener Gemeindebezirk in der Kreativwerkstatt Gabarage. Sie hat sich der Verwertung von Abfallprodukten verschrieben, und hier entstehen trendige Einrichtungsgegenstände, coole Taschen und außergewöhnliche Accessoires. Vieles davon geht auf Reise ins Wechselgebiet ins Hotel Binder und dessen neu gestalteter Zimmer, wobei berühmte Filme wie Casablanca und Pippi Langstrumpf Pate standen. In Schloss Wartholz am Fuße der Rax treffen wir die Solarritter und am Hirschenkogel kann man im Bikepark seine Fahrkünste testen. Die weiteren Stationen der Rundreise sind die Schnapsbrennerei von Werner Kölbel und das Thermalbad in Bad Fischau. Hier fließen rund vierzig Millionen Liter Wasser täglich durch beide Schwimmbecken und bieten höchste Wasserqualität! In einem idyllischen Garten gleich nebenan hat Porzellankünstlerin Judith Giefing ihre kleine Werkstatt. Sie stellt in liebevoller Handarbeit Gebrauchs- und Dekorationsgegenstände her. Pflanzenliebhaber sollten den Besuch des Alpengartens auf der Rax nicht versäumen. Auf über 4000 Quadratmeter findet man hier die schönsten Vertreter der heimischen Bergflora, Edelweiß natürlich eingeschlossen. (Senderinfo).
12:30
I: Jessica Boehrs, Wayne Carpendale, Marcus Grüsser, Volkert Kraeft, Daniela Ziegler, Renate Schroeter, Rainer Guldener; R: Michael Steinke... TV-Schmonzette aus dem schönen Cornwall und mit Wayne Carpendale. Heute: Marian (Jessica Boehrs) entdeckt, dass ihre verstorbene Mama ein Doppelleben führte..
14:00
Die Vielfalt der Welt im eigenen Garten Erstmals ist Karl Ploberger in Ungarn zu Gast. Hier in Nyárliget, 3 km südlich von Pamhagen auf Höhe des südlichsten Zipfels des Neusiedlersees, hat sich Thomas Amersberger sein Natur-Refugium geschaffen. Der Kulturmanager hat sich zur Aufgabe gemacht, seltene und ungewöhnliche Pflanzen ins mediterran-pannonische Flair einzugliedern, so wie Kakis und Feigenbäume. Auch Kakteen, Agaven und Yuccas kommen mit dem trockenen Klima gut zurecht, weil sie im Sommer ohne Wasser auskommen. Im Lauf der Jahre entstand ein sehr vielfältiger naturnaher Garten, wo exotische Pflanzen und einheimische Pflanzen in ungezwungener Harmonie zu einem bunten Gesamtbild vereint sind. Mit Juni sind wir im Frühsommer angekommen, der schwarze Holunder steht in voller Blüte. Die Imker ernten die ersten Früchte ihrer Arbeit – nach der Raps- oder Robinienblüte wird der Blütenhonig geschleudert. In der Gartenpraxis entsteht heute eine südländische Oase für den eigenen Balkon oder die Terrasse – Kübelpflanzen mit herrlichem Duft kombiniert mit feinen Kräutern. Benjamin Schwaighofer bringt uns durch eine raffinierte Marinade Buchweizen näher und bereitet einen lauwarmen Buchweizen-Salat zu, in dem auch Spinat eine Rolle spielt. (Senderinfo).
14:30
Spaziert man heute durch die Großstadt Wien, begegnet man ihnen an fast jeder Ecke. Nicht den über 20.000 Mistkübeln, die es in so einer Anzahl nirgendwo sonst auf der Welt gibt. Und auch nicht den rund 60.000 Fahrradständern, die in Konkurrenz zu den 350.000 Autoparkplätzen stehen. Es sind die Waffen von damals und die Kunst der Straße von heute: auf den Litfaßsäulen und Wänden der Stadt, die die seit mehr als 100 Jahren das Stadtbild Wiens prägt. Ob ein Plakat funktioniert entscheidet sich in Sekundenbruchteilen. Es wird gelobt, geliebt oder gehasst. Ein Plakat ist Aufreger und Protestform. Es kann aber auch Genuss und Augenschmaus bieten. Mit einer berührenden Zeitzeugin begeben wir uns auf eine Plakat-Reise durch die Geschichte Wiens, spannen den Bogen über den Ersten Weltkrieg, die Nachkriegszeit, die fünfziger und sechziger Jahre, bis hin zur Gegenwart. In der Hauptrolle: Das Plakat. Ein Film von Michaela Rathbauer für das Landesstudio Wien (Senderinfo).
14:55
Das Religionsmagazin bietet den Zuschauern Gelegenheit zum Innehalten, Nachdenken und Querdenken und liefert sehr persönlich formulierte Gedanken für den Start in die neue Woche. (Senderinfo).
15:00
Es wird vom aktuellen Geschehen in Österreich und weltweit berichtet. Mit den wichtigsten Neuigkeiten aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Sport bleiben das Publikum stets auf dem Laufenden. (Senderinfo).
15:05
Die aktuellsten Nachrichten aus Österreich und der ganzen Welt. Immer auf dem neuesten Stand – mit Letzten Meldungen, Livetickern und Benachrichtigungen für die wichtigsten Ereignisse. (Senderinfo).
15:35
Maggie Entenfellner besucht diesmal das Brixental. Fast 30 Kilometer zieht sich das Brixental durch die Kitzbühler Alpen und birgt liebliche Orte wie nette Menschen. Bei Milchbäuerin Tini Rieser steht seit über 20 Jahren der selbstgemachte Käse im Zentrum ihres Schaffens. Bildhauer Georg Mühleggers Element ist das Holz. Er sorgt als kreativer Spielplatzbauer der Region für Attraktionen in der freien Natur – für Jung und Alt. Bernadette Höpperger hat der wissenschaftlichen Arbeit den Rücken gekehrt , um sich ganz der Glasbläserei zu widmen. Und besonders beeindruckt hat Maggie Entenfellner der Besuch bei Kräuterpionier Hans Baierl, mit dem sie zahlreiche alte Hausmittel wiederentdeckt. (Senderinfo).
16:25
Die 1946 gegründeten Bregenzer Festspiele wurden nicht nur für Künstler, die hier ihre ersten Auftritte hatten, zum Sprungbrett in die Welt, sondern auch für Bregenz und die Region selbst: Am Anfang wurden die Grenzen eigens für das Publikum geöffnet, später brachten die Künstler_innen und die wegen der Festspiele angereisten Tourist_innen internationales Flair an den Bodensee. Zeitzeug_innen aus sieben Jahrzehnten berichten, welche Rolle die Festspiele für ihr Leben gespielt haben. (Senderinfo).
17:00
Regionalinfos.
17:16
Ob Schneefall im Winter, Gewitter im Frühling, Hitzewelle und Ozonbelastung im Sommer oder dichter Nebel und Sturmwarnungen im Herbst – die Sendung bietet den Zuschauern aktuelle Wettermeldungen. (Senderinfo).
17:17
Der Sender präsentiert die Übertragung der Lottoziehung in Österreich. Die Ziehung der Gewinnzahlen findet jeden Mittwoch um 18.47 Uhr und am Sonntag um 19.17 Uhr statt. (Senderinfo).
17:30
Nachrichten.
17:51
Ob es regnet, stürmt, schneit oder die Sonne lacht – mit der täglichen Wetterprognose ist man stets bestens über das aktuelle Wetter und die Aussichten für die nächsten Tage informiert. (Senderinfo).
17:56
Siege und Niederlagen, aktuelle Sportergebnisse, sowie Interviews und Stellungnahmen, Live-Schaltungen ins Stadion oder auf die Formel-1-Rennstrecke: Die Sportredaktion informiert sie umfassend. (Senderinfo).
18:05
Das tägliche Gesellschaftsmagazin des ORF informiert über Premieren, Kulturfestivals, Charity-Aktionen und die nationale und internationale High Society. (Senderinfo).
18:15
I: Harald Krassnitzer, Adele Neuhauser, Maria Köstlinger, Anian Zollner, Johanna Mertinz, Michael Masula, Thomas Nash, Julia Schranz, Hubert Kramar, Maria Urban, Gerald Votava, Doris Hindinger, Eugen Knecht, Emily Cox; R: Robert Dornhelm... Tödlicher Unfall in einer Chemiefabrik, schuld war ein minderwertiger Schutzanzug. Die Ermittler Eisner und Fellner (Harald Krassnitzer, Adele Neuhauser) blicken in die Chefetage des Wendler-Konzerns und staunen immer mehr: Die Anzüge lieferte eine Tochterfirma, geleitet von Sabrina Wendler. Sie pflegt ein Verhältnis mit Geschäftsführer Perschawa, während ihr Ehemann, Konzernerbe Peter Wendler, kurz vor seiner Entlassung aus langer Psychiatrie-Haft steht... Robert Dornhelm drehte u. a. große TV-Mehrteiler wie Spartacus und Krieg und Frieden. Sein erster Tatort hat oft die Gangart der Wer-wars-Krimis ganz alter Schule. Kurz: Die Wiener waren schon mal knackiger, aber die böse Geschichte ist gut gebaut, gut gespielt und wartet mit einem Abschlussdreh auf, der selbst die Kommissare überrascht..
19:50
Martin Thür präsentiert die ZiB 2 am Sonntag, die direkt auf IM ZENTRUM überleitet und im zweiten Sonntag-Hauptabend Hard News für alle am Tages- und Wochengeschehen Interessierte bietet. (Senderinfo).
20:10
Die SPÖ fordert einen erleichterten Zugang zur österreichischen Staatsbürgerschaft. Es geht laut SPÖ-Chefin Rendi-Wagner um eine Anpassung an westeuropäische Standards. Ein heftiger Schlagabtausch um Folgen und Zahlen zwischen den Sozialdemokraten und der ÖVP war die Folge. Die Kanzlerpartei spricht von einer Entwertung des Dokuments. Die SPÖ spricht wiederum von Hysterie und Lügen. Grünen-Chef Werner Kogler kann dem Vorschlag der Sozialdemokraten hingegen einiges abgewinnen. Die FPÖ lehnt jedwede Änderung kategorisch ab und die NEOS fordern eine differenzierte Debatte. Braucht es eine Änderung oder soll alles so bleiben wie es ist? Werden zu viele Menschen von elementaren Rechten wie Wahlen ausgegrenzt? Sind sechs Jahre ein ausreichend langer Zeitraum, um einen Rechtsanspruch auf die Staatsbürgerschaft zu erwerben? Wie gehen wir mit Kindern um, die hier geboren wurden oder die als Kleinkinder nach Österreich gekommen sind? (Senderinfo).
21:05
I: Margarita Mamun, Amina Zaripova, Irina Viner-Usmanova, Jana Kudrjawzewa; R: Marta Prus... Du bist kein Mensch, du bist eine Sportlerin!: Verbal unverschämt malträtiert die Trainerin Amina Zaripova ihren Zögling Margarita Rita Mamun. Trotz der Sorge um ihren todkranken Vater unterzieht sich die russische Starathletin den Strapazen der Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Rio. Die polnische Dokufilmerin Marta Prus hat Mamun ein Jahr lang beim Training begleitet und einen kommentarlosen, faszinierenden Film gedreht, in dem der Psychodruck und die Trainingshärte im krassen Gegensatz zur Ästhetik des Sports stehen..
22:20
I: Jürgen Tarrach, Vidina Popov, Orestes Fiedler, Katharina Pichler, Luís Lucas, Jörn Knebel, André Patrício; R: Jens Wischnewski... Der immer noch um seine tote Frau trauernde Anwalt Eduardo Silva (Jürgen Tarrach) übernimmt die Verteidigung von Antonio Al-ves. Dem Geschäftsmann wird vorgeworfen, seine Textilfabrik in die Luft gejagt zu haben, um die Versicherungssumme in Millionenhöhe zu kassieren. Dabei starb eine Näherin. Silva glaubt fest an die Unschuld des Mandanten, weil der sich nur um seine sterbenskranke Frau sorgt. Jurareferendarin Marcia (Vidina Popov) geht vom Gegenteil aus... Der Fall macht ein paar clevere Wendungen, läuft zu Beginn aber trotz großer Explosion eher schleppend. Da bleibt viel Zeit, um die beiden dünnhäutigen Ermittler in zahlreiche emotionale Schieflagen zu bringen, die in der nächsten Folge Thema bleiben..
23:50
Die Schlossherren und -damen im Südburgenland, im südöstlichen Grenzland zu Ungarn und Slowenien, öffnen ihre Tore. Wir begegnen Menschen, die sich dem Schönen verschrieben haben. Wie z. B. Gilbert Lang, der die Burg Güssing verwaltet und als Standesbeamter Traumhochzeiten abhält. Oder Manuel Komosny, der die Burg Lockenhaus zum Schauplatz deftiger Rittersmahlzeiten und mittelalterlicher Wettkämpfe entwickelt hat. Im Herbst bricht der Horror über die Burg herein – wenn Graf Dracula beim Theater-Event das Bauwerk heimsucht..
00:35
R: Thomas Macho... Mozarts kongenialer Textdichter, Emanuel Schikaneder, schrieb sich mit der Zauberflöte nicht nur gemeinsam mit Mozart in die Ewigkeit ein, er baute auch mit den Erlösen der Zauberflöte das Theater an der Wien. Nach nur dreizehn Monaten Bauzeit wurde es am 13. Juni 1801 eröffnet und wurde zu einer – damals noch neuen – Heimstätte für das Theater und die Oper. Regisseur Thomas Macho widmet sich in seiner Dokumentation der schillernden Persönlichkeit Emanuel Schikaneders, der von Kulturhistorikern in völlig neuem Kontext beleuchtet wird. (Senderinfo).
01:20
Kulturmagazin.
01:35
R: Anna Stockhammer... Wolfgang Muchitsch, der wissenschaftliche Geschäftsführer des Joanneums Graz, zu dem das Volkskundemuseum Graz gehört, öffnet diesmal die Pforten für uns. Gemeinsam mit der Modedesignerin Lena Hoschek erkundet er Teile der Dauerausstellung. Das Volkskundemuseum wurde in neuem Glanz Anfang April 2021 wiedereröffnet. Die neue Ausstellung wie es ist stellt das Herzstück des Museumsumbaus und der inhaltlichen Neuausrichtung dar. Das Museum präsentiert sich als belebter und gesellschaftsrelevanter Ort. Am Beispiel der Steiermark beschäftigt sich das Volkskundemuseum in vier Ausstellungsmodulen mit aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen und Fragestellungen. (Senderinfo).
01:45
Weltflüchtlingstag: Seit zwei Jahrzehnten wird am 20. Juni der Weltflüchtlingstag begangen. -/ Mit dem Studiogast Christoph Riedl, Experte für Asyl, Migration, Integration und Menschenrechte der Diakonie, spricht Ajda Sticker über die Bedeutung und Aktualität der 70 Jahre alten Genfer Flüchtlingskonvention. -/ Generation Z der BurgenlandkroatInnen: Die österreichischen Volksgruppen bangen um das Überleben ihrer Muttersprachen. -/ Weitblicke mit Willi Resetarits: Sei a Mensch ist das Credo des Künstlers Willi Resetarits (Senderinfo).
02:15
Das Wochenmagazin für die Kärntner Slowenen plant folgende Themen: * Die Würfel fallen am Sonntag, vor der slowenischen Fernsehsendung Dober dan, Koroka-dober dan, Štajerska. Die Rede ist vom 45. Ingeborg Bachmannpreis und der Teilnahme der in Wien lebenden Kärntner Autorin Verena Gotthardt. Coronavirusbedingt ist der 45. Bachmannpreis wieder digital. * Eine Wirtschaftsdelegation der Wirtschaftskammer Kärnten in Kooperation mit dem Slowenischen Wirtschaftsverband Kärnten-/ Slovenska gospodarska zveza und der Kärntner Betriebsansiedlungs- und Beteiligungsgesellschaft BABEG besucht Slowenien und auch das neue Passagierterminal am Flughafen Brnik. * Der Zentralverband slowenischer Organisationen-/ Zveza slovenskih organizacij und der Slowenische Kulturverband-/ Slovenska prosvetna zveza verleihen den diesjährigen Rizzi-Preis an Radio Agora 105,5 Für zukunftsweisende Initiativen auf dem Gebiet der interkulturellen Verständigung. * Vor 30 Jahren begann mit den Unabhängigkeitserklärungen von Slowenien und Kroatien der blutige Zerfall des sozialistischen Jugoslawien. Den Staatsgründer Josip Broz- Tito hat es gerade um 10 Jahre überdauert. Dass Slowenien seine Unabhängigkeit erkämpfte, lag auch an der guten Vorbereitung auf den Tag X, die bereits viele Monate vor Kriegsbeginn einsetzte. Der kurze aber heftige Krieg führte auch zum größten militärischen Einsatz des Bundesheeres an der Staatsgrenze. * Kocka bo padla na dan naslednje slovenske televizijske oddaje Dober dan, Koroka-dober dan, Štajerska. Govor je o odlocitvi irije na branju za literarno nagrado Ingeborg Bachmann in nastopu rojakinje Verene Gotthardt. 45. Dnevi nemke literature bodo potekali brez publike, zato bo irija v ORF-teatru po spletu povezana z avtoricami in avtorji nate?aja. * Poslovna delegacija Gospodarske zbornice Koroke (WKK) v kooperaciji s Slovensko gospodarsko zvezo in Agencijoe za spodbujanje investicij na Avstrijskem Korokem BABEG s premiernim obiskom novega potnikega terminala na Brniku. * Rizzijevo nagrado Zveze slovenskih organizacij in Slovenske prosvetne zveze Za vzorne iniciative v prid medkulturnemu sodelovanju prejme Radio Agora. Oddajati je za?el 26. 10. 1998. Na frekvenci, na kateri po podpisu partnerske pogodbe oddajamo tudi slovenski spored ORF, je takrat prevladovalo geslo Sve veter v koroki eter. * 25. junija 1991 je sprejela Slovenska skupcina Ustavni zakon za izvedbo temeljne ustavne listine o samostojnosti in neodvisnosti Republike Slovenije. Dan navrh, 26. junija 1991 je bila slovesna razglasitev slovenske samostojnosti na Trgu republike v Ljubljani. Na slavnostni vecer se je zacel pohod JLA na Slovenijo. Prilo je do prvih oboroenih spopadov. Vojna za Slovenijo je trajala od 27. junija 1991 do podpisa Brionske deklaracije 7. julija 1991. Gesamtleitung: Marijan Velik (Senderinfo).
02:45
Jede Woche gibt es eine neue Ausgabe des Regionalmagazins für die burgenländischen Kroaten. Vorgestellt werden der Alltag und das Leben der Burgenland-Kroaten in Österreich, Ungarn und der Slowakei. (Senderinfo).
03:10
Das tägliche Gesellschaftsmagazin des ORF informiert über Premieren, Kulturfestivals, Charity-Aktionen und die nationale und internationale High Society. (Senderinfo).
03:15
Maggie Entenfellner besucht zum Auftakt der Herbstsaison von Zurück zur Natur in der bereits 100. Ausgabe des Erfolgsformats das Brixental. Fast 30 Kilometer zieht sich das Brixental durch die Kitzbühler Alpen und birgt liebliche Orte wie nette Menschen. Bei Milchbäuerin Tini Rieser steht seit über 20 Jahren der selbstgemachte Käse im Zentrum ihres Schaffens.Bildhauer Georg Mühleggers Element ist das Holz. Er sorgt als kreativer Spielplatzbauer der Region für Attraktionen in der freien Natur – für Jung und Alt.Bernadette Höpperger hat der wissenschaftlichen Arbeit den Rücken gekehrt , um sich ganz der Glasbläserei zu widmen.Und besonders beeindruckt hat Maggie Entenfellner der Besuch bei Kräuterpionier Hans Baierl, mit dem sie zahlreiche alte Hausmittel wiederentdeckt. (Senderinfo).
04:05
Ein bunter Mix aus Panoramabildern ausgewählter Destinationen, versehen mit objektiven Infos über Schnee- und Wetterlage sowie weiteren Informationen unterhält und erzeugt Urlaubsflair. (Senderinfo).
04:30
Am Tag des Schlafes ist Brigitte Holzinger zu Gast, eine der führenden Expertinnen im Bereich Schlaf- und Traumforschung, sowie bei der Behandlung von Schlafstörungen in Österreich. Schauspieler, Sänger, Regisseur und Intendant Adi Hirschal ist ebenfalls bei Guten Morgen Österreich dabei und spricht u. a. über den Kultursommer Laxenburg. Der Innenpolitikchef der Presse Oliver Pink wirft mit Moderatorin Eva Pölzl einen Blick auf die wichtigsten Themen der Woche. Außenreporterin Judith Weissenböck meldet live sich aus Wien-Favoriten, wo die Fassadenbegrünung auf einem Mehrparteienhaus für ein positives Mikroklima sorgen soll. Und Sängerin Valiente ist geboren und aufgewachsen in Buenos Aires und startet jetzt in Österreich mit ihrem Tanzhit Dating Mambo eine Gesangskarriere. (Senderinfo).
05:00
Es wird vom aktuellen Geschehen in Österreich und weltweit berichtet. Mit den wichtigsten Neuigkeiten aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Sport bleiben das Publikum stets auf dem Laufenden. (Senderinfo).
05:10
Das Team des Morgenmagazins ist ständig unterwegs. Jeden Morgen wird aus einer anderen Gemeinde gesendet und über die jeweiligen Gemeinden sowie Neuigkeiten aus Österreich und der Welt informiert. (Senderinfo).
05:30
Es wird vom aktuellen Geschehen in Österreich und weltweit berichtet. Mit den wichtigsten Neuigkeiten aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Sport bleiben das Publikum stets auf dem Laufenden. (Senderinfo).
05:33
Das Team des Morgenmagazins ist ständig unterwegs. Jeden Morgen wird aus einer anderen Gemeinde gesendet und über die jeweiligen Gemeinden sowie Neuigkeiten aus Österreich und der Welt informiert. (Senderinfo).
06:00
Es wird vom aktuellen Geschehen in Österreich und weltweit berichtet. Mit den wichtigsten Neuigkeiten aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Sport bleiben das Publikum stets auf dem Laufenden. (Senderinfo).
06:10
Das Team des Morgenmagazins ist ständig unterwegs. Jeden Morgen wird aus einer anderen Gemeinde gesendet und über die jeweiligen Gemeinden sowie Neuigkeiten aus Österreich und der Welt informiert. (Senderinfo).
06:30
Es wird vom aktuellen Geschehen in Österreich und weltweit berichtet. Mit den wichtigsten Neuigkeiten aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Sport bleiben das Publikum stets auf dem Laufenden. (Senderinfo).
06:33
Das Team des Morgenmagazins ist ständig unterwegs. Jeden Morgen wird aus einer anderen Gemeinde gesendet und über die jeweiligen Gemeinden sowie Neuigkeiten aus Österreich und der Welt informiert. (Senderinfo).
07:00
Es wird vom aktuellen Geschehen in Österreich und weltweit berichtet. Mit den wichtigsten Neuigkeiten aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Sport bleiben das Publikum stets auf dem Laufenden. (Senderinfo).
07:10
Magazin.
07:27
Wetterbericht.
07:30
Kochen mit den besten Köchinnen und Köchen Österreichs und zusätzlich in die schönsten Regionen des Landes entführt werden – all das verspricht Silvia Schneider den Zuseherinnen und Zusehern mit dem neuen Kochformat Silvia kocht. Von Montag bis Donnerstag kocht die Moderatorin im neuen Küchenstudio mit Küchenchefs und Küchenchefinnen. Am Freitag zieht Silvia Schneider hinaus in die schönsten Regionen des Landes und präsentiert Ausflugs- und Restauranttipps sowie kulinarische Gustostückerln. (Senderinfo).
07:55
I: Tanja Wedhorn, Patrik Fichte, Nicola Ransom, Peter Hladik, Kerstin Gäthe, Jytte-Merle Böhrnsen, Michael Rotschopf, Joana Schümer, Elisabeth Sutterlüty, Ralph Kretschmar, Christoph Mory, Uwe Zerbe, Birgit Wiedel Weidinger, Nadja Robiné, Jorres Risse, Andreas Hutzel, Eva Klemt, Annemone Haase, Franz-Joseph Dieken; R: Gerald Distl, Walter A. Franke... Nach drei Tagen voller Glück und Leidenschaft muss sich Oliver von Bianca trennen. Niedergeschlagen kehrt er aufs Gut zurück, wo ihn bereits die nächste Hiobsbotschaft erwartet. Judith hat das Gefühl, dass er ihre Beziehung nicht ernst nimmt und will die Koffer packen. Tina unterstützt sie bei ihrem Vorhaben. Pascal hat sein Singledasein satt und sucht nach einer passenden Abendunterhaltung. Das Objekt seiner Begierde ist ausgerechnet Maren. (Senderinfo).
08:40
Aktuell, anschaulich, lehrreich – das Wissenschaftsmagazin von und mit Günther Mayr. Jede Woche zeigt es in informativen Beiträgen die neuesten Erkenntnisse der Forschung, die uns allen etwas bringen – z. B. im Kampf gegen das Coronavirus. Mythen, Gerüchte und Fake-News werden wissenschaftlich überprüft und nachvollziehbar entlarvt. Dazu gibt es spannende Reportagen von den interessantesten Forschungsschauplätzen in Österreich und weltweit. Regelmäßig werden erfolgreiche Wissenschafter-/innen, ihre persönlichen Zugänge und ihre herausfordernde Arbeit porträtiert. Ein Blick ins Archiv soll anschaulich machen, wie schnell sich Forschung und Erkenntnisse im Lauf der Geschichte verändern. Was war Utopie, was ist bis heute erfolgreich? Die Welt der Forschung – von ihren Anfängen bis zum Blick in die Zukunft. (Senderinfo).
08:55
In vielen Orten des Burgenlandes war es gewissermaßen schon 5 vor 12, als man darauf kam, dass die verfallenden Kellerstöckl noch zu gebrauchen wären. Kellerstöckl sind kleine Weinkeller, die vor allem im Südburgenland, zwischen dem Eisenberg im Norden und bis nach Heiligenbrunn, direkt am Rand der Weingärten errichtet wurden. Damals wurden dort die Trauben direkt verarbeitet, der Wein im Keller gelagert. Moderne Kellertechnik, aber vor allem die immer weniger werdenden kleinen Winzer, haben die Kellerstöckl lange Zeit in Vergessenheit geraten lassen. Heute gelten sie als Kulturschatz und Alleinstellungsmerkmal im südburgenländischen Tourismus. Ihre Erhaltung wird gefördert, und dort und da werden sogar neue gebaut. Somit wird nicht nur altes Kulturgut neu belebt, das Konzept der Kellerstöckl – Vermietung ist mittlerweile ein wichtiges Standbein für den Tourismus in der Region. Viele Gäste schätzen die Ruhe und Idylle, und genießen in den Wiederentdeckten Weinstöckl ihren Urlaub.¶ Redakteurin Gabriele Schiller hat sich mit den Kameramännern Max Pehm und Michael Ritter auf eine Spurensuche im Südburgenland begeben, um die Wiederentdeckung des Kellerstöckls zu dokumentieren. (Senderinfo).
09:25
Bonus nicht für alle: Der Nationalrat hat diese Woche einen 500-Euro-Corona-Bonus für Personal von Spitälern und Pflegeeinrichtungen beschlossen. Im ursprünglichen Regierungsentwurf war der Bonus ausschließlich für medizinisches Fachpersonal vorgesehen gewesen, nach Gewerkschaftsprotesten wurde der Kreis der Bezieher zwar ausgeweitet, die Opposition ist dennoch nicht zufrieden mit der Regelung, denn zu viele Menschen, die in der Pandemie berufsbedingt ihre Gesundheit aufs Spiel gesetzt haben, würden leer ausgehen. -/ Terroristen und kranke Rechtsbrecher: Schon lange steht der Maßnahmenvollzug in Österreich unter Kritik. Dabei geht es vor allem um psychisch kranke Rechtsbrecher, die erst dann wieder entlassen werden, wenn man ihnen bescheinigt, dass sie nicht mehr gefährlich sind. Also ohne konkretes Entlassungsdatum. Nur sehr langsam soll es dazu jetzt erste Reformen geben. Gleichzeitig will man aber auch die Möglichkeit schaffen, mögliche Terroristen schon früher und länger zu inhaftieren. Anlassfall dafür: Der Terroranschlag vom 2. November. -/ Freiwillig und für die Ehre: Das Parlament hat das Jahr 2021 zum Jahr des Ehrenamts ausgerufen. Im ganzen Land soll auf die Arbeit von Freiwilligen aufmerksam gemacht werden, ohne die in vielen Bereichen das Leben zusammenbrechen würde. Abseits von den freiwilligen Feuerwehren und Rettungsorganisationen gibt es Vereine, an die man nicht sogleich denkt. (Senderinfo).
09:55
Süßes Mädchen, Emanzipationsheldin, Stilikone – jede Zeit hat sich ihre eigene Sisi erfunden. Kaiserin Elisabeth von Österreich führt ein Leben voller Glanz und Luxus. Und doch ist sie ihr Leben lang auf der Flucht – zerrissen zwischen den traditionellen Zwängen des Wiener Hofes und der Sehnsucht nach Freiheit und Selbstbestimmung. Ihr märchenhaftes Leben am Hof macht sie zur Projektionsfläche für die Träume und Fantasien von Millionen Menschen, als Person bleibt Sisi eine Figur voller Widersprüche. Anhand der teilweise noch unbekannten Tagebücher ihres Reisemarschalls Alexander von Warsberg beleuchtet der Film die Schicksalsjahre der Kaiserin, die in ihrem nach antiken Motiven gestalteten Domizil auf der griechischen Insel Korfu, dem Achilleion, und auf ihren Schiffsreisen in eine eigene Welt flüchtet, um sich selbst zu finden. Ein Film von Stefan Ludwig (Senderinfo).
10:40
Das tägliche Gesellschaftsmagazin des ORF informiert über Premieren, Kulturfestivals, Charity-Aktionen und die nationale und internationale High Society. (Senderinfo).
10:45
Wetterbericht.
11:00
Es wird vom aktuellen Geschehen in Österreich und weltweit berichtet. Mit den wichtigsten Neuigkeiten aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Sport bleiben das Publikum stets auf dem Laufenden. (Senderinfo).
11:15
Die aktuellsten Nachrichten aus Österreich und der ganzen Welt. Immer auf dem neuesten Stand – mit Letzten Meldungen, Livetickern und Benachrichtigungen für die wichtigsten Ereignisse. (Senderinfo).
12:00
Diese Woche steht kulinarisch das Bundesland Wien im Mittelpunkt bei Silvia kocht. Silvia Schneider begrüßt die Food-Bloggerin Alexandra Palla im Küchenstudio. Inspiration für ihre Rezepte holt sich die Designerin und Autorin gerne von ihren beiden Töchtern. Die Gerichte sollen einfach, dafür mit einem gewissen Extra versehen sein. Heute zeigt sie bei Silvia kocht: Focaccia Blumenwiese Prickelnd scharfe Susi Torte (Senderinfo).
12:25
I: Christina Arends, Arne Löber, Dirk Galuba, Lorenzo Patané, Antje Hagen, Sepp Schauer, Dieter Bach, Viola Wedekind, Joachim Lätsch, Erich Altenkopf; R: Felix Bärwald, Steffen Nowak... Um für ihre Wähler ein populäres Projekt realisieren zu können, benötigt Rosalie ein ganz bestimmtes Grundstück. Leider verlangt André dafür einen horrenden Preis. Während André darauf spekuliert, dass Rosalie am Ende nachgibt, verfolgt seine Mitbewohnerin in Wahrheit ganz andere Absichten. Selina kann kaum fassen, wie Christoph mit ihrer Freundin Ariane umgeht. Unterdessen erfährt Alfons von Musicalstar Marita Maricelli höchstpersönlich, was die Sängerin eigentlich an den Fürstenhof führt. (Senderinfo).
13:15
I: Markus Böker, Joseph Hannesschläger, Marisa Burger, Karin Thaler, Max Müller, Andreas Maria Schwaiger, Thomas Stielner, Gerd Lohmeyer, Katharina Abt, Michael König, Michael Schwarzmaier; R: Wilhelm Engelhardt... Im Inn schwimmt die Leiche des Holzarbeiters Josef Zirner. Der Tote trägt eine unerklärlich hohe Geldmenge bei sich und scheint ein lockeres Leben geführt zu haben. Obwohl verheiratet, hatte Zirner zahlreiche Affären, unter anderem mit Paula Mitterschlag, der Frau seines Chefs. Als die Cops erfahren, dass sie ein Kind von ihm erwartet, gehört sie zum Kreis der Hauptverdächtigen. Doch der Fall steckt voller Überraschungen. (Senderinfo).
14:00
Bis ins 18. Jahrhundert badeten die Menschen, meist nach Geschlechtern getrennt, unbekleidet in Flüssen und Seen, doch später wurde Nacktbaden als nicht schicklich betrachtet, bis die Freikörperkultur wieder Anhänger fand. Diese verbinden mit dem hüllenlosen Badevergnügen Freiheit und Einklang mit der Natur. Andere empfinden es hingegen als belästigend mit der Nacktheit anderer ungefragt konfrontiert zu werden. (Senderinfo).
15:00
Es wird vom aktuellen Geschehen in Österreich und weltweit berichtet. Mit den wichtigsten Neuigkeiten aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Sport bleiben das Publikum stets auf dem Laufenden. (Senderinfo).
15:05
Die aktuellsten Nachrichten aus Österreich und der ganzen Welt. Immer auf dem neuesten Stand – mit Letzten Meldungen, Livetickern und Benachrichtigungen für die wichtigsten Ereignisse. (Senderinfo).
15:30
Stargast: Robby Musenbichler Der Steirer Robby Musenbichler zählt zu den besten Gitarristen des Landes. Und das seit Jahrzehnten. Er spielte in Bands wie Magic mit Boris Bukowski in den 1970er Jahren, arbeitete für Boney M., gründete mehrere eigene Bands, darunter die internationale Formation Tokyo. Nebenher ist er Komponist zahlreicher Hits und Produzent vieler Künstler. Studio 2 holt den Mann im Hintergrund in den Vordergrund, der gerade wieder einen Song veröffentlicht hat. EURO 2020 Zur EURO 2020 ist einmal mehr Prof. Peter Filzmaier zu Gast. (Senderinfo).
16:30
Sommer ist die Hochsaison für Gemüse und Obst. Seit Jahren konsumieren die Österreicherinnen und Österreicher immer mehr davon in Bio-Qualität. Der Preisunterschied zu herkömmlich angebautem Gemüse und Obst ist mitunter groß. Lohnt sich dieser Aufpreis und worauf ist zu achten? (Senderinfo).
16:51
Die Sendung bietet interessante Produktvorstellungen, Gewinnspiele und hält die Zuschauer mit cleveren Tipps und Tricks zu den Themen Haushalt, Garten und Familie auf dem Laufenden. (Senderinfo).
17:00
Regionalinfos.
17:23
Ob Schneefall im Winter, Gewitter im Frühling, Hitzewelle und Ozonbelastung im Sommer oder dichter Nebel und Sturmwarnungen im Herbst – die Sendung bietet den Zuschauern aktuelle Wettermeldungen. (Senderinfo).
17:30
Nachrichten.
17:51
Ob es regnet, stürmt, schneit oder die Sonne lacht – mit der täglichen Wetterprognose ist man stets bestens über das aktuelle Wetter und die Aussichten für die nächsten Tage informiert. (Senderinfo).
17:56
Siege und Niederlagen, aktuelle Sportergebnisse, sowie Interviews und Stellungnahmen, Live-Schaltungen ins Stadion oder auf die Formel-1-Rennstrecke: Die Sportredaktion informiert sie umfassend. (Senderinfo).
18:05
Das tägliche Gesellschaftsmagazin des ORF informiert über Premieren, Kulturfestivals, Charity-Aktionen und die nationale und internationale High Society. (Senderinfo).
18:15
I: Jutta Speidel, Hannelore Elsner, Uschi Glas, Kathrin von Steinburg, Hansi Kraus, Gundi Ellert, Kathrin Anna Stahl, Ina Lehmann, Lennox Voelklein, Max Schmidt; R: Christine Hartmann... Wann haben wir eigentlich aufgehört, unserem Glück und der Lebensfreude eine Chance zu geben? Diese Frage stellt sich Helga (Jutta Speidel) und ihrer ehemaligen Freundin Maria (Uschi Glas), als die Dritte im Bunde, die unkonventionelle Kiki (Hannelore Elsner), ein Schlagerstar der 70er-Jahre, überraschend nach Landshut heimkehrt. Helga ist erbost, als sie Kiki nach 45 Jahren wiedersieht – damals hatte die sie mit dem unterschriebenen Pachtvertrag für ihr gemeinsam geplantes Tanzcafé sitzen gelassen. Auch wenn die Vertrautheit einst enger Freundinnen bald wieder aufglimmt – sie sind alt und passiv geworden, haben ihre Männer überlebt, treiben sich auf Beerdigungen und Friedhöfen herum und müssen mit dem Augenrollen ihrer erwachsenen Kinder leben. Aber Kiki hat mit ihrer Haltung ja recht – ein bisschen Freude muss doch noch drin sein... Wie ihre vereinsamte Mutter nach dem Tod des Vaters gemeinsam mit einer Freundin ihre Fühler ausstreckte und eine neue Liebe fand (und die Anekdoten, die sie davon erzählte), war für die Drehbuchautorin und Regisseurin Christine Hartmann die Initialzündung zu ihrer Tragikomödie um die Glückssuche im Alter. Das Ergebnis mag konventionell erzählt sein, sich alberne Plattheiten und ein allzu braves Happy End erlauben, gewöhnlich ist es nicht. Dafür sorgt schon das Gipfeltreffen der drei TV-Stars: Immer wenn Humor und Story etwas zu ungelenk wirken, zeigt das teils anrührende Spiel von Speidel-Elsner-Glas, dass hier Herz und Botschaft am richtigen Fleck sitzen..
19:50
Eine besondere Art die portugiesische Hauptstadt zu besichtigen ist die mit der Straßenbahn – Wahrzeichen und unverzichtbares Fortbewegungsmittel der Einheimischen. Mit einem der vier Elevadores kann man ohne Anstrengung den Höhenunterschied der Stadt überwinden. Vier dieser Lifte gibt es in Lissabon noch – von ihnen hat man einen atemberaubenden Blick auf die Stadt, die auf mehreren Hügeln erbaut wurde. In der Altstadt treffen wir die Österreicherin Catherine Bauer, die hier ein Caféhaus betreibt und von der Entspanntheit der Portugiesen begeistert ist. An die große Zeit der Entdeckungen erinnert das Seefahrerdenkmal im Vorort Belem. Nur wenige Schritte davon entfernt findet man eine Konditorei, die für ihre Pasteis de Belem bekannt ist. Die Rezeptur wird streng unter Verschluss gehalten, nur drei Personen kennen sie. Für Lissabon Besucher sind sie jedenfalls unvergessen, die kleinen süßen Sünden aus Blätterteig, gefüllt mit einer köstlichen Creme. (Senderinfo).
20:00
Die tägliche Nachrichtensendung beleuchtet in Reportagen und Hintergrundberichten kritisch die wichtigsten Ereignisse und Entwicklungen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Zeitgeschehen und Kultur. (Senderinfo).
20:30
Zahnloser Denkmalschutz? Wie kann es sein, dass ein denkmalgeschütztes Gebäude so radikal umgebaut wird, dass von seiner ursprünglichen Gestalt kaum etwas bleibt? Die Neugestaltung des Wien-Museums, entworfen von Architekt Oswald Haerdtl und 1959 eröffnet, erhitzt die Gemüter. 30 Jahre Zerfall Jugoslawiens: Vor 30 Jahren zerfiel Jugoslawien – es war das blutige Ende eines Vielvölkerstaats. Was ist von der Idee Jugoslawien geblieben und wie erinnern sich Kulturschaffende an ihre einstige Heimat? 45. Wettlesen in Klagenfurt: Zum 45. Mal finden in Klagenfurt die Tage der deutschsprachigen Literatur statt (16. bis 20. Juni). Gelesen wird digital, der kulturMontag berichtet und spricht mit der Gewinnerin oder dem Gewinner des diesjährigen Bachmann-Preises. (Senderinfo).
21:30
R: Annebeth Jacobsen... Eine kurze Kulturgeschichte der Berührung Geborgenheit, Trost, Schutz, Erregung: Ein Mensch, der nicht berührt wird, verkümmert, sozial und körperlich. Die Doku betrachtet das Phänomen aus Sicht der Haptikforschung, Philosophie und Kommunikationswissenschaft..
22:15
I: Harald Krassnitzer, Adele Neuhauser, Maria Köstlinger, Anian Zollner, Johanna Mertinz, Michael Masula, Thomas Nash, Julia Schranz, Hubert Kramar, Maria Urban, Gerald Votava, Doris Hindinger, Eugen Knecht, Emily Cox; R: Robert Dornhelm... Tödlicher Unfall in einer Chemiefabrik, schuld war ein minderwertiger Schutzanzug. Die Ermittler Eisner und Fellner (Harald Krassnitzer, Adele Neuhauser) blicken in die Chefetage des Wendler-Konzerns und staunen immer mehr: Die Anzüge lieferte eine Tochterfirma, geleitet von Sabrina Wendler. Sie pflegt ein Verhältnis mit Geschäftsführer Perschawa, während ihr Ehemann, Konzernerbe Peter Wendler, kurz vor seiner Entlassung aus langer Psychiatrie-Haft steht... Robert Dornhelm drehte u. a. große TV-Mehrteiler wie Spartacus und Krieg und Frieden. Sein erster Tatort hat oft die Gangart der Wer-wars-Krimis ganz alter Schule. Kurz: Die Wiener waren schon mal knackiger, aber die böse Geschichte ist gut gebaut, gut gespielt und wartet mit einem Abschlussdreh auf, der selbst die Kommissare überrascht..
23:45
I: Markus Böker, Joseph Hannesschläger, Marisa Burger, Karin Thaler, Max Müller, Andreas Maria Schwaiger, Thomas Stielner, Gerd Lohmeyer, Katharina Abt, Michael König, Michael Schwarzmaier; R: Wilhelm Engelhardt... Im Inn schwimmt die Leiche des Holzarbeiters Josef Zirner. Der Tote trägt eine unerklärlich hohe Geldmenge bei sich und scheint ein lockeres Leben geführt zu haben. Obwohl verheiratet, hatte Zirner zahlreiche Affären, unter anderem mit Paula Mitterschlag, der Frau seines Chefs. Als die Cops erfahren, dass sie ein Kind von ihm erwartet, gehört sie zum Kreis der Hauptverdächtigen. Doch der Fall steckt voller Überraschungen. (Senderinfo).
00:30
Wie kann es sein, dass ein denkmalgeschütztes Gebäude so radikal umgebaut wird, dass von seiner ursprünglichen Gestalt kaum etwas bleibt? Die Neugestaltung des Wien-Museums, entworfen von Architekt Oswald Haerdtl, erhitzt die Gemüter. Vor 30 Jahren zerfiel Jugoslawien – es war das blutige Ende eines Vielvölkerstaats. Was ist von der Idee Jugoslawien geblieben und wie erinnern sich Kulturschaffende an ihre einstige Heimat? Zum 45. Mal finden in Klagenfurt die Tage der deutschsprachigen Literatur statt. Gelesen wird digital, der kulturMontag berichtet und spricht mit der Gewinnerin oder dem Gewinner des diesjährigen Bachmann-Preises. (Senderinfo).
01:30
R: Annebeth Jacobsen... Eine kurze Kulturgeschichte der Berührung Geborgenheit, Trost, Schutz, Erregung: Ein Mensch, der nicht berührt wird, verkümmert, sozial und körperlich. Die Doku betrachtet das Phänomen aus Sicht der Haptikforschung, Philosophie und Kommunikationswissenschaft..
02:15
Diese Woche steht kulinarisch das Bundesland Wien im Mittelpunkt bei Silvia kocht. Silvia Schneider begrüßt die Food-Bloggerin Alexandra Palla im Küchenstudio. Inspiration für ihre Rezepte holt sich die Designerin und Autorin gerne von ihren beiden Töchtern. Die Gerichte sollen einfach, dafür mit einem gewissen Extra versehen sein. Heute zeigt sie bei Silvia kocht: Focaccia Blumenwiese Prickelnd scharfe Susi Torte (Senderinfo).
02:40
Das tägliche Gesellschaftsmagazin des ORF informiert über Premieren, Kulturfestivals, Charity-Aktionen und die nationale und internationale High Society. (Senderinfo).
02:45
Stargast: Robby Musenbichler Der Steirer Robby Musenbichler zählt zu den besten Gitarristen des Landes. Und das seit Jahrzehnten. Er spielte in Bands wie Magic mit Boris Bukowski in den 1970er Jahren, arbeitete für Boney M., gründete mehrere eigene Bands, darunter die internationale Formation Tokyo. Nebenher ist er Komponist zahlreicher Hits und Produzent vieler Künstler. Studio 2 holt den Mann im Hintergrund in den Vordergrund, der gerade wieder einen Song veröffentlicht hat. EURO 2020 Zur EURO 2020 ist einmal mehr Prof. Peter Filzmaier zu Gast. (Senderinfo).
03:40
Neben den Verbraucherinformationen stehen Hintergründe, Fakten, Reportagen über Probleme der Zuschauerinnen und Zuschauer sowie umweltverträgliche Tipps und Ratschläge im Vordergrund des Magazins. (Senderinfo).
04:00
Ein bunter Mix aus Panoramabildern ausgewählter Destinationen, versehen mit objektiven Infos über Schnee- und Wetterlage sowie weiteren Informationen unterhält und erzeugt Urlaubsflair. (Senderinfo).
04:30
Am Tag nach dem EM-Spiel Österreich gegen die Ukraine gibt es eine Nachbesprechung des Spiels in Guten Morgen Österreich mit einem ORF-Sportexperten. Unfallchirurg Patrick Weninger erklärt, warum das Kreuzband die Schwachstelle vieler Profi- als auch Hobby-Fußballer ist und welche Methoden in der Sportmedizin bei Problemen besonders erfolgreich angewendet werden. Ebenfalls live auf Sendung ist Schauspielerin und Soko Kitzbühel-Star Julia Cencig, die demnächst in der Sommerproduktion Der letzte der feurigen Liebhaber am Filmhof Weinviertel zu sehen sein wird. In der Live-Schaltung aus dem Wienerwald wird der Agrarwissenschafter und Pilz-Experte Stefan Marxer zeigen, dass sich das Schwammerlsuchen auch im Sommer lohnt. Und Sängerin Phiora aus Oberpullendorf stellt ihre erste selbstgeschriebene Single Too Late vor. (Senderinfo).
05:00
Es wird vom aktuellen Geschehen in Österreich und weltweit berichtet. Mit den wichtigsten Neuigkeiten aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Sport bleiben das Publikum stets auf dem Laufenden. (Senderinfo).
05:10
Das Team des Morgenmagazins ist ständig unterwegs. Jeden Morgen wird aus einer anderen Gemeinde gesendet und über die jeweiligen Gemeinden sowie Neuigkeiten aus Österreich und der Welt informiert. (Senderinfo).
05:30
Es wird vom aktuellen Geschehen in Österreich und weltweit berichtet. Mit den wichtigsten Neuigkeiten aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Sport bleiben das Publikum stets auf dem Laufenden. (Senderinfo).
05:33
Das Team des Morgenmagazins ist ständig unterwegs. Jeden Morgen wird aus einer anderen Gemeinde gesendet und über die jeweiligen Gemeinden sowie Neuigkeiten aus Österreich und der Welt informiert. (Senderinfo).
06:00
Es wird vom aktuellen Geschehen in Österreich und weltweit berichtet. Mit den wichtigsten Neuigkeiten aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Sport bleiben das Publikum stets auf dem Laufenden. (Senderinfo).
06:10
Das Team des Morgenmagazins ist ständig unterwegs. Jeden Morgen wird aus einer anderen Gemeinde gesendet und über die jeweiligen Gemeinden sowie Neuigkeiten aus Österreich und der Welt informiert. (Senderinfo).
06:30
Es wird vom aktuellen Geschehen in Österreich und weltweit berichtet. Mit den wichtigsten Neuigkeiten aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Sport bleiben das Publikum stets auf dem Laufenden. (Senderinfo).
06:33
Das Team des Morgenmagazins ist ständig unterwegs. Jeden Morgen wird aus einer anderen Gemeinde gesendet und über die jeweiligen Gemeinden sowie Neuigkeiten aus Österreich und der Welt informiert. (Senderinfo).
07:00
Es wird vom aktuellen Geschehen in Österreich und weltweit berichtet. Mit den wichtigsten Neuigkeiten aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Sport bleiben das Publikum stets auf dem Laufenden. (Senderinfo).
07:10
Magazin.
07:27
Wetterbericht.
07:30
Diese Woche steht kulinarisch das Bundesland Wien im Mittelpunkt bei Silvia kocht. Silvia Schneider begrüßt die Food-Bloggerin Alexandra Palla im Küchenstudio. Inspiration für ihre Rezepte holt sich die Designerin und Autorin gerne von ihren beiden Töchtern. Die Gerichte sollen einfach, dafür mit einem gewissen Extra versehen sein. Heute zeigt sie bei Silvia kocht: Focaccia Blumenwiese Prickelnd scharfe Susi Torte (Senderinfo).
07:55
I: Tanja Wedhorn, Patrik Fichte, Nicola Ransom, Peter Hladik, Kerstin Gäthe, Jytte-Merle Böhrnsen, Michael Rotschopf, Joana Schümer, Elisabeth Sutterlüty, Ralph Kretschmar, Christoph Mory, Uwe Zerbe, Birgit Wiedel Weidinger, Nadja Robiné, Jorres Risse, Andreas Hutzel, Eva Klemt, Annemone Haase, Franz-Joseph Dieken; R: Gerald Distl, Walter A. Franke... Oliver hat einen schweren Gang vor sich. Er muss Bianca in seine Hochzeitspläne einweihen. In zwei Wochen ist es soweit: Er und Judith werden heiraten. Für Bianca, die immer noch auf Wolke sieben schwebt, wenn sie an Oliver denkt, bricht eine Welt zusammen. Sofia hat Gewissensbisse, weil sie Heiko über ihre wahre Herkunft angeschwindelt hat. Sie ahnt nicht, dass er längst Bescheid weiß. Zur Strafe will er Sofia noch eine Weile zappeln lassen. (Senderinfo).
08:40
In Bewusst gesund – Das Magazin geben wir Anregung und Anleitung zum gesund werden und gesund bleiben. Wichtige Erkenntnisse rund um Vorsorge, das Wiederentdecken alten Wissens über das, was Körper und Seele gut tut bis hin zu neuen Erkenntnissen aus der Welt der Medizin, sind die Eckpfeiler des Magazins. Die Sendung will nicht nur informieren und kritisch hinterfragen, sondern auch motivieren und Freude aufs Leben machen. (Senderinfo).
09:05
I: Jutta Speidel, Hannelore Elsner, Uschi Glas, Kathrin von Steinburg, Hansi Kraus, Gundi Ellert, Kathrin Anna Stahl, Ina Lehmann, Lennox Voelklein, Max Schmidt; R: Christine Hartmann... Wann haben wir eigentlich aufgehört, unserem Glück und der Lebensfreude eine Chance zu geben? Diese Frage stellt sich Helga (Jutta Speidel) und ihrer ehemaligen Freundin Maria (Uschi Glas), als die Dritte im Bunde, die unkonventionelle Kiki (Hannelore Elsner), ein Schlagerstar der 70er-Jahre, überraschend nach Landshut heimkehrt. Helga ist erbost, als sie Kiki nach 45 Jahren wiedersieht – damals hatte die sie mit dem unterschriebenen Pachtvertrag für ihr gemeinsam geplantes Tanzcafé sitzen gelassen. Auch wenn die Vertrautheit einst enger Freundinnen bald wieder aufglimmt – sie sind alt und passiv geworden, haben ihre Männer überlebt, treiben sich auf Beerdigungen und Friedhöfen herum und müssen mit dem Augenrollen ihrer erwachsenen Kinder leben. Aber Kiki hat mit ihrer Haltung ja recht – ein bisschen Freude muss doch noch drin sein... Wie ihre vereinsamte Mutter nach dem Tod des Vaters gemeinsam mit einer Freundin ihre Fühler ausstreckte und eine neue Liebe fand (und die Anekdoten, die sie davon erzählte), war für die Drehbuchautorin und Regisseurin Christine Hartmann die Initialzündung zu ihrer Tragikomödie um die Glückssuche im Alter. Das Ergebnis mag konventionell erzählt sein, sich alberne Plattheiten und ein allzu braves Happy End erlauben, gewöhnlich ist es nicht. Dafür sorgt schon das Gipfeltreffen der drei TV-Stars: Immer wenn Humor und Story etwas zu ungelenk wirken, zeigt das teils anrührende Spiel von Speidel-Elsner-Glas, dass hier Herz und Botschaft am richtigen Fleck sitzen..
10:35
Das tägliche Gesellschaftsmagazin des ORF informiert über Premieren, Kulturfestivals, Charity-Aktionen und die nationale und internationale High Society. (Senderinfo).
10:40
Wetterbericht.
11:00
Es wird vom aktuellen Geschehen in Österreich und weltweit berichtet. Mit den wichtigsten Neuigkeiten aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Sport bleiben das Publikum stets auf dem Laufenden. (Senderinfo).
11:15
Die aktuellsten Nachrichten aus Österreich und der ganzen Welt. Immer auf dem neuesten Stand – mit Letzten Meldungen, Livetickern und Benachrichtigungen für die wichtigsten Ereignisse. (Senderinfo).
12:00
Zu Gast bei Silvia Schneider ist diese Woche Food-Bloggerin Alexandra Palla. Die Designerin und Veranstalterin des Austrian Food Blog Awards Alexandra Palla präsentiert heute folgende Gerichte: Hühnerröllchen mit Prosciutto-Salbeifüllung Kohlrabi- Melanzani Carpaccio (Senderinfo).
12:25
I: Christina Arends, Arne Löber, Dirk Galuba, Lorenzo Patané, Antje Hagen, Sepp Schauer, Dieter Bach, Viola Wedekind, Joachim Lätsch, Natalie Alison; R: Felix Bärwald, Steffen Nowak... Christoph steckt in der Klemme. Um seinem üblen Treiben ein Ende zu setzen, hat Selina ihn kurzerhand angezeigt. Auch gegenüber Ariane fliegen Christophs Machenschaften auf. Damit sie nicht länger leiden muss, öffnet Selina ihrer Freundin die Augen. Erbost will sich Ariane sogleich an Christoph rächen, doch Erik versucht, die Wogen wieder zu glätten. Unterdessen trifft Maja ihre Jugendliebe Hannes wieder. Überraschend taucht dieser mit einem besonderen Anliegen am Fürstenhof auf. (Senderinfo).
13:15
I: Markus Böker, Joseph Hannesschläger, Marisa Burger, Karin Thaler, Max Müller, Thomas Stielner, Gerd Lohmeyer, Horst Kummeth, Christine Reinhart, Stefan Lenkisch, Geno Lechner, Robert Giggenbach; R: Wilhelm Engelhardt... Die Polizei fischt einen Ertrunkenen aus dem See. Der Tote heißt Anton Lugauer, ist verheiratet und betreibt zusammen mit seinem zwielichtigen Bruder Andreas ein Bauunternehmen. Eine Schusswunde am Leichnam bestätigt den Verdacht auf vorsätzlichen Mord. Im Lauf der Ermittlungen verstrickt sich ein vermeintlicher Augenzeuge in Widersprüche. Wenig glaubwürdig erscheinen auch die Angaben der Frau des Toten, Julia Lugauer, als Details aus ihrem Eheleben bekannt werden. (Senderinfo).
14:00
Die Menschen erreichen heutzutage ein höheres Alter als früher. Um diese gewonnen' Lebensjahre genießen zu können, ist es wichtig sich fit und agil zu halten. Viele haben ihren Jungbrunnen gefunden und führen ein erfülltes und aktives Leben. Wie sie geistig und körperlich fit bleiben, verraten die Gäste der heutigen Sendung. (Senderinfo).
15:00
Es wird vom aktuellen Geschehen in Österreich und weltweit berichtet. Mit den wichtigsten Neuigkeiten aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Sport bleiben das Publikum stets auf dem Laufenden. (Senderinfo).
15:05
Die aktuellsten Nachrichten aus Österreich und der ganzen Welt. Immer auf dem neuesten Stand – mit Letzten Meldungen, Livetickern und Benachrichtigungen für die wichtigsten Ereignisse. (Senderinfo).
15:30
Der werktägliche Fixpunkt im ORF-2-Vorabendprogramm bietet tagesaktuelle Informationen, Unterhaltung, Kultur, prominente Live-Gäste, sowie wiederkehrende Rubriken und einen Live-Außenmoderator. (Senderinfo).
16:30
Hunderttausende Österreicherinnen und Österreicher haben vor wenigen Wochen ein SMS erhalten, in dem zu lesen war, dass ein Paket zugestellt worden ist. Praktischerweise war da auch gleich ein Link zum Anklicken dabei. Aber wer den geöffnet hat, dem wurden danach Tausende Euro von der Handy-Rechnung abgebucht. Eine Betroffene berichtet und Expertinnen und Experten sprechen von einem europaweiten Betrug. (Senderinfo).
16:51
Die Sendung bietet interessante Produktvorstellungen, Gewinnspiele und hält die Zuschauer mit cleveren Tipps und Tricks zu den Themen Haushalt, Garten und Familie auf dem Laufenden. (Senderinfo).
17:00
Regionalinfos.
17:23
Ob Schneefall im Winter, Gewitter im Frühling, Hitzewelle und Ozonbelastung im Sommer oder dichter Nebel und Sturmwarnungen im Herbst – die Sendung bietet den Zuschauern aktuelle Wettermeldungen. (Senderinfo).
17:30
Nachrichten.
17:51
Ob es regnet, stürmt, schneit oder die Sonne lacht – mit der täglichen Wetterprognose ist man stets bestens über das aktuelle Wetter und die Aussichten für die nächsten Tage informiert. (Senderinfo).
17:56
Siege und Niederlagen, aktuelle Sportergebnisse, sowie Interviews und Stellungnahmen, Live-Schaltungen ins Stadion oder auf die Formel-1-Rennstrecke: Die Sportredaktion informiert sie umfassend. (Senderinfo).
18:05
Das tägliche Gesellschaftsmagazin des ORF informiert über Premieren, Kulturfestivals, Charity-Aktionen und die nationale und internationale High Society. (Senderinfo).
18:15
Die Reise der Krokodile ist eine Reise durch die Zeit. Eine Reise zu den unbekannten, überraschenden Seiten der tropischen Paradiese Kuba und Hispaniola. Sie sind die ältesten Inseln in der Karibik mit Salzseen, frostigen Dreitausendern, Karstgebirgen und Sümpfen. Diese Inseln entstanden, bevor sich die Landbrücke zwischen Nord- und Südamerika schloss, bevor es die Karibik gab. Auf ihnen entwickelten sich eigene Säugetierfamilien, die sich wegen der Isolation und der fehlenden Raubsäugetiere bis zur Ankunft des Menschen gut behaupten konnten. Auf Kuba leben zwei grundverschiedene Krokodile: Das Spitzkrokodil an den Küsten und das Kubakrokodil im Landesinneren im Süßwasser. Die Krokodile auf Kuba sind eng miteinander verwandt und doch ganz unterschiedlich. Während das Spitzkrokodil nach wie vor ein Wasserraubtier ist, jagt das Kubakrokodil oft an Land. Besonders kräftige Beine machen es auf trockenem Boden beweglicher als jedes andere Krokodil. Das Kubakrokodil frisst lieber für sich alleine – anders, als man es von den Krokodilen erwartet und am Festland beobachten kann. Ein Film von Marion Pöllmann. (Senderinfo).
19:05
Politmagazin.
20:00
Die tägliche Nachrichtensendung beleuchtet in Reportagen und Hintergrundberichten kritisch die wichtigsten Ereignisse und Entwicklungen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Zeitgeschehen und Kultur. (Senderinfo).
20:35
Klaus Maria Brandauer gibt sich und seinem Publikum an seinem Geburtstag die Ehre und ist zu Gast in der Sendereihe Aus dem Archiv. Bei Gastgeber Christian Reichhold spricht der Bühnen, Regie- und Filmstar über seinen beruflichen Werdegang, seine größten Erfolge und seine Tätigkeit am Max Reinhardt Seminar. Einen seiner Schauspielschüler hat er ins Radiokulturhaus mitgebracht: Philipp Hochmair wird hoffentlich viel davon preisgeben, wie es ist, bei einem Meister seines Fachs in die Lehre zu gehen! Unter dem Stichwort Brandauer kann Regina Nassiri im ORF-Archiv aus dem Vollen schöpfen. Sie spannt den Bogen von seinen ersten Auftritten im Fernsehen und im Wiener Burgtheater über Bad Aussee bis nach Hollywood. Es wird ein hochkarätiger Abend mit Schauspielkunst vom Allerfeinsten! (Senderinfo).
21:35
I: Meryl Streep, Robert Redford, Klaus Maria Brandauer, Michael Kitchen, Malick Bowens, Job Seda, Michael Gough; R: Sydney Pollack... Karen Dinesen (Meryl Streep) ist eine erstaunliche Frau. Anno 1914 heiratet die Dänin den Bruder ihres Liebhabers. Sie folgt dem eigensinnigen Baron Blixen (Klaus Maria Brandauer) auf seine Farm nach Kenia. In der blasierten Gesellschaft der britischen Kolonialisten wirkt die selbstständige Baronin wie ein Fremdkörper. Karen Blixen kümmert sich um die Geschäfte, weil ihr Gatte keine Lust dazu hat und ignoriert seine Seitensprünge, weil er ihr nie die Treue versprach. Karen Blixen harrt aus. Das wilde, fremde Land hat sie in seinen Bann geschlagen. Bei dem Jäger Denys Finch Hatton (Robert Redford) spürt sie eine Seelenverwandtschaft... Elegische Kamerafahrten über Afrikas Weiten, eine sorgfältige Inszenierung, dazu zwei Stars, die ihre Rollen unvergesslich machen: Jenseits von Afrika ist edelstes Gefühlskino. Nachdem der Film sieben Oscars gewann, hat er heute nichts von seinem Glanz verloren..
00:05
I: O.W. Fischer, Eva Bartok, Senta Berger, Jean Richard, Genevieve Cluny, Kurt Pratsch-Kaufmann, Karl John; R: Géza von Radványi... Nach dem erfolgreichen ersten Teil des spannend-heiteren Simmel-Bestsellers ES MUSS NICHT IMMER KAVIAR SEIN lag es natürlich auf der Hand, dass noch im selben Jahr die entsprechende Fortsetzung in die Kinos kam. Die beiden Filme waren ohnehin sofort hintereinander produziert worden, ohne erst das Ergebnis an der Kasse abzuwarten. O. W. Fischer verkörpert wiederum den charmant-naiven Meisterspion Thomas Lieven, der von verschiedenen Geheimdienstkreisen benutzt wird, um mit seiner Hilfe den Ausgang des Zweiten Weltkrieges für das jeweilige Land zu entscheiden. Die Fortsetzung, mit gleichem Stab und gleicher Besetzung gedreht wie Teil 1, verbindet die etwas undurchsichtige Handlung mit der glücklichen Gelegenheit, die pittoresken Schauplätze der Geschichte (Gibraltar, Lissabon und Paris) wirkungsvoll in Szene zu setzen. Allerdings haperte es mit der Authentizität der Ausstattung, in der sich peinlicherweise schwedische Kühlschränke aus dem Jahr 1960 sowie zeitlich topaktuelle Modestücke und Frisuren wiederfinden. »Da in diesem zweiten Teil häufig auf den ersten Bezug genommen wird, ist der Film nicht in sich geschlossen. Solche Zuschauer, die den ersten Teil nicht gesehen haben, mutet er recht zusammenhanglos und verworren an ... Der Film ist weder gehaltvoll, noch geschmackvoll, noch in gutem Sinne unterhaltend ...« (Evangelischer Filmbeobachter)..
01:45
Das tägliche Gesellschaftsmagazin des ORF informiert über Premieren, Kulturfestivals, Charity-Aktionen und die nationale und internationale High Society. (Senderinfo).
01:50
Seit 1999 moderiert Barbara Karlich die Talkshow. Dabei geht es Themen, die aus dem Leben gegriffen sind – Beziehungsfragen, aber auch berufliche Themen. Außer den Talkgästen sind auch Experten dabei. (Senderinfo).
02:45
Der werktägliche Fixpunkt im ORF-2-Vorabendprogramm bietet tagesaktuelle Informationen, Unterhaltung, Kultur, prominente Live-Gäste, sowie wiederkehrende Rubriken und einen Live-Außenmoderator. (Senderinfo).
03:40
Hunderttausende Österreicherinnen und Österreicher haben vor wenigen Wochen ein SMS erhalten, in dem zu lesen war, dass ein Paket zugestellt worden ist. Praktischerweise war da auch gleich ein Link zum Anklicken dabei. Aber wer den geöffnet hat, dem wurden danach Tausende Euro von der Handy-Rechnung abgebucht. Eine Betroffene berichtet und Expertinnen und Experten sprechen von einem europaweiten Betrug. (Senderinfo).
04:00
Ein bunter Mix aus Panoramabildern ausgewählter Destinationen, versehen mit objektiven Infos über Schnee- und Wetterlage sowie weiteren Informationen unterhält und erzeugt Urlaubsflair. (Senderinfo).
04:30
Der Arzt und Kabarettist Eckart von Hirschhausen schaut während seiner Österreich-Tour frühmorgens bei Eva Pölzl vorbei. In seinem neuen Programm widmet er sich der Zeit: Warum tickt die berühmte biologische Uhr, und wie zieht man sie wieder auf? Ein Feuerwerk an Pointen und Geschichten rund um das Wienerlied, verspricht Tini Kainrath bei ihren Auftritten mit Wolfgang Fifi Pissecker, Rudi Koschelu und Tommy Hojsa – in Guten Morgen Österreich erzählt sie davon. Die Rückkehr vom Lockdown in den Alltag sorgt für volle Tierheime. Reporter Patrick Budgen meldet sich deshalb mit einem Lokalaugenschein aus dem TierQuarTier, wo derzeit besonders viele junge Hunde abgegeben werden, von Menschen, die vom Homeoffice wieder zurück ins Büro müssen. Wie man richtig Koffer packt und wie die passende Sportmode für heiße Tage aussieht, das erklärt Style-Expertin Martina Reuter. Rezeptideen gibt es wieder von Haubenkoch Robert Letz. Und erfrischenden Austropop aus dem Burgenland bringt Julia Anna mit. (Senderinfo).
05:00
Es wird vom aktuellen Geschehen in Österreich und weltweit berichtet. Mit den wichtigsten Neuigkeiten aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Sport bleiben das Publikum stets auf dem Laufenden. (Senderinfo).
05:10
Das Team des Morgenmagazins ist ständig unterwegs. Jeden Morgen wird aus einer anderen Gemeinde gesendet und über die jeweiligen Gemeinden sowie Neuigkeiten aus Österreich und der Welt informiert. (Senderinfo).