Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ARTE
06:10
KI - Wo kann uns künstliche Intelligenz schaden?; E109
DE

Künstliche Intelligenz ist eines der großen Forschungsfelder der Zukunft: Computer, die selbstständig lernen, Entscheidungen treffen und danach handeln können. Das weckt große Hoffnungen - aber auch große Ängste. Was, wenn uns KI auch schaden könnte, uns beeinflussen oder sogar hinters Licht führen könnte? Die Xenius-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard sind in Straßburg, um der künstlichen Intelligenz auf den Zahn zu fühlen.

06:40
R: Viktor Apfelbacher... Von der Luxusjacht zum Kriegsschiff; DE

Im Zweiten Weltkrieg übereignete das Ehepaar Davies die Sea Cloud' für den Betrag von einem US-Dollar pro Jahr an die US-Navy. Als Pionierin für die Aufhebung der Rassentrennung in der amerikanischen Armee ging sie in die Geschichte ein.

07:05
Folge 1067; E1124
DE. Folge 1067; E1124
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
R: Lou Petho, Therese Engels... Malaysia, von Frauen und Motorrädern; DE. Malaysia, von Frauen und Motorrädern; FR

30 Mitglieder hat der erste Motorradclub Südostasiens, der nur für Frauen gegründet wurde. 35 Frauen, die ihr Leben selbstbestimmt genießen wollen. Sie sind die ersten Ducati-Bikerinnen im islamischen Malaysia. Selbstbestimmtes Leben für Frauen im Islam - das ist für sie kein Widerspruch. Die Bikerinnen wollen mit ihren schnittigen Ducatis auch anderen Frauen Mut machen, ihren eigenen Weg zu gehen und trotzdem gläubige Musliminnen zu sein. GEO Reportage hat sie besucht und ein Land im Wandel erlebt.

08:00
Seit über 600 Jahren leben in Albanien Burrneshas: Schwurjungfrauen, die sich dazu entschließen, als Mann zu leben und die Rolle des patriarchalischen Familienoberhaupts zu übernehmen. Bedrie Brahim Gosturani ist eine von ihnen. Für Bedrie war es nicht der familiäre Zwang, der sie zu dieser Entscheidung drängte; vielmehr erachtet sie es als Segen und Ehre, wie ein Mann respektiert zu werden und dessen berufliche und soziale Freiheiten genießen zu dürfen. In der Dokumentation trifft sie auf Adele, eine junge Frau aus der Hauptstadt, die sich auf der Suche nach ihrer Identität mit der Tradition der Schwurjungfrauen auseinandersetzt.
08:45
R: Fabrice Michelin... Los Angeles: Auf den Spuren von Blade Runner / Spanien / Oman; FR

(1): Los Angeles: Auf den Spuren von Blade Runner (2): Das rote Gold des Jerte-Tals (3): Oman: Eine legendäre Überfahrt.

09:30
R: Cristina Trebbi, Anja Glücklich... Vom Jura bis ins Wallis; S1E2
DE

Die legendäre Ferienstraße Grand Tour de Suisse führt durch atemberaubende Natur, vorbei an Palmen im Süden, Schnee in den Alpen und glasklaren Seen im Landesinneren. Quer durch Stadt und Land geht sich die Tour auf über tausend Kilometern durch vier Sprachregionen, über fünf Alpenpässe, an mehreren Seen vorbei sowie durch die Städte Zürich oder Locarno. Diese Etappe entdeckt die Romandie. Sie beginnt südlich von Basel im rauen Jura, führt über den Genfer See mit seinem mediterranen Flair und endet hoch oben im Kanton Wallis in Zermatt am Matterhorn.

10:15
R: Cristina Trebbi, Anja Glücklich... Von Zürich ins Berner Oberland; S1E1
DE

Entlang der legendären Ferienstraße Grand Tour de Suisse reist die Dokumentationsreihe durch atemberaubende Natur, vorbei an Palmen im Süden, Schnee in den Alpen und glasklaren Seen im Landesinneren. Quer durch Stadt und Land führt die Tour auf über tausend Kilometern durch vier Sprachregionen, über fünf Alpenpässe, an mehreren Seen vorbei sowie durch die Städte Zürich oder Locarno. In dieser Folge beginnt die Reise in der größten Stadt der Schweiz - Zürich - führt über dass Toggenburg und den Kanton Schwyz zum Vierwaldstättersee bis ins Berner Oberland.

11:00
R: Cristina Trebbi, Anja Glücklich... Vom Tessin ins Appenzell; S1E3
DE

Irene Petraglio mahlt in der 400 Jahre alten Mühle von Bruzella das beliebte Polentamehl. 13 Tonnen produziert sie im Jahr und verkauft es vor allem an die umliegenden Grotti, die typischen Ausflugslokale. Oberhalb von Ascona kocht Familie Ghilardi in ihrem Grotto die Polenta auf dem offenen Feuer. Dafür kommen die Wanderer gerne hier hoch - und auch für den tollen Ausblick über den Lago Maggiore. Die Inseln von Brissago sind die Attraktion des Sees. Wegen des besonderen Mikroklimas wachsen hier über 50.000 Pflanzen aus allen Kontinenten. Gepflegt werden sie von Gärtner Mattia Boggia.

11:45
R: Emmanuel Descombes, Jean-Michel Vennemani... Österreich - Tirol; FR

Der Arlberg im Westen Österreichs ist 1.793 Meter hoch und trennt Tirol von Vorarlberg. In der Region befindet sich eines der größten und beliebtesten Skigebiete Europas. Die ersten Skikurse wurden in Österreich während des Ersten Weltkriegs gegeben, zunächst für Soldaten, später dann auch für Zivilisten und Touristen. Das ehemals kleine Dörfchen St. Anton gehört mittlerweile zu den führenden Wintersportorten der Alpen und wird jedes Jahr von zahlreichen internationalen Skisporttouristen besucht.

12:15
Eine Niere für Darius: Organspende-Skandal in Rumänien; S1
DE

Für Emanuel Ungureanu ist es ein Schock, als sich im Transplantationszentrum Cluj der Verdacht erhärtet, dass Ärzte gegen Bestechungsgelder Wartelisten manipulieren. Wer nicht zahlt, wartet länger auf die Organspende - mancher bis in den Tod. Sozialarbeiter Emanuel zeigt fünf Ärzte an. Mit einer eigenen Hilfsorganisation versucht er seither Kindern wie dem zehnjährigen Darius zu helfen, der dringend eine neue Niere braucht. Als Abgeordneter in Bukarest will er nun ein neues Transplantationsgesetz durchsetzen, um weitere Organspende-Skandale zu verhindern. Doch es gibt Widerstände.

12:50
vom 22.10.2019, 12:50 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... Lord Byrons Griechenland / Schottland / Iran; FR

(1): Das romantische Griechenland von Lord Byron (2): Schottland: Die Vertreibung der Highlander (3): Iran: Rebellischer Gilan.

14:10
I: James Stewart, Arthur Kennedy, Donald Crisp, Cathy O'Donnell, Alex Nicol, Aline MacMahon; R: Anthony Mann... US

Nachdem sein Bruder bei einem Apachen-Angriff getötet wurde, reitet der Ex-Kavallerie-Captain Will Lockhart nach New Mexico, um jene Männer aufzuspüren, die den Indianern moderne Gewehre verkaufen. Doch Fremde und dazu solche, die herumschnüffeln, sind in Coronado, wo fast alles dem Rancher Alec Waggoman gehört, unerwünscht. Dave Waggoman, der jähzornige Sohn des Alten, zettelt mit Will einen brutalen Streit an, den der Vater und sein Verwalter Vic nur mühsam schlichten. Sie bitten Will, nach Laramie zurückzugehen. Sie versuchen, ihn zu kaufen. Sie drohen. Doch Will hat längst Blut gerochen.

15:50
R: Michael Gregor... Rio Guadiana; DE

Der Guadiana kann zweifelsohne als rätselhaft bezeichnet werden; taucht er doch manchmal als See auf, um an anderer Stelle unvermittelt im porösen Kalkuntergrund zu verschwinden. Dass der Guadiana über gewisse Strecken nur unterirdisch fließt, hat zur Folge, dass seine Länge von circa 745 Kilometern selbst im Zeitalter der Satellitenmessungen nur mit ungefähr angegeben werden kann.

16:40
Künstliche Intelligenz - Mit KI in ein bessere Zukunft; E110
DE

Künstliche Intelligenz wird häufig als dunkle Bedrohung wahrgenommen - nicht zuletzt, weil sie oft mit düsteren Szenarien in Science-Fiction-Filmen aus Hollywood assoziiert wird. Aber gibt es in unserem Alltag auch KI, die uns helfen, wirkliche Probleme zu bewältigen und unser Leben ernsthaft zu verbessern? Die Xenius-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner haben sich auf die Suche gemacht und interessante KI-Modelle gefunden, die sogar schon funktionieren.

17:10
R: Emmanuel Descombes... Spanien - Lanzarote; FR

Eine von Vulkanen geformte Mondlandschaft: Auf den Kanarischen Inseln, einer der 17 autonomen Gemeinschaften Spaniens, liegt die Insel Lanzarote. Sie war Schauplatz einiger der schwersten Vulkanausbrüche der Erdgeschichte, deshalb trägt sie auch den Beinamen die Verbrannte. Auf Lanzarote gibt es insgesamt 140 Vulkane. Doch die Insulaner haben es geschafft, die Landschaft aus Lava und Asche zu ihrem Vorteil zu nutzen.

17:40
Die Sierra Nevada de Santa Marta im Norden Kolumbiens ist eine Bergkette nördlich der Anden. Hier leben die Arhuaco, ein indigener Volksstamm. Umgeben von einer Landschaft aus Schnee, Gletschern und Regenwald leben die Arhuaco zurückgezogen und in Einklang mit der Natur. Doch ihr traditioneller Lebensstil wird zunehmend bedroht - durch bewaffnete Konflikte, Bergbau und die Auswirkungen des Klimawandels. Die Dokumentation erzählt die Geschichte des Widerstandes der Arhuaco und zeigt, welch bedeutende Rolle sie für die Bewahrung der Natur in der Region spielen.
18:30
R: Jan Haft... Fjorde; S1E1
DE

Norwegens Fjorde gehören zum Spektakulärsten, was Europa zu bieten hat. Orcas treiben riesige Heringsschwärme tief in die Meeresarme hinein. Was übrig bleibt, wird von Vögeln, Fischen und Seesternen gefressen. Lachse ziehen die Flüsse hinauf, und in den Tiefen wogen fluoreszierende Seefedern und seltsame Meeresschnecken in der Strömung. Zeitlupen und Zeitraffer, Nachtaufnahmen und teils noch nie gesehenes Tierverhalten fügen sich zu einem hochspannenden Porträt der Fjorde - bei Mitternachtssonne und Mondschein, bei Eis und Schnee sowie im Glanz der Polarlichter.

19:20
vom 22.10.2019, 19:20 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Strahlende Zukunft: Die Finnen und ihre Liebe zur Atomkraft; S1
DE

Das Reportagemagazin berichtet monothematisch über ein europäisches Thema.

20:15
R: Nanfu Wang, Jialing Zhang... US. FR. CN

Die Ein-Kind-Politik in China wurde bis 2015 mit unerbittlicher Härte durchgesetzt. Massive Staatspropaganda, die Androhung harter Sanktionen und Strafen im Falle eines Verstoßes haben das chinesische Volk 35 Jahre lang in Angst und Schrecken leben lassen. Die beiden heute in den USA lebenden Regisseurinnen Nanfu Wang und Jialing Zhang kehrten für ihren Film nach China zurück, um die nachhaltigen Folgen der Politik aufzuarbeiten. Land der Einzelkinder bricht das jahrzehntelange Schweigen über die kontinuierlichen Menschenrechtsverletzungen - eine nationale Tragödie und ein Trauma, das unzählige Leben geprägt und zerstört hat.

21:40
R: Gwenlaouen Le Gouil... FR

Hunderte Dörfer wurden niedergebrannt, unzählige Vergewaltigungen und Massaker verübt. 700.000 Rohingya verlassen Myanmar und flüchten ins benachbarte Bangladesch. Die Vereinten Nationen sprechen von ethnischer Säuberung, dann von Merkmalen eines Völkermordes. Aber die Ereignisse der jüngsten Zeit sind nur die Spitze des Eisbergs. Tatsächlich besteht die Diskriminierungspolitik schon seit langem. Die aktuelle humanitäre Krise war absolut vorhersehbar. Was die muslimische Minderheit nun erleidet, ist der letzte, brutalste Akt einer ethnischen Säuberung. Die Dokumentation beleuchtet die Hintergründe des geplanten Massenmords.

22:40
R: Karen Stokkendal Poulsen... FR. DK

Der Dokumentarfilm gibt zum ersten Mal Einblicke in die höchsten Machtgefüge Myanmars. Die dänische Filmemacherin Karen Stokkendal Poulsen enthüllt, wie das Militär mit den demokratischen Mechanismen spielt und wie sich Aung San Suu Kyi - einst Ikone des Kampfes für Freiheit und Demokratie - durch ihr Schweigen zum Massenmord an den Rohingya immer mehr in Widersprüche verstrickt.

23:40
Konflikte um die Ressource Wasser; E23
FR

Wasser ist für jede Form des Lebens unentbehrlich und deshalb überaus kostbar. Doch wie steht es um die Wasservorräte der Erde? Droht bald ein Mangel? Im Fokus des Beitrags stehen strategische Fragestellungen im Zusammenhang mit dem kostbaren Nass, dessen ungerechte Verteilung sowie daraus resultierende geopolitische Konflikte.

23:50
vom 22.10.2019, 23:50 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

00:15
I: Bernard Le Coq, Christiane Millet, Talid Ariss, Mael Rouin Berrandou, Alexia Chardard, Corentin Jamet; R: Hélene Angel... FR

Sommerferien, die erste große Liebe und ein Familiengeheimnis. Als der 14-jährige Pariser Ali mit seinem kleinen Bruder Selim im Bus zu seinen Großeltern aufs Land fährt, ist er alles andere als begeistert. Aber da weiß Ali auch noch nicht, dass er durch seinen Kindheitsfreund Pierre die hübsche Réjane treffen wird und dass sein Großvater André etwas vor der ganzen Familie verheimlicht. Am Ende wird es ein unvergesslicher Sommer, in dem Ali aber auch gezwungen ist, erwachsen zu werden und Verantwortung zu übernehmen.

01:50
R: Jean-Marc Barbiers, Christophe Tison... Balming Tiger / John Cooper Clarke / Chloe Rosser / Rick Alverson; S24E4
FR. Balming Tiger / John Cooper Clarke / Chloe Rosser / Rick Alverson; S24E4
DE

Themen: * Ecosex * Balming Tiger * Chloe Rosser * Rick Alverson * John Cooper Clarke * Noize Suppressor.

02:35
R: Johannes Backes... Thessalien; DE

Die Reise durch Thessalien führt von der Meeresenge bei Chalkida, deren Strömung vor allem bei Kanuten äußerst beliebt ist, bis zum höchsten Berg Griechenlands, dem Olymp, dem Sitz der antiken Götter rund um den Göttervater Zeus. In der benachbarten Meteora-Region führt die Reise zu mittelalterlichen Klöstern, die auf spitzen Felsnadeln thronen. Der Bergsteiger Christos erklimmt zum Namenstag des heiligen Georg eine Steilwand bis zur Höhle eines Einsiedlers.

03:20
R: Nicolas Thepot... Kokain: Beunruhigende Uberisierung/ Ist es ein Verbrechen, Migranten zu helfen?; FR

Jeden Sonntag um 11.05 Uhr präsentiert Nora Hamadi das aktuelle Geschehen und wichtige Gesellschaftsthemen in Europa. Vox Pop mischt sich mutig ein und behandelt jede Woche zwei große gesellschaftliche Debatten in Form von Recherchen und im Interview mit dem Gast der Woche. * Kokain: Beunruhigende Uberisierung * Ist es ein Verbrechen, Migranten zu helfen?

03:50
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1806; E1814
FR

28 Minuten ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Es moderiert die französische Kulturjournalistin Élisabeth Quin.

05:00
R: Bettina Ehrhardt... AT

Zubin Mehta ist einer der charismatischsten Dirigenten dieser Zeit. Ein Weltbürger, der viele Facetten in seiner Person vereint: indische Kultur und parsische Spiritualität, nordamerikanische Lebensart und europäische Musiktradition. Die Sendung widmet Zubin Mehta ein Porträt anlässlich seines 80. Geburtstags und begleitet ihn an aktuelle Wirkungsstätten und wichtige Stationen seines Lebens: Mumbai, Israel, Berlin und Florenz.

06:15
Künstliche Intelligenz - Mit KI in ein bessere Zukunft; E110
DE

Künstliche Intelligenz wird häufig als dunkle Bedrohung wahrgenommen - nicht zuletzt, weil sie oft mit düsteren Szenarien in Science-Fiction-Filmen aus Hollywood assoziiert wird. Aber gibt es in unserem Alltag auch KI, die uns helfen, wirkliche Probleme zu bewältigen und unser Leben ernsthaft zu verbessern? Die Xenius-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner haben sich auf die Suche gemacht und interessante KI-Modelle gefunden, die sogar schon funktionieren.

06:40
R: Viktor Apfelbacher... Das Schiff des Diktators; DE

Es ist eines der schönsten Segelschiffe der Welt - und eines der ältesten. In den 30er Jahren auf der Germaniawerft in Kiel gebaut, segelt die Sea Cloud nach einer wechselvollen und unglaublichen Geschichte heute noch immer über die Weltmeere. In fünf Folgen begleitet ARTE die Sea Cloud auf ihrer großen Reise über den Atlantik und in die Historie einer schwimmenden Legende. Die Folge Das Schiff des Diktators erzählt vom vierten Leben der Sea Cloud als schwimmende Repräsentanz des dominikanischen Machthabers Trujillo.

07:10
Folge 1068; E1125
DE. Folge 1068; E1125
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
R: Julien Hamelin... Die Eisbergjäger von Neufundland; DE. Die Eisbergjäger von Neufundland; FR

Gewaltige Eisberge ziehen im Frühling an der Küste Neufundlands vorbei. Von Grönland aus treiben sie auf der sogenannten Eisberg-Straße nach Süden und sind gefährliche Kolosse für Schiffe und Ölplattformen. Einige der Einwohner Neufundlands haben aus dem Naturschauspiel ein Geschäftsmodell entwickelt: Sie schleppen die kleineren Eisberge in den Hafen und schmelzen sie zum reinsten Trinkwasser, das es gibt. GEO Reportage hat einen der wenigen noch arbeitenden Eisbergjäger begleitet.

08:00
CA

Die stillen Stars des Tierreichs werfen alle gängigen Vorstellungen von geschlechtsspezifischer Brutpflege über den Haufen: Ob schwangere Seepferdchen-Männchen, brütende Emu-Super-Dads oder der Nördliche Bootsmannfisch, der vor der Küste von British Columbia Nester für seine Jungen baut - das starke Geschlecht beweist für den Nachwuchs auch im Tierreich großen Einsatz und Opferbereitschaft.

08:45
R: Fabrice Michelin... Lord Byrons Griechenland / Schottland / Iran; FR

(1): Das romantische Griechenland von Lord Byron (2): Schottland: Die Vertreibung der Highlander (3): Iran: Rebellischer Gilan.

09:35
Mensch oder Klima? Die Dokumentation begleitet Forscher auf ihrer Spurensuche nach den Ursachen für das Aussterben von Großtieren am Ende der letzten Eiszeit. In der menschenleeren Wildnis Nordamerikas, an uralten Lagerplätzen unserer Vorfahren und in einer Gipswüste bergen sie bedeutende Fossilien und Relikte von Eiszeitjägern - um eine auch heute noch aktuelle Frage zu beantworten.
10:25
R: Barbara Fally-Puskás... Vom Jäger zum Bauern; S1E1
DE. Vom Jäger zum Bauern; S1E1
AT

Vor rund 12.000 Jahren wurde die Menschheit nach langer Phase als Jäger und Sammler sesshaft. In jenem Zeitalter, der Steinzeit, entstanden imposante Großbauten wie die Steinkreise von Stonehenge, die Tempel von Malta oder die Menhire von Carnac. Der Film beleuchtet die kulturellen Hintergründe der Bauwerke und zeigt auf, mit welchen technischen und praktischen Schwierigkeiten unsere Vorfahren seinerzeit zu kämpfen hatten. Der erste Teil hinterfragt, woher die Menschen kamen, die Bauten wie die Tempel von Malta oder die Steinreihen von Carnac errichteten. Welche gesellschaftlichen Voraussetzungen für Großbauten waren notwendig?

11:20
R: Barbara Fally-Puskás... Zeugen für die Ewigkeit; S1E2
DE. Zeugen für die Ewigkeit; S1E2
AT

Der zweite Teil der Dokumentation Zeugen für die Ewigkeit führt zu außergewöhnlichen Fundstätten unter anderem in Schottland, der Bretagne, Österreich, Malta, der Türkei und Jordanien. Beim Betrachten solcher steinzeitlichen Anlagen stellt sich nicht nur die Frage, warum dieser Aufwand betrieben wurde, sondern auch: Wie konnten unsere Vorfahren mit den damaligen technischen Möglichkeiten Bauten wie den Grabhügel von Barnenez oder den Steinkreis von Orkney überhaupt errichten?

12:15
Strahlende Zukunft: Die Finnen und ihre Liebe zur Atomkraft; S1
DE

Das Reportagemagazin berichtet monothematisch über ein europäisches Thema.

12:50
vom 23.10.2019, 12:50 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... Simenons Istanbul / Shetlandinseln / Sperlonga; FR

(1): Istanbul: Simenons zweifelhafter Umgang (2): Shetlandinseln: Fantastische Pullover (3): Italien: Alle Wege führen nach Sperlonga.

14:00
US

Im Alter von 84 Jahren, dem Tode nahe, greift Françoise d'Aubigné, Marquise de Maintenon, zur Feder und lässt mit der Geschichte ihres außergewöhnlichen Lebens eine ganze Epoche wiedererstehen. In Rückblicken erzählt sie von ihrer aufregenden Zeit am Hofe des Sonnenkönigs, ihrer Zeit unter ärmlichen Verhältnissen, als Witwe und von ihrer Geburt im Gefängnis. Subtil skizziert sie ein pralles Lebensbild des 17. Jahrhunderts und ihres Aufeinandertreffens mit dem charmanten Ludwig XIV., der ihr Leben veränderte.

15:50
I: Michael Gregor... Rio Tajo/Tejo; DE

Von seiner Quelle ist es nicht weit bis zum Mittelmeer, doch das Küstengebirge zwingt den Tajo (in Portugal: Tejo) in Richtung Westen bis zum fernen Atlantik. Mit 1.007 Kilometern ist er der längste Fluss der Iberischen Halbinsel. Sein Lauf ist das Ergebnis gewaltiger Urkräfte im Untergrund, die das Land zusammenpressen und anheben. Am wilden Oberlauf sammelt die Künstlerin Esther Martin Steine, die sie in ihrem Atelier bemalt. Das ungezügelte Flussleben findet bei Aranjuez ein Ende. Von nun an fließt der Fluss durch das Kernland spanischer Geschichte.

16:45
Computer statt Künstler - Wie kreativ sind Algorithmen?; E111
DE

Gemälde, Gedichte oder Kompositionen - solche und andere Werke könnten mittlerweile durch künstliche Intelligenz erzeugt werden. Aber wie kreativ sind KI-Programme, und unterscheiden sie sich noch von menschlichen Schöpfern? Die beiden Xenius-Moderatoren Adrian Pflug und Emilie Langlade haben wenig musikalische Erfahrung, trotzdem versuchen sie mit Hilfe von künstlicher Intelligenz, ein eigenes Orchesterstück zu komponieren. Aber wem gebührt die Anerkennung für solche Kunstwerke? Dem Programm, seinem Programmierer oder seinem Anwender?

17:10
R: Emmanuel Descombes... Spanien - Palmenhain von Elche; FR

Im Süden der Iberischen Halbinsel, in der Provinz Alicante, erstreckt sich inmitten einer dürren Ebene eine erstaunliche städtische Oase: der Palmenhain im Herzen der Stadt Elche, der einst bis zu 200.000 Palmen zählte. Noch heute ist er die größte Palmenpflanzung auf dem europäischen Kontinent. Vermutlich waren es die Karthager, die dort erstmals Palmen, vor allem Dattelpalmen, anpflanzten. Im 8. Jahrhundert eroberten die Mauren Spanien und hinterließen auch in Elche ihre Spuren. Denn unter den Mauren erlebte der Palmenhain dank der arabischen Bewässerungstechnik, die noch heute in Betrieb ist, eine neue Blütezeit.

17:40
R: Yaser Talebi... Zwischen dem Kaspischen Meer und dem Persischen Hochland liegt das Elburs-Gebirge: Hier lebt eine der letzten Kuhhirtinnen im Iran. Das Porträt zeigt die 82-jährige Firouzeh, wie sie alleine in einem abgelegenen Bergdorf im Norden des Landes lebt - sie hat weder Strom noch Gas oder einen Telefonanschluss.
18:35
Überall auf der Welt werden Männer und Frauen aktiv, um der geschädigten Natur zu helfen und von Menschenhand zerstörte Lebensräume wieder in artenreiche Wildnis zu verwandeln. Um sich dieser Herausforderung zu stellen, müssen Biologen, Ökologen und Tierärzte lernen, die komplexen Mechanismen zu steuern, die seit Millionen von Jahren das Leben von Tier- und Pflanzenwelt bestimmen. ARTE begleitet drei Projekte vor Ort. Die erste Folge führt nach Mosambik zum weltweit größten Wiederansiedlungsprojekt für Wildtiere.
19:20
vom 23.10.2019, 19:20 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Zu fit für den Ruhestand: Senioren auf dem Arbeitsmarkt; S1
DE

Heutzutage werden Menschen immer älter und bleiben länger gesund: 65-Jährige sind so fit wie 55-Jährige vor 50 Jahren. Sie können länger arbeiten und sollten es auch, um das Sozialsystem zu stützen. Doch das geht nur, wenn die Arbeitsbedingungen angepasst werden. Re geht der Frage nach, wie das Arbeitsleben so umgestaltet werden kann, dass sowohl ältere Arbeitnehmer als auch Unternehmen davon profitieren.

20:15
I: Gemma Arterton, Fabrice Luchini, Jason Flemyng, Isabelle Candelier, Niels Schneider, Mel Raido; R: Anne Fontaine... FR

Martin Joubert tauscht sein Dasein als typischer Pariser Hipster gegen ein Leben als Bäcker in der Normandie. Er liebt die französische Literatur, insbesondere Flaubert, und besitzt eine starke Vorstellungskraft. Als ein seltsames englisches Paar neben ihm einzieht, ist Martin sofort fasziniert. Wie merkwürdig sie noch dazu heißen? Charles und Gemma Bovery. Der Bäcker verliert sich in seinem Lieblingsroman Madame Bovary und es scheint, als würden die Ereignisse des Romans Realität werden.

21:50
R: Priscilla Pizzato... FR

Mit einem Paukenschlag zieht im April 1939 Früchte des Zorns in das Pantheon der Literatur ein. Die Amerikaner sind zerstritten angesichts der Odyssee der Familie Joad, Pachtbauern aus Oklahoma, die wie Tausende andere während der Zeit der Großen Depression von ihrem Land vertrieben wurden. Seit der Veröffentlichung des berühmten Werks sind 80 Jahre vergangen, seit Beginn der Weltwirtschaftskrise 1929 sind es 90 Jahre. Aus diesem Anlass setzt sich die Dokumentation mit der Entstehung des Romans, seinen Themen, seiner erneuten Rezeption während der Finanzkrise im Jahr 2008 auseinander.

22:45
Gabriel, Mitte 20 und Irak-Veteran, kehrt ins ländliche New Mexico zu seiner Familie zurück. Der angebliche Selbstmord seiner Zwillingsschwester Naomi hat ihn vollends aus der Bahn geworfen. Gabriel ist davon überzeugt, dass Naomi ermordet wurde. Nun sucht er einen Schuldigen.
00:30
vom 24.10.2019, 00:30 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

00:55
I: Ingvar Eggert Sigur?sson, Thor Kristjansson, Katla M. ?orgeirsdóttir, ?urí?ur Blar Jóhannsdóttir, Gríma Valsdóttir; R: Asa Hjorleifsdottir... IS. EE. DE

Das recht verschlossene isländische Mädchen Sól soll den Sommer bei Verwandten auf einer abgelegenen Farm verbringen, um reifer zu werden und das harte Leben kennen und meistern zu lernen. Die einzige Person, mit der sich die Neunjährige verbunden fühlt in dieser düsteren, wenngleich ruhigen Landschaft Islands, ist der geheimnisvolle Stallknecht Jón. Aber Sól hat eine Konkurrentin. Sie durchlebt ein Familiendrama, das sie für immer verändern wird.

02:20
R: Jeremy Hogarth... DE

Die Leidenschaft für die gepanzerten Reptilien machte Peter Praschag im Lauf der Jahre zu einem der weltweit gefragtesten Schildkröten-Experten. Heute rettet der Grazer Biologe nicht nur einzelne Exemplare, sondern ganze Arten. Er unternimmt eine Reise vom faszinierenden Grazer Turtle House nach Asien und Südamerika - zu den am meisten vom Aussterben bedrohten Süßwasserschildkröten der Erde. Die Dokumentation begleitet ihn nach Brasilien, Vietnam, China und Indien.

03:15
R: Emmanuel Descombes, Didier Fassio... Malta und Gozo; FR

Die Mittelmeerinsel Malta wurde zum Schutz des Christentums vor den Osmanen von den Mitgliedern des Malteserordens in eine wahre Festung verwandelt. Noch heute gehören mehr als 90 Prozent der maltesischen Bevölkerung der römisch-katholischen Kirche an. Sämtliche Bauten der Hauptstadt Valletta mit ihren imposanten Wehranlagen wurden in dem inseltypischen honigfarbenen Globigerinen-Kalkstein errichtet. Ihren Namen verdankt die Stadt Jean Parisot de La Valette, einem Großmeister des Malteserordens, der aus dem Orden vom Hospital des Heiligen Johannes zu Jerusalem hervorging.

03:40
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1808; E1816
FR

28 Minuten ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Es moderiert die französische Kulturjournalistin Élisabeth Quin.

04:30
R: Fabrice Maruca, Pablo Munoz Gomez... Jean-Baptiste Belley, Anne-Louis Girodet, Tramper; S2E11
FR

Die Sendung nimmt zehn Meisterwerke der Malerei humorvoll unter die Lupe. Dabei werden Bilder von Schauspielern zum Leben erweckt, die bei einem aufwendigen Casting wegen ihrer Ähnlichkeit mit den gemalten Figuren ausgewählt wurden.

05:00
R: Eric Schulz... Anne-Sophie Mutter und Herbert von Karajan machen ihre vielleicht bedeutendste Aufnahme - und keiner bekommt es mit? Zweimal nehmen die beiden Beethovens Violinkonzert auf, beim zweiten Mal nur für die Filmkameras. Der Mitschnitt wird erst nach Karajans Tod veröffentlicht - weitgehend unbemerkt. Anne-Sophie Mutter, Musiker der Berliner Philharmoniker und Stars von heute kommentieren diese Sternstunde der Musik.
05:45
Computer statt Künstler - Wie kreativ sind Algorithmen?; E111
DE

Gemälde, Gedichte oder Kompositionen - solche und andere Werke könnten mittlerweile durch künstliche Intelligenz erzeugt werden. Aber wie kreativ sind KI-Programme, und unterscheiden sie sich noch von menschlichen Schöpfern? Die beiden Xenius-Moderatoren Adrian Pflug und Emilie Langlade haben wenig musikalische Erfahrung, trotzdem versuchen sie mit Hilfe von künstlicher Intelligenz, ein eigenes Orchesterstück zu komponieren. Aber wem gebührt die Anerkennung für solche Kunstwerke? Dem Programm, seinem Programmierer oder seinem Anwender?

06:10
R: Ina Knobloch... DE

Wer träumt als Kind nicht davon, in einem Baumhaus zu leben? Die Wissenschaftlerin und Filmemacherin Dr. Ina Knobloch lässt diesen Wunsch Wirklichkeit werden. ARTE begleitet sie auf ihrer Reise an Orte auf der ganzen Welt, auf der Suche nach Inspiration für ihr eigenes Baumhaus in Costa Rica. In dieser Folge zieht es sie auf ihrer Recherchereise ins Baumhausparadies Frankreich. In Paris, Cognac und der Dordogne wird es abenteuerlich, royal und kugelförmig.

06:40
R: Viktor Apfelbacher... DE

Es ist eines der schönsten Segelschiffe der Welt - und eines der ältesten. In den 30er Jahren auf der Germaniawerft in Kiel gebaut, segelt die Sea Cloud nach einer wechselvollen und unglaublichen Geschichte heute noch immer über die Weltmeere. In fünf Folgen begleitet ARTE die Sea Cloud auf ihrer großen Reise über den Atlantik und in die Historie einer schwimmenden Legende. Die Folge Rückkehr einer Legende erzählt die Wiederentdeckung der Sea Cloud, nachdem sie im Panamakanal über ein Jahrzehnt fast verschollen war.

07:05
Folge 1069; E1126
DE. Folge 1069; E1126
FR

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
Tibetische Medizin; DE. Tibetische Medizin; FR

Körper, Geist und Seele in Einklang bringen - dies ist die Philosophie hinter der tibetischen Medizin. Die traditionelle Heilkunde hat sich über Jahrhunderte hinweg in der abgeschiedenen Himalaya-Region entwickelt und ist eng mit dem tibetischen Buddhismus verknüpft. Buddhistische Tugenden wie Mitgefühl spielen für die tibetische Medizin eine große Rolle, während sie in der westlichen Medizin meist außer Acht gelassen werden. GEO Reportage war mit einem der Leibärzte des Dalai Lama und seinen Patienten in Dharamsala im Norden Indiens unterwegs.

08:00
Bangladesch gehört zu den am dichtesten besiedelten Ländern. Hier gibt es eine lange Zirkustradition, doch mittlerweile gibt es nur noch wenige, darunter der Lion Circus. Aber Löwen gibt es hier schon lange nicht mehr, dafür Elefanten, Ziegen, Clowns und jede Menge Akrobatik. Höhepunkt jeder Vorstellung ist die todesmutige Fahrt im Metallkäfig von Motorradfahrer Ram. Die Dokumentation bietet Einblicke in das Zirkusleben mit faszinierenden Bildern von waghalsigen Kunststücken ohne echte Absicherung und Menschen, die wie eine Familie unter schwierigen Bedingungen zusammenleben.
08:45
R: Fabrice Michelin... Simenons Istanbul / Shetlandinseln / Sperlonga; FR

(1): Istanbul: Simenons zweifelhafter Umgang (2): Shetlandinseln: Fantastische Pullover (3): Italien: Alle Wege führen nach Sperlonga.

09:40
R: Gérard Mordillat, Bertrand Rothé... Arbeit - Wie gerecht ist unsere Arbeitswelt?; S1E1
FR

Die Filmemacher Gérard Mordillat und Bertrand Rothé befragten 21 Wissenschaftler aus Europa, den USA, China und Afrika über grundlegende Konzepte der Wirtschaft: Arbeit, Beschäftigung, Lohn, Kapital, Profit und Markt. Mit ihren Recherchen verfolgen sie das Ziel, die Welt zu verstehen, in der wir leben. In der ersten Folge der Dokumentationsreihe Arbeit, Lohn, Profit geht es um die heutige Bedeutung des Begriffs Arbeit.

10:35
R: Gérard Mordillat, Bertrand Rothé... Beschäftigung - Wie gerecht ist unsere Arbeitswelt; S1E2
FR

In der zweiten Folge der Dokumentationsreihe Arbeit, Lohn, Profit geht es um das Verständnis des Begriffs Beschäftigung. Arbeit und Beschäftigung werden häufig wie Synonyme verwendet. Aber kann man diese Begriffe tatsächlich gleichsetzen? Moderne Managementkonzepte und neue Formen der Existenzgründung stellen das bisherige Verständnis infrage.

11:30
R: Johannes Backes... Ostmazedonien und Thrakien; DE

Die Reiseetappe führt von den Wasserbüffeln im Kerkinisee zu Füßen der Bergmassive an der bulgarischen Grenze in eine Region, in der Gläubige während der Anastenaria-Feiern barfuß über glühende Kohlen laufen. Über Amphipolis und Kavala geht es weiter nach Komotini. Dort bemüht sich die in ganz Griechenland bekannte Musikgruppe Balkanatolia um eine Synthese osteuropäischer, griechischer und türkischer Musiktraditionen, um eine musikalische Völkerverständigung.

12:15
Zu fit für den Ruhestand: Senioren auf dem Arbeitsmarkt; S1
DE

Heutzutage werden Menschen immer älter und bleiben länger gesund: 65-Jährige sind so fit wie 55-Jährige vor 50 Jahren. Sie können länger arbeiten und sollten es auch, um das Sozialsystem zu stützen. Doch das geht nur, wenn die Arbeitsbedingungen angepasst werden. Re geht der Frage nach, wie das Arbeitsleben so umgestaltet werden kann, dass sowohl ältere Arbeitnehmer als auch Unternehmen davon profitieren.

12:50
vom 24.10.2019, 12:50 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... Alpen: Ausreißer Dino Buzzati / Madagaskar / Burgund; FR

(1): Alpen: Ausreißer Dino Buzzati (2): Madagaskar: Insel der Zebus (3): Burgund, edle Tropfen für deutsche Gaumen.

13:45
I: Martina Gedeck, Ulrich Mühe, Sebastian Koch, Ulrich Tukur, Thomas Thieme, Hans-Uwe Bauer; R: Florian Henckel von Donnersmarck... DE

Ost-Berlin, November 1984: Hauptmann Gerd Wiesler ist ein linientreuer Ideologe und ein unerbittlicher Verhörspezialist. Als er vom Oberstleutnant Anton Grubitz den Auftrag bekommt, den erfolgreichen DDR-Schriftsteller Georg Dreyman und seine Lebensgefährtin, die Schauspielerin Christa-Maria Sieland, zu observieren, verspricht Wiesler sich davon einen Karriereschub. Dass das Eindringen in die Welt der Observierten auch ihn selbst verändert, damit hat der Spitzel nicht gerechnet.

15:55
I: Michael Gregor... Rio Ebro; DE

Das Privileg der Mündung in die Biskaya bleibt dem Ebro verwehrt. Er entspringt im Kantabrischen Küstengebirge nahe dem Atlantik und damit auf der falschen Seite der Berge, was ihn auf seinem Weg zum Mittelmeer zu einem riesigen Umweg zwingt.

16:50
Der Rhein - Wie Hochwasser- und Naturschutz gelingen können; E112
DE

Der Rhein war einst ein Naturparadies. Seine Flusslandschaft war eine Lebensader mit kilometerbreiten Flussauen, Inseln und üppiger Artenvielfalt. Doch vor rund 200 Jahren wurde der Fluss begradigt. Heute ist der Rhein eine der am dichtesten besiedelten Wasserstraßen der Erde. Damit verschwanden die natürlichen Rheinauen sowie viele Pflanzen- und Tierarten. Die Xenius-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug erkunden das Gelände mit einer Holzgondel und entdecken viele inzwischen am Rhein selten gewordene Tier- und Pflanzenarten.

17:20
R: Emmanuel Descombes, Jean-Michel Vennemani... Italien: Cinque Terre; FR

Im Nordosten Italiens thronen über dem Mittelmeer auf einem Küstenabschnitt von rund zehn Kilometer Länge die Cinque Terre, die fünf Ortschaften. Der Dichter Eugenio Montale beschreibt sie folgendermaßen: Monterosso, Vernazza, Corniglia, Nester von Möwen und Falken, Manarola und Riomaggiore, dies sind, von Westen nach Osten, die Namen der wenigen Dörfer und Weiler, die sich zwischen Steilküste und Meer an den Berghängen festkrallen. Seit etwa tausend Jahren wird diese zerklüftete Landschaft von Menschen besiedelt.

17:45
Seit über 600 Jahren leben in Albanien Burrneshas: Schwurjungfrauen, die sich dazu entschließen, als Mann zu leben und die Rolle des patriarchalischen Familienoberhaupts zu übernehmen. Bedrie Brahim Gosturani ist eine von ihnen. Für Bedrie war es nicht der familiäre Zwang, der sie zu dieser Entscheidung drängte; vielmehr erachtet sie es als Segen und Ehre, wie ein Mann respektiert zu werden und dessen berufliche und soziale Freiheiten genießen zu dürfen. In der Dokumentation trifft sie auf Adele, eine junge Frau aus der Hauptstadt, die sich auf der Suche nach ihrer Identität mit der Tradition der Schwurjungfrauen auseinandersetzt.
18:30
R: Luc Di Rosa... Südafrika - Neustart in Tswalu; FR

Die zweite Folge führt ins Tswalu-Kalahari-Reservat im Norden Südafrikas, wo wieder Löwen und Afrikanische Wildhunde angesiedelt werden sollen. Das Tswalu-Kalahari-Reservat blickt auf eine bewegte Geschichte zurück: Im vergangenen Jahrhundert stand die weite Wüstenlandschaft vor dem ökologischen Aus, doch heute gibt es dank eines umfangreichen Ökosystem-Schutzprogramms wieder Hoffnung.

19:20
vom 24.10.2019, 19:20 Uhr; FR

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
Jenseits der Hecke - Clash der Kulturen im Kleingarten; S1E296
DE

Seit jeher gilt der Schrebergarten als Symbol deutscher Spießigkeit, viele Vereine achten auch heute noch penibel auf die Einhaltung der Satzung. Oft führen schon Kleinigkeiten zum Krieg am Gartenzaun. Etwa, wenn Hecken nicht ordentlich gestutzt sind. Doch es zeichnet sich ein Kulturwandel ab: kinderfreundlich statt kleinkariert, tolerant statt paragraphentreu. Wie lässt sich die neue Lust am Gärtnern mit provinzieller Piefigkeit vereinbaren?

20:15
I: Iain Douglas-Hamilton, Saba Douglas-Hamilton... Giganten; US

Afrikas Elefanten sind die größten Säugetiere, die auf unserer Erde leben. Einst waren sie weit über den afrikanischen Kontinent verbreitet, doch die Giganten werden immer seltener. Die Jagd nach dem begehrten Elfenbein und die Ausbreitung des menschlichen Lebensraums gefährden ihren Bestand. Nur in Botsuana gilt er mit über 130.000 Tieren als gesichert - strengem Schutz und einer konsequenten Anti-Wilderei-Politik sei Dank.

21:00
I: Cillian Murphy, Helen McCrory, Paul Anderson, Sophie Rundle, Finn Cole, Annabelle Wallis; R: Anthony Byrne... Folge 25; S5E1
GB

An der New Yorker Börse kommt es zum großen Crash und innerhalb weniger Stunden sind alle Guthaben der Shelby Company nichts mehr wert. Michael wird aus den USA zurückbeordert und Tommy muss wieder die Zügel des Familiengeschäfts in die Hand nehmen.

21:55
I: Cillian Murphy, Helen McCrory, Paul Anderson, Sophie Rundle, Finn Cole, Anya Taylor-Joy; R: Anthony Byrne... Folge 26; S5E2
GB

Die Billy Boys, eine protestantische Straßengang aus Glasgow, machen Tommy nicht nur Konkurrenz bei den Pferdewetten, sie versuchen auch, Michael auf ihre Seite zu ziehen ... Die Familie steht dem gespalten gegenüber.

22:55
I: Cillian Murphy, Helen McCrory, Paul Anderson, Sophie Rundle, Finn Cole, Annabelle Wallis; R: Anthony Byrne... Folge 27; S5E3
GB

Tommy will aus politisch-strategischen Gründen Aberama Gold davon abhalten, wegen des Mordes an seinem Sohn Rache an Jimmy McCavern zu nehmen. Dennoch kommt es zum Showdown in Schottland, bei dem Arthur einige von Jimmys Leuten tötet ...eine Kriegserklärung.

23:55
Donau Village; DE

Hindafings Bürgermeister Alfons Zischl steckt in einer prekären Situation: Er ist so hoch verschuldet, dass während der Beerdigung seines Vaters sein Auto gepfändet wird. Der millionenschwere Vater hat ihm keinen Cent hinterlassen, das Geld ist im Ausland verschwunden. Ärgerlich, denn nicht nur bei der Bank hat Zischl Schulden. Auch der zwielichtige Slomka, von dem Zischl die Drogen bekommt, um sich für seinen anstrengenden Job fit zu halten, kann richtig ungemütlich werden. Zischls große Hoffnung ist das Donau Village, ein geplantes Bio-Shoppingparadies, das in der alten Kriegskonservenfabrik der Familie Goldhammer entstehen soll.

00:40
Schwarze Kassen; DE

Nachdem die Flüchtlinge in das Donau Village eingezogen sind, bekommt Hindafings Bürgermeister Alfons Zischl Druck von allen Seiten. Die Asylbewerber beklagen sich über ihre Unterkunft und Sepp Goldhammer will Zischl mit immer rabiateren Methoden zwingen, die angeordnete Enteignung des Donau Village rückgängig zu machen, um sein Einkaufzentrum doch noch eröffnen zu können. Auch Karli ist sauer - schließlich kann seine Tochter Jackie keinen Beautysalon in der Flüchtlingsunterkunft einrichten.

01:30
Stille Teilhaber; DE

Hindafings Bürgermeister Alfons Zischl muss der Polizei erklären, warum er in den Trümmern eines Drogenlabors mit abgetrenntem Finger und zwischen lauter verkohlten Geldscheinen gefunden wurde. Er behauptet, nur zufällig dort gewesen zu sein. Weil er dabei das ganze Erbe seines Vaters verloren hat, bleibt Zischl keine andere Wahl, als Sepp Goldhammer wieder für das Projekt Donau Village zu gewinnen. Das bedeutet allerdings auch, dass die Flüchtlinge umgesiedelt werden müssen.

02:15
vom 25.10.2019, 02:15 Uhr; FR

Die Nachrichtensendung bereitet täglich das aktuelle Tagesgeschehen auf.

02:35
R: Emmanuel Descombes, François Chayé... Deutschland - Rügen; FR

Die Landschaften auf der Insel Rügen locken seit mehr als 200 Jahren Reisende und Touristen an die Ostsee. Die größte Insel Deutschlands besteht aus mehreren kleinen Inseln, die im Laufe der Jahrhunderte über Sandbänke zusammenwuchsen. Auf diese Weise entstand auch eine Reihe kleiner Binnenmeere. Dünen und Sandstrände wechseln sich mit weißen, steil abfallenden, bizarren Kreidefelsen im Nationalpark Jasmund ab, dessen Buchenwald Teil des Unesco-Weltnaturerbes ist.

03:05
Der Sturz - Deutschland; S1E1
DE

30 Jahre nach dem Mauerfall setzen sich Künstler in den ehemaligen Ostblockstaaten mit dem sozialistischen Erbe auseinander. Mit Stopps in der ehemaligen DDR, in Russland, Litauen und Bulgarien, beleuchtet die Reportage die dortige Kunstszene.

03:35
R: Adrien Soland, Rémi Fournis... Folge 1808; E1816
FR

Das Kulturmagazin nimmt ein aktuelles Thema aus Politik oder Wirtschaft unter die Lupe.

04:17
R: Fabrice Maruca, Pablo Munoz Gomez... Die Stimme seines Herrn, Francis Barraud, The artist 2; S2E6
FR

Die Sendung nimmt zehn Meisterwerke der Malerei humorvoll unter die Lupe. Dabei werden Bilder von Schauspielern zum Leben erweckt, die bei einem aufwendigen Casting wegen ihrer Ähnlichkeit mit den gemalten Figuren ausgewählt wurden.

05:00
R: David Bernet... CH. DE

Musik schlägt Brücken und reißt Mauern nieder. Diese Überzeugung von Edward W. Said und Daniel Barenboim führte zur Gründung der Berliner Akademie. Dort lernen Talente aus dem Nahen Osten und aus Nordafrika Musik und einen offenen Blick auf die Welt.