Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ORF 3
05:30
Peter Fässlacher berichtet heute über die Premiere von Jule Massenets Oper „Don Quichotte“. Außerdem ist der bekannte Zeichentrickfilm „Der König der Löwen“ als Realverfilmung jetzt im Kino.
06:00
WETTER/INFO
09:00
Dobar dan, Hrvati
09:30
Dober dan, Koroška
10:00
I: Christiane Hörbiger, Peter Bongartz, Paula Polak, Philipp Fleischmann, Sissy Höfferer, Fritz Karl, Konstanze Breitebner, Hertha Schell, Johanna Mertinz, Susa Juhasz, Kristina Bangert, Alexander Pschill, Chris Pichler, Martin Brambach, Heinz H. Schubert, Peter Uray; R: Holger Barthel... Wieder daheim

Julia wird nach ihrem Rücktritt als Bürgermeisterin nun Gerichtsvorsteherin des neuen Retzer Landesgerichts. Im Gemeinderat um den neuen Bürgermeister Strubreiter fliegen die Fetzen: Finanzstadtrat Leo Hübner geht im Zorn. Martin Reidinger schlägt seine Prokuristin - und Geliebte - Lena Kamper für den Posten vor, womit er nicht nur im Gemeinderat heftige Reaktionen erntet. Indessen hilft Julia Strubreiter, einen alten Missstand aus Reidingers Amtsperiode zu beheben, während Arthur sich beruflich mit einem skurrilen Fall von Zechprellerei beschäftigt. Koproduktion ORF/ARD.

10:50
I: Christiane Hörbiger, Peter Bongartz, Paula Polak, Philipp Fleischmann, Michael König, Sissy Höfferer, Fritz Karl, Konstanze Breitebner, Hertha Schell, Ludwig Dornauer, Susa Juhasz, Alexander Pschill, Chris Pichler, Kristina Bangert, Christina Karnicnik; R: Holger Barthel... Volkszählung

Anlässlich der Volkszählung stößt Bürgermeister Strubreiter auf einen jahrelangen schweren Subventionsbetrug der Stadt Retz. Der ratlose Strubreiter wendet sich an Julia, die für Offenlegung und Rückzahlung plädiert. Als Finanzstadträtin Lena Kamper wegen der drohenden Finanznot der Stadt sie darum bittet, die ganze Sache unter den Tisch zu kehren, gerät sie in schwere Gewissenskonflikte, zumal Arthur die Rechtsvertretung der Stadt übernimmt....... Koproduktion ORF/ARD.

12:00
Panorama
12:15
Gartenträume

Ein Stück Natur mit Blumen, Gemüse und einem gemütlichen Ort zum Entspannen ist der Traum von vielen Leuten. Die Dokumentation besucht die Gärten herrschaftlicher Villen am See, Familiengärten, Dachterrassen in der Altstadt sowie Natur- und Heilkräutergärten. Sie alle spiegeln den Charakter der Besitzer wider, die uns von ihrer Gartenarbeit vorschwärmen.

12:45
Planet der Spatzen

AUT

Der Film begleitet in einer Reise um die Welt die Spatzen, die ältesten Kulturfolger, und erzählt in spektakulären Bildern kleine Geschichten von Spatzen und Spatzen, sowie von Spatzen und Menschen: der kleine Spatz in Kairo, der erstmals ein Weibchen sucht; das Spatzenkind in New York, das sein Nest verlässt; all die Spatzen in Peking, die sich am Vogelmarkt in höchste Gefahr begeben, nur weil sie dort Futter und Gesellschaft finden; oder der kleine frierende Spatz im winterlichen Moskau, der sich auf Futtersuche in einen kleinen Kiosk verirrt, mitten unter die Menschen. Menschen spielen bei den Sperlingen generell eine entscheidende Rolle - seit mehr als 10.000 Jahren folgen sie uns, ohne sich dabei domestizieren zu lassen. Sie haben sich die Menschenwelt auf ihre Art erobert und es gibt praktisch keinen Ort, wo es neben Menschen nicht auch Spatzen gibt. Je nach Naturgegebenheiten, Klima oder Architektur haben auch sie sich dort häuslich eingerichtet, wo wir uns angesiedelt haben. Eine Dokumentation von Kurt Mayer.

13:35
Die klugen Schwarzen - Rabenvögel

Rabenvögel werden aufgrund ihrer enormen Intelligenz auch als „fliegende Schimpansen“ bezeichnet. Doch die klugen Schwarzen sind bei den meisten Menschen nicht sonderlich beliebt. Sie haben einen schlechten Ruf. Selbst der Elster geht es nicht besser, obwohl sie kein rein schwarzes Federkleid besitzt und sogar ihre Gegner zugeben, dass sie ein hübscher Vogel ist. Eigentlich sind Rabenvögel eher scheu. Trotzdem halten sich Saatkrähe, Rabenkrähe und Elster gerne in der Nähe von Menschen auf. Damit beginnen auch die Probleme. Das Zusammenleben ist schwierig und mit Vorurteilen belastet. Die einen klagen über den Kot und das laute Gekrächze, die anderen darüber, dass angeblich in den Gärten jedes Singvogelnest ausgeräubert wird. Ein friedliches Miteinander erscheint kaum möglich. Es wird viel unternommen, um die krächzenden Anwohner wieder loszuwerden. Meist hat der Mensch jedoch selbst die Grundlage für die entstandenen Konflikte gelegt. Eine intensive Landwirtschaft, die Rodung von Hecken und Feldgehölzen sowie die Jagd auf Rabenvögel haben den Lebensraum Feldflur in weiten Teilen unattraktiv werden lassen. Deshalb haben viele Rabenvögel ihren klassischen Lebensraum verlassen und siedeln jetzt in den Städten. Die Dokumentation zeigt an mehreren Beispielen, warum Rabenvögel die Nähe der Menschen suchen und was die Menschen alles anstellen, um die schlauen Tiere von sich fernzuhalten. Die Reaktion der Vögel ist aber nicht immer so, wie es sich die Menschen vorstellen. Was steckt hinter den Vorurteilen, mit denen Rabenvögel konfrontiert werden? D 2017.

14:20
Expeditionen
15:05
R: Karl Königsberger... Der Zauber der Taube

AUT

Sie symbolisieren Gott, den Frieden, die Liebe und verdrecken jedes Denkmal. Keine andere Vogelart war dem Menschen im Laufe der vergangenen Jahrtausende so nah wie die Taube. Eine Taube brachte etwa die Nachricht vom Sieg bei Waterloo nach England und verhalf Baron Rothschild zu unermesslichem Vermögen, und bis heute sind Brieftauben ein wertvolles Gut. In ihrer Funktion als Haustiere werden die Tauben schon jahrhundertelang den Zuchtphantasien des Menschen unterworfen, und im Lauf der Zeit entstanden abenteuerliche Rassen. Die Urahnen unserer Haustauben, die Felsentauben, sind hingegen vom Aussterben bedroht. Nur noch an wenigen steilen Felsklippen in Sardinien, in England und in Israel findet man ihre Kolonien. Sie vermischen sich nach und nach mit den Haustauben, und es ist schon jetzt abzusehen, dass sie allmählich verschwinden werden. In Koproduktion mit Interspot Film zeigt UNIVERSUM die Natur der wilden Ahnen unserer Straßentauben und auch ihre exotischen, bunten Verwandten, die die tropischen Dschungelgebiete der Erde bevölkern. Eine Dokumentation von Karl Königsberger.

15:50
I: Christiane Hörbiger, Peter Bongartz, Paula Polak, Philipp Fleischmann, Konstanze Breitebner, Susa Juhasz, Fritz Karl, Franz Buchrieser, Heinz Trixner, Werner Prinz, Peter Uray, Reinhard Nowak, Ludwig Dornauer, Raffael Weninger, Reinhard Simonischek, Vanessa Payer, Trude Ackermann, Petro Domenigg, Clemens Galen; R: Holger Barthel... Neue Perspektiven

Julia und Arthur sind entsetzt: Die Stadt Retz plant den Bau eines Bundesstraßenzubringers, der auch durch ihr Grundstück verläuft. Bürgermeister Reidinger übernimmt indessen das Amt des schwerkranken Landeshauptmanns und lässt die Retzer damit ratlos zurück. Da sich Reidingers Nachfolger Kaspar Lehofer und der Gemeinderat bei der Straßenplanung persönlich bereichert haben, gründen die erbosten Anrainer eine eigene Bürgerliste mit Julia als Spitzenkandidatin. Die vorgezogenen Neuwahlen bringen ein überraschendes Ergebnis..... Koproduktion ORF/ARD.

16:40
ZIB 100
16:45
I: Christiane Hörbiger, Peter Bongartz, Paula Polak, Philipp Fleischmann, Michael König, Sissy Höfferer, Fritz Karl, Konstanze Breitebner, Hertha Schell, Johanna Mertinz, Ludwig Dornauer, Susa Juhasz, Peter Uray, Werner Prinz, Gerhard Dorfer; R: Holger Barthel... Ein neues Amt

Dr. Julia Laubach nimmt ihr Amt als Bürgermeisterin von Retz mit großer Freude an. Weniger begeistert ist allerdings ihr Mann Arthur, da Julia nun meist bis spät in die Nacht arbeitet. Zusammen mit Landeshauptmann Martin Reidinger spinnt Arthur eine kleine Intrige, um Julia wieder zu einer Richterstelle zu verhelfen. Da passiert im Hause des Polizisten Strubreiter ein Unglück: Für die Behandlung seines verletzten Sohnes verlangt ein Krankenhaus in Florida eine hohe Kaution, aber Strubreiter ist bereits hoch verschuldet. Julia hat eine kühne Idee. Koproduktion ORF/ARD.

17:35
I: Christiane Hörbiger, Peter Bongartz, Paula Polak, Philipp Fleischmann, Sissy Höfferer, Fritz Karl, Konstanze Breitebner, Hertha Schell, Johanna Mertinz, Susa Juhasz, Kristina Bangert, Alexander Pschill, Chris Pichler, Martin Brambach, Heinz H. Schubert, Peter Uray; R: Holger Barthel... Wieder daheim

Julia wird nach ihrem Rücktritt als Bürgermeisterin nun Gerichtsvorsteherin des neuen Retzer Landesgerichts. Im Gemeinderat um den neuen Bürgermeister Strubreiter fliegen die Fetzen: Finanzstadtrat Leo Hübner geht im Zorn. Martin Reidinger schlägt seine Prokuristin - und Geliebte - Lena Kamper für den Posten vor, womit er nicht nur im Gemeinderat heftige Reaktionen erntet. Indessen hilft Julia Strubreiter, einen alten Missstand aus Reidingers Amtsperiode zu beheben, während Arthur sich beruflich mit einem skurrilen Fall von Zechprellerei beschäftigt. Koproduktion ORF/ARD.

18:25
I: Christiane Hörbiger, Peter Bongartz, Paula Polak, Philipp Fleischmann, Michael König, Sissy Höfferer, Fritz Karl, Konstanze Breitebner, Hertha Schell, Ludwig Dornauer, Susa Juhasz, Alexander Pschill, Chris Pichler, Kristina Bangert, Christina Karnicnik; R: Holger Barthel... Volkszählung

Anlässlich der Volkszählung stößt Bürgermeister Strubreiter auf einen jahrelangen schweren Subventionsbetrug der Stadt Retz. Der ratlose Strubreiter wendet sich an Julia, die für Offenlegung und Rückzahlung plädiert. Als Finanzstadträtin Lena Kamper wegen der drohenden Finanznot der Stadt sie darum bittet, die ganze Sache unter den Tisch zu kehren, gerät sie in schwere Gewissenskonflikte, zumal Arthur die Rechtsvertretung der Stadt übernimmt....... Koproduktion ORF/ARD.

19:18
Österreich Heute
19:30
Österreich Heute - Das Magazin
19:45
Kultur Heute
20:15
Schauplatz Kaisermühlen

Am „ORF III Kulturdienstag“ stehen wieder vier „Alltagsgeschichten“ von Elizabeth T. Spira in ORF III Kultur und Information auf dem Programm.

21:00
In der Großfeldsiedlung

AUT

Am „ORF III Kulturdienstag“ stehen wieder vier „Alltagsgeschichten“ von Elizabeth T. Spira in ORF III Kultur und Information auf dem Programm.

21:50
Am Brunnenmarkt

AUT

Am „ORF III Kulturdienstag“ stehen wieder vier „Alltagsgeschichten“ von Elizabeth T. Spira in ORF III Kultur und Information auf dem Programm.

22:35
Am Bahnhof

AUT

Am „ORF III Kulturdienstag“ stehen wieder vier „Alltagsgeschichten“ von Elizabeth T. Spira in ORF III Kultur und Information auf dem Programm.

23:20
ORF III Themenmontag
00:05
R: Jobst Knigge... Dynastien: Das Fürstenhaus von Thurn und Taxis

Die Fürsten von Thurn und Taxis: Eine Deutsche Dynastie – milliardenschwer, geprägt von großen Siegen mit mehr als 500-jähriger Geschichte. Häufig in der Gefahr, alles zu verlieren. Die Post hat sie reich gemacht. Heute repräsentiert Gloria von Thurn und Taxis gemeinsam mit ihren Kindern Albert, Maria Theresia und Elisabeth die Dynastie. Die Thurn und Taxis gehören zu den größten Grundbesitzer des Landes, fünf Schlösser befinden sich noch immer in ihrem Besitz. Die Fürstin unterhält Wohnungen in Rom und New York, die Ferien verbringt sie in ihrer Villa am Strand von Kenia. Hochadlig geboren als Gräfin von Schönburg-Glauchau, ist Gloria in Deutschland einmalig: Exzentrisch und unterhaltsam, vom Volk geliebt oder verachtet, traut sich die Adlige immer zu sagen, was sie denkt und wird damit zur bekanntesten Blaublütigen Deutschlands. Das Regensburger Schloss St. Emmeram ist ein Koloss und mit mehr als 500 Zimmern größer als der Buckingham Palace.

00:50
Glamour, Gold und die Liebe - Europas Königshäuser im Vergleich

Royal sind sie alle - und trotzdem gibt es Unterschiede bei Europas Königshäusern.

01:35
Am Bahnhof

AUT

Am „ORF III Kulturdienstag“ stehen wieder vier „Alltagsgeschichten“ von Elizabeth T. Spira in ORF III Kultur und Information auf dem Programm.

02:20
Schauplatz Kaisermühlen

Am „ORF III Kulturdienstag“ stehen wieder vier „Alltagsgeschichten“ von Elizabeth T. Spira in ORF III Kultur und Information auf dem Programm.

03:05
In der Großfeldsiedlung

AUT

Am „ORF III Kulturdienstag“ stehen wieder vier „Alltagsgeschichten“ von Elizabeth T. Spira in ORF III Kultur und Information auf dem Programm.

03:50
Am Brunnenmarkt

AUT

Am „ORF III Kulturdienstag“ stehen wieder vier „Alltagsgeschichten“ von Elizabeth T. Spira in ORF III Kultur und Information auf dem Programm.

04:45
Fernsehen wie damals
05:30
Kultur Heute
06:00
WETTER/INFO
09:00
I: Christiane Hörbiger, Peter Bongartz, Paula Polak, Philipp Fleischmann, Sissy Höfferer, Fritz Karl, Konstanze Breitebner, Hertha Schell, Johanna Mertinz, Susa Juhasz, Kristina Bangert, Alexander Pschill, Chris Pichler, Martin Brambach, Heinz H. Schubert, Peter Uray; R: Holger Barthel... Wieder daheim

Julia wird nach ihrem Rücktritt als Bürgermeisterin nun Gerichtsvorsteherin des neuen Retzer Landesgerichts. Im Gemeinderat um den neuen Bürgermeister Strubreiter fliegen die Fetzen: Finanzstadtrat Leo Hübner geht im Zorn. Martin Reidinger schlägt seine Prokuristin - und Geliebte - Lena Kamper für den Posten vor, womit er nicht nur im Gemeinderat heftige Reaktionen erntet. Indessen hilft Julia Strubreiter, einen alten Missstand aus Reidingers Amtsperiode zu beheben, während Arthur sich beruflich mit einem skurrilen Fall von Zechprellerei beschäftigt. Koproduktion ORF/ARD.

09:50
I: Christiane Hörbiger, Peter Bongartz, Paula Polak, Philipp Fleischmann, Michael König, Sissy Höfferer, Fritz Karl, Konstanze Breitebner, Hertha Schell, Ludwig Dornauer, Susa Juhasz, Alexander Pschill, Chris Pichler, Kristina Bangert, Christina Karnicnik; R: Holger Barthel... Volkszählung

Anlässlich der Volkszählung stößt Bürgermeister Strubreiter auf einen jahrelangen schweren Subventionsbetrug der Stadt Retz. Der ratlose Strubreiter wendet sich an Julia, die für Offenlegung und Rückzahlung plädiert. Als Finanzstadträtin Lena Kamper wegen der drohenden Finanznot der Stadt sie darum bittet, die ganze Sache unter den Tisch zu kehren, gerät sie in schwere Gewissenskonflikte, zumal Arthur die Rechtsvertretung der Stadt übernimmt....... Koproduktion ORF/ARD.

10:40
I: Christiane Hörbiger, Peter Bongartz, Michael König, Fritz Karl, Konstanze Breitebner, Hertha Schell, Johanna Mertinz, Ludwig Dornauer, Susa Juhasz, Alexander Pschill, Markus Hering, Branko Samarovski, Nicholas Ofczarek, Kristina Bangert, Gregor Seberg, Gerhard Dorfer; R: Holger Barthel... Unschuldig

Für Arthur eröffnen sich beruflich neue Perspektiven: Der amerikanische Saatguthersteller Calisto möchte ihn als Rechtskonsulenten für Europa anwerben, der die Möglichkeiten zu einer Aufhebung des Verbots von Gensaatgut eruieren soll. Julia rät Arthur zur Annahme des lukrativen Angebots. Sie selbst hat mit einem Fall von Einbruchdiebstahl zu tun: Ein Jungbauer wird mit dem Diebesgut jedes Mal volltrunken in der Nähe des Tatorts gefunden. Trotz seines Leugnens hält man ihn für den Täter - bis Julias Haushälterin Anita einen entscheidenden Hinweis gibt. Koproduktion ORF/ARD.

11:30
I: Christiane Hörbiger, Peter Bongartz, Paula Polak, Philipp Fleischmann, Michael König, Sissy Höfferer, Fritz Karl, Konstanze Breitebner, Hertha Schell, Johanna Mertinz, Ludwig Dornauer, Susa Juhasz, Michele Oliveri, Kristina Bangert, Alexander Pschill, Rena Zednikova, Fritz von Friedl; R: Holger Barthel... Der wilde Reiter

Julias Enkelin freut sich über das Pferd, das ihr Vater Carlos Opermann mitgebracht hat. Im Rathaus wird indessen Bürgermeister Strubreiter überraschend abgewählt und durch die bisherige Finanzstadträtin Lena Kamper ersetzt. Verzweifelt wendet er sich an Julia, die jedoch selbst gerade mit einer Katastrophe konfrontiert ist: Carlos kommt nach einem Sturz vom Pferd mit Verdacht auf Querschnittslähmung ins Krankenhaus. Sebastian Reidinger muss indessen feststellen, dass seine Verlobte Helga ihn betrügt. Koproduktion ORF/ARD.

12:25
Panorama
12:40
R: Karl Königsberger... Der Zauber der Taube

AUT

Sie symbolisieren Gott, den Frieden, die Liebe und verdrecken jedes Denkmal. Keine andere Vogelart war dem Menschen im Laufe der vergangenen Jahrtausende so nah wie die Taube. Eine Taube brachte etwa die Nachricht vom Sieg bei Waterloo nach England und verhalf Baron Rothschild zu unermesslichem Vermögen, und bis heute sind Brieftauben ein wertvolles Gut. In ihrer Funktion als Haustiere werden die Tauben schon jahrhundertelang den Zuchtphantasien des Menschen unterworfen, und im Lauf der Zeit entstanden abenteuerliche Rassen. Die Urahnen unserer Haustauben, die Felsentauben, sind hingegen vom Aussterben bedroht. Nur noch an wenigen steilen Felsklippen in Sardinien, in England und in Israel findet man ihre Kolonien. Sie vermischen sich nach und nach mit den Haustauben, und es ist schon jetzt abzusehen, dass sie allmählich verschwinden werden. In Koproduktion mit Interspot Film zeigt UNIVERSUM die Natur der wilden Ahnen unserer Straßentauben und auch ihre exotischen, bunten Verwandten, die die tropischen Dschungelgebiete der Erde bevölkern. Eine Dokumentation von Karl Königsberger.

13:30
Die Rotmilane der Rhön

Der Rotmilan ist einer unserer schönsten und größten Greifvögel. Auch für Laien ust der rostrote Segler mit dem gegabelten Schwanz gut am Himmel zu erkennen. Eine der größten Rotmilan-Populationen Europas lebt in der Rhön. Der Film zeigt faszinierende Aufnahmen der Tiere, von der Brut bis zum Vogelzug und macht auf die Gefahren aufmerksam, dei diese Vogelart bedrohen. D 2017.

14:00
Expeditionen
14:50
Libellen - Die Himmelsjäger

AUT

Sie schweben über Teichen und Tümpeln, sie bevölkern die Ufer von Flüssen und Bächen. Mit ihren metallisch schillernden Farben und einzigartigen Flugkünsten sind sie wahre Juwele der Lüfte: Dieser Film präsentiert Libellen, wie man sie noch nie gesehen hat. Faszinierende Makroaufnahmen führen in die Welt dieser Insekten, die schon zu Zeiten der Dinosaurier auf der Erde lebten. Spektakuläre Superzeitlupen und aufwändige Computeranimationen verraten erstmals, wie Libellen ihre Beute blitzschnell im Flug fangen - und wie sie sich in der Luft paaren. Unterwasseraufnahmen enthüllen die Entwicklung der räuberischen Libellenlarve, Zeitrafferszenen das Schlüpfen des fertig entwickelten Insekts. Doch die farbenprächtigen Flugakrobaten schweben in Gefahr: Die bevorzugten Lebensräume der Libellen an und in Gewässern schrumpfen zusehends - und so sind allein in Europa bereits etwa 80 Arten vom Aussterben bedroht. Ein Film von Kurt Mündl Eine Koproduktion von ORF und Power of Earth TV & Film Produktion.

15:40
I: Christiane Hörbiger, Peter Bongartz, Paula Polak, Philipp Fleischmann, Sissy Höfferer, Fritz Karl, Konstanze Breitebner, Hertha Schell, Johanna Mertinz, Susa Juhasz, Kristina Bangert, Alexander Pschill, Chris Pichler, Martin Brambach, Heinz H. Schubert, Peter Uray; R: Holger Barthel... Wieder daheim

Julia wird nach ihrem Rücktritt als Bürgermeisterin nun Gerichtsvorsteherin des neuen Retzer Landesgerichts. Im Gemeinderat um den neuen Bürgermeister Strubreiter fliegen die Fetzen: Finanzstadtrat Leo Hübner geht im Zorn. Martin Reidinger schlägt seine Prokuristin - und Geliebte - Lena Kamper für den Posten vor, womit er nicht nur im Gemeinderat heftige Reaktionen erntet. Indessen hilft Julia Strubreiter, einen alten Missstand aus Reidingers Amtsperiode zu beheben, während Arthur sich beruflich mit einem skurrilen Fall von Zechprellerei beschäftigt. Koproduktion ORF/ARD.

16:30
ZIB 100
16:35
I: Christiane Hörbiger, Peter Bongartz, Paula Polak, Philipp Fleischmann, Michael König, Sissy Höfferer, Fritz Karl, Konstanze Breitebner, Hertha Schell, Ludwig Dornauer, Susa Juhasz, Alexander Pschill, Chris Pichler, Kristina Bangert, Christina Karnicnik; R: Holger Barthel... Volkszählung

Anlässlich der Volkszählung stößt Bürgermeister Strubreiter auf einen jahrelangen schweren Subventionsbetrug der Stadt Retz. Der ratlose Strubreiter wendet sich an Julia, die für Offenlegung und Rückzahlung plädiert. Als Finanzstadträtin Lena Kamper wegen der drohenden Finanznot der Stadt sie darum bittet, die ganze Sache unter den Tisch zu kehren, gerät sie in schwere Gewissenskonflikte, zumal Arthur die Rechtsvertretung der Stadt übernimmt....... Koproduktion ORF/ARD.

17:30
I: Christiane Hörbiger, Peter Bongartz, Michael König, Fritz Karl, Konstanze Breitebner, Hertha Schell, Johanna Mertinz, Ludwig Dornauer, Susa Juhasz, Alexander Pschill, Markus Hering, Branko Samarovski, Nicholas Ofczarek, Kristina Bangert, Gregor Seberg, Gerhard Dorfer; R: Holger Barthel... Unschuldig

Für Arthur eröffnen sich beruflich neue Perspektiven: Der amerikanische Saatguthersteller Calisto möchte ihn als Rechtskonsulenten für Europa anwerben, der die Möglichkeiten zu einer Aufhebung des Verbots von Gensaatgut eruieren soll. Julia rät Arthur zur Annahme des lukrativen Angebots. Sie selbst hat mit einem Fall von Einbruchdiebstahl zu tun: Ein Jungbauer wird mit dem Diebesgut jedes Mal volltrunken in der Nähe des Tatorts gefunden. Trotz seines Leugnens hält man ihn für den Täter - bis Julias Haushälterin Anita einen entscheidenden Hinweis gibt. Koproduktion ORF/ARD.

18:25
I: Christiane Hörbiger, Peter Bongartz, Paula Polak, Philipp Fleischmann, Michael König, Sissy Höfferer, Fritz Karl, Konstanze Breitebner, Hertha Schell, Johanna Mertinz, Ludwig Dornauer, Susa Juhasz, Michele Oliveri, Kristina Bangert, Alexander Pschill, Rena Zednikova, Fritz von Friedl; R: Holger Barthel... Der wilde Reiter

Julias Enkelin freut sich über das Pferd, das ihr Vater Carlos Opermann mitgebracht hat. Im Rathaus wird indessen Bürgermeister Strubreiter überraschend abgewählt und durch die bisherige Finanzstadträtin Lena Kamper ersetzt. Verzweifelt wendet er sich an Julia, die jedoch selbst gerade mit einer Katastrophe konfrontiert ist: Carlos kommt nach einem Sturz vom Pferd mit Verdacht auf Querschnittslähmung ins Krankenhaus. Sebastian Reidinger muss indessen feststellen, dass seine Verlobte Helga ihn betrügt. Koproduktion ORF/ARD.

19:18
Österreich Heute
19:30
Österreich Heute - Das Magazin
19:45
Kultur Heute
20:15
Heimat der Klöster - Mariazell und St. Lambrecht

AUT

Die einfühlsame Dokumentation belgeitet Menschen, die, auf der Suche nach sich selbst, bei den Mönchen zu Gast sind, und portraitiert Sankt LambrechterInnen aber auch Gäste aus aller Welt, die zu den Veranstaltungen des Stiftes kommen.

21:05
Edmund Hillary und sein Everest

Kein Bild dokumentiert wohl besser den Wahnsinn des Höhenbergsteigens als ein am 22. Mai dieses Jahres am Südgipfel des Everest geschossenes Foto: über 200 Bergsteiger aus aller Welt warteten dort stundenlang, um den Hauptgipfel des höchsten Berges der Welt zu erreichen. Die Dokumentation Edmund Hillary und sein Everst erinnert an Zeiten, in denen der Gipfelgang noch mehr Sinn hatte. Zumindest für den vor 100 Jahren, am 20. Juli 1919 geborenen Neuseeländer Edmund Hillary. Ihm gelang am 29. Mai 1953 mit dem Sherpafürer Tenzing Norgay die Erstbesteigung des Everest. Seine größte Leistung war aber wohl das jahrzehntelange Engagement für die Sherpas in Nepal. Sie haben mir für mein Leben so unendlich viel gegeben, begründete Hillary die Errichtung seiner Stiftung, die im Sherpaland - zum Teil auch mit österreichischer Hilfe - zahlreiche Schulen und Spitäler gebaut hat.

21:55
Morden im Norden
23:30
I: Karl Markovics, Anja Schiller, Sandra Cervik, Hans Peter Heinzl, Herbert Fux, Katja Weitzenböck, August Schmölzer, Georges Kern; R: Bodo Fürneisen... Todesnacht in Gastein

In einem Kurhotel in Bad Gastein wird der junge Designer Berger tot aufgefunden. Der angeblich kerngesunde Berger hatte große gesundheitliche Probleme. Doch weder seine schöne Witwe Cecilia, noch Bergers Geschäftspartnerin wollen davon gewusst haben. Mit außergewöhnlichen Vorgangsweisen muss Stockinger diesen Fall aufklären. Co-Produktion Taurus Film / ORF.

00:15
Dynastien: Das Fürstenhaus von Thurn und Taxis

Der erste Film beschäftigt sich mit der mehr als 500-jährigen Geschichte einer deutschen Dynastie, danach ein Blick auf die wohl prägendste Dynastie in der Geschichte Europas: Die Habsburger.

01:05
Glamour, Gold und die Liebe - Europas Königshäuser im Vergleich

Royal sind sie alle - und trotzdem gibt es Unterschiede bei Europas Königshäusern.

01:50
Heimat der Klöster - Mariazell und St. Lambrecht

AUT

Die einfühlsame Dokumentation belgeitet Menschen, die, auf der Suche nach sich selbst, bei den Mönchen zu Gast sind, und portraitiert Sankt LambrechterInnen aber auch Gäste aus aller Welt, die zu den Veranstaltungen des Stiftes kommen.

02:40
Edmund Hillary und sein Everest

Kein Bild dokumentiert wohl besser den Wahnsinn des Höhenbergsteigens als ein am 22. Mai dieses Jahres am Südgipfel des Everest geschossenes Foto: über 200 Bergsteiger aus aller Welt warteten dort stundenlang, um den Hauptgipfel des höchsten Berges der Welt zu erreichen. Die Dokumentation Edmund Hillary und sein Everst erinnert an Zeiten, in denen der Gipfelgang noch mehr Sinn hatte. Zumindest für den vor 100 Jahren, am 20. Juli 1919 geborenen Neuseeländer Edmund Hillary. Ihm gelang am 29. Mai 1953 mit dem Sherpafürer Tenzing Norgay die Erstbesteigung des Everest. Seine größte Leistung war aber wohl das jahrzehntelange Engagement für die Sherpas in Nepal. Sie haben mir für mein Leben so unendlich viel gegeben, begründete Hillary die Errichtung seiner Stiftung, die im Sherpaland - zum Teil auch mit österreichischer Hilfe - zahlreiche Schulen und Spitäler gebaut hat.

03:25
R: Patrick Jeudy... Wettrennen auf den Mond (1/2) - Vorsprung der Sowjets

Das Wettrennen auf den Mond markierte den Höhepunkt des Kalten Kriegs. Anfang der 1960er-Jahre suchten die Weltraumexperten der beiden Supermächte nach Männern, die für einen Flug ins Weltall in Frage kommen würden. Diese wurden von den Amerikanern als Astronauten und von den Sowjets als Kosmonauten bezeichnet. Zunächst scheiterten die sowjetischen Versuche daran, dass die Testraketen immer wieder explodierten. Als Juri Gagarin seine Wostok-Kapsel für den ersten bemannten Flug bestieg, ging er also ein sehr hohes Risiko ein, da er nur eine 50-prozentige Überlebenschance hatte. Doch der Abschuss der Rakete am 12. April 1961 verlief erfolgreich. Die Sowjets hatten den ersten Mann im Weltall.

04:20
R: Patrick Jeudy... Wettrennen auf den Mond (2/2) - Die USA holt auf

Mehr als 20 Milliarden Dollar wurden von den Amerikanern in ihr Weltraumprojekt gesteckt. Es gab inzwischen auch einige Erfolge zu vermelden, so zum Beispiel die dreifache Erdumrundung von John Glenn in einer Mercury-Raumkapsel. Doch gab es auch erste Opfer und Fehlschläge zu beklagen: Die drei Astronauten Virgil Grissom, Edward White und Roger Chaffee starben 1967 bei einem Test am Boden und die Mondkapsel Apollo 1 brannte aus. Doch schließlich gelang der Durchbruch, als im Juli 1969 die Apollo 11 mit den Astronauten Edwin Aldrin, Neil Armstrong und Michael Collins an Bord gestartet wurde. Am 21. Juli 1969 landete die erste Mondlandefähre „Eagle“ auf dem Erdtrabanten und Armstrong betrat den Mond mit den Worten: „Dies ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein riesiger Sprung für die Menschheit.

05:10
R: Helmut Zenker... Tohuwabohu - Folge 5

AUT

TV-Chaotikum von Helmut Zenker.

05:45
Kultur Heute
06:00
WETTER/INFO
08:55
I: Christiane Hörbiger, Peter Bongartz, Michael König, Fritz Karl, Konstanze Breitebner, Hertha Schell, Johanna Mertinz, Ludwig Dornauer, Susa Juhasz, Alexander Pschill, Markus Hering, Branko Samarovski, Nicholas Ofczarek, Kristina Bangert, Gregor Seberg, Gerhard Dorfer; R: Holger Barthel... Unschuldig

Für Arthur eröffnen sich beruflich neue Perspektiven: Der amerikanische Saatguthersteller Calisto möchte ihn als Rechtskonsulenten für Europa anwerben, der die Möglichkeiten zu einer Aufhebung des Verbots von Gensaatgut eruieren soll. Julia rät Arthur zur Annahme des lukrativen Angebots. Sie selbst hat mit einem Fall von Einbruchdiebstahl zu tun: Ein Jungbauer wird mit dem Diebesgut jedes Mal volltrunken in der Nähe des Tatorts gefunden. Trotz seines Leugnens hält man ihn für den Täter - bis Julias Haushälterin Anita einen entscheidenden Hinweis gibt. Koproduktion ORF/ARD.

09:45
I: Christiane Hörbiger, Peter Bongartz, Paula Polak, Philipp Fleischmann, Michael König, Sissy Höfferer, Fritz Karl, Konstanze Breitebner, Hertha Schell, Johanna Mertinz, Ludwig Dornauer, Susa Juhasz, Michele Oliveri, Kristina Bangert, Alexander Pschill, Rena Zednikova, Fritz von Friedl; R: Holger Barthel... Der wilde Reiter

Julias Enkelin freut sich über das Pferd, das ihr Vater Carlos Opermann mitgebracht hat. Im Rathaus wird indessen Bürgermeister Strubreiter überraschend abgewählt und durch die bisherige Finanzstadträtin Lena Kamper ersetzt. Verzweifelt wendet er sich an Julia, die jedoch selbst gerade mit einer Katastrophe konfrontiert ist: Carlos kommt nach einem Sturz vom Pferd mit Verdacht auf Querschnittslähmung ins Krankenhaus. Sebastian Reidinger muss indessen feststellen, dass seine Verlobte Helga ihn betrügt. Koproduktion ORF/ARD.

10:35
I: Christiane Hörbiger, Peter Bongartz, Paula Polak, Michael König, Sissy Höfferer, Fritz Karl, Konstanze Breitebner, Hertha Schell, Johanna Mertinz, Ludwig Dornauer, Susa Juhasz, Michele Oliveri, Rena Zednikova, Heinrich Schafmeister, Kristina Bangert; R: Holger Barthel... Blind Date

Julias Schwiegersohn Carlos lernt nur sehr langsam mit seiner Querschnittlähmung umzugehen. Auftrieb gibt ihm nur die große Liebe und Fürsorge seiner Tochter Elisabeth. Julia plant bereits den behindertengerechten Umbau des Jenbacherhofs, als Arthur vom drohenden Konkurs von Carlos' argentinischen Gütern erfährt. Indessen trifft sich Arthur erneut mit der attraktiven Marketingdirektorin von Calisto, mit der er schließlich ein einer Tanzbar landet. Zufällig verschlägt es auch Julia dorthin, die ihren Mann in einer Sitzung wähnt.....

11:25
I: Christiane Hörbiger, Peter Bongartz, Paula Polak, Philipp Fleischmann, Michael König, Konstanze Breitebner, Hertha Schell, Johanna Mertinz, Ludwig Dornauer, Susa Juhasz, Bibiana Zeller, Wolfram Berger, Alexander Pschill, Chris Pichler, Michele Oliveri, Herbert Föttinger, Gerhard Dorfer; R: Holger Barthel... Heimkehrer

Herr Hirmer entdeckt die Liaison seiner Frau Waltraut mit Dr. Altmann und wird auf offener Straße handgreiflich. Die hinzukommende Julia erzwingt eine Aussprache, worauf Waltraut Hirmer und Dr. Altmann Retz verlassen, um in Wien gemeinsam ein neues Leben zu beginnen. Carlos kommt nach seiner Entlassung aus der Rehaklinik zu den Laubachs auf den Jenbacherhof. Auch der aus dem Gefängnis entlassene Hans Sonnleitner kehrt nach Retz zurück. Und eines Tages glaubt Julia die verstorbene Herta Mähr über den Retzer Hauptplatz gehen zu sehen...... Ko-Produktion ORF/ARD.

12:15
Libellen - Die Himmelsjäger

AUT

Sie schweben über Teichen und Tümpeln, sie bevölkern die Ufer von Flüssen und Bächen. Mit ihren metallisch schillernden Farben und einzigartigen Flugkünsten sind sie wahre Juwele der Lüfte: Dieser Film präsentiert Libellen, wie man sie noch nie gesehen hat. Faszinierende Makroaufnahmen führen in die Welt dieser Insekten, die schon zu Zeiten der Dinosaurier auf der Erde lebten. Spektakuläre Superzeitlupen und aufwändige Computeranimationen verraten erstmals, wie Libellen ihre Beute blitzschnell im Flug fangen - und wie sie sich in der Luft paaren. Unterwasseraufnahmen enthüllen die Entwicklung der räuberischen Libellenlarve, Zeitrafferszenen das Schlüpfen des fertig entwickelten Insekts. Doch die farbenprächtigen Flugakrobaten schweben in Gefahr: Die bevorzugten Lebensräume der Libellen an und in Gewässern schrumpfen zusehends - und so sind allein in Europa bereits etwa 80 Arten vom Aussterben bedroht. Ein Film von Kurt Mündl Eine Koproduktion von ORF und Power of Earth TV & Film Produktion.

13:00
Hummeln - Bienen im Pelz

AUT

Hummeln gehören neben Honigbienen und Fliegen zu den wichtigsten Bestäuber-Insekten. Ihre Temperaturunempfindlichkeit ermöglicht es ihnen, länger als Bienen auf Nahrungssuche zu sein. Hummeln fliegen täglich in bis zu 18 Stunden bis zu 1000 Blüten an, um Nahrung zu suchen - selten mehr als zwei verschiedene Blütenarten pro Flug. Einige Pflanzenarten, zum Beispiel Taubnesseln, werden ausschließlich von langrüsseligen Hummeln während der Nektarentnahme bestäubt. Außerdem bestäuben sie auch viele Obstarten. Weltweit gibt es etwa 250 Hummelarten, die vor allem in den gemäßigteren und kühleren Regionen der Nordhalbkugel vorkommen. Besonders artenreich sind die Hummeln in Europa und Asien vertreten, sie besiedeln praktisch die gesamte eurasische Landfläche nördlich des Himalaya. Eine Dokumentation von Kurt Mündl.

13:45
Natur im Garten - Die nackte Wahrheit

AUT

Schauplatz dieses Filmes sind zwei benachbarte Gärten, die Hauptrollen spielen die ansässigen Pflanzen und Tiere und die menschlichen Gartenbewohner, die von Erwin Steinhauer und Alfred Dorfer dargestellt werden. Ein Garten wird von einem naturbewussten, ökologisch denkenden Ehepaar gepflegt, der andere von einem ordnungsliebenden Pedanten. Während das Motto des Ökoehepaares Leben und leben lassen lautet, hat der Pedant seinen Garten fest im Griff: Gemüse und Früchte müssen makellos sein, jede Laus und jeder Käfer sind eine Gefahr. Wie Kinder betonen die beiden Nachbarn immer wieder die sogenannte Demarkationslinie, den Gartenzaun. Denn in gewisser Weise stellt der nachbarliche Garten eine Bedrohung dar. Vereint treten die beiden nur gegen den einzigen gemeinsamen Feind auf - die Nacktschnecken. Eine Dokumentation von Barbara Puskás.

14:40
Natur im Garten - Die Katze auf dem heißen Dach

AUT

Diese Produktion folgte einem innovativen Konzept: Durchinszenierte Dialogszenen - mit den österreichischen Superstars Erwin Steinhauer und Alfred Dorfer - verbanden die Natursequenzen miteinander und gaben dem klassischen Naturfilmformat eine Wendung hin zur nature comedy. Die Geschichte: Dem konservativen Stil-Gärtner (Erwin Steinhauer) wird die Gartenarbeit zuviel. Er übersiedelt in die Stadt, in eine Dachwohnung mit einer kleinen, überschaubaren, grünen Terrasse. Doch nicht genug damit, dass es auch in der Stadt reichlich unliebsames Getier gibt, erinnern ihn seine neuen Nachbarn (Mercedes Echerer und Rupert Henning) frappant an die ehemaligen Nachbarn. Die beiden sind ebenfalls so bio, so richtig ökologisch ang'haucht, wie Steinhauer meint. Der Konflikt auf den Dachterrassen ist vorprogrammiert... Ein Film von Barbara Fally-Puskás.

15:40
I: Christiane Hörbiger, Peter Bongartz, Michael König, Fritz Karl, Konstanze Breitebner, Hertha Schell, Johanna Mertinz, Ludwig Dornauer, Susa Juhasz, Alexander Pschill, Markus Hering, Branko Samarovski, Nicholas Ofczarek, Kristina Bangert, Gregor Seberg, Gerhard Dorfer; R: Holger Barthel... Unschuldig

Für Arthur eröffnen sich beruflich neue Perspektiven: Der amerikanische Saatguthersteller Calisto möchte ihn als Rechtskonsulenten für Europa anwerben, der die Möglichkeiten zu einer Aufhebung des Verbots von Gensaatgut eruieren soll. Julia rät Arthur zur Annahme des lukrativen Angebots. Sie selbst hat mit einem Fall von Einbruchdiebstahl zu tun: Ein Jungbauer wird mit dem Diebesgut jedes Mal volltrunken in der Nähe des Tatorts gefunden. Trotz seines Leugnens hält man ihn für den Täter - bis Julias Haushälterin Anita einen entscheidenden Hinweis gibt. Koproduktion ORF/ARD.

16:30
ZIB 100
16:35
I: Christiane Hörbiger, Peter Bongartz, Paula Polak, Philipp Fleischmann, Michael König, Sissy Höfferer, Fritz Karl, Konstanze Breitebner, Hertha Schell, Johanna Mertinz, Ludwig Dornauer, Susa Juhasz, Michele Oliveri, Kristina Bangert, Alexander Pschill, Rena Zednikova, Fritz von Friedl; R: Holger Barthel... Der wilde Reiter

Julias Enkelin freut sich über das Pferd, das ihr Vater Carlos Opermann mitgebracht hat. Im Rathaus wird indessen Bürgermeister Strubreiter überraschend abgewählt und durch die bisherige Finanzstadträtin Lena Kamper ersetzt. Verzweifelt wendet er sich an Julia, die jedoch selbst gerade mit einer Katastrophe konfrontiert ist: Carlos kommt nach einem Sturz vom Pferd mit Verdacht auf Querschnittslähmung ins Krankenhaus. Sebastian Reidinger muss indessen feststellen, dass seine Verlobte Helga ihn betrügt. Koproduktion ORF/ARD.

17:30
I: Christiane Hörbiger, Peter Bongartz, Paula Polak, Michael König, Sissy Höfferer, Fritz Karl, Konstanze Breitebner, Hertha Schell, Johanna Mertinz, Ludwig Dornauer, Susa Juhasz, Michele Oliveri, Rena Zednikova, Heinrich Schafmeister, Kristina Bangert; R: Holger Barthel... Blind Date

Julias Schwiegersohn Carlos lernt nur sehr langsam mit seiner Querschnittlähmung umzugehen. Auftrieb gibt ihm nur die große Liebe und Fürsorge seiner Tochter Elisabeth. Julia plant bereits den behindertengerechten Umbau des Jenbacherhofs, als Arthur vom drohenden Konkurs von Carlos' argentinischen Gütern erfährt. Indessen trifft sich Arthur erneut mit der attraktiven Marketingdirektorin von Calisto, mit der er schließlich ein einer Tanzbar landet. Zufällig verschlägt es auch Julia dorthin, die ihren Mann in einer Sitzung wähnt.....

18:25
I: Christiane Hörbiger, Peter Bongartz, Paula Polak, Philipp Fleischmann, Michael König, Konstanze Breitebner, Hertha Schell, Johanna Mertinz, Ludwig Dornauer, Susa Juhasz, Bibiana Zeller, Wolfram Berger, Alexander Pschill, Chris Pichler, Michele Oliveri, Herbert Föttinger, Gerhard Dorfer; R: Holger Barthel... Heimkehrer

Herr Hirmer entdeckt die Liaison seiner Frau Waltraut mit Dr. Altmann und wird auf offener Straße handgreiflich. Die hinzukommende Julia erzwingt eine Aussprache, worauf Waltraut Hirmer und Dr. Altmann Retz verlassen, um in Wien gemeinsam ein neues Leben zu beginnen. Carlos kommt nach seiner Entlassung aus der Rehaklinik zu den Laubachs auf den Jenbacherhof. Auch der aus dem Gefängnis entlassene Hans Sonnleitner kehrt nach Retz zurück. Und eines Tages glaubt Julia die verstorbene Herta Mähr über den Retzer Hauptplatz gehen zu sehen...... Ko-Produktion ORF/ARD.

19:18
Österreich Heute
19:30
Österreich Heute - Das Magazin
19:45
Kultur Heute
20:15
(Murder on the Links)

„Agatha Christies Poirot“ sorgt im Hauptabend mit drei Krimi-Klassikern für Spannung.

21:50
(The Mystery of the Spanish Chest)

„Agatha Christies Poirot“ sorgt im Hauptabend mit drei Krimi-Klassikern für Spannung.

22:45
(The Theft of the Royal Ruby)

„Agatha Christies Poirot“ sorgt im Hauptabend mit drei Krimi-Klassikern für Spannung.

23:40
Utopien für Realisten

Der niederländische Historiker Rutger Bregman sorgt international für Aufsehen: In seinem Bestseller Uotpien für Realisten zeichnet er eine Welt, die aus heutiger Sicht für viele unerreichbar scheint: Seine radikalen Ideen reichen von offenen Grenzen, über ein bedingungsloses Grundeinkommen bis hin zur 15-Stunden-Arbeitswoche. Jede zivilisatorische Errungenschaft war irgendwann einmal eine utopische Fantasie - die Demokratie, das Ende der Sklaverei, die Gleichstellung von Männern und Frauen, so Bregman. Ist die Zeit reif für das bedingungslose Grundeinkommen? Darüber diskutieren bei den Wiener Vorlesungen neben Rutger Bregman folgende Gäste: Miriam Rehm (Juniorprofessorin für Empirische Ungleichheitsforschung am Institut für Sozioökonomie, Universität Duisburg-Essen), Armon Rezai (Professor am Department für Sozioökonomie, WU Wien) und Timothy Snyder (Professor für Geschichte, Yale Universität). Moderation: Birgit Dalheimer, Ö1-Wissenschaftsredaktion.

00:45
Morden im Norden
02:20
Fernsehen wie damals
03:05
Fernsehen wie damals
03:35
Heimat der Klöster - Mariazell und St. Lambrecht

AUT

Die einfühlsame Dokumentation belgeitet Menschen, die, auf der Suche nach sich selbst, bei den Mönchen zu Gast sind, und portraitiert Sankt LambrechterInnen aber auch Gäste aus aller Welt, die zu den Veranstaltungen des Stiftes kommen.

04:20
Utopien für Realisten

Der niederländische Historiker Rutger Bregman sorgt international für Aufsehen: In seinem Bestseller Uotpien für Realisten zeichnet er eine Welt, die aus heutiger Sicht für viele unerreichbar scheint: Seine radikalen Ideen reichen von offenen Grenzen, über ein bedingungsloses Grundeinkommen bis hin zur 15-Stunden-Arbeitswoche. Jede zivilisatorische Errungenschaft war irgendwann einmal eine utopische Fantasie - die Demokratie, das Ende der Sklaverei, die Gleichstellung von Männern und Frauen, so Bregman. Ist die Zeit reif für das bedingungslose Grundeinkommen? Darüber diskutieren bei den Wiener Vorlesungen neben Rutger Bregman folgende Gäste: Miriam Rehm (Juniorprofessorin für Empirische Ungleichheitsforschung am Institut für Sozioökonomie, Universität Duisburg-Essen), Armon Rezai (Professor am Department für Sozioökonomie, WU Wien) und Timothy Snyder (Professor für Geschichte, Yale Universität). Moderation: Birgit Dalheimer, Ö1-Wissenschaftsredaktion.