Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ZDF
05:30
R: Hiroshi Saito, Chikao Katsui... Snorre versucht mit allen Mitteln, die Wikinger von der geplanten Reise abzuhalten. Er hatte einen furchtbaren Traum, der ihm schlimmes Unheil angekündigt hat. Als die Wikinger in ein heftiges Unwetter geraten und von einem sinkenden Schiff eine geheimnisvolle Kiste bergen, sieht es tatsächlich so aus, als sollte Snorres Voraussagung sich erfüllen.
05:55
S: Nicolas Chretien, Philippe Clerc; R: Daniel Duda... Die Bienenkönigin zieht in feierlicher Prozession über die Wiese, und alle Insekten jubeln ihr zu. Nur das Wetter ist nicht freundlich gestimmt. Ein Gewitter braut sich am Himmel zusammen. Plötzlich erscheint ein greller Blitz und rast zur Erde hinab. Er trifft den armen Kurt, der zu Boden gerissen wird und in Ohnmacht fällt. Als er die Augen wieder aufschlägt, schaut er direkt in das Gesicht der Bienenkönigin, die sich besorgt über ihn beugt. Kurts Sinne sind vom Blitzschlag durcheinander, und so verliebt er sich Hals über Kopf in die Königin. Er stellt ihr nach und erklärt ihr immer aufdringlicher seine Liebe. Richter Bienenwachs wird das irgendwann zu bunt, und er lässt Kurt einsperren. Doch sowohl die Königin als auch Maja wollen nicht, dass der arme Kurt im Gefängnis sitzt. So muss sich Maja etwas einfallen lassen, um den Liebestaumel des Mistkäfers zu beenden.
06:05
S: Nicolas Chretien, Philippe Clerc; R: Daniel Duda... Während eines Schulausflugs entdecken Maja und Willi den regungslosen Piekser auf der Wiese. Er ist ohnmächtig, wie es scheint. Maja setzt durch, dass Piekser mit in den Bienenstock kommt. Als er dort erwacht, benimmt er sich zur Verwunderung aller wie ein Baby. Richter Bienenwachs will Piekser dennoch aus dem Stock werfen, doch Maja setzt sich dafür ein, dass er bleiben darf, bis er wieder normal ist. Die Königin erlaubt es. Maja versucht mit viel Ausdauer, ihn an seine Vergangenheit als böse Wespe zu erinnern. Doch Piekser spielt ein böses Spiel. Er hat seine Identität nicht wirklich verloren, sondern hat es mal wieder auf die Vorräte der Bienen abgesehen. Tatsächlich geht der Plan auf, und Maja fühlt sich schuldig. Doch sie hat schon eine Idee, wie sie den Fehler wiedergutmachen kann.
06:20
S: Elfie Donnelly, David Andersen; R: Gerhard Hahn... Eine Bruchlandung mit Kartoffelbrei, der Kampf um den Goldenen Propeller oder das süße Dino-Baby – Bibi Blocksberg erlebt heute drei ihrer spannendsten Abenteuer. Den Kaffeeklatsch ihrer Mutter unterbricht Bibi durch eine unglückliche Landung mit Kartoffelbrei. Bibi nimmt teil am großen Wettfliegen der Neustädter Zeitung. Aber nicht alle verhalten sich fair. Und dann finden Bibi und Florian auch noch ein Dinosaurier-Ei.
07:35
I: Sophia Münster, Jana Münster, Hannelore Elsner, Suzanne von Borsody, Katharina Thalbach, Heino Ferch, Anja Kling, Barbara Schöneberger, Nele Guderian, Luisa Spaniel, Martin Ontrop, Carolin Kebekus, Joyce Abou-Zeid, Sven Gielnik; S: Christoph Silber, Jane Ainscough; R: Julia von Heinz... Während ihre Eltern in einer handfesten Ehekrise stecken, kehren Hanni und Nanni ins Internat Lindenhof zurück – wo sie unter anderem auf eine echte Prinzessin treffen. Trotz cooler Optik enttäuscht diese Enid-Blyton-Adaption durch eine einfallslose Story und ihre biedere Heile-Welt-Moral.
09:00
I: Sophia Münster, Jana Münster, Hannelore Elsner, Suzanne von Borsody, Katharina Thalbach, Justus von Dohnányi, Konstantin Wecker, Barbara Schöneberger, Leopold Klieeisen, Nele Guderian, Luisa Spaniel, Liam van Enschot, Aleen Jana Kötter; S: Christoph Silber; R: Dagmar Seume... Jugendkomödie nach Enid Blytons Buchreihe., Holla, Jungs im Mädcheninternat? Doch wohin mit den britischen Austauschschülern, die als Schülerinnen angekündigt waren? Die Lehrer ziehen eine gemeinsame „Romeo und Julia“-Inszenierung auf. Prompt verlieben sich Hanni & Nanni (Jana und Sophia Münster) in den Hauptdarsteller… Flotter Spaß, mit Shakespeares Klassiker als hipper Dance-Nummer.
10:20
heute Xpress
10:25
I: Jeremy Mockridge, Jella Haase, Ingo Naujoks, Arndt Schwering-Sohnrey, Ulrike Krumbiegel, Till Florian Beyerbach, Roland Schreglmann, Anna Böttcher, Teresa Weißbach; S: Anja Kömmerling, Thomas Brinx; R: Carsten Fiebeler... TV-Märchen nach Grimm von „Sushi in Suhl“-Macher Carsten Fiebeler., Für sein großes Herz wird ein Dummling (Jeremy Mockridge, „Die wilden Hühner“) von einem angeblichen Bettler mit einer goldenen Gans belohnt. Das zieht Neider an, aber der junge Mann will das Tier der tieftraurigen Prinzessin (Jella Haase, „Kriegerin“) schenken… Regisseur Fiebeler gewann 2013 auch den Kinderfilmpreis EMIL für „Krimi.de Erfurt – Missbraucht“ im Kika.
11:50
R: Pit Weyrich... Am Pfingstmontag dreht sich im Fernsehgarten alles um Zwillinge. Andrea Kiewel erhält Verstärkung von den Zwillingen Roman und Heiko Lochmann, besser bekannt als Die Lochis. Die Artistinnen Julia & Ele Janke sind Zwillinge und werden am Trapez beweisen, dass sie sich wirklich blind aufeinander verlassen können. Darüber hinaus werden Zwillingspaare modisch umgestylt und zu ihren Ähnlichkeiten und Unterschieden befragt.
14:05
heute Xpress
14:10
R: Johannes Preuss, Malte Schumacher... Auf der chilenischen Nationalstraße 7, der Carretera Austral, geht es in die grandiose Wildnis Patagoniens – in ein Land, das sich auch deutsche Aussiedler als neue Heimat gewählt haben. Seit Jahrzehnten wird in Chile diese Straße, die Carretera Austral, vom Norden in den Süden Patagoniens der unwegsamen Natur abgerungen. Menschen, die bis dahin fernab lebten, werden auf einmal an die modernen Zentren angebunden – mit ungewissen Folgen. Die Carretera Austral soll das Zentrum von Chile mit seiner Südspitze verbinden. Auf dem Landweg gelangt man bis heute nur über Argentinien dorthin. In Chile ist der Weg versperrt durch schroffe Berge, Urwälder, breite Fjorde, Vulkane und ein riesiges Eisfeld. Militärdiktator Augusto Pinochet erhob den Bau der Straße in den 70er Jahren zur nationalen Priorität. Auf seinen Befehl schufteten bis zu 10 000 Bausoldaten unter widrigsten Bedingungen. Einer der letzten noch lebenden Angehörigen der Junta-Regierung von Pinochet, Rodolfo Stange, damaliger Chef der Militärpolizei, spricht über die Bedeutung der Straße für das Regime. Die deutsche Meeresbiologin Vreni Häussermann berichtet von einer Katastrophe in einem der patagonischen Fjorde. Nicht zuletzt dieses Ereignis macht deutlich, mit welcher Wucht die wirtschaftliche Expansion entlang der Straße die Natur im Süden von Chile trifft. Die Reise führt auch zu Nachfahren deutscher Aussiedler, die nach dem Ersten Weltkrieg in der Abgelegenheit Patagoniens eine neue Heimat fanden. Erzählungen dieser und anderer Menschen geben Einblick in Geschichte und Gegenwart dieser einzigartigen Region.
14:55
Bares für Rares – Lieblingsstücke
16:40
heute Xpress
16:45
I: Chiara Schoras, David Rott, Teresa Harder, Tina Engel, Erika Marozsán, Blerim Destani, Imogen Kogge, Mira Weisz; S: Beate Fraunholz; R: Sophie Allet-Coche... TV-Heimatkomödie. Berliner Friseurin landet in ungarischem Dorf., Nach einem Streit mit dem Chef kündigt die sprunghafte Friseurin Doro (Chiara Schoras) kurzerhand auf dem Donaukreuzfahrtschiff. Eine Passagierin nimmt sie mit in ihr Heimatkaff – natürlich absolut idyllisch. Dort soll sie die verletzte Dorffriseurin vertreten. Doro weckt erst das Misstrauen der Bewohnerinnen, die Angst um ihre Männer haben, und dann das Interesse des geheimnisvollen Musiklehrers Tamas (David Rott)… „Ich halte es für ein Gerücht, dass auf dem Land alles besser ist“, sagt Doro. Der Film gibt sich zwar Mühe, solche Heimatfilm-Klischees zu vermeiden, fällt aber immer wieder in sie zurück. So bleibt er eine weitere Variante des altbekannten Themas „Entwurzelte Großstädterin findet Halt in ländlicher Gemeinschaft“. Nur Chiara Schoras rettet mit ihrem quirligen Charme den Film.
18:15
R: Ingo Helm... Dürfen sich Christen gegen Gewalt wehren? Schon immer wurden im Namen des Herrn Kriege geführt. Die Doku folgt der Geschichte der Christenheit vom Römischen Reich bis heute. Auch George W. Bush sah seine Kriege als Kreuzzug. Doch es gibt auch immer wieder Mahner für den Frieden.
19:00
anschließend: Wetter.
19:15
R: Axel Gomille... Korsika ist ein Ort einzigartiger Schönheit. Hier leben Menschen, die der Insel verfallen sind und alles dafür tun, dass Korsika ursprünglich und lebenswert bleibt. Die Mittelmeerinsel ist die südlichste Region Frankreichs. Korsen und eingewanderte Deutsche nutzen die vielfältigen Möglichkeiten der Insel. Sie brauen Bier aus Kastanien, bauen aromatische Pflanzen an oder betreiben Tauchbasen an der rauen Küste. Bier aus Kastanien? Auf so eine Idee muss man erstmal kommen! Doch ein korsischer Träumer hatte genau diesen Geistesblitz. Lokales Bier gab es auf Korsika nämlich nicht, dafür jede Menge Kastanien. Anbauflächen für Getreide sind rar auf der gebirgigen Insel, und so wurden Kastanien zur Produktion von Mehl genutzt. Brot, Polenta und verschiedene andere Speisen wurden daraus hergestellt. Kastanien sind für Korsika genauso wichtig wie Reis für China, erzählt ein alter korsischer Bauer. Brotbaum wird die Esskastanie hier lokal genannt, und da verwundert es kaum, dass sie einer ganzen Region Korsikas ihren Namen gab: la Castagniccia. Als jedoch Lebensmittel vom Festland importiert wurden, verlor der Anbau von Kastanien seine Bedeutung – eine uralte Tradition stand vor dem Aus. Doch seit Kastanien zum Brauen Verwendung finden, haben sie wieder Konjunktur. Und Korsika ist um eine Attraktion reicher – ein eigenes, wirklich korsisches Bier. Berühmt ist die Insel jedoch vor allem für ihre wilde Küste, die schönen Strände und versteckten Buchten. Die Gewässer Korsikas sind noch weitgehend intakt, und sie eignen sich bestens zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen. Neben einer reichen Unterwasserwelt sind hier auch einige Wracks zu bestaunen. Manche Schiffe liefen auf Grund, andere sanken bei Gefechten auf See. Die Geschichte der Korsen war lang vom Streben nach politischer Unabhängigkeit geprägt. Mitte des 18. Jahrhunderts gelang es dem deutschen Abenteurer Freiherr Theodor Stephan von Neuhoff, sich vorübergehend an die Spitze der korsischen Freiheitsbewegung zu stellen. Er war der erste und einzige gewählte König von Korsika. Seine Regentschaft währte jedoch nicht lang, denn die Korsen merkten bald, dass er seine Versprechen nicht halten konnte, und er verließ die Insel. Andere Deutsche dagegen blieben der Insel treu. So auch eine Familie, die schon vor Generationen nach Korsika auswanderte. Bereits der Großvater entdeckte hier die Welt der Düfte. Er gründete einen Betrieb, um Pflanzen für Parfums und Kosmetika anzubauen. Inzwischen hat die jüngste Tochter das Familienunternehmen übernommen. Deutschland ist ihr längst zu hektisch geworden. Die Dokumentation wirft einen unterhaltsamen und informativen Blick auf eine der schönsten Inseln Europas.
19:30
R: Lisa Jandi, Matthias Ebel... Dass Reisen in alle Welt bezahlbar sind, bringt die Bewohner beliebter Ziele auf die Palme., In Barcelona gehen die Einheimischen wegen der Touristenströme auf die Barrikaden, in Palma de Mallorca zieren Parolen wie „tourist – you are the terrorist“ die Hauswände, und Amsterdam will Souvenirläden verbieten, damit der Stadtcharakter erhalten bleibt.
20:15
I: Henriette Richter-Röhl, Rudolf Kowalski, Gudrun Landgrebe, Patrick Rapold, Claudia Rieschel, Daniel Aichinger, Tara Fischer, Kate Bilsbury; S: Jörg Tensing, Martina Mouchot, Andy Cremer; R: John Delbridge... TV-Dramolett im idyllischen Neuengland., Die New Yorker Medizinerin Natalie (Henriette Richter-Röhl) sorgt sich um ihren geschiedenen Vater Daniel (Rudolf Kowalski). Der Kleinstadtarzt hat sich heftig den Schädel gestoßen, praktiziert aber frohgemut weiter an der Küste Neuenglands – trotz Gedächtnisaussetzern… Die Dialoge sind nicht durchweg doof, aber wenn sich Deutsche in solchen TV-Spielen mit englischen Namen ansprechen, wirkt das oft wie Schülertheater.
21:45
anschließend: Wetter.
22:00
I: Robert Atzorn, Julia Brendler, Oliver K. Wnuk, Josefine Preuß, Ernst Stötzner, Oliver Bröcker, Robert Klawon, André Szymanski, Julia Nachtmann, Henny Reents, Ludwig Blochberger, David Rott, Marie Leuenberger, Waldemar Kobus; S: Stefan Cantz, Jan Hinter; R: Anno Saul... Dritter Sylt-Fall von Robert Atzorn., Am Strand taucht ein Arm auf, bald geht Fischern auch die dazugehörige Leiche ins Netz. Die Spur führt Hauptkommissar Clüver (Atzorn) zu Surfern (u. a. David Rott) mit dunkler Vergangenheit… Die lockere Abmischung aus Kriminalfall und trockenem Witz, unheilvoller Stimmung und schrulligen Typen überzeugt.
23:30
Rückspiel: Holstein Kiel – VfL Wolfsburg, Wolfsburg, Freiburg und Mainz waren im Saisonendspurt die Kandidaten für den 16. Platz in der Bundesliga (heute Rückspiel beim Zweitligadritten, ?live im Eurosport-Player?). Auf der Torhüterposition weisen die 05er mit René Adler die größte Erfahrung auf. Der 33-Jährige zählt zu den tragischen Figuren der jüngeren Ligahistorie. 2010 sollte er als Nr. 1 zur WM nach Südafrika fahren, fiel aber (mal wieder) verletzungsbedingt aus. Der Mainzer erlebte zwei Relegationen in Folge mit dem HSV. 2015 trug er maßgeblich zu dessen Rettung bei. „Abstiegskampf, Entscheidungsspiele – die werden zu 80 Prozent im Kopf entschieden“, hat Adler gelernt.
00:00
heute Xpress
00:05
I: Ziyi Zhang, Ken Watanabe, Michelle Yeoh, Gong Li, Koji Yakusho, Youki Kudoh, Cary Hiroyuki-Tagawa, Tsai Chin, Ted Levine, Kenneth Tsang, Samantha Futerman, Togo Igawa, Suzuka Ohgo, Karl Yune; S: Ronald Bass, Akiva Goldsman, Robin Swicord, Doug Wright; R: Rob Marshall... Kostümdrama über Traditionen im Japan der 30er-Jahre nach Arthur Goldens Bestseller., Japan, 1929: Die neunjährige Fischertochter Chiyu wird von ihren Eltern an ein Freudenhaus verkauft. Trotz jahrelanger Drangsal und Demütigung blüht das Mädchen auf und steigt zur hoch geschätzten Geisha Sayuri (Zhang Ziyi, „2046“, „Horsemen“) auf… Der Fernostausflug von Rob Marshall („Chicago“, „Nine“) ist ein Design- und Farbenrausch bis in die letzte Kimonofalte. Wer aber vom Schicksal einer gesellschaftlich und sexuell unterdrückten Frau erzählen will, sollte zwischen all den Kirschblüten und Mandelaugen-Schönheiten den Platz für Tragik, Abgründe und Emotionen finden. Mehr als eine gediegen-kitschige Illustration bringt Marshall jedoch nicht zustande: perfekt produziert (von Steven Spielberg), aber blutleer und steril. Und japanische Kritiker zürnten: Zhang Ziyi tanze, als wäre sie in einer Stripshow des heutigen Los Angeles.
02:15
Im Mai steht Cannes wieder im Zeichen des Films: Vom 8. bis zum 19. Mai versammelt sich die Filmwelt wieder an der Côte d'Azur. Kulturzeit extra berichtet über die Höhepunkte des Festivals. Wer sind die Palmen-Gewinner, welches die Filme, über die man spricht? Was hat fasziniert? Was hat enttäuscht? Was bleibt? Während auf dem roten Teppich die Stars flanieren, wird im Kino erlesenes Autorenkino aus aller Welt gezeigt. Hier werden Filme vorgestellt, die Furore machen, hier werden Talente entdeckt und Geschäfte gemacht. Den Jury-Vorsitz hat 2018 die Schauspielerin Cate Blanchett. Die zweifache Oscar-Gewinnerin hat mehrfach in Filmen mitgespielt, die in Cannes im Wettbewerb liefen. Ihre Berufung kann auch als Statement gewertet werden: Cate Blanchett gehört zu den ersten Schauspielerinnen, die im Zuge des Weinstein-Skandals sexuelle Übergriffe auf Frauen anprangerten; sie ist eine der Mitbegründerinnen der Initiative Time's Up.
03:00
Bares für Rares
03:55
R: Johannes Preuss, Malte Schumacher... Auf der chilenischen Nationalstraße 7, der Carretera Austral, geht es in die grandiose Wildnis Patagoniens – in ein Land, das sich auch deutsche Aussiedler als neue Heimat gewählt haben. Seit Jahrzehnten wird in Chile diese Straße, die Carretera Austral, vom Norden in den Süden Patagoniens der unwegsamen Natur abgerungen. Menschen, die bis dahin fernab lebten, werden auf einmal an die modernen Zentren angebunden – mit ungewissen Folgen. Die Carretera Austral soll das Zentrum von Chile mit seiner Südspitze verbinden. Auf dem Landweg gelangt man bis heute nur über Argentinien dorthin. In Chile ist der Weg versperrt durch schroffe Berge, Urwälder, breite Fjorde, Vulkane und ein riesiges Eisfeld. Militärdiktator Augusto Pinochet erhob den Bau der Straße in den 70er Jahren zur nationalen Priorität. Auf seinen Befehl schufteten bis zu 10 000 Bausoldaten unter widrigsten Bedingungen. Einer der letzten noch lebenden Angehörigen der Junta-Regierung von Pinochet, Rodolfo Stange, damaliger Chef der Militärpolizei, spricht über die Bedeutung der Straße für das Regime. Die deutsche Meeresbiologin Vreni Häussermann berichtet von einer Katastrophe in einem der patagonischen Fjorde. Nicht zuletzt dieses Ereignis macht deutlich, mit welcher Wucht die wirtschaftliche Expansion entlang der Straße die Natur im Süden von Chile trifft. Die Reise führt auch zu Nachfahren deutscher Aussiedler, die nach dem Ersten Weltkrieg in der Abgelegenheit Patagoniens eine neue Heimat fanden. Erzählungen dieser und anderer Menschen geben Einblick in Geschichte und Gegenwart dieser einzigartigen Region.
04:40
citydreams
04:45
R: Lisa Jandi, Matthias Ebel... Sonne, Strand und blaues Meer: Traumurlaub! Doch häufig sind Strände und Städte überfüllt, Unterkünfte ausgebucht. Über 70 Millionen Reisen haben die Deutschen im Jahr 2017 gemacht. Viele Reisen bedeuten viel Umsatz, doch der Massentourismus hat Kehrseiten: Gäste verdrängen Einheimische. In vielen Städten wird der Wohnraum knapp, Meere geraten aus dem ökologischen Gleichgewicht. Der Massentourismus wird zum Problem.
05:30
Moderation: 5.30 – 7.00 Wolf-Christian Ulrich, 7.00 – 9.00.
09:00
heute Xpress
09:05
Gäste: Rainhard Fendrich (Musiker / Moderator und Schauspieler).
10:30
I: Uwe Fellensiek, Rhea Harder, Sanna Englund, Matthias Schloo, Peer Jäger, Harald Maack, Gerit Kling; S: Klaus Arriens, Thomas Wilke; R: Oren Schmuckler... Melanie wird für eine Werbekampagne das neue Gesicht der Hamburger Polizei. Beim Fotoshooting trifft sie einen alten Bekannten wieder: Lasse Marquardt. Der Fotograf ist ein alter Jugendfreund, den Melanie aus den Augen verloren hatte. Zurück im PK, erfährt Melanie, dass Lasse Opfer eines Überfalls geworden ist und schwer verletzt ins EKH eingeliefert wurde. Während die Kollegen sich bereits um die Aufklärung des Falles bemühen, kümmert sich Melanie um Lasses pubertierenden Sohn Max, der während der Ferien bei seinem Vater wohnen sollte. Alles sieht zunächst nach einem Raubüberfall aus: Kameras und Computer sind aus dem Studio gestohlen worden. Doch Melanie vermutet, dass mehr dahintersteckt, denn Lasse wirkte während des Shootings sehr nervös. Und tatsächlich, in der Vergrößerung der Fotos finden Mattes und Melanie Hinweise, die sie auf die Spur des Täters bringen.
11:15
I: Udo Kroschwald, Claudia Schmutzler, Dominic Boeer, Mathias Junge, Isabel Berghout, Petra Kelling, Josef Heynert; S: Andreas Quetsch, Frank Weller; R: Sascha Thiel... Inge Lojewski findet ihren schwer kranken Bruder Hans tot in seinem Bett. In seinem Rücken hat er eine Einstichstelle. Handelt es sich um Sterbehilfe? Oder war es Mord? Inge Lojewski hatte ein sehr enges Verhältnis zu ihrem Bruder, der sie 1945 auf der Flucht aus Königsberg gerettet hat. Merkwürdig scheint, dass sich Lojewski intensiv mit Königsberg beschäftigt hat. Liegt die Ursache für seinen Tod in seiner Vergangenheit?
12:00
heute
12:10
drehscheibe
13:00
mit Tagesschau.
14:00
heute – in Deutschland
14:15
Die Küchenschlacht
15:00
heute Xpress
15:05
Bares für Rares
16:00
heute – in Europa
16:10
I: Igor Jeftic, Max Müller, Marisa Burger, Karin Thaler, Michael A. Grimm, Tom Mikulla, Alexander Duda, Diana Staehly; S: Martina Maurer, Nikolaus Schmidt; R: Walter Bannert... In seiner Praxis wird der Psychotherapeut Dr. Lorenz Schenkendorff im Beisein von Controllerin Ortmann ermordet. Schnell wird klar, dass das Opfer mit einem Giftpfeil getötet wurde. Die Cops ermitteln im Umfeld des Toten und stoßen auf Praxisnachbar Frank Hollertau. Hat er Schenkendorff vergiftet, um an dessen Praxisräume zu kommen? Auch Schenkendorffs Sekretärin gerät unter Verdacht, als herauskommt, dass Schenkendorff ihr kündigen wollte. Ist sie ihrem Chef zuvorgekommen? Ins Zentrum der Ermittlungen rückt zudem Bauunternehmer und Hausbesitzer Eberhardt Kranzstetter, der Schenkendorff aus dessen Praxis klagen wollte. Die Cops glauben, dass Kranzstetter am Ende kurzen Prozess gemacht hat – doch Assistent Benedikt Langer gibt Kranzstetter ein Alibi. Als die Kommissare schließlich die Tatwaffe in einem Baugerüst finden, können sie den Täter überführen. Im Kommissariat sorgt ein Tuch, das Marie vermisst, für Gesprächsstoff. Sollte Kommissar Hartl seine Finger im Spiel haben?
17:00
heute
17:10
hallo deutschland
17:45
Leute heute
18:00
Rückspiel: 16. der 2. Liga – Dritter der 3. Liga., Rückspiel: FC Erzgebirge Aue – Karlsruher SC, Vier Spieltage vor Schluss liefen noch zwei Drittel der Zweitligaclubs Gefahr abzusteigen. Die ominöse 40-Punkte-Grenze? Nur noch Schall und Rauch! Natürlich waren bei der Menge an Teams auch Mannschaften dabei, die die Bedrohung lange nicht erkannten. Erfahrungsgemäß ist es dann schwer, den Abstiegskampf-Umschalter zu finden. So erging es diesmal dem FC St. Pauli, den nach mäßiger Hinrunde auch ein Trainerwechsel im Dezember von Olaf Janßen zu Markus Kauczinski (M.) nicht voranbrachte. Kauczinski, der 2015 mit Karlsruhe höchst unglücklich in der BL-Relegation am HSV scheiterte, holte im Schnitt noch weniger Punkte als sein Vorgänger. Trotz Abrutschens auf den Relegationsrang im April bekam der Coach eine Jobgarantie bis Saisonende.
20:15
R: Matthias Fuchs, Sven Markmann... Welche Orte sind top und welche flop? „ZDFzeit“-Studie verspricht überraschende Antworten., Wo ist die Luft am besten, sind die Mieten am niedrigsten, ist das Einkommen am höchsten? Ein Jahr lang haben Soziologen, Politologen und Volkswirte die Lebensverhältnisse in Deutschland verglichen, insgesamt 24?000 Datensätze aus 401 Landkreisen und kreisfreien Städten erstellt und ausgewertet. Am Ende präsentiert die Studie des Wirtschaftsforschungsinstituts Prognos einen klaren Gewinnerort, der erst in der Sendung bekannt gegeben wird. Bemerkenswert: Gegen den Trend zum urbanen Lifestyle gibt es laut einer ZDF-Umfrage eine tiefe Sehnsucht nach dem Leben auf dem Land.
21:00
Frontal 21
21:45
anschließend: Wetter.
22:15
R: Frank Hof... Mit Schaubildern und oft zornigen Sketchen sezieren Claus von Wagner und Max Uthoff (v. l.) das politische Geschehen. „Wir arbeiten journalistisch, aber was wir sagen, lebt von der überspitzten Formulierung. Wir sind Satiriker“, erklärte Uthoff mal. Ein ausführlicher Faktencheck im Netz liefert zusätzliche Infos und Daten.
23:00
„Fische – mehr als nur fette Beute“. Die Wildbestände reichen nicht, um den steigenden Bedarf an Fisch zu decken. Ist Verzicht die Lösung? Harald Lesch über Methoden, um die Bestände zu sichern und die Fischerei zu erhalten.
23:30
Markus Lanz
00:45
heute+
01:00
Neu im Kino
01:05
I: Carla Juri, Christoph Letkowski, Meret Becker, Axel Milberg, Marlen Kruse, Peri Baumeister, Edgar Selge, Harry Baer; S: Claus Falkenberg, David Wnendt; R: David Wnendt... Tragikomödie nach dem „Skandalroman“ von Charlotte Roche., Ihre Hobbys sind „Ficken und Avocadobäume züchten“, und sie leidet, solange sie denken kann, an Hämorriden. Sich selbst versteht sie als ein „lebendes Muschihygiene-Selbstexperiment“: Die 18-jährige Helen (Carla Juri) rebelliert gegen den Sauberkeitszwang ihrer Mutter (Meret Becker) und gegen die Gesellschaft gleich mit. Nach einer missglückten Intimrasur landet Helen in der Klinik. Vom Krankenbett aus will sie ihre geschiedenen Eltern (Vater: Axel Milberg) wieder zusammenbringen.… Die Story ist eine muntere Parade diverser Körperflüssigkeiten. Dennoch setzt der Film wie das Buch nicht auf verklemmten Voyeurismus, sondern auf lustvolle Grenzüberschreitungen wider den totalen Hygienewahn. Prüde werden bei der gelungenen Verfilmung des Bestsellers aber schreiend abschalten.
02:50
I: Laura Bach, Jacob Cedergren, Lars Mikkelsen, Larke Winther, Frederik Meldal Norgaard, Iben Dorner, Benjamin Brüel von Klitzing, Morten Lützhorft, Emma B. Marott, Stine Stengade, Soren Poppel, David Dencik; S: Per Daumiller, Rikke de Fine Licht, Torleif Hoppe; R: Niels Norlov... Anhand von Kinderzeichnungen kommen die Ermittler endlich auf die Spur von Lars Werner, der eine Familie bedroht., Gäste: Idee: Elsebeth Egholm, Stefan Jaworski.
04:15
I: Paul McGann, Charlene McKenna, David Dawson, Lucy Cohu, Amanda Hale, Myanna Buring, Jonathan Barnwell, Adam Rothenberg, Jerome Flynn, Matthew Macfadyen; S: Declan Croghan, Richard Warlow; R: Andy Wilson... Beim Abriss eines Armenviertels werden zwei ermordete Waisenkinder gefunden. Zeugin der Tat ist die 16-jährige Hure Lucy (Emma Rigby). Allerdings scheint sie geistesgestört, was die Ermittlungen von Inspector Reid (Matthew Macfadyen) erschwert. Kurz darauf rücken „Ehrenwerte Bürger“ in den Kreis der Verdächtigen.
05:05
hallo deutschland
05:30
Moderation: 5.30 – 7.00 Wolf-Christian Ulrich, 7.00 – 9.00.
09:00
Heute Xpress
09:05
Gäste: Dunja Rajter (Sängerin), Danny Humphreys (Sohn von Dunja Rajter / Sänger).
10:30
I: Uwe Fellensiek, Rhea Harder, Sanna Englund, Matthias Schloo, Peer Jäger, Harald Maack, Gerit Kling; S: Ulf Tschauder; R: Oren Schmuckler... Melanie und Mattes bewachen mit Kollegen die Trauerfeier für Ole Kenner, den Leader der Biker-Gang MC Coastguards, der nach schwerer Krankheit mit seinem Motorrad in den freiwilligen Tod raste. Die Polizeipräsenz hat präventiven Charakter: Die rivalisierenden Black Mambas haben sich angekündigt, um dem verstorbenen Gegner die letzte Ehre zu erweisen. Ärger scheint somit programmiert. Die Feier verläuft angespannt. Es kommt aber zu einem Zwischenfall ganz unerwarteter Art: Die Jungs im schwarzen Leder müssen sich plötzlich reihenweise übergeben. Was alle zu spät bemerken: In dem Tumult wird die Urne des toten Bikers gestohlen. Mattes und Melanie ahnen, dass die massenhafte Übelkeit kein Zufall ist, sondern als Ablenkung für den Urnen-Diebstahl geplant war. Während Jasmin alle Hände voll zu tun hat, die Motorradfahrer im EKH zu versorgen und gleichzeitig darauf zu achten, dass die rivalisierenden Biker nicht aufeinander losgehen, übernehmen die Kollegen vom PK 21 die heikle Aufgabe, nach der verschwundenen Urne zu suchen. Als der Chef der Mambas aus dem Krankenhaus entführt wird, eskaliert der Konflikt.
11:15
I: Udo Kroschwald, Claudia Schmutzler, Dominic Boeer, Mathias Junge, Isabel Berghout, Annett Kruschke, Julia-Maria Köhler; S: Anke Klemm; R: Sascha Thiel... Thomas Holtmann wird erstochen hinter einer Kneipe gefunden. Er war Gast bei einer sehr speziellen Feier: Mit einer Scheidungsparty wollte seine Ex-Frau Irina das Ehe-Aus gebührend feiern. Angeblich hat es kein böses Blut zwischen den Ex-Ehepartnern gegeben. Doch der geköpfte Marzipan-Bräutigam auf der Scheidungstorte spricht eine andere Sprache. Organisiert hat die Party Natalie Krüger. Sie hat auffällig oft mit Holtmann telefoniert. Natalie Krüger ist die Inhaberin der Scheidungsagentur Happy End. Sie hilft geschiedenen Frauen, wieder Fuß zu fassen. Was hatte sie mit dem Ex ihrer Klientin zu bereden? Anwesend war auch Hannah Stern, Irinas fürsorgliche Schwester. Sie hatte während der Party einen heftigen Streit mit Holtmann. Worum ging es? Freddie Mücke, Irinas neuer Freund, gehörte ebenfalls zu den Gästen. Er ist bekannt für seine Eifersucht. Wie hat er auf das Auftauchen von Irinas Ex reagiert?
12:00
Heute
12:10
Drehscheibe
13:00
mit Tagesschau.
14:00
Heute – in Deutschland
14:15
Die Küchenschlacht
15:00
Heute Xpress
15:05
Bares für Rares
16:00
Heute – in Europa
16:10
I: Igor Jeftic, Max Müller, Marisa Burger, Karin Thaler, Michael A. Grimm, Tom Mikulla, Alexander Duda, Diana Staehly; S: Rigobert Mayer; R: Gunter Krää... Vor einer Almhütte wird der neu gewählte Vorsitzende des Alpenvereins, Ambrosius Gerber, erschlagen aufgefunden. Hat Hermann Sauter, Gerbers Vorgänger im Amt, etwas mit dem Mord zu tun? Eine andere Spur führt zu Hüttenwirt Christoph Mühltaler, der sich am Vorabend heftig mit dem Opfer gestritten haben soll. Dass die Auseinandersetzung einen tödlichen Höhepunkt erreicht hat, wäre für die Cops durchaus nachvollziehbar. Als Pathologin Dr. Eckstein herausfindet, dass das Opfer zusätzlich betäubt wurde, nimmt der Fall eine überraschende Wendung. Während die Kommissare dadurch auf die richtige Spur kommen, ist das Sekretariat im Kommissariat fast lahmgelegt, da Frau Stockl ihren Umzug plant und dabei mehr Umzugskartons als Akten ordnet. Dafür hat sie außerdem Times Square-Wirt Jo, Marie sowie Polizist Mohr eingespannt, was nicht ohne Folgen bleibt.
17:00
Heute
17:10
Hallo deutschland
17:45
Leute heute
18:00
I: Udo Kroschwald, Claudia Schmutzler, Dominic Boeer, Mathias Junge, Isabel Berghout, Nele Schepe, Anton Rubtsov; S: Frank Weller, Andreas Quetsch; R: Oren Schmuckler... Das georgische Au-pair-Mädchen Marika Kotashvili liebt es, Zeit an der Wismarer Seebrücke zu verbringen. Doch dann wird die junge Frau tot im Wasser gefunden. Marika ist ertrunken. Laut den Gasteltern, Patrick und Barbara Henn, sollte Marika an diesem Tag gar nicht in Wismar sein. Sie hatte einen Termin in Rostock. Doch dort ist sie nie erschienen. Laut ihrer Freundin Liv gab es zwischen Marika und ihrer Gastmutter Barbara Konflikte. Barbara Henn wollte sogar ein neues, männliches Au-pair engagieren. Möglicherweise hatte sie Angst, dass die Anwesenheit der hübschen Marika ihrer Ehe nicht gut bekommen würde. Doch auch zwischen Liv und Marika war zuletzt nicht alles gut. Die beiden Au-pairs und einst so guten Freundinnen haben immer weniger Zeit miteinander verbracht. Angeblich hat Marika für ihr geplantes Studium Deutsch gelernt – zusammen mit dem attraktiven Sprachlehrer Chris.
18:54
Lotto am Mittwoch – Die Gewinnzahlen
19:00
Heute
19:20
Wetter
19:25
I: Kai Schumann, Janine Kunze, Timo Dierkes, Angelika Bartsch, Yunus Cumartpay, Felix Vörtler, Steffen Will; S: Claudia Römer, Lorenz Lau-Uhle; R: Michael Wenning... Kommissar Heldt und sein Kollege Mario Korthals genießen einen frischen Espresso, als vor ihren Augen die 15-jährige Martha aufgrund von Drogenmissbrauch ins Koma fällt. Sie ist die Nichte der Espressobar-Besitzerin Daniela Mühling. Daniela hatte nur ein paar Tage auf die Schülerin aufpassen sollen, nun macht sie sich große Vorwürfe, und ihre Schwester lässt sie nicht mehr in Marthas Nähe. Ellen Bannenberg macht es wütend, dass chemische Partydrogen an Schulen verteilt werden. Ein schneller Ermittlungserfolg bringt den jugendlichen Dealer auf den Plan. Der gibt einen Hinweis auf ein Labor, doch bei der anschließenden Razzia entwischt den Ermittlern ein Verdächtiger in letzter Sekunde. Heldts einzige Genugtuung ist, dass Junkie, Marios Drogenspürhündin, den Flüchtigen gebissen hat. Und er ist sich auch ganz sicher, dessen Stimme erkannt zu haben: Wild Willy Wilke, Bochums stadtbekannter Koks-Baron.
20:15
I: Walter Sittler, Frida Hallgren, Andy Gätjen, Inger Nilsson, Johannes Kuhnke, Eva Röse, Richard Ulfsäter, Henrik Johansson, Jonatan Blode; S: Harald Göckeritz, Miguel Alexandre; R: Miguel Alexandre... TV-Krimi mit Walter Sittler. Ein Jagdausflug nimmt eine mörderische Wendung., Am Strand bei Visby liegt die Leiche von Magnus Sandberg. Zuletzt sah man ihn auf einem Jagdausflug mit drei Freunden, darunter der Richter Lars Björklund (Johannes Kuhnke). Die Männer verhielten sich merkwürdig, erfährt Kommissar Robert Anders (Sittler) von Lars Frau, der Töpferin Annika (Eva Röse, „Maria Wern“). Zudem ist eine junge Backpackerin in den Wäldern verschollen. Hängen beide Fälle zusammen? Der TV-Krimi von Miguel Alexandre („Starfighter“) schlägt teils finstere Töne an, immerhin darf der Kommissar mit der liebesbedürftigen Annika flirten.
21:45
anschließend: Wetter.
22:15
Auslandsjournal
22:45
ZDFzoom
23:15
Markus Lanz
00:30
Heute+
00:45
R: Anna Feist... Rund ein Drittel aller Deutschen, die zum IS gezogen sind, sind Konvertiten. Mit dem Islam hatten sie nie zuvor zu tun. Die Eltern dieser jungen Männer und Frauen sind fassungslos, als sie mitbekommen, dass ihre Kinder für den IS in den Krieg nach Syrien und in den Irak ziehen. Die Dokumentation hat Eltern über zwei Jahre auf der Suche nach ihren Kindern begleitet. Eine Mutter bei dem Versuch, ihre Tochter zurückzuholen. Ein Vater, der im Irak seinen Sohn betrauert. Eltern, die sich fragen: Hätte man den Weg in den Terror nicht stoppen können?
01:15
R: Arndt Ginzel... Die Angst vor einem nuklearen Terroranschlag treibt weltweit Ermittler und Wissenschaftler zu einem Wettlauf mit international agierenden Atomschmugglern. Die Dokumentation deckt auf, wie und wo die Schmuggler agieren, mit welchen Mitteln ihnen Fahnder auf die Spur kommen und wie groß die Gefahr ist, dass Terroristen an atomares Material gelangen, um eine schmutzige Bombe zu bauen.
01:45
R: Matthias Fuchs, Sven Markmann... Das längste Leben, die beste Luft, die niedrigsten Mieten oder das höchste Einkommen – welche Orte in Deutschland sind top und welche flop? Eine neue Studie liefert überraschende Antworten. So sind die Unterschiede zwischen Nord und Süd inzwischen größer als zwischen Ost und West. Zu diesem Schluss kommen die Wissenschaftler, die für das ZDF Daten aus allen 401 Landkreisen und kreisfreien Städten ausgewertet haben. Einen klaren Gewinner-Ort gibt es auch. Die Deutschland-Studie des Wirtschaftsforschungsinstituts Prognos im Auftrag von ZDFzeit vergleicht die Lebensverhältnisse in der Republik. 14 Mal erreichen Städte und Kreise aus Baden-Württemberg die vorderen Ränge. Vier Top-Plätze gehen nach Ostdeutschland. Probleme gibt es dagegen insbesondere im Ruhrgebiet. Doch trotz großer wirtschaftlicher Schwierigkeiten leben auch hier die Menschen gern. Die Abwanderung aus der Metropole Ruhr ist nicht mehr so hoch wie vor einigen Jahren. Mit versteckter Kamera testet ZDFzeit, wie die Menschen im Ruhrgebiet reagieren, wenn man sie dennoch auffordert, ins erfolgreiche Bayern umzuziehen. ZDFzeit zeigt, wo es gut läuft – und wo nicht. In dem kleinen Dorf Ellweiler im Hunsrück drückt die Schuldenlast. Fast 400 000 Euro sind es inzwischen, doch Einnahmen gibt es so gut wie keine. Ohne Infrastruktur hat es Bürgermeister Gerhard Göttge schwer, Unternehmen nach Ellweiler zu holen. Wir haben inzwischen gutes Internet, aber Handyempfang hängt vom Standort ab. Eine Busverbindung gibt es nicht, und die Dorfkneipe hat inzwischen auch geschlossen. Doch der 63-Jährige will nicht aufgeben. Er und die anderen 330 Einwohner packen selbst mit an. Egal, ob die Parkbank neu gemacht werden muss oder das Dach vom Gemeindehaus – ohne Eigeninitiative würde es gar nicht gehen. Wir sind vergessen und abgehängt vom Rest der Welt, sagt Göttge. Strukturschwache Regionen gibt es überall in Deutschland. Unter den schlechtesten 50 Platzierungen befinden sich 24 Kommunen in NRW, 11 in Niedersachsen, 10 in ostdeutschen Bundesländern. Unsere Ergebnisse belegen, dass wir inzwischen eher Unterschiede zwischen Land und Stadt sowie Nord und Süd haben, als zwischen Ost und West, resümiert Prognos-Chef Christian Böllhoff. In Göritz im Spreewald gibt es weder gute Einkaufsmöglichkeiten noch schnelles Internet. Die Tuningfreunde Spreewald haben als Hobby ihr Auto. Die jungen Erwachsenen wollen trotz aller Widrigkeiten ihrem Dorf treu bleiben. Steffi Blaschke, 24, kann sich kein anderes Leben vorstellen: Hier kennt jeder jeden. Der Trubel und die Anonymität in der Stadt sind nichts für mich. Noch immer gibt es in Deutschland eine tiefe Sehnsucht nach dem Leben auf dem Land. Das zeigt eine repräsentative Umfrage für ZDFzeit. Befragt nach ihrem Wunsch-Wohnort sagen 44 Prozent der Deutschen, dass sie von einem Leben in einem kleinen Dorf auf dem Land träumen, 39 Prozent würden am liebsten in einer kleineren Stadt wohnen, und nur 16 Prozent bevorzugen die Großstadt. Winzerin Hildegard Stigler führt so ein Leben, das sich wohl viele vorstellen. Sie steht regelmäßig in ihren Weinbergen, schneidet die Reben und genießt die Landschaft. Danach sitzt sie mit der gesamten Familie bei der Vesper, dem Abendessen. Natürlich mit einem Glas Wein aus dem eigenen Anbau. Es ist ein gemütliches Leben hier, sagt sie, das lässt uns alt werden. Wir haben keinen Stress. Tatsächlich haben Frauen in der Region Breisgau-Hochschwarzwald die höchste Lebenserwartung in Deutschland. Insgesamt sind 24 000 Datensätze in die Studie eingeflossen, unterschiedlich gewichtet nach wissenschaftlichen Vorgaben. Zehn Forscher von Prognos haben ein Jahr lang daran gearbeitet, darunter Soziologen, Politologen und Volkswirte. Welche Orte es bis ganz oben im Ranking geschafft haben, wird erst später verraten.
02:30
Auslandsjournal
03:00
ZDFzoom
03:30
Frontal 21
04:15
R: Anna Feist... Rund ein Drittel aller Deutschen, die zum IS gezogen sind, sind Konvertiten. Mit dem Islam hatten sie nie zuvor zu tun. Die Eltern dieser jungen Männer und Frauen sind fassungslos, als sie mitbekommen, dass ihre Kinder für den IS in den Krieg nach Syrien und in den Irak ziehen. Die Dokumentation hat Eltern über zwei Jahre auf der Suche nach ihren Kindern begleitet. Eine Mutter bei dem Versuch, ihre Tochter zurückzuholen. Ein Vater, der im Irak seinen Sohn betrauert. Eltern, die sich fragen: Hätte man den Weg in den Terror nicht stoppen können?
04:45
R: Marie Villetelle... Die Königin kann es sich leisten: ihr Balmoral Castle. Elizabeths Sommerresidenz. Privatbesitz. Viele Schlossherren aber sind so klamm wie die Mauern ihres jahrhundertealten Erbes. Was dann? Was, wenn ein Kulturschatz verfällt, weil es hineinregnet und der Besitzer kein neues Dach finanzieren kann? Crowdfunding, engagierte Stiftungen oder einfallsreiche Freiwillige: So bleibt vielerorts ein Stein auf dem anderen. Unser aller Geschichte bewahrt. Im schottischen Dörfchen Falkland steht ein Palast, nicht allzu weit von Balmoral. Seit dem 15. Jahrhundert diente er den schottischen Königen als Jagdsitz. 1539 wurde ein Ballspielplatz eingerichtet, der älteste seiner Art im ganzen Vereinigten Königreich. Vielleicht lernte Mary, Queen of Scots, hier das Tennisspiel? Oder sie bewunderte im prachtvollen Renaissance-Garten die Pfauen? Eins steht fest: Bald nach ihrer Hinrichtung verfiel der Palast, über 300 Jahre lang. Im Zweiten Weltkrieg wurde der Garten als Kartoffelfeld genutzt. Kleine Geschichten, große Historie: Sie am Leben zu erhalten, hat sich der National Trust zur Aufgabe gemacht. Seit 1952 gehört Falkland Palace zu den Hunderten historischer Gebäude, um die sich die gemeinnützige Organisation kümmert, finanziert durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und Eintrittsgelder. Ihre Mission: Ein gemeinsames Erbe ist der Eckpfeiler einer jeden Kultur. Schützen wir zusammen diese Orte – für uns alle. Wer, wenn nicht wir? Mit 4,1 Millionen Mitgliedern ist der National Trust die größte Organisation Europas für Kultur – und Naturschutz. Und Vorbild auch für die Deutsche Stiftung Denkmalschutz. Sie unterstützt, wo privates Vermögen und öffentliche Fördermittel nicht ausreichen. Wie beim Großen Schloss Blankenburg in Sachsen-Anhalt. Erstmals erwähnt 1123, im 18. Jahrhundert barocker Prachtbau der Welfen, zu DDR-Zeiten Fachschule für den Binnenhandel. André Gast blutete das Herz, als er das Schloss sah. Ein undichtes Dach, Hausschwammbefall und Vandalismus hatten dem historischen Gemäuer schwer zugesetzt. Er gründete einen Verein. Rund 400 ehrenamtliche Mitstreiter hat er. Zusammen begleiten sie seit über zehn Jahren jetzt Bauabschnitt nach Bauabschnitt, planen Veranstaltungen und betreiben ein Café. Es herrscht wieder Leben im Schloss! plan b stellt Initiativen – auch in Frankreich und Spanien – vor, die sich für die Rettung des europäischen Kulturerbes engagieren. Denn die alten Steine haben es in sich.
05:15
Hallo deutschland