Slovenske TV

Podnaslovljene TV

Lokalne TV

EX YU TV

Angleške TV

Nemške TV

Italijanske TV

Ostale TV

ARTE
06:15
I: Emilie Langlade,Adrian Pflug... de

Wir befinden uns in einer seltsamen Situation. Einerseits haben viele von uns ein ökologisches Bewusstsein und wollen möglichst nachhaltig leben - im Einklang mit unserem Planeten. Andererseits steigen unsere Konsumausgaben seit Jahrzehnten regelmäßig an. Manche sprechen gar von einem Konsumfetisch. Doch es gibt Gegenbewegungen, die das anders machen wollen - mit Hilfe von alternativen Wirtschaftsformen wie Tauschen, Teilen und Leihen. Die sogenannte Sharing Economy - die Wirtschaft des Teilens - befindet sich seit Jahren im Aufwind.

06:40
S5, E3
us

David Yetman reist nach Tenochtitlan, in die alte Hauptstadt des Aztekenreichs, die für zahlreiche große Märkte bekannt war. Von der alten Stadt selbst ist heute nicht mehr viel zu sehen, aber das Marktleben besteht fort. Der rund um die Uhr geöffnete historische Blumenmarkt und der quirlige Flohmarkt haben ihren je ganz eigenen Reiz. Der Hexenmarkt, der Besucher mit einem okkulten Angebot anlockt, ist zwar beliebt, aber der Kirche ein Dorn im Auge.

07:05
, E897
de,fr

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
R: Werner Kiefer... de,fr

Seit rund 800 Jahren lebt das Volk der Tao auf der kleinen zu Taiwan gehörenden Insel Lanyu. Fliegende Fische sind seit jeher ihre Nahrungsgrundlage, besonders in den Sommermonaten, wenn ganze Schwärme auf ihrem Weg Richtung Japan an Lanyus Küsten vorbeiziehen. Doch das traditionelle Fischerleben der Tao wird nach und nach zerstört. Grund sind die übermächtige Konkurrenz der Großfischerei und auch die Lagerung von radioaktivem Müll aus taiwanischen Atomkraftwerken vor der Küste.

08:00
fr

Auf der Nordseite des französischen Zentralmassivs entfaltet sich das Berry. Eine seiner sehr besonderen Landschaften ist die Brenne, das Land der tausend Teiche. Zwischen Land und Wasser sind hier zahlreiche Vogel- und Säugetier- und Reptilienarten heimisch, darunter die 200 Millionen Jahre alte Europäische Sumpfschildkröte. Füchse und die äußerst anpassungsfähigen Wildschweine durchstreifen Wälder, Wiesen und sumpfige Ufer. Im September ist das Röhren der brunftigen Hirsche im Nebel zu hören.

08:45
R: Fabrice Michelin... fr

* Mit Ken Loach erhebt sich ein Wind der Revolution in Irland: Mit seinen Traditionen und seiner Vergangenheit des bewaffneten Kampfes ist Irland das perfekte Spielfeld für den Filmemacher Ken Loach. * Namibia, ein deutscher Traum: An der namibischen Küste liegt die erstaunliche Stadt Swakopmund mit ihrem architektonischen Jugendstil und ihren deutsch klingenden Straßennamen. * Das Kapitol ist das Wahrzeichen von Washington und ein Symbol der amerikanischen Föderalmacht.

09:35
R: Martin Schacht... de,fr

Seit über hundert Jahren durchquert eine Bahnlinie die Shan-Provinz Myanmars: Der Mandalay-Lashio-Express verbindet die heiße Tiefebene mit dem hügeligen Hochland - eine wichtige, aber fragile Lebensader für Tausende Anwohner. Die Reportage hat Zugführer U Zaw Win, den Bahninspektor Ko Tha Naing und Händler auf der Strecke begleitet. Zugführer U Zaw Win fährt seit 20 Jahren auf der Strecke und kennt die Herausforderungen der alten Gleise.

10:30
R: Vincent Froehly... de,fr

Auf Kreta ist der Olivenbaum allgegenwärtig. Doch es gibt einen anderen uralten Baum auf der Insel, der zeitgleich Früchte und Blüten trägt und dessen Früchte, die Karuben, einzigartige Eigenschaften besitzen: der Johannisbrotbaum. Seine rauen, braunen Schoten sind voller Geheimnisse und voller Hoffnung für diejenigen, die um seine Kräfte wissen.

11:25
R: Graham Townsley... us

2007 entdeckten Taucher in einer Grotte in Mexiko die sterblichen Überreste eines jungen Mädchens. Das rund 13.000 Jahre alte Skelett stellte die bisherigen Theorien über die ersten Bewohner Amerikas infrage und lieferte Anhaltspunkte, die es erfordern könnten, die Geschichte der ersten Völker in der Neuen Welt neu zu schreiben.

12:15
S1, E314
de

Bauen mit Steinen oder Beton verschlingt Ressourcen, belastet die Umwelt und unsere Gesundheit. Doch es gibt Alternativen: Häuser aus Holz, Lehm oder sogar aus Müll. Zwei Deutsche errichten Hochhäuser aus Holz, in Paris entsteht ein ganzes Stadtviertel in Lehmbauweise und in Rotterdam ein Bürogebäude aus Recyclingmaterialien. Re: begleitet Visionäre des nachhaltigen Bauens.

12:50
fr

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... fr

Themen u.a.: * Die Finlandia-Symphonie von Sibelius * Das Georgien von König Dawit * Das absolute Muss: Das bretonische Dinard, der Jahrmarkt der Eitelkeit.

14:05
fr

Das friedlich wirkende Dorf Noyers-sur-Serein liegt in einer Schleife des Flüsschens Serein. In seinen pittoresken Gassen sind zahlreiche Häuserfassaden mit Skulpturen geschmückt, die vom Reichtum des mittelalterlichen Handelsplatzes zeugen. Heute stehen hier rund 80 Patrizierhäuser aus dem 13. bis 16. Jahrhundert unter Denkmalschutz. Seit etwa 20 Jahren verwandelt sich Noyers-sur-Serein jeden Sommer in ein Mekka für Musikliebhaber.

14:30
I: William Holden,Nancy Olson,Barry Fitzgerald,Jan Sterling,Allene Roberts,Lyle Bettger; R: Rudolph Maté... us

Während einer Zugfahrt nach New York machen sich zwei Männer verdächtig. Bald stellt sich heraus, dass sie in die Entführung einer blinden Millionärstochter verwickelt sind. Am Bahnhof Union Station startet die Polizei eine erbitterte Jagd auf die Kidnapper - bis zum dramatischen Showdown im Eisenbahntunnel. Ein präzise inszenierter Entführungsthriller im Stil des Film Noir.

15:50
I: Freddie Röckenhaus,Petra Höfer; R: Freddie Röckenhaus,Petra Höfer... de

Folge eins zeigt erstmals die Metropolen Sankt Petersburg und Moskau aus der Luft und streift über das 200 Kilometer breite Wolga-Delta, in dem zehn Millionen Vögel jährlich überwintern. Das Kamerateam erklimmt den 5.000er Gipfel des Elbrus im Kaukasus Gebirge und schaut den Antilopen-Herden in der Steppe Kalmückiens auf der Suche nach Wasserstellen zu.

16:35
de

Hundert Billionen Bakterien leben in unserem Darm und sie haben ziemlich viel Einfluss auf unser Leben. Nicht nur, dass sie uns dicker oder dünner machen, sie beeinflussen wahrscheinlich auch unsere Stimmung. Denn eine falsche Ernährung züchtet die falschen Bakterien. Die Xenius-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Gunnar Mergner besprechen ihre Essgewohnheiten mit einem Gastroenterologen.

17:00
R: Wilm Huygen... S1, E1
de

In seiner Blütezeit umfasste das Römische Reich den Großteil des Kontinents Europa. Im Europäischen Kulturerbejahr 2018 reist der Fotograf Alfred Seiland nach Südfrankreich in die ehemalige römische Provinz Gallia Narbonensis. Hier stehen noch unzählige steinerne Zeugen der römischen Vergangenheit - wie die weltbekannte Aquäduktbrücke Pont du Gard und die Arena in Arles.

17:30
R: Joanna Michna... de,fr

Mehr als 60 Jahre nach der Revolution wurden in Kuba Hunderttausende Menschen aus dem sozialistischen Staatsdienst entlassen. Nun ist Eigeninitiative gefragt. Die jungen Kubaner stellen sich auf den Wandel ein, versuchen eigene Lebensentwürfe und Träume Wirklichkeit werden zu lassen. Gilberto Valladares möchte ein neues Kuba mitgestalten - ein Kuba, in dem das Miteinander nicht verloren geht. Er ist Unternehmer der ersten Stunde und Besitzer eines der angesagtesten Friseursalons der Stadt. In seiner kostenlosen Friseurschule gibt er Jugendlichen auf Abwegen die Chance, ihrem Leben einen neuen Sinn zu verleihen.

18:25
R: Xavier Lefebvre... S1, E2
fr

Tahiti und Moorea sind die beiden Hauptinseln der Gesellschaftsinseln in Französisch-Polynesien. An Bord der Fa'afaite, einer modernen Replik der Auslegerkanus der ersten Polynesier, bieten Matahi und die Mitglieder seines Vereins eine Reise zu den Wurzeln der Insel. Gesteuert wird das majestätische Boot von der jungen Fatiarau. Am Ufer der Lagune von Moorea tätowiert Gilles noch nach uralten Techniken. Nicolas taucht in die Tiefen des Pazifiks, um Haie zu beobachten und sie zu identifizieren. Seit 2012 beherbergt das Meeresschutzgebiet rund 20 Haiarten.

19:20
fr

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
S1, E315
de

Kohle oder Wald? Darüber geraten Baumbesetzer, Bürger und Polizei im Hambacher Forst aneinander. Doch die Bagger im wachsenden Braunkohle-Tagebau scheinen unaufhaltsam. Mittlerweile fragen sich nicht nur die Anwohner: Wie ernst ist es Politik und Gesellschaft mit dem Kohleausstieg?

20:15
I: Isabelle Huppert,André Marcon,Roman Kolinka,Édith Scob,Sarah Lepicard,Solal Forte,Yves Heck,Marion Ploquin; R: Mia Hansen-Love... fr,de

Philosophielehrerin Nathalie unterrichtet am Pariser Lycée, veröffentlicht Texte in einem kleinen Verlag und führt mit ihrem Mann und ihren beiden erwachsenen Kindern ein scheinbar perfektes, intellektuell-bürgerliches Leben. Doch eines Tages verändert sich alles: Ihr Mann verlässt sie wegen einer anderen Frau, ihr Verlag findet ihre Ansichten nicht mehr zeitgemäß, und ihre alte Mutter muss in einem Altersheim rundum versorgt werden. Plötzlich muss Nathalie ihr ganzes Leben neu erfinden.

21:55
I: Anders Danielsen Lie,Judith Chemla,Marie Riviere,Féodor Atkine,Dounia Sichov,Stéphanie Daub-Laurent,Lana Cooper,Thibault Vinçon,Laure Calamy,Timothé Vom Dorp,Marin Ireland,Joshua Safdie; R: Mikhael Hers... fr,de

Die junge Französin Sasha, die glücklich in Berlin lebt, stirbt vollkommen überraschend. Ihr Verlobter Lawrence, ihre Freunde und ihre Familie bleiben fassungslos zurück. Jeder entwickelt seine eigene Methode, mit dem Verlust umzugehen. Lawrence verlässt Deutschland und sucht Trost bei einer Freundin in New York, Sashas Schwester Zoe hadert mit ihrem Eheleben in Paris, ihre Eltern trauern im ländlichen Annecy. Immer wieder kreuzen sich die Wege der Trauernden, die Sasha nicht vergessen können.

23:35
R: Abbas Kiarostami... fr

Ausgangspunkt für das Projekt 24 Frames ist eine künstlerische und zugleich metaphysische Frage: Was passiert in den kurzen Augenblicken direkt vor und nach einer fotografischen Aufnahme? Welche Vorstellungswelten verbergen sich hinter einem Bild? Um diesen Fragen nachzugehen, erfand Abbas Kiarostami eine Technik, mit der er 20 Fotos aus seiner persönlichen Sammlung filmisch in Szene setzte.

01:30
fr

Die Nachrichtensendung bereitet täglich das aktuelle Tagesgeschehen auf.

01:55
, E2
de

Es sind die letzten fünf Tage, bevor die Mitglieder des Sirius-Ordens ihre letzte Reise antreten. Waadtländer Alpen 1994: Auf einem Bauernhof bereiten sich 48 Männer, Frauen und Kinder darauf vor, ihrem Guru George in die Erlösung aus dem irdischen Leben zu folgen. Unter ihnen ist auch der Jugendliche Hugo, der unwissend der tatsächlichen Bedeutung dieser Reise vor allem darunter leidet, getrennt von seinen Eltern zu sein, die nicht zum auserwählten engen Glaubenskreis gehören. Doch wer wie Hugo eigene Wünsche über die der Gemeinschaft stellt, ist im Kreis des Ordens nicht länger sicher. Und die letzte Reise naht.

03:00
I: Alexandra Hardorf,Anke Hillmann,Christiane Schwarz... S1, E1
de

So kontrastreich wie die Landschaften des 15. Längengrades, so verschieden sind seine tierischen Bewohner. Wie sind die Lebensbedingungen in der Hitze des namibischen Damaralandes, in der Lausitz oder an der Küste Norwegens? Welche Herausforderungen müssen Elefanten, Wale oder Eisvögel gemeinsam mit ihren Begleitern meistern? Das zeigen unter anderem ein Spurenleser in Namibia, ein Fotograf in der Lausitz und ein Ranger, der sich in Kroatien dem Schutz von Bären widmet.

03:45
R: Adrien Soland,Rémi Fournis... , E1543
fr

28 Minuten ist das Kulturmagazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt ein aktuelles Thema aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe und führt hin zu kulturellen Hintergründen, die sich in der Tagesaktualität sonst nicht auf den ersten Blick erschließen. Dafür stehen den Moderatoren, sowohl Fachleute für die einzelnen Bereiche, als auch ein täglich wechselnder Gast aus dem kulturellen Leben zur Seite.

04:31
R: Julien Berjeaut,Jean-Paul Guigue... fr

Silex and the City nach den Comics des Zeichners Jul erzählt amüsante Abenteuer der Steinzeit-Familie Dotcom. Die Zeichentrickserie präsentiert Special Guests und Promi-Parodien, führt in exotische Gegenden und weit zurück in die Zeit. Silex and the City behandelt auch diesmal Themen rund um die Evolution der Menschheit. Kein Wunder, dass die dreiminütige Sendung bereits kurz nach Erscheinen des ersten Comic-Bands Kult geworden ist. Die Sendung ist auch auf Facebook aktiv.

05:05
R: Sven Offen... de

Die britische Band alt-J, deren Mitglieder an der Leeds University aufeinandergetroffen sind, sorgte mit ihrem Alternative Pop bereits 2012 für Aufsehen, als sie den begehrten Mercury Prize für das beste Album des Jahres gewann. Bei der anschließenden Tour stellten die Musiker dann auch ihre Live-Qualitäten erfolgreich unter Beweis. Im Jahr 2014 erschien ihr neues Album, das von Kritikern und Fans gleichermaßen gefeiert wurde.

06:15
de

Hundert Billionen Bakterien leben in unserem Darm und sie haben ziemlich viel Einfluss auf unser Leben. Nicht nur, dass sie uns dicker oder dünner machen, sie beeinflussen wahrscheinlich auch unsere Stimmung. Denn eine falsche Ernährung züchtet die falschen Bakterien. Die Xenius-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Gunnar Mergner besprechen ihre Essgewohnheiten mit einem Gastroenterologen.

06:40
S5, E4
us

Auch wenn Brasilien eher für Flüsse und Urwälder bekannt ist, gibt es im Nordosten des Landes ein Gebiet, das öfters mit Dürren zu kämpfen hat. Im Inneren des Bundesstaates Pernambuco kann man von den Wassermassen des großen Flusses Sao Francisco nur träumen. Die Einwohner haben ihre ganz eigene Kultur entwickelt. Bei einem Marktbesuch erfährt David Yetman viel über ihre Geschichte und macht auch mit einem ihrer Helden, dem gefürchteten Banditen Lampiao, Bekanntschaft.

07:10
, E898
de,fr

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
R: Christiane Von Schwindt... de,fr

Gewaltige Urkräfte formten einst die Azoren. Vulkane prägen bis heute die neun Inseln mitten im Atlantik, die zu Portugal gehören. Das Meer rund um die Inselgruppe ist sehr tief und durch den warmen Golfstrom reich an Nahrung. Deshalb leben in kaum einer anderen Meeresregion der Welt so viele Wale und Delfine. Nachdem der Walfang vor mehr als 30 Jahren verboten wurde, etablierte sich der Meeres-Tourismus. Serge Viallelle war der erste, der Touristen mit Booten zu den Walen aufs Meer brachte - mittlerweile sieht er das Geschäft kritisch. 360° Geo Reportage war in der Hochsaison rund um die Azoren und auf den Inseln unterwegs.

08:00
fr

Im Wald vollzieht sich der Wettkampf ums Licht. Jede Pflanze muss über den Schatten der anderen hinauswachsen, um möglichst viele Sonnenstrahlen abzubekommen. Der Wald arbeitet wie eine biologische Fabrik, in der jeder seine Rolle spielt und seine Funktion hat. Die von den Pflanzen aufgenommene Energie wird an die Pflanzenfresser weitergegeben und dann nach und nach an jedes Lebewesen des Waldes. Hier leben Eichhörnchen, Füchse, Hirsche und schwarze Raben, Buchfinken, Blaumeisen und Rotkehlchen.

08:45
R: Fabrice Michelin... fr

Themen u.a.: * Die Finlandia-Symphonie von Sibelius * Das Georgien von König Dawit * Das absolute Muss: Das bretonische Dinard, der Jahrmarkt der Eitelkeit.

09:25
R: Stefanie Appel,Ulrike Bremer,Philipp Engel,Sabine Hanke,Mirjana Momirovic... de

Als Vorlage diente Paris - Deauville sollte eine zweite Hauptstadt am Meer werden. Es mag sein, dass der Glanz ein wenig Patina angesetzt hat, aber die Pariser Hautevolee liebt das Seebad in der Normandie noch immer. Und bis heute wird die Blumenküste um Deauville und Cabourg nicht vom Massentourismus geprägt. Die Gäste kommen wegen der See, aber nicht unbedingt zum Baden. Auf der 643 Meter langen Planches geht man spazieren, um zu sehen und gesehen zu werden.

10:10
R: Stefanie Appel,Ulrike Bremer,Philipp Engel,Sabine Hanke,Holger Preube,Mirjana Momirovic... de

Nirgendwo im Mittelmeer gibt es mehr heiße Quellen als auf dieser Insel. Seit über 2000 Jahren wird hier gebadet, nicht nur im Meer. Das wäre nur der halbe Spaß. Ischia ist das Zentrum des europäischen Thermaltourismus. Erst kamen Griechen, dann Römer, im Mittelalter die Spanier, dann Touristen aus aller Welt. Die großen Seebäder: Ischia ist eine filmische Hommage an ein Paradies im Mittelmeer, das aber auch unzähligen Gefahren ausgesetzt ist. Denn ihre Schönheit ist Ischia Segen und Fluch zugleich. Denn Ischia liegt, ähnlich wie die Insel Giglio, in einer vom Schiffsverkehr zunehmend bedrohten Zone.

10:55
R: Cecile Denjean... fr

Vor einigen Jahren entdeckten die Forscher, dass Magen und Darm des Menschen rund 200 Millionen Nervenzellen enthalten. Nur allmählich gelingt es, den ständigen Dialog zwischen den beiden Steuerzentralen Bauch und Kopf zu entziffern. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse eröffnen ungeahnte therapeutische Möglichkeiten. Denn vermutlich werden bei bestimmten neurologischen Erkrankungen, wie beispielsweise der Parkinson-Krankheit, zunächst die Neuronen im Magen-Darm-Trakt angegriffen.

11:50
R: Nicos Argillet,Stéphane Corréa,Pierre-François Didek,Ludovic FOSSARD,Antoine de Meaux,Bruno Victor-Pujebet,Matthieu Maillet,Thibault Férié,Aleksandar Dzerdz... fr

Marc Thiercelin, Segler mit Leib und Seele, ist kein Ozean der Welt fremd. Für die Reihe Begegnung mit den Meeresvölkern macht er sich auf den Weg zu Ethnien, die an Land wie auf dem Wasser gleichermaßen zu Hause sind. Marc Thiercelin teilt den Alltag mit Menschen, die wie er das Meer als ihren natürlichen Lebensraum begreifen. Das Dorf Ganvié entspricht einem kleinen afrikanischen Venedig: Straßen gibt es keine, stattdessen tanzen unzählige Pirogen ein fortwährendes Wasserballett. Marc Thiercelin begibt sich auf eine Reise zu dieser großen Lagune, die das gesamte Leben der Tofinu - der Wassermenschen - prägt.

12:15
S1, E315
de

Kohle oder Wald? Darüber geraten Baumbesetzer, Bürger und Polizei im Hambacher Forst aneinander. Doch die Bagger im wachsenden Braunkohle-Tagebau scheinen unaufhaltsam. Mittlerweile fragen sich nicht nur die Anwohner: Wie ernst ist es Politik und Gesellschaft mit dem Kohleausstieg?

12:50
fr

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... fr

* Der Zauber der bretonischen Insel Ouessant im Werk von Yann Queffélec * Als Java holländisch war * Das absolute Muss: Alcalá de Henares und der erste spanische Universitätsaufstand.

14:05
I: Margherita Buy,John Turturro,Giulia Lazzarini,Nanni Moretti,Beatrice Mancini,Stefano Abbati,Enrico Ianniello,Toni Laudadio,Lorenzo Gioielli,Pietro Ragusa,Tatiana Lepore,Monica Samassa,Vanessa Scalera,Davide Iacopini,Rossana Mortara,Antonio Zavatteri,Camilla Semino Favro,Domenico Diele,Renato Scarpa; R: Nanni Moretti... it,fr,de

Filmregisseurin Margherita steckt mitten in der Midlife-Crisis. Gerade hat sie sich von ihrem Freund getrennt, ihre Tochter Livia, die beim Vater lebt, geht langsam eigene Wege, und der amerikanische Hauptdarsteller ihres neuen Films bringt mit seinen Starallüren die Dreharbeiten ins Stocken. Zu all dem kommt hinzu, dass ihre Mutter im Krankenhaus liegt und die Diagnose keine Hoffnung auf Genesung zulässt. Während ihr Bruder Giovanni sich liebevoll um die Mutter kümmert, ist Margherita mit der Situation völlig überfordert und entwickelt Schuldgefühle.

15:50
I: Freddie Röckenhaus,Petra Höfer; R: Freddie Röckenhaus,Petra Höfer... de

Russlands Süden steht im Mittelpunkt der zweiten Folge. Der Film gewährt atemberaubende Einblicke in das sehr Dagestan und streift die Stadt Rostow an der Mündung des Don, die auch Tor zum Kaukasus genannt wird. Im Süden liegt das größte Flussdelta Europas - das Wolgadelta. Die scheinbar endlose Weite wird gespeist aus dem größten See der Erde - dem Kaspischen Meer.

16:35
I: Caroline Du Bled... de

Treffen Vogelschwärme in der Luft auf Flugzeuge, kann es gefährlich werden. Sie können Cockpitscheiben beschädigen oder in seltenen Fällen gar ein Triebwerk zum Ausfall bringen. Vogelschlag nennt man das. Jedes Jahr knallt es allein in Deutschland rund 1.700 Mal. Für die Vögel endet die Kollision in der Regel tödlich. Genau das wollen die Xenius-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner heute verhindern. Ihre Mission: Vögel verschrecken. Das ist an allen Verkehrsflughäfen weltweit ein richtiger Job.

17:00
I: Wilm Huygen... S1, E2
de

In seiner Blütezeit umfasste das Römische Reich den Großteil des Kontinents Europa. Im Europäischen Kulturerbejahr 2018 reist der Fotograf Alfred Seiland nach Deutschland: Am Obergermanisch-Raetischen Limes, dem mit 550 Kilometer Länge größten Bodendenkmal zwischen Rhein und Donau, findet er zahlreiche Rekonstruktionen und Nachbauten der römischen Grenzanlagen. Keine ist wie die andere.

17:30
R: Hilde Bechert... de,fr

Fast 7.000 Inseln umfasst der Aland-Archipel im Westen Finnlands - nur wenige davon sind bewohnt. Wer hier lebt hat gelernt, während der langen Wintermonate mit eisiger Kälte und zunehmender Einsamkeit zurechtzukommen. Viele Insulaner schätzen gar die Stille und die Schönheit des Winters und richten ihr Leben danach aus.

18:25
R: Xavier Lefebvre... S1, E5
fr

Neukaledonien ist ein Archipel im südlichen Pazifik. Auf der Hauptinsel Grande Terre gibt es viel zu entdecken. Auf den westlichen Hochebenen leben die sogenannten Stockmen, die Cowboys von Neukaledonien. Sie bewohnen noch heute die weiten Gegenden, die einst von den ersten französischen Siedlern eingenommen wurden. Hier züchtet Patrick seine Zebu-Rinder. Im Tjibaou-Kulturzentrum in Nouméa lässt Nicolas alte kanakische Kulte und Mythen mit Hilfe von neuester digitaler Technologie wieder aufleben. In der größten Lagune der Welt taucht die Korallenexpertin Fanny regelmäßig ins Meer hinab, um den Zustand des Aboré-Riffs zu überprüfen.

19:20
fr

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
S1, E144
de

Die Flüchtlingscamps in Griechenland sind überfüllt. Viele Flüchtlinge, - auch Kinder -, sind seelisch krank. Die Zahl der Selbstmorde steigt. Helfer sagen, solche Zustände wie in den griechischen Flüchtlingscamps haben sie bei ihren bisherigen Einsätzen weltweit noch nicht erlebt. Staatliche Stellen sind überfordert. Die griechische.

20:15
R: Gemma Atwal... gb

Die Nachricht ging um die Welt: Am 14. April 2014 entführte die Terrorgruppe Boko Haram 276 Schülerinnen aus einem christlichen Internat im nordnigerianischen Chibok. Die Befreiung der Mädchen erfolgte unter bisher unbekannten Umständen. Boko Haram: Das Trauma der Chibok-Mädchen gibt den Entführungsopfern erstmals das Wort. Sie erzählen, wie schwer es ist, wieder in ein normales Leben zurückzufinden.

21:15
R: Xavier Muntz,Bruno Fay... fr

Wenig ist bislang bekannt über Entstehung und Aufstieg von Boko Haram. Die Dokumentation von Xavier Muntz und Bruno Fay bringt Licht ins Dunkel, indem sie die Geschichte der Islamistengruppe von ihrer amtlich genehmigten Gründung im Jahr 2002 bis zu ihrem Treueschwur auf den IS im Jahr 2015 nachzeichnet. Muntz wurde bereits mit seiner Dokumentation Eingekesselt - Der einsame Kampf der Peschmerga bekannt; sie erhielt den Prix Bayeux Calvados-Normandie für Kriegsreporter 2015 in der Kategorie abendfüllender Fernsehdokumentationen sowie den Preis für die beste Reportage auf dem europäischen Festival der DIG Awards.

22:10
R: Thomas Aders... Der Tschadsee in der Sahelzone ist seit den 60er Jahren wegen der zunehmenden Hitze bereits um 90 Prozent geschrumpft. Im Laufe dieses Jahrhunderts wird er wahrscheinlich ganz verschwunden sein. Die rund 40 Millionen Menschen, die noch immer von ihm leben, werden dann gezwungen sein, weiter in Richtung Süden zu migrieren, dorthin, wo es noch mehr Regen gibt. Wie viele Menschen bis zum Jahr 2050 zu Klimaflüchtlingen werden, darüber gibt es unterschiedliche Ansichten.
23:10
R: Lourdes Picareta... Durch den Anstieg der Fluss- und Meeresspiegel wird Bangladesch in den nächsten 30 Jahren 17 bis 20 Prozent seiner Landmasse verlieren, sagen Experten voraus. Das bedeutet, dass 25 bis 30 Millionen Menschen umgesiedelt werden müssen. Schon heute stranden täglich Tausende in den Slums von Dhaka, weil sie ihr Haus und ihr Land durch die Wassermassen verloren haben. Für Klimaforscher erst der Anfang einer weltweiten Entwicklung.
00:20
I: Peter Simonischek,Sandra Hüller,Michael Wittenborn,Thomas Loibl,Trystan Pütter,Hadewych Minis,Lucy Russell,Ingrid Bisu,Vlad Ivanov,Victoria Cocias,Radu Banzaru,Anna Maria Bergold,Niels Bormann,Ingrid Burkhard,Manuela Ciucur,Cezara Dafinescu,Radu Dumitrache,Julischka Eichel,Klara Höfels,Calancea Andrei Irinel,Tadeusz Januszewski,John Keogh,Sava Lolov,Hans Löw,Jürg Löw,Victorija Malektorovych,Lennart Moho,Alexandru Papadopol,Ruth Reinecke,Ursula Renecke,Irene Rindje,Miriam Rizea,Hartmut Stanke,Luana Stoica,Nicolas Wackerbarth,Ingo Wimmer; R: Maren Ade... de,at,ro

Willkommen zu einem Generationszusammenstoß der besonderen Art: Vater gegen Tochter, Unbeschwertheit gegen Vernunft. Der pensionierte Musiklehrer Winfried, ein Alt-68er mit Hang zu skurrilen Scherzen, besucht seine von ihm entfremdete Tochter Ines in Rumänien. Die karriereorientiere Unternehmensberaterin betreut dort ein Großprojekt. Schon beim ersten Treffen der beiden zeigen sich die Welten, die zwischen Vater und Tochter liegen. Ines, die ihren Vater baldmöglichst im Flieger nach Hause wissen will, rechnet allerdings nicht mit Winfrieds Hartnäckigkeit.

02:50
S1, E2
de

Gut 11.000 Kilometer liegen zwischen dem nördlichsten und dem südlichsten Punkt der Reise entlang des 15. Längengrads. An ihm finden sich eine vielfältige Natur und extreme klimatische Unterschiede, wie die flirrende Hitze Afrikas oder die ewige Kälte Nordskandinaviens. Vier Menschen aus vier Orten in Spitzbergen und Namibia, Slowenien und Polen zeigen, auf welche Weise sie die Umwelt schützen: * Signe Dahlberg begleitet als Guide Abenteuerlustige * Ornithologe Piotr Zi?cik von der Ostküste Polens * der slowenische Wissenschaftler Boris Kolar * die junge Rauna Wilhem, die Bäumegegen die Ausbreitung von Wüsten pflanzt.

03:35
R: Adrien Soland,Rémi Fournis... , E1544
fr

28 Minuten ist das Kulturmagazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt ein aktuelles Thema aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe und führt hin zu kulturellen Hintergründen, die sich in der Tagesaktualität sonst nicht auf den ersten Blick erschließen. Dafür stehen den Moderatoren, sowohl Fachleute für die einzelnen Bereiche, als auch ein täglich wechselnder Gast aus dem kulturellen Leben zur Seite.

05:00
R: Mathieu Mastin... fr

Zwischen Jazz, Soul, Pop, Trip-Hop und Blues: Die belgische Sängerin und Querflötistin Melanie De Biasio verzaubert ihr Publikum mit dunklen, zart-traurigen Liedern. Häufig wird sie mit Billie Holiday oder Nina Simone verglichen. Bereits für ihr zweites Album No Deal, das 2013 erschien, wurde sie mit viel Lob überschüttet. Am 4. Juni 2018 präsentierte die Künstlerin nun ihr Anfang Oktober 2017 erschienenes viertes Album Lilies im Pariser Théâtre de l'Odéon. Das Konzert, das sie im Rahmen des Festivals Jazz a Saint-Germain-des-Prés gab, beweist einmal mehr, dass man ihrer Magie schlicht ausgeliefert ist.

06:25
R: Philippe Le Dem... fr

Eddy liebt Musik, hat aber im Prinzip keine Ahnung, wie man Musik macht, geschweige denn, was Musik überhaupt ist. Deshalb beschließt er, Musikunterricht zu nehmen - und zwar bei der erfahrenen Klavierlehrerin Anna. Die Serie eröffnet Kindern spielerisch die nicht immer leicht zugängliche Welt der Musik: Welche Instrumente gibt es? Welche Rolle spielten sie in der Geschichte? Und welche Berufe und Musikrichtungen gibt es? Die amüsante Kindersendung führt die Zuschauer in kleinen Schritten und mit viel Humor an die Musiklehre heran.

06:40
I: Caroline Du Bled... de

Treffen Vogelschwärme in der Luft auf Flugzeuge, kann es gefährlich werden. Sie können Cockpitscheiben beschädigen oder in seltenen Fällen gar ein Triebwerk zum Ausfall bringen. Vogelschlag nennt man das. Jedes Jahr knallt es allein in Deutschland rund 1.700 Mal. Für die Vögel endet die Kollision in der Regel tödlich. Genau das wollen die Xenius-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner heute verhindern. Ihre Mission: Vögel verschrecken. Das ist an allen Verkehrsflughäfen weltweit ein richtiger Job.

07:10
, E899
de,fr

Die Nachrichtensendung ist speziell für Acht- bis Zwölfjährige ausgelegt, und berichtet über relevante Themen aus Europa und der ganzen Welt. In jeder Sendung stellen deutsche oder französische Schüler Fragen zu einem aktuellen Thema.

07:15
de,fr

Bali ist ein Tropenparadies und gilt als Insel der Götter. Dem 42-jährigen Hindupriester Rai Budarsa gelang es als Erstem, Wein auf Bali zu kultivieren. Dreimal im Jahr kann auf der tropischen Insel geerntet werden. Für den Unternehmer ein Segen - doch für den gläubigen Hindupriester in Anbetracht der vielen religiösen Feste und Zeremonien eine Herausforderung. Ob Rai Budarsa der Balanceakt zwischen dem harten Alltag eines Unternehmers und den religiösen Verpflichtungen eines Priesters gelingt, davon erzählt die 360° Geo Reportage.

08:00
fr

Korsika ist eine Schatzinsel, deren Küstengewässer wunderbare und seltene, teilweise einzigartige Lebewesen bergen. Darunter das Seepferdchen, wegen seines Aussehens auch Hippocampus nach dem mythologischen Meeresungeheuer Hippokamp genannt, dessen vordere Hälfte ein Pferd und der hintere Teil ein Fisch ist. Zu den Stars des korsischen Meeres gehören die Delfine und verschiedene Walarten, deren Lautkonzerte an wahren Gesang erinnern.

08:45
R: Fabrice Michelin... fr

* Der Zauber der bretonischen Insel Ouessant im Werk von Yann Queffélec * Als Java holländisch war * Das absolute Muss: Alcalá de Henares und der erste spanische Universitätsaufstand.

09:35
R: Kay Siering... de

Atemberaubende Weite, klirrende Kälte und unvorstellbarer Reichtum, Sibirien ist ein Land der Superlative. Es hat die Dimension eines eigenen Kontinents und ist 37 Mal so groß wie Deutschland. Die Natur ist dort erbarmungslos, und das Leben in Sibirien steckt voller Gefahren. Trotzdem zieht es seit Jahrhunderten die Menschen in seinen Bann. Der erste Teil der Dokumentation zeigt deutsche Wissenschaftler auf ihren Reisen durch die Weiten Sibiriens.

10:20
R: Kay Siering... de

In der westsibirischen Tiefebene hat es der Landwirt Stefan Dürr zu einem der wichtigsten Milchbauern Russlands gebracht. Als Praktikant kam er vor 23 Jahren nach Russland, heute beschäftigt er 2.500 Angestellte, mit denen er 150.000 Hektar Land bewirtschaftet. Thomas Sand bohrt in der unendlichen Taiga nach Erdöl, auch im Winter bei minus 40 Grad. Die modernen Glücksritter setzen fort, was die ersten Siedler aus Deutschland Ende des 19. Jahrhunderts einst begannen.

11:05
R: Kay Siering,Christopher Gerisch... de

Mit klirrender Kälte, unendlicher Weite und einer erbarmungslosen Natur ist Alaska ein Ort der Extreme. Seit jeher zieht diese Wunderwelt im hohen Norden die Menschen in ihren Bann. Die Liebe zur Natur eint diejenigen, die Deutschland den Rücken gekehrt haben, um in Alaska ihr Glück zu suchen. Die Reportage begleitet unter anderem die Naturwissenschaftlerin Regine Hock, die in Alaska Gletscherforschung betreibt.

11:50
R: Nicos Argillet,Stéphane Corréa,Pierre-François Didek,Ludovic FOSSARD,Antoine de Meaux,Bruno Victor-Pujebet,Matthieu Maillet,Thibault Férié,Aleksandar Dzerdz... fr

Der Maroni bildet die Grenze zwischen Französisch-Guayana und Suriname und mündet in den Atlantik. Auf beiden Seiten des Flusses leben die Kali'na, ein Indianervolk, das an der ganzen südamerikanischen Ostküste heimisch ist und vom Fischfang und der Landwirtschaft lebt. Die Kali'na haben einen starken Familiensinn und teilen sich brüderlich die vorhandenen Ressourcen. Die Kali'na führen die Verschlammung der Küsten auf unzufriedene Geister zurück, die sie für die Vernachlässigung ihrer Traditionen bestrafen wollen. Delano versucht deshalb, uralte Riten wiederzubeleben - mit einer neuen Bank als Symbol.

12:15
S1, E144
de

Die Flüchtlingscamps in Griechenland sind überfüllt. Viele Flüchtlinge, - auch Kinder -, sind seelisch krank. Die Zahl der Selbstmorde steigt. Helfer sagen, solche Zustände wie in den griechischen Flüchtlingscamps haben sie bei ihren bisherigen Einsätzen weltweit noch nicht erlebt. Staatliche Stellen sind überfordert. Die griechische.

12:50
fr

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

13:00
R: Fabrice Michelin... fr

Themen u.a.: * Jiro Taniguchis poetisches Japan * Drei Zisterzienser-Schwestern in der Provence * Das absolute Muss: Das Kapitol in Washington.

13:50
R: Jean-Michel Vennemani... fr

Mit einer Fläche von lediglich 98 Hektar ist Montrésor die kleinste Gemeinde des Departements Indre-et-Loire. Das in der historischen Region Touraine gelegene Dörfchen liegt am Fuße einer Burg, die im Mittelalter Festung war und im 15. Jahrhundert von den französischen Königen als Jagd- und Residenzschloss genutzt wurde. Nach den Wirren der Französischen Revolution gelangte das Schloss im 19. Jahrhundert in den Besitz des reichen Grafen Xavier Branicki, eines polnischen Emigranten und Günstlings von Napoleon III. Noch heute sind im das Dorf die polnisch-französischen Traditionen lebendig.

14:15
I: Anouk Aimée,Bruno Cremer,Frédérique Alexandre,Nelly Borgeaud,Maxime Alexandre,Jean-Pierre Castaldi,Jean-François Balmer,Christine Dejoux,Catherine Hiegel,Jean-Luc Boutte; R: Élie Chouraqui... fr

Im Pariser Stadtteil Passy, 1895. Die junge Witwe Hélene ruft in der Nacht den Arzt Henri Deberle, als die Tochter Jeanne plötzlich Atemnot bekommt. Gemeinsam verbringen sie die Nacht am Krankenbett, und es entwickelt sich aus einer vertrauensvollen Begegnung eine Liebesbeziehung. Als der Arzt Hélene eines Tages seine Liebe gesteht, gerät die Tochter aus Eifersucht in eine weitere, lebensbedrohliche Krise. Eine Verfilmung des gleichnamigen Romans von Émile Zola, der im Zweiten Kaiserreich das soziale Milieu der bürgerlichen Familie thematisiert.

15:50
I: Freddie Röckenhaus,Petra Höfer; R: Freddie Röckenhaus,Petra Höfer... de

Folge drei fliegt über Sibirien mit dem Baikalsee, der trotz seiner Größe sechs Monate des Jahres zugefroren ist und folgt der Transsibirischen Eisenbahn auf ihrem Weg in den fernen Osten. Begleitet eine Nomadengruppe auf dem Weg ins Frühlingslager durch das einzigartige Altaygebirge, macht Stopp in Novosibirsk und zeigt die menschenleere Taiga aus der Vogelperspektive.

16:35
I: Caroline Du Bled... de

Keiner geht gern zum Arzt. Wenn die Erkältung nicht ganz so schlimm ist, probiert man es schon mal selber mit Hausmitteln wie Inhalieren oder Hühnersuppe. Und weil niemand genau weiß, wie man sie einsetzt und wie sie tatsächlich zusammengemixt wirken, werden Hausmittel von den einen verherrlicht und von den anderen verlacht. Xenius fragt deshalb nach: Was ist dran an Hausmitteln aus Omas Zeiten? Funktionieren Kräutersäfte und kalte Wadenwickel wirklich, wenn der Organismus streikt? Und wie sieht es beim Putzen aus: Wirkt nur die chemische Keule gegen Schmutz? Bei Oma genügten Essig und Zitronensäure.

17:00
I: Wilm Huygen... S1, E3
de

In seiner Blütezeit umfasste das Römische Reich den Großteil des Kontinents Europa. Im Europäischen Kulturerbejahr 2018 reist der Fotograf Alfred Seiland an die Donau zwischen Passau und Budapest. Hier bildeten der norische und der pannonische Limes die nasse Grenze nach Norden. Auf der Suche nach den richtigen Motiven muss der Fotograf diesmal auch ins Boot steigen.

17:30
R: Vardan Hovhannisyan,Emily Mkrtichian... de,fr

Etwa 300 Kinder im indischen Bundesstaat Chhattisgarh melden sich mehrmals pro Woche nach der Schule zum Dienst bei den Polizeistationen in ihren Heimatorten. Die Jungen und Mädchen sind zwischen 5 und 17 Jahre alt, sie tragen Khaki-Uniformen, wie ihre erwachsenen Polizei-Kollegen, und verrichten einfache Büroarbeiten wie kopieren oder Akten ordnen. Einmal im Monat erhalten die Kinder ihren Sold - 6.000 Rupien, umgerechnet etwa 80 Euro.

18:25
R: Xavier Lefebvre... S1, E3
fr

Guadeloupe ist ein Archipel in den karibischen Antillen. Die beiden Hauptinseln sind die wilde, vulkanische Basse-Terre und die flache, landwirtschaftlich geprägte Grande-Terre. Diese Folge stellt neben engagierter Kunst auch nachhaltige Fischfarmen, eine umweltfreundliche Rum-Destillerie sowie eine ökologische Bananenplantage vor und führt in die Küstengewässer vor Malendure, wo das Sanctuaire Agoa, ein Schutzgebiet für Meeressäuger, liegt. Hier beobachten Renato und Caroline seit 25 Jahren die zahlreichen Pott- und Buckelwale sowie Fleckendelfine.

19:20
fr

Das Magazin wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

19:40
S1, E316
de

Andreas Lackner will die Frachtschifffahrt revolutionieren. Er und seine Crew wollen zeigen, dass sauberer Warentransport auf dem Meer möglich ist. Mit Segelschiffen transportieren sie Wein und Olivenöl, Kaffee, Kakao und Rum. Ihr Antrieb: Wind statt Schweröl. Wind und Wetter sind allerdings unvorhersehbar.

20:15
I: Josef Hader,Barbara Sukowa,Tomas Lemarquis,Lenn Kudrjawizki,Charly Hübner,Harvey Friedman,Nicolau Breyner,Ivan Shvedoff,Nahuel Pérez Biscayart,André Szymanski,Matthias Brandt,Vincent Nemeth,Oscar Ortega Sanchez,Joao Cabral,Naomi Krauss,Nathalie Lucia Hahnen,Valerie Pachner,Márcia Breia,Maria Vieira,Arthur Igual,Matamba Joaquim,Aenne Schwarz,Robert Finster,Yara Dib,Patrice-Luc Doumeyrou,Matthew Way; R: Maria Schrader... de,at,fr

Im Februar 1934 flieht der jüdische Schriftsteller und überzeugte Pazifist Stefan Zweig aus seiner Heimat Österreich, um der drohenden Verfolgung durch die Nationalsozialisten zu entgehen. Er emigriert zunächst nach London, wo er einige Jahre lebt, jedoch nicht heimisch werden kann. 1938 lässt er sich von seiner Frau Friderike scheiden, die in Salzburg zurückgeblieben ist. Zweigs weiterer Weg führt ihn schließlich über New York und Buenos Aires nach Brasilien, doch er kommt nirgends zur Ruhe.

21:55
R: Christiane Schwarz... de

Vor 750 Jahren kam in Florenz der Mann zur Welt, dessen Hauptwerk die italienische Sprache entscheidend prägte und uns eine Vorstellung davon bescherte, welche Gräuel in der Hölle auf uns warten - Dante Alighieri. Seine Göttliche Komödie hat sich als eines die Zeiten überdauerndes Werk erwiesen und einen der vorderen Ränge im Kanon des kulturellen Welterbes eingenommen. Doch wer hat das Werk wirklich ganz gelesen? Die Dokumentation Dantes Inferno macht Lust, diese Lektüre endlich nachzuholen.

22:50
I: Iliana Zabeth,Toki Pilioko,Laurent Pakihivatau,Mikaele Tuugahala,Petelo Sealeu,Bessarion Udesiani,Omar Hasan,Mathias Dufaud,Dominique Pozzer; R: Sacha Wolff... fr

Der 19-jährige Soane spielt Rugby in seiner Heimat Neukaledonien. Der breitschultrige junge Mann leidet unter seinem herrischen Vater, der ihn unterdrückt. Als ein Talentcoach Soane an eine französische Mannschaft vermittelt, geht er gegen den Willen des Vaters nach Europa. Der Beginn einer leidensvollen Zeit, aber auch der Schritt in die Freiheit.

00:25
fr

Die Nachrichtensendung bereitet täglich das aktuelle Tagesgeschehen auf.

00:50
Die Geschichte von Queen ist bereits oft erzählt worden. Doch diesmal steht Leadsänger Freddie Mercury im Mittelpunkt. Er gilt als eine der charismatischsten, facettenreichsten und faszinierendsten Figuren des britischen Rock und verfolgte außerhalb der Band eine erfolgreiche Solokarriere.
02:15
R: Jean-Marc Barbiers,Christophe Tison... S23, E10
fr,de

Die Themen der Sendung sind: Lenny Kravitz im Interview' und Pop-Resistance Croatia'.

03:00
S1, E3
de

Die vier Menschen aus vier unterschiedlichen Ländern, die diesmal im Mittelpunkt stehen, verbindet eine gemeinsame Leidenschaft: die Herstellung eigener Nahrung und eigenen Essens. Ihre Heimat und die Natur beeinflussen die Auswahl ihrer Zutaten.

03:40
R: Adrien Soland,Rémi Fournis... , E1545
fr

Das Kulturmagazin nimmt ein aktuelles Thema aus Politik oder Wirtschaft unter die Lupe.

04:26
R: Julien Berjeaut,Jean-Paul Guigue... fr

Auf Felsbook setzen Steinzeit-Teenies neuerdings eine Unmenge idiotischer Messages in die Welt. Aber wenn sogar Darwin Bieber und Mammifera Lopez bei der Eiszeit Bucket Challenge' mitmachen, will auch Spam nicht außen vor bleiben.

05:00
I: Lucerne Festival Orchestra ,Ute Feudel,Maurice Ravel,Riccardo Chailly... Riccardo Chailly an der Spitze des Lucerne Festival Orchestra: Auf dem Programm des mitreißenden Konzerts aus dem Kultur- und Kongresszentrum Luzern standen Werke von Maurice Ravel: Zu hören sind Daphnis et Chloé - Suite Nr. 1, La Valse und der berühmte Boléro. Ravel ist ein Klangmagier par excellence, der den Zuhörer in immer neue musikalische Welten führt.